Ecodemy - Vegan studieren! - vegetarische Rezepte

Ecodemy - Vegan studieren!

26. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ecodemy - Vegan studieren!
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Ecodemy* als Online Fachfernschule für Ernährung & Gesundheit hebt die Leidenschaft des Veganismus aufs nächste Level und macht es zur Berufung. Und wie man so schön sagt - Arbeit ist doch gar keine Arbeit, wenn man Freude dabei hat! Angeboten wird eine Ausbildung, sowie mehrere Fachfortbildungen. Dabei setzt sich die Plattform für vegane Kompetenz ein. Wichtig zu betonen: Ecodemy* setzt auf eine wissenschaftliche Basis und grenzt sich ganz klar von veganen Missionaren ab. Noch dazu ist die Reputation von Ecodemy erstklassig! Sie wurden zwei Jahre in Folge gekürt als beliebteste Fernschule vom FernstudiumCheck und außerdem vom Stern ausgezeichnet als eine der besten Fernschulen. Aber überzeugt euch doch selbst vom Konzept und taucht ein in unsere Vorstellung von Ecodemy*! Inhaltsverzeichnis - Ecodemy - Was ist das? - Ausbildungen & Fachfortbildungen auf Ecodemy - Veganer Ernährungsberater - Vegane Sporternährung - Vegane Ernährung für Fachkräfte - Vegane Ernährung für Mutter & Kind - Ecodemy Kosten - Ecodemy Rezepte & Magazin - Fazit Ecodemy - Was ist das? Die Vision hinter Ecodemy Die Idee hinter Ecodemy* startete mit einem mürrischen Veganer. Ja wirklich! Denn Dominik Grimm, Mitbegründer von Ecodemy, ernährte sich zu Beginn seines veganen Lebens quasi nur von Marmeladenbroten. Eine Ausbildung und viel Recherche später realisierte er: Das Gesundheitswissen über die pflanzliche Ernährungweise ist in der allgemeinen Bevölkerung begrenzt und irrtümlich. Deshalb ist seine Vision hinter Ecodemy, Wissen über die vegane Ernährungsweise verständlich zu verbreiten. Und es frischgebackenen Veganern leichter zu machen, als es damals für ihn war. Denn dabei ist die vegane Lebensweise doch gar nicht so schwer, wie man immer glaubt. Vorausgesetzt, man weiß, wies geht. Genau deshalb hat Dominik Ecodemy ins Leben gerufen, um einen zentralen Sammelpunkt, eine Schule für Wissbegierige, zu schaffen! Warum in diesem Format? Ecodemy eröffnet die Möglichkeit ortsunabhängig und eigenständig in digitalen Sphären zu lernen. Ihr gebt selbst das Tempo vor und bestimmt damit auch die Dauer eurer Ausbildung. Einerseits hat dieses Format ganz klar Vorteile der Nachhaltigkeit. Fahrtwege werden eliminiert und die Umwelt geschont. Durch die digitalen Lernmaterialien können noch dazu Ressourcen gespart werden. Andererseits reduziert die selbstständige Gestaltungsfreiheit Prüfungsstress und gesellschaftlichen Leistungsdruck, unter dem viele leiden. Das macht Ecodemy zu einer Plattform, auf der Lernen uneingeschränkt Spaß machen kann! Vegane Ernährungspyramide (C) Ecodemy Nachhaltigkeit & Tierschutz von Grund auf Practice what you preach - dafür steht Ecodemy voll und ganz! In vielen Aspekten leben sie genau das vor, was sie auch lehren. Darunter: - alle Teammitglieder leben vegan /­­ vegetarisch - sind Unterstützer /­­ Mitglieder verschiedener Umwelt- und Tierschutzorganisationen - ihre Haustiere stammen aus Tierheimen /­­ Rettungsaktionen (nicht vom Züchter) - das Unternehmen lebt flache Hierarchien - das Büro ist weitestgehend papierlos - das Headquarter wird mit Greenpeace Energy Ökostrom gespeist Dabei ist stets der Blick auf die kontinuierliche Verbesserung der Zustände gerichtet. Pflanzliche Proteinkombinationen (C) Ecodemy Ausbildungen & Fachfortbildungen auf Ecodemy Der Hauptgegenstand des Angebots von Ecodemy sind Lernmöglichkeiten zweier Kategorien: - Ausbildung - Fortbildung Die Basis ist die Ausbildung als veganer Ernährungsberater. Die drei Fortbildungen sind weiterführende Lernangebote mit spezifischerem Fokus. Veganer Ernährungsberater Theorie, Praxis und präventives Know-How treffen hier aufeinander! Damit du neues wissenschaftlich fundiertes Wissen über Veganismus nutzen kannst, um Gutes zu tun. Die Inhalte reichen von Grundlagenwissen über Nährstoffe, über anatomische Vorgänge im