süß - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja

Nachhaltig Reisen, Selbstliebe und ganz viel Emotionen

Nahrungsergänzungsmittel von Innonature

Einfaches Möhren-Dinkel-Brot










süß vegetarische Rezepte

5 leckere Osterrezepte von kind of vegan

26. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 leckere Osterrezepte von kind of vegan Hast du schon leckere Osterrezepte? Da bald Ostern ist, haben wir 2 Klassiker Rezepte für euch - Hefezopf und Karotten Muffins vegan. Gefolgt von einem Salat und einer Suppe. Und last but not least ein unfassbar leckeres, gesundes Soulfood: Mac and Cheese. Viel Spaß beim Nachbacken und guten Hunger! Inhaltsverzeichnis: - Veganer Hefezopf - Karotten-Muffins mit Frosting - Linsensalat mit Basilikum-Dressing - Bunte vegane Minestrone - Cremige Mac and Cheese vegan (C) Miriam Sütterlin Veganer Hefezopf perfekt zu Ostern Hefezopf ist bei bei vielen ein Muss an Ostern und darf auch sonst öfter zum Frühstück, nachmittags zum Kaffee oder einfach mal so zwischendurch nicht fehlen! Die ungefüllte Variante ist die perfekte Grundlage für Marmeladen und Aufstriche und für all diejenigen, die es nicht ganz so süß mögen. Die gefüllte Variante schmeckt hingegen herrlich nussig-schokoladig. In diesem 2-in-1 Rezept sind einfach beide Varianten kombiniert: Eine Zopfhälfte ist gefüllt, die andere Zopfhälfte ungefüllt. Er schmeckt am besten noch leicht warm und frisch aus dem Ofen, insbesondere der gefüllte Teil hält aber problemlos mehrere Tage ohne anzutrocknen. Einblicke in das Flechten bekommst du auf Instagram. Portionen: 1 Zopf (2-3 Personen /­­ ca. 8 Scheiben) Zutaten Für den Hefeteig - 250 g Mehl - 20 g Kokosblüten- oder Haushaltszucker - 20 g Xylit oder Haushaltszucker - 1 Prise Salz -  1/­­2 Würfel Hefe (20g) - 40 g vegane Margarine - 125 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Soja) Für die Nussfüllung - 200 g Haselnüsse (wahlweise schon gemahlen) - 2 EL Kakao - 1 TL Zimt - 2 EL Kokosblüten- oder Haushaltszucker - 70 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Soja) Für die Toppings - 30 g Mandeln (gehobelt) - 60 g Puderzucker (z.B. von Xucker) - 1-2 EL Zitronensaft Zubereitung - Mehl und Salz in eine Schüssel füllen. Die Margarine schmelzen und zusammen mit der zuvor leicht erwärmten Pflanzenmilch und Zucker in eine zweite Schüssel geben. Die flüssige Mischung sollte lauwarm sein, aber nicht heiß. Dort die Hefe hineinbröseln, verrühren und kurz stehen lassen. Wenn sich die Hefe gut aufgelöst hat, alle Zutaten mischen und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine verkneten. - Den Hefeteig leicht mit Mehl bedecken und in einer zugedeckten Schüssel an einen warmen Ort stellen. Alternativ kannst du die (feuerfeste) Schüssel auch in den Backofen stellen und diesen auf 30 Grad erwärmen. So muss der Teig nun für mindestens 30 Minuten ruhen. - In der Zwischenzeit kannst du die Nussfüllung für den Hefezopf machen. Dazu am besten ganze Haselnüsse leicht in einer Pfanne rösten und anschließend mahlen. Es genügt, wenn sie grob gemahlen werden, da die Füllung so am Ende noch etwas Biss hat. Dann die fertig gemahlenen Haselnüsse mit Kakao, Zimt, Zucker sowie Pflanzenmilch verrühren und beiseite stellen. - Ist der Hefeteig schön aufgegangen, muss er auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal ordentlich durchgeknetet werden, das macht ihn später schön fluffig. Danach den Teig mit einem Nudelholz auf ca. 30 x 40 cm ausrollen (Schritt 1). Weil im Folgenden die kürzere Teigseite aufgerollt wird, muss nun auf deren halber Fläche (ca. 15 cm lang) die Nussfüllung aufgetragen werden (Schritt 2). Die andere Hälfte einfach auslassen. Wenn alles verstrichen ist, den Hefeteig von unten nach oben aufrollen (Schritt 3). - Jetzt die Rolle schräg auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und einschneiden. Zunächst die gefüllte Seite: von der Zopfmitte aus bis zum Ende einmal beherzt durchschneiden (Schritt 4). Beide Stränge mit der offenen Seite nach oben im Wechsel übereinanderlegen und an deren Ende etwas zusammendrücken (Schritt 5). Danach die ungefüllte Seite: hier entweder genauso verfahren oder alternativ zweimal längs einschneiden und aus den Strängen einen Zopf flechten. Die Enden wieder etwas zusammendrücken (Schritt 6). - Vor dem Backen die ungefüllte Zopfseite mit etwas Pflanzenmilch bestreichen und mit den gehobelten Mandeln bestreuen. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze erwärmen und den Hefezopf solange nochmals ruhen lassen. Schließlich für ca. 25 Minuten backen. Da jeder Ofen ein bisschen anders ist, Stäbchenprobe am Schluss nicht vergessen! - Zuletzt noch ein Schritt: Puderzucker mit Zitronensaft in einer Schüssel verrühren und so eine Zitronenglasur herstellen. Diese dann auf dem noch warmen, fertig gebackenen Hefezopf (nur gefüllte Seite) verteilen. (C) Miriam Sütterlin Oster Rezept Karotten-Muffins mit Frosting Meine saftigen Karotten-Muffins eignen sich ebenso neben Ostern perfekt für den Brunch- oder Kaffeetisch. Der Teig für die Muffins ist mit Zimt und Vanille verfeinert und die Nüsse passen wunderbar zu den Karotten. Das cremige Frosting kommt nach dem Backen obendrauf. Portionen: 12 Muffins Zutaten Für den Teig - 280 g Mehl - 100 g gemahlene Nüsse (am besten frisch) - 80 g Kokosblüten- oder Haushaltszucker - 80 g Xylit oder Haushaltszucker - 2 TL Backpulver - 1 TL Backnatron -  1/­­2 TL Zimt - 1 Prise Salz -  1/­­2 TL Vanilleextrakt - 350 g (geraspelte) Karotten mit Grün - 100 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Soja) - 130 ml (Raps-) Öl Für das Frosting - 200 g Frischkäse (vegan) - 100 g Puderzucker (z.B. von Xucker) - 1 EL Zitronenabrieb Für die Deko - 3 EL Pistazien Sonstiges - 12 Muffinförmchen Zubereitung - Für den Teig alle trockenen Zutaten, also das Mehl, die gemahlenen Nüsse (ich habe z.B. Walnüsse und Mandeln verwendet), den Zucker, das Backpulver, das Natron, den Zimt und das Salz in einer Schüssel vermischen. - Die Karotten waschen und ca. 1 cm unterhalb des Grüns mit einem Messer leicht schräg einschneiden. Den unteren Teil der Karotten anschließend raspeln und zusammen mit der Vanille, der Pflanzenmilch sowie dem (Raps-) Öl in eine weitere Schüssel geben und verrühren. - Nun die trockenen zu den feuchten Zutaten geben und alles gut vermengen. - Den Teig mit einem Löffel oder noch besser mit einem Eisportionierer in die Förmchen füllen und die Muffins bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten im Ofen backen. Da jeder Ofen ein bisschen anders ist, Stäbchenprobe am Schluss nicht vergessen! - In der Zwischenzeit das Frosting herstellen. Hierzu die Frischkäsealternative mit dem Puderzucker und dem Zitronenabrieb gut verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Ist die Masse sehr cremig geworden, am besten nochmal bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. - Wenn die Muffins gebacken und komplett abgekühlt sind, kannst du sie dann mit dem Frosting bestreichen oder das Frosting mit einem Spritzbeutel auftragen. - Zum Schluss die Pistazien darüberstreuen und jeweils einen der Karottenansätze mit Grün in die Mitte setzen. (C) Miriam Sütterlin Linsensalat mit Basilikum-Dressing Diesen leckeren Linsensalat mit Belugalinsen, Karotten und Apfel kannst du das ganze Jahr zubereiten, weil er ein super Lunch Gericht für die Arbeit ist und zudem einige wichtige Nährstoffe liefert. Auch ist der Salat sättigend und ganz fix gemacht, denn während die Linsen kochen, kannst du alle anderen Zutaten kleinschneiden und das Basilikum-Dressing mischen. Tipp: Wenn es mal ganz schnell gehen muss, weichst du die kleinen schwarzen Linsen am besten über Nacht bei Zimmertemperatur ein. Dadurch verringert sich ihre Kochzeit am nächsten Tag um die Hälfte. Portionen: 1 Schüssel Zutaten Für den Salat - 200 g Belugalinsen - 4 kleine Karotten - 1 Apfel - 1 Paprika - 12 Cocktailtomaten oder 2 große Tomaten - 3 Frühlingszwiebeln - Saft einer halben Zitrone Für das Basilikum-Dressing - 10 Blätter frischer Basilikum - 1 Knoblauchzehe - 3 EL Senf - 4 EL Aceto Balsamico - 4 EL (Oliven-) Öl - 4 EL Wasser - 2 EL Ahornsirup - Salz & Pfeffer Zubereitung - Für den Salat die Belugalinsen mit der doppelten Menge Wasser 25-30 Minuten weichkochen. Dabei das Wasser zuerst zum Kochen bringen und die Hitze dann reduzieren. Die gekochten Linsen anschließend beiseite stellen und abkühlen lassen. - In der Zwischenzeit Apfel, Paprika, Tomaten und Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden sowie die Karotten in feine Steifen raspeln und alles in eine Schüssel füllen. - Den Saft einer halben Zitrone darüber auspressen. - Für das Basilikum-Dressing alle Zutaten mit einem kleinen Mixer vermengen und zusammen mit den Belugalinsen in die Schüssel geben. - Alles gut vermischen - fertig! (C) Miriam Sütterlin Bunte vegane Minestrone Minestrone ist eine italienische Suppe, wobei wir im Rezept Nudeln statt Kartoffeln verwendet haben. Eine Gemüsesuppe ist immer gut, allerdings brauchen viele noch eine andere Einlage, um länger satt zu bleiben. Darum ist diese Suppe perfekt! Durch das rote Pesto und die Kräuter ist die Minestrone herrlich aromatisch. Portionen: 4 Personen Zutaten - 250 g Nudeln (z.B. Fusilli) - 1 Dose Kidneybohnen - 1 Dose stückige Tomaten - 250 g grüne Bohnen - 1 Zucchini - 3 Karotten - 3 Stangen Staudensellerie -  1/­­2 Stange Lauch - 2 rote Zwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 1 Handvoll frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian usw.) - 1 EL rotes Pesto - 1 EL Tomatenmark - Salz & Pfeffer - 3-4 EL (Oliven-) Öl - 2 Liter Gemüsebrühe Zubereitung - Grüne Bohnen, Zucchini, Karotten, Sellerie und Lauch mit einem Messer in kleine Stücke beziehungsweise Scheiben schneiden. - Das (Oliven-) Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch kleinschneiden und darin anbraten. - Nach kurzer Zeit das geschnittene Gemüse hinzufügen und weitere 5 Minuten braten. - Danach alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Nudeln, die stückigen Tomaten, das Pesto, das Tomatenmark sowie die gehackten Kräuter in die Suppe geben. Die Minestrone zum kochen bringen und schließlich für 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. - Zum Schluss noch die Kidneybohnen hineinschütten und die Minestrone mit Salz und Pfeffer würzen. (C) Miriam Sütterlin Cremige Mac and Cheese vegan Kennst du Mac and Cheese? Ein Traum aus Käse und Nudeln! Natürlich kannst du das Gericht mit den tollen Käsealternativen nachkochen, die es inzwischen zu kaufen gibt. Es gibt aber auch eine viel gesündere und mindestens genauso leckere Möglichkeit die cremige Soße selbst herzustellen. Diese Mac and Cheese Soße enthält ausschließlich gute Fette aus Nüssen, eine ordentliche Portion Gemüse und schmeckt trotzdem zum reinlegen. Portionen: 2 Personen Zutaten - 350 g Nudeln - 70 g Cashewkerne - 110 g Karotten - 110 g Kartoffeln - 1 kleine Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 300 ml Gemüsebrühe - 50-70 ml Pflanzenmilch (Hafer oder Soja) - 20 g Hefeflocken - Saft einer Zitrone oder Limette - Salz & Pfeffer Zubereitung - Die Cashewkerne mindestens 15 Minuten (ohne Hochleistungsmixer für mindestens 30 Minuten) in heißem Wasser einweichen. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und die Karotten und Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in der Gemüsebrühe weichkochen. - Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls schälen und kleinschneiden. - Schließlich das gekochte Gemüse samt der Brühe, den eingeweichten Cashewkernen und allen übrigen Zutaten im Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer cremigen Mac and Cheese Soße pürieren. Je nach Dickflüssigkeit dabei mehr oder weniger von der Pflanzenmilch verwenden. Danach über die gekochten Nudeln geben. Guten Appetit! @kind_­of_­vegan Miriam Sütterlin ist Foodie mit ganzem Herzen. Auf ihrer Instagram Seite @kind_­of_­vegan teilt sie leckere schnelle und gesunde Rezepte, egal ob süß oder herzhaft. Schaut vorbei! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Öle für jeden Anlass - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Veganer Burger aus Jackfrucht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

12 Tipps zur Corona Kontaktsperre - So nutzt du die Zeit sinnvoll

23. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

12 Tipps zur Corona Kontaktsperre - So nutzt du die Zeit sinnvoll Kontaktsperre und soziale Isolation - Wir befinden uns gerade in einem absoluten Ausnahmezustand. Um die Corona Pandemie zu bekämpfen wurden nie zuvor dagewesene Maßnahmen ins Lebens gerufen. Wir sind schon seit einigen Tagen gefordert, unseren normalen Alltag umzustellen und so gut es geht auf Kontakte zu verzichten. Doch jetzt hat die Regierung die Einschränkungen des öffentlichen Lebens nochmals verschärft. In den kommenden zwei Wochen wird das Treffen von mehr als zwei Personen untersagt, Gastronomien werden auf Außer-Haus-Verkauf beschränkt und grundsätzlich sollte das Haus nicht ohne triftigen Grund verlassen werden. Inhaltsverzeichnis - Was kann ich während der Kontaktsperre machen? - Die ultimative Quarantäne Ideen Liste - Gönn dir etwas süßes Soulfood - Stärke dein Immunsystem - Entdecke eine neue Sportart für dich - Aussortieren für mehr Klarheit - Plane Unternehmungen für später! - Starte ein DIY-Projekt - Entdecke die Kraft von Atemübungen - Informiere dich mit Netflix Dokus - Zeig dich solidarisch - Lege dir dein eigenes Rezeptbuch an - Starte dein Projekt für die vegane Bewegung - Sorge für positive Vibes Was kann ich während der Kontaktsperre machen? Weiterhin erlaubt sind die Wege zur Arbeit, zum Einkaufen, für Arztbesuche und wichtige Termine. Auch Sport und Spaziergänge an der frischen Luft (alleine oder mit Angehörigen aus dem eigenen Haushalt) sind erlaubt. Eine komplette Ausgangssperre konnte somit umgangen werden. Und trotzdem heißt das für mindestens 2 Wochen: Sehr viel Zeit alleine und zuhause zu verbringen. Aber das ist kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Ja, es ist eine enorme Einschränkung unserer Freiheit und viele treffen die Maßnahmen auch finanziell und beruflich gesehen extrem hart. Wir wollen diese Krise also nicht beschönigen. Aber vielleicht können wir dir mit diesem Artikel eine andere Perspektive auf die bevorstehende Zeit geben. Endlich haben wir Zeit und Ruhe, um uns mal den Dingen zu widmen, die vielleicht im stressigen Alltag schnell untergehen. Die folgenden Tipps sorgen auch sicherlich für gute Laune und vertreiben die Sorgen! Also ganz viel Spaß beim Durchstöbern! Die ultimative Quarantäne Ideen Liste 1. Gönn dir etwas süßes Soulfood Wenn wir schon zuhause sind, dann können wir uns die Zeit doch auch mit ein paar leckeren Desserts versüßen. Hier eine Liste mit ein paar Rezepten, die wahres Soulfood sind: - 5 vegane Tiramisu Rezepte - Vegane Waffeln extra fluffig - 3 leckere vegane Muffin-Rezepte - Kinderleichtes veganes Bananenbrot - Vegane Zimtschnecken mit Glasur (C)Mrs Flury 2. Stärke dein Immunsystem Es macht immer Sinn, sich um seine Abwehrkräfte zu kümmern und gerade jetzt vielleicht noch ein bisschen mehr. Wichtig dabei ist es, ganzheitlich zu denken, denn unser Immunsystem wird von so vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Am wichtigsten dabei: gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und Stress-Reduktion. - Versuche möglichst frisch und nährstoffreich zu essen. Das heißt viel Obst, Gemüse mit einem Fokus auf Antioxidantien. Diese bekämpfen freie Radikale in deinem Körper und sind ganz leicht an den leuchtenden Farben zu erkennen: Blaubeeren, Brombeeren, dunkelgrünes Blattgemüse und rote Beete sind hier die Spitzenreiter. - Um Nährstoff-Mängel zu vermeiden, sind auch die richtigen Nahrungsergänzungsmittel hilfreich: Vitamin D, Omega 3, Vitamin B12 und Curcuma Kapseln können wir dir z.B. wärmstens empfehlen. - Stress und Panik können wir jetzt gar nicht gebrauchen. Durch das Ausschütten von Stress-Hormonen wird unser Immunsystem anfälliger und lässt Viren schneller eindringen. Daher ist es jetzt umso wichtiger Stressoren möglichst zu vermeiden, sich viel Me-Time zu gönnen und mehr von dem zu tun, was unsere Glückshormone tanzen lässt. - Mit einem langen Waldspaziergang erreichst du nicht nur Bewegung, sondern auch nachgewiesenermaßen eine enorme Stress-Reduktion. Wusstest du, dass dein Cortisol-Level durch Zeit in der Natur bis zu 60% gesenkt werden kann? Das stärkt direkt deine Abwehrkräfte und gerade jetzt, wo Natur so richtig aufblüht, Balsam für die Seele. Wenn du trotz Spaziergang nicht abschalten kannst, versuche daraus eine Achtsamkeits-Übung zu machen, indem du dich auf die visuellen Reize fokussierst. Schau dir die Pflanzen am Wegesrand genau an und beobachte einfach. - Um die Schleimhäute vor dem Austrocknen zu bewahren, ist es wichtig, gerade jetzt an ausreichend Hydrierung mit Wasser und Kräutertees zu denken. Versuche mindestens 2 Liter täglich zu trinken. Das fällt leichter, wenn man sich eine große Karaffe direkt mit auf den Schreibtisch stellt als Erinnerung. Ein Waldspaziergang stärkt deine Abwehrkräfte (C) unsplash Weitere Anregungen findest du bei diesen 8 Tipps zur Stärkung des Immunsystems. Schau dir auch diese Top 10 Lebensmittel, mit denen du dein Immunsystem stärken kannst. 3. Entdecke eine neue Sportart für dich Auch zuhause kannst du wunderbar für genügend Bewegung sorgen. Es muss ja auch nicht immer das normale Bauch-Beine-Pro Training sein. Dank Youtube haben wir Zugriff auf alle möglichen Workouts. Vielleicht probierst du mal eine Hip Hop Choreographie oder Acro Yoga mit deinem Partner? Ganz egal, ob Tabata Workout, Yoga Flow oder Tanzsport - Hauptsache du hast Spaß dabei und genießt die Endorphine! Vielleicht entdeckst du dabei auch eine ganz neue Sportart für dich, wie z.B. Qui-Gon oder Zumba. Hier ein paar Ideen für dich von unseren Youtube-Lieblingen: - 10 Minuten Tabata Workout mit Anne von Bodykiss - 60 Minuten Ganzkörper Yoga Flow mit Mady Morrison - 30 Minuten Cardio Latin Dance Workout Du möchtest dir ein neues Sport-Outfit gönnen? Dann schau dir unsere liebsten Fair Fashion Workout Outfits an. 4. Aussortieren für mehr Klarheit Egal ob Küche, Kleiderschrank oder Keller - so schnell sammeln sich unheimlich viele Dinge in unserer Wohnung an, dass wir den Überblick verlieren. Dabei hat es so einen befreienden Effekt, auszusortieren und wirklich nur die Dinge zu besitzen, die man wirklich benötigt und wertschätzt. Kennst du z.B. die Marie Kondo Methode? Das ist eine systematische Herangehensweise zum Aussortieren. Die perfekte Beschäftigung in der Kontaktsperre. Lass dir Zeit dabei und fange erstmal mit einem Zimmer oder einem Bereich an und arbeite dich dann langsam vor. Du wirst sehen, wie viel leichter man sich direkt danach fühlt. Und als kleiner Pluspunkt: Mit Sicherheit lässt sich das ein oder andere Teil auch noch verkaufen. Wenn nicht, kann man es z.B. bei Ebay Kleinanzeigen trotzdem als zu verschenken reinstellen und jemand anderes findet noch Freude daran. Kleidung aussortieren schafft Klarheit im Kopf (C) unsplash Beziehe doch auch gleich deine Freunde mit ein! Die aussortierte Kleidung könnt ihr z.B. nutzen für eine Kleidertausch-Party, nach der Kontaktsperre versteht sich. So sind alle motiviert mitzumachen und die Geldbörse wird geschont! Übrigens kann man auch digital aussortieren: Instagram Accounts, die einem gar nicht wirklich gut tun, Email-Abonnements, Apps, Fotos - es häuft sich so viel an. 5. Plane Unternehmungen für später! Gerade Kleinunternehmer und Dienstleister trifft die Kontaktsperre gerade besonders. Mit dem Kauf von Gutscheinen für Veranstaltungen und Dienstleistungen können wir sie jetzt unterstützen und uns selbst auch etwas Gutes tun. Es ist doch auch eine optimale Gelegenheit, schöne Unternehmungen für einen späteren Zeitpunkt bereits jetzt zu planen. Ein gemeinsamer Kochkurs mit deinen Freundinnen, ein Wellness-Gutschein für deine Mutter oder ein Dinner mit deinem Partner. Da kommt jetzt schon Vorfreude auf und wir sehen viel positiver in die Zukunft. Vegane Online Shops – Das sind die besten 6. Starte ein DIY-Projekt Nutze die Kontaktsperre, um mal wieder kreativ zu werden (C) unsplash Bei all der Zeit, die wir vor Bildschirmen verbringen, ist es eine willkommene Abwechslung, sich auch mal etwas handwerklich zu betätigen und etwas selbst zu gestalten. Hier ein paar Anregungen für dein nächstes DIY-Projekt: - Lieblingsfotos ausdrucken lassen und ein Album gestalten zum verschenken oder einfach für dich selbst - so schaut man sich die schönen Fotos auch wirklich mal wieder an, anstatt sie nur auf dem Handy zu speichern - Makramée lernen! Kennst du schon die Knotentechnik, mit der man z.B. wunderschöne Beutel oder Blumenampeln basteln kann? Alles, was du dafür brauchst, ist ein Makramée Seil und die richtige Technik. Auf Pinterest findet man dazu hilfreiche Anleitungen. - Stelle Naturkosmetik selbst her! Man kann teilweise schon mit ganz einfachen Zutaten selbst Peelings oder Cremes herstellen. Aus altem Kaffeesatz und Kokosöl beispielsweise lässt sich wunderbar ein natürliches Kaffee-Peeling mixen. Oder du probierst diese Tipps zur Herstellung veganer Deocreme. - Starte ein Bullet-Journal. Du zeichnest gerne oder bist ein Listen-Typ? Dann ist bestimmt ein Bullet Journal für dich genau das Richtige. - Lege dir einen Kräutergarten an. Du hast einen kleinen Balkon oder sogar Garten? Dann ist jetzt die perfekte Zeit, um ihn auf Vordermann zu bringen und ein paar Kräuter zu pflanzen. 7. Entdecke die Kraft von Atemübungen Wir tun es ständig, aber meist nicht bewusst - atmen. Gerade bei Stress tendieren wir dazu, zu flach und nur in den Brustkorb zu atmen. Dabei hat zahlreiche positive Effekte, den Atem gezielt zu nutzen und ihm deine ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Im Internet findest du verschiedenste Anleitungen dazu, Atemübungen zu machen. Auch, wenn wir vielleicht etwas angeschlagen sind und nur im Bett liegen, können die Atemübungen uns wieder etwas Kraft und Ruhe schenken. 8. Informiere dich mit Netflix Dokus Kennst du schon unsere liebsten Vegan-Netflix Dokus? Damit kannst du dich zu wichtigen Hintergründen der veganen Ernährung bzw. Lebensweise bilden und stärkst somit deine Motivation, auch wirklich dran zu bleiben. Mit Netflix Party kannst du während der Kontaktsperre auch mit Freunden Netflix gleichzeitig Netflix schauen und chatten. Mit veganen Dokumentationen lässt sich die Zeit gut vertreiben (C) amazon 9. Zeig dich solidarisch Viele Menschen haben es in dieser Situation noch schwerer, ihren Alltag zu meistern. Gerade ältere Personen und andere Risikogruppen freuen sich darüber, wenn sie nicht mehr einkaufen gehen müssen. Vielleicht gibt es auch in deiner Nachbarschaft Menschen, die sich riesig über Unterstützung freuen würden. Teilweise werden solche Aktionen auch schon organisiert über Online Plattformen oder Facebook Gruppen. Hör dich also in deinem Ort einfach mal um. 10. Lege dir dein eigenes Rezeptbuch an Mit Sicherheit hast du unzählige Rezepte irgendwo im digitalen Nirwana bei Pinterest, im Browser oder auf Instagram gespeichert. Vielleicht hast du auch schon einige Lieblings-Rezepte, die du immer wieder aufs Neue raussuchen musst. Wie wäre es denn, diese Rezepte mal auszudrucken und einen schönen Rezept-Ordner daraus anzulegen? So hast du sie immer griffbereit und bist vielleicht motivierter, wieder mehr davon auszuprobieren. 11. Starte dein Projekt für die vegane Bewegung Du möchtest dich eigentlich schon immer mal mehr engagieren für die vegane Bewegung, Klimaschutz oder ähnliches und hast nie die zeit gefunden? Jetzt hast du die Zeit dazu. Es gibt so viele Möglichkeiten, dich einzubringen. Hier ein paar hilfreiche Anregungen: - Organisiere einen gemeinnützigen Kuchen-Verkauf, Flohmarkt etc. und spende die Einnahmen einer Tierrechts-Organisation (natürlich für einen späteren Zeitpunkt nach der Kontaktsperre) - Lege Info-Flyer zu Vegan-Themen (kostenlos z.B. über PETA) bei Läden aus (Friseur, Tierarzt, Bioladen, Bibliothek, Buchhändler ...)  - Schließe dich eine lokalen Aktivismus-Gruppe an - Gestalte dein T-Shirt, deine Tasche, dein Fahrrad etc. mit einer Vegan-Botschaft - Organisiere ein Dominion-Streaming für Nicht-Veganer - Schreibe Mails an deine Uni- oder Unternehmens-Kantine und schlage mehr vegane Optionen vor (am besten direkt mit Rezepten) Nutze die Kontaktsperre für dein Aktivismus Projekt 12. Sorge für positive Vibes Wenn man die täglichen Nachrichten hört und gerade jetzt all die Brennpunkte zur Corona-Lage, bekommt man ganz schnell ein beklemmendes Gefühl. Natürlich möchten wir die Augen vor den traurigen Geschehnissen in dieser Welt nicht verschließen. Und es ist auch okay, einfach mal traurig zu sein. Verdrängung hilft auch nicht weiter. Aber sich diesem Nachrichten-Sog nonstop auszusetzen, tut unserer mentalen Gesundheit gar nicht gut. Was kann man also tun, um sich gezielt in bessere Stimmung zu versetzen? - GoodNews abonnieren: Das ist eine App, mit der du jeden Tag über positive Geschehnisse informiert wirst, die Hoffnung schenken. - Bau dir ein Gute-Laune Playlist: Auf Spotify gibt es da bereits zahlreiche Beispiele für. Aber jeder hat ja auch seine persönlichen Happy-Songs. Also laut aufdrehen, mitsingen, tanzen und die Kraft der Musik spüren. - Schau dir eine Stand-up Comedy schau an und lass dich mal auf andere Gedanken bringen. - Hast du schonmal von Lachyoga gehört? Da kommt ganz sicher gute Stimmung auf. - Ein Spaziergang in der Natur kann wahre Wunder wirken - Schau dich dabei genau um, wie die Natur gerade anfängt, aufzublühen. - Du hast einen Lieblingsduft? Lege dein Parfum auf, auch wenn du nur im Homeoffice bist. Bestimmte ätherische Öle können als Raumduft auch direkt schlechte Laune vertreiben. - Schreib alles auf, wofür du gerade dankbar bist. Das können noch so kleine Dinge sein, wie dein Kräutertee oder das Telefonat mit deiner Freundin. Du wirst sehen, wie schnell sich deine Denkweise dadurch ändert deine Stimmung aufhellt. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Charlotte Weise (@charlotte_­weise) am Mär 14, 2020 um 12:44 PDT Wir schaffen das gemeinsam! Wir hoffen, dass wir dir mit unseren 12 Tipps und zahlreichen Anregungen etwas helfen können, die Zeit der Kontaktsperre angenehmer zu gestalten. Auch, wenn wir im Handeln eingeschränkt sind, stehen uns immer noch so viele Möglichkeiten offen. Und wer weiß, was wir im Nachhinein über die Corona-Krise sagen werden? Vielleicht war sie ein notwendiges Übel, um die Menschen zum Denken anzuregen. Das könnte dich auch interessieren - Vollwertige vegane Buddha Bowls - 2020 wird vegan - machst du mit? - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch

22. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Das neue Werk von Niko Rittenau und seinem Kollegen Sebastian Copien ist ein Meisterwerk zur veganen Ernährung mit dem Fokus auf eine optimale Nährstoffzufuhr und abwechslungsreichen Geschmack. Im Folgenden geben wir dir einen Einblick: - Klar und verständlich - Die Struktur machts! - Das wichtigste zuerst: Der vegane Ernährungsteller - Qualität kurz und gut: Warenkunde - Gerichte mal anders: Das Baukastensystem - Vegan Klischee ade! Das kommt auf den Tisch - Fazit: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Klar und verständlich - Die Struktur machts! Nikos und Sebastians Werk Vegan Klischee ade! Das Kochbuch ist die Antwort auf das bereits 2018 erschienene Buch Vegan Klischee ade von Niko Rittenau. Nach 18 Monaten nach der Erstveröffentlichung wurde das Buch zum Bestseller. Glückwunsch an dieser Stelle. Darin räumte Niko mit den veganen Klischees auf und gab dem Leser fundiertes Wissen an die Hand, um Kritikern zu trotzen. Mit ihrem neusten Werk schaffen sie nun die ideale Ergänzung des Sachbuches, gespickt mit vielen Tipps und schmackhaften, veganen Rezepten. Das Kochbuch Vegan Klischee ade! glänzt wie sein Vorgänger mit einer für jeden leicht verständlichen Sprache. Es ist in zwei Abschnitte aufgeteilt: Kompaktes Wissen und leckere Rezepte. Im ersten Teil werden, Bezug nehmend auf das Erstwerk, die wichtigsten Ernährungsbestandteile vorgestellt. Dabei erläutern Niko und Sebastian neben der Warenkunde auch ihr Rezeptbaukastensystem, mit dem ein Gericht spannend und dazu noch nährstoffreich wird. Ergänzt wird jeder Abschnitt mit alltags tauglichen Tipps und Zusammenfassungen in kleinen, anschaulichen Textboxen. Im zweiten Teil findet sich das Hauptaugenmerk des Kochbuches: Schmackhafte Rezepte für Frühstück, Hauptmahlzeit und Dessert sowie Süßes. Für jedes Gericht gibt es die Inhaltsstoffe auf einen Blick, sodass der Hobbykoch stets seine Nährstoffzufuhr im Blick hat. Das gewünschte Ziel ist eine ganzheitliche Ernährung kombiniert mit leckeren Gerichten. Das wichtigste zuerst: Der vegane Ernährungsteller Der vegane Ernährungsteller legt neben den 5 Hauptlebensmittelgruppen auch einen Fokus auf die Zufuhr von gesunden Ölen (...), auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (und) wie ihr den rein pflanzlichen Speiseplan mit den passenden Nahrungsergänzungsmitteln erweitern könnt (...)Vegan Klischee ade! Das Kochbuch, Niko Rittenau und Sebastian Copien Hier stellen die zwei Autoren die 5 Komponenten veganer Ernährung vor: Gemüse, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Obst sowie Nüsse und Samen. Jede Rubrik wird anhand von Grafiken und Informationsboxen ergänzt und für den Leser zugänglich gemacht. Im Fokus steht vor allem der Vergleich von Lebensmitteln und deren Gehalt von Antioxidantien, die nachweislich einen hohen Gesundheitsmehrwert für den Körper haben. Qualität kurz und gut: Warenkunde Öl, Essig, Würz- und Süßungsmittel sind für den Geschmack ein wichtiger Faktor. Umso wichtiger ist es, auf die Qualität zu achten. In Vegan Klischee ade! Das Kochbuch bekommst du einen Überblick, auf was bei Einkauf und Verarbeitung der Zutaten geachtet werden sollte. Nikos 10 Tipps für eine gesunde, vegane Ernährung im nachfolgenden Teil ergänzen das Wissen. Hier erfährst du, wie du die Quintessenz einer gesunden, veganen Ernährung in den Alltag integrieren kannst. Gerichte mal anders: Das Baukastensystem Eine gute, pflanzliche Küche vereint Kulinarik und Gesundheit. Dabei sind neben den Geschmacksrichtungen auch die Textur und Konsistenz sowie die Temperatur entscheidend. In diesem Abschnitt übernimmt Sebastian Copien die Führung und erläutert dir die einzelnen Aspekte ihres Rezept-Baukastensystems. Hierbei wird ein Gericht aus mehreren Komponenten zu einem vollwertigen Geschmackserlebnis zusammengesetzt. Das neue Kochbuch von Niko Rittenau und Sebastian Copien (C)Amazon Der Rezeptbaukasten in diesem Buch ist ein einfacher Weg, um sowohl geschmacklich als auch ernährungsphysiologisch optimale Gerichte zu kreieren. Vegan Klischee ade! Das Kochbuch, Niko Rittenau und Sebastian Copien Vorgestellt werden zwei Versionen: Die 5-Komponenten-Variante und die reduzierte Variante mit nur drei Komponenten. Anhand von Beispielen bekommst du einen Überblick und kannst für dich entscheiden, welche Version die richtige für deinen Alltag ist. Vegan Klischee ade! Das kommt auf den Tisch Pancakes, Overnight Oats und Baked Beans - Nun gut, Rezepte der Frühstücks-Klassiker kennen wir zur Genüge. Nicht jedoch diese nährstoffreichen Kreationen von Niko Rittenau und Sebastian Copien, die mit ihren Rezepten für Frühstück, Hauptgericht und Nachspeise aus jeder Mahlzeit ein gesundes Geschmackserlebnis machen. Mit wenigen, stets frischen Zutaten und unter Aussparung von Haushalts-Zucker und Salzmengen entstehen spannende Kreationen mit hohem Nährstoffgehalt auf deinem Teller. Jedes Gericht hat seine eigene Note aus Kräutern, Gewürzen, gesunden Fetten und sowie den wichtigsten Lebensmittelgruppen. Die Hauptgerichte sind von dir frei zusammenstellbar, so ist für jeden Geschmack und Zeitplan etwas dabei. Fazit: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Wissenschaft triff Kulinarik. - Nikos wissenschaftliches Know-How und Sebastians kulinarische Fertigkeiten bereichern das Kochbuch Vegan Klischee ade! mit Rezepten und wertvollen Tipps über die vegane Ernährung. Es ist ein Nachschlagewerk für die gesunde, rein pflanzliche Ernährung und wird mit vielseitigen Rezepten im Baukastensystem perfekt abgerundet. Vegan Klischee ade! Das Kochbuch ist ein Muss in jeder gesunden und veganen Küche! Das Buch könnt ihr bei Amazon* ab 24,95 Euro bestellen. Vegan-Klischee ade! Vegan-Klischee ade von Niko Rittenau Selen, Jod, Eisen und ganz besonders Vitamin B12 - all diese Nährstoffe sind in Bezug auf die vegane Ernährung in Verruf geraten. Der klassische Veganer leidet an Nährstoffmangel noch und nöcher, so ist oft noch der allgemeine Eindruck in der Gesellschaft. Niko Rittenau räumt gründlich mit den Klischees auf. Vegan-Klischee ade!: Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu veganer Ernährung Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau und Profikoch Sebastian Copien sind bekannt für ihre Online-Kochkurse der Vegan Masterclass. Nun kannst du den neuen Kurs, die Nutrition Online-Masterclass, passend zum neuen Buch Vegan-Klischee-Ade! Wir zeigen dir, was dich im Kurs erwartet. Eine kompakte Übersicht über alle Kurse findest du im Artikel VEGAN MASTERCLASS ONLINE-KOCHKURSE Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Veganer Online-Kochkurs - Essentials Masterclass Vol.1 - Die Bowl-Masterclass - Dein Online-Kochkurs mit Profikoch Sebastian Copien Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nahrungsergänzungsmittel von Innonature

21. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wie wir wissen, ist die vegane Ernährung sehr gesund. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Dennoch kann es nicht schaden, bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu supplementieren. Manchmal haben wir im Alltag einfach nicht die Zeit dazu, abwechslungsreich und gesund zu kochen. Da bietet es sich an, vegane Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, die qualitativ hochwertig, 100% natürlich und bioverfügbar sind. Beispielsweise Vitamin B12 sollte man ohnehin besonders als Veganer supplementieren, um einen Vitamin B12 Mangel zu verhindern. Heute stellen wir dir einige der Produkte von der Firma InnoNature genauer vor. Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung InnoNature - Unsere liebsten Produkte von InnoNature Unternehmensvorstellung InnoNature InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Ihr Motto lautet: Natürlich, ganzheitlich, rein. und damit ist nicht zu viel versprochen. Die Produkte überzeugen in mehreren Punkten: Zum einen bestehen alle Produkte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Zum anderen ist InnoNature offiziell zertifiziertes PETA Mitglied. Alle Produkte sind also vegan und frei von Tierversuchen. InnoNature ist bio zertifiziert und der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. Außerdem setzt sich das Unternehmen für Kinder in Afrika ein. Pro verkauftem InnoNature Produkt wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.  Wir legen den Fokus auf natürliche Gesundheit. Bei uns gibt es nur das, was man WIRKLICH braucht! InnoNature Nahrungsergänzungsmitteln von Innonature Unsere liebsten Produkte von Innonature Wir zeigen dir nun eine Auswahl an Produkten von InnoNature, die wir besonders toll finden. Schau unbedingt im Online Shop vorbei und lasse dich von der Produktvielfalt inspirieren! Dort kannst du auch live im Chat Fragen zu den jeweiligen Produkten stellen. Vitamin B12 vegan Innonature bietet eine Vielzahl an veganen Nahrungsergänzungsmitteln in hoher Bioverfügbarkeit an. Alle Produkte sind in Deutschland hergestellt, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, ohne Farbstoffe und ohne andere unnötige Zusatzstoffe.  Die Vitamin B12 Tropfen enthalten 1000ug Methylcobalamin pro Tagesdosis und insgesamt ca. 1750 Tropfen. Mit jeden gekauften Vitamin B12 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Die 50ml Flasche kostet 24,90EUR.  Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte und auch auf Alles im CBD SHOP. Der Code ist gültig vom 1.2. - 31.3.2020.  JETZT NEU! Viele Produkte von Innonature findest du auch im Onlineshop von Keimling! Schau unbedingt mal vorbei! Eisen vegan Eisen + Vitamin C Die Eisenkapseln bestehen aus Curryblatt und Hagebutte und liefern dir somit 100% natürliches und hochdosiertes Eisen und Vitamin C. Eisen wird nämlich in Kombination mit Vitamin C viel besser vom Körper aufgenommen. Somit kannst du dein Immunsystem stärken, Müdigkeit verringern, deinen Energiestoffwechsel ankurbeln und die Zellteilung fördern. Vor allem Frauen sind häufig von einem Eisenmangel betroffen. Mit den Kapseln kannst du einen Mangel vermeiden und bist bestens versorgt. 120 Kapseln kosten derzeit 24,90EUR. Curcuma vegan Curcuma + Piperin Die Curcuma Kapseln enthalten 100% natürliches Curcumin und Piperin (schwarzer Pfeffer). Das Piperin steigert die Bioverfügbarkeit des Curcumins und sorgt dafür, dass du alle wichtigen Nährstoffe gut aufnehmen kannst. Curcuma hat nachweislich einen positiven Einfluss auf unser Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und zellerneuernd. 120 Kapseln kosten 19,90EUR. Omega 3 vegan Omega 3 DHA + EPA Wie wichtig Omega 3 für unseren Körper ist, wissen wir bereits. Es fördert die Gehirnfunktion, das Sehvermögen und die Funktion des Herzens und ist deshalb wirklich unverzichtbar. Omega 3 kommt viel in Fisch vor und zahlreiche Supplemente sind mit Fischöl angereichert, also alles andere als vegan. Bei dem Omega 3 von InnoNature wird hochwertiges Algenöl verwendet, welches sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit durch einen hohen DHA- und EPA-Anteil auszeichnet. 90 Kapseln kosten 29,90EUR. Vegane Proteinpulver Natürlich sind auch Proteine wichtig für den Körper, vor allem, wenn man gezielt Muskeln aufbauen möchte. In der veganen Ernährung findet man zahlreiche Proteinquellen. Man kann aber auch durch einen reichhaltigen und natürlichen Shake die Proteinaufnahme unterstützen. Der vegane Proteinshake von InnoNature enthält Erbsen, Reis, Kürbis, Mandeln und Chiasamen und ist somit eine richtige Energiebombe! Er hat eine hohe biologische Wertigkeit, da 8 pflanzliche Proteinquellen kombiniert werden. Die natürliche Süße erhält er durch Süßholz. Die wichtigen Proteine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Antioxidantien sind super für Zwischendurch oder nach dem Sport. 500g Proteinpulver kosten 29,90EUR. Green Goodness Superfood Shake vegan Der Bio Green Goodness Superfood Shake gibt deinem Körper alles, was du brauchst und versorgt dich mit zahlreichen wichtigen Mikronährstoffen. Diese stärken deine Darmflora und dein Immunsystem. Weizengras, Gerstengras, Moringa, Spirulina, Chlorella sind bekannt für ihre positive Wirkung auf unseren Körper und verleihen dir neue Vitalität! Perfekt für deinen Smoothie, dein Porridge oder einfach so als Shake! 300g des Pulvers kosten 34,90EUR. Bio Darmkur vegan Du möchtest deinen Darm aufbauen und dabei auf chemische und ungesunde Stoffe verzichten? Dann ist die Bio Darmkur von Innonature genau richtig für dich! Mit den 8 hochwertigen natürlichen Pflanzenstoffen Inulin, Flohsamenschalen, Yaconwurzel, Pflaume, Bockshornkleesamen, Mariendistelsamen, Acerola und Fenchelsamen) stärkst du deinen Darm und baust ihn gesund und natürlich wieder auf. Die Darmkur hat eine hohe Biovergübarkeit und ist super einfach zu verzehren. 336g kosten 39,90EUR. Vitamin D3 Tropfen vegan Vitamin D3 Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es wirkt sich positiv auf unser Immunsystem, unsere Knochen und Muskeln aus und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Die Vitamin D3 Tropfen von InnoNature sind hochdosiert, 100% natürlich und vegan und bestehen aus  Natives Olivenöl aus kontrolliertem Anbau in Spanien. Das 50ml Fläschchen kostet 24,90EUR. Vitamin K2 Vitamin K 2 vegan Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin K1 hat die Rolle die Proteine für die Blutgerinnung zu aktivieren. Im Gegensatz zu Vitamin K1 ist Vitamin K2 direkt für den Körper verfügbar. Es leistet gezielt Unterstützung in Blut, Knochen und Gewebe. K1 (pflanzlich) ist in grünem Gemüse enthalten. Daher gilt die Orientierung: Je grüner, desto mehr K1. Grünkohl, Spinat, Rosenkohl und Brunnenkresse haben sehr gute Werte. Das Vitamin K2 (pflanzlich) ist beispielsweise in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut und  Kimchi zu finden. Die Lebensmittel werden heutzutage kaum noch bis gar nicht mehr verzehrt. Das flüssige Vitamin K2 mit nativem Olivenöl von InnoNature ist hochdosiert mit 200ug pro Portion (10 Tropfen). Das native Olivenöl stammt aus kontrolliertem spanischen Anbau, schonend hergestellt durch mechanische Kaltpressung. Mit jeden gekauften Vitamin K2 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Eine Flasche ca. 1.750 Tropfen insgesamt kostet 24,90EUR Zink vegan Zink Auch Zink ist essenziell für ein gut funktionierendes Immunsystem. Die natürlichen Zinkkapseln von InnoNature enthalten 10mg hochdosierten Zink aus Guavenblättern. Zink wirkt außerdem entzündungshemmend, trägt zur Erhaltung normaler Haut, Haare und Nägel bei und wirkt sich positiv auf die Fruchtbarkeit aus. 120 Kapseln kosten 29,90EUR. InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! BUCH-TIPP: Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Das neue Werk von Niko Rittenau und seinem Kollegen Sebastian Copien ist ein Meisterwerk zur veganen Ernährung mit dem Fokus auf eine optimale Nährstoffzufuhr und abwechslungsreichen Geschmack. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa

18. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa Das Immunsystem aufbauen und stärken, das sollten wir immer. Eine gesunde und pflanzenbasierte Ernährung kann dir dabei helfen dein Immunsystem zu stärken. Unsere veganen Immunstärker helfen dir dabei. Wenn du mehr Inspiration suchst, dann schau im Artikel 10 Top Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems rein. Immunsystem stärken beim Corona Virus Wir befinden uns in einer außergewöhnlich herausfordernden Zeit. Der Corona Virus und die damit verbundenen Maßnahmen beeinflussen mittlerweile unser ganzes Leben. Hände waschen, soziale Kontakte einschränken, sich bewegen und zu Hause bleiben. Wir sollen uns nicht verrückt machen, aber trotzdem achtsam sein und gut für uns sorgen. Für uns und auch für die Menschen in unserem Umfeld. Ein starkes Immunsystem kann dir helfen, in dieser Situation gut gerüstet zu sein. Eine kleiner Wissens-Schatz aus dem Ayurveda. Die Immunkraft ist das Resultat einer sehr gut funktionieren Verdauung. Wenn du deine Immunsystem stärken möchtest, ist es deshalb wichtig, dass du auch gleichzeitig deine Ernährung im Gleichgewicht hältst. Was kannst du tun, wenn die Verdauung aus dem Lot ist? Folgende Grundregeln aus dem Ayurveda helfen dir, deine Verdauung stark zu halten: - steh vor Sonnenaufgang auf - trink ein bis zwei Gläser heißes Wasser - reinige deine Zunge mit einem Zungenreiniger - frühstücke nur bei einem Gefühl von Hunger - genieße leicht verdauliche Speisen und vermeide tierische Lebensmittel - genieße frisches Obst alleine und kombiniere sie nicht mit anderen Lebensmitteln Ash Edmonds Unsplash Mit dem Code issvegan15 erhältst du 15% bei Feinstoff auf zum Beispiel Immunkraft oder Vitamin C. Der Code ist gültig vom 19. - 19.4.2020. Chia-Pudding mit Flohsamen und Heidelbeeren Ein leichtes energievolles Frühstück, dass dein Immunsystem stärken kann. Für 2 Portionen Zutaten: - 60g Chia Samen - 500ml Pflanzen Drink Deiner Wahl (wir lieben Kokosmilch) - 2 TL Flohsamen geschält Topping: -  1-2 EL Ahornsirup oder Honig -  4 EL gefrorene Heidelbeeren -  2 EL Knusper Granola oder Kakao-Nibs Zubereitung: Vermenge die Chia Samen u. Flohsamen mit der Milch und verrühre die Masse gut mit dem Schneebesen. Lass den Pudding entweder über Nacht im Kühlschrank quellen oder gönne ihm 20 Minuten vor dem Frühstück. Topping: Danach kannst du die restlichen Zutaten als Topping oben auf streuen und nach Belieben süßen!  Ilyuza Mingazova Unsplash Rezept Maca-Latte Immunsystem aufbauen mit Home Workout, Putz-Booster & Power for Love für 1 Glas: Zutaten: -  200ml Pflanzen Drink (Mandel, Hafer, Soja oder Reis) -  100ml Kokosnussmilch -  1 TL Rohkakao Pulver -  1 TL Maca Pulver -  1/­­4 TL Zimt Pulver -  Eine Prise Cayenne Pfeffer -  1/­­4 TL Kurkuma Pulver -  1 TL Vanille Extrakt -  1-2 TL Süße deiner Wahl Zubereitung: Gib alle Zutaten in den Mixer und lass die Mischung so lange mixen bis sie schön cremig wird. Ein guter Tipp: Mach lieber zwei Gläser Maca-Latte, damit auch dein Partner die gleiche Power erhält wie du! Jan Sedivy Unsplash Moringa Shot - bei Blähungen und Sodbrennen 1 Portion Zutaten: -  1 TL Moringa Blattpulver -  Saft einer 1/­­2 Zitrone -  Eine Prise Ingwerpuvler -  1/­­8 l Wasser (nicht eiskalt nicht heiß) Zubereitung: Vermische alle Zutaten in einem kleinen Glas und trink diesen Shot am besten kurz vor dem Schlafen gehen oder sofort in akuten Situationen, wo du dich umwohl fühlst. Fasten ist jetzt genau richtig. Das kann auch Interwallfasten sein. Leg zusätzlich einen Fasttag ein und lass deinen Stoffwechsel zur Ruhe kommen, damit er sich erholen und verdauen kann! Es gibt verschiedene Fastenmethoden, finde die für dich beste Möglichkeit. Alina Karpenko Unsplash Green Power Juice Dieser Juice regt die Verdauung an und löst Blockaden im Darm. Das Rezept eignen sich prima für eine Immunsystem Kur. reicht für 1 Protion Zutaten: -  1 EL Weizengras Pulver oder Green Smoothie Pulver -  1 Glas Wasser jedoch nicht eiskalt -  1/­­2 Saft einer Zitrone -  1 Prise schwarzen Pfeffer -  1 Prise Ingwerpulver -  1/­­4 TL Kurkuma Pulver -  1 TL Honigalternative Zubereitung: Alle Zutaten gut mixen oder verrühren und gleich am Morgen statt dem Frühstück trinken! Produkt- Tipp: Immun-Power für jeden Tag Feinstoff Vitamin C und Feinstoff Immunkraft sind das absolute Power-Duo um deine Immunkraft zu stärken. Diese Pflanzen sind dafür geschaffen, dein Immunsystem zu Höchstleistungen zu bringen.  Feinstoff Vitamin C besteht aus der biologischen Camu Camu Frucht. Natürliches Vitamin C kann dein Körper viel besser verdauen als künstlich hergestellte Ascorbinsäure. Deine Zellen werden auf natürliche Weise effektiv geschützt.  Die Feinstoff Immunkraft Presslinge liefern dir die geballte Kraft von Antioxidantien aus Sternanis, Traubenkernmehl, Camu Camu und Brennnessel Samen sowie die entzündungs- hemmende Wirkung von Kurkuma und Ingwer. Diese Artikel können dich auch interessieren! - Vegane Immunstärker - 10 Top Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems  - Immunsystem stärken 8 TIPPS - Vitamin B12 Marken - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Die Bowl Masterclass - Proteinreiche Muffins Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Kochen für Kinder: Kartoffel-Möhren-Puffer mit selbst gemachtem Apfelmus

17. März 2020 Herr Grün kocht 

Kochen für Kinder: Kartoffel-Möhren-Puffer mit selbst gemachtem ApfelmusHeute möchten Luigi und ich euch zeigen, wie man krosse Kartoffel-Möhren-Puffer mit selbst gemachtem Apfelmus zubereitet. Das ist zwar ein klein bißchen aufwendig - aber eigentlich ganz einfach. Wenn ihr noch nicht so kochgeübt seid, dann habt halt etwas Geduld. Ihr lernt schnell dazu. Hat man dieses Gericht einmal gekocht, geht es später noch einfacher. Im Kochlabor ist Luigi zuständig fürs Reiben, Hacken, Schnibbeln, Falten und ... das macht er gerne. Wir hören beim Kochen gerne Musik. Luigi hat eine ganze Sammlung meiner Lieblingsmusik gespeichert. Außerdem erzählt er gerne Geschichten. Man muss ihm nur drei, vier oder fünf Stichwörter geben, dann geht es los. Das ist lustig. Ich mag Luigi. Einige sagen >>Das ist doch bloß ein Roboter.>Herr Grün, Luigi ist super.

JACKFRUIT BURGER aus dem Kochbuch "Gönn dir"!

16. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Heute belohnen wir dich mit einem Jackfruit Burger Rezept. Die Jackfrucht ist nicht nur in Asien eine beliebte Fleischalternative. Auch bei uns kommen immer mehr Fleischfans und Veganer auf den Geschmack der exotischen Frucht. Jackfruit ist als reife gelbe Frucht bekannt für sein süßes Aroma zwischen Mango, Ananas, Banane und eignen sich wunderbar für vegane Rezepte. Du kannst die Jackfruit frisch vom Asiaten kaufen oder in Konserve bekommen. Die leckere Frucht schmeckt grünlich, schmeckt ein wenig salzig und nussig!             Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                         Ein Beitrag geteilt von Alex Villena /­­ Photographer (@free_­athlete) am Feb 18, 2020 um 10:21 PST Jackfruit Burger aus dem Kochbuch ,,Gönn dir! Auch der Instagram-Star Alex Villena ist begeistert von der Jackfruit und hat in seinem neuen Kochbuch : ,,Gönn dir! ein fantastisches Rezept für einen Veganen Burger aus der Jackfruit! Dieses Rezept wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten. Wenn du mehr über das Kochbuch ,,Gönn dir! erfahren möchtest, schau am besten mal in unsere Buchvorstellung. JACKFRUIT BURGER aus ,,Gönn dir! (C) Alex Villena Zutaten: Für 4 Personen Für die Füllung Jackfruit Burger - 560 g Jackfruit aus der Konserve (Abtropfgewicht) - 2 rote Zwiebeln - 2 TL Rapsöl  - 200 ml Whiskey-BBQ-Sauce (s. S. 59) - 4 Blätter Kopfsalat - 120 g Rotkohl  - 1 Tomate  - 1 kleine rote Zwiebel - 4 Burger-Buns (s. S. 48 oder 51) - vegane Mayonnaise (s. S. 52, nach Belieben) - 4 kleine Tomaten - 4 kleine Gewürzgurken zum Toppen Zubereitung: 1. Für die Füllung des Jackfruit Burgers die Jackfruit in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen, abtropfen und in ein Küchentuch geben. Dieses gut verschließen und möglichst viel Wasser aus der Jackfruit drücken.  2. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.  3. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei hoher Tem- peratur erhitzen. Die Jackfruit und die Zwiebelringe in die Pfanne geben und etwa 5-7 Minuten unter mehrfachem Rühren anbraten.  4. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren, die BBQ-Sau- ce hinzufügen und 3-5 Minuten einkochen und anbräunen lassen.  5. Für den übrigen Belag die Salatblätter, den Rotkohl und die Tomate waschen, die Zwiebel abziehen. Den Rotkohl, die Tomate und die Zwiebel in Scheiben schneiden.  6. Zum Fertigstellen die Burger-Buns aufschneiden und im Toaster goldbraun toasten. Die unteren Brötchenhälften der Reihe nach mit Rotkohl, Salat, Jackfruit, Zwiebel und Tomate belegen. Nach Belieben außerdem mit etwas Mayonnaise verfeinern. Zum Schluss die oberen Brötchenhälften auf- setzen.  7. Zum Toppen je eine Tomate und eine kleine Gewürzgurke auf vier Holzspieße spießen und in jeden Burger einen Spieß stecken.  Lass dir den Jackfruit Burger schmecken. Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Spass mit dem tollen Kochbuch ,,Gönn dir!. Mehr vegane Jackfruit Rezepte findest du unter vegane Rezepte. Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Buchvorstellung Gönn Dir! - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Gesundes Fast Food | Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Veganer Burger aus Jackfrucht

Ist vegane Ernährung gesund?

11. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ist vegane Ernährung gesund? Vegan und proteinreich? Das geht doch gar nicht? Viele denken immer noch, dass Veganer zwingend unter einem Proteinmangel leiden, wenn sie die tierischen Lebensmittel vom Speiseplan streichen. Das ist wohl einer der gängigsten Vorurteile über die vegane Ernährung. Wir zeigen dir heute, was du in Kurzfassung wissen solltest. Du bist schon etwas weiter? Dann ist der Artikel Vegane Ernährung für Fortgeschrittene bestimmt spannend für dich. Was ist eigentlich vegane Ernährung? Eine vegane Ernährung schließt alle Lebensmittel, welche von Tieren stammen bzw. tierische Zutaten haben aus. Von Fleisch und Fisch über Milch, Eier, Honig. Die vegane Ernährung basiert zu 100% auf pflanzlichen Lebensmitteln, weshalb sie auch oft pflanzliche Ernährung genannt wird. - Ist vegane Ernährung gesund? - Kritische Nährstoffe - Abwechslung machst - Vegane Ernährung - Vor & Nachteile - Abnehmen mit veganer Ernährung - Kalorien bei Gemüse - Kalorien Fleischersatz - Vegane Süssigkeiten Kalorien - Muskelaufbau mit Veganer Ernährung - Vegane Proteinquellen Ist eine vegane Ernährung gesund? Ja und Nein, genau wie eine mischköstliche Ernährung. Wir wissen mittlerweile, dass wir mit einer veganen Ernährung und ein paar wenigen Nahrungsergänzungsmitteln alle essentiellen Nährstoffe decken können. Eine vegane Ernährung kann zusätzlich weitere gesundheitliche Vorteile mitsichbringen (Ballaststoffe, Sekundäre Pflanzenstoffe und weiteres). Also, wenn man eine vegane Ernährung bedarfsdeckend gestaltet, ist sie definitiv gesund. Mehr dazu im Artikel Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Vitamin B12 vegan Vegane Ernährung - kritische Nährstoffe Die Deutsche Ernährung für Gesellschaft (DGE) beschreibt 9 potenziell kritische Nährstoffe bei der veganen Ernährung.  - Vitamine: D, B2  - Mineralstoffe: Eisen, Zink, Jod, Kalzium, Selen - Makronährstoffe: Omega 3 Fettsäuren Ein kritischer Nährstoff den wir auf alle Fälle immer supplementieren sollten (solange es keine erforschte bessere Alternative gibt) ist Vitamin B12, welches von Mikroorganismen erzeugt wird und weder von Pflanzen noch von Tieren direkt kommt. Potenziell kritisch bedeutet, wenn man nicht auf Lebensmittel welche diese Nährstoffe enthalten (was sich bei einer abwechslungsreichen Ernährung mit genügend Kalorien fast von alleine ergibt) und zusätzlich auf die Bioverfügbarkeit achtet, dann kann es zu einem Mangel kommen. Wie vorher schon gesagt, hier ist es die Aufgabe des einzelnen, sich einmal gründlich zu informieren, um dann die vielen Vorteile dieser umweltschonenden und leckeren Ernährung zu genießen. Vegane Ernährung - Abwechslung machts Eventuell fragst du dich, was genau mit Abwechslung gemeint ist, jeden zweiten Tag vom Apfel zur Birne wechseln? Bei der veganen Ernährung haben wir grundsätzlich 5 Lebensmittelgruppen, auf welche wir uns fokussieren sollten. Diese sind Obst, Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse & Samen. Wenn wir also jeden Tag aus all diesen Gruppen essen, bekommen wir eine breite an Nährstoffen, um unsere Gesundheit zu fördern. Ein weiterer wichtiger Punkt ist jedoch auch genügend Kalorien zu essen. Dies ist natürlich etwas individueller. Vegane Ernährung - Vor & Nachteile Was sind die Vorteile einer veganen Ernährung? Wir haben bei pflanzlichen Lebensmitteln generell eine hohe Nährstoffdichte und eine niedrige Energiedichte. Bedeutet, wir bekommen für weniger Kalorien viele Nährstoffe und können dabei trotzdem mehr Essen. öle zum braten Aber natürlich gibt es auch Lebensmittel welche mehr Kalorien liefern, besonders Fette in Form von Nüssen, Samen, Ölen. Dies ist vor allem für Personen die zunehmen möchten wichtig zu wissen. Nur pflanzliche Lebensmittel enthalten Ballaststoffe, welche uns gut sättigen und unser Mikrobiom (Darmbakterien) füttern, welches einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Ebenso kommen Sekundäre Pflanzenstoffe (wer hätte es gedacht) nur in Pflanzen vor, diese wirken besonders antioxidativ und lindern demnach Entzündungen im Körper. Ein weiterer Vorteil der pflanzlichen Ernährung ist, dass sie sehr resourccenschonend ist, im Gegensatz zur Mischkost. Schau dir dazu den Artikel Massentierhaltung - Die Fakten an. Ebenfalls könnte man sagen, dass jenes weglassen von tierischen Lebensmitteln ein weiterer Pluspunkt ist, welcher zugegeben noch sehr umstritten ist. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass verarbeitetes Fleisch sowie ein hoher Konsum von tierischen Lebensmitteln mit gesundheitlichen Problemen einhergehen kann.  Abnehmen mit veganer Ernährung Wie eben angesprochen, liefern pflanzliche Lebensmittel mehr Masse und Nährstoffe für weniger Kalorien (im Vergleich zu tierischen Lebensmitteln). Bedeutet einfach gesagt, du musst weniger Kalorien essen und wirst schneller satt. Das perfekte Formular zum Abnehmen sozusagen. Kalorien bei Obst und Trockenobst ist generell besonders für Personen die zunehmen wollen geeignet, was nicht bedeutet, alle anderen dürfen es nicht essen. Frisches Obst hat aufgrund des Wassergehaltes jedoch etwas mehr Masse, was zur Sättigung beiträgt und sich deswegen gut für diejenigen mit dem Ziel Abnehmen anbietet. Veganer Brokkoli Nudelauflauf (C) Bianca Zapatka Kalorien bei Gemüse Bei frischem Obst und Gemüse sollte man im Grunde keine Kalorien zählen, da es sich wirklich um solche geringen Mengen handelt. Dazu kommt, dass man längst satt ist, bevor man unzählige Kalorien von diesen Lebensmitteln isst. - 100g Brokkoli haben beispielsweise 34 kcal - Gurke 16 kcal - Karotte 40 kcal Kalorien Fleischersatz Wenn man Fleisch ersetzen möchte, kann man entweder auf unverarbeitete pflanzliche Lebensmittel zurückgreifen und diese selber so verarbeiten, dass sie einen ähnlichen Geschmack bringen (Tofu, Tempeh, Pilze, Bohnen...). Mittlerweile gibt es aber auch schon etliche Fleisch Alternativen bzw. Produkte, die einen ähnlichen Geschmack bringen und oft auch gute Nährwerte haben.  Ein Blick auf die Zutatenliste schadet jedoch nicht, um ein Produkt mit möglicht wenig Extras (Öl, Salz, Zucker etc.) auszuwählen. Ein paar bekannte Marken sind Like Meat, Sunflower Family, Quorn oder auch Rügenwalder Mühle. Diese Marken und viele weitere bieten unterschiedliche Produkte von Bolognese über Aufstrich, Burger, Hack usw. Das vegane Grilled Chicken Paprika von Like Meat hat 126 kcal pro 100g, die Bolognese von Sunflower Family 299 kcal, der vegane Schinkenspicker von der Rügenwalder Mühle liefert 141 kcal.  Auch wenn es verarbeitete Produkte sind, können sie generell und vor allem bei der Umstellung auf vegan hier und da eingebaut werden. Vegane Süssigkeiten Kalorien Zu einer langfristig gesunden und balancierten veganen Ernährung dürfen auch Süßigkeiten in geringen Maßen zählen. Hier mal ein paar (es gibt reichlich mehr) beliebte Süßigkeiten sowie deren Kalorien (pro 100g): - Zartbitter Schokolade 70% 594 kcal - Rittersport Sesam Schokolade: 568 kcal - Oreos: 471 kcal - Manner Waffeln: 488 kcal - Skittles: 397 kcal - Schoko-Geele-Bananen: 350 kcal - Nimm 2 Soft: 392 kcal - Mamba: 388 kcal Süßigkeiten mit etwas mehr Fett haben logischerweise etwas mehr Kalorien. Wie man sehen kann, ist jedoch für jeden etwas dabei. (C) The Game Changers Movie Muskelaufbau mit Veganer Ernährung Ja, man kann vegan Muskeln aufbauen. Wer das immer noch nicht glaubt, der ist mit dem Film The Game Changers gut bedient. Wir möchten nicht behaupten, dass man vegan extrem leicht genau so viel Muskeln aufbauen kann wie jemand, der sich von vielen tierischen Produkten ernährt. Die Frage ist jedoch auch, bedeuten viele Muskeln gleich ein gesundes langes Leben? Nein. Wissenschaftler wie David Sinclair, welche ganz vorne dabei sind, wenn es um ein langes Leben geht, raten von zu hoher Eiweißzufuhr ab. Klar sind Muskeln gut und wichtig für ein gesundes Leben. Generell braucht man dafür jedoch Krafttraining bzw. eine Aktivität die deinen Körper stetig fordert und genügend Eiweiß (1,2-1,6g pro Kg) je nach Ziel und Aktivitätsniveau. Mit den richtigen Quellen, genügend Kalorien und einer guten Kombination deiner Lebensmittel, steht dem veganen Muskelaufbau nichts im Wege. Vegane Proteinquellen Ein wichtiger Punkt hier ist die Biologische Wertigkeit, welche durch die vorhanden essenziellen Aminosäuren (kleinste Bausteine der Eiweiße) bestimmt wird. Damit neues Muskeleiweiß optimal aufgebaut werden kann, sollten wir alle essenziellen Aminosäuren in genügender Menge zuführen. Was von ,,Fitnessexperten oft verglichen wird, ist Rind und Bohnen. Der Entschluss ist dann, Fleisch hat eine deutlich bessere Biologische Wertigkeit als Bohnen. Wenn wir nur ein einziges Lebensmittel vergleichen, dann sieht es tatsächlich schlecht für die Veganer aus. Fakt ist jedoch, wir essen nicht nur ein Lebensmittel am Tag, sondern wir haben viele Eiweißquellen, welche sich von den Aminosäuren ergänzen. Am besten ergänzen sich Getreide und Hülsenfrüchte. Es wird also empfohlen täglich auch gerne in mehrere Mahlzeiten beide dieser Gruppen einzubauen. Dies muss übrigens nicht zwingend in einer Mahlzeit passieren. Das Vollkornbrot vom Morgen kann sich also noch mit dem Tofu am Abend ergänzen. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Falls ihr an einer veganen Ernährung für ein gesundes und fittes Leben interessiert seid, schaut gerne auf der Seite Lukas - motion-health.de - vorbei, um weitere Infos diesbezüglich zu bekommen. Er selbst möchte das Meiste aus seinem Körper & Geist herausholen und somit auch andere Menschen dazu inspirieren, in sich zu investieren. 

