Tee - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Apfeltarte Auguste - mit Aprikosenmarmelade, Joghurt, Kardamom und Mandelstiften

EINZELFÄLLE!?

Antwort!

Vegetarisches Adana Kebap auf Feldsalat mit Reis und einer spicy Erdnuss-Chili-Sauce










Tee vegetarische Rezepte

Vegan backen - die besten Kuchenrezepte

1. Oktober 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan backen - die besten Kuchenrezepte Vegan backen - geht das überhaupt? Das Ersetzen von Eiern, Milch, Butter und Sahne im Kuchenteig ist viel einfacher als im ersten Moment gedacht. Hast du es einmal ausprobiert, stellt es keinerlei Hürde beim Kuchenbacken mehr dar. Wie so vieles im Leben ist auch das nur eine Sache der Gewohnheit. Zudem schmeckst du den Unterschied gar nicht. Nimm doch einfach deinen veganen Kuchen zur nächsten Familienfeier oder zu Freunden mal mit und teste, ob es überhaupt jemand bemerkt. So wurde schon manch ein(e) BäckerIn zur /­­ zum veganen KuchenmeisterIn. Es gibt unzählige Möglichkeiten Eier, Milch und Co. pflanzlich auszutauschen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass du eine der Zutaten bereits in deinem Vorratsschrank hast. Dabei ist die vegane Kuchenzubereitung weder teurer noch komplizierter. Wir empfehlen: Einfach ausprobieren und mit dem veganen Backen loslegen. Inhaltsverzeichnis Ei-Ersatz, die pflanzliche Alternativen Butter vegan ersetzen Köstlicher Kuhmilchersatz beim Backen Sahne vegan ersetzen Unsere zehn veganen Kuchenklassiker Veganer Ei-Ersatz, die pflanzlichen Alternativen Leinsamen Ei Das Leinsamen Ei wird auch gerne als Flax Egg bezeichnet. Es ist eine super gesunde Alternative zum Hühnerei. Um ein Ei zu ersetzen, mischt du einen Esslöffel frisch gemahlene Leinsamen mit drei Esslöffel Wasser. Das Gemisch gut umrühren und ca. fünf Minuten quellen lassen. Diese Leinsamen-Alternative gehört zu unserem Lieblings-Ei-Ersatz, da es voll von essentiellen Mineralstoffen ist. Rühre die Leinsamen gut um und lasse sie ungefähr fünf Minuten quellen. Chia Samen Ei Chia Samen bieten ebenfalls eine perfekte Möglichkeit, Kuchen vegan herzustellen. Das so genannte Chia Gel erzielt die gewünschte bindende Wirkung im Kuchenteig. Für ein Ei nimmst du einen Esslöffel Chia Samen welches du mit drei bis vier Esslöffel Wasser vermischt. Das Ganze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Solltest du mehr Eier ersetzen wollen, dann einfach die Menge entsprechend erhöhen. Tipp: Wenn du die Chia Samen im Teig nicht wiederfinden möchtest, dann verwende Chia Samen Mehl. Das ist auch im Hochleistungsmixer schnell selbst herstellbar. Kürbispüree Mit Kürbispüree kannst du ähnlich wie mit Apfelmark ein Ei ersetzen. Zu beachten ist hier der besondere würzige Eigengeschmack des Kürbis. Daher ist Kürbispüree nicht für jeden Kuchen geeignet. Hinzukommt, dass Kürbis saisonabhängig ist. 60 Gramm Kürbismus ersetzen ein Ei. Mit dem würzigen Mus höchstens drei Eier in einem Rezept ersetzen. Gewürze wie Muskat, Zimt und Nelken passen hier ganz wunderbar dazu. Apfelmark Apfelmark enthält, im Gegensatz zu Apfelmus, 100 Prozent Apfel und ist somit auch nicht extra gezuckert. 60 Gramm Apfelmark ersetzt ein Ei und ist super für besonders saftige Kuchen. Apfelmark fast geschmacksneutral und daher vielseitig einsetzbar. Auch hier maximal drei Eier mit dem Mark austauschen. Banane Eine halbe reife Banane kann ein Ei im Kuchen ganz einfach ersetzen. Es reicht, wenn die Banane mit der Gabel zerdrückt wird. Du kannst sie aber auch pürieren. Bananen haben einen eigenen Geschmack. Für einige Kuchen passt das ganz wunderbar, für andere Kuchen wähle ggf. lieber eine andere Alternative. Ein Klassiker unter den Kuchen mit Bananen ist natürlich das Bananenbrot. Seidentofu Seidentofu ist ein besonders feiner und weicher Tofu. Er besitzt keinerlei Eigengeschmack. Durch die viele Feuchtigkeit macht er den Kuchenteig saftig und geschmeidig. Drei Esslöffel Seidentofu ersetzen ein Ei. Essig Natron Mischung Für 500 g Mehl benötigst du drei bis vier Teelöffel Natron und zwei Esslöffel Essig oder auch Zitronensaft. Solche Kuchenteige eignen sich insbesondere für Törtenböden oder auch klassische Rührteig-Kuchen.  Sojamehl Sojamehl hat einen ganz eigenen Geschmack. Verwendest du das Mehl aber nur als Ei-Alternative, sollte der Geschmack von Soja nicht weiter hervortreten. Je Ei zwei Esslöffel Sojamehl mit zwei Esslöffel Wasser vermengen und zum Kuchenteig geben.  Gekaufter Ei-Ersatz Sicherlich kannst du auch fertigen veganen Eiersatz im Bioladen oder in großen Supermärkten kaufen. Oftmals ist das Pulver dann aus Maisstärke*. Auf der Verpackung ist die Dosierung genau beschrieben.  Butter vegan ersetzen Butter kannst du ganz einfach durch vegane Butter oder auch eine reine Pflanzenmargarine ersetzen. Beim Backen bietet sich auch Pflanzenöl an. Je nach Geschmack bietet sich hier ein geschmacksneutrales Rapsöl an oder auch mit einer bestimmten Geschmacksnote, passend zum Kuchenrezept. Kokosöl ist vom Geschmack etwas exotischer, wenn du es nussig magst dann probiere zum Beispiel ein Walnuss- oder Erdnussöl aus. Köstlicher Kuhmilchersatz beim Backen Kuhmilch kannst du - nicht nur beim Backen - durch jegliche Pflanzenmilch ersetzen. Hier verhält es sich ähnlich wie mit den Pflanzenölen: Je nach Kuchenrezept hilft es, auf den Geschmack der Pflanzenmilch zu achten. So hat Hafermilch beispielsweise eine getreidigere Note. Mandelmilch hingegen ist weniger süß und nussig. Reismilch ist eher wässrig in der Konsistenz. Wunderbar eignen sich auch neben Hafer- und Mandelmilch Cashew- oder Kokosmilch zum Backen. Sahne vegan ersetzen Um Sahne zu ersetzen kannst du auf vegane Sahne im gut sortierten Supermarkt, im Bioladen oder in Online-Shops wie Vantastic Foods* zurückgreifen. Eine weitere Alternative ist der dickere weiße Anteil in der Kokosmilch. Wichtig ist hier, dass die Dose vorher gut gekühlt wurde, um dann die Kokossahne entsprechend zu verarbeiten. Haben wir dich auf den Geschmack bekommen, vegan zu backen? Wir haben dir im Folgenden zehn unserer liebsten veganen Kuchenrezepte zusammengestellt. Absolute Klassiker, die jeder backen kann ohne viel Chichi. Diese Kuchen kommen garantiert bei allen gut an und lassen sich natürlich auch kreativ ergänzen - ob mit saisonalen Früchten, Schokolade oder Cremetoppings. Viel Spaß beim Backen, Ausprobieren und Schlemmen! Unsere zehn veganen Kuchenklassiker Hacuv Pastati - Orientalischer Karottenkuchen (C) Orient trifft vegan Dieses Rezept ist von Serayi den Havuc Pastasi aus ihrem Koch- und Backbuch Orient trifft vegan. Inzwischen zählt Karottenkuchen zu den absoluten Kuchen-Klassikern. Dieser ist besonders saftig und würzig. Zimt und Pistazien verleihen dem Kuchen das gewisse orientalische Extra. Trotzdem ist das Rezept einfach und leicht umsetzbar. Hier geht es direkt zum Rezept: Hacuv Pastati Saftiger veganer Protein Schokokuchen mit Erdbeeren (C) Esra Tok Da läuft einem doch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Dieser mega saftige Schokokuchen überzeugt auch jeden Nicht-Veganer. Wer Schokolade liebt, muss dieses Rezept einfach ausprobieren. Du benötigst noch nicht einmal einen Mixer. Es reicht ein Schneebesen und eine Schüssel. Für die Schokocreme macht sich noch ein kleiner Topf gut. Dieser vegane Kuchen ist eine super Basis deine Lieblingsvariente. Je nach Saison und Vorliebe kannst du die Erdbeeren natürlich auch ersetzen. In den Teig können noch Nüsse oder Kaffee untergerührt werden. Hier geht es direkt zu dem Rezept: Veganer Protein Schokokuchen mit Erdbeeren Veganer Käsekuchen mit Schokolade von ichoc (C) Esra Tok Die Basis dieses super leckeren Käsekuchens ist eine vegane Quarkalternative. Inzwischen ist diese Alternative im gut sortierten Supermarkt im Kühlregal erhältlich. Die Kombination aus klassischem Käsekuchen und Schokolade ist ein Gaumenschmaus. In dem Rezept werden die veganen Schokolade Classic und White Vanilla von iChoc verwendet. Optisch und geschmacklich ein absoluter Renner unter den Käsekuchen. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Käsekuchen mit Schokolade von ichoc Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell und Brezeln (C) Esra Tok Die Kombination aus süß und salzig ist für manche etwas gewöhnungsbedürftig - für andere die perfekte Symbiose im Gaumen. Solltest du diese süß-salzige Komposition noch nie probiert haben, legen wir dir dieses Rezept ganz besonders ans Herz. Dieser Schokokuchen mit Salzbrezeln ist einfach unschlagbar lecker! Dieser Schokotraum ist saftig, schokoladig, süß, salzig, weich und knusprig. Mehr geht nicht! Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell und Brezeln Veganer Streuselkuchen mit Apfel (C) Judith Schönenberg Ein klassischer Streuselkuchen darf in unserer Top Ten Auflistung der veganen klassischen Kuchen natürlich nicht fehlen. Dieses Rezept ist mit Apfel. Es kann aber auch gerne eine andere Frucht verwendet werden. Für diesen veganen Kuchen wird nur ein Teig benötigt. Das macht das Backvergnügen umso einfacher und lässt sich auch mal spontan umsetzen. Zudem kommt der Kuchen ohne Hefe, Weizenmehl und Industriezucker aus. Dieser Apfelkuchen schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt vorzüglich. Die leichte Säure der Frucht mit dem süßen Teig harmonieren hervorragend. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Streuselkuchen mit Apfel Veganer Erdbeerkuchen (C) Saskia Kriechbaum Zugegeben dieser vegane Kuchen mit Erdbeeren sieht nach einer Menge Arbeit aus. Aber versprochen, er ist kinderleicht umzusetzen. Auch hier kannst du nach Herzenslust mit den Früchten variieren. Es müssen also keine Erdbeeren sein. Du kannst ebenso Blaubeeren, Äpfel, Aprikosen - je nach Geschmack uns Saison verwenden. Dieses klassische Obstteigrezept besteht aus nur vier Zutaten. Hinzu kommen dann nur noch die Früchte. Der Trick hierbei ist, dass der Teig noch im Kühlschrank ruhen muss, bevor er weiterverarbeitet und gefüllt werden kann. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Erdbeerkuchen Veganer Bienenstich nach Omas Rezept (C) Bianca Zapatka Dieser vegane Bienenstich ist genauso, wie du ihn von Oma kennst. Die Kruste schön knackig mit Mandeln, der Teig leicht und luftig und die Füllung aus leckerer Vanille-Puddingcreme. Häufig werden ganze Kuchenbleche gebacken es funktioniert aber auch wunderbar in einer runden Springform als Torte. Das Rezept von Bianca Zapatka enthält auch ein Video sowie eine Schritt für Schritt Anleitung, so kann wirklich gar nichts schief gehen. Dank dieser Anleitungen ist das Rezept im Nu umsetzbar. Da der Hefeteig etwas Zeit zum Gehen benötigt, empfehlen wir den Teig schon am Vorabend vorzubereiten, um ihn dann im Kühlschrank über Nacht gehen zu lassen. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Bienenstich nach Omas Rezept von Bianca Zapatka Veganer Spiegeleikuchen vom Blech (C) Kind of Vegan Das Spiegelei auf dem veganen Blechkuchen ist natürlich kein richtiges Ei, sondern besteht aus einem halben Pfirsich in einer hellen Puddingcreme. Insgesamt besteht der Kuchen aus drei Schichten: Ein fluffiger lockerer Boden, eine Puddingschicht und als Abschluss ein klarer Guss mit Pistazien und besagten halbem Pfirsich. Das Rezept gibt ein ganzes Blech her, was auf jeder Gartenparty super ankommt. Was übrig bleibt, kann noch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Spiegeleikuchen vom Blech von Kind of Vegan Gesunder veganer Kuchen mit Erdbeeren und Streuseln (C) Ela Vegan Dieser vegane, gesunde vollwertige und glutenfreie Streuselkuchen schmeckt auch zum Frühstück und lässt dich fit in den Tag starten. Der Teig basiert auf Haferflocken, Hafermehl und Mandeln. Die Zubereitung dauert maximal 20 Minuten. Im Rezept wird zudem auf raffinierten Zucker verzichtet. Selbstverständlich können auch hier die Erdbeeren durch andere Früchte ersetzt werden. Die Erdbeerfüllung wird raffiniert mit Chia Samen eingedickt und mit Ahornsirup gesüßt. Hier geht es direkt zum Rezept: Erdbeeren-Streuselkuchen von Ela Vegan Nusskuchen mit Schokoladenglasur (C) Simply Vegan So ein veganer Kuchen mit Nüssen passt sowohl in die Winter- als auch in die Picknickzeit. Er ist super für unterwegs, da man ihn gut transportieren kann. Das Rezept ist gelingsicher und auch etwas für Backmuffel. Als Zuckeralternative wird in diesem Nusskuchen Rezept Kokosblütenzucker verwendet. Es kann aber auch eine andere Alternative gewählt werden. Für alle Schokoliebhaber darf die vegane Schokoladenglasur natürlich nicht fehlen. Optisch sieht der Kuchen mit Glasur natürlich auch noch einmal ansprechender aus. Anstelle der Haselnüsse können auch beispielsweise Mandeln verwendet werden. Hier geht es direkt zum Rezept: Nusskuchen mit Schokoladenglasur von Simply Vegan Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: Top Ten der besten veganen Eisrezepte 20 vegane Rezepte fürs Homeoffice Wer will Süßes? Muffins, Cookies, Waffeln und Co. - Unsere zehn Lieblingsrezepte Vegane Fingerfood Rezepte - einfach & schnell Zuckeralternativen für Veganer Ei-Ersatz - die besten veganen Ei-Alternativen Mehlalternativen zum Backen und Kochen Sauerteigbrot selber backen - eine lebenslange Freundschaft Veganer Vorratsschrank Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Auf diese Lebensmittel kannst du im Herbst und Winter verzichten