Körper, Fachwissen über spezifische Lebensmittel bis hin zu ernährungsbedingten Erkrankungen. Insgesamt nimmt die Ausbildung in etwa 675 Stunden in Anspruch. Nach Abschluss aller Kapitel und der Abschlussprüfung erhaltet ihr ein Zertifikat, das euch als veganer Ernährungsberater ausweist. Nach der Ausbildung - was machen als veganer Ernährungsberater? Nachdem du dich als veganer Ernährungsberater hast ausbilden lassen, gibt es zahlreiche Optionen, wie du deine Karriere gestalten kannst. - Vorträge zur allgemeinen Bildung halten - Journalistische Arbeit - Beratung in der Gastronomie /­­ von Individuen - gesundheitliche Aufklärung in vielfältigen Institutionen Grundsätzlich ist damit zu rechnen, dass dieser Ausbildungsweg in die Selbstständigkeit oder Tätigkeit als Freelancer führt. Natürlich könnt ihr euch das aber auch als zweites Standbein Stück für Stück aufbauen! Vegane Sporternährung Vielfach hat die vegane Ernährung bewiesen, zu sportlichen Höchstleistungen zu befähigen. Deshalb habt ihr in dieser Fachfortbildung der veganen Sporternährung und Ernährungsplanerstellung die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Wie plant man eine vegane Ernährung am besten, um Sportler zu größerem Erfolg zu verhelfen? Thematisch werden folgende Bereiche beleuchtet: Muskelaufbau, Fettreduktion, Wettkampfvorbereitung, sowie potenziell kritische Nährstoffe und der Einsatz von Supplementen. Am Ende werdet ihr das Handwerkszeug erlernt haben, um euren Kunden individuelle Ernährungspläne zu erstellen. Für den Abschluss der Fortbildung in veganer Sporternährung, benötigt ihr voraussichtlich etwa 45 Stunden Bearbeitungszeit, je nach Vorkenntnissen. Welche Voraussetzung braucht ihr für diese Fortbildung? Mithilfe dieser Fortbildung könnt ihr euer Wissen über die vegane Ernährung erweitern. Deshalb bietet sie sich für alle an, die bereits als Ernährungsberater oder Anbieter von Kursen hinsichtlich der veganen Ernährung tätig sind. Ebenso sind Fitness-, Personal Trainer und Coaches angesprochen, die an Fachwissen über vegane Sporternährung gewinnen wollen. Vegane Ernährung für Fachkräfte Veganismus ist ein wachsendes Thema gesellschaftlichen Interesses. Und doch spiegelt sich das nicht wirklich in herkömmlichen Bildungszweigen der Ernährungswissenschaften wider. Deshalb will Ecodemy die Lücke schließen - mit ihrer Fachfortbildung Vegane Ernährung für Fachkräfte. Sodass ausgebildete Fachkräfte mit Ernährungswissen lediglich fehlende Zusatzkenntnisse in der Fachfortbildung erlangen können. Demnach müssen sie nicht für eine Ausbildung als veganer Ernährungsberater bezahlen, von denen sie nur Teilbereiche benötigen. So werden Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen gewappnet, um dem wachsenden Informationsbedarf ihrer Kunden hinsichtlich der veganen Ernährung nachzukommen. Dafür wird euch diese Fachfortbildung für insgesamt ca. 360 Stunden beanspruchen, die bei Abschluss natürlich auch auf dem Zertifikat ausgewiesen wird. An wen richtet sich die Fortbildung Vegane Ernährung für Fachkräfte? Als Dienstleister im Gesundheitswesen oder Ernährungsbereich wird man wenig bis gar nicht mit Fachwissen über die pflanzliche Ernährung ausgestattet. Daher richtet sich diese Fachfortbildung an Ärzte und Heilpraktiker, genauso wie alle aus dem Ernährungssektor. Ob Ernährungsberater, Ökotrophologe, Diätassistent, Heilpraktiker, Ernährungswissenschaftler oder Ernährungsmediziner. Natürlich richtet sich die Fortbildung auch an alle, die sich gerade noch in ihrer Ausbildung oder dem Studium dergleichen befindet. Vegane Ernährung für Mutter & Kind Kaum ist man schwanger und möchte sein Kind vegan ernähren, werden auf einmal alle im Umfeld zu Ernährungsexperten! In dem Dschungel aus Mythen, Unwahrheiten und dahergesagten Phrasen ist es also manchmal schwierig, den Durchblick zu bewahren. Genau dafür hat Ecodemy die vegane Ernährungsfortbildung für Mutter & Kind ins Leben gerufen. Denn in der Zeit der Schwangerschaft übernimmt man nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für ein