sauer - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Unsere einfache vegane Zwiebelsauce

Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind

Sportübungen für zu Hause mit 10 Workout Übungen ohne Geräte

Februar News










sauer vegetarische Rezepte

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER

19. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER Fermentieren gehört zu den ältesten Techniken, Nahrungsmittel haltbarer zu machen. Das steckte jedenfalls damals hinter der Idee, als es noch keine Kühlschränke gab. Heute wissen wir, das Fermentation nicht nur Lebensmittel haltbarer, sondern auch bekömmlicher macht. Fermentierte Speisen stellen die optimale Kombination aus Gesundheit und Geschmackserlebnis dar. Zu den modernen Klassikern zählen heute Kombucha, ein erfrischendes Teegetränk, Kimchi sowie Sauerteigbrot in allen Variationen. Das junge Berliner Unternehmen fairment trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass Fermentation ein weltweites Revival erlebt und wieder in die heimischen Küchen einzieht. Was mit dem Brauen von Kombucha anfing, hat sich zu einem Mekka der Fermentierung entwickelt. Inzwischen wird bei fairment nach eigenen Aussagen alles fermentiert, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung fairment - Faires Konzept - Produkthighlights ,,Fermentation ist mit über 8.000 Jahren Tradition uralt. Das lassen wir wieder aufleben und kreieren aus dem guten Alten etwas Neues, passend zur heutigen Zeit. Paul Seelhorst, Gründer Fairment Solltest du mit Fermentation noch nicht bewusst in Berührung gekommen sein, hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal etwas Fermentiertes gegessen bzw. getrunken wie Sauerkraut, Sauerteigbrot, Kimchi, (veganer) Joghurt, Sojasauce, eingelegte Gurken oder Schokolade aber auch Bier, Wein und Sekt gehören zu der Familie der durch Mikroorganismen fermentierte Nahrungsmittel.  Durch das Fermentieren werden die Lebensmittel nicht nur haltbarer, sie entfalten auch ganz neue Aromen und Geschmacksdimensionen. Darüber hinaus sind sie sehr bekömmlich, was deinem Darm und Magen guttut und somit dein ganzes Wohlbefinden davon profitiert. Das Besondere: Die Nährstoffe bleiben bei fermentierten Nahrungsmitteln erhalten - es entstehen sogar neue Mikronährstoffe: zum Beispiel B-Vitamine und Folsäure. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass problematische Pflanzengifte durch die Fermentation abgebaut werden.  Wenn du Lust bekommen hast, dich in der Welt der Fermentation einmal umzuschauen, haben wir einen Rabattcode für dich organisiert, mit dem du 10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop erhältst: deutschlandistvegan10 Paul Seelhorst und Leon Bendens (C) fairmentKombucha (C) fairment Unternehmensvorstellung fairment Die Gründer Leon Benedens und Paul Seelhorst sind RAW Kombucha Pioniere und gründeten 2015 fairment in Berlin. Was mit der Herstellung von Kombucha auf 10 qm in einer Probeküche anfing, entwickelte sich zu einem Unternehmen auf mittlerweile 2.000 qm und einem wachsenden Produktportfolio rund um Fermentation. Vom Kombucha Drink bis hin zu unterschiedlichen Starter Kits für Wasserkefir, Sauerteigbrot, veganem Joghurt u.v.m. zum Selbermachen. Alles natürlich, alles bio, raw (Rohkostqualität) und lebendig.  Im vergangenen Jahr belegten die beiden Gründer Platz eins der Kategorie Food bei ,,Gründer des Jahres 2020. Hinzu kam der ,,Mens Health Food Award 2020 sowie der zweite Platz des ,,Grüne Woche Start Up Award. Dass in dem Unternehmensnamen das Wort ,,fair enthalten ist, ist kein Zufall. Fairness steht bei fairment an erster Stelle und das auf allen Ebenen. Das neunköpfige Team arbeitet seit der ersten Stunde mit den Delphin-Werkstätten in Berlin zusammen: von der Produktion über die Konfektion bis zum Versand. Neben den Produkten stellen die MitarbeiterInnen auch eine Vielzahl an wertvollen Tipps rund um gesunde Ernährung, Rezepten und Tricks aus der fairment Küche online bereit. Du kannst dich auch kostenlos beim weltweit ersten Online-Fermentationskongress anmelden und noch mehr Informationen über Fermentierung erfahren.  (C) fairment Faires Konzept  Fair wird hier jeden einzelnen Tag gelebt und erlebt - mit der gemeinsamen Vision, lebendige und gesunde Nahrungsmittel zurück in unser aller Küchen zu bringen. Gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Manufaktur für beeinträchtigte Menschen, braut, befüllt und packt das fairment Team die täglichen Bestellungen.  Seit Tag eins verfolgen die beiden Gründer die Philosophie: Fairplay. Fairplay mit der Umwelt, den Kunden, Lieferanten sowie mit der eigenen ,,fairment Familie. Dazu gehören ein gesundes Wachstum, Produkte ohne Zusatzstoffe, nachhaltige und umweltschonende Produktionsprozesse und Verpackungen.  10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop mit dem Code: deutschlandistvegan10 Fermentieren mit (C) fairment Produkthighlights fairment Kombucha, der Eistee der Natur, ist das fairment Produkt der ersten Stunde. Das fermentierte Teegetränk gibt es in vier Sorten: Klassik, Himbeere-Hibiskus, Ingwer, Lemongras-Minze. Unpasteurisiert und natürlich in Bio-Qualität.  Die Vorzüge dieses Super-Drinks liegen auf der Hand: Dank der lebendigen Mikroorganismen im Kombucha, kann sich der Genuss positiv auf die Verdauung auswirken. Zudem produzieren die Mikroorganismen gleichzeitig organische Säuren und B-Vitamine. Weitere gute Gründe für das Trinken von Kombucha findest du bei fairment. Brew it yourself: Du kannst dir mit fairment auch deinen eigenen Kombucha herstellen. Das Starter Kit enthält alles, was du benötigst - vom Kombucha Pilz (Scoby) über das richtige Gärgefäß sowie das Rezept und einen Online-Zugang zur fairment Online Akademie. fairment regt mit den DIY Kits bewusst dazu an, sich eigene Lebensmittel herzustellen. Somit wird nicht nur die Verpackung gespart, sondern auch der Weg in den Supermarkt. Das wirkt sich positiv auf die Umwelt und den eigenen Geldbeutel aus. Kombucha Starter Kit Kombucha Starter KitKombucha Starter Kit Kombucha selber machen mit (C) fairment Das Produktsortiment von fairment ist umfangreich: Neben dem fertigen Kombucha in Flaschen, gibt es auch fermentiertes Kraut und Miso in verschiedenen Variationen. Die unzähligen Starter Kits für Zuhause machen große Lust, sich selbst einmal ein paar Mikroben in die eigene Küche zu holen und sich nach Laune und Geschmack beim Fermentieren auszuprobieren. Für die Backliebhaber bietet fairment beispielsweise ein Sauerteig Starter Kit an, aber auch einzelnes Zubehör kann geshoppt werden. Alle Kits haben eins gemeinsam: Sie brauchen Zeit. Zeit zum Ruhen und Gären. Nur so entwickeln sich viele nützliche Mikroorganismen, die die charakteristischen Aromen und Geschmäcker entstehen lassen und die Bekömmlichkeit so unterstützen. Das Sauerteig Starter Kit von fairment beinhaltet alle Utensilien, die du benötigst, um dir dein Sauerteigbrot für immer selbst zu backen. Wenn du noch mehr über Sauerteigbrot erfahren möchtest, könnte dich auch dieser Artikel interessieren: Sauerteigbrot selbst herstellen. Neben Kombucha und Sauerteig bietet fairment für jeden Geschmack und für jede Fermentierungs-Laune ein passendes Starter Kit: beispielsweise für veganen Joghurt, Wasserkefir und Ginger Beer. Dabei kannst du verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem klassischen Fermentations Kit legst du dein eigenes Gemüse in den vorgesehenen Gärgläsern ein. Das sieht nicht nur schön aus und schmeckt gut, sondern ist auch immer ein gern gesehenes Mitbringsel. Noch ein Hinweis für alle, die mehr wollen: Der diesjährige fairment Fermentationskongress* findet vom 05.03.2021 bis 17.03.2021 KOSTENLOS statt. Täglich werden Expertenvideos hochgeladen, die jeweils für 48 Stunden frei zugänglich sind. 33 Experten, Heilpraktiker, Ärzte und Köche teilen mit dir ihr gesamtes Wissen über Fermentation und warum Fermente für uns Menschen so wichtig sind. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Sauerteigbrot selbst herstellen - Kombucha selber machen - Die größten Tofu Mythen - Veganes Kimchi Rezept - Exotisches Kimchi - vegan und scharf - Milchprodukte ohne Milch - aber mit Leben drin - Gut gekeimt ist halb verdaut - Vegan Masterclass Fermentation - Tipps für ein Leben mit weniger Müll - Foodsharing - so gehts! Übersicht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind

15. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind Es ist kein Geheimnis, dass Gemüse sehr gesund ist. Egal, welche Ernährungsform einem zusagt: Gemüse spielt dabei immer die gesündeste Rolle. Und das nicht ohne Grund: Gemüse steckt voller wichtiger Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Weißt du eigentlich, welches Gemüse zu den Kreuzblütlern gehört? In diesem Artikel erfährst du alles über die verschiedenen Kreuzblütler und welche gesundheitlichen Eigenschaften sie haben. Inhaltsverzeichnis - Was sind Kreuzblütler? - Wann haben Kreuzblütler Saison? - Warum sind Kreuzblütler so gesund? - Tipps zur Zubereitung - Rezeptinspirationen Was sind Kreuzblütler? Kreuzblütler sind alle Gemüsesorten, die Kohl im Namen haben, aber auch grünes Blattgemüse wie Pak Choi zählt dazu. Um einen guten Überblick über die Kreuzblütler zu haben, listen wir dir hier alle auf: - Brokkoli - Blumenkohl - Sauerampfer - Römersalat - Schwarzkohl - Rotkohl - Kresse - Romanesco - Grünkohl - Kohlrabi - Rosenkohl - Chinakohl - Pak Choi - Rucola - Rettich - Weißkraut - Wirsing - Blaukraut - Senfblätter - Kreublütler-Microgreens - Kreuzblütler-Sprossen - Radieschen - Raps (C) Pixabay Wann haben Kreuzblütler Saison? Die meisten Kreuzblütler sind das ganze Jahr über erhältlich, da sie auch super in Gewächshäusern wachsen. Außerdem kannst du sie natürlich immer auch in der Tiefkühlvariante kaufen. Ein Saisonkalender gibt dir Informationen darüber, wann die jeweiligen Kreuzblütler als Freilandware Saison haben. Dieser ist von dem Blog Ricemilkmaid. (C) Ricemilkmaid Warum sind Kreuzblütler so gesund? Kreuzblütler sind besonders gesund, weil sie zahlreiche Nährstoffe enthalten. Sie sind voll mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und können deshalb einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit haben. Besonders ist an Kreuzblütern, dass sie sogenannte Senföle enthalten. Diese sind nicht nur für den würzigen Geschmack und die jeweilige Schärfe der Kreuzblütler verantwortlich, sondern haben einige gesundheitsförderliche Eigenschaften. Ein sogenanntes Senfölglykosid, das Antioxidant Sulforaphan ist in Kreuzblütlern besonders stark enthalten. Sie können entzündungshemmend wirken und freie Radikale im Körper neutralisieren und zerstören. In zahlreichen Studien fand man ebenfalls heraus, dass Sulforaphan die Entstehung von Krebszellen verhindern können, vor neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson schützen können, gut für die Augen und die Sehkraft sind, sowie Allergien und Asthma vermindern können. Jeder Kreuzblütler hat dann natürlich noch seine ganz eigene, individuelle Nährstoffdichte. Brokkoli beispielsweise ist ein sehr proteinreiches Gemüse und sollte deshalb auf keinem Teller fehlen! Außerdem enthält er eine Menge Vitamin C und Magnesium. Oder zum Beispiel Grünkohl: Dieser enthält nämlich reichlich Vitamin C, Kalium und Kalzium. Auch Rucola ist super gesund, obwohl er meistens so unscheinbar wirkt. Rucola ist ein Blattgemüse, welches ebenfalls sehr gesund ist. Der hohe Anteil an Glucosinolaten ist für die gesundheitsförderlichen Eigenschaften des Rucolas verantwortlich. Außerdem ist er reich an Vitamin C, A, Beta-Carotin, Kalium, Kalzium, Folsäure und B-Vitaminen.  Generell ist es empfehlenswert, möglichst täglich Kreuzblütler zu essen. Sie lassen sich auch super in Suppen oder Smoothies integrieren! Tipps zur Zubereitung - Iss Kreuzblütler möglichst roh und frisch, wenn du die ganzen Nährstoffe erhalten möchtest. Viele gehen nämlich beim Erhitzen verloren. - Sulforaphan entsteht außerdem beim Schnippeln von rohen Kreuzblütern! - Es empfehlt sich, das Gemüse erst zu schnippeln, dann min. 40 Minunten zu warten und es dann erst zu kochen bzw. zu garen. Somit bleibt das Sulforaphan enthalten. - Wenn du den puren Geschmack nicht magst, vermische doch beispielsweise Grünkohl in deinen Smoothie - Sprossen eignen sich super als Topping von jeglichen Speisen! Ob auf dem Brot, über Nudeln, zu Reis oder Suppen - Du kannst Microgreens ganz einfach in deine tägliche Ernährung einbauen. - Achte bei deinem Kauf auf möglichst auf Regionalität und Saisonalität. Rezeptinspirationen Wir haben bereits einige leckere Rezepte mit gesunden Kreuzblütern veröffentlicht. Hier findest du unsere beliebtesten Rezepte mit Kreuzblütlern: - Taboulé Salat - Vegan Chicken Bowl mit Brokkoli - Gesunder Burger mit Sprossen - Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli - Vegane Blumenkohlwings - Protein-Bowl mit Grünkohl und Hanf - Gesundes Gemüsecurry Buchempfehlung: Die vegane Kochschule von Sebastian Copien (C) Amazon Das Buch Die vegane Kochschule: Warenkunde, Küchenpraxis, 200 Rezepte von Sebastian Copien ist ein Musst Have in jeder Küche! Dort erfährst du alles über die Vielfältigkeit der veganen Küche und ihrer Produkte. Du lernst dein Essen besser kennen und weißt es auch viel besser zu kochen. Das Buch enthält außerdem 50 Basisrezepte, 150 saisonalen Rezepte, einem Saisonkalender zum Aufhängen und Gemüseporträts. Es kostet 19,99EUR. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Gemüse - Diese Sorten sind besonders gesund - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Melatonin - Warum es so wichtig ist - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Kombucha selber machen und Marken

12. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kombucha selber machen und Marken Wenn du viel in Biomärkten und Reformhäusern einkaufst und generell interessiert an besonderen Getränken bist, kennst du Kombucha vielleicht schon. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk und stammt aus dem asiatischen Raum. Er schmeckt süß-säuerlich und hat eine trüb-braune Farbe. In diesem Artikel erfährst du, wie gesund Kombucha ist, wie er zubereitet wird und welche Marken es gibt. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Kombucha? - Ist Kombucha vegan? - Wie gesund ist Kombucha? - Wie wird Kombucha zubereitet? - Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? - Ist Kombucha basisch oder sauer? - Rezept - Marken Was ist Kombucha? Kombucha stammt ursprünglich aus China und wurde stets mit der originalen Teepflanze Camellia sinensis gebraut. Diese Teepflanze ist ein Strauch aus der Gattung der Kamelien, der das tropische Klima liebt. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk gehört zu den beliebtesten Getränken der Welt. Er wird durch einen Teepilz hergestellt und besteht hauptsächlich aus Tee, Zucker, sowie Bakterien- und Hefekulturen. Kombucha wird schon seit Jahrtausenden im asiatischen Raum getrunken und soll sehr gesund sein. Zu Beginn des 20. Jahrhundert wurde Kombucha auch in Europa bekannt. Es wurden außerdem erste Forschungen nach der Wirkung des fermentierten Teegetränks durchgeführt und mittlerweile bekommt man Kombucha sogar in gut sortierten Apotheken. Ursprünglich handelt es sich bei Kombucha nur um gesüßten Tee. Durch den Herstellungsprozess und die Fermentation werden erst die besonderen Inhaltsstoffe freigesetzt. Er prickelt leicht auf der und schmeckt leicht süß-säuerlich.  Außerdem enthält er eine leichte Kohlensäure. Ganz klassisch wird für selbstgemachten Kombucha Schwarz- oder Grüntee verwendet oder auch eine Mischung aus beiden Sorten. Ist Kombucha vegan? Ja, Kombucha ist vegan. Man darf sich nicht von den enthaltenen Milchsäurebakterien täuschen lassen, diese haben nämlich nichts mit der tierischen Milch zu tun. Selbstverständlich ist auch Hefe vegan und alle weiteren Inhaltsstoffe sind pflanzlich. Du kannst Kombucha also guten Gewissens genießen! Achte dennoch beim Kauf auf Bioqualität und entsprechende Siegel und Symbole, die die hochwertige Qualität bestätigen. Wie gesund ist Kombucha? Wie bei vielen natürlichen Heilmitteln ist die Wirkung nicht medizinisch bestätigt und es gibt keine repräsentativen Studien. Dennoch wurden seine zahlreichen Inhaltsstoffe untersucht und diese sind sehr gesund. Kombucha ist beispielsweise reich an B-Vitaminen, was besonders für veganer natürlich sehr vorteilhaft ist. Die Bakterien und Hefen entstehen ganz natürlich bei der Fermentation, sogar Vitamin B12 wird hergestellt, was in rein veganen Lebensmittel wie Obst und Gemüse gar nicht vorhanden ist. Aber es sind noch viel mehr tolle Eigenschaften und Nährstoffe, denn Kombucha enthält je nach Zubereitung: - Bitamin B1, B2, B3, B6 und B12 - Vitamin C, D, E und K - Folsäure - Eisen - Magnesium - Kalzium - Zink - Natrium - Glucuronsäure - Gluconsäure - rechtsdrehende Milchsäurebakterien - probiotische Milchsäurebakterien - verschiedene Enzyme - Hefen Kombucha ist also ein Alleskönner und wird als sehr gesund eingeschätzt. Vor allem für den Darm sind die verschiedenen probiotischen Inhaltsstoffe wertvoll. Diese regen nämlich die Verdauung an, wirken entzündungshemmend und können ggf. auch Körpergewicht reduzieren! Kombucha wirkt außerdem antioxidativ, blutzuckerregulierend und stoffwechselankurbelnd. Außerdem soll Kombucha den Cholesterinspiegel senken und Herzerkrankungen vorbeugen. Achtung: Bei der Fermentation entsteht Alkohol als ein Nebenprodukt der Fermentationprozesses. In der Regel hat Kombucha nicht mehr als ca. 0,5 % Alkohol. Menschen, die den Alkoholkonsum gänzlich meiden, sollten sich zum Thema nochmal genauer informieren. Kombucha vegan Wie wird Kombucha zubereitet? Vereinfacht gesagt werden bei der Fermentation die ursprünglichen Stoffe durch Mikroorganismen in andere Inhaltsstoffe umgewandelt. Kombucha ist das Endprodukt, welches aus der Fermentation von gesüßten Grün- und Schwarztee mit dem Kombucha Pilz (Scooby) hergestellt wird. SCOBY steht für Symbiotic Colony of Bacteria and Yeast. Die Kulturen setzen den Zucker im Tee um und das Getränk fermentiert somit. Scooby ist in dem Fall eigentlich eine Symbiose von Hefe und Bakterien. Durch diese Bakterien und durch die Hefe werden die ursprünglichen Inhaltsstoffe des Tees, sowie der Zucker, zu zahlreichen organischen Säuren und Vitaminen umgewandelt. Kombucha ist sehr gesundheitsfördernd. Doch wusstest du, dass es vor allem darauf ankommt, ob der Kombucha erhitzt wurde oder nicht? Denn durch das Erhitzen (Pasteurisieren) sterben alle gesunden, guten Bakterien und Vitamine ab, sodass der Kombucha nicht mehr die volle Wirkung hat. Du solltest beim Kauf also unbedingt auf die Begriffe raw und unpasteurisiert achten! Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? Eins ist klar: Der Kombucha lebt vom Zucker, denn allein dadurch kann der Fermentierungsprozess richtig stattfinden. Aber entscheidend ist nicht der Zucker an sich, sondern die Kohlehydrate. Wenn du möchtest, dass dein fertiges Kombucha-Getränk möglichst wenig Zucker enthält, solltest du 10 Tage oder länger fermentieren. Es gibt aber auch ein paar Zuckeralternativen, die du nutzen kannst. Agavendicksaft, Ahornsirup, Melasse oder Kokosblütenzucker könnten den herkömmlichen Haushalts- oder Rohzucker für dein Kombucha ersetzen. Bedenke aber, dass die Fermentationszeit sich dann verändert und der Kombucha schneller sauer wird. Auch der Geschmack kann sich etwas verändern. Wenn du wirklich den Haushaltszucker vermeiden möchtest, empfehlen wir dir, dich genauestens über die Zubereitung mit Zuckeralternativen zu informieren. Im Netz findest du einige Methoden, dein Kombucha mit Zuckeralternativen zu fermentieren. Ist Kombucha basisch oder sauer? Die Verstoffwechselung von Kombucha kann den Säure-Basen-Haushalt des Körpers positiv beeinflussen. Es hat einen pH-Wert von ca. 3,5 und liegt damit gen zwischen Cola und Zitronenlimonade. Kombucha wirkt basisch bzw. wird basisch verstoffwechselt, obwohl er an sich sauer ist. Manus Kombucha Rezept Es gibt einige Möglichkeiten, Kombucha zu Hause zuzubereiten. Wir zeigen dir nun ein tolles Rezept. Du findest im Netz auch einige weitere Methoden, deinen Kombucha selbst herzustellen. Damit du Kombucha selber fermentieren kannst, benötigst du entweder ein Kombucha Starter-Kit oder Ansatzflüssigkeit. Die Ansatzflüssigkeit ist immer ein bereits fertig gebrauter Kombucha, in dem der SCOBY im Kühlschrank aufbewahrt wird. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 10% Rabatt für diese drei Produkte im Online-Shop von Manus*: Kombucha Scoby Set Kombucha Scoby Starter Kombucha Scoby Special (Starter + 1 Tee) Kombucha Pilz Einige Tipps für deine Kombucha Zubereitung: - Die Verwendung von falschen Gefäßen kann das Endprodukt verfälschen. Deshalb solltest du immer ein hochwertiges Glasgefäß mit ausreichend Fassungsvermögen wählen. - Decke dein Kombucha immer mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier ab und fixiere es mit einem Gummi. Achte unbedingt auf eine hygienische Umgebung! - Der Kombucha-Organismus wächst am besten bei Verwendung von echten Teeblättern. Die meisten verwenden Schwarztee. Du kannst aber auch grünen Tee, weißen Tee, Oolong oder Pu-Erh wählen. - Kombucha sollte nie der direkten Sonne ausgesetzt werden, damit der Pilz nicht zerstört wird. Daher eignet sich ein dunkler und nicht zu warmer Ort. - Verwende ausreichend Zucker, damit der SCOBY arbeiten kann und die Fermentation in Gang gesetzt wird.  - Habe etwas Geduld mit der Fermentation, denn erst nach 6-7 Tagen kann der Kombucha genügend ansäuern sowie die natürlichen Inhaltsstoffe bilden. - Die optimale Temperatur liegt zwischen 21 und 27 Grad Celsius. - Vorbereitungszeit: 40 Minuten - Fermentationszeit: 6-7 Tage oder länger - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: ca. 2 Liter Zutaten - 2 Liter Wasser - 15 g Schwarztee (Beutel oder Lose) - 180 g Rohrohrzucker - Kombucha Pilz (SCOBY) mit 100-200 ml Ansatzflüssigkeit Zubereitung - Wasser aufkochen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Anschließend den Tee einrühren und 8 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel rausnehmen oder absieben. - Dann den Zucker einrühren bis er sich aufgelöst hat. Nun den Tee in ein sauberes Ansatzgefäß schütten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.  - Anschließend den SCOBY mit der Ansatzflüssigkeit dazu geben und verrühren. - Das Ansatzgefäß mit einem Tuch bedecken, mit einem Gummi befestigen, an einen warmen Platz stellen. Das Glas nun nicht mehr bewegen. Nach etwa 6-7 Tagen dein veganer Kombucha probieren. Dabei sollte er säuerlich fermentiert schmecken und noch etwas Restsüße enthalten. Beste Kombucha Marken Wenn du Kombucha kaufen möchtest, können wir dir folgende Marken empfehlen. Achte beim Kauf unbedingt auf die Begriffe: lebendig, unbehandelt und raw! Wenn Kombucha nämlich pasteurisiert wird, sterben die Mikroorganismen ab und die eigentliche Wirkung geht verloren. Manus Home Brew fertige Kombucha (C) Instagram ManuTeeFaktur Die ManuTeeFaktur ist eine Berliner-Kombucha-Brauerei. Du findest dort aber auch Matcha und andere Teesorten. Die Produkte enthalten ausschließlich vegane und organische Zutaten und sind ebenfalls umpasteurisiert. Manus Home Brew ist der Powerdrink mit lebendigen Mikrooganismen für dein erfrischend gutes Bauchgefühl und ist in den Sorten Matcha, Mint, Ginger und Pure erhältlich. Alle Zutaten stammen aus 100% biologischem und nachhaltigem Anbau. Die Produkte der ManuTeeFaktur kannst du beispielsweise bei Alnatura oder online im Shop kaufen. (C) KOMBUCHERY Kombuchery Bei Kombuchery aus Berlin bekommst du veganen Bio-Kombucha. Dieser wird mit ausgewählten Zutaten und verschiedenen Sorten südchinesischen Sencha-Grüntees und indischen FOP-Schwarztees gebraut. Bisher gibt es die Geschmacksrichtungen Raw original, Raw Ingwer, Raw Heidelbeere und Raw Johannisbeere, das Unternehmen forscht aber kontinuierlich an weiteren Geschmacksvariationen. Auch hier sind die Produkte selbstverständlich unpasteurisiert und wirken sich deswegen positiv auf die Gesundheit aus. Kombuchery engagiert sich auf im sozialen Bereich und spendet 5% der Einnahmen pro verkaufter Flasche an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Im Blog findest du außerdem interessante Beiträge rund um Themen wie Fermentation, Darmgesundheit und Co. Die Produkte von Kombuchery kannst du entweder im Onlineshop oder in einem Store in deiner Nähe kaufen. fairment Das Berliner Unternehmen fairment* steht für fair und Fermentierung und verkauft umpasteurisierte Kombuchasorten, sowie andere fermentierte Produkte wie Kefir oder Joghurt. Kombucha kannst du dort in den Sorten Klassik, Ingwer, Himbeere-Hibiskus und Lemongras kaufen. Außerdem bietet Fairment mehrere Kits und verschiedene Zubehör an, um beispielsweise Kombucha, Kefir, Sauerteig oder Joghurt selber herzustellen. Alle Produkte sind bio-zertifiziert und außerdem setzt sich Fairment im sozialen Bereich ein. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan10 bekommst du 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Online-Shop von fairment*. Carpe Diem Carpe Diem ist eine der bekanntesten Kombucha-Marken. Du kannst diesen beispielsweise bei dm oder Amazon kaufen. Die leckeren Sorten Classic, Quitte, Cranberry und Zitrone-Ingwer sind entweder in der 500ml PET-Flasche als Schorle und als 750ml PET-Flasche pur erhältlich. Alle Getränke von Carpe Diem sind vegan, gluten- und laktosefrei. Die Zutaten sind zu 100% natürlich und gesüßt werden die Getränke einzig und allein mit Rübenzucker. Der Kombucha von Carpe Diem wird jedoch sanft erwärmt (pasteurisiert), was unter anderem einen Alkoholgehalt von max. 0,5 Vol. % sicherstellt. Kombru Die kleine Kombucha Brauerei Kombru stammt aus Hamburg und verwendet für ihren Kombucha Bio-Zutaten, die alle vegan und glutenfrei sind. Die lebenden Bakterien und Organismen bleiben erhalten, da die Produkte umpasteurisiert sind. Kombru verkauft Kombucha in den Sorten Feige-Limette und Zitrone-Ingwer. Außerdem enthält Kombru nur 4,4g Zucker auf 100ml. RHO Kombucha RHO Kombucha stammt ebenfalls aus Hamburg und ist in drei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich: Original, Hibiskus-Rosa Pfeffer und Ingwer-Limette. Die verwendeten Zutaten sind ausschließlich biologisch und vegan und natürlich ist der Kombucha auch umpasteurisiert. Die Kombucha-Flaschen werden von dem Unternehmen per Hand abgefüllt. Du kannst die bei ausgewählten Händlern und im Online Shop kaufen. Außerdem setzt sich das Unternehmen in sozialen Bereichen ein und legt wert auf eine traditionelle Kombucha-Herstellung. Wenn du auf den Geschmack von Fermentation gekommen bist, dann wäre unser Veganes Kimchi Rezept oder Veganer Camembert auch etwas für dich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Vegane Milchalternativen - Kombucha selber machen - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Vegan Masterclass Fermentation - Alternativen zu Milch und Sahne - Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Veganes Porridge Rezepte von Mindfoodies - Vegane Bücher - 10 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft.

10. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft. Sauerteigbrot selber backen ist eine Passion. Entweder man liebt es, oder man lässt es. Etwas dazwischen gibt es erfahrungsgemäß nicht. ,,Und wie heißt euer?, fragte uns eine Freundin letztens. ,,Hartmut heißt er, unser Sauerteig. Ja, es stimmt: Unser Sauerteig hat einen Namen. Dem eigenen Haustier gibt man schließlich auch einen. Warum also nicht auch dem Bakterienstamm, der im Einwegglas in unserem Kühlschrank lebt? Unser Grundstoff für Sauerteigbrot. Zugegeben, wir hatten mit ,,Hartmut, dem Sauerteig, ein paar Anlaufschwierigkeiten. Irgendwie hatten wir uns das etwas einfacher vorgestellt. Doch von Sauerteigbrot zu Sauerteigbrot wuchs unsere Bindung und die Begeisterung - zudem schmeckte es auch von Mal zu Mal besser. Wir trauten uns, kreativ zu werden und entwickelten ganz eigene vegane Brotkreationen. Inzwischen wissen wir, was ,,Hartmut mag und was er nicht mag. Er liebt Roggen- und Dinkelmehl - am liebsten Vollkorn. Wärme lässt ihn milder werden. Dann geht er so richtig gut auf. Wenn wir verreisen, kommt Hartmut im Glas mit ausreichend Kühlakkus mit oder wir organisieren eine Betreuung, die ihn füttert. Es ist eine Bindung auf Lebenszeit. Was ist das besondere an selbstgebackenem Sauerteigbrot? Inzwischen möchten wir den Duft von selbstgebackenem Brot in unserer Wohnung nicht mehr missen. Auch der Geschmack kommt einfach nicht an gekauftes Brot heran. Das Besondere ist zum einen die Herstellung, die ohne das Anstellgut (Mutterteig) und den langen Ruhezeiten nicht funktionieren würde. Achtsames backen also - die Champions League des Brotbackens.  Zum anderen ist Sauerteigbrot einfach mal das beste Brot für den Darm und somit für die eigene Gesundheit und das damit einhergehende Wohlbefinden. Es ist das bestverträglichste Brot. Industriell gefertigtes Brot hält oft nicht lange und kommt bei weitem nicht an die Nährstoffdichte eines selbstgebackenen Sauerteigbrotes ran. Zudem ist es ohne künstliche Zusatzstoffe. Charakteristisch für Sauerteigbrot sind die besonderen Aromen (würzig, malzig), welche durch die Mikroorganismen im Teig entstehen. Aber auch durch die eigene Zugabe diverser Saaten, Nüsse, Kräuter oder Gewürze kann die Geschmacksrichtung maßgeblich beeinflusst werden. Dabei ist jedes selbstgebackene Brot irgendwie anders magisch. Hier wirkt die reine Natur ohne Zugaben von anderen Triebmitteln wie z.B. Hefe.  Das wohl ursprünglichste Sauerteigbrot ist aus Roggen, denn Roggen braucht Sauerteig. Mit Hefe würde der Roggenteig nur klietschig werden.  Warum ist Sauerteigbrot so gesund? Sauerteigbrot kann aus allen Mehlsorten gebacken werden. Da sich über 80 % der Vitamine und Mineralstoffe am äußeren Rand des Getreidekorns befinden, ist die Verwendung von Vollkornmehl zu empfehlen.  Die enthaltene Phytinsäure im Getreide kann die Aufnahme von Eisen, Magnesium, Zink und Calcium im Körper verhindern. Durch die Fermentation, also die Sauerteiggärung, reduzieren sich Phytate bis zu 80 %, sorgen für eine bessere Verfügbarkeit der Mineralstoffe und können im Darm besser verdaut und aufgenommen werden.  Doch damit nicht genug: Die im Sauerteig ansässigen Milchsäuren lassen den Glykämischen Index sinken. Somit steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von Sauerteigbrot im Vergleich zu Nicht-Sauerteigbrot nur langsam an. Und das ist nicht nur für Diabetiker von Vorteil.  Ein Roggen-Sauerteigbrot ist eine gute Quelle für Kohlenhydrate, Kalium, Eisen, Zink und Magnesium sowie die Vitamine B1, B2, B6, Folsäure und Vitamin E. Wie lagere ich Sauerteigbrot am besten? Sauerteigbrot hat eine Haltbarkeit von ein bis zwei Wochen. Die enthaltenen Essigsäuren hemmen die Bildung von Schimmel.  Das Brot kann mit der Schnittkante nach unten auf ein sauberes Holzbrett gestellt und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt werden. Ebenso funktioniert auch die Aufbewahrung in einer Brotbox. Vorher in ein Küchenhandtuch einschlagen.  Wer das Brot gerne länger lagern möchte, kann es auch einfrieren: Einfach geschnittene Scheiben portionsweise in den Gefrierschrank geben (bis zu 6 Monate). Beim Auftauen einige Sekunden in den Toaster geben.  Schmeckt Sauerteigbrot auch sauer? Sauer ist nur der Gärungsprozess. Hier sorgen Milchsäuren und Hefebakterien für die Säure. Es ist also ganz normal, wenn der Sauerteig auch sauer riecht. Das gebackene Brot hingegen schmeckt nicht sauer, sondern besitzt eher eine malzige bzw. würzige Note. Sauerteig ist das natürliche Triebmittel für das Brot. Es verbessert die Verdaulichkeit, das typische Aroma, den Geschmack und die Haltbarkeit. (C) fairment Wie du dein Sauerteig Anstellgut von Grund auf selbst herstellen kannst: Tipp: Falls du lieber Gleich mit dem Backen loslegen möchtest, frage doch mal im Freundes- und Bekanntenkreis nach. Vielleicht findest du jemanden, der schon Sauerteigbrot backt und etwas von seinem Anstellgut abgeben kann. Ansonsten gibt es auch Starter Kits* für Sauerteig zu kaufen. Es gibt verschiedene Handhabungen, was die Länge des Gärungsprozesses sowie die Häufigkeit des Fütterns angeht. Dies ist abhängig von der Raumtemperatur aber auch von der Beschaffenheit des Mehls. Du benötigst nur zwei Zutaten und ein Glas mit Deckel (ca. 500ml): - Vollkornmehl (Wir empfehlen Roggen Vollkornmehl, es kann aber auch jedes andere Mehl verwendet werden.) - lauwarmes Wasser Erster Tag Verrühre mit einem Löffel in dem sauberen Glas 50g Roggen Vollkornmehl mit 50 ml lauwarmen Wasser. Lege den Deckel locker auf das Glas oder bohre vorher ein kleines Loch in den Deckel, damit die Gase, die entstehen werden, weichen können. Das Glas nicht zu schrauben! Nun lässt du alles 24 Stunden an einem warmen Ort (am besten im Badezimmer) stehen. Zweiter Tag Fülle weitere 50 g Roggen Vollkornmehl und 50 ml lauwarmes Wasser in das Glas mit dem Anstellgut und verrühre es zu einem Brei. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein (vergleichbar mit einem Waffelteig). Schließe das Glas locker und lasse es abermals für 24 Stunden am wärmsten Ort deiner Wohnung ruhen.  Dritter Tag Bitte wiederhole alles noch einmal (50 g Mehl und 50 ml lauwarmes Wasser hinzugeben) und lass das Anstellgut weitere 24 Stunden warm ruhen.  Hinweis: Sollte sich Schimmel gebildet haben, entsorge bitte alles. Der Sauerteig ist dann nicht mehr zu gebrauchen.  Vierter Tag Der Sauerteig sollte nun schon an Volumen dazugewonnen haben und entsprechend aufgegangen sein. Der säuerliche Geruch ist normal und gehört zum Sauerteig dazu. Das ist ein gutes Zeichen, dann hat es funktioniert und die richtigen Bakterien arbeiten.  Solltest du das Gefühl haben, dass sich bisher noch nichts verändert hat, dann wiederhole alles noch einmal und füttere im Verhältnis 1:1 den Sauerteig noch einmal mit anschließender Ruhezeit von 24 Stunden.  Jetzt kann es losgehen! Sauerteig - Backen, lagern, füttern Bis zu 14 Tage kann das Anstellgut ohne Zufüttern im Kühlschrank verweilen. Doch spätestens nach 2 Wochen brauchen die Bakterien etwas zu essen.  Das Verhältnis 1:1 sollte dabei immer eingehalten werden: - 200 g Mehl (z.B. 100 g Roggen Vollkornmehl und 100 g Dinkel Vollkornmehl oder 200 g Roggenmehl) - 200 ml lauwarmes Wasser Anstellgut, Mehl und zum Schluss das lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Löffel zu einem glatten Vorteig verrühren. Im Anschluss eine Tüte über die Schüssel ziehen und mit einem Geschirrtuch noch einmal zusätzlich zudecken, damit es der Teig schön kuschelig hat und bei Zimmertemperatur ruhen kann. 12 bis 24 Stunden muss der Sauerteig jetzt schlafen.  Der Teig sollte nach dem Ruhen kleine Bläschen aufweisen, an Volumen zugenommen haben und nach wie vor säuerlich riechen. Jetzt geht es ans Sauerteigbrot backen. (Falls das Anstellgut nur gefüttert wurde, ohne im Anschluss Brot zu backen, kann der Teig jetzt wieder in den Kühlschrank wandern - bis zur nächsten Fütterung.) Veganes Sauerteigbrot backen Im Folgenden ein Spezialrezept mit Gemüse. Natürlich geht es auch ganz klassisch z.B. nur mit Roggenmehl ohne Schnickschnack. Wir versprechen dir, dass jede Backsession anders aufregend ist. Und wenn du dann dein selbstgebackenes Brot anschneidest und die erste Scheibe probierst, weißt du, es gibt nichts besseres auf der Welt, als selbstgebackenes Sauerteigbrot.  Rezept: Sauerteigbrot mit verstecktem Raspelgemüse und Körnern Zutaten: - ca. 100 g Saaten /­­ Körner je nach Geschmack und Vorlieben (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsaat) - je nach Saison 50g geraspeltes Gemüse (z.B. Karotten, Zucchini oder Kürbis)  - 300 g Roggen Vollkornmehl - 200 g Dinkel Vollkornmehl - 100 g Leinmehl - 1 EL Olivenöl - 1 TL Ahornsirup (Süßes kappt die Säurespitzen. Wer es lieber kräftig mag, lässt die Süße weg.) - 320 ml lauwarmes Wasser (nicht über 50 Grad) - ein halber Teelöffel Salz (fördert die Triebkraft und macht das Brot milder) Zubereitung: Die Saaten /­­ Körner mit ca. 100 ml kochendem Wasser in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. (Das kann gerne auch schon 2 Stunden vorher passieren, bevor der Hauptteig angemischt wird.) Vom Anstellgut ca. 3 EL Teig abnehmen und in ein sauberes Einweckglas oder Schraubglas in den Kühlschrank bis zur nächsten Fütterung stellen. Dieser Schritt ist wichtig, sonst ist der Sauerteigansatz weg und du fängst von vorne an. Den Vorteig mit dem Mehl in eine Schüssel geben und anschließend das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einem Löffel, kann die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet werden. Nach und nach Gemüseraspel, Körner oder Saaten (Wasser vorher abgießen) Olivenöl, Salz und Ahornsirup dazu geben. Wichtig: Nicht tot kneten. Ein normaler Esslöffel oder Holzlöffel reicht völlig aus, um den Teig geschmeidig zu bekommen. Brotschneidebrett von Hochwertiges Brotschneidebrett aus Bambus, mit Krümelfach, von Bambuswald. Wunderschönes Brotschneidebrett mit Krümelfänger für deine nachhaltige Küche. Das praktische Schneidebrett besteht aus 100% hochwertigem Bambus - ist ökologisch und biologisch abbaubar. Erhältlich bei Kauzana*. Utensilien, die für dich spannend und praktisch sein könnten: - Gärkorb* - Holzbrett* - Brotkasten* - Glas mit Deckel* Fertiger Sauerteig mit allen Zutaten. Die Schüssel mit einem sauberen Küchenhandtuch (sollte nicht nach Waschmittel riechen) abdecken. Der Sauerteig muss jetzt 4-8- Stunden gehen. Hier eignet sich auch, wenn vorhanden, ein Gärkorb.  Nach der Ruhezeit hat der Sauerteig an Volumen zugenommen. Nun kann er gebacken werden. Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.  Den Sauerteig in eine Brotbackform oder ohne Form auf ein Blech mit Backpapier geben. Entweder mit Mehl abstäuben oder noch ein paar Saaten für die Kruste drüber geben. Eine feuerfeste Schale mit Wasser, gemeinsam mit dem Sauerteigbrot, in den vorgeheizten Ofen geben. - 10 Minuten bei 250 Grad - dann 20 Minuten bei 200 Grad und - 20 Minuten bei 180 Grad. Die Zeiten aber auch die Gradzahlen können von Ofen zu Ofen variieren. Das Sauerteigbrot also gut im Blick behalten. Vor dem Verzehr auskühlen lassen. Viel Spaß beim Kreativsein, Ausprobieren und Schlemmen! Frisch gebackenes Sauerteigbrot mit Gemüseraspel und Körnern. Brotbelag Ein paar Ideen für deinen Brotbelag haben wir dir schon zusammengestellt. Rezept von Sofia von www.isshappy.de Weitere deftige Brotaufstriche sind vegane Leberwurst, veganer Frischkäse oder Käse. Hast du Lust bekommen, noch weitere Brotsorten auszuprobieren? Wie wäre es mit glutenfreiem Brot? Möchtest du dich noch weiter inspirieren lassen? Schau doch mal in das Vegane Backbuch von Björn Moschinski. Und wer es süß mag, dem empfehlen wir unser veganes Banenenbrot. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Wurst eine Übersicht  - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vegane Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt, Ei... - Vegan grillen - Vegane Burgeralternativen aus dem Supermarkt - Dein veganer Einkaufsplan - Das gehört in die frische, vegane Küche - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Bücher - Neuerscheinungen 2020/2021

25. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Bücher - Neuerscheinungen 2020/2021 Vegane Bücher werden immer beliebter. Egal ob Kochbücher oder Ratgeber: Es gibt mittlerweile so einige tolle vegane Bücher. Zu jedem Thema findet man etwas und kann sich kulinarisch inspirieren lassen. Natürlich sind auch vegane Ratgeber sehr beliebt, da man dort die wichtigsten Informationen rund um die vegane Lebensweise evidenzbasiert nachlesen kann. Heute zeigen wir dir die neusten veganen Bücher der letzten Monate, sowie ein paar tolle kommende Neuerscheinungen. Inhaltsverzeichnis: - Vegan Soulfood: 100 wunderbare Gerichte, die glücklich machen - Kochen fürs Klima: Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst - Fitness Kochbuch Vegan - Vegan Express: 180 schnelle Alltags-Blitz-Rezepte für Berufstätige - Natural Sweets - das Backbuch: Zuckerfrei, vegan und glutenfrei backen - Vegan Low Budget: Großer Geschmack zum kleinen Preis - Vegan! Das Goldene von GU: Tierfreie Rezepte zum Glänzen und Genießen - Das vegane Gesundheitsbuch - Orient trifft vegan - Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert - Vegan Cakeporn - Safari Kitchen Vegan Soulfood: 100 wunderbare Gerichte, die glücklich machen (C) Amazon Das Kochbuch Vegan Soulfood von der bekannten Bloggerin Bianca Zapatka liefert dir 100 neue vegane Rezepte, die nicht nur optisch überzeugen, sondern auch geschmacklich einiges drauf haben. Du findest im Buch süße und herzhafte Frühstücksideen, leichte Salate und erfrischende Getränke oder klassische Wohlfühlgerichte. Soulfood ist Essen, was einfach glücklich macht. Alle Rezepte sind außerdem mit Nährwertangaben versehen, was einen tollen Überblick verschafft. Die Zubereitungsschritte sind bebildert und machen das Nachkochen kinderleicht! Ob Saftige Blaubeer-Scones, Blumenkohl-Steaks mit Nusskruste, japanische Dumplings mit Chilisoße oder ein cremiger Schoko-Cheesecake - Bianca Zapatka hat für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch kostet 24,99EUR. Kochen fürs Klima: Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst (C) Amazon Im Buch Kochen fürs Klima - Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst findest du nicht nur 60 leckere vegetarische und vegane Rezepte, sondern auch Tipps und Anregungen, wie du deine Ernährung nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten kannst. Die Rezepte sind außerdem regional und saisonal, was sie natürlich besonders umweltfreundlich macht. Die Autoren (Umweltaktivist Christoph Schulz und der Ernährungsspezialist Julian Hölzer) erklären die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen des menschlichen Konsumverhaltens und leuchten auf, wie die Ernährung unsere Zukunft retten kann. Ein informatives Buch, was zum Nachdenken einlädt und auch zum nachhaltigeren Kochen motiviert. Das Taschenbuch kostet 17,99EUR. Fitness Kochbuch Vegan (C) Amazon Im Fitness Kochbuch vegan erfährst du, welche Lebensmittel dir helfen, deine Ziele am schnellsten zu erreichen - Ob es um Abnehmen, Muskelaufbau oder die Nährstoffversorgung geht, hier ist für jeden etwas dabei. Das Buch liefert dir einen exklusiven Ratgeber und 179 vegane Fitness Rezepte. Der Autor Dominik Karim erklärt außerdem, warum die pflanzliche Nahrung für deine Fitness und Gesundheit besonders gut ist. Zu jedem Rezept findest du die vorberechneten Nährwerten + Kalorien. Du erfährst außerdem, welche Nährstoffe dein Körper wirklich braucht. Du wirst nicht nur zum gesünderen Kochen motiviert, sondern auch dazu, deinen Körper fit zu halten und sportlicher zu werden. Das Taschenbuch kostet 13,95EUR. Vegan Express: 180 schnelle Alltags-Blitz-Rezepte für Berufstätige (C) Amazon Das Buch Vegan Express von Sebastian Freud ist für alle super, die schnell lecker und abwechslungsreich kochen möchten. Du findest im Buch 180 vegane Rezepte für jeden Tag, mit maximal zehn Zutaten, die auch untereinander hervorragend kombinierbar sind. Alle Rezepte verfügen über eine exakte, leicht nachvollziehbare Anleitung und sind in maximal einer halben Stunde auf dem Teller. Zu jedem Rezept finden sich außerdem ausführliche Nährwertangaben. Viele Rezepte lassen sich auch prima mit Vorräten kochen, wenn du gerade keine Lust und Zeit zum Einkaufen hast. Außerdem spart der Autor bei den Rezepten bewusst unnötige Küchenutensilien ein, weshalb die Aufräumarbeiten danach schneller erledigt sind. Das Taschenbuch kostet 12,99EUR. Natural Sweets - das Backbuch: Zuckerfrei, vegan und glutenfrei backen (C) Amazon Das Kochbuch Natural Sweets ist perfekt für alle, die das Backen lieben! Du findest dort 100 gesunde, vegane, zuckerfreie und glutenfreie Rezepte, die du guten Gewissens genießen kannst. Die Autorin Eileen Pesarini liebt Backen über alles und ist mittlerweile auch erfolgreiche Start-up-Gründerin, da sie mit mit Lini`s Bites ihre eigenen zuckerfreien Schoko-Nussriegel auf den Markt gebracht hat. Dieses Buch ist ihr erstes Backbuch, in dem sie ihre Lieblingsrezepte in einer gesünderen Variante aufzeigt. Du findest dort auch Klassiker wie Kaiserschmarrn über Vanillekipferl! Außerdem kannst du alles über veganen Binde- Backtrieb- und Geliermittel nachlesen und zuckerfreie Weihnachtsrezepte austesten! Das Buch kostet 24,95EUR. Vegan Low Budget: Großer Geschmack zum kleinen Preis (C) Amazon Vegan Low Budget zeigt, dass vegan sicherlich nicht immer besonders teuer sein muss. Die Bestsellerautoren Niko Rittenau und Sebastian Copien haben Rezepte kreiert, die nährstoffreich, alltagstauglich und natürlich rein pflanzlich sind - Und das alles zum kleinen Preis. Wie auch bei ihrem letzten gemeinsamen Buch liefert Niko Rittenau das theoretische Wissen rund um die gesunde vegane Ernährung und Sebastian Copien kombiniert dieses Wissen mit Handwerk und Küchentechnik, um leckere und kreative Gerichte zu entwickeln. Das Buch kostet 19,95EUR. Vegan! Das Goldene von GU: Tierfreie Rezepte zum Glänzen und Genießen (C) Amazon Vegan! Das Goldene von GU liefer dir eine große Auswahl an alltagstauglichen veganen Rezepten, die einfach und schnell zuzubereiten sind und natürlich super schmecken. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei: mit oder ohne Soja, glutenfrei, low carb oder no carb. Auf 400 Seiten findest du Rezepte für vegane Basics, Frühstücksgerichte, Snacks für Zwischendurch, One-Pot-Gerichte, Hauptspeisen, Klassiker und Süßes. Ob eine Green Power Bowl mit Avocado und Kiwi oder Süßkartoffel-Sauerkraut-Topf mit Tofu, das Buch gibt dir die Möglichkeit, neue spannende, aber einfache Rezepte der veganen Küche auszuprobieren. Ob allein oder mit Freunden und Familie, es ist für jeden etwas dabei. Das Buch kostet 20,00EUR. Das vegane Gesundheitsbuch (C) Amazon Das Buch Das vegane Gesundheitsbuch erscheint am 01. März 2021 und liefert alle wichtigen Grundlagen und Informationen für eine klimafreundliche und pflanzenbasierte Ernährung. Die Autorinnen Dr. Annette Kerckhoff  und Julia Schneider zeigen, dass einheimische Lebensmittel, Kräuter, Wildpflanzen und Getreide große Heilkräfte haben und als Heilmittel eingesetzt werden können. Du findest dort außerdem Anleitungen, wie du für zahlreiche Beschwerden vegane Hausmittel herstellen kannst - Alles mit regionalen Zutaten. Ob Eisenmangel, Gelenk-Beschwerden oder Husten - Vegane und nachhaltige Heilmittel können Abhilfe schaffen. Das Buch wird als E-Book erhältlich sein und kostet 17,99EUR. Orient trifft vegan (C) Amazon Orient trifft vegan erscheint am 12. Februar 2021 und liefert dir 80 tolle Rezepte, die eine Geschichte erzählen und dich in die Welt des Orients eintauchen lassen. Die orientalische vegane Küche kann mehr als nur Falafel und Veggi-Döner! Lasse dich überzeugen von fantastischen Gewürzen, aromatischen Kräutern, Hülsenfrüchten und Gemüse bis hin zu leckeren Desserts. Außerdem findest du im Buch einen praktischen Einkaufszettel mit allen Basics für die orientalische Küche. Das Buch kostet 24,95EUR. Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert (C) Amazon Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert erscheint am 31. Mai 2021 und zeigt dir ,wie du schnell, nachhaltig und einfach vegane Soulfood-Rezepte kochen kannst. Die beliebtesten Take-away-Klassiker wie Burger oder Frühlingsrollen kann man nämlich auch ganz einfach und schnell zu Hause zubereiten, wenn man weiß wie. So sparst du Verpackungsmüll, Geld und Zeit! Die Autorin Katy Beskow zeigt dir tolle Rezepte aus der amerikanischen, italienischen, indischen, chinesischen und orientalischen Küche. Natürlich ganz vegan. Das Buch kostet 20,00EUR. Vegan Cakeporn (C) Amazon Vegan Cakeporn erscheint am 13. Juni 2021 und ist vorerst lediglich als Kindle-Ebook erhältlich. Bianca Zapatka präsentiert dort ihre schönsten und leckersten Kuchen, Torten und Süßigkeiten. Die 70 tollen Rezepte überzeugen jeden Kuchenliebhaber und kommen selbstverständlich ganz ohne tierische Produkte aus. Hilfreiche Tipps zu pflanzlichem Ei- und Milchersatz inklusive Umrechnungstabellen sowie Grundrezepte für Teig-Varianten bieten die perfekte Grundlage für alle Hobbybäcker und Fans der veganen Küche. Das E-Buch kostet 21,99EUR. Safari Kitchen (C) Amazon Safari Kitchen erscheint am 06. August 2021 und zeigt, wie du auch unterwegs leckeres veganes Essen genießen kannst. Perfekt zur Sommerzeit, wo Outdoor-Aktivitäten und Campen sehr beliebt ist, präsentiert Gesa Neitzel einfache vegane Rezepte für das Frühstück, Mittag- und Abendessen. Diese kann man sowohl unterwegs in der Campingküche als auch zu Hause in der heimischen Küche oder auf dem Grill zubereiten. Neben zahlreichen Tipps bietet Gesa Listen für die Ausrüstung sowie Anekdoten und atemberaubende Naturfotos aus der Wildnis Afrikas. Das Buch kostet 29,99EUR. Reise in die Freiheit: Wie ich in der Wildnis den Sinn des Lebens fand (C) Amazon Das Buch Reise in die Freiheit von Matthias Langwasser erscheint am 23. Februar 2021 und ist ein Ratgeber, in dem der Autor seine Erlebnisse der zwei Jahre, in denen er ohne Geld durch die Wildnis Frankreichs und Spaniens wanderte und sich überwiegend von Früchten, Nüssen und Kräutern ernährte. Die Erkenntnisse der Reise können eine tolle Inspiration für alle sein, die sich nach einem freien, ungebundenen Leben sehnen oder ihr Leben neu ausrichten möchten. Das Buch kostet 18,99EUR. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Nährstoffe für Kinder

19. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nährstoffe für Kinder Im Januar starten viele Menschen mit dem Veganuary und probieren die vegane Ernährung aus. Auch Familien finden immer mehr Interesse an der pflanzlichen Ernährung und überlegen, auch ihre Kinder vegan zu ernähren. Das stößt im Umfeld häufig auf kritische Meinungen und wird oft auch von Ärzten und Ärztinnen als gefährlich deklariert. Doch eine pflanzenbasierte Ernährung ist auch für Kinder möglich! Wichtig ist, die Ernährung abwechslungsreich und ausgewogen zu gestalten, damit alle Nährstoffe gesichert sind. Wir erklären dir, welche Nährstoffe besonders wichtig sind und wie du diese durch die Nahrung und durch ausgewählte Supplements sicherstellen kannst. Inhaltsverzeichnis: - Ist eine vegane Kinderernährung möglich? - Wichtige Nährstoffe bei der veganen Kinderernährung - Gute Literatur zum Thema - Geeignete Supplements für Kinder Ist eine vegane Kinderernährung möglich? Die kurze Antwort auf diese Frage ist: Ja! Die lange Antwort ist: Ja, aber nur, wenn man auf die kritischen Nährstoffe achtet und dem Kind eine abwechslungsreiche, ausgewogene, gesunde und frische Kost anbietet. Immer wieder liest man Horrornachrichten zum Thema vegane (Kinder-)Ernährung. Die klassischen Medien sind besonders gut darin, die pflanzliche Ernährung als unnormal oder gar gefährlich einzustufen. Sogar viele Ärzte und Ärztinnen lehnen die vegane Ernährung strikt ab, besonders wenn es um die vegane Kinderernährung geht. Eltern wird vermittelt, dass eine vegane Ernährung dem Kind schaden könnte und negative körperliche und geistliche Folgen haben könnte. Diese Aussagen sind aber nicht eindeutig bewiesen, sondern basieren auf Halbwissen. Das ganze lässt sich an folgendem Beispiel veranschaulichen: Ein solcher Speiseplan ist zwar vegan, aber alles andere als gesund: Morgens: Toastbrot mit Marmelade Mittags: Weizennudeln mit Fertig-Tomatensoße Abends: Kartoffelstampf mit Tofuwürstchen. Alle Speisen sind vegan, aber haben einen sehr geringen Nährstoffwert. Es ist unmöglich, durch so eine einseitige Ernährung alle überlebenswichtigen Nährstoffe abzudecken! Wenn sich ausschließlich und auf Dauer so ernährt wird, sind schwerwiegende Mängel unumgänglich. Die Folgen können sehr gefährlich sein und der Gesundheit nachweislich schaden! Natürlich sollten WissenschaftlerInnen immer von so einer Ernährung abraten! Egal ob für Kinder oder für Erwachsene, ein solch einseitiger Speiseplan hat nichts Gutes zu bieten. Tipp: Zum Thema Vorurteile in Bezug auf vegane Kinderernährung lohnt es sich das Video von Niko Rittenau anzuschauen. Übrigens: So wie in dem Beispiel ernähren sich leider viel zu viele Leute (zwar nicht unbedingt vegan, aber meistens mischköstlich). Aber die müssen keine Kritik von ÄrztInnen oder Bekannten aushalten, denn es ist ja eine ganz normale Kost. Nur wenn man sagt es sei vegan, kommen plötzlich die Kritiker. Eltern, deren Kinder täglich nur Fertigprodukte, Nuggets und Pudding zu sich nehmen, bekommen viel weniger Kritik, als vegane Eltern. Schade eigentlich. ABER: Es ist durchaus möglich, sich und seine Kinder gesund vegan zu ernähren. Nur sollte man dabei niemals auf gut Glück vorgehen, sondern sich ausreichend belesen und informieren. Am besten ist es, wenn man eine vegane Ernährungsberatung in Anspruch nimmt. So können qualifizierte BeraterInnen dir genau erklären, worauf du zu achten hast. Vegane Proteine Wenn die vegane Kinderernährung jede der folgenden Lebensmittelgruppen in ausreichender Menge regelmäßig enthält, dann ist eine vegane Kinderernährung möglich und kann sogar sehr gesundheitsfördernd sein: - Wasser (am besten kalziumreiches) - Gemüse, Obst, Algen - Hülsenfrüchten wie Bohnen, Tofu, Linsen, Kichererbsen - Vollkornprodukte und Kartoffeln - Nüsse, Kerne und Samen - pflanzliche Öle und Fette - Milchalternativen ohne Zuckerzusatz (C) Albert-Schweizer-Stiftung Wichtige Nährstoffe bei der veganen Kinderernährung Im Folgenden fassen wir kurz zusammen, welche Nährstoffe bei der veganen (Kinder-) Ernährung wichtig sind. Generell ist es aber so, dass auch Mischköstler*innen diese Nährstoffwerte im Auge behalten sollten. Wir empfehlen, regelmäßig ein aussagekräftiges Blutbild anfertigen zu lassen und sich generell sehr reichhaltig und ausgewogen (siehe Ernährungspyramide) zu ernähren. Mehr dazu im Artikel ,,Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Es ist sehr wichtig, dass regelmäßig Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Für eine sichere und adäquate Dosierung ist das Blutbild eine gute Basis, damit Unterdosierungen oder Überdosierungen vermieden werden. Die meisten Ernährungswissenschaftler und -berater empfehlen in der Regel Vitamin B12, Vitamin D, Omega3, Jod, Calcium, Eisen, Zink und Selen im Blick zu behalten. Ein B12 Präparat wird für Kinder von Anfang an empfohlen, weil Kinder in den meisten Fällen noch kein B12 Speicher haben wie Erwachsene. Vitamin B12: Vitamin B12, oder auch Cobalamin gennant, ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, für den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nevenfasern. Es wird also schnell klar: Wir brauchen Vitamin B12 für viele wichtige Abläufe in unserem Körper, es ist also essenziell notwendig. Ein B12 Mangel kann dem Körper schaden und das Nervensystem angreifen. Besonders bei Kindern muss man den B-12-Spiegel im Blick haben, denn ein B12 Mangel kann zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden führen. Mehr Gesundheitstipps und hinreichende Infos vom erfahrenen veganen Ernährungsberaters Niko Rittenau in Bezug auf Vitamin B12 findest du im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12. Vitamin D3 + K2: Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es trägt zur normalen Funktion des Immunsystem bei, zur normalen Erhaltung unserer Knochen und Muskeln und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Vitamin K erhöht die Bioverfügbarkeit von Vitamin D3 und trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung der Knochen bei. Für Kinder ist Vitamin D3 ebenfalls unverzichtbar und sollte zur Sicherheit auch ab Geburt supplementiert werden. Omega-3-Fettsäuren: Als Veganer ist es oft schwieriger, die wichtigen Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zu sich zu nehmen, da diese hauptsächlich in Fisch vorkommen. Pflanzliche Omega-3-Fettsäuren müssen erst vom Körper in die aktiven Fettsäuren (DHA & EPA) umgewandelt werden. Da sich aber schwer nachvollziehen lässt, ob diese Umwandlung auch wirklich ausreichend stattfindet, macht es Sinn, Omega 3 zu supplementieren. Dies kann zum Beispiel in Form von Algenöl(-kapseln) funktionieren. Omega 3 ist sehr wichtig für das Gehirn und das Herzkreislaufsystem. Vegane Eisenquellen Eisen: Niko Rittenau beschreibt die Wichtigkeit des Eisens in seinem Buch ,,Vegan Klischee ade! sehr treffend: Eisen ist ein essenzieller Nährstoff für den menschlichen Organismus, der für den Sauerstofftransport im Blut, die Immunfunktion und die Gehirnfunktion von entscheidender Bedeutung ist.,,Vegan Klischee ade, Niko Rittenau, Mainz 2018 Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir unserem Körper ausreichend Eisen zuführen. Tun wir dies nicht, so kann es sein, dass wir uns ungewollt in einen Eisenmangel manövieren. Denn mit einem Eisenmangel ist nicht zu spaßen. In unserem Artikel Vegan - aber bitte mit Eisen kannst du alles zum Thema Symptome eines Eisenmangels nachlesen. Es ist zum Glück nicht allzu schwer, Eisen über pflanzliche Nahrungsmittel aufzunehmen. Achte darauf, dass du diese immer mit Vitamin C-haltigen Lebensmitteln kombinierst, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen! In unserem Artikel Eisenhaltige Lebensmittel für Veganer kannst du nachlesen, welche Lebensmittel besonders eisenreich sind. Jod: Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement, welches einen wichtigen Teil zum Energiestoffwechsel, zu kognitiven Funktionen und dem Nervensystem bei tragen kann. Einige Algen wie z.B. die Norialge können zu einer guten Jodversorgung beitragen, jedoch schwankt der Jodwert da auch immer wieder. Es macht Sinn, wenn auf dem Speiseplan deiner Kinder nicht regelmäßig hochwertige pflanzliche Jodquellen vorkommen, dieses Spurenelement ggf. zu supplementieren. Aber Achtung: Ein Zuviel nämlich ist ebenfalls gesundheitsschädlich.  Selen: Selen wird häufig unterschätzt - es ist sehr wichtig für die Schilddrüse und das Immunsystem. Leider sind die Böden in Deutschland und Umgebung nicht besonders selenhaltig, weshalb eine konstante und ausreichende Versorgung über die Nahrung schwierig ist. Paranüsse enthalten sehr viel Selen und sollten deshalb regelmäßig konsumiert werden. Aber auch hier schwanken die Werte. Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, solltest du auch hier zu einem Supplement greifen. Zink: Zink ist essenziell für das Immunsystem und trägt zu einem funktionierenden Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel und der Zellteilung bei. Zu den zinkreichen pflanzlichen Lebensmitteln zählen Nüsse, Samen, Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte, bei welchen durch Maßnahmen wie Keimen/­­Einweichen die Bioverfügbarkeit erhöht werden kann. Vitamin B2: Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B2 stellt bereits bei einer schlecht geplanten, veganen Ernährung ein typisches Mangelvitamin dar, da es nur in ganz bestimmten Lebensmitteln reichlich enthalten ist. Es ist in höheren Konzentrationen in Pilzen, Mandeln, Hülsenfrüchten, Spinat, Hefeflocken und Broccoli enthalten. Calcium: Calcium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe im Körper. Es ist verantwortlich für die Knochenbildung und Festigkeit und spielt außerdem eine wichtige Rolle bei der Reizübertragung in Muskeln und Nerven, sowie der Blutgerinnung. Auch für die Zähne ist Calcium wichtig. Es ist beispielsweise in Brokkoli, Grünkohl und Rucola enthalten, aber auch Nüsse wie Cashews und Haselnüsse sind tolle Calciumlieferanten. Bei Kindern muss man natürlich verstärkt auf eine ausreichende Calciumzufuhr achten. Am besten ist es, wenn man zusätzlich calciumreiches Mineralwasser trinkt und auch Milchalternativen mit Calcium zu sich nimmt. Protein: Protein bzw. Eiweiss ist in sehr vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln vorhanden. Es ist unter anderem für den Erhalt unserer Muskeln und für den Aufbau der Knochen notwendig. Protein liefert uns Aminosäuren, die lebensnotwendig sind, da diese vom Körper nicht selbst hergestellt werden können. Auch das Immunsystem profitiert von Proteinen, sie bilden Antikörper und fördern den Sauerstofftransport im Blut. Am besten ist es, einige Proteinquellen miteinander zu kombinieren bzw. mehrere proteinreiche Lebensmittel am Tag zu essen, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen. Am besten geeignet sind Linsen, Hülsenfrüchte, Tofu, Nüsse, Haferflocken, Quinoa, Erbsen und Kartoffeln. Bitte bedenke: Wir sind nicht in der Position, um geeignete Verzehrempfehlungen zu machen. Wie viel Nährstoffe dein Kind benötigt, hängt von vielen Faktoren wie Alter, Größe und Gewicht ab. Du kannst in speziellen Büchern nachlesen, wie viel des bestimmten Nährstoffs für dein Kind notwendig sind. Daraus lässt sich dann schließen, wie viele und welche Lebensmittel du deinem Kind anbietest. Unser Tipp, um ganz sicher zu gehen: Investiere in eine gute vegane Ernährungsberatung und lasse euren individuellen Bedarf bestimmen. Gute Literatur zum Thema Wir empfehlen dringend, sich intensiv mit der veganen Kinderernährung auseinander zu setzen und sich gründlich zu informieren, bevor fatale Fehler begangen werden. Es ist wichtig, den Kindern eine reichhaltige, abwechslungsreiche und ausgewogene Kost zu gewährleisten! Da man aber im Internet immer wieder Falschaussagen liest und die Masse an Informationen einen ganz schön überfordern kann, empfehlen wir nun zwei tolle Bücher, die alles Wichtige über die vegane Kinderernährung erklären. Außerdem enthalten sie auch leckere und nahrhafte Rezepte, die den Einstieg in die vegane Kinderernährung erleichtern. Vegan für unsere Sprösslinge In dem Buch Vegan für unsere Sprösslinge von Carmen Hercegfi und Anna Maynert erklären die beiden veganen Mütter und Ernährungsberaterinnen fachlich und persönlich, wie eine vegane Kinderernährung in jeder Altersstufe funktionieren kann. Es beginnt bei der Beikost und geht bis hin zur aufregenden Teenie-Zeit. Außerdem gibt es zahlreiche Fachmeinungen und Interviews mit Ernährungswissenschaftlern und Kinderärzten, sowie spannende Erfahrungsberichte von veganen Familien. Du findest dort nicht nur ausführliche Informationen zu jedem kritischen Nährstoff, sondern auch Verzehrempfehlungen und Praxistipps. Ausführliche Informationen rund um Vorräte, Meal Prep, Süßen, Superfoods und Blutuntersuchungen erwarten dich ebenfalls. Abgerundet wird das riesige Angebot im Buch durch 120 leckere und einfallsreiche Rezepte. Das Buch gehört zur Standardliteratur für vegane Familien. Der Preis liegt bei 34,95EUR. Vegane Kinderernährung - Gut versorgt in jeder Altersstufe Im Buch vegane Kinderernährung - Gut versorgt in jeder Altersstufe von Edith Gätjen und Prof. Dr. Markus Keller geht es ebenfalls darum, wie eine vegane Kinderernährung ohne Einschränkungen und Mängel möglich ist. Mit wissenschaftlich fundierten Antworten auf alle wichtigen Fragen zeigen Deutschlands führende Experten zum Thema vegane Ernährung, Prof. Dr. Markus Keller und Edith Gätjen, wie eine optimale Nährstoffversorgung bei veganen Kindern möglich ist. Jeder Nährstoff wird detailliert beschrieben und mit professionellen Tipps zur richtigen Lebensmittelauswahl im jeweiligen Kindesalter untermauert. Verzehrempfehlungen findest du selbstverständlich auch. Das Buch gehört ebenfalls zur Standardlektüre für vegane Familien und kostet derzeit 28,00EUR. Produkte von InnoNature Geeignete Supplements für Kinder Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht, kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Vieles ist schlecht produziert, enthält unnötige Zusätze oder wird unseriös gehandelt und produziert. Gerade wenn es Supplemente für Kinder sein sollen, muss man aufpassen, dass man ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte in ausreichender Dosierung kauft. Wir empfehlen dir nun vier tolle Nahrungsergänzungsmittel für Kinder von InnoNature. Diese sind ab einem Alter von 4 Jahren geeignet. Die Produkte von InnoNature sind alle:  - vegan  - glutenfrei - zuckerfrei - hoch bioverfügbar - hoch dosiert - frei von Konservierungsstoffen - laktosefrei - frei von Farbstoffen - PETA zertifiziert - made in Germany - qualitativ hochwertig InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! Der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature. Vitamin D3 + K2 Kids Tropfen Die Vitamin D3 + K2 Tropfen haben eine hohe Bioverfügbarkeit. Sie sind optimal auf den Bedarf der Kinder angepasst und können besonders gut aufgenommen werden. Ein Tropfen enthält die Tagesdosis: 12,5ug /­­ 500 I.E. Vitamin D3 und 25ug K2. 10ml kosten 19,90EUR. Algenöl: Omega 3 Kids Tropfen Wie wichtig Omega-3 ist, haben wir oben bereits erläutert. Das Algenöl von InnoNature enthält DHA und EPA und sichert so eine Versorgung mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Es stammt aus der Mikroalge Schizochytrium und ist hoch bioverfügbar. Kinder ab 4 Jahren sollten täglich 15-20 Tropfen verzehren. Die Tropfen sind einfach in die Ernährung zu integrieren (z. B. Wasser, Saft oder Müsli). 15-20 Tropfen enthalten 165-220mg DHA und 1,5-2,06mg EPA. 30ml kosten 24,90EUR. Vitamin B12 Kids Tropfen Vitamin B12 sollten pflanzlich ernährte Kinder unbedingt supplementieren! Die Vitamin B12 Kids Tropfen von InnoNature sind hoch bioverfügbar durch den Wirkstoff Methylcobalamin und die Einnahme in Tropfenform. Kinder sollten täglich 2x2 Tropfen gelöst in etwas Flüssigkeit (z.B. Wasser) verzehren. Dies entspricht 4ug Vitamin B12. 30ml kosten 19,90EUR. Immun Kids Pulver: Bio Karotte + Bio Rote Beete + Beta-Glucan + Quinoa-Keimlinge + Bio Acerola Um das Immunsystem zu stärken, können Kombipräparate sinnvoll sein. Das Immun Kids Pulver von InnoNature kombiniert bio Karotte mit Bio Rote Beete, Beta-Glucan, Quinoa-Keimlingen und Bio Acerola. Es enthält Vitamin C, Pantothensäure (B5), Riboflavin (B2), Folsäure, Thiamin (B1), Biotin (B7), Niacin (B3) und Pyridoxin (B6) und kann somit das Immunsystem deines Kindes auf Vordermann bringen. Einfach täglich 1 Messlöffel (3g) mit reichlich Flüssigkeit (150ml) verzehren. Du kannst das Pulver in den Smoothie, Wasser, Joghurt oder ins Müsli einzurühren. 90g kosten 24,90EUR. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature. DISCLAMER: Die Empfehlungen sind durch hinreichende und ausführliche Recherche entstanden, ersetzen aber NICHT den Rat eines Arztes/­­einer Ärztin, den eines Ernährungswissenschaftlers oder eines qualifizierten Ernährungsberaters. Die folgenden Informationen sollen als Überblick dienen und auf die kritischen Nährstoffe aufmerksam machen. Es ist empfehlenswert, seine Blutwerte (vor allem in besonderen Umständen, wie z.B. der Schwangerschaft oder bei der Kinderernährung) regelmäßig kontrollieren zu lassen, um mögliche Mängel festzustellen. Erst bei einem diagnostiziertem Mangel empfiehlt es sich, hochdosierte, qualitative Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen und seinen Speicher somit zu erhöhen. Präventivmaßnahmen sind nicht immer gesund, es sollte nicht willkürlich supplementiert werden. Über eine gesunde und ausgewogene vegane Ernährung lassen sich Mängel in der Regel vermeiden. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, welche Nahrungsmittel zur Aufnahme der wichtigen Nährstoffe empfehlenswert sind, ersetzt aber keines Falles den Rat einen Arztes. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

veganes Haluski / Hackfleisch-Kohl-Pfanne

29. Dezember 2020 The Vegetarian Diaries 

veganes Haluski / Hackfleisch-Kohl-Pfanne Viele Nudelgerichte gehören bei mir automatisch zum Soul-Food, also Essen, das mir besonders schmeckt und darüber hinaus ein sehr zufriedenes Gefühl hinterlässt. Dieses vegane Haluski, also eine vegane Hackfleisch-Kohl-Pfanne, fällt ganz besonders in diese Kategorie von Rezepten. Super lecker & einfach und schnell zubereitet! Was ist Haluski? Vielleicht hast du Halu¹ky als Gericht bzw. Speise schon einmal gehört. Es zählt vor allem in der Slowakei und der Ukraine zu den Nationalgerichten. Gemeint sein kann damit eine Art dicker Nudeln bzw. kleiner Knödel, die mit Kraut, Hack/­­Speck und /­­ oder Soße zubereitet werden. Natürlich gibt es unzählige Varianten, Abwandlungen und verwandte Gerichte. Auch in vielen anderen Ländern wie Polen, Tschechien oder Ungarn kennt man eine oder mehrere Varianten dieses Gerichts. Ich habe mich in diesem Rezept für veganes Haluski mit einer Kombination aus Nudeln, veganem Hackfleisch, Kohl und Sauerkraut entschieden. Und das war eine gute Entscheidung! Die Kombination aus Hackfleisch und Kraut hat eben einfach etwas für sich. Ich habe die Nudeln nach dem Abkochen direkt mit der Kraut-Hackfleisch-Masse vermischt. So braucht es meiner Meinung nach keine zusätzliche Soße, die zubereitet werden muss. vegane Hackfleischalternativen Ganz entscheidenden Anteil am Geschmack des Gerichts hat natürlich das vegane Hackfleisch und dessen Würze. Im Supermarkt gibt es mittlerweile eine große Auswahl an entsprechenden Produkten. Fast alle davon sehen Hackfleisch mittlerweile ziemlich ähnlich. Geschmacklich sind die veganen Alternativen zum Teil aber sehr sehr unterschiedlich. Dies liegt zum einen daran, dass die Produkte natürlich jeweils unterschiedlich gewürzt und abgeschmeckt sind. Zum anderen liegt es daran, dass sich die verwendeten Zutaten sehr stark voneinander unterscheiden. So gibt es vegane Hackfleischvarianten auf Basis von Soja, von Erbsen, von Pilzen oder eine Kombination aus verschiedenen dieser Bestandteile. Klar, dass sich diese im Geschmack, in der Konsistenz und im Verhalten bei der Zubereitung zum Teil sehr stark voneinander unterscheiden. Zu welchem Produkt du greifst, ist vor allem Geschmackssache. Hier hilft nur ausprobieren und herausfinden, was du selber magst. Ich persönlich mag das vegane Hackfleisch von Beyond Meat* am Liebsten. Alternativ kannst du auf die stark verarbeiteten Hackalternativen natürlich auch komplett verzichten. Stattdessen kannst du zum Beispiel Sojagranulat* oder auch Sonnenblumenhack* verwenden. Hier musst du bei der Zubereitung dann entsprechend zusätzlich ein wenig würzen und das Granulat vorab einweichen. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! veganes Haluski Rezept drucken Ergibt: 3-4 Portionen Zutaten - 2 weiße Zwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 3 El Sojasoße - 1/­­4 Tl Liquid Smoke* - 500 g vegane Hackfleischalternative (z.B. von Beyond Meat*) - 1 El Margarine - 1/­­4 Spitzkohl oder Weißkohl - 4 El Sauerkraut (aus dem Glas) - Salz, Pfeffer - Hefeflocken* - Zitronensaft - 350 g Nudeln nach Wahl Zubereitung 1 Die Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Den Spitzkohl gründlich waschen und in kleine, mundgerechte Stücke zuschneiden. 2 In einer großen Pfanne etwas Margarine erhitzen und Zwiebel mit Knoblauch kurz anschwitzen. Anschließend das vegane Hackfleisch hineingeben und grob mit den Händen oder einem Rührlöffel zerkleinern. 3 Für ca. 10 Minuten anschwitzen, bis das vegane Hackfleisch beginnt etwas Farbe anzunehmen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung abkochen und abschütten. 4 Sojasoße und Liquid Smoke einrühren und anschließend den Spitzkohl und Sauerkraut hinzugeben. Die Temperatur reduzieren und für ca. 5-10 Minuten leise köcheln lassen. Der Kohl und das Sauerkraut sollten nach und nach ein wenig Flüssigkeit abgeben. Falls dir die Masse zu trocken erscheint, gib einfach einen kleinen Schuss Wasser hinzu. 5 Anschließend Salz, Pfeffer, ein paar Hefeflocken und etwas Zitronensaft hinzugeben und gut abschmecken. Notes Die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles gut miteinander vermischen. Ergibt mit der Menge 3-4 Portionen. The post veganes Haluski /­­ Hackfleisch-Kohl-Pfanne appeared first on The Vegetarian Diaries.

