gefüllt - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Numove: Der neue Proteinriegel von the nu company ist da!

Schneller Kimchi-Kartoffel-Eintopf

Vegane Baked Feta Pasta

Mini-Pizza mit Schwarzwurzel und Räuchertofu










gefüllt vegetarische Rezepte

Sportübungen für zu Hause mit 10 Workout Übungen ohne Geräte

22. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Sportübungen für zu Hause mit 10 Workout Übungen ohne Geräte Heute haben wir Sportübungen für dich, damit du auch zu Hause fit bleibst. Und das ohne Geräte und Kosten. Nicht immer haben wir die Möglichkeit ein Fitnessstudio zu besuchen. Um trotzdem fit zu bleiben, bzw. fit zu werden haben wir dir hier die besten Sportübungen von der Fitnesstrainierin V-Reena zusammengestellt. Normalerweise trainiert sie im Fitnessstudio, aber auch sie wird manchmal vor die Herausforderung gestellt, sich zuhause fit zu halten. Du möchtest auch in Form kommen und deine Fitness steigern? Mach doch mit und trainiere regelmäßig von zu Hause mit. Geplantes Workout 3-4 Mal pro Woche Die gute Nachricht zu Beginn und einer der wichtigsten Tipps von V-Reena: es ist nicht erforderlich jeden Tag stundenlang zu trainieren. Ganz im Gegenteil. Ein gut geplantes Workout 3-4 Mal pro Woche und max. 1 Stunde reicht völlig aus, um in Form zu kommen und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Am Besten du machst immer einen Tag Pause zwischen deinen Trainingseinheiten. Dein Körper braucht Regenertaion genauso dringen, wie Training. Fitnesstrainierin V-Reena 70% deines Erfolgs hängt von deiner Ernährung ab Dazu kommt, dass ein großer Teil deiner körperlichen Fitness und von der richtigen Ernährung abhängt. V-Reena betont, dass der Erfolg deiner körperlichen Veränderung zu 70% von deiner Ernährung abhängt. Also lohnt es sich auch einen Blick auf deinen täglichen Teller zu werfen. Da die Ernährung und das Training aufeinander abgestimmt sein sollten, wenn man wirkliche Erfolge sehen möchte, hat V-Reena auch einen vollständigen Online Ernährungs- und Trainingsworkshop erstellt, der dich durch die Themen Motivation, Ernährung und Training begleitet. Wenn du Interesse an diesem vollständigen Programm hast, schau gerne hier vorbei. Mit dem Gutscheincode DIV30 bekommst du 30% Rabatt auf deinen Kurs. (nicht mit anderen Angeboten kombinierbar). Deine Sportübungen von zu Hause Jetzt kommen aber die Sportübungen, die du ganz einfach zu deiner Trainingsroutine zuhause machen kannst. Alle Übungen gemeinsam stellen ein gutes Ganzkörpertraining dar, in dem die wichtigsten Muskelgruppen trainiert werden. Das Workout ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Verschiedene Schwierigkeitsstufen sind erläutert. Mache von jeder Übung 4-5 Durchgänge mit jeweils 15-20 Wiederholungen. Vielleicht sind es anfangs noch etwas weniger Wiederholungen aber du wirst schnell eine Steigerung merken. Denke bitte dran: wir haben alle mal als Anfänger angefangen. Lass dich nicht von deinem Ziel abbringen und motiviere dich auch kleine Schritte und Erfolge zu feiern. Mache jeweils eine kurze Pause zwischen den Durchgängen. So dauert dein Workout max. 1 Stunde. Wenn du merkst, dass du mehr schaffst, steige um auf die nächste Schwierigkeitsstufe. Dein Körper wird es dir danken. Wir sitzen zu viel und haben generell zu wenig Bewegung, damit ist ab heute Schluss! Wir wünschen dir viel Freude beim persönlichen Training. Sportübung 1 Beine und Po Kniebeugen /­­ Squats Mit Kniebeugen trainierst du wirklich alles, was du brauchst: Beine, Po, den gesamten Rumpf (Bauchmuskeln/­­unterer Rücken), Stabilität, Gleichgewicht und Körperspannung.  Nicht nur schöne definierte Beine und ein toller Hintern sind die Folge, sondern auch deutliche gesundheitliche Vorteile, die diese Übung mit sich bringt. Die Beinmuskulatur macht einen Großteil der kompletten Muskulatur des Körpers aus. Der Gesäßmuskel (Musculus glutaeus maximus, lat. für ,,größter Gesäßmuskel oder ,,großer Gesäßmuskel) ist der größte Muskel (dem Volumen nach) des Menschen und einer der kräftigsten.  Du verbrennst also schon direkt, während du deine Squats machst, mehr Kalorien als bei jeder anderen Übung, weil einfach ein so großer Teil deines Körpers arbeiten muss. Air-Squats - Kniebeugen ohne Zusatzgewicht sind auch ein super Warm-Up für dein Workout, weil hier dein gesamter Körper in Bewegung kommt und aufgewärmt wird. Unbedingt auf die korrekte Ausführung achten. Füße stehen etwas breiter als hüftbreit. Fußspitzen zeigen leicht nach außen, Knie nach außen drücken (keine x Beine). Die Fersen sind fest im Boden, das Gewicht also nach hinten verlagert und der Rücken bleibt während der gesamten Ausführung gerade.  Wenn du mit den freien Kniebeugen gut zurechtkommst, kannst du mit Variationen, wie z.B. Jumps oder auch Zusatzgewichten wie Wasserflaschen, Gummibändern etc. arbeiten. Sportübung 2 Glute Bridge (Beckenheben) Diese Übung trainiert deine Beinrückseite und Gesäßmuskeln - auch der untere Rücken und weitere Muskeln sind mit beansprucht. Die Beine sind hüftbreit aufgestellt - die Knie leicht nach außen gedrückt. Jetzt konzentrierts du dich hauptsächlich auf die Spannung in deinem Po. Insbesondere am Obersten Punkt gibst du volle Spannung auf deinen Gesäßmuskel und drückst dein Becken feste nach oben. Halte die Position oben kurz und senke dann wieder ab. Wichtig: Nicht komplett ablegen! Hier kannst du es ebenfalls mit Zusatzgewicht intensiver gestalten. Das kann eine Gewichtsscheibe, eine Kurzhantel oder aber auch eine Wasserflasche sowie schwere Bücher sein. Sportübung 3 Bauchübungen Die Ausgangsposition dieser Bauchmuskelübung ist in Rückenlage. Deine Beine sind rangezogen und hüftbreit aufgestellt. Deine Fingespitzen sind seitlich am Kopf an den Schläfen und dein Blick nach oben gerichtet. Von hier aus ziehst du dich nach oben und senkst wieder ab. Wichtig: Die Kraft kommt aus dem Bauch heraus, die Hände ziehen nicht am Kopf. Beim absenken bleiben die Schultern in der Luft und der untere Rücken bleibt im Bodenkontakt. Dein Bauchnabel ist eingezogen. Sportübung 4 Bicycle Crunch Bei dieser Sportübungen werden die schrägen Bauchmuskeln extra trainiert. Beachte: Ellenbogen komplett zum Knie führen und weit zur Seite aufdrehen. Sportübung 5 Planks /­­ Unterarmstütz Der Unterarmstütz trainiert deinen gesamten Körper und fordert viele Muskel. Hauptaugenmerk liegt aber hier auf dem Bauch. Achte darauf, dass dein gesamter Körper auf einer Linie ist (kein Hohlkreuz, der Po ist auf einer Linie mit dem restlichen Oberkörper). Sportübung 6 Rücken Arm-/­­Beinheben im Vierfüßlerstand Diese funktionelle Übung kommt aus dem Pilates und trainiert gezielt den Rücken aber auch deinen gesamten Rumpf, sowie die Muskulatur im Po und in den Beinen. Das Halten des Gleichgewichts verbessert zusätzlich die Körperstabilität. Wichtig zur Ausführung: Positioniere dich auf Vieren, deine Hände sind unter den Schultern aufgestellt, deine Knie unter den Hüften.  Dein Rücken ist gerade/­­Bauch eingezogen und dein Blick ist zum Boden gerichtet. Nun streckst du das rechte Bein und den linken Arm aus. Von hier aus führst du Knie und Ellenbogen unter deinem Körper zusammen.  Wiederhole die Übung 15-20 mal und wechsle dann die Seite! Sportübung 7 Superman In Bauchlage hebst du Arme (inkl. Kopf und Schultern) und Beine nach oben an. Alle Viere sind lang gestreckt. Entweder du hältst erstmal in dieser Sportübungen so lange, wie möglich und machst dann eine kurze Entspannungspause vor der nächsten Runde. Wenn du mehr möchtest, dann hebst du alle Viere an und machst nun mit Händen und Füßen gleichzeitig kleine, schnelle Bewegungen aufwärts- und abwärts durch. Das Paddeln erfolgt gegengleich (rechter Arm und linkes Bein oben). Sportübung 8 Schultern/­­Rücken Diese Sportübungen wird ebenfalls in Bauchlage durchgeführt, ist aber neben Rücken auch noch stärkend für deine Schultern. Die Beine bleiben hier am Boden und du hebst nur den Oberkörper an und streckst die Arme nach vorne aus und machst eine Bewegung im Halbkreis mit den Armen, so dass du deine Hände hinter dem Rücken zusammenbringst. Achtung: Hände dürfen den Po hier nicht berühren. Von hier aus führst du die Arme wieder nach vorne. Möchtest du mehr? Nimm eine gefüllte Wasserflasche und reiche sie dir von der einen in die andere Hand in kreisenden Bewegungen mit den Armen. Mache 10-15 Widerholungen und dann reiche die Flasche in die andere Richtung. Sportübung 9 Trizeps seitliches Trizepsstrecken Bei dieser Sportübung nimmst du die Seitenlage ein. Deinen oberen Arm stützt du mit der Hand vor dir auf - in etwa auf einer Linie mit der Brust. Deinen unteren Arl legst du entweder über Kreuz auf die Taille oder an deine entgegengesetzte Schulter. Beine sind nun leicht angewinkelt und die Knie etwas rangezogen, damit du eine bessere Auflagefläche hast.  Dein Oberkörper bleibt in der Länge (keinen Rundrücken machen). Von hier aus beugst du deinen Stützarm, bis dein Oberkörper kurz über dem Boden landet und drückst dich wieder hoch. Mache deine 15-20 Wiederholungen und wechsle dann die Seite. Diese Übung ist (sofern korrekt ausgeführt) sehr intensiv für deine Oberarme. Solltest du anfangs nicht so viele Wiederholungen schaffen - auf jeden Fall dran bleiben! Sportübung 10 Brust Liegestütz Die Liegestütze oder Push-ups sind sie ultimative Übung im Bodyweight Training, um die Brust zu trainieren aber sie sind gleichzeitig auch eine sehr effektive Ganzkörper-Übungen. Es gibt unzählige Varianten den Liegestütz durchzuführen. Hier zeige ich dir 3 verschiedene Schwierigkeitsstufen. Bei jeder dieser Varianten ist es wichtig: du brauchst Körperspannung im gesamten Körper, der Bauch ist eingezogen, damit der Rücken gerade bleibt und du ein Hohlkreuz verhinderst. Dein Blick ist zum Boden gerichtet, so dass die Halswirbelsäule in Verlängerung zum Rücken ist. Und dein gesamter Körper bleibt bei der Auf-Ab-Bewegung in einer Linie. Heißt: dein Po ist nicht nach oben gestreckt. Onlineworkshop ,,V-Gain Rebellion Einen vollständigen Trainingsplan mit Sportübungen (auch für das Fitnessstudio) und V-Reenas vollständiges Ernährungs-und Trainingskonzept gibt es in ihrem Onlineworkshop ,,V-Gain Rebellion auf  www.sei-ein-rebell.com Mit dem Gutscheincode DIV30 bekommst du 30% Rabatt auf deinen Kurs. (nicht mit anderen Angeboten kombinierbar). Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 9 ultimative Sportübungen - Muskelaufbau vegan - Protein Balls mit B12 - Interview mit Berlin Organics  - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher

Guayusa Produkte von GUYA

21. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Guayusa Produkte von GUYA Kennst du schon Guayusa? Die Pflanze stammt aus der Gattung der Stechpalma und wächst hauptsächlich im nordwestlichen Amazonas-Regenwald. Das Superfood ist vor allem in asiatischen Ländern und in Ecuador sehr beliebt. Wir stellen dir heute das Unternehmen GUYA vor, welches Bio Guayusa Tee und Limo herstellt. Außerdem erklären wir dir, was in der aromatischen Pflanze steckt und wie sie zubereitet wird. Inhaltsverzeichnis - Das steckt in Guayusa - Zubereitung - Guayusa im Vergleich zu Kaffee, Mate und Tee - GUYA Unternehmensvorstellung - Produkte von GUYA (C) GUYA(C) GUYA(C) GUYA Das steckt in Guayusa In der Guayusa-Pflanze ist sehr viel Koffein enthalten. Mit bis zu 7,6% Koffein ist Guayusa ist sie also ein echter Wachmacher. Der Koffeingehalt kann aber von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich sein, weswegen meistens ein Koffeingehalt von 2-3% wahrscheinlich ist. Guayusa soll außerdem reich an Antioxidantien, Provitamin A, Vitamin C, Vitamin D sein, sowie Magnesium, Kalzium, Kalium und Zink enthalten. Man sagt Guayusa einen Anti-Aging-Effekt nach, da die vorzeitige Zellalterung verhindert werden kann und die Zellen vor freien Radikalen geschützt werden können. Die gesundheitliche Wirkung ist aber noch nicht erforscht und somit sind diese Angaben keine Garantie. Guayusa ist eher mild im Geschmack und hat ein leicht fruchtiges, süßes Aroma. Dennoch besitzt er eine herbe, erdige Nuance, vergleichbar mit einem Mate Tee, jedoch ohne die bittere Note. Wenn du deinen Guayusa Tee aufpeppen möchtest, kannst du auch Zimt oder Zitrone hinzufügen. Auch mit etwas pflanzlicher Milch schmeckt er klasse! Begleite das Team von GUYA auf ihrer Reise durch Ecuador. Sie zeigen dir wie Guayusa angebaut, geerntet und verarbeitet wird. Da Guayusa mitten aus dem Regenwald stammt ist der Anbau extrem wichtig und GUYA achten gemeinsam mit den Bauern vor Ort auf einen nachhaltigen Anbau der über Bio und Fair hinaus geht! Auf unserem YouTube Kanal erscheint alle zwei Wochen ein neues Video. (C) GUYA Zubereitung von Guayusa Guayusa kann beispielsweise als Tee zubereitet werden. Je nach gewünschter Intensität solltest du 1-2 Teelöffel der Teeblätter in eine Tasse füllen und mit kochendem Wasser übergießen. Je nach dem, wie stark du deinen Guayusa Tee haben möchtest, kannst du ihn 5-10 Minuten ziehen lassen. Du kannst ihn auch super kalt genießen und dich von dem belebenden Effekt des Tees erfrischen lassen! Du benötigst für die Zubereitung entweder ein Teesieb oder einen Teefilter. Gut zu wissen: Guayusa enthält kaum Bitterstoffe, weshalb es nicht schlimm ist, wenn du die Ziehzeit einmal überschreitest. Guayusa im Vergleich zu Kaffee, Mate und Tee Guayusa wird nachgesagt, koffeinreichsten Blätter der Welt zu besitzen. Der Koffeingehalt wird meistens in Prozent der Trockenmasse oder in mg gemessen. Manchmal ist es aber nicht so eindeutig, ob die Angaben sich auf die Trockenmasse oder auf den Gehalt des fertigen Getränks beziehen. Zu beachten ist, dass die Dosierung ja von Mensch zu Mensch variiert. Wir beziehen uns auf die Werte der Trockenmasse. Wie oben bereits erwähnt, enthalten die Blätter der Guayusapflanze Koffein zwischen wischen 1,9% und 7,9%. Im Durchschnitt ca. 3,0%. Kaffee besitzt natürlich auch einen hohen Koffeingehalt. Es kommt aber immer auf die Röstung und die Kaffeesorte an. Meistens erreicht Kaffee einen durchschnittlichen Koffeingehalt von 3,1%. Doch das Koffein im Kaffe ist ungebunden. Durch die Röstung sind die natürlichen Polyphenole zerstört worden und deshalb erreicht das Koffein durch den Magen den Blutkreislauf in einer schnelleren Geschwindigkeit. Dies führt in der Regel zu einer Überdosierung und eine ungebremste Wirkung des Koffeins. Außerdem gelangt das Koffein des Kaffees über die Blutbahn zur Nebennierenrinde. Dort wird dann das Stresshormon Adrenalin freigesetzt, was körperlich belastend ist und Energie kostet. Das kann der Grund dafür sein, weshalb man nach dem Kaffeekonsum nur kurz einen Energieboost spürt und dann wieder sehr erschöpft ist. Auch Mate ist eine koffeinreiche Pflanze. Doch im Vergleich zu Guayusa hat Mate gerade einmal 1,4% Koffein. Man müsste es also viel häufiger und in höheren Dosen einnehmen, um einen wirklichen Effekt zu spüren. Wenn du auf Mate-Kaltgetränken den Inhaltsstoff isoliertes Koffein findest, bedeutet das, dass das Koffein ebenfalls ungebunden ist und Adrenalin aussendet. (Selber Vorgang wie beim Kaffee) Teesorten wie grüner Tee und Schwarztee enthalten auch Koffein, dies kann aber je nach Sorte und Verarbeitung stark variieren. Billiger Tee enthält oft sehr wenig Koffein und erzielt deshalb kaum eine Wirkung. Hochwertiger, teurerer Tencha Tee beispielsweise, kann hingehen bis zu 3,9% Koffein enthalten. Ähnlich wie bei Guayusa ist das Koffein an natürliche Polyphenole gebunden und wird daher gepuffert, was eine längere und gesündere Wirkung erzeugen kann. Guayusa hebt sich also aufgrund seines hohen Koffeingehalts von Kaffee, Mate und Tee ab. Es punktet vor allem aber mit den natürlichen Polyphenolen, die für eine belebende und stressreduzierende Wirkung sorgen. Der besondere Effekt von Guayusa ist dem Zusammenwirken von Koffein, Polyphenolen, L-Theanin, Theobromin und Theophyllin zu verdanken. GUYA Günter Sebastian bei Guayusa Zeremonie Instagram (C) GUYA GUYA Unternehmensvorstellung Heute stellen wir dir das Unternehmen GUYA genauer vor. Gründer Sebastian hat 2016 überlegt, was er denn nun wirklich tun möchte und informierte sich über Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Unternehmertum und Ernährung. In den sozialen Medien entdeckte er dann zufällig ein Spendenprojekt von Leonardo Dicaprio, in welchem es um Ureinwohnern Ecuadors und deren Kulturpflanze ging, die als natürliche Limitless Pille beschrieben wurde. Die Idee überzeugte Sebastian sofort und er schrieb sich für ein neues Studium im Bereich Phytotechnologie ein, um mehr über Pflanzenzucht, Pflanzenernährung und Inhaltsstoffe zu lernen. Kurzum meldete er sein Unternehmen an, kreierte die Marke und schrieb seinen Businessplan. Über eine Auswanderin in Deutschland bekam er die ersten Kontakte nach Ecuador. Eine Freundin desingte die ersten Packungen, die dann von Hand im benachbartem Café abgefüllt und daraufhin in der Uni verteilt wurden. Heute ist Guayusa immer mehr Menschen ein Begriff, doch es ist noch lange nicht bekannt genug! Die Reise geht also weiter.GUYA Gründer Sebastian 2018 bis 2019 wurden insgesamt zwei neue Teesorten und drei Limos entwickelt. Als erstes Unternehmen in Europa bekam GUYA das Biosiegel für Guayusa.Im Sommer 2019 konnten die Getränke erstmals in zahlreichen Bioläden in Berlin eingekauft werden. Dies Jahr möchte GUYA mit der Weiterentwicklung und Neuentwicklung weiterer Guayusa Produkte starten, wir können also gespannt sein! Produkte von GUYA Alle Produkte von GUYA sind bio-zertifiziert, vegan und frei von raffiniertem Zucker, Gluten, sowie Aroma- und Konservierungsstoffen. Das hochwertige Guayusa ist vollgepackt mit Antioxidantien, wurde schonend getrocknet und hat deshalb einen sehr hochwertigen Geschmack. Guayusa liefert dir bis zu acht Stunden Energie, sorgt für mehr Kreativität und Ausdauer, sowie einen stärkeren Fokus. Außerdem wirkt es basisch und verhindert typisches Herzrasen durch Koffeinüberdosierung. Die Guayusa Blätter von GUYA stammen aus dem Dschungel Ecuadors und werden in hundert Prozent biologischen Mischkulturen angebaut - ohne Pestizide und Dünger. Außerdem wird der Regenwald durch Permakulturen geschützt. Der Handel erfolgt selbstverständlich fair. GUYA versendet ab 4 Teepackungen versandkostenfrei innerhalb von Deutschland. Guayusa Tee Bisher gibt es vier Guayusa Teesorten von GUYA. 100 Gramm kosten 12,90EUR. Eine Packung reicht für min. 40 Tassen. Die Ziehzeit beträgt 10-15 Minuten. Der Bio Guayusa Tee pur liefert dir die nötige Power, natürlich ganz ohne Chemie und Zucker. Der Geschmack ist eher mild und eine perfekte Kaffeealternative. Du kannst den puren Guayusa Tee auch als Espresso mit Bialetti genießen. Bio Guayusa Tee Orange Mint ist eine süß-bittere Sorte des Guayusa-Tees. Er schmeckt auch kalt super erfrischend. Diese Sorte ist etwas schwächer in der Wirkung als die pure Sorte. Der Bio Guayusa Tee Chai schmeckt zimtig-würzig und eignet sich perfekt in Kombination mit einer pflanzlichen Milch! Diese Sorte ist die schwächste der drei Sorten und selbstverständlich sowohl warm, als auch kalt zu genießen. Der Bio Guayusa Tee Dark schmeckt kräftig, süßlich herb und ist auch in der Wirkung besonders intensiv. Im Vergleich zur Sorte Pur ist der Geschmack kräftiger und erdiger. Dies liegt an dem, länger andauerndem Trocknungsverfahren, ei dem die Blätter anfangen zu oxidieren. Somit ist auch der Koffeingeshalt höher und die Wirkung tritt schneller ein. (C) GUYA GUYA Limo Die drei leckeren Limosorten liefern dir ebenfalls viel Energie zeichnen sich mit den tollen Eigenschaften der Guayusa-Pflanze aus. Sie sind leicht sprudelnd und für die Low-Cars Ernährung geeignet. 9 Flaschen kosten 22,49EUR, 12 Flachen kosten 26,99EUR und 24 Flaschen kosten 59,99EUR. Erhältlich in den Sorten Pure, Yuzu und Wild Berry. GUYA Probierpakete Wenn du die Produkte erstmal testen möchtest, bietet dir GUYA die Probierpakete an. Du sparst damit bis zu 35%! Alle vier Sorten des Tees bekommst du für 51,60EUR. Die Limosorten kannst du entweder im 9er, 12er, oder 24er Kasten testen. Es lohnt sich also, die Produkte einfach mal auszuprobieren und auf den energetischen Geschmack von hochwertigem Bio Guayusa zu kommen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Matcha Rezepte - Vitamin B12 Marken - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Zuckerfrei ernähren - Buchtipps - Vegane Buch-Geschenktipps - Wilde Heidelbeeren von Sunday - Sunday Natural - natürlich, gesund und rein  - B-Vitamine - Vitamin B-12 selber spritzen - Supplemente im Herbst und Winter Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Kombucha selber machen und Marken

12. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kombucha selber machen und Marken Wenn du viel in Biomärkten und Reformhäusern einkaufst und generell interessiert an besonderen Getränken bist, kennst du Kombucha vielleicht schon. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk und stammt aus dem asiatischen Raum. Er schmeckt süß-säuerlich und hat eine trüb-braune Farbe. In diesem Artikel erfährst du, wie gesund Kombucha ist, wie er zubereitet wird und welche Marken es gibt. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Kombucha? - Ist Kombucha vegan? - Wie gesund ist Kombucha? - Wie wird Kombucha zubereitet? - Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? - Ist Kombucha basisch oder sauer? - Rezept - Marken Was ist Kombucha? Kombucha stammt ursprünglich aus China und wurde stets mit der originalen Teepflanze Camellia sinensis gebraut. Diese Teepflanze ist ein Strauch aus der Gattung der Kamelien, der das tropische Klima liebt. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk gehört zu den beliebtesten Getränken der Welt. Er wird durch einen Teepilz hergestellt und besteht hauptsächlich aus Tee, Zucker, sowie Bakterien- und Hefekulturen. Kombucha wird schon seit Jahrtausenden im asiatischen Raum getrunken und soll sehr gesund sein. Zu Beginn des 20. Jahrhundert wurde Kombucha auch in Europa bekannt. Es wurden außerdem erste Forschungen nach der Wirkung des fermentierten Teegetränks durchgeführt und mittlerweile bekommt man Kombucha sogar in gut sortierten Apotheken. Ursprünglich handelt es sich bei Kombucha nur um gesüßten Tee. Durch den Herstellungsprozess und die Fermentation werden erst die besonderen Inhaltsstoffe freigesetzt. Er prickelt leicht auf der und schmeckt leicht süß-säuerlich.  Außerdem enthält er eine leichte Kohlensäure. Ganz klassisch wird für selbstgemachten Kombucha Schwarz- oder Grüntee verwendet oder auch eine Mischung aus beiden Sorten. Ist Kombucha vegan? Ja, Kombucha ist vegan. Man darf sich nicht von den enthaltenen Milchsäurebakterien täuschen lassen, diese haben nämlich nichts mit der tierischen Milch zu tun. Selbstverständlich ist auch Hefe vegan und alle weiteren Inhaltsstoffe sind pflanzlich. Du kannst Kombucha also guten Gewissens genießen! Achte dennoch beim Kauf auf Bioqualität und entsprechende Siegel und Symbole, die die hochwertige Qualität bestätigen. Wie gesund ist Kombucha? Wie bei vielen natürlichen Heilmitteln ist die Wirkung nicht medizinisch bestätigt und es gibt keine repräsentativen Studien. Dennoch wurden seine zahlreichen Inhaltsstoffe untersucht und diese sind sehr gesund. Kombucha ist beispielsweise reich an B-Vitaminen, was besonders für veganer natürlich sehr vorteilhaft ist. Die Bakterien und Hefen entstehen ganz natürlich bei der Fermentation, sogar Vitamin B12 wird hergestellt, was in rein veganen Lebensmittel wie Obst und Gemüse gar nicht vorhanden ist. Aber es sind noch viel mehr tolle Eigenschaften und Nährstoffe, denn Kombucha enthält je nach Zubereitung: - Bitamin B1, B2, B3, B6 und B12 - Vitamin C, D, E und K - Folsäure - Eisen - Magnesium - Kalzium - Zink - Natrium - Glucuronsäure - Gluconsäure - rechtsdrehende Milchsäurebakterien - probiotische Milchsäurebakterien - verschiedene Enzyme - Hefen Kombucha ist also ein Alleskönner und wird als sehr gesund eingeschätzt. Vor allem für den Darm sind die verschiedenen probiotischen Inhaltsstoffe wertvoll. Diese regen nämlich die Verdauung an, wirken entzündungshemmend und können ggf. auch Körpergewicht reduzieren! Kombucha wirkt außerdem antioxidativ, blutzuckerregulierend und stoffwechselankurbelnd. Außerdem soll Kombucha den Cholesterinspiegel senken und Herzerkrankungen vorbeugen. Achtung: Bei der Fermentation entsteht Alkohol als ein Nebenprodukt der Fermentationprozesses. In der Regel hat Kombucha nicht mehr als ca. 0,5 % Alkohol. Menschen, die den Alkoholkonsum gänzlich meiden, sollten sich zum Thema nochmal genauer informieren. Kombucha vegan Wie wird Kombucha zubereitet? Vereinfacht gesagt werden bei der Fermentation die ursprünglichen Stoffe durch Mikroorganismen in andere Inhaltsstoffe umgewandelt. Kombucha ist das Endprodukt, welches aus der Fermentation von gesüßten Grün- und Schwarztee mit dem Kombucha Pilz (Scooby) hergestellt wird. SCOBY steht für Symbiotic Colony of Bacteria and Yeast. Die Kulturen setzen den Zucker im Tee um und das Getränk fermentiert somit. Scooby ist in dem Fall eigentlich eine Symbiose von Hefe und Bakterien. Durch diese Bakterien und durch die Hefe werden die ursprünglichen Inhaltsstoffe des Tees, sowie der Zucker, zu zahlreichen organischen Säuren und Vitaminen umgewandelt. Kombucha ist sehr gesundheitsfördernd. Doch wusstest du, dass es vor allem darauf ankommt, ob der Kombucha erhitzt wurde oder nicht? Denn durch das Erhitzen (Pasteurisieren) sterben alle gesunden, guten Bakterien und Vitamine ab, sodass der Kombucha nicht mehr die volle Wirkung hat. Du solltest beim Kauf also unbedingt auf die Begriffe raw und unpasteurisiert achten! Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? Eins ist klar: Der Kombucha lebt vom Zucker, denn allein dadurch kann der Fermentierungsprozess richtig stattfinden. Aber entscheidend ist nicht der Zucker an sich, sondern die Kohlehydrate. Wenn du möchtest, dass dein fertiges Kombucha-Getränk möglichst wenig Zucker enthält, solltest du 10 Tage oder länger fermentieren. Es gibt aber auch ein paar Zuckeralternativen, die du nutzen kannst. Agavendicksaft, Ahornsirup, Melasse oder Kokosblütenzucker könnten den herkömmlichen Haushalts- oder Rohzucker für dein Kombucha ersetzen. Bedenke aber, dass die Fermentationszeit sich dann verändert und der Kombucha schneller sauer wird. Auch der Geschmack kann sich etwas verändern. Wenn du wirklich den Haushaltszucker vermeiden möchtest, empfehlen wir dir, dich genauestens über die Zubereitung mit Zuckeralternativen zu informieren. Im Netz findest du einige Methoden, dein Kombucha mit Zuckeralternativen zu fermentieren. Ist Kombucha basisch oder sauer? Die Verstoffwechselung von Kombucha kann den Säure-Basen-Haushalt des Körpers positiv beeinflussen. Es hat einen pH-Wert von ca. 3,5 und liegt damit gen zwischen Cola und Zitronenlimonade. Kombucha wirkt basisch bzw. wird basisch verstoffwechselt, obwohl er an sich sauer ist. Manus Kombucha Rezept Es gibt einige Möglichkeiten, Kombucha zu Hause zuzubereiten. Wir zeigen dir nun ein tolles Rezept. Du findest im Netz auch einige weitere Methoden, deinen Kombucha selbst herzustellen. Damit du Kombucha selber fermentieren kannst, benötigst du entweder ein Kombucha Starter-Kit oder Ansatzflüssigkeit. Die Ansatzflüssigkeit ist immer ein bereits fertig gebrauter Kombucha, in dem der SCOBY im Kühlschrank aufbewahrt wird. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 10% Rabatt für diese drei Produkte im Online-Shop von Manus*: Kombucha Scoby Set Kombucha Scoby Starter Kombucha Scoby Special (Starter + 1 Tee) Kombucha Pilz Einige Tipps für deine Kombucha Zubereitung: - Die Verwendung von falschen Gefäßen kann das Endprodukt verfälschen. Deshalb solltest du immer ein hochwertiges Glasgefäß mit ausreichend Fassungsvermögen wählen. - Decke dein Kombucha immer mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier ab und fixiere es mit einem Gummi. Achte unbedingt auf eine hygienische Umgebung! - Der Kombucha-Organismus wächst am besten bei Verwendung von echten Teeblättern. Die meisten verwenden Schwarztee. Du kannst aber auch grünen Tee, weißen Tee, Oolong oder Pu-Erh wählen. - Kombucha sollte nie der direkten Sonne ausgesetzt werden, damit der Pilz nicht zerstört wird. Daher eignet sich ein dunkler und nicht zu warmer Ort. - Verwende ausreichend Zucker, damit der SCOBY arbeiten kann und die Fermentation in Gang gesetzt wird.  - Habe etwas Geduld mit der Fermentation, denn erst nach 6-7 Tagen kann der Kombucha genügend ansäuern sowie die natürlichen Inhaltsstoffe bilden. - Die optimale Temperatur liegt zwischen 21 und 27 Grad Celsius. - Vorbereitungszeit: 40 Minuten - Fermentationszeit: 6-7 Tage oder länger - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: ca. 2 Liter Zutaten - 2 Liter Wasser - 15 g Schwarztee (Beutel oder Lose) - 180 g Rohrohrzucker - Kombucha Pilz (SCOBY) mit 100-200 ml Ansatzflüssigkeit Zubereitung - Wasser aufkochen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Anschließend den Tee einrühren und 8 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel rausnehmen oder absieben. - Dann den Zucker einrühren bis er sich aufgelöst hat. Nun den Tee in ein sauberes Ansatzgefäß schütten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.  - Anschließend den SCOBY mit der Ansatzflüssigkeit dazu geben und verrühren. - Das Ansatzgefäß mit einem Tuch bedecken, mit einem Gummi befestigen, an einen warmen Platz stellen. Das Glas nun nicht mehr bewegen. Nach etwa 6-7 Tagen dein veganer Kombucha probieren. Dabei sollte er säuerlich fermentiert schmecken und noch etwas Restsüße enthalten. Beste Kombucha Marken Wenn du Kombucha kaufen möchtest, können wir dir folgende Marken empfehlen. Achte beim Kauf unbedingt auf die Begriffe: lebendig, unbehandelt und raw! Wenn Kombucha nämlich pasteurisiert wird, sterben die Mikroorganismen ab und die eigentliche Wirkung geht verloren. Manus Home Brew fertige Kombucha (C) Instagram ManuTeeFaktur Die ManuTeeFaktur ist eine Berliner-Kombucha-Brauerei. Du findest dort aber auch Matcha und andere Teesorten. Die Produkte enthalten ausschließlich vegane und organische Zutaten und sind ebenfalls umpasteurisiert. Manus Home Brew ist der Powerdrink mit lebendigen Mikrooganismen für dein erfrischend gutes Bauchgefühl und ist in den Sorten Matcha, Mint, Ginger und Pure erhältlich. Alle Zutaten stammen aus 100% biologischem und nachhaltigem Anbau. Die Produkte der ManuTeeFaktur kannst du beispielsweise bei Alnatura oder online im Shop kaufen. (C) KOMBUCHERY Kombuchery Bei Kombuchery aus Berlin bekommst du veganen Bio-Kombucha. Dieser wird mit ausgewählten Zutaten und verschiedenen Sorten südchinesischen Sencha-Grüntees und indischen FOP-Schwarztees gebraut. Bisher gibt es die Geschmacksrichtungen Raw original, Raw Ingwer, Raw Heidelbeere und Raw Johannisbeere, das Unternehmen forscht aber kontinuierlich an weiteren Geschmacksvariationen. Auch hier sind die Produkte selbstverständlich unpasteurisiert und wirken sich deswegen positiv auf die Gesundheit aus. Kombuchery engagiert sich auf im sozialen Bereich und spendet 5% der Einnahmen pro verkaufter Flasche an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Im Blog findest du außerdem interessante Beiträge rund um Themen wie Fermentation, Darmgesundheit und Co. Die Produkte von Kombuchery kannst du entweder im Onlineshop oder in einem Store in deiner Nähe kaufen. fairment Das Berliner Unternehmen fairment* steht für fair und Fermentierung und verkauft umpasteurisierte Kombuchasorten, sowie andere fermentierte Produkte wie Kefir oder Joghurt. Kombucha kannst du dort in den Sorten Klassik, Ingwer, Himbeere-Hibiskus und Lemongras kaufen. Außerdem bietet Fairment mehrere Kits und verschiedene Zubehör an, um beispielsweise Kombucha, Kefir, Sauerteig oder Joghurt selber herzustellen. Alle Produkte sind bio-zertifiziert und außerdem setzt sich Fairment im sozialen Bereich ein. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan10 bekommst du 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Online-Shop von fairment*. Carpe Diem Carpe Diem ist eine der bekanntesten Kombucha-Marken. Du kannst diesen beispielsweise bei dm oder Amazon kaufen. Die leckeren Sorten Classic, Quitte, Cranberry und Zitrone-Ingwer sind entweder in der 500ml PET-Flasche als Schorle und als 750ml PET-Flasche pur erhältlich. Alle Getränke von Carpe Diem sind vegan, gluten- und laktosefrei. Die Zutaten sind zu 100% natürlich und gesüßt werden die Getränke einzig und allein mit Rübenzucker. Der Kombucha von Carpe Diem wird jedoch sanft erwärmt (pasteurisiert), was unter anderem einen Alkoholgehalt von max. 0,5 Vol. % sicherstellt. Kombru Die kleine Kombucha Brauerei Kombru stammt aus Hamburg und verwendet für ihren Kombucha Bio-Zutaten, die alle vegan und glutenfrei sind. Die lebenden Bakterien und Organismen bleiben erhalten, da die Produkte umpasteurisiert sind. Kombru verkauft Kombucha in den Sorten Feige-Limette und Zitrone-Ingwer. Außerdem enthält Kombru nur 4,4g Zucker auf 100ml. RHO Kombucha RHO Kombucha stammt ebenfalls aus Hamburg und ist in drei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich: Original, Hibiskus-Rosa Pfeffer und Ingwer-Limette. Die verwendeten Zutaten sind ausschließlich biologisch und vegan und natürlich ist der Kombucha auch umpasteurisiert. Die Kombucha-Flaschen werden von dem Unternehmen per Hand abgefüllt. Du kannst die bei ausgewählten Händlern und im Online Shop kaufen. Außerdem setzt sich das Unternehmen in sozialen Bereichen ein und legt wert auf eine traditionelle Kombucha-Herstellung. Wenn du auf den Geschmack von Fermentation gekommen bist, dann wäre unser Veganes Kimchi Rezept oder Veganer Camembert auch etwas für dich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Vegane Milchalternativen - Kombucha selber machen - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Vegan Masterclass Fermentation - Alternativen zu Milch und Sahne - Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Veganes Porridge Rezepte von Mindfoodies - Vegane Bücher - 10 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall

21. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Notvorrat? Brauchen wir wirklich Vorräte für den Ernstfall? Für uns ist es normal, vorausschauend einzukaufen und einen veganen Grundvorrat im Haus zu haben. In unserem Artikel Veganer Vorratschrank haben wir bereits erläutert, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt ganz konkret im Fall von unerwarteten Gefahren wie Feuer, Unfällen oder einer Katastrophe, beim möglichen Zusammenbruch von der Wasserversorgung und bei flächendeckenden Stromausfällen vorzusorgen und einen Notvorrat anzulegen. Auf der Website kannst du dir auch eine Checkliste herunterladen. Hamstern NEIN - Notvorrat JA Angesichts der Corona-Krise erklären wir in diesem Beitrag, warum du einen veganen Notvorrat anlegen solltest und was genau du dafür benötigst. Außerdem erläutern wir, was genau unter Prepping zu verstehen ist und was davon für dich sinnvoll sein kann. Es geht in diesem Artikel nicht darum Angst zu schnüren oder zum Hamstern zu motivieren. Ganz im Gegenteil, in Notsituationen heißt es ruhig und gelassen bleiben. Wenn du einen Notvorrat für den Ernstfall hast, dann bist du in der Lage auch in schweren Situation einen kühlen Kopf zu bewahren. Inhaltsverzeichnis: - Warum du vorsorgen solltest - Was ist das: Prepping? - Vegane Vorratsliste für 14 Tage - Was du für den Katastrophenfall noch brauchst - Checkliste Warum du vorsorgen solltest In der grassierenden Pandemie leben wir seit Monaten in einer Krisensituation, die unseren Alltag stark verändert hat. Dass wir einmal von Ausgangssperren und Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen sein könnten, hat uns alle überrascht und überfordert. Genauso wie die Lieferketten der Supermärkte, Discounter und Bioläden. Unser Einkaufsverhalten musste sich (zwangsläufig) den Gegebenheiten anpassen, da wir (teilweise) vor leeren Regalen standen. Wir haben erfahren, wie es ist, wenn nicht mehr alle Produkte zu jeder Zeit verfügbar sind. Dementsprechend wichtig ist es, sich entsprechend sinnvoll vorzubereiten. Und das ohne zu Hamstern und ohne übertriebenen Aktionismus. Es gibt viele gute Gründe, einen veganen Notvorrat anzulegen: Die öffentliche Versorgung ist kurzzeitig nicht mehr gesichert. Es kann zu einem Ausfall der Energie- und Wasserversorgung kommen. Du hast Angst und möchtest gut vorbereitet sein. Du bist selbst erkrankt und kannst nicht mehr einkaufen gehen. Du musst in Selbst-Quarantäne und darfst nicht mehr einkaufen gehen. Du versorgst noch pflegebedürftige Familienmitglieder oder Freunde. Was ist das: Prepping? Die ersten Prepper gruppierten sich bereits im amerikanischen Bürgerkrieg im 19. Jahrhundert. Damals waren die Menschen gezwungen, sich eigene Vorräte und Sicherungen anzulegen, da die Lebensmittel knapp waren. In 1970er-Jahren gewann die Prepper-Szene in den USA zunehmend Bekanntheit und zahlreiche Anhänger. Der Klimawandel, kriegerische Auseinandersetzungen und wirtschaftliche Krisen führten zu einem weiteren Wachstum mit zunehmender Verbreitung auch in Europa. Als Prepper werden Personen bezeichnet, die sich mittels individueller Maßnahmen auf Katastrophen vorbereiten. Quelle: Wikepedia Diese Maßnahmen - also das eigentliche Prepping - können zum Beispiel sein: - der Anbau von Lebensmitteln - die Einlagerung von Lebensmittelvorräten und Medikamenten - das Schaffen eines sicheren Rückzugsortes - das Bereithalten von Schutzkleidung, Werkzeug, Funkgeräten etc. Übrigens: In Deutschland ist die Prepper-Szene keine einheitliche Bewegung. Viele Prepper arbeiten in Eigenorganisation, es gibt aber auch unterschiedlich ausgerichtete Prepper-Gruppen. Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall Vegane Vorratsliste für 14 Tage Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe rät, Vorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen im Haus zu haben. Du kannst dir mit dem Online-Vorratskalkulator eine Vorratsliste generieren, angepasst an der Personenzahl, die in deinem Haushalt lebt und der Dauer der Bevorratung. Diese Vorratslisten sind jedoch nicht vegan! Wir haben für dich eine vegane Vorratsliste erstellt, die als grobe Empfehlung dient. Beachte bitte, dass in bestimmten Notfallsituationen auch ein Stromausfall eintreten kann und du dich daher nicht auf gekühlte und tiefgekühlte Vorräte verlassen solltest. Wirklich wichtig ist das Bevorraten von Wasser, Grundnahrungsmitteln, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Nüssen und Fetten. Denke auch an weitere Spezialkost für Babys, Diabetiker, Allergiker und Haustiere! Wasser ist essentiell Auch wenn es banal klingt, aber Flüssigkeit ist besonders wichtig. Du kannst einige Tage ohne Nahrung überlegen, jedoch nur kurze Zeit ohne Wasser! Der Katadyn Pocket-Wasserfilter* zeichnet sich durch höchste Qualität und Langlebigkeit aus. Mit einer Leistung von 1,00 L/­­ min steht innerhalb kürzester Zeit gereinigtes, unbedenkliches Trinkwasser zur Verfügung. In Deutschland ist das Leitungswasser in der Regel einwandfrei, sodass du dieses verwenden und für den Notfall einige Liter vorab abfüllen kannst. Dazu eignet sich ein ausreichend großer Wasserkanister. Für dein Notfallgepäck kannst du am besten einen BPA-frei Behälter nutzen. Rechne mit einer Gesamtmenge von 28 l pro Kopf Diese BPA-freie Trinkflasche wird klimaneutral in den Niederlanden hergestellt. - für 800 ml Flüssigkeit - aus rostfestem Edelstahl mit einem ABS-Trinkbecher - spülmaschinengeeignet - sehr leicht! - Preis: 24,50 EUR - kaufen Vegane Milchalternativen Milchalternativen In unserem Artikel Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch informieren wir dich, welche Pflanzendrinks es gibt und was da so alles drin steckt. Im Prinzip sind alle veganen Milchalternativen im Tetra-Pack lange haltbar. Aus vorrätigem Getreide kannst du natürlich auch jederzeit frische Mandel- oder Hafermilch selber machen. Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3,5 l pro Kopf Vegane Grundnahrungsmittel Die meisten veganen Grundnahrungsmittel lassen sich über längere Zeit lagern, sodass du bei der Auswahl ruhig variieren kannst. Am besten kaufst du so viel wie möglich in sogenannten großen Gebinden ein. Das ist nicht nur etwas preiswerter, sondern spart auch noch jede Menge Plastikverpackung (=Müll) ein. Du kannst die Großpackungen auch mit Freunden teilen, falls du Angst hast, nicht alles alleine aufbrauchen zu können. Tofu eignet sich sehr gut als Proteinquelle und ist ungekühlt lange haltbar! Crispy Sweet Chili Tofu Wir empfehlen aus den folgenden Lebensmitteln einen gesunden Vorrat zusammenzustellen: - Vollkornbrot (lang haltbar) - Kartoffeln - Vollkorn-Nudeln - Buchweizen - Hirse - Tofu - Reis - SonnenblumenHack - Haferflocken Rechne dabei mit einer Gesamtmenge von mindestens 6 kg pro Kopf Der Basmati-Reis von Reishunger ist umweltfreundlich verpackt. - toller Eigengeschmack - besonders langes Korn - beste Bio-Qualität - in großen Gebinden erhältlich - Preis: 49,99 Euro | 3 x 3 kg - kaufen Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Die Gläser von LIEBLINGSGLAS sind perfekt zur Aufbewahrung von veganen Vorräten. Alles übersichtlich verstaut und Vorräte natürlich besonders hübsch im Ball Mason Glas. Lass dich bei LIEBLINGSGLAS  inspirieren. Leinöl (C) vantastic foods Öle und Fette Damit du dein Essen zubereiten kannst und um dich mit zusätzlicher Energie zu versorgen, benötigst du eine gute Portion Öl bzw. Fett. Leinöl versorgt deinen täglichen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Etwa 10 g Leinöl, also ein bis zwei Esslöffel, decken den Bedarf eines Erwachsenen. - Olivenöl - Bratöl - Leinöl - Pflanzenmargarine - Pflanzenbutter - Kokosöl Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 0,5 kg pro Kopf Gemüse und Hülsenfrüchte als Notvorrat Hülsenfrüchte sind perfekt für den Notfall: Sie machen nicht nur langfristig satt, sondern lassen sich auch kalt essen. Am besten kaufst du sie in Konserven oder im Glas, dann musst du weder einweichen noch vorkochen. Getrocknetes bzw. eingekochtes Gemüse kannst du ebenfalls ohne Erwärmung essen. Da dieses Gemüse auf professionellem Wege haltbar gemacht worden ist, enthält es noch Vitamine und kann lange Zeit nach Ablauf des Verfallsdatums problemlos verzehrt werden. Frisches Gemüse enthält natürlich die meisten Vitamine und hält sich je nach Sorte unterschiedlich lang: Blattsalat, Zucchini, Kohlrabi und Tomaten beispielsweise müssen relativ schnell verzehrt werden. Blumen- und Chinakohl halten sich länger, während Karotten, Zwiebeln und Kürbisse noch wochenlang genießbar sind. Frisches Gemüse muss allerdings entsprechend gelagert und zubereitet werden können. - Kichererbsen|Linsen|Bohnen (in Konserven oder Glas) - Tomaten (getrocknet) - Sauerkraut bzw. Kimchi (selbst gemacht) - frisches Gemüse nach Saison und Lagerkapazität Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 7 kg pro Kopf Vielleicht schaust du dich einmal in einem unverpackt-Laden in deiner Nähe um. Dort findest du jede Menge Lebensmittel, die du ohne Plastikmüll und in Bio-Qualität abfüllen kannst. Schau dir gerne den Artikel Vorsatz plastikfrei an. Das enorm-Magazin hat eine hilfreiche Liste erarbeitet, in der alle bundesweit verzeichneten unverpackt-Läden aufgeführt sind. etepetete Gemüsbox Wenn du Lust hast, kannst du auch Lebensmittel retten und auch eine Box von etepetete auszuprobieren, mit dem Code Deutschlandistvegan gibt es 5EUR Rabatt auf die erste Box. Trockenobst als Notvorrat Natürlich enthält frisches Obst die meisten Vitamine, allerdings ist es (je nach Saison) eventuell begrenzt verfügbar und außerdem nur kurze Zeit haltbar. Trockenobst ist eine gute Alternative und auch als gesunder Snack gut geeignet. Halte dich für die Bevorratung in größeren Mengen an Obst in Gläsern oder Konserven: möglichst in Bio-Qualität und zuckerfrei. Zum Beispiel: - Apfelmus - Birnen|Pfirsiche| Beeren - Datteln, Feigen, Aprikosen Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3 - 4 kg pro Kopf - gesunde Nervennahrung - enthalten viele Vitamine, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe w - lang haltbar - Rohkost-Qualität - Preis: 49,95 Euro | 5 kg - kaufen (C) Gefüllte Zucchini Keimling Nüsse als Proteinquelle Nüsse sind in einer stressigen Situation genau das Richtige. Sie liefern wertvolles Protein und geben viel Energie. Nussmuse sind so nährstoffreich und unfassbar vielfältig! Folgende Nussmuse sind super reichhaltig und sollten in jedem veganen Vorratsschrank Platz finden: Mandel-, Erdnuss-, Chashew-, Sesam- und Haselnussmus. Gut geeignet ist ein Vorrat aus: - Walnüssen - Haselnüssen - Mandeln - Mandelmus - Sesammus - Cashewmuss Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 800 g pro Kopf - Dieses Set enthält: Mandelkerne, Cashewkerne, Macadamianüsse und Walnusskerne - beste Rohkost-Qualität - Preis: 27,95 EUR - kaufen Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte im Shop von  InnoNature. Nahrungsergänzungsmittel Jeder sollte auch in Krisensituationen auf eine ausgewogene Ernährung achten. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sollten so gut wie möglich verzehrt werden. Je länger der Körper mit Nährstoffen versorgt wird, desto besser. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Wenn du dich vegan ernährst, solltest du folgende Vitamine und Nährstoffe unbedingt im Auge behalten und supplementieren: Vitamin B12, Vitamin D3 + K2, Omega-3 und Eisen. In Krisensituationen kann es sehr hilfreich sein essentielle Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Vitamin C, Jod, Selen oder Zink über Nahrungsergänzungsmittel zu beziehen. Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Sonstige vegane Lebensmittel Folgende Produkte sind vielleicht nicht unbedingt lebensnotwendig, aber vielleicht in Krisenzeiten besonders hilfreich. Mit wenigen Gewürzen, schmeckt jede einfache Mahlzeit gleich doppelt so gut. Und ohne vegane Schokolade und Snacks geht es einfach nicht, oder? Wir empfehlen die gesunden, veganen Snacks von CLIF Ba, Pausenfudder, nucao/­­nuseed von the nu company.  Die Menge richtet sich dabei ganz nach deinem individuellen Bedarf. - Kräutersalz - Gemüsebrühe - Kaffee (Probiere mal Lupinenkaffee) - Tee - Kekse - Riegel - Schoko-Snacks Vegane Checkliste: Im Folgenden findest du eine zusammengefasste Checkliste, die dir beim Einkauf deines Notvorrats helfen kann. Eine erwachsene Person mit einem durchschnittlichen Energiebedarf benötigt für 14 Tage in etwa folgende Lebensmittel: 28 l Wasser 7 kg Grundnahrungsmittel (Getreide, Kartoffeln, Nudeln...) 3,5 kg Obst 0,8 kg Nüsse 0,5 kg Öl |Fett 3,5 l Milchalternativen nach persönlichem Bedarf: Tee, Kaffee, Snacks & Gewürze Um keine großen Müllberge zu hinterlassen und um Plastikmüll so gut es geht zu vermeiden, solltest du die wichtigsten Lebensmittel in Großverpackungen kaufen! Du sparst somit Geld und vermeidest unnötigen Müll. Gerade trockene Zutaten solltest du in Großverpackungen kaufen. Reis, Hülsenfrüchte, SonnenblumenHack, Mehl, Gewürze usw. gibt es mittlerweile in verschiedenen Größen zwischen 500g und 5kg. Zum Beispiel Soja Granulat. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Was du für den Katastrophenfall noch brauchst Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind vor allem Toilettenpapier und Desinfektionsmittel knapp gewesen. Da niemand weiß, wie die Situation in den Supermärkten oder in den Apotheken im Falle einer Katastrophe aussieht, solltest du dich nicht nur mit Lebensmitteln sinnvoll bevorraten. Am besten legst du dir eine Art Notgepäck zurecht, mit dem die ersten Tage außer Haus zurechtkommen kannst. Konzentriere dich bei dem Inhalt auf die wirklich wichtigen Dinge, die du im Notfall (auch alleine) transportieren kannst! Rucksack Das Equipment für den Notfall sollte möglichst in einen großen Rucksack passen. Mit einem Rucksack kannst du dich besser (und schneller) bewegen und hast die Hände frei. - hergestellt aus alten Airbags, Sitzgurten und Gurtschlössern - wasserabweisend - fasst bis 35 L - ultraleichtes Gewicht = 1,6 kg - Preis: 219,- Euro - kaufen Campingkocher Hilfreich ist eine alternative Kochgelegenheit wie z.B. ein Campingkocher, um bei Ausfall der Strom- oder Gasversorgung Speisen und Wasser erhitzen können. Notapotheke - Erste-Hilfe-Material - Schmerz- und Fiebermittel - Fieberthermometer - Mittel gegen Durchfall und Erbrechen - persönliche Medikamente - Material zur Wundversorgung - Desinfektionsmittel Hygiene - Reisehandtuch - Zahnbürste|Zahnpasta - Toilettenpapier - Seife Bei der Seife empfehlen wir dir ein festes Seifenstück, dass du für Gesicht, Haut und Haare verwenden kannst. So benötigst du nur ein einziges Produkt! Ein Seifenstück für Gesicht, Haut und Haare! - palmölfrei - sehr ergiebig! - handgemacht in Deutschland - unisex - Preis: 12,90 Euro - kaufen Sonstiges - Verpflegung für 2 Tage (gut verpackt)|auch für Haustiere und Kinder - Wasserflasche - je einen Teller|Löffel - Feuerzeug /­­ Streichhölzer - Batterien - Kerzen, Teelichter - Nähzeug - Solar Powerbank - Taschenmesser - Werkzeug - Haushaltspapier - Dosenöffner - Landkarte - Strapazierfähige, warme Kleidung - Sets Einweggeschirr & Besteck - Taschenlampe - Kurbelradio - Handy - Akku- oder Solarladegeräte für technisches Equipment - je nach Saison passende Kleidung und Schuhe - Mundschutz - Gaskocher - Wichtigste Dokumente = Ausweise, Geburtsurkunde etc.|eventuell in Kopie - ausreichend Bargeld - Schlafsack Falls du keinen Schlafsack hast, empfehlen wir dir den Kauf eines nachhaltig hergestellten und veganen Modells. Mit einem 3-Jahreszeiten Schlafsack bist du gut gerüstet. - für bis zu -20 °C geeignet - pflegeleichtes, atmungsaktives Material  - Grüner Knopf zertifiziert - Preis: 129,90 Euro - kaufen Buchtipp: Besser man hat, als man hätte! BAND I Krisenvorsorge für Realisten: Prepping Handbuch zur Vorbereitung der wahrscheinlichsten Krisen - inkl. Checklisten, Selbstvorsorge, Survival & Notfall von Dr. Martin Siebert Wir distanzieren uns deutlich von rechten Gruppierungen und politischem Radikalismus. Unsere Intention für diesen Beitrag gilt allein deiner Vorbereitung für den Katastrophenfall. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor. Von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Onlineshop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Rezepte einfach veganisieren - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Lebensmittel die das Immunsystem stärken - Vegane Bücher - Ökologischer Fußabdruck erklärt - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen

17. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen Du hast Lust auf ein richtiges Veganes Wohlfühlgericht? Dann haben wir hier ein perfektes Rezept für dich: Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack. Klassischerweise wird eine Pasta Alfredo mit Butter und Parmesan zubereitet, was die Sauce cremig macht. Doch wir bereiten natürlich eine Pasta Alfredo vegan zu und verwenden für die cremige Sauce eingeweichte Cashewkernen. Für den käsigen Geschmack nehmen wir Hefeflocken! Eine Pasta Alfredo wird meistens nur mit frisch gebriebenem Parmesan serviert. Aber wir zeigen dir eine dekadente Variante. Denn unsere Vegane Pasta Sauce wird noch mit Spinat und veganen Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack von Sunflower Family aufgetischt. Um unsere Hackbällchen vegan noch leckerer zu machen, werden sie mit einem Mango-Chutney glasiert. Wie lecker klingt das bitte? Bei der Umsetzung der Vegane Pasta Alfredo sind dir keinen Grenzen gesetzt, denn du kannst die vegane Pasta auch ohne oder anderem Gemüse servieren, mit Zitrone verfeinern. Die Häckbällchen aus Sonnenblumen Hack weglassen oder auch mal separat zubereiten und mit Reis, Kartoffel sowie Brot futtern. Je nach dem auf was du gerade Lust hast. Lass uns gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat oder wie du es gekocht hast! Vegane Hackfleisch-Rezepte  Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte:  Sonnenblumenhack von Sunflowerfamily . Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche! Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von SunflowerFamily. Wir haben noch weitere vegane Pasta-Gerichte für dich, denn Pasta geht ja bekanntlich immer. Wie wäre es mit 5 vegane Bolognese Rezepte mit Pasta? Vegane Gnocchi mit Feldsalat-Pesto sind auch super lecker. Wenn es etwas besonderes sein soll, dann solltest du Vegane Ravioli mit Sonnenblumen Hack ausprobieren. (C) Bianca Zapatka Jetzt gibt es aber Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen! Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen - Vorbereitungszeit: 30 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4 Portionen Zutaten Vegane Pasta Alfredo - 300 g Linguine - 120 g Cashewkerne (über Nacht eingeweicht) - 300 ml Wasser - 3 EL Hefeflocken - 1 TL Salz - 1/­­2 TL Pfeffer - 4 Handvoll Spinat Zutaten Hackbällchen - 1 Zwiebel - 2 Möhren - 1 Stück Sellerie - 2 EL Olivenöl - 2 EL Tomatenmark - 1 EL Sojasauce - je 1 TL Misopaste, Senf, Paprikapulver - je 1/­­2 TL Kreuzkümmel, geräuchertes Paprikapulver - 1 Pack. SonnenblumenHack - 100 ml Wasser - 3 EL Paniermehl - Salz + Pfeffer - 2 EL Mangochutney - 1/­­2 Zitrone (Saft + Abrieb) - Petersilie - Olivenöl Zubereitung - Zunächst die Hackbällchen vorbereiten: Dafür Zwiebel, Möhren, Sellerie in feine Würfel schneiden und mit Öl in einer Pfanne für 5 Minuten scharf anbraten. Danach Tomatenmark, Sojasauce sowie alle Gewürze dazugeben und nochmals zwei Minuten anbraten. - Dann das Sonnenblumen Hack, Wasser sowie Paniermehl dazugeben und in einen Mixer geben. Anschließend stückig mixen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. - Danach mit feuchten Händen zu kleinen Bällchen formen. Falls die Masse zu feucht ist, noch mehr Paniermehl dazugeben. Anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl für 8-10 Minuten anbraten. - Dann Mangochutney mit Zitronensaft/­­-abrieb verrühren und die Bällchen damit bestreichen und mit gehackter Petersilie bestreuen. - Während die Bällchen braten die Pasta kochen und alle Zutaten für die Sauce in einem Hochleistungsmixer cremig mixen. Dann das Nudelwasser abgießen, die Sauce sowie Spinat dazugeben und kurz aufkochen. Falls die Sauce zu fest ist, dann etwas mehr Wasser dazugeben. - Anschließend die Vegane Pasta Afredo mit den veganen Hackbällchen servieren! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Cannelloni mit pürierten Oregano-Erbsen

14. Januar 2021 Herr Grün kocht 

Cannelloni mit pürierten Oregano-ErbsenSie glauben gar nicht, wie lange ich darüber nachdenke, wie ich meine Gerichte nennen soll. Die Cannelloni, die ich ihnen heute vorstelle, sind gefüllt mit Erbsen-Kartoffel-Püree, das wiederum gewürzt ist mit frischem Oregano und Thymian. Ich finde den Namen Cannelloni mit Erbsen-Kartoffel-Püree aber langweilig. Deshalb nenne ich das Gericht: Cannelloni mit pürierten Oregano-Erbsen. >>Herr Grün, Sie machen sich aber ganz schön viele GedankenWussten Sie, dass die Cannelloni ursprünglich aus Nepal kommen? Man nannte sie Röhren der Freude.

Vegan bei ALDI

16. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan bei ALDI Der Handel mit veganen Produkten boomt und das Angebot wird immer größer. Fast jeder Supermarkt bietet derzeit eine Fülle an veganen Lebensmitteln in seinen Regalen an. Den Überblick zu behalten, ist gar nicht so leicht. Auch bei ALDI findest du ein immer größer werdendes, veganes Angebot. In unserem Artikel ,,Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt geben wir dir eine Übersicht über vegane Produkte in deutschen Supermärkten. Du wirst überrascht sein, wie groß vor allem das Angebot an veganen Süßigkeiten ist. Obst und Gemüse, Getreide, Pasta, Hülsenfrüchte und Nüsse sind vegan, daher werden sie in dieser Liste der veganen Lebensmittel aus dem Supermarkt nicht zusätzlich aufgeführt. Vegane Burger,  veganes Eis, Vegane Milchalternativen haben wir außerdem separat für dich recherchiert. Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Mittlerweile geht es für Supermärkte nicht mehr nur um ihre Produktvielfalt. Viele stellen sich auch in punkto Nachhaltigkeit und Soziales breiter auf und engagieren sich Filial-übergreifend. Im Folgenden stellen wir dir ALDI vor, einen bekannten Discounter, der sich mit seinem Engagement kürzlich für den Vegan Food Award 2020 von Peta qualifiziert hat. - ALDI - Nachhaltigkeit bei einem Discounter-Riesen - Was dich erwartet: Vegan bei ALDI - Das vegane Angebot bei ALDI - Süßes sonst gibt´s saures: ALDIs veganer Süßkram ALDI - Nachhaltigkeit bei einem Discounter-Riesen Wenn von Tradition im Einzelhandel die Rede ist, dann wird vor allem an eine Supermarktkette gedacht: ALDI. Auf mehr als 100 Jahre Erfolgsgeschichte blickt der einstige Familienbetrieb nun schon zurück. Der Discount-Riese ist in ALDI Nord und ALDI SÜD unterteilt. Je nach Region findest du verschiedene Produkte und Nachhaltigkeitsziele. ALDI Nord ALDI Nord setzt sich diverse Ziele rund um Nachhaltigkeit. Neben dem Ausbau von Bio-Produkten, dem Einführen von recycelten Verpackungen und dem Verbot von Einwegprodukten versucht ALDI Nord, auch für eine nachhaltigere Produktionskette zu sorgen. So setzt sich das Unternehmen gegen Kindermarketing bei ungesunden Produkten ein und versucht, bis Ende 2021 sogenannte Food-Waste-Produkte aus Speiseresten einzuführen. Auch in seinen Filialen wird nachhaltiges Denken umgesetzt. Dort werden Fotovoltaikanlagen auf den Dächern installiert und die Beleuchtung der Geschäftsräume auf LED umgestellt. Ganz schön einfallsreich, dieser Discount-Riese! ALDI SÜD Wie ALDI Nord setzt auch ALDI SÜD auf mehr Zero Waste in seinen Produkten. Bis 2025 soll es bis zu 40% unverpacktes Obst und Gemüse geben. Natürlich liegt auch hier das Augenmerk auf recycelbaren Verpackungen. Bei ALDI SÜD sticht am meisten das soziale Engagement hervor. Der Großkonzern unterstützt in Kooperation mit ClimatePartner verschiedene Projekte, unter anderem auf den Philippinen, in Indien und Brasilien. Zudem ist ALDI SÜD Mitglied der Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Vegan bei ALDI (C)Think Vegan Was dich erwartet: Vegan bei Aldi Das vegane Angebot vieler Supermärkte wächst und wächst. Für die meisten Wünsche gibt es das entsprechende Produkt und wenn eins nicht mehr behauptet werden kann, dann dass Veganer nicht auf ihre Kosten kommen. Gab es früher nur eine vegane Milch oder einen Joghurt, so findest du nun unterschiedliche Sorten, noch dazu von variierenden Marken. Es kommt nur darauf an, in welchen Supermarkt du gehst und was deine Preisvorstellung ist. Viele vegane Produkte können für wenig Geld erstanden werden, aber gerade Neuerungen wie Erbsenmilch lassen dich derzeit noch einiges kosten. Anders als REWE und Edeka hat ALDI nicht die bekannten Marken der veganen Szene in seinem Sortiment. Namenhafte Produkte von Rügenwalder Mühle, Simply V oder Bedda wirst du daher vergeblich in den Regalen des Discount-Riesen suchen. Dennoch lässt sich so manche Eigenmarke finden, die einiges drauf hat. Mit den Produkten von Gut Bio hast du Bioqualität und vegane Leckereien in einem und Mein Veggie Tag ist eine Marke, die dir mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis leckere, vegane Fleischersatzprodukte bietet. Zudem führt ALDI wöchentlich Angebote, bei denen auch vegane Produkte nicht zu kurz kommen. Ein Blick in die Anzeigen oder auf die Homepage kann also nicht schaden. Das vegane Angebot bei Aldi Im Folgenden stellen wir dir ein paar Produktkategorien vor, die dich bei ALDI Nord oder ALDI SÜD erwarten. Aber Achtung: Die Liste dient nur zur Veranschaulichung der Produktauswahl in beiden Märkten und hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Joghurt- und Milchalternativen bei Aldi Der Klassiker veganer Ersatzprodukte und unverzichtbar am Frühstückstisch ist die Milch und ihre Erzeugnisse. Mittlerweile gibt es auf dem deutschen Markt einige Hersteller verschiedener veganer Milch- und Joghurtprodukte. Bei ALDI findest du mehrere Sorten, auch in Bioqualität. - Gut Bio Sojadrink (div. Sorten) - Gut Bio Kokosnussdrink - Gut Bio Haferdrink - Gut Bio Soja-Reis-Drink - Milsa Mandeldrink - Milsa Kokosdrink - Schneekoppe Bio-Soja Reisdrink - Simply V Genießerscheiben Vegane Aufstriche und Tofu bei Aldi Für dein Frühstück oder deine Brotzeit soll gesorgt sein. ALDI hat unterschiedliche Aufstriche, gekühlt und ungekühlt, in seinem Sortiment und auch in Sachen Tofu in Bioqualität kann sich der Discount-Riese sehen lassen. - Gourmet Bio Gemüseaufstrich - Gut Bio vegetarisch lecker! Räuchertofu - Gut Bio vegetarisch lecker! schnittfester Tofu - Gut Bio vegetarisch lecker! Bio Veggie Aufstrich (div. Sorten) - Gut Bio vegetarische Bio-Streichcreme (div. Sorten) - Ofterdinger Hummus (div. Sorten) - Ofterdinger Guacamole - Schätze des Orients Hummus (div. Sorten) - Wonnemeyer Guacamole Fleischersatz, HACK und Burger bei ALDI Bei ALDI ist die Fleischeslust angekommen. Hack, Burger Pattys und Co. verschiedener Marken finden sich in den Regalen der Discount-Ikone. Quelle: ALDI SÜDQuelle: ALDI Nord - Bürger Vegane Maultaschen - Garden Gourmet Vegane Falafel - Gut Bio Veggie-Aufschnitt - Gut Bio Soja-Schnitzel - Gut Bio Bratstreifen - Gut Bio Veggie-Burger - Gut Bio Tofu-Würstchen - Mein Veggie Tag The Wonder Burger - Mein Veggie Tag The Wonder Hack - Mein Veggie Tag The Wonder Cevapcici - Mein Veggie Tag The Wonder Chonks - Vegetarisch Lecker Veggie-Aufschnitt (div. Sorten) Fertigprodukte und Pizza bei ALDI Ob nach einem langen Arbeitstag oder für zwischendurch, manchmal muss es schnell gehen. Für den rasch zu stillenden Hunger hält ALDI einiges in Petto: - Amaroy Veganer Instant Cappuccino - Asia Mini Samosas - Asia Minirollen - Bäcker Bachmeier Laugenbrezeln (TK) - Cucina Pizzateig - Gut Bio vegetarisch lecker! Thai Gemüsecurry - Gut Bio Veggie-Bolognese - Gut Bio Veggie Knusper Fischstäbchen - Gut Bio Veggie Nuggets - Holstensegen Knusprige Rösti-Ecken - La Finesse Kartoffelwedges - Landvogt Kloßteig fertig - Mein Veggie Tag Veggie Fischstäbchen - Mein Veggie Tag Veganer Creme-Spinat - Primana Ravioli - Primana Chili sin Carne - Snack Time Ready2Eat Salate - Trader Joe´s Gartensalate (div. Sorten) - Wonnemeyer Bulgur Salat - Wonnemeyer Rote-Bette Quinoa Salat - Wonnemeyer Pizzateig - Wonnemeyer Flammkuchenteig Süßes sonst gibt´s saures: ALDIs veganer Süßkram (C) Aldi-Süd Natürlich ist auch für die Naschkatzen unter den Veganern gesorgt. ALDI erweitert stetig sein Sortiment, damit Schokolade, Gummibärchen und Co. allen eine Freude machen zu können. - Almondy Vegane Schokotorte - Alpro Eisbecher Hazelnut Chocolate - Gletscherkrone Maiswaffeln (div. Sorten) - Gut Bio Hafer-Cookies Zartbitter - Gut Bio Mini Maiswaffeln (div. Sorten) - Langnese Magnum Vegan Almond (Angebotsaktion) - Made with Luve Eis (div. Sorten /­­ Angebotsaktion) - Made with Luve Schokoladendessert - Mein Veggie Tag Vegane Schokoladentörtchen - Moser Roth Schokolade (Zartbitter) - Oreo Kekse - Sweet Land Fruchtgummis (div. Sorten) - Sweet Land Cola-Bänder - Sweet Land Wonderful World Gummibärchen (div. Sorten) - Teviana Apfelstrudel (TK) - Wintertraum Lübecker Edel Marzipan - Wintertraum Gefüllte Lebkuchenherzen - Wintertraum Marzipankartoffeln - Wintertraum Schokolebkuchen Zartbitter - Wintertraum Edelmarzipan-Stollen - Wintertraum Gewürz-Spekulatius Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Dich interessiert, in welchem Supermarkt es ein veganes Angebot gibt und was dich dort erwartet? Dann könnten dich diese Artikel auch interessieren: - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Teil 2: EDEKA - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Vegan bei Lidl - Vegan bei tegut - Übersichtsliste mit über 1000 veganen Produkten - Vegane Lebensmittel bei Netto - Veganes Eis aus dem Supermarkt  - Vegane Onlineshops Top 10 - Angebote vegan im türkischen Supermarkt - Vegane Süßigkeiten aus dem Supermarkt * Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegan ohne Soja

10. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan ohne Soja Wenn es um vegane Ersatzprodukte geht, denken die meisten immer an Tofu, Sojamilch und andere Sojaprodukte. Manche verteufeln Soja, da es einige bizarre Theorien über die Bohne gibt. So zweifeln manche daran, ob Soja wirklich gesund ist und ob es nicht eventuell für die Regenwaldabholzung verantwortlich ist. In unserem Artikel erfährst du mehr über die Soja-Mythen und ihren Wahrheitsgrad. Heute zeigen wir dir, dass es auch zahlreiche vegane Ersatzprodukte ohne Soja gibt. Falls du deine Sojaallergie hast oder einfach so auf Soja verzichten möchtest, können diese Produkte für dich interessant sein. Inhaltsverzeichnis: - Wie gesund Ersatzprodukte? - Fleischersatz ohne Soja - Milchalternativen ohne Soja - Ei-Ersatz ohne Soja - Joghurt- und Quarkalternativen ohne Soja - Honig-Ersatz sojafrei Wie gesund sind Ersatzprodukte? Immer wieder kommt die Frage auf, wie gesund denn vegetarische/­­vegane Ersatzprodukte sind. Häufig wird ihnen nämlich unterstellt, dass sie voller Chemie stecken, zahlreiche Geschmacksverstärker und ungesunde Zusätze enthalten und obendrein noch schlecht schmecken. Natürlich sollten industriell hergestellte Produkte nicht das Hauptnahrungsmittel sein und in Massen konsumiert werden. Das A und O ist eine ausgewogene, abwechslungsreiche und frische Ernährung. Es gibt mittlerweile aber eine große Auswahl an Ersatzprodukten, die gute Inhaltsstoffe haben und somit nicht so ungesund sind, wie tierische Produkte. Vor allem für Einsteiger ist das super, da viele bekannte tierische Produkte so einfach durch die vegane Version ersetzt werden können. Man muss tatsächlich auf fast nichts verzichten, es gibt vegane Käsealternativen, vegane Milchalternativen, vegane Joghurtalternativen, vegane Quarkalternativen, vegane Fleischalternativen und vieles mehr! Wie es aber für industrielle Produkte üblich ist, enthalten sie oft unnötigen Zucker und Fett und liefern weniger Nährstoffe, als frische Kost.  Deshalb sollten vegane Ersatzprodukte lieber nur in Maßen genossen werden, sie sollten maximal 20% deines täglichen Ernährungsplans ausmachen. Wenn du dir aber trotzdem dein wöchentliches veganes Schnitzel oder deinen täglichen veganen Aufstrich gönnen möchtest, findest du in den veganen Abteilungen deines Supermarktes eine recht große Auswahl an leckeren Produkten. Probiere dich einfach durch und schau, was dir am besten schmeckt. Denn nicht jedes vegane Schnitzel schmeckt gleich! Es gibt viele Unterschiede, je nach Marke und Hersteller. (C)Think Vegan In unseren Supermarktartikeln findest du eine große Auflistung leckerer veganer Ersatzprodukte aus dem Supermarkt! Die veganen Ersatzprodukte sind auf jeden Fall immer die bessere Alternative zu tierischen Produkten! Wir zeigen dir nun, welche sojafreien Produkte es gibt. Fakt ist, kein Ersatzprodukt ist zu 100% gesund. Du solltest sie immer in Maßen genießen und deine Ernährung ausgewogen gestalten. So musst du auch keine gesundheitlichen Nachteile befürchten. Interessante Artikel für dich: - Wie du deine Ernährung abwechslungsreicher gestalten kannst - Das gehört in die frische vegane Küche - Dein veganer Einkaufsplan Fleischersatz ohne Soja Mittlerweile boomt der Markt mit verschiedenen veganen Fleischalternativen. Auch Produkte ohne Soja sind keine Seltenheit mehr. Folgende sojafreien Alternativen gibt es: - Sonnenblumenhack - Erbsenprotein - Jackfruit - Lupinen - Pilze - Seitan - Hülsenfrüchte - Tempeh SonnenblumenHack von sunflowerFamily SonnenblumenHack Eine sojafreie Proteinbombe ist das sogenannte SonnenblumenHack aus Sonnenblumenkernen. Diese vegane Hackalternative ist ungewöhnlich, aber äußerst überzeugend im Geschmack und je nach Hersteller noch dazu regional. Das macht das Sonnenblumenhack zu einem der nachhaltigsten, veganen Fleischalternativen. Ein bekannter Hersteller dieser Hackalternative ist die Firma sunflowerFamily aus dem Allgäu. Von ihr haben wir schon verschiedene Produkte vorgestellt und getestet. Du interessierst dich für diesen veganen Fleischersatz und möchtest ein Rezept ausprobieren? Hier ein paar interessante Rezepte für dich:  - Vegane Bolognese ohne Soja - Veganer Frühlingsburger mit Sonnenblumenhack - Soja Alternative - Vegane Sonnenblumen Bolognese - Veganer Zwiebelkuchen mit Sonnenblumen-Hack - Gefüllte Zucchini mit Sonnenblumen-Hack Erbsenprotein Einige Fleischersatzprodukte basieren auf Erbsenprotein. Es ist reich an Eiweiß, B-Vitaminen, Ballaststoffen, Eisen, Magnesium und Folsäure und somit eine tolle Alternative zu tierischem Protein. Erbsenprotein eignet sich auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit und ist vielseitig einsetzbar. Auch die beliebte Fleischersatzmarke Beyond Meat setzt auf wertvolles Erbsenprotein in seinen Produkten. Im Supermarkt findest du außerdem vegane Bratwürstchen und veganes Curry Chicken von LikeMeat. (C) Rewe(C) Rewe Jackfruit Für Gerichte mit faserigem Fleisch wie Pulled Pork, Hühnerfrikasse oder auch Gulasch und Würstchen ist die Jackfruit die perfekte, vegane Fleischalternatve. In grünem Zustand ist die Jackfruit geschmacksneutral und lässt sich super mit Gewürzen verfeinern. Du möchtest mehr über die Jackfruit erfahren? Dann findest du in unserem Artikel ,,Jackfruits - Vegane Fleischalternative und Produkte aus der Jackfruit sicher Wissenswertes. Die Jackfruitsalate und Aufstriche von Sanchon sind super lecker. Du möchtest mehr über diese herzhaften Leckereien erfahren? In unserem Artikel ,,Glutenfreies Brot mit den Jackfruitsalaten von Sanchon nehmen wir die Salate einmal genauer unter die Lupe. Jackfruit am Baum von pixabay Lupinen Zu guter Letzt in der Reihe der Hülsenfrüchte: Die Süßlupine. Viele nennen sie die Sojabohne des Westens und ist hierzulande regional. Und das ist sie auch, ist sie doch wie die Sojabohne reich an Proteinen und lässt sich zu tollen veganen Fleischalternativen mit faseriger Konsistenz, aber auch zu veganen Joghurts und vielem mehr verarbeiten. Die Süßlupine ist ein wahrhaftes Wunder in der Küche, sowohl für herzhafte, vegane Fleischgerichte als auch für süße Speisen. In Supermärkten wie REWE oder Edeka lassen sich einige Würstchen, Steaks und mehr auf Lupinenbasis finden.  Ein kleiner Tipp als Nachtisch für deinen Grillabend: Hast du schon das Lupineneis von Made with Luve probiert? Zu finden beispielsweise bei Aldi Süd. Pilze Pilze sind ein hervorragender, veganer Fleischersatz und noch dazu leicht erhältlich. Der Klassiker unter den Pilzen als vegane Fleischalternative ist der Portobello Pilz. Er ist groß und lässt sich sehr gut marinieren und wie ein Patty braten. Shiitake Pilze sind in ihrer Textur dem Fleisch recht ähnlich und bringen geschmacklich Pepp in dein Gericht. Mit Austernpilzen und Pfifferlingen kann auch so einiges gezaubert werden und bei Champignons macht ein Hobbykoch nichts falsch, sie sind perfekt für Spieße auf dem Grill oder als Beigabe in Soßen.  Seitan Ein Highlight aus der asiatischen Küche ist Seitan. Es besteht zu 100% aus Weizeneiweiß, da es aus Gluten hergestellt wird. Mariniert wird es in seinem Grundrezept mit Sojasoße und Gewürzen. Von seiner Konsistenz her ist Seitan bissfest und leicht faserig, was es perfekt für Schaschlikspieße, Weihnachtsbraten und Schnitzel macht. Im Asialaden gibt es zudem Fake Chicken und Fake Ente aus Seitan, in Dosen schon fertig gewürzt und von der Textur her wie wirkliches Fleisch. Hülsenfrüchte Aus Hülsenfrüchten kann in der veganen Küche vieles gezaubert werden - unter anderem auch vegane Fleischalternativen. Gerade Bohnen sind sehr wandelbar und lassen sich auf viele, verschiedene Arten zubereiten. Sie schmecken dabei nicht nur gut, sie sind noch dazu eine Quelle für Proteine und Ballaststoffe und je nach Zubereitung sogar recht fettarm. Schwarze Bohnen oder Kidneybohnen eignen sich super als Basis für Bratlinge wie den Black Bean Burger. Dabei geben sie den Bratlingen eine feste und doch cremige Konsistenz. Wer als Fleischesser gerne Leberwurst auf sein Brötchen geschmiert hat, der findet in Bohnen die perfekte Zutat für seine vegane Leberwurst-Alternative. Tempeh Wer den leicht nussigen Eigengeschmack mag, für den ist Tempeh eine super, vegane Fleischalternative für Gerichte mit krossem, knusprigen Fleischersatz. Tempeh wird aus fermentierten Sojabohnen hergestellt und ist aus der indonesischen Küche bekannt. Er hat von Natur aus eine feste Konsistenz und lässt sich somit gut anbraten oder frittieren. Trotz seiner eigenen Note ist Tempeh vielseitig würzbar und als Highlight perfekt für Salate und Bowls.  Tempeh ist zwar kein Neuling mehr in unserer Küche, dennoch findest du ihn eher in gut sortierten Supermärkten mit großer Auswahl oder in Biosupermärkten. In unserem Artikel vegane Fleischalternativen findest du noch mehr Inspiration zum Thema pflanzlicher Fleischersatz und zusätzlich einige tolle Zubereitungstipps. Milchalternativen ohne Soja Auch Milchalternativen gibt es mittlerweile selbstverständlich ohne Soja. Hierzu zählen: - Mandel - Hafer - Kokos - Reis - Nuss - Erbse Mandeldrink Der Mandeldrink ist neben Soja und Hafer unter den veganen Standard-Milchalternativen eine der beliebtesten. Zwar kennt man diese Nussmilch schon etwas länger, doch als Kaffeemilch-Ersatz findet dieser Drink erst seit kurzem seinen Weg in die Cafés. Umso schöner, denn der Mandeldrink bietet nicht nur eine geschmackvolle Alternative zu Hafer und Soja. Anders als diese enthält Mandeldrink weniger Calcium, Fett und Eiweiß, dafür eine Menge Vitamine und Spurenelemente, die für eine vollwertige Ernährung sinnvoll sind. Mandeldrink Rewe Bio Haferdrink Der Haferdrink ist ein regionaler Renner, da für seine Herstellung Hafer aus Europa verwendet werden kann. Auch vom Haferdrink gibt es eine Fülle von Anbietern und Variationen auf dem Markt. Einen gesundheitlichen Mehrwert hat der Haferdrink nicht unbedingt, er ist jedoch recht nährstoffarm und kalorienreich. Zudem sind Getreidedrinksorten nicht glutenfrei und daher für Allergiker ungeeignet. Das tut seinem herrlichen Geschmack jedoch keinen Abbruch! Kokosdrink Als einzige, vegane Milchalternative darf sich die Kokosmilch auch weiterhin als ,,Milch bezeichnen. Kokosmilch enthält ganz viel Magnesium und Kalium. Ganz neu gibt es nun auch Kokosdrink, ein Getränk auf Wasser und Kokosnussfleisch-Basis, meist versetzt mit Zucker. Dieser Drink hat aufgrund des geringen Anteils an Kokosfleisch keinen gesundheitlichen, dafür einen geschmacklichen Wert und findet sich in vielen Supermärkten. nser Tipp: Für den Kaffee ist er durch seine wässrige Konsistenz eher ungeeignet, für Süßspeisen oder im süßen Frühstück kannst du ihn dafür umso besser verwenden. Versuche dich doch einmal an unserem Rezept für vegane Sonntags Blinis. Kokosdrink Bio Rewe Reisdrink Diese vegane Milchalternative ist eher unscheinbar und findet sich oftmals versetzt zu einem anderen Milchersatz im Supermarktregal: Kokos-Reis-Drink, Mandel-Reis-Drink. Anders als Getreidedrinks, Soja oder die Nussmilchsorten ist der Reisdrink für alle Allergiker geeignet, da er in reinem Zustand weder Gluten, noch Soja oder Nüsse enthält. Leider enthält der Reisdrink kaum eigene Nährstoffe, da zur Herstellung dieser veganen Milchalternative weißer, geschälter Reis verwendet wird. Dafür ist er kohlenhydratreich, enthält wenig Fett und Proteine. Reis Drink Bio Rewe Nussdrinks Momentan sind Nussdrinks stark im Kommen. Mit ihrer cremigen Konsistenz und dem natürlich nussigen Geschmack sind sie vor allem in der veganen Backstube eine Bereicherung, denn sie machen beispielsweise Nusskuchen noch leckerer! Sehr beliebt sind vor allem Haselnuss- und Macadamiadrink. Sie sind besonders reichhaltig an B-Vitaminen und Vitamin E, sowie Omega-3 Fettsäuren und gestalten so deinen Nährstoffhaushalt umso reicher. Der Macadamiadrink gilt hierzulande noch als Exot und findet sich nur in gut sortierten Supermärkten, wohingegen der Haselnussdrink sich seltener rar macht und mittlerweile in vielen Supermärkten auf dich wartet. Erbsendrink Du kannst es dir sicher vorstellen: Der Erbsendrink ist eine eiweißreiche Angelegenheit. Bei uns ist er sogar noch unbekannter und damit besonderer als der Lupinendrink, denn er kommt erstmals aus den USA. Bislang gibt es hierzulande nur den deutschen HerstellerPrincess and the Pea. Ansonsten kommt dein Erbsendrink aus den USA oder von der Marke Happea aus Lettland. Der Erbsendrink ist also eine Rarität.  Laut Hersteller findest du vor allem Vitamin A und D sowie Omega-3 und Eisen in dem hoch verarbeiteten Produkt. Inwieweit das Getränk aus der gelben Erbse ein Genuss ist? Finde es selbst heraus!  Erbsen Drink von Happea Mehr Details zu den verschiedenen veganen Milchalternativen sowie Infos zum Geschmack und zum Kauf findest du in unserem ausführlichen Artikel über vegane Milchalternativen zu Kuhmilch. Dort kannst du auch nachlesen, warum die Kuh Milch gibt und warum dies für uns Veganer*innen ethisch nicht vertretbar ist. Ei-Ersatz ohne Soja Das Geheimnis der natürlichen veganen Ei-Alternativen lautet? Du musst sie nur kennen! Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Als beliebter Ei-Ersatz wird häufig Sojamehl verwendet. Doch es gibt so viele andere tolle Alternativen, die ähnliche Eigenschaften besitzen. Zu den Ei-Alternativen ohne Soja zählen: Fürs süße Gerichte: - Apfelmus - Zerdrückte Banane - Apfelessig und Natron - gequollene Leinsamen - gequollene Chiasamen - Nussmus Für herzhafte Gerichte: - Johannisbrotkernmehl - Speisestärke - Kichererbsenmehl - Kala Namak Apfelmus Ein echter Klassiker unter den Ei-Alternativen ist Apfelmus! Er hält hervorragend jeden feuchten Teig zusammen und sorgt zusätzlich dafür, dass dein Backwerk nicht so schnell trocken wird. Übrigens: Der Eigengeschmack vom Apfelmus ist nach dem Backen nur noch dezent vorhanden, sodass du dieses Ei-Ersatzprodukt auch in herzhaften Kuchen, wie zum Beispiel in Hefezöpfen verwenden kannst. Tipp: Ca. 70 g Apfelmus ersetzen ein Ei! Zerdrückte Banane Die Banane ist geschmacklich etwas intensiver, sodass sie sich sehr gut in süßen Backwerken macht. Wichtig ist, dass die Bananen möglichst reif sind und du sie gut zerdrückt in den Teig gibst. So kannst du auch an der Zuckermenge etwas sparen.  Tipp: Eine reife Banane ersetzt zwei mittelgroße Eier! Essig und Natron Essig und Natron als Ei-Ersatz klingt seltsam, funktioniert aber sehr gut, wenn der Kuchen besonders fluffig werden soll. Am besten verwendest du Apfel- oder Weißweinessig.  Tipp: Ein Esslöffel Essig und ein Teelöffel Natron ersetzen ein Ei! gequollene Leinsamen Braune und goldene Leinsamen sind perfekt als Ei-Ersatz geeignet. Am besten schrotest du Leinsamen vorher, dann liefert er wichtige Omega-3-Fettsäuren und lässt sich leichter verarbeiten. Das funktioniert übrigens in jedem Hochleistungsmixer! Tipp: Ca. 20 g geschrotete Leinsamen in 50 ml lauwarmem Wasser quellen. Dieses Gel ersetzt ein Ei. gequollene Chiasamen Chiasamen binden perfekt Rührteig, Keksteig sowie herzhaftes Backwerk. Darüber hinaus sind sie sehr gesund, da sie eine ganze Reihe Nähr- und Ballaststoffe liefern. Tipp: Ein bis zwei Esslöffel Chiasamen in drei Esslöffel Wasser einweichen und kurz quellen lassen. Dieses Gel ersetzt ein Ei. Nussmus Vermutlich hast du das ein oder andere Nussmus in deinem Vorratsschrank? Perfekt! Du kannst es jetzt auch als Ei-Alternative verwenden. Du solltest nur vorab bedenken, welches Nussmus für welchen Teig am besten geeignet ist. Erdnussmus ist geschmacklich etwas intensiver als zum Beispiel Mandelmus. Tipp: Drei Esslöffel Mandelmus ersetzen ein Ei. Johannisbrotkernmehl Johannisbrotkernmehl eignet sich sehr gut als Ei Ersatz und hat keinen Eigengeschmack. Es hat den Vorteil, dass es nicht nur kalt, also ohne Aufkochen bindet, sondern bei der Zubereitung von Gebäck vorher nicht mit Wasser angerührt werden muss.  Tipp: Ein Teelöffel Johannisbrotkernmehl ersetzt ein Ei. Speisestärke Kartoffelmehl oder Speisestärke kannst du aufgrund der guten Binde- und Klebeeigenschaften sehr gut als Ei-Ersatz verwenden. Zudem sind beide Stärke-Produkte sehr günstig und du benötigst relativ wenig, sodass sie lange halten. Tipp: Ein Esslöffel Stärke ersetzt ein Ei! Kichererbsenmehl Kichererbsenmehl wirkt emulgierend und bindet sehr gut. Besonders geeignet ist sie zum Beispiel das Mehl für vegane Omelette, zum Backen von Biskuitteig oder für die Zubereitung von Falafel oder Bratlinge.  Tipp: Ein Esslöffel Kichererbsenmehl mit zwei Esslöffel Wasser verrührt ersetzen ein Ei! Kala Namak Um den Geschmack von gekochten Eiern zu imitieren, kannst du Kala Namak verwenden. Das ist ein vulkanisches Steinsalzmineral, auch Schwefelsalz oder schwarzes Salz genannt. Das kann man gemahlen hervorragend zum Würzen verwenden, zum Beispiel in Gerichten wie veganem Rührei oder veganemEiersalat. Allerdings gilt hier, weniger ist mehr: Eine kleine Menge ist völlig ausreichend! MyEy EYGELB veganer Ersatz für Eigelb, BI MyEy EyGelb ist ein rein pflanzlicher Ersatz für Eigelb für die feine vegane Küche! Einfach ins Wasser und umrühren - fertig! Einfach, schnell und wirklich frisch, und das alles in BIO-Qualität! 1 Beutel EyGelb ersetzt rund 300 Eigelb (1000g Pulver + 5 Liter = 6kg) ZUTATEN: Maisstärke*, Lupinenmehl*, Maltodextrin*, Steinsalz, Gelbwurzpulver*, Schwarzsalz*, Geliermittel: Xanthan und Johannisbrotkernmehl*, Weißer Pfeffer gemahlen*, Aroma-Extrakt: Paprika (* = aus kontrolliert biologischem Anbau, EU /­­ Nicht-EU Landwirtschaft). Weitere Tipps zu den jeweiligen Produkten und Lebensmitteln, sowie zum Kauf und zur Verwendung findest du ausführlich in unserem Artikel vegane Ei-Alternativen. Joghurt- und Quarkalternativen ohne Soja Heutzutage gibt es auch einige tolle sojafreie Joghurt- und Quarkalternativen. Pflanzlicher Joghurt überzeugt nicht nur durch seinen milden Geschmack - er hat zudem auch eine tolle cremige Konsistenz. Dadurch ist er für die Zubereitung von herzhaften Dips, Desserts oder Kuchen gut geeignet. Zudem kannst du ihn natürlich auch einfach pur oder mit Früchten genießen. Pflanzliche Quarkalternativen können sehr gesund sein. Sie enthalten gesunde Fettsäuren und Ballaststoffe, die dem Körper gut tun. Vegane Quarksorten werden in der Regel mit Probiotika versetzt, die dem Quark den typischen, sauren Geschmack verleihen. Die pflanzlichen Quarkalternativen kannst du für die Zubereitung von Kräuterquark, Quarkspeisen, Käsekuchen verwenden oder einfach pur genießen. Es gibt sojafreien Joghurt- und Quarkersatz aus: - Mandel - Kokosnuss - Hafer - Hanf - Lupine Im Artikel Vegane Joghurtalternativen findest du 6 tolle vegane Joghurts (vier davon sind ohne Soja) und ein tolles Rezept, um deinen veganen Joghurt selbst herzustellen. Tolle pflanzliche Alternativen zu Quark kannst du im Artikel vegane Quarkalternativen finden. 4 von den dort erwähnten Produkten sind sojafrei und außerdem gibt es auch zwei leckere Rezepte für süßen und herzhaften Quark ohne Soja! Honig-Ersatz sojafrei Pflanzlicher Honigersatz ist eigentlich immer sojafrei. Die tolle Süßkraft vom Honig kann ganz einfach ersetzt werden. Zum Beispiel durch: - Trockenfrüchte - Ahornsirup - Zuckerrübensirup - Agavendicksaft - Reissirup - Kokosblütensirup - Löwenzahnsirup - Apfelsüße - Stevia Im Artikel vegane Honigalternativen zeigen wir dir die besten sojafreien veganen Honigalternativen, die es zu kaufen gibt. Außerdem kannst du mit dem einfachen Rezept deinen veganen Honig selber machen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Quiche ohne Soja - Pflanzliche Joghurtalternativen - Vegane Milchalternativen - Veganer Fleischersatz im Überblick - Tofu ohne Soja selber machen - Vegane Quarkalternativen - Vegane Spagetti Bolognese ohne Soja - Jackfruit - vegane Fleischalternative - Soja - die umstrittene Bohne - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Tacos mit pikanter Tomatensauce

17. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Tacos mit pikanter Tomatensauce Heute wird es mexikanisch und dafür musst du nicht mal in Mexiko gewesen sein. Tacos mit Salsa & Guacamole sind schon seit Jahren auch bei uns sehr beliebt. Selbstgemachte Tacos sind einfach total lecker und es ist unkomplizierter als man denkt. Maistortillas sind in Mexiko die beliebteste Form von Tortillas. Je nach Zutaten und Form der Tortillas entscheiden die Mexikaner, ob es ein Taco, eine Enchilada oder ein Burrito wird. Maistortillas mit Füllung gefaltet nennt man Tacos. Weizentortillas mit Füllung, die fertig gerollt serviert werden, nennt man dann Burritos. Enchilada wiederum wird aus Tortillas aus Maismehl gefüllt, die mit einer Sauce übergossen oder überbacken wird. Kennst du schon unsere überbackenen Tortilla Wraps? Sie sind schnell zubereitet und du kannst sie direkt warm genießen. Tortillas Wraps (C) Judith Schönenberg Heute bekommst du von uns vegane Tacos selbst gemacht mit pikanter Salsa Sauce. Mit diesen veganen Tacos kannst du deine Freunde und Familie begeistern. Diese Tacos schmecken köstlich und deftig, sind reich an Protein und mit der Füllung bist du total flexibel und frei in der Gestaltung. Auch Bohnen, Avocados, Mais etc. und lassen leckere Tacos zubereiten. Der Inhalt lässt sich saisonal super toll anpassen. Warum nicht auch mal Rotkohl oder Wirsing einarbeiten? Mexikanisch sind sie dann nicht mehr, aber dafür regional und saisonal. Tacos kommen immer gut an und machen deine Mahlzeit zu einem Highlight. Und gemeinsam schnippeln macht doch doppelt Spaß und vergrößert die Vorfreude. Und wenn du mal keine Zeit hast die Tacos selbst zu machen, kannst du auch fertige Tacos oder Fladen kaufen. Leckere Saucen von Sanchon Du brauchst ein bisschen Abwechslung in deiner veganen Küche? Aufstriche, Saucen, Currypasten und noch viel mehr Produkte gibt es bei Sanchon. Hauptsächlich vegan, alles ohne viel Schnick-Schnack und immer Bio. Angefangen hat alles im Bio-Laden ,,Petersilchen in Detmold. Christof, Matthias und Peter sind als Vielreisende in vielen Ländern gewesen und wollten die leckere Streetfood-Küche auch mit nach Hause bringen. Vegane Saucen von Sanchon Sancho Pansa und sein Esel sind die Lieblingshelden von Sanchon: Bodenständig und praktisch, Freunde des guten Essens, mit beiden Füßen auf der Erde und mit der Hand am Kochlöffel. Nach dem Vorbild Sancho Pansas und seines Ritters kämpfen die Macher gegen die Windmühlen der industriellen Lebensmittelproduktion und verteidigen die Ehre wahrer Tafelfreuden. Weil Sanchon auf Bio setzt und von nachhaltigem Handeln überzeugt ist, gibt es Sanchon nur im Naturkostfachhandel oder im eigenen Online-Shop. Rezept vegane Tortillas Zutaten für die Tacos - 300 g  PAN Mehl vorgekochtes weißes Maismehl - 200-250 ml Wasser, Zimmertemperatur Zubereitung - Das Mehl in eine Schüssel geben und 150 ml Wasser in die Mitte gießen, miteinander mit der Hand vermischen. - Dann restliches Wasser dazu geben und 2-3 Minuten kneten. Wenn nötig noch etwas Wasser dazu geben. Der Teig sollte elastisch werden. - Den Teig nun zu einer Kugel formen und min einem Handtuch abdecken. - Nun kleine Kugeln formen (Größe zwischen Wallnuss und Apfel) - Nach und nach die Kugel in die Tortillapresse geben und runde Fladen formen. - Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze vorbereiten und nicht einfetten. - Die Fladen nun auf eine Seite 10 -15 Sekunden backen und dann die andere Seite 20-25 Sekunden. Nun wieder wenden und die erste Seite nochmal 10 Sekunden backen. - Einen Brotkorb vorbereiten und die warmen Fladen im Geschirrtuch aufbereiten und zudecken. Dann kann es losgehen. Rezept vegane Tacos mit Salsasauce Zutaten für die Salsa - 1 große Zwiebel - 1 Sellerie - 2 Karotten - 2 Zehen Knoblauch - Kurkuma - 1 TL Paprikapulver - 1 TL Chilipulver - Salz /­­ Pfeffer - 1 Glas Sanchon Tomatensauce Classico - halbes Glas fertig gekochte Bohnen - Bratöl - 1 SonnenblumenHack ( bei Bedarf, wer es fleischig mach. ) Zubereitung: - Pfanne erhitzen und Bratöl reingeben und die Zwiebeln anbraten. - Dann Gemüse klein schneiden und nach und nach in die Pfanne geben und anbraten. - Nun die Gewürze und Knoblauch dazu geben und 2 Minuten auf niedriger Flamme ziehen lassen. - Jetzt ein Glas Sanchon und die Bohnen dazu geben und verrühren. - Wer es fleischiger mag, kann nun eine Packung SonnenblumenHack dazu geben. Du kannst die Flocken einfach in die Sauce geben, rühren und 5 Minuten einfach in der Sauce kochen. Zutaten für den Belag - 2 Avocados (für Guacamole) - Eisbergsalat - grüne Peperoni - 1 Gurke - 1 Paprika - restliche rote Bohnen aus dem Glas - 1 Frühlingszwiebel Alles klein schneiden und in Schüsseln bereit stellen. Zubereitung der veganen Tacos: Wenn die Sauce am kochen ist, kannst du das Gemüse für die Füllung klein schneiden, in Schüsseln aufbewahren und schon mal den Tisch decken. Die Taco Fladen am besten erst zubereiten, wenn alles soweit fertig ist. Dann kannst du deine Tortillas frisch und warm genießen. Die fertigen Fladen nehmen und mit der Sauce befüllen und nach Lust und Laune befüllen. Auch Nachos passen super lecker zu den Tacos. Dann wird es richtig knusprig. Guten Appetit. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl März - Buddha Bowl Juni - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nachhaltige Schuhe von Doghammer

5. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltige Schuhe von Doghammer Nachhaltigkeit spielt heutzutage eine immer größere und wichtigere Rolle. Es lohnt sich, in allen Lebensbereichen auf nachhaltigere Alternativen umzusteigen. Faire Kleidung und Schuhe werden immer beliebter und leisten einen großen Beitrag für den Schutz unserer Umwelt. Im Online Shop von Doghammer findest du nachhaltige Outdoor- und Sportschuhe. Wir stellen dir das Unternehmen und die veganen Produkte vor. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensphilosophie - Nachhaltige Schuhe: Der Vegan Cork Traveller - Kork Teekanne und Kork Tee- und Kaffeetasse Unternehmensphilosophie Die Gründer Maximilian und Matthias sind selbst viel in den Bergen unterwegs und haben sich nach einer outdoortauglichen Sandale gesehnt, die für luftiges Fußklima sorgt und dennoch festen Halt bietet. Mit dieser Idee entstand der erste Zehentrenner von Doghammer. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Rosenheim fair hergestellt. Maximilian und Matthias haben es sich zur Mission genommen, Wander- und Outdoorschuhe zu produzieren, die einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Wie das möglich ist? - durch kurze Transportwege, - faire Produktion in Europa und Rosenheim - dem Einsatz von Natur- und Recyclingmaterialien, - Naturverbundenheit und Teamgeist Das Sortiment von Doghammer hat sich mittlerweile stark vergrößert, du findest dort nun z.B. auch Wanderschuhe und Outdoor Sneaker. Doghammer legt werde auf einen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen und ein soziales Miteinander. Deshalb entschieden sie sich für eine familiengeführte Schuhmanufaktur in Portugal für die Produktion ihrer Schuhe. Die Schuhe werden in Handarbeit fair hergestellt und Doghammer besucht die Manufaktur auch regelmäßig, um eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe aufrecht zu erhalten. Die nachhaltigen Naturmaterialen werden übrigens ausgiebig im Labor und am Berg getestet und erst wenn das Ergebnis 100% überzeugt, werden die Materialien für die Schuhe verwendet. Ein cooles Projekt von Doghammer ist beispielsweise das Cork Collect Projekt. Dafür werden gebrauchte Weinkorken recycelt, zu Korkgranulat verarbeitet und dann beispielsweise für nachhaltige Outdoor Snead und Zehentrenner verwendet. Es kann für die Sohle oder das Obermaterial eingesetzt werden und überzeugt mit seinen umweltschonenden Eigenschaften. Mehr Infos dazu auf der Homepage von Doghammer. Achtung: Nicht alle Schuhe von Doghammer sind vegan! Einige enthalten nachhaltige Wolle. Die veganen, nachhaltigen Schuhe sind der Vegan Cork Traveller und der Vegan Cork Adventure. Nachhaltige Schuhe: Der Vegan Cork Traveller Der Vegan Cork Traveller ist ein aus Kork hergestellter veganer Schuh, der sowohl für den Alltag, als auch für Wanderungen und Reisen geeignet ist. Er besitzt außerdem einen Wollfilzersatz aus recycelten PET Flaschen und ist von PETA zertifiziert worden. Der recycelte Kork stammt größtenteils aus Portugal und sorgt für ein angenehmes und trockenes Fußklima. Sowohl ein Teil des Außenmaterials, als auch die Schuh- und Innensohle, bestehen aus Kork. Ein weiches Abrollen wird garantiert durch die Innensohle, die aus einer rutschfesten Unterseite aus nachwachsender Kokosfaser und eine EVA Dämpfung besteht. Deine Füße werden außerdem durch den in Deutschland hergestellten Randstreifen aus recyceltem Gummi und Kork geschützt. Das Innenfutter besteht aus strapazierfähigem und angenehmen Jeansstoff. Auch ein guter Halt in der Ferse ist wichtig, weshalb diese mit einer abriebfesten Mikrofaser verstärkt wurde. Kork ist übrigens auf natürliche Weise wasserabweisend. Die Schnürsenkel sind elastisch, was das Binden erleichtert. Du findest im Paket aber auch normale Baumwollschnürsenkel. Der Schuh ist erhältlich in den Farben Mixed Madl und Darkgreen Buam und kostet 144,95EUR. Kork Teekanne und Kork Tee- und Kaffeetasse Wenn du dich generell für nachhaltige Korkprodukte interessierst, dann wäre die nachhaltige Kork Teekanne und die Kork Tee- und Kaffeetasse perfekt für dich! Beide überzeugen mit der handgefertigten, schönen Keramik und dem nachhaltigen Kork. Die Teekanne wird handgefertigt in Portugal, ist spülmaschinenfest und für die Mikrowelle geeignet und hat ein Fassungsvermögen von 850ml. Der abnehmbare Korkzusatz kann ganz einfach mit per Hand gereinigt werden. Als lebensmittelechtes, säure- und laugenfestes Produkt können alle Lieblingsgetränke in die Kanne eingefüllt werden. Der abnehmbare Korkaufsatz sorgt dafür, dass die Temperatur des Getränks auf natürliche Weise länger beibehalten wird. Die Teekanne kostet 21,90EUR und ist erhältlich in den Farben Weiß und Grau. Die Tee- und Kaffeetasse wird auch in Portugal handgefertigt und besitzt eine Höhe von 8cm. Sie ist für die Spülmaschine und die Mikrowelle geeignet und passt perfekt zur nachhaltigen Kanne. Die Tasse kostet 7,30EUR im Shop und ist ebenfalls in weiß und grau erhältlich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Faire und vegane Herbsttrends - Vegane Herbst- und Winterschuhe - Faire Sportlooks - 5 Tipps, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Vegane Winterjacken - Zero Waste Buchtipps - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganer Maulwurfkuchen - Aber bitte mit Sahne!

15. Oktober 2020 Eat this! 

Ein saftiger Schokoladenkuchen, gefüllt mit süßen Bananen und einem Berg aus Vanillesahne und Schokosplittern. Quasi der ganz große Bruder vom ... Der Beitrag Veganer Maulwurfkuchen - Aber bitte mit Sahne! erschien als erstes auf Eat this!.

Vegane Piroggen mit Kartoffeln, Sauerkraut und Pilzen

7. September 2020 Eat this! 

Heute zelebrieren wir die Deftigkeit! Es gibt vegane Piroggen, gefüllt mit Kartoffeln, Sauerkraut, Pilzen und einer ordentlichen Portion Freude, denn ... Der Beitrag Vegane Piroggen mit Kartoffeln, Sauerkraut und Pilzen erschien als erstes auf Eat this!.

