klassisch - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Covid Pandemi.. Jetzt begriefe ich immer mehr!!!

Unfished - die Revolution aus der Dose

Geisteskrank/e ??!!

Rhabarber-Muffins mit Zimtstreuseln (vegan)










klassisch vegetarische Rezepte

green your life: Der Onlineshop für ein grünes Leben

27. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

green your life: Der Onlineshop für ein grünes Leben Die Gründer des nachhaltigen grünen Onlineshops green your life* stellten sich anfangs die Frage: ,,Kann man mit gutem Design und nachhaltigen Produkten die Welt retten? Ja! Zumindest trägt green your life einen Teil dazu bei. Und genau das ist der Punkt: Jeder von uns kann ein Stück dazu beitragen, unseren Planeten zu schützen. Das darf sogar Freude machen, denn geschmackvolle und nachhaltige Design-Produkte verschönern nicht nur den Alltag, sorgen für ein gutes Gefühl sondern machen die Welt auch etwas grüner. Green your life mit dem green-0-meter Im Onlineshop von green your life sind alle Produkte fair gehandelt und hergestellt, ökologisch angebaut und gesund. Trotzdem engagieren sich manche Hersteller etwas mehr als die anderen für die Umwelt. Daher führte der grüne Onlineshop den hauseigenen ,,green-o-meter ein. Mit diesem speziellen Tool kannst du jedes Produkt noch einmal genau unter die Lupe nehmen. Auf einen Blick siehst du, wie ,,grün der Artikel wirklich ist. So wird hier nicht nur Nachhaltigkeit sondern auch Transparenz für den Kunden groß geschrieben. Drei Punkte bedeutet die volle Punktzahl. Dieses Produkt besteht dann aus rein natürlichen Materialen, ist umweltfreundlich gefertigt und gleichzeitig fair gehandelt.  100% plastikfreier Versand mit green your life  green your life lebt genau das, was der Name auch verspricht: Als grüner Onlineshop werden nicht nur verantwortungsvoll produzierte Produkte verkauft sondern auch ressourcenschonend verpackt. Die Verpackungsmaterialien sind komplett plastikfrei und bestehen beispielweise aus Gras. Selbst das Paketband ist nicht aus Plastik sondern aus Papier. Für green your life eine Selbstverständlichkeit.  Von Accessoires und Deko über Küchenutensilien bis hin zu Möbeln Das Produktportfolio des grünen Onlineshops green your life ist umfangreich. Ob du etwas für den Haushalt, ein Geschenk, Babyspielzeug oder eine neue Lampe suchst, du wirst fündig werden. Es macht Spaß, hier zu stöbern. Wir haben dir ein paar unserer Lieblingsprodukte für die Inspiration zusammengestellt.  Praktisches Nussmilch-Herstellungsset Quelle: green your life Kennst du auch den Gedanken, der beim Kauf von Pflanzenmilch aufkommt: Wäre es nicht noch nachhaltiger und auch kostengünstiger Nuss-, Mandel, Hafer- oder Sojamilch selbst herzustellen? Dieses Nussmilch-Herstellungsset von Kilner ist absolut einen Versuch Wert! Das Set ist super leicht in der Handhabung und die Pflanzenmilch schnell trinkfertig. Zuerst werden die Nüsse eingeweicht, dann püriert (Pürierstab ist nicht enthalten) und abschließend den Siebkolben langsam runterdrücken. Der Silikon-Spritzschutz sorgt dafür, dass beim Mischen nichts überläuft. Während du das erste Glas (500 ml) des Nussmilch-Herstellungssets verbrauchst, kannst du schon deine zweite Pflanzenmilch ansetzen. Im Set sind nämlich praktischer Weise zwei Gläser enthalten. Fassungsvermögen: 0,5 Liter. Setpreis: 34,95 EUR  Aus alt mach neu: Recycelte Einweg-Kaffeebecher werden zum Circular Cup Quelle: green your life Die Auswahl an wiederverwendbaren Coffee to go Bechern ist groß. Doch die Unterschiede sind groß, wenn du dir die Produkte mal genauer anschaust und auf Nachhaltigkeit prüfst. Umso schöner, dass green your life auch to go Kaffeebecher in ihrem grünen Onlineshop führen. Das besondere: ,,Circular Cups sind zu großen Teilen aus recycelten Einweg-Kaffebechern hergestellt. 100 % dicht und die zweifache Druck-Mechanik sorgt für leichtes Schließen und Öffnen. Und das auch nur mit einer mit einer Hand. Dabei kann aus dem Becher rundherum getrunken werden, wie aus einer ganz normalen Tasse. Curcular Cups sind isoliert und halten dein Getränk somit warm oder kalt. Spülmaschinenfest und BPA-frei. Der Einzelpreis beträgt 13,50 EUR. Es stehen unterschiedliche Farben zur Auswahl.  Quelle: green your life SAUERTEIG-STARTER-SET Sauerteigbrot ist in aller Munde. Und das ist nicht verwunderlich, denn Sauerteigbrot schmeckt nicht nur besser sondern trägt auch zur (Darm-)Gesundheit positiv bei. Bei der eigenen Herstellung kannst du ganz kreativ sein und sowohl unterschiedliche Mehlsorten verwenden als auch Körner und Saaten hinzugeben. Das Sauerteig-Starter-Set von Kilner im grünen Onlineshop green your life enthält alles, was du zur Herstellung deines ersten Sauerteiges benötigst. Natürlich kannst du neben dem klassischen Brot auch Pfannkuchen, Naan-Brote, Pizza und andere Backwaren aus deinem Sauerteig-Starter-Set herstellen. Was du neben dem Starterset benötigst, ist Mehl, Wasser, Wärme und Zeit bzw. ein wenig Geduld.  Im Set enthalten sind zwei Gläser, ein Messdeckel für die präzise Abmessung der Zutaten sowie unter anderem ein Rezeptheft. Schritt-für-Schritt führt dich dies durch den siebentägigen Sauerteig-Prozess. Selbstverständlich sind die Gläser BPA frei und übertragen so keine schädlichen Chemikalien oder Toxide an die Lebensmittel. green your life verkauft das Set für 29,95 EUR. Quelle: green your life Picknick mit dem Outdoor Lunch-Set Das Outdoor Lunch-Set im green your life Onlineshop ist optimal für deinen nächsten Outdoor Trip oder ein Picknick. Das Set besteht aus: einer isolierten Trinkflasche aus Edelstahl, einem Thermobehälter aus Edelstahl für beispielsweise Suppen, einem Besteck-Set mit Etui ebenfalls aus Edelstahl sowie einer runden Lunchbox Glas Lunch Bowl aus Glas. Heiße und kalte Getränke bzw. Lebensmittel werden in der Trinkflasche und dem Thermobehälter über viele Stunden warm oder auch kalt gehalten. Die raffinierte Löffelhalterung an der runden Lunchbox ist aus veganem Leder. Deinem Ausflug ins Grüne mit ausreichend Proviant in nachhaltigen und praktischen Gefäßen steht nichts mehr im Weg. Das Outdoor Lunch-Set von Black + Blum ist derzeit für 99,90 Euro bei green your life erhältlich.  Quelle: green your life Die perfekte Lunchbox für unterwegs. Hier passt alles rein! Ein weiterer optischer Hingucker aus dem green your life Onlineshop ist die Sandwich Box Large aus Edelstahl mit einem Bambusdeckel von Black + Blum. Das Praktische daran ist nicht nur das großzügige Fassungsvermögen sondern auch der Silikonteiler. So können unterschiedliche Snacks getrennt voneinander aufbewahrt werden. Zweckmäßig ist auch der multifunktionale Deckel aus antibakteriellem Bambus, der auch als Schneide- oder Servierbrett bzw. Tellerersatz verwenden werden kann.  Die Lunchbox ist spülmaschinengeeignet. Nur den Bambus-Deckel musst du per Hand spülen. Abmaße der Box sind: Höhe: 8 cm, Breite: 13 cm, Länge: 19 cm; Fassungsvermögen: 1250ml. Im grünen Onlineshop green your life bestellst du die Sandwich Box Large für 34,95 EUR. Absolutes It-Piece: vegane Gürteltasche ,,Faginea mit nachhaltigem Filz und Kork  Quelle: green your life Dieses Lieblingsprodukt im green for life Onlineshop namens ,,Faginea bekommt optisch schon einmal die höchste Punktzahl von uns. Hinzu kommt die hochwertige Verarbeitung der Gürteltasche: Eine Tasche besteht aus zwei recycelten Plastikflaschen sowie nachhaltigem Filz und Kork. Praktisch sind die drei Innentaschen sowie der stufenlos verstellbare Taschengurt. Somit kann dieser Fashion Eyecatcher sowohl als Umhängetasche als auch als Hüfttasche getragen werden. Jeder Artikel des Herstellers UlStO, ist in Sachsen in Manufakturen handgefertigt. Für die Gürteltasche Faginea bei green your life zahlst du 79,00 EUR. Es lohnt sich, im Onlineshop green your life einmal zu stöbern. Ganz egal, ob du ein Geschenk suchst, dir selbst eine Freude machen möchtest oder noch etwas für deinen nächsten Ausflug oder Accessoires für deine Wohnung benötigst.  Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Mandelmilch Rezept - Pflanzenmilch selber machen - Vegane Schuhe und Accessoires von Shoezuu - Vegan to go - Vegane Lunch Box Rezepte - Vegan leben & vegan shoppen - Sauerteigbrot selber backen - eine lebenslange Freundschaft - Nachhaltige und vegane Sommerkleider - 5 Tipps um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Himbeermuffins - ideal fürs Picknick - zuckerfrei - Vegane Naturkosmetik selber machen Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Sneaker von Doghammer

25. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Der Trend vegane Schuhe zu produzieren geht immer weiter. Ein Online-Shop, den wir euch schon ein mal vorgestellt haben, hat das mittlerweile perfektioniert. Die veganen Sneaker von Doghammer* sind einfach der Hammer. Über die nachhaltigen Schuhe und andere Produkte von Doghammer könnt ihr euch in diesem Artikel noch weiter informieren. Hier stellen wir euch explizit eine ganz bestimmte Reihe an Schuhen vor, die wir nur empfehlen können. Inhaltsverzeichnis Wer oder was ist Doghammer? Der Online-Shop von Doghammer Coffee Commuter Vegan Wer oder was ist Doghammer? Nach zahlreichen Wandertouren haben die beiden Gründer Matthias und Maximilian festgestellt, dass sie für ihre Trips gerne nachhaltige Outdoor Schuhe hätten. Kurzerhand haben sie entschlossen, ihre eigenen Schuhe auf den Markt zu bringen und sie nachhaltig herzustellen. So kam der erste Zehentrenner auf den Markt. Ihre Vision ist es Wander- und Outdoorschuhe herzustellen, die einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. In diesem kurzen Video kannst du dir die Vision der beiden Gründer genauer anschauen und einen Blick hinter die Geschichte von Doghammer werfen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Doghammer | Die Story zum Unternehmen Quelle: YouTube Der Online-Shop von Doghammer In ihrem Online-Shop kannst du dich mit allerlei ausstatten, was du für dein Outdoor Erlebnis brauchst! Doghammer steht für in Handarbeit gefertigte und nachhaltige Schuhe aus Kork. Ob Outdoor Zehentrenner, upcycling Hüttenschuh oder ökolgischer Wander- und Trekkingschuh, sie vereinen Funktionalität und Nachhaltigkeit in höchstem Maße. Hinterlasse gemeinsam mit ihnen einen fairen und gesunden Fußabdruck! Nicht nur deine Füße werden es dir danken, deine Umwelt auch! Von klassischen Damen- und Herrenschuhen über Fairtrade Schuhe bis hin zu Accessoires und Pflegeprodukten. Hier ist für jeden etwas dabei. Den Zehentrenner kannst du dir im Konfigurator sogar selbst zusammenstellen. Je nachdem, was deine Füße brauchen und was dir gefällt. Coffee Commuter Vegan Das Highlight, das wir euch heute vorstellen wollen, ist der vegane Sneaker, der auf den stylischen Namen Coffee Commuter Vegan hört. Dieser vegane Sneaker aus Naturmaterialien vereint gleichermaßen Funktionalität und Nachhaltigkeit. Dabei ist der Schuh mit der angesagten weiß, zeitlos und lässig. Der Mix aus natürlichen Rohstoffen verleiht ihm dabei nicht nur ein einzigartiges Design, sondern bietet zugleich einen unverwechselbaren Tragekomfort. Egal ob du ihn in deinem Alltag, für deine nächste Bagpackingtour oder für die nächste Kneipentour mit deinen Freunden anziehst, der Commuter ist ein treuer Begleiter auf deinen Abenteuern. Dabei setzt Doghammer bei der Limited Edition auf nachwachsende und ökologische Rohstoffe wie Jute, Leinen und Baumwolle. Ein großer Vorteil ist die Schmutzunempfindlichkeit der Naturmaterialien, die sich auch besonders einfach reinigen lassen. Ein Herzstück der veganen Sneaker in Weiß ist das eingesetzte und naturbelassene Jutegewebe, wie wir es von Kaffeesäcken kennen. Die Jutefaser zeichnet sich besonders durch ihre antibakteriellen und robusten Eigenschaften aus, die für ein angenehm trockenes Fußklima sorgen. Handgefertigt in Portugal, gibt es den Sneaker für Madl von Größe 36 - 42 und für Buam von Größe 39 - 46. Die Schuhe kosten jeweils 139,95 EUR und sind jeden Cent wert. Highlights und Aufbau - das Obermaterial besteht zu einem Großteil aus Baumwolle, Leinen und Jute - elastische Schnürsenkel ermöglichen besonders schnelles An-und Ausziehen  - eine nachhaltige Sohle, bestehend aus einem hohem Anteil an Kork - herausnehmbare Innensohle aus recyceltem Kork und EVA  - antibakterielles Innenfutter Material - echter Naturkork - Sohle aus hochwertigen Gummi und Kork - weiches EVA - Kunstleder Ökotex 100 Natürlich gibt es im Online-Shop von Doghammer noch weitere zahlreiche Commuter Sneaker und andere Schuhe! Hier in diesem kurzen Video werden dir kurz und knapp die Vorzüge dieser veganen Schuhe aufgezeigt. Achtung: Nicht alle Schuhe von Doghammer sind vegan! Einige enthalten nachhaltige Wolle. Die veganen, nachhaltigen Schuhe sind der Vegan Cork Traveller, der Vegan Cork Adventure, Natural Commuter Vegan, Guide Vegan, Vegan Dog und der Coffee Commuter Vegan. Schau einfach vorbei und entdecke deine Schuhe im Shop. Wir haben uns gleich mal einen Satz Sneaker bestellt und sind mega Happy mit den veganen Schuhen. Eine klare Empfehlung für alle, die eine nachhaltige, faire und vegane Marke unterstützen wollen und damit nicht nur sich, sondern auch anderen und der Umwelt etwas Gutes tun. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Nachhaltige Schuhe von Doghammer - Vegane Schuhe und Accessoires von Shoezuu - Vegane Schuhe von Freivon für Männer - Freivon. Vegane und nachhaltige Schuhe - Neue Filiale von Avezu - vegane Schuhe aus Hamburg - Vegane Schuhe von EKN Footwear - Faire und vegane Herbsttrends - Vegane Herbst- und Winterschuhe - Faire Sportlooks - 5 Tipps, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Vegane Winterjacken - Zero Waste Buchtipps - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Brotsalat mit grünem Spargel

24. Mai 2021 The Vegetarian Diaries 

Brotsalat mit grünem Spargel Ein Brotsalat mit knusprig geröstetem Brot und frischem, leckerem Gemüse ist einfach eine tolle Sache! Die unterschiedlichen Geschmäcker und Konsistenzen vereinen sich beim Essen zu einem tollen Gesamterlebnis und machen immer wieder aufs Neue einen gewissen Reiz aus. Einfach und schnell zubereitet ist der Brotsalat dazu auch noch. Und: eine viel bessere und leckere Möglichkeit, Brot vom Vortag aufzubrauchen, gibt es wohl nicht! Brotsalat und Spargel – ein Dreamteam! Für einen “klassischen” Brotsalat wird Brot vom Vortag (oder noch ein paar Tage älter) mit frischen Tomaten, Salat und je nach Wunsch und Vorliebe ein paar anderen Gemüsesorten als einfacher Salat zubereitet. Dazu kommt ein einfaches Dressing, manchmal auch nur etwas Salz, Olivenöl und Zitrone und fertig ist eine tolle Vorspeise oder auch ein schnelles und leichtes Hauptgericht. Im späten Frühling kannst du den Brotsalat gleich noch ein wenig interessanter gestalten und ihn mit Spargel kombinieren. Ich bin ja ein riesiger Fan von grünem Spargel. Nicht nur, weil er so super schmeckt, sondern vor allem auch, weil er so einfach in der Zubereitung ist. Waschen, klein schneiden und kurz in der Pfanne anrösten. Schon kannst du den Spargel verzehren. Und du wirst begeistert sein, wie gut der grüne Spargel zum Brotsalat passt, versprochen! Wichtig ist hierbei nur, dass du den Salat, sobald die gerösteten Brotwürfel, im Salat gelandet sind, sofort verzehrst. Das Brot nimmt sonst das Dressing und die Flüssigkeit des Gemüses auf und beginnt nach und nach sich vollzusaugen. Du kannst ohne den Salat und die gerösteten Brotwürfel ohne Probleme getrennt voneinander aufbewahren und den Salat dann kurz vor dem Essen erst mit Dressing und allen anderen Zutaten vermischen. Das eignet sich zum Beispiel gut, wenn du den Salat zum Grillen oder als Teil eines Menüs anbietest. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! Brotsalat mit grünem Spargel Rezept drucken Ergibt: 2 Portionen Zutaten - 75 g Rucola - 100 g Oliven (Abtropfgewicht) - 250 g gemischte Tomaten - 1 rote Zwiebel - 1-2 El Kapern - 50 g Pinienkerne* - 5 g Basilikum -  1/­­4 Gurke - 250 g grüner Spargel - Brotwürfel - Ciabatta /­­ Baguette vom Vortag - + Knoblauchöl (1-2 Knoblauchzehen + Olivenöl) - Dressing - 3 EL Olivenöl* - 2 EL heller Balsamico* - 1 TL Kapern - 1 Knoblauchzehe -  1/­­2 TL Salz - 1 Tl Senf - 2 El Ahornsirup Zubereitung 1 Rucola gründlich waschen und gegebenenfalls von Strunken befreien. Oliven in dünne Ringe zuschneiden. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Die rote Zwiebel abziehen und fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten und zur Seite stellen. Den Basilikum fein hacken. Die Gurke vom wässrigen Fruchtfleisch befreien und in kleine Stücke zuschneiden. 2 Den grünen Spargel von holzigen Enden befreien und in mundgerechte Stücke zuschneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Spargel für ein paar Minuten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen und zur Seite stellen. 3 Das Ciabatta in Würfel zuschneiden und im Anschluss in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Das Brot soll etwas Farbe annehmen aber nicht verbrennen! Die Temperatur reduzieren und etwas Knoblauchöl (Olivenöl + 1-2 gepresste Knoblauchzehen) in die Pfanne geben und gut mit den Brotwürfeln vermischen. 4 In der Zwischenzeit das Dressing anrühren und gut abschmecken. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und sofort essen. Notes Ergibt mit der Menge 2 gute Portionen als Hauptspeise. Reicht als Vorspeise oder zum Grillen für ca. 4-6 Portionen. Tipp: Der Brotsalat schmeckt natürlich auch ohne den Spargel super, falls gerade keine Saison sein sollte. Alternativ kannst du den Brotsalat natürlich auch mit weißem Spargel zubereiten. Diesen solltest du vorher schälen und je nach Dicke abkochen und dann wie im Rezept beschrieben weiter zubereiten. Alternativ kannst du ihn auch gut im Ofen garen! The post Brotsalat mit grünem Spargel appeared first on The Vegetarian Diaries.

Vitamin C: Der Retter des Immunsystems

21. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vitamin C: Der Retter des Immunsystems Vitamin C gilt für das Immunsystem als Hüter der Gesundheit - erstklassige Nahrungsergänzungsmittel wie die von Redfood Nature, können unseren Körper bei der Abwehr gegen Krankheitserreger, Viren und Bakterien unterstützen. Wofür ist Vitamin C gut? Vitamin C, auch als Ascorbinsäure bekannt, erfüllt eine Menge wichtiger Funktionen im Körper. Die wichtigste Funktion ist die bereits genannte Immunabwehr. Dabei werden Antikörper gebildet und die weißen Blutkörperchen bei der Abwehr von freien Radikalen unterstützt. Dank der antioxidativen Wirkung schützt Vitamin C ebenfalls vor Krankheiten. Weiterhin unterstützt es den Aufbau und Erhalt des Bindegewebes, der Haut, Knochen und Zähne. Vitamin C erhöht darüber hinaus die Eisenaufnahme im Darm, was besonders für die Aufnahme von pflanzlichem Eisen eine große Bedeutung spielt. Bei der Wundheilung sowie beim Wachstum spielt es ebenfalls eine wichtige Rolle. In welchen Lebensmitteln ist Vitamin C enthalten? Vitamin C findet man reichlich in frischem Obst und Gemüse. Beeren, darunter auch Kiwis, weisen einen besonders hohen Vitamin C-Gehalt auf. Aber auch in Zitrusfrüchten, Kohl, Spinat, Tomaten, Fenchel, Paprika und Brokkoli ist ein hoher Vitamin C-Gehalt zu verzeichnen. Kartoffeln gelten, trotz ihres geringeren Vitamin C-Gehaltes, als gute Vitamin C-Lieferanten, da diese in großen Mengen verzehrt und somit größere Mengen an Vitamin C aufgenommen werden können. Edgar Castrejon Unsplash Diese Lebensmittel haben besonders viel Vitamin C :  - Petersilie - Bärlauch - rote Paprika - Rosenkohl - Spinat  - Grünkohl - Kohlrabi - Brokkoli - Fenchel - Löwenzahn - Hagebutte - Apfel - Schwarze Johannisbeere - Papaya - Erdbeere - Acerola - Zitrone - Kiwi - Orange - Grapefruit In diesen Lebensmittel ist sogar am meisten Vitamin C enthalten. Brennesel (330 mg), Hagebutte (1250 mg), Sandornbeerensaft (265 mg) und Acerola (1700 mg). Aber diese Lebensmittel werden nicht so häufig im Alltag gegessen. Wie viel Vitamin C sollte man täglich zu sich nehmen? Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt Säuglingen 20 mg, Kindern mit aufsteigendem Lebensalter 20 bis 85 mg, Jugendlichen 90 bis 105 mg, Frauen 95 mg und Männern 110 mg täglich. Ein Mehrbedarf ergibt sich bei Schwangeren ab dem vierten Monat mit 105 mg und Stillenden mit 125 mg täglich. Besonders Raucher sollten auf Ihren Vitamin C-Gehalt Acht geben, da diese häufiger mit freien Radikalen belastet sind und somit mehr Antikörper als Radikalfänger benötigt werden, als bei Nichtrauchern. Stark rauchende Frauen sollten daher 135 mg und stark rauchende Männer 155 mg täglich zu sich nehmen. Als stark rauchend gilt, wer mehr als 20 Zigaretten pro Tag raucht. Wie äußert sich ein Vitamin C Mangel? In Deutschland ist ein Vitamin C-Mangel eher selten, da hier eine große Auswahl an Vitamin C-reichen Lebensmitteln vorhanden ist. Gründe für einen Mangel können zum Beispiel eine einseitige Ernährung oder chronische Magen-Darm-Beschwerden sein. Die ersten klinischen Symptome äußern sich erst nach ein bis zwei Monaten, da das gespeicherte Vitamin C zunächst im Körper abgebaut wird. Klassische Symptome eines Mangels können unter anderem Zahnfleischbluten, Lockerung der Zähne, gestörte Wundheilung, Gelenkbeschwerden, erhöhte Infektneigung, Ödeme, Minderung der Leistungsfähigkeit und psychische Störungen sein. Bei Verdacht auf einen Mangel, sollte ein Arzt hinzugezogen und die Ursache des Mangels geklärt werden. Wie äußert sich eine Überversorgung von Vitamin C? Rein über die Nahrung sind bislang keine Überdosierungen von Vitamin C bekannt. Bei der zusätzlichen Einnahme über Nahrungsergänzungsmittel, sollte eine Zufuhrmenge von 4 g täglich nicht überschritten werden, da es ab dieser Menge zu Durchfällen kommen kann. Weitere Nebenwirkungen sind in diesem Zusammenhang bisher ebenfalls nicht bekannt. Das überschüssige Vitamin C wird mit dem Urin ausgeschieden. Daher sollten Personen mit Nierenerkrankungen oder Störungen bei der Verwertung von Nahrungseisen, die Zufuhrmenge von Vitamin C-Präparaten vorher mit Ihrem Arzt besprechen. Die mit dem Arzt besprochene Dosierung sollte nicht überschritten werden. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann eine ungesunde Ernährungsweise in keinem Fall ausgleichen. Bei Mängel unbedingt einen Experten zur Rate ziehen.  Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Vegane Frühlingsrollen - frittiert, aus dem Airfryer oder Ofen

14. Mai 2021 Eat this! 

Ob klassisch frittiert oder kalorienfreundlicher aus dem Air Fryer oder deinem Ofen. Mit diesem Rezept machst du restaurantwürdige, überknusprige vegane ... Der Beitrag Vegane Frühlingsrollen - frittiert, aus dem Airfryer oder Ofen erschien als erstes auf Eat this!.