Limetten-Koriander-Reis-Bowl mit warmem, süß-saurem Krautsalat und veganem ,,Fisch

16. November 2020 Eat this! 

Unsere Limetten-Koriander-Reis-Bowl ist einer der leckersten Stimmungsaufheller. Knackig-frischer, warmer Salat aus kurz gebratenem Spitzkraut, Karotten und roten Zwiebeln, ein süß-sauer-scharfes, ... Der Beitrag Limetten-Koriander-Reis-Bowl mit warmem, süß-saurem Krautsalat und veganem ,,Fisch erschien als erstes auf Eat this!.

Vegane Nahrungsergänzungsmittel bei pflanzlicher Ernährung

27. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wie viele wissen, muss man bei einer pflanzlichen Ernährung auf einige wichtige Nährstoffe achten, um ausreichend damit versorgt zu sein. Das hat aber nichts damit zu tun, dass die vegane Ernährung nicht reichhaltig genug ist! Wenn man sich abwechslungsreich ernährt, kann man die meisten Vitamine und Nährstoffe abdecken. Es gibt aber dennoch einige Nährstoffe, die schwieriger über die pflanzliche Ernährung abzudecken sind. Um da auf Nummer Sicher zu gehen, bietet es sich an, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Beispielsweise sollte man Vitamin B12 ohnehin supplementieren, um einen Vitamin B12 Mangel zu verhindern. Wir zeigen dir heute, was vegane Nahrungsergänzung ausmacht, welche Nährstoffe tendenziell kritisch sind und erzählen dir außerdem kurz etwas zu der besonderen Nährstoffzufuhr von Frauen. Im Anschluss stellen wir dir die vegane und glutunfreien Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature vor. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Inhaltsverzeichnis - Was sind vegane Nahrungsergänzungsmittel? - Nährstoffe aus einer ausgewogenen Ernährung - Kritische Nährstoffe bei veganer Ernährung - Gute zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel - Nahrungsergänzungsmittel für Frauen - Vegane und glutenfreie Produkte von InnoNature Was sind vegane Nahrungsergänzungsmittel? Zuerst möchten wir dir kurz erklären, was vegane Nahrungsergänzungsmittel ausmacht. Nahrungsergänzungsmittel sind generell keine zugelassenen Medikamente, sondern, wie der Name schon sagt, eine Ergänzung der täglichen Ernährung, um bestimmte Nährstoffe zusätzlich zuzuführen. Dies kann in Form von Tabletten, Kapseln, Pulver, Tropfen oder Saft erfolgen. Sie sollen sicherstellen, dass dem Körper bestimmte Nährstoffe und Vitamine zugeführt werden, die sich über die Nahrung nicht so einfach zuführen lassen. Individueller Bedarf bei Supplementierung Wenn man sich also relativ einseitig ernährt und Sorge hat, dass einem eventuell ein paar wichtige Vitamine fehlen, kann eine Supplementierung sinnvoll sein. Jeder Mensch hat einen individuellen Bedarf an Nährstoffen, die von Faktoren wie Körpergröße, Geschlecht, Bewegungspensum, Vorerkrankungen und bestimmten Umständen wie z.B. einer Schwangerschaft beeinflusst werden. Generell ist es immer ratsam einen Arzt aufzusuchen und sich beraten zu lassen. Auch Ernährungsberater können Hilfestellung bieten. Auch bei Krankheiten können bestimmte Präparate Abhilfe schaffen. Wenn durch einen Arzt ein erheblicher Mangel eines Nährstoffs festgestellt wird, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ebenfalls wichtig! Ansonsten sollte man immer bewusst supplementieren. Qualitative Nahrungsergänzungsmittel Bei der großen Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die es heutzutage gibt, ist es oft schwierig, den Überblick zu bewahren. Denn Nahrungsergänzungsmittel sind nicht alle gleich. Es gibt sehr viele, die bedenkliche Zusatzstoffe enthalten, genmanipuliert sind, an Tieren getestet werden oder qualitativ minderwertig sind. Deshalb ist es umso wichtiger, sich darüber klar zu werden, welche Nahrungsergänzungsmittel die besten sind. Diese sollten immer aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, in Deutschland hergestellt und geprüft sein, keine Zusatz-oder Konservierungsstoffe enthalten und hoch bioverfügbar sein. Am Ende des Artikels stellen wir dir unsere Favoriten von InnoNature vor. Nährstoffe aus einer ausgewogenen Ernährung Jeder sollte auf eine ausgewogene pflanzliche Ernährung achten. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sollten täglich auf deinem Teller sein! Diese Nahrungsmittelgruppen sind der Grundstein der gesunden, vollwertigen und pflanzlichen Ernährung. Zusätzlich dazu kann man verarbeitete Produkte und Ersatzprodukte wie vegane Milchalternativen, vegane Fleischalternativen oder ähnliches konsumieren. Wichtig zu beachten ist aber, dass diese Alternativen keinesfalls eine gesunde Ernährung ersetzen und deshalb nur gelegentlich zu genießen sind. Wie die vegane Ernährungspyramide im Detail aussieht, kannst du zum Beispiel bei Ecodemy herausfinden. Wir wissen mittlerweile, dass wir mit einer veganen Ernährung und ein paar wenigen Nahrungsergänzungsmitteln alle essentiellen Nährstoffe decken können. Also, wenn man eine vegane Ernährung bedarfsdeckend gestaltet, ist sie definitiv gesund. Mehr dazu im Artikel ,,Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Vitamin B12, Vitamin D3 + K2 Kritische Nährstoffe bei veganer Ernährung Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein.Wenn du dich vegan ernährst, solltest du folgende Vitamine und Nährstoffe unbedingt im Auge behalten und supplementieren: Vitamin B12, Vitamin D3 + K2, Omega-3 und Eisen. Vitamin B12 von InnoNature Vitamin B12 bei pflanzlicher Ernährung: Vitamin B12, oder auch Cobalamin gennant, ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, für den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nevenfasern. Es wird also schnell klar: Wir brauchen Vitamin B12 für viele wichtige Abläufe in unserem Körper, es ist also essenziell notwendig. Ein B12 Mangel kann den Körper schaden und das Nervensystem angreifen. Besonders schwangere Veganerinnen müssen ihren B-12-Spiegel im Blick haben, denn ein B12 Mangel kann zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden beim ungeborenen Kind führen. Mehr Gesundheitstipps und hinreichende Infos vom erfahrenen veganen Ernährungsberaters Niko Rittenau in Bezug auf Vitamin B12 findest du im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12. Vitamin D3 + K2: Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es trägt zur normalen Funktion des Immunsystem bei, zur normalen Erhaltung unserer Knochen und Muskeln und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Vitamin K erhöht die Bioverfügbarkeit von Vitamin D3 und trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung der Knochen bei.  Omega 3 von InnoNature Als Veganer auf Omega 3 achten: Als Veganer ist es oft schwieriger, die wichtigen Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zu sich zu nehmen, da diese hauptsächlich in Fisch vorkommen. Pflanzliche Omega-3-Fettsäuren müssen erst vom Körper in die aktiven Fettsäuren (DHA & EPA) umgewandelt werden. Da sich aber schwer nachvollziehen lässt, ob diese Umwandlung auch wirklich ausreichend stattfindet, macht es Sinn, Omega 3 zu supplementieren. Dies kann zum Beispiel in Form von Algenöl(-kapseln) funktionieren. Omega 3 ist sehr wichtig für das Gehirn und das Herzkreislaufsystem. Eisen von InnoNature Eisen bei veganer Ernährung: Niko Rittenau beschreibt die Wichtigkeit des Eisens in seinem Buch ,,Vegan Klischee ade! sehr treffend: Eisen ist ein essenzieller Nährstoff für den menschlichen Organismus, der für den Sauerstofftransport im Blut, die Immunfunktion und die Gehirnfunktion von entscheidender Bedeutung ist.,,Vegan Klischee ade, Niko Rittenau, Mainz 2018 Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir unserem Körper ausreichend Eisen zuführen. Tun wir dies nicht, so kann es sein, dass wir uns ungewollt in einen Eisenmangel manövieren. Denn mit einem Eisenmangel ist nicht zu spaßen. In unserem Artikel Vegan - aber bitte mit Eisen kannst du alles zum Thema Symptome eines Eisenmangels nachlesen. Vegan-Sorglos-Paket von InnoNature Das Vegan Sorglos Paket von InnoNature Wenn du Geld sparen möchtest und alle wichtigen Nährstoffe zu dir nehmen möchtest, ist das Vegan-Sorglos-Paket von InnoNature perfekt für dich! Es enthält Omega 3, Eisen, Vitamin B12 und Vitamin D3 + K2, also alle notwendigen Nährstoffe bei der veganen Ernährung! So bist du optimal versorgt. Es kostet derzeit 116,55EUR. Gute zusätzliche vegane Nahrungsergänzungsmittel Nun zeigen wir dir, welche Nahrungsergänzungsmittel du zusätzlich nehmen kannst, um deinen Körper, dein Immunsystem und dein Wohlbefinden zu stärken. Zu erst solltest du deine Ernährung überprüfen. Ernährst du dich frisch und ausgewogen genug? Wie sieht es zum Beispiel mit deiner Jodversorung aus? Wusstest du, dass jodiertes Speisesalz gar nicht so gesund ist? Oder dass auch der Jodgehalt in Algen schwanken kann, dass man sich nicht auf eine ausreichende Versorgung verlassen kann? Außerdem kommt es auch immer au die Qualität der Lebensmittel, sowie auf den Nährstoffgehalt der Böden an. Auch Stress, Medikamenteneinnahme, Erkrankungen und eine problematische Darmflora können die Nährstoffaufnahme hemmen. Folgende Nahrungsergänzungsmittel können nach je nach individueller Situation noch sinnvoll sein: OPC: kann die Augen stärken und die Zellen und das Gewebe vor äußeren Einflüssen und Schädigungen durch fremde Radikale schützen. Selen: ist sehr wichtig für die Schilddrüse und das Immunsystem. MSM: ist die Abkürzung für Methylsulfonylmethan. Das ist ein organischer Schwefel, dem eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung nachgesagt wird. Zink: ist essenziell für das Immunsystem und trägt zu einem funktionierenden Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel und der Zellteilung bei. Sango Koralle (Magnesium/­­Kalzium): Magnesium ist wichtig für die Muskeln und Nerven, sowie für eine gut funktionierende Herztätigkeit. Kalzium ist ebenfalls für die Muskel-und Nerventätigkeit wichtig, währt Entzündungen ab und ist wichtig für die Blutgerinnung, die Lunge und die Nieren. Vitamin C: gehört zu den Antioxidanzien und unterstützt dein Immunsystem. Es ist außerdem an der Regulierung der Sauerstoffzufuhr der Zellen beteiligt und wird für die Bildung und Erhaltung von Binde- und Stützgewebe benötigt. Kurkuma: Das Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und hat eine antioxidative Wirkung. Es soll außerdem das Risiko für Herz- und Krebserkrankungen verringern Haut, Haare & Nägel-Komplex: Das Präparat enthält u.a. Biotin, Vitamin E und Zink. Damit kannst du deinen Säure-Basenstoffwechsel, deine Schleimhäute sowie dein Immunsystem unterstützen und womöglich eine positive Wirkung auf deine Haut, Haare und Nägel erzielen Jod + Folsäure: Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement, welches z.B. für Wachstumsprozesse, den Stoffwechsel, das Herz-Kreislauf-System und das Gehirn essenziell ist. Folsäure ist ebenfalls an wichtigen Wachstumsprozessen beteiligt und ist wichtig für die Zellteilung und Blutbildung. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel du zu dir nimmst, liegt natürlich in deiner Verantwortung. Am besten lässt du dich von einem Ernährungsberater, einer Ernährungsberaterin oder von deinem Arztpraxis kompetent beraten. Auch manche Ärzte und Ärztinnen können dir helfen und gemeinsam mit dir dein Blutbild analysieren und besprechen. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind qualitativ hochwertiger, 100 % bioverfügbar und der Körper kann besser mit ihnen umgehen. Nahrungsergänzungsmittel für Frauen Frauen haben oft einen erhöhten Nährstoffbedarf. Dies gilt vor allem für Schwangere und Stillende, aber auch in der Menopause gibt es einiges zu beachten. Generell ist es so, dass Frauen wegen des Blutverlustes während der Menstruation einen erhöhten Eisenbedarf haben. Diesen kannst du bei ganz einfach bei deinem Haus- oder Frauenarzt (oder Ärztin) bestimmen lassen. Du kannst dich dann besonders eisenreich ernähren oder ein Eisen-Supplement zu dir nehmen. Neben der quantitativen Aufnahme ist bei diesem Spurenelement besonders auf eine hohe Bioverfügbarkeit zu achten: Vitamin C (z.B. Obst und Gemüse) fördert die Eisenresorption. Phytinsäure aus Getreide, Hülsenfrüchten und Nüssen sowie Kaffeekonsum hemmen die Aufnahme. Daher sollten Eisenlieferanten ohne Antinährstoffe, wie Trockenfrüchte, Chlorella oder Blattgemüse bevorzugt werden und der Phytingehalt durch bestimmte Maßnahmen wie Einweichen/­­Keimen verringert werden. Gute Eisenlieferanten sind unter anderem Bohnen, Soja, Tofu, grüne Linsen, Kürbis, Tahini, Chiasamen, Erbsen, Quinoa, Pilze, Rote Beete und Petersilie. Wenn du schwanger bist oder stillst, solltest du auch auf eine zusätzliche Zufuhr von Jod, Folsäure, Vitamin B6 und B2, Zink, Eisen sowie Magnesium und Kalzium achten. Ansonsten gilt es natürlich, alle typischen kritischen Nährstoffe (siehe oben) zu sich zu nehmen. Diese sind in jedem Fall ein MUSS! Jod: Jod ist ein ganz bedeutsames Spurenelement für (werdende) Mütter: Jodmangel ist weltweit die häufigste Ursache angeborener Intelligenzdefekte, da dieser Nährstoff essentiell für die geistige und körperliche Entwicklung des Kindes ist. Jod findet sich in Algen (z.B. Nori, Wakame) und in jodiertem Speisesalz. Hier gilt es jedoch genau hinzusehen und Algen mit moderatem Jodgehalt zu verwenden. Ein Zuviel nämlich ist ebenfalls gesundheitsschädlich.  Folsäure: Eine ausreichende Zufuhr ist unverzichtbar und u.a. für das Wachstum und die Entwicklung des ungeborenen Kindes essenziell. Ein Mangel erhöht das Risiko von Fehlgeburten und Neuralrohrdefekten. Folsäure ist in Hülsenfrüchten, Blattgemüse, Broccoli und Fenchel enthalten. VeganerINNEN sind zwar meist besser versorgt, allerdings ist zu beachten, dass Folsäure sehr hitze- und lichtempfindlich ist und daher auf eine besonders schonende Zubereitung geachtet werden sollte. Deshalb ist eine Supplementierung unbedingt notwendig! B6: Ein Mangel an diesem Vitamin begünstigt eine verkürzte Tragezeit der Mutter und ein niedrigeres Geburtsgewicht. Gute Quellen für Vitamin B6 sind Nüsse und Samen, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Bananen, Broccoli und Möhren. Vitamin B6 kann also sehr einfach über die Ernährung aufgenommen werden und bedarf meistens keiner Supplementierung. B2: Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B2 stellt bereits bei einer schlecht geplanten, veganen Ernährung ein typisches Mangelvitamin dar, da es nur in ganz bestimmten Lebensmitteln reichlich enthalten ist. Der erhöhte Bedarf kann daher bei Schwangeren zu einem Problem werden. Vitamin B2 ist u.a. an der Entwicklung des Embryos beteiligt. Es ist in höheren Konzentrationen enthalten in Pilzen, Mandeln, Hülsenfrüchten, Spinat und Broccoli. Zink: Die Zinkversorgung  hat u.a. einen wichtigen Einfluss auf das fetale Wachstum. Genau wie bei Eisen ist es hier wichtig Lebensmittel zu wählen die sowohl reich an diesem Nährstoff, als auch möglichst frei von Antinährstoffen sind. Zu den zinkreichen pflanzlichen Lebensmitteln zählen Nüsse, Samen, Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte, bei welchen durch Maßnahmen wie Keimen/­­Einweichen die Bioverfügbarkeit erhöht werden sollte. Magnesium & Kalzium /­­ Vitamin C von InnoNature Magnesium & Kalzium: Magnesium und Kalzium kannst du eigentlich leicht über die pflanzliche Ernährung abdecken. Magnesium ist beispielsweise enthalten in Vollkorngetreide, Bananen, Kürbiskernen, Quinoa und Amaranth, Cashews, Erdnüsse usw. Ausreichend Kalzium bekommst du z.B. durch grünes Gemüse, Sesam, Tofu, weiße Bohnen, und mit Kalzium angereicherte Pflanzenmilch. In der Schwangerschaft kann eine Supplementierung aber dennoch sinnvoll sein, da der Bedarf ein wenig ansteigt. Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei, verringert Müdigkeit und spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung. Kalzium ist unter anderem sehr wichtig für den Knochenaufbau des Fötus. Camylla Battani Unsplash Kinderwunsch-Schwangerschaft-Still-Paket von InnoNature Um alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe in der Kinderwunschzeit, der Schwangerschaft und der Stillzeit zu erhalten, bist du mit dem Paket von InnoNature bestens gewappnet. Es enthält Eisen, Zink, Omega 3, Jod + Folsäure, Vitamin D3 + K2 und Magnesium + Kalzium. Es kostet derzeit 161,37EUR. Vegane und glutenfreie Nahrungsergänzungsmittel von InnoNauture InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Im Interview der beiden kannst du mehr über das Unternehmen erfahren! Unsere liebsten Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature haben wir dir ebenfalls vorgestellt. Schau unbedingt vorbei! Ihr Motto lautet: ,,Natürlich, ganzheitlich, rein. und damit ist nicht zu viel versprochen. Die Produkte überzeugen in mehreren Punkten: Zum einen bestehen alle Produkte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Zum anderen ist InnoNature offiziell zertifiziertes PETA Mitglied. Alle Produkte sind also vegan und frei von Tierversuchen. InnoNature ist bio zertifiziert und steht insgesamt für mehr Freude und Energie im Alltag.  Außerdem setzt sich das Unternehmen für Kinder in Afrika ein. Pro verkauftem InnoNature Produkt wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.  Wir legen den Fokus auf natürliche Gesundheit. Bei uns gibt es nur das, was man WIRKLICH braucht! InnoNature Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Die Produkte von InnoNature sind alle:  - Vegan  - Glutenfrei - Zuckerfrei - hoch bioverfügbar - hoch dosiert - frei von Konservierungsstoffen - Laktosefrei - frei von Farbstoffen - PETA zertifiziert - made in Germany - qualitativ hochwertig InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! Der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. DISCLAMER: Die Empfehlungen sind durch hinreichende und ausführliche Recherche entstanden, ersetzen aber NICHT den Rat eines Arztes oder einer Ärztin, ErnährungsberaterInnen oder einer Hebamme. Die folgenden Informationen sollen als Überblick dienen und auf die kritischen Nährstoffe aufmerksam machen. Es ist empfehlenswert, seine Blutwerte (vor allem in besonderen Umständen, wie z.B. der Schwangerschaft) regelmäßig kontrollieren zu lassen, um mögliche Mängel festzustellen. Erst bei einem diagnostiziertem Mangel empfiehlt es sich, hochdosierte, qualitative Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen und seinen Speicher somit zu erhöhen. Präventivmaßnahmen sind nicht immer gesund, es sollte nicht willkürlich supplementiert werden. Über eine gesunde und ausgewogene vegane Ernährung lassen sich Mängel in der Regel vermeiden. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, welche Nahrungsmittel zur Aufnahme der wichtigen Nährstoffe empfehlenswert sind, ersetzt aber keines Falles den Rat einen Arztes. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Gärtnerei Hof Woeste - Ökologische Landwirtschaft zu Gunsten der Umwelt

24. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Gärtnerei Hof Woeste - Ökologische Landwirtschaft zu Gunsten der Umwelt Heute stellen wir dir die Gärtnerei des Hofs Woeste aus dem sauerländischen Lüdenscheid vor. Die beiden Gründer, Marie und Lewis, möchten Landwirtschaft und Umweltschutz wieder in Einklang bringen und eine ökologische Landwirtschaft betreiben. Den ersten Schritt verwirklichen sie durch den Aufbau der Gärtnerei. Dort soll dann umweltschonend regionales und saisonales Gemüse angebaut werden. Mittels Crowdfunding wird das Projekt finanziert. Warum das Projekt der beiden so unterstützenswert ist, erklären wir dir in diesem Artikel. Worum geht es in dem Projekt? Marie und Lewis möchten ihre Region wieder mit gesundem Gemüse versorgen. Dafür bauen sie eine 0,5ha große Gärtnerei auf Maries elterlichem Hof im Sauerland auf. Laut eigener Aussage möchten sie mehr, als nur regionales und saisonales Gemüse erzeugen. Sie möchten den Wandel der Landwirtschaft antreiben. Dafür möchten sie eine ökologische Landwirtschaft betreiben und zusätzlich die Menschen ihrer Region auf ihrem Weg mitnehmen. Im Dezember 2019 wurde deshalb die Solidarische Landwirtschaft Lüdenscheid gegründet. Die anfangs 20 Mitglieder sind jetzt schon knapp 100 geworden. Auf ihren Infoabenden erreichen die engagierten Lüdenscheider mehr als 200 Menschen. Gemeinsam mit der Solidarischen Landwirtschaft Lüdenscheid soll ab Mai 2021 gesundes und umweltfreundliches Gemüse erzeugt werden. Wir wollen zeigen, dass eine bunte regionale und saisonale Versorgung aus dem Sauerland möglich ist - und dabei nicht nur uns, sondern auch der Natur gut tut. Marie Woeste, Lewis Zierke Umsetzung des Projekts Die Beiden streben eine umweltschonende Landwirtschaft an, die den Boden aufbaut, Biodiversität fördert und gleichzeitig viele Menschen versorgt. Dies ist möglich durch minimal eingreifende Bodenbearbeitung, den Einsatz von Gründüngung und Bedeckung des Bodens durch Mulch. Als nächsten Schritt setzen sie sich den Wandel ihrer Ernährungsgewohnheiten auf mehrjährige Kulturen. Dazu legen sie schon jetzt Dauerkulturen, wie zum Beispiel Rhabarber, Nussbäume und (Wild-)Obsthecken an. Dies ermöglicht in wenigen Jahren den wertvollen Erdboden nicht mehr aufreißen zu müssen, sondern nur noch in einem intakten Ökosystem ernten zu können.  Wer steckt dahinter? (C) Gärtnerei Hof Woeste Das sind Marie und Lewis. Die beiden haben einen Bachelorabschluss in ökologischen Agrarwissenschaften. Im Studium haben sie sich kennengelernt und den Beschluss gefasst, den Hof Woeste wieder in Richtung Lebensmittelproduktion zu bringen. Organisiert sind sie als Woeste und Zierke GbR. Die beiden möchten mehr leisten, als nur Bio. Wir werden eine essbare Landschaft schaffen, welche uns besonders in Zeiten der sich verstärkenden Klimakrise ernähren kann.Wir möchten gemeinsam mit den Menschen etwas aufbauen, was uns alle Kraft und einen positiven Blick in die Zukunft schenkt.Marie Woeste, Lewis Zierke Crowdfunding Das Projekt wird von der Woeste und Zierke GbR durchgeführt. Du kannst Marie und Lewis noch bis zum 26.10.2020 in ihren Plänen unterstützen. Spende jetzt über das Crowdfunding einen Betrag, der der Umwelt zu Gute kommt und den regionalen und umweltschonenden Gemüseanbau möglich macht! Mit dem ersten Fundingziel soll mithilfe des Geldes und finanzieller Unterstützung der Solawi Gemeinschaft die Gärtnerei verwirklicht werden, um ab 2021 gesundes Gemüse anzubauen.  Mit dem zweiten Fundingziel kann sich das Projekt ohne weitere Fremdmittel und den verbundenen Kosten voll entfalten. Nicht nur der Gemüseanbau ist gesichert, sondern auch die angestrebte nachhaltige Mobilität auf dem Hof durch ein Ebike mit Lastenanhänger.  Alle Unterstützungen, die über das zweites Fundingziel hinaus gehen, finanzieren Dauerkulturen und Agroforstsysteme auf dem Hof, um eine zukunftsfähige Landwirtschaft Realität werden zu lassen.  Als Dankeschön werden zum Beispiel ein Insektenhotel Workshop, Gärtnereiführungen, der Zugang zu einer Quiz-App für eine Naturwanderung rund um den Hof und verschiedene Patenschaften (Brunnen, Laufenten und Gewächshäuser) angeboten. Damit sollen die Menschen aus der Region raus in die Natur gehen und mit dem Projekt verbunden werden. (C) Gärtnerei Hof Woeste Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Weitere Artikel, die dich interessieren könnten: - Massentierhaltung - Die Fakten - Tierrechtsorganisationen vorgestellt - Vegane Dokumentationen - 10 Bücher zum Vegan-Einstieg - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer - Ist vegane Ernährung gesund?