5 vegane & proteinreiche Bowls von vegan.luke

3. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 vegane & proteinreiche Bowls von vegan.luke Proteinreiche Bowls werden immer beliebter auch wegen der optimalen Proteinversorgung durch die vielseitigen Kombinationen. Vegan und proteinreich? Geht das denn überhaupt? Klar! Sogar ganz einfach. Dass man als Veganer automatisch unter einem Proteinmangel leidet, ist wohl einer der hartnäckigsten Mythen über den Veganismus. Wir zeigen dir heute anhand von 5 einfachen veganen Bowls, wie du problemlos viel Protein mit leckeren und einfachen Rezepten zu dir nehmen kannst.  Proteinreiche Bowl selbst zubereiten (C) Lukas Hess Proteinreiche Poke Bowl Fischsalat Poke ist ein traditioneller Fischsalat aus Hawaii und auf Instagram im vergangenen Jahr ein echter Hype gewesen. Ich habe eine vegane Alternative für geräucherten Lachs aus Karotten, Nori-Algen und Raucharoma zubereitet, um daraus eine vegane Poke Powl zu machen. Klingt vielleicht im ersten Moment, als könnte eine Alternative aus Karotten niemals wie Fisch schmecken, aber durch die Nori-Algen und das Raucharoma kommen die eingelegten Karotten erschreckend nah an Räucherlachs heran! Diese proteinreiche Bowl wird dich überraschen. Rezept für die Räucherlachs-Alternative ? - Zutaten: ? - 4 mittelgroße Karotten ? - 1-2 El Öl? - 1-2 Tl liquid smoke (Raucharoma)? - 3 Nori Blätter? - Salz ? - Pfeffer? - 1 Prise Zucker oder ein kleines bisschen Agavendicksaft ? Anleitung: - Die Karotten Schälen und 40-45 Minuten auf mittlerer Hitze kochen bis sie weich sind? - Abkühlen lassen und die Karotten mit einem Gemüseschäler in feine Streifen schälen? - Die Karotten in eine Dose mit Deckel geben und das Öl, liquid smoke und die Gewürze dazu geben. Ich habe Kubeben-Pfeffer benutzt, die Sorte hat ein zitroniges Aroma und passt sehr gut zu diesem Rezept. Normaler Pfeffer geht aber natürlich auch. - Die Nori Blätter in Stücke rupfen und ebenfalls in die Dose geben ? - Vorsichtig umrühren ? - Den Deckel auf die Dose machen und für mindestens 24 Stunden (am besten für 2-3 Tage) in den Kühlschrank stellen Ich habe die Räucherlachs-Alternative mit gebratenem Tempeh als Proteinquelle, Reis, japanischen bunashimeji Pilzen, Avocado, Mais und Pilzen kombiniert.  (C) Lukas Hess High Protein Buddha Bowl  Buddha bowls sind perfekt dafür geeignet, mehr Gemüse und mehr Proteinquellen zu essen, ohne aufwendig kochen zu müssen. Es gibt endlos viele Variationen, wodurch es nie langweilig wird Buddha bowls zu essen. Für mich gehören in eine perfekte Buddha Bowl eine Proteinquelle wie beispielsweise Tempeh oder Tofu, Gemüse, eine Kohlenhydratquelle wie Reis, eine Fettquelle wie Avocado oder Nussmus und auf jeden Fall eine Soße. Ich habe mich bei dieser Buddha bowl für knusprigen Curry Tofu, Reis, Champignons in Sojasoße, Avocado, Brokkoli, Chilis, Frühlingszwiebeln und eine Erdnusssoße entschiede Rezept für den Tofu Zutaten:  - 200g Tofu - 1 Tl Öl - 1/­­2 Tl Curry  - 1/­­2 Tl Paprika - 1 Prise Kreuzkümmel  - Salz  - Pfeffer Anleitung: - Den Tofu in Würfel schneiden - Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu goldbraun braten - Die Gewürze dazugeben, gut umrühren und weitere 2-3 Minuten anbraten (C) Lukas Hess Proteinreiche Pasta Bowl mit Hack Auch mit Nudeln kann man super einfach proteinreiche Bowls zubereiten. Ich habe für dieses Gericht Nudeln aus Kichererbsen benutzt. Nudeln aus Hülsenfrüchten haben im Durchschnitt 22-25g Protein pro 100g und schmecken sehr lecker. Ich habe die Nudeln mit einer scharfen Tomatensoße, Brokkoli, frischem Basilikum und veganen Hackbällchen kombiniert.  Rezept für die Hackbällchen  Zutaten:  - 275g Hack - Saft einer 1/­­2 Zitrone - 1 TL Sojasoße -  1/­­2 Tl Paprika  - Salz  - Pfeffer Anleitung: - Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mit den Händen verkneten.  - Bällchen formen.  - Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen 8-10 Minuten anbraten.  (C) Lukas Hess Orientalischer Couscous-Salat mit Sonnenblumen-Falafel und einer erfrischenden Minzsoße  Dieses Gericht ist eine wahre Proteinbombe und eins meiner Lieblingsgerichte. Diese proteinreiche Bowl ist super einfach zuzubereiten, macht lange satt und schmeckt sehr gut. Durch die Sonnenblumen-Falafel enthält das Gericht sehr viel Protein, durch den Couscous-Salat Kohlenhydrate und Gemüse und die Minzsoße schmeckt es erfrischend und außergewöhnlich. Rezept für die Sonneblumen-Falafel  Zutaten  -  76g (eine Packung) Sonnenblumenhack -  5 El Kichererbsenmehl ? -  Saft 1/­­2 Zitrone ? -  1 El Sojasoße ? -  1/­­2 Zwiebel? -  1/­­2 Tl Curry ? -  1 Prise Ingwer? - 1 Prise Paprika ? - 1 Prise Kreuzkümmel? -  Salz? -  Pfeffer?  Anleitung: -  Das Hack nach Packungsangabe zubereiten ? -  Mit den Händen etwas Wasser ausdrücken ? -  Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem glatten Teig verarbeiten ? -  Bällchen formen ? -  Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen anbraten bis sie goldbraun sind  vegane Minzsoße: ? Zutaten: ? - 400g ungesüßten Skyr ? - 4-6 Stängel Minze ? - 1/­­2 Zwiebel? - Saft einer 1/­­2 Limette ? - 1/­­2 Tl Reisessig ? - 1/­­4 Tl Ingwer? - Salz? - Pfeffer? - Optional: 1 Zehe Knoblauch ? Anleitung: ? - Die Minzblätter abzupfen und waschen ? - Alles in den Mixer geben und pürieren ? - Am besten ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen (C) Lukas Hess Karotten-Curry mit roten Linsen und Kichererbsen Vegane proteinreiche Bowls kann man natürlich auch ohne Fleisch-Alternativen zubereiten. Linsen sind die perfekte unverarbeitete Proteinquelle. Rote Linsen haben 27g Protein auf 100g und sind extrem vielseitig einsetzbar. Mit Linsen kann man süße Gerichte, Salate, Suppen, Curry und viele weitere Gerichte zubereiten.  Ich habe ein Karotten-Curry mit roten Linsen und Kichererbsen zubereitet und dazu Naan, Reis, Avocado und Gurke gegessen. Die Soße habe ich aus 2 gekochten Karotten, Wasser, Curry, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und roten Linsen gemacht. Dann habe ich eine Zwiebel angebraten, eine Dose Kichererbsen in die Pfanne gegeben und die Soße dazugegeben. Das Gericht geht schnell, ist einfach und variabel. Man kann einfach Gemüse, Bohnen oder auch andere Linsensorten mit in die Pfanne geben.  Hast du mehr Lust auf bunte und leckere Bowls? Dann schau mal bei Luke vorbei.             Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                         Ein Beitrag geteilt von Luke (@luke.7h) am Feb 24, 2020 um 9:00 PST Lukas ist 22 Jahre alt und lebt mittlerweile seit über 6 Jahren vegan und war davor 4 Jahre Vegetarier. Er liebt es zu kochen und lernt gerne, wie man die unterschiedlichsten Gerichte aus aller Welt zubereitet. Er studiert Jura und arbeit neben dem Studium als Food-Blogger. Er möchte mit seinem Instagram-Account zeigen, wie vielseitig eine vegane Ernährung sein kann. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden

Vegane Burger Restaurants

2. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Burger Restaurants Vegane Burger werden immer beliebter. Im Artikel Vegane Patties aus dem Supermarkt haben wir für dich das aktuelle Angebot zusammengestellt. Gute Burger brauchen nämlich kein Fleisch, um lecker zu sein. In diesem Artikel stellen wir die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland vor. Außerdem empfehlen wir Lokale in Wien und Zürich, in denen du sehr gute vegane Burger essen kannst. Wie das vegane Angebot bei den großen Fast Food Ketten wie vegane Burger McDonalds aussieht, haben wir ebenfalls recherchiert. Außerdem zeigen wir dir, wie du auch lecker zu Hause vegane Burger zubereiten kannst. Deutschlands beste vegane Burger essen Inhaltsverzeichnis: - Die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland - Vegane Burger essen in Wien und in Zürich - Vegane Burger essen bei Burger King, McDonald´s und NORDSEE Die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland Wir geben es zu: Wir lieben vegane Burger! In unserem Artikel Deutschlands beste Burger haben wir schon einmal über diese Hamburger-Liebe berichtet. Zum Glück brauchen Veggie-Burger auch gar kein Fleisch und sind trotzdem alles andere als fade. Die Zeiten, in denen wir freudlose Burger mit trockenem (wenn auch pflanzlichen) Innenleben gegessen haben sind vorbei! Mittlerweile finden wir kreative Variationen des klassischen Hamburgers in sehr vielen Restaurants: mit selbst gemachter BBQ-Soße, veganer Remoulade, Süßkartoffel-Pommes als Beilage, das Patty aus Linsen, Jackfruit, Seitan, Soja, Hanf oder Erbsenprotein - getoppt mit frischen Sprossen, karamellisierten Zwiebelringen ... und noch viel mehr! Vegane Burgerpatties Sehr häufig verwenden Restaurants fertige Patties für die Burger. Diese bestehen aus Seitan, Soja, Erbsenprotein oder Sonnenblumenhack. Eine Liste der Patties, die du im Supermarkt vegan einkaufen kannst, haben wir für dich aktualisiert. Vegane Burger Berlin Wir stellen dir heute beliebte vegane Burger-Restaurants vor - verteilt in ganz Deutschland. Natürlich ist unsere Auswahl total subjektiv und zudem gibt es (vor allem in den Großstädten) noch viel mehr Hotspots, aber wir möchten einen deutschlandweiten Querschnitt zeigen. Die größte Auswahl an vegane Burger hast du in Berlin. Schau dir gerne die Liste von MitVergnügen Berlin einmal an. Vegane Burger Deutschlandweit essen: Hans im Glück Unser Favorit ist der Burger Naturbursche. Das Hans im Glück ist eine modernes Restaurant-Kette, die sich auf Burger spezialisiert hat. Die Einrichtung erinnert an einen Märchenwald und viele Speisen und Getränke tragen märcheninspirierte Namen. Derzeit gibt es im Hans im Glück sechs vegane Burger zur Auswahl, die mit einem neuen Bratling von Moving Mountains(R) belegt sind - bestehend aus Pilzen, Getreide & Erbsenproteinen. Die hausgemachte Hans im Glück-Soße ist nicht nur lecker, sondern auch rein pflanzlich. Auf dem Tisch stehen diverse Soßen zur Veredelung der Burger, nur der Ketchup ist jedoch vegan. Darüber hinaus kann man zwischen 3 Brotsorten wählen: Sauerteigbrötchen, Vollkorn oder Sesam-Bagel. - Deutschlandweit: Hans im Glück - Öffnungszeiten und Standorte           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von HANS IM GLÜCK - Burgergrill (@hans_­im_­glueck_­burgergrill) am Jan 15, 2020 um 3:18 PST Berlin: Vegane Burger bei Swing Kitchen Swing Kitchen ist das, woraus vegane Fast Food Träume gemacht werden! Wir lieben die veganen Burger im Swing Kitchen und haben bereits in dem Artikel Burger-Kette Swing Kitchen - jetzt in Berlin ausführlich darüber berichtet. Im Swing Kitchen wird nicht nur mit pflanzlichen, sondern auch regionalen, gentechnikfreien und nachhaltigen Produkten gekocht. Alle Verpackungen sind zudem sind 100 % erdölfrei, bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und verhalten sich bei der Entsorgung CO2-neutral. Die Patties basieren auf Sojaeiweiß und sind eine Eigenkreation von Irene und Charly Schillinger, den Gründern der Fast-Food-Kette. Die Speisekarte im Swing Kitchen ist umfangreich und es gibt (neben Beilagen, Wraps und Salaten) vier klassische Burger und zwei Edgy Burger. Unser Favorit ist übrigens der Swing Burger, mit Charlys BBQ-Soße! Restaurants der Burger-Kette Swing Kitchen findest du in Deutschland (Berlin), in der Schweiz (Bern) und in Österreich (Wien). - Swing Kitchen Berlin - Rosenthaler Straße 63, 10119 Berlin + Georgenstraße 201, 10117 Berlin - Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 11-22 Uhr München, Augsburg, Ulm: Bodhi Burger Vegane Burger in bester Qualität kannst du im Bodhi genießen. Das Bodhi ist Bayerns erstes veganes Wirtshaus und bietet pflanzliches Essen in sehr gemütlicher Atmosphäre. Die Auswahl und die Qualität der Speisen sind absolut Top - und das etwas höhere Preissegment völlig angemessen. Wer gerne zünftige Burger mag, wird von den veganen Burgern im Bodhi begeistert sein. Neben dem klassischen Beyond Burger (mit dem Beyond Meat Burger Patty) gibt es aktuell einen Schnitzel Burger, einen Pulled Jackfruit Burger und einen Tempeh Burger zur Auswahl. Unser Favorit ist übrigens der Pulled Jackfruit Burger mit karamellisierten Zwiebeln und Cole Slaw! - München, Augsburg, Ulm: Bodhi - München: Öffnungszeiten und Standorte - Augsburg: Öffnungszeiten und Standorte - Ulm: Öffnungszeiten und Standorte Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von bodhi (@bodhivegan) am Jan 25, 2020 um 5:53 PST Hamburg: Deftige vegane Burger bei Vincent Vegan Das Burger-Paradies: Vincent Vegan in Hamburg Vincent Vegan begann mit einer Foodtruck-Flotte und ist nun in zwei Fast Food-Restaurants in Hamburg zu Hause. Die Auswahl der veganen Burger ist unschlagbar und die Qualität zu jeder Zeit spitze. Top Hamburger (!), handgemachte Pommes, ausgefallene Soßen -Vincent Vegan ist ein echtes Burger-Paradies. Natürlich findest du auch hier Burger mit dem Beyond Meat Burger Patty - darüber hinaus aber noch weitere (spannende) Burger-Variationen, wie zum Beispiel den Big Veganski oder den Falafel Quinoa One. - Hamburg: Vincent Vegan - Mercado Ottensen, Ottenser Hauptstraße 10 + Europa Passage, Ballindamm 40, 20095 Hamburg - Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10 - 21 Uhr, Sonntag 11- 18 Uhr (Vincent Vegan findest du auch in Berlin: East Side Mall, Tamara-Danz-Straße 11, 10243 Berlin)           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Vincent Vegan | Eat Different (@vincentveganofficial) am Jan 25, 2020 um 4:56 PST Köln: Vegane Burger bei Bunte Burger Koenig Ludwig Alpen-Burger Foto: Geli Klein Bei Bunte Burger gibt es ausschließlich vegane Burger in bester Qualität: Bio-Qualität, regional und nachhaltig. Außerdem können viele Speisen auch glutenfrei zubereitet werden - ein weiterer Pluspunkt für das Restaurant. Du bekommst im Bunte Burger nicht nur sehr ausgefallene Burger-Kreationen mit abwechslungsreiche Bratlingen, sondern auch Bowls, Antipasti, CurryVurst und Döner Vebab. Natürlich kannst du auch Burger mit dem Beyond Meat Burger Patty wählen. Unser Favorit ist übrigens der Gourmet Bavaria Burger! - Köln: Bunte Burger - Hospeltstraße 1, 50825 Köln - Öffnungszeiten: Dienstag - Donnerstag: 17.30 - 22.30 Uhr, Freitag: 12.30 - 22.30 Uhr, Samstag: 12.30 - 23 Uhr, Sonntag: 10 - 22 Uhr           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Bio Restaurant & Catering Köln (@bunteburger) am Sep 25, 2019 um 1:54 PDT Vegane Burger-Restaurans in Wien und in Zürich Natürlich gibt es auch bei unseren Nachbarn in der Schweiz und in Österreich vegane Restaurants. Die Auswahl ist - vor allem in der Schweiz - eher begrenzt. In Zürich und in Bern gibt es in größeren Restaurants mindestens eine vegane Option. Komplett vegane Restaurants bzw. vegane Burger-Restaurants finden sich (noch) selten. Wir möchten zwei Hotspots vorstellen, wo du beste vegane Burger essen kannst. Wien: Loving Hut Beste vegane Burger findest du in Wien im Loving Hut. Das Loving Hut ist eine internationale Kette veganer Restaurants, die ebenfalls mit zwei Lokalen in Wien vertreten ist. Auf der Speisekarte findest du eine große Auswahl asiatischer Gerichte - aber auch einige sehr gute vegane Burger. Loving Hut lädt weltweit ein, die Gourmetküche aus veganen, gesunden und nachhaltigen Zutaten kennen und lieben zu lernen. Aktuell gibt es fünf Burger-Variationen, die zum Beispiel mit dem Beyond Meat Burger Patty oder dem Bratling von Moving Mountains(R) belegt werden. Unser Lieblingsessen im Loving Hut ist übrigens der Avocado Loving Burger und Pommes Frites! - Wien: Loving Hut - Neubaugürtel 38/­­5, 1070 Wien + Maria Kuhn Gasse 6/­­3 - GL.2, 1100 Wien - Öffnungszeiten: variieren in beiden Lokalen           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Loving Hut Wienerberg (@lovinghut.wienerberg) am Feb 9, 2020 um 2:06 PST (In Wien findet ihr bereits die erwähnte Fast-Food Kette Swing Kitchen an fünf Standorten!) Zürich: Hiltl Vegimetzg Quelle: Hiltl Vegimetzg Natürlich besuchen wir in Zürich immer das vegetarische Restaurant Hiltl - bzw. einen der vielen Standorte. Gemäss Guinness World Records ist Hiltl das älteste vegetarische Unternehmen der Welt. 1898 als Vegetarierheim & Abstinenzcafé gegründet, begeistern wir unsere Gäste heute in 4. Generation. Besonders toll finden wir das Hiltl Vegimetzg: Feinkost von der Vegimetzger-Theke! Die Location alleine ist schon einen Besuch wert! Du kannst vor Ort das Mini-Buffet genießen oder alles als Take-Away bekommen. Aktuell gibt es folgende Burger zur Auswahl: Hiltl Burger, Hiltl Cheeseburger, Hiltl Bacon Cheeseburger und Green Burger - alles in veganer Version erhältlich! Unser Favorit ist übrigens der klassische Hiltl Burger. - Hiltl Vegimetzg - St. Annagasse 18, 8001 Zürich - Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 10 - 19 Uhr           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Hiltl (@hiltl) am Jan 3, 2020 um 9:27 PST Vegane Burger essen bei Burger King, McDonalds und NORDSEE Manchmal verbringen wir mehr Zeit auf Bahnhöfen oder an Flughäfen - sind mehr unterwegs als in unserer eigenen Komfortzone. Oder aber es fehlt die Zeit oder die Lust, lange zu recherchieren oder noch wohin zu fahren. Kurzum: Manchmal muss es einfach nur schnell gehen - und es bleibt nur der Besuch in einer der großen Fast Food Ketten. Natürlich gibt es nachvollziehbare Gründe, Firmen, die auch Fleisch (und Fisch) produzieren, zu meiden. Aber: Die Nachfrage bestimmt das Angebot! Wenn es Menschen gibt, die veganes Essen nachfragen bzw. bereits vorhandenes Angebot nutzen, wird es in Zukunft vielleicht noch mehr vegane Optionen geben. Doch gibt es dort überhaupt etwas Veganes zu essen bzw. einen guten veganen Burger? Wir haben uns bei drei großen Fast Food Läden umgeschaut. Burger King Quelle: Burger King Aktuell sieht es bei der Fast-Food-Kette Burger King sehr bescheiden aus, was das vegane Burger-Angebot betrifft. Im Klartext: Es gibt nichts! Der groß angekündigte Rebel Whopper wird zwar mit einem veganen Burger-Patty belegt, jedoch auf dem gleichen Grill gebraten wie die Fleischhaltigen und darüber hinaus mit Mayonnaise garniert. Auch der Veggie King - der den Country Burger abgelöst hat - ist nicht vegan, da er Milch und Ei enthält. Veganes Angebot bei Burger King: - Mineralwasser - Kaffee (schwarz) - Pommes Frites - Onion Rings - Salad Delight mit Balsamico Dressing - Ketchup - Barbecue Sauce - Mild Curry Sauce - Apple Fries Derzeit testet Burger King in den USA einen komplett veganen Burger - und zwar den Impossible-Whopper. Damit möchte der Fast Food Riese die große Masse ansprechen - und das ganz ohne Fleisch! Wann dieser Burger jedoch nach Deutschland kommt, ist im Moment noch nicht bekannt. Vegane Burger bei McDonalds  Quelle: McDonalds  In Deutschland überraschte McDonalds mit dem Big Vegan TS, der als neue fleischlose Alternative in das Sortiment aufgenommen wurde. Der Patty des besteht aus Soja und Weizen und wird von der Firma ,,Garden Gourmet (Tochterunternehmen von Nestlé) hergestellt. Der Big Vegan TS ist 100 % vegan und wird mit Tomate, Salzgurke, Salat, rote Zwiebeln, Ketchup und einer Senfsoße garniert. Wir fanden die erste Version des Big Vegan TS geschmacklich wenig überzeugend. Vor Kurzem wurde jedoch die Rezeptur überarbeitet und der Burger hat uns jetzt besser geschmeckt. Auf jeden Fall ist der Big Vegan TS ein guter Schritt, den Fleischanteil am Gesamtsortiment von McDonalds  zu reduzieren. View this post on Instagram Anzeige unbezahlt! Erst der vegane Burger und nun bietet McDonald's auch veganes Dessert an. Der McSundae soll nun als Erdbeersorbet in bestimmten Filialen über die McDonald's-App zu bestellen sein. Das Erdbeereis kann als Basis für das McFlurry gewählt werden. Leider nur mit Oreo-Topping. Entdeckt und probiert hat @thinkvegan.de was Eis! - Was meint ihr? Top oder Flop? A post shared by Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) on Feb 27, 2020 at 3:02am PST Veganes Angebot bei McDonalds: - Mineralwasser - Kaffee (schwarz | Sojamilch in vielen Filialen erhältlich) - Big Vegan TS Burger - Pommes Frites - Rösti Sticks - Snack Salat Classic - Apfeltasche - Bio Apfeltüte - Frucht-Quatsch - Ein Stück Melone - Vinaigrette Dressing - Balsamico Dressing - Tomatenquatsch Dip - Chi

5 vegane Porridge Rezepte von Mindfoodies

27. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 vegane Porridge Rezepte von Mindfoodies Wieviele Porridge Rezepte hast du schon? Das Rezept mit der Kokosmilch kennt du ja schon. Egal ob Porridge, Oatmeal oder Haferbrei - hinter all diesen Begriffen versteckt sich der Haferflocken-Klassiker zum löffeln. Es gibt ihn in unendlich vielen Variationen: Ob verfeinert mit Zimt, Apfel, Amaranth, Beeren, Banane, Granola, Nüssen oder Schokolade, Es gibt nicht das tollste Porridge Rezept, sondern viele Porridge leckere Rezepte zum selber machen und zeitlose Klassiker, die als Porridge Grundrezept einfach gut funktionieren. So einfach bereitest du das Sattmacher-Frühstück zu, für einen gesunden Start in den Tag. Klassisches Porridge bis Golden-Milk nach Ayurvedischer Art Die folgenden Rezepte sind die Antwort auf deine Frage, wie man morgens süss, sättigend und gesund frühstückt. Porridge wird in der Regel als Brei zubereitet. Daher solltest du dein Porridge kochen und dann mit leckerem Obst und Nüssen abrunden. 100% Vegan, gesund und lecker!  Inhaltsverzeichnis: - Der Klassiker - Haferbrei - Porridge mit karamellisierten Zimt-Bananen - Protein-Porridge mit Biss - Golden-Milk-Porridge nach Ayurvedischer Art - Crunchy Schoko-Porridge mit karamellisierten Bananen Porridge klassisch (C) Mindfoodies Der Klassiker - Haferbrei Dieser Klassiker gehört zu den beliebtesten Frühstücks Gerichten. Das originale Porridge Rezept besteht aus wenigen Zutaten und lässt viel Platz zum variieren und ausprobieren. Zutaten: 50 g Haferflocken (wahlweise Glutenfrei) 150 ml Pflanzendrink oder Wasser 1 EL Nussmus (Mandelmus, Cashewmus, Erdnussmus etc.) Topping optional: Ceylon-Zimtpulver oder gemahlene Vanille Zubereitung: - Die Haferflocken zusammen mit dem Pflanzendrink und Nussmus vermengen und anschließend etwas Vanille und/­­oder Zimt hinzugeben. - Die Mixtur auf dem Herd in einem kleinen Topf etwa 4-5 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Immer wieder umrühren damit das Porridge nicht anbrennt. - Das cremige Porridge anschließend in eine Bowl geben und mit Toppings deiner Wahl anrichten und genießen. Wir haben eine halbe Banane, Beeren und Granola verwendet. Porridge mit Timt-Bananen (C) Mindfoodies Porridge mit karamellisierten Zimt-Bananen Du suchst nach Abwechslung in deinem Porridge Alltag? Die Bananen werden in Kokosöl karamellisiert und anschließend mit Reissirup und Zimt verfeinert. Das Porridge schmeckt einfach himmlisch und lässt dich garantiert auf Wolke 7 schweben. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und erfüllt die Küche mit einem herrlichen Duft. Zutaten: 50 g Haferflocken 1/­­2 Banane zerdrückt 150 ml Cashewmilch 1 TL Zimt 2 EL Kokosöl Reissirup Topping optional: Hanfsamen und Apfel Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Cashew Milch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - In der Zwischenzeit die andere Hälfte der Banane in Scheiben schneiden. Kokosöl, etwas Reissirup und den Zimt in eine kleine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze warten bis die Mischung anfängt zu karamellisieren. - Nun auf niedrige Hitze schalten und die Bananen hinzugeben. Die Scheiben von beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten und nebenbei etwas Sirup über die Bananen träufeln. - Nun mit beliebigen Toppings anrichten und genießen. High Protein Porridge (C) Mindfoodies Protein-Bowl mit Biss für Sportler Wer regelmäßig Sport macht und/­­oder Muskelaufbau betreibt, für den ist Porridge als gesunder und energiereicher Start in den Tag genau das Richtige. Haferflocken enthalten nicht nur viele essenzielle Aminosäuren sondern auch eine gute Portion des Spurenelementes Eisen - Beides für Sportler extrem wichtig. Für die Extraportion Protein einfach weiterlesen. Zutaten: 50 g Haferflocken 20 g geschrotete Leinsamen 180 ml Sojamilch Topping optional: Soja Flocken 41 g Protein pro 100 g Leinsamen 29 g Protein pro 100 g Erdnussmus 25-26 g Protein pro 100 g Erdnüsse 25 g Protein pro 100 g Kürbiskerne 25 g Protein pro 100 g Zubereitung: - Die Haferflocken zusammen mit den geschroteten Leinsamen und der Sojamilch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Mit den richtigen Toppings deiner Wahl kannst du den Protein-und Nährstoffgehalt deines Porridges individuell an deine Bedürfnisse anpassen.Tipp: Leinsamen sind eine Top Protein Quelle und versorgen uns mit wichtigen, ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Beide Nährstoffe sind für einen gesunden Muskelaufbau unverzichtbar. Leinsamen können ganz einfach als Porrdige Basis mitverwendet werden. Nüsse sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung, sollten trotz Ihres hohen Proteingehalts dennoch nur in Maßen genossen werden. Es empfiehlt sich eine Handvoll pro Tag. Golden-Milk-Porridge (C) Mindfoodies Golden-Milk-Brei nach Ayurvedischer Art Das Golden Milk Porridge gibt Energie, sättigt & versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen, die für einen aktiven Tag benötigt werden. Ingwer, Pfeffer & Kurkuma verleihen deiner Bowl eine wärmende Note. Kurkuma zählt nicht umsonst zu den Gewürz Favoriten in der ayurvedischen Küche. Kurkuma wirkt stark entzündungshemmend, steckt voller Antioxidantien und ist ein wahrer Immun- Booster. Schon seit Jahrhunderten wird Kurkuma als Heilmittel eingesetzt. Zutaten: 50 g Haferflocken 150 g Kokosmilch 1/­­2 EL Kokosöl 1/­­4 TL Kurkuma 1/­­2 cm Ingwer 1/­­4 TL Zimt Eine Prise Pfeffer und Salz Topping optional: Nashi- Birne, Kakaonibs Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Cashew Milch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Nebenbei die Gewürze in einer kleinen Schale vermengen und unterrühren. Je nach Geschmack gerne etwas variieren und nach Belieben mit Ahornsirup oder Reissirup etwas Süße ins Spiel bringen. - Zum Garnieren eignen sich je nach Saison Feigen oder Nashi-Birnen. Zu guter Letzt noch etwas Kakaonibs hinzugegeben und fertig ist dein Porridge. Schoko-Porridge (C) Mindfoodies Crunchy Schoko-Porridge mit karamellisierten Bananen Das überzeugt sogar Frühstücksmuffel: Ein leckeres Schoko-Porridge-Rezept mit karamellisierten Bananen, Nüssen, Amaranth und Kokosflocken. Porridge oder Haferbrei macht lange satt und liefert Energie für Körper und Geist. Tatsächlich enthält Schokolade Substanzen, die dich glücklich machen. Tryptophan ist eine Aminosäure, die dein Körper in das Glückshormon Serotonin umwandelt. Besser gehts doch gar nicht. Zutaten: 50 g Haferflocken 150 ml Mandelmilch 2 EL Kakaopulver 2 EL Ahornsirup EL Cashewmus Topping optional: Schoko-Granola, Haselnusssplitter, karamellisierte Bananen, Zartbitterschokolade, Kakaonibs Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Mandelmilch, Kakaopulver, Ahornsirup and Cashewmus vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Porridge anrichten und nach belieben mit Toppings deiner Wahl garnieren. Bei Schokolade stets nach der Devise: mehr ist mehr! Nun seid ihr an der Reise, los gehts mit Porridge kochen und kreieren. Wir sind gespannt auf deine Kreation. Lorena und Patrick von Mindfoodies inspirieren mit einfachen und nährstoffreichen Rezepten. #plantbasedvegan  Lust auf ein leckeres Aronia-Porridge ? Dann schau mal bei Mindfoodies vorbei. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von mindfoodies | vegan recipes (@mindfoodies) am Feb 2, 2020 um 3:51 PST Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

