Winter - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen

Gemüse-Chili mit Linsen und Kichererbsen

Unfassbare Unwissenheit

VEPROSA - Vegane Protein Sauce










Winter vegetarische Rezepte

Nährstoffe für Kinder

19. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nährstoffe für Kinder Im Januar starten viele Menschen mit dem Veganuary und probieren die vegane Ernährung aus. Auch Familien finden immer mehr Interesse an der pflanzlichen Ernährung und überlegen, auch ihre Kinder vegan zu ernähren. Das stößt im Umfeld häufig auf kritische Meinungen und wird oft auch von Ärzten und Ärztinnen als gefährlich deklariert. Doch eine pflanzenbasierte Ernährung ist auch für Kinder möglich! Wichtig ist, die Ernährung abwechslungsreich und ausgewogen zu gestalten, damit alle Nährstoffe gesichert sind. Wir erklären dir, welche Nährstoffe besonders wichtig sind und wie du diese durch die Nahrung und durch ausgewählte Supplements sicherstellen kannst. Inhaltsverzeichnis: - Ist eine vegane Kinderernährung möglich? - Wichtige Nährstoffe bei der veganen Kinderernährung - Gute Literatur zum Thema - Geeignete Supplements für Kinder Ist eine vegane Kinderernährung möglich? Die kurze Antwort auf diese Frage ist: Ja! Die lange Antwort ist: Ja, aber nur, wenn man auf die kritischen Nährstoffe achtet und dem Kind eine abwechslungsreiche, ausgewogene, gesunde und frische Kost anbietet. Immer wieder liest man Horrornachrichten zum Thema vegane (Kinder-)Ernährung. Die klassischen Medien sind besonders gut darin, die pflanzliche Ernährung als unnormal oder gar gefährlich einzustufen. Sogar viele Ärzte und Ärztinnen lehnen die vegane Ernährung strikt ab, besonders wenn es um die vegane Kinderernährung geht. Eltern wird vermittelt, dass eine vegane Ernährung dem Kind schaden könnte und negative körperliche und geistliche Folgen haben könnte. Diese Aussagen sind aber nicht eindeutig bewiesen, sondern basieren auf Halbwissen. Das ganze lässt sich an folgendem Beispiel veranschaulichen: Ein solcher Speiseplan ist zwar vegan, aber alles andere als gesund: Morgens: Toastbrot mit Marmelade Mittags: Weizennudeln mit Fertig-Tomatensoße Abends: Kartoffelstampf mit Tofuwürstchen. Alle Speisen sind vegan, aber haben einen sehr geringen Nährstoffwert. Es ist unmöglich, durch so eine einseitige Ernährung alle überlebenswichtigen Nährstoffe abzudecken! Wenn sich ausschließlich und auf Dauer so ernährt wird, sind schwerwiegende Mängel unumgänglich. Die Folgen können sehr gefährlich sein und der Gesundheit nachweislich schaden! Natürlich sollten WissenschaftlerInnen immer von so einer Ernährung abraten! Egal ob für Kinder oder für Erwachsene, ein solch einseitiger Speiseplan hat nichts Gutes zu bieten. Tipp: Zum Thema Vorurteile in Bezug auf vegane Kinderernährung lohnt es sich das Video von Niko Rittenau anzuschauen. Übrigens: So wie in dem Beispiel ernähren sich leider viel zu viele Leute (zwar nicht unbedingt vegan, aber meistens mischköstlich). Aber die müssen keine Kritik von ÄrztInnen oder Bekannten aushalten, denn es ist ja eine ganz normale Kost. Nur wenn man sagt es sei vegan, kommen plötzlich die Kritiker. Eltern, deren Kinder täglich nur Fertigprodukte, Nuggets und Pudding zu sich nehmen, bekommen viel weniger Kritik, als vegane Eltern. Schade eigentlich. ABER: Es ist durchaus möglich, sich und seine Kinder gesund vegan zu ernähren. Nur sollte man dabei niemals auf gut Glück vorgehen, sondern sich ausreichend belesen und informieren. Am besten ist es, wenn man eine vegane Ernährungsberatung in Anspruch nimmt. So können qualifizierte BeraterInnen dir genau erklären, worauf du zu achten hast. Vegane Proteine Wenn die vegane Kinderernährung jede der folgenden Lebensmittelgruppen in ausreichender Menge regelmäßig enthält, dann ist eine vegane Kinderernährung möglich und kann sogar sehr gesundheitsfördernd sein: - Wasser (am besten kalziumreiches) - Gemüse, Obst, Algen - Hülsenfrüchten wie Bohnen, Tofu, Linsen, Kichererbsen - Vollkornprodukte und Kartoffeln - Nüsse, Kerne und Samen - pflanzliche Öle und Fette - Milchalternativen ohne Zuckerzusatz (C) Albert-Schweizer-Stiftung Wichtige Nährstoffe bei der veganen Kinderernährung Im Folgenden fassen wir kurz zusammen, welche Nährstoffe bei der veganen (Kinder-) Ernährung wichtig sind. Generell ist es aber so, dass auch Mischköstler*innen diese Nährstoffwerte im Auge behalten sollten. Wir empfehlen, regelmäßig ein aussagekräftiges Blutbild anfertigen zu lassen und sich generell sehr reichhaltig und ausgewogen (siehe Ernährungspyramide) zu ernähren. Mehr dazu im Artikel ,,Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Es ist sehr wichtig, dass regelmäßig Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Für eine sichere und adäquate Dosierung ist das Blutbild eine gute Basis, damit Unterdosierungen oder Überdosierungen vermieden werden. Die meisten Ernährungswissenschaftler und -berater empfehlen in der Regel Vitamin B12, Vitamin D, Omega3, Jod, Calcium, Eisen, Zink und Selen im Blick zu behalten. Ein B12 Präparat wird für Kinder von Anfang an empfohlen, weil Kinder in den meisten Fällen noch kein B12 Speicher haben wie Erwachsene. Vitamin B12: Vitamin B12, oder auch Cobalamin gennant, ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, für den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nevenfasern. Es wird also schnell klar: Wir brauchen Vitamin B12 für viele wichtige Abläufe in unserem Körper, es ist also essenziell notwendig. Ein B12 Mangel kann dem Körper schaden und das Nervensystem angreifen. Besonders bei Kindern muss man den B-12-Spiegel im Blick haben, denn ein B12 Mangel kann zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden führen. Mehr Gesundheitstipps und hinreichende Infos vom erfahrenen veganen Ernährungsberaters Niko Rittenau in Bezug auf Vitamin B12 findest du im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12. Vitamin D3 + K2: Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es trägt zur normalen Funktion des Immunsystem bei, zur normalen Erhaltung unserer Knochen und Muskeln und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Vitamin K erhöht die Bioverfügbarkeit von Vitamin D3 und trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung der Knochen bei. Für Kinder ist Vitamin D3 ebenfalls unverzichtbar und sollte zur Sicherheit auch ab Geburt supplementiert werden. Omega-3-Fettsäuren: Als Veganer ist es oft schwieriger, die wichtigen Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zu sich zu nehmen, da diese hauptsächlich in Fisch vorkommen. Pflanzliche Omega-3-Fettsäuren müssen erst vom Körper in die aktiven Fettsäuren (DHA & EPA) umgewandelt werden. Da sich aber schwer nachvollziehen lässt, ob diese Umwandlung auch wirklich ausreichend stattfindet, macht es Sinn, Omega 3 zu supplementieren. Dies kann zum Beispiel in Form von Algenöl(-kapseln) funktionieren. Omega 3 ist sehr wichtig für das Gehirn und das Herzkreislaufsystem. Vegane Eisenquellen Eisen: Niko Rittenau beschreibt die Wichtigkeit des Eisens in seinem Buch ,,Vegan Klischee ade! sehr treffend: Eisen ist ein essenzieller Nährstoff für den menschlichen Organismus, der für den Sauerstofftransport im Blut, die Immunfunktion und die Gehirnfunktion von entscheidender Bedeutung ist.,,Vegan Klischee ade, Niko Rittenau, Mainz 2018 Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir unserem Körper ausreichend Eisen zuführen. Tun wir dies nicht, so kann es sein, dass wir uns ungewollt in einen Eisenmangel manövieren. Denn mit einem Eisenmangel ist nicht zu spaßen. In unserem Artikel Vegan - aber bitte mit Eisen kannst du alles zum Thema Symptome eines Eisenmangels nachlesen. Es ist zum Glück nicht allzu schwer, Eisen über pflanzliche Nahrungsmittel aufzunehmen. Achte darauf, dass du diese immer mit Vitamin C-haltigen Lebensmitteln kombinierst, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen! In unserem Artikel Eisenhaltige Lebensmittel für Veganer kannst du nachlesen, welche Lebensmittel besonders eisenreich sind. Jod: Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement, welches einen wichtigen Teil zum Energiestoffwechsel, zu kognitiven Funktionen und dem Nervensystem bei tragen kann. Einige Algen wie z.B. die Norialge können zu einer guten Jodversorgung beitragen, jedoch schwankt der Jodwert da auch immer wieder. Es macht Sinn, wenn auf dem Speiseplan deiner Kinder nicht regelmäßig hochwertige pflanzliche Jodquellen vorkommen, dieses Spurenelement ggf. zu supplementieren. Aber Achtung: Ein Zuviel nämlich ist ebenfalls gesundheitsschädlich.  Selen: Selen wird häufig unterschätzt - es ist sehr wichtig für die Schilddrüse und das Immunsystem. Leider sind die Böden in Deutschland und Umgebung nicht besonders selenhaltig, weshalb eine konstante und ausreichende Versorgung über die Nahrung schwierig ist. Paranüsse enthalten sehr viel Selen und sollten deshalb regelmäßig konsumiert werden. Aber auch hier schwanken die Werte. Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, solltest du auch hier zu einem Supplement greifen. Zink: Zink ist essenziell für das Immunsystem und trägt zu einem funktionierenden Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel und der Zellteilung bei. Zu den zinkreichen pflanzlichen Lebensmitteln zählen Nüsse, Samen, Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte, bei welchen durch Maßnahmen wie Keimen/­­Einweichen die Bioverfügbarkeit erhöht werden kann. Vitamin B2: Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B2 stellt bereits bei einer schlecht geplanten, veganen Ernährung ein typisches Mangelvitamin dar, da es nur in ganz bestimmten Lebensmitteln reichlich enthalten ist. Es ist in höheren Konzentrationen in Pilzen, Mandeln, Hülsenfrüchten, Spinat, Hefeflocken und Broccoli enthalten. Calcium: Calcium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe im Körper. Es ist verantwortlich für die Knochenbildung und Festigkeit und spielt außerdem eine wichtige Rolle bei der Reizübertragung in Muskeln und Nerven, sowie der Blutgerinnung. Auch für die Zähne ist Calcium wichtig. Es ist beispielsweise in Brokkoli, Grünkohl und Rucola enthalten, aber auch Nüsse wie Cashews und Haselnüsse sind tolle Calciumlieferanten. Bei Kindern muss man natürlich verstärkt auf eine ausreichende Calciumzufuhr achten. Am besten ist es, wenn man zusätzlich calciumreiches Mineralwasser trinkt und auch Milchalternativen mit Calcium zu sich nimmt. Protein: Protein bzw. Eiweiss ist in sehr vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln vorhanden. Es ist unter anderem für den Erhalt unserer Muskeln und für den Aufbau der Knochen notwendig. Protein liefert uns Aminosäuren, die lebensnotwendig sind, da diese vom Körper nicht selbst hergestellt werden können. Auch das Immunsystem profitiert von Proteinen, sie bilden Antikörper und fördern den Sauerstofftransport im Blut. Am besten ist es, einige Proteinquellen miteinander zu kombinieren bzw. mehrere proteinreiche Lebensmittel am Tag zu essen, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen. Am besten geeignet sind Linsen, Hülsenfrüchte, Tofu, Nüsse, Haferflocken, Quinoa, Erbsen und Kartoffeln. Bitte bedenke: Wir sind nicht in der Position, um geeignete Verzehrempfehlungen zu machen. Wie viel Nährstoffe dein Kind benötigt, hängt von vielen Faktoren wie Alter, Größe und Gewicht ab. Du kannst in speziellen Büchern nachlesen, wie viel des bestimmten Nährstoffs für dein Kind notwendig sind. Daraus lässt sich dann schließen, wie viele und welche Lebensmittel du deinem Kind anbietest. Unser Tipp, um ganz sicher zu gehen: Investiere in eine gute vegane Ernährungsberatung und lasse euren individuellen Bedarf bestimmen. Gute Literatur zum Thema Wir empfehlen dringend, sich intensiv mit der veganen Kinderernährung auseinander zu setzen und sich gründlich zu informieren, bevor fatale Fehler begangen werden. Es ist wichtig, den Kindern eine reichhaltige, abwechslungsreiche und ausgewogene Kost zu gewährleisten! Da man aber im Internet immer wieder Falschaussagen liest und die Masse an Informationen einen ganz schön überfordern kann, empfehlen wir nun zwei tolle Bücher, die alles Wichtige über die vegane Kinderernährung erklären. Außerdem enthalten sie auch leckere und nahrhafte Rezepte, die den Einstieg in die vegane Kinderernährung erleichtern. Vegan für unsere Sprösslinge In dem Buch Vegan für unsere Sprösslinge von Carmen Hercegfi und Anna Maynert erklären die beiden veganen Mütter und Ernährungsberaterinnen fachlich und persönlich, wie eine vegane Kinderernährung in jeder Altersstufe funktionieren kann. Es beginnt bei der Beikost und geht bis hin zur aufregenden Teenie-Zeit. Außerdem gibt es zahlreiche Fachmeinungen und Interviews mit Ernährungswissenschaftlern und Kinderärzten, sowie spannende Erfahrungsberichte von veganen Familien. Du findest dort nicht nur ausführliche Informationen zu jedem kritischen Nährstoff, sondern auch Verzehrempfehlungen und Praxistipps. Ausführliche Informationen rund um Vorräte, Meal Prep, Süßen, Superfoods und Blutuntersuchungen erwarten dich ebenfalls. Abgerundet wird das riesige Angebot im Buch durch 120 leckere und einfallsreiche Rezepte. Das Buch gehört zur Standardliteratur für vegane Familien. Der Preis liegt bei 34,95EUR. Vegane Kinderernährung - Gut versorgt in jeder Altersstufe Im Buch vegane Kinderernährung - Gut versorgt in jeder Altersstufe von Edith Gätjen und Prof. Dr. Markus Keller geht es ebenfalls darum, wie eine vegane Kinderernährung ohne Einschränkungen und Mängel möglich ist. Mit wissenschaftlich fundierten Antworten auf alle wichtigen Fragen zeigen Deutschlands führende Experten zum Thema vegane Ernährung, Prof. Dr. Markus Keller und Edith Gätjen, wie eine optimale Nährstoffversorgung bei veganen Kindern möglich ist. Jeder Nährstoff wird detailliert beschrieben und mit professionellen Tipps zur richtigen Lebensmittelauswahl im jeweiligen Kindesalter untermauert. Verzehrempfehlungen findest du selbstverständlich auch. Das Buch gehört ebenfalls zur Standardlektüre für vegane Familien und kostet derzeit 28,00EUR. Produkte von InnoNature Geeignete Supplements für Kinder Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel geht, kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Vieles ist schlecht produziert, enthält unnötige Zusätze oder wird unseriös gehandelt und produziert. Gerade wenn es Supplemente für Kinder sein sollen, muss man aufpassen, dass man ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte in ausreichender Dosierung kauft. Wir empfehlen dir nun vier tolle Nahrungsergänzungsmittel für Kinder von InnoNature. Diese sind ab einem Alter von 4 Jahren geeignet. Die Produkte von InnoNature sind alle:  - vegan  - glutenfrei - zuckerfrei - hoch bioverfügbar - hoch dosiert - frei von Konservierungsstoffen - laktosefrei - frei von Farbstoffen - PETA zertifiziert - made in Germany - qualitativ hochwertig InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! Der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature. Vitamin D3 + K2 Kids Tropfen Die Vitamin D3 + K2 Tropfen haben eine hohe Bioverfügbarkeit. Sie sind optimal auf den Bedarf der Kinder angepasst und können besonders gut aufgenommen werden. Ein Tropfen enthält die Tagesdosis: 12,5ug /­­ 500 I.E. Vitamin D3 und 25ug K2. 10ml kosten 19,90EUR. Algenöl: Omega 3 Kids Tropfen Wie wichtig Omega-3 ist, haben wir oben bereits erläutert. Das Algenöl von InnoNature enthält DHA und EPA und sichert so eine Versorgung mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Es stammt aus der Mikroalge Schizochytrium und ist hoch bioverfügbar. Kinder ab 4 Jahren sollten täglich 15-20 Tropfen verzehren. Die Tropfen sind einfach in die Ernährung zu integrieren (z. B. Wasser, Saft oder Müsli). 15-20 Tropfen enthalten 165-220mg DHA und 1,5-2,06mg EPA. 30ml kosten 24,90EUR. Vitamin B12 Kids Tropfen Vitamin B12 sollten pflanzlich ernährte Kinder unbedingt supplementieren! Die Vitamin B12 Kids Tropfen von InnoNature sind hoch bioverfügbar durch den Wirkstoff Methylcobalamin und die Einnahme in Tropfenform. Kinder sollten täglich 2x2 Tropfen gelöst in etwas Flüssigkeit (z.B. Wasser) verzehren. Dies entspricht 4ug Vitamin B12. 30ml kosten 19,90EUR. Immun Kids Pulver: Bio Karotte + Bio Rote Beete + Beta-Glucan + Quinoa-Keimlinge + Bio Acerola Um das Immunsystem zu stärken, können Kombipräparate sinnvoll sein. Das Immun Kids Pulver von InnoNature kombiniert bio Karotte mit Bio Rote Beete, Beta-Glucan, Quinoa-Keimlingen und Bio Acerola. Es enthält Vitamin C, Pantothensäure (B5), Riboflavin (B2), Folsäure, Thiamin (B1), Biotin (B7), Niacin (B3) und Pyridoxin (B6) und kann somit das Immunsystem deines Kindes auf Vordermann bringen. Einfach täglich 1 Messlöffel (3g) mit reichlich Flüssigkeit (150ml) verzehren. Du kannst das Pulver in den Smoothie, Wasser, Joghurt oder ins Müsli einzurühren. 90g kosten 24,90EUR. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature. DISCLAMER: Die Empfehlungen sind durch hinreichende und ausführliche Recherche entstanden, ersetzen aber NICHT den Rat eines Arztes/­­einer Ärztin, den eines Ernährungswissenschaftlers oder eines qualifizierten Ernährungsberaters. Die folgenden Informationen sollen als Überblick dienen und auf die kritischen Nährstoffe aufmerksam machen. Es ist empfehlenswert, seine Blutwerte (vor allem in besonderen Umständen, wie z.B. der Schwangerschaft oder bei der Kinderernährung) regelmäßig kontrollieren zu lassen, um mögliche Mängel festzustellen. Erst bei einem diagnostiziertem Mangel empfiehlt es sich, hochdosierte, qualitative Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen und seinen Speicher somit zu erhöhen. Präventivmaßnahmen sind nicht immer gesund, es sollte nicht willkürlich supplementiert werden. Über eine gesunde und ausgewogene vegane Ernährung lassen sich Mängel in der Regel vermeiden. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, welche Nahrungsmittel zur Aufnahme der wichtigen Nährstoffe empfehlenswert sind, ersetzt aber keines Falles den Rat einen Arztes. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Gemüse: Die Sorten sind besonders gesund

19. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Es ist kein Geheimnis, dass Gemüse sehr gesund ist. Egal, welche Ernährungsform einem zusagt: Gemüse spielt dabei immer die gesündeste Rolle. Und das nicht ohne Grund: Gemüse steckt voller wichtiger Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Es ist vielfältig einsetzbar und die Auswahl ist riesig! Wir zeigen dir heute, welche Gemüsesorten besonders gesund sind und warum sie in deiner Ernährung einen großen Platz einnehmen sollten. Inhaltsverzeichnis: - Was macht gesundes Gemüse aus? - Wie kann ich mehr gesundes Gemüse essen? - Gesundes Gemüse: 10 nährstoffreiche Sorten - Gesunde Rezepte Was macht gesundes Gemüse aus? Generell ist Gemüse natürlich immer gesund. Dennoch gibt es einige Unterschiede, was den Nährstoffgehalt angeht. Somit unterscheiden sich die verschiedenen Gemüsearten anhand der Anzahl der Vitamine, Mineralstoffe, Makronährstoffe und sekundären Pflanzenstoffen. Wie gesund ein Gemüse ist, ist außerdem abhängig von verschiedenen Faktoren. Dazu zählen: - Regionalität - Saisonalität - Frischegrad - Zubereitung (möglichst schonend) - schadstoffarm (möglichst bio-zertifiziert) Also lässt sich festhalten: Am besten kaufst du regionales Gemüse aus der Saison, was möglichst frisch aussieht und bio-zertifiziert ist. Dann achtest du auf eine schonende Zubereitung, wie z.B. das Dampfgaren, damit die zahlreichen Vitamine und Nährstoffe im Gemüse enthalten bleiben. Was viele nämlich nicht wissen, ist dass einige Nährstoffe nicht besonders hitzeresistent sind und bei hohen Temperaturen auf längerem Zeitraum verschwinden. Wenn du dein Gemüse an diesen Kriterien (oder möglichst vielen davon) auswählst, ist es gesünder, als die Alternative. Wie kann ich mehr gesundes Gemüse essen? Vielen Menschen fällt es immer noch schwer, ausreichend Gemüse in ihre Ernährung zu integrieren. Doch es gibt so viele verschiedene Gemüsesorten mit unterschiedlichen Geschmäckern und Zubereitungsmöglichkeiten, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist! Empfehlenswert ist es, 3-5 Portionen Gemüse am Tag zu essen. Wenn dir das schwer fällt, kann dir eventuell einer unserer Tipps weiterhelfen. - Mache aus frischem Gemüse frische Smoothies! Am besten eignen sich grüne Gemüsesorten wie Selleriestangen, Spinat, Brokkoli, Grünkohl oder Gurke, aber auch rote Beete oder Möhren. Wenn du dann noch saftiges Obst wie Äpfel, Birnen, Kiwis, Bananen oder Beeren hinzufügst, schmeckt man die Gemüsesorten noch weniger heraus! Eine echte Nährstoffbombe! - Koche leckere Suppen mit deinem Gemüse und püriere alles gut, dann siehst du das einzelne Gemüse nicht mal mehr. Suppen können so einfach zubereitet werden und aus fast jedem Gemüse kannst du eine Suppe kochen! Ob Tomate, Möhre, Kürbis, Brokkoli, Spinat, Blumenkohl, Paprika oder Pastinake: Du kannst deiner Kreativität und deinem Geschmack freien Lauf lassen. - Wenn du keine Zeit hast, frisches Gemüse zu kaufen und zubereiten, kaufe tiefgefrorenes Gemüse. Das ist besser, als gar kein Gemüse zu essen und geht auch viel schneller! - Esse Gemüse auch als Snack! Rohkost ist sehr gesund und lässt sich auch einfach nebenher snacken. Du sparst dir dadurch Zeit und Aufwand. Mit dem richtigen Dip dazu schmeckt es umso besser. - Bereite dir reichhaltige und bunte Salate zu! Salate bestehen natürlich hauptsächlich aus Gemüse, was sie äußerst gesund macht! Auch hier sind dir kaum Grenzen gesetzt. Schneide einfach deine liebsten Gemüsesorten klein und vermische sie mit etwas Öl und Essig. Du kannst aber auch vegane Joghurtdressings oder ähnliches verwenden. Mit ein paar Nüssen und Hülsenfrüchten erhöhst du den Nährstoffgehalt noch mehr und hast eine reichhaltige, vollwertige Mahlzeit. Gesundes Gemüse: 10 nährstoffreiche Sorten Spinat Spinat kann vielseitig eingesetzt werden. Ob als Salat, im Smoothie, als Suppe, als Beilage oder integriert in Soßen und Aufläufe: Spinat ist ein wahrer Alleskönner! Er ist reich an Vitamin A, K und Folsäure, sowie dem sekundären Pflanzenstoff Lutein. Außerdem hat er kaum Kalorien. Er hat von April bis Oktober Saison, kann aber auch tiefgekühlt gekauft werden. Brokkoli Brokkoli ist ebenfalls eine tolle Beilage. Du kannst aus Brokkoli aber auch tolle Suppen machen oder ihn in Smoothies integrieren. Er ist besonders reich an Magnesium, Protein, Vitamin C, Calcium und Glucosinolate, was als sehr gesundheitsfördernd gilt. Er hat Saison von Juni bis November, kann aber auch tiefgekühlt gekauft werden. leckere vegane Nudeln mit Spargel und Tomaten Tomate Botanisch betrachtet zählen Tomaten zwar zu den Früchten, aber wissen das die wenigsten. Sie enthalten eine Menge Antioxidanzien, Vitamin C, Kalium, Folsäure und Vitamin K. Tomaten passen eigentlich zu allem: Ob als Suppe, frisch als Snack, in Soßen, als Dip, gebacken, gegrillt oder im Salat: Sie schmecken einfach immer! Außerdem haben sie wenig Kalorien. Als Freilandware sind sie in Deutschland von Juni bis August erhältlich. In den Wintermonaten stammen sie aus Italien, Spanien, Marokko und Israel. Spargel Spargel besteht zu 93% aus Wasser und hat sehr wenig Kalorien. Er wirkt entwässernd und enthält Asparagin, einen wichtigen Eiweißbaustein. Außerdem beinhaltet er Kalium, Selen, Vitamin C und Folsäure. In Deutschland ist traditionell Spargelsaison von April bis 24. Juni. Spargel kann den Stoffwechsel fördern und schmeckt als Beilage, als Suppe, gebraten und gegrillt sehr gut. etepetete Gemüsbox Wenn du Lust hast, kannst du auch Lebensmittel retten und auch eine Box von etepetete auszuprobieren, mit dem Code ,,,Deutschlandistvegan gibt es 5EUR Rabatt auf die erste Box. Grünkohl Grünkohl kann dich vor allem in den Wintermonaten mit reichlichen Nährstoffen versorgen. Du kannst ihn in deinen Smoothie mixen, eine Suppe daraus kochen oder ihn als Beilage gedünstet essen. Nur 50g Grünkohl decken deinen Tagesbedarf an Vitamin C, K und A. Er beinhaltet außerdem reichlich Calcium, Kupfer und Magnesium. Saison hat er ca. von Oktober bis März. Vegane Chicken Bowl mit Bimi(R) Brokkoli Rote Beete Rote Beete hat reichlich gesundheitsfördernde Effekte. Sie kann die Durchblutung steigern, sowie den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken. Außerdem enthält Rote Beete viele wichtige Antioxidanzien und B-Vitamine und eine Menge Folsäure. Sie ist als Freilandware von August bis November erhältlich, als Lagerware auch den Rest des Jahres. Du kannst sie außerdem als Konserve oder tiefgefroren kaufen, achte dabei aber darauf, dass ihr möglichst wenig Zusatzstoffe beigesetzt sind. Rote Beete schmeckt als Suppe, als Beilage oder in Smoothies und Salaten sehr gut. Rucola Rucola enthält gesunde Senföle und Nitrate, sowie  Beta-Carotin, Schwefelstoffe, Calcium, Folsäure und Vitamin K. Rucola gehört zu den Salaten und eignet sich deshalb besonders in herzhaften Salaten. Du kannst ihn aber auch in deinen Smoothie mixen oder eine Suppe damit verfeinern. Als Topping für Kartoffeln oder auch ganz einfach als Beilage schmeckt er ebenfalls super. Er hat von Mai bis Oktober Saison. Den Rest des Jahres findest du meistens italienischen Rucola im Regal. Knoblauch Knoblauch wird zwar meist als Gewürz bezeichnet, zählt aber eigentlich zum Zwiebelgemüse. So oder so solltest du Knoblauch regelmäßig in deine Nahrung integrieren, da er sehr viele gesundheitliche Vorteile hat! Er kann dank seiner 20 Schwefelverbindungen das Immunsystem stärken, den Cholesterinspiegel senken und entzündungshemmend wirken. Frischer Knoblauch hat von September bis Oktober Saison, es gibt ihn aber ganzjährig getrocknet zu kaufen. Du kannst mit der scharfen Knolle jegliche herzhafte Speisen aufpeppen! Ob Dips, Suppen, Salate, in Aufläufen oder zu anderem Gemüse - Knoblauch passt echt immer! Mangold Mangold ist kalorienarm und super nährstoffreich! Er enthält Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Folsäure, Vitamin C, Beta-Carotin und einige wichtige B-Vitamine. Da er aber Nitrat enthalten kann, sollte er nicht warm gehalten werden und auch nicht von Babys und Kleinkindern verzehrt werden. Die Hauptsaison von Mangold ist von Juni bis August. Er passt perfekt zu frischen Salaten oder als Beilage. Petersilie Petersilie gilt oft nur als Deko oder wird sehr gering verwendet. Doch sie ist so gesund! Petersilie enthält nämlich reichlich Vitamin C, Vitamin A, Betakarotine, Folsäure, Vitamin B1 bis B6, Calcium, Magnesium, Eisen, Phosphor und Vitamin K. Sie kann beruhigend auf den Magen wirken und die Zellen schützen. Saison hat Petersilie von Mai bis Oktober. Probier doch mal aus, aus frischer Petersilie ein leckeres Pesto zu machen! Oder saniere damit deine Suppe und andere leckere Beilagen. Gesunde Rezepte Nun zeigen wir dir eine Auswahl unserer leckersten und gesündesten Rezepte mit gutem Gemüse. Schau unbedingt mal rein! Vielleicht findest du ja dein neues Lieblingsrezept. - Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli - Vegane Buddhabowl - Vegane Gnocchi mit Feldsalatpesto - Buddha Bowl mit Erdnusssauce und Ananas - Vegane Blumenkohlwings - Vegane Chicken Bowl mit Bimi(R) Brokkoli - Hirse-Kartoffelpuffer - Grüner Spargel aus dem Ofen mit Kräuterpolenta - Proteinbowl mit Beeren und Hanf - Gesundes Gemüsecurry - Taboulé Salat Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan Masterclass Fermentation - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Vegane Eltern verurteilt - Was ist an den Anti-Vegan Schlagzeilen dran? - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest

B Vitamine in der veganen Ernährung

12. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

B Vitamine in der veganen Ernährung Wenn du dich pflanzlich und abwechslungsreich ernährst, dann kannst du die meisten Vitamine und Nährstoffe gut über pflanzliche Lebensmittel abdecken. Aber auch Mischköstler sollten auf auf ihre Nährstoffzufuhr achten und im Winter genauso wie Veganer auf Vitamin D3 achten. Das sogenannte Sonnenvitamin ist für unseren Körper unverzichtbar. Vitamin D3 trägt zur normalen Funktion des Immunsystem bei, zur normalen Erhaltung unserer Knochen und Muskeln und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. B12 und B Vitamine Du hast wahrscheinlich gehört, wie wichtig Vitamin B12 für eine gesunde Nervenfunktion und einen guten Stoffwechsel ist, aber was ist mit den anderen B-Vitaminen? Die Vitamine B1 (Thiamin), Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B5 (Pantothensäure), Vitamin B6 (Pyridoxin), Vitamin B7 (Biotin), Vitamin B9 (Folsäure) und Vitamin B12 (Cobalamin) sind alle sehr wichtig für einen gesunden Körper, einschließlich Stoffwechsel und Energie, Nervenfunktion, mentale Konzentration und gesunde Verdauung. Supplemente können hilfreich sein B Vitamine lassen sich in der Regel gut über die Ernährung abdecken. In Zeiten, in denen wir viel Stress haben und vermehrt Belastungen ausgesetzt sind, nicht die Muße oder Möglichkeit haben, ausgewogen zu kochen, lohnt es sich manchmal Nahrungsergänzungsmittel zu supplementären. Es kann sinnvoll sein, diese Vitamine durch hochwertige Präparate zu supplementieren, die es auch online auf Seiten wie Vitamin Versand 24 zu bestellen sind. Hier gibt es sowohl Tropfen als auch Kapseln. Wenn du dich schlapp und müde fühlst, können viele Gründe vorliegen. Es gibt Phasen im Leben, wo wir einfach mehr Bedarf ab B Vitamine haben. Auch in Phasen körperlicher Beanspruchung, zum Beispiel während des Muskelaufbaus, der Schwangerschaft oder Stillzeit sind Supplemente eine gute Unterstützung. Daher solltest du deinen Arzt oder einen Ernährungsberater aufsuchen, damit du die Ursache für deinen individuellen Zustand kennst und dann die Dosierung bestmöglich anpassen kannst. vegane Proteine Es müssen keine tierischen Produkte sein Die meisten Fleischesser verlassen sich auf tierische Produkte für ihre B-Vitamine, da diese in tierischen Lebensmitteln wie Milchprodukte, Hühnern, Fisch, Truthahn, Eiern, Schweinefleisch und rotem Fleisch enthalten sind. Was nicht viele wissen, die Tiere sind meist aus der Massentierhaltung und bekommen genauso wenige die notwendigen Vitamine. Daher werden Tiere in den meisten Fällen auch mit Supplementen versorgt. Aber genauso wie man kein Tier essen muss, um genug Proteine zu bekommen, so kann man sehr gut auch über pflanzliche Ernährung die B-Vitamine beziehen. Hier sind einige großartige Quellen für B-Vitamine, die in einer veganen Ernährung reichlich vorhanden sind:  Vitamin B1 (Thiamin)  Funktionen: wandelt Nahrung in Energie um, sorgt für gesunde Haare, Nägel und Haut, unterstützt den mentalen Fokus und die Gehirnfunktion.  Quellen: Bäckerhefe, Nährhefe, Koriander, Pinienkerne, Topinambur, Hibiskus-Tee, Wassermelone, Vollkornprodukte, Sojamilch, Sojabohnen, Reiskleie, Weizenkeime, Sonnenblumenkerne, Macadamianüsse (oder Butter), Tahini, Sesam, Spirulina, grüne Erbsen, die meisten Bohnen, Spargel. Vitamin B2 (Riboflavin)  Funktionen: erfüllt wichtige Aufgaben im Eiweiß- und Energiestoffwechsel.  Quellen: Trockenhefe, Löwenzahn, Getreidegräser, Vollkornprodukte, Mandeln, Sesam, Spinat, angereicherte Sojamilch, Spirulina, Pilze, Rübengrün, Quinoa, Buchweizen, Pflaumen. Vitamin B3 (Niacin) Funktionen: Muskel-Regeneration sowie die Erneuerung von Haut, Nerven und DNA, unterstützt die Bildung von Botenstoffen im Gehirn und die Verdauung. Quellen: Bäckerhefe, Nährhefe, Kaffee, Chilipulver, Spirulina, Erdnüsse, Erdnussbutter, Reiskleie, Pilze, Gerste, Kartoffeln, Tomaten, Hirse, Chia, Vollkornprodukte, Wildreis, Buchweizen, grüne Erbsen, Avocados, Sonnenblumenkerne, Tahini. Vitamin B5 (Pantothensäure) Funktionen: unterstützt den Energiestoffwechsel, die Synthese von Neurotransmittern, die Verringerung von Müdigkeit und die geistige Leistung. Quellen: Bäckerhefe, Nährhefe, Paprika, Pilze, Sonnenblumenkerne (und Sonnenbutter), Vollkornprodukte, Brokkoli, Pilze, Avocados, Tomaten, Sojamilch, Reiskleie, Süßkartoffeln. Crispy Sweet Chili Tofu Candy Lexa Vitamin B6 (Pyridoxin)  Funktionen: Hilft bei der Aufrechterhaltung der Homöostase, beugt Angstzuständen vor, indem es der Aminosäure Tryptophan hilft, sich für eine gesunde Nervenfunktion in Niacin und Serotonin umzuwandeln, sorgt für einen gesunden Schlafzyklus, Appetit und Stimmung. Wichtig für die Produktion roter Blutkörperchen und die Immunfunktion. Quellen: alle Sojaprodukte (wählen Sie gentechnikfreie), Bananen, Wassermelone, Erdnussbutter, Mandeln, Süßkartoffeln, grüne Erbsen, Avocados, Hanfsamen, Spirulina, Chiasamen, Bohnen, Reiskleie, Kichererbsen, Pflaumen, Weizenkeime, Sonnenblumensamen, Ananas, Kochbananen, Palmenherzen, Artischocken, Wasserkastanien, Kürbis, Rosenkohl, grüne Bohnen, Pistazien, Feigen, Knoblauch, Salbei, Paprika, Grünkohl. Vitamin B7 (Biotin)  Funktionen: Wandelt Lebensmittel in Energie um, senkt den Blutzucker durch die Synthese von Glukose, baut Fettsäuren ab, die für gesundes Haar, Haut und Nägel benötigt werden. Quellen: Mandeln, Chia, Erdnüsse, Süßkartoffeln, Erdnussbutter, Erdnüsse, Zwiebeln, Hafer, Tomaten, Karotten, Walnüsse. Vitamin B9 (Folsäure) Funktionen: Verschmilzt mit Vitamin B12 und Vitamin C zur Nutzung von Proteinen und ist für eine gesunde Gehirnentwicklung und für die Bildung roter Blutkörperchen unerlässlich, besonders wichtig für schwangere Frauen. Quellen: Spinat, Bohnen, Linsen, Spargel, Salat, Tomaten, Brokkoli, Avocados, Mangos, Orangen, die meisten Vollkornprodukte, Nährhefe, Bäckerhefe, Basilikum, Sojaprodukte, Erdnüsse, Artischocken, Kantalupe , Walnüsse, Flachs, Sesam, Blumenkohl, Tahini, Sonnenblumenkerne, Erbsen, Okra, Sellerie, Haselnüsse, Minze, Lauch. Vitamin B12 (Cobalamin) Vitamin B12, oder auch Cobalamin gennant, ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, für den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nevenfasern. Es wird also schnell klar: Wir brauchen Vitamin B12 für viele wichtige Abläufe in unserem Körper, es ist also essenziell notwendig. Ein B12 Mangel kann dem Körper schaden und das Nervensystem angreifen. Besonders schwangere Veganerinnen müssen ihren B-12-Spiegel im Blick haben, denn ein B12 Mangel kann zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden beim ungeborenen Kind führen. Mehr Gesundheitstipps und hinreichende Infos vom erfahrenen veganen Ernährungsberaters Niko Rittenau in Bezug auf Vitamin B12 findest du im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12. Bis auf Vitamin B12 lassen sich alle B Vitamine sehr gut über die pflanzlichen Quellen beziehen. Wichtig ist, dass der Bedarf je nach Alter, Gewicht und körperlicher Verfassung bekannt ist und dass der Körper täglich mit den notwendigen Mengen versorgt wird. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegane Nahrungsergänzungsmittel - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll?

Vegan bei ALDI

16. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan bei ALDI Der Handel mit veganen Produkten boomt und das Angebot wird immer größer. Fast jeder Supermarkt bietet derzeit eine Fülle an veganen Lebensmitteln in seinen Regalen an. Den Überblick zu behalten, ist gar nicht so leicht. Auch bei ALDI findest du ein immer größer werdendes, veganes Angebot. In unserem Artikel ,,Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt geben wir dir eine Übersicht über vegane Produkte in deutschen Supermärkten. Du wirst überrascht sein, wie groß vor allem das Angebot an veganen Süßigkeiten ist. Obst und Gemüse, Getreide, Pasta, Hülsenfrüchte und Nüsse sind vegan, daher werden sie in dieser Liste der veganen Lebensmittel aus dem Supermarkt nicht zusätzlich aufgeführt. Vegane Burger,  veganes Eis, Vegane Milchalternativen haben wir außerdem separat für dich recherchiert. Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Mittlerweile geht es für Supermärkte nicht mehr nur um ihre Produktvielfalt. Viele stellen sich auch in punkto Nachhaltigkeit und Soziales breiter auf und engagieren sich Filial-übergreifend. Im Folgenden stellen wir dir ALDI vor, einen bekannten Discounter, der sich mit seinem Engagement kürzlich für den Vegan Food Award 2020 von Peta qualifiziert hat. - ALDI - Nachhaltigkeit bei einem Discounter-Riesen - Was dich erwartet: Vegan bei ALDI - Das vegane Angebot bei ALDI - Süßes sonst gibt´s saures: ALDIs veganer Süßkram ALDI - Nachhaltigkeit bei einem Discounter-Riesen Wenn von Tradition im Einzelhandel die Rede ist, dann wird vor allem an eine Supermarktkette gedacht: ALDI. Auf mehr als 100 Jahre Erfolgsgeschichte blickt der einstige Familienbetrieb nun schon zurück. Der Discount-Riese ist in ALDI Nord und ALDI SÜD unterteilt. Je nach Region findest du verschiedene Produkte und Nachhaltigkeitsziele. ALDI Nord ALDI Nord setzt sich diverse Ziele rund um Nachhaltigkeit. Neben dem Ausbau von Bio-Produkten, dem Einführen von recycelten Verpackungen und dem Verbot von Einwegprodukten versucht ALDI Nord, auch für eine nachhaltigere Produktionskette zu sorgen. So setzt sich das Unternehmen gegen Kindermarketing bei ungesunden Produkten ein und versucht, bis Ende 2021 sogenannte Food-Waste-Produkte aus Speiseresten einzuführen. Auch in seinen Filialen wird nachhaltiges Denken umgesetzt. Dort werden Fotovoltaikanlagen auf den Dächern installiert und die Beleuchtung der Geschäftsräume auf LED umgestellt. Ganz schön einfallsreich, dieser Discount-Riese! ALDI SÜD Wie ALDI Nord setzt auch ALDI SÜD auf mehr Zero Waste in seinen Produkten. Bis 2025 soll es bis zu 40% unverpacktes Obst und Gemüse geben. Natürlich liegt auch hier das Augenmerk auf recycelbaren Verpackungen. Bei ALDI SÜD sticht am meisten das soziale Engagement hervor. Der Großkonzern unterstützt in Kooperation mit ClimatePartner verschiedene Projekte, unter anderem auf den Philippinen, in Indien und Brasilien. Zudem ist ALDI SÜD Mitglied der Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Vegan bei ALDI (C)Think Vegan Was dich erwartet: Vegan bei Aldi Das vegane Angebot vieler Supermärkte wächst und wächst. Für die meisten Wünsche gibt es das entsprechende Produkt und wenn eins nicht mehr behauptet werden kann, dann dass Veganer nicht auf ihre Kosten kommen. Gab es früher nur eine vegane Milch oder einen Joghurt, so findest du nun unterschiedliche Sorten, noch dazu von variierenden Marken. Es kommt nur darauf an, in welchen Supermarkt du gehst und was deine Preisvorstellung ist. Viele vegane Produkte können für wenig Geld erstanden werden, aber gerade Neuerungen wie Erbsenmilch lassen dich derzeit noch einiges kosten. Anders als REWE und Edeka hat ALDI nicht die bekannten Marken der veganen Szene in seinem Sortiment. Namenhafte Produkte von Rügenwalder Mühle, Simply V oder Bedda wirst du daher vergeblich in den Regalen des Discount-Riesen suchen. Dennoch lässt sich so manche Eigenmarke finden, die einiges drauf hat. Mit den Produkten von Gut Bio hast du Bioqualität und vegane Leckereien in einem und Mein Veggie Tag ist eine Marke, die dir mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis leckere, vegane Fleischersatzprodukte bietet. Zudem führt ALDI wöchentlich Angebote, bei denen auch vegane Produkte nicht zu kurz kommen. Ein Blick in die Anzeigen oder auf die Homepage kann also nicht schaden. Das vegane Angebot bei Aldi Im Folgenden stellen wir dir ein paar Produktkategorien vor, die dich bei ALDI Nord oder ALDI SÜD erwarten. Aber Achtung: Die Liste dient nur zur Veranschaulichung der Produktauswahl in beiden Märkten und hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Joghurt- und Milchalternativen bei Aldi Der Klassiker veganer Ersatzprodukte und unverzichtbar am Frühstückstisch ist die Milch und ihre Erzeugnisse. Mittlerweile gibt es auf dem deutschen Markt einige Hersteller verschiedener veganer Milch- und Joghurtprodukte. Bei ALDI findest du mehrere Sorten, auch in Bioqualität. - Gut Bio Sojadrink (div. Sorten) - Gut Bio Kokosnussdrink - Gut Bio Haferdrink - Gut Bio Soja-Reis-Drink - Milsa Mandeldrink - Milsa Kokosdrink - Schneekoppe Bio-Soja Reisdrink - Simply V Genießerscheiben Vegane Aufstriche und Tofu bei Aldi Für dein Frühstück oder deine Brotzeit soll gesorgt sein. ALDI hat unterschiedliche Aufstriche, gekühlt und ungekühlt, in seinem Sortiment und auch in Sachen Tofu in Bioqualität kann sich der Discount-Riese sehen lassen. - Gourmet Bio Gemüseaufstrich - Gut Bio vegetarisch lecker! Räuchertofu - Gut Bio vegetarisch lecker! schnittfester Tofu - Gut Bio vegetarisch lecker! Bio Veggie Aufstrich (div. Sorten) - Gut Bio vegetarische Bio-Streichcreme (div. Sorten) - Ofterdinger Hummus (div. Sorten) - Ofterdinger Guacamole - Schätze des Orients Hummus (div. Sorten) - Wonnemeyer Guacamole Fleischersatz, HACK und Burger bei ALDI Bei ALDI ist die Fleischeslust angekommen. Hack, Burger Pattys und Co. verschiedener Marken finden sich in den Regalen der Discount-Ikone. Quelle: ALDI SÜDQuelle: ALDI Nord - Bürger Vegane Maultaschen - Garden Gourmet Vegane Falafel - Gut Bio Veggie-Aufschnitt - Gut Bio Soja-Schnitzel - Gut Bio Bratstreifen - Gut Bio Veggie-Burger - Gut Bio Tofu-Würstchen - Mein Veggie Tag The Wonder Burger - Mein Veggie Tag The Wonder Hack - Mein Veggie Tag The Wonder Cevapcici - Mein Veggie Tag The Wonder Chonks - Vegetarisch Lecker Veggie-Aufschnitt (div. Sorten) Fertigprodukte und Pizza bei ALDI Ob nach einem langen Arbeitstag oder für zwischendurch, manchmal muss es schnell gehen. Für den rasch zu stillenden Hunger hält ALDI einiges in Petto: - Amaroy Veganer Instant Cappuccino - Asia Mini Samosas - Asia Minirollen - Bäcker Bachmeier Laugenbrezeln (TK) - Cucina Pizzateig - Gut Bio vegetarisch lecker! Thai Gemüsecurry - Gut Bio Veggie-Bolognese - Gut Bio Veggie Knusper Fischstäbchen - Gut Bio Veggie Nuggets - Holstensegen Knusprige Rösti-Ecken - La Finesse Kartoffelwedges - Landvogt Kloßteig fertig - Mein Veggie Tag Veggie Fischstäbchen - Mein Veggie Tag Veganer Creme-Spinat - Primana Ravioli - Primana Chili sin Carne - Snack Time Ready2Eat Salate - Trader Joe´s Gartensalate (div. Sorten) - Wonnemeyer Bulgur Salat - Wonnemeyer Rote-Bette Quinoa Salat - Wonnemeyer Pizzateig - Wonnemeyer Flammkuchenteig Süßes sonst gibt´s saures: ALDIs veganer Süßkram (C) Aldi-Süd Natürlich ist auch für die Naschkatzen unter den Veganern gesorgt. ALDI erweitert stetig sein Sortiment, damit Schokolade, Gummibärchen und Co. allen eine Freude machen zu können. - Almondy Vegane Schokotorte - Alpro Eisbecher Hazelnut Chocolate - Gletscherkrone Maiswaffeln (div. Sorten) - Gut Bio Hafer-Cookies Zartbitter - Gut Bio Mini Maiswaffeln (div. Sorten) - Langnese Magnum Vegan Almond (Angebotsaktion) - Made with Luve Eis (div. Sorten /­­ Angebotsaktion) - Made with Luve Schokoladendessert - Mein Veggie Tag Vegane Schokoladentörtchen - Moser Roth Schokolade (Zartbitter) - Oreo Kekse - Sweet Land Fruchtgummis (div. Sorten) - Sweet Land Cola-Bänder - Sweet Land Wonderful World Gummibärchen (div. Sorten) - Teviana Apfelstrudel (TK) - Wintertraum Lübecker Edel Marzipan - Wintertraum Gefüllte Lebkuchenherzen - Wintertraum Marzipankartoffeln - Wintertraum Schokolebkuchen Zartbitter - Wintertraum Edelmarzipan-Stollen - Wintertraum Gewürz-Spekulatius Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Dich interessiert, in welchem Supermarkt es ein veganes Angebot gibt und was dich dort erwartet? Dann könnten dich diese Artikel auch interessieren: - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Teil 2: EDEKA - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Vegan bei Lidl - Vegan bei tegut - Übersichtsliste mit über 1000 veganen Produkten - Vegane Lebensmittel bei Netto - Veganes Eis aus dem Supermarkt  - Vegane Onlineshops Top 10 - Angebote vegan im türkischen Supermarkt - Vegane Süßigkeiten aus dem Supermarkt * Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Meine 5 liebsten veganen Weihnachtsplätzchen

8. Dezember 2020 The Vegetarian Diaries 

Meine 5 liebsten veganen Weihnachtsplätzchen In diesem Beitrag zeige ich dir meine 5 liebsten veganen Weihnachtsplätzchen. Natürlich mit Rezept und ein paar Tipps und Tricks zur Zubereitung! Verrate mir gerne in den Kommentaren, was deine Lieblingsplätzchen zu Weihnachten (oder natürlich auch sonst) sind! Die Nussigen – vegane Florentiner Wenn ich mich für nur eine einzige Sorte Plätzchen zu Weihnachten entscheiden müsste, wären diese veganen Florentiner wahrscheinlich mein Favorit. Die Kombination von karamellisierten Nüssen, einem Teig und Schokolade hat einfach etwas für sich. Das schöne dabei: du kannst die Florentiner ganz deinen persönlichen Vorlieben anpassen: mehr Schokolade – kein Problem, mehr Mandeln aber keine Walnüsse – kein Problem. Du merkst schon, einfach ein super Rezept! Rezept – vegane Florentiner Der Klassiker – vegane Spitzbuben Egal ob du sie vegane Spitzbuben oder Linzer Plätzchen oder auch ganz anders nennt. Ein leichter Teig, verbunden mit einer fruchtig-süßen Marmelade oder Konfitüre, macht diese kleinen Plätzchen zu einem Genuss, bei dem man aufpassen muss, dass sie mehr als einen Tag lang halten. Absolute Suchtgefahr! ? Rezept – vegane Spitzbuben Die Modernen – veganes Stollenkonfekt Du liebst Stollen, findest den Aufwand und vor allem aber die lange Wartezeit, bis du ihn endlich anschneiden kannst, etwas zu lang?! Dann ist dieses vegane Stollenkonfekt genau das Richtige für dich. Hat genau die richtige Portionsgröße und ist deutlich zügiger zubereitet (und gegessen ? ). Rezept – veganes Stollenkonfekt Die Knusprigen – weihnachtliche Cantuccini Bei weihnachtlichem Gebäck denkt man wahrscheinlich nicht allzu häufig an Cantuccini. Die vor allem in Italien sehr beliebten Mandelplätzchen lassen sich mit ein paar passenden Gewürzen aber auch ganz hervorragend passend zum Winter und einer weihnachtlichen Stimmung zubereiten! Lass dich überraschen! Rezept – weihnachtliche Cantuccini Die Kringel – Kaffee-Plätzchen Das Plätzchen, Kekse und Co hervorragend mit Kaffee zusammenpassen, ist keine große Überraschung. Um noch einen drauf zu setzten, kannst du diese Kaffee-Plätzchen zusätzlich mit etwas Kaffee- oder Espressopulver zubereiten. Der kräftige Geschmack des Kaffees harmoniert ganz hervorragend mit dem süßen Teig! Rezept – vegane Kaffee-Plätzchen The post Meine 5 liebsten veganen Weihnachtsplätzchen appeared first on The Vegetarian Diaries.

