Veganes Tiramisu zum Frühstück - vegetarische Rezepte

Veganes Tiramisu zum Frühstück

28. Februar 2017 A Very Vegan Life 


Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
A Very Vegan Life Wusstest du, dass das Wort Tiramisu übersetzt so viel wie Zieh‘ mich hoch bedeutet? Das italienische Tiramisu gehört zu einem der beliebtesten Desserts weltweit. Kein Wunder, denn die Kombination von Kaffee und Schokolade macht nämlich glücklich. Da es allerdings Tage gibt, an denen man am Morgen schon mal hochgezogen werden muss, sollte man dann bereits das Frühstück mit Tiramisu beginnen. Warum bis zum Dessert des Tages warten? Die beiden Cremes für mein veganes Tiramisu, das für das Frühstück geeignet ist, habe ich schon am Vorabend im Hochleistungsmixer zubereitet und über Nacht kalt gestellt. Am Morgen schichtete ich diese dann auf selbstgemachtem Granola, dem sehr beliebten Knuspermüsli. Zu guter Letzt bestäubte ich das Tiramisu im Glas noch mit Kakao in Rohkost-Qualität. Dieser besitzt ein sehr intensives Aroma und gehört zu den Produkten, die ich immer in sehr guter Qualität kaufe. Das lohnt sich! Auch dein Frühstück soll glücklich machen? – dann habe ich hier das Rezept für dich aufgeschrieben. Übrigens, du kannst das Granola auch gegen vegane Kekse austauschen und so das Tiramisu als Dessert genießen. Wer mag, schichtet zusätzlich noch frische Früchte, z.B. Erdbeeren oder Blaubeeren, dazu. Veganes Tiramisu zum Frühstück 1 Dose Kokosmilch 150 g Cashewkerne 1 TL Vanille (pulverisiert) […] A Very Vegan Life - Vegan Food Blog aus Hamburg

« Unsere neue IKEA-Küche, Teil I - Grundgedanke, Planung, Kauf Vegane gefüllte überbackene Gemüseröllchen »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!