VeggieWorld Berlin vom 07. bis 08. März 2020

24. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

VeggieWorld Berlin vom 07. bis 08. März 2020 Vom 07. bis 08. März findet die VeggieWorld in Berlin statt - und 2020 bereits zum fünften Mal. Erwartet werden mehr als 120 Aussteller und bis zu 10.000 Besucher. Präsentiert wird ein bunter Mix aus Milch- und Fleischalternativen, Superfood, Süßigkeiten, Getränken, sowie Bekleidung, Accessoires, Kosmetik, Dienstleistungen und Projekten. Die VeggieWorld findet dieses Jahr an 17 Standorten in Europa und Asien statt. Die VeggieWorld ist die größte internationale Messe für den veganen Lebensstil. Die VeggieWorld zeigt, dass ein pflanzlicher Lebensstil nicht allein nachhaltig, bewusst und gesund ist, sondern auch Spaß macht. Die VeggieWorld Berlin ist bei internationalen Ausstellern besonders beliebt. Denn die internationalen veganen Produktneuheiten machen die VeggieWorld für Endverbraucher und Fachbesucher besonders attraktiv. Zum ersten Mal präsentiert die VeggieWorld in Berlin einen Länder-Pavillon mit dem Gastland Frankreich. Die VeggieWorld zu Gast in Berlin. Berlin gilt als die vegane Hauptstadt Europas - denn Berlin hat die höchste Veganer-Dichte und die höchste Zahl von veganen Restaurants in Europa - so darf hier auch die VeggieWorld nicht fehlen. Freu dich auf viele Stars der veganen Kochszene, innovative Gastrokonzepte und zahlreiche Manufakturen! Die VeggieWorld findet in der STATION Berlin statt - die coole Eventlocation liegt mit ihrem modernen, industriellen Charme im Herzen von Kreuzberg. VeggieWorld in Berlin: Das gibt es zu sehen  Geboten wird dem Publikum eine Messe mit rund 120 Ausstellern, bei denen vegane Produkte entdeckt, probiert und gekauft werden können. Ob Wachtelbohnen-Tempeh, veganer Kaviar oder Cashew-Camembert: die VeggieWorld in Berlin zeigt, dass vegane Mahlzeiten vielfältig, einfach und ohne Verzicht vegan gestaltet werden können. Auf der VeggieWorld in Berlin kannst du neue und altbewährte vegane Produkte entdecken, probieren und kaufen. Fastfood-Fans dürfen sich freuen auf: - Pommes und Gyros Wraps von Goldmund - Döner von Makam Naturkost - vietnamesische Sandwiches von Hippie Chay - Waffeln von veg-ruf Healthfood-Interessierte finden auf der VeggieWorld: - Quinoa-Produkte aus Deutschland von dem Familienbetrieb Mudda Natur - High-Protein Pasta aus Bohnen von dem Berliner Startup Edamama Naschkatzen können zuschlagen bei : - vegane Fruchtgummis von Not Guilty - Schokoriegel ohne raffinierten Zucker von the nu company - Pflanzenhonig von Vegablum - Eis aus pflanzlichen Bio-Zutaten von NOMOO Auf der Bühne: Live Kochshows und vegane Youtube-Influencer Auf der Veggie-Bühne erwartet dich ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm! Der Berliner Buchautor, Ernährungsexperte und Youtube-Influencer Niko Rittenau präsentiert gemeinsam mit Vegankoch Sebastian Copien das neue ,,Vegan-Klischee ade!-Kochbuch und verrät in seinem Vortrag die zehn Grundregeln optimaler veganer Ernährung. Vegan-Klischee ade von Niko Rittenau Die vegane Köchin und Zero-Waste-Aktivistin Sophia Hoffmann aus Berlin spricht in ihrem Vortrag über Wertschätzung und nachhaltiges Denken. Frederik Korpolewsky von Sea Shepherd informiert über illegale Fischerei und die Auswirkungen auf das Ökosystem Meer. Besonderer Publikumsmagnet sind die YouTube-Stars Aljosha & Gordon von Vegan ist ungesund. ProVeg ist starker Partner der VeggieWorld ProVeg ist die erste weltweit tätige Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt und war 2011 Ideengeber und Mit-Initiator der VeggieWorld. Bis heute ist ProVeg Schirmherr und enger Kooperationspartner des Veranstalters. In Vorträgen auf der VeggieWorld-Bühne und am ProVeg-Messestand informiert das Team über die Mission und aktuelle Projekte der Organisation. Wir hoffen, dass du Lust bekommen hast, die VeggieWorld Berlin 2020 zu besuchen. Die Veggie-Bühne erwarten dich u. a. Live Kochshows und vegane Youtube-Influencer Öffnungszeiten Samstag, 07.03.2020 | 10 - 18 Uhr Sonntag, 08.03.2020 | 10 - 18 Uhr Tickets Online Vorverkauf* 11,00 EUR inkl. Mwst. | Tagesticket *Der Online-VVK endet am Tag vor der Messe um 23.45 Uhr. Danach gilt für Online-Tickets der gleiche Preis, wie an der Tageskasse. Tageskasse 13,00 EUR inkl. Mwst. | Tagesticket 11,00 EUR inkl. Mwst. | Tagesticket, reduziert: Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, ALG-II-Empfänger, Rentner & ProVeg-Mitglieder (bitte zeigt entsprechende Nachweise an der Kasse vor). Eintritt frei | für Kinder bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Hier kannst du Tickets online kaufen. Das gibts zu sehen Alle Infos zum Rahmenprogramm und zu den Ausstellern findest du hier. Location /­­/­­ Adresse STATION Luckenwalder Straße 4-6 10963 Berlin Anreise mit dem ÖPNV Nimm die U-Bahn Linie U1, U2 bis U-Bhf Gleisdreieck. Nach ca. einer Minute Laufweg erreichst du die STATION Berlin. Alternativ kannst du die Buslinie 248 bis zur Möckernstraße nehmen. Von hier sind es noch ca. 8 min Fußweg zur VeggieWorld. Anreise mit dem Auto /­­/­­ Parken Aussteller wie Besucher parken in der Nähe im Parkhaus Gleisdreieck für 1,00 EUR pro Stunde oder 10,00 EUR pro Tag. Das Parkhaus ist über die Einfahrten Schöneberger Ufer, Luckenwalder Straße and Köthener Brücke zu erreichen. Barrierefreiheit Der gesamte Messebereich und die Sanitäranlagen sind barrierefrei zugänglich. Tierverbot Generell gilt in den Messehallen ein Verbot für das Mitführen von Tieren. Termine der VeggieWorld 2020 Die VeggieWorld findet dieses Jahr an folgenden Standorten in Europa und Asien statt.   - Lyon /­­/­­ 15.-16.02.20 - Utrecht /­­/­­ 29.02.-01.03.20 - Hamburg /­­/­­ 14.-15.03.20 - Mailand /­­/­­ 21.-22.03.20 - Paris /­­/­­ 25.-26.04.20 - Shanghai /­­/­­ 15.-17.05.20 - Barcelona /­­/­­ 03.-04.10.20 - Kopenhagen /­­/­­ 03.-04.10.20 - Paris /­­/­­ 09.-11.10.20 - Köln /­­/­­ 17.-18.10.20 - Düsseldorf /­­/­­ 24.-25.10.20 - Beijing /­­/­­ 06.-08.11.20 - Zürich /­­/­­ 07.-08.11.20 - München /­­/­­ 14.-15.11.20

Artischockenherzen in Chili-Sauce

20. Februar 2020 Vegan Guerilla 

Artischockenherzen in Chili-Sauce Diese Woche bleiben wir mit unseren Tellerchen noch einmal in Peru und es folgt ein weiterer Klassiker der peruanischen Küche. Genau wie letzte Woche ist auch das heutige Chili normalerweise nicht vegan, denn das Rezept ist an das im Land als Ají de Gallina (Chilli-Hühnchen) bekannte Gericht angelehnt. Statt Hühnern stecken in dieser Version jedoch Artischocken in der cremigen Chili-Nuss-Sauce. Und nein, die Artischocken schmecken deshalb nicht wie Hähnchen - wäre auch sehr seltsam. Wer näher ans Original heran möchte, kann für das Rezept einfach zu seinem Lieblings-Fleischersatz Produkt greifen und die Artischocken und Süßkartoffeln weglassen. Vegan Guerilla

5 leckere vollwertige vegane Bowl-Rezepte von Plantpower Nutrition

15. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 leckere vollwertige vegane Bowl-Rezepte von Plantpower Nutrition Vegane Buddhabowls Gesunde und leckere vegane Bowls kann man nie genug haben, oder? Mit den unendlichen Kombinationsmöglichkeiten wird es nie langweilig! Wie man eine vollwertige Buddha Bowl zusammenstellt und das Rezept für eine Grilled Chicken Paprika Bowl haben wir dir ja schon gezeigt. Heute gibt es fünf Beispiele von leckeren veganen Bowls, die du ganz einfach in deiner Küche nachmachen kannst. Das schöne an den Bowls ist, dass sie so individuell zusammengestellt werden können. Manche sind etwas leichter für den kleinen Hunger, manche etwas proteinlastiger für Phasen, in denen z.B. viel Sport getrieben wird und wieder andere schneller zusammengestellt, wenn es mal fix gehen muss. Und alle Bowl Rezepte eignen sich für toll für deine vegane Lunchbox. Inhaltsverzeichnis: - Bunte Buddhabowl mit Erdnusssauce und Tofu - Falafel Buddha Bowl mit Sprossen - Beerige Smoothiebowl mit Kokosjogurth - Asiatische Buddha Bowl mit Tahini Dressing - Vollwertige Buddhabowl mit Rote Beete Hummus Eine leckere Sauce darf natürlich bei einer Buddha Bowl nicht fehlen Bunte Buddhabowl mit Erdnusssauce und Tofu Da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen oder? Diese leckere Bowl besticht nicht nur durch ihre bunte Vielfalt, sondern auch durch die Erdnussaromen in der Sauce und im Tofu. Die Peanut Buddha Bowl besteht aus folgenden Komponenten: - Zucchini-Nudeln - Feldsalat - Beluga Linsen - Süßkartoffeln & rote Beete - Erdnusstofu - Rotkohl - Avocadoscheiben - Erdnusssauce Zubereitung - Süßkartoffeln & rote Beete schälen, würfeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben (optional mit Kräutern und Gewürzen bestreuen) -  Beluga Linsen nach Packungsanleitung kochen (nicht salzen!) - Zucchini spiralisieren und auf den Teller geben -  Erdnusstofu in Würfel schneiden und kross anbraten - Feldsalat gründlich waschen und auf den Teller legen - Ein wenig Rotkohl kleinschneiden und auf den Teller legen - Eine halbe Avocado schneiden und auf die Scheiben auf dem Teller platzieren - Für die Erdnusssauce folgende Zutaten zusammenrühren: 2 EL Erdnussmus + 1 TL Sojasauce + 1/­­2 TL Dattelsirup (oder andere Süße) + 1 /­­2 TL Ingwer, gerieben + Schuss Wasser - Das Ofengemüse, die Linsen und den Tofu ebenfalls auf dem Teller platzieren und die Soße darüber verteilen Diese bunte Falafel Bowl stärkt unter anderem deine Darmflora Falafel Buddha Bowl mit fermentiertem Gemüse und Sprossen Bei dieser Bowl ist sehr viel weniger Aufwand nötig und tut uns (und besonders dem Darm) trotzdem sehr gut. Hier kommt z.B. fermentiertes Gemüse zum Einsatz, das hilft, unsere Darmflora aufzubauen. Man kann es selbst herstellen oder auch in ausgewählten Biomärkten im Glas kaufen. Außerdem sorgen die Sprossen dafür, dass die Nährstoffdichte dieser Bowl maximiert wird und sind super verdaulich für uns. Die Buddha Bowl besteht aus - fermentierten Karotten und rote Beete Streifen - Mais - Mungo Bohnen Sprossen - Gurken - 1 Scheibe Saatenbrot - Grünkohl - Falafeln Zubereitung - Die Falafeln mit einem Fertigmix zubereiten und in der Pfanne anbraten - Den Grünkohl, die Sprossen und die Gurke gründlich waschen und auf dem Teller platzieren - Das fermentierte Gemüse, den Mais, das Brot und die fertigen Falafeln ebenfalls in die Bowl legen und etwas Zitronensaft darüber geben. Auch wenn es schnell gehen muss, kann man eine leckere vegane Bowl zaubern Schnelle Buddhabowl mit Thousand Island Dressing Wenn es mal schnell gehen muss, greife ich gerne auf Komponenten zurück, die nicht mehr gekocht oder gebraten werden müssen, um Zeit zu sparen. Auch Leftovers vom vorherigen Tag können hier gut verarbeitet werden. In diesem Fall z.B. waren noch Kartoffeln vom Vortag über, das Gemüse wurde aus zeitgründen nicht geschnitten, sondern mit einer Reibe geraspelt und der fermentierte Tofu schmeckt auch wunderbar, ohne anbraten. Zubereitung - Kartoffeln kochen oder im Ofen backen lassen und in Wedges schneiden - Rote Beete (roh) und Möhre mit einer Gemüsereibe raspeln - Den Feldsalat gründlich waschen und trocken schütteln - Den fermentierten Tofu (in diesem Fall von FETO) in Würfel schneiden - Das Rezept für das vollwertige Thousand Island Dressing findest du in meinem Ebook Vollwertig. Pflanzlich. Echt. - Alles zusammen auf einem Teller anrichten und ggf. mit einer Scheibe Brot genießen Pak Choi ist eine wunderbare Zutat für Buddhabowls Asiatische Pak Choi Bowl mit Tahini Dressing Die asiatische Küche schwört auf ihn und auch hier wird er immer beliebter: Pak Choi ist auch unter den Namen Paksoi, Pok Choi oder Pak Choy bekannt, hat seinen Ursprung in Asien und ist ein Verwandter des Chinakohls. Und wie alle Kohlsorten eignet sich auch der Pak Choi ideal für die gesunde leichte Küche. In dieser Bowl finden wir: - Kross gebratenen Pak Choi - Deftig angebratene Champignons - Belugalinsen - roter Quinoa - Tahini-Dressing Zubereitung - Quinoa in einem feinmaschigen Sieb gründlich waschen und in einem mit der Gemüsebrühe befüllten Topf erhitzen. Sobald das Wasser brodelt, die Flamme auf mittlere Stufe reduzieren. Ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. - Die Belugalinsen ebenfalls kalt abspülen und zusammen mit Wasser in einem Kochtopf aufkochen lassen. Ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen und zwischendurch die Konsistenz prüfen. Erst nach dem Kochen salzen. - Strunkansatz des Pak Choi abtrennen, sodass die einzelnen Blätter nicht mehr miteinander verbunden sind und abgespült werden können. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blätter im Ganzen 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. - Wenn es eine kleine Portion ist, dann in der selben Pfanne die Champignons mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer & Sojasauce abschmecken. - Für die - Alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit der Soße verzieren. Ein rote Beete Hummus peppt deine Buddhabowl sowohl optisch als auch kulinarisch total auf! Vollwertige Buddhabowl mit Rote Beete Hummus Diese klassische Version der Buddha Bowl enthält natürlich auch den Vegan Klassiker Hummus - hier in einer besonderen Form mit roter Beete. Und auch Quinoa kommt wieder zum Einsatz. Warum ich rotes Quinoa favorisiere? Seine Färbung lässt auf einen höheren Gehalt an Antioxidantien schließen, es ist außerdem im Geschmack noch leckerer und auch fürs Auge deutlich schöner, oder? Zubereitung -  Quinoa in einem feinmaschigen Sieb gründlich waschen und in einem mit der Gemüsebrühe befüllten Topf erhitzen. Sobald das Wasser brodelt, die Flamme auf mittlere Stufe reduzieren. Ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. - Brokkoli und/­­oder Romanesco schneiden, waschen und für 5-7 Minuten leicht dämpfen (so bleiben die meisten Vitalstoffe enthalten) - Die Champignons putzen und in einer Pfanne mit etwas Sojasauce anbraten -  Das Rezept für den rote Beete Hummus findest du in meinem Ebook Vollwertig. Pflanzlich. Echt. - Die schwarzen Bohnen (verzehrfertig aus der dem Glas) gut abspülen - Wenn alle Zutaten fertig sind, alles zusammen auf einer Bowl platzieren und mit einer guten Portion Hummus krönen Diese leckeren veganen Rezepte könnten dich auch interessieren View this post on Instagram Meine Lieblings Reisnudel Bowl mit Erdnuss-Limetten Sause und Avocado ist wirklich so lecker! Probiert es aus! Noch mehr vollwertige leckere Rezepte findest du in meinem neuen Ebook "Pflanzlich. Vollwertig. Echt" : www.plantpower-nutrition.com/­­ebook-vollwert-vegan A post shared by Patricia Ernährungsberatung (@plantpower.nutrition) on Sep 26, 2019 at 8:56am PDT Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Die Bowl Masterclass - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl - Tropische Smoothiebowl - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Patricia ist zertifizierte Ernährungsberaterin und teilt auf ihrem Instagram Account @plantpower.nutrition nicht nur wertvolle Infos rund um die vegane Ernährung, sondern auch super leckere Rezepte. Schau unbedingt mal vorbei! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Tamarinden-Curry mit Butternutkürbis

19. März 2020 The Vegetarian Diaries 

Curry-Gerichte in allen Formen und Varianten gibt es bei mir mindestens alle zwei Wochen. Die Currys eignen sich vor allem ganz hervorragend zum Vorbereiten, um sie dann zum Beispiel in der kommenden Woche mittags auf der Arbeit zu essen. Bestes Meal-Prep also! Außerdem sind sie ideal geeignet um Gemüsereste aller Art aufzubrauchen und in ein leckeres Essen zu verwandeln! Für dieses Tamarinden-Curry habe ich mal etwas Neues ausprobiert und einen Butternut-Kürbis mit Tamarinde kombiniert! Was ist eigentlich Tamarinde? Tamarinde hast du vielleicht schon mal gehört oder zum Beispiel auf der Speisekarte bei einem asiatischen oder auch afrikanischen Restaurant gesehen. Aber was ist das eigentlich und vor allem, wie kann man es gut zum Kochen verwenden? Mit Tamarinden meint man meistens die Hülsen (Schoten) des Tamarindenbaums. Man unterscheidet hier vor allem zwei Sorten: die süße Tamarinde und die saure Tamarinde. Beide enthalten neben verhältnismäßig viel Zucker auch recht viel Weinsäure, die für den sauren Geschmack verantwortlich ist. Tamarinde wird als Konfekt, als Tamarindensaft, als Paste oder auch als Fruchtmarkt oder getrocknetes Granulat angeboten. Tamarinde ist in der Verwendung, Zubereitung und im Verzehr sehr vielseitig einsetzbar und in vielen Ländern weltweit verbreitet. Wie wird Tamarinde zum Kochen verwendet? In Europa wirst du Tamarinde vor allem als Saft oder als Paste finden. Die Tamarindenpaste kannst du dir als eine Art Würzpaste vorstellen. Neben einer gewissen Süße zeichnet sie sich vor allem durch ihre Säure und natürlich dem charakteristischen Eigengeschmack aus. Bei der Zubereitung kannst du mit der Tamarindenpaste genauso verfahren wie zum Beispiel mit Tomatenmark oder auch einer Currypaste. Für dieses Butternutkürbis-Curry habe ich die Tamarindenpaste kurz mit im Topf angeschwitz und anschließend mit Kokosmilch abgelöscht. Limetten-Kokosraspel Jetzt habe ich so viel zur Tamarinde und dem Curry geschrieben, dass ich das versteckte Highlight des Rezepts noch gar nicht erwähnt habe: Die gerösteten Limetten-Kokosraspel! Schnell und einfach zubereitet, sorgen sie dafür, dass aus einem leckeren Rezept ein echtes Highlight wird. Passen natürlich auch zu vielen anderen Gerichten! Unbedingt einmal ausprobieren! ? Tamarinden-Curry mit Butternutkürbis Rezept drucken Ergibt: 6 Portionen Zutaten - Tamarinden-Curry - 1 Zwiebel - 2 Frühlingszwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 1 El Ingwer - 1 Chilischote - 2 Möhren - 1 Dose eingeweichte Kichererbsen - 2 Dosen stückige Tomaten - 1 Butternut-Kürbis (ca. 1 kg) - 100 g frischer Spinat - 1 Tl Fenchelsamen - 1 El Senfsamen - Saft einer Limette - Salz, Pfeffer - 2 El Tamarinden-Paste (z.B. aus dem Asia-Markt) - 400 ml Kokosmilch - Limetten-Kokosraspeln - 50 g feine Kokosraspeln - 1 Limette - 2 El Ahornsirup Zubereitung 1 Für die Limettten-Kokosraspeln: Die Limette reiben und die Kokosflocken mit dem Abrieb und Ahornsirup gut vermischen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze für 5-8 Minuten anrösten. Dabei nach 2-3 Minuten einmal gut vermischen. Die Kokosraspeln sollten gut bräunen und etwas Farbe annehmen aber natürlich nicht verbrennen. 2 Für das Tamarinden-Curry: Die Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe zuschneiden. Die Chilischote ebenfalls fein hacken. 3 Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Butternut-Kürbis schälen, anschließend halbieren und entkernen. Anschließend in mundgerechte Stücke zuschneiden. 4 In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chilischote für ein paar Minuten andünsten. In der Zwischenzeit die Fenchelsaamen und Senfsaat in einem Mörser grob zerstoßen und anschließend mit in den Topf geben. 5 Nach ein paar Minuten die Tamarinden-Paste hinzugeben und kurz mit erhitzen. Anschließend das Gemüse und die Kichererbsen hinzugeben und mit Kokosmilch und den stückigen Tomaten ablöschen. Bei kleiner Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Butternut-Kürbis gar ist. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und gegebenenfalls Tamarinde gut abschmecken. 6 Den frischen Spinat waschen, abtropfen lassen und je nach Vorliebe frisch mit dem Curry servieren oder zum Schluss mit in das Curry einrühren. Notes Dazu passt ganz hervorragend ein Natur- oder Wildreis. Reis mit dem Curry, den Limetten-Kokosflocken und frischer Petersilie servieren. Ergibt je nach Hunger 4-6 Portionen. The post Tamarinden-Curry mit Butternutkürbis appeared first on The Vegetarian Diaries.

