Ingwer-Wirsing mit Frankfurtern in der Blätterteigrolle mit Reis und spicy süß-saurer Sauce - vegetarische Rezepte

Ingwer-Wirsing mit Frankfurtern in der Blätterteigrolle mit Reis und spicy süß-saurer Sauce

18. Dezember 2020 Herr Grün kocht 

Ingwer-Wirsing mit Frankfurtern in der Blätterteigrolle mit Reis und spicy süß-saurer Sauce
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Dieses Post enthält Werbung für die OHNE Produkte. Vor einigen Monaten sah ich eine Dokumentation über fleischlosen Aufschnitt. Die Tester*innen waren begeistert von die OHNE Aufschnitt und konnten gar nicht glauben, dass es fleischlose Produkte sind. Neugierig kaufte ich die Sorte GURKERL EXTRA (mit Essig-Gurken-Stücken) und war ebenso begeistert. Es gibt ganz viel Produkte von die OHNE - wie zum Beispiel die in diesem Rezept verwendete Extra Kranzl - ich führe unter dem Rezept einige davon auf und es gibt auch einen Link zu der die OHNE Site. Zur Zeit sind die hiesigen Märkte noch nicht so gut bestückt, aber wenn Sie nachfragen, werden die Märkte sich auf diese hervorragenden Produkte einstellen. Außerdem kann man sie auch online bestellen. Professor Caprese hielt mir heute beim Mittagessen im Kochlabor einen Vortrag über die Polarität des Lebens und dass zwischen ihnen die Dynamik entsteht, die alles in Gang hält. Dann ging er noch über zum Foucaultschen Pendel und landete schließlich beim unvergleichlichen Geschmack von Wirsing, den man doch auch mal mit Ingwer kombinieren könnte. Ich wurde immer müder von den vielen Arbeiten der letzten Tage und schließlich konnte ich nur noch sehen, wie er seine Lippen bewegte. Draußen auf der Fensterbank knabberte ein Eichhörnchen an unseren Nüssen und schaute mich zwischendurch an. Eigentlich war ich zufrieden und freute mich auf die Feiertage. Ich dachte später noch über die vielen Süßigkeiten nach und über Capreses Polaritäten des Lebens. Da kam mir die Idee zu einer süß-sauren Sauce. Schön gegensätzlich. Und einfach musste alles sein. Mit Ananas. Ein Kinderglück. Aber auch passend für Erwachsene... Zutaten für zwei gute Portionen (die Rollen sind je ca. 25 cm x 6 cm groß) Für die süß-saure Soße 4 Ananasringe (aus der Dose - ca. 140 g) 2 EL Olivenöl (oder Öl Ihrer Wahl) 100 ml Ananassaft (der Saft aus der Dose) 200 g Ketchup 1 Stück rote Peperoni (4 bis 6 cm - je nach Schärfebedürfnis) 1 geh. TL Currypulver mittelscharf Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die Rollen 1 Knoblauchzehe 10 g Ingwer (geschält gewogen) 200 g Wirsing (ohne Strunk gewogen) 3 EL Olivenöl 200 ml Gemüsebrühe 1 TL Currypulver mittelscharf 4 Blätterteigplatten (handelsüblich - Größe ca. 19 cm x 10,5 cm) 2 die OHNE Frankfurter Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für den Reis 120 g Basmatireis Zubereitung Süß-saure Sauce Das Peperonistück in kleine Stücke schneiden. Die Ananasscheiben in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden. Das Öl in eine kleine Pfanne geben und erhitzen. Die Ananasstücke dazugeben und erhitzen. Den Ananassaft und den Ketchup dazugeben und gut umrühren. Schließlich noch das Currypulver dazugeben und umrühren. Ca. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Deckel obenauf zur Seite stellen. Die Rollen   Den Ingwer und die Knoblauchzehe in kleine Würfelchen schneiden. Bitte entfernen Sie vom Wirsing die dunkelgrünen Blätter, die so etwas lederartig wirken. Die gewaschenen Wirsingblätter in Stücke schneiden (ca. eine halbe Handfläche groß). Die Knoblauchwürfelchen in einer erhitzten Pfanne mit dem Öl dünsten. Die Wirsingstücke zu den Knoblauchstücken in die Pfanne geben und auch andünsten. Die Blätter sollte etwas zusammenfallen. Immer wieder einmal umrühren. Der Wirsing soll nicht anbrennen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und solange kochen lassen, bis der Wirsing weich ist. Nun noch das Currypulver und die Ingwerstückchen dazugeben, umrühren und kurz etwas köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abkühlen zur Seite stellen. Die Blätterteigstücke kurz auftauen lassen (steht meistens auf der Packung wie lange). Sie sollen nicht ganz weich sein. Nur angetaut. Je zwei Platten ca. 2 cm überlappend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aufeinanderlegen. An der Stelle, an der sie aufeinanderliegen mit einem Tick Wasser bestreichen. (siehe auch Foto) Jedes Paar dann zu einer Fläche von ca. 25 cm x 20 cm auswalken. Auf die rechte Seite eines jeden Plattenpaares (siehe Foto) die Hälfte der abgekühlten Wirsingmasse geben und ein die OHNE Frankfurter darauflegen. Dann von der Seite her nach links rollen und die Nahtstelle wieder mit etwas Wasser bestreichen. Die Enden mit einer Gabel eindrücken (siehe Foto). Den Ofen auf 210 Grad Umluft aufheizen und einen Gitterrost mit Backpapier bereitstellen. (Gehen Sie bei der Temperatur nach der Erfahrung mit Ihrem Herd. Jeder Herd ist ja anders.) Die Rollen mit der Nahtstelle nach unten auf den Gitterrost legen und auf die mittlere Schiene geben. Die Rollen benötigen so ca. 30 Minuten. Sie sollen eine schöne mittelbraune Farbe haben (siehe Foto). Der Reis Während die Rolle im Ofen sind, den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Finish Die Rollen auf die Teller verteilen. Etwas Reis daneben und auf diesen etwas von der Sauce. Ich habe bisher die OHNE Produkte CHILI EXTRA, GURKERL EXTRA, PIKANTE EXTRA, KRANZL, die Bratwürstel und die Frankfurter probiert und bin sehr angetan. Es bieten sich sehr viele Möglichkeiten und ich werde die nächsten Monate weitere Rezepte entwickeln und hier vorstellen. Darauf freue ich mich sehr:-) Zu der CHILI EXTRA und dem KRANZL gibt es schon Rezepte von mir. Zu den vorgestellten und vielen weiteren fleischlosen Produkten kommen Sie hier: Zur die OHNE Website. Viele Grüße aus dem Kochlabor Herr GrünThe post Ingwer-Wirsing mit Frankfurtern in der Blätterteigrolle mit Reis und spicy süß-saurer Sauce first appeared on .

« GIVEAWAY! KitchenAid Küchenmaschine in Pebbled Palm Gebrannte Mandeln ganz einfach selber machen »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!