anderes Leben! Daher ist es umso wichtiger, sich entsprechende wissenschaftliche Grundlagen zunutze zu machen und auf Basis dieser frühe Ernährungsentscheidungen für sein Kind zu treffen. Fortbildung von 180 Stunden Die tiefgehende Fortbildung verlangt eine Bearbeitungszeit von etwa 180 Stunden. Auch als Ergänzung zur Ausbildung als Veganer Ernährungsberater eignet sich diese Fortbildung. Zwar finden Einzelthematiken bereits Erwähnung in der Ausbildung, werden hier aber in aller Tiefe behandelt. Wenn ihr also häufig Mütter oder Familien betreut, dann lohnt sich diese Fortbildung für Mutter & Kind absolut! Welche Inhalte behandelt die Fortbildung in veganer Ernährung für Mutter & Kind? Thematisch wird zunächst erörtert, welche Vor- und Nachteile eine vegane Ernährung gegenüber einer Mischkost bietet und welche Rolle vegane Ersatzprodukte spielen. Im Weiteren behandelt die Fortbildung Grundlagen über Referenzwerte und Bioverfügbarkeit und liefert wichtige Informationen über die Stillzeit und vegane Kinderernährung. Das Thema des sozialen Drucks von außerhalb findet auch Eingang in diese Fachfortbildung, um den häufigen Belastungsproben der Konfrontation standhalten zu können. Zusätzlich kommen noch einige praxistaugliche Rezepte hinzu und wie bei allen Fernstudiengängen, die komplexe Nährstoffdatenbank! Für wen ist die Fortbildung über vegane Ernährung für Mutter & Kind etwas? Die Ecodemy Fachfortbildung über vegane Schwangerschaft und Kinderernährung richtet sich an alle (veganen) Ernährungsberater und Anbieter von Kursen. Allerdings sind genauso Laien herzlich willkommen, die Interesse an der veganen Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und Kindheit aufbauen möchten. Darunter gehören häufig (werdende) Mütter oder Väter. Dein Eintrag im Verzeichnis Als Vegane/­­r Ernährungsberater/­­in hast du die Möglichkeit, dich ins Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung einzutragen. Dort stellen wir dich mit deinen Leistungsschwerpunkten vor und auch die Inhalte deiner Aus- und Fachfortbildungen sind für deine potenziellen Kunden ersichtlich. Das Verzeichnis ist übrigens auch über den Internetauftritt der Krankenkasse BKK ProVita zu finden, was deine Qualifikation als Vegane/­­r Ernährungsberater/­­in unterstreicht und dich zusätzlich sichtbar macht. Quelle: Instagramseite Ecodemy Ecodemy Kosten Überlegt man sich, Zeit und Geld in eine Ausbildung zu investieren, stößt man natürlich auch irgendwann auf die Kostenfrage. Ecodemy* bietet dabei für die Ausbildung als veganer Ernährungsberater verschiedene Finanzierungsmodelle an, die je nach zeitlichem Rahmen und Ratenhöhe variieren. Gemeinsam haben beide Optionen, dass ihr: - 15 Skripte & Zusatzmaterialien erhaltet, - 100 Lektionen mit Videos zur Verfügung gestellt bekommt, - Zugang zur Community habt, - auf die Nährstoffdatenbank zugreifen könnt, - das Online Seminar Beratungskompetenz besuchen könnt, - es einen 14-tägigen Testzugang gibt, - 2 Jahre lang Zugang zu Ecodemy erhaltet, - einen Studiesausweis bekommt, - die Ausbildung staatlich geprüft & zugelassen ist, - und man jederzeit kündigen kann VEA Standard Nach diesem Modell zahlt man 115 EUR monatlich für 15 Monate. Hier kann man die Abschlussprüfung auch erst nach 15 Monaten absolvieren. Außerdem kann man ein Kapitel pro Monat bearbeiten und zahlt insgesamt 1.785 EUR für die gesamte Ausbildung. VEA Premium In der beliebten Premium Variante zahlt man 5 monatliche Raten ? mit 349 EUR. Somit kann man auch nach 5 Monaten schon die Abschlussprüfung beenden. Noch dazu spart man sogar, da man insgesamt nur 1.745 EUR bezahlt. On top ermöglicht diese Finanzierung das Absolvieren von 3 Kapiteln pro Monat. Darunter sind Kapitel 2 und 3 bereits nach 14 Tagen verfügbar. Kosten für die jeweiligen Ecodemy Fachfortbildungen Je nach Fachfortbildung gibt es ein unterschiedliches Angebot an Lerninhalten hinsichtlich des Umfangs und der Thematiken. Deshalb variieren hier die Preise natürlich genauso. Für die jeweiligen Ecodemy Fachfortbildungen gilt preislich: - Vegane