Veganismus zum Beruf machen - Diese Jobs fokussieren deinen Lifestyle

22. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganismus zum Beruf machen - Diese Jobs fokussieren deinen Lifestyle Der Begriff des Veganismus hat in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung erlangt. Denn der Verzicht auf tierische Produkte wie Fleisch, Fisch, Milch, Käse und Eier ist Herzensangelegenheit vieler Menschen. Doch nicht nur bei der Auswahl der Lebensmittel achten Veganerinnen und Veganer auf den Verzicht tierischer Produkte. Auch bestimmte Materialien wie vor allem Leder oder Pelz, aber auch Daunen und Wolle sollten vermieden werden. Kosmetikprodukte und Reinigungsmittel müssen frei von tierischen Inhaltsstoffen sowie Tierversuchen sein. Die Gründe für eine Entscheidung für den Veganismus sind unterschiedlich. - ethischen Gründen - zum Schutze der Umwelt - zum Schutze der Tierwelt - die eigene Gesundheit verbessern Oftmals stellt sich auch die Frage, ob es möglich ist, den Veganismus nicht nur zu leben, sondern auch von ihm zu leben. Aus diesem Grund möchten wir dir im Folgenden Berufe aufzeigen, die sich auf den Veganismus spezialisiert haben. Schau dir auch den Artikel zum Thema Selbstständigkeit an. Was macht ein Ernährungsberater? Du möchtest deine Leidenschaft sowie deinen Lifestyle zu deinem Beruf machen? Dann könntest du veganer Ernährungsberater werden. Dabei steht nicht nur die Ernährung im Fokus, sondern auch der Mensch, das Tier und die Umwelt. Während der Beratung geht es nicht nur darum, den Ernährungsstil an die Interessenten anzupassen. Vielmehr versuchen Sie stets, die Ernährung auf den Menschen abzustimmen. So möchten viele ältere Menschen auf tierische Produkte verzichten, um die Gesundheit zu steigern. Sportler und Sportlerinnen benötigen einen guten Eiweißhaushalt, weswegen zahlreiche Alternativen aufzeigen werden können. Unter Online-Trainer-Lizenz.de könntest du aufbauend auf der Ernährungsberater-Ausbildung dein Wissen im Bereich Veganismus vertiefen. Es erfolgt die Vermittlung von umfassendem Wissen bezüglich der optimalen Nährstoffversorgung, der Vielfalt dieses Ernährungsmodells, aber auch spannende Einblicke in kreative Rezeptideen. Wie bringt sich die Ernährungsmedizin in die Allgemeinmedizin ein?  Nach der Ausbildung können die Inhalte vertieft werden. Dann bietet sich ein Studium der Medizin mit anschließender Weiterbildung im im Bereich der Ernährungsmedizin an. Diese Weiterbildung ermöglicht tiefe Einblicke in die Ernährung des Menschen. Zunächst erarbeitest du relevante Gesetze sowie Verordnungen rund um Lebensmittel sowie den Verbraucherschutz. Alternative Ernährungsformen werden aufgegriffen und vertieft. Ebenso erfolgen zahlreiche Einblicke in die Pathophysiologie und Pathobiochemie der Fehl- und Mangelernährung. Ebendies ist eine Thematik, die vor allem viele Einsteiger und Einsteigerinnen des Veganismus interessiert. Wie kann veganes Kochen zum Beruf werden?  Kein anderer Beruf hat so viel mit Nahrungsmitteln zu tun, wie der des Kochs oder der Köchin. Um den Beruf zu erlernen, bedarf es eines Hauptschulabschlusses sowie jeder Menge Motivation. In der mehrjährigen Ausbildung erlernst du verschiedene Garmethoden, das Zubereiten von tierischen sowie nicht-tierischen Lebensmitteln und die Kräuterkunde. Zu beachten ist, dass die klassische Ausbildung zunächst in starkem Kontakt mit tierischen Produkten steht. Nach dem Abschluss der Ausbildung könntest jedoch in den unterschiedlichsten Restaurants, darunter auch vegetarische sowie vegane Varianten, arbeiten. Es gibt auch mittlerweile viele Angebote, wo der Fokus auf eine rein pflanzliche Ausbildung. Wer es besonders kreativ mag, kann sich nach der abgeschlossenen Ausbildung selbstständig machen. In diesem Rahmen hast die Möglichkeit, dich neu zu erfinden. Mit stets neuen kreativen, auf pflanzlicher Basis setzt du neue Trends. Stark nachgefragt sind auch Konditoren und Konditorinnen, die sich auf vegane Süßspeisen spezialisiert haben. Denn in den meisten Backwerken, Torten und Kuchen sind Eier, Milch und Butter verarbeitet. Eine vollkommen vegane Alternative ist also sehr gefragt. Wissenswert: Es gibt eine große Vielzahl an Berufen, bei denen Sie Ihren Veganismus sowie die Leidenschaft für ebendiesen zu deiner Einkommensquelle machen könntest. Abhängig davon, wie viele Jahre du in die Aus- und Weiterbildung investieren möchtest und welche Ziele du verfolgst, reichen die Tätigkeiten von freiwilligen Arbeiten bis hin zu umfassenden Studiengängen. Das könnte dich auch interessieren - Vegane Selbstständigkeit - Nachhaltige und vegane Unterwäsche - Vegan und nachhaltig: Avocadostore.de - Interview mit Christina von Loveco - Second Hand Mode - Mit kleinem Geld zu nachhaltigen Outfits? - Sommerlook mit Le Shop Vegan - Nachhaltig einkaufen mit KAUZANA - Vegane Mode aus recycelten Materialien - Faire Sportlooks - 5 Tipps, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Vegane Mode von Team Vegan - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest

Eat smart - veHappy

21. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Eat smart - veHappy Viele Supermärkte haben mittlerweile ein sehr breites veganes Produktsortiment. Die Discounter ziehen langsam aber sicher nach. Einige bieten schon länger vegane Produkte, wie Burgerpatties, Sojahack oder verschiedene Variationen von Pflanzendrinks an. Andere bieten Aktionsweise, wie zu Ostern oder Weihnachten ebenfalls vegane Produkte an. Heute wollen wir dir eine ganz neue, frische und bunte Marke von Netto vorstellen. Die Produkte von veHappy überzeugen nicht nur im Aussehen, sondern ganz klar im Geschmack! Inhalstverzeichnis Was ist veHappy? Welche Produkte gibt es? Wo kann man die Produkte kaufen? Leckerer Milchreis mit Mandeldrink Was ist veHappy? Das neue Angebot veHappy ist eine neue Exklusivmarke im Edeka-Konzern. Die Produkte unter der Marke veHappy sind innovativ, bieten absoluten Mehrwert und haben eine klare Preispositionierung, die sie von der Konkurrenz abhebt. Die Zielgruppe sind moderne und junge Menschen und das merkt man auch im Design. Denn kaum ein Produkt ist so bunt und fröhlich anders als veHappy. VeHappy Produkte sind zu 100 % vegan, geschmacklich absolut top und stehen der Konkurrenz in nichts nach. Die Verpackungen werden Co-2 neutral hergestellt, sind umweltverträglich und absolut nachhaltig. Das Schöne an veHappy ist, dass das bunte und lebendige Design junge Leute anspricht und sie direkt aus dem Regal anstrahlt. Menschen, die Wert auf Nachhaltigkeit, Innovation und 100 % Geschmack legen, sind bei veHappy genau richtig. Welche Produkte gibt es? Meisten ist es so, dass nur vereinzelte neue Produkte auf den Markt kommen. Das ist bei veHappy aber ganz anders. Denn sie treten mit einer ganzen Produktpalette auf die Netto-Bühne! Wir können uns also wunderbar ausleben, die verschiedenen Produkte kaufen und probieren. Der Klassiker eines jeden veganen Lebensmittelherstellers sind ganz klar Pflanzendrinks. Hier kommt veHappy mit gleich 4 verschiedenen Sorten um die Ecke! Der natürliche ungesüßte Haferdrink zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht. Denn dieser Pflanzendrink wird ausschließlich aus skandinavischem Hafer hergestellt und kommt ohne Zuckerzusatz daher. Kaffeefans aufgepasst! Mit dem Haferdrink Barista bekommt ihr den perfekten Schaum auf euren Cappuccino! Mit diesem Schaumgenuss spricht nichts mehr gegen ein veganes Kaffeekränzchen. - Vitaminisiert mit Vitamin D, B12 und B2 - Vegan und laktosefrei - Inhalt: 1 Liter - Preis: 1,99 Euro Wer mehr auf sonnengebräunte Mandeln steht, kann sich den ungesüßten Mandeldrink schnappen. Die Mandeln für diesen Drink sind 100 % europäischer Herkunft. Sie strotzen nur so vor Vitaminen und bringen jeden in Urlaubsstimmung. - Vitaminisiert mit Vitamin D, E, B12 und B2 - Vegan und laktosefrei - Inhalt: 1 Liter - Preis: 1,99 Euro Last but not Least, der klassische Sojadrink, der aus französischem Soja besteht und dem Drink das gewisse je ne sais quoi verleiht. - Vitaminisiert mit Vitamin D, B12 und B2 - Vegan und laktosefrei - Inhalt: 1 Liter - Preis: 1,59 Euro Das ist aber noch längst nicht alles! Denn veHappy hat noch mehr tolle vegane Produkte in der Pipeline, auf die wir uns alle freuen dürfen. Mit so einer Produktvielfalt auf den Markt zu treten, ist schon eine starke Leistung! Wir feiern diesen Einstieg von Netto in die vegane Welt und freuen uns, dass wir mit veHappy eine tolle, neue und frische Alternative zu anderen veganen Produkten haben. Wo kann man die Produkte kaufen? Die Produkte von veHappy kannst du ganz klar in jeder Netto Filiale in Deutschland kaufen. Hast du grade keinen Netto in die Nähe, kannst du sie natürlich auch im Netto Online-Shop bestellen und ganz einfach liefern lassen. Wer also einen Netto in der Nähe hat, sollte sich ab Ende April schleunigst auf den Weg machen, um die neuen Produkte von veHappy abzustauben! Erfahrungsgemäß sind solche genialen Produktneuheiten meistens schnell ausverkauft, daher solltet ihr schnell sein. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Rezept Milchreis mit Mandeldrink Du liebst Milchreis auch so sehr wie wir? Dann probiere dieses einfache und leckere Rezept aus. Hier kommt der absolute Redaktionsliebling mit veHappy. Zutaten: 125 g Milchreis Bio 500 ml veHappy Mandeldrink Prise Salz Vanilleextrakt 3-4 EL Mandelmus Beeren deiner Wahl 50 g Mandeln 2-3 EL Amaranth gepufft 4 EL Ahornsirup Zubereitung 1. Koche den Milchreis wie auf der Packung und verwende dafür den Mandeldrink von veHappy. Gib unbedingt eine kleine Prise Salz in den Milchreis. 2. Wenn der Milchreis nach 25 Minuten fertig ist, gibst du 1 EL Ahornsirup-Kanada dazu und rührst alles noch mal gut durch. 3. Wenn der Topf etwas abgekühlt ist, gibst du den Milchreis in zwei kleine Schüsseln. 4. Dann mischst du das Mandelmus und 3 EL Ahornsirup mit 1-2 EL Mandeldrink, sodass eine cremige Soße entsteht. Diese gibst du dann auf den Milchreis. 5. Nun kannst du die Beeren, Mandeln und Amaranth nach Belieben dazu geben und hast einen super leckeren Milchreis, den du so schnell nicht mehr vergessen wirst. Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor. Von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Vegan grillen: Vegane Bratwurst - Unsere Top 5  - Veganer Fleischersatz im Überblick - Veganes Bircher-Müsli Rezept - 5 vegane Porridge Rezepte - Vegane Alternativen zu Milch, Sahne und Ei - Vegane Quarkalternativen - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Rezepte einfach veganisieren - Vegane Bücher *Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

In wenigen Schritten Gemüse selbst fermentieren

8. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

In wenigen Schritten Gemüse selbst fermentieren Fermentation bedeutet Gärung von Rohstoffen wie Gemüse. Langsames und achtsames Reifen von Lebensmitteln. Fermentierung funktioniert nicht von heute auf morgen. Und das vielleicht auch ein Grund, warum diese Technik aus den privaten Küchen verschwand. Denn der Fortschritt in der Lebensmittelindustrie zeichnet sich durch Schnelligkeit und niedrige Preise aus. Leider bringt das viele Nachteile mit sich. Nachteile für unsere Gesundheit. Umso wertvoller ist es, dass das Fermentieren einen Aufschwung erlebt und neues Bewusstsein für altbewährtes schafft. Darunter auch der Trend, Sauerteigbrot oder Kombucha selbst herzustellen. Inhaltsverzeichnis - Was passiert, wenn Gemüse fermentiert wird? - Welche Vorteile hat fermentiertes Gemüse?  - Warum ist fermentiertes Gemüse gesund? - Welches Gemüse eignet sich zum Fermentieren? - Wie fermentiere ich Gemüse selbst? - Welche Gerichte passen zu fermentiertem Gemüse? - Wie bewahre ich fermentiertes Gemüse auf? - Rezepteküche Was passiert, wenn Gemüse fermentiert wird? Beim Fermentieren gären Mikroorganismen, Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze in Lebensmittelrohstoffen. Je nach Rohstoff wird mit oder ohne Luft gegärt. Bei Gemüse funktioniert die Gärung nur anaerob - also ohne Sauerstoff.  Durch die Fermentation wird das Gemüse weicher. Es verändert nicht nur die Struktur, sondern auch den Geschmack. Dank der Milchsäurebakterien werden Nahrungsmittel durch Fermentation bekömmlicher und haltbarer.  Geschichtlich geht Fermentation auf über 1000 Jahre zurück. Beispielsweise wurde Gemüse damals in Erdtöpfe eingelegt, mit dem einzigen Ziel, dieses Haltbarer zu machen. Der wertvolle gesundheitliche Aspekt war noch gar nicht bekannt. Wusstest du, dass heute ca. 30 Prozent der Lebensmittel in einem herkömmlichen Supermarkt fermentiert sind? Dazu zählen alle Sauergemüse, Kakao, Kaffee, schwarzer Tee, Tempeh, Miso, Joghurt, Käse, Bier, Wein, Sekt und vieles mehr.  Der besondere Geschmack von fermentiertem Gemüse  Bei der Fermentierung werden alle Grundnähstoffe wie Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate durch die Milchsäurebakterien gespalten. So entstehen ganz neue Geschmacksstoffe und Aromen beim Fermentieren. Der Säuregrad ist abhängig von Lagerung (warm oder kalt) sowie die Lagerrungszeit. Je länger das Gemüse lagert bzw. fermentiert, desto sauerer wird es.  Welche Vorteile hat fermentiertes Gemüse?  - Die Haltbarkeit So kannst du saisonal das Gemüse einkaufen, fermentieren und zu einem späteren Zeitpunkt verzehren. Ein Klassiker ist in unseren Breitengraden der Weißkohl, der Dank der Fermentation zu Sauerkraut wird. Im asiatischen Raum ist es beispielsweise Kimchi, der aus Spitzkohl und unzähligen Gewürzen eingelegt wird. Im Artikel Veganer Vorratschrank haben wir bereits erläutert, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Fermentiere Produkte sollten auch unbedingt auf eine Vorratsliste stehen. - Die gute Bekömmlichkeit Fermentierten Nahrungsmitteln sind außerordentlich bekömmlich. Die Fülle an Milchsäurebakterien ist gesund für den Darm. Menschen mit Gluten- oder Laktoseintolleranzen vertragen fermentierte Lebensmittel viel besser. Denn durch die Fermentation werden die Stoffe, die zur Unverträglichkeit führen, abgebaut und das Lebensmittel wird bekömmlicher. Beim Sauerteigbrot wird beispielsweise Gluten zu 90 Prozent durch Fermentierung abgebaut. So wird regelrecht ,,das Problem wegfermentiert.   - Reduzierung von Schadstoffen Bei Sauergemüse reduzieren sich die Schadstoffe. Beispielsweise bei nitrathaltigem Gemüse wie Roter Beete. Aber auch Fremdstoffe wie Pestizide werden abgebaut. Daher ist es nicht empfehlenswert, die Lake des eingelegten Gemüses zu verwenden.  Das tolle an der eigenen Fermentierung von Gemüse ist, Du kannst den Geschmack selbst steuern und dich kreativ mit den Zutaten austoben. Es ist kostengünstig und Du kannst saisonal einkaufen. Es muss nichts erhitzt werden und die Herstellung ist simple. Schlussendlich haben die Milchsäurebakterien den größten Anteil der Arbeit.  Kombucha selber machen Warum ist fermentiertes Gemüse gesund? Durch die Fermentation entstehen gesunde Bakterien. Diese fühlen sich in unserem Darm wohl und sorgen für ein gutes Darmmilieu. Das trägt dazu bei, dass wir ein starkes und widerstandsfähiges Immunsystem haben. In unserem Darm sitzen rund 70 Prozent unserer Immunzellen. Wusstest du, dass unser Darm sogar über die so genannte Darm-Gehirn-Verbindung mit deinem Gehirn sogar kommunizieren kann?  Die Milchsäurebakterien vereinfachen dem Darm regelrecht die Arbeit. Gleichzeitig produzieren sie im Ferment Vitamine und machen das Gemüse noch bekömmlicher. Beispielsweise können die guten Bakterien Weißkohlzellen viel besser aufspalten als unser Körper es könnte. Gefährliche Bakterien, die das Gemüse schlecht werden lassen würden, werden durch die entstehende Säure abgetötet. Es gibt viele asiatische Untersuchungen über Kimchi (fermentierter Spitzkohl), das japanische Nationalgericht. Beispielsweise wird hier davon gesprochen, dass Kimchi vorbeugend gegen Krebs wirkt. Es macht Antioxidantien bioverfügbar. Dabei brechen die Bakterien die Zellwände des Kohls auf, lösen das Chlorophyll und andere Polyphenole und produzieren fleißig Vitamin C. Der fermentierte Kohl soll beim Abnehmen helfen und sorgt für eine bessere und gesunde Verdauung.  Und wie wir ja schon mehrfach betont haben: Wenn es unserem Darm gut geht, dann geht es auch unserer allgemeinen Gesundheit gut.  Wer also jeden Tag probiotische Lebensmittel isst, tut seinem Körper etwas richtig Gutes!  Welches Gemüse eignet sich zum Fermentieren? Erste Grundregel der Gemüse-Fermentation besagt: Alles was fest ist, lässt sich gut fermentieren und alles was weich ist, wird durchs Fermentieren noch weicher.  Super eignen sich zum Beispiel: Möhren, Rettich, Kohlrabi, Brokkoli, Blumenkohl, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln, Rote Beete, Pastinake aber auch Lauch und Knoblauch.  Abraten würden wir von dünnerem Blattgemüse wie Spinat oder Mangold. Das kann schnell matschig werden.  Zum Würzen kannst du nach Lust und Laune auch Apfel, Ingwer, Birne, Quitte, Pfirsich etc. unter dein Gemüse mischen. Du musst nur darauf achten, dass das Obst immer den kleineren Anteil des Fermentes trägt (nicht mehr als 20 Prozent). Ebenso eignen sich getrocknete Kräuter. Du solltest dir vorher darüber Gedanken machen, welches Gewürz du ohne Probleme mitessen kannst und welches du ggf. wieder herausnehmen möchtest (zum Beispiel Lorbeerblatt).  Die zweite Faustregel besagt, dass alles, was fermentiert wird, auch roh gegessen werden darf. Kartoffeln beispielsweise sollten nicht roh gegessen werden und eignen sich daher nicht zum Fermentieren. Man müsste sie ansonsten vor dem Verzehr noch erhitzen.  Wir empfehlen die Verwendung von Bio-Gemüse, die die Schadstoffbelastung gering zu halten. Wie fermentiere ich Gemüse selbst? Das Fermentieren von Gemüse wird auch ,,wilde Fermentation genannt, da wir keinen Starter (z.B. Anstellgut wie beim Sauerteig oder den Pilz für Kombucha) benötigen. Die essenziellen Mikroorganismen sind bereits auf der Oberfläche des Gemüses vorhanden. Es müssen nur die richtigen Bedingungen geschafft werden, um das Gemüse zum Gären zu bringen und die Mikroben zum Arbeiten zu bringen.  Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Milchsäurebakterien nicht atmen sondern in Flüssigkeit leben müssen, um sich vermehren. Sie fühlen sich wohl unter Luftverschluss. So wird auch verhindert, dass schädliche Bakterien in den Gärungsprozess stoßen.  Grundzutaten für fermentiertes Gemüse - Rohes festes Gemüse, kleingeschnitten bzw. gerieben - Salz  - ggf. etwas Wasser - eine Schüssel - Fermentationsgläser* - ein Gewicht, welches ins Glas passt, zum Beispiel von Keimling* - toll ist auch ein Holzstampfer, um das Gemüse im Glas anzudrücken Die Faustregel besagt, dass auf ein Kilogramm Gemüse ca. 10 bis 15 Gramm Salz kommt. Das Salz ist für die Verlangsamung des Bakterienwachstums verantwortlich und schützt das Gemüse vor schlechten Bakterien, bevor die guten Milchsäurebakterien sich vermehren. Gibst du zu viel Salz in das Gemüse, passiert nichts. Bei zu wenig Salz kann es leicht verderben. Wichtig ist, für die Fermentation kein Jodsalz zu verwenden, da Jod die Bakterien zu sehr hemmt. Zubereitung Mit Inbrunst das zerschnippelte Gemüse kneten - und zwar mit den Händen, denn auch diese körpereigenen Bakterien tragen dazu bei, dass Milchsäurebakterien im Ferment entstehen. Durch das Kneten werden die Zellwände des Gemüses aufgebrochen. Es entsteht gemüseeigener Saft, der für die Fermentation wichtig ist.  Anschließend mit dem entstandenen Saft in ein spezielles Glas füllen, welches für Fermentierung geeignent ist. Das gesamte Gemüse muss unter der Flüssigkeit eingeschlossen werden. Ein Fermentationsgewicht hilft dabei, dass nichts mehr aus dem Wasser herausragt. Denn alles, was aus der Flüssigkeit ragt, wird von den Milchsäurebakterien nicht erreicht und kann somit leicht verderben. Bei zu wenig Flüssigkeit kann Salzlake hinzugegeben werden: auf 250 ml Wasser ein großzügiger Teelöffel Salz.  Da Sauerstoff die Milchsäurebakterien stören würde, muss das Glas luftdicht verschlossen werden. Tipp: Ein Fermentations Starter Kit*, in dem alle Zutaten für deine erste Fermentation enthalten sind, gibt es bei Fairment. 10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop mit dem Code: deutschlandistvegan10 Die zwei Phasen der wilden Fermentation:  - Phase: Bläschen bzw. Blubberblasen bilden sich im sauereingelegtem Gemüse. Das bedeutet, dass die Milchesäurebakterien ihre Arbeit aufgenommen haben. Das Glas sollte daher nie zu voll sein, damit die Gase noch entweichen können.  - Phase: Das Blubbern ist vorbei. Nun werden nur noch Milchsäurebakterien produziert. Es wird empfohlen, um die Fermentierung zu verlangsamen, nach sieben Tagen Raumtemperatur die Fermente in den Kühlschrank zu verlagern. Dann wird das Gemüse nicht so sauer und die Entwicklung ist etwas milder. Nach zwei bis drei Wochen im Kühlschrank kann probiert werden. Welche Gerichte passen zu fermentiertem Gemüse? So vielseitig das eingelegte Gemüse sein kann, so vielseitig ist auch die Verwendung. Die Milchsäurebakterien machen dabei den typisch sauren Geschmack aus. Fermentiertes Gemüse kann in Salaten anstelle von Essig untergemischt werden. Eine besonders leckere Note kann es auf Burgern verleihen - als Alternative zu den klassischen Gurken. In Suppen oder Eintöpfen kurz vor dem Servieren als Topping. Ebenso als Zutat in bunten Bowls, an Gemüse- oder Reis- und Quinoagerichten. Aber auch zu Pellkartoffeln schmeckt fermentiertes Gemüse vorzüglich.  Wie bewahre ich fermentiertes Gemüse auf? Bestenfalls im Kühlschrank bei zwei bis acht Grad. So wird das Gemüse nicht so schnell sauer. Im Winter finden sich vielleicht noch alternative Orte wie Garage, Keller oder Balkon. Wichtig ist hier, dass keine Schimmelsporen in der Luft sind. Darüber hinaus sollte es dunkel sein, denn Vitamine sind lichtempfindlich.  Da keine Luft an das Ferment kommen darf, ist es wichtig, dass die Gläser bis zum Verzehr geschlossen bleiben. Selbstfermentiertes Gemüse kann bis zu einem Jahr gelagert werden. Alles was länger lagert, ist erfahrungsgemäß zu sauer und macht das Lebensmittel nicht mehr genießbar. Optimal ist ein Verzehr innerhalb von sechs Monaten.  Klassisches Kimchi, vegan Rezepteküche Veganes Kimchi Rezept: Die Herstellung von selbstgemachtem Kimchi ist simple: Der Kohl wird massiert und anschließend wird er mit Salz und einer Marinade aus Ingwer, Knoblauch und Chili angesetzt. Exotisches Kimchi: Es muss ja nicht immer der Klassiker mit Chinakohl sein. Eine spezielle Variante ist der eingelegte Kimchi aus Rosenkohl. Sauerkraut selber herstellen: Sauerkraut ist ein absoluter Klassiker unter den fermentierten Gemüsesorten. Dabei kann man sich bei der Herstellung von Sauerkraut ordentlich austoben, denn bei den Zugaben von Gewürzen sind keine Grenzen gesetzt. Gurken fermentieren: Salzgurken werden gerne mit Essiggurken verwechselt. Den Unterschied erklärt Fairment in ihrem Blogartikel. Dazu gibt es ein tolles einfaches Gurkenrezept. Curtido Rezept - ein Nationalgericht aus El Salvador: Der fermentierte knackige Krautsalat aus Weißkohl, Karotten, Zwiebeln und Jalape?o ist das Pendant zum deutschen Sauerkraut. Unglaublich lecker! Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Amazon Buchtipp Wenn du dich noch mehr mit dem Thema Fermentieren auseinandersetzen möchtest, empfehlen wir dir als Basic das Buch Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Fairment: Probiotisch, raw und lecker - vegan Masterklass Fermentation - Sauerteigbrot selber herstellen - Kombucha selber machen - Milchprodukte ohne Milch - aber mit Leben drin - Veganer Käse - Camembert selber machen - Gut gekeimt ist halb verdaut Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Das Vegane Osteressen - Ostermenü von Alex

