Vegane Süppchen und Desserts von Sonnentor - vegetarische Rezepte

Vegane Süppchen und Desserts von Sonnentor

8. März 2013 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Süppchen und Desserts von Sonnentor
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Jedem Bioladeneinkäufer wird die Marke Sonnentor ein Begriff sein. Das Unternehmen wurde gerade erst mit dem Nachhaltigkeitspreis der Ethikbank ausgezeichnet und bekam den Utopia-Award in der Kategorie Unternehmen  2012. Unter anderem deshalb weil neben hoher Bio-Qualität und fairen Umgang mit den Zulieferern ein ernst zu nehmender Nachhaltigkeitsbericht erstellt wird. Besonders interessant ist der “Gemeinwohl-Report”, den ich in dieser Form noch nicht irgendwo anders gesehen habe. Hier bewertet sich das Unternehmen selbst, was Stichworte wie “Menschenwürde”, “Solidarität”, “Ökologische Nachhaltigkeit”, “Soziale Gerechtigkeit” oder auch “Demokratische Mitbestimmung & Transparenz” betrifft. Und das auf allen Ebenen – bei den eigenen Mitarbeitern über Lieferanten und Kunden bis hin zum gesellschaftlichen Umfeld. Toll und nachahmenswert! Wer sich das umfangreiche Sortiment von Sonnentor anschaut, wird vor allem viele Teesorten vorfinden. Tees sind das Kerngeschäft des Unternehmens mit den sonnig-fröhlichen gestalteten Verpackungen. Ein zweiter Schwerpunkt sind Gewürze.  Außerdem Kaffee, Kakao und ein paar andere Produkte. Der Großteil der Produkte von Sonnentor ist vegan, und gerade eben erst sind ein paar neue Produkte herausgekommen, die auch sehr deutlich mit der Bezeichnung “vegan” beworben werden, nämlich Süppchen und Desserts. Folgende Sorten gibt es: - Kartoffel-Zwiebel-Süppchen - Kräuter-Minze-Süppchen - Polenta-Paprika-Süppchen - Rote Rüben-Pastinaken-Süppchen - Süppchen – Probier mal! - Tomaten-Basilikum-Süppchen Außerdem eben diese Fruchtdesserts: - Apfel-Johannisbeer-Fruchtdessert - Marille-Zimt-Fruchtdessert Wie gesagt, durchgängig vegan, bio, hefefrei und salzarm. Ihr bekommt die Suppen als Trockenmischung, jeweils 3 Päckchen in einem Karton. Einfach mit Wasser aufkochen, fertig. In jedem Kartönchen liegt ausserdem eine Suppenhäubchen-Gewürz-Mischung bei, die man noch drüber geben kann. Praktisch für’s Büro oder wenn es mal ganz schnell gehen muss, oder man eben keinen Riesenhunger hat. Auch die Fruchtdesserts sind Trockenmischungen, die ihr mit Wasser aufkocht. Toll übrigens auch die Tatsache, dass die Bezeichnung “Vegan” inzwischen immer weniger ein nicht weiter erwähnenswerter Zufallsnebeneffekt ist, sondern damit sogar geworben wird! Das könnte dich auch interessieren: Zodiac in Essen: vegetarische und vegane Gerichte für alle Sternzeichen The Vegan ABC – W wie… wissen wollen Viel mehr als nur Möhrchen: Carrots & Coffee in Hannover The post Vegane Süppchen und Desserts von Sonnentor appeared first on Deutschland is(s)t vegan.

« Underground revolution - ein kleiner Gedankengang Veganer Wein in Demeter-Qualität vom Weingut im Zwölberich »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!