1. Oktober 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Auf diese Lebensmittel kannst du im Herbst und Winter verzichten Nun beginnt die kalte Jahreszeit und die hat auch einen großen Einfluss auf unsere Lebensmittel. Je nach Saison gibt es unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten, die frisch aus der Region stammen. Alle anderen werden aus fernen Ländern importiert, was sehr schlecht für die Umwelt ist. Wir zeigen dir heute 12 Lebensmittel, auf die du im Winter besser verzichten solltest. Außerdem erklären wir dir, worauf du bei deinem saisonalen Einkauf achten kannst. - Warum du einige Lebensmittel im Herbst und Winter vermeiden solltest - Auf diese Lebensmittel solltest du verzichten - Worauf du beim Kauf achten kannst - Gemüse und Obst retten Warum du einige Lebensmittel im Herbst und Winter vermeiden solltest Vielleicht weißt du schon, dass es je nach Saison unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten aus der Region zu kaufen gibt. Das hat den einfachen Grund, dass jedes Obst bzw. Gemüse unterschiedliche Bedingungen benötigt, um adäquat wachsen zu können. Diese Bedingungen sind u.a. Temperatur, Feuchtigkeit, Bodenbeschaffenheit, Sonnenstunden und Niederschlagsmenge. Deshalb gibt es im Sommer andere Frielandware als im Winter. Nun befinden wir uns mitten im Herbst und die kalte Jahreszeit fängt an. Deshalb müssen wir auch beim Einkaufen umdenken und uns auf saisonale Ware konzentrieren. Das ist gar nicht mal so einfach, denn der Supermarkt ist eigentlich ganzjährig mit allen Obst- und Gemüsesorten gefüllt. Weil diese aber aus entfernten Ländern stammen, haben sie einen großen Nachteil: Ihr Transport verursacht eine Menge CO2 und verbraucht zahlreiche wertvolle Ressourcen wie Wasser und Strom. Dadurch schaden wir der Umwelt und dem Klima enorm, da nicht nur wichtige Ressourcen schneller und in größerer Menge verbraucht werden, sondern auch das ausgestoßene CO2 in die Atmosphäre dringt und unsere Erde wortwörtlich vergiftet. Es lohnt sich also umso mehr, so gut es geht auf importiere Ware zu verzichten. Komplett ohne Importware auszukommen, ist leider heutzutage sehr schwierig und mit viel Aufwand und Zeit verbunden. Doch jeder kleine Schritt zählt! Wenn du beim nächsten Einkauf schon darauf achtest, die unten aufgelisteten Lebensmittel nicht zu kaufen, leistest du schon einen wichtigen Beitrag. Auf diese Lebensmittel solltest du verzichten Grüne Salate (C) Pixabay Im Herbst und Winter wachsen einige grüne Salate hier zulande nicht, weshalb sie aus beheizten Gewächshäusern stammen und unreif in den Supermarkt kommen. Dadurch schmecken sie weniger intensiv und enthalten ebenfalls weniger Nährstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Aber zu der Freilandware gehören zum Beispiel Feldsalat, Chicorée, Radicchio, Endiviensalat oder Portulak - diese kannst du unbeschwert genießen. Erdbeeren (C) Pixabay Nach der tollen Erdbeersaison im Sommer stammen die sie aus häufig Spanien, wo sie auf Plantagen mithilfe von umwelt- und gesundheitsschädlichen Pestiziden gezüchtet werden. Außerdem sind die Arbeitsbedingungen dort alles andere als fair. Alternativ gibt es Erdbeeren aus deutschen Gewächshäusern, was einen enormen Stromverbrauch mit sich bringt. Also: Am besten nur während der Saison genießen! Bananen (C) Pixabay Bananen wachsen hier und im Umland bekannterweise nicht, sie sind immer importiert und deshalb mit hohen Umweltschäden verbunden. Manche boykottieren die leckere Frucht deshalb ganzjährig. Solltest du dennoch nicht darauf verzichten können, empfehlen wir dir Bananen mit dem Bio- und Fairtrade Logo zu kaufen. Importierte Nüsse (C) Pixabay Nüsse aus dem Supermarkt haben meistens einen sehr langen Weg hinter sich, da sie aus den USA, aus Spanien oder aus Asien stammen. Dieser Import verursacht eine Menge Umweltschäden, weshalb wir empfehlen, im Herbst und Winter sasionale, deutsche Nüsse zu kaufen, dazu gehören Walnüsse und Haselnüsse. Zitrusfrüchte (C) Pixabay In konventionellen, importieren Zitrusfrüchten stecken eine Menge Pestizide, die nachweislich gesundheitsschädigend sind. Wie du dir aber denken kannst, wachsen in Deutschland keine Zitrusfrüchte. Wenn du aber nicht ganz darauf verzichten kannst, solltest du unbedingt auf faire Bioware achten! Diese ist unbehandelt und nährstoffreicher. Herkömmlicher Saft (C) Pixabay Wie auch bei den Zitrusfrüchten - So auch bei herkömmlichen Säften aus dem Supermarkt. Im Winter neigen wir oft dazu, besonders viel Saft zu trinken, da wir dadurch vermeintlich mit Vitaminen versorgt werden. Doch abgepackte Säfte haben nichts mit gesundem Lebensstil zu tun. Sie enthalten nicht nur unnötig viel Zucker, Konservierungsstoffe und andere Zusätze, der Fruchtanteil ist ebenfalls super gering und bringt gesundheitlich keine Vorteile. Stelle am besten deinen eigenen Saft zu Hause her, dann weißt du genau, was drin ist und profitierst von den zahlreichen Vitaminen und Nährstoffen. Tomate (C) Pixabay Tomaten sind eine der beliebtesten Gemüsesorten, doch in der kalten Saison stammen sie meistens aus den Niederlanden, aus Spanien oder Frankreich. Das hört sich jetzt erstmal nach einem relativ kurzen Transport weg an, doch leider verursachen sie dennoch viel CO2 und andere Ressourcen, da sie in Gewächshäusern unter hohem Energieverbrauch gezüchtet werden. Verzichte also besser auf frische Tomaten und kaufe für Soßen und Co. passierte Bio-Tomaten aus dem Glas. Leckere Bio Saucen von Sanchon Gurken (C) Pixabay Ähnliches wie für Tomaten gilt auch für Gurken. Im Winter sind sie Importware und kommen aus Gewächshäusern. Bedeutet im Endeffekt: Kaum Nährstoffe, ungünstige Produktionsbedingungen und lange Transportwege. Zucchini (C) Pixabay Zucchinis gehören zwar zu den Kürbisgewächsen, haben aber hier nur von Juni bis Ende Oktober Saison. Danach stammen sie beispielsweise aus Spanien und hier sind wir wieder bei dem bekannten Problem der Gewächshäuser und des umweltschädlichen Transports. Tee (C) Pixabay Tee gehört für fast jeden zu einem gemütlichen Winter dazu. Doch leider hat die Teeproduktion eine Schattenseite. Schwarz- und Grüntee stammt hauptsächlich aus China, Indien, Sri Lanka und Kenia, wo die Arbeitsbedingungen in den meisten Fällen schrecklich sind. Menschenrechte werden missachtet und Pestizide schaden den Menschen, der Umwelt und landen am Ende auch in unserer Tasse. Achte beim Kauf deshalb auf das EU-Bio-Siegel sowie das Fairtrade-Logo. Trauben (C) Pixabay Ab November sind die Trauben aus dem Supermarkt leider auch Importware aus Südafrika, Indien, Chile, Peru oder Brasilien. Sie werden mit dem Schiff transportiert und dies dauert nicht nur lange, es beeinflusst auch die Umwelt stark. Außerdem sind sie ebenfalls mit Pestiziden behandelt, damit sie länger frisch bleiben. Kaufe Trauben also am besten regional und saisonal und achte auf Bioqualität. Importierte Äpfel Bis Mitte Dezember können wir hier leckere Äpfel aus der Region genießen. Danach stammen die Äpfel entweder aus Neuseeland oder aus deutschen Kühllagern. Beides hat ökologische Nachteile und führt zu einem Dilemma. Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, kaufst du im Herbst und Winter Äpfel aus deutschem Biohandel. Worauf du beim Kauf achten kannst Das klingt jetzt erstmal nach viel Verzicht und Einschränkung, aber keine Sorge - Niemand ist perfekt! Achte bei deinem Einkauf auf Lebensmittel die biozertifiziert sind und am besten noch das Fairtrade-Logo tragen. So kannst du sicherstellen, dass es sich um hochwertige Bioqualität handelt, keine unnötigen Ressourcen verschwendet wurden und der Handel der Lebensmittel fair erfolgt. Wenn du einen genauen Überblick über die saisonalen und regionalen Gemüse-und Obstsorten haben möchtest, lege dir einen Saisonkalender zu. Diese gibt es sowohl kostenlos im Internet, als auch in schöner ausgedruckter Form oder als Plakat von verschiedenen Anbietern zu kaufen. Sie machen sich besonders gut in deiner Küche und dekorieren damit auch noch den Raum. Somit kannst du direkt sehen, welche Lebensmittel diesen Monat verfügbar sind. Außerdem kannst du ausprobieren, Obst und Gemüse vom Bauern nebenan zu kaufen. Damit unterstützt du den regionalen Handel und setzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit. Beim Bauern findest du eine große Auswahl an frischen, leckeren, unbehandelten und regionalen Lebensmitteln der Saison. Den geschmacklichen Unterschied wirst du sofort merken! Gemüse und Obst retten etepetete Gemüsebox Wenn du Gemüse und Obst retten möchtest, bietet sich ein Abo bei einem Unternehmen an, welches unschöne regionale und saisonale Sorten vor dem Wegwerfen rettet. Hast du dich auch schon mal darüber geärgert, dass Obst und Gemüse im Supermarkt liegen bleiben, weil sie nicht perfekt aussehen? Das muss nicht sein. Deswegen hat es sich etepetete zur Aufgabe gemacht, extravagant aussehendes Obst und Gemüse zu retten. Egal ob krumm, dick, dünn, klein oder groß. Hauptsache es ist bio, frisch und schmeckt! Das Obst und Gemüse kommt aus biologisch-nachhaltigem Anbau direkt vom Feld in die Boxen. Mit dem Code ,Deutschlandistvegan erhältst 5,00 EUR Rabatt auf deine erste Box! In unserem Artikel Gemüseabo - Wertschöpfung statt Wegwerfgesellschaft kannst du alles über die Vorteile nachlesen, bekommst Tipps für deine Zero Waste Küche und kannst sort das passende Abo für deine Umgebung finden. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegan ernähren: Die wichtigsten Basics für einen guten Start - Supplemente für Herbst und Winter - Vitamin C: Der Retter des Immunsystems - Obst und Gemüse retten mit etepetete - Treibs bunt! So isst du nach dem Regenbogenprinzip - Vegan und gesund leben - So funktioniert es! - Veganes Essen - So bereitest du es perfekt zu - Das vegane Gesundheitskochbuch - Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind - Gemüse: Diese Sorten sind besonders gesund - Veganer Vorratsschrank - Zuckeralternativen für Veganer Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Glutenunverträglichkeit - Tipps und vegane Rezepte