24. März 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Bald ist Ostern und passend dazu gibt es oberleckere Rezepte für die Festtage. Alex hat ein gigantisches Ostermenü kreiert und heute bekommst du ein tolles veganes Osteressen. Dieses grandiose Festmahl der pflanzlichen Küche punktet mit saisonalem Gemüse und gibt allen ,,Vleischessern unter euch etwas Deftiges zwischen die Zähne. Es gibt zarte Sojamedaillons in einer dunklen Soße, ein cremiges Selleriepüree und einen knackig frischen Spargelsalat zu. Dieses dieses Gericht schmeckt garantiert der ganzen Familie. Dann gibt es einen wahren Osterklassiker in der Oberleckerküche! Der gute alte Hefekranz ist bestimmt allen von euch noch aus Omas Backstube bekannt. Ein Highlight ist das vegane, gekochte Ei inkl. Kräuter- und Chili Aioli. Auf dem Blog von Alex bekommst du viele tolle Inspirationen für vegane Eiergerichte: gekochtes Ei, Rührei und Eiersalat rein pflanzlich. Rezept Vegane Eier Vegan und Ei? Geht doch gar nicht, oder? Klar geht das! Und zwar super easy. In heutigen Rezept zeigt dir Alex euch, wie ihr eine täuschend echte Variante des klassischen Frühstücksliebling herstellt. Die ,,Eiweiß-hälften aus zartem Seidentofu sind mit einer fluffigen Creme auf Basis von Kichererbsen gefüllt. Für den eitypischen Geschmack sorgt das verwendete Schwarzsalz. Beide Bestandteile zusammen...OBERLECKER! Mit diesem Gericht seid ihr garantiert der Star der nächsten Grillparty. Und die Tiere freuen sich auch! Hier geht es zum Rezept. Rezept vegane Eier Rezept Geschmorte Sojamedaillons mit Selleriepüree Wer Alex und seine deftige Küche kennt weiß, dass es so gut wie kein Fleischgericht gibt, das Alex nicht vegan zubereiten kann: Ob Steak, Gulasch oder Döner, es sind wie so wie in jeder Küche die Gewürze und das Wissen über Lebensmittel. Wer lernt Gemüse richtig zuzubereiten, der hat genau so ein deftiges Stück auf dem Teller wie der gewöhnliche Fleischesser. Und das Beste: Für diese Medaillons muss kein Tier leiden. Sojamedaillons mit Selleriepüree und Spargelsalat von Alex Die Soße macht´s Für dieses Gericht wurde eine herzhafte Soße auf Basis von Rotwein ausgewählt. Je nach Belieben kann dieser auch durch Traubensaft eingetauscht werden. Beide Varianten ergeben die wunderschöne, dunkle Farbe, die wir an Festtagen ganz besonders gerne sehen. Püree ohne Kartoffel? Eines der vielen Highlights dieses Rezepts ist das Selleriepüree. Natürlich kannst du auch Kartoffeln nehmen, doch warum nicht einmal etwas Neues probieren? Übrigens: Püree kann man auch super aus Pastinake, Kürbis oder Karotten zubereiten. Die Frische darf nicht fehlen Ein Gericht wie dieses wird durch eine frische Komponente wie Spargelsalat zum perfekten kulinarischen Gesamtwerk. Alternativ kannst du auch einen knackigen Blumenkohlsalat wählen. Im Kochbuch OBERLECKER gibt es ein Rezept, das euch garantiert umhaut! Zutaten Menü für 4 Personen Für die Sojamedaillons  - 200 g getrocknete Sojamedaillons - 400 ml Rotwein (alternativ Traubensaft) - 5 EL Olivenöl - 3 EL Sojasoße - 1 EL Worcestersoße - 1 TL getrockneter Thymian - 3 EL Tomatenmark - 2 Gemüsezwiebeln - 1 EL Senf -  1/­­4  L Gemüsebrühe  - Salz, Pfeffer Für das Selleriepüree - 1 Knollensellerie - 1 EL Margarine - 1 Prise Muskat -  1/­­4  Bund frische Petersilie (alternativ 20g gefrorene Petersilie) - Salz, Pfeffer Für den Spargelsalat - 1 cm Knollensellerie - 250 g grüner Spargel - 1 Apfel - 2 Frühlingszwiebeln -  1/­­2  TL Chiliflocken - 1 EL Ahornsirup - 1 EL Olivenöl zum Anbraten - Salz, Pfeffer  Vegane Ostergeschenke Anleitungen Zubereitung der Sojamedaillons Sojamedaillons für 15 Minuten in heißem Wasser ziehen lassen. In der Zwischenzeit eine Marinade aus 150ml Rotwein, 3 EL Olivenöl, 2 EL Sojasoße, Worcestersoße, 1/­­2 TL Pfeffer, Thymian und 1 EL Tomatenmark herstellen. Alles zusammen in einer Schüssel glattrühren. Die Sojamedaillons kräftig ausdrücken und anschließend unter die Marinade geben. Wenn alle Medaillons gut von der Marinade umschlossen sind, die Schüssel abdecken und für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend die Medaillons direkt aus der Marinade in 2 EL Olivenöl von beiden Seiten knusprig anbraten und beiseitestellen. Den Rest der Marinade aufheben.  Zwiebeln abziehen, in grobe Streifen schneiden und in derselben Pfanne glasig anbraten. Tomatenmark und Senf unterheben und kurz mit anrösten lassen. Mit 250ml Rotwein und der restlichen Marinade ablöschen. Medaillons, Gemüsebrühe und eine Prise Pfeffer dazugeben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze für ca. 30Minuten schmoren lassen. Zubereitung des Selleriepürees  Den verwurzelten Teil unten vom Sellerie entfernen, eine Scheibe von ca. 1 cm Dicke vom Sellerie abschneiden und für den Spargelsalat beiseitelegen. Den restlichen Sellerie schälen und das Fruchtfleisch in ca. 1 bis 2 cm große Würfel schneiden und diese in kochendem, gesalzenem Wasser, für ca. 15 Minuten, köcheln lassen. Anschließend das Kochwasser abgießen, Margarine, Muskat sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer dazugeben und mit dem Kartoffelstampfer zu einem glatten Püree verarbeiten. Ggf. mit dem Stabmixer noch feiner verarbeiten. Petersilie fein hacken und unterheben. Zubereitung des Spargelsalats Die Selleriescheibe schälen, anschließend fein würfeln und diese in Olivenöl für ca. 2 Minuten knusprig anbraten. Den Spargel gründlich waschen und dann in dünne Scheiben, bzw. mundgerechte Stücke, schneiden. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und den festen Teil davon mit dem Spargel und einer Prise Salz unter die Selleriewürfel heben. Bei voller Hitze für ca. 2 Minuten scharf anbraten. Das Kerngehäuse vom Apfel entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln, ebenfalls in die Pfanne geben und eine weitere Minute braten lassen. Chili und Ahornsirup dazugeben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf einem Teller anrichten und mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln bestreuen. Fertig! Guten Appetit und Frohe Ostern! Rezept Hefekranz Rezept Hefekranz süß und herzhaft Anders als unsere Oma damals, backt Alex das feine Gebäckstück natürlich ausschließlich mit pflanzlichen Zutaten. Damit für jeden Geschmack etwas dabei ist, zeigt dir Alex wie ihr den Grundteig sowohl in der süßen als auch in der herzhaften Variante verfeinern kannst. Wenn du jetzt Lust auf so einen schönen Hefekranz bekommen hast, mach dich gleich ran an die Rührschüssel und in nur wenigen Handgriffen hast du das ideale Osterpräsent, Kaffeegebäck oder den herzhaften Snack. Hier geht es zum Rezept. Wer ist Alex eigentlich? Alex ist ein waschechter Berliner aus dem Norden Deutschlands, genauer gesagt aus Rostock. Mittlerweile lebt er in Eggersdorf am Rande Berlins mit seiner 4-Köpfigen Familie. Seit 2016 lädt er regelmäßig Kochvideos auf YouTube hoch und inspiriert uns mit seiner deftigen veganen Küche. Als selbstständiger Handwerksmeister weiß Alex natürlich, dass herzhaftes Essen oberlecker ist, deswegen hat er gleich 2 Bücher zu genau diesem Thema herausgebracht. 2 Bücher von Alex Sein erstes Buch ,,Hier kocht Alex hat der Autor in Kooperation mit PETA Deutschland herausgebracht. Darin befinden sich 80 schnelle, einfache und oberleckere vegane Rezepte nach Art der Hausmannskost. Sein zweites Buch ,,Oberlecker liefert gleich 100 + 7 Rezepte nach Art der Hausmannskost. Zuerst erklärt Alex, was wir für die Küche brauchen - von der Technik bis hin zu Gewürzen und Basics, wie Nussmusen. In seinen Speisen fehlt es an nichts! Sie sind nährstoffreich, abwechslungsreich, deftig, süß und für alle geeignet. Wer also auf gutbürgerliche und einfache Hausmannskost steht, der sollte sich diese beiden Exemplare ganz schnell sichern. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Vegan Kochen mit Alex - Vegane Ostergeschenke - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan.  Wir danken dir!

Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade

17. März 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade Manchmal hat man doch Lust auf was Süßes, am besten selbstgemacht und schnell zubereitet. Dann haben wir genau das Richtige vegane Rezept für dich: Gebackene Vegane Schokodonuts mit Veganer Schokolade von Frankonia. Natürlich werden klassische Donuts mit einem Hefeteig zubereitet und frittiert, doch wir möchten euch eine schnellere und etwas gesündere Variante zeigen. So könnt ihr auch mal spontan Vegane Donuts backen und mit einer leckeren Tasse Hafer-Cappuccino genießen. Die Zutaten habt ihr wahrscheinlich schon daheim, doch ihr benötigt noch eine Donut-Form für den Backofen oder einen Donut-Maker. Dann kann es auch schon losgehen. Falls du nur eine Backform hast, dann ist das gar kein Problem. Denn du kannst eine Ladung backen, die Schokodonuts vegan kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen, diese auswaschen und danach kann es auch schon mit der nächsten Ladung weiter gehen. Unsere Vegane Schokodonuts haben eine kurze Backzeit, deswegen dauert es auch nicht so lange. Frankonia Schokoladenwerke Die leckeren Donuts vegan backen wir mit der Veganen Schokolade von Frankonia. Das Würzburger Unternehmen vertreibt seit 2015 auch vegane Bio-Schokolade, die wirklich lecker ist. Insgesamt gibt es drei verschiedene Vegane Schokoladensorten: Blonde Vegan, Helle Vegan und Dunkle Vegan. So ist für jeden Geschmack dabei! Bei allen drei Sorten wird die Kuhmilch durch Reismilchpulver ausgetauscht. Die Blonde Vegan wird dann noch mit Mandelpaste verfeinert und bekommt so eine schöne Cremigkeit. Die Helle Vegan hat einen Kakoanteil von 20 % und die Dunkle Vegan hat 52 % Kakaoanteil. Grundsätzlich verwendet Frankonia nur ausgewählte Rohstoffe aus biologischem Anbau und garantiert uns hohe Qualität. Wir finden es genial, wenn sich Unternehmen für Nachhaltigkeit einsetzen. Für Frankonia bedeutet dies, dass selbstverständlich Menschen- sowie Tierrechte eingehalten werden und außerdem umweltgerechter Umgang mit Ressourcen gewährleistet wird. So macht Veganer Schokoladengenuss doch Spaß! Schokolade kann es ja bekanntlich nie genug geben, deswegen haben wir noch weitere vegane Schoko-Rezepte für dich. Unsere Vegane Schokotorte mit Kaffee ist super lecker und ist perfekt für alle Kaffee-Liebhaber. Eine gesunde Nascherei bietet die Roh vegane Schokotorte aus Datteln, Nüssen und mehr. Außerdem gibt es unsere leckeren Veganen Schoko-Kekse, mit denen du deine Vorratsdosen auffüllen kannst. Viel Spaß beim Nachbacken unserer veganen Backrezepte, doch jetzt gibt es Vegane Schokodonuts mit veganer Schokolade von Frankonia. Vegane Schokodonuts - Vorbereitungszeit: 5 Minuten - Backzeit: 12 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 6 große oder 12 kleine Donuts Zutaten Heller Teig - 100 ml Pflanzendrink - 2 EL Kokosöl (flüssig) - 2 EL Agavendicksaft - 1 EL Apfelmus - 1/­­2 TL Apfelessig - 90 g Mehl - 1/­­2 TL Backpulver - 1 Prise Salz Zutaten Dunkler Teig - 120 ml Pflanzendrink - 2 EL Kokosöl (flüssig) - 2 EL Agavendicksaft - 1 EL Apfelmus - 1/­­2 TL Apfelessig - 80 g Mehl - 2 EL Kakaopulver - 1/­­2 TL Backpulver - 1 Prise Salz Zutaten Glasur - 100 g Frankonia - Blonde Vegan - 100 g Frankonia - Dunkle Vegan Zubereitung - Für die Teige alle flüssigen Zutaten miteinander verrühren. Anschließend die trockenen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. - Danach mit einer Spritztülle oder einem Löffel die Donut-Form zu 2/­­3 mit dem Teig befüllen. - Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 Umluft für etwa 8-10 Minuten (kleine Form) oder 10-12 Minuten (große Form) backen. Anschließend die Donuts komplett auskühlen lassen. - Nun die Schokolade separat schmelzen und die Vegane Donuts nach Belieben bestreichen sowie zusätzlich mit gehackter Schokolade garnieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Pralinen - Perfekt für Muttertag - Vegane Toffifee selber machen - Roh vegane Schokotarte mit Beeren - Vegane Schoko-Kekse - Veganes Eis am Stiel mit Schokolade (alias Magnum) - Vegan Backen ohne Ei - Vegane Muffins - Vegane Schokotorte mit Kaffee - 5 vegane Kuchenrezepte - Vegane Pralinen selber machen - Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell - Veganer Protein Schokokuchen - Rezepte veganisieren Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Frankonia Schokoladenwerke. Vielen Dank!

Ernährungs- und Fitnesskurs ,,V-Gain Rebellion

26. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Als die Sportmöglichkeiten im Fitnessstudio eingeschränkt wurden, sind sicherlich viele für uns joggen gegangen oder haben mit den inneren Schweinehund besiegt und doch die Yoga Matte ausgerollt, um uns fit zu halten. Aber viele sind tatsächlich doch auf der Coach sitzen geblieben. Das kann man eine Woche oder zwei machen, aber das schlechte Gewissen wird größer und größer und gesund ist es natürlich auch nicht. Bewegung hält fit und hilft das Immunsystem zu stärken. Man kann schon mit wenigen tollen Übungen schon zu Hause viel erreichen. Im Beitrag Sportübungen für zu Hause hat uns die vegane Fitnesstrainerin Verena/­­V-Reena tolle Übungen vorbereitet. Sportübungen von zu Hause Wer noch mehr machen möchte und konkrete Ziele hat, hat die Qual der Wahl bei den vielen Online-Fitnesskursen. In den meisten Fitnessprogrammen werden außerdem lediglich nur vegane Optionen angeboten. Dann ist es sinnvoll, dass es kein klassisches Diätprogramm ist, weil viele keine Lust auf den ständigen Jojo Effekt haben. Auch du sucht einen Fitnesskurs und der soll sich auch um Ernährung handeln und am besten noch vegan? Dann haben wir heute eine tolle Empfehlung für dich. Ernährungs- und Trainingsworkshop ,,V-Gain Rebellion Die vegane Fitnesstrainerin Verena/­­V-Reena haben wir auf dem Cover vom Vegan für mich gesehen und verfolgen seinem ihre Posts auf Instagram. Sie ist bereits seit 1996 Fitnesstrainerin und auch Ernährungscoach, lebt selbst seit 2014 vegan (davor bereits viele Jahre vegetarisch) und spricht sich ganz deutlich gegen die gängigen 6-Wochen Diätprogramme aus.  Ihre Einstellung gegenüber Sport und Ernährung ist ganz klar: natürlich sind ein paar Regeln einzuhalten, wenn man sich wirklich verändern oder abnehmen möchte, aber das Wichtigste ist, dass man seinen Lebensstil dauerhaft ändert. Und das funktioniert nur, wenn man nicht nach striktem und eintönigem Ernährungsplan lebt, sondern sich seine Ernährung nach eigenem Geschmack und Vorlieben zusammenstellen kann.  So lange die Fitnesstudios zu haben, bekommt ihr 50% auf den Kurs. Schaut direkt mal auf der Website vorbei. Zum Thema Sport sagt sie: ein intensives Training 3-4 Mal pro Woche sollte max. 1 Stunde dauern.  Viele denken ja, man müsste viel mehr machen. V-Reena trainiert zwar grundsätzlich im Fitnessstudio, aber hat für besondere Situationen, in denen man nicht ins Fitnessstudio gehen kann, extra ein Homeworkout in ihren Online Workshop* integriert.  Der erste Eindruck hat uns auf jeden Fall neugierig gemacht und ich habe mir einen Zugang zu ihrem Online Ernährungs- und Trainingsworkshop ,,V-Gain Rebellion gesichert. Nach einigen Wochen kann ich mittlerweile schon ein Zwischenfazit ziehen: Der Workshop ist für Frauen und Männer und 100% vegan. Die Videos, die man sich im Mitgliederbereich anschauen kann, stecken voller wertvollem Wissen und sind aufgeteilt in unterschiedliche Themen. Der theoretische Teil, indem V-Reena sehr viel Hintergrundwissen preisgibt und ihr Konzept erklärt, ist unglaublich interessant und auch kurzweilig.  Daneben gibt es sowohl zur Ernährung als auch zum Trainingsteil ein Wochentagebuch. Zum einen sieht man so direkt, wie das theoretische Wissen in der Praxis umzusetzen ist und man kann V-Reena auf diese Art durch ihren Fitnessalltag begleiten und bekommt Unmengen an Anregungen und Wissen vermittelt. Der Fitnessworkshop teilt sich in folgende Bereiche auf: Motivation Jeder kennt das Motivatiionsloch wahrscheinlich, was man immer mal wieder hat. Man möchte mit Sport und gesunder Ernährung anfangen und ist hochmotiviert, weil man mal wieder irgendwelche Fitnessvideos gesehen hat. Kurze Zeit später ist die Motivation aber schon wieder dahin. V-Reena verrät die absoluten Top-Tipps, wie man sich dauerhaft motiviert. Verena beim Schlemmen Instagram Ernährung V-Reenas Konzept ist keine kurzfristige CrashDiät, sondern es geht wirklich darum seinen Lebensstil langfristig zu ändern und auf Fitness und Gesundheit einzustellen, was dann aber auch langfristige Erfolge mit sich bringt.  Die Regeln aus ihrem Konzept erklärt sie sehr verständlich und sie sind leicht umsetzbar. Sie erklärt auch viel, warum die klassischen Diäten nicht funktionieren. Oft hängt man ja doch in alten Verhaltensmustern fest. Das Ernährungs-Videotagebuch (eine Woche) ist ein echtes Highlight.  Man sieht dort direkt, wie das Konzept in der Praxis angewendet wird und bekommt jede Menge tolle Rezeptinspiration. Veganes Fitnessfood kann so abwechslungsreich sein. Das Konzept ist super auf Dauer umsetzbar und selbst mit Familie/­­Kindern muss man nicht komplett extra kochen, wie es oft bei solchen Programmen der Fall ist. So lange die Fitnesstudios zu haben, bekommt ihr 50% auf den Kurs. Schaut direkt mal auf der Website vorbei. Training Das klassische Training aus V-Reenas Konzept ist auf das Fitnessstudio abgestimmt, mit detailliertem Trainingsplan. Aber dieser ist für den Notfall von ihr auch als Homeworkout zusammengestellt worden. Jede Übung wird von ihr genau erklärt und ist super nachvollziehbar. Mit ihrem Plan hat man wirklich ein super Trainingsprogramm.  Regeneration Der letzte Baustein des Workshops ist ebenfalls sehr interessant. Wie wichtig die Regeneration ist und wie man den eigenen Körper dabei unterstützen kann, ist unglaublich wichtig.  Eine wichtige Erkenntnis war u.a. , dass es gar nicht notwendig ist, jeden Tag stundenlang Sport zu machen, um wirklich fit zu werden. Alles in Allem ist der Onlineworkshop super aufgebaut und führt sehr gut strukturiert durch die verschiedenen Themenbereiche. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 9 ultimative Sportübungen - Vegane Proteinriegel - Muskelaufbau vegan - Protein Balls mit B12 - Interview mit Berlin Organics  - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Kombucha selber machen und Marken

12. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kombucha selber machen und Marken Wenn du viel in Biomärkten und Reformhäusern einkaufst und generell interessiert an besonderen Getränken bist, kennst du Kombucha vielleicht schon. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk und stammt aus dem asiatischen Raum. Er schmeckt süß-säuerlich und hat eine trüb-braune Farbe. In diesem Artikel erfährst du, wie gesund Kombucha ist, wie er zubereitet wird und welche Marken es gibt. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Kombucha? - Ist Kombucha vegan? - Wie gesund ist Kombucha? - Wie wird Kombucha zubereitet? - Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? - Ist Kombucha basisch oder sauer? - Rezept - Marken Was ist Kombucha? Kombucha stammt ursprünglich aus China und wurde stets mit der originalen Teepflanze Camellia sinensis gebraut. Diese Teepflanze ist ein Strauch aus der Gattung der Kamelien, der das tropische Klima liebt. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk gehört zu den beliebtesten Getränken der Welt. Er wird durch einen Teepilz hergestellt und besteht hauptsächlich aus Tee, Zucker, sowie Bakterien- und Hefekulturen. Kombucha wird schon seit Jahrtausenden im asiatischen Raum getrunken und soll sehr gesund sein. Zu Beginn des 20. Jahrhundert wurde Kombucha auch in Europa bekannt. Es wurden außerdem erste Forschungen nach der Wirkung des fermentierten Teegetränks durchgeführt und mittlerweile bekommt man Kombucha sogar in gut sortierten Apotheken. Ursprünglich handelt es sich bei Kombucha nur um gesüßten Tee. Durch den Herstellungsprozess und die Fermentation werden erst die besonderen Inhaltsstoffe freigesetzt. Er prickelt leicht auf der und schmeckt leicht süß-säuerlich.  Außerdem enthält er eine leichte Kohlensäure. Ganz klassisch wird für selbstgemachten Kombucha Schwarz- oder Grüntee verwendet oder auch eine Mischung aus beiden Sorten. Ist Kombucha vegan? Ja, Kombucha ist vegan. Man darf sich nicht von den enthaltenen Milchsäurebakterien täuschen lassen, diese haben nämlich nichts mit der tierischen Milch zu tun. Selbstverständlich ist auch Hefe vegan und alle weiteren Inhaltsstoffe sind pflanzlich. Du kannst Kombucha also guten Gewissens genießen! Achte dennoch beim Kauf auf Bioqualität und entsprechende Siegel und Symbole, die die hochwertige Qualität bestätigen. Wie gesund ist Kombucha? Wie bei vielen natürlichen Heilmitteln ist die Wirkung nicht medizinisch bestätigt und es gibt keine repräsentativen Studien. Dennoch wurden seine zahlreichen Inhaltsstoffe untersucht und diese sind sehr gesund. Kombucha ist beispielsweise reich an B-Vitaminen, was besonders für veganer natürlich sehr vorteilhaft ist. Die Bakterien und Hefen entstehen ganz natürlich bei der Fermentation, sogar Vitamin B12 wird hergestellt, was in rein veganen Lebensmittel wie Obst und Gemüse gar nicht vorhanden ist. Aber es sind noch viel mehr tolle Eigenschaften und Nährstoffe, denn Kombucha enthält je nach Zubereitung: - Bitamin B1, B2, B3, B6 und B12 - Vitamin C, D, E und K - Folsäure - Eisen - Magnesium - Kalzium - Zink - Natrium - Glucuronsäure - Gluconsäure - rechtsdrehende Milchsäurebakterien - probiotische Milchsäurebakterien - verschiedene Enzyme - Hefen Kombucha ist also ein Alleskönner und wird als sehr gesund eingeschätzt. Vor allem für den Darm sind die verschiedenen probiotischen Inhaltsstoffe wertvoll. Diese regen nämlich die Verdauung an, wirken entzündungshemmend und können ggf. auch Körpergewicht reduzieren! Kombucha wirkt außerdem antioxidativ, blutzuckerregulierend und stoffwechselankurbelnd. Außerdem soll Kombucha den Cholesterinspiegel senken und Herzerkrankungen vorbeugen. Achtung: Bei der Fermentation entsteht Alkohol als ein Nebenprodukt der Fermentationprozesses. In der Regel hat Kombucha nicht mehr als ca. 0,5 % Alkohol. Menschen, die den Alkoholkonsum gänzlich meiden, sollten sich zum Thema nochmal genauer informieren. Kombucha vegan Wie wird Kombucha zubereitet? Vereinfacht gesagt werden bei der Fermentation die ursprünglichen Stoffe durch Mikroorganismen in andere Inhaltsstoffe umgewandelt. Kombucha ist das Endprodukt, welches aus der Fermentation von gesüßten Grün- und Schwarztee mit dem Kombucha Pilz (Scooby) hergestellt wird. SCOBY steht für Symbiotic Colony of Bacteria and Yeast. Die Kulturen setzen den Zucker im Tee um und das Getränk fermentiert somit. Scooby ist in dem Fall eigentlich eine Symbiose von Hefe und Bakterien. Durch diese Bakterien und durch die Hefe werden die ursprünglichen Inhaltsstoffe des Tees, sowie der Zucker, zu zahlreichen organischen Säuren und Vitaminen umgewandelt. Kombucha ist sehr gesundheitsfördernd. Doch wusstest du, dass es vor allem darauf ankommt, ob der Kombucha erhitzt wurde oder nicht? Denn durch das Erhitzen (Pasteurisieren) sterben alle gesunden, guten Bakterien und Vitamine ab, sodass der Kombucha nicht mehr die volle Wirkung hat. Du solltest beim Kauf also unbedingt auf die Begriffe raw und unpasteurisiert achten! Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? Eins ist klar: Der Kombucha lebt vom Zucker, denn allein dadurch kann der Fermentierungsprozess richtig stattfinden. Aber entscheidend ist nicht der Zucker an sich, sondern die Kohlehydrate. Wenn du möchtest, dass dein fertiges Kombucha-Getränk möglichst wenig Zucker enthält, solltest du 10 Tage oder länger fermentieren. Es gibt aber auch ein paar Zuckeralternativen, die du nutzen kannst. Agavendicksaft, Ahornsirup, Melasse oder Kokosblütenzucker könnten den herkömmlichen Haushalts- oder Rohzucker für dein Kombucha ersetzen. Bedenke aber, dass die Fermentationszeit sich dann verändert und der Kombucha schneller sauer wird. Auch der Geschmack kann sich etwas verändern. Wenn du wirklich den Haushaltszucker vermeiden möchtest, empfehlen wir dir, dich genauestens über die Zubereitung mit Zuckeralternativen zu informieren. Im Netz findest du einige Methoden, dein Kombucha mit Zuckeralternativen zu fermentieren. Ist Kombucha basisch oder sauer? Die Verstoffwechselung von Kombucha kann den Säure-Basen-Haushalt des Körpers positiv beeinflussen. Es hat einen pH-Wert von ca. 3,5 und liegt damit gen zwischen Cola und Zitronenlimonade. Kombucha wirkt basisch bzw. wird basisch verstoffwechselt, obwohl er an sich sauer ist. Manus Kombucha Rezept Es gibt einige Möglichkeiten, Kombucha zu Hause zuzubereiten. Wir zeigen dir nun ein tolles Rezept. Du findest im Netz auch einige weitere Methoden, deinen Kombucha selbst herzustellen. Damit du Kombucha selber fermentieren kannst, benötigst du entweder ein Kombucha Starter-Kit oder Ansatzflüssigkeit. Die Ansatzflüssigkeit ist immer ein bereits fertig gebrauter Kombucha, in dem der SCOBY im Kühlschrank aufbewahrt wird. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 10% Rabatt für diese drei Produkte im Online-Shop von Manus*: Kombucha Scoby Set Kombucha Scoby Starter Kombucha Scoby Special (Starter + 1 Tee) Kombucha Pilz Einige Tipps für deine Kombucha Zubereitung: - Die Verwendung von falschen Gefäßen kann das Endprodukt verfälschen. Deshalb solltest du immer ein hochwertiges Glasgefäß mit ausreichend Fassungsvermögen wählen. - Decke dein Kombucha immer mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier ab und fixiere es mit einem Gummi. Achte unbedingt auf eine hygienische Umgebung! - Der Kombucha-Organismus wächst am besten bei Verwendung von echten Teeblättern. Die meisten verwenden Schwarztee. Du kannst aber auch grünen Tee, weißen Tee, Oolong oder Pu-Erh wählen. - Kombucha sollte nie der direkten Sonne ausgesetzt werden, damit der Pilz nicht zerstört wird. Daher eignet sich ein dunkler und nicht zu warmer Ort. - Verwende ausreichend Zucker, damit der SCOBY arbeiten kann und die Fermentation in Gang gesetzt wird.  - Habe etwas Geduld mit der Fermentation, denn erst nach 6-7 Tagen kann der Kombucha genügend ansäuern sowie die natürlichen Inhaltsstoffe bilden. - Die optimale Temperatur liegt zwischen 21 und 27 Grad Celsius. - Vorbereitungszeit: 40 Minuten - Fermentationszeit: 6-7 Tage oder länger - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: ca. 2 Liter Zutaten - 2 Liter Wasser - 15 g Schwarztee (Beutel oder Lose) - 180 g Rohrohrzucker - Kombucha Pilz (SCOBY) mit 100-200 ml Ansatzflüssigkeit Zubereitung - Wasser aufkochen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Anschließend den Tee einrühren und 8 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel rausnehmen oder absieben. - Dann den Zucker einrühren bis er sich aufgelöst hat. Nun den Tee in ein sauberes Ansatzgefäß schütten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.  - Anschließend den SCOBY mit der Ansatzflüssigkeit dazu geben und verrühren. - Das Ansatzgefäß mit einem Tuch bedecken, mit einem Gummi befestigen, an einen warmen Platz stellen. Das Glas nun nicht mehr bewegen. Nach etwa 6-7 Tagen dein veganer Kombucha probieren. Dabei sollte er säuerlich fermentiert schmecken und noch etwas Restsüße enthalten. Beste Kombucha Marken Wenn du Kombucha kaufen möchtest, können wir dir folgende Marken empfehlen. Achte beim Kauf unbedingt auf die Begriffe: lebendig, unbehandelt und raw! Wenn Kombucha nämlich pasteurisiert wird, sterben die Mikroorganismen ab und die eigentliche Wirkung geht verloren. Manus Home Brew fertige Kombucha (C) Instagram ManuTeeFaktur Die ManuTeeFaktur ist eine Berliner-Kombucha-Brauerei. Du findest dort aber auch Matcha und andere Teesorten. Die Produkte enthalten ausschließlich vegane und organische Zutaten und sind ebenfalls umpasteurisiert. Manus Home Brew ist der Powerdrink mit lebendigen Mikrooganismen für dein erfrischend gutes Bauchgefühl und ist in den Sorten Matcha, Mint, Ginger und Pure erhältlich. Alle Zutaten stammen aus 100% biologischem und nachhaltigem Anbau. Die Produkte der ManuTeeFaktur kannst du beispielsweise bei Alnatura oder online im Shop kaufen. (C) KOMBUCHERY Kombuchery Bei Kombuchery aus Berlin bekommst du veganen Bio-Kombucha. Dieser wird mit ausgewählten Zutaten und verschiedenen Sorten südchinesischen Sencha-Grüntees und indischen FOP-Schwarztees gebraut. Bisher gibt es die Geschmacksrichtungen Raw original, Raw Ingwer, Raw Heidelbeere und Raw Johannisbeere, das Unternehmen forscht aber kontinuierlich an weiteren Geschmacksvariationen. Auch hier sind die Produkte selbstverständlich unpasteurisiert und wirken sich deswegen positiv auf die Gesundheit aus. Kombuchery engagiert sich auf im sozialen Bereich und spendet 5% der Einnahmen pro verkaufter Flasche an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Im Blog findest du außerdem interessante Beiträge rund um Themen wie Fermentation, Darmgesundheit und Co. Die Produkte von Kombuchery kannst du entweder im Onlineshop oder in einem Store in deiner Nähe kaufen. fairment Das Berliner Unternehmen fairment* steht für fair und Fermentierung und verkauft umpasteurisierte Kombuchasorten, sowie andere fermentierte Produkte wie Kefir oder Joghurt. Kombucha kannst du dort in den Sorten Klassik, Ingwer, Himbeere-Hibiskus und Lemongras kaufen. Außerdem bietet Fairment mehrere Kits und verschiedene Zubehör an, um beispielsweise Kombucha, Kefir, Sauerteig oder Joghurt selber herzustellen. Alle Produkte sind bio-zertifiziert und außerdem setzt sich Fairment im sozialen Bereich ein. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan10 bekommst du 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Online-Shop von fairment*. Carpe Diem Carpe Diem ist eine der bekanntesten Kombucha-Marken. Du kannst diesen beispielsweise bei dm oder Amazon kaufen. Die leckeren Sorten Classic, Quitte, Cranberry und Zitrone-Ingwer sind entweder in der 500ml PET-Flasche als Schorle und als 750ml PET-Flasche pur erhältlich. Alle Getränke von Carpe Diem sind vegan, gluten- und laktosefrei. Die Zutaten sind zu 100% natürlich und gesüßt werden die Getränke einzig und allein mit Rübenzucker. Der Kombucha von Carpe Diem wird jedoch sanft erwärmt (pasteurisiert), was unter anderem einen Alkoholgehalt von max. 0,5 Vol. % sicherstellt. Kombru Die kleine Kombucha Brauerei Kombru stammt aus Hamburg und verwendet für ihren Kombucha Bio-Zutaten, die alle vegan und glutenfrei sind. Die lebenden Bakterien und Organismen bleiben erhalten, da die Produkte umpasteurisiert sind. Kombru verkauft Kombucha in den Sorten Feige-Limette und Zitrone-Ingwer. Außerdem enthält Kombru nur 4,4g Zucker auf 100ml. RHO Kombucha RHO Kombucha stammt ebenfalls aus Hamburg und ist in drei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich: Original, Hibiskus-Rosa Pfeffer und Ingwer-Limette. Die verwendeten Zutaten sind ausschließlich biologisch und vegan und natürlich ist der Kombucha auch umpasteurisiert. Die Kombucha-Flaschen werden von dem Unternehmen per Hand abgefüllt. Du kannst die bei ausgewählten Händlern und im Online Shop kaufen. Außerdem setzt sich das Unternehmen in sozialen Bereichen ein und legt wert auf eine traditionelle Kombucha-Herstellung. Wenn du auf den Geschmack von Fermentation gekommen bist, dann wäre unser Veganes Kimchi Rezept oder Veganer Camembert auch etwas für dich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Vegane Milchalternativen - Kombucha selber machen - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Vegan Masterclass Fermentation - Alternativen zu Milch und Sahne - Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Veganes Porridge Rezepte von Mindfoodies - Vegane Bücher - 10 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Milchschnitte selber machen

10. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Milchschnitte selber machen Es gibt mittlerweile viele vegane Alternativen der klassischen Süßigkeiten, doch leider gehört Milchschnitte noch nicht dazu. Deswegen zeigen wir dir wie du Vegane Milchschnitte selber machen kannst. Wir haben auch schon andere Süßigkeiten veganisiert: Unsere Veganen Toffifee musst du unbedingt mal probieren oder auch Vegane Snickers. Süßigkeiten aus der Kindheit sind doch eine tolle Erinnerung, natürlich essen wir diese auch als Erwachsene. Wenn es keine vegane Alternative im Supermarkt gibt, dann muss man die veganen Süßigkeiten selber machen. Desewgen gibt es heute Vegane Milchschnitte mit Veganer Schokolade von iChoc. Hierfür verwenden wir die vegane Schokolade Classic von iChoc. Beide Sorten sind eine super Alternative zu Vollmilch-Schokolade. Sie werden auf Reisdrinkbasis zubereitet und mit einem Hauch von Bourbon-Vanille verfeinert. Passend zum Motto von iChoc: Vegane Genießer sollen nicht länger verzichten! Wir sind auch dieser Meinung und können gar nicht mehr aufhören die leckere vegane Schokolade zu naschen! Hast du noch Lust auf weitere vegane Leckereien? Dann musst du unbedingt unsere selbstgemachten veganen Toffifee probieren oder 5 vegane Tiramisu Rezepte. Falls du Lust auf Erdnuss hast, dann sind unsere Vegane Snickers das Richtige für dich. Wir haben für jeden Geschmack das passende vegane Rezept! Vegane Milchschnitte - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Kochzeit: 25 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 2-3 Portionen Zutaten Veganer Schoko-Biskuit - 80 g iChoc Classic - 1 EL Kokosöl - 250 ml Sojadrink - 1 EL Apfelessig - 50 ml Rapsöl/­­Sonnenblumenöl - 200 g Mehl - 80 g Rohrohrzucker - 3 EL Kakaopulver - je 2 EL Speisestärke + Tapiokastärke - 1 TL Backpulver - 1 Prise Salz Zutaten Vegane Milchcreme - 400 g vegane Frischkäse-Alternative - 2 EL Vanillepudding-Pulver - 1 EL Zitronensaft - 70 g Rohrohrzucker - 250 ml vegane Schlagcreme - 100 ml Sojadrink - 3 EL Agartine Zubereitung Veganer Schoko-Biskuit - Für den Biskuit iChoc Classic mit Kokosöl im Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend die flüssigen Zutaten dazugeben und gut verrühren. - Danach die restlichen Zutaten dazusieben und klümpchenfrei verrühren. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und dünn ausstreichen. - Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft für etwa 8-10 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen. Zubereitung Vegane Milchcreme - Für die Vegane Milchcreme die Frischkäse-Alternative, Puddingpulver, Zitronensaft und Zucker verrühren. Dabei nicht zu lange rühren, damit die Creme nicht zu flüssig wird. - Danach Sojadrink mit Agartine für 2 Minuten lang köcheln lassen. Dann kurz abkühlen lassen und zügig unter die Frischkäse-Creme rühren. - Anschließend die Sahne aufschlagen und ebenfalls unter die Creme heben. Zum Schluss für etwa 30-40 Minuten kühl stellen oder bis die Masse fester wird. Zubereitung Vegane Milchschnitte - Den Teig in der Mitte durchschneiden und eine Hälfte mit der Creme bestreichen. Anschließend die andere Hälfte darauf geben und vorsichtig drauf drücken. - Danach für etwa 15 Minuten in den Tiefkühler geben. Dann mit einem scharfen Messer (am Besten geriffelt) in kleine Recktecke schneiden und genießen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Pralinen - Perfekt für Muttertag - Vegane Toffifee selber machen - Roh vegane Schokotarte mit Beeren - Vegane Schoko-Kekse - Veganes Eis am Stiel mit Schokolade (alias Magnum) - Vegan Backen ohne Ei - Vegane Muffins - Vegane Schokotorte mit Kaffee - 5 vegane Kuchenrezepte - Vegane Pralinen selber machen - Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell - Veganer Protein Schokokuchen - Rezepte veganisieren Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit iChoc. Vielen Dank!

Veganer Fischersatz - Unsere Tipps und Tricks

26. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Fischersatz - Unsere Tipps und Tricks Produkte für veganen Fleisch- und Fischersatz sind schon seit einigen Jahren in aller Munde. Vor allem für Veganer und Veganerinnen, die sich der Tierethik wegen für Veganismus entschieden haben, jedoch den Geschmack bekannter Gerichte aus der Kindheit vermissen, bieten die veganen Ersatzprodukte eine schöne Alternative. Doch was steckt hinter diesen veganen Fischalternativen? Und welche Möglichkeiten gibt es, das Gute im Fisch für sich zu nutzen, ohne dabei ein Tier leiden zu lassen? Wir haben für dich recherchiert und dabei interessante Dinge erfahren. - Warum Fisch schlecht für das Klima ist - Das Gute im Fisch und wo du es sonst findest - Was ist veganer Fischersatz? - Fischersatz - Diese 10 Möglichkeiten gibt es - Fischalternativen, die wir lieben - Rezepte mit veganem Fischersatz - Vegane Fischsauce selbst gemacht Warum Fisch schlecht für das Klima ist Warum sich Menschen für den Verzicht von Fisch entscheiden, hat für jeden Einzelnen unterschiedliche und meist persönliche Gründe. Für Veganer und Veganerinnen bestehen diese oftmals in der Tierethik. Unser heutiger Fischfang ist nicht mehr derselbe wie vor 100 Jahren. Was damals der kleine Seemann in seiner Jolle war, ist heute ein großer Kutter mit noch größeren Fangnetzen. Die Ausbeute ist groß und die Folgen sind verheerend: Gut 90% der Weltmeere sind überfischt und viele Arten vom Aussterben bedroht. Was noch hinzu kommt: Neben dem heiß begehrten Fisch werden weitere Tiere aus dem Meer gefischt, der sogenannte ungewollte Beifang. Schildkröten, Haie und Delfine - sie alle werden wieder in die Meere entlassen, leider meist verletzt oder gar erstickt, da sie zu lange in den Netzen hinter dem Boot hergezogen wurden. (C) Pixabay Durch die Verschmutzung der Erde landen viele Schadstoffe wie Schwermetalle in den Weltmeeren. Diese reichern sich auch in den Fischen an - und landen somit auf unserem Teller. Wer glaubt, Fisch aus Aquakulturen wäre die bessere Wahl, dem sollte gesagt sein: Auch hier ist kein gesunder Fisch zu fangen. Genau wie in den Massentierhaltungen der Fleischindustrie werden auch die Fischzuchten mit Medikamenten vor Krankheiten geschützt. Denn bei der Enge, in der die Fische in ihren Kulturen schwimmen, sind diese keine Seltenheit. Dies ist nur der kleine Umriss eines großen Themas. Du möchtest mehr dazu wissen? Dann schau auf die Seite von Peta, hier findest du umfassende Informationen. Du bist dir unsicher, ob du ohne Fisch und seine wertvollen Nährstoffe leben kannst? Wir können dich beruhigen: Alle essentiellen Bestandteile des Fisches lassen sich in anderer Form zu sich nehmen. Erfahre nun mehr! Das Gute im Fisch und wo du es sonst findest Unsere wissenschaftlichen Fähigkeiten machen es uns möglich, herauszufinden, welche guten Nährstoffe der Fisch in sich trägt und mit welchen Fischalternativen wir diese für uns ergattern können, ohne dass dafür ein Tier leiden muss. Hauptsächlich sind es Jod und Omega-3-Fettsäuren, die für unseren Körper lebensnotwendig sind. Natürlich kannst du sie mit Nahrungsergänzungsmitteln sublimieren, es geht aber auch anders: Omega-3-Fettsäuren Diese Fettsäuren sind wichtig für Herz und Kreislauf. Zudem sind sie der am öftesten angeprangerte Nährstoff aus dem Fisch. Die Fettsäuren lassen sich ganz leicht zu unserem Essen hinzufügen: In Form von Leinsamen, Hanfsamen, Walnüssen oder deren Ölen kann das Omega-3-Fett auf den Teller kommen. In einigen veganen Fischalternativen sind ebenfalls die benötigten Fettsäuren enthalten. Kleiner Tipp: 3 Walnüsse am Tag decken den kompletten Tagesbedarf ab. Mehr dazu in unserem Artikel: Optimal versorgt mit Omega-3. Jod Um deinem Körper Jod zuzuführen, kann ganz leicht jodiertes Salz verwand werden. In anderer Form findest du Jod in Algen (Seetang, Nori, Wakame). Das grüne Kraut aus dem Meer wird oft für den fischigen Geschmack benutzt, enthält aber zusätzlich viele Nährstoffe wie eben Jod und sogar Omega-3. Doch, so manch einer mag nun sagen: Die Nährstoffe zu erhalten, ist ja schön und gut, aber den Geschmack vermisse ich auch. Welche geschmacklichen Fischalternativen habe ich? Und woraus besteht veganer Fischersatz? Wir haben es für dich herausgefunden. Was ist veganer Fischersatz? Heutzutage gibt es für Veganer und Veganerinnen diverse Alternativen zu den tierischen Pendants. Auch Produkte für veganen Fischersatz gibt es mittlerweile in verschiedensten Varianten. Oftmals wird veganer Fisch aus Soja- oder Weizenerzeugnissen gemacht. Tofu oder Seitan sind hier hoch im Kurs, da ihre Textur dem Fisch ähnelt. Das Geheimnis eines guten Fischersatzes ist die Alge, denn sie verleiht dem Produkt den nötigen Geschmack. Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, Fischersatz zu kreieren. Fischersatz - Diese 10 Möglichkeiten gibt es Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fisch zu ersetzen. Wir haben dir hier eine Übersicht von 10 Varianten zusammengestellt. Fischersatz - Fischfilet Wie bereits erwähnt, gibt es diverse vegane Fischalternativen zu kaufen. Ob Filet, Fischfrikadelle, Fisch am Stück, für jede Eventualität ist etwas da. Und für jeden Geschmack oder jedes Bedürfnis noch dazu, denn mittlerweile wird der vegane Fischersatz nicht nur aus Soja oder Weizen, sondern auch aus Gemüse und Proteinquellen hergestellt. Damit finden auch Allergiker und Allergikerinnen eine Alternative für sich. Algen Es gibt sie in verschiedenen Varianten: Die Algen. Zu finden im Meer, bringen sie jedem Gericht eine fischige Note. Ob im Sushi oder in der Fischsauce, die Alge ist ein super Ersatz für Fisch. Zudem gilt sie als Superfood, da sie sehr viel Job und Omega-3-Fettsäuren enthält. Wer gerne kreativ werden und mit der Alge etwas anderes zaubern möchte als Sushi, dem empfehlen wir unseren frischen Nori Algen Salat. Fischstäbchen Den Klassiker aus der Kindheit gibt es mittlerweile auch in vegan. Meist wird er aus Tofu oder Seitan hergestellt , da die Texturen und Konsistenz dieser Zutaten dem von Fisch am nächsten kommen. Mit einer knusprigen Panade darum, fertig ist der vegane Fischersatz! Selbst gemacht geht es natürlich auch. Hierzu nimmst du Naturtofu, schneidest ihn in Streifen und legst ihn in vegane Fischbrühe oder einer Marinade aus Algen ein. So bekommt der neutrale Tofu seine fischige Note. Räucherlax Räucherlachs ist eine Spezialität, die oft und gerne von den Deutschen gegessen wird. Wenn du eine vegane Variante möchtest, hast du zwei Möglichkeiten. Erstens: Du kaufst den sogenannten Rächerlax fertig von Marken wie Veganz oder Rice Up. Oder zweitens: Du machst dir deinen veganen Räucherlachs selbst. Das geht ganz einfach, nämlich mit Karotten. Diese werden für mehrere Stunden in einer Mischung aus Öl, Essig, Algen und Flüssigrauch eingelegt. Dadurch erhält das Gemüse eine labberige Konsistenz und sieht damit nicht nur optisch nach dem Leckerbissen aus, er schmeckt auch danach. Thunfisch Auch den Thunfisch kannst du ganz einfach aus Gemüse herstellen. Dazu eignen sich gehäutete Tomaten sehr gut, denn sie sind recht geschmacksneutral und lassen sich daher sehr gut mit Gewürzen verfeinern. Alternativ gibt es hier auch Fischersatz-Produkte, die es wert sind, einen zweiten Blick zu riskieren. Mehr dazu unter: 5 Fischalternativen, die wir lieben. Scampis Die veganen Scampis sehen täuschend echt aus wie die originalen Krustentiere aus dem Meer, dabei werden sie meist aus Yamswurzeln oder allgemein aus Stärke produziert. Sie eignen sich super für Salate oder Sandwiches mit Knoblauchsauce. Mhmm! Zu kaufen gibt es diese Köstlichkeit meist im Online-Shop oder gut sortierten Bio-Läden. Heringssalat Der Heringssalat ist einer der bekanntesten Fisch-Salate und gerne im Supermarkt gekauft. Doch sollen wir dir etwas verraten? Du kannst ihn ganz einfach ohne Fisch herstellen und der Salat schmeckt noch dazu bombastisch lecker! Mit roter Bete, angebratener Aubergine, einem Apfel, Nori-Blättern für den Fischgeschmack und Gewürzgurken sowie Sojajoghurt lässt er sich ganz einfach zaubern und schmeckt wie sein tierisches Pendant perfekt pur oder auf einem Sandwich. Probiere es einfach aus! Sushi Sushi lässt sich ganz einfach und lecker vegan gestalten, denn darin ist der Fisch gar nicht unbedingt notwendig. Durch den Algenmantel schmeckt das japanische Kult-Fast-Food ohnehin nach Fisch. In der Füllung kannst du daher ganz nach Belieben variieren, wie du es magst. Lasse deiner Kreativität freien Lauf. Dir fehlt ein Rezept? Dann schaue einmal weiter unten bei unseren Rezeptvorschlägen. Kavier Für alle Luxus und Genuss-Menschen unter uns gibt es ein kleines Highlight. Denn tatsächlich, ob du es glaubst oder nicht: Es gibt veganen Kavier. Er wird aus Algen hergestellt und ist, halte dich fest: Sogar bei IKEA erhältlich! Klingt verrückt, ist aber so. Natürlich gibt es die veganen Wunderperlen auch in anderen Märkten zu kaufen, beispielsweise in Online-Shops oder bei Kaufland. Fischsauce /­­ Fischbrühe Fischsauce oder auch Fischbrühe sind vor allem in der asiatischen Küche ein viel verwandtes Produkt. Auch für fischige Gerichte wie Eintöpfe sind sie perfekt. Um hier eine Fischalternative zu finden, muss schon genau gesucht werden, denn viele Anbieter gibt es nicht. Selber machen ist da viel einfacher. Dazu bedarf es gar nicht vieler Zutaten. Unter Vegane Fischsauce selbst gemacht findest du ein einfaches Rezept, mit dem du dir deine eigene Sauce zaubern kannst. Fischalternativen, die wir lieben Die Produzenten konkurrieren mit diversen Produkten auf dem Markt. Das Beste und leckerste zu finden, ist nicht ganz leicht. Wir stellen dir hier 5 Marken vor, die du probiert haben solltest. Veganer Fischersatz von Mein Veggie Tag (C) Aldi Die Marke Mein Veggie Tag von Aldi kann so einiges - so eben auch Fischstäbchen. Diese sind nicht nur günstig, sondern schmecken auch super lecker und sind für jeden beim Discounter um die Ecke erhältlich. Für 1,99EUR - ein Schnäppchen für einen veganen Bissen aus der Kindheit. Visch von Vivera (C) Rewe Nach dem Motto #MoreLifeLessMeat produziert das niederländische Unternehmen seit 1990 vegane und vegetarische Ersatzprodukte. Neben veganen Nuggets, Vönerfleisch und Bällchen finden sich auch knusprige, vegane Stäbchen nach Fisch-Art. Zu finden ist diese Marke bei Hit, im Reformhaus und gut sortieren Rewe-Märkten. Fischersatz - Die Eigenmarke von Veganz (C) Veganz Die Eigenmarke der großen Bio-Supermarktkette führt neben veganen Fleisch- auch vegane Fischalternativen. Veganz Räucherlax zum Beispiel, das Produkt passt hervorragend zu einem sonntäglichen Brunch. Was denkst du? Viele Produkte gibt es im Shop von vekoop. Vantastic Foods Fischersatzprodukte (C) Vantastic Food Die Marke Vantastic Foods führt eine große Bandbreite an veganen Lebensmitteln, unter anderem auch veganen Fischersatz. Dabei erwarten dich in deren Online-Shop fischige Leckerbissen wie veganer Lachs am Stück oder veganer Tuna, aber auch vegane Scampi finden sich in ihrem Sortiment. Diese Marke ist am besten online erhältlich oder in ausgewählten Bio-Supermärkten. Lord of Tofu: Wortwörtlich! (C) Lord of Tofu Diese Produkte werden von der Kulinarik dreier Länder inspiriert: Deutschland, Schweiz und Frankreich. Hier finden sich verschiedenste Tofu-Variationen. Neben speziellen Käsesorten hat sich das Unternehmen auch auf Fleisch- und Fischersatz spezialisiert. Ausgefallenere Produkte wie vegane Schillerlocke oder Sojalachs-Filets sind im Sortiment und lassen sich in ausgewählten Reformhäusern finden. Rezepte mit veganem Fischersatz Für veganen Fischersatz gibt es diverse Rezeptideen. In klassischen Fischgerichten kannst du einfach veganen Fischersatz statt Fisch verwenden, etwa bei Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat oder ähnlichem. Wenn es dir nur um den Geschmack geht, dann verwende doch beispielsweise Algen in deinem Fischeintopf. In Sushi findest du die Nori-Blätter sowieso und die Füllung kann ganz einfach ohne Fisch gemacht werden. Du brauchst ein paar Ideen? Hier haben wir etwas für dich: - Veganes Sushi - gesund und lecker selbst rollen! - Vegane Fischstäbchen selbst gemacht - Veganer Heringssalat - No-Fischburger Außerdem präsentiert Alex sein Rezept für einen herzhaften, pflanzlichen Fishburger aus einem saftig-würzigen Patty auf Basis von Reisflocken und Noriblättern. Knackiges Gemüse und eine frische Drillcreme runden den Geschmack dieses köstlichen Burgers ab. Die Zutaten und Zubereitung findet ihr in seinem Video. Vegane Fischsauce selbst gemacht Wer unseren Blog liest, der weiß: Wir lieben es, Essen frisch zuzubereiten. Selber machen ist die Devise! Wenn du auch Lust hast, etwas selber zu machen, dann versuche dich doch an einer veganen Fischsauce, die ist kinderleicht. Zutaten für 500ml: - 0,5 Bratöl - 3 Knoblauchzehen - 150ml Sojasauce - 800ml Gemüsebrühe - 1 TL Ahornsirup - 3 EL Shiitake Pilze - 4 EL Nori-Flocken - 1 EL Miso Paste - 1 TL Zwiebelpulver Zubereitung: - In einer tieferen Pfanne den Knoblauch mit dem Öl goldgelb anbraten. Sojasauce, Gemüsebrühe, Ahornsirup und Shiitake Pilze hinzu geben und alles auf die Hälfte reduzieren lassen. - Die Algen einmal kurz abspülen und dann für 5min in frischem Wasser einweichen lassen. Gemeinsam mit der Miso-Paste in die Pfanne geben und die Flüssigkeit ein Weilchen köcheln lassen. Direkt verwenden oder abgekühlt im Kühlschrank aufbewahren. - Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!  Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Algen - Das Superfood aus dem Meer plus top Produkte - Vegane Wurstalternativen - Veganer Fleischersatz im Überblick - Vegane Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt und Ei - Ei-Ersatz - Die besten veganen Ei-Alternativen - Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch

CBD-Öl - Wirkung und Anwendung

17. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

CBD-Öl - Wirkung und Anwendung CBD Öl und Hanfprodukte scheinen momentan in aller Munde zu sein. Vor einigen Jahren waren Diskussionen über das Rauschmittel verpönt, keiner wollte etwas damit zu tun haben. Dabei haben CBD und Hanf hilfreiche Effekte auf unsere Gesundheit. Dass diese beiden Mittel nicht berauschend sind und wofür sich CBD Öl bestens eignet, erklären wir dir in diesem Artikel. Wenn du dich schon gut mit diesem Thema auskennst, kannst du dich hier noch weiter informieren und direkt beim Body Mind Free Shop (mit 10 % Rabatt) bestellen. Inhaltsverzeichnis Was ist CBD? Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl? Wofür und bei welchen Beschwerden wird CBD Öl angewendet? Wie wird CBD Öl angewendet und eingenommen? Welches CBD Öl ist gut? Fazit Was ist CBD? CBD (Cannabidiol) wird aus Blüten und Blättern der Hanfpflanze extrahiert und zu einem Öl gepresst. Im Gegensatz zum Gras hat das CBD keine berauschende oder psychoaktive Wirkung. Daher ist es in Deutschland frei verkäuflich und ohne Rezept erhältlich. Du kannst dir sicher sein, dass die Wirkung des CBD Öls beruhigend, schmerzlindernd und entzündungshemmend ist. Die berauschende Wirkung kommt tatsächlich nur im THC vor, was aber im CBD nicht oder nur in minimalem Umfang enthalten ist. Je nach Körperregion wirkt sich das CBD im Körper unterschiedlich aus. Es kann bei Depressionen, Angst oder Schmerzen helfen und gleichzeitig Entzündungen bekämpfen. Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl? Und was ist nun der Unterschied zwischen CBD und Hanföl? Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn beides wird aus derselben Pflanze gewonnen und doch haben die Öle unterschiedliche Eigenschaften und Anwendungsbereiche. Unterschiede von CBD und Hanföl auf einen Blick Das ist natürlich nur eine geringe Anzahl der Unterschiede zwischen CBD Öl und Hanföl. Dennoch gibt dir die Tabelle bereits eine gute Übersicht der beiden Öle und Anwendungsbereiche. Wofür und bei welchen Beschwerden wird CBD Öl angewendet? Wie du bereits aus der Tabelle entnehmen kannst, gibt es viele unterschiedliche Anwendungsbereiche für das CBD Öl. Generell lässt sich sagen, dass CBD immer mit einer beruhigenden Wirkung verwunden werden kann. Hast du also Angststörungen, Depressionen oder bist generell unruhig, kann dir die Einnahme helfen, diese Zustände zu lindern. Viele Frauen berichten auch, dass sie CBD gegen Menstruationsbeschwerden einnehmen. Die schmerzlindernde Wirkung beugt (Bauch-) Krämpfen vor und mildert die Symptome während der monatlichen Menstruation. Hast du Schlafstörungen und kannst die Nacht nicht durchschlafen, kann dir CBD auch hierbei behilflich sein. Das Öl wirkt äußerst beruhigend und hilft dabei, zur inneren Ruhe zu finden und wieder besser zu schlafen. Im Gegensatz zu anderen Schlafmitteln hast du bei der Einnahme von CBD am nächsten Tag keine Folgeerscheinungen und bist von der ersten Minuten an einsatzbereit. Die krampflösende Wirkung findet auch bei Epilepsie oder Krampfleiden Verwendung. Es hilft auch gegen Übelkeit und kann ergänzend zu einer Chemotherapie angewendet werden, um die stets aufkommende Übelkeit zu lindern. Generell wird CBD eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben, sodass du dich auch bei Entzündungen jeglicher Art auf das Öl verlassen kannst. Wie wird CBD Öl angewendet und eingenommen? CBD wird in der Regel oral eingenommen. Das Öl kommt in 10 ml Fläschchen und ist unterschiedlich hoch dosiert. Am einfachsten ist es sich die entsprechende Anzahl an Tropfen unter die Zunge zu träufeln und dann eine Minute lang einwirken zu lassen. So wird der Wirkstoff direkt von den Schleimhäuten absorbiert und kann so besser aktiv werden. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig und kann zu Recht als grün bezeichnet werden. Wichtig hierbei ist, dass du dich nach und nach an die richtige Dosis heranwagst. Niemand kann dir im Vorfeld sagen, welche Dosis für dich und dein Anwendungsgebiet die richtige ist. Jeder Mensch ist unterschiedlich und bei jedem wirkt sich das CBD anders aus. Auch wird zwischen den Symptomen unterschieden, sodass du auch hier je nach Anwendungsgebiet mit der Dosis variieren kannst. Es ist jedenfalls empfehlenswert sich langsam Tropfen für Tropfen an die richtige Dosis heranzutasten. Probiere erst mal eine geringe Dosis über mehrere Tage hinweg aus und erhöhe oder reduziere sie, sollte der gewünschte Effekt nicht oder zu gering /­­ stark eintreten. Beim Kauf und bei der Einnahme von CBD ist es wichtig mitunter auf die Konzentration zu achten. Je nach Hersteller gibt es 5 %-ige, 10 %-ige, 15 %-ige und 20 %- ige Tiegel. Das klingt erst mal wenig, aber je höher die Konzentration, desto stärker die Wirkung. Daher solltest du dich vor der Einnahme genau darüber informieren, welche Konzentration für dich die richtige ist und dich dann nach und nach an der Dosis ausprobieren. Welches CBD Öl ist gut? Auf dem Markt gibt es unzählige Anbieter, Marken, Konzentrationen und und und. Da ist die Auswahl des richtigen Produktes nicht immer einfach. Wir wollen dir hier ein paar Marken und Shops vorstellen, bei denen du ohne Bedenken CBD Öl kaufen und verwenden kannst. Beim Kauf von CBD ist dennoch Achtsamkeit geboten, denn nicht immer ist das günstigste Öl das Schlechteste oder das teuerste Öl das Beste. Es gibt ein paar Kriterien, auf die wir hier eingehen, die du von dem Kauf beachten solltest. Die Herstellung des Öls ist ein aufwendiger Prozess und sichert dessen Qualität. Der Arbeitsaufwand, die Herstellung, das Know-How und die Qualität der Produkte wirken sich somit auch auf den Preis aus. Es überrascht somit nicht, dass CBD Öle hochpreisige Produkte sind. Bevor du bei einem Hersteller bestellst, achte auf folgende Punkte: - Biologischer Anbau - Frei von Pestiziden - Frei von Zusatzstoffen - Frei von Gentechnik - Aufzucht und Herstellung innerhalb der EUR - Der Hersteller ist zertifiziert - regelmäßige Qualitätskontrolle Zu all den Punkten kannst du dich auf den jeweiligen Websites der Hersteller informieren. CBD Öle von Haly Die Qualitätsprodukte von Haly sind sehr empfehlenswert. Sie werden zu 100 % in Deutschland hergestellt, regelmäßigen Qualitätsprüfungen unterzogen und werden kostenlos versandt. Du kannst dich auch besonders gut über die Produkte informieren und sogar einen Schnelltest machen, welches CBD Öl am besten zu dir passen würde. Es gibt Informationen zu CBD für Katzen und Hunde, für Sportler, bei verschiedenen Symptomen und sogar ein paar belegte Studien zu diesem Thema. Das 5 % Öl kannst du für 34,95 EUR, das 10 % für 59,90 EUR, 15 % für 79,90 EUR und 20 % für 109,90 EUR bestellen. Wer gleich mehrere Tiegel bestellen möchte, profitiert von der attraktiven 2 + 1 Aktion. CBD Öle von Cantura Organics Die Hanfpflanzen von Cantura wird auf biozertifizierten und nachhaltig bewirtschafteten Feldern in Österreich angebaut. Dabei verzichten die Erzeuger ganz bewusst auf Dünger, Pestizide, künstliche Bewässerung und vieles mehr. Im Online-Shop kannst du neben CBD Ölen auch CBD Badekugeln und CBD Schokolade bestellen. Die zu 100 % tierversuchsfreien Öle gibt es auch in einer Miniausführung, die 5 ml umfasst. Das CBD Öl kannst du im 10 ml Tiegel mit 10 % Konzentration für 69,90 EUR kaufen. CBD Öle von Vitalhemp Bei Vitalhemp kannst du nicht nur CBD Öle in Hanföl, sondern auch in Kokosöl bestellen. Außerdem bietet Vitalhemp noch Vitamine in Hanföl und Hanftee an. Für die Herstellung der CBD Öle werden ausschließlich Inhaltsstoffe in Bio-Qualität verwendet, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind. Das 5 % -ige CBD Öl kannst du für 59,90 EUR, das 10 % -ige für 50,00 EUR und das 15 % -ige für 79,90 EUR online kaufen. Hanfgeflüster Die CBD Öle von Hanfgeflüster sind ebenso empfehlenswert wie die eben genannten Vorgänger. Das Unternehmen achtet besonders auf die Qualität der Produkte und stellt sogar die Ergebnisse der Laborberichte frei zur Verfügung. Neben den CBD Ölen gibt es hier auch Badekugeln, Gesichtscremes, eine Detox Maske und CBD-Honig. Zudem kannst du die Öle ganz einfach mit einem Abomodell regelmäßig zu dir nach Hause liefern lassen. Das 5 % Öl kostet 34,95 EUR, 10 % 59,95 EUR und 15 % 74,95 EUR. Alle Produkte sind tierversuchsfrei, vegan und werden in Berlin hergestellt. Nordic Oil Die CBD Produkte von Nordic Oil unterliegen besonders hohen Qualitätsansprüchen und werden regelmäßig Laborgeprüft. Du kannst nicht nur Öle, sondern auch Kapseln, Konzentrat, Vitalstoffe, Cremes, für Tiere, Kosmetika und Liquid online bestellen. Im Vergleich sind die CBD Öle von Nordic Oil etwas hochpreisiger als die anderen, dafür werden sie in ihrer Qualität und der Gesamtwertung von mehreren Seiten empfohlen, darunter auch vom praktischArzt Ratgeber. So beginnen die Preise ab 39,00 EUR (5 %), 99,00 EUR (15 %) und 129,00 EUR (20 %). Berliner Wiese Das junge Unternehmen Berliner Wiese bietet neben den klassischen CBD Ölen auch Zubehör zum Verdampfen, Merchandise Artikel, Hanfsamen und -tee sowie CBD Mundspray an. Sie vertreiben ihre Produkte nicht nur online, sondern auch in Ladengeschäften, wie Apotheken und einem CBD-Store in Berlin. Die Seite informiert über die verschiedenen Anwendungsbereiche und hat einen ausführlichen Blog zum Thema CBD. 5 % CBD Öl kosten 34,99 EUR, 10 % 57,99 EUR und 15 % 106,99 EUR. Thankyoujane Dieser Online-Shop führt nur Produkte der höchsten Güterklasse von anerkannten Herstellern. Thankyoujane achtet auch auf höchste Qualitätsstandards, Bio-Qualität, recycelte Verpackungen und verwendet ausschließlich europäische Produkte. Im Repertoire gibt es nicht nur einfache CBD Öle mit der herkömmlichen Konzentration, sondern auch CBD Öle mit Geschmack, Kapseln, Liquids, Kristalle und vieles mehr. Preislich unterschieden sich die Öle nicht nur in der Konzentration, sondern auch ob es sich um rohe oder gefilterte Öle handelt. Fazit Wie du siehst, sehen die Preise der einzelnen Hersteller und Online-Shops relativ ähnlich aus. Hier und da gibt es natürlich Unterschiede, aber es nimmt sich im Prinzip nicht viel. Du kannst dich in Ruhe auf deren Seiten umschauen und das beste Öl für dich aussuchen. Jeder hat seinen eigenen Favoriten, daher empfehlen wir dir hier nicht nur einen Hersteller, sondern geben dir eine kleine Auswahl. Achte vor dem Kauf auf die entsprechenden Punkte, taste dich an die Dosierung langsam heran und dann kannst du mit der Anwendung des CBD Öls auch schon starten. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Die besten Hanfprodukte - Body Mind Free Shop - Hanfprodukte der Berliner Wiese - Vegane Protein Muffins mit Hanf - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - 2020 wird vegan - Sunday Natural Produkte - Vegane Hafer Drink Barista  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nachhaltige Möbel Online kaufen

22. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltige Möbel Online kaufen Wenn es um das Thema Kleidung, Ernährung und Gesundheit geht, greifen viele Menschen zu veganen und nachhaltigen Produkten. Das Sweatshirt aus zertifizierter Bio-Baumwolle oder vegane Handtaschen sind längst in aller Munde. Aber wie verhält es sich in puncto Möbel? In diesem Artikel wollen wir dir unsere Top-Auswahl an nachhaltigen Möbeln online zeigen. Inhaltsverzeichnis Onlineshops mit umweltfreundlichen Brands Nachhaltige Marken für Möbel & Wohnaccessoires im Überblick Wenn wir uns neue Möbel kaufen, dann ist das eine langjährige Investition. Daher sollten wir darauf achten, dass diese Produkte nachhaltig und fair produziert wurden. Wir haben es schon oft erlebt, dass der Kleiderschrank aus Pressspan nach dem 2. Umzug einfach nicht mehr zu gebrauchen war oder die Scharniere nicht mehr so rundlaufen, wie sie sollten. Das kann mitunter daran liegen, dass die Möbel nicht besonders hochwertig verarbeitet und produziert wurden. Klar hat Qualität ihren Preis, aber sind wir mal ehrlich: Ein neues Bett oder eine neue Kommode kauft man sich in der Regel nur ein mal für eine sehr lange Zeit. Da kann man gerne mal etwas mehr investieren. Onlineshops mit umweltfreundlichen Brands Avocadostore Den Anfang macht der Avocadostore*. Hier kannst du alles rund ums vegane und nachhaltige Leben shoppen. Im Online-Shop vom Avocadostore findest du Produkte, die anhand der 10 internen Kriterien ausgewählt werden. Diese beinhalten z.B. Rohstoffe aus Bioanbau, Made in Germany, ressourcenschonend, fair und sozial produziert und vegan. Quelle: www.lockengeloet.com Aus alten Ölfässern macht der Avocadostore beispielsweise neue Couchtische, die sehr stylisch sind. Mit diesem Schuhregal aus Bambus machst du auf jeden Fall alles richtig, denn Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze weltweit. Daher sind Produkte aus diesem Material besonders nachhaltig und ressourcenschonend. Wer seinen Heim-Dschungel besser organisieren möchte, kann mit diesem Blumenregal nicht nur die Umwelt, sondern auch Menschen unterstützen. Denn dieses Prachtexemplar wird von Menschen mit Beeinträchtigung produziert. Somit wird auch soziale Integration gefördert. Wer nur wenig Platz hat, aber dennoch komfortabel schlafen möchte, der sollte sich mal das Room in a Box Bett anschauen. Diese innovative Technik ermöglicht es dir, deine Matratze ganz einfach auf das Gestell aus Wellpappe zu legen und sofort wie ein König zu schlafen. Zum Chillen und Entspannen eignen sich besonders gut die Mexikanischen Netzhängematten von MacaMex. Hier kannst du nicht nur tagsüber Siesta machen, sondern auch nachts besonders gut schlafen. Quelle: www.allnatura.de Allnatura Mit diesem Online-Shop bist du gut bedient, wenn es dir um eine einheitliche Einrichtung deiner Räumlichkeiten geht. Denn bei Allnatura (nicht zu verwechseln mit Alnatura, dem Lebensmittelladen) bekommst du einfach alles. Die Möbel bestehen aus massiven Weichholz, Buchen-, Kernbuchen-, oder Eichen-, Wildeichenholz und sind daher besonders robust, nachhaltig aber auch preisintensiv. Hier kannst du die beispielsweise dein individuelles Traumsofa zusammenstellen und kannst dir sicher sein, dass es dich ein Leben lang begleiten wird. Die schönen und praktischen Kleiderschränke aus Fichte, Buche oder Zirbe punkten mit Geräumigkeit und Qualität. Die halten sicher so einiges aus. Wer richtig gut schlafen möchte, der kann sich aus vielen Variationen ein Massivholzbett oder ein Schwebebett aussuchen. Im Online-Shop gibt es auch ein praktisches Hilfetool bei der Auswahl der Betten. Wer sein Baby besonders nachhaltig und schön wickeln möchte, der sollte sich mal die Wickelkommoden von Allnatura anschauen. Sie überzeugen durch hochwertige Qualität, echtes Kiefernholz und Geräumigkeit. Quelle: ambivalenz.org Ambivalenz Für alle mit einem kleinen und feinen Zuhause ist der Online-Shop von Ambivalenz genau richtig. Denn hier gibt es minimalistische Designs, praktische Klapp-Möbel und individuelle Einrichtungsmöglichkeiten. Das ist auf jeden Fall sehr innovativ und minimalistisch. An den Wänden lassen sich mehr Dinge montieren, als wir denken. So kann dieser praktische Klapp-Sekretär auch wunderbar als Homeoffice Tisch dienen, wenn man wenig Platz hat. Das flexible Sofa System im absolut individuell anpassbar und passt einfach in jeden erdenklichen Raum. Garderoben und Kleiderstangen müssen nicht den halben Flur einnehmen, wenn sie clever und platzsparend hergestellt wurden. Selbst das Schuhregal kann an der Wand montiert werden, sodass am Boden noch Platz für eine Sitzgelegenheit oder ein kleines Regal leibt. Quelle: www.annex.de Annex Individualität und Natürlichkeit finden wir bei annex. Die Hersteller aus Deutschland achten besonders auf natürliche Materialien aus der Heimat und auf eine schonende Verarbeitung. Das merkt man auch in den Möbeln, denn sie sind unvergleichlich schön, nachhaltig. ökologisch und individuell, wie jeder Mensch auch. Spezialisiert haben sie sich auf Küchenmöbel, Badezimmereinrichtung und Accessoires. Die wunderschönen Küchen lassen sich individuell einrichten und bestehen zu 100 % aus deutschem Massivholz. Auch im Bad soll die perfekte Wellness nicht fehlen. Hier kann das Badezimmer zur natürlichsten Oase der Wohnung werden, in der man sich wunderbar entspannen kann. Natürlich darf in Küche und Bad eine hochwertige Ausstattung nicht fehlen. Mit den richtigen Accessoires wertest du deine Räumlichkeiten noch weiter auf. Lichtliebe Ein gemütliches Zuhause wird noch schöner, wenn wir die richtige Beleuchtung dazu anknipsen. Bei Lichtliebe bekommst du nachhaltige Lampen und Leuchten, die deinen Raum in wohliges Licht hüllen. Die Lampen im Retro-Stil sind ein echter Hingucker und wurden ressourcenschonend aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland produziert. Nachhaltigkeit und Design können Hand in Hand gehen, wenn man diese trendige Tischleuchte betrachtet. MOYA Helle Möbel, zeitloses Design und ein sibirisches Flair. Das bieten dir die nachhaltigen Möbel von Moya. Hier wird eine traditionelle sibirische Handwerkskunst mit modernem Design verbunden. Daraus entstehen herrliche Möbel, die deinen Räumlichkeiten das gewisse Etwas verleihen. Alle Produkte bestehen aus sibirischer Birkenrinde und sind daher unvergleichlich in ihrem Aussehen. Die Produktpalette reicht von Sitzmöbeln über Leuchten und Dekoration bis hin zu Pflanzenkübeln. Alles aus nachhaltiger Birkenrinde. Du kannst sogar deine Smart Watch mit einem Armband aus Birkenrinde aufpeppen. Bartmann Berlin Maßgefertigte Küchen und Möbel kannst du dir auch bei Bartmann Berlin zulegen. Die Tischler und Designer stellen aus natürlichen Materialien deine Wunschmöbel her, die dich ein Leben lang begleiten, ohne an Eleganz und Komfort zu verlieren. Nachhaltige Marken für Möbel & Wohnaccessoires im Überblick Quelle: Etsy.com Etsy Wer mehr auf handmade und DIY steht, der ist bei Etsy sehr gut aufgehoben. Doch nicht immer stehen diese beiden Faktoren für Umweltfreundlichkeit oder Nachhaltigkeit. Achte daheim beim Einkauf, was in der Artikelbeschreibung steht. Dieser Lernturm von MontessoriHOUSEbed hat alles zu bieten, was ein guter Lernturm braucht. Er wurde aus Birkensperrholz gefertigt und ist handgemacht. Das Highlight: Er lässt sich zu einem Tisch mit Sitzmöglickeit umbauen! So ist er flexibel einsetzbar und kann je nach Bedarf umgebaut werden. Der Lernturm kostet derzeit 151,63EUR zzgl. Versand. Er ist in den Farben Grau, Weiß und Schwarz erhältlich.  Ebay und Ebay Kleinanzeigen Auf diesen Portalen findest du zahlreiche nachhaltige und umweltfreundliche Möbel. Von Handmade bis zu Designer Ware ist alles dabei. Das Schöne dabei ist, dass die Möbel und Wohnaccessoires weiterverkauft werden und dadurch nachhaltig in Gebrauch sind. atisan Herr Lars Möbelmanufaktur Die Möbelschmiede Naturehome 4betterdays Memolife Grüne Erde Waschbär Werkhaus Movisi GEA NaturSendung team7 Wye Design ekomia endlos gesund Hülsta LaModula Löwe Naturmöbel Minuuk Room in a box rund:stil trend Green Living Kentholz NaanFurniture noodles stocubo Upcycle Berlin Urbanara we do wood Wie du siehst, gibt es wirklich sehr viele Marken und Hersteller, die nachhaltige Möbel produzieren. Diese werden oft handgefertigt und haben eine besonders hohe Qualität. Dadurch sind die meisten Unikate und werden zu individuellen Einzelstücken, die deine Wohnung schmücken. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Nachhaltige Bio Textilien von Livingcrafts - Vegane Taschen für jeden Anlass - Vegane Textilien aus Holz von Kushel - Nachhaltig einkaufen und leben mit KAUZANA - Vegane Geschenke online kaufen - Die besten veganen Online Shops - 5 Tipps für weniger Chemie im Alltag  - Tipps für ein Leben mit weniger Müll - Vegane Deocreme selber machen - Zero Waste Küche - So kochst du nachhaltig - Nachhaltige und vegane Unterwäsche - Vegan und nachhaltig: Avocadostore.de - Interview mit Christina von Loveco - Second Hand Mode - Mit kleinem Geld zu nachhaltigen Outfits? - Sommerlook mit Le Shop Vegan - Nachhaltig einkaufen mit KAUZANA - Vegane Mode aus recycelten Materialien Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganes Essen - so bereitest du es perfekt zu

21. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Essen - so bereitest du es perfekt zu Die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil unseres alltäglichen Lebens. Daher achten inzwischen viele Menschen darauf, was sie essen. Obst und Gemüse liegen dabei im Trend. Vor allem Veganerinnen und Veganer schwören auf diese Grundnahrungsmittel. Zusätzlich sollten außerdem Nüsse in den alltäglichen Ernährungsplan integriert werden. Was jedoch oft zu kurz kommt, ist der Hinweis auf die passende Art der Zubereitung des Essens. Die ist allerdings besonders wichtig, denn vielfach kann die falsche Zubereitung eines Lebensmittels den gesundheitsförderlichen Aspekt schnell schmälern. Damit dir das nicht passiert, bekommst du heute kurz und knapp die wichtigsten Informationen zu den besten Zubereitungsmethoden. Klassisches Kochen Dass Essen meist gekocht wird, um es zu garen, sollte eigentlich jedem Menschen der nördlichen Hemisphäre bekannt sein. Das Problem bei dieser Zubereitungsmethode liegt jedoch darin, dass viele wichtige Inhaltsstoffe in das Kochwasser übergehen oder die Hitze sie vollkommen zerstört. Wenn das Essen gekocht wird, sollte deshalb unbedingt das Wasser in die Speise integriert werden, damit nicht alle gesunden Inhaltsstoffe verloren gehen. Grillen ist gesund? Die große Gefahr beim Grillen liegt in der Entwicklung von Schadstoffen, die durch den Rauch in das Essen übergehen. Deshalb empfiehlt es sich, das Essen in Alufolie zu verpacken oder in Alu-Schalen zu legen. So wird die Speise schonend gegart und die Schadstoffe bleiben außerhalb der Alufolie. Und falls du dich jetzt fragst, wie veganes Grillen möglich sein soll, so kann dazu einiges gesagt werden. Denn der Grill dient nicht nur dazu, tierische Lebensmittel verzehrbereit zu machen, wie es immer wieder gezeigt wird. Stattdessen können auch verschiedenste Gemüse- und sogar Obstsorten hervorragend auf dem Grill zubereitet werden. Das solltest du unbedingt mal ausprobieren. Viellicht kommen ja sogar einige Freunde auf den Geschmack, die veganes Essen bisher verschmäht haben. Braten nur mit Vorsicht Wie das Kochen verspricht auch das Braten eine Zubereitung mit Tücken. Das Problem liegt darin, dass zum Braten oftmals Pflanzenfett in die Pfanne gegeben wird. Diese Öle erhitzen sich meist zu schnell, sodass ungesunde Transfette entstehen. Diese sind keinesfalls gesund. Deshalb gilt es, die Entstehung dieser Transfette dringend zu vermeiden. Achte daher beim Braten darauf, dass die Pfanne nur über eine geringe Hitze verfügt und du passende und gesunde Fette und Öle verwendest.  Dünsten als Allheilmittel? Vielfach wird dem Dünsten des Essens eine wirklich positive Wirkung zugeschreiben. Wenn überhaupt wird dem Obst oder Gemüse nur wenig Wasser hinzugegeben. Ansonsten schmoren die Speisen lediglich im eigenen Saft. So gehen keine Nähr- und Inhaltsstoffe verloren. Wichtig ist dabei nur, dass der Deckel immer verschlossen bleibt, sodass der Dampf zum Garen beiträgt und die Stoffe den Topf nicht verlassen. Gedämpft bleibts bissfest Beim Dämpfen wird das Gemüse in einem Korb über das kochende Wasser gehängt. Der Vorteil: Es besteht kein direkter Kontakt zwischen Nahrung und Wasser und alle Inhaltsstoffe bleiben erhalten. Außerdem bleibt die Hitze kontrollierbar und der Dampf zerstört nicht die wichtigen Enzyme, die in der Nahrung enthalten sind. Genau deshalb genießt das Dämpfen schon lange einen guten Ruf. Wie du siehst, gilt es beim Zubereiten der gesunden Speisen einiges zu beachten. Wenn du die genannten Aspekte berücksichtigst, kannst du dein veganes Essen mit ruhigem Gewissen doppelt genießen. Das könnte dich auch interessieren - Kraftvoll - Bio Superfoods online kaufen - 5 Superfoods, die deinen Stoffwechsel ankurbeln - Heimische Superfoods vegan - Unsere liebsten Superfoods - Superfoods von WYLD - Das große Buch der Superfoods von Lauri Boone - Interview zu Superfoods mit Friedrich Superfoods - Mixe deine eigenen Superfoods

Vegane Schuhe und Accessoires von SHOEZUU

19. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Schuhe und Accessoires von SHOEZUU Ein veganer Lifestyle zeichnet sich nicht nur durch eine vegane Ernährung aus, sondern bedeutet, insgesamt den Konsum von tierischen Produkten weitestgehend zu vermeiden. Darunter zählen zum Beispiel Schuhe, Kleidung, Kosmetika und Putzmittel. Vor einigen Jahren stellte das viele Veganer noch vor eine große Herausforderung. Heutzutage ist die vegane Lebensweise, dank fairer veganer Unternehmen wie SHOEZUU, deinem Shop für vegane Schuhe, mit gutem Gewissen leicht umsetzbar.  SHOEZUU Onlineshop für vegane Schuhe SHOEZUU Sommerschuhkollektion Die aktuelle Sommerschuhkollektion von SHOEZUU präsentiert sich mit einer großen Auswahl an klassischen aber auch modernen stilvollen Schuhen: Zum Beispiel Sandalen aus Cork und Kunstleder ab 49,00 EUR. Die Sohlen bestehen teilweise aus recycelten Kunststoffen. Alle veganen Sandalen werden fair in Spanien produziert.  Zouri from the Ocean neu im Shop Die schicken Zouri Sandalen sind ganz neu im Shop und gehören zur ersten Sandalen-Kollektion. Insgesamt gibt es fünf Modelle. Für die Schuhsohlen verwendet der Hersteller recycelten Plastikmüll von der Küste, daher sieht auch jede Sohle etwas anders in ihrer Farbgebung aus. Das Obermaterial besteht aus ökologischen und nachhaltigen Materialien wie Cork und Mikrofaser. Vegan Style: SHOEZUU Cork Sneaker In Kooperation mit der Schuhfirma NAE Vegan Shoes bringt SHOEZUU Cork Sneaker für Frauen und Männer auf dem Markt, die zu jedem vegan Style passen. Das Innenfutter der veganen Schuhe besteht aus atmungsaktiven antiallergischen Microfasern. Unter fairen und umweltschonenden Bedingungen wird in Portugal gefertigt. Die NAE Milan Cork Shoezuu Edition liegen preislich bei 129,00 EUR inkl. Versand. Mit dem Code deutschlandistvegan10 bekommst du 10% Rabatt auf Alles im Shop von SHOEZUU. Vegane Sneaker in Kooperation mit NAE Relaunch der beliebten veganen Mary Jane Spangenschuhe Die Neuauflage der zeitlosen 20er Jahre Mary Jane Spangenschuhe sind aus veganen hochwertigen High Tech Mikrofasern und für jeden Spann individuell mit einer Riemchenspange einstellbar. Mit demselben hohen Maß an Qualität und Funktionalität sind auch die überarbeiteten veganen Schuhe wetterfest und zugleich super geeignet für warme Sommertage, da die Füße durch atmungsaktive Fasern belüftet werden. Das bis zu 8fache des eigenen Gewichtes an Wasser können die Mary Jane Schuhe aufnehmen.  Mary Janes von SHOEZUU Veganer Schuh Must have: Unisex 8 Loch Boots Was in den 80er und 90er Jahren noch in die Grunge- und Rockszene gehörte, ist jetzt ein Allround Unisex Boot Schuh, der nicht nur im Berliner Street Style zu finden ist: Ob zu Röcken, Hosen oder Kleidern - diese Boots passen immer und das ganze Jahr. Die SHOEZUU Schuhe 8 Loch Boots sind aus veganen High Tech Mikrofasern und CO2-klimaneutral hergestellt. Darüber hinaus sind die Schuhe wasserabweisend, wasserbeständig, atmungsaktiv und wärmeregulierend. Preislich liegen die Boots bei 139,00 EUR inkl. Versand. SHOEZUU 8 Loch Boot Vegane Schuhe: fair und eco Für Keith Gelfert, dem Gründer des veganen Versandhandels SHOEZUU, gehört eine faire und ökologische Produktion seit der Gründung 2015 zur Firmenphilosophie. Im Shop findest du eine große Auswahl nachhaltiger Schuhkollektionen aus unterschiedlichsten zum Teil recycelten Materialien. Vom Sneaker aus Cork oder Bio-Baumwolle über den klassischen veganen Business Schuh bis hin zu Wedges und Sandalen sowie gefütterten Boots aus recyceltem PET, gibt es für jeden Anlass und Style etwas zu shoppen. Alle Schuhe werden in West-Europa produziert. Ein klimaneutraler Versand und eine ökologische Verpackung sind dabei selbstverständlich. Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Dein Sommerlook mit Le Shop Vegan - Vegane Mode von Team Vegan - Buchtipp: Vegan für alle - 5 nachhaltige Tipps, um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Nachhaltige vegane Unterwäsche - Vegane Schuhe von ein Footwear - Second Hand Mode Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Taschen für verschiedene Anlässe

8. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Taschen für verschiedene Anlässe Vegan leben bedeutet mehr als sich pflanzlich zu ernähren. Für viele Veganer*innen geht Veganismus weit über den Tellerrand hinaus. Die meisten legen großen Wert auf nachhaltige und vegane Mode und Accessoires. In diesem Artikel zeigen wir dir stylische, vegane Taschen für verschiedene Anlässe. Wenn du dich für nachhaltige Fashion interessierst, könnte dich auch dieser Artikel über vegane Unterwäsche Labels interessieren. In unserem Artikel Second Hand Mode - Mit kleinem Geld zu nachhaltigen Outfits? kannst du außerdem die Pro und Contras zum Thema Second Hand Mode nachlesen. Was ist an Taschen nicht vegan? Taschen gibt es in tausenden Farben, Modellen, Stilen und Größen. Für jeden Geschmack und für jedes Budget ist etwas dabei. Bei großen Modeketten gibt es zwar eine riesige Auswahl von schönen Taschen, allerdings sind die Bedingungen, unter denen die Taschen entstanden sind, alles andere als ethisch vertretbar: Angefangen bei einer ressourcenaufwändigen Produktion der Rohstoffe über den Einsatz von Pestiziden, die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und Ausbeutung in den Fabriken, bis hin zum Tierleid, um an Felle, Leder und Seide zu kommen: Immer mehr Menschen hinterfragen die Herstellung konventioneller Mode und das aus gutem Grund. Bei herkömmlichen Taschen aus Leder leuchtet schnell ein, was daran nicht vegan ist. Leder ist kein gutes Naturprodukt, sondern steht für grauenhaftes Tierleid, Kinderarbeit und massive Umweltverschmutzung. Neben der mit der Lederproduktion verbundenen Tierquälerei/­­Tiertötung ist auch der Verarbeitungsprozess zu kritisieren. 90 % des weltweiten Leders wird mit dem reaktiven Schwermetall Chrom gegerbt und mit giftigen Chemikalien konserviert. Ansonsten können auch Klebstoffe und andere Materialien der Taschen tierischen Ursprungs sein. Wenn eine Marke ihre Taschen nicht ausdrücklich mit einem zertifiziertem veganen Label kennzeichnet, kannst du also nie hundertprozentig sicher sein, ob es sich im eine tierleidsfreie Tasche handelt. Die hier vorgestellten Taschen sind vegan und nachhaltig. Sie stammen aus den Shops: - Loveco* - Le Shop Vegan* - Avocadostore* - KAUZANA* - Jojeco* - Grundstoff* Im veganen Online-Shop findest du noch mehr vegane Marken und auch Start-ups, die wir gerne unterstützen. Vegane Sporttaschen Nachhaltiger Sportbeutel von Neutral (C) Grundstoff Mit diesem klassischen Sportbeutel kannst du nichts falsch machen. Er besteht zu 100% aus Fairtrade Bio-Baumwolle und lässt sich durch einen Kordelzug verschließen. Außerdem wird er unter fairen und umweltfreundlichen Bedingungen und ohne Schadstoffe hergestellt. Er bietet Platz für dein Sportzeug und vereint Lässigkeit mit Nachhaltigkeit. Du kannst ihn für nur 12,95EUR in sechs verschiedenen Farben kaufen. Weekend Bag von Juutinrauma (C) Avocadostore Diese vegane Tasche von Juutinrauma eignet sich perfekt zum Sport oder auf Reisen. Sie besteht aus nachhaltigem Jeansstoff und besitzt innen ein buntes, wasserfestes Futter aus ehemaligen Werbebannern. Das Besondere: Diese vegane Tasche ist ein Upcycling-Produkt. Aus alten Textilien und Produkten macht die Firma Globe Hope schöne nachhaltige Produkte. Ressourcenschonend und fair. Derzeit ist die vegane Sporttasche von 132,00EUR auf 99,00EUR reduziert. Große Sporttasche von VAUDE (C) Grundstoff Diese große Sporttasche von VAUDE hat ein großes, erweiterteres Voulmen und lässt sich an zwei verschiedenen Tragegriffen tragen. Ihr übersichtliches Hauptfach bietet genügend Platz für alle deine Sportsachen. Außerdem besitzt sie eine seitlich belüftete Reißverschlusstasche. Die Tasche wurde unter fairen Bedingungen hergestellt und enthält keine kritischen Chemikalien. Außerdem wurde sie ressorcenschonend hergestellt. Du kannst die Tasche natürlich auch perfekt für Kurztrips nutzen. Sie kostet derzeit 71,95EUR. Vegane Reisetaschen Veganer Rucksack von pinqponq (C) Jojeco Dieser coole Rucksack von pinqponq bietet 30 bis 32 Liter Platz und eignet sich perfekt zum Reisen. Er ist stylish und dennoch schlicht und geht auch als Handgepäck im Flugzeug durch. Weitere Highlights sind das gepolsterte 15 Laptopfach und die inneren Reißverschlusstaschen. Der Rucksack wird aus 28,5 recycelten PET-Flaschen produziert, ist vegan und fair. Er kostet 129,90EUR. Nachhaltige Reisetasche von Living Crafts (C) Grundstoff Diese Weekender-Tasche von Living Crafts besteht aus Bio-Baumwolle und eignet sich perfekt für Kurztrips. Sie ist robust und bietet ausreichend Platz für alle Dinge, die du für einen Wochenendausflug benötigst. Die vegane Tasche besitzt außerdem eine kleine Innentasche, die du auch heraus nehmen kannst. Sie wird fair produziert und ist frei von bedenklichen Chemikalien. Du kannst sie für 59,95EUR kaufen. Vegane Taschen fürs Büro Vegane Aktentasche von MATT & NAT (C) Le Shop Vegan Die vegane Aktentasche von MATT & NAT überzeugt mit ihrer Optik und ihrer Funktionalität. Sie besitzt ein geräumiges Hauptfach, in der du mühelos einen 13 und 15 Laptop sowie ein Smartphone verstauen kannst. Die Fronttaschen eignen sich perfekt für die Aufbewahrung kleiner Dinge, wie Snacks, Powerbank und Co. Außerdem besitzt diese vegane Tasche einen verstellbaren und abnehmbaren Gurt. So kannst du sie auch als Schultertasche tragen. Die Tasche ist fair und nachhaltig produziert worden und kostet 195,00EUR. Nachhaltige Business Tasche von The Organic Company (C) KAUZANA Mit dieser schönen veganen Tasche von The Organic Company kannst du Nachhaltigkeit ins Büro bringen. Sie ist schlicht, passt zu jedem Outfit und besitzt ein zeitloses, minimalistisches Design. Das Obermaterial besteht aus strapazierfähigem Canvas, gewonnen aus 100% Bio-Baumwolle. Sie ist praktisch, vegan und nachhaltig überzeugt zusätzlich mit Qualität und Funktionalität. Die Tasche kostet 54,95EUR. Nachhaltige Taschen zum Ausgehen Stylische Clutch von MATT & NAT (C) Le Shop Vegan Diese schöne Clutch von MATT & NAT ist handlich und stylisch. In ihr kannst du deine wichtigsten Kleinteile wie Handy, Portemonnaie, Schlüssel usw. aufbewahren. Die graue Farbe ist zeitlos und modisch. Mit dieser veganen Tasche wertest du dein Outfit auf und musst nicht viel mit dir herumtragen. Sie besteht aus Lederimitat und recyceltem Nylon und kostet 85,00EUR. Vegane Designer Handtasche von Alexandra K (C) KAUZANA Diese tolle Designer Handtasche von Alexandra K ist ein echter Hingucker! Sie ist super modern und wertet jedes Outfit auf. Das Croce-Muster ist selbstverständlich nicht echt und besteht aus innovativem Maisleder. Die vegane Tasche eignet bietet Platz für das Nötigste und besitzt außerdem eine kleine dekorative Plakette auf der Rückseite, die bestätigt, dass es sich um eine nachhaltige und tierleidfreie Handtasche handelt. Sie wird ohne Lösungsmittel, Weichmacher, Phthalate, Schwermetalle (einschließlich Quecksilber) oder Bisphenol A (BPA) hergestellt und ist frei von PVC- und PU-Elementen. Außerdem wir sie fair in europäischer Handarbeit gefertigt. Du kannst die Tasche für 269,00EUR kaufen. Kleine Kunstledertaschevon MATT & NAT (C) Le Shop Vegan Diese stylische Tasche von MATT & NAT ist klein aber fein! Sie ist ein farblicher Hingucker mit dem hellen Kaktusgrün und eignet sich perfekt zum Ausgehen. Du kannst sie sowohl mit dem Umhängegurt, als auch ohne nutzen. So hast du blitzschnell eine schöne Clutch. Die Tasche besitzt ein zusätzliches Handyfach und eine praktische Eingriff-Tasche auf der Rückseite. Außerdem stammt sie aus der Vintage Kollektion und besteht aus weichem, beanspruchteren Kunstleder. Du kannst sie für 159,00EUR kaufen. Vegane Taschen für den Alltag Veganer Rucksack von MATT & NAT (C) Le Shop Vegan Dieser vegane Rucksack von MATT & NAT ist schlicht und elegant zugleich. Er eignet sich perfekt für den Alltag, bietet genügend Platz und passt zu jedem Outfit. Sogar ein 13-Laptop kannst du in dem veganen Rucksack verstauen. Das verwendetet Material ist ultraweich und das Innenfutter wird aus 100% recycelten Wasserflaschen gewonnen. Der Rucksack kostet 159,00EUR. Trendige Tasche von mila.vert (C) Loveco Diese schöne Tasche von mila.vert ist perfekt für den Alltag, zum Shoppen oder für die Arbeit geeignet. Sie bietet genügend Platz und sieht super classy aus! Ihr Design ist trendig und minimalistisch zu gleich. Sie ist rechteckig geschnitten und verfügt über einen verstellbaren Schultergurt. Außerdem wird sie aus recyceltem Polyester hergestellt, was wie Kunstleder aussieht. Innen ist sie mit Biobaumwolle gefüttert. Sie ist in den Farben Beige, Braun und Schwarz erhältlich und kostet derzeit 235,90EUR. Große vegane Tasche von Syd (C) LOVECO Diese wunderschöne Handtasche von Syd besteht aus Mikrofaser und Biobaumwolle. Sie überzeugt mit ihrem schlichten, minimalistischem Design und besitzt viel Stauraum für deine wichtigsten Sachen. Richtig praktisch ist sie auch, denn sie besitzt noch eine kleinere Innentasche, die du sogar herausnehmen kannst und dann als Clutch nutzen kannst. Die Tasche wird fair und CO2-sparend produziert, ist vegan und besteht aus nachhaltigen Rohstoffen. Sie kostet 159,90EUR. Vegane Taschen für Herren Umhängetasche von VAUDE (C) Grundstoff Diese stylische Umhängetasche von VAUDE überzeugt im Alltag und Büro. Sie hat ein zeitloses, schlichtes Design, wird fair und klimaneutral in Deutschland hergestellt und verfügt über genügend Platz. Dort kannst du unter anderem einen Laptop bis 13,3 sicher verstauen. Das Material ist wasserdicht und langlebig. Die vegane Tasche kostet 79,96EUR. Rucksack aus Meeresplastik von GOT BAG (C) Avocadostore Dieser Rucksack von GOT BAG ist in drei schlichten Farben erhältlich und besteht aus recyceltem Meeresplastik. Er besitzt ein wasserabweisendes Material und hat eine flexible Füllmenge von 23-30 Liter. Außerdem beinhaltet er eine herausnehmbare 15 Laptophülle. Jeder Rucksack ist ein recyceltes Original und wird ressourcenschonend produziert. Du bekommst 2 Jahre Garantie, inkl. Reparaturservice. Der nachhaltige Rucksack kostet 149,00EUR. Mit diesen nachhaltigen und veganen Taschen bist du zu jedem Anlass perfekt ausgestattet. Sie sind stylisch und funktional zu gleich und das Beste: Sie setzen ein Zeichen gegen Tierausbeutung in der Fashion-Industrie! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Nachhaltige und vegane Unterwäsche - Vegan und nachhaltig: Avocadostore.de - Interview mit Christina von Loveco - Second Hand Mode - Mit kleinem Geld zu nachhaltigen Outfits? - Sommerlook mit Le Shop Vegan - Nachhaltig einkaufen mit KAUZANA - Vegane Mode aus recycelten Materialien - Faire Sportlooks - 5 Tipps, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Vegane Mode von Team Vegan - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