Gönn Dir! Alex Villena Buchvorstellung

18. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Kochbücher werden immer beliebter. Eine vegane Ernährung ist gut fürs Klima und für die Gesundheit. Ob bunte und vollwertige Buddha Bowls oder vegane Burger, Veganes Essen muss einfach schmecken. Das überzeugt Jeden! Gegen unserer brav festgelegten Neujahrsvorsätze sagt Alex Villena ganz bestimmt: ,,Gönn dir!. Der Instagram-Star und Foodphotograph präsentiert in seinem Kochbuch Rezepte, die dich ganz sicher zu einem Cheat Day verlocken. Darunter vegane Pizza, vegane Pasta, vegane Burger, internationale Gerichte, Saucen und selbst alkoholische Drinks. Alle Rezepte sind vegan und sollen sogar Flexitarier überzeugen. Zweifelsohne ist ,,Gönn dir! beeinflusst von Alex peruanischen und österreichischen Wurzeln. Sie finden sich in seiner Rezept-Vielfalt wieder. Bei seiner Umstellung vom Fleischesser zum Veganer war ihm wichtig, auf nichts verzichten zu müssen und schmecken sollen vegane Rezepte auch. Deshalb ist ,,Gönn dir! als Kollektion von Lieblingsrezepten entstanden, sodass Veganer vollkommen pflanzenbasiert genießen können. - Gönn dir mal richtig! Veganes Fast Food - Was Alex Villenas Kochbuch so besonders macht - Gönn dir dieses Rezept! Gönn dir von Alex Villena Gönn dir mal richtig! Veganes Fast Food Die ästhetische Food Fotographie von Gönn dir! unterschreibt Alex Liebe zum Kochen und lässt dir so richtig das Wasser im Mund zerlaufen. Ob hochgetürmter Seitan Burger, frischer Caprese Nudelsalat oder saftiges Champignon Risotto - Alex Villena lässt einfach alles gut aussehen! Und es sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch einfach und schnell zubereitet. Anstatt seltene Safranfäden aus Kaschmir zu benutzen, bedient sich Alex leicht verfügbarer Lebensmittel, um vegane Rezepte alltagstauglich und zugänglich für jeden zu gestalten. Damit kannst du veganes Fast Food ganz ohne Lieferservice nach Hause holen. Was Alex Villenas Kochbuch so besonders macht In Gönn dir! kommt jeder auf seine Kosten. Die Vielfalt der Rezepte erstreckt sich über alte Kindheitslieblinge wie Kaiserschmarrn, Allzeit-Favoriten wie Pizza und bedient zugleich den Wissensdurst nach Grundrezepten wie veganer Remoulade. Mit dem veganen Fast Food werden alle Gelüste gestillt, die in diesen Kategorien untergeordnet sind: - Pizza, Pasta, Burger: Italienische Klassiker in vegan und imposante Burger für jeden Geschmack. - Burger-Basics & Beilagen: Kein guter Burger steht alleine da. Deshalb finden sich hier Burgerbuns, vegane Mayo und Ketchup, sowie Süßkartoffel Pommes, Coleslaw und weitere köstliche Beilagen. - Internationale Leibgerichte: Aus jedem Breitengrad etwas! Hier treffen veganes Wiener Schnitzel und Käsespätzle aus Österreich auf Jackfruit Gulasch, Taco Bowl, indisches Auberginen Curry und vietnamesischen Reisnudelsalat. - Sweets: Erst mit Süßem kann man sich doch so wahrlich gönnen. Darunter sind vegane belgische Waffeln, Brownies, Bienenstich und Käsekuchen nur ein Ausschnitt der Köstlichkeiten des Kochbuchs. - Cocktails & Drinks: Als Veganer will man sich auch mal ein Gläschen genehmigen. Fruchtige Mixgetränke wie Maracuja-Cocktail und Sommer-Bramble warten auf ihren Auftritt bei der nächsten Cocktail Party. - Praktische Tipps: Hier findest du eine Auswahl an Praxistipps fürs Kochen. Einerseits erklärt Alex die ordnungsgemäße Lagerung von Obst und Gemüse. Andererseits zeigt er Tipps zum Ersatz von Eiern auf und demonstriert beispielhaft die Zubereitung von selbstgemachter Gemüsebrühe. Außerdem verweist Alex Villena im Kochbuch auf feastr, welche seine kostenlose App zur individuellen Ernährungsplanung ist, wo sich weitere schmackhafte Rezepte finden lassen. JACKFRUIT BURGER aus ,,Gönn dir! (C) Alex Villena Gönn dir dieses Rezept! JACKFRUIT BURGER Jackfruit wird als vegane Fleischalternative immer beliebter. Jackfruit oder auch Jackfrucht ist als reife gelbe Frucht bekannt für sein süßes Aroma zwischen Mango, Ananas, Banane und Zitrone. Sie gehört zu den Maulbeergewächsen, ist immergrün und die Früchte sind mit 10 bis 15 kg auch deutlich größer als die Maulbeere. In den tropischen Herkunftsländern zählt die Jackfruit zu den Grundnahrungsmitteln, da sie neben Wasser auch sehr viel Vitamine, Mineralien, essentielle Pflanzenstoffe sowie Enzyme enthält. Eine richtige Powerfrucht also! Du kannst leckere vegane Cupcakes daraus zaubern oder einen gesunden veganen Burger zubereiten. Es gibt sogar köstliche Jackfruitsalate, die du aufs Brot streichen kannst. Nun aber zum veganen Jackfruit Burger von Alex. Zutaten: Für 4 Personen FÜR DIE FÜLLUNG - 560 g Jackfruit aus der Konserve (Abtropfgewicht) - 2 rote Zwiebeln - 2 TL Rapsöl  - 200 ml Whiskey-BBQ-Sauce (s. S. 59) - 4 Blätter Kopfsalat - 120 g Rotkohl  - 1 Tomate  - 1 kleine rote Zwiebel - 4 Burger-Buns (s. S. 48 oder 51) - vegane Mayonnaise (s. S. 52, nach Belieben) - 4 kleine Tomaten - 4 kleine Gewürzgurken zum Toppen Zubereitung: 1. Für die Füllung die Jackfruit in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen, abtropfen und in ein Küchentuch geben. Dieses gut verschließen und möglichst viel Wasser aus der Jackfruit drücken.  2. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.  3. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei hoher Tem- peratur erhitzen. Die Jackfruit und die Zwiebelringe in die Pfanne geben und etwa 5-7 Minuten unter mehrfachem Rühren anbraten.  4. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren, die BBQ-Sau- ce hinzufügen und 3-5 Minuten einkochen und anbräunen lassen.  5. Für den übrigen Belag die Salatblätter, den Rotkohl und die Tomate waschen, die Zwiebel abziehen. Den Rotkohl, die Tomate und die Zwiebel in Scheiben schneiden.  6. Zum Fertigstellen die Burger-Buns aufschneiden und im Toaster goldbraun toasten. Die unteren Brötchenhälften der Reihe nach mit Rotkohl, Salat, Jackfruit, Zwiebel und Tomate belegen. Nach Belieben außerdem mit etwas Mayonnaise verfeinern. Zum Schluss die oberen Brötchenhälften auf- setzen.  7. Zum Toppen je eine Tomate und eine kleine Gewürzgurke auf vier Holzspieße spießen und in jeden Burger einen Spieß stecken.  Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Spass mit dem tollen Kochbuch ,,Gönn dir!. Buchtipp: Das vegane Kochbuch bekommst du beim Christian Verlag GmbH oder bei Amazon ab 24 Euro. Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Gesundes Fast Food | Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Veganer Burger aus Jackfrucht

5 bunte Smoothie Bowls von Leilasvegamum

17. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 bunte Smoothie Bowls von Leilasvegamum Leckere Smoothie Bowl Rezepte kann man nicht genug haben. Ein Mega-Trend seid Jahren. Aber Smoothies aus in der Kälte? Ganz klares Ja! Kennst du schon unsere tropische Smoothie Bowl Gerade jetzt braucht der Körper viele Vitamine und Nährstoffe, um das Immunsystem bei Laune zu halten. Vegane Smoothies sind perfekt dafür und in der veganen Ernährung nicht wegzudenken. Und auch sonst sind die sommerlichen Farben ein wahres Highlight fürs Auge in dieser tristen, kalten Zeit! Damit du nach diesem Beitrag wahre Frühlingsgefühle bekommst, gibt es für dich nun 5 zackige Smoothie Bowl Rezepte! Und weißt du, was das Beste ist? Die größte Arbeit leistet der Mixer! Also 100% vegan und vor allem 100% stressfrei!  Bevor wir loslegen, hier noch ein paar Tipps für die Zubereitung deiner Smoothie Bowl: - Je reifer die Banane ist, desto leichter verdaulich und süßer ist sie! Besonders lecker ist sie, wenn die Schale bräunlich wird. Also bitte nicht wegwerfen, sondern für die perfekte Süße in deiner Smoothiebowl verwenden! - Wer Zeit sparen möchte, kann das nährstoffreiche Topping wie z.B. Nüsse einfach direkt mit in den Mixer geben (Achtung, eher ein Tipp für Hochleistungsmixer mit Power!).  - Wer auf Omega3 achtet, kann ein paar Tropfen Leinöl mit einrühren! - Haferflocken werden sehr oft in Bowls verwendet. Diese können aber auch durch Buchweizenflocken ersetzt oder sogar weglassen werden. Achte dabei darauf, dass du weniger Milch verwendet, damit es nicht zu flüssig wird und dein Topping nicht einsinkt. Greeniebowl (C) leilasvegamum Smoothie Greeniebowl Nix übrig für Grünzeug? Den inneren Hulk noch nicht gefunden? Popeye im Pausemodus? Da hab ich was für dich: Nix übrig für Grünzeug? Den inneren Hulk noch nicht gefunden? Popeye im Pausemodus? Da haben wir was für dich: Es ist grün, es ist gesund und ihr glaubt es kaum, es schmeckt! Die Greeniebowl sorgt mit ihren Zutaten für jede Menge Vitamin C, Eisen, Kalzium und Magnesium. Hier also ein Rezept für den Hulk in dir, welcher mit seinem Buddy Popeye durch die Straßen zieht: Zutaten: - 50 gramm Spinat - 1 reife Banane - 1 Kiwi - 1 El Kürbiskernmus - 1 große Tasse Mandelmilch Anleitung: 1. Alles fein mixen und in eine Schüssel geben. 2. Nach Wunsch mit Paranüssen (Selen), Kürbiskernen (Magnesium, Eisen, Kalzium) und Nussmus (hoher Proteingehalt) verzieren.  3. Löffeln und genießen!  Chocolatebowl (C) leilasvegamum Sweet Chocolatebowl Gönn dir! Für alle Schokoliebhaber folgt nun eine gesunde Smoothiesünde! Mit Datteln, Haferflocken, Leinsamen und Obst ist dieses Smoothie Bowl Rezept eine richtige Nährstoffbombe. Auch bei Kakao müsst ihr euch keine großen Sorgen machen, denn dieser kann mit Antioxidantien Punkten und durchaus gutes für den Körper bieten. Ob ihr letztenendes mit Schokolade toppt, bleibt euch überlassen.  Hier das Rezept für sündige Momente: Zutaten: - 2 reife Bananen - 6 gefrorene Erdbeeren - 2 EL Kakao - 1 EL Leinsamen (geschrotet) - 5 EL Haferflocken (fein) - 1 große Tasse  Mandelmilch (ungesüßt) - 5-6 Datteln Anleitung: 1.Alles fein mixen und in eine Schüssel geben.  2. Nach Wunsch mit Obst, Beeren, Nüssen, Mus, Kakaonibs oder Schokolade Toppen!  3. Gesunde Sünde genießen! Sunshinebowl (C) leilasvegamum Smoothie Bowl Sunshine Schon mal Erdmandeln (span. :Chufas) probiert? Dieser  sonnigen Bowl verleihen die gesunden Nähr- und Mineralstoffreichen Wurzelknollen den besonders natürlichen, süßen Touch. Die Mango in der Smoothie Bowl sorgt mit ihren Vitamen für einen wahren Immunboost und rundet diesen fruchtigen Smoothie ab!  Für ein bisschen Sonne im Herzen und im Schüsselchen. Zutaten: - 1 Banane - 300 gr gefrorene Mango - 1 El geschrotete Leinsamen - 1 El Erdmandel gerieben - 1 große Tasse Mandelmilch Anleitung: 1. Alles fein mixen und in eine Schüssel geben.  2. Nach Wunsch mit gepufften Quinoa (Magnesium, glutenfrei), Obst und Nüssen toppen. 3. Genießen!  Sunshinebowl (C) leilasvegamum Smoothie Purple Mintbowl Mit dieser minzig lilanen Schüssel voller Einhornfeelings (ich schwöre, trotzdem vegan!) wird der Start in den Tag einfach magisch! Und ganz nebenbei sorgt diese Smoothie Bowl für den gesunden Frischekick! Aufgepasst! So zauberst du dir deine purple Mintbowl schneller, als Harry Potter ,,Expelliarmus sagen kann: Zutaten: - 1 Banane - 1 Hand voll Minzblätter - 250 gr Heidelbeeren  - 5 El Haferflocken (fein)  - 1 El geschrotete Leinsamen - 1 große Tasse Mandelmilch  Anleitung: 1. Alles fein mixen und in eine Schüssel geben.  2. Mit Topping nach Wahl verzieren.  3.Loslöffeln und minzige Magie genießen!  Bananacocobowl (C) leilasvegamum Smoothie Bowl Bananacoco Abschließend noch eine schnelle Smoothie Bowl für alle, die sich nach Urlaub sehen. Für Kokosnussstrandfeeling im Schüsselchen brauchst du nicht viel. Zutaten: - 2 Bananen - 2 El Kokosraspeln - 5 El Haferflocken (fein)  - 1 El geschrotete Leinsamen - 1 große Tasse pflanzliche Milch - Kokos- - 1 Tl Leinöl (optional)  Anleitung: 1. Alles zusammen fein mixen und in eine Schüssel geben. 2. Topping nach Wunsch und genießen.  Vanessa ist 30 Jahre alt, gelernte Erzieherin und glückliche Mama einer 3 Jährigen Tochter. Mit 9 Jahren hatte sie sich das erste Mal dazu entschieden, kein Fleisch mehr zu essen. Mittlerweile ernährt ihre Familie sich schon 1 Jahr vegan! Vanessa findest du auf Instagram als vegane Foodbloggerin unter dem Namen @leilasvegamum. Auf ihrer Seite nimmt sie dich mit durch ihren Alltag und zeigt, dass vegan Essen in keinster Weise Verzicht bedeutet und auch Schleckermäulchen auf ihre Kosten kommen können. Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Tropische Smoothie Bowl - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Gesundes Fast Food | Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Veganer Burger aus Jackfrucht

Mit Buddha Bowls durchs ganze Jahr - März

13. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Mit Buddha Bowls durchs ganze Jahr - März Ab März begleiten wir dich ein Jahr lang mit einer vegane Buddha Bowl pro Monat, die du ganz einfach und unkompliziert zu Hause nachmachen kannst. Einige vollwertige Buddha Bowl Rezepte kennst du ja schon. Das saisonale Gemüse bekommst du direkt auf dem Wochenmarkt, oder im Biosupermarkt deines Vertrauens. Vielleicht bekommst du ja auch eine Bio-Kiste? Die Rezepte sind auf ca. 4 Personen zugeschnitten und schon innerhalb einer Stunde hast du eine heiße, vollwertige Bowl auf dem Tisch.  Inhaltsverzeichnis:  - Curry - Cashew mit Meersalz - Zeitplan - Zubereitung  Cashews mit Meersalz von Fairfood Die Curry - Cashews mit Meersalz Cashewkerne sind besonders wohlschmeckend und vitalstoffreich. Mit beinahe 20% Eiweiß sind sie eine hochwertige pflanzliche Proteinquelle. Der süßlich milde Geschmack der Kerne eignet sich sehr gut zum Kochen und Backen. Das hohe Gehalt an Tryptophan ist die beste Voraussetzung Deinen Serotonin-Spiegel in die Oberklasse zu führen. Dein Körper baut aus der Aminosäure Tryptophan das Hormon Serotonin.  Serotonin, auch Glückshormon genannt, ist bekannt für seine erhellende Wirkung auf die Gemütslage und gehört zu den wichtigsten Hormonen in Deinem Körper. Hier erfährst Du noch mehr über Cashewkerne. Glacierte Radieschen /­­ Gelbe Linsen mit frischen Radieschenblättern /­­ Basmatireis /­­ Curry - Cashewcrunch mit Meersalz Illustration: Karen Giesenow - www.giesenow.de Zeitplan für die Küchensession Reihenfolge der Zubereitung: Reis - Dahl - Radieschenblätter Zubereitung Matilda bellman Unsplash Glacierte Radieschen - 1-2 Bund Radieschen - etwas Rapsöl - etwas Ahornsirup - Salz und Pfeffer Die Radieschen vom Blattwerk befreien und gründlich waschen. In einem Geschirrtuch trocken schwenken. Die Blätter ebenfalls waschen und abtropfen lassen und für das Dahl bei Seite stellen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Radieschenblätter darin rundherum kross anbraten und nach 5 min mit etwas Ahornsirup karamellisieren. Salzen, Pfeffern, fertig.   Elianna Friedman  Unsplash Gelbe Linsen mit Radieschenblättern  - 200 g gelbe Linsen, gewaschen, abgetropft - 600 ml Kokosmilch - 2 cm Ingwerwurzel, fein gewürfelt - 1-2 Chilischoten, mild - fein geschnitten - 1 TL Senfsaat - 1 TL  Fenchel - 1 TL Anis - 5 Nelken - etwas Kokosöl - Salz - etwas Zitronen - oder Apfelsaft, Apfelessig, UmeSu zum abschmecken. - 2-3 Handvoll Radieschenblätter Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zunächst die trockenen Gewürze darin sachte anrösten, schließlich Ingwer und Chili dazu geben und zuletzt die Linsen rundherum anbraten.  Mit Kokosmilch ablöschen, aufkochen und bei geringer Hitze 30-40 min sanft garen.  Ggf. etwas Wasser nachgießen, damit die Linsen genug Flüssigkeit haben, die sie aufsaugen können.  Sobald die Linsen weich sind kannst Du das Dahl noch mit Salz und etwas Zitronen- oder Apfelsaft abschmecken. Die Radieschenblätter unterheben und mit den anderen Komponenten in einer Schüssel anrichten.  Pille-Riin Priske Unsplash Basmatireis - 2 Tassen Basmatireis - Prise Salz Den Basmatireis waschen und mit der doppelten Menge Wasser im Reiskocher aufsetzen.  Wenn der Reiskocher fertig ist, den Reis noch ca. 10-15 min ruhen lassen. Cashew - Currycrunch mit Meersalz - 100 g Cashew von Fairfood - 1 TL Currypulver - etwas Meersalz  Die Cashew in einer Pfanne goldgelb anrösten. Noch heiß mit dem Currypulver und dem Meersalz vermischen. Auskühlen lassen. Zum Servieren über die Bowl streuen.  Wer es einfacher haben möchte, kann direkt die Curry - Meersalz - Cashew von fairfood zum Topping verwenden. Alles zusammen in einer Bowl anrichten. Buddha Bowl Dressing Cashew - Curry - Creme:  - 50 g  Cashewmus - 150 l Wasser -  2-3 EL Zitronensaft - 1 TL Currypulver - 1 EL Ahornsirup - 1 TL Senf Alle Zutaten mit dem Blender oder Zauberstab vermixen. Und nach Lust und Laune über die Bowl verteilen. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!  Titelbild: Illustration: Karen Giesenow - www.giesenow.de