1. Oktober 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Glutenunverträglichkeit - Tipps und vegane Rezepte Viele Menschen leiden heutzutage an einer Glutenunverträglichkeit, sie reagieren also auf den Inhaltsstoff Gluten. Bei der sogenannten Zöliakie treten unangenehme Symptome bei dem Konsum von weizenhaltigen Produkten auf. Wie sich eine Intoleranz äußert und wie du auch super ohne Gluten leben kannst, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem listen wir dir unsere besten glutunfreien Rezepte auf. Also kurz auf das Thema Glutenunverträglichkeit eingehen und Rezepte aus unserer Seite und anderen Seiten raussuchen und vorstellen? - Was ist Gluten? - Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? - Tipps für ein Leben ohne Gluten - Selbstgemachte glutenfreie Schokoriegel im Pick-Up Style - Glutenfreies Brot selber backen - Rezept - Hirse-Kartoffel-Puffer - Glutenfreie Brownies - Glutenfreie Rosmarin Cracker Was ist Gluten? Gluten ist ein Eiweiß, welches in Weizen und ähnlichen Getreidesorten wie Gerste, Dinkel und Roggen enthalten ist. Es wird auch als Klebereiweiß bezeichnet, da es dafür verantwortlich ist, dass Mehl in Verbindung mit Wasser zu einem klebrigen Teig wird. Gluten findet sich also in zahlreichen Lebensmitteln wieder, denn in vielen Lebensmitteln wird Weizen, Dinkel und Co. verarbeitet. Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? Eine Glutenintoleranz kann ganz zufällig kommen und ist unabhängig von der bisherigen Lebensweise und dem Alter. Dabei reagiert das Immunsystem fehlerhaft auf das Eiweiß und kann es nicht richtig spalten. Dadurch entstehen dann unangenehme Symptome wie: - Bauchschmerzen - Blähungen - Durchfall - Verstopfung - Müdigkeit - Hautprobleme - Entzündung der Dünndarmschleimhaut - Nährstoffmangel, da die Darmschleimhaut durch die Schädigung nicht mehr so aufnahmefähig ist Wenn du die Vermutung hast, an einer Glutenunverträglichkeit zu leiden, setze dich mit einem Arzt/­­einer Ärztin zusammen und besprich deine Symptome. Wenn du dann eine Zöliakie diagnostiziert bekommen solltest, gibt es einige Optionen, dein Leben auch glutenfrei ganz lecker und angenehm zu gestalten. Mandelprotein von SunflowerFamily Tipps für ein Leben ohne Gluten Anfangs schockiert Betroffene häufig die Diagnose einer Glutenunverträglichkeit, doch mittlerweile kann man auch ohne Gluten super gut leben. Es gibt einige Lebensmittel, die von Natur aus glutenfrei sind und außerdem gibt es in Supermärkten und Co. zahlreiche Lebensmittel, die ohne Gluten hergestellt werden und gut verträglich sind. Folgende Lebensmittel sind glutenfrei und eignen sich als guter Ersatz: - Getreide und Pseudogetreide wie: Amaranth, Quionoa, Buchweizen, Hirse, Reis, Soja, Teff - Sowie die darauf erzeugten Mehle - Sonnenblumenproteine und SonnenblumenHack - Mandel-, Kichererbsen-, Süßlupinen-, Kokos-, Guarkern-, Kastanien-, Johannisbrotkern-, Kochbananen-, und Maniokmehl - Kartoffel- und Maisstärke - glutenfreie Mehlmischungen - weitere glutenfreie Ersatzprodukte von Marken wie Lizza, Schär, der Rewe Eigenmarke frei von usw. - Reisnudeln, Maisnudeln und Nudeln aus Hülsenfrüchten wie Linsen, Kichererbsen und Erbsen - außerdem: Fleisch- und Milchersatzprodukte ohne Weizen, d.h. stattdessen mit Soja, Erbsen, Lupinen, Mandeln und Co. Im Online-Shop findest du einige leckere Produkte, wie z. B. das SonnenblumenHack. Das besteht zu 100 % aus Sonnenblumenkernen und verleiht den Gerichten damit eine leicht nussige Note. Kein Gluten, kein Soja und keine zusätzlichen Zutaten! Ein echter Hit in der veganen Küche! Das vegane SonnenblumenHack gibt es schon ab 3,99 EUR im Online-Shop und bei ausgewählten Händlern. Mit dem Code deutschlandistvegan 15% im Shop von SunflowerFamily* sparen! Lebensmittel, die kein Gluten enthalten, können mit dem Aufdruck glutenfrei (oder gluten-free) und mit dem Symbol der durchgestrichenen Ähre gekennzeichnet werden.  Das europaweit gültige Glutenfrei-Symbol mit Länderkennung und Produktnummer (C) DZG Hierbei gilt, dass der Glutengehalt der Lebensmittel beim Verkauf höchstens 20 mg/­­kg (= 20 ppm) aufweisen darf. Das Symbol der durchgestrichenen Ähre gilt als Zertifizierung für glutenfreie Produkte auf europäischer Ebene. Dies ist allerdings eine freiwillige Angabe, welche eine zusätzliche Garantie für die Glutenfreiheit eines Produktes bietet. Lebensmittel, die von Natur aus glutenfrei sind, müssen diese Kennzeichnung nicht tragen. In unserem Artikel Glutenfrei und vegan findest du noch mehr interessante glutenfreie Produkte. Denk immer daran: Eine Ernährungsumstellung braucht Zeit und Geduld. Es ist normal, wenn du erstmal überfordert bist! Aber jede Gewohnheit lässt sich ändern und es ist heutzutage kein Problem mehr, sich vegan, glutenfrei und vollwertig zu ernähren. Selbstgemachte Schoko-Riegel im Pick-up Style - glutenfrei und vegan Zutaten Für den Teig: - 300 g Buchweizenmehl - 100 g glutenfreie Mehlmischung (hier: ,,Farine von Schär) - 300 g Pflanzenmargarine (hier: Alsan) - 30 g Traubenzucker (Pulver) - 4 EL Reissirup - 6-7 EL kaltes Wasser - Prise Salz Für die Schokolade: - 180 g Kakaobutter - 80 g Kakao - 90 g gem. Kakaonibs /­­ Kakaobohnen - 80 g Reissirup - 30 g Traubenzucker (Pulver- nach Bedarf etwas mehr oder weniger) - Prise Vanille Zubereitung des Teigs: - Die beiden Mehle werden mit dem Salz und dem Traubenzucker kurz miteinander vermengt. - Dazu kommt in kleinen Stücken die kalte Pflanzenmargarine. Diese wird untergeknetet, bis eine krümelige Masse entsteht. - Das kalte Wasser und der Reissirup kommen dazu. - Alles miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. - Der Teig muss, in Frischhaltefolie gewickelt, etwa 1 Stunde in den Kühlschrank. - Den Ofen auf 175 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Zubereitung der Schokolade: - Die Kakaonibs fein mahlen. - Die gemahlenen Kakaonibs werden mit der Prise Vanille, dem Kakao und dem Traubenzucker vermengt. - Die Kakaobutter wird geschmolzen. - Der Reissirup und die Kakaobutter kommen zu den trockenen Zutaten. - Alles gut miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. - An dieser Stelle probieren, ob die Schokolade süß genug ist. Andernfalls noch etwas mehr Traubenzucker dazu geben. - Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Schokoladenmasse darauf glatt verstreichen. - Jetzt muss die Schokolade fest werden, dafür erst 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen und anschließend weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. (Achtung: Schokolade darf nicht zu kalt sein, sonst lässt sie sich nicht gut schneiden) - Je nach Wunschgröße der Pick-Up´s kann eine Vorlage aus Backpapier ausgeschnitten werden. - Die Hälfte des Teiges wird auf Frischhaltefolie ausgerollt. Damit es nicht klebt, wird am besten das Nudelholz ebenfalls mit Frischhaltefolie umwickelt. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. - Die zugeschnittene Vorlage auf den Teig legen und mit einem Messer oder einem Pizzaschneider /­­ Teigrädchen die Vorlage ausschneiden. - Die zugeschnittenen Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. - Mit dem kompletten Teig so verfahren. - Die Kekse werden etwa 15 Minuten gebacken, sie sollten leicht braun werden. - Während die Kekse backen, wird die Schokolade zurecht geschnitten. - Die fest gewordene Schokomasse an der Frischhaltefolie aus der Form heben. - Damit die Schokolade die gleiche Größe wie die Kekse bekommt, am besten wieder die Vorlage verwenden. - Sind die Kekse fertig gebacken, müssen sie etwa 2-3 Minuten auskühlen. - Jetzt kann jeweils eine Schokoladentafel auf einen Keks gelegt werden, anschließend mit einem zweiten Keks belegen. Durch die noch warmen Kekse schmilzt die Schokolade an und bleibt am Keks kleben. - Alles leicht zusammen drücken und komplett auskühlen lassen. Glutenfreies Brot selber backen - Rezept Zutaten:  - 200 g helles Mehl, glutenfrei - 200 g Buchweizenmehl - 100 g Reismehl - 70 g Sonnenblumenkerne - 50 g Sesam - 50 g Leinsamen geschrotet - 1 Würfel Hefe  - 4 TL Essig  - 1 TL Salz  - 450 ml lauwarmes Wasser  - vegane Butter für die Form  Zubereitung: - Die eckige Brotform mit veganer Butter einfetten und bereit stellen. - Alle Mehlsorten genau wiegen und in eine große Schüssel geben und mit Salz vermischen.  - Nun Sonnenblumenkerne, Sesamöl und geschrotete Leinsamen dazu geben und verrühren.  - Die frische Hefe mit lauwarmen Wasser vermischen und auflösen, paar Sekunden im Wasser ziehen lassen.  - Nun die Mehlmischung mit Essig und dem Hefewasser gut verrühren und zu einem Teig kneten.  - Den Teig nun 10 Minuten gehen lassen und dann das Brot in den Backofen bei 190° etwa eine Stunde bei Ober-Unterhitze backen.  - Das Brot dann aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.  - Dann das Brot aus der Form nehmen und nochmal bei 150° etwa 10 Minuten Nachbacken, damit die Seiten schön braun werden.  - Nun am besten 20-30 Minuten auskühlen lassen und dann aufschneiden und genießen. - Die eckige Brotform mit veganer Butter einfetten und bereit stellen. - Alle Mehlsorten genau wiegen und in eine große Schüssel geben und mit Salz vermischen.  - Nun Sonnenblumenkerne, Sesamöl und geschrotete Leinsamen dazu geben und verrühren.  - Die frische Hefe mit lauwarmen Wasser vermischen und auflösen, paar Sekunden im Wasser ziehen lassen.  - Nun die Mehlmischung mit Essig und dem Hefewasser gut verrühren und zu einem Teig kneten.  - Den Teig nun 10 Minuten gehen lassen und dann das Brot in den Backofen bei 190° etwa eine Stunde bei Ober-Unterhitze backen.  - Das Brot dann aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.  - Dann das Brot aus der Form nehmen und nochmal bei 150° etwa 10 Minuten Nachbacken, damit die Seiten schön braun werden.  - Nun am besten 20-30 Minuten auskühlen lassen und dann aufschneiden und genießen. Hirse-Kartoffel-Puffer (C) Patricia Faut Zutaten  für 2-3 Portionen benötigst du:  - 360g Kartoffeln - 120g Süßkartoffeln - 100g Hirse - 250ml Gemüsebrühe - 70g glutenfreies Mehl (z.B. glutunfreies Buchweizenmehl) - Salz und Pfeffer - 150g Cashews - Bratöl Zubereitung  - Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und gar kochen. Danach abkühlen lassen. Die Hirse in Gemüsebrühe nach Verpackungsanweisung aufkochen. - Die gekochten Kartoffeln und Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer stampfen und in einer großen Rührschüssel zusammen mit dem Mehl und der gekochten Hirse vermischen. - Aus der Kartoffelmasse kleine Kugeln formen, in etwas Mehl wälzen und zu Bratlingen flach drücken. - In einer großen Pfanne 1-2 Esslöffel Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Puffer von jeder Seite für etwa 5-6 Minuten goldbraun anbraten. - Mit veganem Frischkäse oder Dip und frischen Kräutern servieren. Glutenfreie Brownies Zutaten: 1 Dose Kidneybohnen 30g Kakao 1 Reife Banane (alternativ 80g Apfelmus oder eine andere Ei-Alternative) 60g Haferflocken 1 TL Essig 1/­­2 TL Natron 1 TL Backpulver 1 TL Kaffeepulver (Mokka Kaffee oder Instant Pulver, kann man aber auch ganz weglassen) 2 EL neutrales Pflanzenöl 4 große Datteln z.B. Medjool Datteln von Keimling  (oder stattdessen 90g Zucker/­­Xylit) 100g gehackte vegane Schokolade mit mindestens 50% Kakaoanteil (ersatzweise Blockschokolade, meistens vegan auf Produkte ohne Buttereinfett achten) Eventuell ein Schuss Pflanzenmilch  (Hafermilch, Reismilch, Sojamilch...) Zubereitung: - Die Kidneybohnen gut waschen und abtropfen lassen. - Alle Zutaten - mit Ausnahme der gehackten Schokolade - in den Standmixer geben und alles für 2-3 Minuten mixen. Eventuell nen Schuss Pflanzenmilch hinzufügen, wenns sich nicht so gut mixen lässt. - Nun ca 90g der gehackten Schokolade mit einem Kochlöffel untermischen und die Masse in eine kleine eckige (mit Backpapier ausgelegte oder mit kokosöl gefettete) feuerfeste Form geben - Jetzt einfach die restliche gehackte Schokolade drauf verteilen. - Anschließend bei 180Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 min backen. Tipp: Vor dem Backen lassen sich auch super gehackte Mandeln, weiße Schokolade oder Zimt über die Brownie streuen. Glutenfreie Rosmarin-Cracker Zutaten: - 120g Leinsamen - 120g Chiasamen - 1 große Knoblauchzehe (gerne mehr, wer mag) - Handvoll frischen Rosmarin (Oregano, Kräuter der Provence oder alles was das Herz begehrt) - 1/­­3 Teelöffel Meersalz - ca. 85ml Wasser Zubereitung: - Alle Zutaten in einen Mixer werfen und kurz auf hoher Stufe vermischen bis eine ebenmäßige, etwas glitschige Masse entsteht. - Masse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech geben und zu einer dünnen Schicht verteilen - Im vorgeheizten Oven bei ca. 120 Grad Celsius 1-2 Stunden trocknen lassen.  - Anschließend in Stücke schneiden oder brechen und genießen. Tipp: Vegan leben und vgan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vgane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Glutenfrei und vegan genießen - Glutenfrei und vegan - Glutenfreies Brot backen - Mehlalternativen zum Backen und Kochen - Saftige vegane Brownies - fettarm und glutenfrei - Glutenfreie Rosmarin Cracker backen - Ist eine vegane Ernährung gesund? - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vegane Onlineshops Top 10 - Vegane Bücher