En vie déphém?re - Ein einzigartiger veganer Champagner

13. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

En vie déphém?re -  Ein einzigartiger veganer Champagner Vor kurzem haben wir dir schon einige tolle vegane Champagnermarken gezeigt. Bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Weihnachten und Silvester ist Champagner der beliebteste alkoholische Drink. Heute stellen wir dir die Marke en vie déphém?re genauer vor. Gründerin Linda beantwortete uns außerdem noch einige interessante Fragen. Wusstest du es? Der prickelnde Schaumwein bekommt seinen Namen durch das Weinbaugebiet Champagne in Frankreich. Dort wird er unter festen Regeln angebaut und gepresst. Nur Schaumwein aus diesem Gebiet darf sich auch Champagner nennen. Inhaltsverzeichnis: - Über en vie déphém?re - Zertifizierter, geschmackvoller, veganer Champagner - Interview Vor ab möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass der uneingeschränkte Alkoholkonsum in Deutschland ab 18 Jahren erlaubt ist. Du solltest Alkohol nur in Maßen genießen und darauf achten, nie die Kontrolle über deinen Alkoholkonsum zu verlieren. Ebenfalls wichtig: Egal ob es nur ein Glas war: Fahre niemals Auto, wenn du Alkohol getrunken hast! Du gefährdest damit dich und andere. Wir waren vor dem erhöhten Alkoholkonsum und möchten betonen, dass dieser Artikel keinesfalls den Konsum verherrlichen oder gar anregen soll! (C) Olli Hugo Über en vie déphém?re Besonderheiten auf einen Blick: - Winzerchampagner - Ökologischer, nachhaltiger Anbau - Gewinner Vegan Food Award 2020 - Premier Cru Qualität - 36 Monate Flaschengärung Gründerin Linda ist -Quereinsteigerin in der Champangerbranche. Sie ist eine ehemalige Managerin und heute zertifizierte Weinkulturexpertin für Champagner. En vie déphém?re ist ein Start Up und Linda möchte das Unternehmen als Einzelunternehmerin/­­Solopreneurin aufbauen.Die Marke ist als zeitgemäße Antwort auf die industrielle Champagnerproduktion entstanden. Es steckt kein Großkonzern hinter en vie déphém?re, sondern ein unabhängiger Winzerbetrieb mit nur drei Mitarbeitern. Linda möchte auch Personen für Champagner begeistern, die bisher keine Fans waren. en.vie.champagne (C)simongmerek  En vie déphém?re bricht mit Klischees und fordert dazu auf, Champagner neu zu entdecken. Es verbindet den Ruf des Königs der Weine mit einem ungezwungenen und unkonventionellen Lifestyle. Der vegane Champagner von en vie déphém?re richtet sich an Personen, die das Besondere lieben. Veganer Champagner en.vie.champagne Das Unternehmen vermittelt die Message: ,,Warte nicht auf den besonderen Moment, sondern mach den Moment zu etwas Besonderem. En vie déphém?re ist immer eine gute Wahl, er begeistert Champagnerkenner und überzeugt sogar Skeptiker.Linda, Gründerin von en vie déphém?re PETA Vegan Food Award Zertifizierter, geschmackvoller, veganer Champagner En vie déphém?re ist von Peta Deutschland mit dem VEGAN FOOD AWARD 2020 als bester Champagner ausgezeichnet worden. Der vegane Champagner cuvée début wird nachhaltig angebaut und mineralisch geklärt. Er reift 36 Monate lang, was für zart-heftige Brioche-Noten sorgt. Der Champagner stammt aus Cuvée aus Pinot Noir, Meunier, Chardonnay. Er enthält 12% Alkohol und ist säurearm. Der cuvée début regt den Appetit an und eignet sich deshalb gut als Essensbegleiter. Er schmeckt fruchtig lecker nach  Apfel, Zitrus, weißem Pfirsich. Die 0,75l Flasche kostet 49,90EUR. Interview Gründerin Linda ist davon überzeugt: Wer einmal en vie déphém?re probiert und in den Genuss dieses Geschmackserlebnis gekommen ist, wird nichts anderes mehr trinken wollen. Wir haben ihr noch ein paar weitere Fragen zu ihrem Unternehmen gestellt. Wie kam es zu der Unternehmensgründung? Ich habe die Marke in der Stadt gegründet, die am besten zu Feiern weiß: Köln. Es handelt sich um eine champenoise-kölsche Kooperation. Gemeinsam mit dem Winzer Yves habe ich diese neue Cuvée (=Sorte) kreiert. die Idee zu einer eigenen Marke kam mir bei einem Aushilfsjob auf einer Weinmesse, wo meine Begeisterung durch neues Fachwissen über Champagner geweckt wurde. Ich dachte mir ,,Champagner kann noch viel mehr als Klischees von Austern und Luxusyachten zu bedienen. Was macht den Champagner von en vie déphém?re besonders? Ganz besonders an en vie déphém?re ist natürlich der Geschmack! Gemeinsam mit dem französischen Winzer Yves habe ich eine Cuvée entwickelt, die besonders aromatisch und angenehm säurearm ist. Er ist außerdem für Veganer und Allergiker (Fischallergie) geeignet, da er ohne tierische Produkte wie Hühnereiweiß oder Fischblase geklärt wird. Natürlich sind Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Weihnachten und Silvester die passenden für en vie déphém?re, wir wollen aber auch dazu inspirieren, sich bewusst Anlässe zu schaffen. Was grenzt en vie déphém?re von herkömmlichen Chamapgnermarken ab? Ein großer Vorteil gegenüber der industrieller Produktion: Mein Winzer Yves verarbeitet ausschließlich Trauben aus seinem eigenen nachhaltigen Anbau. Bekannte Weltmarken, die auf Masse produzieren, sind von Zulieferern abhängig und können die Qualität nur bedingt sicherstellen. Das erschwert ebenso die Umstellung auf pestizidfreien Anbau. Die individuelle und liebevolle Produktion macht sich geschmacklich im Vergleich zur Massenware auf jeden Fall im Geschmack bemerkbar! (C) Olli Hugo Wie stellt ihr sicher, dass der Champagner nachhaltig produziert wird? Beim Anbau verzichten wir auf Pestizide und fördern ein gesundes Ökosystem zur Erhaltung der Artenvielfalt im Weinberg. Wir sind HVE zertifiziert (Haute Valeur Environnementale, französisches Nachhaltigkeitszertifikat, das die Mindeststandarts des EU Bio Siegels erfüllt). Ökologischer Weinbau steckt in der Champagne noch in den Kinderschuhen. Das ist schade. Die Böden in der Champagne sind einzigartig und sollten geschützt werden, die Weinbauregion zählt zum UNESCO Weinkulturerbe. Was bedeutet eigentlich en vie déphém?re? Frei übersetzt: Lebendigkeit der Vergänglichkeit (en vie = lebendig /­­/­­ éphém?re = vergänglich). Der Name bezieht sich auf die Natur und das Leben, denn ebenso wie die Weinberge sind wir Menschen den Jahreszyklen unterworfen. Umso wichtiger ist es, den einzigartigen und vergänglichen Momenten Bedeutung zu schenken. Wenn also demnächst bei dir ein besonderer Anlass ansteht oder du einen einfachen Moment besonders machen möchtest: Mit en vie déphém?re kreierst du sicherlich die richtige, tierleidsfreie Stimmung! Wir wünschen dir prickelnde Momente! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegane Getränke ohne Alkohol - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Nachhaltige Schuhe von Doghammer

5. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltige Schuhe von Doghammer Nachhaltigkeit spielt heutzutage eine immer größere und wichtigere Rolle. Es lohnt sich, in allen Lebensbereichen auf nachhaltigere Alternativen umzusteigen. Faire Kleidung und Schuhe werden immer beliebter und leisten einen großen Beitrag für den Schutz unserer Umwelt. Im Online Shop von Doghammer findest du nachhaltige Outdoor- und Sportschuhe. Wir stellen dir das Unternehmen und die veganen Produkte vor. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensphilosophie - Nachhaltige Schuhe: Der Vegan Cork Traveller - Kork Teekanne und Kork Tee- und Kaffeetasse Unternehmensphilosophie Die Gründer Maximilian und Matthias sind selbst viel in den Bergen unterwegs und haben sich nach einer outdoortauglichen Sandale gesehnt, die für luftiges Fußklima sorgt und dennoch festen Halt bietet. Mit dieser Idee entstand der erste Zehentrenner von Doghammer. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Rosenheim fair hergestellt. Maximilian und Matthias haben es sich zur Mission genommen, Wander- und Outdoorschuhe zu produzieren, die einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Wie das möglich ist? - durch kurze Transportwege, - faire Produktion in Europa und Rosenheim - dem Einsatz von Natur- und Recyclingmaterialien, - Naturverbundenheit und Teamgeist Das Sortiment von Doghammer hat sich mittlerweile stark vergrößert, du findest dort nun z.B. auch Wanderschuhe und Outdoor Sneaker. Doghammer legt werde auf einen achtsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen und ein soziales Miteinander. Deshalb entschieden sie sich für eine familiengeführte Schuhmanufaktur in Portugal für die Produktion ihrer Schuhe. Die Schuhe werden in Handarbeit fair hergestellt und Doghammer besucht die Manufaktur auch regelmäßig, um eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe aufrecht zu erhalten. Die nachhaltigen Naturmaterialen werden übrigens ausgiebig im Labor und am Berg getestet und erst wenn das Ergebnis 100% überzeugt, werden die Materialien für die Schuhe verwendet. Ein cooles Projekt von Doghammer ist beispielsweise das Cork Collect Projekt. Dafür werden gebrauchte Weinkorken recycelt, zu Korkgranulat verarbeitet und dann beispielsweise für nachhaltige Outdoor Snead und Zehentrenner verwendet. Es kann für die Sohle oder das Obermaterial eingesetzt werden und überzeugt mit seinen umweltschonenden Eigenschaften. Mehr Infos dazu auf der Homepage von Doghammer. Achtung: Nicht alle Schuhe von Doghammer sind vegan! Einige enthalten nachhaltige Wolle. Die veganen, nachhaltigen Schuhe sind der Vegan Cork Traveller und der Vegan Cork Adventure. Nachhaltige Schuhe: Der Vegan Cork Traveller Der Vegan Cork Traveller ist ein aus Kork hergestellter veganer Schuh, der sowohl für den Alltag, als auch für Wanderungen und Reisen geeignet ist. Er besitzt außerdem einen Wollfilzersatz aus recycelten PET Flaschen und ist von PETA zertifiziert worden. Der recycelte Kork stammt größtenteils aus Portugal und sorgt für ein angenehmes und trockenes Fußklima. Sowohl ein Teil des Außenmaterials, als auch die Schuh- und Innensohle, bestehen aus Kork. Ein weiches Abrollen wird garantiert durch die Innensohle, die aus einer rutschfesten Unterseite aus nachwachsender Kokosfaser und eine EVA Dämpfung besteht. Deine Füße werden außerdem durch den in Deutschland hergestellten Randstreifen aus recyceltem Gummi und Kork geschützt. Das Innenfutter besteht aus strapazierfähigem und angenehmen Jeansstoff. Auch ein guter Halt in der Ferse ist wichtig, weshalb diese mit einer abriebfesten Mikrofaser verstärkt wurde. Kork ist übrigens auf natürliche Weise wasserabweisend. Die Schnürsenkel sind elastisch, was das Binden erleichtert. Du findest im Paket aber auch normale Baumwollschnürsenkel. Der Schuh ist erhältlich in den Farben Mixed Madl und Darkgreen Buam und kostet 144,95EUR. Kork Teekanne und Kork Tee- und Kaffeetasse Wenn du dich generell für nachhaltige Korkprodukte interessierst, dann wäre die nachhaltige Kork Teekanne und die Kork Tee- und Kaffeetasse perfekt für dich! Beide überzeugen mit der handgefertigten, schönen Keramik und dem nachhaltigen Kork. Die Teekanne wird handgefertigt in Portugal, ist spülmaschinenfest und für die Mikrowelle geeignet und hat ein Fassungsvermögen von 850ml. Der abnehmbare Korkzusatz kann ganz einfach mit per Hand gereinigt werden. Als lebensmittelechtes, säure- und laugenfestes Produkt können alle Lieblingsgetränke in die Kanne eingefüllt werden. Der abnehmbare Korkaufsatz sorgt dafür, dass die Temperatur des Getränks auf natürliche Weise länger beibehalten wird. Die Teekanne kostet 21,90EUR und ist erhältlich in den Farben Weiß und Grau. Die Tee- und Kaffeetasse wird auch in Portugal handgefertigt und besitzt eine Höhe von 8cm. Sie ist für die Spülmaschine und die Mikrowelle geeignet und passt perfekt zur nachhaltigen Kanne. Die Tasse kostet 7,30EUR im Shop und ist ebenfalls in weiß und grau erhältlich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Faire und vegane Herbsttrends - Vegane Herbst- und Winterschuhe - Faire Sportlooks - 5 Tipps, um deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten - Vegane Winterjacken - Zero Waste Buchtipps - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Nahrungsergänzungsmittel bei pflanzlicher Ernährung

27. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wie viele wissen, muss man bei einer pflanzlichen Ernährung auf einige wichtige Nährstoffe achten, um ausreichend damit versorgt zu sein. Das hat aber nichts damit zu tun, dass die vegane Ernährung nicht reichhaltig genug ist! Wenn man sich abwechslungsreich ernährt, kann man die meisten Vitamine und Nährstoffe abdecken. Es gibt aber dennoch einige Nährstoffe, die schwieriger über die pflanzliche Ernährung abzudecken sind. Um da auf Nummer Sicher zu gehen, bietet es sich an, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Beispielsweise sollte man Vitamin B12 ohnehin supplementieren, um einen Vitamin B12 Mangel zu verhindern. Wir zeigen dir heute, was vegane Nahrungsergänzung ausmacht, welche Nährstoffe tendenziell kritisch sind und erzählen dir außerdem kurz etwas zu der besonderen Nährstoffzufuhr von Frauen. Im Anschluss stellen wir dir die vegane und glutunfreien Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature vor. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Inhaltsverzeichnis - Was sind vegane Nahrungsergänzungsmittel? - Nährstoffe aus einer ausgewogenen Ernährung - Kritische Nährstoffe bei veganer Ernährung - Gute zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel - Nahrungsergänzungsmittel für Frauen - Vegane und glutenfreie Produkte von InnoNature Was sind vegane Nahrungsergänzungsmittel? Zuerst möchten wir dir kurz erklären, was vegane Nahrungsergänzungsmittel ausmacht. Nahrungsergänzungsmittel sind generell keine zugelassenen Medikamente, sondern, wie der Name schon sagt, eine Ergänzung der täglichen Ernährung, um bestimmte Nährstoffe zusätzlich zuzuführen. Dies kann in Form von Tabletten, Kapseln, Pulver, Tropfen oder Saft erfolgen. Sie sollen sicherstellen, dass dem Körper bestimmte Nährstoffe und Vitamine zugeführt werden, die sich über die Nahrung nicht so einfach zuführen lassen. Individueller Bedarf bei Supplementierung Wenn man sich also relativ einseitig ernährt und Sorge hat, dass einem eventuell ein paar wichtige Vitamine fehlen, kann eine Supplementierung sinnvoll sein. Jeder Mensch hat einen individuellen Bedarf an Nährstoffen, die von Faktoren wie Körpergröße, Geschlecht, Bewegungspensum, Vorerkrankungen und bestimmten Umständen wie z.B. einer Schwangerschaft beeinflusst werden. Generell ist es immer ratsam einen Arzt aufzusuchen und sich beraten zu lassen. Auch Ernährungsberater können Hilfestellung bieten. Auch bei Krankheiten können bestimmte Präparate Abhilfe schaffen. Wenn durch einen Arzt ein erheblicher Mangel eines Nährstoffs festgestellt wird, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ebenfalls wichtig! Ansonsten sollte man immer bewusst supplementieren. Qualitative Nahrungsergänzungsmittel Bei der großen Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die es heutzutage gibt, ist es oft schwierig, den Überblick zu bewahren. Denn Nahrungsergänzungsmittel sind nicht alle gleich. Es gibt sehr viele, die bedenkliche Zusatzstoffe enthalten, genmanipuliert sind, an Tieren getestet werden oder qualitativ minderwertig sind. Deshalb ist es umso wichtiger, sich darüber klar zu werden, welche Nahrungsergänzungsmittel die besten sind. Diese sollten immer aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, in Deutschland hergestellt und geprüft sein, keine Zusatz-oder Konservierungsstoffe enthalten und hoch bioverfügbar sein. Am Ende des Artikels stellen wir dir unsere Favoriten von InnoNature vor. Nährstoffe aus einer ausgewogenen Ernährung Jeder sollte auf eine ausgewogene pflanzliche Ernährung achten. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sollten täglich auf deinem Teller sein! Diese Nahrungsmittelgruppen sind der Grundstein der gesunden, vollwertigen und pflanzlichen Ernährung. Zusätzlich dazu kann man verarbeitete Produkte und Ersatzprodukte wie vegane Milchalternativen, vegane Fleischalternativen oder ähnliches konsumieren. Wichtig zu beachten ist aber, dass diese Alternativen keinesfalls eine gesunde Ernährung ersetzen und deshalb nur gelegentlich zu genießen sind. Wie die vegane Ernährungspyramide im Detail aussieht, kannst du zum Beispiel bei Ecodemy herausfinden. Wir wissen mittlerweile, dass wir mit einer veganen Ernährung und ein paar wenigen Nahrungsergänzungsmitteln alle essentiellen Nährstoffe decken können. Also, wenn man eine vegane Ernährung bedarfsdeckend gestaltet, ist sie definitiv gesund. Mehr dazu im Artikel ,,Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Vitamin B12, Vitamin D3 + K2 Kritische Nährstoffe bei veganer Ernährung Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein.Wenn du dich vegan ernährst, solltest du folgende Vitamine und Nährstoffe unbedingt im Auge behalten und supplementieren: Vitamin B12, Vitamin D3 + K2, Omega-3 und Eisen. Vitamin B12 von InnoNature Vitamin B12 bei pflanzlicher Ernährung: Vitamin B12, oder auch Cobalamin gennant, ist besonders wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen, für den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nevenfasern. Es wird also schnell klar: Wir brauchen Vitamin B12 für viele wichtige Abläufe in unserem Körper, es ist also essenziell notwendig. Ein B12 Mangel kann den Körper schaden und das Nervensystem angreifen. Besonders schwangere Veganerinnen müssen ihren B-12-Spiegel im Blick haben, denn ein B12 Mangel kann zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden beim ungeborenen Kind führen. Mehr Gesundheitstipps und hinreichende Infos vom erfahrenen veganen Ernährungsberaters Niko Rittenau in Bezug auf Vitamin B12 findest du im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12. Vitamin D3 + K2: Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es trägt zur normalen Funktion des Immunsystem bei, zur normalen Erhaltung unserer Knochen und Muskeln und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Vitamin K erhöht die Bioverfügbarkeit von Vitamin D3 und trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung der Knochen bei.  Omega 3 von InnoNature Als Veganer auf Omega 3 achten: Als Veganer ist es oft schwieriger, die wichtigen Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zu sich zu nehmen, da diese hauptsächlich in Fisch vorkommen. Pflanzliche Omega-3-Fettsäuren müssen erst vom Körper in die aktiven Fettsäuren (DHA & EPA) umgewandelt werden. Da sich aber schwer nachvollziehen lässt, ob diese Umwandlung auch wirklich ausreichend stattfindet, macht es Sinn, Omega 3 zu supplementieren. Dies kann zum Beispiel in Form von Algenöl(-kapseln) funktionieren. Omega 3 ist sehr wichtig für das Gehirn und das Herzkreislaufsystem. Eisen von InnoNature Eisen bei veganer Ernährung: Niko Rittenau beschreibt die Wichtigkeit des Eisens in seinem Buch ,,Vegan Klischee ade! sehr treffend: Eisen ist ein essenzieller Nährstoff für den menschlichen Organismus, der für den Sauerstofftransport im Blut, die Immunfunktion und die Gehirnfunktion von entscheidender Bedeutung ist.,,Vegan Klischee ade, Niko Rittenau, Mainz 2018 Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir unserem Körper ausreichend Eisen zuführen. Tun wir dies nicht, so kann es sein, dass wir uns ungewollt in einen Eisenmangel manövieren. Denn mit einem Eisenmangel ist nicht zu spaßen. In unserem Artikel Vegan - aber bitte mit Eisen kannst du alles zum Thema Symptome eines Eisenmangels nachlesen. Vegan-Sorglos-Paket von InnoNature Das Vegan Sorglos Paket von InnoNature Wenn du Geld sparen möchtest und alle wichtigen Nährstoffe zu dir nehmen möchtest, ist das Vegan-Sorglos-Paket von InnoNature perfekt für dich! Es enthält Omega 3, Eisen, Vitamin B12 und Vitamin D3 + K2, also alle notwendigen Nährstoffe bei der veganen Ernährung! So bist du optimal versorgt. Es kostet derzeit 116,55EUR. Gute zusätzliche vegane Nahrungsergänzungsmittel Nun zeigen wir dir, welche Nahrungsergänzungsmittel du zusätzlich nehmen kannst, um deinen Körper, dein Immunsystem und dein Wohlbefinden zu stärken. Zu erst solltest du deine Ernährung überprüfen. Ernährst du dich frisch und ausgewogen genug? Wie sieht es zum Beispiel mit deiner Jodversorung aus? Wusstest du, dass jodiertes Speisesalz gar nicht so gesund ist? Oder dass auch der Jodgehalt in Algen schwanken kann, dass man sich nicht auf eine ausreichende Versorgung verlassen kann? Außerdem kommt es auch immer au die Qualität der Lebensmittel, sowie auf den Nährstoffgehalt der Böden an. Auch Stress, Medikamenteneinnahme, Erkrankungen und eine problematische Darmflora können die Nährstoffaufnahme hemmen. Folgende Nahrungsergänzungsmittel können nach je nach individueller Situation noch sinnvoll sein: OPC: kann die Augen stärken und die Zellen und das Gewebe vor äußeren Einflüssen und Schädigungen durch fremde Radikale schützen. Selen: ist sehr wichtig für die Schilddrüse und das Immunsystem. MSM: ist die Abkürzung für Methylsulfonylmethan. Das ist ein organischer Schwefel, dem eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung nachgesagt wird. Zink: ist essenziell für das Immunsystem und trägt zu einem funktionierenden Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettstoffwechsel und der Zellteilung bei. Sango Koralle (Magnesium/­­Kalzium): Magnesium ist wichtig für die Muskeln und Nerven, sowie für eine gut funktionierende Herztätigkeit. Kalzium ist ebenfalls für die Muskel-und Nerventätigkeit wichtig, währt Entzündungen ab und ist wichtig für die Blutgerinnung, die Lunge und die Nieren. Vitamin C: gehört zu den Antioxidanzien und unterstützt dein Immunsystem. Es ist außerdem an der Regulierung der Sauerstoffzufuhr der Zellen beteiligt und wird für die Bildung und Erhaltung von Binde- und Stützgewebe benötigt. Kurkuma: Das Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und hat eine antioxidative Wirkung. Es soll außerdem das Risiko für Herz- und Krebserkrankungen verringern Haut, Haare & Nägel-Komplex: Das Präparat enthält u.a. Biotin, Vitamin E und Zink. Damit kannst du deinen Säure-Basenstoffwechsel, deine Schleimhäute sowie dein Immunsystem unterstützen und womöglich eine positive Wirkung auf deine Haut, Haare und Nägel erzielen Jod + Folsäure: Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement, welches z.B. für Wachstumsprozesse, den Stoffwechsel, das Herz-Kreislauf-System und das Gehirn essenziell ist. Folsäure ist ebenfalls an wichtigen Wachstumsprozessen beteiligt und ist wichtig für die Zellteilung und Blutbildung. Ob und welche Nahrungsergänzungsmittel du zu dir nimmst, liegt natürlich in deiner Verantwortung. Am besten lässt du dich von einem Ernährungsberater, einer Ernährungsberaterin oder von deinem Arztpraxis kompetent beraten. Auch manche Ärzte und Ärztinnen können dir helfen und gemeinsam mit dir dein Blutbild analysieren und besprechen. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind qualitativ hochwertiger, 100 % bioverfügbar und der Körper kann besser mit ihnen umgehen. Nahrungsergänzungsmittel für Frauen Frauen haben oft einen erhöhten Nährstoffbedarf. Dies gilt vor allem für Schwangere und Stillende, aber auch in der Menopause gibt es einiges zu beachten. Generell ist es so, dass Frauen wegen des Blutverlustes während der Menstruation einen erhöhten Eisenbedarf haben. Diesen kannst du bei ganz einfach bei deinem Haus- oder Frauenarzt (oder Ärztin) bestimmen lassen. Du kannst dich dann besonders eisenreich ernähren oder ein Eisen-Supplement zu dir nehmen. Neben der quantitativen Aufnahme ist bei diesem Spurenelement besonders auf eine hohe Bioverfügbarkeit zu achten: Vitamin C (z.B. Obst und Gemüse) fördert die Eisenresorption. Phytinsäure aus Getreide, Hülsenfrüchten und Nüssen sowie Kaffeekonsum hemmen die Aufnahme. Daher sollten Eisenlieferanten ohne Antinährstoffe, wie Trockenfrüchte, Chlorella oder Blattgemüse bevorzugt werden und der Phytingehalt durch bestimmte Maßnahmen wie Einweichen/­­Keimen verringert werden. Gute Eisenlieferanten sind unter anderem Bohnen, Soja, Tofu, grüne Linsen, Kürbis, Tahini, Chiasamen, Erbsen, Quinoa, Pilze, Rote Beete und Petersilie. Wenn du schwanger bist oder stillst, solltest du auch auf eine zusätzliche Zufuhr von Jod, Folsäure, Vitamin B6 und B2, Zink, Eisen sowie Magnesium und Kalzium achten. Ansonsten gilt es natürlich, alle typischen kritischen Nährstoffe (siehe oben) zu sich zu nehmen. Diese sind in jedem Fall ein MUSS! Jod: Jod ist ein ganz bedeutsames Spurenelement für (werdende) Mütter: Jodmangel ist weltweit die häufigste Ursache angeborener Intelligenzdefekte, da dieser Nährstoff essentiell für die geistige und körperliche Entwicklung des Kindes ist. Jod findet sich in Algen (z.B. Nori, Wakame) und in jodiertem Speisesalz. Hier gilt es jedoch genau hinzusehen und Algen mit moderatem Jodgehalt zu verwenden. Ein Zuviel nämlich ist ebenfalls gesundheitsschädlich.  Folsäure: Eine ausreichende Zufuhr ist unverzichtbar und u.a. für das Wachstum und die Entwicklung des ungeborenen Kindes essenziell. Ein Mangel erhöht das Risiko von Fehlgeburten und Neuralrohrdefekten. Folsäure ist in Hülsenfrüchten, Blattgemüse, Broccoli und Fenchel enthalten. VeganerINNEN sind zwar meist besser versorgt, allerdings ist zu beachten, dass Folsäure sehr hitze- und lichtempfindlich ist und daher auf eine besonders schonende Zubereitung geachtet werden sollte. Deshalb ist eine Supplementierung unbedingt notwendig! B6: Ein Mangel an diesem Vitamin begünstigt eine verkürzte Tragezeit der Mutter und ein niedrigeres Geburtsgewicht. Gute Quellen für Vitamin B6 sind Nüsse und Samen, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Bananen, Broccoli und Möhren. Vitamin B6 kann also sehr einfach über die Ernährung aufgenommen werden und bedarf meistens keiner Supplementierung. B2: Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B2 stellt bereits bei einer schlecht geplanten, veganen Ernährung ein typisches Mangelvitamin dar, da es nur in ganz bestimmten Lebensmitteln reichlich enthalten ist. Der erhöhte Bedarf kann daher bei Schwangeren zu einem Problem werden. Vitamin B2 ist u.a. an der Entwicklung des Embryos beteiligt. Es ist in höheren Konzentrationen enthalten in Pilzen, Mandeln, Hülsenfrüchten, Spinat und Broccoli. Zink: Die Zinkversorgung  hat u.a. einen wichtigen Einfluss auf das fetale Wachstum. Genau wie bei Eisen ist es hier wichtig Lebensmittel zu wählen die sowohl reich an diesem Nährstoff, als auch möglichst frei von Antinährstoffen sind. Zu den zinkreichen pflanzlichen Lebensmitteln zählen Nüsse, Samen, Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte, bei welchen durch Maßnahmen wie Keimen/­­Einweichen die Bioverfügbarkeit erhöht werden sollte. Magnesium & Kalzium /­­ Vitamin C von InnoNature Magnesium & Kalzium: Magnesium und Kalzium kannst du eigentlich leicht über die pflanzliche Ernährung abdecken. Magnesium ist beispielsweise enthalten in Vollkorngetreide, Bananen, Kürbiskernen, Quinoa und Amaranth, Cashews, Erdnüsse usw. Ausreichend Kalzium bekommst du z.B. durch grünes Gemüse, Sesam, Tofu, weiße Bohnen, und mit Kalzium angereicherte Pflanzenmilch. In der Schwangerschaft kann eine Supplementierung aber dennoch sinnvoll sein, da der Bedarf ein wenig ansteigt. Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei, verringert Müdigkeit und spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung. Kalzium ist unter anderem sehr wichtig für den Knochenaufbau des Fötus. Camylla Battani Unsplash Kinderwunsch-Schwangerschaft-Still-Paket von InnoNature Um alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe in der Kinderwunschzeit, der Schwangerschaft und der Stillzeit zu erhalten, bist du mit dem Paket von InnoNature bestens gewappnet. Es enthält Eisen, Zink, Omega 3, Jod + Folsäure, Vitamin D3 + K2 und Magnesium + Kalzium. Es kostet derzeit 161,37EUR. Vegane und glutenfreie Nahrungsergänzungsmittel von InnoNauture InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Im Interview der beiden kannst du mehr über das Unternehmen erfahren! Unsere liebsten Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature haben wir dir ebenfalls vorgestellt. Schau unbedingt vorbei! Ihr Motto lautet: ,,Natürlich, ganzheitlich, rein. und damit ist nicht zu viel versprochen. Die Produkte überzeugen in mehreren Punkten: Zum einen bestehen alle Produkte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Zum anderen ist InnoNature offiziell zertifiziertes PETA Mitglied. Alle Produkte sind also vegan und frei von Tierversuchen. InnoNature ist bio zertifiziert und steht insgesamt für mehr Freude und Energie im Alltag.  Außerdem setzt sich das Unternehmen für Kinder in Afrika ein. Pro verkauftem InnoNature Produkt wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.  Wir legen den Fokus auf natürliche Gesundheit. Bei uns gibt es nur das, was man WIRKLICH braucht! InnoNature Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Die Produkte von InnoNature sind alle:  - Vegan  - Glutenfrei - Zuckerfrei - hoch bioverfügbar - hoch dosiert - frei von Konservierungsstoffen - Laktosefrei - frei von Farbstoffen - PETA zertifiziert - made in Germany - qualitativ hochwertig InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! Der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. DISCLAMER: Die Empfehlungen sind durch hinreichende und ausführliche Recherche entstanden, ersetzen aber NICHT den Rat eines Arztes oder einer Ärztin, ErnährungsberaterInnen oder einer Hebamme. Die folgenden Informationen sollen als Überblick dienen und auf die kritischen Nährstoffe aufmerksam machen. Es ist empfehlenswert, seine Blutwerte (vor allem in besonderen Umständen, wie z.B. der Schwangerschaft) regelmäßig kontrollieren zu lassen, um mögliche Mängel festzustellen. Erst bei einem diagnostiziertem Mangel empfiehlt es sich, hochdosierte, qualitative Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen und seinen Speicher somit zu erhöhen. Präventivmaßnahmen sind nicht immer gesund, es sollte nicht willkürlich supplementiert werden. Über eine gesunde und ausgewogene vegane Ernährung lassen sich Mängel in der Regel vermeiden. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, welche Nahrungsmittel zur Aufnahme der wichtigen Nährstoffe empfehlenswert sind, ersetzt aber keines Falles den Rat einen Arztes. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Matcha Donuts

19. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Matcha Donuts Matcha - das grüne Wunder aus Japan gilt als edelster japanischer Grüntee und wird von Blättern der Sorte Tencha hergestellt. In Japan wird Matcha in Zeremonien bei Meditationen getrunken. Die Besonderheit ist, dass mit dem Matcha Pulver das ganze Teeblatt verwendet und damit alle seine Nährstoffe genossen werden kann. Wir in Europa trinken Matcha sehr gerne als Alternative zum Kaffee, entweder als Matcha-Tee oder Matcha-Latte. Aber das grüne Gold erfreut sich auch großer Beliebtheit in der veganen Küche als tolle Zutat im Kuchen, Eis und Gebäck. Gute Matcha Qualität Die Qualität von Matcha macht den Unterschied. Es gibt viele Sorten und Anbieter und bei der Auswahl lohnt es sich besser hinzuschauen und auch etwas mehr zu investieren. Die Qualität hängt von einigen Kriterien ab, wie beispielsweise die Qualität des Ausgangsproduktes, des Tencha-Tees, die Anbauregion sowie die Lage und Höhe dieser. Anhand drei Hauptkriterien kann man die Qualität des Matcha unterscheiden: Aroma, Aussehen und Inhaltsstoffe. Achtet immer darauf, dass das Matcha Pulver möglichst leuchtend grün ist und eine feine Textur hat. Eine schlechte Qualität erkennst du an einer eher gelblichen Farbe. Ein Qualitätsgrant ist oft, wenn der Matcha durch Granit-Steinmühlen vermahlen wurde. Dadurch wird eine möglichst homogene und kleine Partikelgröße (bis zu 5?m) erzielt, die wesentlich sind für die Textur und den Geschmack des Matcha. Fast noch wichtiger ist, dass so eine geringstmögliche Verarbeitungstemperatur eingehalten wird, um die empfindlichen Inhaltsstoffe zu erhalten. Matcha von Sunday Natural Die Matcha Welt ist bunt Lass dich von vielen Ideen inspirieren und probiere selbst leckere Matcha Rezepte! Nicht nur als Matcha-Latte schmeckt das Grüntee Pulver, denn es lässt sich auch super in Eis, Kuchen, Kekse, Pralinen oder auch herzhafte Gerichte verwandeln. Wir möchten dir heute ein neues Rezept für Vegane Matcha Donuts präsentieren. Matcha von Sunday Natural Für diesen Matcha werden nur die Blätter der 1. Ernte gewählt. Dies ist eines der wesentlichsten Qualitätskriterien, denn nur dieser Tee besitzt viel Umami und eine geringe Bitterkeit und einen feinen Geschmack. Geerntet wird das grüne Gold ein auf Matcha spezialisierter Familienbetrieb in dritter Generation, die 2012 und 2017 den MAFF-Award für ihr Matcha H?ju gewann. Daneben stellen sie auch Senchas auf ihre unnachahmliche, naturverbundene Art und Weise her. Hier die Besonderheiten, die für die gute Qualität entscheidend sind: - Der Betrieb ist seit 1995 Bio-zertifiziert. - Eigenes Beschattungssystem zur besseren Belüftung. - 100% eigener Dünger aus natürlichen Rohstoffen. - Anbau der Teepflanzen für diesen Tee ist inmitten eines schützenden Waldgebiets. - Vermahlung auf traditionellen Granitsteinmühlen. Du sparst 10% mit dem Code MARALMATCHA10 vom 17. Oktober bis 31. Oktober 2020 auf die Produkte der Kategorien Matcha und Vitamine im Shop. Wenn du deine Donuts mit einem leckeren Matcha trinken magst, empfehlen wir dir diese Zubereitung und für die beste Geschmacksentfaltung unbedingt eine Original japanische Matcha-Schale. Für beste Textur, Geschmack und Erhalt der Inhaltsstoffe des sensiblen Matchas empfiehlt sich unbedingt ein spezielles Matcha-Sieb, sowie ein möglichst hochwertiger Matchabesen. Zur Entnahme und Dosierung sollte ein Original Matcha-Löffel aus Bambus verwendet werden. Bild Esra Tok Nasse Zutaten  - 1/­­4 Tasse (60 ml) Mandelmilch  - 3-4 EL Ahornsirup  - 1/­­2 TL Apfelessig  - 1/­­2 TL Vanilleextrakt  - 1 EL Apfelmark oder Apfelmus - 2 EL geschmolzenes Kokosöl  Trockene Zutaten -  1/­­2 Tasse (65 g) Mehl - 1 TL Backpulver  -  1/­­4 TL Matcha-Pulver Kaze Bio von Sunday - Prise Salz  Glasur  - 2-3 EL Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch - 3/­­4 Tasse (95 g) Puderzucker  - 3 x 1/­­4 TL Matcha-Pulver Du sparst 10% mit dem Code MARALMATCHA10 vom 17. Oktober bis 31. Oktober 2020 auf die Produkte der Kategorien Matcha und Vitamine im Shop. Zubereitung - Die nassen Zutaten gut vermengen. - Backofen auf 180 ° C vorheizen.  - Nun die trockenen Zutaten hinzufügen und mischen bis du einen glatten Teig hast.  - Den Teig in eine Donut-Backform füllen und die Donuts ca. 8-10 Minuten lang backen. - Für die Glasur Puderzucker und Matcha-Pulver verquirlen, dann die Mandelmilch glatt rühren.  -  1/­­4 TL Matcha-Pulver in die Glasur geben und gut mischen. 2/­­3 heraus nehmen und 1/­­4 TL Matcha-Pulver hinzu fügen und mischen.  - Die Hälfte der Glasur herausnehmen und das letzte 1/­­4 TL Matcha-Pulver hinzumischen (Mehr Milch hinzufügen, wenn es zu dick ist, und mehr Zucker, wenn es zu flüssig ist.) Jetzt hast du 3 Grüntöne.  - Die Donuts vollständig abkühlen und dann mit den verschiedenen Grüntönen glasieren. - Du kannst die Donuts mit Pistazien, Nüsse und etwas Matcha dekorieren. - Am besten die Donuts nicht berühren bis die Glasur richtig trocken ist. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Matcha Rezepte - Vitamin B12 Marken - Wilde Heidelbeeren von Sunday - Sunday Natural - natürlich, gesund und rein  - Vitamin B12 und Multivitaminpräparat von alles-vegetarisch.de - B-Vitamine - Vitamin B-12 selber spritzen - Supplemente im Herbst und Winter Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Dein veganer Einkaufsplan

12. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Viele Menschen denken, vegan einkaufen sei sehr kompliziert und aufwendig. Dabei bekommt man die Lebensmittel der Grundnahrungsmittelgruppen wirklich überall! Wichtig ist nämlich, sich abwechslungsreich zu ernähren. Wir zeigen dir heute was dein veganer Einkaufsplan berücksichtigen sollte. Inhaltsverzeichnis: - Vollwertig vegan ernähren - Nahrungsergänzungsmittel - Dein veganer Einkaufsplan - Gemüse und Obst - Vollkornprodukte - Nüsse und Samen - Hülsenfrüchte - Ersatzprodukte Vollwertig vegan ernähren Eine gesunde vegane Ernährung sollte mindestens zu 80% aus Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen/­­Samen, Vollkornprodukten bestehen. Diese fünf Nahrungsmittelgruppen sind der Grundstein der gesunden, vollwertigen und pflanzlichen Ernährung. Zusätzlich dazu kann man verarbeitete Produkte und Ersatzprodukte wie vegane Milchalternativen, vegane Fleischalternativen oder ähnliches konsumieren. Wichtig zu beachten ist aber, dass diese Alternativen keinesfalls eine gesunde Ernährung ersetzen und deshalb nur gelegentlich zu genießen sind. Hauptbestandteil einer gesunden veganen Ernährung sind diese fünf Nahrungsmittelgruppen. Sie sollten täglich in deiner Ernährung Platz finden. Wie die vegane Ernährungspyramide im Detail aussieht, kannst du zum Beispiel bei Ecodemy herausfinden. Nahrungsergänzungsmittel einkaufen Trotz einer ausgewogenen und vollwertigen Ernährung solltest du bestimmte Vitamine supplementieren. Dazu zählen vor allem: Vitamin B12, Vitamin D3 (in Kombination mit Vitamin K2 für die bessere Aufnahme) und Omega-3-Fettsäuren mit DHA und EPA (zum Beispiel durch Algenöl). Wir empfehlen dir, dafür hochwertige und gesunde Nahrungsergänzungsmittel zu dir zu nehmen. Andere Supplemente kannst du je nach dem zu dir nehmen, wenn du einen nachgewiesenen Mangel hast. Blind zu supplementieren ist nicht die beste Wahl. Wenn du dir unsicher bist, wie dein Vitamin- und Nährstoffhaushalt aussieht, lass dein Blut von einem Arzt untersuchen und bestehe darauf, dir die Ergebnisse aushändigen zu lassen. So siehst du genau, wo du eventuelle Mängel hast und kannst dann dementsprechend supplementieren oder deine Ernährung nährstoffreicher gestalten. Im Interview mit Julia und Gil von InnoNature erfährst du noch mehr über gesunde Nahrungsergänzungsmittel. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf die alle Produkte von InnoNature. Dein veganer Einkaufsplan Wir zeigen dir nun, welche Produkte und Lebensmittel du einkaufen kannst, wenn du dich gesund, vegan und vollwertig ernähren möchtest. Dann kann beim nächsten Einkauf nichts mehr schiefgehen und du bist bestens gewappnet für den Supermarktdschungel! Übrigens: In welchem Supermarkt kaufst du am liebsten ein? Rewe, Edeka, Aldi, Netto, Globus, oder doch woanders? Wir zeigen dir, welche tollen veganen Produkte es in den jeweiligen Supermärkten gibt. Klicke dazu einfach auf die Supermarktnamen. etepetete Gemüsebox Gemüse und Obst einkaufen Gemüse und Obst sind DIE Grundnahrungsmittel der pflanzlichen Ernährung. Diese sollten den Großteil deines Einkaufs ausmachen! Jeder Supermarkt hat mittlerweile ein großes Sortiment an verschiedenen leckeren Obst- und Gemüsesorten aus aller Welt. Wir empfehlen dir dennoch, auf Regionalität und Saisonalität zu achten. Das bedeutet, dass du nur die Sorten Gemüse und Obst kaufst, die in deiner Region angebaut werden und die zur Saison passen. Mit einem Saisonkalender findest du ganz einfach heraus, welches Obst und Gemüse gerade regional geerntet wird. Wenn du also möglichst regional und saisonal einkaufst, minimierst du deinen Ökologischen Fußabdruck und tust nachweislich etwas Gutes fürs Klima! Tipp: Wenn du wert darauf legst, Gemüse und Obst regional und saisonal zu kaufen und du auch den Sorten eine Chance geben möchtest, die nicht schön genug für den Supermarkt sind: Probier doch mal Etepetete bio aus! Dort bekommst du gerettetes Gemüse und Obst, sprich alles, was normalerweise weggeschmissen wird, weil es nicht gut genug aussieht. Krumme Karotten, zu große oder zu kleine Äpfel usw. Wir empfehlen dir ein passendes Gemüseabo aus deiner Region! Rezept veganes Brot (C) leilasvegamum Vollkornprodukte einkaufen Brot- und Backwaren sind seit Jahrhunderten sehr beliebte Nahrungsmittel. Sehr von Vorteil ist, dass viele der leckeren Brote vegan sind und wir uns in der Hinsicht weniger einschränken müssen. Dennoch sollten wir darauf achten, auf Vollkornprodukte zu setzen, da diese viel mehr Mineralstoffe, Vitamine, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe enthalten. Sie machen sehr lange satt und sind viel verträglicher, als zum Beispiel Weißmehlprodukte. Diese sind nämlich häufig nicht gut verträglich, blähen auf, enthalten viel Zucker und sind sehr nährstoffarm. Im Supermarkt findest du mittlerweile zahlreiche leckere Vollkornbrote- und -brötchen, die du genießen kannst. Das gleiche gilt auch für Nudeln und Reis! Diese leckeren Lebensmittel solltest du ebenfalls in der Vollkornvariante verzehren, da es um einiges gesünder und vor allem nährstoffreicher ist. Dein veganer Einkaufsplan sollte also einige wichtige Vollkornprodukte enthalten! Nüsse und Samen einkaufen Nüsse und Samen (und die draus hergestellten Muse) sind ein MUSS in der gesunden veganen Ernährung! Sie liefern dir wichtiges Eiweiß, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und essentielle Fettsäuren. Du kannst sie entweder so snacken, oder dein Müsli, deinen Smoothie und deinen Salat damit aufpeppen und zu einer super guten Nährstoffquelle machen! Auch Nussmuse eignen sich perfekt zum Backen und Kochen und liefern dir fast alle wichtigen Nährstoffe, die du benötigst. Hier ein Überblick an leckeren und gesunden Nüssen und Samen: Cashewkerne, Kürbiskerne, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Macadamianüsse, Sonnenblumenkerne, Hanfsamen, Leinsamen, Chiasamen. Du findest diese Nährstoffbomben fast in jedem Supermarkt und auch einige Nussmuse wie zum Beispiel Mandelmus stehen im Regal deines Supermarkts. Ansonsten findest du Nüsse, Samen und Nussmuse auch in tollen veganen Online Shops! (C) Pixabay Hülsenfrüchte einkaufen Hülsenfrüchte sind ebenfalls sehr wichtig für deine gesunde vegane Ernährung. Sie sollten täglich auf deinem Ernährungsplan Platz finden. Hülsenfrüchte sind bekannt für ihren hohen Protein- und Nährstoffgehalt und werten jedes Gericht geschmacklich auf! Du findest im Supermarkt und Biomarkt eine riesige Auswahl an rohen und bereits gekochten Bohnen, Erbsen und Linsen jeglicher Art. Auch Tofu und Tempeh zählen indirekt zu den Hülsenfrüchten, da sie aus Sojabohnen hergestellt werden. Die unverarbeiteten Produkte sollten aber immer an erster Stelle stehen! (C)Think Vegan Vegane Ersatzprodukte einkaufen Der Markt an veganen Ersatzprodukten boomt und die Auswahl im Supermarkt ist verlockend! Vor allem für Einsteiger ist das super, da viele bekannte tierische Produkte so einfach durch die vegane Version ersetzt werden können. Man muss tatsächlich auf fast nichts verzichten, es gibt vegane Käsealternativen, vegane Milchalternativen, vegane Joghurtalternativen, vegane Quarkalternativen, vegane Fleischalternativen und vieles mehr! Natürlich ist es super, dass es heutzutage so viel leckere Ersatzprodukte gibt! Dennoch solltest du bedenken, dass diese meistens nicht so gesund sind und auch keine bis wenige wichtigen Nährstoffe liefern. Außerdem sind sie oft sehr zucker- und fetthaltig. Deshalb sollten vegane Ersatzprodukte lieber nur in Maßen genossen werden, sie sollten maximal 20% deines täglichen Ernährungsplans ausmachen. Wenn du dir aber trotzdem dein wöchentliches veganes Schnitzel oder deinen täglichen veganen Aufstrich gönnen möchtest, findest du in den veganen Abteilungen deines Supermarktes eine recht große Auswahl an leckeren Produkten. Probiere dich einfach durch und schau, was dir am besten schmeckt. Denn nicht jedes vegane Schnitzel schmeckt gleich. Es gibt viele Unterschiede, je nach Marke und Hersteller. In unseren Supermarktartikeln findest du eine große Auflistung leckerer veganer Ersatzprodukte aus dem Supermarkt! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan Masterclass Fermentation - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - 2020 Vegan Werden - Veganes Fasten - Vegane Selbstständigkeit - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Vegane Eltern verurteilt - Was ist an den Anti-Vegan Schlagzeilen dran? - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest

Vitamin C für ein starkes Immunsystem

5. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vitamin C für ein starkes Immunsystem Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin. Überall liest und hört man davon, es soll in zahlreichen Lebensmitteln, Säften und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sein. Vitamin C kann das Immunsystem unterstützen und spielt auch bei vielen weiteren Abläufen im Körper eine wichtige Rolle. Wir zeigen dir heute, wie wichtig Vitamin C ist, was es bewirkt, in welchen Lebensmitteln es vorkommt und welche Vitamin C Produkte wir empfehlen können. Inhaltsverzeichnis - Was bewirkt Vitamin C im Körper? - Wie wichtig ist Vitamin C für das Immunsystem? - Wo ist viel Vitamin C drin? - Was passiert bei Vitamin C Überdosierung? - Welche Produkte gibt es? Was bewirkt Vitamin C im Körper? Vitamin C gehört zu den Antioxidatien, weswegen Experten davon ausgehen, dass es freie Radikale zerstören und neutralisieren kann. Der Körper ist nicht in der Lage, es selbstständig herzustellen. Deswegen muss es über die Nahrung zugeführt werden. Es unterstützt es die Wirkung von Vitamin E (ebenfalls ein Antioxidanz). Vitamin E schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Es wird vermutet, dass Vitamin C deshalb auch die Bildung von schädlichen Nitrosaminen aus Nahrungsnitrat hemmen kann. Außerdem steigert es die Aufnahme von Eisen, Calcium und Aminosäuren aus pflanzlichen Quellen. Vitamin C ist ebenfalls an der Erhaltung gesunder Haut und gesundem Zahnfleisch beteiligt. Es ist außerdem an der Regulierung der Sauerstoffzufuhr der Zellen beteiligt und wird für die Bildung und Erhaltung von Binde-, Knorpel-, Knochen- und Stützgewebe benötigt. Vitamin C unterstützt die Bildung von Blutgefäßen und stärkt das körpereigene Abwehrsystem. Eine Virus- oder Bakterieninfektion kann mit einer ausreichenden Vitamin C Zufuhr schneller abklingen oder sogar gar nicht erst richtig ausbrechen. Wie wichtig ist Vitamin C für das Immunsystem? Vitamin C steht meistens in Zusammenhang mit einem starken Immunsystem. Da es freie Radikale zerstören kann, geht man davon aus, dass es sich positiv auf das Immunsystem auswirkt. Weil die Zellen dank des Vitamins vor oxidativem Stress geschützt werden, kann es eine Immunsuppression verhindern und das Immunsystem auch bei Infektionen unterstützen. Viele Experten empfehlen daher häufig, Vitamin C Präparate bei Infekten einzunehmen, um die Heilung und Genesung zu unterstützen. Es kann aber auch präventiv eingesetzt werden und beispielsweise Erkältungen verhindern. Vitamin C Quellen Wichtige Vitamin C Quellen Lebensmittel mit viel Vitamin C sind zum Beispiel: - Petersilie - Bärlauch - rote Paprika - Rosenkohl - Spinat - Grünkohl - Kohlrabi - Brokkoli - Fenchel - Löwenzahn - Hagebutte - Apfel - Schwarze Johannisbeere - Papaya - Erdbeere - Acerola - Zitrone - Kiwi - Orange - Grapefruit Wahnsinn, wo überall Vitamin C steckt. In diesen Lebensmittel ist sogar am meisten Vitamin C enthalten. Brennesel (330 mg), Hagebutte (1250 mg), Sandornbeerensaft (265 mg) und Acerola (1700 mg) Aber wann essen wir sie denn im Alltag? Du kannst deinen durchschnittlichen Tagesbedarf zum Beispiel durch zwei Orangen, 150g Rosenkohl, 100g Brokkoli oder 200g frischen Spinat decken. (Quelle: Netdoktor) Im Internet gibt es zahlreiche Seiten für Vitamin C Quellen. Was passiert bei einer Vitamin C Überdosierung? Überschüssiges Vitamin C wird vom Körper im Normalfall über den Urin ausgeschieden. Wenn du einen empfindlichen Magen hast, kann es bei großen Mengen gegebenenfalls zu Verdauungsbeschwerden und Durchfall kommen. Bei bestimmten Krankheitsbildern (vor allem bei Stoffwechselerkrankungen) kann eine Überdosierung aber Risiken haben. Vor allem wenn man über längere Zeit ein extrem hoch dosiertes, chemisches Vitamin C Präparat zu sich nimmt, kann es zu einer Überdosierung kommen. Auch Menschen mit einer Nierenunterfunktion könnten unter einer Vitamin C Überdosierung leiden, da die Nieren für den Abbau von Vitamin C zuständig sind. Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Vitamin C. Dies zeigt sich vor allem an Symptomen wie Juckreiz im Rachen, Schwellungen der Lippen, Rötungen, Bläschenbildung und eine pelzige Zunge. Bei Verdacht sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen! Welche Produkte gibt es? Im Folgenden stellen wir dir ein paar qualitativ hochwertige Vitamin C Produkte vor, falls du deinen Bedarf neben Obst und Gemüse ergänzen möchtest. Vitamin C Produkte von Sunday Produkte von Sunday Natural Von Sunday Natural gibt es einige tolle qualitativ hochwertige Vitamin C Produkte. Wir stellen dir heute vier Highlights vor. Alle der Vitamin C Produkte enthalten hochdosiertes Premium Vitamin C aus natürlicher Fermentation, ummantelt mit bioaktiven Vitamin C-Lipidmetaboliten (Pflanzenwachse) und den Zitrus-Bioflavonoid-Komplex für höchste Bioverfügbarkeit, höhere Absorption, bessere Verträglichkeit und bessere Verweildauer. Die Pflanzenwachse bewirken eine bessere Aufnahme des Vitamins im Darm. Die Inhaltsstoffe stammen alle aus natürlichen Quellen, sind selbstverständlich ohne Gentechnik, ohne Zusätze, frei von Mais, sowie fruktosefrei und vegan. Du sparst 10% auf die Kategorie VITAMINE mit dem Code: MARALVITAMINE10 (gilt vom 3.10. bis 16.10.2020) Vitamin C Ultra 1000 Die Vitamin C Ultra 100 Kapseln von Sunday Natural enthalten pro Kapsel 1000mg und sind ultra hochdosiert. Hier von solltest du täglich eine Kapsel (950mg Vitamin C + 40mg Bioflavonoide und Lipide) mit 200ml Wasser einnehmen. 100 Kapseln kosten 14,90EUR. Vitamin C Ultra 250 Die Vitamin C Ultra 250 Kapseln enthalten pro Kapsel 250mg Vitamin C. Du kannst täglich 1-4 Kapseln (je 250mg Vitamin C /­­ Kapsel) mit 200ml Flüssigkeit einnehmen. Hinweis: Möglichst auf mehrere Portionen über den Tag verteilt aufteilen, da der Vitamin C-Spiegel im Blut nach der Einnahme relativ bald absinkt und der Körper nur eine bestimmte Menge auf einmal ins Gewebe übernehmen kann (Sättigung). 240 Kapseln kosten 14,90EUR. Vitamin C Produkte von Sunday Vitamin C Ultra Pulver Das Vitamin C Ultra Pulver kannst du beispielsweise in Wasser einrühren und trinken. Es hat ebenfalls eine extrem hohe Bioverfügbarkeit: mind. 93% Vitamin C mit pflanzlichen Lipiden (Fettsäuren) plus ca. 4% Citrus-Bioflavanoid-Komplex. 200g kosten 12,90EUR. Vitamin C Liposomal 1000 Der Vitamin C Liposomal 1000 Saft enthält ebenfalls hoch bioverfügbares Vitamin C in liposomaler Form, für die bevorzugte Aufnahme im Darm. Pro Teelöffel erhältst du 1000g Vitamin C. Der Saft ist hergestellt mit Sonnenblumenlipden, frei von Soja-Lecithin und künstlichen Aromen. Er wird stabilisiert durch natürlichen Sanddorn-Wasserextrakt und enthält natürlich keine synthetischen Konservierungsstoffe.  Die 250ml Flasche kostet 22,99EUR. Bio Acerola Pulver von Terra Elements Vitamin C kannst du auch prima über Pulver zu dir nehmen! Das Bio Acerola Pulver von Terra Elements ist hergestellt aus gefriergetrockneten Bio Acerola Kirschen. Diese stammen aus biologischem Anbau in Brasilien und zeichnen sich mit ihrer hohen Qualität aus. Es ist reich an Vitamin C und natürlich vegan. Das Pulver ist natürlich frei von Gelatine, Gluten, Hefe, Laktose, künstlichen Konservierungs-, Farb-, Süß-, Geschmacksstoffen. Du kannst es zum Beispiel in Smoothies einrühren oder über Speisen geben. In 100g des Pulvers sind 17g Vitamin C enthalten. 100g Pulver kosten 14,95EUR. Vitamin C Kapseln von InnoNature Acerola + Camu Camu: Hochdosierte natürliche Vitamin C Kapseln von InnoNature Die Kapseln von InnoNature enthalten 600mg hochdosiertes Vitamin C pro Tagesdosis (2 Kapseln). Du gibst deinem Körper dadurch 100% natürliches Vitamin C aus Camu Camu und Acerola Extrakt. Es ist deshalb auch hoch bioverfügbar. Es kann dein Immunsystem und deinen Energiestoffwechsel stärken, Müdigkeit verringern, die Eisenaufnahme verbessern und sich positiv auf deine Haut, Knochen und Zähne auswirken. 120 Kapseln kosten 24,90EUR. Alle Produkte sind hergestellt in Deutschland und zu 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert). Mit jeden gekauften Produkt von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature, auch auf das Beauty Paket. Natürliches Vitamin C von NATURE LOVE Das natürliche Vitamin C von NATURE LOVE enthält premium Camu Camu Extrakt aus Brasilien. Dieser wird schonend und bei niedriger Temperatur gewonnen. Eine Tagesdosis (nur eine Kapsel) umfasst 640 mg Camu Camu Extrakt mit 160 mg reinem und natürlichen Vitamin C, welches die Funktion deines Immunsystems und deines Energiestoffwechsels unterstützt. Die Kapseln sind natürlich frei von unerwünschten Zusätzen und Konservierungsstoffen, sind zu 100% vegan, laktosefrei, glutenfrei und hergestellt in Deutschland. Jede einzelne Produktionscharge wird geprüft von Agrolab /­­ LUFA GmbH, einem unabhängigen und anerkannten deutschen Labor. 120 Kapseln kosten derzeit 19,99EUR. Damit kommst du vier Monate aus. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann eine ungesunde Ernährungsweise in keinem Fall ausgleichen. Bei Mängel unbedingt einen Experten zur Rate ziehen. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Logos und Siegel - Diese solltest du kennen

8. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Logos und Siegel - Diese solltest du kennen Wenn du vegan einkaufen möchtest, kann es manchmal schon verwirrend sein, welche Produkte denn nun wirklich vegan sind und in welchen sich doch tierische Produkte verstecken. Um vegane Produkte schnell zu erkennen, gibt es einige vegane Logos, die dir helfen, dich im Supermarktdschungel zurecht zu finden. So erkennst du vegane Milchalternativen, vegane Fleischalternativen, veganen Joghurt, veganen Käse und Co. super schnell und bist auf der sicheren Seite. Heute stellen wir dir die bekanntesten Label und Symbole vor. Inhaltsverzeichnis - Warum sind Vegan-Logos nötig? - Welche Labels und Siegel sind vertrauensvoll? - Vorsicht vor eigenen Labels der Unternehmen - V-Label für vegane und vegetarische Produkte - Veganblume von der Vegan Society - PETA approved für vegane Mode - EcoVeg als Symbol für vegane Bio-Lebensmittel - Fairtrade - Vegan einkaufen: sind die Produkte mit Siegel immer gesund? Warum sind Vegan-Logos nötig? Fast alle Vegetarier und Veganer kennen es: Der Einkauf dauert super lange, weil man bei einigen Produkten erst genauestens die Zutatenliste lesen muss, um zu erkennen, ob das Produkt wirklich ohne tierische Bestandteile ist. Es ist aufwendig, es nimmt Zeit in Anspruch und wenn wir mal ganz ehrlich sind - es nervt! Zum Glück werden heutzutage immer mehr Produkte mit einem vegetarischem oder veganem Label ausgestattet, um direkt zu erkennen, ob dieses ohne tierische Inhaltsstoffe ist. Die veganen Symbole bestätigen, dass das Produkt wirklich frei von tierischen Bestandteilen und Zusätzen ist und dies auch unter strengen Kriterien von einer unabhängigen Stelle geprüft wurde. Dies erleichtert uns nicht nur den Einkauf, es zeigt auch den anderen Kunden, dass vegane Produkte immer beliebter werden und sie alles andere als ungewöhnlich sind. Vegane Logos sind nötig, um zu zeigen, dass es so viele leckere und gesunde vegane Produkte gibt. Außerdem helfen sie auch dabei, die Produkte schneller so erkennen und auf der sicheren Seite zu sein. Welche Labels und Siegel sind vertrauensvoll? Im Folgenden stellen wir dir vertrauensvolle vegane Logos vor. Dazu gehören Das V-Label, das Peta-Approved Vegan Logo, die Veganblume von der Vegan Society, sowie das EcoVeg Logo. Außerdem stellen wir dir das Fairtrade-Logo vor, was bei deinem veganen Einkauf auch wichtig ist. Vorsicht vor eigenen Labels der Unternehmen Bei veganen Logos ist auch Vorsicht geboten! Viele Produkte sind mit Logos bedruckt, die nicht offiziell geprüft sind und nur vom Unternehmen selbst so gestaltet wurden. Das bedeutet: Es ist kein zertifiziertes Label! Es ist unklar, ob es wirklich seriös ist und ob man darauf vertrauen kann, dass die Unternehmen die Produkte auch sorgfältig geprüft haben. Häufig sieht man Kosmetikprodukte und Lebensmittel, auf denen in einem Schriftzug vegan steht. Keine Spur von seriösen Labeln. In dem Fall musst du selbst entscheiden, ob du dem Unternehmen vertraust oder nicht. Theoretisch kann ein solches Produkt nämlich doch verstecke tierische Stoffe enthalten, selbst wenn sie nicht auf der Zutatenliste/­­Inhaltsstoffangabe stehen. Bei Kosmetik kann es vorkommen, dass auf dem Produkt zwar vegan steht, es aber unter Umständen an Tieren getestet wurde. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du nur Produkte kaufen, die mit einem seriösen Label ausgestattet sind oder aus dessen Zutatenliste klar und deutlich ersichtlich ist, dass keine tierischen Zutaten enthalten sind. Es gibt immer wieder Produkte, die zwar vegan, aber nicht als solche gekennzeichnet sind. Ein Beispiel dafür ist Tomatensoße. Die Zutatenliste ist überschaubar und offensichtlich vegan, dort steht zum Beispiel: Tomaten, Trinkwasser, Salz, Zucker, Zwiebeln, Knoblauch, Oregano. Bei solchen übersichtlichen Zutatenlisten kannst du dir eigentlich sicher sein, dass das Produkt vegan ist, auch wenn kein Logo vorhanden ist. Tipp: Wenn du dir wirklich 100% sicher sein möchtest, dann schreib dem jeweiligen Unternehmen doch eine Email und bitte darum, sich dazu zu äußern. Meistens bekommt man eine Antwort und es wird erklärt, ob das Produkt vegan ist. Du kannst das Unternehmen dann auch noch darauf hinweisen, dass ein veganes Label hilfreich wäre, um das Produkt in dem Fall besser zu erkennen. V-Label für vegane und vegetarische Produkte European Vegetarian Union Diese Logo ist wohl das Bekannteste: Das V-Label. Weltweit tragen es aktuell ca. 35.000 Produkte. Du findest es auf Lebensmitteln, Kosmetikartikeln und vielen anderen Produkten. Um mit diesem Logo deklariert zu werden, müssen die Produkte frei von tierischen Bestandteilen oder Erzeugnissen sein (nur bei dem vegan Logo, das vegetarische zeichnet nur vegetarische Produkte aus, dort können Milch, Eier und Co. enthalten sein). Auch die Produktion muss frei von jeglichen tierischen Stoffen sein. Produkte mit diesem Label sind außerdem frei von Genmanipulation und Tierversuchen. Es finden jährliche Kontrollen am jeweiligen Produktionsort statt. Hier in Deutschland wird das Label von ProVeg e.V. vergeben. (C) Rewe(C) Rewe Veganblume von der Vegan Society (C) Vegan Society England Die Veganblume ist ebenfalls ein sehr bekanntes veganes Logo und zeichnet rund 40.000 Produkte aus. Sie wird von der Vegan Society England seit 1990 weltweit vergeben. Du findest es auf veganen Lebensmitteln und Kosmetikartikeln. Produkte mit diesem Label dürfen keinerlei Tierbestandteile, keine tierischen Nebenprodukte oder aus Tieren gewonnene Rohstoffe im Endprodukt enthalten. Außerdem dürfen auch während der Produktion keine tierischen Materialien benutzt werden, sowie keine Tierversuche durchgeführt werden. Für den Fall, dass ein Unternehmen parallel auch nicht-vegane Produkte produziert, müssen alle Maschinen gründlich gereinigt werden, bevor sie mit den veganen Inhaltsstoffen in Kontakt kommen. Sollte ein Produkt gentechnisch verändert worden sein, muss dies auf der Verpackung gekennzeichnet sein. (C) Rewe(C) Rewe PETA approved für vegane Mode (C) Peta Dieses vegane Logo hat nichts mit Essen zu tun, ist aber dennoch sehr wichtig! Das PETA-Approved-Vegan Logo findest du auf veganer Mode und veganen Accessoires. PETA setzt sich in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Modebranche dafür ein, tierfreundliche Styles und Designs auf den Markt zu bringen und ethisch korrekte Mode beliebter zu machen. Das Logo ermöglicht tierfreundlichen Unternehmen, ihre veganen Modeartikel sowie ihr Engagement für die Tiere sichtbar hervorzuheben. Außerdem ist es auch für dich als Verbraucher einfacher, vegane Mode schnell zu erkennen und dir sicher zu sein, dass dafür kein Tier leiden oder sterben musste. Du suchst noch die perfekte vegane Winterjacke für die kommenden kalten Monate? wir zeigen dir, wo du vegane Winterjacken ohne Leder, Pelz und Dauen kaufen kannst und erklären dir außerdem, warum diese Stoffe mit sehr viel Tierleid verbunden sind. EcoVeg als Symbol für vegane Bio-Lebensmittel (C) EcoVeg-Siegel /­­ VegOrganic e.V. Das EcoVeg-Logo kennzeichnet vegane Bio-Lebensmittel. Dieses vegane Logo ist noch recht jung und deshalb noch nicht so weit verbreitet. Zertifiziert werden diese durch den Vegorganic e.V. Die deklarierten Produkte müssen ausschließlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen zusammengesetzt sein, ohne technische Hilfsstoffe aus tierischen Organismen produziert werden und räumlich und/­­oder zeitlich streng getrennt von Produkten mit tierischen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Auch die Lagerung muss räumlich getrennt von tierischen Produkten stattfinden. Es werden nur Produkte gekennzeichnet, die bereits mit einem gültigen EG Bio-Label zertifiziert sind. Das Label wird immer nur für ein Jahr vergeben, dann finden neue Überprüfungen statt. (C) Veggie Street(C) Berief Fairtrade Das Fairtrade-Siegel ist zwar kein explizit veganes Logo, aber es ist dennoch wichtig und auch auf vielen veganen Produkten zu finden. Es kennzeichnet Waren, deren Zutaten zu 100% aus fairem Handel stammen und bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische ökonomische Kriterien eingehalten wurden. Durch das Fairtrade Siegel werden stabilere Preise und langfristige Handelsbeziehungen ermöglicht. Die Bäuerinnen und Bauern und auch die Beschäftigte auf den Plantagen erhalten eine zusätzliche Fairtrade-Prämie für Gemeinschaftsprojekte. Die Standards enthalten Kriterien zu demokratischen Organisationsstrukturen, Umweltschutz und sicheren außerdem die Arbeitsbedingungen. Die Kontrollen werden von FLOCERT durchgeführt. Es gibt noch ein paar Variationen des Siegels, die sich zum Beispiel auf Produkte wie Baumwolle, Gold und Textilien beziehen. Wenn du das Fairtrade Siegel mit einem kleinen Pfeil rechts unten siehst, handelt es sich beispielsweise um ein Mischprodukt. Weitere Informationen zu den jeweiligen Inhaltsstoffen und Zutaten findest du dann auf der Rückseite. Fairtrade Produkte sind sehr wichtig und garantieren unter anderem faire Arbeitsbedingungen und fairen Handel, was heutzutage enorm wichtig ist. (C) Rewe(C) Foto: Gerhard Wasserbauer/­­Fairtrade Vegan einkaufen: sind die Produkte mit Siegel immer gesund? Natürlich sind Produkte mit den von uns vorgestellten veganen Labeln nicht automatisch gesund. Sie befinden sich auch auf Süßigkeiten, Convenience Produkten und Co. und wie wir alle wissen, sind diese nicht gesund, auch wenn sie vegan sind. Solche Produkte gönnen wir uns trotzdem ab und zu gerne, sie sollten aber nicht den Hauptteil der Ernährung ausmachen. Achte vor allem darauf, dich ausgewogen und frisch zu ernähren. Eine abwechslungsreiche Ernährung ist das A und O. Du fragst dich, was in deine frische vegane Küche gehört? Wir erklären dir hier, wie du frisch vegan kochst und das ganz easy! Du bist ein Fan davon, vegane Produkte online zu bestellen? Wir zeigen dir die besten veganen Online Shops und du erfährst, wie du von zu Hause aus lecker vegan shoppen kannst! Louis Hansel Unsplash Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich interessieren Dich interessiert, in welchem Supermarkt es ein veganes Angebot gibt und was dich dort erwartet? Dann könnten dich diese Artikel auch interessieren: - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Teil 2: EDEKA - Vegane Produkte aus dem Supermarkt REWE - Vegan bei Aldi -  Produktinnovationen im Discounterregal - Vegan bei tegut - Übersichtsliste mit über 1000 veganen Produkten - Vegane Lebensmittel bei Netto - Veganes Eis aus dem Supermarkt  - Vegane Onlineshops Top 10 - Angebote vegan im türkischen Supermarkt - Vegane Süßigkeiten aus dem Supermarkt  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganes Bircher Müsli-Rezept

18. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere heutige Gastautorin Melanie ernährt sich seit 20 Jahren vegetarisch. 12 Jahre später entdeckte sie dann die vegane Ernährung für sich. Schritt für Schritt wurde sie von der veganen Lebensweise angezogen, die ihr Leben bis heute nachhaltig und positiv um 180 Grad verändert hat. Vor allem die einfachen, schnellen und trotzdem leckeren und gesunden Rezepte haben es ihr angetan, so wie dieses vegane Bircher Müsli Rezept. Probiere unbedingt auch diese Mehlalternativen zum Backen & Kochen für dein veganes Frühstuck oder diese veganen Joghurtalternativen. (C) Melanie Hafner(C) Melanie Hafner Das Bircher Müsli Rezept ist ein Klassiker, den die meisten von Frühstücks Buffet ihres Hotels aus dem Schweiz- oder Österreich Urlaub kennen. Das Bircher Müsli sieht aus, als hätte es viele Zutaten, würde lange dauern und sei nur machbar für einen erfahrenen Frühstückskoch. Weit gefehlt. Für die Zubereitung braucht man keinerlei Vorkenntnisse. Das Bircher Müsli muss eine Weile ziehen, aber das geht ganz einfach über Nacht und dauert somit nicht wirklich lange. In der Summe: abends fünf Minuten und morgens fünf. Das ist schaffbar. Mehr Rezepte im E-Book Der vegane Meal Planner Guide kannst du hier auf vegaliferocks.de bestellen. Mit dem Code Deutschlandistvegan bekommst du einen Rabatt von 10% auf den Preis. Guten Appetit! REZEPT BIRCHER MÜSLI Zutaten für 1 Person: Zubereitungszeit: 5 Minuten am Abend, 5 Minuten am Morgen Schwierigkeit: einfach Kalorien: 475 kcal. - 3 EL Vollkorn Haferflocken - 1 TL Leinsamen - 1 TL Kakao Nibs - 1 1/­­2 EL Soja Joghurt - 1 TL Agavensirup - je 1/­­2 Apfel und Birne - 1 EL Haselnüsse Zubereitung veganes Bircher Müsli: - Mische die Haferflocken, Leinsamen und Kakao Nibs in einer Schüssel und bedecke die Mischung mit Wasser und rühre alles gut durch. - Die Schüssel abdecken und über Nacht gut durchziehen lassen. - Rühre dir am nächsten Morgen den Sojajoghurt unter und wenn du magst, süße das Bircher Müsli je nach Geschmack noch mit dem Agavensirup. - Rasple die Birne und den Apfel in kleine Stücke und rühre sie gut in das Bircher Müsli unter. - Hacke die Haselnüsse und streue sie als Dekoration über dein Bircher Müsli. Tipp: Viele benutzen Apfelsaft anstatt Wasser. Diese Variante addiert unnütze Kalorien und macht das Müsli schnell zu süß. Im Spätherbst und Winter sind feste Kaki eine feine Alternative für Apfel und Birne, da sie mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C und E das Immunsystem pushen. E-Book Der vegane Meal Planner Guide Mehr tolle Frühstücks Rezepte findest du in Melanies neuem E-Book Der vegane Meal Planner Guide. Dazu kommen proteinreiche Mittagessen und leichte Abendmahlzeiten sowie schnell zubereitete Snacks, die den kleinen Hunger stillen. 88 schnelle, gesunde & leckere Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks auf über 200 Seiten, bestens geeignet für deinen unkomplizierten veganen Alltag. - Eine Liste mit Grundzutaten einer vollwertigen veganen Ernährung, die zu Zuhause haben solltest - Mahlzeitenplaner Vorlage als beschreibbares Pdf - für deine eigenen kreativen Pläne - Die vegane Ernährungspyramide und die tägl. 12 als Poster zum Ausdrucken - Essenspläne über 8 Wochen einfach im Alltag umzusetzen - Fokus: Unter 1500 Kalorien - Fokus: Fitnessrezepte mit viel Protein - Fokus: Zuckerfreie Rezepte - Fokus: Glutenfreie Rezepte - Fokus: einfache und schnelle Rezepte - Fokus: grüne Zutaten und High Energy - Fokus: Gerichte mit wenig Zutaten - Fokus: Verwöhngerichte - Bonus 1: 8 Wochen Mahlzeitenplan als Pdf + Mahlzeitenplaner Vorlage als beschreibbares Pdf - für deine eigenen kreativen Pläne - Bonus 2 : Die vegane Ernährungspyramide und die tägl. 12 als Poster zum Ausdrucken Die vegane Ernährungspyramide Zusätzlich eine ausführliche Einkaufsliste mit Grundzutaten, diverse Essenspläne und als Bonus zum Buch erhältst du die vegane Ernährungspyramide und die tägl. 12 Lebensmittel als Poster zum Ausdrucken. Das E-Book Der vegane Meal Planner Guide kannst du hier auf vegaliferocks.de bestellen. Mit dem Code Deutschlandistvegan bekommst du einen Rabatt von 10% auf den Preis. Viel Freude und Spaß. Das vegane Kochbuch kannst innerhalb der aktuellen Crowdfunding Kampagne nun auch als Hardcover vorbestellen. Hier geht es zur Kampagen-Seite: www.startnext.com/­­Cw2 (C) Melanie Hafner Mehr zur Autorin: Melanie Hafner hat ihre Passion für ein gesundes veganes Leben zum Beruf gemacht und vor 6 Jahren ihren 9 to 5 Angestellten-Bürojob an den Nagel gehängt. Als vegane Ernährungsberaterin begleitet sie nun Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden und erfüllten veganen Leben. Als Autorin ihres erfolgreichen veganen Blogs Vegalife Rocks begeistert Melanie zudem jeden Monat Zehntausende Menschen mit ihren Artikeln und inspiriert über ihre Social Media Kanäle. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Quarkalternativen - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Vegane Honigalternativen - Rezepte einfach veganisieren - Mehlalternativen zum Backen & Kochen - Vegane Joghurtalternativen - Abnehmen mit Ayurveda und veganer Ernährung

Rote Bete Hummus

16. April 2020 Vegan Guerilla 

Rote Bete Hummus Heute gibt es ein Rezept für euch, welches schon seit Juni letzten Jahres in meinem Wordpress schlummert. Im Juni haben wir nämlich für eine Weile in Buenos Aires halt gemacht. Der Grund dafür war nur zur Hälfte die Stadt. Der andere hieß: Winter auf der Südhalbkugel inklusive verdammt viel Regen. Da wollten wir uns einfach ein Weilchen einmieten. Entsprechend habe ich in dieser Zeit auch ein paar Rezepte für diesen Blog vorbereitet. Zumindest, wenn die Gelegenheit bestand. Warum, wenn die Gelegenheit bestand? Neben Regen fallen mir Rückblickend nämlich vor allem zwei Dinge zu meinem letzten Besuch in der Stadt ein: Der wohl größte Stromausfall der südamerikanischen Geschichte (für fast einen Tag war komplett Argentinien sowie Uruguay und Teile von Paraguays und Brasilien ausgeknipst) - oder zumindest der größte den ich je erlebt habe - sowie mehrere Besuche beim geilsten veganen BBQ Restaurant der Welt sowie diverse Fress-Ausflüge zu anderen Restaurants. Alles nicht sonderlich förderlich bei der Erstellung von Rezepten im Apartment. Als es dann irgendwann endlich für uns weiter ging, mit der Fähre nach Uruguay, hatte ich natürlich keinen Kopf mehr für meinen Laptop und nicht fertig getippte Rezepte. So geriet auch dieses hier in Vergessenheit und schlummert seither in meinem Archiv. Dank der Unmengen an Zeit, welche ich nun Zuhause hänge, habe ich es nun wieder für euch ausgegraben und mal die letzten paar Zeilen ergänzt. Schließlich ist ab Mai ja schon wieder Rote Bete Saison. In meiner unendlichen Unpünktlichkeit in puncto Rezepten habe ich mich noch nie so verdammt pünktlich gefühlt. Vegan Guerilla

Bio und vegan online einkaufen

8. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Bio und vegan online einkaufen Mittlerweile gibt es viele tolle Online-Shops, die vegane Produkte anbieten. In dieser Zeit wissen wir diesen Luxus besonders zu schätzen, wenn wir dann auch viele Shops durch unseren Einkauf online unterstützen können. In Artikel vegane Geschenke online kaufen haben wir dir bereits schöne Tipps gegeben. Auch Obst und Gemüse können wir mittlerweile als Gemüseabo liefern lassen oder vielleicht rettest du schon Obst und Gemüse und bestellst schon deine Box nach Hause? Was ist denn Bio und was ist vegan? Bestimmte Produkte gibt es eben nur im Handel, besonders wenn du auf Bio achtest, führt ein Einkauf im Einzelhandel kein Weg vorbei. Angekommen führt dich der Weg dann durch die Reihen und an den Regalen vorbei. Was ist denn neu und was ist vegan? Vegane Produkte kaufen ist aufgrund der Labels einfacher als je zuvor, aber nach biologischen Produkten müssen wir noch oft suchen. Dann ist Bio natürlich auch nicht automatisch auch vegan. Auch mit diesem Problem ist jetzt Schluss! Denn wir haben für dich den neuen Online-Shop entdeckt. Über 500 vegane Produkte mit dem Bio Siegel Diesen glücklichen Umstand haben wir Patrick zu verdanken, denn auch er hat durch seine persönliche Geschichte den Weg zu einer gesunden, nachhaltigen Ernährungsweise gefunden. Durch seine Umstellung auf eine ökologische vegane Lebensweise, ist er auch auf die ethischen, sowie nachhaltigen Aspekte gestoßen. Er möchte Vegan und Bio für die Gesundheit, die Tiere und die Umwelt durch seinen eigenen Onlineshop fördern und somit jedem zugänglich machen. Mit einem kleinen Team vertreiben sie nun den Online-Shop ALLESBIOVEGAN mit sehr viel Herzblut und Überzeugung. Die Welt ist im Wandel und was sie braucht, ist Bewusstsein und Achtsamkeit, um sie in all ihrer Pracht und Fülle zu erhalten. Wir sehen die Krise, die uns weltweit erschüttert, als Chance, unseren eigenen Verbrauch zu hinterfragen und kritisch auf unseren Abdruck zu schauen, den wir zukünftigen Generationen auf dieser Welt hinterlassen.Gründer Patrick Höglmeier Im Shop findet ihr tolle Bioprodukte in den Kategoerien Frühstück und Snacks, Kochzutaten und Fertiggerichte, Gewürze und Backzutaten, Getränke sowie Keimzucht und Nahrungsergänzungsmittel. Wir können dir ebenfalls die Geschenkkörbe empfehlen. Es gibt drei verschiedene Größen zur Auswahl. Dekoriert wird der Korb mit etwas Holzwolle. Mit diesem Geschenkkorb machst du sicherlich keinen Fehler, denn du weißt garantiert, dass die Produkte 100% Bio und vegan sind. Auch die Produkte in der Kategorie Drogerie und Kosmetik werden dich begeistert. Es sind tolle Marken wie Hydrophil und Ben&Anna dabei. Der Versand und die Abwicklung der Produkte verläuft nachhaltig und umweltbewusst, weshalb sie einen Mindestbestellwert gesetzt haben, um Verpackungsmüll zu reduzieren. Die persönliche Gesundheit und Wohlbefinden liegt Patrick sehr am Herzen. Unter kritischer Betrachtung der Inhaltsstoffe wählt er gemeinsam mit seinem Team ausschließlich hochqualitative und gesundheitsfördernde Produkte aus, welche mit gutem Gewissen konsumiert werden können. Feedback, Fragen, Anregungen und andere Herzensangelegenheiten sind bei ALLESBIOVEGAN jederzeit herzlich willkommen. Gerade am Anfang ist das Feedback von Kunden und Menschen aus der veganen Community für die Weiterentwicklung sehr wichtig. Also, schau gerne bei Instagram vorbei und hinterlasse einen Gruß. Wir wünschen dem Team viel Erfolg und drücken fest die Daumen für dieses tolle Vorhaben. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Ökologischer Fußabdruck erklärt - Dein veganer Einkaufsplan - Das gehört in die frische, vegane Küche - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganer Vorratsschrank

7. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Vorratsschrank Vorräte zu haben erweist sich in vielen Situationen als sinnvoll. Die aktuelle Pandemie macht das wöchentliche Einkaufen im Geschäft zu einer Herausforderung und wir laufen Gefahr uns anzustecken. Krisensituationen wie diese waren schon vor Jahrhunderten ein Grund für die Vorratsanlegung. Aber auch so haben Vorräte einen großen Vorteil: Du hast immer etwas zu Essen zu Hause, kannst spontan kochen und auch in Krankheitsfällen schnell auf gutes Essen zurückgreifen, ohne dich zum Einkauf zu quälen. Wir zeigen dir heute, wie ein veganer Vorratsschrank aussehen könnte, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Inhaltsverzeichnis: - Gute Gründe für die Vorratsanlage - Vorräte in Großpackungen kaufen - Veganer Vorratsschrank: Diese Lebensmittel gehören rein Gute Gründe für die Vorratsanlage Vorräte bieten sich nicht nur bei weltweiten Pandemien und anderen Ausnahmesituationen an. Auch generell kann es von Vorteil sein, leckere und haltbare Vorräte anzulegen. Dabei meinen wir auf keinen Fall hysterisches Hamstern! Aber sinnvoll gute Vorräte anzulegen, wird dir den Alltag erleichtern. Heutzutage tendieren wir schnell dazu, fast täglich im Supermarkt zu stehen und schnell noch was zu kaufen. Gerade in Großstädten, wo die Märkte von Früh bis Spät geöffnet haben, fahren wir schnell noch Einkaufen, wenn uns etwas fehlt. Meistens ist es stressig und unnötig teuer. Mit einem gut organisierten veganen Vorratsschrank sparst du dir wichtiges Geld und wertvolle Zeit! Wenn du die wichtigsten Basics zum Kochen und Backen bereits zu Hause hast, ersparst du dir den Stress des lästigen Einkaufs, was gut für dein Wohlbefinden ist. Natürlich sparst du dadurch Zeit, die du mit wichtigeren Sachen verbringen kannst. Und vor allem sparst du dir Geld, denn: - Du vermeidest impulsive, unüberlegte Käufe - du musst seltener einkaufen, da du das Wichtigste zu Hause hast Auch wenn spontan Besuch vorbei kommt, du krank bist oder es sonst irgendeinen Grund gibt, weshalb du gerade nicht einkaufen gehen möchtest: Vorräte helfen dir, dich dennoch gesund und reichhaltig zu ernähren! (C) sunflowerFamily Vorräte in Großpackungen kaufen Ein weiterer großer Vorteil von Vorräten ist, dass du Verpackungsmüll sparst. Jede Woche abgepackten Reis, evtl. sogar in Plastikbeuteln zu kaufen, verursacht eine Menge unnötigen Müll. Wir neigen dazu, immer die vermeintlich günstigen, kleineren Packungen zu kaufen. Auch Hülsenfrüchte wie Kichererbsen kaufen viele in kleineren Plastikverpackungen oder in Dosen. Diese haben ebenfalls den Nachteil, dass sie super schnell aufgebraucht sind. Wir kaufen sie neu und der Kreislauf beginnt von vorne. Was zurückbleibt ist ein riesiger Berg Müll. Dass das unserer Umwelt nicht gut tut und unseren ökologischen Fußabdruck vergrößert, sollte mittlerweile jedem klar sein. Die Lösung: Die wichtigsten Lebensmittel in Großverpackungen kaufen! Du sparst somit Geld und vermeidest unnötigen Müll. Gerade trockene Zutaten solltest du in Großverpackungen kaufen. Reis, Hülsenfrüchte, SonnenblumenHack, Mehl, Gewürze usw. gibt es mittlerweile in verschiedenen Größen zwischen 500g und 5kg. Zum Beispiel Soja Granulat. Vegane Lebensmittel Vorräte im Glas Veganer Vorratsschrank: Diese Lebensmittel gehören rein Nun zeigen wir dir die wichtigsten Lebensmittel, die in deinen veganen Vorratsschrank gehören. Basics Nudeln: Nudeln eignen sich perfekt als Vorrat, da sie super lange haltbar und sehr leicht zu lagern sind. Am besten besorgst du dir deine Lieblingsnudeln, wie z.B. Penne, Fusilli oder Spagetti in der Vollkornvariante, dann sind sie noch etwas gesünder. Aber natürlich kannst du dir auch Nudeln aus Hülsenfrüchten als Vorrat anlegen. Es gibt mittlerweile eine riesige Auswahl an beispielsweise Linsen-, Kichererbsen oder Erbsennudeln. Fakt ist: Nudeln gehen immer und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sie zu verwenden. Ob als leckeres Pastagericht, als Auflauf oder im Salat. Nudeln sind wahre Alleskönner und gehören in jeden veganen Vorratsschrank! (C) Reishunger Reis: Auch Reis ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel, welches in verschiedenen Gerichten Platz findet. Auch hier bietet es sich an, verschiedene Sorten Reis in großen Mengen anzulegen. Jasminreis für herzhafte Wokgerichte, Basmatireis für würzige Curries und Vollkornreis für Bowls und Aufläufe oder was dir noch so in den Sinn kommt. Getreide: Super vielseitig und sehr gesund sind auch verschiedene Getreidesorten. Diese sollten unbedingt in deinem veganen Vorratsschrank Platz finden. Dafür eignen sich beispielsweise Hafer-(flocken), Dinkel-(flocken) oder Gerste, und natürlich auch Pseudogetreide wie Quinoa oder Buchweizen. Ob du Brot backen möchtest, Bratlinge formst, Salate aufpeppen oder sie einfach so als Beilage isst: Getreide jeder Art liefern dir wertvolle Mineralien, Vitamine und Spurenelemente und halten sich sehr lange in deinem veganen Vorratsschrank. Pflanzenmilch: Ungekühlte Pflanzenmilch ist super lange haltbar und gehört in jeden veganen Vorratsschrank! Egal ob Mandel-, Hafer, Cashew, Reis-, oder Soja: Diese veganen Milchalternativen solltest du auf jeden Fall auf Vorrat haben! Hülsenfrüchte Am besten ist es immer, wenn du Hülsenfrüchte trocken kaufst und sie selber einkochst. Wenn es mal schnell gehen muss, eignen sich natürlich auch die Hülsenfrüchte aus Dosen, jedoch haben wir dann wieder das Problem mit dem Verpackungsmüll. Es ist günstiger, wenn du dir einfach Großpackungen von Linsen, Kichererbsen oder Bohnen kaufst. Diese kannst du lange lagern und dann ganz individuell verwenden. Ob in Suppen, Salaten und Soßen, als Grundlage für selbstgemachte Bratlinge oder als Beilage: Hülsenfrüchte sind für die vegane Ernährung essenziell und liefern unteranderem wertvolle Proteine. lebensmittel Vorrätelebensmittel Vorrätelebensmittel Vorräte Nüsse, Samen und Trockenfrüchte Nüsse, Samen und Trockenfrüchte spielen eine sehr wichtige Rolle in der vollwertigen veganen Ernährung. Ob als Grundzutat für Soßen und Aufstriche, geröstet, als Topping oder einfach so zum Snacken: Sie lassen sich sehr gut lagern und gehören in jeden Vorratsschrank! Kaufe Wallnusskerne, Cashews, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Sesam, Datteln, Aprikosen und Co. am besten auch in Großpackungen, dabei sparst du Geld und vermeidest Müll. Es gibt noch so viele gesunde Mehlalternativen zu entdecken (C) unsplash Mehl Am besten hast du auch immer verschiedene Sorten Mehl in unterschiedlichen Typen in deinem veganen Vorratsschrank. Egal ob für Brot und Brötchen, für süßes Gebäck, für Soßen oder Pizzateig: Mehl zählt zu den wichtigsten Koch-und Backzutaten. In deinem veganen Vorratsschrank sollte sich auf jeden Fall Weizenmehl Typ 405, Weizenvollkornmehl, Dinkelmehl Typ 630 und Roggenmehl befinden. Backzutaten Wenn du gerne und viel backst (egal ob herzhaft oder süß) sollte auch Stärke, Backpulver, Natron und Hefe in deinem Vorratsschrank sein. Zucker bzw. Zuckeralternativen wie Rohrzucker, Xylit, Reissirup oder Ahornsirup fallen ebenfalls in diese Kategorie und lassen sich sehr gut lagern. Tipp für die Organisation: Packe deine trockenen Vorräte beispielsweise in coole Einmachgläser und beschrifte diese. Das schafft Ordnung und sieht auch noch super aus! Essig & Öle In deinem Vorratsschrank sollten sich auch verschiedene Essig- und Ölsorten befinden. Zum Kochen, Braten, Backen oder Verfeinern: Die Möglichkeiten sind vielseitig. In deinem veganen Vorratsschrank sollten sich beispielsweise Apfel- und Tafelessig, Oliven-, Raps-,Kokos- und Leinöl befinden. Soßen und Kochzutaten Fertige Soßen sind zwar nicht immer gesund, Aber Grundzutaten wie passierte Tomaten, gestückelte Tomaten, Tomatenmark, Sojasoße und Co. können so manches Gericht schnell und lecker verfeinern und sind nicht aus der veganen Küche wegzudenken. Auch andere Dinge wie Misopaste, Meerrettich, Senf, vegane Mayonnaise und Ketchup lassen sich super lagern und sind lange haltbar. Nussmuse Nussmuse sind so nährstoffreich und unfassbar vielfältig! Egal ob zum Kochen, Backen, Dippen oder Verfeinern von Smoothies, Suppen und Co.: Folgende Nussmuse sind super reichhaltig und sollten in jedem veganen Vorratsschrank Platz finden: Mandel-, Erdnuss-, Chashew-, Sesam- und Haselnussmus. Proteinquellen als Granulat Soja oder SonnenblumenHack in Form von Granulat eigen sich sehr gut als Lebensmittel im Vorratsschrank. Beide Fleischalternativen sind sehr proteinreich. Soja Granulat hat auf 100g ganze 49g Proteine und SonnenblumenHack sogar 53g Protein. Diese Proteinquellen eignen sich hervorragend für Gerichte aller Art. Ob vegane Burger, vegange Lasagne, vegane Bolognese, veganes Chili sin Carne, Gemüsefüllungen und viele weitere Hackgerichte. Gewürze Gewürze machen ein Gericht erst so richtig schmackhaft! Sie lassen sich sehr gut lagern und sind lange haltbar. Unverzichtbar sind für uns: Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Zimt, Knoblauchpulver, Curry, Chiliflocken und Paprikapulver. Es gibt auch tolle Gewürzmischungen, die deine Gerichte schnell und köstlich zubereiten lassen. Gemüse, Obst und Kräuter Ja, auch einige Sorten an Obst, Gemüse und bestimmter Kräuter lassen sich gut lagern, wenn sie kühl und trocken liegen. Achte dabei auf Regionalität und Saisonaliät. Hier einige Beispiele: Gemüse: Zwiebeln, Knoblach, Ingwer, Kartoffeln, Stangensellerie, Karotten, Weißkohl Obst: Äpfel und Zitronen Kräuter: Basilikum, Petersilie, Thymian, Rosmarin Tiefgekühltes Wenn du eine große Tiefkühltruhe hast, bietet es sich auf jeden Fall an, möglichst viele Dinge einzufrieren, um ihre Haltbarkeit zu verlängern und immer etwas auf Vorrat zu haben. Jegliche Obst- und Gemüsesorten, wie Erbsen, Spinat, Blumenkohl, Brokkoli, Möhren, Beeren, Mango, Ananas und Co. lassen sich super gut einfrieren. Außerdem solltest du Soßen, Suppen, Brote, Eintöpfe etc. die übrig geblieben sind und nicht in den nächsten 2 Tagen verzehrt werden, einfrieren. So hast du zu einem späteren Zeitpunkt nochmal eine gute Mahlzeit, die schnell zubereitet ist. Mit diesen Tipps sollte dein veganer Vorratsschrank voll mit leckeren und gesunden Lebensmitteln sein, die lange haltbar sind. So bist du für jede Situation bestens gewappnet! In diesen Online-Shops kannst du deine Vorräte bequem von zu Hause bestellen. Auch Rewe und Amazon bieten mittlerweile ein großes Angebot an veganen Lebensmittel an, die sich als Vorräte gut eignen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Ökologischer Fußabdruck erklärt - Dein veganer Einkaufsplan - Das gehört in die frische, vegane Küche - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Nachhaltige Bio Textilien von Livingcrafts

12. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltigkeit und Bioqualität sind nicht nur bei Lebensmitteln wichtig und gut. Auch Textilien, die vegan und nachhaltig sind, werden immer beliebter. Und das nicht ohne Grund: Je mehr Dinge wir in unserem Alltag nachhaltig und in Bioqualität beziehen, desto kleiner wird unser ökologischer Fußabdruck. Heute stellen wir dir den Onlineshop Living Crafts vor. Dort findest du zertifizierte Bio Textilien, wie Kleidung, Handtücher und Accessoires. Inhaltsverzeichnis: - Über Livingcrafts - Bio Textilien: Unsere Highlights Über Livingcrafts Bei Livingcrafts wird großer Wert auf hochwertige Rohstoffe und eine saubere Verarbeitung nach festgelegten Umwelt- und Sozialstandards gelegt. Du findest dort zahlreiche faire bio Textilien. Die Rohstoffe stammen aus ökologischem Anbau, werden schonend verarbeitet und unter fairen Bedingungen produziert. Es wird außerdem auf genverändertes Saatgut oder chemische Zusätze verzichtet. Accessoires wie Knöpfe oder Etiketten werden aus naturbelassenen und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Auf PVC/­­PU und Nickel wird bewusst verzichtet. Alle verwendeten Farbstoffe sind giftfrei und auch die Veredelung geschieht auf rein mechanisch-thermischen Weg, ohne jegliche Chemie. Die Bio Textilien von Livingcrafts unterliegen strengen Richtlinien. Zertifikate und Prüfberichte können auf der Website eingesehen werden. Diese Transparenz macht Livingcrafts sehr seriös und überzeugend. Generell wird darauf geachtet, langfristige Lieferverträge und Partnerschaften zu erhalten und unnötige Umweltbelastungen durch beispielsweise lange Transportwege zu vermeiden. Die Verpackungsmaterialien sind recyclebar. Die Produktion erfolgt klimafreundlich aus 100% Windkraft. Kürbissuppe mit dem Geschirrtuch von Livingcrafts Bio Textilien: Unsere Highlights Geschirrtuch Set (C) livingcrafts Diese zwei tolle Geschirrtücher aus 100% Baumwolle werden dir das Abspülen sicher angenehmer machen. Eins ist aus feinem Twill und das andere aus kernigem Waffel-Piquet. Erhältlich in den Farben curry, indigo blue und red clay. Das Set kostet 12,99EUR. Gästetuch von livingcrafts Gästetuch Kleine Gästehandtücher kann man immer gebrauchen. Noch besser, wenn diese auch vegan und ethisch vertretbar sind! Das Gästehandtuch besteht aus hochwertiger Bio-Baumwolle und kostet 6,99EUR. Erhältlich in 11 tollen Farben. Socken von livingcrafts Socken Farbenfrohe Socken sind sehr beliebt und ein echter Hingucker! Dieses Socken-Zweierpack sorgt dank der knalligen Farben und der süßen Muster für gute Laune. Außerdem sind sie super weich, bequem und bieten besten Tragekomfort durch die weichen Abschlüsse. Der hohe Baumwollanteil sorgt für hohe Atmungsaktivität und angenehmes Klima. Erhältlich in den Größen 35-38 und 39-42 und in drei knalligen Farben (rot, grün, gelb). Das Set kostet 12,99EUR. Gürtel (C) livingcrafts Dieser schöne Gürtel besitzt nickelfreie Metallteile und  Besatzteile aus hochwertigem Jacron. Dieses ähnelt Leder und ist widerverwertbar, reißfest und zu 100% vegan. Der Gürtel wurde fair produziert und ist in sechs verschiedenen Größen erhältlich. Die drei verfügbaren Farben (schwarz, beige und navy blau) passen zu jedem Outfit! Der Gürtel kostet 19,99EUR. Leggings Eine perfekte Leggings gehört in jeden Kleiderschrank! Diese Leggings sitzt hauteng, ist aber dennoch total elastisch und bequem. Sie besteht aus Bio-Baumwolle und hat einen elastischen Bund und keine Seitennähe, was hohen Tragekomfort verspricht. Sie ist in 12 stylischen Farben und in fünf Größen erhältlich und kostet 22,99EUR. Schal Wenn die Tage wieder kälter werden, ist ein Schal ein absolutes Must-Have! Dieser schöne Schal ist hochwertig und langlebig, besteht aus reiner Bio-Baumwolle und hält dich warm. Auch das Label ist ökologisch und besteht aus Jacron. Der Schal ist erhältlich in grau und schwarz und kostet derzeit 19,99EUR. Schlaf-Shirt Ob zum Schlafen, zum Chillen oder einfach im Alltag: Dieses bequeme Shirt ist kuschelig weich und in vier tollen Farben erhältlich. Der Feinripp-Stoff aus 100% Bio-Baumwolle bietet hervorragenden Tragekomfort. Es kostet 26,99EUR. Livingcrafts zeigt, das nachhaltige Textilien keinesfalls überteuert sein müssen! Es gibt einige riesige Auswahl und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist angemessen. Schau doch mal vorbei, wenn du deinen Kleiderschrank und dein Leben nachhaltiger gestalten möchtest. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganes Cassoulet - unsere Version vom französischen Bohneneintopf

1. November 2020 Eat this! 

Die Zeitumstellung wirbelt dir ordentlich die innere Uhr durcheinander und der Kalender rast auf den Winter zu. Das heißt, wir ... Der Beitrag Veganes Cassoulet - unsere Version vom französischen Bohneneintopf erschien als erstes auf Eat this!.