Gesunde Smoothies & Shots von Wholey

14. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Gesunde Smoothies & Shots von Wholey Vegane Smoothies sind beliebt und vitaminreich. Du kannst leckere Smoothies mit Obst und Gemüse zubereiten oder dein Smoothie in einer Bowl mit frischem Obst und Nüssen verfeinert genießen. Im Sommer ist es herrlich frische Smoothies zu mixen, es gibt eine Fülle an verschiedenen Obstsorten. Du hast bestimmt auch immer etwas Obst im Gefrierfach, damit du deine Smoothie Bowl jederzeit vorbereiten kannst. Wie wäre es mit einer fertigen Smoothies Bowl, die du ganz einfach mit etwas Wasser im Mixer vermischen kannst? Heute stellen wir dir die Produkte von Wholey vor. Wholey steht für gesunde, leckere und vitaminreiche Smoothies, Smoothie Bowls, Shots und sogenannte Nomilkshakes. Was Wholey so besonders macht und wie die einzigartigen Produkte aussehen, zeigen wir dir in diesem Artikel. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung - Produkte - Smoothie Bowls - Shots Unternehmensvorstellung Wholey Die Gründer von Wholey sind ehemalige Leistungssportler. Ihnen war eine gesunde und ausgewogene Ernährung schon immer wichtig, doch aufgrund des stressigen Alltags blieb häufig keine Zeit dafür. 2016 setzten sie sich as Ziel, die leckersten und gesündesten Smoothies auf den Markt zu bringen, damit man sich unkompliziert und schnell mit Vitaminen versorgen kann. Nach über einem Jahr intensiver Planung sowie mehr als 1.000 ausgetüftelten Rezepten entstand Wholey. Die neun verschiedenen ready-to-blend-Smoothies und Shakes sind perfekt auf die Bedürfnisse einer ausgewogenen und vitaminreichen Ernährung abgestimmt. Auch in Punkto Nachhaltigkeit überzeugt Wholey. Die Cups werden aus dem nachwachsendem Rohstoff Maisstärke (PLA) hergestellt. Auch die Versandboxen sind nachhaltig, denn diese werden aus Stroh hergestellt. Außerdem sind die Strohhalme aus Pappe und der Versand erfolgt klimaneutral mit DHL und DPD. Produkte von Wholey Mit den Produkten von Wholey kannst du hochwertige Lebensmittel viel leichter in deine alltägliche Ernährung einbauen. Wholey verwendet zu 100% natürliche Bio-Zutaten höchster Qualität. Selbstverständlich sind die Zutaten ohne chemische Stoffe behandelt und weiterverarbeitet worden. Die Früchte werden erst bei höchstem Reifegrad geerntet und innerhalb weniger Stunden schockgefroren. Dadurch werden sie haltbar gemacht und ihre Vitamine und Nährstoffe bleiben enthalten. Die Rezepturen sind von Ernährungswissenschaftlern entwickelt und basieren auf monatelanger Arbeit, Sorgfalt und Liebe zum Detail. Zusätzlich zu Gemüse und Obst findest du in den Produkten von Wholey auch Kräuter, Nüsse und verschiedene Superfoods. Bei Wholey findest du sieben leckere Smoothies, drei Nomilkshakes, drei Shots und drei Smoothie Bowls. Wir stellen dir heute die verschiedenen Bowls und Shots vor. Vegane Smoothie Bowls Smoothie Bowls Die Smoothie Bowls ergeben einen Becherinhalt von 250g und sind sechs Monate in der Tiefkühltruhe haltbar. Du gibst die gefrorenen Zutaten in den Mixer, fügst 150ml Wasser hinzu und mixt alles gut durch. Dann kannst du noch beliebig viele Toppings in deine Bowl hinzufügen. Açai Bowl Die Kombination von verschiedenen Beeren, Banane und Kokosnuss macht die Açai-Bowl super lecker. Das Highlight ist jedoch das Açai Püree! Die Açai-Beere besitzt nämlich sehr viele Antioxidantien, die freue Radikale fangen und die Zellerneuerung fördern. Somit stärkst du dein Immunsystem und bist fit für den Tag! Zutaten: - Banane - Açai Pürree (25%) - Erdbeeren - Heidelbeeren - Datteln - Kokosmus Ocean Bowl Die Ocean Bowl sticht direkt ins Auge. Ihre schöne blaue Farbe erhält sie durch die Superfood-Alge Spirulina. Die fruchtig-frischen Zutaten verleihen dir einen gesunden Kick und geben dir das richtige Urlaubsfeeling! Die Kombination aus Früchten, Gemüse, Kräutern und Algen machen die Ocean Bowl zum echten Allrounder, da du alle wichtigen Nährstoffe abdecken kannst. Zutaten: - Banane - Ananas - Zucchini - Mango - Datteln - Kokosmus - Basilikum - Spirulina Tropical Bowl von Wholey Tropical Bowl Wer mag es nicht gerne fruchtig, frisch und süß? Die Tropical Bowl schmeckt einfach wahnsinnig gut, was sie auf jeden Fall ihren leckeren Zutaten zu verdanken hat. Mango und Maracuja in Kombination mit Banane und Kokosnuss geben jedem das Tropenfieber zurück. Der Blumenkohl enthält Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Jod und Fluor. Mit dieser Vitaminbombe bist du gewappnet für den Tag! Zutaten: - Banane - Maracuja - Blumenkohl - Datteln - Mango - Kokosmus Vegane Shots Shots Die kleinen Shots von Wholey haben es richtig in sich! Sie beinhalten natürlich nur Bio-Zutaten und keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Außerdem sind sie frisch verarbeitet und zu 100% kaltgepresst, weshalb sie einen sehr hohen Vitamingehalt haben. Das sogenannte HPP-Verfahren garantiert außerdem maximale Frische. Die Shots beinhalten 125ml und sind mindestens 10 Tage haltbar. Beet Shot Beet Shot Rote Beete ist so gesund und nährstoffreich! Vor allem für Sportler hat sie einiges im Petto! Ihr Saft fördert unter anderem die Regeneration nach dem Sport und erhöht die Durchblutung, weshalb deine Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Der Shot schmeckt super lecker und verleiht dir so richtig Power! Zutaten: - Ingwer - Rote Beete - Apfel - Zitrone Ginger Shot Ginger Shot Klassische Ingwershots sind beliebter denn je! Der Ginger Shot von Wholey besteht nur aus Ingwer-und Apfelsaft mit einem Spritzer Zitrone. Aber Vorsicht: Er ist wirklich sehr scharf! Doch das hat einige Vorteile, denn die Scharfstoffe Borsten deinen Körper und sind sehr gesund! Zutaten: - 26% Ingwer - Apfel - Zitrone Hot Shot Hot Shot Wer noch mehr Schärfe will, sollte sich unbedingt den Hot Shot gönnen! Hier kommen nämlich noch Kurkuma und Cayennepfeffer hinzu. Die Zutaten unterstützen dein Immunsystem und wecken deine Zellen so richtig auf. Aber auch hier ist Vorsicht geboten: Nichts für schwache Nerven! Zutaten: - Ingwer - Apfel - Orange - Kurkuma - Cayennepfeffer Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Smoothies - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - Frische vegane Küche - Gesunde und schnelle Mahlzeiten von Huel - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Rezepte einfach veganisieren - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

Veganes Kimchi Rezept

5. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Kimchi Rezept Mittlerweile ist Kimchi in aller Munde - die asiatische Variante von Sauerkraut, welche den Ursprung in Korea hat. Hierbei wird meistens Chinakohl durch Fermentation und Milchsäuregärung veredelt und wertet jedes asiatische oder auch nicht asiatische Gericht auf. Vegan fermentieren ist gar nicht so kompliziert, deswegen zeigen wir dir unser Veganes Kimchi Rezept. Die Herstellung von selbstgemachtem Kimchi ist sehr einfach, denn man massiert den Kohl mit Salz und setzt es anschließend mit einer Marinade aus Ingwer, Knoblauch und Chili sowie klassischerweise Fischsauce an. Anstelle von Fischsauce verwenden wir Algen. Doch nicht nur Chinakohl eignet sich für veganes Kimchi, denn auch andere Gemüsesorten werden oft verwendet. Die Basis sollte immer die Marinade sein. Danach sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit Kimchi vegan mit Gurke, Möhren, Rote Bete oder Rettich? Wenn du einmal selbstgemachtes veganes Kimchi ausprobierst, dann möchtest du nie wieder gekauftes Kimchi essen. Es passt super als Beilage zu Reis, Ramen, Buddha Bowls, Salaten oder veganem Sushi. Doch es gibt auch zahlreiche Gerichte, bei dem Kimchi verarbeitet wird wie beispielsweise Kimchi Fried Rice, Kimchi Pfannkuchen, Kimchi Gyozas oder ein scharfer Eintopf. Falls du noch weitere Fermentations-Rezepte ausprobieren möchtest, dann schau doch bei unserem veganen Camembert vorbei. Oder hast du schon einmal veganen Kombucha selber gemacht? Veganes Kimchi Rezept Zutaten - 1 Chinakohl (groß) - 1 L Wasser - 2 EL Salz - 100 g weißer Reis (gekocht) - 1-2 Knoblauchzehen - 1 kleines Stk. Ingwer - 3 EL Reisessig - 2 EL Sojasauce - 1 TL Misopaste - 1 TL Leinöl - 1-2 TL rote Chiliflocken - 2 TL Paprikapulver (edelsüß) - 1 TL Paprikapulver (geräuchert) - 2 TL Agavensirup - 1 TL Salz - 1 1/­­2 Noriblätter Zubereitung - Kohlblätter trennen, waschen und ggf. große Blätter schneiden. Nun in einer Schüssel die Blätter gleichmäßig mit dem Salz bestreuen, Wasser dazugeben bis alle Blätter bedeckt sind. - Danach abgedeckt im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden stehen lassen. Anschließend die Blätter abspülen und gut abtropfen lassen. - Die restlichen Zutaten in einem Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse mixen. - Die Marinade mit den Kohlblättern vermischen. Dabei Blätter zerbrechen und quetschen, damit viel Saft austritt. - Anschließend alles in ein Einmachglas geben und gut einpressen, so dass keine Luft eingeschlossen wird, dabei den Saft mit in das Glas geben. - Danach alles fest andrücken und das Einmachglas je nach Geschmack 4-7 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen. Probiere zwischendruch und wenn dein veganes Kimchi den gewünschten Fermentationsgrad erreicht hat, im Kühlschrank lagern. Tipps für veganes Kimchi: - Einmachglas sollte nur 3/­­4 befüllt werdem - Kohl komplett mit Wasser bedecken, ggf. mit einem Gewicht beschweren - Nach jedem Prüfen der Fermentation, Kimchi wieder nach unten drücken und darauf achten, dass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist - Immer steril und mit sauberen Händen sowie Geschirr/­­Besteck arbeiten Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganer Kombucha - Veganer Camembert - Exotisches Kimchi - vegan und scharf - Veganer Käse - Veganen Aufstrich selber machen - Vegane Protein Rezepte - Rezepte veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Mehlalternativen - Hanfprodukte im Überblick - Öle zum jeden Anlass - Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Quarkalternativen

3. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Quarkalternativen Vegane Joghurtalternativen sind mittlerweile in jedem Supermarkt oder Discounter erhältlich. Aber wie sieht es mit veganem Quark aus? In diesem Artikel erklären wir, was veganer Quark genau ist und wie du ihn ganz leicht selber machen kannst. Des Weiteren stellen wir unsere liebsten veganen Quarkalternativen vor. Wir haben uns bereits thematisch mit pflanzlichen Alternativen für Milchprodukte auseinandergesetzt. In dem Beitrag Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch kannst du mehr darüber erfahren. Im Artikel ,,Ist vegane Ernährung gesund? erfährst du, ob es gesund ist milchfrei zu leben und der veganen Austauschbörse zeigen wir dir die besten pflanzlichen Alternativen für herkömmliche tierische Produkte wie Milch, Sahne, Ei und vieles mehr. Inhaltsverzeichnis: - Was ist veganer Quark? - Veganen Quark kaufen - unsere Favoriten - Veganen Quark selber machen Was ist veganer Quark? Veganer Quark ist eine Alternative zu Quark aus tierischer Milch. Er kann aus Mandeln, Cashewkernen und Sojabohnen hergestellt werden. Des Weiteren kannst du aus pflanzlichem Joghurt ebenfalls veganen Quark herstellen. Pflanzliche Quarkalternativen können sehr gesund sein. Sie enthalten gesunde Fettsäuren und Ballaststoffe, die dem Körper gut tun. Vegane Quarksorten werden in der Regel mit Probiotika versetzt, die dem Quark den typischen, sauren Geschmack verleihen. Stichwort Käsekuchen! Vegane Rezepte findest du auch bei @thevegan.wolf auf Instagram - schau doch mal vorbei. Die pflanzlichen Quarkalternativen kannst du für die Zubereitung von Kräuterquark, Quarkspeisen, Käsekuchen verwenden oder einfach pur genießen. Veganen Quark kaufen - unsere Favoriten Pflanzliche Quarkalternativen gibt es mittlerweile im Bioladen, im Supermarkt und sogar beim Discounter zu kaufen. Wir haben unsere Favoriten zusammengestellt. Simply V: Frischegenuss Pflanzliche Quarkalternativen von Simply V Simply V hat mit dem Produkt Frischegenuss zwei vegane Quarkalternativen im Angebot. Den veganen Quark gibt es in zwei verschiedenen Fettstufen: - die Variante ,,Cremig hat 9 % Fett und ist eine Alternative zu Sahnequark - die Variante ,,Leicht hat 1,8 % Fett und ist eine Alternative zu Magerquark Beide Sorten werden u. a. aus Mandelprotein hergestellt und enthalten weder Soja noch Palmöl. Sie sind ungesüßt und können daher vielseitig verwendet werden. Zum Beispiel zum Frühstück zusammen mit Früchten, als Basis für veganen Kräuterquark oder als Zutat für saftige Käsekuchen. - Preis: ca. 2,29 EUR | 200 g - erhältlich in fast allen Supermärkten Provamel: Soya Quarkalternative Sojaquark von Provamel Diese Quarkalternative wird u. a. aus Sojabohnen hergestellt, die aus europäischem Anbau stammen. Er eignet sich als hochwertige Proteinquelle und ist besonders cremig. Der Sojaquark ist ungesüßt und kann zu süßen und herzhaften Gerichten kombiniert werden. - Bio-Qualität - Preis: ca. 2,19 EUR | 400 g - erhältlich u. a. bei: EDEKA, diversen Bioläden Hiel: Qvark Dieser Qvark von Hiel ist nicht nur palmölfrei und wird nicht aus Sojabohnen, sondern aus Mandeln hergestellt. Er ist sehr fest in der Konsistenz und angenehm säuerlich im Geschmack. Mit dieser pflanzlichen Quarkalternative lässt sich nicht nur kochen und backen, sondern auch Desserts herstellen. Sojafreie Quarkalternative von Hiel - Bio-Qualität - Preis: ca. 3,90 EUR | 250 g - erhältlich: u. a. in Bioläden oder online Alpro: Skyr Style Den veganen Skyr von Alpro gibt es in fünf Sorten Von Alpro gibt es nicht nur eine große Auswahl pflanzlicher Joghurtalternativen, sondern auch veganen Quark in Skyr Style. Was ist Skyr eigentlich? Skyr ist weder Quark noch Joghurt. Es handelt sich bei Skyr um ein traditionelles Milchprodukt aus Island, das jetzt in verschiedenen Varianten hierzulande erhältlich ist. Früher war Skyr eine wichtige Nahrungsgrundlage für isländische Bauern, weswegen viele Höfe ihn selbst produzierten. Übrigens: Traditionell essen die Isländer Skyr mit Heidelbeeren! Skyr schmeckt leicht säuerlich und hat eine cremige, jedoch auch feste Konsistenz. Je nach Sorte schmeckt er mit Früchten oder pur, als Dip oder in der Gemüse-Bowl. - in 5 Sorten erhältlich! - Hochwertige Proteinquelle - Enthält Kalzium, Vitamine D und Vitamin B12 - Preis: ca. 1,49 EUR | 400 g - erhältlich in diversen Supermärkten wie Rewe Sojade: Soja Alternative zu Quark  Veganer Quarkalternative von Sojade Diese Quarkalternative von Sojade basiert auf der Basis von Soja, ist zuckerfrei und sehr mild im Geschmack. Die Konsistenz ist besonders cremig und leicht. Der vegane Quark von Sojade schmeckt pur und eignet sich sehr gut zum Kochen und Backen. - Bio-Qualität - die verwendeten Sojabohnen stammen aus Frankreich - ohne Plastikdeckel - Preis: ca. 1,79 EUR | 400 g - erhältlich in Bioläden Made with Luve: Lughurt Natur Made with Luve - die Joghurtalternative aus Lupinen Eigentlich ist dieses Produkt von Made with Luve eine Joghurtalternative, die unserer Meinung nach auch als Ersatz für Quark gut funktioniert. Der Geschmack ist leicht säuerlich und die Konsistenz ist relativ fest. Dadurch schmeckt er im Müsli und zu Früchten - eignet sich jedoch auch sehr gut als Basis im Kräuterquark oder zum Backen. - ohne Soja! - hergestellt u. a. aus Lupinen! - Preis: ca. 2,39 EUR | 500 g - erhältlich in einigen Supermärkten oder online The Coconut Collaborative: Natural The Coconut Collaborative - eine faire Alternative zu Quark und Joghurt Dieses Produkt ist auch eine Joghurtalternative, die aber auch sehr gut als Quarkersatz funktioniert. Vor allem zum Backen bzw. für No-Bake Rezepte ist dieser ungesüßte Joghurt aus Kokosmilch gut geeignet. Natürlich funktioniert er auch in asiatischen Currys oder in süßen Desserts. Übrigens: The Coconut Collaborative ist auch das tatsächliche Motto des Herstellers! In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Pur Projet pflanzt The Coconut Collaborative jedes Jahr neue Kokospalmen in den Philippinen und Nordbali, um gerodete Regenwälder wieder aufzuforsten und die lokalen Kokosbauern zu unterstützen. - ohne Soja! - hergestellt u. a. aus Kokosmilch - Preis: ca. 2,99 EUR | 350 g - erhältlich in einigen Supermärkten oder online Veganen Quark selber machen (C) unsplash Du kannst pflanzlichen Quark ganz einfach selbst herstellen. Süße, herzhafte oder sojafreie Rezepte - alles ist möglich. Du benötigst zur Herstellung nicht viele Zutaten und auch keine Profiküche. So hast du nicht nur die Kontrolle über die Zutaten, du sparst auch ein wenig Verpackungsmüll und etwas Geld ein! Es gibt unterschiedliche Methoden, veganen Quark selber zu machen. Rezept: Süßer veganer Quarkersatz Dieser vegane Quarkersatz eignet sich für süße Rezepte. Er passt gut zu Müsli und in Kombination mit Früchten oder natürlich zum Backen. Zutaten: - 200 g Cashewkerne - 400 ml Kokosmilch - 1,5 TL Agar-Agar - 150 g Sojajoghurt - 300 ml Wasser Zubereitung: - Als Erstes müssen die Cashewkerne ca. acht Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. - Jetzt dieses Wasser abgießen und die Cashewkerne abspülen. - Nun die Cashewskerne mit 300 ml Wasser zu einer feinen, cremigen Masse pürieren. - Jetzt das Agar-Agar in der Kokosmilch verrühren und ca. zwei Minuten lang aufkochen. - Ist die Kokosmilch abgekühlt, die pürierten Cashewkerne untermengen. - Nun den Sojajoghurt dazugeben und die fertige Masse in ein verschließbares Glas füllen und für ca. acht Sunden an einem warmen Ort ruhen lassen. - Zum Schluss kommt der Quark für zwei Stunden in den Kühlschrank. Fertig! Rezept: Herzhafter veganer Quarkersatz (sojafrei) Bei diesem Rezept werden die Cashewnüsse püriert und fermentiert. So entsteht eine würziger veganer Quark für alle herzhaften Gerichte. Zutaten: - 200 g Cashewkerne - 200 ml Sauerkrautsaft - 200 ml Wasser - Salz, Pfeffer Zubereitung: - Als Erstes müssen die Cashewkerne ca. acht Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. - Jetzt dieses Wasser abgießen und die Cashewkerne abspülen. - Nun die Cashewkerne mit dem frischen Wasser und dem Sauerkrautsaft zu einer feinen, cremigen Masse pürieren. - Diesen Quark mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, in ein verschließbares Glas füllen und für ca. zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig! Tipp: Veganer Kräuterquark (C) unsplash Veganer Kräuterquark basiert auf dem Rezept für herzhaften Quarkersatz. Alles, was du zusätzlich benötigst, sind: - frische Kräuter - klein geschnittene Radieschen - frischer Knoblauch (Menge nach Geschmack) Für diese pflanzliche Quarkvariation werden die Kräuter, die Radieschen und der Knoblauch untergerührt. Nun den Quark in ein verschließbares Glas füllen und für ca. zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig! Rezept: Quarkersatz aus Sojajogurt Mit dieser sogenannten Abtropfmethode lässt sich Quark besonders schnell aus Sojajoghurt herstellen.  Zutaten: - 500 g ungesüßten Sojajoghurt - ein feines Sieb - eine Schüssel - ein feines sauberes Küchentuch Zubereitung: - Zunächst das Sieb in die Schüssel hängen und das Küchentuch in das Sieb einlegen. - Nun den Sojajoghurt in das Tuch geben und dieses mit einem Band oder Gummi zusammenbinden. - Jetzt den Joghurt für mindestens 8 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen. So verliert er seine Flüssigkeit und wird fester. Fertig! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Alternativen zu Milch und Sahne - Himbeermuffins - Ideal fürs Picknick! Zuckerfrei! - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Vegane Honigalternativen - Hafer Drink Barista  - Rezepte einfach veganisieren Anzeige. Dieser Artikel enthält teilweise Affiliate-Links oder entstand in Kooperation mit einem Partner. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir! 

Rhabarbersirup ganz einfach selber machen

13. April 2020 Herr Grün kocht 

Rhabarbersirup ganz einfach selber machenAls Kind mochte ich Rhabarber gar nicht. >>Nimm doch noch etwas von dem köstlichen Rhabarber-Kuchen.Nein danke.

Stullen mit Birne-Rucola und süßem Senf und spicy Paprika-Bohnen-Cr?me

29. Januar 2021 Herr Grün kocht 

Stullen mit Birne-Rucola und süßem Senf und spicy Paprika-Bohnen-Cr?me Zutaten für 1 Dieses Post enthält Werbung für die OHNE Produkte. Vor einigen Monaten sah ich eine Dokumentation über fleischlosen Aufschnitt. Die Tester*innen waren begeistert von die OHNE Aufschnitt und konnten gar nicht glauben, dass es fleischlose Produkte sind. Neugierig kaufte ich die Sorte GURKERL EXTRA (mit Essig-Gurken-Stücken) und war ebenso begeistert. Es gibt ganz viel Produkte von die OHNE - wie zum Beispiel die in diesem Rezept verwendete Extra Kranzl - ich führe unter dem Rezept einige davon auf und es gibt auch einen Link zu der die OHNE Site. Zur Zeit sind die hiesigen Märkte noch nicht so gut bestückt, aber wenn Sie nachfragen, werden die Märkte sich auf diese hervorragenden Produkte einstellen. Außerdem kann man sie auch online bestellen. >>Signor Grün, könnten wir auch mal Stullen zubereiten?>Wo haben Sie den Begriff her? Ich habe ihn noch nie von Ihnen gehört? Gibt es denn Stullen in Italien?>Wollen Sie vielleicht mal eine leckere Stulle, sagte ein netter Marktverkäufer heute aus seinem Wagen heraus. Da lagen wirklich dicke Butterbrote - mit einem sehr ansehnlichen Belag.>Okay, verstehe. Morgen gibt es Stullen. Und: Wir gehen damit in den Park. Sie bringen eine Thermoskanne mit Kaffee mit und zwei Tassen.

Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall

21. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Notvorrat? Brauchen wir wirklich Vorräte für den Ernstfall? Für uns ist es normal, vorausschauend einzukaufen und einen veganen Grundvorrat im Haus zu haben. In unserem Artikel Veganer Vorratschrank haben wir bereits erläutert, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt ganz konkret im Fall von unerwarteten Gefahren wie Feuer, Unfällen oder einer Katastrophe, beim möglichen Zusammenbruch von der Wasserversorgung und bei flächendeckenden Stromausfällen vorzusorgen und einen Notvorrat anzulegen. Auf der Website kannst du dir auch eine Checkliste herunterladen. Hamstern NEIN - Notvorrat JA Angesichts der Corona-Krise erklären wir in diesem Beitrag, warum du einen veganen Notvorrat anlegen solltest und was genau du dafür benötigst. Außerdem erläutern wir, was genau unter Prepping zu verstehen ist und was davon für dich sinnvoll sein kann. Es geht in diesem Artikel nicht darum Angst zu schnüren oder zum Hamstern zu motivieren. Ganz im Gegenteil, in Notsituationen heißt es ruhig und gelassen bleiben. Wenn du einen Notvorrat für den Ernstfall hast, dann bist du in der Lage auch in schweren Situation einen kühlen Kopf zu bewahren. Inhaltsverzeichnis: - Warum du vorsorgen solltest - Was ist das: Prepping? - Vegane Vorratsliste für 14 Tage - Was du für den Katastrophenfall noch brauchst - Checkliste Warum du vorsorgen solltest In der grassierenden Pandemie leben wir seit Monaten in einer Krisensituation, die unseren Alltag stark verändert hat. Dass wir einmal von Ausgangssperren und Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen sein könnten, hat uns alle überrascht und überfordert. Genauso wie die Lieferketten der Supermärkte, Discounter und Bioläden. Unser Einkaufsverhalten musste sich (zwangsläufig) den Gegebenheiten anpassen, da wir (teilweise) vor leeren Regalen standen. Wir haben erfahren, wie es ist, wenn nicht mehr alle Produkte zu jeder Zeit verfügbar sind. Dementsprechend wichtig ist es, sich entsprechend sinnvoll vorzubereiten. Und das ohne zu Hamstern und ohne übertriebenen Aktionismus. Es gibt viele gute Gründe, einen veganen Notvorrat anzulegen: Die öffentliche Versorgung ist kurzzeitig nicht mehr gesichert. Es kann zu einem Ausfall der Energie- und Wasserversorgung kommen. Du hast Angst und möchtest gut vorbereitet sein. Du bist selbst erkrankt und kannst nicht mehr einkaufen gehen. Du musst in Selbst-Quarantäne und darfst nicht mehr einkaufen gehen. Du versorgst noch pflegebedürftige Familienmitglieder oder Freunde. Was ist das: Prepping? Die ersten Prepper gruppierten sich bereits im amerikanischen Bürgerkrieg im 19. Jahrhundert. Damals waren die Menschen gezwungen, sich eigene Vorräte und Sicherungen anzulegen, da die Lebensmittel knapp waren. In 1970er-Jahren gewann die Prepper-Szene in den USA zunehmend Bekanntheit und zahlreiche Anhänger. Der Klimawandel, kriegerische Auseinandersetzungen und wirtschaftliche Krisen führten zu einem weiteren Wachstum mit zunehmender Verbreitung auch in Europa. Als Prepper werden Personen bezeichnet, die sich mittels individueller Maßnahmen auf Katastrophen vorbereiten. Quelle: Wikepedia Diese Maßnahmen - also das eigentliche Prepping - können zum Beispiel sein: - der Anbau von Lebensmitteln - die Einlagerung von Lebensmittelvorräten und Medikamenten - das Schaffen eines sicheren Rückzugsortes - das Bereithalten von Schutzkleidung, Werkzeug, Funkgeräten etc. Übrigens: In Deutschland ist die Prepper-Szene keine einheitliche Bewegung. Viele Prepper arbeiten in Eigenorganisation, es gibt aber auch unterschiedlich ausgerichtete Prepper-Gruppen. Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall Vegane Vorratsliste für 14 Tage Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe rät, Vorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen im Haus zu haben. Du kannst dir mit dem Online-Vorratskalkulator eine Vorratsliste generieren, angepasst an der Personenzahl, die in deinem Haushalt lebt und der Dauer der Bevorratung. Diese Vorratslisten sind jedoch nicht vegan! Wir haben für dich eine vegane Vorratsliste erstellt, die als grobe Empfehlung dient. Beachte bitte, dass in bestimmten Notfallsituationen auch ein Stromausfall eintreten kann und du dich daher nicht auf gekühlte und tiefgekühlte Vorräte verlassen solltest. Wirklich wichtig ist das Bevorraten von Wasser, Grundnahrungsmitteln, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Nüssen und Fetten. Denke auch an weitere Spezialkost für Babys, Diabetiker, Allergiker und Haustiere! Wasser ist essentiell Auch wenn es banal klingt, aber Flüssigkeit ist besonders wichtig. Du kannst einige Tage ohne Nahrung überlegen, jedoch nur kurze Zeit ohne Wasser! Der Katadyn Pocket-Wasserfilter* zeichnet sich durch höchste Qualität und Langlebigkeit aus. Mit einer Leistung von 1,00 L/­­ min steht innerhalb kürzester Zeit gereinigtes, unbedenkliches Trinkwasser zur Verfügung. In Deutschland ist das Leitungswasser in der Regel einwandfrei, sodass du dieses verwenden und für den Notfall einige Liter vorab abfüllen kannst. Dazu eignet sich ein ausreichend großer Wasserkanister. Für dein Notfallgepäck kannst du am besten einen BPA-frei Behälter nutzen. Rechne mit einer Gesamtmenge von 28 l pro Kopf Diese BPA-freie Trinkflasche wird klimaneutral in den Niederlanden hergestellt. - für 800 ml Flüssigkeit - aus rostfestem Edelstahl mit einem ABS-Trinkbecher - spülmaschinengeeignet - sehr leicht! - Preis: 24,50 EUR - kaufen Vegane Milchalternativen Milchalternativen In unserem Artikel Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch informieren wir dich, welche Pflanzendrinks es gibt und was da so alles drin steckt. Im Prinzip sind alle veganen Milchalternativen im Tetra-Pack lange haltbar. Aus vorrätigem Getreide kannst du natürlich auch jederzeit frische Mandel- oder Hafermilch selber machen. Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3,5 l pro Kopf Vegane Grundnahrungsmittel Die meisten veganen Grundnahrungsmittel lassen sich über längere Zeit lagern, sodass du bei der Auswahl ruhig variieren kannst. Am besten kaufst du so viel wie möglich in sogenannten großen Gebinden ein. Das ist nicht nur etwas preiswerter, sondern spart auch noch jede Menge Plastikverpackung (=Müll) ein. Du kannst die Großpackungen auch mit Freunden teilen, falls du Angst hast, nicht alles alleine aufbrauchen zu können. Tofu eignet sich sehr gut als Proteinquelle und ist ungekühlt lange haltbar! Crispy Sweet Chili Tofu Wir empfehlen aus den folgenden Lebensmitteln einen gesunden Vorrat zusammenzustellen: - Vollkornbrot (lang haltbar) - Kartoffeln - Vollkorn-Nudeln - Buchweizen - Hirse - Tofu - Reis - SonnenblumenHack - Haferflocken Rechne dabei mit einer Gesamtmenge von mindestens 6 kg pro Kopf Der Basmati-Reis von Reishunger ist umweltfreundlich verpackt. - toller Eigengeschmack - besonders langes Korn - beste Bio-Qualität - in großen Gebinden erhältlich - Preis: 49,99 Euro | 3 x 3 kg - kaufen Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Die Gläser von LIEBLINGSGLAS sind perfekt zur Aufbewahrung von veganen Vorräten. Alles übersichtlich verstaut und Vorräte natürlich besonders hübsch im Ball Mason Glas. Lass dich bei LIEBLINGSGLAS  inspirieren. Leinöl (C) vantastic foods Öle und Fette Damit du dein Essen zubereiten kannst und um dich mit zusätzlicher Energie zu versorgen, benötigst du eine gute Portion Öl bzw. Fett. Leinöl versorgt deinen täglichen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Etwa 10 g Leinöl, also ein bis zwei Esslöffel, decken den Bedarf eines Erwachsenen. - Olivenöl - Bratöl - Leinöl - Pflanzenmargarine - Pflanzenbutter - Kokosöl Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 0,5 kg pro Kopf Gemüse und Hülsenfrüchte als Notvorrat Hülsenfrüchte sind perfekt für den Notfall: Sie machen nicht nur langfristig satt, sondern lassen sich auch kalt essen. Am besten kaufst du sie in Konserven oder im Glas, dann musst du weder einweichen noch vorkochen. Getrocknetes bzw. eingekochtes Gemüse kannst du ebenfalls ohne Erwärmung essen. Da dieses Gemüse auf professionellem Wege haltbar gemacht worden ist, enthält es noch Vitamine und kann lange Zeit nach Ablauf des Verfallsdatums problemlos verzehrt werden. Frisches Gemüse enthält natürlich die meisten Vitamine und hält sich je nach Sorte unterschiedlich lang: Blattsalat, Zucchini, Kohlrabi und Tomaten beispielsweise müssen relativ schnell verzehrt werden. Blumen- und Chinakohl halten sich länger, während Karotten, Zwiebeln und Kürbisse noch wochenlang genießbar sind. Frisches Gemüse muss allerdings entsprechend gelagert und zubereitet werden können. - Kichererbsen|Linsen|Bohnen (in Konserven oder Glas) - Tomaten (getrocknet) - Sauerkraut bzw. Kimchi (selbst gemacht) - frisches Gemüse nach Saison und Lagerkapazität Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 7 kg pro Kopf Vielleicht schaust du dich einmal in einem unverpackt-Laden in deiner Nähe um. Dort findest du jede Menge Lebensmittel, die du ohne Plastikmüll und in Bio-Qualität abfüllen kannst. Schau dir gerne den Artikel Vorsatz plastikfrei an. Das enorm-Magazin hat eine hilfreiche Liste erarbeitet, in der alle bundesweit verzeichneten unverpackt-Läden aufgeführt sind. etepetete Gemüsbox Wenn du Lust hast, kannst du auch Lebensmittel retten und auch eine Box von etepetete auszuprobieren, mit dem Code Deutschlandistvegan gibt es 5EUR Rabatt auf die erste Box. Trockenobst als Notvorrat Natürlich enthält frisches Obst die meisten Vitamine, allerdings ist es (je nach Saison) eventuell begrenzt verfügbar und außerdem nur kurze Zeit haltbar. Trockenobst ist eine gute Alternative und auch als gesunder Snack gut geeignet. Halte dich für die Bevorratung in größeren Mengen an Obst in Gläsern oder Konserven: möglichst in Bio-Qualität und zuckerfrei. Zum Beispiel: - Apfelmus - Birnen|Pfirsiche| Beeren - Datteln, Feigen, Aprikosen Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3 - 4 kg pro Kopf - gesunde Nervennahrung - enthalten viele Vitamine, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe w - lang haltbar - Rohkost-Qualität - Preis: 49,95 Euro | 5 kg - kaufen (C) Gefüllte Zucchini Keimling Nüsse als Proteinquelle Nüsse sind in einer stressigen Situation genau das Richtige. Sie liefern wertvolles Protein und geben viel Energie. Nussmuse sind so nährstoffreich und unfassbar vielfältig! Folgende Nussmuse sind super reichhaltig und sollten in jedem veganen Vorratsschrank Platz finden: Mandel-, Erdnuss-, Chashew-, Sesam- und Haselnussmus. Gut geeignet ist ein Vorrat aus: - Walnüssen - Haselnüssen - Mandeln - Mandelmus - Sesammus - Cashewmuss Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 800 g pro Kopf - Dieses Set enthält: Mandelkerne, Cashewkerne, Macadamianüsse und Walnusskerne - beste Rohkost-Qualität - Preis: 27,95 EUR - kaufen Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte im Shop von  InnoNature. Nahrungsergänzungsmittel Jeder sollte auch in Krisensituationen auf eine ausgewogene Ernährung achten. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sollten so gut wie möglich verzehrt werden. Je länger der Körper mit Nährstoffen versorgt wird, desto besser. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Wenn du dich vegan ernährst, solltest du folgende Vitamine und Nährstoffe unbedingt im Auge behalten und supplementieren: Vitamin B12, Vitamin D3 + K2, Omega-3 und Eisen. In Krisensituationen kann es sehr hilfreich sein essentielle Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Vitamin C, Jod, Selen oder Zink über Nahrungsergänzungsmittel zu beziehen. Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Sonstige vegane Lebensmittel Folgende Produkte sind vielleicht nicht unbedingt lebensnotwendig, aber vielleicht in Krisenzeiten besonders hilfreich. Mit wenigen Gewürzen, schmeckt jede einfache Mahlzeit gleich doppelt so gut. Und ohne vegane Schokolade und Snacks geht es einfach nicht, oder? Wir empfehlen die gesunden, veganen Snacks von CLIF Ba, Pausenfudder, nucao/­­nuseed von the nu company.  Die Menge richtet sich dabei ganz nach deinem individuellen Bedarf. - Kräutersalz - Gemüsebrühe - Kaffee (Probiere mal Lupinenkaffee) - Tee - Kekse - Riegel - Schoko-Snacks Vegane Checkliste: Im Folgenden findest du eine zusammengefasste Checkliste, die dir beim Einkauf deines Notvorrats helfen kann. Eine erwachsene Person mit einem durchschnittlichen Energiebedarf benötigt für 14 Tage in etwa folgende Lebensmittel: 28 l Wasser 7 kg Grundnahrungsmittel (Getreide, Kartoffeln, Nudeln...) 3,5 kg Obst 0,8 kg Nüsse 0,5 kg Öl |Fett 3,5 l Milchalternativen nach persönlichem Bedarf: Tee, Kaffee, Snacks & Gewürze Um keine großen Müllberge zu hinterlassen und um Plastikmüll so gut es geht zu vermeiden, solltest du die wichtigsten Lebensmittel in Großverpackungen kaufen! Du sparst somit Geld und vermeidest unnötigen Müll. Gerade trockene Zutaten solltest du in Großverpackungen kaufen. Reis, Hülsenfrüchte, SonnenblumenHack, Mehl, Gewürze usw. gibt es mittlerweile in verschiedenen Größen zwischen 500g und 5kg. Zum Beispiel Soja Granulat. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Was du für den Katastrophenfall noch brauchst Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind vor allem Toilettenpapier und Desinfektionsmittel knapp gewesen. Da niemand weiß, wie die Situation in den Supermärkten oder in den Apotheken im Falle einer Katastrophe aussieht, solltest du dich nicht nur mit Lebensmitteln sinnvoll bevorraten. Am besten legst du dir eine Art Notgepäck zurecht, mit dem die ersten Tage außer Haus zurechtkommen kannst. Konzentriere dich bei dem Inhalt auf die wirklich wichtigen Dinge, die du im Notfall (auch alleine) transportieren kannst! Rucksack Das Equipment für den Notfall sollte möglichst in einen großen Rucksack passen. Mit einem Rucksack kannst du dich besser (und schneller) bewegen und hast die Hände frei. - hergestellt aus alten Airbags, Sitzgurten und Gurtschlössern - wasserabweisend - fasst bis 35 L - ultraleichtes Gewicht = 1,6 kg - Preis: 219,- Euro - kaufen Campingkocher Hilfreich ist eine alternative Kochgelegenheit wie z.B. ein Campingkocher, um bei Ausfall der Strom- oder Gasversorgung Speisen und Wasser erhitzen können. Notapotheke - Erste-Hilfe-Material - Schmerz- und Fiebermittel - Fieberthermometer - Mittel gegen Durchfall und Erbrechen - persönliche Medikamente - Material zur Wundversorgung - Desinfektionsmittel Hygiene - Reisehandtuch - Zahnbürste|Zahnpasta - Toilettenpapier - Seife Bei der Seife empfehlen wir dir ein festes Seifenstück, dass du für Gesicht, Haut und Haare verwenden kannst. So benötigst du nur ein einziges Produkt! Ein Seifenstück für Gesicht, Haut und Haare! - palmölfrei - sehr ergiebig! - handgemacht in Deutschland - unisex - Preis: 12,90 Euro - kaufen Sonstiges - Verpflegung für 2 Tage (gut verpackt)|auch für Haustiere und Kinder - Wasserflasche - je einen Teller|Löffel - Feuerzeug /­­ Streichhölzer - Batterien - Kerzen, Teelichter - Nähzeug - Solar Powerbank - Taschenmesser - Werkzeug - Haushaltspapier - Dosenöffner - Landkarte - Strapazierfähige, warme Kleidung - Sets Einweggeschirr & Besteck - Taschenlampe - Kurbelradio - Handy - Akku- oder Solarladegeräte für technisches Equipment - je nach Saison passende Kleidung und Schuhe - Mundschutz - Gaskocher - Wichtigste Dokumente = Ausweise, Geburtsurkunde etc.|eventuell in Kopie - ausreichend Bargeld - Schlafsack Falls du keinen Schlafsack hast, empfehlen wir dir den Kauf eines nachhaltig hergestellten und veganen Modells. Mit einem 3-Jahreszeiten Schlafsack bist du gut gerüstet. - für bis zu -20 °C geeignet - pflegeleichtes, atmungsaktives Material  - Grüner Knopf zertifiziert - Preis: 129,90 Euro - kaufen Buchtipp: Besser man hat, als man hätte! BAND I Krisenvorsorge für Realisten: Prepping Handbuch zur Vorbereitung der wahrscheinlichsten Krisen - inkl. Checklisten, Selbstvorsorge, Survival & Notfall von Dr. Martin Siebert Wir distanzieren uns deutlich von rechten Gruppierungen und politischem Radikalismus. Unsere Intention für diesen Beitrag gilt allein deiner Vorbereitung für den Katastrophenfall. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor. Von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Onlineshop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Rezepte einfach veganisieren - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Lebensmittel die das Immunsystem stärken - Vegane Bücher - Ökologischer Fußabdruck erklärt - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

VEPROSA - Vegane Protein Sauce

17. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

VEPROSA - Vegane Protein Sauce Bestimmt kennst du die Saucendebatte: Sportler beklagen sich oft, dass die Sauce meistens der ungesunde, fetthaltige und kalorienreiche Part eines Gerichtes ist. Gesundheitsbewusste werfen erst einmal einen Blick auf die Zutatenliste und was stellen Sie dann fest? In Fertigsaucen und -dips sind oft viele künstliche Zusätze, Zucker und weitere fragwürdige Inhaltsstoffe enthalten. Wir zeigen dir heute die Vegane Protein Sauce von VEPROSA, die zeigt, dass es auch anders möglich ist. Wir setzen der Saucendebatte ein Ende!Alissa + Dominik von VEPROSA ,,Schluss mit der Saucendebatte! dachten sich Alissa und Dominik bei der Gründung von VEPROSA - einer Veganen Protein Sauce in Bioqualität. VEPROSA - Vegane Protein Sauce Die beiden Gründer des Food Startups wollten ein gesundes veganes Saucenpulver ohne Schnickschnack und mit hochwertigen pflanzlichen Proteinen entwickeln. Die beiden sind leidenschaftliche Hobbysportler und verzichten als gesundheitsbewusste Veganer auf künstlich gesüßte Proteinshakes. Dabei setzen sie auf eine vollwertige pflanzliche Ernährung. Die Intention bei der Entwicklung der Sauce war es, ein proteinreiches Produkt im herzhaften Bereich zu kreieren, das sich gut in eine ausgewogene vegane Mahlzeit integrieren lässt. So entstand VEPROSA und steht somit für eine Vegane Protein Sauce. Die Vegane Protein Sauce soll jedem schmecken, egal ob vegan oder Mischköstler, jung oder alt, Gelegenheitskoch oder Gourmet. VEPROSA ist auch eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Saucenpulvern mit fragwürdigen Inhaltsstoffen und ein super Upgrade für dein veganes Gericht, denn VEPROSA verzichtet bewusst auf Farb-, Konservierungs- und Süßstoffe, Zuckerzusatz sowie Gluten. Außerdem ist die Vegane Protein Sauce mit dem Bio-Siegel zertifiziert. Produkte von VEPROSA Das erste Produkt Italienische Tomate von VEPROSA ist eine Tomatensauce, die mit vielen Kräutern und Gewürzen verfeinert wurde. Die Vegane Protein Sauce dient als Basis für viele Gerichte, denn sie ist vielseitig einsetzbar. Hierzu veröffentlicht VEPROSA immer wieder neue vegane proteinreiche Rezepte: Egal ob klassisch zu Pasta oder Pizza, im Brotteig, in Linsengerichten oder in türkischen Spezialitäten. Die Sauce ist vielseitig einsetzbar und wertet deine Lieblngsgerichte auf. Außerdem kannst du auch Aufstriche, Dips oder Salate damit zubereiten. Die Vegane Protein Sauce ist in unter 3 Minuten mit Wasser zubereitet und somit ideal für zu Hause sowie unterwegs. Zudem sorgt der enthaltene Komplex aus Lupinen- und Reisprotein für eine hohe Bioverfügbarkeit und eine schnelle Sättigung. Die zweite ,,Helle Sauce ist bereits entwickelt und steht kurz vor dem Launch. Diese ist eine vegane Alternative zu einer Rahmsauce, denn helle Saucen passen hervorragend zu SPätzle, Schupfnudeln, Knödeln, Geschnetzeltem, Pilzen und Gemüse. Außerdem passt sie als veganer Béchamelersatz zu Lasagnen oder Quiches. Nun haben wir dir noch zwei vegane Rezepte mit VEPROSA kreiert: eine Vegane Pizza Margherita und Vegane Cigköfte. Viel Spaß beim Nachkochen! Vegane Pizza Margherita - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 2-3 Portionen Zutaten ,Teig - 200 ml Wasser (warm) - 15 g frische Hefe -  1/­­2 TL Rohrohrzucker - 1 EL Olivenöl - 1 TL Salz - 350-380 g Mehl Zutaten ,Tomatensauce - 50 g Veprosa - Vegane Protein Sauce ,Italienische Tomate - 300 ml Wasser - 200 ml passierte Tomaten - Cherrytomaten Zutaten ,Cashew-Mozzarella - 300 ml Wasser - 50 g Cashewkerne (eingeweicht) - 40 ml Sauerkrautsaft - je 2 EL Tapiokastärke + Hefeflocken +2 EL Öl (geschmacksneutral) - je 1 EL Agar-Agar Pulver + Zitronensaft - 1 TL Salz - Für den Teig Hefe und Zucker in warmen Wasser auflösen. Dann Öl sowie Salz einrühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Danach abgedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen. - Anschließend alle Zutaten für die Tomatensauce (außer Cherrytomaten) miteinander verrühren. - Danach für den Cashew-Mozzarella alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer cremig mixen. Dann in einem Topf unter Rühren aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze für 5 Minuten eindicken lassen. Dabei ständig umrühren. - Danach Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein Backblech geben. - Anschließend Tomatensauce gleichmäßig auf dem Boden verteilen, Mozzarella löffelweise darauf geben. Dann Cherrytomaten halbieren und auf den Belag geben. Danach Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20-22 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss mit frischem Basilikum toppen. Cigköfte Rezept vegan - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 3-4 Portionen Zutaten ,Cigköfte - 200 g Couscous - 250 ml kochendes Wasser - 1 Zwiebel - 50 g Veprosa - Vegane Protein Sauce ,Italienische Tomate - 3 EL Olivenöl - 2 EL Tomatenmark - 1 EL Zitronensaft - Chiliflocken (optional) Restliche Zutaten - 1-2 Kopf Romanasalat - 1 kleine Zwiebel - 1 Zitrone - Petersilie - Granatapfelsirup Zubereitung - Couscous mit Wasser übergießen und für 5 Minuten ziehen lassen. - Dann Zwiebeln fein hacken und mit den restlichen Zutaten zum Couscous geben. Danach zu einer gleichmäßigen, leicht klebrigen Masse kneten, ggf. etwas Wasser oder Couscous dazugeben. - Anschließend mit feuchten Händen je eine walnussgroße Menge mit der Hand zusammendrücken und zu länglichen Cigköfte formen. - Dann mit Salatblättern, Zwiebel- sowie Zitronenscheiben, gehackter Petersilie und Granatapfelsirup servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Veganes Kimchi Rezept - Veganen Aufstrich selber machen - Rezepte veganisieren - Öle zu jeden Anlass - Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems - Vegane Proteinrezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit VEPROSA. Vielen Dank!

Herzhaftes Monkey Bread mit Sauerteig

30. November 2020 Eat this! 

Zwischen all dem adventlichen Süßkram freut man sich doch auch mal über das ein oder andere herzhafte Gebäck, oder? Wenn ... Der Beitrag Herzhaftes Monkey Bread mit Sauerteig erschien als erstes auf Eat this!.