Glutenunverträglichkeit - Tipps und Rezepte

1. Oktober 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Glutenunverträglichkeit - Tipps und Rezepte Viele Menschen leiden heutzutage an einer Glutenunverträglichkeit, sie reagieren also auf den Inhaltsstoff Gluten. Bei der sogenannten Zöliakie treten unangenehme Symptome bei dem Konsum von weizenhaltigen Produkten auf. Wie sich eine Intoleranz äußert und wie du auch super ohne Gluten leben kannst, erfährst du in diesem Artikel. Außerdem listen wir dir unsere besten glutunfreien Rezepte auf. Also kurz auf das Thema Glutenunverträglichkeit eingehen und Rezepte aus unserer Seite und anderen Seiten raussuchen und vorstellen? - Was ist Gluten? - Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? - Tipps für ein Leben ohne Gluten - Selbstgemachte glutenfreie Schokoriegel im Pick-Up Style - Glutenfreies Brot selber backen - Rezept - Hirse-Kartoffel-Puffer - Glutenfreie Brownies - Glutenfreie Rosmarin Cracker Was ist Gluten? Gluten ist ein Eiweiß, welches in Weizen und ähnlichen Getreidesorten wie Gerste, Dinkel und Roggen enthalten ist. Es wird auch als Klebereiweiß bezeichnet, da es dafür verantwortlich ist, dass Mehl in Verbindung mit Wasser zu einem klebrigen Teig wird. Gluten findet sich also in zahlreichen Lebensmitteln wieder, denn in vielen Lebensmitteln wird Weizen, Dinkel und Co. verarbeitet. Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? Eine Glutenintoleranz kann ganz zufällig kommen und ist unabhängig von der bisherigen Lebensweise und dem Alter. Dabei reagiert das Immunsystem fehlerhaft auf das Eiweiß und kann es nicht richtig spalten. Dadurch entstehen dann unangenehme Symptome wie: - Bauchschmerzen - Blähungen - Durchfall - Verstopfung - Müdigkeit - Hautprobleme - Entzündung der Dünndarmschleimhaut - Nährstoffmangel, da die Darmschleimhaut durch die Schädigung nicht mehr so aufnahmefähig ist Wenn du die Vermutung hast, an einer Glutenunverträglichkeit zu leiden, setze dich mit einem Arzt/­­einer Ärztin zusammen und besprich deine Symptome. Wenn du dann eine Zöliakie diagnostiziert bekommen solltest, gibt es einige Optionen, dein Leben auch glutenfrei ganz lecker und angenehm zu gestalten. Mandelprotein von SunflowerFamily Tipps für ein Leben ohne Gluten Anfangs schockiert Betroffene häufig die Diagnose einer Glutenunverträglichkeit, doch mittlerweile kann man auch ohne Gluten super gut leben. Es gibt einige Lebensmittel, die von Natur aus glutenfrei sind und außerdem gibt es in Supermärkten und Co. zahlreiche Lebensmittel, die ohne Gluten hergestellt werden und gut verträglich sind. Folgende Lebensmittel sind glutenfrei und eignen sich als guter Ersatz: - Getreide und Pseudogetreide wie: Amaranth, Quionoa, Buchweizen, Hirse, Reis, Soja, Teff - Sowie die darauf erzeugten Mehle - Sonnenblumenproteine und SonnenblumenHack - Mandel-, Kichererbsen-, Süßlupinen-, Kokos-, Guarkern-, Kastanien-, Johannisbrotkern-, Kochbananen-, und Maniokmehl - Kartoffel- und Maisstärke - glutenfreie Mehlmischungen - weitere glutenfreie Ersatzprodukte von Marken wie Lizza, Schär, der Rewe Eigenmarke frei von usw. - Reisnudeln, Maisnudeln und Nudeln aus Hülsenfrüchten wie Linsen, Kichererbsen und Erbsen - außerdem: Fleisch- und Milchersatzprodukte ohne Weizen, d.h. stattdessen mit Soja, Erbsen, Lupinen, Mandeln und Co. Im Online-Shop findest du einige leckere Produkte, wie z. B. das SonnenblumenHack. Das besteht zu 100 % aus Sonnenblumenkernen und verleiht den Gerichten damit eine leicht nussige Note. Kein Gluten, kein Soja und keine zusätzlichen Zutaten! Ein echter Hit in der veganen Küche! Das vegane SonnenblumenHack gibt es schon ab 3,99 EUR im Online-Shop und bei ausgewählten Händlern. Mit dem Code deutschlandistvegan 15% im Shop von SunflowerFamily* sparen! Lebensmittel, die kein Gluten enthalten, können mit dem Aufdruck glutenfrei (oder gluten-free) und mit dem Symbol der durchgestrichenen Ähre gekennzeichnet werden.  Hierbei gilt, dass der Glutengehalt der Lebensmittel beim Verkauf höchstens 20 mg/­­kg (= 20 ppm) aufweisen darf. Das Symbol der durchgestrichenen Ähre gilt als Zertifizierung für glutenfreie Produkte auf europäischer Ebene. Dies ist allerdings eine freiwillige Angabe, welche eine zusätzliche Garantie für die Glutenfreiheit eines Produktes bietet. Lebensmittel, die von Natur aus glutenfrei sind, müssen diese Kennzeichnung nicht tragen. Denk immer daran: Eine Ernährungsumstellung braucht Zeit und Geduld. Es ist normal, wenn du erstmal überfordert bist! Aber jede Gewohnheit lässt sich ändern und es ist heutzutage kein Problem mehr, sich vegan, glutenfrei und vollwertig zu ernähren. Selbstgemachte Schoko-Riegel im Pick-up Style - glutenfrei und vegan Zutaten Für den Teig: - 300 g Buchweizenmehl - 100 g glutenfreie Mehlmischung (hier: ,,Farine von Schär) - 300 g Pflanzenmargarine (hier: Alsan) - 30 g Traubenzucker (Pulver) - 4 EL Reissirup - 6-7 EL kaltes Wasser - Prise Salz Für die Schokolade: - 180 g Kakaobutter - 80 g Kakao - 90 g gem. Kakaonibs /­­ Kakaobohnen - 80 g Reissirup - 30 g Traubenzucker (Pulver- nach Bedarf etwas mehr oder weniger) - Prise Vanille Zubereitung des Teigs: - Die beiden Mehle werden mit dem Salz und dem Traubenzucker kurz miteinander vermengt. - Dazu kommt in kleinen Stücken die kalte Pflanzenmargarine. Diese wird untergeknetet, bis eine krümelige Masse entsteht. - Das kalte Wasser und der Reissirup kommen dazu. - Alles miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. - Der Teig muss, in Frischhaltefolie gewickelt, etwa 1 Stunde in den Kühlschrank. - Den Ofen auf 175 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Zubereitung der Schokolade: - Die Kakaonibs fein mahlen. - Die gemahlenen Kakaonibs werden mit der Prise Vanille, dem Kakao und dem Traubenzucker vermengt. - Die Kakaobutter wird geschmolzen. - Der Reissirup und die Kakaobutter kommen zu den trockenen Zutaten. - Alles gut miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. - An dieser Stelle probieren, ob die Schokolade süß genug ist. Andernfalls noch etwas mehr Traubenzucker dazu geben. - Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Schokoladenmasse darauf glatt verstreichen. - Jetzt muss die Schokolade fest werden, dafür erst 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen und anschließend weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. (Achtung: Schokolade darf nicht zu kalt sein, sonst lässt sie sich nicht gut schneiden) - Je nach Wunschgröße der Pick-Up´s kann eine Vorlage aus Backpapier ausgeschnitten werden. - Die Hälfte des Teiges wird auf Frischhaltefolie ausgerollt. Damit es nicht klebt, wird am besten das Nudelholz ebenfalls mit Frischhaltefolie umwickelt. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. - Die zugeschnittene Vorlage auf den Teig legen und mit einem Messer oder einem Pizzaschneider /­­ Teigrädchen die Vorlage ausschneiden. - Die zugeschnittenen Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. - Mit dem kompletten Teig so verfahren. - Die Kekse werden etwa 15 Minuten gebacken, sie sollten leicht braun werden. - Während die Kekse backen, wird die Schokolade zurecht geschnitten. - Die fest gewordene Schokomasse an der Frischhaltefolie aus der Form heben. - Damit die Schokolade die gleiche Größe wie die Kekse bekommt, am besten wieder die Vorlage verwenden. - Sind die Kekse fertig gebacken, müssen sie etwa 2-3 Minuten auskühlen. - Jetzt kann jeweils eine Schokoladentafel auf einen Keks gelegt werden, anschließend mit einem zweiten Keks belegen. Durch die noch warmen Kekse schmilzt die Schokolade an und bleibt am Keks kleben. - Alles leicht zusammen drücken und komplett auskühlen lassen. Glutenfreies Brot selber backen - Rezept Zutaten:  - 200 g helles Mehl, glutenfrei - 200 g Buchweizenmehl - 100 g Reismehl - 70 g Sonnenblumenkerne - 50 g Sesam - 50 g Leinsamen geschrotet - 1 Würfel Hefe  - 4 TL Essig  - 1 TL Salz  - 450 ml lauwarmes Wasser  - vegane Butter für die Form  Zubereitung: - Die eckige Brotform mit veganer Butter einfetten und bereit stellen. - Alle Mehlsorten genau wiegen und in eine große Schüssel geben und mit Salz vermischen.  - Nun Sonnenblumenkerne, Sesamöl und geschrotete Leinsamen dazu geben und verrühren.  - Die frische Hefe mit lauwarmen Wasser vermischen und auflösen, paar Sekunden im Wasser ziehen lassen.  - Nun die Mehlmischung mit Essig und dem Hefewasser gut verrühren und zu einem Teig kneten.  - Den Teig nun 10 Minuten gehen lassen und dann das Brot in den Backofen bei 190° etwa eine Stunde bei Ober-Unterhitze backen.  - Das Brot dann aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.  - Dann das Brot aus der Form nehmen und nochmal bei 150° etwa 10 Minuten Nachbacken, damit die Seiten schön braun werden.  - Nun am besten 20-30 Minuten auskühlen lassen und dann aufschneiden und genießen. - Die eckige Brotform mit veganer Butter einfetten und bereit stellen. - Alle Mehlsorten genau wiegen und in eine große Schüssel geben und mit Salz vermischen.  - Nun Sonnenblumenkerne, Sesamöl und geschrotete Leinsamen dazu geben und verrühren.  - Die frische Hefe mit lauwarmen Wasser vermischen und auflösen, paar Sekunden im Wasser ziehen lassen.  - Nun die Mehlmischung mit Essig und dem Hefewasser gut verrühren und zu einem Teig kneten.  - Den Teig nun 10 Minuten gehen lassen und dann das Brot in den Backofen bei 190° etwa eine Stunde bei Ober-Unterhitze backen.  - Das Brot dann aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.  - Dann das Brot aus der Form nehmen und nochmal bei 150° etwa 10 Minuten Nachbacken, damit die Seiten schön braun werden.  - Nun am besten 20-30 Minuten auskühlen lassen und dann aufschneiden und genießen. Hirse-Kartoffel-Puffer (C) Patricia Faut Zutaten  für 2-3 Portionen benötigst du:  - 360g Kartoffeln - 120g Süßkartoffeln - 100g Hirse - 250ml Gemüsebrühe - 70g glutenfreies Mehl (z.B. glutunfreies Buchweizenmehl) - Salz und Pfeffer - 150g Cashews - Bratöl Zubereitung  - Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und gar kochen. Danach abkühlen lassen. Die Hirse in Gemüsebrühe nach Verpackungsanweisung aufkochen. - Die gekochten Kartoffeln und Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer stampfen und in einer großen Rührschüssel zusammen mit dem Mehl und der gekochten Hirse vermischen. - Aus der Kartoffelmasse kleine Kugeln formen, in etwas Mehl wälzen und zu Bratlingen flach drücken. - In einer großen Pfanne 1-2 Esslöffel Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Puffer von jeder Seite für etwa 5-6 Minuten goldbraun anbraten. - Mit veganem Frischkäse oder Dip und frischen Kräutern servieren. Glutenfreie Brownies Zutaten: 1 Dose Kidneybohnen 30g Kakao 1 Reife Banane (alternativ 80g Apfelmus oder eine andere Ei-Alternative) 60g Haferflocken 1 TL Essig 1/­­2 TL Natron 1 TL Backpulver 1 TL Kaffeepulver (Mokka Kaffee oder Instant Pulver, kann man aber auch ganz weglassen) 2 EL neutrales Pflanzenöl 4 große Datteln z.B. Medjool Datteln von Keimling  (oder stattdessen 90g Zucker/­­Xylit) 100g gehackte vegane Schokolade mit mindestens 50% Kakaoanteil (ersatzweise Blockschokolade, meistens vegan auf Produkte ohne Buttereinfett achten) Eventuell ein Schuss Pflanzenmilch  (Hafermilch, Reismilch, Sojamilch...) Zubereitung: - Die Kidneybohnen gut waschen und abtropfen lassen. - Alle Zutaten - mit Ausnahme der gehackten Schokolade - in den Standmixer geben und alles für 2-3 Minuten mixen. Eventuell nen Schuss Pflanzenmilch hinzufügen, wenns sich nicht so gut mixen lässt. - Nun ca 90g der gehackten Schokolade mit einem Kochlöffel untermischen und die Masse in eine kleine eckige (mit Backpapier ausgelegte oder mit kokosöl gefettete) feuerfeste Form geben - Jetzt einfach die restliche gehackte Schokolade drauf verteilen. - Anschließend bei 180Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 min backen. Tipp: Vor dem Backen lassen sich auch super gehackte Mandeln, weiße Schokolade oder Zimt über die Brownie streuen. Glutenfreie Rosmarin-Cracker Zutaten: - 120g Leinsamen - 120g Chiasamen - 1 große Knoblauchzehe (gerne mehr, wer mag) - Handvoll frischen Rosmarin (Oregano, Kräuter der Provence oder alles was das Herz begehrt) - 1/­­3 Teelöffel Meersalz - ca. 85ml Wasser Zubereitung: - Alle Zutaten in einen Mixer werfen und kurz auf hoher Stufe vermischen bis eine ebenmäßige, etwas glitschige Masse entsteht. - Masse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech geben und zu einer dünnen Schicht verteilen - Im vorgeheizten Oven bei ca. 120 Grad Celsius 1-2 Stunden trocknen lassen.  - Anschließend in Stücke schneiden oder brechen und genießen. Tipp: Vegan leben und vgan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vgane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Glutenfrei und vegan genießen - Glutenfrei und vegan - Glutenfreies Brot backen - Mehlalternativen zum Backen und Kochen - Saftige vegane Brownies - fettarm und glutenfrei - Glutenfreie Rosmarin Cracker backen - Ist eine vegane Ernährung gesund? - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vegane Onlineshops Top 10 - Vegane Bücher

