Adventstürchen Nr. 15: Rezepte mit Grünkohl - vegetarische Rezepte

Adventstürchen Nr. 15: Rezepte mit Grünkohl

15. Dezember 2018 Deutschland is(s)t vegan 

Adventstürchen Nr. 15: Rezepte mit Grünkohl
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Anzeige Der Grünkohl gehört zur Gattung der Kohlgemüse, welche wiederum der Familie der Kreuzblütler zugeordnet wird. Neben den eher bekannten Gewächsen, wie Brokkoli, Blumenkohl, Weißkraut und Rotkohl, sind Schwarzkohl, Stängelkohl, Chinesischer Senfkohl und Grünkohl eher etwas ungewöhnlich. Illustration: Jasmine Schmid Unsere Großmütter haben den, wie einen überdimensional anmutenden Blumenstrauß mit krausen Blättern wachsenden Kohl, stundenlang mit gepökeltem Fleisch oder Würsten verkocht. Schade, denn die wertvollen Inhaltsstoffe der einzigartigen Pflanze gehen bei zu viel Hitze und zu langer Garzeit leider verloren. Grünkohl gehört zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Vitamin C Gehalt überhaupt. Im Winter sollte er deswegen häufig roh, in Form von Salat oder Smoothie verzehrt werden. Außergewöhnlicher Weise ist schlägt er, im Vergleich mit anderen Gemüsesorten, auch mit 4,3 g Protein gewaltig zu Buche. Doch damit noch nicht genug: Vitamin A und E, Fohlsäure, Kalium, Kalzium Magnesium und Eisen sind ebefalls in beachtlichen Mengen vorhanden. Ein wahres regionales Superfood! Die vielen entzündungshemmenden Antioxidantien, sowie Flavonoide, wirken als Radikalfänger und schützen unsere Zellen, bzw. die replikativen Vorgänge, die in unseren Zellen ablaufen. Das enthaltende Lutein und Betacarotin (Carotinoide) hemmt das Wachstum von Krebszellen. Besonders potent sind in dieser Hinsicht auch die vorkommenden Senföle - chemische Verbindungen, die Schwefel und Stickstoff enthalten und bei der Verdauung ihre entgiftende und antikanzerogene Wirkung entfalten können. Senföle werden auf Grund ihrer positiven Eigenschaften inzwischen nicht nur präventiv sondern auch therapeutisch bei der Heilung von Krebs eingesetzt. Grünkohl sollte erst ab November /­­ Dezember geerntet und verzehrt werden, da erst durch die lange Reifezeit genug der pflanzeneigenen Stärke in Fruchtzucker umgebaut werden kann und die Blätter damit aromatisch schmecken und bekömmlich werden. Rezept: Grünkohl Smoothie Zutaten für 2 Portionen ? 300 ml - 4 Stängel Grünkohl - 1 Bund Petersilie - 2 cm Ingwerwurzel - 1 großer Apfel - 1 reife Banane - 1/­­2 reife Avocado - 2 TL Gerstengraspulver - etwas Zitronensaft - Hochleistungsmixer Zubereitung - Grünkohl und Petersilie waschen, Apfel entkernen, Banane und Ingwer schälen, die Avocado auslösen. - Den Grünkohl vom Strunk streifen und mit der Petersilie, dem Ingwer und ca. 200-300 ml Wasser solange mixen, bis alle Pflanzenfasern aufgelöst sind. - Dazu auf geringer Stufe beginnen und mit der Höchsten Stufe enden. - Den Apfel, die Banane und die Avocado in groben Stücken dazu geben und den Smoothie so lange weiter mixen, bis er weich und cremig ist. Mit Zitronensaft abschmecken. - Ggf. mit etwas Wasser verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Rezept: Grünkohl Chips mit Zimt und Chili Zutaten für 2-3 Portionen - 4 Stängel Grünkohl - Olivenöl high oleic - Salz - Zimt - Chiliflocken - Backblech, Backpapier Zubereitung - Den Grünkohl von den Stängeln streifen. In mundgerechte Stücke reißen, in einer großen Schüssel mit etwas Olivenöl beträufeln, etwas salzen und mit den Händen so lange mischen und kneten, bis die Blätter rundherum mit Öl benetzt sind. - Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und bei 180°C 10-15 min backen. Dabei nach 7 min mit einer Gabel etwas wenden, dass sie von allen Seiten kross und knusprig werden. - Heiß mit etwas mehr Salz, Zimt und Chiliflocken bestäuben. LECKAAAA - Achtung Suchtgefahr! Unser Produkt-Tipp zum Rezept Das Gerstengras im Smoothie sorgt aufgrund seiner hohen Nährstoff- und Vitalstoffdichte, für wertvolle extra Power. Neben viel Vitamin C, Zink und Eisen, enthält Gerstengras jede Menge Calcium, das der menschliche Körper zum Aufbau und Erhalt von Knochen und Zähnen benötigt. Darüber hinaus besticht Gerstengras durch einen hohen Anteil an Chlorophyll. Das grüne Farbpigment kann sich positiv auf die Blutzellerneuerung auswirken und bei der Entgiftung von Schadstoffen unterstützen. *** Gewinnspiel *** Keimling Naturkost ist der kompetente Partner für eine gesunde, vegane Ernährungsweise. Da Rohkost von besonders hohem Wert ist, bietet Keimling auch vieles rund um eine rohköstliche Ernährung, wie Mixer, Dörrautomaten aber auch Nüsse oder Algen. Wir verlosen eine Packung Gerstengras Pulver von Keimling Naturkost. Teilnahmebedingungen: bit.ly/­­div-disclaimer  Möchtet ihr gewinnen? Dann schaut mal bei Facebook oder Instagram. Sei ein Fan von Deutschland is(s)t vegan auf Facebook oder Instagram! Like unseren Post und schreibe einen Kommentar, warum du gewinnen solltest. Für alle ohne Facebook oder Instagram: Schreib uns eine E-Mail mit dem Betreff ,,Grünkohl an hallo@deutschlandistvegan.de. Wir drücken euch die Daumen! Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 16.12.2018 um 24:00 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 17.12.2018 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit vanilla bean, der vegane Restaurantführer. Danke dafür!  

« Gebrannte Walnüsse ganz einfach selber machen Vegane Pflegeprodukte von Arganoel Zauber + Gewinnspiel »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!