Rohkost-Buchtipp: Rohköstlich leben von Mimi Kirk - vegetarische Rezepte

Rohkost-Buchtipp: Rohköstlich leben von Mimi Kirk

22. Januar 2013 Deutschland is(s)t vegan 

Rohkost-Buchtipp: Rohköstlich leben von Mimi Kirk
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Mimi Kirk wird allen Rohkostfans ein Begriff sein. Sie ist quasi eine der Vorzeige-Rohkösterlinnen schlecht hin, besonders aufgrund ihres guten Aussehens bei immerhin schon über 70 Jahren. So wurde sie sogar 2010 zur “Sexiest Vegetarian” in der Kategorie “über 50″ gewählt. Wichtiger als solche fragwürdigen Titel ist aber einfach der Fakt, dass man durchaus mit 70 Jahren noch so gesund aussehen kann. Oder noch wichtiger: Sich so gesund fühlen, wie Mimi Kirk das offenbar tut. Nun ist ein tolles Buch von ihr erschienen, dass den Titel “Rohköstlich leben” trägt, mit dem Untertitel “Eine praktische Einführung in die Rohkost-Küche mit 120 leckeren Rezepten für Gesundheit und zeitlose Schönheit”. Erschienen ist es im Hans-Nietsch-Verlag für 22,90 Euro mit 320 Seiten. Die Aufmachung ist nett und übersichtlich, die enthaltenen Fotos von Mimi selber oder den Gerichten geschmackvoll. Vorteile der rohköstlichen Ernährung Inhaltlich erwartet den Leser zunächst mal einige “Theorie”. Mimi Kirk erklärt, warum sie zur Rohköstlerin wurde, was Rohkost genau bedeutet, und warum Ernährung ganz viel mit Wohlfühlen und gesund sein zu tun hat. Sie vermittelt dem Leser die Vorteile der rohköstlichen Ernährung, die so gar nichts mit Verzicht auf Genuss zu tun hat. Sie zeigt auf, welche Fallstricke Ernährung haben kann, warum Milchprodukte nicht gut für uns sind und warum überhaupt der Verzicht auf tierische Produkte Sinn macht. Als Leser des Buches “Rohköstlich leben” bekommt man dann aber natürlich auch ganz praktische Tipps zum Einstieg: Welche Lebensmittel braucht mein Körper? Warum ist eine Detox-Phase sinnvoll und wie gestalte ich diese? Welche Rezepte eignen sich dazu? Im Anschluss beschäftigt sich Mimi Kirk sehr ausführlich mit Anti-Aging-Tipps, bevor es dann um sinnvolle Küchenhelfer und besonders wichtige Zutaten für die Rohkost-Küche geht. Viele Rohkost-Rezepte Der zweite Teil des Buches ist eine wunderbare Ansammlung von Rezepten. Angefangen mit Smoothies, Nussmilch und vielen anderen warmen und kalten Getränken, Frühstücksideen, Suppen, Salate, Dressings, Käse, Aufstriche, Wraps, Gemüsegerichte und Beilagen. Und erst jetzt kommen die Hauptspeisen wie Pasta, Chili sin carne, Burger, Falafel, Tartes, Käsemakkaroni etc. Anschließend findet man noch einige lecker aussehende Desserts zum nachbereiten (“nachkochen” oder “nachbacken” passt ja in dem Falle nicht) vor. Mimi Kirk zeigt, wie vielfältig und schmackhaft eine rohköstliche Ernährung sein kann. Mit den vorgestellten Rezepten deckt sie ein große Bandbreite an Tageszeiten oder Anlässen ab, sprich man findet immer irgendwas. Dazu eine ausführliche theoretischere Einführung in das Thema – was will man mehr? Ich finde “Rohköstlich leben” von Mimi Kirk daher absolut empfehlenswert für jeden, der es mit der Rohkost versuchen möchte oder für Rohkost-Erfahrene, die einfach mal wieder ein paar neue Gerichte auf ihrem Speiseplan wollen. Mimi Kirk – Rohköstlich leben. Hans-Nietsch-Verlag, 320 Seiten, 22,90 Euro. Hier findest du alle weiteren Infos zum Buch. Viel mehr zum Thema “Rohkost” findest du hier bei uns. Das könnte dich auch interessieren: Vegane Weihnachten: Das ultimative Deutschland is(s)t vegan-Festtags-Dinner Veganes Weihnachtsessen mit Roulade oder Seitansbraten von Wheaty Kochen ohne Knochen – Das Ox-Kochbuch Nr. 5 The post Rohkost-Buchtipp: “Rohköstlich leben” von Mimi Kirk appeared first on Deutschland is(s)t vegan.

« Große Auswahl: vegane Gerichte bei Mevlana in Marburg Der vegane Supermarkt Veganz nun auch in Frankfurt am Main »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!