5 vegane & proteinreiche Bowls von Luke

3. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 vegane & proteinreiche Bowls von Luke Proteinreiche Bowls werden immer beliebter auch wegen der optimalen Proteinversorgung durch die vielseitigen Kombinationen. Vegan und proteinreich? Geht das denn überhaupt? Klar! Sogar ganz einfach. Dass man als Veganer automatisch unter einem Proteinmangel leidet, ist wohl einer der hartnäckigsten Mythen über den Veganismus. Wir zeigen dir heute anhand von 5 einfachen veganen Bowls, wie du problemlos viel Protein mit leckeren und einfachen Rezepten zu dir nehmen kannst.  Proteinreiche Bowl selbst zubereiten (C) Lukas Hess Proteinreiche Poke Bowl Fischsalat Poke ist ein traditioneller Fischsalat aus Hawaii und auf Instagram im vergangenen Jahr ein echter Hype gewesen. Ich habe eine vegane Alternative für geräucherten Lachs aus Karotten, Nori-Algen und Raucharoma zubereitet, um daraus eine vegane Poke Powl zu machen. Klingt vielleicht im ersten Moment, als könnte eine Alternative aus Karotten niemals wie Fisch schmecken, aber durch die Nori-Algen und das Raucharoma kommen die eingelegten Karotten erschreckend nah an Räucherlachs heran! Diese proteinreiche Bowl wird dich überraschen. Rezept für die Räucherlachs-Alternative ? - Zutaten: ? - 4 mittelgroße Karotten ? - 1-2 El Öl? - 1-2 Tl liquid smoke (Raucharoma)? - 3 Nori Blätter? - Salz ? - Pfeffer? - 1 Prise Zucker oder ein kleines bisschen Agavendicksaft ? Anleitung: - Die Karotten Schälen und 40-45 Minuten auf mittlerer Hitze kochen bis sie weich sind? - Abkühlen lassen und die Karotten mit einem Gemüseschäler in feine Streifen schälen? - Die Karotten in eine Dose mit Deckel geben und das Öl, liquid smoke und die Gewürze dazu geben. Ich habe Kubeben-Pfeffer benutzt, die Sorte hat ein zitroniges Aroma und passt sehr gut zu diesem Rezept. Normaler Pfeffer geht aber natürlich auch. - Die Nori Blätter in Stücke rupfen und ebenfalls in die Dose geben ? - Vorsichtig umrühren ? - Den Deckel auf die Dose machen und für mindestens 24 Stunden (am besten für 2-3 Tage) in den Kühlschrank stellen Ich habe die Räucherlachs-Alternative mit gebratenem Tempeh als Proteinquelle, Reis, japanischen bunashimeji Pilzen, Avocado, Mais und Pilzen kombiniert.  (C) Lukas Hess High Protein Buddha Bowl  Buddha bowls sind perfekt dafür geeignet, mehr Gemüse und mehr Proteinquellen zu essen, ohne aufwendig kochen zu müssen. Es gibt endlos viele Variationen, wodurch es nie langweilig wird Buddha bowls zu essen. Für mich gehören in eine perfekte Buddha Bowl eine Proteinquelle wie beispielsweise Tempeh oder Tofu, Gemüse, eine Kohlenhydratquelle wie Reis, eine Fettquelle wie Avocado oder Nussmus und auf jeden Fall eine Soße. Ich habe mich bei dieser Buddha bowl für knusprigen Curry Tofu, Reis, Champignons in Sojasoße, Avocado, Brokkoli, Chilis, Frühlingszwiebeln und eine Erdnusssoße entschiede Rezept für den Tofu Zutaten:  - 200g Tofu - 1 Tl Öl - 1/­­2 Tl Curry  - 1/­­2 Tl Paprika - 1 Prise Kreuzkümmel  - Salz  - Pfeffer Anleitung: - Den Tofu in Würfel schneiden - Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu goldbraun braten - Die Gewürze dazugeben, gut umrühren und weitere 2-3 Minuten anbraten (C) Lukas Hess Proteinreiche Pasta Bowl mit Hack Auch mit Nudeln kann man super einfach proteinreiche Bowls zubereiten. Ich habe für dieses Gericht Nudeln aus Kichererbsen benutzt. Nudeln aus Hülsenfrüchten haben im Durchschnitt 22-25g Protein pro 100g und schmecken sehr lecker. Ich habe die Nudeln mit einer scharfen Tomatensoße, Brokkoli, frischem Basilikum und veganen Hackbällchen kombiniert.  Rezept für die Hackbällchen  Zutaten:  - 275g Hack - Saft einer 1/­­2 Zitrone - 1 TL Sojasoße -  1/­­2 Tl Paprika  - Salz  - Pfeffer Anleitung: - Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mit den Händen verkneten.  - Bällchen formen.  - Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen 8-10 Minuten anbraten.  (C) Lukas Hess Orientalischer Couscous-Salat mit Sonnenblumen-Falafel und einer erfrischenden Minzsoße  Dieses Gericht ist eine wahre Proteinbombe und eins meiner Lieblingsgerichte. Diese proteinreiche Bowl ist super einfach zuzubereiten, macht lange satt und schmeckt sehr gut. Durch die Sonnenblumen-Falafel enthält das Gericht sehr viel Protein, durch den Couscous-Salat Kohlenhydrate und Gemüse und die Minzsoße schmeckt es erfrischend und außergewöhnlich. Rezept für die Sonneblumen-Falafel  Zutaten  -  76g (eine Packung) Sonnenblumenhack -  5 El Kichererbsenmehl ? -  Saft 1/­­2 Zitrone ? -  1 El Sojasoße ? -  1/­­2 Zwiebel? -  1/­­2 Tl Curry ? -  1 Prise Ingwer? - 1 Prise Paprika ? - 1 Prise Kreuzkümmel? -  Salz? -  Pfeffer?  Anleitung: -  Das Hack nach Packungsangabe zubereiten ? -  Mit den Händen etwas Wasser ausdrücken ? -  Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem glatten Teig verarbeiten ? -  Bällchen formen ? -  Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen anbraten bis sie goldbraun sind  vegane Minzsoße: ? Zutaten: ? - 400g ungesüßten Skyr ? - 4-6 Stängel Minze ? - 1/­­2 Zwiebel? - Saft einer 1/­­2 Limette ? - 1/­­2 Tl Reisessig ? - 1/­­4 Tl Ingwer? - Salz? - Pfeffer? - Optional: 1 Zehe Knoblauch ? Anleitung: ? - Die Minzblätter abzupfen und waschen ? - Alles in den Mixer geben und pürieren ? - Am besten ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen (C) Lukas Hess Karotten-Curry mit roten Linsen und Kichererbsen Vegane proteinreiche Bowls kann man natürlich auch ohne Fleisch-Alternativen zubereiten. Linsen sind die perfekte unverarbeitete Proteinquelle. Rote Linsen haben 27g Protein auf 100g und sind extrem vielseitig einsetzbar. Mit Linsen kann man süße Gerichte, Salate, Suppen, Curry und viele weitere Gerichte zubereiten.  Ich habe ein Karotten-Curry mit roten Linsen und Kichererbsen zubereitet und dazu Naan, Reis, Avocado und Gurke gegessen. Die Soße habe ich aus 2 gekochten Karotten, Wasser, Curry, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und roten Linsen gemacht. Dann habe ich eine Zwiebel angebraten, eine Dose Kichererbsen in die Pfanne gegeben und die Soße dazugegeben. Das Gericht geht schnell, ist einfach und variabel. Man kann einfach Gemüse, Bohnen oder auch andere Linsensorten mit in die Pfanne geben.  Hast du mehr Lust auf bunte und leckere Bowls? Dann schau mal bei Luke vorbei.           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Luke (@luke.7h) am Feb 24, 2020 um 9:00 PST Lukas ist 22 Jahre alt und lebt mittlerweile seit über 6 Jahren vegan und war davor 4 Jahre Vegetarier. Er liebt es zu kochen und lernt gerne, wie man die unterschiedlichsten Gerichte aus aller Welt zubereitet. Er studiert Jura und arbeit neben dem Studium als Food-Blogger. Er möchte mit seinem Instagram-Account zeigen, wie vielseitig eine vegane Ernährung sein kann. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden

Wöchentliche News

3. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wöchentliche News Wir zeigen dir heute wie immer wöchentliche News! Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere wöchentliche News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook. Hier kommst du direkt zu: - Veganes Eis bei Mc Donalds - Veganer Fleischersatz von Edeka - Nach extremen Experiment - Journalist Jenke wird Vegetarier - VeggieWorld Berlin vom 07. bis 08. März 2020 Veganes Eis bei Mc Donalds (C) Mc Donalds Mc Donalds orientiert sich immer mehr an der Nachfrage für vegane Produkte und bringt nun auch endlich veganes Eis ins Sortiment. Das Erdbeersorbet kann sowohl für den McSundae als auch für den McFlurry genutzt werden und ist rein vegan. Etwas doof ist jedoch, dass es als Topping nur Oreokekse gibt, alle anderen sind nicht vegan. Auch in den Soßen für den McSundae befinden sich tierische Inhaltsstoffe, was bedeutet man müsste den veganen McSundae ohne Soße bestellen. In vereinzelten Filialen testet Mc Donalds das neue Eis schon und ab Ende März soll es überall erhältlich sein. Das ist erneut ein sehr erfreulicher Schritt des Fast-Food-Unternehmens. Dennoch wäre es noch besser, wenn es in Zukunft auch eine größere Auswahl an veganen Toppings und Soßen gäbe. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Mc Donalds zeigte bereits vor einigen Wochen, dass auf Kundenwünsche Rücksicht genommen wird. Die Rezeptur des Big Vegan TS wurde angepasst, da einige sich über den zu langweiligen Geschmack beschwert hatten. Daraufhin bekam der vegane Burger eine extra Portion Soße und Röstzwiebeln. Nun sind wir gespannt, wie das vegane Eis schmeckt und ob wir bald mehr vegane Optionen bei Mc Donalds probieren dürfen. Veganer Fleischersatz von Edeka (C) Edeka Seit einigen Monaten boomt der Markt an veganen Ersatzprodukten und die Supermärkte bringen nach und nach eigene vegane Produkte in ihr Sortiment. Nun gibt es auch bei EDEKA vegane Produkte, die so aussehen wie Fleisch und auch so schmecken sollen, jedoch natürlich rein vegan sind. No Meat soll dabei nicht nur Veganer überzeugen, sondern auch Mischköstler dazu animieren, weniger Fleisch zu essen und ab und zu auf gesündere pflanzliche Alternativen zurückzugreifen. Wie fast alle Supermärkte gibt es auch bei EDEKA veganes Hack und vegane Burgerpatties, da diese Produkte die höchste Nachfrage haben. Ab März 2020 sind die Produkte deutschlandweit bei Edeka zu kaufen. Nach extremen Experiment - Journalist Jenke wird Vegetarier (C) TV NOW /­­ Verena Sieben Der Journalist Jenke von Wilmsdorff ist bekannt für seine Dokureihe Das Jecke-Experiment. Dort testet er oft extreme Dinge und unternimmt drastische Selbstversuche. Auch dieses mal hat Jenke etwas Extremes gewagt: Er hat zwei Wochen lang täglich 1 Kilo Fleisch gegessen und wollte damit zeigen, wie sich übermäßiger Fleischkonsum auf den Körper auswirkt. Dabei hat er seine Blutwerte analysieren lassen und auch seine Erektionsfähigkeit ermitteln lassen. Sein Körper reagierte sofort auf den übermäßigen Fleischkonsum: Er erlitt einen Gichtanfall. Danach hat er sich zwei Wochen lang vegan ernährt, um den Kontrast aufzuzeigen. Während des Experiments begleitete er auf einem Bauernhof in Hamm die Mastschweine Elsa und Schmali, kümmerte sich um sie, fütterte sie und kuschelte mit ihnen. Am Ende musste er sich der Frage stellen, ob er die beiden schlachtet oder sie am Leben lässt. Glücklicherweise entschied er sich dafür, die beiden leben zu lassen und kündigte an, dass sie auf Kosten von RTL bis zu ihrem natürlichen Tod auf ihrem Heimat-Bauernhof leben würden. Durch die Erfahrungen wurde Jenke offenbar sehr geprägt: Er möchte von nun an vegetarisch leben. Wir finden diese Entscheidung super! Hoffentlich hat Jenke mit seinem Experiment auch anderen Menschen aufzeigen können, wie ungesund der Fleischkonsum ist und was alles hinter dem Genuss steckt. Kein Tier sollte für uns sterben müssen! Das Jenke-Experiment: Tiere lieben und essen - Wie viel Fleisch muss sein? lief am Montag den 02.03. um 20.15 Uhr bei RTL und ist bei TVNow verfügbar. VeggieWorld Berlin vom 07. bis 08. März 2020 Wenn du dieses Wochenende noch nichts vor hast, empfehlen wir dir die Veggie World in Berlin zu besuchen! Vom 07. bis 08. März kommt die beliebte vegane Messe wieder in die Hauptstadt. Erwartet werden mehr als 120 Aussteller, die dir einen bunten Mix aus Mix aus Milch- und Fleischalternativen, Superfood, Süßigkeiten, Getränken, sowie Bekleidung, Accessoires, Kosmetik, Dienstleistungen und Projekten präsentieren. Auch das Bühnenprogramm kann sich sehen lassen! Freu dich auf Die vegane Köchin und Zero-Waste-Aktivistin Sophia Hoffmann, die YouTube-Stars Aljosha & Gordon von Vegan ist ungesund, sowie Ernährungsexperte Niko Rittenau und Vegankoch Sebastian Copien! Alle weiteren Infos zur Veggie World in Berlin kannst du hier nachlesen. Wöchentliche News werden von uns immer geprüft. Dennoch kann es sein, dass wir eine brisante und interessante News übersehen haben. Falls du also noch etwas findest, was unbedingt in unsere News gehört, lass es uns gerne auf Facebook oder Instagram wissen! Wir ergänzen News so schnell wie möglich!

Deutschlands beste vegane Burger-Restaurants

2. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Deutschlands beste vegane Burger-Restaurants Gute Burger brauchen kein Fleisch, um lecker zu sein. In diesem Artikel stellen wir die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland vor. Außerdem empfehlen wir Lokale in Wien und Zürich, in denen du sehr gute vegane Burger essen kannst. Wie das vegane Angebot bei den großen Fast Food Ketten aussieht, haben wir ebenfalls recherchiert. Inhaltsverzeichnis: - Die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland - Vegane Burger essen in Wien und in Zürich - Vegane Burger essen bei Burger King, McDonalds und NORDSEE Die besten veganen Burger-Restaurants in Deutschland Wir geben es zu: Wir lieben vegane Burger! In unserem Artikel Deutschlands beste Burger haben wir schon einmal über diese Hamburger-Liebe berichtet. Zum Glück brauchen Veggie-Burger auch gar kein Fleisch und sind trotzdem alles andere als fade. Die Zeiten, in denen wir freudlose Burger mit trockenem (wenn auch pflanzlichen) Innenleben gegessen haben sind vorbei! Mittlerweile finden wir kreative Variationen des klassischen Hamburgers in sehr vielen Restaurants: mit selbst gemachter BBQ-Soße, veganer Remoulade, Süßkartoffel-Pommes als Beilage, das Patty aus Linsen, Jackfruit, Seitan, Soja, Hanf oder Erbsenprotein - getoppt mit frischen Sprossen, karamellisierten Zwiebelringen ... und noch viel mehr! Wir stellen dir unsere liebsten veganen Burger-Restaurants vor - verteilt in ganz Deutschland. Natürlich ist unsere Auswahl total subjektiv und zudem gibt es (vor allem in den Großstädten) noch viel mehr Hotspots, aber wir möchten einen deutschlandweiten Querschnitt zeigen. Deutschlandweit: Hans im Glück Unser Favorit ist der Burger Naturbursche. Das Hans im Glück ist eine modernes Restaurant-Kette, die sich auf Burger spezialisiert hat. Die Einrichtung erinnert an einen Märchenwald und viele Speisen und Getränke tragen märcheninspirierte Namen. Derzeit gibt es im Hans im Glück sechs vegane Burger zur Auswahl, die mit einem neuen Bratling von Moving Mountains(R) belegt sind - bestehend aus Pilzen, Getreide & Erbsenproteinen. Die hausgemachte Hans im Glück-Soße ist nicht nur lecker, sondern auch rein pflanzlich. Auf dem Tisch stehen diverse Soßen zur Veredelung der Burger, nur der Ketchup ist jedoch vegan. Darüber hinaus kann man zwischen 3 Brotsorten wählen: Sauerteigbrötchen, Vollkorn oder Sesam-Bagel. - Deutschlandweit: Hans im Glück - Öffnungszeiten und Standorte           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von HANS IM GLÜCK - Burgergrill (@hans_­im_­glueck_­burgergrill) am Jan 15, 2020 um 3:18 PST Berlin: Swing Kitchen Swing Kitchen ist das, woraus vegane Fast Food Träume gemacht werden! Wir lieben die veganen Burger im Swing Kitchen und haben bereits in dem Artikel Burger-Kette Swing Kitchen - jetzt in Berlin ausführlich darüber berichtet. Im Swing Kitchen wird nicht nur mit pflanzlichen, sondern auch regionalen, gentechnikfreien und nachhaltigen Produkten gekocht. Alle Verpackungen sind zudem sind 100 % erdölfrei, bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und verhalten sich bei der Entsorgung CO2-neutral. Die Patties basieren auf Sojaeiweiß und sind eine Eigenkreation von Irene und Charly Schillinger, den Gründern der Fast-Food-Kette. Die Speisekarte im Swing Kitchen ist umfangreich und es gibt (neben Beilagen, Wraps und Salaten) vier klassische Burger und zwei Edgy Burger. Unser Favorit ist übrigens der Swing Burger, mit Charlys BBQ-Soße! Restaurants der Burger-Kette Swing Kitchen findest du in Deutschland (Berlin), in der Schweiz (Bern) und in Österreich (Wien). - Swing Kitchen Berlin - Rosenthaler Straße 63, 10119 Berlin + Georgenstraße 201, 10117 Berlin - Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 11-22 Uhr München, Augsburg, Ulm: Bodhi Vegane Burger in bester Qualität kannst du im Bodhi genießen. Das Bodhi ist Bayerns erstes veganes Wirtshaus und bietet pflanzliches Essen in sehr gemütlicher Atmosphäre. Die Auswahl und die Qualität der Speisen sind absolut Top - und das etwas höhere Preissegment völlig angemessen. Wer gerne zünftige Burger mag, wird von den veganen Burgern im Bodhi begeistert sein. Neben dem klassischen Beyond Burger (mit dem Beyond Meat Burger Patty) gibt es aktuell einen Schnitzel Burger, einen Pulled Jackfruit Burger und einen Tempeh Burger zur Auswahl. Unser Favorit ist übrigens der Pulled Jackfruit Burger mit karamellisierten Zwiebeln und Cole Slaw! - München, Augsburg, Ulm: Bodhi - München: Öffnungszeiten und Standorte - Augsburg: Öffnungszeiten und Standorte - Ulm: Öffnungszeiten und Standorte Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von bodhi (@bodhivegan) am Jan 25, 2020 um 5:53 PST Hamburg: Vincent Vegan Das Burger-Paradies: Vincent Vegan in Hamburg Vincent Vegan begann mit einer Foodtruck-Flotte und ist nun in zwei Fast Food-Restaurants in Hamburg zu Hause. Die Auswahl der veganen Burger ist unschlagbar und die Qualität zu jeder Zeit spitze. Top Hamburger (!), handgemachte Pommes, ausgefallene Soßen -Vincent Vegan ist ein echtes Burger-Paradies. Natürlich findest du auch hier Burger mit dem Beyond Meat Burger Patty - darüber hinaus aber noch weitere (spannende) Burger-Variationen, wie zum Beispiel den Big Veganski oder den Falafel Quinoa One. - Hamburg: Vincent Vegan - Mercado Ottensen, Ottenser Hauptstraße 10 + Europa Passage, Ballindamm 40, 20095 Hamburg - Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10 - 21 Uhr, Sonntag 11- 18 Uhr (Vincent Vegan findest du auch in Berlin: East Side Mall, Tamara-Danz-Straße 11, 10243 Berlin)           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Vincent Vegan | Eat Different (@vincentveganofficial) am Jan 25, 2020 um 4:56 PST Köln: Bunte Burger Koenig Ludwig Alpen-Burger Foto: Geli Klein Bei Bunte Burger gibt es ausschließlich vegane Burger in bester Qualität: Bio-Qualität, regional und nachhaltig. Außerdem können viele Speisen auch glutenfrei zubereitet werden - ein weiterer Pluspunkt für das Restaurant. Du bekommst im Bunte Burger nicht nur sehr ausgefallene Burger-Kreationen mit abwechslungsreiche Bratlingen, sondern auch Bowls, Antipasti, CurryVurst und Döner Vebab. Natürlich kannst du auch Burger mit dem Beyond Meat Burger Patty wählen. Unser Favorit ist übrigens der Gourmet Bavaria Burger! - Köln: Bunte Burger - Hospeltstraße 1, 50825 Köln - Öffnungszeiten: Dienstag - Donnerstag: 17.30 - 22.30 Uhr, Freitag: 12.30 - 22.30 Uhr, Samstag: 12.30 - 23 Uhr, Sonntag: 10 - 22 Uhr           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Bio Restaurant & Catering Köln (@bunteburger) am Sep 25, 2019 um 1:54 PDT Vegane Burger-Restaurans in Wien und in Zürich Natürlich gibt es auch bei unseren Nachbarn in der Schweiz und in Österreich vegane Restaurants. Die Auswahl ist - vor allem in der Schweiz - eher begrenzt. In Zürich und in Bern gibt es in größeren Restaurants mindestens eine vegane Option. Komplett vegane Restaurants bzw. vegane Burger-Restaurants finden sich (noch) selten. Wir möchten zwei Hotspots vorstellen, wo du beste vegane Burger essen kannst. Wien: Loving Hut Beste vegane Burger findest du in Wien im Loving Hut. Das Loving Hut ist eine internationale Kette veganer Restaurants, die ebenfalls mit zwei Lokalen in Wien vertreten ist. Auf der Speisekarte findest du eine große Auswahl asiatischer Gerichte - aber auch einige sehr gute vegane Burger. Loving Hut lädt weltweit ein, die Gourmetküche aus veganen, gesunden und nachhaltigen Zutaten kennen und lieben zu lernen. Aktuell gibt es fünf Burger-Variationen, die zum Beispiel mit dem Beyond Meat Burger Patty oder dem Bratling von Moving Mountains(R) belegt werden. Unser Lieblingsessen im Loving Hut ist übrigens der Avocado Loving Burger und Pommes Frites! - Wien: Loving Hut - Neubaugürtel 38/­­5, 1070 Wien + Maria Kuhn Gasse 6/­­3 - GL.2, 1100 Wien - Öffnungszeiten: variieren in beiden Lokalen           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Loving Hut Wienerberg (@lovinghut.wienerberg) am Feb 9, 2020 um 2:06 PST (In Wien findet ihr bereits die erwähnte Fast-Food Kette Swing Kitchen an fünf Standorten!) Zürich: Hiltl Vegimetzg Quelle: Hiltl Vegimetzg Natürlich besuchen wir in Zürich immer das vegetarische Restaurant Hiltl - bzw. einen der vielen Standorte. Gemäss Guinness World Records ist Hiltl das älteste vegetarische Unternehmen der Welt. 1898 als Vegetarierheim & Abstinenzcafé gegründet, begeistern wir unsere Gäste heute in 4. Generation. Besonders toll finden wir das Hiltl Vegimetzg: Feinkost von der Vegimetzger-Theke! Die Location alleine ist schon einen Besuch wert! Du kannst vor Ort das Mini-Buffet genießen oder alles als Take-Away bekommen. Aktuell gibt es folgende Burger zur Auswahl: Hiltl Burger, Hiltl Cheeseburger, Hiltl Bacon Cheeseburger und Green Burger - alles in veganer Version erhältlich! Unser Favorit ist übrigens der klassische Hiltl Burger. - Hiltl Vegimetzg - St. Annagasse 18, 8001 Zürich - Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 10 - 19 Uhr           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Hiltl (@hiltl) am Jan 3, 2020 um 9:27 PST Vegane Burger essen bei Burger King, McDonalds und NORDSEE Manchmal verbringen wir mehr Zeit auf Bahnhöfen oder an Flughäfen - sind mehr unterwegs als in unserer eigenen Komfortzone. Oder aber es fehlt die Zeit oder die Lust, lange zu recherchieren oder noch wohin zu fahren. Kurzum: Manchmal muss es einfach nur schnell gehen - und es bleibt nur der Besuch in einer der großen Fast Food Ketten. Natürlich gibt es nachvollziehbare Gründe, Firmen, die auch Fleisch (und Fisch) produzieren, zu meiden. Aber: Die Nachfrage bestimmt das Angebot! Wenn es Menschen gibt, die veganes Essen nachfragen bzw. bereits vorhandenes Angebot nutzen, wird es in Zukunft vielleicht noch mehr vegane Optionen geben. Doch gibt es dort überhaupt etwas Veganes zu essen bzw. einen guten veganen Burger? Wir haben uns bei drei großen Fast Food Läden umgeschaut. Burger King Quelle: Burger King Aktuell sieht es bei der Fast-Food-Kette Burger King sehr bescheiden aus, was das vegane Burger-Angebot betrifft. Im Klartext: Es gibt nichts! Der groß angekündigte Rebel Whopper wird zwar mit einem veganen Burger-Patty belegt, jedoch auf dem gleichen Grill gebraten wie die Fleischhaltigen und darüber hinaus mit Mayonnaise garniert. Auch der Veggie King - der den Country Burger abgelöst hat - ist nicht vegan, da er Milch und Ei enthält. Veganes Angebot bei Burger King: - Mineralwasser - Kaffee (schwarz) - Pommes Frites - Onion Rings - Salad Delight mit Balsamico Dressing - Ketchup - Barbecue Sauce - Mild Curry Sauce - Apple Fries Derzeit testet Burger King in den USA einen komplett veganen Burger - und zwar den Impossible-Whopper. Damit möchte der Fast Food Riese die große Masse ansprechen - und das ganz ohne Fleisch! Wann dieser Burger jedoch nach Deutschland kommt, ist im Moment noch nicht bekannt. McDonalds Quelle: McDonalds In Deutschland überraschte McDonalds mit dem Big Vegan TS, der als neue fleischlose Alternative in das Sortiment aufgenommen wurde. Der Patty des besteht aus Soja und Weizen und wird von der Firma ,,Garden Gourmet (Tochterunternehmen von Nestlé) hergestellt. Der Big Vegan TS ist 100 % vegan und wird mit Tomate, Salzgurke, Salat, rote Zwiebeln, Ketchup und einer Senfsoße garniert. Wir fanden die erste Version des Big Vegan TS geschmacklich wenig überzeugend. Vor Kurzem wurde jedoch die Rezeptur überarbeitet und der Burger hat uns jetzt besser geschmeckt. Auf jeden Fall ist der Big Vegan TS ein guter Schritt, den Fleischanteil am Gesamtsortiment von McDonalds zu reduzieren. View this post on Instagram Anzeige unbezahlt! Erst der vegane Burger und nun bietet McDonald's auch veganes Dessert an. Der McSundae soll nun als Erdbeersorbet in bestimmten Filialen über die McDonald's-App zu bestellen sein. Das Erdbeereis kann als Basis für das McFlurry gewählt werden. Leider nur mit Oreo-Topping. Entdeckt und probiert hat @thinkvegan.de was Eis! - Was meint ihr? Top oder Flop? A post shared by Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) on Feb 27, 2020 at 3:02am PST Veganes Angebot bei McDonalds: - Mineralwasser - Kaffee (schwarz | Sojamilch in vielen Filialen erhältlich) - Big Vegan TS Burger - Pommes Frites - Rösti Sticks - Snack Salat Classic - Apfeltasche - Bio Apfeltüte - Frucht-Quatsch - Ein Stück Melone - Vinaigrette Dressing - Balsamico Dressing - Tomatenquatsch Dip - Chili Sauce - Barbecue Sauce - Süßsauer Sauce - Ketchup - NEU McSundae Erdbeersorbet - McFlurry als Basis Erdbeersorbet mit Oreo-Topping NORDSEE