Keimling Naturkost: Shopvorstellung

2. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Keimling Naturkost: Shopvorstellung Gesunde Ernährung ist beliebter denn je und immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vollwertige pflanzliche Ernährung. Besonders im Fokus stehen da gesunde Lebensmittel wie Nüsse, Samen, Nussmuse, Trockenfrüchte und Co. Diese liefern wichtige Nährstoffe und Mineralien und schmecken unfassbar gut! Auch qualitativ hochwertige Rohkost steht bei vielen an erster Stelle. Heute stellen wir dir den neuen Online Shop von Keimling Naturkost vor. Dort bekommst du nicht nur vegane Rohkostlebensmittel, sondern auch Küchengeräte wie Mixer, Entsafter und Dörrautomaten. Inhaltsverzeichnis - Mixer - Entsafter - Dörrautomaten - Sonstige Geräte - Lebensmittel - Basisch leben - Magazin & Rezepte Vitamix Ascent A2300i Mixer Ein guter Mixer gehört zu der Grundausstattung in der gesunden Küche. Egal ob für erfrischende Smoothies, herzhafte Suppen, cremige Dips oder Soßen - du kannst ihn vielseitig einsetzen. Bei Keimling gibt es verschiede Standmixer, Hochleistungsmixer und Smoothie-Mixer. Der Vitamix Ascent A2300i ist ein Beispiel für einen qualitativ hochwertigen Hochleistungsmixer. Er ist selbstverständlich BPA frei und GS geprüft. Außerdem hast du zehn Jahre Garantie. Er überzeugt mit einem stylischem Design, einem digitalen Timer und 10 Geschwindigkeitsstufen. Er kann mixen, hacken, mahlen, crushen, kneten, rühren und pürieren. Diese unfassbar große Vielfalt macht es dir möglich, zahlreiche leckere warme und kalte Speisen zu kreieren. Egal ob gehacktes Gemüse für einen Auflauf, cremiger Humus, selbstgemachte Mehl oder ein fruchtiges Sorbet. Dir sind kaum Grenzen gesetzt! Der Vitamix Ascent A2300i ist in vier Farben erhältlich und kostet 583,90EUR. (C) Omega Juicers VSJ843 Keimling Entsafter Ein Entsafter liegt derzeit total im Trend. Gesunde und reichhaltige Säfte sind sehr beliebt und das nicht ohne Grund. Frisch gepresste Säfte sind super vitaminreich und schmecken sehr lecker. Du kannst sie mit einem Entsafter ganz einfach zu Hause und nach deinen individuellen Wünschen machen. Ein Beispiel für einen guten Entsafter ist der Omega Juicers VSJ843. Er ist selbstverständlich BPA frei. Er entsaftet Gemüse und Obst schonende bei 43 Umdrehungen pro Minute. Ein großer Vorteil ist, dass er kaum Sauerstoff einwurzelt und deshalb die empfindlichen Nähr-und Aromastoffe schont. Auch Nussdrinks lassen sich ganz einfach zubereiten. Die Doppelklingen-Presswalze erzielt top Ergebnisse! Er kostet 408,44EUR und du erhältst natürlich auch 10 Jahre Garantie. (C) Wartmann WM-1902 DH Keimling Dörrautomaten Hast du schon mal Lebensmittel gedörrt? Dörren ist wohl die ursprünglichste Art, Lebensmittel möglichst lange haltbar zu machen, doch mühselig in der Sonne trocknen wir unser Gemüse natürlich schon lange nicht mehr. Mit einem Dörrautomaten erfolgt das Dörren schneller, zuverlässiger und hygienischer. Der Wartmann Dörrautomat WM-1902 DH überzeugt mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Temperatur und Trocknungszeit lassen sich digital steuern. Er besitzt 10 Einschübe aus Edelstahl und eine Dörrfläche von 1,10 qm. Der Dörrautomat ist vollständig aus Edelstahl gefertigt (außer Krümelfach und Netzkabel) und trocknet pro Durchgang bis zu 10kg Lebensmittel. So kannst du beispielsweise frisches Obst, Gemüse oder Kräuter schonend trocknen. Trockenobst, Kräcker und Fruchtleder können ganz einfach hergestellt werden. Natürlich ist er auch BPA frei. Er kostet 291,46EUR und hat zwei Jahre Garantie. (C) Keimling Sonstige Geräte Andere tolle Geräte gibt es natürlich auch bei Keimling. Dazu gehören unter anderem Wasserkocher, Ölpressen, Wasserfilter, Sprossengläser, Fermentierglasgewichte, Sprossen, Fermentieren, Sojamilchbereiter, Keimgeräte oder Spiralschneider. So kannst du deine Küche mit allem ausstatten, was du zum frischen, gesunden Kochen benötigst. Vegane Lebensmittel Bei Keimling gibt es eine große Auswahl an leckeren veganen Lebensmitteln. Folgende Kategorien findest du dort: Trockenfrüchte, Nüsse, Keimling-Mix, Konfekte, Aufstriche & Muse, Superfoods/­­Nahrungsergänzung, Kakaoprodukte, Öle, natürliche Naschereien, Brote & Kräcker, Kokosprodukte und sonstige Lebensmittel. Am besten stöberst du in Ruhe durch die verschiedenen Kategorien und überzeugt dich selbst von der Vielfalt und der Qualität. Wir stellen dir hier nun vier der Kategorien genauer vor: (C) Keimling Nüsse von Cashews bis Pekanüsse Nüsse sind ein wichtiger Baustein in der gesunden veganen Ernährung. Sie liefern uns essenzielle Nährstoffe und Spurenelemente und lassen sich ganz einfach in zahlreiche Mahlzeiten integrieren. Walnüsse, Cashews, Mandeln, Paranüsse, Macadamias, Pistazien, Erdnüsse, Haselnüsse, Zedernkerne und Pekanüsse warten nur darauf, von dir gegessen zu werden! Du kannst sie in verschiedenen Packungsgrößen bestellen und deine Vorräte somit langfristig auffüllen. Außerdem bekommst du 5% Rabatt bei der Bestellung drei gleicher Packungen. (C) Keimling Trockenfrüchte von Aprikosen bis Rosinen Trockenfrüchte eignen sich perfekt als Snack für Zwischendurch oder als leckere Topping für Müslis und Salate. Sie sind so beliebt, da sie eine gesunde Alternative zu industriellen Süßigkeiten bieten und trotzdem genauso geschmacklich überzeugen! Außerdem enthalten sie viele wichtige Nährstoffe und Vitamine. Verschiedene Datteln, Maulbeeren, Baby-Bananen, Ananas, Feigen, Aprikosen, Rosinen, Mangos und Co. schmecken unfassbar gut und überzeugen selbstverständlich mit hochwertiger Bio- und Rohkostqualität. Auch hier von kannst du Großpackungen bestellen und somit Geld sparen! Aufstriche & Muse Aufstriche und Muse gehören zu der veganen Ernährung dazu. Sie sind lecker und wahre Nährstoffbomben! So kannst du deinen Smoothie, dein Müsli, deinen Salat, eine Suppe oder eine Sauce nochmal zusätzlich aufpeppen und dir die extra Portion Nährstoffe sichern! Ob Mandelmus, Sesammus, Walnussmus, Erdnussmus, Haselnussmus oder Cashewmus - Du findest im Online Shop von Keimling alle leckere Varianten. Superfoods wie Chia, Hanfsamen und Kurkuma Superfoods sind zurzeit total im Trend. In der bewussten veganen Ernährung spielen sie eine wichtige Rolle, denn sie enthalten zahlreiche Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente. Dazu zählen zum Beispiel Hanfsamen, Chiasamen, Kurkuma, Gerstengras oder Chlorella. Im Shop findest du außerdem tolle Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- und Tablettenform, sowie einige der Produkte von InnoNature. Du bist auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln? Wir stellen dir ausführlich die besten Nahrungsergänzungsmittel für die vegane Ernährung vor. (C) Keimling Basisch leben Unter dem Menüpunkt Basisch leben findest du tolle Produkte für die basische Körperpflege und Ernährung. Alles natürlich rein vegan und nachhaltig. Außerdem sind die basischen Produkte frei von Palmöl und künstliche Farb-, Duft- und Füllstoffen. Die Pflegeprodukte wie beispielsweise basisches Shampoo, basisches Duschgel oder basisches Badesalz unterstützen deinen Körper auf natürliche Weise und können einen positiven Effekt auf dein äußeres Erscheinungsbild haben. Die basische, vegane Körperpflege  reinigt und regeneriert, wirkt bei Hautproblemen und hilft, den natürlichen Säure-Basen-Haushalt in Balance zu halten. Ansonsten findest du dort auch basische Lebensmittel wie zum Beispiel Kräutertee oder Frühstücksbrei. Magazin & Rezepte Wenn du mehr Informationen rund um die vegane Ernährung bekommen möchtest, du dich für Rohkost oder für das Fasten interessierst oder einfach nur leckere Rezepte ausprobieren möchtest: Unter dem Menüpunkt Magazin & Rezepte wirst du fündig! Außerdem findest du dort noch mehr Hintergrundinformationen zum Unternehmen. Du findest im Magazin spannende und lehrreiche Artikel rund um die vegane Ernährung. Interviews mit Experten oder Tipps für die pflanzliche Ernährung unterwegs runden das Angebot ab. Auch Tipps zum Dörren oder detaillierte Informationen rund um die Nährstoffversorgung warten auf dich. So bist du rund um versorgt und kannst dich ausreichend informieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - Rohkost Checkliste - Vegane Geschenkideen - Produkttest Infrarot Dörrautomat von Keimling - Keimling Rohkosttorte - Rohkost Einstieg - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Rezepte einfach veganisieren - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

Vitamin C für ein starkes Immunsystem

5. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vitamin C für ein starkes Immunsystem Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin. Überall liest und hört man davon, es soll in zahlreichen Lebensmitteln, Säften und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sein. Vitamin C kann das Immunsystem unterstützen und spielt auch bei vielen weiteren Abläufen im Körper eine wichtige Rolle. Wir zeigen dir heute, wie wichtig Vitamin C ist, was es bewirkt, in welchen Lebensmitteln es vorkommt und welche Vitamin C Produkte wir empfehlen können. Inhaltsverzeichnis - Was bewirkt Vitamin C im Körper? - Wie wichtig ist Vitamin C für das Immunsystem? - Wo ist viel Vitamin C drin? - Was passiert bei Vitamin C Überdosierung? - Welche Produkte gibt es? Was bewirkt Vitamin C im Körper? Vitamin C gehört zu den Antioxidatien, weswegen Experten davon ausgehen, dass es freie Radikale zerstören und neutralisieren kann. Der Körper ist nicht in der Lage, es selbstständig herzustellen. Deswegen muss es über die Nahrung zugeführt werden. Es unterstützt es die Wirkung von Vitamin E (ebenfalls ein Antioxidanz). Vitamin E schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Es wird vermutet, dass Vitamin C deshalb auch die Bildung von schädlichen Nitrosaminen aus Nahrungsnitrat hemmen kann. Außerdem steigert es die Aufnahme von Eisen, Calcium und Aminosäuren aus pflanzlichen Quellen. Vitamin C ist ebenfalls an der Erhaltung gesunder Haut und gesundem Zahnfleisch beteiligt. Es ist außerdem an der Regulierung der Sauerstoffzufuhr der Zellen beteiligt und wird für die Bildung und Erhaltung von Binde-, Knorpel-, Knochen- und Stützgewebe benötigt. Vitamin C unterstützt die Bildung von Blutgefäßen und stärkt das körpereigene Abwehrsystem. Eine Virus- oder Bakterieninfektion kann mit einer ausreichenden Vitamin C Zufuhr schneller abklingen oder sogar gar nicht erst richtig ausbrechen. Wie wichtig ist Vitamin C für das Immunsystem? Vitamin C steht meistens in Zusammenhang mit einem starken Immunsystem. Da es freie Radikale zerstören kann, geht man davon aus, dass es sich positiv auf das Immunsystem auswirkt. Weil die Zellen dank des Vitamins vor oxidativem Stress geschützt werden, kann es eine Immunsuppression verhindern und das Immunsystem auch bei Infektionen unterstützen. Viele Experten empfehlen daher häufig, Vitamin C Präparate bei Infekten einzunehmen, um die Heilung und Genesung zu unterstützen. Es kann aber auch präventiv eingesetzt werden und beispielsweise Erkältungen verhindern. Vitamin C Quellen Wichtige Vitamin C Quellen Lebensmittel mit viel Vitamin C sind zum Beispiel: - Petersilie - Bärlauch - rote Paprika - Rosenkohl - Spinat - Grünkohl - Kohlrabi - Brokkoli - Fenchel - Löwenzahn - Hagebutte - Apfel - Schwarze Johannisbeere - Papaya - Erdbeere - Acerola - Zitrone - Kiwi - Orange - Grapefruit Wahnsinn, wo überall Vitamin C steckt. In diesen Lebensmittel ist sogar am meisten Vitamin C enthalten. Brennesel (330 mg), Hagebutte (1250 mg), Sandornbeerensaft (265 mg) und Acerola (1700 mg) Aber wann essen wir sie denn im Alltag? Du kannst deinen durchschnittlichen Tagesbedarf zum Beispiel durch zwei Orangen, 150g Rosenkohl, 100g Brokkoli oder 200g frischen Spinat decken. (Quelle: Netdoktor) Im Internet gibt es zahlreiche Seiten für Vitamin C Quellen. Was passiert bei einer Vitamin C Überdosierung? Überschüssiges Vitamin C wird vom Körper im Normalfall über den Urin ausgeschieden. Wenn du einen empfindlichen Magen hast, kann es bei großen Mengen gegebenenfalls zu Verdauungsbeschwerden und Durchfall kommen. Bei bestimmten Krankheitsbildern (vor allem bei Stoffwechselerkrankungen) kann eine Überdosierung aber Risiken haben. Vor allem wenn man über längere Zeit ein extrem hoch dosiertes, chemisches Vitamin C Präparat zu sich nimmt, kann es zu einer Überdosierung kommen. Auch Menschen mit einer Nierenunterfunktion könnten unter einer Vitamin C Überdosierung leiden, da die Nieren für den Abbau von Vitamin C zuständig sind. Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Vitamin C. Dies zeigt sich vor allem an Symptomen wie Juckreiz im Rachen, Schwellungen der Lippen, Rötungen, Bläschenbildung und eine pelzige Zunge. Bei Verdacht sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen! Welche Produkte gibt es? Im Folgenden stellen wir dir ein paar qualitativ hochwertige Vitamin C Produkte vor, falls du deinen Bedarf neben Obst und Gemüse ergänzen möchtest. Vitamin C Produkte von Sunday Produkte von Sunday Natural Von Sunday Natural gibt es einige tolle qualitativ hochwertige Vitamin C Produkte. Wir stellen dir heute vier Highlights vor. Alle der Vitamin C Produkte enthalten hochdosiertes Premium Vitamin C aus natürlicher Fermentation, ummantelt mit bioaktiven Vitamin C-Lipidmetaboliten (Pflanzenwachse) und den Zitrus-Bioflavonoid-Komplex für höchste Bioverfügbarkeit, höhere Absorption, bessere Verträglichkeit und bessere Verweildauer. Die Pflanzenwachse bewirken eine bessere Aufnahme des Vitamins im Darm. Die Inhaltsstoffe stammen alle aus natürlichen Quellen, sind selbstverständlich ohne Gentechnik, ohne Zusätze, frei von Mais, sowie fruktosefrei und vegan. Du sparst 10% auf die Kategorie VITAMINE mit dem Code: MARALVITAMINE10 (gilt vom 3.10. bis 16.10.2020) Vitamin C Ultra 1000 Die Vitamin C Ultra 100 Kapseln von Sunday Natural enthalten pro Kapsel 1000mg und sind ultra hochdosiert. Hier von solltest du täglich eine Kapsel (950mg Vitamin C + 40mg Bioflavonoide und Lipide) mit 200ml Wasser einnehmen. 100 Kapseln kosten 14,90EUR. Vitamin C Ultra 250 Die Vitamin C Ultra 250 Kapseln enthalten pro Kapsel 250mg Vitamin C. Du kannst täglich 1-4 Kapseln (je 250mg Vitamin C /­­ Kapsel) mit 200ml Flüssigkeit einnehmen. Hinweis: Möglichst auf mehrere Portionen über den Tag verteilt aufteilen, da der Vitamin C-Spiegel im Blut nach der Einnahme relativ bald absinkt und der Körper nur eine bestimmte Menge auf einmal ins Gewebe übernehmen kann (Sättigung). 240 Kapseln kosten 14,90EUR. Vitamin C Produkte von Sunday Vitamin C Ultra Pulver Das Vitamin C Ultra Pulver kannst du beispielsweise in Wasser einrühren und trinken. Es hat ebenfalls eine extrem hohe Bioverfügbarkeit: mind. 93% Vitamin C mit pflanzlichen Lipiden (Fettsäuren) plus ca. 4% Citrus-Bioflavanoid-Komplex. 200g kosten 12,90EUR. Vitamin C Liposomal 1000 Der Vitamin C Liposomal 1000 Saft enthält ebenfalls hoch bioverfügbares Vitamin C in liposomaler Form, für die bevorzugte Aufnahme im Darm. Pro Teelöffel erhältst du 1000g Vitamin C. Der Saft ist hergestellt mit Sonnenblumenlipden, frei von Soja-Lecithin und künstlichen Aromen. Er wird stabilisiert durch natürlichen Sanddorn-Wasserextrakt und enthält natürlich keine synthetischen Konservierungsstoffe.  Die 250ml Flasche kostet 22,99EUR. Bio Acerola Pulver von Terra Elements Vitamin C kannst du auch prima über Pulver zu dir nehmen! Das Bio Acerola Pulver von Terra Elements ist hergestellt aus gefriergetrockneten Bio Acerola Kirschen. Diese stammen aus biologischem Anbau in Brasilien und zeichnen sich mit ihrer hohen Qualität aus. Es ist reich an Vitamin C und natürlich vegan. Das Pulver ist natürlich frei von Gelatine, Gluten, Hefe, Laktose, künstlichen Konservierungs-, Farb-, Süß-, Geschmacksstoffen. Du kannst es zum Beispiel in Smoothies einrühren oder über Speisen geben. In 100g des Pulvers sind 17g Vitamin C enthalten. 100g Pulver kosten 14,95EUR. Vitamin C Kapseln von InnoNature Acerola + Camu Camu: Hochdosierte natürliche Vitamin C Kapseln von InnoNature Die Kapseln von InnoNature enthalten 600mg hochdosiertes Vitamin C pro Tagesdosis (2 Kapseln). Du gibst deinem Körper dadurch 100% natürliches Vitamin C aus Camu Camu und Acerola Extrakt. Es ist deshalb auch hoch bioverfügbar. Es kann dein Immunsystem und deinen Energiestoffwechsel stärken, Müdigkeit verringern, die Eisenaufnahme verbessern und sich positiv auf deine Haut, Knochen und Zähne auswirken. 120 Kapseln kosten 24,90EUR. Alle Produkte sind hergestellt in Deutschland und zu 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert). Mit jeden gekauften Produkt von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature, auch auf das Beauty Paket. Natürliches Vitamin C von NATURE LOVE Das natürliche Vitamin C von NATURE LOVE enthält premium Camu Camu Extrakt aus Brasilien. Dieser wird schonend und bei niedriger Temperatur gewonnen. Eine Tagesdosis (nur eine Kapsel) umfasst 640 mg Camu Camu Extrakt mit 160 mg reinem und natürlichen Vitamin C, welches die Funktion deines Immunsystems und deines Energiestoffwechsels unterstützt. Die Kapseln sind natürlich frei von unerwünschten Zusätzen und Konservierungsstoffen, sind zu 100% vegan, laktosefrei, glutenfrei und hergestellt in Deutschland. Jede einzelne Produktionscharge wird geprüft von Agrolab /­­ LUFA GmbH, einem unabhängigen und anerkannten deutschen Labor. 120 Kapseln kosten derzeit 19,99EUR. Damit kommst du vier Monate aus. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann eine ungesunde Ernährungsweise in keinem Fall ausgleichen. Bei Mängel unbedingt einen Experten zur Rate ziehen. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegan bei Lidl

19. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan bei Lidl Der Handel mit veganen Produkten boomt und das Angebot wird immer größer. Fast jeder Supermarkt bietet derzeit eine Fülle an veganen Lebensmitteln in seinen Regalen an. Den Überblick zu behalten, ist da gar nicht so leicht. In ,,Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt geben wir dir eine Übersicht über deutsche Supermärkte und ihrem veganen Angebot. Du wirst überrascht sein, wie groß das Angebot an veganen Süßigkeiten ist. Obst und Gemüse, Getreide, Pasta, Hülsenfrüchte und Nüsse sind vegan, daher werden sie in dieser Liste der veganen Lebensmittel aus dem Supermarkt nicht zusätzlich aufgeführt. Vegane Burger,  veganes Eis, Vegane Milchalternativen haben wir außerdem separat für dich recherchiert. Im Folgenden stellen wir dir den deutschen Discounter Lidl vor, der nicht nur seine vegane Produktauswahl vergrößert, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit große Schritte wagt. - Lidl - Ein Disounter im Rennen um Nachhaltigkeit - Was dich erwartet: Vegan bei Lidl - Das vegane Angebot bei Lidl - Süße, vegane Sünden bei Lidl Lidl - Ein Discounter im Rennen um Nachhaltigkeit Ein Discounter setzt auf Nachhaltigkeit? Können günstige Preise denn mit der Liebe zu Natur und Mensch verbunden werden? Na klar geht das, sagt sich Lidl! Das Unternehmen gehört zu Deutschlands beliebtesten Discountern und das nicht nur aufgrund seines günstigen Produktangebots. Seit vielen Jahren setzt Lidl in Sachen Nachhaltigkeit alles auf eine Karte und ist dabei in stetiger Verbesserung. Der Vorsatz: Deutschlands nachhaltigster Discounter werden. Und damit sind sie ein Vorbild. In seinen fünf Handlungsfeldern Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner setzt Lidl täglich konkrete Maßnahmen in puncto Nachhaltigkeit um. Dabei wird entlang der gesamten Lieferkette geschaut, wie Ressourcen geschont, Tierwohl gerechter und Leben verbessert wird. Umgesetzt werden sollen die Nachhaltigkeitsstrategien bis 2030. Nach dem Motto Heute für Morgen handeln wird auf der Internetseite lidl-nachhaltigkeit.de regelmäßig ein Nachhaltigkeits- und Fortschrittsbericht veröffentlicht. Hier findest du außerdem alle Informationen rund um Lidls Engagement für Nachhaltigkeit. Die sogenannte Detox-Kampagne von Greenpeace versucht, die Textilherstellung weitestgehend zu entgiften und schadstofffrei zu produzieren. Interessant dabei sind auch recycelte Textilien. Dieses Vorhaben unterstützen viele Unternehmen, unter anderem auch Lidl, das seit neustem auf recycelte PET-Flaschen in Schuhen setzt. Mehr dazu hier. Lebensmittelverschwendung verhindern, das liegt Lidl sehr am Herzen. So hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis 2025 seinen organischen Abfall durch strukturierte und durchdachte Produktbereitstellung in den Märkten um 30% zu reduzieren. Und damit nicht genug: Die Zucker- und Salzverwendung in Lidls Eigenmarken soll reduziert werden, es werden Weiterbildungen der Mitarbeiter und Ernährungsaufklärung für Kinder und Jugendliche gefördert. Lidl setzt sich intensiv mit dem auseinander, was in unserer Gesellschaft nachhaltig verändert werden muss und setzt damit einen hohen Maßstab für andere Unternehmen. Günstig einkaufen? Na klar, aber auch mit Herz und Verstand für andere. Frei nach der Devise: Verantwortung leben & Vorbild sein. Vegan bei LIDL (C)Think Vegan Was dich erwartet: Vegan bei Lidl Das Geschäft um nachhaltige und vegane Produkte im Supermarkt boomt. Neue Firmen und deren Produkte sprießen förmlich täglich aus dem Boden und den Wünschen der Konsumenten sind kaum Grenzen gesetzt. Die Frage ist nicht mehr, wo du dein veganes Schnitzel her bekommst, sondern von welcher Marke und aus welchem Ersatzprodukt du es haben möchtest. Auch Lidl positioniert sich auf dem veganen Markt und stellt sich in Sachen vegane Produkte gut auf. Das Unternehmen bleibt hierbei in seiner Produktvielfalt nah am Wunsch des Kunden. Mit der Marke Next Level hat Lidl erstmals eine eigene Produktlinie mit rein veganen Lebensmitteln auf den Markt gebracht. Veganes Hack, vegane Bratwurst, Cevapcici und Currywurst - verschiedenste Fleischersatzprodukte erwarten dich. Dabei ist Lidl immer offen für neue Ideen der Kunden. Über die vegane Werkstatt kannst du in einer eigens erstellten Facebookgruppe mitbestimmen, was dir im Produktsortiment noch fehlt. Neben den rein veganen Produkten von Next Level finden sich noch andere Lebensmittel, die auf den veganen Teller können. So führt Lidl ebenfalls die Marke My Best Veggie, die viele vegetarische Fertigprodukte anbietet. Und auch ohne eindeutige, vegane Deklarierung auf der Vorderseite lohnt es sich, in Lidls Regalen genauer hinzuschauen. Das vegane Angebot bei Lidl Im Folgenden stellen wir dir ein paar Produktkategorien vor, die dich in deinem Lidl um die Ecke erwarten. Aber Achtung: Die Liste dient nur zur Veranschaulichung der Produktauswahl und hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Vegane Drinks (C)Think Vegan Joghurt- und Milchalternativen bei Lidl Joghurt und Milch sind die Lebensmittel, die für viele Deutsche essenziell sind. Ob für den Kaffee oder das morgendliche Müsli, an Milchprodukten darf es nie fehlen. Auch für Veganer darf es an den Zutaten für das perfekte Frühstück nicht fehlen. Bei Lidl kommst du auf deine Kosten. - Alpro Soajoghurt Natur - Alpro Sojajoghurt Natur ohne Zucker - Alpro Soja Drink - Alpro Kokosnussmilch - Alpro Mandeldrink - Alpro Mandeldrink ohne Zucker - Milbona Bio Organic Haferdrink - Milbona Bio Organic Mandeldrink - Milbona Bio Organic Sojadrink - Milbona Bio Organic Sojadrink Vanille Vegane Aufstriche und Tofu bei Lidl Auch wenn du bei Lidl nicht die großen Marken wie Simply V oder Bedda findest, findet sich dennoch etwas leckeres für deine Stulle. Und auch Tofu kannst du hier günstig und in Bioqualität erwerben. - chef select Hummus curry - chef select Hummus pikant - chef select Hummus Natur - My Best Veggie Tofu natur - Kania Bio Organic Ananas Curry - Kania Bio Organic Aubergine - Kania Bio Organic Rote Beete Meerrettich - Kania Bio Organic Tomate Basilikum - diverse Marmeladen Vegane Alternativen (C)Think Vegan Fleischersatz, HACK und Burger bei Lidl Gerade von der Eigenmarke Next Level oder der Hausmarke My Best Veggie gibt es bei Lidl einiges an Fleischersatzprodukten. Aber Achtung: Oftmals ist es nur als vegetarisch deklariert. Ein genauer Blick auf die Zutatenliste verrät dir, ob es noch dazu vegan ist. - Beyond Meat Burger - My Best Veggie Burger Scheiben - My Best Veggie Hackfleisch - My Best Veggie Geschnetzeltes - My Best Veggie Bio Organic Vegane Mini Frikadellen - Next Level Hack - Next Level Currywurst - Next Level Bratwurst - Next Level Nuggets - Next Level Mini Schnitzel - Next Level Burger Classic und BBQ Style - Rügenwalder Mühle Vegane Mühlen Burger - Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak - Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Filet - Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Schnitzel Vegane Pizza bei LIDL (C)Think Vegan Fertigprodukte und Pizza bei Lidl Als erster Discounter ergänzte Lidl sein Sortiment um eine vegane Pizza. Die Pizza Verdura war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, ist ihr Preis doch unfassbar günstig. Aber nicht nur Pizza kann Lidl. - Alpenfest Oktoberfestknödel (saisonal) - chef select & you Croissant Fertigteig - chef select & you Sonntagsbrötchen Fertigteig - chef select Rosmarin Kartoffeln - chef select Klarer Gurkensalat - chef select Feiner Weißkrautsalat - chef select Herzhafter Karottensalat - chef select Feiner Rotkrautsalat - chef select Bulgursalat klassisch - Culinea Pasta alla Arrabiata (TK) - Culinea Falafel mit Gemüse (TK) - Grafschafter Brezeln (TK) - Harvest Basket Süßkartoffel Pommes (TK) - My Best Veggie Soja-Bolognese - My Best Veggie Chili sin Carne - My Best Veggie Asia Geschnetzeltes - Next Level Bolognese - Trattoria Alfredo Vegane Pizza Verdura - 1001 delights Falafel Spinat Süße, vegane Sünden bei Lidl Für deine süßen Gelüste beim Filmabend auf der Couch oder bei Treffen mit Freunden hält Lidl so einiges in seinen Regalen bereit. Anders als bei den Supermarktriesen REWE, Edeka oder Globus hat der Discounter zwar keine großen Marken wie Veganz im Sortiment, doch auch abseits des Meanstreams lässt sich leckeres zum Naschen finden, dass dein Herz höher schlagen lassen kann. Kekse, Gummibärchen und Co. Nicht immer hast du ein gelbes Vegan-Symbol auf dem Produkt stehen. Dennoch wirst du überrascht sein, dass mehr Süßigkeiten vegan sind, als du denkst. - Carstens Lübeck Finest Marzipan Selection Zartbitter - Fin Carré Zartbitterschokolade Pekan Kokos - Fin Carré Bitterschokolade Dunkel - J.D. Gross Schokolade (div. Sorten ab 56 Prozent) - Katjes Salzige Heringe - Katjes Wunderland sauer - Lotus Karamellkekse - Mister Choc Choco Bananas - Oreo Kekse original - Golden Oreo - Oreo Crispy & Thin - Sondey Bio Organic Hafercookies Zartbitter - Sondey Neapolitaner - Sondey Zitronenschnitten - Sondey Haferflockengebäck Havrekakor - Zum Dorfkrug Dessert Rote Grütze Eis Es muss nicht immer das Ben and Jerry´s Eis sein, um deinen lauen Sommerabend perfekt zu machen. Auch unbekanntere Marken können dir den Tag versüßen. Lidl hat davon so einiges im Sortiment. -  Gelatelli Brownie Love Eiscreme - Gelatelli Stieleis Kokosnuss mit Schoko und Mandel - Happy Coco! Vanilla Blizz Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Dich interessiert, in welchem Supermarkt es ein veganes Angebot gibt und was dich dort erwartet? Dann könnten dich diese Artikel auch interessieren: - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Teil 2: EDEKA - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Vegan bei Aldi -  Produktinnovationen im Discounterregal - Vegan bei tegut - Übersichtsliste mit über 1000 veganen Produkten - Vegane Lebensmittel bei Netto - Veganes Eis aus dem Supermarkt  - Vegane Onlineshops Top 10 - Angebote vegan im türkischen Supermarkt - Vegane Süßigkeiten aus dem Supermarkt * Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Piroggen mit Kartoffeln, Sauerkraut und Pilzen

7. September 2020 Eat this! 

Heute zelebrieren wir die Deftigkeit! Es gibt vegane Piroggen, gefüllt mit Kartoffeln, Sauerkraut, Pilzen und einer ordentlichen Portion Freude, denn ... Der Beitrag Vegane Piroggen mit Kartoffeln, Sauerkraut und Pilzen erschien als erstes auf Eat this!.

Vegan Masterclass Fermentation

20. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan Masterclass Fermentation Schon seit einiger Zeit hört man von fermentiertem Gemüse, Getränken oder veganen Käsealternativen. Doch was ist Fermentation und wie funktioniert es? Wir stellen dir den Online Kochkurs - Vegan Masterclass Fermentation* vor, denn hier zeigt dir Boris Lauser einfache Fermantationstechniken für zu Hause. Fermentation ist nichts Neues, da es die älteste Konservierungsmethode der Welt ist und sie dient vor allem dazu, Lebensmittel länger haltbar zu machen. Dafür werden Getränke oder Gemüse in Salzwasser eingelegt, wodurch die Milchsäuregärung in Gang gesetzt wird. Das bekannteste fermentierte Gemüse ist wohl Sauerkraut. Aktuell kannst du folgende Vegan Masterclass Online-Kochkurse absolvieren. Hier gehts direkt zu den Masterclass* Kursen: - Nutrition Online-Masterclass - To-Go Masterclass - Bowl Masterclass - X-Mas Masterclass - Essentials Masterclass Vol.1 - Essentials Masterclass Vol.2 - Quick & Easy - Fermentation Masterclass Nun kannst du den neuen Kurs, die Nutrition Online-Masterclass, passend zum neuen Buch ,,Vegan-Klischee-Ade! Wir zeigen dir jetzt schon mal, was dich im neuen Kurs erwartet. Was ist Fermentation? Fermentation ist die bewusste Anreicherung von Lebensmittel mit Bakterien-, Pilz- oder Hefekulturen, den sogenannten Starterkulturen. Diese Kulturen sorgen dafür, dass die Lebensmittel unter Luftabschluss und in einem sauberen Gefäß, Säure, Gase oder auch Alkohol entwickeln können. Die Vorteile sind klar, denn die Lebensmittel werden durch die Vegane Fermentation länger haltbar gemacht und auch der Vitamin- sowie Nährstoffgehalt erhöhen sich. Zudem steigt die Verdaulichkeit und damit können die Kulturen deine Darmflora fördern. Bei einer Fermentation verändert man also bewusst die Konsistenz von Lebensmitteln und bekommt durch die neuen Aromen eine vegane Geschmacksexplosion, welches die Mühe definitiv wert ist. (C)Hansi Heckmair/­­ Fermentierte Tomatensalsa 2(C)Hansi Heckmair/­­ probiotische Smoothie Bowl.(C)Hansi Heckmair/­­ probiotischer Cheesecake(C)Hansi Heckmair/­­ Klassik Cashew Bilder: (C)Hansi Heckmair Beim Fermentieren sollte dir bewusst sein, dass es sich um lebendige Kulturen handelt, die sich ständig weiterentwickeln. Es kann also vorkommen, dass ein Versuch nicht gelingt. Doch du darfst nicht verzweifeln und bald wirst du merken, dass es mit jeder Fermentation besser wird.   Produkttipp: Masontops Fermentations-Set inkl. 4x 950 ml Gläser erhältlich bei Keimling.de * Vegan Masterclass Fermentation Die Vegan Masterclass Fermentation* zeigt dir einfache Fermentationstechniken, welche du ganz leicht zu Hause und im Alltag anwenden kannst. So gehst du den Kurs am besten an: - Video zum Rezept ansehen (chronologisch sortiert) - Detailliertes Rezept lesen (zu Beginn) - Rezept beginnen (ggf. nochmals einzelne Absätze nachlesen oder Videos ansehen)  In dem Vegan Masterclass Fermentation von Boris Lauser kannst du die wichtigsten Tipps und Tricks der veganen Fermentations-Küche erlernen. Boris Lauser ist nicht nur roh veganer Profikoch - er lebt auch seit vielen Jahren vegan! In den Online-Kochkursen Vegan Masterclass (hauptsächlich von Sebastian Copien) erfährst du zahlreiche Küchengeheimnisse und viele vegane Rezepte, sodass du deine Koch-Skills in der pflanzlichen Küche Schritt für Schritt ausbauen kannst. Wir durften bereits für diesen Artikel das Online-Kochkursangebot testen - und sind total begeistert! Denn: Wer gut kochen kann, der kann nicht nur sich selbst, sondern auch Familie und Freunden etwas Gutes tun. Viel Spaß beim Ausprobieren vom Vegan Masterclass Fermentation Online-Kochkurs. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Hackbällchen - Veganer Käse - Veganen Aufstrich selber machen - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vegane Protein Rezepte - Rezepte veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Mehlalternativen - Hanfprodukte im Überblick - Öle zum jeden Anlass Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Honigalternativen

14. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Honigalternativen Ist Honig vegan oder nicht? Welche veganen Honigalternativen gibt es? Antworten auf diese und weitere Fragen klären wir in diesem Beitrag. Darüber hinaus zeigen wir dir, wie du Honig ganz leicht ersetzen kannst. Falls du anschließend Lust auf Kuchen bekommst, erfährst du in unserem Artikel Veganer Bienenstich, wie du Bienenstich mit veganen Honigalternativen backen kannst. Und ein leckeres Rezept für veganes Früchtebrot haben wir auch für dich. Inhaltsverzeichnis: - Ist Honig vegan oder nicht? - Honig vegan: Alternativen im Überblick - Honig vegan selber machen: Rezept für eine Honigalternative - Welche Produkte gibt es? Ist Honig vegan oder nicht? Die Frage ist Honig vegan oder nicht wird nicht nur sehr häufig, sondern auch besonders heftig diskutiert. Dabei ist die Antwort ganz klar: Nein, Honig ist nicht vegan! Honig ist für die Bienen lebenswichtig und sie geben sie ihn nicht freiwillig her. Um konventionellen Honig herzustellen, müssen deshalb viele der Insekten leiden und sterben. Eine vegane Ernährung ist frei von allen Produkten, für die Tiere ausgebeutet und getötet werden - und somit ist Honig und die anderen Bienenprodukte wie Wachs, Pollen, Gelee Royal und Propolis tabu. Das Bienenleid in der Massenzucht Wie bei allen tierischen Erzeugnissen geht es auch bei der Honigproduktion um Profit. Die Bienen werden unter ähnlich widrigen und unnatürlichen Bedingungen gehalten, wie andere Tiere in der Massenzucht: - die Tiere leben in Magazinen statt in Bienenstöcken - sie werden genetisch manipuliert und stressigen Transporten ausgesetzt - die Imker befruchten die Bienenköniginnen (auf brutale Weise) künstlich - beim Einsammeln des Honigs werden die kleinen Tieren oft verletzt: die Flügel werden beschädigt oder die Beine werden abgerissen - um immer genug Honig zu erhalten, verhindern die Imker das Ausschwärmen der Bienen. Sie kürzen die Flügel der Königin, um sie so daran zu hindern, den Stock zu verlassen und einen neuen Stock zu bevölkern Die Bienen brauchen ihren Honig selbst Für die Bienen ist der Honig überlebenswichtig. Um ihn herzustellen, müssen viele Tausend Bienen in einem Bienenstock sehr hart arbeiten. Der aus Pollen und Nektar hergestellte Honig enthält Nährstoffe, die für die Bienen (vor allem im Winter) überlebenswichtig sind. Die Imker nehmen den Tieren den Honig weg und ersetzen ihn durch eine künstliche Ersatznahrung. Dadurch fehlen den Bienen wichtige Nährstoffe und sie werden anfällig für Krankheiten. Die Bienen sind wichtig Wir sollten die Bienen auch aus ökologischen Gründen schützen, da sie für das Überleben von Flora und Fauna essenziell sind. Gibt es keine Bienen mehr, wird es auch ein Drittel weniger Nutzpflanzen und ca. 90 % weniger Wildpflanzen geben. DVD-Tipp: More than honey Interessante Doku: More than honey Die Doku More than honey verschafft einen Einblick in das Universum der Biene. Der Regisseur Markus Imhoof verfolgt das Schicksal von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern. Die spektakulären Aufnahmen sind nicht nur faszinierend, sondern regen auch zum Nachdenken an. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. - DVD: 5,19 Euro | erhältlich u. a. bei amazon Honig vegan: Alternativen im Überblick Trockenfrüchte Trockenfrüchte von Keimling - trockene Aprikosen, Feigen, Datteln, Rosinen oder Sauerkirschen versüßen ein Müsli - zum Backen und für Desserts geeignet - ist im Supermarkt oder bei Keimling erhältlich Rezept Tipp von Keimling: Veganes Früchtebrot Früchtebrot von Keimling Zutaten  - 250 g Trockenfrüchte (Grüne Rosinen, Sauerkirschen, Aprikosen, Datteln, Schwarze Feigen) - 150 g Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Cashewkerne) - 2 EL Mandelmus - 2 EL Kokosöl - 1 Banane (zerdrückt) - 200 ml Pflanzendrink - 1 Orange (Abrieb + Saft) - 2 EL Zitronensaft - 2 EL Kokosblütenzucker - 150 g Haferflocken (gemahlen) -  1/­­2 TL Backpulver Zubereitung - Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. - Die Trockenfrüchte in eine Schüssel geben, davor die Aprikosen, Datteln und Feigen in kleine Stückchen schneiden.  - Nach Wunsch auch die Nüsse klein hacken und in die Schüssel geben. - Nun alle restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren. - Anschließend in eine gefettete Kastenform geben, mit Haferflocken bestreuen und für etwa 45-50 Minuten backen. Ahornsirup - ist kalorienärmer - passt sehr gut zu verschiedenen Süßspeisen (zum Beispiel Pancakes) - hat mehr Nährstoffe als Honig - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Zuckerrübensirup - gut als Brotaufstrich oder zum Süßen in exotischen Gerichten - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Agavendicksaft: Was genau ist das? Die Agaven sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Agavengewächse innerhalb der Familie der Spargelgewächse. Sie benötigen trockenes und heißes Klima, um zu gedeihen und werden deshalb hauptsächlich in Südamerika angebaut.  Die Herstellung von Agavendicksaft ist der anderer Zuckerarten sehr ähnlich - nur dass in diesem Fall der Saft der Agave abgezapft und zu Sirup eingekocht wird. Agavendicksaft ist ein guter Honigersatz - da der Eigengeschmack relativ mild ist, sodass er sich vielseitig einsetzen lässt. Allerdings enthält Agavendicksaft sehr viel Fructose, weshalb er weder Allergiker weniger geeignet ist. In Backrezepten kannst du sich Honig gut durch Agavendicksaft ersetzen, da sich beide in ihrer Süßkraft und ihrer Konsistenz kaum unterscheiden. Soll Zucker durch Agavendicksaft ersetzt werden, solltest du den höheren Flüssigkeitsgehalt des Dicksaftes beachten! - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Vegane Alternativen zu Honig Reissirup - gut geeignet für Allergiker - fruktosefrei süßen und backen - ist im Bioladen und im Reformhaus erhältlich Kokosblütensirup - hat einen niedrigen glykämischen Index - natürliche Süße zum Verfeinern von Süßspeisen und Getränken (zum Beispiel Smoothies und Cocktails) - ist im Bioladen und im Reformhaus erhältlich Löwenzahnsirup | Löwenzahnhonig - gute Honigalternative - da Löwenzahnsirup ähnlich gute Eigenschaften hat - ist im Reformhaus oder online erhältlich (oder du stellst ihn selbst her) Apfelsüße - schmeckt neutral und kann vielseitig verwendet werden - ist im Supermarkt, Bioladen und im Reformhaus erhältlich Stevia - ein paar Fakten Die indigene Bevölkerung Südamerikas nutzt Stevia für Getränke und die traditionelle Heilkunde bereits seit mehreren hundert Jahren. Stevia ist eine frostempfindliche Planze, die hauptsächlich in Thailand, Laos und Indonesien angebaut wird. Doch auch in Kanada, Israel und Kalifornien werden große Flächen mit Stevia bewirtschaftet. In Europa gedeiht Stevia in mediterranen Ländern, wie Spanien, Frankreich und Portugal. Stevia-Produkte haben (je nach Produkt) eine bis zu 450 Mal höhere Süßkraft als Haushaltszucker! Dabei ist Stevia frei von Kalorien, enthält keinen Zucker und besitzt die Eigenschaft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren - ist daher auch für Diabetiker gut geeignet. Stevia eignet sich gut als Honigersatz - vor allem zum Süßen von Getränken und Süßspeisen, aber auch zum Backen. Wir haben dieses tolle Rezept für Stevia-Chocolate-Cookies bei The Vegetarian Diaries gefunden. Yummieh! Honig vegan selber machen: Rezept für eine Honigalternative (C) unsplash Für dieses Rezept haben wir uns Inspiration bei smarticular geholt und mit verschiedenen Blüten experimentiert. Du kannst je nach Blütezeit entscheiden, welche Geschmacksrichtung dein veganer Honig haben soll. Welche Blüten sind wann geeignet? - Im April | Ahornblüten: 6-8 Handvoll - Von April bis Juni | Fliederblüten: 8-10 Handvoll - Von April - Juni u. Spätsommer | Löwenzahnblüten (nur die gelben Blätter): 300-350 g Zutaten für 2-3 Gläser: - 500 g Fructose (Fruchtzucker) - 500 g Glucose (Traubenzucker) - optional 1-2 Esslöffel Zuckerrohrmelasse - 1 Liter Wasser - 2 Bio-Zitronen (in dünne Scheiben geschnitten) - Blüten, nach Geschmack und Blütezeit (siehe oben) Sonstige Utensilien: - großer Topf - Geschirrtuch - großes Sieb - Auffanggefäß - Teller - 2 -3 Gläser mit Twist-off-Deckeln Zubereitung: - Zuerst die Glucose und Fructose bei mittlerer Temperatur in einem Liter Wasser auflösen und für weitere 5 Minuten erhitzen. Achtung, nicht anbrennen lassen! - Nun den Topf vom Herd nehmen und die Blüten und die Zitrone dazugeben. Dieser Ansatz muss 24 Stunden zugedeckt durchziehen. - Anschließend wird der Ansatz durch ein feines Tuch abgeseiht. - Jetzt muss diese Masse so lange bei geringer Hitze köcheln, bis die Hälfte verdampft ist. Achtung, nicht sprudelnd aufkochen! - Danach fertigst du ein paar Gelierproben auf einem Teller an. Die Probe darf nicht streichfest sein, sonst ist der Honig nach vollständigem Abkühlen zu hart. Sie sollte jedoch eine relativ stabile Trennlinie, die du mit einem Löffel ziehst, aufzeigen. - Die fertige Masse heiß in saubere Gläser abfüllen und verschließen. Fertig! Das Original-Rezept stammt von smarticular. Welche Produkte gibt es? Wenn du keine Zeit oder Lust hast, deinen pflanzlichen Honig selber zu machen - kein Problem! Wir haben für dich unsere fünf liebsten veganen Honigalternativen zusammengestellt: Wonig Löwenzahn von Vegablum Wonig aus Löwenzahn von Vegablum Von Vegablum gibt es eine große Auswahl veganer Honigalternativen. Die Sorte Löwenzahn eignet sich hervorragend zum Süßen von Tee und Müsli, über Pancakes oder als Brotaufstrich. Der blumige Geschmack dieser Honigalternative ist nicht zu süß und die Konsistenz ist perfekt. - Besonderheiten: Bio-Qualität | wiederverwendbares Glas - Zutaten: Rohrohrzucker, Wasser, Löwenzahn-Extrakt 5,5% - Preis: 4,49 Euro | 225 g - erhältlich im Onlineshop von vegablum Agavendicksaft von Alnatura Der Agavendicksaft von Alnatura ist eine gute Honigalternative Dieser Agavendicksaft ist dank des milden Geschmacks vielseitig einsetzbar - zum Beispiel zum Süßen von Getränken, Salaten und Backwaren. Die leichte Karamellnote gibt dieser Honigalternative das gewisse Etwas! - Besonderheiten: Bio-Qualität zum niedrigen Preis - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 1,89 Euro | 250 ml - erhältlich im Supermarkt, Alnatura, dm Drogerie Reissirup von dmBio Dieser Reissirup ist sehr mild im Geschmack. Dieser Reissirup eignet sich gut zum dezenten Süßen von Backwaren und exotischen Gerichten. Natürlich kannst du ihn auch im Kaffee oder Tee verwenden. - Besonderheiten: Bio-Qualität | fructosearm - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 2,95 Euro | 250 ml - erhältlich in der dm Drogerie Zuckerrübensirup von Bauck Hof Zuckerrübensirup von Bauck Hof als Honigalternative Der Saft der Zuckerrübe wird bei milder Temperatur und ohne weitere Zusätze eingedickt. Geschmacklich kommt dieser Zuckerrübensirup Honig relativ nah. Er eignet sich als Brotaufstrich, zu Pfannkuchen, für Desserts und zum Backen. - Besonderheiten: Bio-Qualität - Zutaten: Zuckerrüben aus biologisch-dynamischem Anbau - Preis: 3,45 Euro | 450 g - erhältlich im Bioladen, Reformhaus oder online Apfelvonig von Vegablum Apfel-Wonig von vegablum Dieser Apfel-Wonig wird aus regionalem Apfelsaft hergestellt. Er kann zum Kochen, zum Süßen von Tee, Soßen und Speisen oder als Brotaufstrich verwendet werden. Demnächst ist diese Honigalternative auch in Bio-Qualität erhältlich. - Besonderheiten: wiederverwendbares Glas - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 4,99 Euro | 200 g - erhältlich im Onlineshop von vegablum Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Süssigkeiten - Vegane Bücher - Vegane Muffins - Drei leckere Muffins-Rezepte! - Muffins Grundrezept + Ei-Alternativen für vegane Muffins! - Vegane Muffins aus Noa Brotaufstrich - Rezept für herzhafte vegane Tomatenmuffins - Himbeermuffins - Ideal fürs Picknick! Zuckerfrei! - Avocado-Schoko-Muffins fürs Osterfest - Jackfruit Cupcakes á la Cafe Carrot Cake Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Kochen für Kinder (und Erwachsene): Pizza Mexikana mit Paprika, Frühlingszwiebeln, Oliven, Mais und Feta

7. April 2020 Herr Grün kocht 

Kochen für Kinder (und Erwachsene): Pizza Mexikana mit Paprika, Frühlingszwiebeln, Oliven, Mais und FetaMein Nachbar, Professor Caprese, geht seit Tagen nicht mehr aus dem Haus. Der Grund: Er hat Heimweh nach Italien. Das erkenne ich daran, dass er den ganzen Tag italienische Musik hört. Luigi, sein kleiner Roboter, ist ganz aufgeregt, kommt oft zu mir ins Kochlabor und zeigt mir auf seinem kleinen Bildschirm Fotos von Caprese, wie er traurig im Sessel sitzt oder auch mal zugedeckt auf der Couch mit einer Mütze daliegt und leise singt. Das macht er eigentlich nur, wenn er krank ist. Aber in der Regel kann man dem Ganzen mit einer guten Pizza ein Ende setzen. Das wusste ich aus Erfahrung. Ich entschied mich für eine leicht scharfe mexikanische Variante. Fertiggebacken und noch frisch ließ ich sie von Luigi ins Nachbarhaus bringen. Eine Weile hörte man nichts mehr. Dann öffnete sich im Nachbarhaus ein Fenster und der Professor winkte mir laut lachend zu. Und das ist das Rezept für die mexikanische Pizza. Übrigens mit einer >>Frische-Hefe-Variante>Trocken-Hefe-Variante


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!