schnelle, gesunde Bowl mit Pistazien - vegetarische Rezepte

schnelle, gesunde Bowl mit Pistazien

23. Februar 2017 The Vegetarian Diaries 

schnelle, gesunde Bowl mit Pistazien
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
So langsam wird es draußen wieder ein wenig milder und der Frühling lässt hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten! Mit dieser farbenfrohen, gesunden Bowl, vollgepackt mit frischem Gemüse stimmen wir uns dann gleich noch ein bisschen mehr auf die schönste Zeit des Jahres ein! Das Besondere an der Bowl sind neben den gerösteten Möhren und dem roten Reis vor allem die amerikanischen Pistazien. Sie eignen sich nicht nur ganz hervorragend als Topping, sondern lassen sich auch super zu einem Dressing verarbeiten. Dazu einfach einige geschälte Pistazien mit etwas Öl und Weißweinessig pürieren. Zum Binden und für eine angenehme Cremigkeit des Dressings habe ich eine halbe Avocado hinzugeben. Das schmeckt, ist gesund und eine tolle Alternative zu Sahne, Cr?me fraîche und Co. Passenderweise ist der 26. Februar der Welt-Pistazien-Tag. Ein Tag, der ganz im Zeichen der kleinen, grünen Nüsse steht. Neben vielen wichtigen Vitaminen und Nährstoffe sind sie im Vergleich zu anderen Nüssen kalorienarm und enthalten einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Und als ob das noch nicht genug ist, schmecken sie ganz hervorragend und machen auch optisch etwas her, oder findet ihr nicht? Falls ihr noch unsicher sein solltet, ob ihr die Bowl einmal ausprobieren solltet!? Unbedingt, denn das Rezept ist: schnell gesund farbenfroh eiweißreich glutenfrei & LECKER! Und jetzt flott auf dem Markt vorbeischauen, frisches Gemüse einkaufen, amerikanische Pistazien besorgen und loslegen! schnelle, gesunde Bowl mit Pistazien Rezept drucken Ergibt: 2 Portionen Zutaten - 100 g roter Reis - 4-6 Möhren - 1/­2 Brokkoli - 1/­4 Blumenkohl - 1 Avocado - 1 rote (Spitz-)Paprika - 100 g Kichererbsen (abgekocht und abgetropft) - handvoll Cocktailtomaten - 1 Frühlingszwiebel - PistazienPistazien-Dressing - 50 g geschälte Pistazien - 3-4 El neutrales Öl - 1/­2 Avocado - 1 El Apfelessig /­ Weißweinessig - Salz, Pfeffer, Prise Zucker Zubereitung 1 Die Möhren waschen und von den Enden befreien. Schräg in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Öl bestreichen und bei 180°C für etwa 10 Minuten backen. Die Möhren sollen gut Farbe angenommen haben. 2 In der Zwischenzeit den roten Reis abkochen. Blumenkohl und Brokkoli in kleine Röschen teilen, gründlich waschen und kurz blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken. Das restliche Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. 3 Für das Dressing alle Zutaten mit einem Pürierstab mixen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Je nach Größe der Avocado die Konsistenz mit etwas mehr oder weniger Öl anpassen. Notes Alle Zutaten in zwei großen Schüsseln anrichten und mit dem Dressing sowie Pistazien servieren. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit den ‚American Pistachio Growers‘ und lisa.de entstanden. Auf das Rezept oder die Berichterstattung wurde zu keiner Zeit Einfluss genommen.

« VeggieWorld Rhein-Main 2017 + Gewinnspiel Buchvorstellung: Vegan for fit Gipfelstürmer von Attila Hildmann »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!