Veganer Champagner - tierfreundlich anstoßen

24. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Champagner - tierfreundlich anstoßen Vor allem bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Weihnachten und Silvester ist er der beliebteste alkoholische Drink: Der Champagner. Doch ist Champagner eigentlich vegan? Wir klären heute die wichtigsten Fragen und zeigen dir außerdem tolle vegane Champagner Marken. (C) Unsplash Inhaltsverzeichnis - Trinken Veganer Alkohol? - Ist Champagner immer vegan? - Veganer Champagner Marken - Wo kann ich veganen Champagner kaufen? Vor ab möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass der uneingeschränkte Alkoholkonsum in Deutschland ab 18 Jahren erlaubt ist. Du solltest Alkohol nur in Maßen genießen und darauf achten, nie die Kontrolle über deinen Alkoholkonsum zu verlieren. Ebenfalls wichtig: Egal ob es nur ein Glas war: Fahre niemals Auto, wenn du Alkohol getrunken hast! Du gefährdest damit dich und andere. Wir waren vor dem erhöhten Alkoholkonsum und möchten betonen, dass dieser Artikel keinesfalls den Konsum verherrlichen oder gar anregen soll! Trinken Veganer Alkohol? Ob Veganer Alkohol trinken, fragen sich tatsächlich einige Leute. Das liegt daran, dass oft unklar ist, welche alkoholischen Getränke wirklich vegan sind. Wenn man sich nicht auskennt, könnte man schnell glauben, Alkohol sei nicht vegan. Das ist natürlich absoluter Schwachsinn. Als Veganer kann man sich einige alkoholische Getränke genehmigen. Ausnahmen sind z.B. Sahnelikörs und Weine mit Gelatine. Manchmal ist es leicht zu erkennen, dass tierische Bestandteile in dem Getränk sind, wie zum Beispiel bei einem Eierlikör. Doch einige Getränke werden gefiltert, um trübe Partikel zu entfernen. Diese Klärung geschieht oft mit sogenannten Mikrofiltern, manchmal aber auch durch den Einsatz tierischer Hilfsmittel wie Gelatine, Kaseln oder Fischblasen. Diese Getränke sind also nicht vegan! Sowas ist nur leider auf den ersten Blick schwer zu erkennen. Veganer legen grundsätzlich wert auf einen gesunden Lebensstil, weshalb es natürlich vorkommen kann, dass sie Alkohol selten oder gar nicht trinken. Da wir aber nicht alle über einen Kamm scheren können lautet die Antwort klar: Ja, Veganer können Alkohol trinken, nur muss man sich vorher klar machen, welcher in Frage kommt. (C) Unsplash Ist Champagner immer vegan? Auch Champagner ist nicht immer vegan. Er wird aus Trauben hergestellt, die noch vor der allgemeinen Lese gewertet werden. Die enthaltene feine Säure nimmt im Laufe der Gärung ab. Durch die doppelte Gärung entsteht dann eine natürliche Kohlensäure, die dem Champagner das typische Prickeln verleiht. Wie oben schon genannt, kann es sein, dass bei der Herstellung beispielsweise Gelatine, Fischblasen oder Hühenreiweiss zur Klärung eingesetzt wird. Das muss jedoch nicht auf dem Produkt deklariert werden. Deshalb sollte man vor allem auf zertifizierte vegane Labels und Symbole achten. Veganer Champagner wird beispielsweise mit Mineralerde, Zellulose oder pflanzlichem Protein aus Weizen oder Erbsen geklärt. Wusstest du es? Der prickelnde Schaumwein bekommt seinen Namen durch das Weinbaugebiet Champagne in Frankreich. Dort wird er unter festen Regeln angebaut und gepresst. Nur Schaumwein aus diesem Gebiet darf sich auch Champagner nennen. Vegane Champagner Marken Wir stellen dir nun einige tolle Marken vor, die veganen Champagner herstellen. cuvée début von en vie déphém?re (C) en vie déphém?re En vie déphém?re ist von Peta Deutschland mit dem VEGAN FOOD AWARD 2020 als bester Champagner ausgezeichnet worden. Der vegane Champagner cuvée début wird nachhaltig angebaut und mineralisch geklärt. Er reift 36 Monate lang, was für zart-heftige Brioche-Noten sorgt. Der Champagner stammt aus Cuvée aus Pinot Noir, Meunier, Chardonnay. Er enthält 12% Alkohol und ist säurearm. Der cuvée début regt den Appetit an und eignet sich deshalb gut als Essensbegleiter. Er schmeckt fruchtig lecker nach  Apfel, Zitrus, weißem Pfirsich. Die 0,75l Flasche kostet 49,90EUR. Champagne LEGTRET & Fils Die Marke LEGRET & Fils (LEGRET & Söhne) verkauft seit 2016 ebenfalls veganen Champagner. Es gibt sechs überzeugende Sorten. Wir stellen dir hier die Sorten EQUILIBRE und ROSÉ DE SAIGNÉE vor. EQUILIBRE (C) LEGRET & Fils Die Trauben für den EQUILIBRE stammen von den Hügeln rund um Barbonne, Sezanne und Talus. Das Cuvée setzt sich aus allen drei von LEGRET 6 Fils angebauten Rebsorten zusammen. (40% Pinot Meunier, 30% Pinot Noir und 30% Chardonnay). Der vegane Champagner überzeugt mit seiner feinen Perlage, bartgelber Farbe und dem Geruch von reifen Äpfeln und orangefarbenen Früchten. Schmecken tut er nach exotischen Aromen von Ananas und gelben Früchten. Er enthält 12% Alkohol. ROSÉ DE SAIGNÉE (C) LEGRET & Fils Dieser lecker Rosé Champagner entsteht aus der Rebsorte Meunier. Die verwendeten Trauben stammen von den Hügeln von Talus Saint Prix. Dieses Cuvée ist ein Brut Nature, hergestellt ohne Dosage und erhielt seine unvergleichliche Farbe durch eine kurze Mazerationszeit. Er besitzt einen kräftigen rosa Farbton, feine, elegante Noten von Preiselbeeren und Weichsel und schmeckt angenehm nach roten Früchten und Waldbeeren. Grand Cru Blanc de Blancs 2006 von Duval-Leroy (C) Millésima Die Trauben dieses veganen Champagners stammen aus dem Gebiet südlich von Epernay. Er besitzt eine florale und fruchtige Note von weißen Blüten und Mandarinen. Am Gaumen schmeckt er nach einem Hauch von Mandeln und Vanille. Er wird mit Mineralerde geklärt und ist deshalb frei von jeglichen tierischen Substanzen. Der Grand Cru Blanc de Blancs 2006 von Duval-Leroy enthält 12,5% Alkohol und passt perfekt zu herzhaften Speisen. Wo kann ich veganen Champagner kaufen? Im Supermarkt wirst du höchstwahrscheinlich keinen veganen Champagner finden. Am besten lässt du dich von einem seriösem Wein-und Sekthändler beraten. Dort kannst du ganz einfach nachfragen, welche der angebotenen Sorten vegan sind. Auch online kannst du fündig werden. Hilfreich ist zum Beispiel die Website Barnivore.com. Dort kannst du ganz speziell nach veganem Alkohol suchen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegane Getränke ohne Alkohol - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Zuckerfreie Adventskalender von Pausenfudder

13. Oktober 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Zuckerfreie Adventskalender von Pausenfudder Mittlerweile sind wir in der kalten Jahreszeit angekommen und Weihnachten ist auch nicht mehr weit entfernt. Überlegst du schon, ob du dir einen Adventskalender zu legen sollst? Oder möchtest du einem deiner Liebsten einen originellen Adventskalender schenken? Wenn du die Kindheitserinnerung an die tolle Adventszeit beibehalten möchtest, aber zuckerfrei, vegan und gesund naschen möchtest, könnte der zuckerfreie Adventskalender von Pausenfudder perfekt für dich sein! Wir stellen dir den zuckerfreien und den DIY Adventskalender heute genauer vor. Inhaltsverzeichnis: - Über Pausenfudder - Der zuckerfreie Adventskalender - Der DIY zuckerfreie Adventskalender Über Pausenfudder Im Online-Shop Pausenfudder findest du zahlreiche gesunde, vegane und leckere Snacks, die dir helfen, dich im stressigen Alltag abwechslungsreich und gesund zu ernähren - Ohne viel Aufwand! Und nicht nur das: Viele der Snacks von Pausenfudder gibt es weder im deutschen Handel, noch in anderen Online-Shops zu kaufen! Du kannst dich also auf nationale und internationale Leckereien freuen, die dazu noch gesund und nährstoffreich sind! vegane_­snacks_­pausenfudder-16 Mit den Produkten von Pausenfudder kannst du deine Ernährung abwechslungsreicher gestalten und sogar dein Wohlbefinden nachweislich positiv beeinflussen, denn: Unser Gemütszustand und unsere Leistungsfähigkeit werden auch von unserer Ernährung gesteuert! Natürlich sind da Vitamine und Ballaststoffe essenziell. Genauso wichtig ist aber auch der Genuss und der Spaß beim Essen! Mit den Snacks von Pausenfudder bekommst du alles, wonach du suchst und alles, was dein Körper braucht. Egal ob zu Hause, im Büro, beim Spaziergang, auf Reisen, in der Schule: Du hast immer einen gesunden, leckeren und nahrhaften Snack parat! Mehr Infos über die Gründer und die Produkte bekommst du in unserer Unternehmensvorstellung von Pausenfudder. Der zuckerfreie Adventskalender Du möchtest dieses Jahr einen Adventskalender haben, bist aber die ungesunden Snacks und Süßigkeiten leid? Dann ist der zuckerfreie Adventskalender von Pausenfudder perfekt für dich! Du kannst ihn ab Ende Oktober bestellen und sei schnell, denn er ist nur in limitierter Anzahl verfügbar! Der zuckerfreie Adventskalender enthält abwechslungsreiche, vegane Snacks, die garantiert ohne industriellen Zucker sind. Außerdem sind die Produkte alle glutenfrei. Du findest hinter den Türchen unter anderem Produkte von der beliebten englischen Marke Deliciously Ella, Livias oder von Nucao. Außerdem klasse: Der Versand erfolgt kostenlos! Der Adventskalender ist perfekt als Geschenk geeignet und schmeckt Jung und Alt. Ein weiteres Highlight: Du findest darin leckere vegane Neuheiten, die es bisher noch nicht in Deutschland zu kaufen gibt. Das macht ihn besonders einzigartig! Der Versand endet am 25.11.2020. Der zuckerfreie Adventskalender kostet 56,90EUR. Wenn du ihn an deine Freunde verschicken möchtest, legt Pausenfudder sogar eine handschriftliche Grußkarte hinzu! Der DIY zuckerfreie Advendskalender Du hast bereits einen selbstgemachten Adventskalender zu Hause, dir fehlen aber noch die richtigen Produkte? Kein Problem! Pausenfudder schickt dir 24 aufregende vegane Snacks für deinen eigenen zuckerfreien Adventskalender! Natürlich sind auch hier alle Produkte glutenfrei, ohne industriellen Zucker und vegan. Du bekommst die leckeren 24 veganen Snacks für deinen DIY Adventskalender für 44,90EUR. Auch hier erfolgt der Versand kostenlos und endet am 25.11.2020. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Zuckerfrei ernähren - Buchtipps - Vegane Geldbörsen - Last Minute Geschenktipps für Weihnachten - Vegane Buch-Geschenktipps - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Unternehmensvorstellung The nu company - Rezepte einfach veganisieren - Vegane Joghurtalternativen Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Kartoffelklöße mit Ofengemüse und einer Senf-Estragon-Sauce

6. Oktober 2020 Herr Grün kocht 

Kartoffelklöße mit Ofengemüse und einer Senf-Estragon-SauceDie Saarländer haben viele kulinarische Schätze. Dazu gehören sicherlich auch die Schneebällchen (Schneebällja). Das sind zarte Kartoffelklöße, die zu vielen Gerichten passen, weil sie fast jede Sauce mit offenen Armen empfangen. Ich habe diese Klöße schon als Kind sehr gemocht. Manche krönen sie auch mit gerösteten Semmelbröseln. Natürlich ist der Name Schneebällchen der Form geschuldet und will nicht sagen, dass man sie nur im Winter essen soll. Kombiniert mit Gemüse jeder Saison, gehören die Klöße in meinem Hamburger Kochlabor zu allen Jahreszeiten. Bei meinem heutigen Gericht werden sie begleitet von einer Ofengemüsevariation aus Bundmöhren, braunen Champignons und grob geschnittenen Zwiebeln. Dazu eine wunderbare Senf-Estragon-Sauce. Zutaten für 2 Portionen Für die Klöße: 700 g mehligkochende Kartoffeln, 1 Ei, je nach Kartoffelsorte 6 bis 10 EL Mehl, Salz, frisch geriebene Muskatnuss Für das Ofengemüse: 6 Bundmöhren, 3 mittelgroße Zwiebeln, 250 g braune Champignons, 10 EL Olivenöl, 2 TL getrockneter Estragon, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die Senf-Estragon-Sauce: 30 g Butter, 1 EL Mehl, 350 ml Gemüsebrühe, 1 gehäufter TL getrockneter Estragon, 150 ml Sahne, 2 EL Senf, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 TL Honig 1. Für die Klöße die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser weichkochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln abdampfen lassen und anschließend mit einem Kartoffelstampfer feinstampfen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. 2. Für das Ofengemüse den Ofen auf 220 Grad (Umluft) vorheizen. Gehen Sie nach Ihrer Erfahrung mit Ihrem Herd. Jeder Herd ist ja anders. Die Möhren schälen und ein Teil des Stieles stehen lassen. Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Pilze halbieren. Geben Sie nun alles in eine Kasserolle oder in eine Auflaufform. 10 EL Olivenöl mit 2 TL getrocknetem Estragon mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann über dem Ofengemüse verteilen und auf mittlerer Schiene auf einem Gitterrost in den Ofen schieben. Da bleibt es ca. 20 bis 25 Minuten. Zwischendurch das Ofengemüse zwei- bis dreimal wenden. Wenn es fertig gegart ist, den Ofen abstellen. 3. Für die Senf-Estragon-Sauce die Butter in einer Pfanne zerlassen, dann mit 1 EL Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Gemüsebrühe und den Estragon dazugeben und umrühren. Das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne und Senf dazugeben. Etwas Salz, Pfeffer und 1 TL Honig dazugeben und umrühren. Noch einmal köcheln lassen, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Die Sauce mit dem Deckel obenauf zur Seite stellen. 4. Zurück zu den Klößen. Ausreichend gesalzenes Wasser in einen großen Topf geben. Die Klöße sollen Platz haben und später nicht aneinander schlagen. Einen Teller mit Mehl für die Hände bereitstellen. Das Ei zu den gestampften Kartoffeln geben und vermengen. Die Kloßmasse mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Dann zuerst 6 EL Mehl dazugeben und gut vermischen. Nun die Hände etwas bemehlen. Es sei erwähnt, dass diese Klöße Ihnen beim Formen sicherlich nicht so fest vorkommen. Das ist normal. Haben Sie beim Formen etwas Geduld und Vertrauen. Dafür erwarten Sie später wunderbar zarte Klöße. Ist die Kloßmasse nun formbar, ohne dass der Teig an den Händen klebt? Wenn nicht, noch etwas Mehl zum Kloßteig hinzugeben. Wenn es passt, die Klöße vorsichtig in das leicht kochende Wasser geben und warten, bis sie an die Wasseroberfläche ploppen. Dann noch ca. 1 bis 2 Minuten im Wasser lassen. 5. Grande Finale Die Sauce erhitzen. Die Klöße und das Ofengemüse auf den Tellern verteilen. Die Sauce über die Klöße geben. Viele Grüße aus dem Kochlabor Herr Grün

Veganer Streuselkuchen mit Apfel

28. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Streuselkuchen mit Apfel Veganer Streuselkuchen ohne Ei und Butter? Geht das denn? Zum Glück ist die Auswahl an veganen Kuchenrezepten inzwischen ja groß genug, dass wir damit gut die Herbst- und Winterzeit überstehen, auch ohne Ei und Butter. Dieser vegane Streuselkuchen ist lecker und wird dich überzeugen. Der Artikel vegane Alternativen könnten dich auch interessieren. Wenn du noch nach passenden veganen Rezepten für die kommende Backzeit suchst: Wir wäre es mit einem veganen Käsekuchen mit Schokolade? Oder einem schnellen Tassenkuchen mit einer Extraportion Protein? Wer es lieber herzhaft mag, aber nicht auf Kuchen verzichten möchte, kommt bestimmt mit dem veganen Zwiebelkuchen auf seine Kosten. (C) Judith Schönenberg Wenn es langsam nass und kalt draußen wird, wünscht man sich etwas wohlig Warmes her. Wer liebt es nicht an solchen Tagen eingekuschelt auf dem Sofa zu sitzen mit einer Tasse Kaffee oder Tee und dazu ein Stück lauwarmer veganer Apfelkuchen mit Streuseln? Veganer Streuselkuchen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Mit Hefeteig, ohne Hefe, mit Kirschen, mit Pudding und vielem mehr. Das Schöne an dem Rezept veganer Apfelkuchen, welches wir heute für dich haben, ist, dass es nur eine Sorte von Teig braucht und damit schnell zubereitet ist - also perfekt für spontane Gelüste nach einem Streuselkuchen vegan ohne Hefe. Außerdem kommt es auch ganz ohne Weizenmehl und Industriezucker aus. Die leichte Säure der Äpfel und die Süße der Streusel harmonieren perfekt in dem fruchtigen Streuselkuchen. Damit dir aber nicht weiter das Wasser im Mund zusammenläuft, haben wir nun hier das vegane Streuselkuchen Rezept für dich. (C) Judith Schönenberg Veganer Apfel- Streuselkuchen Zutaten für eine kleine Springfrom ?18cm: - 200g Dinkelmehl Typ 630 - 100g Margarine - 40g Birkenzucker (Xylit) - 20g Kokosblütenzucker - 2 Äpfel - 150g ungesüßtes Apfelmus - 2 EL Kokosblütenzucker - 1/­­2 TL Zimt Tipp: Lauwarm schmeckt er super. Richtig fest und mürbe werden die Streusel aber erst, wenn die vollständig ausgekühlt sind. Dafür passt zu der lauwarmen Variante veganes Vanille- oder Kokoseis super dazu! (C) Judith Schönenberg Zubereitung: - Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backpapier über den Springform-Boden legen und mit dem Rand festeklemmen. Die Seiten der Kuchenform einfetten. - Mehl, Zucker und Margarine in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Anschließend einwickeln und in den Kühlschrank legen. - Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen. - 2/­­3 des Teigs auf den Boden der Springform geben, mit den Händen platt drücken und einen Rand hochziehen. Wer hier auf Nummer Sicher gehen möchte, kann den Boden für die optimale Knusprigkeit ca.10 Minuten im Ofen vorbacken (ist kein Muss). - Die Apfelmischung anschließend auf dem Boden verteilen. - Den restlichen Teig zerbröseln und die Streusel auf dem Kuchen verteilen. - Nun den Kuchen für ca. 40 min goldbraun backen. Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - 5 leckere Kuchen und Cupcake Rezepte - Vegane Quarkalternativen - Rohkost-Torte mit Beeren - Vegane Milchalternativen - Roh vegane Schokotarte mit Beeren - Vegane Schokotorte - Vegane Proteinmuffins - Vegane Apfel-Zimt-Muffins - Vegane Pancakes - Vegane Waffeln * Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Wilde Heidelbeeren Pulver von Sunday Natural

24. August 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wilde Heidelbeeren Pulver von Sunday Natural Heute stellen wir dir ein neues Produkt von Sunday Natural vor. Das Unternehmen steht für natürliche Nährstoffprodukte, die mit höchster Qualität und Reinheit überzeugen. Gerade im Herbst und Winter lohnt es sich auf Supplemente zu setzen. Im Artikel Sunday Natural bekommst du eine Übersicht toller Produkte. Heute im Fokus der Vorstellung ist das Wilde Heidelbeeren Pulver. Wir erklären dir heute, was wilde Heidelbeeren sind und warum sie so gesund sind. Alle Produkte sind im Shop von Sunday Natural zu entdecken. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Kategorien Vitamine, Vitalstoffe, Superfoods, Tee und Teezubehör. Es gibt auch MATCHA, Vitamin B12 Tropfen und HONEYBUSH TEE im Shop. Wilde Heidelbeeren Pulver Du sparst 10% mit dem Code SUPERFOODS10 vom 01. September bis 15. September 2020 auf die Produkte der Kategorien Vitamin B12 und Früchte & Beeren im Shop. Inhaltsverzeichnis: - Was sind wilde Heidelbeeren? - Was bewirken wilde Heidelbeeren im Körper? - Bio wilde Heidelbeeren Pulver Was sind wilde Heidelbeeren? Wilde Heidelbeeren (oder auch Blaubeeren genannt) reifen von Anfang Juni bis Anfang September im Wald und in den Bergen. Sie sind um einiges geschmacksintensiver und kleiner, als in Kulturen gezüchtete Heidelbeeren. Außerdem ist ihr Fruchtfleisch dunkel und färbt Mund und Finger blau. Kulturheidelbeeren hingegen haben ein helles gelblich-weißes Fruchtfleisch und färben somit nicht ab. Du findest die leckeren Beeren in südlichen Hanglagen zwischen 1500 und 2350 Metern Seehöhe, sowie an erdnahen Büschen im Spätsommer. Wenn du also in der Nähe der Berge wohnst oder demnächst einen Trip dorthin planst, halte Ausschau nach den Heidelbeerbüschen! Sie bevorzugen saure Böden, weshalb du sie häufig in der Nähe von Nadelbäumen findest. Was bewirken wilde Heidelbeeren im Körper? Heidelbeeren gelten als eine der gesündesten Beeren, da sie viel Calcium, Zink, Kalium, Kupfer, Eisen, Magnesium und Vitamine enthalten. Sie können dein Immunsystem stärken und haben nur wenig Kalorien. Außerdem besitzen sie viele Antioxidantien, die das Krebsrisiko senken sollen. Wilde Heidelbeeren können außerdem die Insulinresistenz verringern, was gut bei Diabetes ist. Gesunde Beeren mit viel Calcium, Zink, Kalium, Kupfer, Eisen, Magnesium und Vitaminen. Auch bei Darmproblemen können wilde Heidelbeeren helfen! Sie sind nämlich sehr reich an Gerbstoffen, die bei Durchfall die Darmschleimhaut bei der Heilung unterstützen. Außerdem hemmen sie das Wachstum von Bakterien und Viren. Außerdem wird ihnen nachgesagt, das Gehirn und die Leber zu schützen. Wilde Heidelbeeren sind also sehr gesund! Du kannst sie einfach so snacken, als Topping für dein Müsli oder deinen Salat verwenden oder sie zu leckerer Nicecream verarbeiten. Auch Veganes Eis am Stiel lassen sich toll mit Heidelbeeren zaubern. Rezept Eis am Stiel mit Beeren Bio Wilde Heidelbeeren Pulver von Sunday Natural Das Suchen und Pflücken der wilden Heidelbeeren ist dir zu aufwendig oder es ist gerade keine Erntesaison? Kein Problem! Die gesundheitlichen Vorteile kannst du ab sofort immer nutzen. Das Bio Wilde Heidelbeeren Vollfrucht Pulver von Sunday Natural ist qualitativ hochwertig. Dafür werden 100% reife und ganze Heidelbeeren aus den unberührten Wäldern des Baltikums verwendet. Geerntet werden die wilden Heidelbeeren nachhaltig und ethisch, da die Früchte von Hand gepflückt werden - Alles in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung. Die kalten Winter und kurzen, aber intensiven Sommer sorgen ebenfalls für den hohen Nährstoffgehalt. Die Gefriergetrocknung und die schonende Vermahlung sorgen ebenfalls für maximalen Erhalt der wichtigen Wirkstoffe. Wilde Heidelbeeren Pulver Dosierung Täglich 1-2 Teelöffel (pro Teelöffel 3g Bio Blaubeerpulver) in Wasser, Fruchtsaft, Smoothie oder Müsli einrühren. Empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Qualität und Reinheit: - Frei von: Zucker, Laktose, Gluten, Konservierungsstoffen, Aromen, synthetischen Farbstoffen - Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung, garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern - Für Veganer, Vegetarier und Diabetiker geeignet Das Pulver schmeckt vollmundig-fruchtig und hat eine intensiv violette Farbe. Es ist ungesüßt, ungeschwefelt, und ohne jegliche Zusätze. Das 100g Pulver kostet 14,90EUR. Die Glasverpackung ist hochwertig, lichtgeschützt und garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern. Vitamin B12 Tropfen Im Artikel Vegane Ernährung Vitamin B12 beschreiben wir dir, wie wichtig B12 für unseren Körper ist. Die Vitamin B12 Ampulle von Sunday Natural enthält 300 Tropfen mit je 1000ug Vitamin B12 pro Tropfen. Vitamin B12 über Tropfen zu supplementieren bietet sich an, da so die direkte Aufnahme über die Mundschleimhaut erfolgt und eine Aufnahmestörung vermieden wird. Das Vitamin B12 besteht aus allen drei natürlichen und bioaktiven Formen von B12, nämlich Methylcobalamin, Hydroxocobalamin und Adenosylcobalamin (MHA). Alle 3 Formen sind ausgewogen zu gleichen Teilen enthalten. Außerdem sind die Tropfen auf Wasser-Basis hergestellt und enthalten kein Glycerin.  Die Vitamin B12 Tropfen kosten 16,90EUR. Du sparst 10% mit dem Code SUPERFOODS10 vom 01. September bis 15. September 2020 auf die Produkte der Kategorien Vitamin B12 und Früchte & Beeren Shop. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Vegane Ernährung: Vitamin B12 Artikel von Niko Rittenau  - Sunday Natural - natürlich, gesund und rein  - Vitamin B12 und Multivitaminpräparat von alles-vegetarisch.de - B-Vitamine - Vitamin B-12 selber spritzen - Supplemente im Herbst und Winter Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Deshalb gehört CBD heute in jede Küche?

25. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Deshalb gehört CBD heute in jede Küche? Nicht nur im Bereich der Medizin erfreuen sich die CBD Produkte einer immer größeren Beliebtheit. Produkte, die das Cannabinoid Cannabidiol, für welches die Abkürzung CBD steht, enthalten, werden schon seit längerem gerne im Wellness- und Beautybereich genutzt. Doch nun hat eines der bekanntesten CBD-Erzeugnisse, das CBD-Öl, auch den Weg in die Welt der Kulinarik gefunden. In der Küche bietet das CBD ebenso viele Vorteile, wie in seinen anderen Anwendungsbereichen. (C) unsplash Mit den verschiedenen CBD-Produkten können heutzutage damit vielfältige Bereiche des Lebens optimiert werden. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang auch das CBD Gras.  Das beeindruckende Naturprodukt: Gesund kochen mit CBD-Öl Viele Verbraucher schwören bereits auf das natürliche CBD-Öl, wenn es um glänzende Haare und eine strahlende Haut geht. Nun wird das hochwertige und natürliche Produkt auch in der Küche verwendet - schließlich kommt wahre Schönheit von innen. Ist davon die Rede, dass das CBD nun auch im Bereich der Nahrungsmittel verwendet wird, ist allerdings nicht nur die Form als Nahrungsergänzungsmittel gemeint, welche für eine medizinische Therapie oder als gesunde Ergänzung genutzt wird.  Das Öl kann jeden Tag in der Küche genutzt werden, um eine Vielzahl von Speisen zu verfeinern. Die Geschmacksnote des natürlichen Öls ist dabei besonders raffiniert und fein. Durch die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit wird eine ausgewogene Ernährung durch das CBD-Öl zusätzlich bereichert.  Gewonnen wird das CBD-Öl aus dem Nutzhanf. Diese Hanfsorte ist ein wahrer Alleskönner hinsichtlich einer ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise. Der Nutzhanf punktet mit einer Vielzahl von essentiellen und gesunden Nährstoffen. Im Artikel Hanf-die besten Produkte bekommst du eine schöne Übersicht mit Tipps. Diese wertvollen Nährstoffe stecken im CBD-Öl Im Nutzhanf sind besonders viele ungesättigte Fettsäuren zu finden. Dazu zählen zum Beispiel auch die essentiellen Fettsäuren, wie Alpha-Linolsäure und die Linolsäure. Das Besondere ist, dass diese im optimalen Verhältnis von 3:1 vorliegen. Darüber hinaus dient das CBD-Öl als tolle Eiweißquelle, da viele essentielle Aminosäuren enthalten sind.  Ebenfalls sind ausreichend Ballaststoffe, B-Vitamine, wie die Vitamine B1, B2 und B3, Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium und Vitamin E zu finden. In einer gesundheitsbewussten Ernährung spielt das CBD-Öl als Produkt des Nutzhanfes damit eine wichtige Rolle und sorgt ebenfalls dafür, dass die Gerichte geschmacklich eine ganz neue und innovative Note verliehen bekommen.  Auf hochwertige und natürliche Produkte setzen Unabhängig davon, in welchem Bereich des Lebens CBD-Produkte oder speziell das CBD-Öl eingesetzt werden: Wichtig ist, dass ausschließlich auf natürliche und qualitativ hochwertige Produkten zurückgegriffen wird, denn nur dann ist die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung garantiert. Besonders, wenn das CBD-Öl innerhalb der Küche genutzt wird, sollten nur Produkte verwendet werden, die unter streng kontrollieren Verfahren hergestellt wurden und über die höchste Qualitätsstufe verfügen. Zum Beispiel bieten seriöse Hersteller Produkte an, die unter biologischen Anbaubedingungen gezüchtet wurden, bei denen keine Düngemittel oder Pestizide genutzt werden. Damit sich die gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung in höchstem Maße entfalten kann, wird für den Einsatz in der Küche besonders veganes Cannabis in Bio-Qualität empfohlen. Dieses zeichnet sich durch seine besondere Reinheit und Naturbelassenheit aus.  Gesund und lecker kochen mit CBD-Öl Unabhängig davon, ob es sich um warme oder kalte Gerichte handelt: Hochwertiges CBD-Öl ist stets eine bekömmliche und gesunde Bereicherung für die Speisen und Gerichte. Wenn das CBD-Öl als Ergänzung einer medizinisch angeordneten Therapie oder nur wegen der positiven medizinischen Eigenschaften verwendet wird, kann dieses selbstverständlich als Tropfen in der vorgegebenen Dosierung einfach über das fertige Gericht gegeben werden.  Die geschmacklichen Vorteile des CBD-Öls entfalten sich allerdings wesentlich stärker, wenn es bereits bei der Zubereitung der Speise genutzt wird. Wichtig ist, das CBD-Öl immer sparsam zu verwenden. Mit der Zeit tritt eine Gewöhnung an den speziellen Eigengeschmack des CBD-Öls ein, sodass die Dosierung Schritt für Schritt an die persönlichen Vorlieben angepasst werden kann. In Kombination mit unterschiedlichen Geschmackskomponenten und Gewürzen wird das CBD-Öl zu einer wahren Geschmackssensation. Empfehlenswert ist es für CBD-Anfänger in der Küche, mit geringen Dosierungen zu beginnen und falls es gewünscht ist, diese mit der Zeit zu erhöhen.  Hanf Muffins Rezept (C) Judith Schönenberg Am lichtgeschützten und kühlen Ort lagern Um die gesundheitsfördernden Substanzen und den besonderen Eigengeschmack des CBD-Öls so lange wie möglich zu bewahren, sollte die Lagerung, genau wie bei herkömmlichen hochwertigen Öl-Sorten, an einem lichtgeschützten und kühlen Ort stattfinden. Wenn das Produkt mit Wärme und Licht in Berührung kommt, könnten die gesunden Inhaltsstoffe nämlich zersetzt und abgebaut werden. So würde die gesundheitsfördernde Wirkung des CBD-Öls verloren gehen und es könnte zur Freisetzung von Bitterstoffen kommen, welche die besondere Freude an dem tollen Geschmack trüben würden. Wenn das CBD-Öl dunkel und kühl gelagert wird, ist allerdings über viele Monate hinweg kein Verlust der Qualität zu befürchten.  Empfohlene Temperatur beim Erhitzen nicht überschreiten Wenn mit dem CBD-Öl warme Gerichte zubereitet werden sollen, ist es grundsätzlich kein Problem, das Öl zu erhitzen. Allerdings sollte die maximal empfohlene Temperatur für die Zubereitung, die bei 170 Grad liegt, dabei nicht überschritten werden. Die wertvollen Substanzen, die im CBD-Öl enthalten sind, werden laut Experten ab der Temperatur von 176 geschädigt, sodass sie ihre Wirkung verlieren. Auch die Freisetzung von Bitterstoffen wird bei einer zu hohen Zubereitungstemperatur gefördert, wodurch das Aroma der Speisen leidet.  Es gibt allerdings einen kleinen Trick, wie vermieden werden kann, dass sich die Inhaltsstoffe des CBD-Öls bei hohen Temperaturen zersetzen: Da das CBD-Öl fettlöslich ist, kann es durch ein Wasserbad in Fett gelöst werden. So wird es beim Braten oder beim Kochen nicht zu stark erhitzt und kann im Anschluss zu dem Gericht gegeben werden.  Leckere Ideen für die Verwendung des CBD-Öls in der Küche  Es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie das CBD-Öl in der gesunden Küche genutzt werden kann. Marinaden und Salatdressings können durch das natürliche Öl hervorragend verfeinert werden, das gleiche gilt auch für Süßspeisen und Desserts.  Tofu Gurkensalat mit Öl Rezept Salatdressing - 0,5 ml CBD Öl* - 2 EL Apfelessig - 1 TL Sojasoße* - 2 EL Senf - 2 El Agavendicksaft* - eine Prise Salz Durch die feine Note des CBD-Öls profitieren auch Gerichte, die im Backofen zubereitet werden. Das Öl eignet sich sehr gut für die Verwendung bei Plätzchen, Kuchen oder Brownies. Wie bereits beschrieben, kann es ebenfalls zum Braten oder Kochen verwendet werden, wenn die maximal empfohlenen Temperaturen dabei nicht überschritten werden. Ein absoluter Geheimtipp ist es, mit dem CBD-Öl Longdrinks oder Cocktails zu verfeinern - hier kommt die besondere Note des CBD-Öls besonders gut zur Geltung. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Hanf-die besten Produkte - Vegane Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature - Hanf Muffins - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Honigalternativen

14. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Honigalternativen Ist Honig vegan oder nicht? Welche veganen Honigalternativen gibt es? Antworten auf diese und weitere Fragen klären wir in diesem Beitrag. Darüber hinaus zeigen wir dir, wie du Honig ganz leicht ersetzen kannst. Falls du anschließend Lust auf Kuchen bekommst, erfährst du in unserem Artikel Veganer Bienenstich, wie du Bienenstich mit veganen Honigalternativen backen kannst. Und ein leckeres Rezept für veganes Früchtebrot haben wir auch für dich. Inhaltsverzeichnis: - Ist Honig vegan oder nicht? - Honig vegan: Alternativen im Überblick - Honig vegan selber machen: Rezept für eine Honigalternative - Welche Produkte gibt es? Ist Honig vegan oder nicht? Die Frage ist Honig vegan oder nicht wird nicht nur sehr häufig, sondern auch besonders heftig diskutiert. Dabei ist die Antwort ganz klar: Nein, Honig ist nicht vegan! Honig ist für die Bienen lebenswichtig und sie geben sie ihn nicht freiwillig her. Um konventionellen Honig herzustellen, müssen deshalb viele der Insekten leiden und sterben. Eine vegane Ernährung ist frei von allen Produkten, für die Tiere ausgebeutet und getötet werden - und somit ist Honig und die anderen Bienenprodukte wie Wachs, Pollen, Gelee Royal und Propolis tabu. Das Bienenleid in der Massenzucht Wie bei allen tierischen Erzeugnissen geht es auch bei der Honigproduktion um Profit. Die Bienen werden unter ähnlich widrigen und unnatürlichen Bedingungen gehalten, wie andere Tiere in der Massenzucht: - die Tiere leben in Magazinen statt in Bienenstöcken - sie werden genetisch manipuliert und stressigen Transporten ausgesetzt - die Imker befruchten die Bienenköniginnen (auf brutale Weise) künstlich - beim Einsammeln des Honigs werden die kleinen Tieren oft verletzt: die Flügel werden beschädigt oder die Beine werden abgerissen - um immer genug Honig zu erhalten, verhindern die Imker das Ausschwärmen der Bienen. Sie kürzen die Flügel der Königin, um sie so daran zu hindern, den Stock zu verlassen und einen neuen Stock zu bevölkern Die Bienen brauchen ihren Honig selbst Für die Bienen ist der Honig überlebenswichtig. Um ihn herzustellen, müssen viele Tausend Bienen in einem Bienenstock sehr hart arbeiten. Der aus Pollen und Nektar hergestellte Honig enthält Nährstoffe, die für die Bienen (vor allem im Winter) überlebenswichtig sind. Die Imker nehmen den Tieren den Honig weg und ersetzen ihn durch eine künstliche Ersatznahrung. Dadurch fehlen den Bienen wichtige Nährstoffe und sie werden anfällig für Krankheiten. Die Bienen sind wichtig Wir sollten die Bienen auch aus ökologischen Gründen schützen, da sie für das Überleben von Flora und Fauna essenziell sind. Gibt es keine Bienen mehr, wird es auch ein Drittel weniger Nutzpflanzen und ca. 90 % weniger Wildpflanzen geben. DVD-Tipp: More than honey Interessante Doku: More than honey Die Doku More than honey verschafft einen Einblick in das Universum der Biene. Der Regisseur Markus Imhoof verfolgt das Schicksal von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern. Die spektakulären Aufnahmen sind nicht nur faszinierend, sondern regen auch zum Nachdenken an. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. - DVD: 5,19 Euro | erhältlich u. a. bei amazon Honig vegan: Alternativen im Überblick Trockenfrüchte Trockenfrüchte von Keimling - trockene Aprikosen, Feigen, Datteln, Rosinen oder Sauerkirschen versüßen ein Müsli - zum Backen und für Desserts geeignet - ist im Supermarkt oder bei Keimling erhältlich Rezept Tipp von Keimling: Veganes Früchtebrot Früchtebrot von Keimling Zutaten  - 250 g Trockenfrüchte (Grüne Rosinen, Sauerkirschen, Aprikosen, Datteln, Schwarze Feigen) - 150 g Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Cashewkerne) - 2 EL Mandelmus - 2 EL Kokosöl - 1 Banane (zerdrückt) - 200 ml Pflanzendrink - 1 Orange (Abrieb + Saft) - 2 EL Zitronensaft - 2 EL Kokosblütenzucker - 150 g Haferflocken (gemahlen) -  1/­­2 TL Backpulver Zubereitung - Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. - Die Trockenfrüchte in eine Schüssel geben, davor die Aprikosen, Datteln und Feigen in kleine Stückchen schneiden.  - Nach Wunsch auch die Nüsse klein hacken und in die Schüssel geben. - Nun alle restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren. - Anschließend in eine gefettete Kastenform geben, mit Haferflocken bestreuen und für etwa 45-50 Minuten backen. Ahornsirup - ist kalorienärmer - passt sehr gut zu verschiedenen Süßspeisen (zum Beispiel Pancakes) - hat mehr Nährstoffe als Honig - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Zuckerrübensirup - gut als Brotaufstrich oder zum Süßen in exotischen Gerichten - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Agavendicksaft: Was genau ist das? Die Agaven sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Agavengewächse innerhalb der Familie der Spargelgewächse. Sie benötigen trockenes und heißes Klima, um zu gedeihen und werden deshalb hauptsächlich in Südamerika angebaut.  Die Herstellung von Agavendicksaft ist der anderer Zuckerarten sehr ähnlich - nur dass in diesem Fall der Saft der Agave abgezapft und zu Sirup eingekocht wird. Agavendicksaft ist ein guter Honigersatz - da der Eigengeschmack relativ mild ist, sodass er sich vielseitig einsetzen lässt. Allerdings enthält Agavendicksaft sehr viel Fructose, weshalb er weder Allergiker weniger geeignet ist. In Backrezepten kannst du sich Honig gut durch Agavendicksaft ersetzen, da sich beide in ihrer Süßkraft und ihrer Konsistenz kaum unterscheiden. Soll Zucker durch Agavendicksaft ersetzt werden, solltest du den höheren Flüssigkeitsgehalt des Dicksaftes beachten! - ist im Supermarkt, Discounter und Bioladen erhältlich Vegane Alternativen zu Honig Reissirup - gut geeignet für Allergiker - fruktosefrei süßen und backen - ist im Bioladen und im Reformhaus erhältlich Kokosblütensirup - hat einen niedrigen glykämischen Index - natürliche Süße zum Verfeinern von Süßspeisen und Getränken (zum Beispiel Smoothies und Cocktails) - ist im Bioladen und im Reformhaus erhältlich Löwenzahnsirup | Löwenzahnhonig - gute Honigalternative - da Löwenzahnsirup ähnlich gute Eigenschaften hat - ist im Reformhaus oder online erhältlich (oder du stellst ihn selbst her) Apfelsüße - schmeckt neutral und kann vielseitig verwendet werden - ist im Supermarkt, Bioladen und im Reformhaus erhältlich Stevia - ein paar Fakten Die indigene Bevölkerung Südamerikas nutzt Stevia für Getränke und die traditionelle Heilkunde bereits seit mehreren hundert Jahren. Stevia ist eine frostempfindliche Planze, die hauptsächlich in Thailand, Laos und Indonesien angebaut wird. Doch auch in Kanada, Israel und Kalifornien werden große Flächen mit Stevia bewirtschaftet. In Europa gedeiht Stevia in mediterranen Ländern, wie Spanien, Frankreich und Portugal. Stevia-Produkte haben (je nach Produkt) eine bis zu 450 Mal höhere Süßkraft als Haushaltszucker! Dabei ist Stevia frei von Kalorien, enthält keinen Zucker und besitzt die Eigenschaft, den Blutzuckerspiegel zu regulieren - ist daher auch für Diabetiker gut geeignet. Stevia eignet sich gut als Honigersatz - vor allem zum Süßen von Getränken und Süßspeisen, aber auch zum Backen. Wir haben dieses tolle Rezept für Stevia-Chocolate-Cookies bei The Vegetarian Diaries gefunden. Yummieh! Honig vegan selber machen: Rezept für eine Honigalternative (C) unsplash Für dieses Rezept haben wir uns Inspiration bei smarticular geholt und mit verschiedenen Blüten experimentiert. Du kannst je nach Blütezeit entscheiden, welche Geschmacksrichtung dein veganer Honig haben soll. Welche Blüten sind wann geeignet? - Im April | Ahornblüten: 6-8 Handvoll - Von April bis Juni | Fliederblüten: 8-10 Handvoll - Von April - Juni u. Spätsommer | Löwenzahnblüten (nur die gelben Blätter): 300-350 g Zutaten für 2-3 Gläser: - 500 g Fructose (Fruchtzucker) - 500 g Glucose (Traubenzucker) - optional 1-2 Esslöffel Zuckerrohrmelasse - 1 Liter Wasser - 2 Bio-Zitronen (in dünne Scheiben geschnitten) - Blüten, nach Geschmack und Blütezeit (siehe oben) Sonstige Utensilien: - großer Topf - Geschirrtuch - großes Sieb - Auffanggefäß - Teller - 2 -3 Gläser mit Twist-off-Deckeln Zubereitung: - Zuerst die Glucose und Fructose bei mittlerer Temperatur in einem Liter Wasser auflösen und für weitere 5 Minuten erhitzen. Achtung, nicht anbrennen lassen! - Nun den Topf vom Herd nehmen und die Blüten und die Zitrone dazugeben. Dieser Ansatz muss 24 Stunden zugedeckt durchziehen. - Anschließend wird der Ansatz durch ein feines Tuch abgeseiht. - Jetzt muss diese Masse so lange bei geringer Hitze köcheln, bis die Hälfte verdampft ist. Achtung, nicht sprudelnd aufkochen! - Danach fertigst du ein paar Gelierproben auf einem Teller an. Die Probe darf nicht streichfest sein, sonst ist der Honig nach vollständigem Abkühlen zu hart. Sie sollte jedoch eine relativ stabile Trennlinie, die du mit einem Löffel ziehst, aufzeigen. - Die fertige Masse heiß in saubere Gläser abfüllen und verschließen. Fertig! Das Original-Rezept stammt von smarticular. Welche Produkte gibt es? Wenn du keine Zeit oder Lust hast, deinen pflanzlichen Honig selber zu machen - kein Problem! Wir haben für dich unsere fünf liebsten veganen Honigalternativen zusammengestellt: Wonig Löwenzahn von Vegablum Wonig aus Löwenzahn von Vegablum Von Vegablum gibt es eine große Auswahl veganer Honigalternativen. Die Sorte Löwenzahn eignet sich hervorragend zum Süßen von Tee und Müsli, über Pancakes oder als Brotaufstrich. Der blumige Geschmack dieser Honigalternative ist nicht zu süß und die Konsistenz ist perfekt. - Besonderheiten: Bio-Qualität | wiederverwendbares Glas - Zutaten: Rohrohrzucker, Wasser, Löwenzahn-Extrakt 5,5% - Preis: 4,49 Euro | 225 g - erhältlich im Onlineshop von vegablum Agavendicksaft von Alnatura Der Agavendicksaft von Alnatura ist eine gute Honigalternative Dieser Agavendicksaft ist dank des milden Geschmacks vielseitig einsetzbar - zum Beispiel zum Süßen von Getränken, Salaten und Backwaren. Die leichte Karamellnote gibt dieser Honigalternative das gewisse Etwas! - Besonderheiten: Bio-Qualität zum niedrigen Preis - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 1,89 Euro | 250 ml - erhältlich im Supermarkt, Alnatura, dm Drogerie Reissirup von dmBio Dieser Reissirup ist sehr mild im Geschmack. Dieser Reissirup eignet sich gut zum dezenten Süßen von Backwaren und exotischen Gerichten. Natürlich kannst du ihn auch im Kaffee oder Tee verwenden. - Besonderheiten: Bio-Qualität | fructosearm - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 2,95 Euro | 250 ml - erhältlich in der dm Drogerie Zuckerrübensirup von Bauck Hof Zuckerrübensirup von Bauck Hof als Honigalternative Der Saft der Zuckerrübe wird bei milder Temperatur und ohne weitere Zusätze eingedickt. Geschmacklich kommt dieser Zuckerrübensirup Honig relativ nah. Er eignet sich als Brotaufstrich, zu Pfannkuchen, für Desserts und zum Backen. - Besonderheiten: Bio-Qualität - Zutaten: Zuckerrüben aus biologisch-dynamischem Anbau - Preis: 3,45 Euro | 450 g - erhältlich im Bioladen, Reformhaus oder online Apfelvonig von Vegablum Apfel-Wonig von vegablum Dieser Apfel-Wonig wird aus regionalem Apfelsaft hergestellt. Er kann zum Kochen, zum Süßen von Tee, Soßen und Speisen oder als Brotaufstrich verwendet werden. Demnächst ist diese Honigalternative auch in Bio-Qualität erhältlich. - Besonderheiten: wiederverwendbares Glas - Zutaten: Agavendicksaft - Preis: 4,99 Euro | 200 g - erhältlich im Onlineshop von vegablum Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Süssigkeiten - Vegane Bücher - Vegane Muffins - Drei leckere Muffins-Rezepte! - Muffins Grundrezept + Ei-Alternativen für vegane Muffins! - Vegane Muffins aus Noa Brotaufstrich - Rezept für herzhafte vegane Tomatenmuffins - Himbeermuffins - Ideal fürs Picknick! Zuckerfrei! - Avocado-Schoko-Muffins fürs Osterfest - Jackfruit Cupcakes á la Cafe Carrot Cake Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!