Top Ten der besten veganen Eisrezepte

9. August 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Top Ten der besten veganen Eisrezepte Eis geht doch eigentlich immer, oder? Vor allem natürlich, wenn die Sonne scheint und die Temperaturen das Thermometer hochklettern. Veganes Eis als Dessert ist auch immer ein Highlight. Da können wir noch so voll sein, so ein kleiner kalter Nachtisch passt irgendwie doch immer. Wir haben euch daher unsere Top Ten der Eisrezepte zusammengestellt. Manche Rezepte sind etwas aufwändiger andere in drei Minuten gezaubert. Dabei ist es keine Voraussetzung eine Eismaschine Zuhause zu haben. Eis kann jeder herstellen, so lange ein Gefrierschrank vorhanden ist. Das Beste an der eigenen Eisproduktion ist, dass du deine Zutaten selbst bestimmen kannst. Sicherlich hat Eis den Ruf, eher ungesund zu sein und viel Zucker zu enthalten. Aber wir stellen euch auch gesunde Alternativen mit zum Beispiel 100 % Früchten vor. Lass dich überraschen und schlemme mit uns durch die folgenden Top Ten der veganen Eisrezepte. Inhaltsverzeichnis Nice Cream in wenigen Minuten selbstgemacht Cremiges Eis - ein weiteres Grundrezept Veganes Eis am Stiel Drei Mal Eis am Stiel mit Schokolade Zuckerfreies und gesundes Eis selber machen von Iss Happy Vegane Schoko Mokka Eiscreme Veganes Schokoladeneis Himbeer-Magnum - Veganes Eis am Stiel Nice Cream in wenigen Minuten selbstgemacht Nice Cream ist gesund und sie schmeckt Groß und Klein. Zudem ist sie in wenigen Minuten hergestellt. Einen besseren Nachtisch oder Zwischenmahlzeit gibt es im Sommer nicht. Kinderaugen fangen hier zu leuchten an, versprochen. Wir stellen dir drei Basis-Rezepte vor, die du nach Herzenslust noch mit Schokolade, Kaffee, Cookies oder anderen Früchten ergänzen kannst. Voraussetzung ist ein guter Mixer. Das Grundrezepte besteht aus nur drei Zutaten: Cashewkerne, Pflanzenmilch und Agavendicksaft. Dazu noch eine Prise Salz und Vanille und schon ist das Grundeis fertig. Geduld ist nur bei dem Gefrierprozess gefragt, denn der dauert ca. drei bis vier Stunden. Also am besten einen Abend vorher schon alles vorbereiten. Hier geht es direkt zu den Rezepten: Nicecream Rezept - vegan und einfach Cremiges Eis - ein weiteres Grundrezept Wenn du dein veganes Eis noch etwas cremiger bevorzugst, dann ist dieses Rezept ein absolutes Muss für dich. In dem Fall gehört es vielleicht nicht in die Schublade der gesündesten Eissorten, dafür ist es aber jede Sünde wert. Wir stellen dir hier nicht nur das Grundrezept vor, sondern auch die Cookie Dough Variante, die - vorsicht - süchtig macht, Strawberry Cheesecake und Brownie Caramel. Da läuft uns schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen. Auch hier besteht die Basis aus nur drei Zutaten. Planung ist vorausgesetzt, da die Masse aufgekocht wird und über Nacht stehen muss. Aber es lohnt sich. Kokosmilch, vegane Sahne und Zucker - mehr wird gar nicht benötigt für die Eisgrundlage. Alle weiteren Zutaten folgen dann nach Geschmacksvorlieben. Dieses Eis ist nicht nur geschmacklich ein Highlight sondern punktet auch optisch, denn hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Noch ein kleiner Tipp: Vor dem Verzehr das Eis ein paar Minuten antauen lassen, dann ist es perfekt in seiner cremigen Konsistenz. Hier geht es direkt zu den Rezepten: Eis selber machen - veganes Eisrezept Veganes Eis am Stiel Eis am Stiel ist besonders praktisch, wenn Kinder im Haus sind. Diese bunten Eissorten machen nicht nur optisch ordentlich etwas her. Ob fruchtig oder eher die cremige Variante, ein selbstgemachtes veganes Stieleis macht Laune und ist die perfekte Erfrischung an heißen Tagen. Die Sorten, die wir für dich kreiert haben, können sich auf jeder Gartenparty sehen lassen: Wassermelonen Popsicles, Beeren Popsicles und Cashew Schoko Popsicles. Welche Form du für dein veganes Eis verwenden möchtest, entscheidest du. Hier gibt es fertige aus Silikon aber es eignen sich auch leere Joghurtbecher oder Kunststoffgläser. Wenn du keine Holzstäbchen zur Hand hast, kannst du auch einfach Teelöffel umfunktionieren. Bevor du das Eis aus der Form nimmst, einfach kurz unter warmen Wasser abspülen, dann ist das Stieleis leicht zu lösen. Hier geht es zu den drei Eis am Stiel Rezepten: Veganes Eis am Stiel selber machen Drei Mal Eis am Stiel mit Schokolade Wer kennt diesen Genussmoment nicht? In knackige kalte Schokolade beißen und auf einen cremigen kalten Eiskern stoßen. Jetzt kannst du deine vegane Magnum-Variante selbst herstellen. Eis am Stiel mit Schokolade scheint die Königsdisziplin, aber keine Sorge, so schwer ist es nicht. Diese vegane Eis-Masse besteht aus eingeweichten Cashewkernen, Kokosmilch, Agavendicksaft und Vanille. Voraussetzung ist auch hier ein Hochleistungsmixer, um eine cremige sahnige Konsistenz zu erzeugen. Wir stellen dir hier unsere drei Lieblings Schokovarienten vor: Veganes Eis Mandel, White Chocolate Strawberry und Veganes Eis Peanut Butter Karamell. Als Form eignet sich am besten eine Silikon-Eis-Form, da du hier die Schokolade leicht lösen kannst. Hier geht es zum schokoladigen Rezept: 3 Rezepte für veganes Eis am Stiel mit Schokolade (alias Magnum) Zuckerfreies und gesundes Eis selber machen von Iss Happy Gesundes Eis von Iss Happy Dieses vegane Eis kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen Schlemmen. Es besteht ausschließlich aus Früchten und Pflanzenmilch. Wer es dennoch schokoladiger mag, mixt sich kleine Schokoraspeln unter die Eismasse. Wichtig ist hier, dass die Basis, die aus Bananen besteht, vorher über Nacht eingefroren wird. Dann geht es ganz fix und du kannst dein gesundes Eis noch am selben Tag genießen. Solltest du keine frischen Beerenfrüchte oder Kirschen da haben, dann kannst du auch einfach TK Früchte verwenden. Das klappt ebenfalls super und ist geschmacklich dasselbe. Hier geht es zum Rezept von Iss Happy: Veganes Eis selber machen - zuckerfrei und gesund (ohne Eismaschine) Vegane Schoko Kaffee Eiscreme Vegan und zuckerfrei: Dieses Eisrezept solltest du ausprobieren! Diese vegane Schoko Kaffee Eiscreme benötigt keinerlei Zucker. Die Süße wird durch Datteln erzeugt. Trockenfrüchte sind eine gesunde Alternative zu Zucker und sie lassen den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen. Sollten die Datteln zu fest sein, einfach vorher in Wasser einlegen, damit sie im Mixer gut zerkleinert werden. Für den Schokopart kannst du rohe Kakaonibs verwenden, die keinerlei Zusätze enthalten, sondern 100 Prozent Kakao sind. Dieses Raw Produkt enthält zudem noch wichtige Nähstoffe wie Magnesium. Die Mokkanote entsteht durch die Zugabe von frisch gebrühtem Espresso. Dieses leckere und gesunde Eis-Rezept ist von Patricia Faut. Sie bietet auch einen Onlinekurs Vegan Gesund Leben an. Über Deutschland is(s)t vegan kannst du den Kurs für nur 94,50 EUR statt 149 EUR buchen. Hier geht es zum Rezept: Schoko Kaffee Eiscreme von Plant Power Veganes Schokoladeneis Schokoladeneis von Ela Vegan Schokolade gehört zu den Lieblingseissorten schlechthin. Schokolade verbinden wir mit Naschen und somit auch mit einer kulinarischen Sünde. Aber eigentlich ist sie, wenn sie zuckerfrei verwendet wird, richtig gesund. So auch diese vegane Eiscreme. Diese kalte Erfrischung ist gesund, unglaublich lecker und befriedigt jeden Schokojiper. Du benötigst für diese Eissorte genau sechs Zutaten, die alle wertvolle Nährstoffe mitbringen. Eine Zutat ist eine absolute Überraschung, denn damit hättest du bestimmt nicht gerechnet: Süßkartoffeln! Natürlich muss diese vorher in den Ofen wandern, um weich zu werden. Zu diesem besonderen Rezept geht es hier entlang: Schokoladeneis Rezept von Ela Vegan Himbeer-Magnum - Veganes Eis am Stiel Schokohülle und Himbeerkern. Was für ein Traum. Da lohnt sich auch ein bisschen mehr Zeit zu investieren. Zwischen Schokohülle und Himbeer befindet sich eine Eiscreme auf Cashew-Basis. Einfach himmlisch. Für die Herstellung der knackigen Schokokruste werden zwei Zutaten benötigt: Vegane Schokolade und Kokosöl. Bei der Wahl der Schokolade entscheidest du nach deinen Vorlieben zwischen ganz dunkler Schoki oder hellerer. Je heller die Schokolade desto süßer ist sie auch. Wenn du es ganz einfach und schnell haben möchtest, dann kannst du für den Überraschungs-Himbeerkern auch gekaufte Marmelade verwenden, oder du machst sie, wie im Rezept auch beschrieben, aus frischen Früchten oder TK Himbeeren selbst. Hier geht es zum Rezept: Veganes Eis am Stiel | Himbeer-Magnum von Bianca Zapatka Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Veganes Eis im Supermarkt - Wer will Süßes? Muffins, Cookies, Waffeln und Co. - Meal Prep für Kids: Schnelle vegane Apfelpancakes mit Mandelcrunch - Vegane Sommerrollen mit Cashewdip - Green your Life - der Onlineshop für ein grünes Leben - Picknick mit Meal Prep Snacks: Knusperstangen mit fruchtigem Chutney - Gesunde Smoothies: Drei vegane Smoothie Rezepte - Top 10 - Erfrischungsgetränke selber machen - Rezepte veganisieren Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nachhaltige Menstruationsprodukte - Alles über Cups, Tampons, Periodenunterwäsche und Binden

4. August 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltige Menstruationsprodukte - Alles über Cups, Tampons, Periodenunterwäsche und Binden Nachhaltigkeit spielt im Leben vieler Menschen eine immer größere Rolle. Egal ob Zero Waste in der Küche, im Bad oder nachhaltig shoppen - Ein Leben ohne Müll ist für immer mehr Menschen sehr erstrebenswert. Und das aus gutem Grund, denn es schont unsere Umwelt und leistet einen Beitrag gegen den Klimawandel. Wenn du menstruierst, können auch nachhaltige Periodenprodukte für dich interessant sein. In diesem Artikel erklären wir dir, warum diese so sinnvoll sind und stellen dir verschiede Produkte vor. - Warum nachhaltige Menstruationsprodukte sinnvoll sind - Vor- und Nachteile von nachhaltiger Menstruationshygiene - Menstruationstassen - Ökologische Tampons - Stoffbinden - Periodenunterwäsche Warum nachhaltige Menstruationsprodukte sinnvoll sind Die zwei gängigsten Menstruationsprodukte sind seit Jahrzehnten die Binden und Tampons. Schon im Teenageralter wird menstruierenden Menschen erklärt, wie sie funktionieren. Kommerzielle Werbungen preisen die Einfachheit und Effektivität der Menstruationsprodukte an und kaum jemand kommt auf die Idee, nach einer Alternative dazu zu fragen. Doch mittlerweile gibt es zum Glück tolle, nachhaltige Alternativen, die aus folgenden Gründen sinnvoll sind: Die typischen Einwegperiodenprodukte landen nach wenigen Stunden im Müll. Je nach Periodenstärke- und Dauer kommen da hunderte Tampons und Binden jährlich pro Person zusammen. Durchschnittlich verbraucht eine menstruierende Person 17.000 Binden/­­Tampons in ihrem Leben - Das sind über 140 kg Müll. Um das noch ein bisschen besser zu veranschaulichen: Jedes Jahr landen ca. 7 Milliarden Tampons auf Mülldeponien. Davon landet eine beachtliche Menge Plastik im Meer und verunreinigt unsere Umwelt. Deshalb sollten wir darauf achten, möglichst viel Plastik einzusparen und durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen. Welche nachhaltigen Menstruationsprodukte es gibt, stellen wir dir gleich genauer vor. (C) Unsplash Außerdem sind Einweg-Periodenprodukte auch sehr teuer. 20 Tampons kosten im Schnitt ca. 4EUR und 10 Binden ca. 2EUR. Wenn man von einer Periodenlänge von 5 Tagen ausgeht und eine normal starke Blutung hat, verbraucht man täglich mindestens 4 Tampons oder 3 Binden. 20 Tampons bzw. 15 Binden pro Periode kosten dann knapp 7EUR. Auf das ganze Leben gerechnet (bei etwa 40 Jahren Menstruation insgesamt) sind das 3.360EUR! Eine unnötige finanzielle Belastung, wenn man weiß, dass es günstigere und nachhaltigere Alternativen gibt. Last but not least können in Tampons und Binden Bleichmittel, Weichmacher, Pestizide und andere chemische Inhaltsstoffe enthalten sein, die du mit Sicherheit nicht oder an deinem Körper haben möchtest. Vor- und Nachteile von nachhaltiger Menstruationshygiene Nun stellen wir dir die Vor- und Nachteile von nachhaltiger Menstruationshygiene vor. Bedenke dass diese natürlich nach individuellen Interessen schwanken können. Deshalb solltest du deine eigenen Erfahrungen damit machen und für dich selbst herausfinden, ob nachhaltige Menstruationsprodukte etwas für dich sind. Diese Auflistung dient als Orientierung. Vorteile: - umweltschonender - plastiksparend - günstiger - hygienischer - frei von bedenklichen Zusatzstoffen - angenehmes Tragegefühl Nachteile: - je nach Produkt ggf. unterwegs, z.B. beim Campen oder auf öffentlichen Toiletten schwerer zu reinigen - du musst dich intensiv mit dir und deiner Periode beschäftigen, um die für dich perfekte nachhaltige Menstruationsalternative zu finden - Erstanschaffung hat einen höheren Preis, hält dafür aber auch viel länger und spart auf lange Sicht doch Geld (siehe Vorteile) Menstruationstassen Die Menstruationstasse oder auch Cup genannt ist ein kleiner Becher, welcher in die Vagina eingeführt wird und dort meistens auch den ganzen Tag drin bleiben kann. Sie sammelt je nach Größe bis zu 35 ml Blut und kann anschließend ganz einfach über die Toilette geleert werden. Danach einfach mit Wasser abspülen und wieder verwenden. Vor und nach jeder Periode muss sie in kochendem Wasser ausgekocht werden. Bei guter Pflege halten Menstruationstassen rund 10 Jahre. Wir stellen dir nun zwei Marken vor, die hochwertige Menstruationstassen anbieten. Am besten recherchierst du aber selbst und schaust, welche Tasse sich am besten für dich persönlich eignet. Du kannst beispielsweise beim Tassenfinder herausfinden, welche Tasse für dich und deinen Körper die beste ist. Beliebte Marken sind neben den von uns vorgestellten z.B. Lunette, Me Luna, Yuuki Soft Cup, Diva Cup, Femme Essentials Cup, Intimina, Fleurcup, Masmi, Ruby Cup, Lady Cup und Moon Cup. OrganiCup (C) OrganiCup Die Menstruationstassen von OrganiCup gibt es in drei verschiedenen Größen. Sie sind mit der Veganblume zertifiziert, bestehen ebenfalls aus 100% weichem, medizinischen Silikon und sind allergenefrei. Die OrganiCups können bis zu 12 Stunden getragen werden und halten so viel Flüssigkeit wie 3 Tampons. Einzigartig macht den OrganiCup die einfache Handhabung und das minimalistische Design. Der Preis liegt bei 24EUR. Merula Menstruationstassen (C) Merula Bei Merula findest du sieben Menstruationstassen in tollen Farben und vier davon gibt es auch in der XL Fassung. Die Merula Menstruationstassen werden aus 100% medizinischem Silikon hergestellt und in Deutschland produziert. Sie sind kugelförmig, haben einen festen Rand und einen weichen, dünnen Körper. Durch den leichten Unterdruck können die Merula Menstruationstassen in jedem Zustand der Beckenbodenmuskulatur getragen werden. Der Stiel ist individuell verkürzbar. Die One-Size-Cups fassen 38 ml und kosten 22,99EUR. Die XL Variante hat ein Fassungsvermögen von 50 ml und sind vor allem bei starker Blutung geeignet. Der Preis liegt bei 25,99EUR. Ökologische Tampons Es gibt mittlerweile auch Tampons, die keine bedenklichen Inhaltsstoffe wie Bleichmittel, Weichmacher oder Pestizide enthalten und somit gesundheitsschonender sind. Außerdem bestehen sie zu 100% aus Biobaumwolle, was auch nachhaltiger ist. Beliebte Marken sind neben den von uns vorgestellten z.B. noch einhorn, Masmi und Organyc. The Female Company (C) The Female Company Bei The Female Company findest du verschiedene Produkte für die Menstruation, darunter Bio-Tampons, Menstruationstassen, Bio-Slipeinlagen und Binden, Unterwäsche, Shirts und einiges mehr. Das Besondere: Du kannst dir dein individuelles Set aus allen Menstruationsprodukten zusammen stellen! Auch die Bio-Tampons kannst du im Abo oder einmalig in verschiedenen Größen bestellen. Dazu bekommst du bei der ersten Lieferung eine stylische Aufbewahrungbox dazu, in welcher du die Tampons lagern kannst. Danach werden sie umweltschonend per Briefversand verschickt. Sie sind erhältlich in den Größen Mini, Normal, Super und Super Plus. Einzigartig sind sie, da sie Co2-neutral produziert werden und aus Bio-Baumwolle bestehen. Die Tampons sind selbstverständlich frei von Chemie und Schadstoffen. 42 Tampon kosten 11,90EUR und im Abo 8,90EUR. MyLily (C) MyLily Auch bei MyLily findet du hochwertige Bio Tampons. Darüber hinaus verkaufen sie auch Bio-Slipeinlagen und - Binden, Menstruationstassen, vegane Nahrungsergänzungsmittel, Tee, Selbsttests und Periodenunterwäsche. Die Bio Tampons sind in den Größen mini, normal und super erhältlich und können sowohl einmalig, als auch im Abo bestellt werden. Sie bestehen aus 100 % GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle und sind selbstverständlich auch frei von Chlor, Parfüm und Chemikalien. Außerdem sind sie  hypoallergen, angenehm zu tragen und sehr saugfähig.16 Bio-Tampons kosten einmalig 4,45EUR und im Abo 3,95EUR. Stoffbinden Stoffbinden bestehen aus Baumwolle und werden genauso wie Einweg-Binden verwendet, außer dass du sie nach der Benutzung waschen musst, bevor du sie wieder benutzt. Sie sind sehr hautverträglich, nachhaltig, anschmiegsam und einwandfrei zu tragen. Neben den von uns vorgestellten Marken könnten auch diese für dich interessant sein: Imsevimse, Ladypad, Frau Bootsmann und Eco Femme. Kulmine (C) Kulmine Bei Kulmine bist du genau richtig, wenn du dich für nachhaltige Menstruationsprodukte interessierst. Du findest dort Stoffbinden- und Slipeinlagen, Menstruationscups- und schwächen, Stoff-Abschminktücher, Stilleinalgen und Co. Die Stoffbinden von Kulmine enthalten keine chemischen Zusätze, Duftstoffe oder Plastik und bestehen aus reiner Bio-Baumwolle. Die Verarbeitung und Produktion erfolgt fair und abfallsparend. Es gibt sie in den Ausführungen klassisch, mit Flügeln, zum Falten und zum Falten mit Steg, jeweils in verschiedenen Stärken (Mini, Midi, Maxi). Auf der Website von Kulmine kannst du genau herausfinden, welches Modell sich für dich am besten eignet. Dort findest du ebenfalls Informationen zu den verschiedenen Saugstärken der Modelle. Sie sind in den Farben naturweiß, blutrot, himbeere und nachtschwarz erhältlich. Du kannst sie ab 13,45EUR kaufen. Blodmilla (C) Bloodmilla Bloodmilla ist ein weiterer Onlineshop für nachhaltige Monatshygiene. Dort findest du Menstruationstasse, waschbare Slipeinlagen und Stoffbinden, Menstruationsschwämmchen, Wochenbettbinden, sowie Beauty- und Pflegeprodukte. Die Stoffbinden sind sehr hautverträglich, bestehen aus 100% Bio-Baumwolle und sind in verschiedenen Stärken, Farben und Größen erhältlich. Du kannst sie sowohl einzeln (ab 14,50EUR) oder im 5er-Set (ab 78,38EUR) kaufen. Periodenunterwäsche Periodenunterwäsche sind Slips bzw. Unterhosen, die eine starke Saugschicht haben und somit ähnlich wie eine Binde das Blut aufsaugen. Die meisten sind auch mit einem Auslaufschutz ausgestattet, sodass du dir keine Sorgen machen musst. Nach der Benutzung werden die Slips ganz einfach gewaschen und können danach wiederverwendet werden. Neben den von uns vorgestellten Marken gibt es noch weitere tolle Periodenunterwäsche von z.B. Taynie, femtis, KORA MIKINO, Sisters Republic und modibodi. Intimawear by Libresse™ (C) Libresse Die Periodenunterwäsche von Intimawear by Libresse™ ist nachhaltig, super angenehm zu tragen und besitzt eine Dreilagen-Technologie, mit der du dich rundum sicher fühlen kannst. Die obere Lage ist weich und saugt auf. Die mittlere Schicht schließt die Flüssigkeiten, wie Blut, Ausfluss oder Schweiß zuverlässig ein und die untere Lage ist atmungsaktiv. Die Periodenunterwäsche eignet sich für leichte bis mittlere Periodenblutungen und bietet bis zu 12 Stunden Sicherheit. Es gibt sie in Hipster- und Bikini-Variante, die sich lediglich im Schnitt unterscheiden. Die Periodenunterwäsche ist nach OEKO-TEX zertifiziert. Erhältlich in fünf Größen und zwei Farben kosten beide Modelle je 27,95EUR. CHANTELLE (C) Chantelle Bei CHANTELLE findest du ebenfalls nachhaltige Periodenunterwäsche . Die getestete Technologie der Slips absorbiert Flüssigkeit bis zu 12 Stunden und das ganz ohne den Einsatz von Chemikalien. Sie sind aus nachhaltigen Materialen hergestellt, bieten Tag und Nacht Schutz und sind dabei 100% geruchsfrei, trocken und angenehm zu tragen. Im Sortiment findest du vier verschiedene Periodenlips, die alle nach OEKO-TEX zertifiziert sind. Sie sind in 10 Größen erhältlich und alle in einem schlichten Schwarzton gehalten. Die Modelle mit kleinem Spitzenbund kosten 35EUR, die mit großem Spitzenbund 39EUR. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Gemüse selber anbauen - Plastikfrei leben - Grüne Bude | Nachhaltig online shoppen - Bio und vegan online einkaufen - Naturkosmetik selber machen - Vegane online Shops - Essbare Strohhalme von Knusperhalm - Zero Waste Buchtipps - 5 Tipps um deinen Alltag plastikfrei zu gestalten Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nahrungsergänzungsmittel von Clav Health

7. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nahrungsergänzungsmittel von Clav Health Kennst du die Nahrungsergänzungsmittel von Clav Health? Die Gründer von Clav Health sind der Überzeugung, dass jeder Mensch den eigenen Schlüssel zu einer gesünderen Welt und einem gesunden Körper selbst in den Händen hält. Was dieses nachhaltige Unternehmen in der Nahrungsergänzungsmittel-Branche so besonders macht, erklären wir in diesem Artikel. [Clav(is) Latein, Substantiv, feminin - der Schlüssel] Inhaltsverzeichnis Das Unternehmen und die Philosophie Der Online-Shop von Clav Health Unsere 5 Empfehlungen Das Magazin Das Unternehmen und die Philosophie Nachhaltigkeit und eine hohe Bioverfügbarkeit stehen bei Clav Health ganz klar im Vordergrund. Daher liefert das Unternehmen Produkte von äußerst hoher Qualität und verzichtet dadurch bewusst auf eine Überdosierung der Supplemente. Die pharmakologisch ideal abgestimmten Rezepturen bestehen alle aus organischen Bestandteilen. Deswegen werden bei den Nahrungsergänzungsmitteln ausschließlich Inhaltsstoffe verwendet, die wir bereits seit tausenden von Jahren aus der Naturheilkunde kennen und die zu 100 % vegan, laktose- und glutenfrei sind. Der Prozess der Produktentwicklung unterteilt sich in viele verschiedene Auswertungen der Inhaltsstoffe, sodass am Ende eine hohe Bioverfügbarkeit und effektive Wirkung erzielt wird. Damit geht das Team von Clav Health genau auf die Bedürfnisse der Kunden ein und sichert eine besonders hohe Qualität der Produkte. Alle Nahrungsergänzungsmittel werden in Deutschland hergestellt, verfügen über zahlreiche Siegel und Zertifizierungen und erfüllen die höchsten Qualitätsstandards. Clav Health ist so von seinen Produkten überzeugt, dass es sogar eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie gibt. Die Kraft der Natur liegt bei Clav Health stets im Vordergrund, denn sie bietet uns alles, was wir für ein gesundes Leben brauchen. Das Unternehmen leistet einen nachhaltigen Beitrag, indem es Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine rein aus ökologischen Herkunft verwendet. Deswegen wird bei Clav Health auch nichts in Plastik oder Kunststoff verpackt. Sie verwenden ausschließlich lokales, braunes und recyceltes Glas für die Behälter und pflanzliche Stoffe für die Kapseln. Werte von Clav HealthWerte von Clav Health Das Besondere bei Clav Health ist, dass das Unternehmen großen Wert auf ein ganzheitlich gesundes Leben legt. Sie glauben an die körpereigene Heilkraft und bauen dabei auf die Natur. Denn sie liefert uns bereits alles, was wir für ein gesundes und aktives Leben benötigen. Deshalb werden des Supplements so entwickelt, dass sie prophylaktisch wirken und unser Immunsystem optimal unterstützen. Sie verbinden Fachwissen und wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Naturheilkunde und stützen sich bei ihren Forschungen auf TCM, Ayurveda und traditionelles Fachwissen. Das Ergebnis sind hochwertige Nahrungsergänzungsmittel mit hoher Bioverfügbarkeit. Der Online-Shop von Clav Health Bei Clav Health gibt es eine ganz Menge zu stöbern. Das Unternehmen teilt seine Produkte in vier Oberkategorien ein: Vitalität, Stoffwechsel, Entspannung und Superfood. Frische Energie und mehr Vitalität Unser Körper kann nur richtig gut funktionieren, wenn er regelmäßig mit den richtigen Nährstoffen beliefert wird. Nur so bekommen wir ausreichend Energie für den Tag. Alle Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich der Kategorie Vitalität sind zu 100 % vegan, von hoher Qualität und werden nachhaltig hergestellt. Du kennst deinen Körper am besten und weißt genau, was er braucht. Deswegen sind die Supplements von Clav Health genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt. Mit den natürlichen Kapseln, die deine gesunde Ernährung optimal ergänzen, kannst du deinen Stoffwechsel anregen, die Sauerstoffzufuhr im Blut oder deine Konzentration steigern, deine Abwehrkräfte stärken oder deinen Blutzucker regulieren. Sicher ist auch hier etwas für dich dabei, das deinem Körper hilft, fitter und vitaler durchs Leben zu gehen. Ein funktionierender Stoffwechsel ist das A und O Hast du Probleme mit dem Stoffwechsel, können wir dir die Produkte, die genau dafür konzipiert wurden, wärmstens ans Herz legen. Die Kapseln haben natürlich auch eine optimale Bioverfügbarkeit und kurbeln deinen individuellen Stoffwechsel - egal ob langsam oder schnell - bestens an. Dabei kannst du aus verschiedenen Möglichkeiten wählen: für die Nacht gibt es die Burner Kapseln, die deinen Stoffwechsel im Schlaf unterstützen. Das Endo Biotic Pulver liefert dir 9 wichtige Bakterienstämme, um diene Darmflora wieder aufzubauen. Die Keto Diätkapseln liefern dir bereits am Morgen die richtige Energie und aktivieren deinen Stoffwechsel. Entspannung von innen und außen durch Ruhepausen Entspannung ist in unserem Leben genauso wichtig wie Aktivität. Ohne Ruhepausen können wir nicht lange funktionieren. Mit den natürlichen pflanzlichen Lebensmitteln von Clav Health kannst du entspannt und sorgenfrei durchs Leben gehen, ganz ohne Stress. Dabei kannst du deine innere Ruhe finden, schneller einschlafen oder die Burner Kapseln für einen besseren Stoffwechsel verwenden. Wertvolle Nährstoffe dank Superfood Clav Health weiß, dass die Natur uns bereits Lebensmittel mit wertvollen Spurenelementen und Nährstoffen bietet. Mit den hochwertigen Superfoods von Clav Health werden dein Körper, deine Gesundheit und dein Leben bestens mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Du hast auch hier wieder die Wahl zwischen vier Superfoods, die deine Gesundheit bereichern: den Bioflavonoide Extrakt, der reich an Antioxidantien ist. Der Brokkoli Extrakt beinhaltet alle wichtigen Nährstoffe für eine optimale Gesundheit. Der Granatapfel Extrakt liefert wertvolle Ellagsäure und der sibirischen Ginseng Extrakt hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung. Unsere 5 Empfehlungen Bei so viel Auswahl dampft einem ja der Kopf. Wofür sollte man sich da als Erstes entscheiden? Wir wollen dir hier unsere Top 5 Produkte vorstellen, die in deinem Ernährungsplan definitiv nicht fehlen sollten. 1. FOCUS NOOTROPIKA KAPSELN Kennst du das auch? Stress, zu viel zu tun und den ganzen Tag Multitasking? Manchmal wissen wir einfach nicht, wo uns der Kopf steht und können uns nicht richtig konzentrieren. Wir lassen uns schnell ablenken und verlieren den Fokus auf das Wesentliche. Mit den Focus Kapseln kannst du deine Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit deutlich verbessern. Die wertvollen B-Vitamine helfen deiner geistigen Lernfähigkeit, die Funktionen deines Nervensystems werden optimal unterstützt, sodass Ermüdungserscheinungen keine Chance haben und du dich auf deine wichtigen Aufgaben bestens konzentrieren kannst. Die Kapseln decken den Tagesbedarf deiner B-Vitamine und enthalten wertvolle natürliche Extrakte aus Grüntee, Guarana und Ginkgo. 60 Kapseln reichen für einen Monat und kosten aktuell 31,90 EUR im Online-Shop. Focus Kapseln Clav Health 2. NIGHT BURNER KAPSELN Es gibt solche und solche Nächte. Mal wachen wir entspannt und ausgeruht aus und mal nicht. Manchmal fühlen wir uns am nächsten Morgen gerädert und wissen nicht, warum. Tagsüber verbrauchen wir die meisten Kalorien, rund 1500 - 2000 am Tag. Doch auch im Schlaf werden Kalorien von unserem Körper verbrannt. Wenn da der Stoffwechsel nicht richtig funktioniert, kann das dazu führen, dass wir unruhig schlafen. Die Burner Kapseln sorgen für eine höhere Energieverwertung während der Nacht. Sie versorgen dich mit  den Aminosäuren L-Carnitin und L-Tryptophan, die in unserem Körper die Bildung des Hormons Melatonin unterstützen. Dadurch können wir deutlich besser, entspannter und ruhiger schlafen, wodurch uns auch die Verarbeitung der Tagesaktuellen Geschehnisse in unserem Gehirn leichter fällt. 60 Kapseln reichen für einen Monat und kosten im Online-Shop 27,50 EUR. Night Burner Kapseln 3. BALANCE MIT ASHWAGANDHA Hast du manchmal Probleme deine innere Ruhe zu finden oder bist innerlich angespannt? In unserem Leben gibt es viel Hektik, Stress und wenig Pausen. Manchmal ist es schwer Ruhepausen im Alltag einzulegen und doch sind sie so wichtig. Denn nur mit genügend Entspannung können wir wieder richtig aktiv sein. Es geht hierbei um das innere Gleichgewicht, das dir die Entspannungskapseln Balance geben können. Das greift auf mehrere Lebensbereiche, denn nicht nur unsere Energie wird in den Ruhepausen wieder aufgeladen. Auch unsere Muskeln wachsen während der Regeneration, nicht während der aktiven Impulse. Nimm dir also immer genügend Zeit im Alltag, um dich zu entspannen. Dabei ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig, da sie wichtige Nährstoffe, wie Vitamin B 12 oder Magnesium abdeckt, die für unseren Körper überlebenswichtig sind. Doch leider ist das im Alltag nicht immer möglich. Daher helfen dir die Kapseln dabei wieder deine innere Balance zu finden, indem sie dich optimal mit den wichtigsten Nährstoffen versorgen. So kann sich dein Körper wieder besser regenerieren, entspannen und kann in Stresssituationen besser funktionieren. 60 Kapseln reichen für einen Monat und kosten aktuell 25,90 EUR im Online-Shop. Balance Innere Ruhe 4. GRANATAPFEL  Wenn es um das Thema Superfoods geht, gibt es zahlreiche Lebensmittel, die diesen Titel verdient haben. Dazu gehört auch der Granatapfel. Es ist seit tausenden von Jahren bekannt, dass er enorm wichtige Mikronährstoffe beinhaltet, die unseren Körper in seinen Funktionen optimal unterstützen und bestens versorgen. Der hochwertige Granatapfelextrakt schützt deine Zellen aktiv vor Stress und ist reich an Polyphenolen. Dabei enthält der Granatapfel eine höhere Anzahl an Antioxidantien, darunter Ellagsäure, die die körpereigenen Funktionen unterstützt. Die Supplementierung von Granatapfelextrakten hilft außerdem unserem Immunsystem dauerhaft gesund zu bleiben und uns von innen heraus zu schützen. Daher ist eine Ergänzung mit Granatapfelextrakten in einer ausgewogenen Ernährung mehr als empfehlenswert. 60 Kapseln sich ausreichend für einen Monat und kosten im Online-Shop 14,90 EUR. Granatapfel Extrakt Kapseln 5. BROKKOLI MIT 10 % SULFORAPHAN Ein weiteres Superfood ist der allseits beliebte Brokkoli. Er ist besonders reich an Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium und unterstützt bestens unsere Körperfunktionen. Dabei hat Brokkoli so gut wie keine Kalorien, was auch gut so ist. Denn dadurch wird er oft in Diäten oder Ernährungsumstellungen verwendet. Hierzulande wird Brokkoli häufig durchgekocht, wodurch aber leider beinah alle Nährstoffe verloren gehen. Deswegen ist eine Rohkost am meisten zu empfehlen, da darin alle Mineralstoffe vollständig enthalten bleiben. Um die Nährstoffzufuhr zu erleichtern, können wir auf die Brokkoli Kapseln von Clav Health zurückgreifen, da sie in einer Kapsel so viele Nährstoffe enthalten, wie in 2,5 kg rohem Brokkoli. 60 Kapseln für einen Monat kosten 15,90EUR im Online-Shop. Brokkoli Extrakt Das Magazin von Clav Health Das interne Ernährungs- und Gesundheitsmagazin von Clav Health bietet dir zahlreiche Tipps und Informationen rund um eine gesunde Lebensweise. Dabei gehen sie in ihren Artikeln auf unterschiedliche Aspekte des Lebens ein und beleuchten, wie man z. B. das Immunsystem stärken, schneller einschlafen oder den Stoffwechsel anregen kann. Wir freuen uns sehr, dass es Clav Health auf dem veganen Markt der Nahrungsergänzungsmittel gibt und dass sie zu unseren wertvollen Partnern gehören. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Nahrungsergänzungsmittel bei pflanzlicher Ernährung - Cosphera - Natürliche Kosmetik und Nahrungsergänzungsmittel - Die besten veganen Nahrungsergänzungsmittel - V-Complete - veganes Nahrungsergänzungsmittel für Hunde - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Food Innovation Camp Pitch

4. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Food Innovation Camp Pitch Hast du schon mal vom Food Innovation Camp gehört? Nein? Dann solltest du dir diesen Artikel dringend durchlesen, denn so viel Innovation auf ein mal findet man sonst nur bei der Höhle der Löwen. Und genau damit lässt sich diese Veranstaltung auch wunderbar vergleichen. Hier haben innovative und junge Start-Ups aus der Lebensmittelbranche die Chance vor einer Jury ihre Idee zu pitchen und damit Investoren für sich zu gewinnen. Dieses Jahr haben die Food Start-Ups auf der virtuellen Bühne gepitcht. Inhaltsverzeichnis Was ist das Food Innovation Camp? Die Teilnehmer Die Pitches Der Jury Gewinner Der Publikumsgewinner Der Food Innovation Camp Select 2021 Der Storytelling Pitch Was ist das Food Innovation Camp? Das Food Innovation Camp ist eine Messe für die Food und Beverage Branche sowie nachhaltige Kosmetikartikel. Hier haben innovative Start-Ups die Möglichkeit auf einer Bühne vor einem breiten Publikum von bis zu 1500 Fachbesuchern ihre Ideen vorzutragen und satte Gewinne abzustauben. Darunter eine Wild Card für den Food Innovation Camp 2021. Hier treffen die Top-Entscheider aus Handel, Gastronomie, Investment und Politik auf bis zu 85 innovative Food- und Beauty-Startups. Diese berichten von spannenden Branchen-Insights in der Konferenz. Gleichzeitig können über 30 Start-Up ihre Pitches auf der Bühne vortragen. Da es Corona bedingt dieses Jahr keine Expo geben konnte, wurde das alles kurzerhand auf die digitale Bühne verlegt. Da es für Start-Ups besonders wichtig ist die Top-Entscheider zu treffen und sich mit Investoren zu unterhalten, war es für die Initiatorin des Food Innovation Camps Sina Gritzuhn völlig klar, dass die Messe online stattfinden wird. Seit Sommer 2020 gibt es also die digitale Food Messe, während der Food Innovation Camp Club den Club-Mitgliedern ganzjährigen Zugang zum Netzwerk bietet, wo sich alle Teilnehmer miteinander austauschen und vernetzen können. Die Teilnehmer Beim diesjährigen Pitch am 21. Mai 2020 haben sich 6 innovative Start-Ups vorgestellt und ihre Ideen gepitcht. Alle Start-Ups haben bereits in der Vergangenheit einmal gepitcht und dabei entweder den Jury-Preis oder den Publikumspreis gewonnen! Bei diesem Pitch ging es konkret darum ein Ticket für die 2 Tage Online-Konferenz, den Storytelling Pitch am 21. Juni 2021 zu gewinnen. Im Vorfeld wurden die Produkte der 6 Start-Ups in Boxen gepackt und an Entscheider aus dem gesamten Netzwerk in verschiedenen Bereichen verschickt. Z.B. Verkauf, Marketing, Food und Beverage und viele weitere. Auch ich habe ein solches Paket erhalten und die Produkte vorab getestet. Im 5. Pitch des Food Innovation Camps haben alle 6 Start-Ups erfolgreich gepitcht und am Ende wurde ein Gewinner gekürt. Das Publikum konnte während der gesamten Vorstellung der Ideen auf der Website des Food Innovation Camps eine Woche lang für ihren Publikumsliebling abstimmen. Weiter konnten sie im gleichen Atemzug die jeweiligen Produkte im Shop bestellen und somit die Start-Ups noch weiter unterstützen. Die Teilnehmer waren: - Wisefood mit essbarem Einweggeschirr - SUUR mit guten fermentierten Kulturen - Zmoobie mit Bio-Gemüse-Obst-Smoothies - PURmacherei mit HaferHAPS & KakaoCHOCS - Heldenbrot mit BROTLINGEN aus gerettetem Brot - My Coffee Cup mit Unicaps Die Pitches Den gesamten Pitch aller Teilnehmer kannst du dir hier genauer anschauen. Zu den jeweiligen Unternehmen habe ich dir die Zeit im Video hingeschrieben, dann kannst du direkt dort reinklicken und dir deinen Liebling sofort anschauen. Wir gehen hier der chronologischen Reihenfolge nach und stellen die 6 Start-Ups kurz vor, ihre Idee und was sie sich vom Pitch erhoffen. 1. Pitch Wisefood - Patrizia Titz (ab Minute 13) Wisefood stellt essbare Alternativen zu Einwegplastikprodukten her. Das klasische Papp-Wegwerf-Geschirr wird durch ihre innovativen essbaren Teller komplett ersetzt. Dabei geht Wisefood auf das weltweit wachsende Bedürfnis in Bezug auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit ein. Bei der Herstellung werden ausschließlich nachwachsende Rohstoffe wie z.B. Apfelfasern, verwendet. Mit den essbaren Produkten haben sie ein großartiges Alleinstellungsmerkmal und bieten eine spannende und nachhaltige Alternative zu Plastik. 2. Pitch SUUR - Martin Theben (ab Minute 21:50) Fermentation wird mittlerweile immer beliebter, doch ist es ein aufwendiger Prozess, um ihn einfach mal eben nachzumachen. Zum Glück gibt es SUUR, die uns diese Aufgabe abnehmen. Durch Fermentation verpassen sie frischem Bio-Gemüse einen Kulturschock. Dadurch erhalten die Lebensmittel noch mehr Geschmack und wichtige Nährstoffe. Zu ihrem absoluten Highlight gehört das Sauerkraut in neu & lecker, das jetzt schon als wahres und heimisches Superfood bezeichnet werden kann. Alle SUUR Fermente sind unpasteurisiert, verzehrfertig, vegan und glutenfrei. 3. Pitch Zmoobi - Tim Schollbach (ab Minute 29:45) Alle lieben Smoothies. Das haben sich auch die Gründer von Zmoobie gedacht und einen Smoothie entwickelt, der mehr Gemüseanteil als Obst hat. Damit wollen die Gründer die Welt gesünder, nachhaltiger und gerechter machen. Denn dadurch haben die Smoothies bis zu 65 % weniger Zucker und kommen in der nachhaltigsten und praktischsten Verpackung auf dem Markt, der 3l Bag-in-Box. So schmecken die Smoothies nicht nur lecker, sondern schützen auch gleichzeitig das Klima. Es werden ausschließlich zu 100 % biologische Zutaten verwendet und auf die Beigabe von künstlichen Zusatzstoffen oder Konservierungsstoffen bewusst verzichtet. Die kaltaseptische Abfüllung garantiert nachhaltige Frische und lange Haltbarkeit der Produkte. Außerdem werden pro verkauften Smoothie 3 Bäume in Ländern des Globalen Südens von Einheimischen gepflanzt. 4. Pitch PURmacherei - Georg Kramer (ab Minute 37:20) 0 % Schnickschnack und dafür 100 % Geschmack - Das ist das Motto der PURmacherei. Sie stellen Snacks aus nur wenigen und natürlichen Zutaten her, die somit nachhaltig und super lecker sind. Damit zeigen sie, dass eine bewusste und nachhaltige Ernährung keinesfalls langweilig oder einseitig sein muss. Denn mit den proteinreichen HaferHaps oder den aromatischen KakoCHOCS beweisen sie klar das Gegenteil. Mit nur 4 Zutaten sind diese Snacks ein echtes Highlight für zwischendurch. 5. Pitch Heldenbrot - Janine Trappe (ab Minute 44:50) Brotal aber wahr! Täglich landen bis zu 20 % der Tagesproduktion einer Bäckerei in der Tonne. Das ist wirklich unschön, daher haben es sich die Gründer von Heldenbrot zur Aufgabe gemacht dies zu stoppen. Sie schenken mit ihren innovativen Backmischungen geretteten Brötchen und Broten eine zweite Chance. Daraus können super easy neue Brotlinge geformt und bei dir zu Hause frisch gebacken werden. Außen knusprig und innen fluffig, schmecken die fertigen Brotlinge Falafel-Style besonders lecker zu frischem Salat oder einem cremigen Dip. Heldenbrot ist noch ganz frisch am Markt. Darum ist der Pitch eine der ersten Chancen, um Heldenbrot Sichtbarkeit zu verschaffen. Wir sind gespannt auf das Feedback und vielleicht ergeben sich ja auch neue Kooperationen. Wir lassen uns überraschen.  Wir finden es super, dass der nächste Pitch unter dem Motto ,,Storytelling steht. Das gibt uns die Möglichkeit noch mehr über unser ,,Warum zu erzählen. Janine Trappe |Heldenbrot 6. Pitch My Coffee Cup - Dirk Tillmann (ab Minute 52:35) Wir alle lieben Tee und Kaffee. My Coffee Cup kombiniert konventionellen Kaffeegenuss mit höchster Qualität und Nachhaltigkeit. Daraus entstand die Idee zum Bio-Kaffee aus kontrolliert ökologischem Anbau in industriell kompostierbaren und Nespresso(R)*-kompatiblen Kapseln. Dies ermöglicht umweltfreundlichen Kaffeegenuss auf Knopfdruck. Alle Produkte sind natürlich vom Anbau bis ins Regal CO2-neutral zertifiziert. Mit jeder Tasse Kaffee oder Tee leistet ihr daher einen aktiven Beitrag zum Schutz der Natur und des Klimas. So holst du noch mehr Genuss aus deiner Kaffeemaschine heraus. Foto: Udo Geisler Weitere Club Mitglieder und Pitch Gewinner Der Food Innovation Club hat natürlich zahlreiche Mitglieder und auch Pitch Gewinner. Unter anderem sind Vegablum, Selectum, UNDONE, Veggie Crumbz und viele weitere geniale innovative Start-Ups dabei. Wir hoffen auf viel positives Feedback und ein paar coole Stories über unsere Produkte. Seit Anfang des Jahres sind wir Mitglied im FIC Club und haben bereits an einem Pitch teilgenommen. Wir freuen uns auf weiteren Austausch mit anderen Startups und auf coole Workshops, bei denen wir noch viel lernen können.Daniela Nowak | Vegablum KG, Publikumsgewinner des 4. FIC-Pitches! Der Jury Gewinner Im Video kannst du dir die Preisverleihung ab 1:30.44 anschauen. Es wurde unter der Jury lange hin und her beraten und zwei Start-Ups kamen in die direkte enge Auswahl. Die Entscheidung war nicht leicht und am Ende hat das Team vom Heldenbrot die Wild Card für den Storytelling Pitch am 21. Juni 2021 gewonnen. Das Unternehmen punktete nicht nur durch eine äußerst innovative und nachhaltige Geschäftsidee, sondern auch mit einer tollen Präsentation ihrer Produkte. Der Publikumsgewinner Parallel und auch noch eine Woche lang konnte das Publikum auf der Website des Food Innovation Camps online abstimmen und ihren Publikumsgewinner küren. Manchmal liegen die Ergebnisse der Jury und der Zuschauer komplett auseinander und so war es auch in diesem Fall. Denn das Publikum hat sich eindeutig für das Team der PURmacherei entschieden. Sie präsentierten auf besonders kreative Art ihre beiden Lieblingsprodukte und gelangen so in die Herzen des Publikums. Dabei begleiteten sie während der Präsentation kreative schauspielerische Elemente und ein 180° Kameraschwenk. Damit können sie am 21. Juni 2021 auf dem Storytelling Pitch zeigen, was ihre Geschichte ist und vor einer erneuten Jury ihr Bestes geben. Der Food Innovation Camp Select 2021 Dieses große digitale Event findet vom 21. - 21. Juni 2021 digital statt und ist ein 2-tägiger Workshop, bei dem exklusive Inhalte in den Bereichen des eCommerce der Food-Branche in Form von Workshops, Seminaren und Vorträgen besprochen werden. Die Teilnehmer können sich auf exklusives Networking, eine Deep-Dive-Masterclass und viele weitere geniale Inhalte freuen. Auch du kannst bei diesem Event dabei sein, indem du dir dein individuelles Ticket sicherst. Klicke hier, um direkt zum Event zu gelangen. Der Storytelling Pitch Was ist denn nun aber der Storytelling Pitch? Das ist eine Veranstaltung, die innerhalb des Food Innovation Camp Select 2021 stattfinden wird. Dort sucht die Jury das beste und innovativste Start-Up, die die beste Geschichte rund um die Entstehung des Produkts und des Unternehmens vortragen kann. Weitere Mitbewerber sind unter anderem Paddies, Veggie Crumbz, UNDONE, Vegablum und Heldenbrot, die bereits in den vorherigen Pitches erfolgreich waren und entweder den Publikums- oder den Jurypreis gewannen. Die Jury des Storytelling Pitches besteht aus Ralf Dümmel (DS Produkte), Insa Horsch (Growth Dock) und Gordon Prox (Vegan ist ungesund). Ab 17 Uhr könnt ihr den Storytelling Pich live nachverfolgen und dabei sein, wenn die Start-Ups ihre Geschichten erzählen. Wir wünschen allen Teilnehmern ein wundervolles Wochenende, einen genialen Input und vor allem toi toi toi auf der digitalen Pitch Bühne! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden - 2020 wird vegan - machst du mit? - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer! - Vegane Ernährung für Forgeschrittene! - Vegan beim Arzt!