Sporternährung & Ernährungsplanerstellung: 199 EUR - Vegane Ernährung - Weiterbildung für Fachkräfte: 996 EUR - 249 EUR pro Monat - Vegane Ernährung für Mutter & Kind: 496 EUR - 124 EUR pro Monat 14-tägige kostenlose Testphase auf Ecodemy Wie bereits angeschnitten bietet Ecodemy eine zweiwöchige Testphase zum kostenlosen Testen an. In dieser kann man das erste Kapitel inklusive erstem Multiple Choice Test absolvieren, 5 weitere Kapitel anlesen und in die Community eintauchen. Diesen Testzeitraum könnt ihr also perfekt nutzen, um herausfinden, ob Ecodemy das Richtige für euch ist! Nährstoffangaben zum Rezept Vegane Semmelknödel Ecodemy Rezepte & Magazin Abseits der Studienmöglichkeiten hält Ecodemy auch ein öffentlich zugängliches Format bereit. Das Ecodemy Magazin, das einem Blog gleicht, vereint Informationen über Lebensmittel, Themen wie Gesundheit und Karriere, sowie Rezepte. Man findet hier also alles, was das vegane Herz begehrt! Gesundheitsinformationen & Karriere In der Sparte Lebensmittel wird jeweils ein Lebensmittel in den Fokus gestellt. Beleuchtet werden botantische Aspekte, Nährwerte, gesundheitliche Wirkungen, Verwendungsmöglichkeiten und ggf. Herstellungsverfahren. Ob Selen, Calcium oder Omega-3 - das Ecodemy Magazin gibt einiges her über Funktion, Bedarfe und Quellen von Nährstoffen. Was man mit den Ecodemy Ausbildungen und Fortbildungen so anstellen kann, kommt im Magazin definitiv nicht zu kurz. So gibt es spannende Interviews mit bereits ausgelernten veganen Ernährungsberatern, die von ihrem Werdegang erzählen. Im Weiteren findet man unter der Kategorie Beruf auch Tipps in die Selbstständigkeit, Ratschläge zum Marketing oder der eigenen Marktplatzierung. Allgemeine Tipps zum veganen Leben, Saisonkalender und Basisrezepte bleiben in diesem Digitalmagazin auch nicht unerwähnt. Vegane Semmelknödel mit Pilz-Sahne-Soße von Erika Weber und Isabel Bernhauser Rezepte auf Ecodemy Auf Ecodemy gibt es eine bunte Bandbreite an Rezepten. Alle haben gemeinsam, dass sie natürlich vegan sind und ebenso gesund! Zum Bespiel dieses tolle Rezept Vegane Semmelknödel mit Pilz-Sahne-Soße. Da gesund ein sehr dehnbarer Begriff ist und in der Perspektive des Betrachters liegt, sei hier näher differenziert: alle Rezepte sind weitestgehend vollwertig, ohne Industriezucker und enthalten natürliche Zutaten. Für das zusätzliche Wissen zu Makros und Mikros gibt es sogar eine Nährwerttabelle, einschließlich der Kalorien, dazu! Wenn euch diese Beschreibung nicht überzeugt, dann überzeugt euch selbst erst mal von den abwechslungsreichen Zutaten und Bildern, die euch das Mund im Wasser zusammenlaufen lassen. Fazit Ecodemy hat ein großes Portfolio an spannenden Ausbildungen, die euch mit wissenschaftlicher Kompetenz über Veganismus ausstatten. Wenn ihr euch beruflich in diese Richtung orientieren wollt oder eure Fachkenntnisse dahingehend aufbessern wollt, ist Ecodemy die beste Wahl. Ihr habt freie Möglichkeiten, eure Ausbildung auch berufsbegleitend nach eurem Tempo orts- und zeitunabhängig zu absolvieren und habt Zugriff auf Communities und Nährwertdatenbanken. Das macht Ecodemy zu einer ganz besonderen Plattform, in der Lernen einfach Spaß macht. Wenn ihr Interesse habt, probiert doch einfach die 14-tägige Testphase aus und startet durch in eure neue Ausbildungsperspektive, um die Welt ein bisschen besser zu machen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan Masterclass Fermentation - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - 2020 Vegan Werden - Veganes Fasten - Vegane Selbstständigkeit - Niko Rittenau - Veganer Koch und Ernährungsberater - Interview mit Niko Rittenau - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Vegane Eltern verurteilt - Was ist an den Anti-Vegan Schlagzeilen dran? - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest - Deshalb gehört CBD heute in jede Küche? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

« Vegane Mode von Team Vegan - fair und Bio Roh vegane Schokotarte mit Beeren »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!