Veganer Fleischersatz im Überblick

13. August 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Fleischersatz im Überblick In Supermärkten und Reformhäusern, sogar in den Drogeriemärkten sind sie nicht mehr wegzudenken: Veganer Fleischersatz. Ob Würstchen, Schnitzel oder Burger, die Hersteller überschlagen sich mittlerweile förmlich an ihren Produktsortimenten. Doch, was sind vegane Fleischalternativen überhaupt? Und welche Alternativen gibt es? Wir haben hier alle wichtigen Informationen rund um den veganen Fleischersatz zusammengetragen. - Was sind Fleischalternativen? - Welchen veganen Fleischersatz gibt es? - Wie gesund sind Fleischersatzprodukte? - Wir stellen vor: Vegane Fleischalternativen - Fleischersatz - Unsere Top 5 - Veganer Fleischersatz: Rezepte - Zubereitung von veganen Fleischalternativen - Das solltest du wissen Was sind Fleischalternativen? In den Medien wie Fernsehen, Instagram und Facebook wird das Thema nachhaltiger Fleischkonsum immer präsenter. Massentierhaltung, Tierethik - diese Themen sind derzeit in aller Munde. Umso verständlicher ist es, dass die Nachfrage nach veganen und vegetarischen Fleischalternativen steigt. Wie in unserem Bild zu sehen, verbraucht die Produktion von Fleisch deutlich mehr Soja als die Produktion von Tofu. Soja wird in der Massentierhaltung als Futtermittel verwandt. Nicht hieraus ersichtlich, aber dennoch entscheidend: Die Fleischindustrie verwendet für ihre Produktion ebenfalls deutlich mehr Getreide und Wasser, als für so manch andere Lebensmittelproduktion. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich daher für eine vegetarische oder gar vegane Fleischalternative auf ihrem Grillteller. Das hat nicht nur einen nachhaltigen, sondern auch einen gesundheitlichen Effekt. Mehr zu den gesunden Vorteilen der Fleischalternative findest du hier. Wie stellt man sich vegane Fleischalternativen vor? Grob gesagt, ähnelt der perfekte Fleischersatz in Konsistenz, Geschmack und Textur dem eigentlichen Fleisch. Die meisten Konsumenten wollen zwar nachhaltiger essen, dabei jedoch nicht auf den Fleischgenuss verzichten - auch wenn es sich hierbei nicht um richtiges Fleisch handelt. Daher werden die Hersteller veganer Fleischalternativen zum Erfüllen dieses Anspruches immer kreativer und die Alternativen immer vielfältiger. Im Weiteren erfährst du, welche Möglichkeiten dich in den Supermarktregalen erwarten. Welchen veganen Fleischersatz gibt es? Ob zum Grillen, für die Bolognese oder Lasagne, die Fülle und Auswahl an Fleischersatzprodukten wächst nahezu täglich. Für jeden Geschmack und jedes Gericht ist etwas dabei. Du möchtest ein Schnitzel zu deinem Kartoffelsalat essen? Kein Problem! Dein Chili sin Carne soll auch den Fleischliebhabern in der Runde schmecken? Das klappt mit links! Anders als noch vor wenigen Jahren hat sich der Markt an veganen Fleischalternativen immens vergrößert. Würstchen aus Tofu, Burger aus Erbsen, Sonnenblumenhack - Deiner Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Welche verschiedenen Variationen an Fleischersatzprodukten in den Supermarktregalen auf dich warten, woher sie kommen und was du mit ihnen zaubern kannst, erfährst du hier. Wie gesund sind Fleischersatzprodukte? Dass Fleisch in seiner Produktion nicht unbedingt förderlich für Natur und Umwelt ist und vegane Fleischalternativen im Vergleich dazu deutlich nachhaltiger, ist mittlerweile bekannt. Auf der Internetseite von PETA finden sich hierzu reichlich Artikel. Was Fleischersatzprodukte jedoch für unsere Gesundheit tun, ist weit weniger öffentlich. Daher unsere Frage: Wie gesund sind vegane Fleischersatzprodukte wirklich? Gesundheitliche Vor- und Nachteile Je nach Fleischersatzprodukt variieren die gesundheitlichen Vor- und Nachteile für den Konsumenten, denn nicht jede vegane Fleischalternative ist per se gesund oder gut für den Körper. Es gibt viele Produkte, die so hoch verarbeitet, mit Zucker oder anderen Stoffen versetzt sind, dass sie nicht als gesund bezeichnet werden können. Auch bei veganen Produkten gibt es Fast Food und versteckte Kalorien. Dennoch haben viele Lebensmittel, die zu veganen Fleischalternativen verarbeitet werden, gesunde und nutzbare Eigenschaften. Im Allgemeinen kann man sagen, dass die meisten veganen Fleischersatzprodukte reich an Proteinen und Ballaststoffen sind. Viele werden aus Hülsenfrüchten wie Bohnen, Linsen und Sojabohnen gefertigt und diese sind bekanntlich vegane Proteinbomben. Zudem enthalten sie Eisen, was für Veganer ein essentielles Spurenelement in ihrer Ernährung ist. Unser Tipp: Wenn du fertige, vegane Fleischalternativen im Supermarkt kaufst, achte darauf, dass kein extra Zucker oder Geschmacksverstärker zugesetzt sind. Hier haben wir dir eine kleine Übersicht zu unseren Top 5 Fleischersatzprodukten erstellt. Solltest du Zeit und Lust haben, dich in der Küche auszutoben, dann empfehlen wir dir, deinen veganen Fleischersatz selbst zu machen. Wie das geht? Hier findest du tolle Rezeptvorschläge von uns. Wir stellen vor: Vegane Fleischalternativen Burger, Würstchen, Schnitzel - verschiedenste Fleischalternativen finden sich in den Regalen unserer Supermärkte. Dabei unterscheidet sich der Fleischersatz nicht nur geschmacklich, sondern auch in seiner Zusammensetzung. Tofu Tofu ist der Klassiker unter den veganen Fleischersatzprodukten. Hergestellt wird dieses wandelbare Küchenwunder aus Sojabohnen und ist vor allem aus Asien kommend bekannt. Dank seines neutralen Geschmacks kann der Tofu mit verschiedenen Marinaden gewürzt und in vielen Gerichten verwand werden. Wer die Marinade nicht selber machen möchte, kann den veganen Fleischersatz auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen in fast jedem Supermarkt kaufen, etwa mit italienischen Kräutern, mit Curry oder als Räuchertofu, der sich perfekt als veganer Wurstersatz eignet. Zudem gibt es Würstchen und verschiedenste Fleischersatzprodukte auf Tofubasis. Neben seiner Funktion als veganer Fleischersatz ist er vielseitig einsetzbar in veganisierten Gerichten wie Quiche oder als Seidentofu in süßen Speisen wie Käsekuchen. Mit seinem hohen Eiweißgehalt ist er zudem eine hervorragende Proteinquelle. Du hast noch nie Tofu zubereitet? Dann schau einmal in unsere 10 Tipps. Tempeh Wer den leicht nussigen Eigengeschmack mag, für den ist Tempeh eine super, vegane Fleischalternative für Gerichte mit krossem, knusprigen Fleischersatz. Tempeh wird aus fermentierten Sojabohnen hergestellt und ist aus der indonesischen Küche bekannt. Er hat von Natur aus eine feste Konsistenz und lässt sich somit gut anbraten oder frittieren. Trotz seiner eigenen Note ist Tempeh vielseitig würzbar und als Highlight perfekt für Salate und Bowls. Tempeh ist zwar kein Neuling mehr in unserer Küche, dennoch findest du ihn eher in gut sortierten Supermärkten mit großer Auswahl oder in Biosupermärkten. Sojafleisch Als letzte Verarbeitungsmöglichkeit der Sojabohne ist hier das Sojafleisch zu nennen. Zu kaufen gibt es das Sojafleisch in mehreren Größen, von Schnitzel über Schnetzel bis hin zu Sojasteaks und Medaillons und ist damit für diverse Gerichte verwendbar. Das reine Produkt ist fest und geschmacksneutral und wird klassischerweise in Gemüsebrühe aufgeweicht. Danach lässt es sich wie Tofu ganz leicht in Marinade einlegen und verleiht deiner Mahlzeit somit verschiedene Geschmacksrichtungen. Das Sojafleisch ist durch seine feste Konsistenz und Textur dem Fleisch sehr ähnlich und damit perfekt für Gerichte wie Bolognese, Gulasch oder als Steak auf dem Grill. Seitan Ein weiteres Highlight aus der asiatischen Küche ist Seitan. Es besteht zu 100 % aus Weizeneiweiß, da es aus Gluten hergestellt wird. Mariniert wird es in seinem Grundrezept mit Sojasoße und Gewürzen. Du ahnst es sicher: Für Menschen mit Zöliakie ist dieser vegane Fleischersatz nicht geeignet. Für alle anderen ist es jedoch das fleischigste Geschmackserlebnis, das unter den veganen Fleischalternativen zu finden ist. Von seiner Konsistenz her ist Seitan bissfest und leicht faserig, was es perfekt für Schaschlikspieße, Weihnachtsbraten und Schnitzel macht. Im Asialaden gibt es zudem Fake Chicken und Fake Ente aus Seitan, in Dosen schon fertig gewürzt und von der Textur her wie wirkliches Fleisch. Schau doch einmal in deinem nächsten Asia Shop vorbei und frage nach, es lohnt sich! Für die Hobbyköche und Experimentierfreudigen unter uns ist Seitan leicht selbst herzustellen. Es dauert etwas länger, aber das Ergebnis kann mit dem Fertigprodukt durchaus mithalten. Ein Rezept dafür findest du hier. Zusätzlich gibt es Seitanpulver zu kaufen, das es umso leichter. Getreide Getreide als veganer Hackersatz? Unglaublich aber wahr: Getreidesorten wie Grünkern, Bulgur oder Haferflocken werden in der veganen Küche gerne als Hackalternative verwendet und verleihen deinem Gericht den nötigen Biss. Ob als Frikadelle, Füllung für Paprika oder im Chilli sin Carne, Getreide ist vielseitig einsetzbar. Dabei kann so ziemlich jedes verwandt werden, was in der Küche zu finden ist. Bratlinge aus Grünkern, Hirse oder Haferflocken kannst du schon fertig im Supermarkt kaufen oder ganz einfach selber machen. In den Buletten findet sich neben dem Getreide meist eine Gemüse- und eine Proteinkomponente, oftmals Linsen und Karotten. Du kannst diese grünen Frikadellen aber auch ganz leicht selber machen. Versuche dich doch einmal an unseren Hirse-Kartoffel-Puffern oder dem Scharfen Grünkern-Chili. Der Vorteil bei Getreide: Es macht richtig satt und ist in jedem Supermarkt zu finden! Sonnenblumen- statt Rinderhack Eine sojafrei Proteinbombe ist das sogenannte Sonnenblumenhack aus Sonnenblumenkernen. Diese vegane Hackalternative ist ungewöhnlich, aber äußerst überzeugend im Geschmack und je nach Hersteller noch dazu regional. Das macht das Sonnenblumenhack zu einem der nachhaltigsten, veganen Fleischalternativen. (C) Bianca Zapatka Ein bekannter Hersteller dieser Hackalternative ist die Firma Sunflower Family aus dem Allgäu. Von ihr haben wir schon verschiedene Produkte vorgestellt und getestet. Du interessierst dich für diesen veganen Fleischersatz und möchtest ein Rezept ausprobieren? Hier ein paar interessante Rezepte für dich: - Vegane Bolognese ohne Soja - Veganer Frühlingsburger mit Sonnenblumenhack - Soja Alternative - Vegane Sonnenblumen Bolognese - Veganer Zwiebelkuchen mit Sonnenblumen-Hack - Gefüllte Zucchini mit Sonnenblumen-Hack Jackfruit Für Gerichte mit faserigem Fleisch wie Pulled Pork, Hühnerfrikasse oder auch Gulasch ist die Jackfruit die perfekte, vegane Fleischalternatve. Noch gibt es die in Dosen verpackte grüne Jackfrucht, die als veganer Fleischersatz verwandt wird, vor allem in Asialäden. Doch wir glauben: Es kann nicht mehr lange dauern, bis diese Hammer-Frucht auch in den normalen Supermärkten zu finden ist! In grünem Zustand ist die Jackfruit geschmacksneutral und lässt sich super mit Gewürzen verfeinern. Du möchtest mehr über die Jackfruit erfahren? Dann findest du in unserem Artikel Jackfruits - Vegane Fleischalternative und Produkte aus der Jackfruit sicher Wissenswertes. Bohnen Aus Hülsenfrüchten kann in der veganen Küche vieles gezaubert werden - unter anderem auch vegane Fleischalternativen. Gerade Bohnen sind sehr wandelbar und lassen sich auf viele, verschiedene Arten zubereiten. Sie schmecken dabei nicht nur gut, sie sind noch dazu eine Quelle für Proteine und Ballaststoffe und je nach Zubereitung sogar recht fettarm. Schwarze Bohnen oder Kidneybohnen eignen sich super als Basis für Bratlinge wie den Black Bean Burger. Dabei geben sie den Bratlingen eine feste und doch cremige Konsistenz. Wer als Fleischesser gerne Leberwurst auf sein Brötchen geschmiert hat, der findet in Bohnen die perfekte Zutat für seine vegane Leberwurst-Alternative. Linsen Aus Linsen lässt sich einiges zaubern, das jeden Fleischesser überzeugen kann. Sie sind eine wunderbare Basis für deine Bolognese oder in selbstgemachten Aufstrichen wie Linse-Curry auf deinem Sonntagsbrötchen. Mit Linsenpattys hast du außerdem eine tolle, vegane Fleischalternative für den Grill, deinen Burger oder deine Bowl, denn sie sind genau wie die Black Bean Burger eine proteinreiche Angelegenheit. Was Linsen so wertvoll als veganen Fleischersatz macht, sind nicht nur die vielen Proteine, sondern auch der Eisengehalt. Hülsenfrüchte im Allgemeinen sind sehr eisenreich und Linsen von allen mit am reichhaltigsten. Wer kann zu diesem Power-Fleischersatz schon nein sagen!? Süßlupine Zu guter Letzt in der Reihe der Hülsenfrüchte: Die Süßlupine. Viele nennen sie die Sojabohne des Westens und ist hierzulande regional. Und das ist sie auch, ist sie doch wie die Sojabohne reich an Proteinen und lässt sich zu tollen veganen Fleischalternativen mit faseriger Konsistenz, aber auch zu veganen Joghurts und vielem mehr verarbeiten. Die Süßlupine ist ein wahrhaftes Wunder in der Küche, sowohl für herzhafte, vegane Fleischgerichte als auch für süße Speisen. In Supermärkten wie REWE oder Edeka lassen sich einige Würstchen, Steaks und mehr auf Lupinenbasis finden. Ein kleiner Tipp als Nachtisch für deinen Grillabend: Hast du schon das Lupineneis von Made with Luve probiert? Zu finden beispielsweise bei Aldi Süd. Pilze Pilze sind ein hervorragender, veganer Fleischersatz und noch dazu leicht erhältlich. Der Klassiker unter den Pilzen als vegane Fleischalternative ist der Portobello Pilz. Er ist groß und lässt sich sehr gut marinieren und wie ein Patty braten. Shiitake Pilze sind in ihrer Textur dem Fleisch recht ähnlich und bringen geschmacklich Pepp in dein Gericht. Mit Austernpilzen und Pfifferlingen kann auch so einiges gezaubert werden und bei Champignons macht ein Hobbykoch nichts falsch, sie sind perfekt für Spieße auf dem Grill oder als Beigabe in Soßen. Je nachdem, was dein Geldbeutel her gibt, denn vor allem Pfifferlinge sind eine eher teurere Angelegenheit. Aber ein Versuch ist es allemal wert! Fleischersatz - Unsere Top 5 Wie schon erwähnt, gibt es mittlerweile eine Fülle an veganen Fleischersatzprodukten und es werden immer mehr. Dabei den Überblick zu behalten, ist wirklich nicht leicht. Im Folgenden haben wir dir eine kleine Übersicht über Marken und Produkte bei unseren Top 5 Supermärkten zusammengefasst: Fleischersatz bei Lidl Der bekannte Discounter Lidl hat sein Sortiment an veganen Fleischalternativen 2020 aufgestockt. Seither gibt es von der Eigenmarke Next Level verschiedenste Fleischersatzprodukte in den Regalen. Mini-Schnitzel, Nuggets, Würstchen und Burger Patties hat die Marke schon hervorgebracht und auch das vegane Hack kann sich sehen lassen. Dabei sind die Preise einfach unschlagbar im Vergleich zu dem Beyond Meat Burger, der ebenfalls in Lidls Produktsortiment zu finden ist. Weitere vegetarische und vegane Fleischersatzprodukte gibt es von der Marke My Best Veggie, eine langjährige Traditionsmarke bei Lidl. Aber Achtung: Nicht alle vegetarischen Produkte sind hier auch vegan! Fleischersatz bei Aldi Anders als Lidl ist Aldi noch nicht so breit aufgestellt, was seine Vielfalt an Fleischalternativen angeht. Dennoch findest du auch hier den Beyond Meat Burger und so einiges mehr. Der The Wonder Burger von Mein Veggie Tag hat erst kürzlich den Vegan Food Award 2020 von Peta verliehen bekommen und wir können dir verraten: Das Burger Patty ist wirklich sau lecker! Perfekt für deinen nächsten Grillabend. Zudem hat Aldi viele Produkte von Bio Veggie im Angebot, u.a. die Bio Veggie Knusperstäbchen oder den Bio Veggie Aufschnitt. Wichtig: Die Produktvielfalt bei Aldi Nord und Aldi Süd kann variieren. Fleischersatz bei Edeka Bei der Supermarkt-Kette Edeka gestaltet sich die Auswahl an veganen Produkten mittlerweile sehr groß. Auch in punkto Fleischersatz kann Edeka mitziehen. Neben den klassischen, veganen Burger Patties von verschiedenen Herstellern wie beispielsweise No Meat. Just Burger. findest du bei Edeka auch die Jackfruit Produkte von Mr. Jack und die veganen Aufschnitte sowie das Soja-Hack von der Eigenmarke EDEKA Vegan. Fleischersatz bei REWE REWE sticht in Sachen veganer Fleischersatz deutlich hervor. Zudem ist die Supermarkt-Kette stetig dabei, sein Angebot den Wünschen seiner Kunden anzupassen. Allein die vielfältigen, veganen Produkte von Rügenwalder Mühle füllen ganze Regale. Es erwarten dich vegane Leberwurst, Aufschnitte und Würstchen von der bekannten Marke. Und damit nicht genug: Garden Gourmet, Valess, Like Meat, Tukan, Veggie Life Bio - Die Liste an Marken für vegane Fleischalternativen kann noch weiter geführt werden. Hier gilt wirklich: Probiere dich durch und suche dir deine Favoriten heraus. Die Auswahl ist immens! Weitere Tipps zum veganen Einkauf bei dem Supermarkt-Riesen findest du in unserem Artikel Vegan bei REWE. Fleischersatz bei Kaufland Wer bei Kaufland ein und aus geht, der kennt sicher auch die Marke K - Take it veggie. Von ihr gibt es diverse, vegane Fleischalternativen: Bio Tofu Hack, Burger Scheiben, Bällchen, Schnitzel, Nuggets. Die Vielfalt ist groß und der Preis der Eigenmarke stimmt auch. Zusätzlich finden sich weitere, vegane Fleischersatzprodukte in Kauflands großen Hallen. Produkte von Garden Gourmet, Tukan, Rügenwalder Mühle - all diese Marken sind dem veganen Genießer längst vertraut. Neu hier ist vielleicht das Trockenfleisch Soy Jerky von Vantastic Food oder die Gyros Streifen von Like Meat. Wer Zeit hat, sollte einfach mal durch die langen Gänge schlendern und sich inspirieren lassen. Veganer Fleischersatz: Rezepte Nun hast du eine Bandbreite an Informationen über die einzelnen, veganen Fleischalternativen erhalten. Sicher fragst du dich: Und was jetzt? Ganz einfach: Rein in den Supermarkt oder ran an den Herd und probiere dich aus! Es gibt so viele, verschiedene Produkte und Rezepte, die es sich lohnt auszuprobieren. Dir fehlt es an Ideen und Rezepten? Das macht nichts, hier findest du ein paar Rezeptvorschläge, die dich sicher umhauen werden: - Veganer Burger - Jackfruit als gesunder Fleischersatz! - Veganer Kartoffelsalat mit Tempeh-Spießen - Crispy Sweet Chili Tofu - Veganes Rezept: Rauchiges Seitlinggulasch mit Semmelknödeln - Vegane Hackpizza Zubereitung von veganen Fleischalternativen - Das solltest du wissen Wenn du deine vegane Fleischalternative selber zubereiten möchtest, gibt es einige Tipps und Tricks. Je nach Fleischersatzprodukt variiert die Zubereitung natürlich. Tofu richtig marinieren Beim Tofu ist die Würzung das Entscheidende. Je nach Wunsch kann Tofu aufgrund seines neutralen Geschmacks jede nur erdenkliche Marinade annehmen. Eine gute Würzung heißt jedoch noch lange nicht, dass der Tofu letztlich danach schmeckt. Wenn du deinen Tofu wirklich gut marinieren möchtest, empfehlen wir dir, ihn zuerst über Nacht einzufrieren. Durch das Einfrieren bündelt sich das Wasser und du kannst es sehr einfach auspressen. Der Tofu wird dadurch wesentlich grobporiger und nimmt Würzungen und Marinaden viel besser auf. Zudem kannst du ihn damit krosser anbraten oder im Ofen backen. Als kleiner Anreiz für dich: In unserem Rezept Crispy Sweet Chili Tofu zeigen wir dir, wie du deinen Tofu knusprig und feurig scharf zubereiten kannst. Du möchtest mehr über die Zubereitung von Tofu lernen? Dann erfahre in unserem Artikel Tofu Zubereitung - Top 10 Tipps mehr. Seitan kräftig würzen und anbraten Der wichtigste Tipp bei der Zubereitung von Seitan: Brate es scharf an! So entfaltet sich am besten die faserige Struktur und der Fleischersatz kommt so richtig zur Geltung. Zudem ist es wichtig, den Seitan kräftig zu würzen. Verwendest du ein Fertigprodukt, das schon in einer Marinade eingelegt ist, brauchst du natürlich nicht nachzuwürzen. Solltest du dein Seitan jedoch selbst herstellen, dann verwende hier viel Gewürz. Der Geschmack schwächt sich bei der Weiterverarbeitung, ob anbraten oder garen, noch etwas ab. Sonnenblumenhack richtig verwenden Wer schon einmal Sojagranulat als Hack-Ersatz verwendet hat, der kennt es sicher: Man muss es erst einmal einweichen, um es nutzen zu können. Ganz anders bei Sonnenblumenhack! Das Gute am Sonnenblumenhack ist, dass man es direkt und ohne Vorbehandlung verwenden kann. Es muss also nicht aufwendig eingeweicht und ausgedrückt werden, sondern laut Hersteller reicht es, wenn du es mit etwas Wasser oder Flüssigkeit benetzt. Bereite also einfach deine Soße beispielsweise von deiner Bolognese wie gewohnt zu und füge dann das Hack hinzu. Fertig ist dein veganer Fleischersatz! Diese 5 veganen Bolognese Gerichte mit Haferflocken, Sonnenblumen, Tofu, Linsen und Bohnen werden jeden Bolognese Fan begeistern.  - Vegane Tomatensoße - Pflanzliche Bolognese aus Haferflocken - Vegane Bolognese aus Tofu - Spaghetti Bolognese aus Sonneblumen Hack - Vegane Bolognese aus Linsen - Schnelle vegane Bolognese aus schwarzen Bohnen Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegan Grillen - unsere Tipps und Tricks - Wöchentliche vegane News - Vegane Hackalternativen - Vegane Burger Patties im Supermarkt - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Gesundes Fast Food - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Veganer Burger aus Jackfrucht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Gefüllte Zucchinischiffchen mit veganem Hackfleisch

4. August 2020 Eat this! 

 Bist du bereit für eine kleine kulinarische Nostalgiefahrt mit unseren gut gefüllten Zucchinischiffchen mit veganem Hackfleisch? Na dann mal ab ... Der Beitrag Gefüllte Zucchinischiffchen mit veganem Hackfleisch erschien als erstes auf Eat this!.

Vegane Böreks mit Sonnenblumenhack und veganem Hirtenkäse

19. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Böreks mit Sonnenblumenhack und veganem Hirtenkäse Ist Börek vegan? Traditionell eher weniger, aber er lässt sich, wie so vieles, ganz einfach veganisieren. Das Hackfleisch wird im handumdrehen durch Sonneblumenhack ersetzt und der Hirtenkäse durch veganen Hirtenkäse und schon haben wir die Börek Füllung vegan gezaubert. Der Teig der den leckeren Inhalt umhüllt nennt sich Filo- oder Yufkateig. Die Käseliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn heutzutage gibt es eine große Auswahl an veganen Käsemarken. In unserem ausführlichen Artikel über pflanzliche Käsealternativen kannst du nachlesen, welchen veganen Käse für was verwenden kannst.  Tipps für das Backen mit Filo- oder Yufkateig Den Teig ist hauchdünn, und damit meinen wir wirklich dünn! Dadurch kann es schnell zu kleinen Rissen kommen, wodurch dann der Inhalt des Gebäcks beim Backen nach außen läuft. Dies wollen wir natürlich gerne verhindern, denn die Füllung soll dort bleiben, wo wir sie haben wollen: Im Gebäck. Er ist inzwischen übrigens in vielen Supermärkten fertig im Kühlregal zu kaufen. Um dies zu erreichen, gibt es drei Tipps für dich von uns: 1. Die Teigblätter nur einzeln entnehmen und weiterverarbeiten. Die restlichen solange verpackt aufbewahren, bis sie gebraucht werden. So verhindert man das schnelle austrocknen des Teigs. 2. Das jeweilige Teigblatt, auf der Oberseite, mit einem nassen Küchentuch feucht abtupfen und anschließend dünn mit Olivenöl einpinseln. 3. Für die ersten Male: Du kannst ruhig den Teig doppelt nehmen, wie es in diesem Börekrezept auch gemacht wird. So ist es nicht schlimm, wenn doch mal ein kleiner Riss entstanden ist und der Inhalt des Gebäcks findet beim Backen nicht direkt den Weg nach draußen. (C) Judith Schönenberg Besonders gut schmeckt veganer Börek mit einem veganen Dip. Wir haben hier einen Joghurt-Minz-Dip verwendet. Aber auch andere Dips passen toll dazu. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Cashewdip, einem Senfdip oder vielleicht mit einem Rote-Bete-Dip? Mit den Tipps im Gepäck, kann es jetzt ans Backen gehen. Keine Sorge, es ist nicht so kompliziert, wie man vielleicht denken mag und man wird durch herrlich knusprige und herzhafte vegane Börek belohnt. (C) Judith Schönenberg Rezept vegane Böreks Zutaten: - 10 Blätter Filo- oder Yufkateig - 40g Sonnenblumenhack trocken - 1/­­2 kleine Zwiebel - 1EL Tomatenmark - 2EL passierte Tomaten - 50g veganer Hirtenkäse - 1TL Oregano getrocknet - Sesamkörner zum Bestreuen - Olivenöl zum Einpinseln Zubereitung: - Das Sonneblumenhack in ein Sieb geben und kurz Wasser darüber laufen lassen. Abtropfen lassen und anschließend in eine Schüssel geben. - Die Zwiebel klein hacken und zum Hack dazu geben. - Tomatenmark, passierte Tomaten und Oregano ebenfalls in die Schüssel geben. - Den Hirtenkäse mit den Händen zerkrümeln und mit den rstlichen Zutaten in der Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. - Jeweils ein Teigblatt, wie oben beschrieben, mit Wasser feucht tupfen und mit Olivenöl bepinseln. Zu einem Dreieck falten und die Oberseite nochmal befeuchten und einpinseln. - ca. 1EL von der Füllung auf der langen Seite des Dreiecks entlang verteilen, am Ende aber jeweils ein paar Zentimeter frei lassen. Diese werden dann nämlich auf die Füllung geklappt. - Nun die lange Seite mit der Füllung zur Spitze des Dreiecks hin aufrollen. - Mit Öl bepinseln und Sesam bestreuen. - Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 15 min goldbraun backen. Mit dem Dip servieren und noch warm genießen. Guten Appetit! Vegane Hackfleisch-Rezepte  Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte:  Sonnenblumenhack von Sunflowerfamily . Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche! Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von SunflowerFamily.  Wir haben noch weitere vegane Pasta-Gerichte für dich, denn Pasta geht ja bekanntlich immer. Wie wäre es mit 5 vegane Bolognese Rezepte mit Pasta? Vegane Gnocchi mit Feldsalat-Pesto sind auch super lecker. Wenn es etwas besonderes sein soll, dann solltest du Vegane Ravioli mit Sonnenblumen Hack ausprobieren. (C) Judith Schönenberg Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Pasta Alfredo - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Veganuary mit Sonnenblumenhack und B12

15. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganuary mit Sonnenblumenhack und B12 Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst für veganes Essen und auch für eine vegane Lebensweise. Die Gründe sind verschieden, die einen möchten die Massentierhaltung nicht mehr unterstützen, andere haben gesundheitliche Gründe und viele gehen diesen Schritt der Natur zur Liebe. Der jährlich stattfindende Veganuary ist oft eine gute Motivationsquelle. Du kannst mit Freunden und Familie den Monat vegane Rezepte ausprobieren und vielleicht dann einfach weiter machen. Du wirst erstaunt sein, wie gut eine Umstellung klappen kann. Heutzutage gibt es so tolle vegane Produkte im Supermarkt und viele Neuheiten in Online-Shops. Heute haben wir zwei Produktempfehlungen für dich, die dir den Schritt in einer pflanzlichen Ernährung sehr vereinfachen werden. Schau dir auch diese Artikel an, diese sind besonders für Einsteiger sehr spannend: - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Vegane Nahrungsergänzungsmittel - Dein veganer Vorratsschrank Was ist eigentlich Veganuary genau? Der Veganuary ist eine Art Challenge, bei der sich viele Menschen einen Monat lang vegan ernähren. Vielen fällt der Monat gar nicht so schwer wie gedacht, so dass viele einfach weiter machen und sich weitere Monate rein pflanzlich ernähren. Veganuary ist eine internationale Organisation, die Menschen weltweit dazu motiviert, im Januar sowie den Rest des Jahres eine rein vegane Ernährung auszuprobieren. Seit 2014 hat Veganuary über eine Millionen Menschen in 192 Ländern dabei unterstützt, im Januar eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Auch in diesem Jahr sind viele Menschen motiviert dabei und werden von Organisationen und Unternemen mit Angeboten und Aktionen fleißig unterstützt. Vitamine B12 und veganes Hackfleisch Wir stellen immer wieder fest, dass viele gar keine großen Schwierigkeiten damit haben, im Alltag mehr Obst und Gemüse zu essen oder die Milch im Kaffee wegzulassen. Oft ist der Verzicht auf Käse, Fleisch, Süssigkeiten und die Lust auf das Lieblingsessen wie Bolognese, Chili, Bratlinge, Mett oder Hackbraten die größte Herausforderung. Immer wieder hören wir; Was kann ich denn statt Käse essen, was kann ich statt Hackfleisch verwenden? Viele machen sich auch Sorgen beim Thema Vitamin B12. Wie nehme ich denn B12 zu mir, wenn ich kein Fleisch mehr esse? Vitamin B12 Präparat statt Tier Vorwiegend kommt Vitamin B12 in tierischen Lebensmitteln vor, wie zum Beispiel in Fisch, Fleisch, Eiern und Milch. Doch diese Lebensmittel enthalten nicht von Natur aus Vitamin B12. Es wird von Bakterien gebildet, die die Nutztiere über ihre Nahrung aufnehmen und in ihrem Gewebe bzw. in der Milch und in den Eiern akkumulieren. Heutzutage ist es auch üblich, dass den Nutztieren Vitamin B12 künstlich zugeführt wird, weil sie kaum noch Zugang zu den natürlichen Vitamin B12 Quellen haben und hauptsächlich Mastfutter gefüttert bekommen. Wenn man sich nun auch aus ethischen Gründen für eine vegane Ernährung entscheidet, dann spricht natürlich vieles dafür Vitamin B12 direkt über ein Präparat zu beziehen. Generell achten viele Veganer sehr viel akribischer auf ihre Nährstoffe, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Als Mischköstler sollte man durchaus auch auf kritische Nährstoffe wie B12, Vitamin D, Jod, Selen und Omega 3 achten. Der Verzehr von Fleisch und Milchprodukten ist nicht ein Garant für eine optimale Ernährung. Eine gesunde Ernährung ist eine abwechslungsreiche Ernährung. Schau dir gerne dazu die diversen Artikel zum Thema B12 an. - Vegane Nahrungsergänzungsmittel - Vitamin B12 - Vegane Präparate Produkt Tipp: B12 Tropfen von InnoNature InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre langanhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Im Interview der beiden kannst du mehr über das Unternehmen erfahren! Unsere liebsten Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature haben wir dir ebenfalls vorgestellt. Schau unbedingt vorbei! Die Vitamin B12 Tropfen aus Methylcobalamin von InnoNature sind vegan, bio zertifiziert und frei von Tierversuchen.  Mit jeder gekauften Flasche Vitamin B12 wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Je nach Bedarf ein paar Tropfen am Tag nehmen und damit gibt es eine Sorge weniger, wenn auf tierische Produkte verzichtet wird. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Alternative für veganes Hackfleisch Mittlerweile gibt es zu zahlreichen tierischen Produkten leckere vegane Alternativen. Auch Hackalternativen sind sehr beliebt. Wir zeigen dir im Artikel vegane Hackalternativen, was veganes Hackfleisch ist, woraus es besteht und wo du es kaufen kannst. Außerdem zeigen wir dir tolle Rezepte mit veganem Hackfleisch, die garantiert gut schmecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren veganen Bolognese? Veganes Hack ist vielseitig einsetzbar und unterscheidet sich geschmacklich kaum von ,,echtem Hack. Es gibt mittlerweile viele Alternativen aus Soja, Erbsen oder aus Sonnenblumenkernen. Vegane Hackfleisch-Rezepte  Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte: Sunflower Family Hack. Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche!  Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Produkt Tipp: Veganes Sonnenblumenhack von Sunflower Family Wer uns kennt weiß, dass wir das Sonnenblumenhack von Sunflower Family lieben! Es besteht zu 100% aus Sonnenblumenkernen und schmeckt einzigartig gut! Du kannst es im Shop von Sunflower Family oder in ausgewählten Bioläden kaufen. Leckere Rezepte mit dem Sonnenblumenhack stellen wir am Ende dieses Artikels vor. Hast du zum Beispiel schon mal vegane Cevapcici gekocht? Dafür eignet sich das Sonnenblumenhack perfekt! Auf der Rezeptseite gibt es unzählige vegane Hackgerichte, die den Umstieg auf vegan sehr erleichtern werden. Mit knapp 53g Protein auf 100g ist das Sonnenblumenhack eine absolute gute Eiweißquelle und das mit wenig Fett und ohne Zusatzstoffe. Einfach mal ausprobieren! Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Dein veganer Einkaufsplan - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Veganes Weihnachtsmenü mit Seitanbraten

17. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Weihnachtsmenü mit Seitanbraten Dieses Jahr gibt es eine etwas andere Weihnachtsfeier, doch trotzdem sollten wir uns alle verwöhnen und ein leckeres veganes Weihnachtsmenü auftischen. Wir stellen euch wieder ein neues veganes Menü vor und diesmal gibt es Vegane Rote Bete-Ravioli als Vorspeise, Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout zur Hauptspeise und Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen als Dessert. - Vegane Rote Bete-Ravioli - Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout - Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen Uns ist es wichtig euch ein veganes Weihnachtsmenü vorzustellen, welches besonders jedoch nicht so aufwendig ist, denn keiner möchte an den Feiertagen stundenlang in der Küche stehen. Insbesondere jetzt sollten wir die Zeit mit unseren Liebsten genießen! Viele Zutaten bekommst du auch online zum Beispiel im Rewe-Onlineshop* und bekommst Alles nach Hause geliefert. Man muss als Veganer auch an Weihnachten auf fast nichts verzichten, es gibt vegane Käsealternativen, vegane Milchalternativen, vegane Joghurtalternativen, vegane Quarkalternativen, vegane Fleischalternativen und vieles mehr! Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Dann kannst du auch nach Weihnachten lecker kochen und backen. Wir wäre es mit folgendem Plan für den Weihnachtsabend: Holt dafür eure schönste Weihnachtsdeko aus dem Keller, schreibt eine Menükarte für den gedeckten Tisch, überlegt euch tolle Getränke, druckt ein paar Weihnachtslieder aus und bereitet so viel wie möglich vom Essen am Vortrag vor. Schon letztes Jahr haben wir ein veganes Weihnachtsmenü gezaubert, auch hier kannst du dich für die Feiertage inspirieren lassen. Wenn du Lust auf Foodporn X-Mas hast, dann schaue auch bei unseren 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü vorbei. Bianca Zapatka Bianca ZapatkaBianca Zapatka Veganes Weihnachtsmenü 2020 Vegane Rote Bete-Ravioli Als vegane Vorspeise für das Weihnachtsfest haben wir einen echten Hingucker gezaubert, denn es gibt vegane Rote Bete Ravioli mit veganer Creme-Füllung. Der Teig für die Ravioli wir anstelle von Wasser mit Rote Bete Saft zubereitet und wird dadurch schön pink. Die Füllung haben diesmal weiß gelassen und eine Creme-Füllung vorbereitet. Du kannst das vegane Ravioli Rezept auch varrieren und Wasser anstatt Rote Bete Saft nehmen und dann Rote Bete in die Füllung verarbeiten. Dann passen auch Spinat, Pilze, Kartoffeln oder anderes Gemüse super. Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout Die vegane Hauptspeise für die Weihnachtsfeier ist etwas ganz besonderes, denn es gibt einen Seitanbraten gefüllt mit einer Cashew-Kräuter-Creme und dazu gibt es Semmelknödel und Pilzragout. Das ist ein richtiges veganes Festmahl! Veganer Seitanbraten klingt erstmal kompliziert, doch das ist es gar nicht. Zunächst wird die Seitan-Masse vorbereitet, dann in Form gebracht, gedämpft und anschließend nochmal gebacken. Die Wartezeiten sind vorteilhaft, denn diese kannst du für die Vorbereitungen der Beilagen oder restlichen Gerichte nutzen. Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen Das beste kommt zum Schluss, sagt man ja, doch bei uns sind alle drei Gänge super lecker. Als veganes Dessert gibt es veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen. Die Nachspeise kannst du schon am Vortrag vorbereiten, da das vegane Panna Cotta gekühlt werden muss. Die Kombination aus dem cremigen vanilligen Panna Cotta und den süß-säuerlichen Kirschen ist einfach lecker. Du kannst auch ein Mandarinen oder Orangen-Kompott kochen, denn das passt auch gut zur Weihnachtszeit. Wir wünschen euch jetzt schon viel Spaß mit unserem veganen Weihnachtsmenü! Vegane Rote Bete-Ravioli - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Ravioli-Teig - 170 g Mehl - 170 g Hartweizengrieß - 1 TL Salz - 170 ml Rote Bete Saft - 1 EL Olivenöl Zutaten Ravioli-Füllung - 1 kl. Zwiebel - 1 EL Olivenöl - 125 g Cashewkerne* (eingeweicht) - 100 g Creme Vega* - 80 ml Sojadrink* - 1/­­2 Zitrone (Saft + Abrieb) - 3-4 EL Semmelbrösel - 1 EL Hefeflocken* - 1 Msp. Muskatnuss - Salz + Pfeffer - Salbei Restliche Zutaten - 2 EL Margarine - 1 Zitrone (Saft + Abrieb) - Salbei - Salz + Pfeffer Zubereitung - Zunächst Mehl, Hartweizengrieß sowie Salz verrühren, dann restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig eingewickelt für etwa 30 Minuten kühl stellen. - Danach Füllung vorbereiten. Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Anschließend mit den restlichen Zutaten (außer Salbei) cremig mixen, Salbei hacken und dazugeben. - Dann Nudelteig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit einem Glas Kreise ausstechen, etwa 1 TL von der Füllung in die Mitte geben. Danach den Rand mit Wasser bestreichen, einen zweiten Kreis darauf geben. Mit einer Gabel vorsichtig festdrücken. - Anschließend Salzwasser aufkochen, Hitze auf niedrige Stufe stellen und Ravioli nacheinander für 4-5 Minuten darin garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Danach Ravioli abtropfen lassen. - Zum Schluss Margarine in einer Pfanne schmelzen, Salbei sowie Zitronensaft und -abrieb dazu geben, Ravioli darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 90 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Seitanbraten - 200 g Seitan-Fix* - 50 g Kichererbsen - 1 EL Hefeflocken* - 1 Zwiebeln - 50 g Champignons - 1 Knoblauchzehe - 250 ml Gemüsebrühe* - 100 g Tofu - 2 EL Sojasauce* - 2 EL Tomatenmark - je 1 EL Misopaste + Paprikapulver + Agavendicksaft - je 1 TL Salz + Rosmarin + Thymian + Oregano - 1/­­2 TL Pfeffer - Olivenöl Zutaten Seitanbraten-Füllung + Glasur - 100 g Cashewkerne (eingeweicht) - 150 g Creme Fraiche Alternative o. Quarkalternative - 3 EL Semmelbrösel - 1 Zitrone (Saft + Abrieb) - Salz + Pfeffer - Kräuter - 100 ml Wasser - 3 EL Olivenöl - 2 EL Sojasauce - 1 EL Agavendicksaft - 1 TL Misopaste Zutaten Semmelknödel - 3 trockene Brötchen - 200 ml Sojadrink* - 1 Zwiebel - 2 EL Öl - 1 TL Senf -  1/­­2 Zitrone (Saft) - 4 EL Mehl - 3 EL Sojamehl - 1 Prise Muskatnuss - Salz + Pfeffer - Petersilie Zutaten Pilzragout - 400 g Champignons - 300 g Austernpilze - 2 EL Margarine - 1 Zwiebel - 50 ml Rotwein (optional) - 1 EL Tomatenmark - 1 EL Mehl - 200 ml Brühe - 120 ml Sojacuisine* - 2 EL Zitronensaft - Salz + Pfeffer - Muskatnuss - Petersilie Zubereitung Seitanbraten - Zwiebel, Knoblauch würfeln, Champignons vierteln. Anschließend mit Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Nun mit den restlichen Zutaten (außer Seitan-Fix) zu einer cremigen Masse mixen. - Danach mit Seitan-Fix für etwa 10 Minuten zu einer Masse kneten. Dann kurz ruhen lassen - Für die Füllung alle Zutaten (außer Kräuter) zu einer cremigen Masse mixen. Anschließend Kräuter fein hacken, zu der Füllung rühren. - Danach alle Zutaten für die Glasur miteinander verrühren und beiseite stellen. - Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. - Anschließend Seitan zu einem Rechteck (1 cm dick) ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Danach längs aufrollen und fest in ein Mulltuch oder Alufolie einwickeln. Für 60 Minuten in einem Topf mit Dämpfeinsatz dämpfen. - Dann den Braten vom Tuch oder Alufolie befreien, in eine Auflaufform legen, mit 1/­­3 der Marinade bestreichen und etwa 30 Minuten backen. Nach jeweils 10 Minuten den Braten mit je 1/­­3 der Marinade bestreichen. Vor dem Anschneiden kurz ausdampfen lassen. Zubereitung Semmelknödel - Zwiebel würfeln und mit dem Öl in einer Pfanne glasig braten. Anschließend Sojadrink dazugeben und Pfanne von der Hitze nehmen. - Nun Brötchen klein würfeln, die Zwiebel-Sojadrink-Mischung sowie die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, gut durchmischen und für 1-2 Stunden ziehen lassen. - Dann Salzwasser in einem Topf aufkochen. In der Zwischenzeit mit feuchten Händen Knödel formen. Die Oberfläche der Knödel sollte glatt sein. Falls die Masse zu weich ist, dann noch etwas Sojamehl dazugeben. - Danach im siedenden Wasser für etwa 15-20 Minuten ziehen lassen. Zubereitung Pilzragout - Pilze putzen und vierteln, Zwiebel fein würfeln. Anschließend Margarine in einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebel dazugeben und glasig anbraten. Nun die Pilze hinein geben und für weitere fünf Minuten anbraten. - Danach Tomatenmark sowie Mehl einrühren und kurz anrösten. - Dann Rotwein (optional) dazu gießen und ein reduzieren lassen. - Mit Brühe ablöschen und für etwa 10-15 Minuten eindicken lassen. - Anschließend mit Sojacuisine, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit gehackter Petersilie, Knödel und Seitanbraten servieren. Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen - Vorbereitungszeit: 10 Minuten - Koch/­­Kühlzeit: 10/­­60 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Marzipan-Panna Cotta - 250 ml Mandeldrink* - 100 ml Sojacuisine* - 75 g Marzipanrohmasse - 2 EL Rohrohrzucker - 1 Päckchen Vanillezucker - 2 EL Agar-Agar* Zutaten Kirschen - 1 Glas Kirschen - 1 Orange (Saft + Schalet) - 2 EL Rohrohrzucker - 1/­­2 TL Spekulatius-Gewürz - 1 EL Speisestärke - 2 EL Wasser Zubereitung - Mandeldrink, Sojacuisine Milch mit Rohrohrzucker und Vanillezucker in einen Topf geben und gut verrühren. Anschließend Marzipan klein schneiden, dazugeben und bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich der Marzipan aufgelöst hat. - Danach Agar-Agar mit Wasser verrühren, zugeben, gut umrühren und einmal kurz aufkochen. In Gläschen füllen, abkühlen lassen und mindestens 1 Stunde kaltstellen. - Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Den Saft in einen Topf gießen. Rohrohrzucker sowie Spekulatius-Gewürz zugeben und aufkochen lassen. - Dann Speisestärke in Wasser anrühren, zum Kirschsaft geben, gut verrühren und so lange köcheln lassen bis der Saft eindickt. Danach Kirschen vorsichtig unterheben und etwas abkühlen lassen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Weihnachtsmenü 2019 - X-Mas Foodporn - 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partyhäppchen - Vegane Fingerfood Rezepte - 12 beliebte Weihnachsgewürze - Vegane Tannenbaum-Plätzchen - Party-Zupfbrot mit Basilikum-Pesto und Chili - Vegane Geschenke online kaufen - Vegane Geldbörsen: Last-Minute-Geschenktipp für Weihnachten - Rezepte veganisieren! - 2020 Vegan Werden - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Zuckeralternativen für Veganer

16. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Zuckeralternativen für Veganer Sich zuckerfrei zu ernähren ist beliebter denn je! Verständlich, denn industrieller Zucker hat nachweislich schlechte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Zu viel Zucker kann zum Beispiel die Organe schädigen, zu Darmproblemen führen, Hautkrankheiten hervorrufen und und Entzündungen fördern. Wir zeigen dir heute vegane Zuckeralternativen und erklären dir, warum diese ein besserer und gesünderer Ersatz für industriellen Zucker sind.  Die meisten der Zuckeralternativen hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Inhaltsverzeichnis - Was ist überhaupt Zucker? - Wie ungesund ist industrieller Zucker? - Warum Zuckerersatz? - Welche Zuckeralternativen sind vegan? - Wo finde ich zuckerfreie Rezepte? Was ist überhaupt Zucker? Zucker ist nicht gleich Zucker. Unter den Begriff fallen verschiedene Arten von Zucker, wie beispielsweise Glucose (Traubenzucker), Fructose (Fruchtzucker) oder Lactose (Milchzucker). Auch Stärke (z.B. in Kartoffeln) und Saccharose (typischer Haushaltszucker) gehören zu den Zuckern. Alle Zuckerarten gehören zu den Kohlehydraten. Industrieller Zucker wird i.d.R. aus Zuckerrüben hergestellt und besteht zu 100% aus Saccharose. Auch Rohrzucker besteht zu 100% aus Saccharose, wird aber aus tropischem Zuckerrohr hergestellt. Der glykämische Index ist bei industriellem Zucker sehr hoch. Dieser Messwert gibt an, wie schnell ein Lebensmittel unseren Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. vegane Zuckeralternativen Wie ungesund ist industrieller Zucker? Als industriellen Zucker bezeichnet man Zucker, der künstlich (also industriell) hergestellt wurde und gerade dieser ist so problematisch. Industrieller Zucker (sowohl weißer, als auch brauner) enthält viele Kalorien und soll für Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Adipositas verantwortlich sein. Auch der Darm wird von übermäßig Zuckerkonsum angegriffen. Dennoch macht die Menge das Gift. Wer also dauerhaft zu viel industriellen Zucker zu sich nimmt, könnte gesundheitliche Probleme bekommen. Unser Körper schüttet nach dem Zuckerkonsum (und dem damit verbundenen Anstieg des Blutzuckerspiegels) Insulin aus, um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken. Sobald dieser dann abfällt, verlangt der Körper nach neuem Zucker und das Ganze beginnt von vorne. Ein stark schwankender Blutzuckerspiegel kann sich negativ auf den Kreislauf und die generelle Gesundheit auswirken. Bereits 2015 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) deshalb neue Verzehrempfehlungen für Zucker herausgegeben. Die tägliche Einnahme von 25 Gramm oder 6 Teelöffeln Zucker sollte demnach nicht überschritten werden. Leider ist das bei den meisten Menschen noch nicht angekommen und der Zucker wird freudig weiter konsumiert. Morgens im Kaffee oder Tee, nachmittags im Gebäck, in Snacks und Süßigkeiten oder ganz versteckt in Fertigprodukten. Oft erkennt man gar nicht auf den ersten Blick, ob und wie viel Zucker sich in einem Produkt befindet. Wichtig: Für Zucker, der sich in Obst oder Gemüse befindet, empfehlen die WHO und die DGE keine Obergrenze! Wenn du mehr über Zucker erfahren möchtest, dann können wir dir das kostenlose Ebook von Ecodemy empfehlen! Dort kannst du essenzielle Dinge über Zucker lernen, dein Wissen erweitern und dir tolle Praxistipps für deine Ernährung holen! (C) ecodemy Warum Zuckerersatz? Bei Zucker besteht die Gefahr, schnell süchtig danach zu werden und sich an den angenehm süßen Geschmack zu gewöhnen. Es ist belegt, dass Süßes, gerade in Kombination mit Fettigem, das Belohnungssystem im Gehirn anregt (Quelle: Quarks.de). Wenn man sich übrigens von jetzt auf gleich gegen jede Art von Zucker entscheidet, könnte es sogar zu leichten Entzugserscheinungen kommen. Ergo: Es geht dir schlecht, du bekommst Heißhungerattacken, schlechte Laune usw. Diese Erscheinungen sind aber nicht von langer Dauer. Zuckerersatz ist insofern sinnvoll, da er meistens weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker enthält, trotzdem eine angenehme Süße besitzt und in manchen Fällen aus gesünderen Inhaltsstoffen hergestellt wurde. Zuckeralternativen sind nicht persé gesund, sind aber dennoch eine bessere Alternative zu herkömmlichen industriellen Zucker. Du solltest Zuckerersatz aber auch nur in Maßen genießen und deinen Konsum stets im Auge behalten. (C) Keimling Welche Zuckeralternativen sind vegan? Im Folgenden stellen wir dir einige vegane Zuckeralternativen vor. Kokosblütenzucker Kokosblütenzucker wird aus dem Nektar der Kokospalme gewonnen. Sein glykämischer Wert ist sehr gering, also lässt er deinen Blutzuckerspiegel nur langsam und gleichmäßig ansteigen. Er besitzt außerdem einige wichtige Nährstoffe wie Kalium, Magnesium, Zink, Eisen, Bor, Kupfer und Schwefel. Du kannst ihn genauso wie braunen Zucker anwenden. Der Geschmack erinnert an Vanille und Karamell. Achte beim Kauf auf jeden Fall auf Nachhaltigkeit und Bioqualität! Kokosblütenzucker findest du in manchen großen Supermärkten oder im Bioladen. Uns überzeugt der Kokosblütenzucker von Keimling. Er ist selbstverständlich bio-zertifiziert, vegan und glutenfrei. Außerdem bekommst du 5% Rabatt, wenn du drei gleiche Packungen kaufst. 750g kosten 9,76EUR. (C) Keimling Trockenobst Auch Trockenobst kann ein Weg sein, um deine Speisen natürlich zu süßen. Dafür eignen sich vor allem Feigen, Datteln, Rosinen und Aprikosen. Diese kannst du zum Beispiel in ein Müsli oder einen Smoothie geben, um den Geschmack zu versüßen oder dein Gebäck süßer machen. - Feigen: Goldfeigen eignen sich super zum Süßen. Sie sind gesund und enthalten viel Bitamin C, Vitamin B1 und B6, sowie Folsäure, Calcium und Magnesium. 500g Goldfeigen von Keimling kosten 7,36EUR. Alle Produkte von Keimling überzeugen mit höchster Bioqualität und Reinheit. Brownie Rezept mit Datteln - Datteln: Datteln sind mittlerweile super beliebt und das nicht ohne Grund. Sie schmecken sehr süß und enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralien, sowie einige sekundäre Pflanzenstoffe. Ein gesunder und süßer Snack sind beispielsweise die Datteln Deglet Nour Supreme von Keimling. 250g kosten 3,33EUR. - Rosinen: Rosinen sind eine beliebte Backzutat und eignen sich super zum natürlichen Süßen. Sie enthalten unter anderem wichtige Antioxiantien, Magnesium, Eisen und Kalium. 200g grüne Rosinen von Keimling kosten 4,86EUR. - Aprikosen: Aprikosen sind ebenfalls ein beliebter Rohkost-Snack und süßen deine Speisen auf natürliche Weise. Sie sind super gesund und enthalten beispielsweise super viel Provitamin A, Vitamin B5 und Folsäure. 500g Wildaprikosen von Keimling kosten 8,34EUR. Gelier Birkenzucker von Xweet Xylit /­­ Birkenzucker Xylit, auch Birkenzucker genannt, ist eine sehr beliebte Zuckeralternative. Er gehört zu den Zuckeralkoholen und ist auch in manchen Beeren und Gemüsearten vorhanden. Vor allem im skandinavischen Raum ist sie schon bekannt und wird gerne genutzt. Geschmacklich unterscheidet er sich gar nicht von herkömmlichem Zucker, weswegen er super geeignet zum Backen ist. Xylit enthält 40% weniger Kalorien als Zucker, ist glutenfrei und vegan. Er kann jedoch bei übermäßigem Konsum abführend und aufblähend wirken. Der Bio-Xylit Birkenzucker von Xweet überzeugt mit seine hohen Bioqualität und Reinheit. Die 350g Packung kostet 8,98EUR. Von Xucker gibt es ebenfalls hochwertigen Xylit in Bioqualität. Der Zuckerersatz stammt aus Frankreich und wird in Deutschland abgefüllt. 1kg kosten 10,71EUR. Erythrit Auch Erythrit ist eine tolle natürliche Zuckeralternative, welche zu den Zuckeralkoholen gehört. Erythrit kommt ebenfalls geschmacklich nah an industriellem Zucker ran und ist ideal zum Süßen von Gebäck, Torten, Getränken und mehr geeignet. Er kommt in Obtt oder Pistazien vor, wird aber für die Herstellung als Süßungsmittel meist chemisch gewonnen. Er enthält keine Kalorien und besitzt ca. 70% der Süßkraft von industriellem Zucker. Erythrit ist meistens besser verträglich als Xylit. Der Bio Erythrit von Xweet ist eine tolle vegane Zuckeralternative. Er enthält keine Kalorien und stammt aus biologischem Anbau. 330g kosten 7,98EUR. Xucker bietet ebenfalls Erythrit an. Er ist vegan und ohne wurde ohne Gentechnik in Frankreich hergestellt. 1kg kosten 10,71EUR. Reissirup Reissirup kommt aus Japan. Er besteht hauptsächlich aus Glucose, Maltose und Mehrfachzucker. Er ist vor allem für Menschen mit einer Fructoseintoleranz geeignet. Nichtsdestotrotz enthält er auch Kalorien (ca. 300kcal pro 100g), jedoch weniger als Haushaltszucker. Er eignet sich zum Süßen von Getränken und Süßspeisen und kann auch zum Backen verwendet werden. Beachte jedoch, dass der hohe Wassergehalt dafür sorgt, dass die Süßkraft eher gering ist. Rezepte müssten dann dementsprechend abgeändert werden. Achte beim Reissirup ebenfalls auf europäischen Anbau und Bioqualität. Du findest Reissirup meistens in Bioläden oder online, wie zum Beispiel im Onlineshop Vekoop. Dort kannst du den Naturkorn Mühle Werz Reissirup kaufen. Er überzeugt mit Bioqualität und gutem Preis-Leistungsverhältnis. 600g kosten 5,68EUR. Zuckerrübensirup Zuckerrübensirup dient häufig als Brotaufstrich, enthält reichlich Folsäure, Eisen, Kalium und Magnesium und zählt zu den basischen Lebensmitteln. Er ist auch zum Kochen und Backen geeignet und ein toller veganer Zuckerersatz. Der Geschmack ist herb-süß und erinnert an Malz und Karamell. Im Vergleich zu industriellem Zucker hat er etwas weniger Kalorien. Außerdem können Zuckerrüben in Deutschland zwischen September und Dezember angebaut werden, was natürlich ökologischer ist, als Importware. Zuckerrübensirup findest du in gut sortierten Supermärkten und in Bioläden. Wir empfehlen den Bauckhof Zuckerrübensirup im Becher von dem Onlineshop Vekoop. Der Sirup selbstverständlich mit seriösen Bioqualitätssiegeln ausgezeichnet, frei von chemische Zusätzen und Gentechnik und kostet 3,23EUR. (C) vekoop Überreife Banane, Apfelmus Beim Backen eignen sich sehr reife Bananen oder Apfelmus perfekt zum Süßen! Beides fungiert auch super als Eiersatz beim Backen und verleiht seinen Kreationen eine natürliche Süße. So sind die Leckereien beispielsweise auch für Babys geeignet. Stevia Stevia wird aus der Pflanze Stevia rebaudiana gewonnen und stammt aus Südamerika. Auch in asiatischen Ländern wird es als Zuckerersatz verwendet. Bei uns ist Stevia erst seit 2011 zugelassen und war dann sehr im Hype. Stevia ist kalorienarm und ist auch für Diabetiker ein guter Zuckerersatz, da er insulinunabhängig verstoffwechselt wird. Es hat eine 450 Mal höhere Süßkraft als Haushaltszucker. Erhältlich ist Stevia in flüssiger-, pulverisierter- oder in Tablettenform. Auch Stevia gibt es mittlerweile in gut sortierten Supermärkten zu kaufen. In Pulverform kannst du es zum Beispiel im Onlineshop Nu3 kaufen. Das allcura Stevia Streupulver eignet sich zum backen und verfeinern von Süßspeisen. 150g kosten 7,99EUR. (C) Nu3 Ahornsirup Ahornsirup macht sich perfekt im Tee oder über den Pancakes. Er wird aus den Stämmen Zuckerahorns abgezapft und durch Erhitzen eingedickt. Ahornsirup enthält hauptsächlich Saccharose und Fruktose . In den meisten Fällen enthält er 45% Wasser, weshalb er pro 100g nur 260 Kalorien enthält. Dennoch ist er nicht wirklich gesünder als herkömmlicher Zucker! Je nach Farbe wird der Ahornsirup in Grad AA bis D unterteilt Der hellste Grad ist A und der Dunkelste D. Je dunkler der Ahornsirup, desto intensiver schmeckt er. Traditionell stammt er aus Kanada, aber mittlerweile kursieren auch einige Importprodukte aus China. So oder so: Ahornsirup wird von weither importiert und ist deshalb nicht wirklich ökologisch. Wenn du ihn dennoch als Zuckerersatz genießen möchtest, achte auf jeden Fall auf Bioqualität und möglichst nachhaltigen Anbau. Ahornsirup findest du eigentlich in jedem Super- oder Biomarkt. Wir können dir zum Beispiel den Naturata Ahornsirup im Onlineshop Vekoop empfehlen. Er überzeugt mit höchster Bioqualität und stammt aus nachhaltigen Anbauprojekten aus der kanadischen Provinz Quebec. Der Ahornsirup koste 7,35EUR. (C) vekoop Agavandicksaft Agavendicksaft ist schon länger sehr beliebt in der veganen Küche. Die angenehme Süße erhält er durch eine Mischung aus Fructose und Glucose. Sein glykämischer Index ist recht niedrig. Er enthält außerdem einige Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Doch Achtung: Da er besonders viel Fructose enthält, ist er für Menschen mit einer Fruchtzuckerunverträglichkeit nicht geeignet! Selbstverständlich ist Agavendicksaft kein super gesundes Süßungsmittel, aber es eignet sich vor allem als Zuckerersatz zum Süßen von Getränken oder Müslis. Zum Backen ist er nicht geeignet. Du solltest dennoch beachten, dass die Agaven aus Übersee importiert werden und der Konsum von Agavendicksaft deshalb nicht besonders ökologisch ist. Achte auf jeden Fall auf Bioqualität! Der Agavendicksaft von Allos überzeugt mit Bioqualität und hoher Süßkraft. 250g kosten 3,42EUR im Online Shop Veekop. (C) vekoop Wonig Der vegane Honigersatz Wonig wird immer beliebter. Von Vegablum gibt es eine große Auswahl veganer Honigalternativen, die sich Wonig nennen. Die Sorte Löwenzahn eignet sich hervorragend zum Süßen von Tee und Müsli, über Pancakes oder als Brotaufstrich. Der blumige Geschmack dieser Honigalternative ist nicht zu süß und die Konsistenz ist perfekt. Das Produkt überzeugt mit Bioqualität und wenigen Inhaltsstoffen (Rohrohrzucker, Wasser, Löwenzahn-Extrakt 5,5%). 225g kosten 4,99EUR. Erhältlich im Onlineshop von vegablum. Wonig aus Löwenzahn von Vegablum Wo finde ich zuckerfreie Rezepte? Wir können dir einige tolle Blogs und Seiten empfehlen, wo du zuckerfreie Rezepte findest! Super lecker und einfallsreich sind die zuckerfreien und veganen Rezepte von Anja Giersberg. Ob klassischer Apfelkuchen, saftiges Bananenbrot oder sogar Stickers - Anja zeigt, dass zuckerfrei vegan backen absolut möglich ist! Tolle vegane und zuckerfreie Rezepte gibt es auch bei Anna von Veg vom Zucker. Du findest dort Hauptgerichte, Desserts, Gebäck, Shakes und Co., bist also bestens versorgt. Die Rezepte sind einfallsreich und trotzdem gut nach zu kochen. Sofia von Iss Happy Sofia von Iss Happy erklärt dir in ihrem Beitrag: Vegan & zuckerfrei - 7 Tipps für eine zuckerfreie Ernährung was du beachten musst, wenn du dich zuckerfrei ernähren möchtest. Du findest bei Iss Happy außer Rezepten und Blogbeiträgen auch Online-Seminare und Coachings. Wenn du mehr über Isabel und ihre Arbeit erfahren möchtest, schau dir unser Interview an. Wirf auch gern mal einen Blick in unsere Buchempfehlungen, dort zeigen wir dir die besten Bücher zum Thema zuckerfrei leben. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Süssigkeiten - Vegane Bücher - Zuckerfreie Buchtipps - Veganer Streuselkuchen mit Apfel - Zuckerfreier Adventskalender von Pausenfudder - Leckere, gesunde Snacks von Pausenfudder - Natürliche Zuckeralternativen von Xveet - Vegane Heidelbeerenmarmelade mit Birkenzucker Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Blätterteig-Canapés mit karamellisierten Zwiebeln & Thymian

