Meine vegane Woche - 14. - 20. Dezember - vegetarische Rezepte

Meine vegane Woche - 14. - 20. Dezember

21. Dezember 2015 Totally Veg! 

Meine vegane Woche - 14. - 20. Dezember
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Montag Unser Bio-Markt führt seit einiger Zeit vegane Croissants - mhmm! Besonders köstlich mit etwas veganer Nutella oder Spekulatius oder einfach etwas Margarine... Dienstag Leider ging es mir an diesem Tag nicht besonders - irgendwie hatte ich mir mein Bäuchlein verdorben. Praktisch als Aufmunterung brachte mir der Potstbote diese zwei tollen Kochbücher vorbei, die ich demnächst am Blog vorstellen werde. Wie schön, dass es mittlerweile eine so große Auswahl an veganen Büchern gibt! Mittwoch Kennt ihr Florence + the Machine? Ich bin seit Jahren ein riesiger Fan (besonders ihr Shake it Out ist praktisch zu meiner Hymne geworden) - umso größer die Freude, dass es sie in ihrer aktuellen Tour nach München verschlagen hat, was ja praktisch um's Eck von Salzburg ist. Vor dem Konzert stärkten M und ich uns mit Burgern bei Hans im Glück, mit extra-viel veganer Sauce! Florence's Auftritt war übrigens super, ich bin froh, dass ich sie live erleben durfte - und natürlich hat sie auch mein Lieblingslied mitgebracht! Donnerstag Es war mal wieder an der Zeit für die jährliche Weihnachtsfeier mit den Arbeitskollegen - Kinder, wo ist nur das Jahr geblieben? Während die Gesellschaft zwar ausgezeichnet war, war das Essen leider eher unterirdisch: Trotz Vorbestellung und Zahnpasta-Lächeln meinerseits war das Highlight des Menüs eine Kartoffel mit Broccoli, vom Salat mit dem teuflisch sauren Essig und der gatschigen Melone als Nachtisch sprechen wir jetzt lieber nicht. Natürlich könnte ich mir jetzt selbst unglaublich leid tun und lamentieren, wie schwierig es ist, vegan zu sein - aber ich lebe jetzt seit 7 Jahren vegan und ganz ehrlich, selten war mein Essen irgendwo so schlecht. Und ich habe es trotzdem überlebt, und es war trotzdem ein netter Abend!  Freitag Um mein Bäuchlein ein wenig zu beruhigen - der super-saure Salat zum Abendessen hat nicht gerade zur Besserung beigetragen - gab es ein einfaches Mittagessen: Geröstete Süßkartoffel, Reis und Erbsen. Samstag Jedes Jahr bekommen meine Arbeitskollegen ein kleines essbares Weihnachtspräsent. Da mir diese weihnachtlichen Schokomuffins so gut schmecken, wurden die wieder in hübsche Cellophan-Sackerl (mit Rentieren!) gepackt und die engsten Büro-Kollegen verteilt.  Sonntag Freunde kamen zu Besuch und meine weihnachtliche Vorfreude war voll im Schwung. Darum gab es Zimtschnecken mit Vanille-Glasur, geröstete Nüsse und Gewürz-Kekse. Und natürlich selbstgemachten Glühwein dazu. Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten! Facebook: www.facebook.com/­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog

« Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise Zauberhaftes, veganes Weihnachtsmenü 2015 »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!