BitterLiebe - die Kraft der Bitterstoffe

23. März 2021 Deutschland is(s)t vegan 

BitterLiebe - die Kraft der Bitterstoffe Zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung gehören viele unterschiedliche Nährstoffe. Darunter fallen Mikro- und Makronährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Eine sinnvolle und empfehlenswerte Ergänzung dazu, sind Bitterstoffe. Durch die Industrialisierung unserer Lebensmittel sind Bitterstoffe so gut wie gar nicht mehr auffindbar. Unser Geschmacksempfinden hat sich dem angepasst und so sind wir nicht mehr richtig in der Lage bitter zu schmecken. Wir stellen dir ein Unternehmen vor, das sich mit Bitterstoffen besonders gut auskennt und sogar bei Der Höhe der Löwen war. BitterLiebe! Inhalstverzeichnis Wer steckt dahinter? Warum bitter? Der Online-Shop von BitterLiebe BitterLiebe - Tropfen BitterLiebe - Pulver BitterLiebe - Tee BitterLiebe - Kapseln Unser Redaktions-Tipp Du hast es bitter nötig! Wer steckt dahinter? BitterLiebe wurde von Jan und Andre nach einem einschlagendem Erlebnis in ihren Köpfen gegründet, als ihnen nach dem Mittagessen Bitterstoffe angeboten wurden. Das war im Juni 2016. 2 Jahre später wurde bereits die Firma gegründet und an ersten Rezepten getüftelt. Darin waren sie so gut, dass sie sich entschieden im Februar 2019 zu Der Höhle der Löwen zu gehen und ihre Idee dort publik zu machen. Gemeinsam mit Judith Williams starteten sie dann das Unternehmen BitterLiebe. Nachdem die Sendung im Oktober 2019 ausgestrahlt wurde, verkauften die beiden Gründer über 40.000 Flaschen in weniger als 2 Wochen! Im Dezember 2019 wurden ihre Produkte ins Sortiment von dm und HSE24 aufgenommen, wo man sie jederzeit kaufen und bestellen kann. So eine Erfolgsgeschichte lässt sich doch sehen! Mittlerweile hat BitterLiebe viele tolle Produkte im Sortiment, die alle in Deutschland hergestellt werden und zu 100 % vegan sind. Mit dem Rabattcode deutschlandistvegan sicherst du dir auf deine Bestellung 10 % Rabatt im Shop. Warum bitter? Vielleicht fragst du dich jetzt, warum wir bei der ganzen Flut an Nahrungsergänzungsmitteln jetzt auch noch Bitterstoffe zu uns nehmen sollten. Die Antwort ist ganz einfach. Durch die Industrialisierung sind Bitterstoffe weitgehend aus den Nahrungsmitteln verschwunden. Das übertriebene Angebot an Zucker, Salz und Geschmacksverstärkern hat dazu geführt, dass unser Geschmackssinn nicht mehr in seinem Urzustand ist. Dadurch nehmen wir Bitterstoffe und generell den bitteren Geschmack nicht mehr richtig wahr. Es geht sogar so weit, dass die Bitterstoffe aus den Lebensmitteln herausgezüchtet werden, damit sie nicht mehr so bitter schmecken! Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist Rucola. Quelle: Bitterliebe Dabei sind Bitterstoffe für eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine sinnvolle Ergänzung. Sie haben eine vielfältige Wirkungsweise auf unseren Körper und helfen uns dabei, unser allgemeines Wohlbefinden zu stärken, das Völlegefühl nach dem Essen zu lindern oder den Süßhunger auszutricksen. Sie bringen unseren Geschmackssinn wieder in ein gesundes Gleichgewicht. Der Online-Shop von BitterLiebe Seit 2018 kannst du im Online-Shop von BitterLiebe ihre Produkte bestellen, einige wollen wir dir gerne heute vorstellen. Alle Produkte sind Made in Germany, vegan, ohne Zusätze und werden ab einem Bestellwert von 25 EUR kostenfrei zu dir nach Hause geliefert. BitterLiebe - Tropfen Die BitterLiebe Tropfen gibt es in 20 ml oder 50 ml Tiegeln zu kaufen. Sie eignen sich perfekt zur Einnahme nach dem Essen (wenn dein Völlegefühl zu stark ist), um den Süßhunger auszutricksen und um dein allgemeines Wohlbefinden zu steigern. Wenn sich abends deine innere Naschkatze meldet, kannst du statt zur Schokolade auch zu den BitterLiebe - Tropfen greifen. Denn diese sind das Gegenteil von süß und können so den Heißhunger auf Süßkram stillen. In den Tropfen sind erlesene Naturkräuter enthalten, die deine Ernährung perfekt ergänzen und für etwa einen Monat reichen. Sie beinhalten diese 15 Pflanzenextrakte: Enzianwurzel, Artischockenkraut, Tausendgüldenkraut, Löwenzahnwurzeln, Wermutkraut, Angelikawurzeln, Pomeranzenfrüchten, Schafgarbenkraut mit Blüten, Ingwerwurzeln, Kardamom mit Schalen, Lavendelblüten, Curcumawurzeln, Zitwerwurzeln, bitteren Fenchelsamen, Schwarzkümmelsamen. Im Online-Shop ab 14,95 EUR bestellbar. BitterLiebe - Pulver Das BitterLiebe - Pulver eignet sich besonders gut zum Untermengen bei Smoothies oder Dips und Dressings. Das gibt dem Geschmack den gewissen Kick und macht die Speisen etwas bitterer. Der einzigartige bittere-schärfliche Geschmack veredelt so deine Gerichte und wertet sie zum Superfood auf! Darin enthalten sind 7 erlesene Naturkräuter, die eine perfekte Symbiose der Bitterkeit eingehen. Diese Inhaltsstoffe sind in dem BitterLiebe - Pulver enthalten: Löwenzahnwurzel gemahlen (30 %); Curcuma Pulver (15 %); Galgantwurzel gemahlen (15 %); Ingwer Pulver (15 %); Wacholderbeeren gemahlen (15 %); Artischocken Pulver (5 %); Kardamom Pulver (5 %). Die leckeren BitterLiebe - Pulver gibt es im Online-Shop für 14,95 EUR. Dazu gibt es wöchentlich neue Rezeptideen auf dem Blog. BitterLiebe - Tee Der BitterLiebe Tee ist ein leckerer Kräutertee, der sich auch wunderbar als Limo Ersatz eignet. Die Tees gibt es in 3 verschiedenen Sorten, die 6 erlesene Naturkräuter enthalten und ohne Zusätze einhergehen. Darin enthalten sind Zitronengras, Nanaminze, Apfelfrüchte, Brennnesselblätter, Birkenblätter, Lapachorinde, Hagebuttenschalen, Brombeerblätter, Erdbeerblätter, Zitronenmelisseblätter, Schafgarbenkraut mit Blüten, Löwenzahnkraut, Spitzwegerichkraut, Ringelblumenblütenblätter, Weißdornblüten. Im Online-Shop gibt es den klassischen BitterLiebe Tee, den BitterLiebe Frühlingstee und den BitterLiebe Wintertee für nur 13,95 EUR. Der perfekte Tee für Kräuterliebhaber! BitterLiebe - Kapseln Die BitterLiebe Kapseln gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Die klassischen Kapseln aus 8 sinnvoll kombinierten Pflanzenstoffen mit natürlichen Bitterstoffen und Calcium aus der Rotalge. Diese tragen zu einer normalen Verdauungsfunktion und einem normalen Energiestoffwechsel bei. Sie werden am besten direkt vor dem Essen eingenommen und eignen sich für alle, die bitter spüren aber nicht schmecken wollen. Die BitterLiebe Vitamin C Kapseln stärken zusätzlich dein Immunsystem. Vitamin C verringert außerdem Müdigkeit und Ermüdung im Alltag und trägt zu deinem allgemeinen Wohlbefinden bei. Im Online-Shop sind beide Varianten für 14,95 EUR erhältlich. Unser Redaktions-Tipp Das BitterLiebe Starter Paket: Wer die Produkte von BitterLiebe erst mal testen möchte, kann sich 3 Produkte im Starter Paket zulegen. Darin enthalten sind: 1x BitterLiebe Tropfen (50ml) - Perfekt nach dem Essen & Süßhunger austricksen 1x BitterLiebe Pulver (100g) - So lecker kann bitter sein 1x BitterLiebe Tee (100g) - heiß und kalt genießbar Das Ganze im Online-Shop für nur 39,95 EUR statt 43,85 EUR. Das BitterLiebe Geschenkpaket: Perfekt zum Verschenken! Zeige deinen Liebsten, dass du an sie denkst und verwöhne ihre Geschmacksnerven mit diesem BitterLiebe Paket. Darin findest du: 1x BitterLiebe Tropfen (50ml) - Perfekt nach dem Essen & Süßhunger austricksen 1x BitterLiebe Kapseln (90 Stk.) mit Calcium aus der Rotalge 1x BitterLiebe Vitamin C-Kapseln (90 Stk.) mit natürlichem Vitamin C aus der Camu Camu 1x BitterLiebe Pulver (100g) - So lecker kann bitter sein 1x BitterLiebe Kräutertee (100g) - Heiß und kalt genießbar 1x BitterLiebe Wintertee (100g) - Bringt dich gut durch die kalten Tag Im Online-Shop für nur 78,95 EUR statt 87,70 EUR. Du hast es bitter nötig! Bitterstoffe sind nach einer üppigen Mahlzeit genau das Richtige und viel besser als ein Espresso oder Schnaps. Sie steigern das allgemeine Wohlbefinden und helfen dabei die innere Naschkatze auszutricksen. Außerdem helfen sie dabei, den bitteren Geschmack wiederzufinden, der durch die Nahrungsmittelindustrie herausgezüchtet wurde. Das Pulver trainiert unsere Geschmacksnerven, die Kapseln wirken, ohne dass man das bittere schmeckt, der Tee ist einfach nur lecker und die Tropfen sind eine super Ergänzung im Alltag. Die Kapseln unterstützen in Kombination mit dem Calcium eine natürliche Verdauung und den Energiestoffwechsel des Körpers. Mit dem Rabattcode deutschlandistvegan sicherst du dir auf deine Bestellung 10 % Rabatt im Shop. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Hochqualitative Gewürze von Tastyone - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Veganer Vorratsschrank - Produkte von Nebona Gewürze - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Rezepte für jeden Anlass - 5 vegane Tiramisu Rezepte - Vegane Protein-Pommes Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Wraps mit Beetgold Tortillas

11. März 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Wraps mit Beetgold Tortillas Für Vegane Wraps gibt es unzählige Möglichkeiten, doch wir zeigen dir heute zwei vegane Rezepte mit den Beetgold Vollgemüse Tortillas. Da das Auge ja schließlich mit isst, haben wir uns für Füllungen entscheiden, die auch farblich super zu den Veganen Tortillas passen. Doch du kannst an Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide nehmen was du möchtest oder gerade daheim hast. Unsere Vegane Warps eigenen sich auch prima zum Vorbereiten für die Mittagspause oder einfach als Meal Prep. Danach nochmal warm machen und genießen! Beetgold - Vollgemüse Tortillas Heute gibt es Vegane Wraps mit Tortillas aus Gemüsetrestern. Ja, du hast richtig gelesen, denn Beetgold macht unglaublich leckere Tortillas aus Trester von Karotten und Rote Beete. Du bekommst die veganen Tortillas in ausgewählten Märkten von Edeka oder Rewe und auch im Online-Shop von Vantastic-Foods. Und warum das Ganze? In Deutschland werden jährlich etwa 50 Millionen Liter Gemüsesaft hergestellt und der Trester wird kaum weiter verarbeitet. Beetgold hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken, denn die Veganen Tortillas bestehen zu über 80 % aus den Rückständen der Karotten- und Rote Beete-Saftproduktion. Auch bei der Verpackung achtet Beetgold auf Nachhaltigkeit und nimmt dabei recyclingfähige Materialien. Wir sind echt begeistert von den Veganen Gemüsetortillas, denn die Vorteile überzeugen einfach. Die Beetgold Vollgemüse Tortillas sind aus biologischen veganen Zutaten, glutenfrei, lower carb und sind voller Ballaststoffe, Vitamin E sowie Mineralstoffe wie Calcium, Kalium und Eisen. Die Verwendung der Tortillas vegan von Beetgold sindt identisch zu klassischen Weizen- oder Maistortillas, denn du kannst sie mit allem was dir schmeckt befüllen und zu Vegane Wraps rollen. Du kannst es ebenso als Topping für Bowls, Suppen oder Salate nehmen. Auch vegane Quesadillas, vegane Flammkuchen, vegane Pizza oder vegane Lasagne kannst du damit zubereiten. Die Möglichkeiten sind also grenzenlos, denn du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Da die veganen Tortillas schon vorgebacken sind, kannst du die auch direkt verzehren und musst sie nicht aufwärmen. Wir haben auch noch tolle andere vegane Rezepte für dich. Wie wäre es mit Veganen Lahmacun oder eine Vegane Pasta Alfredo? Viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren! Jetzt gibt es aber erstmal die veganen Rezepe für Vegane Wraps mit Beetgold Tortillas. Vegane Wraps mit Beetgold Tortilla Karotte - Vorbereitungszeit: 20 Minuten - Kochzeit: 20 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Wraps Zutaten - 4 x Beetgold Tortilla Karotte - 1 x Vegane Hackbällchen - Wildkräuter-Salat - Petersilie - Zucchini - Kürbis - Olivenöl - Salz + Pfeffer Zutaten Karottensalat - 2 Karotten - 2 EL Olivenöl - 1 EL Apfelessig - 1/­­2 Orange (Saft + Abrieb) - Salz + Pfeffer - Petersilie Zutaten Tahin-Sauce - 4 EL Tahin - 2 EL Wasser - 2 EL Zitronensaft - 1 EL Agavendicksaft - 1/­­4 TL Salz - 1/­­4 TL Kreuzkümmel - 1 Prise Pfeffer Zubereitung - Zuerst Vegane Hackbällchen nach dem Alfredo Rezept zubereiten. Dabei die Glasur aus Mangochutney weglassen sowie optional in etwas Sesam wälzen. Danach für einige Minuten scharf anbraten. - Anschließend Salat waschen und Petersilie grob zupfen. - Danach Zucchini und Kürbis in kleine Stückchen schneiden, separat mit Olivenöl, Salz sowie Pfeffer abschmecken und in eine Auflaufform geben. Dann für 20 Minuten bei 180 °C Umluft backen. - Für den Karottensalat, die Möhren in dünne Stifte schneiden und mit den restlichen Zutaten verrühren. - Anschließend alle Zutaten für die Tahin-Sauce miteinander verrühren. - Danach Beetgold Tortilla Karotte aufwärmen und nach Wunsch füllen. Vegane Wraps mit Beetgold Tortilla Rote Beete - Vorbereitungszeit: 20 Minuten - Kochzeit: 20 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Wraps Zutaten - 4 x Beetgold Tortilla Rote Beete - 1 x Vegane Hackbällchen + Sesam - Wildkräuter-Salat + Baby-Mangold - Radicchio - Rote Beete Sprossen - Rote Zwiebel - Petersilie - Rote Bete - Olivenöl - Salz + Pfeffer Zutaten Spinat-Hummus - 250 g Kichererbsen (gekocht) - 80 ml kaltes Wasser - 80 g Tahin - 1 Zitrone (Saft + Abrieb) - 1 Knoblauchzehe - 1/­­2 TL Salz - 2-3 Handvoll Spinat (frisch) Zubereitung - Zunächst Vegane Hackbällchen nach dem Alfredo Rezept zubereiten. Dabei die Glasur aus Mangochutney weglassen, die Bällchen in Sesam wälzen und kross anbraten. - Anschließend Salat, Mangold, Radicchio waschen und klein schneiden. Dann rote Zwiebel in feine Ringe schneiden, Petersilie grob zupfen. - Danach Rote Beete in fingerdicke Scheiben schneiden, in eine Auflaufform geben und mit Olivenöl, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Dann für 20 Minuten bei 180 °C Umluft backen. - Anschließend alle Zutaten für den Spinat-Hummus in einem Mixer cremig mixen. - Danach Beetgold Tortilla ,Rote Beete aufwärmen und nach Belieben füllen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partyhäppchen - Vegane Snacks - 5 Tipps für vegan unterwegs - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Party-Zupfbrot mit Basilikum-Pesto und Chili - Kombucha selber machen - Zero Waste - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - 2020 Vegan Werden - Vegan to go - Drei einfache vegane Rezepte - Sophia Hoffmann: Zero-Waste-Küche - Buchrezension - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Beetgold. Vielen Dank!

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER

19. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER Fermentieren gehört zu den ältesten Techniken, Nahrungsmittel haltbarer zu machen. Das steckte jedenfalls damals hinter der Idee, als es noch keine Kühlschränke gab. Heute wissen wir, das Fermentation nicht nur Lebensmittel haltbarer, sondern auch bekömmlicher macht. Fermentierte Speisen stellen die optimale Kombination aus Gesundheit und Geschmackserlebnis dar. Zu den modernen Klassikern zählen heute Kombucha, ein erfrischendes Teegetränk, Kimchi sowie Sauerteigbrot in allen Variationen. Das junge Berliner Unternehmen fairment trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass Fermentation ein weltweites Revival erlebt und wieder in die heimischen Küchen einzieht. Was mit dem Brauen von Kombucha anfing, hat sich zu einem Mekka der Fermentierung entwickelt. Inzwischen wird bei fairment nach eigenen Aussagen alles fermentiert, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung fairment - Faires Konzept - Produkthighlights ,,Fermentation ist mit über 8.000 Jahren Tradition uralt. Das lassen wir wieder aufleben und kreieren aus dem guten Alten etwas Neues, passend zur heutigen Zeit. Paul Seelhorst, Gründer Fairment Solltest du mit Fermentation noch nicht bewusst in Berührung gekommen sein, hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal etwas Fermentiertes gegessen bzw. getrunken wie Sauerkraut, Sauerteigbrot, Kimchi, (veganer) Joghurt, Sojasauce, eingelegte Gurken oder Schokolade aber auch Bier, Wein und Sekt gehören zu der Familie der durch Mikroorganismen fermentierte Nahrungsmittel.  Durch das Fermentieren werden die Lebensmittel nicht nur haltbarer, sie entfalten auch ganz neue Aromen und Geschmacksdimensionen. Darüber hinaus sind sie sehr bekömmlich, was deinem Darm und Magen guttut und somit dein ganzes Wohlbefinden davon profitiert. Das Besondere: Die Nährstoffe bleiben bei fermentierten Nahrungsmitteln erhalten - es entstehen sogar neue Mikronährstoffe: zum Beispiel B-Vitamine und Folsäure. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass problematische Pflanzengifte durch die Fermentation abgebaut werden.  Wenn du Lust bekommen hast, dich in der Welt der Fermentation einmal umzuschauen, haben wir einen Rabattcode für dich organisiert, mit dem du 10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop erhältst: deutschlandistvegan10 Paul Seelhorst und Leon Bendens (C) fairmentKombucha (C) fairment Unternehmensvorstellung fairment Die Gründer Leon Benedens und Paul Seelhorst sind RAW Kombucha Pioniere und gründeten 2015 fairment in Berlin. Was mit der Herstellung von Kombucha auf 10 qm in einer Probeküche anfing, entwickelte sich zu einem Unternehmen auf mittlerweile 2.000 qm und einem wachsenden Produktportfolio rund um Fermentation. Vom Kombucha Drink bis hin zu unterschiedlichen Starter Kits für Wasserkefir, Sauerteigbrot, veganem Joghurt u.v.m. zum Selbermachen. Alles natürlich, alles bio, raw (Rohkostqualität) und lebendig.  Im vergangenen Jahr belegten die beiden Gründer Platz eins der Kategorie Food bei ,,Gründer des Jahres 2020. Hinzu kam der ,,Mens Health Food Award 2020 sowie der zweite Platz des ,,Grüne Woche Start Up Award. Dass in dem Unternehmensnamen das Wort ,,fair enthalten ist, ist kein Zufall. Fairness steht bei fairment an erster Stelle und das auf allen Ebenen. Das neunköpfige Team arbeitet seit der ersten Stunde mit den Delphin-Werkstätten in Berlin zusammen: von der Produktion über die Konfektion bis zum Versand. Neben den Produkten stellen die MitarbeiterInnen auch eine Vielzahl an wertvollen Tipps rund um gesunde Ernährung, Rezepten und Tricks aus der fairment Küche online bereit. Du kannst dich auch kostenlos beim weltweit ersten Online-Fermentationskongress anmelden und noch mehr Informationen über Fermentierung erfahren.  (C) fairment Faires Konzept  Fair wird hier jeden einzelnen Tag gelebt und erlebt - mit der gemeinsamen Vision, lebendige und gesunde Nahrungsmittel zurück in unser aller Küchen zu bringen. Gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Manufaktur für beeinträchtigte Menschen, braut, befüllt und packt das fairment Team die täglichen Bestellungen.  Seit Tag eins verfolgen die beiden Gründer die Philosophie: Fairplay. Fairplay mit der Umwelt, den Kunden, Lieferanten sowie mit der eigenen ,,fairment Familie. Dazu gehören ein gesundes Wachstum, Produkte ohne Zusatzstoffe, nachhaltige und umweltschonende Produktionsprozesse und Verpackungen.  10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop mit dem Code: deutschlandistvegan10 Fermentieren mit (C) fairment Produkthighlights fairment Kombucha, der Eistee der Natur, ist das fairment Produkt der ersten Stunde. Das fermentierte Teegetränk gibt es in vier Sorten: Klassik, Himbeere-Hibiskus, Ingwer, Lemongras-Minze. Unpasteurisiert und natürlich in Bio-Qualität.  Die Vorzüge dieses Super-Drinks liegen auf der Hand: Dank der lebendigen Mikroorganismen im Kombucha, kann sich der Genuss positiv auf die Verdauung auswirken. Zudem produzieren die Mikroorganismen gleichzeitig organische Säuren und B-Vitamine. Weitere gute Gründe für das Trinken von Kombucha findest du bei fairment. Brew it yourself: Du kannst dir mit fairment auch deinen eigenen Kombucha herstellen. Das Starter Kit enthält alles, was du benötigst - vom Kombucha Pilz (Scoby) über das richtige Gärgefäß sowie das Rezept und einen Online-Zugang zur fairment Online Akademie. fairment regt mit den DIY Kits bewusst dazu an, sich eigene Lebensmittel herzustellen. Somit wird nicht nur die Verpackung gespart, sondern auch der Weg in den Supermarkt. Das wirkt sich positiv auf die Umwelt und den eigenen Geldbeutel aus. Kombucha Starter Kit Kombucha Starter KitKombucha Starter Kit Kombucha selber machen mit (C) fairment Das Produktsortiment von fairment ist umfangreich: Neben dem fertigen Kombucha in Flaschen, gibt es auch fermentiertes Kraut und Miso in verschiedenen Variationen. Die unzähligen Starter Kits für Zuhause machen große Lust, sich selbst einmal ein paar Mikroben in die eigene Küche zu holen und sich nach Laune und Geschmack beim Fermentieren auszuprobieren. Für die Backliebhaber bietet fairment beispielsweise ein Sauerteig Starter Kit an, aber auch einzelnes Zubehör kann geshoppt werden. Alle Kits haben eins gemeinsam: Sie brauchen Zeit. Zeit zum Ruhen und Gären. Nur so entwickeln sich viele nützliche Mikroorganismen, die die charakteristischen Aromen und Geschmäcker entstehen lassen und die Bekömmlichkeit so unterstützen. Das Sauerteig Starter Kit von fairment beinhaltet alle Utensilien, die du benötigst, um dir dein Sauerteigbrot für immer selbst zu backen. Wenn du noch mehr über Sauerteigbrot erfahren möchtest, könnte dich auch dieser Artikel interessieren: Sauerteigbrot selbst herstellen. Neben Kombucha und Sauerteig bietet fairment für jeden Geschmack und für jede Fermentierungs-Laune ein passendes Starter Kit: beispielsweise für veganen Joghurt, Wasserkefir und Ginger Beer. Dabei kannst du verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem klassischen Fermentations Kit legst du dein eigenes Gemüse in den vorgesehenen Gärgläsern ein. Das sieht nicht nur schön aus und schmeckt gut, sondern ist auch immer ein gern gesehenes Mitbringsel. Noch ein Hinweis für alle, die mehr wollen: Der diesjährige fairment Fermentationskongress* findet vom 05.03.2021 bis 17.03.2021 KOSTENLOS statt. Täglich werden Expertenvideos hochgeladen, die jeweils für 48 Stunden frei zugänglich sind. 33 Experten, Heilpraktiker, Ärzte und Köche teilen mit dir ihr gesamtes Wissen über Fermentation und warum Fermente für uns Menschen so wichtig sind. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Sauerteigbrot selbst herstellen - Kombucha selber machen - Die größten Tofu Mythen - Veganes Kimchi Rezept - Exotisches Kimchi - vegan und scharf - Milchprodukte ohne Milch - aber mit Leben drin - Gut gekeimt ist halb verdaut - Vegan Masterclass Fermentation - Tipps für ein Leben mit weniger Müll - Foodsharing - so gehts! Übersicht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft.

10. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft. Sauerteigbrot selber backen ist eine Passion. Entweder man liebt es, oder man lässt es. Etwas dazwischen gibt es erfahrungsgemäß nicht. ,,Und wie heißt euer?, fragte uns eine Freundin letztens. ,,Hartmut heißt er, unser Sauerteig. Ja, es stimmt: Unser Sauerteig hat einen Namen. Dem eigenen Haustier gibt man schließlich auch einen. Warum also nicht auch dem Bakterienstamm, der im Einwegglas in unserem Kühlschrank lebt? Unser Grundstoff für Sauerteigbrot. Zugegeben, wir hatten mit ,,Hartmut, dem Sauerteig, ein paar Anlaufschwierigkeiten. Irgendwie hatten wir uns das etwas einfacher vorgestellt. Doch von Sauerteigbrot zu Sauerteigbrot wuchs unsere Bindung und die Begeisterung - zudem schmeckte es auch von Mal zu Mal besser. Wir trauten uns, kreativ zu werden und entwickelten ganz eigene vegane Brotkreationen. Inzwischen wissen wir, was ,,Hartmut mag und was er nicht mag. Er liebt Roggen- und Dinkelmehl - am liebsten Vollkorn. Wärme lässt ihn milder werden. Dann geht er so richtig gut auf. Wenn wir verreisen, kommt Hartmut im Glas mit ausreichend Kühlakkus mit oder wir organisieren eine Betreuung, die ihn füttert. Es ist eine Bindung auf Lebenszeit. Was ist das besondere an selbstgebackenem Sauerteigbrot? Inzwischen möchten wir den Duft von selbstgebackenem Brot in unserer Wohnung nicht mehr missen. Auch der Geschmack kommt einfach nicht an gekauftes Brot heran. Das Besondere ist zum einen die Herstellung, die ohne das Anstellgut (Mutterteig) und den langen Ruhezeiten nicht funktionieren würde. Achtsames backen also - die Champions League des Brotbackens.  Zum anderen ist Sauerteigbrot einfach mal das beste Brot für den Darm und somit für die eigene Gesundheit und das damit einhergehende Wohlbefinden. Es ist das bestverträglichste Brot. Industriell gefertigtes Brot hält oft nicht lange und kommt bei weitem nicht an die Nährstoffdichte eines selbstgebackenen Sauerteigbrotes ran. Zudem ist es ohne künstliche Zusatzstoffe. Charakteristisch für Sauerteigbrot sind die besonderen Aromen (würzig, malzig), welche durch die Mikroorganismen im Teig entstehen. Aber auch durch die eigene Zugabe diverser Saaten, Nüsse, Kräuter oder Gewürze kann die Geschmacksrichtung maßgeblich beeinflusst werden. Dabei ist jedes selbstgebackene Brot irgendwie anders magisch. Hier wirkt die reine Natur ohne Zugaben von anderen Triebmitteln wie z.B. Hefe.  Das wohl ursprünglichste Sauerteigbrot ist aus Roggen, denn Roggen braucht Sauerteig. Mit Hefe würde der Roggenteig nur klietschig werden.  Warum ist Sauerteigbrot so gesund? Sauerteigbrot kann aus allen Mehlsorten gebacken werden. Da sich über 80 % der Vitamine und Mineralstoffe am äußeren Rand des Getreidekorns befinden, ist die Verwendung von Vollkornmehl zu empfehlen.  Die enthaltene Phytinsäure im Getreide kann die Aufnahme von Eisen, Magnesium, Zink und Calcium im Körper verhindern. Durch die Fermentation, also die Sauerteiggärung, reduzieren sich Phytate bis zu 80 %, sorgen für eine bessere Verfügbarkeit der Mineralstoffe und können im Darm besser verdaut und aufgenommen werden.  Doch damit nicht genug: Die im Sauerteig ansässigen Milchsäuren lassen den Glykämischen Index sinken. Somit steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von Sauerteigbrot im Vergleich zu Nicht-Sauerteigbrot nur langsam an. Und das ist nicht nur für Diabetiker von Vorteil.  Ein Roggen-Sauerteigbrot ist eine gute Quelle für Kohlenhydrate, Kalium, Eisen, Zink und Magnesium sowie die Vitamine B1, B2, B6, Folsäure und Vitamin E. Wie lagere ich Sauerteigbrot am besten? Sauerteigbrot hat eine Haltbarkeit von ein bis zwei Wochen. Die enthaltenen Essigsäuren hemmen die Bildung von Schimmel.  Das Brot kann mit der Schnittkante nach unten auf ein sauberes Holzbrett gestellt und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt werden. Ebenso funktioniert auch die Aufbewahrung in einer Brotbox. Vorher in ein Küchenhandtuch einschlagen.  Wer das Brot gerne länger lagern möchte, kann es auch einfrieren: Einfach geschnittene Scheiben portionsweise in den Gefrierschrank geben (bis zu 6 Monate). Beim Auftauen einige Sekunden in den Toaster geben.  Schmeckt Sauerteigbrot auch sauer? Sauer ist nur der Gärungsprozess. Hier sorgen Milchsäuren und Hefebakterien für die Säure. Es ist also ganz normal, wenn der Sauerteig auch sauer riecht. Das gebackene Brot hingegen schmeckt nicht sauer, sondern besitzt eher eine malzige bzw. würzige Note. Sauerteig ist das natürliche Triebmittel für das Brot. Es verbessert die Verdaulichkeit, das typische Aroma, den Geschmack und die Haltbarkeit. (C) fairment Wie du dein Sauerteig Anstellgut von Grund auf selbst herstellen kannst: Tipp: Falls du lieber Gleich mit dem Backen loslegen möchtest, frage doch mal im Freundes- und Bekanntenkreis nach. Vielleicht findest du jemanden, der schon Sauerteigbrot backt und etwas von seinem Anstellgut abgeben kann. Ansonsten gibt es auch Starter Kits* für Sauerteig zu kaufen. Es gibt verschiedene Handhabungen, was die Länge des Gärungsprozesses sowie die Häufigkeit des Fütterns angeht. Dies ist abhängig von der Raumtemperatur aber auch von der Beschaffenheit des Mehls. Du benötigst nur zwei Zutaten und ein Glas mit Deckel (ca. 500ml): - Vollkornmehl (Wir empfehlen Roggen Vollkornmehl, es kann aber auch jedes andere Mehl verwendet werden.) - lauwarmes Wasser Erster Tag Verrühre mit einem Löffel in dem sauberen Glas 50g Roggen Vollkornmehl mit 50 ml lauwarmen Wasser. Lege den Deckel locker auf das Glas oder bohre vorher ein kleines Loch in den Deckel, damit die Gase, die entstehen werden, weichen können. Das Glas nicht zu schrauben! Nun lässt du alles 24 Stunden an einem warmen Ort (am besten im Badezimmer) stehen. Zweiter Tag Fülle weitere 50 g Roggen Vollkornmehl und 50 ml lauwarmes Wasser in das Glas mit dem Anstellgut und verrühre es zu einem Brei. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein (vergleichbar mit einem Waffelteig). Schließe das Glas locker und lasse es abermals für 24 Stunden am wärmsten Ort deiner Wohnung ruhen.  Dritter Tag Bitte wiederhole alles noch einmal (50 g Mehl und 50 ml lauwarmes Wasser hinzugeben) und lass das Anstellgut weitere 24 Stunden warm ruhen.  Hinweis: Sollte sich Schimmel gebildet haben, entsorge bitte alles. Der Sauerteig ist dann nicht mehr zu gebrauchen.  Vierter Tag Der Sauerteig sollte nun schon an Volumen dazugewonnen haben und entsprechend aufgegangen sein. Der säuerliche Geruch ist normal und gehört zum Sauerteig dazu. Das ist ein gutes Zeichen, dann hat es funktioniert und die richtigen Bakterien arbeiten.  Solltest du das Gefühl haben, dass sich bisher noch nichts verändert hat, dann wiederhole alles noch einmal und füttere im Verhältnis 1:1 den Sauerteig noch einmal mit anschließender Ruhezeit von 24 Stunden.  Jetzt kann es losgehen! Sauerteig - Backen, lagern, füttern Bis zu 14 Tage kann das Anstellgut ohne Zufüttern im Kühlschrank verweilen. Doch spätestens nach 2 Wochen brauchen die Bakterien etwas zu essen.  Das Verhältnis 1:1 sollte dabei immer eingehalten werden: - 200 g Mehl (z.B. 100 g Roggen Vollkornmehl und 100 g Dinkel Vollkornmehl oder 200 g Roggenmehl) - 200 ml lauwarmes Wasser Anstellgut, Mehl und zum Schluss das lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Löffel zu einem glatten Vorteig verrühren. Im Anschluss eine Tüte über die Schüssel ziehen und mit einem Geschirrtuch noch einmal zusätzlich zudecken, damit es der Teig schön kuschelig hat und bei Zimmertemperatur ruhen kann. 12 bis 24 Stunden muss der Sauerteig jetzt schlafen.  Der Teig sollte nach dem Ruhen kleine Bläschen aufweisen, an Volumen zugenommen haben und nach wie vor säuerlich riechen. Jetzt geht es ans Sauerteigbrot backen. (Falls das Anstellgut nur gefüttert wurde, ohne im Anschluss Brot zu backen, kann der Teig jetzt wieder in den Kühlschrank wandern - bis zur nächsten Fütterung.) Veganes Sauerteigbrot backen Im Folgenden ein Spezialrezept mit Gemüse. Natürlich geht es auch ganz klassisch z.B. nur mit Roggenmehl ohne Schnickschnack. Wir versprechen dir, dass jede Backsession anders aufregend ist. Und wenn du dann dein selbstgebackenes Brot anschneidest und die erste Scheibe probierst, weißt du, es gibt nichts besseres auf der Welt, als selbstgebackenes Sauerteigbrot.  Rezept: Sauerteigbrot mit verstecktem Raspelgemüse und Körnern Zutaten: - ca. 100 g Saaten /­­ Körner je nach Geschmack und Vorlieben (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsaat) - je nach Saison 50g geraspeltes Gemüse (z.B. Karotten, Zucchini oder Kürbis)  - 300 g Roggen Vollkornmehl - 200 g Dinkel Vollkornmehl - 100 g Leinmehl - 1 EL Olivenöl - 1 TL Ahornsirup (Süßes kappt die Säurespitzen. Wer es lieber kräftig mag, lässt die Süße weg.) - 320 ml lauwarmes Wasser (nicht über 50 Grad) - ein halber Teelöffel Salz (fördert die Triebkraft und macht das Brot milder) Zubereitung: Die Saaten /­­ Körner mit ca. 100 ml kochendem Wasser in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. (Das kann gerne auch schon 2 Stunden vorher passieren, bevor der Hauptteig angemischt wird.) Vom Anstellgut ca. 3 EL Teig abnehmen und in ein sauberes Einweckglas oder Schraubglas in den Kühlschrank bis zur nächsten Fütterung stellen. Dieser Schritt ist wichtig, sonst ist der Sauerteigansatz weg und du fängst von vorne an. Den Vorteig mit dem Mehl in eine Schüssel geben und anschließend das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einem Löffel, kann die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet werden. Nach und nach Gemüseraspel, Körner oder Saaten (Wasser vorher abgießen) Olivenöl, Salz und Ahornsirup dazu geben. Wichtig: Nicht tot kneten. Ein normaler Esslöffel oder Holzlöffel reicht völlig aus, um den Teig geschmeidig zu bekommen. Brotschneidebrett von Hochwertiges Brotschneidebrett aus Bambus, mit Krümelfach, von Bambuswald. Wunderschönes Brotschneidebrett mit Krümelfänger für deine nachhaltige Küche. Das praktische Schneidebrett besteht aus 100% hochwertigem Bambus - ist ökologisch und biologisch abbaubar. Erhältlich bei Kauzana*. Utensilien, die für dich spannend und praktisch sein könnten: - Gärkorb* - Holzbrett* - Brotkasten* - Glas mit Deckel* Fertiger Sauerteig mit allen Zutaten. Die Schüssel mit einem sauberen Küchenhandtuch (sollte nicht nach Waschmittel riechen) abdecken. Der Sauerteig muss jetzt 4-8- Stunden gehen. Hier eignet sich auch, wenn vorhanden, ein Gärkorb.  Nach der Ruhezeit hat der Sauerteig an Volumen zugenommen. Nun kann er gebacken werden. Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.  Den Sauerteig in eine Brotbackform oder ohne Form auf ein Blech mit Backpapier geben. Entweder mit Mehl abstäuben oder noch ein paar Saaten für die Kruste drüber geben. Eine feuerfeste Schale mit Wasser, gemeinsam mit dem Sauerteigbrot, in den vorgeheizten Ofen geben. - 10 Minuten bei 250 Grad - dann 20 Minuten bei 200 Grad und - 20 Minuten bei 180 Grad. Die Zeiten aber auch die Gradzahlen können von Ofen zu Ofen variieren. Das Sauerteigbrot also gut im Blick behalten. Vor dem Verzehr auskühlen lassen. Viel Spaß beim Kreativsein, Ausprobieren und Schlemmen! Frisch gebackenes Sauerteigbrot mit Gemüseraspel und Körnern. Brotbelag Ein paar Ideen für deinen Brotbelag haben wir dir schon zusammengestellt. Rezept von Sofia von www.isshappy.de Weitere deftige Brotaufstriche sind vegane Leberwurst, veganer Frischkäse oder Käse. Hast du Lust bekommen, noch weitere Brotsorten auszuprobieren? Wie wäre es mit glutenfreiem Brot? Möchtest du dich noch weiter inspirieren lassen? Schau doch mal in das Vegane Backbuch von Björn Moschinski. Und wer es süß mag, dem empfehlen wir unser veganes Banenenbrot. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Wurst eine Übersicht  - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vegane Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt, Ei... - Vegan grillen - Vegane Burgeralternativen aus dem Supermarkt - Dein veganer Einkaufsplan - Das gehört in die frische, vegane Küche - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Süßkartoffel-Brownies

2. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Süßkartoffel-Brownies Was haben denn bitte Süßkartoffeln in Schoko-Brownies verloren und dann soll das auch noch schmecken? Natürlich, denn wir beweisen dir das Gegenteil und verraten dir ein super leckeres Rezept für Vegane Süßkartoffel-Brownies. Wie wäre es mit einem Süßkartoffel Menü? Als Vorspeise kannst du Vegane Hirse-Kartoffel-Puffer servieren und dafür Süßkartoffel verwenden. Dann als Hauptspeise eine Vegane Grilled Chicken Bowl mit gebackener Süßkartoffel. Wir haben auch ein Rezept für Vegane Brownies mit Medjool Datteln und auch Vegane Brownies mit Fair Trade Schokolade. Für diese Vegane Süßkartoffel-Brownies verwenden wir keine klassischen Brownie-Rezept Zutaten, denn bei uns kommen vollwertige Zutaten zum Einsatz. Medjool Datteln sowie Süßkartoffel sind für dieses vegane Rezept sehr wichtig, denn sie machen veganen Brownies süß und besonders saftig. Haferflocken, Mandeln sowie Mandelmus sorgen für die richtige Konsistenz und ausreichend Ballaststoffe. Dann nehmen wir natürlich noch Kakaopulver für den schokoladigen Geschmack! Du kannst dieses Brownie Rezept vegan auch verdoppeln, denn die Reste halten sich luftdicht verpackt für 3 Tage. Falls sie davor nicht alle weggefuttert werden! Da es nie genug Schokolade gibt, haben wir noch weitere vegane Schoko-Rezepte für dich. Unsere Vegane Schokotorte mit Kaffee ist einfach himmlisch und eignet sich für alle Kaffee-Liebhaber. Eine gesunde Variante bietet die Roh vegane Schokotorte. Dann kannst du mit diesen Veganen Schoko-Kekse noch deine Vorratsdosen auffüllen. Dann kommen wir nun Vegane Süßkartoffel-Brownies Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen unserer veganen Backrezepte! Vegane Süßkartoffel-Brownies - Vorbereitungszeit: 25 Minuten - Backzeit: 25-28 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 8-10 Stück Zutaten - 1 Süßkartoffel (200-220 g) - 100 g Medjool Datteln - 2 EL Agavendicksaft - 3 EL Mandelmus - 125 g Mandeln - 60 g Haferflocken - 2 EL Kakaopulver - 1 TL Backpulver - 1 Prise Salz Zubereitung - Zunächst den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. - Danach Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und weichkochen. Dann mit den restlichen Zutaten (nur 2 EL Mandelmus) in einem Mixer geben und solange mixen, bis eine cremige, etwas stückige Masse entsteht. - Anschließend in eine gefettete Backform (20 x 30 cm) drücken und für 25-28 Minuten backen. Dann nach etwa 20 Minuten die veganen Brownies zu dunkel werden. Falls die Hitze zu hoch ist, die Temperatur auf 160 Grad runterdrehen. - Danach kurz abkühlen lassen, mit 1 EL Mandelmus verzieren und genießen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegan Backen ohne Ei - Veganer Käsekuchen mit Schokolade - Vegane Muffins - Vegane Schokotorte mit Kaffee - 5 vegane Kuchenrezepte - Vegane Toffifee selber machen - Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell - Veganer Protein Schokokuchen - Rezepte veganisieren Nach dem Backen die Brownies mit Mandelmus toppenAnzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Bücher - Neuerscheinungen 2020/2021

25. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Bücher - Neuerscheinungen 2020/2021 Vegane Bücher werden immer beliebter. Egal ob Kochbücher oder Ratgeber: Es gibt mittlerweile so einige tolle vegane Bücher. Zu jedem Thema findet man etwas und kann sich kulinarisch inspirieren lassen. Natürlich sind auch vegane Ratgeber sehr beliebt, da man dort die wichtigsten Informationen rund um die vegane Lebensweise evidenzbasiert nachlesen kann. Heute zeigen wir dir die neusten veganen Bücher der letzten Monate, sowie ein paar tolle kommende Neuerscheinungen. Inhaltsverzeichnis: - Vegan Soulfood: 100 wunderbare Gerichte, die glücklich machen - Kochen fürs Klima: Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst - Fitness Kochbuch Vegan - Vegan Express: 180 schnelle Alltags-Blitz-Rezepte für Berufstätige - Natural Sweets - das Backbuch: Zuckerfrei, vegan und glutenfrei backen - Vegan Low Budget: Großer Geschmack zum kleinen Preis - Vegan! Das Goldene von GU: Tierfreie Rezepte zum Glänzen und Genießen - Das vegane Gesundheitsbuch - Orient trifft vegan - Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert - Vegan Cakeporn - Safari Kitchen Vegan Soulfood: 100 wunderbare Gerichte, die glücklich machen (C) Amazon Das Kochbuch Vegan Soulfood von der bekannten Bloggerin Bianca Zapatka liefert dir 100 neue vegane Rezepte, die nicht nur optisch überzeugen, sondern auch geschmacklich einiges drauf haben. Du findest im Buch süße und herzhafte Frühstücksideen, leichte Salate und erfrischende Getränke oder klassische Wohlfühlgerichte. Soulfood ist Essen, was einfach glücklich macht. Alle Rezepte sind außerdem mit Nährwertangaben versehen, was einen tollen Überblick verschafft. Die Zubereitungsschritte sind bebildert und machen das Nachkochen kinderleicht! Ob Saftige Blaubeer-Scones, Blumenkohl-Steaks mit Nusskruste, japanische Dumplings mit Chilisoße oder ein cremiger Schoko-Cheesecake - Bianca Zapatka hat für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch kostet 24,99EUR. Kochen fürs Klima: Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst (C) Amazon Im Buch Kochen fürs Klima - Wie du dich nachhaltig und umweltbewusst ernährst findest du nicht nur 60 leckere vegetarische und vegane Rezepte, sondern auch Tipps und Anregungen, wie du deine Ernährung nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten kannst. Die Rezepte sind außerdem regional und saisonal, was sie natürlich besonders umweltfreundlich macht. Die Autoren (Umweltaktivist Christoph Schulz und der Ernährungsspezialist Julian Hölzer) erklären die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen des menschlichen Konsumverhaltens und leuchten auf, wie die Ernährung unsere Zukunft retten kann. Ein informatives Buch, was zum Nachdenken einlädt und auch zum nachhaltigeren Kochen motiviert. Das Taschenbuch kostet 17,99EUR. Fitness Kochbuch Vegan (C) Amazon Im Fitness Kochbuch vegan erfährst du, welche Lebensmittel dir helfen, deine Ziele am schnellsten zu erreichen - Ob es um Abnehmen, Muskelaufbau oder die Nährstoffversorgung geht, hier ist für jeden etwas dabei. Das Buch liefert dir einen exklusiven Ratgeber und 179 vegane Fitness Rezepte. Der Autor Dominik Karim erklärt außerdem, warum die pflanzliche Nahrung für deine Fitness und Gesundheit besonders gut ist. Zu jedem Rezept findest du die vorberechneten Nährwerten + Kalorien. Du erfährst außerdem, welche Nährstoffe dein Körper wirklich braucht. Du wirst nicht nur zum gesünderen Kochen motiviert, sondern auch dazu, deinen Körper fit zu halten und sportlicher zu werden. Das Taschenbuch kostet 13,95EUR. Vegan Express: 180 schnelle Alltags-Blitz-Rezepte für Berufstätige (C) Amazon Das Buch Vegan Express von Sebastian Freud ist für alle super, die schnell lecker und abwechslungsreich kochen möchten. Du findest im Buch 180 vegane Rezepte für jeden Tag, mit maximal zehn Zutaten, die auch untereinander hervorragend kombinierbar sind. Alle Rezepte verfügen über eine exakte, leicht nachvollziehbare Anleitung und sind in maximal einer halben Stunde auf dem Teller. Zu jedem Rezept finden sich außerdem ausführliche Nährwertangaben. Viele Rezepte lassen sich auch prima mit Vorräten kochen, wenn du gerade keine Lust und Zeit zum Einkaufen hast. Außerdem spart der Autor bei den Rezepten bewusst unnötige Küchenutensilien ein, weshalb die Aufräumarbeiten danach schneller erledigt sind. Das Taschenbuch kostet 12,99EUR. Natural Sweets - das Backbuch: Zuckerfrei, vegan und glutenfrei backen (C) Amazon Das Kochbuch Natural Sweets ist perfekt für alle, die das Backen lieben! Du findest dort 100 gesunde, vegane, zuckerfreie und glutenfreie Rezepte, die du guten Gewissens genießen kannst. Die Autorin Eileen Pesarini liebt Backen über alles und ist mittlerweile auch erfolgreiche Start-up-Gründerin, da sie mit mit Lini`s Bites ihre eigenen zuckerfreien Schoko-Nussriegel auf den Markt gebracht hat. Dieses Buch ist ihr erstes Backbuch, in dem sie ihre Lieblingsrezepte in einer gesünderen Variante aufzeigt. Du findest dort auch Klassiker wie Kaiserschmarrn über Vanillekipferl! Außerdem kannst du alles über veganen Binde- Backtrieb- und Geliermittel nachlesen und zuckerfreie Weihnachtsrezepte austesten! Das Buch kostet 24,95EUR. Vegan Low Budget: Großer Geschmack zum kleinen Preis (C) Amazon Vegan Low Budget zeigt, dass vegan sicherlich nicht immer besonders teuer sein muss. Die Bestsellerautoren Niko Rittenau und Sebastian Copien haben Rezepte kreiert, die nährstoffreich, alltagstauglich und natürlich rein pflanzlich sind - Und das alles zum kleinen Preis. Wie auch bei ihrem letzten gemeinsamen Buch liefert Niko Rittenau das theoretische Wissen rund um die gesunde vegane Ernährung und Sebastian Copien kombiniert dieses Wissen mit Handwerk und Küchentechnik, um leckere und kreative Gerichte zu entwickeln. Das Buch kostet 19,95EUR. Vegan! Das Goldene von GU: Tierfreie Rezepte zum Glänzen und Genießen (C) Amazon Vegan! Das Goldene von GU liefer dir eine große Auswahl an alltagstauglichen veganen Rezepten, die einfach und schnell zuzubereiten sind und natürlich super schmecken. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei: mit oder ohne Soja, glutenfrei, low carb oder no carb. Auf 400 Seiten findest du Rezepte für vegane Basics, Frühstücksgerichte, Snacks für Zwischendurch, One-Pot-Gerichte, Hauptspeisen, Klassiker und Süßes. Ob eine Green Power Bowl mit Avocado und Kiwi oder Süßkartoffel-Sauerkraut-Topf mit Tofu, das Buch gibt dir die Möglichkeit, neue spannende, aber einfache Rezepte der veganen Küche auszuprobieren. Ob allein oder mit Freunden und Familie, es ist für jeden etwas dabei. Das Buch kostet 20,00EUR. Das vegane Gesundheitsbuch (C) Amazon Das Buch Das vegane Gesundheitsbuch erscheint am 01. März 2021 und liefert alle wichtigen Grundlagen und Informationen für eine klimafreundliche und pflanzenbasierte Ernährung. Die Autorinnen Dr. Annette Kerckhoff  und Julia Schneider zeigen, dass einheimische Lebensmittel, Kräuter, Wildpflanzen und Getreide große Heilkräfte haben und als Heilmittel eingesetzt werden können. Du findest dort außerdem Anleitungen, wie du für zahlreiche Beschwerden vegane Hausmittel herstellen kannst - Alles mit regionalen Zutaten. Ob Eisenmangel, Gelenk-Beschwerden oder Husten - Vegane und nachhaltige Heilmittel können Abhilfe schaffen. Das Buch wird als E-Book erhältlich sein und kostet 17,99EUR. Orient trifft vegan (C) Amazon Orient trifft vegan erscheint am 12. Februar 2021 und liefert dir 80 tolle Rezepte, die eine Geschichte erzählen und dich in die Welt des Orients eintauchen lassen. Die orientalische vegane Küche kann mehr als nur Falafel und Veggi-Döner! Lasse dich überzeugen von fantastischen Gewürzen, aromatischen Kräutern, Hülsenfrüchten und Gemüse bis hin zu leckeren Desserts. Außerdem findest du im Buch einen praktischen Einkaufszettel mit allen Basics für die orientalische Küche. Das Buch kostet 24,95EUR. Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert (C) Amazon Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert erscheint am 31. Mai 2021 und zeigt dir ,wie du schnell, nachhaltig und einfach vegane Soulfood-Rezepte kochen kannst. Die beliebtesten Take-away-Klassiker wie Burger oder Frühlingsrollen kann man nämlich auch ganz einfach und schnell zu Hause zubereiten, wenn man weiß wie. So sparst du Verpackungsmüll, Geld und Zeit! Die Autorin Katy Beskow zeigt dir tolle Rezepte aus der amerikanischen, italienischen, indischen, chinesischen und orientalischen Küche. Natürlich ganz vegan. Das Buch kostet 20,00EUR. Vegan Cakeporn (C) Amazon Vegan Cakeporn erscheint am 13. Juni 2021 und ist vorerst lediglich als Kindle-Ebook erhältlich. Bianca Zapatka präsentiert dort ihre schönsten und leckersten Kuchen, Torten und Süßigkeiten. Die 70 tollen Rezepte überzeugen jeden Kuchenliebhaber und kommen selbstverständlich ganz ohne tierische Produkte aus. Hilfreiche Tipps zu pflanzlichem Ei- und Milchersatz inklusive Umrechnungstabellen sowie Grundrezepte für Teig-Varianten bieten die perfekte Grundlage für alle Hobbybäcker und Fans der veganen Küche. Das E-Buch kostet 21,99EUR. Safari Kitchen (C) Amazon Safari Kitchen erscheint am 06. August 2021 und zeigt, wie du auch unterwegs leckeres veganes Essen genießen kannst. Perfekt zur Sommerzeit, wo Outdoor-Aktivitäten und Campen sehr beliebt ist, präsentiert Gesa Neitzel einfache vegane Rezepte für das Frühstück, Mittag- und Abendessen. Diese kann man sowohl unterwegs in der Campingküche als auch zu Hause in der heimischen Küche oder auf dem Grill zubereiten. Neben zahlreichen Tipps bietet Gesa Listen für die Ausrüstung sowie Anekdoten und atemberaubende Naturfotos aus der Wildnis Afrikas. Das Buch kostet 29,99EUR. Reise in die Freiheit: Wie ich in der Wildnis den Sinn des Lebens fand (C) Amazon Das Buch Reise in die Freiheit von Matthias Langwasser erscheint am 23. Februar 2021 und ist ein Ratgeber, in dem der Autor seine Erlebnisse der zwei Jahre, in denen er ohne Geld durch die Wildnis Frankreichs und Spaniens wanderte und sich überwiegend von Früchten, Nüssen und Kräutern ernährte. Die Erkenntnisse der Reise können eine tolle Inspiration für alle sein, die sich nach einem freien, ungebundenen Leben sehnen oder ihr Leben neu ausrichten möchten. Das Buch kostet 18,99EUR. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!