3. Dezember 2020 Eat this! 

Knusprige Blätterteignester, gefüllt mit einer Ladung süß-säuerlichen Umami-Zwiebeln, getoppt mit simplem, veganem Nusskäse und einer süß-herben Preiselbeersauce - das sind ... Der Beitrag Blätterteig-Canapés mit karamellisierten Zwiebeln & Thymian erschien als erstes auf Eat this!.

die besten veganen Online-Kochkurse

9. November 2020 The Vegetarian Diaries 

die besten veganen Online-Kochkurse Du bist auf der Suche nach veganen Online-Kochkursen, möchtest lernen, wie du veganen kochen kannst oder bist einfach nur auf der Suche nach tollen Rezeptvideos, Anleitungen und Rezepten!? Dann habe ich hier ein paar tolle Empfehlungen für vegane Online Kochkurse für dich! Außerdem findest du ganz unten einen Rabatt-Gutschein für alle Online-Kochkurse der Kurkuma @home Online-Kochschule! vegane Online-Kochkurse bei Kurkuma@home Wie du vielleicht weißt, bin ich seit einigen Jahren gemeinsam mit Roman Witt Inhaber Deutschlands erster veganen Kochschule: der Kurkuma Kochschule in Hamburg. Seit 2020 haben wir darüber hinaus mit Kurkuma @home eine Online-Kochschule eröffnet. Dort findest du aktuell mehr als 10 unterschiedliche Online-Kurse mit mehr als 150+ Videos. In jedem unserer veganen Online-Kochkurse führt dich eine KöchIn durch ihr persönliches Lieblingsthema. So gibt es zum Beispiel Online Kurse zur thailändische, türkischen oder japanischen Küche. Auch Kurse zu den Themen vegane Burger, veganes Frühstück oder ein Kurs zum Thema Einstieg in die vegane Küche findest du in der Online-Kochschule mittlerweile. Ein Kochkurs – alles drin Das tolle an den Kursen ist, dass du jederzeit in deinem eigenen Tempo und nach persönlicher Lust und Laune Gerichte mit- bzw. nachkochen kannst. Durch den Kauf des Kochkurses hast du einen unbegrenzten Zugriff (kein Abo!) auf die Kursinhalte und kannst dir jedes Video anschauen, wann und so oft du möchtest. Die Kurse und Rezepte sind in einzelne Videos aufgeteilt, die du dir unabhängig voneinander jederzeit anschauen kannst. Ob du die Online-Kochkurse und Videos an deinem PC, auf dem Handy oder am Tablet anschauen möchtest, ist ganz dir überlassen. Meine Lieblings-Online Kochkurse Welche Themen du besonders interessant findest, weißt du selber natürlich am Besten. Ein paar Tipps und Empfehlungen möchte ich dir gerne aber noch mit auf den Weg geben! ? veganer Online Kochkurs – Thai Food Koch: Roman Witt 16 verschiedene Rezepte & Videos, mehr als 2 Stunden Videomaterial Bei asiatischen Länderküchen werde ich immer neugierig. Gerade die thailändische Küche biete unglaublich viel Abwechslung, vegane Gerichte und vor allem natürlich auch viel zum Lernen. Im Kurs zeigt dir Roman, der bereits viele Monate in Thailand verbracht hat, einen Teil seiner Lieblingsrezepte. Von verschiedenen Currys wie dem Massaman Curry mit Jackfruit über einen Green Papaya Salat, Frühlingsrollen, Kao Phad Bratreis hin zu Mango Sticky Reis und vielen weiteren Rezepten! In jedem Video erfährst du alle Zubereitungsschritte und kannst jedes Gericht direkt zu Hause nachkochen. Arnes Tipp: Unbedingt das Kao Soi Curry und die Mie Nudeln mit Räuchertofu ausprobieren! zum veganen Online Kochkurs – Thai Food veganer Online Kochkurs – türkische Küche Köchin: Yelda Yilmaz 14 verschiedene Rezepte & Videos Bei türkischer Küche denkt der ein oder andere vielleicht schnell an Pide, Döner, Börek und so weiter. Die türkische Küche bietet darüber hinaus aber natürlich soooo viel mehr spannende und vor allem abwechslungsreiche Gerichte! Im veganen Online Kurs Türkische Küche erwarten dich so tolle vegane Rezepte wie Biber Dolma - gefüllte grüne Paprika, Lahmacun, Tzaziki, frisch gebackenes Fladenbrot oder süßer Kürbis in Sirup. In jedem Video erklärt dir Yelda alle Zubereitungsschritte und darüber hinaus viele Tipps und Tricks. Auch das ein oder andere „typisch“ türkische Gewürz verrät sie dir natürlich! Arnes Tipp: Unbedingt einmal Börülce salatas? (Salat mit Augenbohnen) und zum Nachtisch Muhallebili Kaday?f (Pudding mit Engelshaar) ausprobieren! zum veganen Online-Kochkurs – Türkische Küche veganer Online Kochkurs – Ramen, Gyoza & Kimchi Koch: Arne Ewerbeck 16 Rezepte und 20 Videos Ich bin ein großer Fan der japanisch und südkoreanischen Küche. Gerade zu einer leckeren vegane Ramen und einem Kimchi kann ich einfach nicht ‚Nein‘ sagen. Leider gibt es in vielen Restaurants nur sehr selten vegetarisch bzw. vegane Ramen-Varianten. Da lohnt es sich dann einfach selber einmal zum Kochlöffel zu greifen und leckere Ramen-Rezepte zu kochen. In diesem Online-Kochkurs zeige ich dir meine liebsten Ramen-Rezepte. Außerdem gibt es im Kurs ein tolles, selbstgemachtes Kimchi. Außerdem zeige ich dir 5 abwechslungsreiche Füllungen für vegane Gyozas (gefüllte Teigtaschen) sowie dazu passende Dipps. Alles in allem einfach eine Runde Sache! Arnes Tipp: Unbedingt die vegane Tonkotsu-Ramen, Kimchi und die Mock-Duck Gyozas ausprobieren! Zum veganen Online Kochkurs – Ramen, Gyoza & Kimchi veganer Online-Kochkurs – Weihnachtsrezepte Köche: Arne Ewerbeck & Roman Witt 20 Rezepte und 22 Videos! Du bist auf der Suche nach leckeren veganen Rezepten für Weihnachten? Dann haben Arne und Roman hier genau das Richtige für dich vorbereitet. Insgesamt 20 weihnachtliche Rezepte von tollen Suppen, Salaten hin zur deftigen Hauptspeise und süßen Desserts, findest du alles in unserem veganen Weihnachtskochkurs! Arnes Tipp: Unbedingt die Rotkohlsuppe mit Miniknödeln und den veganen Wellington ausprobieren! Zum veganen Weihnachts Online Kochkurs Viel Spaß mit den veganen Online-Kochkursen. Neben den von mir genannten Kursen findest du auf der Website von Kurkuma @home noch viele weitere Rezepte und Videos. Schau einfach einmal rein! Und als kleine Empfehlung und Anreiz erhältst du mit dem Rabattcode TVD-2020 aktuell 10 % Rabatt auf alle angebotenen Kurse! The post die besten veganen Online-Kochkurse appeared first on The Vegetarian Diaries.

Vegane Getränke ohne Alkohol

24. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Getränke ohne Alkohol Coole Drinks müssen keinen Alkohol enthalten und sind trotzdem alles andere als langweilig. Alkoholfreie Getränke können raffiniert sein und noch dazu großartig schmecken. In diesem Artikel erfährst du, welche Getränke vegan sind und in welcher Form Alkohol vegan ist. Außerdem verraten wir unsere liebsten alkoholfreien Getränke und tolle Rezepte für Drinks mit 0% Promille. Inhaltsverzeichnis: - Welche alkoholfreien Getränke sind vegan? - Ist Alkohol eigentlich vegan? - Unsere liebsten alkoholfreien Getränke - Rezepte für alkoholfreie Drinks Welche alkoholfreien Getränke sind vegan? Viele (bekannte) Limonaden, Säfte, Fruchtsaftgetränke und Nektare sind oft nicht vegan. Das liegt daran, dass sie mithilfe von tierischen Inhaltsstoffen geklärt werden. Das ist für uns als Verbraucher leider nicht zu erkennen: Meistens kommt dabei Gelatine zum Einsatz, die aus Geflügel-, Fisch-, Rinder- oder Schweinebestandteilen hergestellt wird. Da das bei der Produktion passiert und nicht dem fertigen Produkt zugesetzt wird, müssen die Hersteller das nicht auf dem Etikett angeben. Das gilt für die meisten industriell hergestellten (naturtrüben) Säfte, denen das Fruchtfleisch teilweise nach dem Klären wieder hinzugefügt wird. Achtung: In vielen Limonaden ist (steht in der Zutatenliste) Molkepulver enthalten, was sie somit auch unvegan macht. Wie erkenne ich vegane Getränke? - Mit dem V-Label lizenzierte Getränke enthalten keine tierische Inhaltsstoffe und selbige wurden auch nicht bei der Herstellung verwendet. Außerdem sind zur Herstellung des Produktes keine Tierversuche erlaubt. - Willst du wissen, ob dein Getränk vegan ist, kannst du beim Hersteller nachfragen. Die meisten Unternehmen sind auch über ihre Social Media Kanäle kommunikativ und sehr hilfsbereit! - In dem sehr umfangreichen Einkaufsguide von PETA findest du in der Rubrik ,,Getränke diverse vegane Getränkemarken! - Über HappyCow kannst du dir Bars & Cafés mit rein veganem Angebot in deiner Nähe anzeigen lassen. Ist Alkohol eigentlich vegan? In diesem Artikel liegt der Fokus auf vegane und alkoholfreie Getränke, deshalb nur ein kurzer Exkurs zu der Frage: Ist Alkohol vegan oder nicht? Ja, reiner Alkohol ist 100 % vegan! Eigentlich wird diese Frage erst interessant, wenn wir das Getränk betrachten, in dem der Alkohol steckt. Hier wird es erst dann, wenn Alkohol gemischt wird, schwierig. Es gibt viele Zutaten, die in alkoholischen Getränken Drinks verwendet werden, die du leicht erkennen kannst. Dazu gehören: - Eier - Milch oder Milchprodukte (Sahne) - Honig - Karmin Achtung: Leider werden oft Hilfsstoffe tierischen Ursprungs in der Alkoholherstellung zum Klären verwendet. Bei diesem Vorgang werden die sogenannten Trübstoffe herausgefiltert. Dazu werden oft Gelatine oder Hausblase, aber auch Chitosan, Kasein, Albumin oder Molkenproteine verwendet. Alles tierische und somit nicht vegane Rohstoffe. Welche alkoholischen Getränke sind vegan? Bier Dank dem Reinheitsgebot ist in Deutschland gebrautes Bier immer vegan. Mittlerweile gibt es vor allem in gut sortierten Bioläden eine sehr gut Auswahl an alkoholfreien, veganen und sogar glutenfreien Biersorten! Auch bei Sekt, Cidre, Apfelwein und Wein werden zur Klärung Gelatine oder Fischblasen verwendet. Wein und Sekt Aber: Es gibt alternative Methoden, um den Wein von Trübstoffen zu befreien. Dabei werden Filter mit Aktivkohle, natürlicher Mineralerde oder pflanzlicher Gelatine eingesetzt. Zudem achten viele Bio-Winzer heute auf einen veganen Herstellungsprozess. Außerdem gibt es im Supermarkt und im Bioladen eine Auswahl veganer Weine, die mit dem V-Label gekennzeichnet sind. Hochprozentiges Die meisten destillierten Getränke wie Gin, Whisky oder Wodka kommen ganz ohne Tierprodukte aus. Werden sie gemischt mit veganen Säften oder veganen Limonaden, bleiben sie natürlich auch vegan! Unsere liebsten alkoholfreien Getränke Der Verzicht auf Alkohol ist mittlerweile viel mehr geworden als nur ein weiterer angesagter Hype. Von Dry January über die wachsende Sober-Bewegung und die steigende Nachfrage nach alkoholfreien Drinks: Seit Beginn des Jahres 2020 gibt es ein größeres Interesse an einer temporären oder komplett alkoholfreien Lebensweise. Empfehlenswert zu diesem Thema ist auch der Stern-Artikel Nüchtern ist das neue Cool: Warum alkoholfreie Spirituosen und Bars boomen. Wie bei allen alkoholfreien Alternativen solltest du nicht den direkten Vergleich zum Original mit Alkohol ziehen. Ganz ähnlich wie bei veganen Wurst- und Fleischalternativen. Denn auch da ist die Bezeichnung der veganen Version immer nur eine Art geschmackliche Orientierung. Wer jedoch unvoreingenommen rangeht, wird auch bei alkoholfreien Drinks nicht enttäuscht werden! Wer in der Hauptstadt lebt (oder mal zu Besuch ist), hat besonders großes Glück. Seit März gibt es in Berlin die Bar Zeroliq, welche ausschließlich alkoholfreie und vegane Drinks ausschenkt. Dort kannst du aus über 30 verschiedenen Craftbieren, entalkoholisierten Spitzenweinen und alkoholfreien Cocktails und Longdrinks wählen. Quelle: Zeroliq.com/­­de Alkolfreie Gin-Alternative: Seedlip Spice 94 Der Seedlip Spice 94 ist eine alkoholfreie Gin-Alternative und besteht aus destillierten und natürlichen Zutaten wie zum Beispiel: Piment, Kardamom und Grapefruit. Außerdem wurde der komplexen Mischung ein Destillat aus zwei verschiedenen Baumrinden plus Zitronenschale hinzugefügt. Geschmacklich erinnert der Seedlip Spice 94 stark an Gin, wobei die Wacholdernote fehlt. Ein perfekter Drink ohne Bar-Equipment? Einfach den Seedlip Spice 94 mit Eiswürfeln, Tonic Water und einer Grapefruitschale genießen! Der Seedlip Spice 94 ist perfekt für alkoholfreie Drinks. - guter, voller Geschmack! - zuckerfrei - ohne Farb- und Aromastoffe - Preis: ca. 30 Euro | 700 ml - kaufen Alkoholfreie Gin-Alternative: Siegried Wonderleaf Der weltweit prämierte Siegfried Rheinland Dry Gin bekommt mit Siegfried Wonderleaf eine erstklassige alkoholfreien Gin. Es ist streng genommen kein Gin, denn dieser muss schon per Gesetz mindestens 37,5 % Vol Alkohol haben. Siegfried Gin Diese Gin-Alternative zaubert die Aromen der Botanicals von Gin in kreative Drinks und raffinierte Cocktails. Siegfried Wonderleaf - die alkoholfreie Gin-Alternative - weicher, warmer Geschmack - zuckerfrei - 18 Botanicals - 2 kcal | 100 ml - Preis: ca. 18 Euro | 500 ml - kaufen Alkoholfreie Biere: Neumarkter Lammsbräu Geht es um Bier, bevorzugen wir die alkoholfreien Biersorten von Neumarkter Lammsbräu. Was ist das Besondere daran? Wir stellen unsere alkoholfreien Biere auf die gleiche Weise her wie ein alkoholhaltiges Bier. Lediglich der Malzanteil und somit der Anteil des vergärbaren Malzzuckers ist niedriger als bei einem regulären Bier. Zudem vergären wir unsere alkoholfreien Biere nur sehr kurz - was man gestoppte Gärung nennt. Neumarkter Lammsbräu - guter Biergeschmack: frisch, nicht zu herb! - Bio-Qualität - Preis: ca. 1,60 Euro | 500 ml - kaufen Alkoholfreier Wein: Riesling von Kolonne Null Für alle, die gerne Wein trinken empfehlen wir die alkoholfreien Alternativen von Kolonne Null. Kolonne Null ist übrigens ein Start-up mit Sitz in Berlin-Neukölln. Seit 2018 wird dort edler, entalkoholisierter Weißwein und Sekt hergestellt.  Die Kolonne kreiert piekfeine Weine in Co-Produktion mit prämierten Familienweingütern. Enge Zusammenarbeit mit unseren Winzern, kompromissloser Anspruch an das Traubenmaterial und gezielter Ausbau der Weine ist Maxime der Kolonne.Kolonne Null Der Riesling aus dem Jahr 2019 gehört zu unseren absoluten Favoriten. Am besten schmeckt dieser alkoholfreie Wein kalt serviert bei 6-8 °C.  Alkoholfreier Riesling von Kolonne Null - überzeugender Weingeschmack! - kalorienarm & glutenfrei - Preis: 9,65 Euro | 750 ml - kaufen Alkoholfreier Sekt: Rosé prickelnd von Kolonne Null Dieser alkoholfreie Rosé Sekt ist perfekt zum Feiern! Er schmeckt spritzig und überzeugt durch eine feine Fruchtnote. Alkoholfreier Sekt von Kolonne Null - feiner, spritziger Geschmack - Rebsorte: 90 % Muscat, 10 % Merlot  - Preis: 13,55 Euro | 750 ml - kaufen Rezepte für alkoholfreie Getränke Wir haben aus verschiedenen Gründen in den letzten Jahren hin und wieder auf Alkohol verzichtet. Das war selten wirklich schwierig - im Gegenteil! Der alkoholfreie Trend trägt natürlich dazu bei, dass du mittlerweile in jedem Supermarkt oder in jedem Bioladen eine gute Alternative kaufen kannst. Darüber hinaus ist es (in der Regel) gar kein Problem, in einem Restaurant oder einer gut geführten Bar ein Bier oder einen anderen guten Drink, ohne Alkohol zu bekommen. Für deine eigene Hausbar haben wir noch ein paar Tipps für dich. Inspiration ist manchmal alles. Dafür eignet sich der nachfolgende Buchtipp und zwei Lieblingsrezepte, die wir regelmäßig zu Hause kredenzen! Buchtipp: Richard Man - Geniale Drinks alkoholfrei Dieses Buch enthält Rezepte für abwechslungsreiche alkoholfreie Drinks, die nicht nur solo schmecken, sondern auch verschieden Speisen perfekt begleiten. Das A und O in den Rezepten sind die spannenden Zutaten, wie zum Beispiel Kräuter, Obst, Gemüse und verschiedene Gewürze. Nicht alle Rezepte sind vegan, lassen sich aber relativ einfach veganisieren! riva-Verlag Richtig klasse sind auch die Getränke auf der Basis von Saft, Tee, Kombucha oder Wein, Bier und Cider ohne Alkohol. Darüber hinaus kannst du auch kreative Cocktails mixen, wie zum Beispiel einen Tropic Matcha Mojito, der dich nichts vermissen lässt. So kannst einen alkoholfreien Abend genussvoll und ohne Langeweile gestalten - und das ohne Hangover-Feeling am nächsten Morgen! - tolles Buch mit vielen Tipps und Rezepten, die Laune machen! - Preis: 16,99 Euro - kaufen Brittani Burns Unsplash Rezept: Ingwer und Bier Dieser Drink ist schnell hergestellt und du benötigst auch keine Profiausstattung. Er wird dir besonders gut schmecken, wenn du die Hauptzutaten Bier und Ginger Ale magst. Übrigens: Der Angostura Bitter ist eine alkoholhaltige, vegane Kräutermischung aus Trinidad. Die im Rezept verwendet Menge führt dazu, dass das fertige Getränk einen Alkoholgehalt von weniger als 0,1 Prozent liegt! Zutaten: - 1 Flasche (330 ml) alkoholfreies, helles Bier - 1 Flasche (250 ml) Ginger Ale (z. B. von Schweppes) - 12 Tropfen Angostura Bitter Zubereitung: - Alle Zutaten auf zwei Biergläser verteilen und vorsichtig umrühren. Cheers! Bon Vivant Unsplash Rezept: Kräuter und Kamille Dieser Drink wird mir alkoholfreien Gin-Alternative Seedlip Spice 94 gemixt. Wir finden ihn pur ideal, aber du kannst ihn natürlich auch bei einem Essen genießen. Das wirklich Aufwendige in diesem Rezept ist der Kamille-Zitrus-Zucker-Sirup, den du aber einen Tag vorher zubereiten kannst. Kamille-Zitrus-Zucker-Sirup - 250 ml kaltes Wasser - 225 g Zucker - 4 Beutel Kamillentee - 60 ml Zitronensaft - 40 ml Orangensaft - Schale von 1/­­2 Zitrone - Schale von 1/­­2 Orange - 1 TL Agavendicksaft (statt Honig, wie im Original-Rezept) - In einem Topf Wasser und Zucker mischen, dann die Teebeutel zugeben und aufkochen lassen. Die Säfte, die Obstschalen und den Agavendicksaft hinzufügen. Die Hitze reduzieren, umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. - Den Herd ausschalten und den Sirup bei Zimmertemperatur 6 Stunden ziehen lassen. - In eine sauber Flasche abseihen und dabei aus den Teebeuteln die Flüssigkeit herausdrücken. Flasche verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. So hält sich der Sirup mindestens 2 Wochen. ... jetzt zum eigentlichen Drink: Zutaten: - 100 ml Seedlip Spice 94 - 30 ml Kamille-Zitrus-Zucker-Sirup - 60 ml Pink Grapefruit-Saft - 160 ml Kombucha naturell - 2 dünne Scheiben Pink Grapefruit, zum Garnieren Zubereitung: - In einem mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker alle Zutaten bis auf das Kombucha mischen. - 8 Sekunden lang kräftig schütten und in zwei Highball-Gläser mit Eiswürfeln abseihen. - Mit Kombucha aufgießen und vorsichtig umrühren. Mit Pink Grapefruit-Scheiben garnieren. Cheers! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Onlineshops Top 10 - Tipps für einen chemiefreien Alltag - Plastikfrei einkaufen im Supermarkt - Essbare Strohhalme von Knusperhalm - Plastikfrei leben - Zero Waste Buchtipps - Vegane Bücher - Vitamin B12 kaufen Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Walnuss Zucchini Creme

19. September 2020 Vegan Guerilla 

Walnuss Zucchini Creme In den letzten Wochen habe ich Unmengen an Zucchinis geerntet, denn die Pflänzchen in meinem Garten wollten einfach nicht mehr aufhören zu tragen. Entsprechend mussten viele neue Zucchini-Rezepte her. Denn auch meine liebsten Zucchini-Klassiker - schnelles Ofen-Gemüse oder gefüllt und überbacken - werden doch recht schnell langweilig, wenn jede alle paar Tage mindestens drei von den Teilen in der Ernte-Tasche landen. So habe ich in letzter Zeit eine ganze Menge des Gemüses verarbeitet: Von Zucchini Chips aus dem Dörrautomaten, über Zucchini-Puffer, gegrillter und in Öl eingelegter Zucchini bis hin zu Dips und Aufstrichen mit Zucchini. Um letztere soll es auch heute gehen und ich habe ein Rezept für eine einfache, aber sehr leckere, Zucchini Walnuss Creme für euch. Vegan Guerilla

