Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumen-Hack - vegetarische Rezepte

Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumen-Hack

23. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumen-Hack
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Manchmal muss es schnell gehen und dafür ist unser Veganes Thai-Curry mit SonnenblumenHack von Sunflower Family optimal. Dieses vegane Rezept ist ratzfatz zubereitet, denn du benötigst nur frisches Gemüse, Basmati Reis und das SonnenblumenHack Thai Curry. Wir lieben asiatisches Essen, deshalb steht es öfter auf unserer veganen Speisekarte. Mit der neuen Gewürzmischung Thai Curry von Sunflower Family, hast du eine perfekte Basis für ein leckeres Veganes Thai Curry. Und mit 53,8 g Eiweiß auf 100 g ist das eine echte vegane Proteinbombe! Wir verfeinern das vegane Curry noch mit frischem Gemüse wie Karotte, Möhre, Zucchini Paprika und Zuckerschoten. Wenn du anderes Gemüse verwenden möchtest, dann ist das natürlich kein Problem. Je nachdem, was du bevorzugst oder gerade da hast. Fast jedes Gemüse passt zu veganes Thai Curry. Für ein wenig mehr Schärfe, kannst du noch Chiliflocken zum Curry geben und mit Limettensaft, geröstetem Sesam und Koriander servieren. Was ist dein liebstes asiatisches Gericht? Bei uns gehört Veganes Thai Curry definitiv dazu, denn der Duft in der Küche ist einfach unschlagbar! Wenn du noch Lust auf weitere Rezepte mit SonnenblumenHack hast, dann probiere mal den Veganen Hackbraten im Blätterteig-Mantel, Lahmacun vegan oder vegane Ravioli. Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und nun zum Veganen Thai Curry. Aktuell bekommst du im Shop von Sunflower Family mit dem Code ,,deutschlandistvegan 15 % Rabatt.  Veganes Thai-Curry mit SonnenblumenHack - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Portionen Zutaten - 1 x SonnenblumenHack Thai Curry - 400 ml Kokosmilch - 400 ml Wasser - je 1 Karotte + Zucchini + Paprika - 2 Frühlingszwiebeln - 1 EL Kokosöl - 250 g Basmati ReisZuckerschoten Zubereitung - Zunächst Gemüse in gewünschte Form schneiden. Anschließend mit Kokosöl kurz anbraten. - Danach Basmati Reis nach Packungsanweisung zubereiten. - Dann SonnenblumenHack Thai Curry mit Gewürzmischung, Wasser und Kokosmilch zum Gemüse geben. Danach kurz köcheln lassen. - Anschließend Zuckerschoten dazugeben, dann Veganes Thai Curry mit Reis servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Weihnachtsmenü mit SeitanbratenVeganer Hackbraten im Blätterteig-Mantel - Vegane Fingerfood Rezepte - Burger Restaurants - Vegane Tacos mit TomatensauceVegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Burgerpatties im SupermarktVeganer Burger aus Jackfrucht - Vegane Bücher - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

« Frohe Weihnachten aus dem Kochlabor Veganes Bier-Fondue mit Kürbis »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!