Veganer Eintopf mit Erdnuss

25. Februar 2020 veganwave 

Veganer Eintopf mit ErdnussAls ich zu Besuch bei einer ganz lieben Freundin war, hat sie extra für mich einen leckeren veganen Eintopf gemacht. Sie selbst ist zwar nicht vegan, aber bei ihr kommt immer mehr Gemüse und Obst auf den Teller. Ich war schwer begeistert von ihrer Kreation. Man muss dazu sagen, dass sie schon immer international beruflich unterwegs war, insbesondere in arabischen und asiatischen Ländern. D.h. sie kennt und genießt die Vielfalt dieser sehr aromatischen Küchen. Sie hat sich für einen Eintopf mit Erdnüssen, Kichererbsen und Süßkartoffel entschieden. Eigentlich gehört in das Gericht auch etwas mehr Pepp durch schärfere Gewürze, aber da ich das nicht so gut vertrage, hat sie es für mich „harmloser“ gekocht. Ihr Rezept habe ich nicht ganz 1:1 umgesetzt, sondern noch ein paar Kleinigkeiten variiert. Ich bin so dankbar für diese Inspiration und ich hoffe, der Eintopf schmeckt euch genauso gut wie mir! Für 6 Personen Zutaten Für die Erdnussbutter: - 80 g geröstete und gesalzene Erdnüsse - 1 EL neutrales Öl (z.B. Rapsöl) Für die Eiligen: 2 gehäufte EL Crunchy Erdnussbutter, also die mit Stückchen (nicht zu verwechseln mit Erdnussmus) Für den Eintopf: - 1 mittelgroße rote Zwiebel  - 1 mittelgroße Süßkartoffel (ca. 400 g) - 4 mittelgroße Kartoffeln (ca. 200 g) - 1 mittelgroße Möhre - 1/­­2 gelbe Paprikaschote - 2 Lorbeer Blätter - 3 EL neutrales Öl (z.B. Rapsöl) - 800 ml Wasser - 150 g Berglinsen - 2 Dosen gehackte Tomaten (wenn möglich, Bio) - 1 TL Salz - Pfeffer (frisch gemahlen) - 1 TL Kreuzkümmel - kräftige Prise Cayenne Pfeffer - 2 gehäufte EL Crunchy Erdnussbutter - 1 Dose/­­Glas Kichererbsen (bereits gegart) - Saft einer Bio-Zitrone - 1 EL gehackte Petersilie (die glatte, wenn vorhanden) - ungesüßter Sojajoghurt, Cr?me fraîche oder Sour Cream sowie einzelne Erdnüsse zum Garnieren Veganer Eintopf mit Erdnuss kann mit euren Lieblingsgemüsen gekocht werden. Zumindest die Süßkartoffeln und die Kartoffeln sollten Mindestbestandteile sein. Wer es scharf mag, sollte noch Chilischoten oder Chilisauce dazu geben. Zubereitung Erdnussbutter selber machen: Erdnüsse mit dem Öl in einen Hochleistungsmixer geben und cremig rühren, ein paar Stückchen bzw. grobere Struktur ist völlig o.k. und kann so verwendet werden. Schmeckt sogar sehr gut, wenn noch Stückchen mit dabei sind. da weiß man, was drin ist Veganer Eintopf mit Erdnuss: Zwiebel und Möhre schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Süßkartoffel und Kartoffel schälen, waschen und würfeln. Paprikaschote entkernen, waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. schönes Farbspiel Öl in einen großen Topf geben und die Zwiebeln bei geringer Hitze und vielem Rühren glasig anbraten. Die Zwiebel dürfen nicht zu stark gebraten werden. Lorbeerblätter ebenfalls in den Topf geben und kurz mit braten. nicht zu heiß werden lassen Süßkartoffel, Kartoffeln, Paprika und Möhre dazu geben und alles unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 8 min weiter braten. Linsen kurz abbrausen und ebenfalls einrühren und mit braten. Kräftig rühren. Anschließend die gehackten Tomaten einrühren und das Wasser dazugeben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen. Nach ca. 5 min die Erdnussbutter unterrühren und den Eintopf 20 min auf niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu rühren und schauen, dass die Hitze nicht zu hoch ist und sich ggf. etwas unten am Topf ansetzt. Nach den 20 min die Kichererbsen mit Wasser abbrausen und einrühren und das Ganze noch mal 20 min köcheln lassen. schön sämig Anschließend den Saft der Zitrone und die 1 EL der gehackten Petersilie dazu geben und weitere 5 min köcheln lassen. Petersilie enthält viel wichtiges Kalium. Wem der Eintopf zu dickflüssig ist, kann mit Zugabe von Wasser die Konsistenz verändert werden. Noch ein bisschen köcheln lassen und ggf. auch noch mal nachwürzen. Anrichten Den Eintopf auf Suppentellern verteilen und einen großen Klecks ungesüßten Sojajoghurt, vegane Cr?me fraîche oder Sour Cream auf die Mitte geben und mit der restlichen Petersilie sowie einzelnen Erdnüssen garnieren. Dazu passt türkisches Fladenbrot oder Pitabrot. Veganer Eintopf mit Erdnuss ist ein super Partyrezept, da es sich hervorragend am Vortag vorbereiten lässt. das ideale Partyrezept   Der Beitrag Veganer Eintopf mit Erdnuss erschien zuerst auf veganwave.

Vegane wöchentliche News

21. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane wöchentliche News Wir zeigen dir heute wie immer vegane wöchentliche News! Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook. Hier kommst du direkt zu: - Hafermilch von Voelkel in Glasflasche - Veganz bringt erste Pizzen mit Klimascore auf den Markt - Greta Thunberg Leben wird in einer TV-Serie dokumentiert - Neue vegane Produkte bei Netto Hafermilch von Voelkel in Glasflasche (C) Voelkel Wir alle wollen gerne weniger Plastik verwenden und tun unser Möglichstes, es zu vermeiden. Schwierig wurde das aber immer, wenn wir vegane Milchalternativen kaufen möchten. Denn diese gibt es fast ausschließlich im Tetrapak. Doch nun hat der Safthersteller Voelkel Hafermilch im Mehrweg-Glas auf den deutschen Markt gebracht! Der Haferdrink ist Bio-zertifiziert und besteht aus lediglich drei Zutaten: Wasser, Hafer, Sonnenblumenöl und Meersalz. Er ist somit glutenfrei und ungesüßt. In gut sortierten Biomärkten kannst du den Haferdrink in der umweltbewussten Mehrwegglasflasche auch schon finden! Die 0,75l Flasche kostet 1,99EUR. Veganz bringt erste Pizzen mit Klimascore auf den Markt (C) Veganz Fast jeder kennt die tolle Marke Veganz. Die zahlreichen veganen Produkte wie Kekse, Pizzen, Schokoriegel, Käseersatz, Aufstriche, Fleischersatz und Co. begeistern uns schon seit einigen Jahren! Ab sofort sind die leckeren veganen Pizzen Veganz Pizza Tricolore, Pizza Spinaci und Pizza Verdura mit dem Klimascore beschriftet. Damit sind es die weltweit ersten Pizzen, die den Verbrauchern transparent den ökologischen Fußabdruck der Tiefkühlpizzen anzeigen. Somit ist u.a. direkt ersichtlich, wie viel CO2 die Produktion und Herstellung der Pizza verbraucht hat. Am sparsamsten ist die neue vegane Pizza Spinaci, da sie insgesamt nur 594g CO2 in der Produktion verbraucht, inklusive Transport und Verpackung. Die drei Pizzen sind nicht nur nachhaltiger als typische Tiefkühlpizzen, sondern zeichnen sich auch mit einem sehr guten Geschmack und einer sehr guten Qualität aus. Der Pizzateig ruht nach italienischer Tradition 24 Stunden, bevor er ausgerollt und im Holzofen gebacken wird. Du findest die Pizzen bei Kaufland, real, HIT und in ausgewählten REWE-Märkten. Außerdem sind 18 Veganz Produkte ab 09. März 2020 in allen Lidl-Filialen verfügbar! Vegan einkaufen im Supermarkt wird immer einfacher! Greta Thunberg Leben wird in einer TV-Serie dokumentiert (C) Greta Thunberg Instagram @gretathunberg Greta Thunberg hatte in den letzten 1,5 Jahren einen extremen Einfluss auf die ganze Welt. Mit ihren Schulstreiks fürs Klima sorgte sie für die weltweit größte Klimademonstration, die Fridays for Future. Nun möchte der britische Fernsehsender BBC eine TV-Serie produzieren, die das spannende Leben Gretas dokumentiert. Wie das Leben einer so jungen Klimaaktivistin aussieht, wie sie ihre Reden schreibt und sich auf Treffen mit Politikern vorbereitet, soll unter anderem in der TV-Serie thematisiert werden. Die Serie soll Greta dabei auf ihrer internationalen Mission begleiten und Eindrücke aus vorderster Front des Klimaaktivismus liefern. Wie Gretas spannendes Leben aussieht, soll so nah wie möglich dokumentiert werden. Auch ihre privaten Momente sollen einen Eindruck darüber liefern, wie die 17-jährige Schwedin lebt und denkt. Ein Ausstrahlungsdatum ist bisher noch nicht bekannt. Wir sind gespannt und freuen uns auf die tollen Eindrücke! Neue vegane Produkte bei Netto (C) Netto Markendiscount Zahlreiche Supermärkte rüsten in den letzten Monaten ihr Sortiment auf und bringen eigene vegane Produkte heraus. Nun springt auch Netto auf diesen Zug auf und Launch eine vegane Eigenmarke. Dabei möchte Netto auf die immer stärkere Nachfrage nach pflanzlichen Fleischalternativen eingehen. Die neue Marke heißt Vegetar!a und ist bereits seit 27. Januar deutschlandweit bei Netto erhältlich. Netto orientiert sich bei den Produkten, ähnlich wie Lidl, an den typischen und beliebtesten Fleischersatzprodukten: Burgerpatties und Hack. Wenn die Nachfrage hoch ist, sollen zukünftig noch mehr Produkte ins Sortiment aufgenommen werden. Die Fleischersatzprodukte basieren auf Weizen und Soja, das vegane Hack gibt es für 1,99EUR und die Burgerpatties für 1,79EUR zu kaufen. Vegane und wöchentliche News werden von uns immer geprüft. Dennoch kann es sein, dass wir eine brisante und interessante News übersehen haben. Falls du also noch etwas findest, was unbedingt in unsere News gehört, lass es uns gerne auf Facebook oder Instagram wissen! Wir ergänzen News so schnell wie möglich!

Interview mit der Zeevi Kichererbsen GmbH

19. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Interview mit der Zeevi Kichererbsen GmbH Die Zeevi Kichererbsen GmbH sind die Kichererbsen-Spezialisten aus Berlin. Aktuell stellen sie Kofu, den Kichererbsentofu her, und das in vegan, glutenfrei und Bio. Zeevi ist das einzige Unternehmen, welches europa- bzw. weltweit, einen Kichererbsentofu als fertiges Produkt anbieten. Die drei Gründer von Kofu sind Zeevi Chaimovitch, Jörn Gutowski und Markus Treiber. Zeevi ist gelernter Koch. Er stammt aus Israel und ist mit Kichererbsen aufgewachsen. Er ist durch Zufall auf den Kichererbsentofu des Shan-Volkes in Myanmar gestolpert und war begeistert. Gemeinsam mit seinem Freund Jörn Gutowski setzte er die Idee um. Mit ins Boot holten sich die beiden noch den Berliner Tofuproduzenten Markus Treiber. Die Zeevi Kichererbsen GmbH gibt es seit Mitte 2018. Wir durften Jörn interviewen und konnten einiges Interessantes über das Unternehmen und den leckeren Kichererbsentofu erfahren! (C) ZEEVI Was macht den Kichererbsentofu so besonders? Kofu ist die schmackhafte Alternative zum Tofu aus Soja. Kofu besteht nur aus vier Zutaten, ist vegan, glutenfrei und Bio. Er ist innerhalb weniger Minuten zuzubereiten und ist extrem vielseitig in der Küche einzusetzen. Er passt genauso zu Rezepten aus dem Fernen wie aus dem Nahen Osten oder auch mediterranen Speisen. Man kann ihn zu Salat, zu Nudeln, zu Suppen oder als Nachspeise einsetzen. Wir finden es toll, dass so ein einfaches und transparentes Produkt so gut schmeckt! Besonders begeistert uns die Konsistenz, wenn der Kofu angebraten ist: Außen kross und innen cremig! Als veganer Fleischersatz eignet sich der Kofu Smoky, da er ein rauchiges Aroma hat. Lecker!Jörn Gutowski Warum ist Tofu aus Kichererbsen gesünder als sojabasierter Tofu? Es geht uns gar nicht darum zu behaupten, Tofu aus Kichererbsen sei gesünder als sojabasierter Tofu. Wir denken eher, dass es eine sinnvolle Alternative darstellt. Es gibt sowohl Menschen, die Soja nicht oder nur schlecht vertragen, als auch solche, die den Geschmack von Soja nicht sonderlich schätzen. Natürlich ist der Kofu aber auch gesund. Kichererbsen sind ballasstoffreich und besitzen viele gute Nährstoffe und Vitamine. (C) ZEEVI Schmeckt Kofu anders als herkömmlicher Tofu? Ja, sowohl der Geschmack als auch die Konsistenz ist ganz anders. Kofu hat einen feinen nussigen Kichererbsengeschmack. Dieser wird in den Varianten Smoky (mit natürlichen Rauchsalz) und Falafel (mit einer Falafel-Gewürzmischung) wunderbar abgerundet. Die Konsistenz des Kofus ist eher wie eine sehr feste Polenta als das leicht gummiartige von normalem Soja-Tofu. Wo kann man Kofu kaufen und wer kauft Kofu? Eher Veggies oder auch Mischköstler? Kofu kann man zzt. in ca. 400 Biomärkten und Reformhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in ausgesuchten Online Shops kaufen. Wir sprechen mit dem Produkt sowohl Veggies an, die keinen Soja mögen oder vertragen (bzw. eine Abechslung suchen), als auch Flexitarier*innnen an. Bei Verkostungen haben wir gerade von Letzteren gehört, dass sie den Geschmack der Kichererbse Soja gegenüber vorziehen. War es schwierig, sich mit einem Produkt wie Kichererbsentofu auf dem deutschen Markt zu etablieren, wo es ja so viele Tofusorten gibt? Ja und Nein. Es war nicht so schwer, Kofu in de Läden zu bekommen. Gleich die ersten Gespräche mit dem Biofachhandel liefen erfolgreich. Es ist einfach das richtige Produkt zur richtigen Zeit. Neben den Trends hin zur vegetarischen Ernährung helfen uns auch die steigende Beliebtheit der levantinischen Küche (alle Welt liebt z.B. Hummus) als auch die wachsende Kritik gegenüber Soja. Natürlich ist aber nicht leicht als kleines eigenfinanziertes Startup eine Markenbekanntheit zu erreichen, so dass genügend Menschen das Produkt kennen und wenn sie dann im Laden vor dem Kühlregal mit den zig Sorten an Tofu und veganen Fleischersatzprodukten stehen zum Kichererbsentofu greifen.             Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                         Ein Beitrag geteilt von Kichererbsen-Tofu aus Berlin (@kofu_­zeevi) am Feb 19, 2020 um 10:02 PST Wie steht ihr selbst zur veganen Ernährung und was ist euer liebstes vegane Gericht mit Kofu? Unser Gründerteam ist eine Mischung aus Vegetariern und Flexitariern. Uns ist der bewusste Konsum von Lebensmitteln wichtig. Unsere aktuellen Lieblingsrezepte sind: Couscous Salat mit Falafel Kofu (und dazu noch ein bisschen Hummus), Kofu mit und als süße Variante: Grünkohl, Maronen mit Kofu Smoky Gebratene Banane mit Schokolade, Nüssen & Kofu Pur. Glaubt ihr, dass die vegane Ernährung in den nächsten Jahren beliebter wird? Ja, auf jeden Fall. Wir denken aber auch, dass der noch größere Trend der der Flexitarier*innen ist. Wir müssen einfach den weltweiten Fleischkonsum deutlich senken. Dies ist für das Wohl unseres Planeten unabdingbar. Rezept japanische Nudelsuppe Ramen (C) Candy Lexa Wir zeigen dir, wie du die japanische Nudelsuppe Ramen ganz einfach selbst zubereiten kannst. Auch die kräftige Brühe ist selbstgemacht - aber keine Sorge - stundenlang vor sich hin köcheln braucht sie nicht. In weniger als 30 Minuten schlürfst du eine leckere, vegane Ramen Suppe mit knusprigem Kichererbsentofu, die dich aus den Socken hauen wird und schön von innen wärmt. Wie kann man es schaffen, dass in Zukunft mehr Leute auf gesunde Fleischalternativen zurückgreifen und somit weniger Fleisch konsumieren? Wir denken, dass es besonders über den Geschmack geht und darüber, sinnvolle Alternativen anzubieten. Ich bin kein Fan von veganen Fleischkopien. Eine Kopie ist und bleibt eine Kopie. Damit besitzt die vegane Alternative auch immer den Beigeschmack, dass es eben nicht das Original ist. Lasst uns nicht versuchen zu kopieren, sondern fleischlose Produkte nutzen und kreieren, die für sich allein stehen. Ich mag Aussprüche wie: gar nicht so schlecht dafür, dass es vegan ist. nicht besonders. Essen muss Menschen geschmacklich voll überzeugen. Und zum Glück gibt es ja genügend pflanzliche Produkte die ganz wunderbar schmecken! Wir bedanken uns für das tolle Interview und sind gespannt, bald mehr von der Zeevi Kichererbsen GmbH zu hören! Das könnte dich auch interessieren - 10 Tipps, um 2020 vegan zu werden - Japanische Ramensuppe vegan - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Interview mit Christian von the nu company - Crispy Sweet Chili Tofu Rezept - Tofu Zubereitung - 10 Tipps Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nutrition Online-Masterclass Kochkurs

15. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Nutrition Online-Masterclass Kochkurs Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau und Profikoch Sebastian Copien sind bekannt für ihre Online-Kochkurse der Vegan Masterclass. Nun kannst du den neuen Kurs, die Nutrition Online-Masterclass, passend zum neuen Buch Vegan-Klischee-Ade! Das Kochbuch zum Starterpreis vorbestellen! Wir zeigen dir jetzt schon mal, was dich im Kurs erwartet. Eine kompakte Übersicht über alle Kurse findest du im Artikel VEGAN MASTERCLASS ONLINE-KOCHKURSE (C)Hansi Heckmair Nutrition Online-Masterclass - Inhalte In der Nutrition Online-Masterclass lernst du alle wichtigen, wissenschaftlich fundierten Infos über die vegane Ernährung. Dazu gehört unter anderem die Berechnung des täglichen Kalorienbedarfs, alles zu Proteinen in der veganen Ernährung, die Bedarfsdeckung potentiell kritischer Nährstoffe und allgemeine Tipps zur Umsetzung einer veganen Ernährung im Alltag. Der Kurs beinhaltet: - über 57 Echtzeit-Videolektionen - viele Skripte und Rezepte - ein E-book mit über 200 Seiten - und den exklusiven Zugang zur Facebook-Community. In der Koch-und Ernährungspraxis lernst du das Baukastensystem kennen und erfährst alles wichtige über vegane Fette & Öle, Süßungsmittel, Gewürze, Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst und Nüsse. ul.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 {margin: -4px;}.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kadence-blocks-gallery-item {padding:4px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init {margin: 0 -4px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .kb-slide-item, .kb-gallery-type-fluidcarousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .kb-slide-item, .kt-blocks-carousel-init:not(.slick-initialized) .kb-slide-item {padding: 4px 4px;}.kb-gallery-type-fluidcarousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init.kb-carousel-mode-align-left .kb-slide-item {padding: 4px 8px 4px 0;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .slick-prev {left:4px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­2de08e-a7 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .slick-next {right:4px;} Veganes Kochbuch Niko Rittenau Bilder (C)Hansi Heckmair Hinzu kommen dann die vielseitigen und leckeren veganen Rezepte, die du im Onlinekurs oder Nutrition Online-Masterclass lernst. Von Basics wie der salzreduzierten Gemüsebrühepaste, über Oriental Baked Beans mit Knusper-Tempeh, bis zu Curry-Leguminosen-Salat ist wirklich alles dabei! Du lernst zahlreiche gesunde, reichhaltige und vor allem leckere Rezepte mit Getreide, Gemüse, Blattgemüse, Hülsenfrüchten und Co. kennen. Vorteile der Nutrition Online-Masterclass - Systematisch & kreativ Kochen: Von Overnight Oats mit Pfirsichcreme bis hin zu einem Schoko-Haselnuss-Shake mit Kirscheis lernst du echte Geschmackswunder kennen, die deinen Nährstoffbedarf decken - Flexibles Baukasten-System: Durch das Baukastensystem entstehen unzählige Kombinationsmöglichektien für gesundheitlich optimierte vegane Rezepte - Alles über vegane Ernährung: Theoretisches Hintergrundwissen zum Nährstoffbedarf und der Umsetzung einer veganen Ernährung im Alltag - Vertiefe dein Wissen: Es erwarten dich eine Vielzahl an neuen Informationen zur Ernährung, Küchenpraxis und Bonus-Rezepten die das Kochbuch perfekt ergänzen Veganes Umami Sandwich (C)Hansi Heckmair Sichere dir jetzt die Nutrition Online-Masterclass mit 15% Starter-Rabatt bis zum 1. März 2020! Aktuell sind nur Vorbestellungen möglich, freigeschaltet wird der Kurs ab dem 24. Februar 2020. Der Jahreszugang inkl. Kochbuch kostet 135EUR, den dauerhaften Zugang inkl. Kochbuch bekommst du schon für 177EUR! Die Preise kannst du auch ganz entspannt in 5 Raten bezahlen. Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch Das neue Kochbuch von Niko Rittenau und Sebastian Copien (C)Amazon Ebenfalls neu: Das vegane Kochbuch zum Bestseller-Sachbuch Vegan-Klischee ade! Niko Rittenau und Sebastian Copien zeigen dir leckere, gesunde und reichhaltige vegane Rezepte anhand des Baukastensystems, mit dessen Hilfe man durch die Kombination der verschiedenen Komponenten wie Getreide, Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse optimal mit Nährstoffen versorgt wird. Das neue Kochbuch von Niko Rittenau und Sebastian Copien (C)Amazon Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!  Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Veganer Online-Kochkurs - Essentials Masterclass Vol.1 - Die Bowl-Masterclass - Dein Online-Kochkurs mit Profikoch Sebastian Copien


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!