Tortillas mit Gurke und Tomate, Curry-Linsen und Chili-Möhren mit Minz-Joghurt

2. September 2020 Herr Grün kocht 

Tortillas mit Gurke und Tomate, Curry-Linsen und Chili-Möhren mit Minz-JoghurtBeim Kochen faszinieren mich die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten. Ein kreatives Spiel aus Geschmacks- und Duftvarianten, Farben, aber auch Temperaturen. Wenn es besonders warm ist, mische ich gerne Kaltes mit Heißem. Das erzeugt eine angenehme Spannung. Ein Rhythmus entsteht. Ich finde, so kann man sich Erinnerungen an Länder, Landschaften und ganz besondere Momente herbeizaubern. So ging es mir auch bei diesen Tortillas. Die Tortillas leicht warm, gefüllt mit einer erfrischenden Kombination aus Salatgurken- und Tomatenstücken. Es folgen warme Linsen mit Curry und Schwarzkümmel. Darauf frisch gebratene Chili-Möhren mit einem kühlen Klacks Minz-Joghurt. Zutaten für 4 Tortillas Für die Tortillas: Die angegebene Menge reicht eigentlich für 5 Tortillas. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die erste Tortilla nie optimal wird. Das liegt an der richtigen Hitze der Pfanne. Betrachten Sie sie als gut eingesetzte Übungs-Tortilla. 170 g Dinkelmehl 630, 1/­­2 TL Salz, 25 ml Olivenöl, ca. 80 ml Wasser Für die Chili-Möhren: Hier nehme ich 5 Möhren. Eine ist eine Testmöhre, um zu schauen, ob die Möhren die richtige Konsistenz haben. 5 Möhren mit Kraut, 500 ml Gemüsebrühe (oder mehr - es kommt auf den Topf an, die Möhren müssen abgedeckt sein), 6 EL Olivenöl, 1 TL Rohrohrzucker, 1 bis 2 cm getrocknete Chilischote - je nach gewünschtem Schärfegrad Für die Linsen: 60 g Berglinsen, 3 EL Olivenöl, 1 TL Schwarzkümmel, 2 TL Currypulver mittelscharf, Salz Für die Gurke und die Tomaten: ca. 120 g Salatgurke, 3 kleine Rispentomaten, etwas Essig, Salz Für den Minz-Joghurt: 2 bis 3 EL Joghurt natur (in der veganen Variante bitte pflanzlichen Joghurt) und ein paar frische Minzblätter 1. Für die Tortillas zuerst die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und vermischen. Dann die übrigen Zutaten dazugeben, vermengen und mit der Hand verkneten. Es sollte ein gut formbarer Teig entstehen. Ist er zu trocken, geben Sie noch etwas Wasser hinzu. Tipp: Damit ich das Wasser gut dosieren kann, halte ich eine Hand kurz unter laufendes Wasser und knete mit der nassen Hand den Teig weiter. Den Teig zur Seite stellen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Den Teig in fünf gleich große Teile zerteilen. Dann zu Kugeln formen. Eine beschichtete Pfanne auf dem Herd erhitzen. Bei mir geht die Hitze bis 9. Ich stelle 7 ein. Die Arbeitsfläche etwas bemehlen. Jede Kugel zu einem Fladen mit einem Durchmesser von ca. 14 bis 15 cm auswalken. Dann legen Sie den ersten in die Pfanne. Was macht der Teig da? Er kämpft mit der Pfanne. Gerade eben noch in Sicherheit, wird er erhitzt. Wirft in seiner Not Blasen - kleine und große. Dann bildet er schwarze Flecke. Drehen Sie den Fladen (ab sofort Tortilla genannt) um. Den Dreh haben Sie schnell raus. So bereiten Sie nacheinander die Tortillas zu. Decken Sie alle mit einem Tuch ab, das hält sie formbar. 2. Für die Chili-Möhren 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Der Topf sollte vom Durchmesser etwas größer sein als die Möhren. Die geschälten Möhren 2 bis 3 Minuten darin andünsten. Geben Sie nun die 500 ml Gemüsebrühe hinzu (die Möhren sollen bedeckt sein) und 1 TL Zucker. Lassen Sie das Ganze kurz aufkochen. Dann bei kleiner Hitze circa 10 Minuten garen lassen, bis die Möhren etwas weich sind. Nicht zu weich, denn sie sollen ja noch gebraten werden. Sie können den Gabeltest machen. Ich lege - wie erwähnt - immer eine Testmöhre dazu. Die darf dann auch ruhig mal kaputtgehen. 3. Die Linsen nach Packungsanweisung kochen. Bitte nicht zu weich. 3 EL Olivenöl mit 1 TL frisch gemörsertem Schwarzkümmel und 2 TL Currypulver vermischen und in einer Pfanne erhitzen. Dann die Linsen dazugeben, alles in der Pfanne verrühren, eventuell mit Salz abschmecken und dann mit dem Deckel obenauf zur Seite stellen. 4. Die Gurke (ich lasse die Schale dran) und die Tomaten in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit etwas Essig vermischen. Mit Salz abschmecken. 5. Für den Minz-Joghurt die Minzblätter grob hacken und mit dem Joghurt natur vermischen. 6. Zurück zu den Chili-Möhren: 3 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und zusammen mit dem zerbröselten Chili-Stück erhitzen. Die Möhren dazugeben und darin braten, bis sie leicht dunkle Flecke haben. Bitte nicht zu stark anbraten. 7. Finish Die Tortillas mit den Gurken- und Tomatenstücken belegen. Dann folgen die Linsen. Darauf kommt jeweils eine Möhre. Und auf jede Möhre kommt etwas Minz-Joghurt. Viel Spaß mit den Tortillas … und viele Grüße aus dem Kochlabor Herr Grün

Vegane Hackalternativen

13. August 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Hackalternativen Mittlerweile gibt es zu zahlreichen tierischen Produkten leckere vegane Alternativen. Auch Hackalternativen sind sehr beliebt. Wir zeigen dir heute, was veganes Hackfleisch ist, woraus es besteht und wo du es kaufen kannst. Außerdem zeigen wir dir tolle Rezepte mit veganem Hackfleisch, die garantiert gut schmecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren veganen Bolognese? Veganes Hack ist vielseitig einsetzbar und unterscheidet sich geschmacklich kaum von echtem Hack. Der Umstieg lohnt sich also! Du möchtest deine Ernährung pflanzlicher gestalten und vielleicht auch komplett vegan werden? Dann schau dir unsere 10 Tipps zum vegan werden an. (C) Bianca Zapatka Inhaltsverzeichnis: - Was ist veganes Hack? - Vegane Hackfleischalternativen: Nährwerte und Inhaltsstoffe - Ist veganes Hack gesund? - Woraus besteht veganes Hack? - Veganes Hack selber machen - Veganes Hack aus Tofu - Veganes Hack aus Linsen - Veganes Hack aus Sonnenblumen - 5 vegane Alternativen zu Hackfleisch im Vergleich - Veganes Hack von Lidl - Veganes Hack von Rewe - Veganes Hack von Netto - Veganes Hack Rezepte Was ist veganes Hack? Veganes Hackfleisch ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine pflanzliche Alternative zu tierischem Hackfleisch. Es soll so aussehen und so schmecken wie das tierische Original, nur eben ohne das damit verbundene Tierleid. Wenn man sich für vegane Hackalternativen entscheidet, setzt man ein großes und wichtiges Zeichen gegen die Massentierhaltung. Es gibt veganes Hack von verschiedenen Anbietern und mit verschiedenen Zutaten. Auch in der Herstellung unterscheidet sich veganes Hack maßgeblich von tierischem Hack. Für. gemischtes Hack werden Schweine und Kühe qualvoll gezüchtet und gemästet - um am Ende noch qualvoller und grausamer getötet zu werden. Und das alles für ein Lebensmittel, was wir so super einfach durch pflanzliche Alternativen ersetzen können. Veganes Hack von Sunflowerfamily Vegane Hackfleischalternativen: Nährwerte und Inhaltsstoffe Wusstest du, dass Fleisch gar nicht so proteinreich ist, wie von vielen behauptet? 100 Gramm Hackfleisch enthält ca. 21g Protein. Hört sich viel an, doch pflanzliche Hackalternativen können viel mehr. Das Sonnenblumen Hack von Sunflower Family Germany beinhaltet beispielsweise 53 Gramm Protein. Übrigens: Du kannst deinen Proteinbedarf ganz leicht durch pflanzliche Lebensmittel decken. Lies hier nach, wie du dich unkompliziert mit allen Aminosäuren versorgen kannst. Auch was den Fettanteil angeht, unterscheidet sich pflanzliches Hack stark von tierischem. Hackfleisch enthält nämlich meist 10 mal zu viel Fett, wie veganes Hack. Fleisch enthält außerdem nachweislich schädliches Cholesterin, sowie Antibiotika, welches den Tieren häufig verabreicht wird. Und was ist beispielsweise im Sonnenblumenhack enthalten? Nichts - außer 100% Sonnenblumenkerne. Gesund, bio und sojafrei. Ist veganes Hackfleisch gesund? Die gesündere Alternative ist also auf jeden Fall das vegane Hack. Natürlich gibt es von Produkt zu Produkt noch individuelle Unterschiede, jedoch zeigt der Vergleich der Inhaltsstoffe ganz klar, dass im tierischem Hack mehr bedenkliche und ungesunde Stoffe enthalten sind, wie in den veganen Alternativen. Vor allem der geringe Fettanteil macht das vegane Hack gesünder, als das tierische. Außerdem ist kein schädliches Cholesterin enthalten, was nachweislich für zahlreiche Herz-Kreislauf-Krankheiten verantwortlich sein kann. Dennoch solltest du auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche vegane Ernährung wert legen. Sich ausschließlich von veganem Hack zu ernähren, wäre natürlich alles andere als gesund. Doch ab und zu kann man sich die leckere Fleischalternative auf jeden Fall gönnen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben! Aktuell bekommst du im Shop Sunflower Family mit dem Code ,,deutschlandistvegan 15% Rabatt. Der Code ist gültig bis Ende des Jahres 2020.  Woraus besteht veganes Hack? Veganes Hack kann man tatsächlich aus verschiedenen pflanzlichen Komponenten herstellen. Wir zeigen dir heute vier Varianten von veganem Hack. Grundsätzlich sind folgende Inhaltsstoffe in veganem Hack enthalten: Trinkwasser, pflanzliches Öl, diverse pflanzliche Gewürze (z.B. Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer etc), Essig, ggf. Weizen, Soja und/­­oder Protein wie z.B. Erbsenprotein. Veganes Hack selber machen Veganes Hack aus Tofu (C) Judith Schönenberg Der Klassiker: Veganes Hack aus Tofu. Wenn es mal schnell gehen muss, kannst du einfach Naturtofu zerbröseln, in Öl anbraten und würzen und schon hast du veganes Hack zubereitet! Tofu zeichnet sich durch einen niedrigen Fett- und gleichzeitig hohen Eiweißgehalt aus. Im asiatischen Raum gilt er als Grundnahrungsmittel. Trotz allem unterliegt er in westlichen Breitengraden einigen Irrglauben. Die typischen Soja-Mythen haben wir dir bereits aufgezeigt und erläutert. Schau gerne mal vorbei. Außerdem findest du hier unsere 10 Tipps zur Tofuzubereitung. Veganes Hack aus Linsen (C) Judith Schönenberg Auch aus Linsen sind eine tolle pflanzliche Alternative zu herkömmlichem Hack. Rote Linsen haben zwei große Vorteile: Zum Einen sind sie in 5 min, gar gekocht und zum Anderen sind sie ein toller Proteinlieferant. Sie enthalten auf 100g ca. 27g Eiweiß. Sie eignen sich super für vegane Hackalternativen. Ein Rezept für eine leckere vegane Linsenbolognese findest du hier. Dort findest du außerdem noch 4 weitere Rezepte für selbstgemachte vegane Bolognese, zum Beispiel aus Bohnen oder Haferflocken. Veganes Hack aus Sonnenblumenkernen Wer uns kennt weiß, dass wir das Sonnenblumenhack von Sunflower Family lieben! Es besteht zu 100% aus Sonnenblumenkernen und schmeckt einzigartig gut! Du kannst es im Shop von Sunflower Family oder in ausgewählten Bioläden kaufen. Leckere Rezepte mit dem Sonnenblumenhack stellen wir am Ende dieses Artikels vor. Hast du zum Beispiel schon mal vegane Cevapcici gekocht? Dafür eignet sich das Sonnenblumenhack perfekt! Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware! 7 vegane Alternativen zu Hackfleisch im Vergleich Wir zeigen dir jetzt einige vegane Hackalternativen aus dem Supermarkt. Es gibt natürlich noch viele mehr, wir zeigen dir unsere Lieblinge. Veganes Next Level Hack von Lidl (C) www.discounto.de Das vegane Next Level Hack von Lidl ist eine rohe Hackfleischalternative, die vielseitig einsetzbar ist. Du kannst damit beispielsweise Frikadellen oder Burgerpatties formen. Lidl hat mit der Eigenmarke Next Level noch andere vegane Produkte ins Sortiment genommen. Ein großer Schritt in die richtige Richtung! - Zutaten: Trinkwasser, Champignons (aus Champignons, Trinkwasser, Speisesalz, dem Säuerungsmittel Citronensäure und dem Antioxidationsmittel Ascorbinsäure), raffiniertes Kokosnussfett, 9% Erbseneiweiß, 7,4% Weizeneiweiß, Rapsöl, 3,8% Sojaeiweiß, Sojamehl, Gewürze, der Emulgator Methylcellulose, Speisesalz, Aromen, Erbsenstärke, Hefeextrakt, Bambusfaser, das färbende Lebensmittel Rote-Bete-Saftkonzentrat, die Konservierungsstoffe: (Kaliumsorbat und Natriumacetate) sowie Raucharoma. - Preis für 275 Gramm: 2,99EUR Veganes Hack von Rewe Bei Rewe findest du zahlreiche vegane Hackalternativen. Incredible Hack von Garden Gourmet (C) Rewe Das Incredible Hack ist ebenfalls roh und kann beliebig genutzt werden. Es eignet sich also sowohl für Hackbällchen, als auch für Bolognese und co. Die Marke Garden Gourmet ist nur etwas verteufelt in der veganen Szene, da sie zu dem großen und vor allem brutalen Konzern Nestlé gehört. Dennoch: Das vegane Hack von Garden Gourmet bietet auch Fleischessern eine gute Möglichkeit, ihre Ernährung pflanzlicher zu gestalten. - Zutaten: Trinkwasser, 22,9 % Sojaproteinkonzentrat, pflanzliche Öle (Raps, Kokosnuss), Stabilisator (Methylcellulose), natürliche Aromen, Branntweinessig, Knoblauchpulver, Speisesalz, Pflanzen- und Fruchtkonzentrate (Rote Beete, Karotten, Paprika, schwarze Johannisbeere), Zwiebelpulver, Gerstenmalzextrakt, schwarzer Pfeffer.  - Preis: 3,49EUR für 200 Gramm Veganes Mühlen Hack (C) Rewe Die Rügenwalder Mühle begeistert seit einigen Jahren mit einer Vielzahl von vegetarischen und veganen Produkten und bietet so tolle Alternativen zu Fleisch an. Das vegane Mühlenhack ist ein echter Klassiker. Es handelt sich um ein veganes Hack, welches bereits in 4 Min. in der Pfanne fertig ist. Perfekt geeignet für Bolognesen, Chilis oder Aufläufe mit Hack. Uns überzeugt ebenfalls die kurze Zutatenliste. - Zutaten: Trinkwasser, 26% Sojaproteinkonzentrat, Branntweinessig, Rapsöl, Kochsalz, natürliches Aroma, Gewürze, Karamell. - Preis: 2,93EUR für 180 Gramm Iglu Green Cuisine Hack (C) Rewe Das vegane Hack von Iglo aus der Green Cusine Reihe besteht aus Erbsenprotein und ist sehr eisenreich. Du findest es in der Tiefkühlabteilung. Es handelt sich ebenfalls um ein fertiges Hack, was lediglich in der Pfanne gebraten werden muss. Dann eignet es sich super für gefüllte Paprika, Aufläufe, Hacksoßen und ähnliche pflanzliche Leckereien! - Zutaten: Erbsenprotein rehydriert (65%), Rapsöl, Zwiebel, Haferprotein, Paniermehl (Weizenmehl, Hefe, Salz), Kartoffelflocken, Weizengluten, Stabilisator: Methylcellulose*, Salz, Apfelessig, Gerstenmalzextrakt, Hafervollkornmehl, Erbsenfaser, Karottensaftkonzentrat, Gewürze, Lauch, Pastinake, Kräuter, Weißkohl, Knoblauch, Karotte, Tomate, Antioxidationsmittel: Rosmarinextrakt. - Preis: 3,99EUR für 230 Gramm Veganes Soja-Hack von Veggy Friends (C) Rewe Das vegane Soja-Hack von Veggy Friends besteht lediglich aus Sojamehl. Es lässt sich somit ganz nach deinen Wünschen würzen und verfeinern. Das Hack muss ca. eine Minute in heißer Gemüsebrühe einwirken und dann in einem Sieb abtropfen. Danach lässt es sich beliebig weiter verarbeiten. Du kannst daraus zum Beispiel veganes Rührei machen! Aber natürlich lässt es sich auch zu den klassischen Hackgerichten verarbeiten. Das Würzen nicht vergessen! - Zutaten: Sojamehl, entfettet - Garantiert ohne Gentechnik - Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen - Preis: 2,29EUR für 170 Gramm Like Hack aus Soja (C) Rewe Das Sojahack von Like Meat ist, ähnlich wie die Produkte der Konkurrenz, ein fertiges Hack, welches in der Pfanne gebraten wird. Es ist bereits gewürzt und ähnelt vom Geschmack sehr dem tierischem Hack. Außerdem ist es glutenfrei. Auch dieses vegane Hack schmeckt super in herzhaften Soßen oder als Füllung von Paprika, Zucchini und Co. - Zutaten: Wasser, texturiertes Sojaprotein* 43%, Sonnenblumenöl*, natürliches Aroma, Karamellzuckersirup*, Salz, Gewürze (Knoblauch*, Muskatnuss*, Paprika*, Pfeffer*, Zwiebel*), Maltodextrin. * aus kontrolliert ökologischem Anbau (EU-/­­Nicht-EU) - Preis: 2,99EUR für 180 Gramm Veganes Hack von Netto (C) Netto Auch der Discounter Netto hat nun ein veganes Hack seiner Eigenmarke vegetar!a heraus gebracht. Es wirbt damit, zu 100% nach echtem Fleisch zu schmecken. Das rohe Hack kann vielfältig genutzt werden, wie zum Beispiel für Hackbällchen, Burgerpatties oder einfach als Hack in einer leckeren Bolognese. Außerdem ist es Soja-und weizenfrei. Es ist das günstigste vegane Hack unserer Auflistung. Ausprobieren lohnt sich also! - Zutaten: Trinkwasser, 16% Sojamehl, Verdickungsmittel Methylcellulose, 2,4% Weizenfasern, 2% Weizengluten, 2% Weizenmehl, Speisesalz, 1,6% Sojaproteinisolat, Kokosfett, Gewürze, Aroma, Stärke, Glukosesirup, Maltodextrin, Rote-Beete-Saftpulver (aus Maltodextrin, Rote-Beete-Saftkonzentrat und dem Säuerungsmittel Citronensäure), der Konservierungsstoff Kaliumsorbat, der Säureregulator Natriumacetate sowie das Antioxidationsmittel Natriumascorbat. - Preis: 1,99EUR für 275 Gramm Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Veganes Hack Rezepte Hast du jetzt auch so richtig Hunger auf veganes Hackfleisch bekommen? Wir zeigen dir unsere liebsten Rezepte mit veganem Hack, die unfassbar gut schmecken! Vegane Hackfleisch-Rezepte Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte: Sunflower Family Hack. Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche!  Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Eine kleine Erinnerung an unsere Kindheit: Hackbällchen! Aber jetzt natürlich komplett vegan. Diese veganen Hackbällchen sind schnell und einfach gemacht. Vegane Hackbällchen kannst du in viele Gerichte mit ein binden. Wie wäre es mit leckeren Spagetti Napoli mit den veganen Hackbällchen als Ergänzung? Auch als Füllung für eine vegane Teigtasche, oder einfach als Beilage zu Kartoffelbrei eignen sich die kleinen veganen Hackbällchen perfekt. Probier es einfach mal aus und lasse deiner Kreativität freien Lauf. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Vegane Honigalternativen - Rezepte einfach veganisieren - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Anzeige. Dieser Artikel enthält teilweise Affiliate-Links oder entstand in Kooperation mit einem Partner. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir! 

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche!

30. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Wer sich nach den neusten Foodtrends fragt, der kommt an der veganen Ernährung einfach nicht vorbei. Im Artikel 10 Tipps, um vegan zu werden haben wir für dich spannende Informationen zusammengefasst. Vegan ist so trendy, dass es vor keiner Küche Halt macht: Es wird quer durch alle Generationen ausprobiert. Die Vorteile einer veganen Ernährung gelten schließlich auch für alle Menschen: - Die Blutwerte können sich verbessern, wenn man auf Fleisch und Wurst verzichtet oder seinen Konsum reduziert. Das gilt besonders für das Cholesterin, also das im Körper zirkulierende Fett. Anstelle der Einnahme von Medikamenten kann eine Ernährungsumstellung die Lösung sein, wenn dieser Wert zu hoch ist. - Die vegane Ernährung ist zeitgemäß und ressourcenschonend. Sie ist ein deutliches Statement gegen Massentierhaltung und die Ausbeutung der Natur. - Mit pflanzlicher Nahrung kann man viel mehr Menschen ernähren, als wenn man Nutztiere mit diesen Pflanzen füttert.  - Entgegen mancher Vorurteile ist ein Veganer kein schlapper Hänfling in Birkenstock Sandalen. Man kann mit dieser Ernährung hervorragend fit werden und sogar Muskeln aufbauen oder vegan abnehmen. Einen Tag Vegan essen - Rezepte Willkommen also in der wachsenden Riege der Fans veganer Ernährung! Jetzt wird dein Essen besonders frisch, lecker und auch gesund. Um vegan zu kochen, kannst du nämlich nicht einfach auf die gewohnte Hausmannskost zurückgreifen und Schnitzel, Kartoffeln und einen Klecks Gemüse auf deinen Teller häufen. Du musst dir etwas Neues einfallen lassen, wobei wir dir behilflich sind. Das ist erst eine Herausforderung, dann aber der Eingang zu einer ganz neuen, kulinarischen Welt. Das gehört in deine vegane Küche! Natürlich kannst du einfach mit deinem gewohnten Equipment und deine Küchenutensilien weiter kochen, auch wenn du auf die vegane Ernährung umsteigst. Es gibt jedoch einiges, dass du nicht mehr brauchst und anderes, das dir im Kochalltag bald unentbehrlich erscheinen wird! Um das nötige Zubehör zu kaufen, musst du aber keinen speziellen und damit vielleicht teuren Shop besuchen. Du kannst vieles auch bei deinem Supermarkt vor Ort kaufen, zum Beispiel bei Rewe, einem deutschen Unternehmen, das bereits 1927 gegründet wurde. Bestimmt hast du einen Rewe in deiner Nähe, doch wenn du von daheim shoppen willst: bitte sehr! Du kannst zum Beispiel Pfannen online kaufen, bekommt erstklassige scharfe Messer und Specials wie Dampfgarer oder sogar Gemüse und Obst. Veganer Burger braten Pfannen kaufen: Welche Pfannentypen brauchst du eigentlich? Beim Thema Pfanne denkt ein Fleischesser gleich an sein Steak, während der Veganer ganz andere Lebensmittel vor Augen hat. Natürlich brät auch er seinen veganen Burger gern kross und lecker, nutzt seine Pfannen jedoch in der Regel häufiger für Gemüse. Darum sollte es in einer veganen Küche mindestens zwei verschiedene Arten von Pfannen geben: - Pfannen aus Aluminium sind leicht, liegen gut in der Hand und sind für die kurze Bratdauer, die Gemüse braucht, sehr gut geeignet. Natürlich lassen sich darin auch Pfannkuchen sehr gut zubereiten.  - Pfannen mit einer Antihaft-Beschichtung erlauben das Braten ohne Fett. Gute Fette sind jedoch unverzichtbar für den Körper und sollten regelmäßig zum Einsatz kommen. Eine Antihaft-Pfanne ist jedoch perfekt, um Nüsse und Kerne fettfrei rösten zu können. Sie gehören unbedingt in eine ausgewogene, vegane Ernährung und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. - Eine weniger bekannte Pfannenform sind Gusseisen-Pfannen. Sie speichern die Hitze sehr lange und sind extrem robust, brauchen jedoch eine Weile, bis sie richtig heiß sind. Sie eignen sich besonders für Gerichte, die ohnehin eine lange Bratdauer haben, etwa Kartoffel-Gemüse-Pfannen, die nicht vorgegart wurden. Eisenpfannen sollten nur ausgewischt und nicht mit Spülmittel behandelt werden. Veganer Frühlingsburger Rezeptidee: Veganer Frühlingsburger. Ganz schnell in der Pfanne gebraten. Dampfgarer: Schonend und sanft wie ein zarter Hauch  Den Gegenpol zu kross gebratenen Gerichten, die auch von vielen Veganern geschätzt werden, stellen solche Mahlzeiten dar, die ganz schonend mit Dampf gegart werden. Bei dieser Methode wird die geringste Hitze entwickelt, die Lebensmittel behalten mehr Vitamine und Mineralstoffe.  Doch nicht nur aus diesem Grund gehört ein Dampfgarer in jeden (veganen) Haushalt. Damit lässt sich auch schnell und ohne viel Aufwand kochen, indem man Reis oder Hirse zusammen mit dem gewünschten Gemüse einfach vor sich hin garen lässt. Einfach Wasser und Lebensmittel einfüllen, anschalten, nach rund 30 Minuten ist alles fertig, ohne dass man daneben stehen oder rühren muss. Gesunde Smoothies Rezepte  Hochleistungsmixer - Vitaminbombe Smoothie und rohe Süßigkeiten gekonnt zubereitet Nicht nur, wer sich rein pflanzlich ernährt, wird einen Hochleistungsmixer schnell zu schätzen wissen. Generell gehört er in jede Küche, in der auch mal etwas Außergewöhnliches probiert werden soll.  Dazu gehören etwa die trendigen Green Smoothies, die wahre Vitaminbomben sind oder leckere und einfache Nicecream Rezepte. Als Grundlage dient immer ein grünes Gemüse, etwa Spinat, Salat oder sogar Grünkohl. Aufgefüllt wird mit Obst, zum Beispiel Bananen, Beeren oder Apfel, und Wasser. Etwas Chili verleiht dem Ganzen Schärfe, und Zutaten wie Ingwer oder Brennnesselsamen boosten den Vitamingehalt zusätzlich. Der Vorteil ist, dass die Struktur der Zutaten in einem Hochleistungsmixer bereits aufgebrochen wird, sodass der Körper mit der Verdauung weniger Arbeit hat. Die enthaltenen Nährstoffe sind für ihn leichter verfügbar. Vegane Engery Balls Ein guter Mixer ist jedoch auch dann unverzichtbar, wenn du rohe Köstlichkeiten selbst machen willst! Die bekannten Energiebällchen zum Beispiel kannst du nämlich nicht nur im Thermomix oder Vitamix zubereiten, sondern auch gewöhnlichen Mixer dafür verwenden. Eine tolle Grundlage für rohe und damit extrem gesunde Süßigkeiten können auch Datteln sein, die eine natürliche, wohlschmeckende Süße besitzen. In der Würze liegt das Geheimnis! Viele Menschen, die Gemüse bisher nur als langweilige Beilage kennengelernt haben, sind von der Vielfalt und dem Geschmack einer gekonnten, veganen Küche begeistert. Gemüse wird auf einmal zum Star, und dadurch, dass es oft nicht aus einem Glas oder einer Dose kommt, sondern möglichst frisch verarbeitet wird, schmeckt es auf einmal viel aromatischer und begeistert auch Gemüsemuffel.  Der ,,Trick für besonders leckere Speisen sind jedoch die Gewürze. Häufig kommen in der veganen Küche exotische Gewürze zum Einsatz, die nicht nur lecker sind, sondern oft auch eine positive Wirkung auf den Körper und die Gesundheit haben. Hier nur einige Beispiele: - Hefeflocken enthalten viele B-Vitamine und haben einen herzhaften Geschmack, der sie dafür prädestiniert, als Käseersatz verwendet zu werden. - Kurkuma kennst du vielleicht aus der indischen Küche, wo das leuchtend orangene Gewürz an viele Speisen kommt. Es ist ein echter Immunbooster und sowohl als trockenes Gewürz und als Knolle in deinem Rewe Markt zu finden. - Salz gehört in jede Küche, doch hast du schon einmal das naturbelassene Ur-Salz probiert? Es ist nicht nur besonders schmackhaft, sondern enthält noch besonders viele seiner Mineralstoffe. Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer! - Vegane Ernährung für Forgeschrittene! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte - Vegane Bücher


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!