Vegane Schaumseife selber machen mit Seifenbrause

28. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Schaumseife selber machen mit Seifenbrause Nachhaltigkeit findet im alltäglichen Leben immer mehr Bedeutung - und das zurecht! Wenn wir weniger Plastik konsumieren, können wir der Erde nachweislich etwas Gutes tun und unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern. Plastikfreie Körperpflegeprodukte sind sehr beliebt und tun dank ihrer natürlichen Inhaltsstoffe auch unserer Haut gut. In diesem Artikel stellen wir dir den Online Shop Seifenbrause vor. Mit den Brausetabletten kannst du deine eigene nachhaltige Schaum- und Flüssigseife herstellen. Wie das funktioniert und was den Online Shop so besonders macht, erfährst du jetzt. Inhaltsverzeichnis - Über Seifenbrause - Nachhaltigkeitsaspekte - So stellst du deine eigene Schaumseife her - Die Sause Brausetabletten - Die Sause Flüssigseifentabletten Über Seifenbrause Die Gründer vom Online Shop Seifenbrause, Moritz und Sebastian, haben schon im Kindheitsalter den Klimawandel zu spüren bekommen. Sie sind an der Nordsee aufgewachsen und haben sich dort bereits vor 25 Jahren für die Umwelt eingesetzt. Gemeinsam mit ihren Eltern standen sie auf dem Deich und kämpften mit Lichterketten für eine Erhöhung des Schutzwalls. Mit ihrem Unternehmen möchten sie sich für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzen. Durch eine Startet Kampagne im Dezember 2019 wurde die Seifenbrause ins Leben gerufen und Moritz und Sebastian konnten dank 390 Unterstützer*innen ihre Mission in die Tat um setzen. Sie kauften sich eine Tablettenpresse und produzierten die ersten Sausen in einer alten Fleischerei. Selbstverständlich vegan und tierleidfrei. Nach einigen Monaten wurde die Sause immer bekannter und das Start Up wuchs und wuchs. Im Oktober 2020 sind schon 5 weitere Personen Teil des Teams und setzen sich für mehr Nachhaltigkeit im Bad ein. Wir wollen in unserer Sause alles verschmelzen: Reine Hände, ein reines Gewissen und eine reine Welt. Das ist unsere Passion.Sebastian und Moritz von Seifenbrause Nachhaltigkeitsaspekte von Seifenbrause Seifenbrause handelt zu 100% CO2-neutral und unterstützt Aufforstungsprojekte dank einer Kompensation. Bisher konnten sie mehr als 360.000 Einweg-Seifenspender einsparen. Seifenbrause ist zu 100% tierleidfrei und vegan, sowie komplett frei von Plastik und Mikroplastik. Außerdem wiegen die Brausetabletten nur 44g, was eine Menge Gewicht zu herkömmlichen Flüssigseifen spart. Das spart im Umkehrschluss sehr viel CO2 beim Transport! So stellst du deine eigene Schaumseife her Aus Leitungswasser und der Sause Brausetablette kannst du ganz einfach deine eigene, nachhaltige Schaumseife herstellen. Dafür brauchst du nur einen leeren Schaumseifenspender und die Sause Brausetabletten. Wenn du keinen Schaumseifenspender hast, kannst du im Shop von Seifenbrause entweder einen Glasseifenspender oder einen Seifenspender aus recyceltem PET kaufen. Diese gibt es sowohl einzeln, als auch im Starter-Set mit einer Packung Sause Brausetabletten (10 Tabletten). Die verschiedenen Brausetabletten stellen wir dir unten genauer vor. Das ganze funktioniert ebenso gut als Flüssigseife. Dafür kannst du einen vorhandenen Flüssigseifenspender oder den Flüssigseifenspender aus Glas von Seifenbrause verwenden. Und so funktioniert es: - Fülle pro Tablette 100 ml Wasser in einen Seifenspender. - Gebe entsprechend viele Sause-Tabletten hinzu und warte, bis diese sich vollständig aufgelöst haben. - Seifenspenderdeckel aufsetzen, den Spender betätigen, Flüssigseife bzw. Schaum in den Händen verreiben und die Hände mit ausreichend Wasser abspülen. Die Sause Brausetabletten Die Sause Brausetabletten gibt es in den Düften Orange-Mandarine, Lavendel-Zitronengras, Pfingstrose, grüner Tee und ohne Duft. Du kannst die entweder im Starter-Set mit einem Glasseifenspender oder im Starter-Set mit einem recycelten PET Seifenspender kaufen. Du erhältst dann den jeweiligen Spender und 10 Tabletten mit deinem Wahlduft für 16,90EUR (PET-Behälter) bzw. 24,90EUR (Glasbehälter). Mit 10 Sause-Tabletten kannst du 1000 ml Seifenflüssigkeit für deinen Schaumseifenspender herstellen. Alle verwendeten ätherischen Öle und Parfümöle stammen aus kontrolliertem biologischen Anbau. Du kannst die Brausetabletten auch einzeln im 10er Pack für 8,95EUR, oder im 3er Set (insgesamt 30 Tabletten) für 19,90EUR kaufen. Es gibt außerdem noch ein Starter-Set Premium, wo du zu dem PET-Seifenspender und der 10 Brausetabletten noch eine Fingernagelbürste erhältst. Das Starter-Set Premium kostet 24,90EUR. Die Sause Flüssigseifentabletten Wenn du lieber Flüssigseife magst, kannst du diese ebenfalls mit Seifenbrause nachhaltig selbst herstellen. Die Seifenlotion ist zwar etwas flüssiger als herkömmliche Flüssigseife, ist der trotzdem sehr rein und eignet sich perfekt zum Hände waschen. Die Flüssigseifetabletten gibt es in den Variationen Violett, Orange, Orange Mandarine, Lavendel Zitronengras und ohne Duft. 10 Tabletten kosten 8,95EUR, 30 Tabletten 19,90EUR. Den dazu passenden Flüssigseifenspender aus Glas bekommst du ebenfalls für 19,90EUR. Mit den Produkten von Seifenbrause lässt sich ein wirklicher Beitrag für die Umwelt leisten. Du sparst Plastik und CO2 und verwöhnst deine Hände mit ausgewählten natürlichen Inhaltsstoffen - Rein, angenehm und vegan. Die Umstellung lohnt sich also! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Gemüse selber anbauen - Plastikfrei leben - Grüne Bude | Nachhaltig online shoppen - Bio und vegan online einkaufen - Naturkosmetik selber machen - Vegane online Shops - Essbare Strohhalme von Knusperhalm - Zero Waste Buchtipps - 5 Tipps um deinen Alltag plastikfrei zu gestalten Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

In wenigen Schritten Gemüse selbst fermentieren

8. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

In wenigen Schritten Gemüse selbst fermentieren Fermentation bedeutet Gärung von Rohstoffen wie Gemüse. Langsames und achtsames Reifen von Lebensmitteln. Fermentierung funktioniert nicht von heute auf morgen. Und das vielleicht auch ein Grund, warum diese Technik aus den privaten Küchen verschwand. Denn der Fortschritt in der Lebensmittelindustrie zeichnet sich durch Schnelligkeit und niedrige Preise aus. Leider bringt das viele Nachteile mit sich. Nachteile für unsere Gesundheit. Umso wertvoller ist es, dass das Fermentieren einen Aufschwung erlebt und neues Bewusstsein für altbewährtes schafft. Darunter auch der Trend, Sauerteigbrot oder Kombucha selbst herzustellen. Inhaltsverzeichnis - Was passiert, wenn Gemüse fermentiert wird? - Welche Vorteile hat fermentiertes Gemüse?  - Warum ist fermentiertes Gemüse gesund? - Welches Gemüse eignet sich zum Fermentieren? - Wie fermentiere ich Gemüse selbst? - Welche Gerichte passen zu fermentiertem Gemüse? - Wie bewahre ich fermentiertes Gemüse auf? - Rezepteküche Was passiert, wenn Gemüse fermentiert wird? Beim Fermentieren gären Mikroorganismen, Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze in Lebensmittelrohstoffen. Je nach Rohstoff wird mit oder ohne Luft gegärt. Bei Gemüse funktioniert die Gärung nur anaerob - also ohne Sauerstoff.  Durch die Fermentation wird das Gemüse weicher. Es verändert nicht nur die Struktur, sondern auch den Geschmack. Dank der Milchsäurebakterien werden Nahrungsmittel durch Fermentation bekömmlicher und haltbarer.  Geschichtlich geht Fermentation auf über 1000 Jahre zurück. Beispielsweise wurde Gemüse damals in Erdtöpfe eingelegt, mit dem einzigen Ziel, dieses Haltbarer zu machen. Der wertvolle gesundheitliche Aspekt war noch gar nicht bekannt. Wusstest du, dass heute ca. 30 Prozent der Lebensmittel in einem herkömmlichen Supermarkt fermentiert sind? Dazu zählen alle Sauergemüse, Kakao, Kaffee, schwarzer Tee, Tempeh, Miso, Joghurt, Käse, Bier, Wein, Sekt und vieles mehr.  Der besondere Geschmack von fermentiertem Gemüse  Bei der Fermentierung werden alle Grundnähstoffe wie Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate durch die Milchsäurebakterien gespalten. So entstehen ganz neue Geschmacksstoffe und Aromen beim Fermentieren. Der Säuregrad ist abhängig von Lagerung (warm oder kalt) sowie die Lagerrungszeit. Je länger das Gemüse lagert bzw. fermentiert, desto sauerer wird es.  Welche Vorteile hat fermentiertes Gemüse?  - Die Haltbarkeit So kannst du saisonal das Gemüse einkaufen, fermentieren und zu einem späteren Zeitpunkt verzehren. Ein Klassiker ist in unseren Breitengraden der Weißkohl, der Dank der Fermentation zu Sauerkraut wird. Im asiatischen Raum ist es beispielsweise Kimchi, der aus Spitzkohl und unzähligen Gewürzen eingelegt wird. Im Artikel Veganer Vorratschrank haben wir bereits erläutert, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Fermentiere Produkte sollten auch unbedingt auf eine Vorratsliste stehen. - Die gute Bekömmlichkeit Fermentierten Nahrungsmitteln sind außerordentlich bekömmlich. Die Fülle an Milchsäurebakterien ist gesund für den Darm. Menschen mit Gluten- oder Laktoseintolleranzen vertragen fermentierte Lebensmittel viel besser. Denn durch die Fermentation werden die Stoffe, die zur Unverträglichkeit führen, abgebaut und das Lebensmittel wird bekömmlicher. Beim Sauerteigbrot wird beispielsweise Gluten zu 90 Prozent durch Fermentierung abgebaut. So wird regelrecht ,,das Problem wegfermentiert.   - Reduzierung von Schadstoffen Bei Sauergemüse reduzieren sich die Schadstoffe. Beispielsweise bei nitrathaltigem Gemüse wie Roter Beete. Aber auch Fremdstoffe wie Pestizide werden abgebaut. Daher ist es nicht empfehlenswert, die Lake des eingelegten Gemüses zu verwenden.  Das tolle an der eigenen Fermentierung von Gemüse ist, Du kannst den Geschmack selbst steuern und dich kreativ mit den Zutaten austoben. Es ist kostengünstig und Du kannst saisonal einkaufen. Es muss nichts erhitzt werden und die Herstellung ist simple. Schlussendlich haben die Milchsäurebakterien den größten Anteil der Arbeit.  Kombucha selber machen Warum ist fermentiertes Gemüse gesund? Durch die Fermentation entstehen gesunde Bakterien. Diese fühlen sich in unserem Darm wohl und sorgen für ein gutes Darmmilieu. Das trägt dazu bei, dass wir ein starkes und widerstandsfähiges Immunsystem haben. In unserem Darm sitzen rund 70 Prozent unserer Immunzellen. Wusstest du, dass unser Darm sogar über die so genannte Darm-Gehirn-Verbindung mit deinem Gehirn sogar kommunizieren kann?  Die Milchsäurebakterien vereinfachen dem Darm regelrecht die Arbeit. Gleichzeitig produzieren sie im Ferment Vitamine und machen das Gemüse noch bekömmlicher. Beispielsweise können die guten Bakterien Weißkohlzellen viel besser aufspalten als unser Körper es könnte. Gefährliche Bakterien, die das Gemüse schlecht werden lassen würden, werden durch die entstehende Säure abgetötet. Es gibt viele asiatische Untersuchungen über Kimchi (fermentierter Spitzkohl), das japanische Nationalgericht. Beispielsweise wird hier davon gesprochen, dass Kimchi vorbeugend gegen Krebs wirkt. Es macht Antioxidantien bioverfügbar. Dabei brechen die Bakterien die Zellwände des Kohls auf, lösen das Chlorophyll und andere Polyphenole und produzieren fleißig Vitamin C. Der fermentierte Kohl soll beim Abnehmen helfen und sorgt für eine bessere und gesunde Verdauung.  Und wie wir ja schon mehrfach betont haben: Wenn es unserem Darm gut geht, dann geht es auch unserer allgemeinen Gesundheit gut.  Wer also jeden Tag probiotische Lebensmittel isst, tut seinem Körper etwas richtig Gutes!  Welches Gemüse eignet sich zum Fermentieren? Erste Grundregel der Gemüse-Fermentation besagt: Alles was fest ist, lässt sich gut fermentieren und alles was weich ist, wird durchs Fermentieren noch weicher.  Super eignen sich zum Beispiel: Möhren, Rettich, Kohlrabi, Brokkoli, Blumenkohl, Rotkohl, Weißkohl, Zwiebeln, Rote Beete, Pastinake aber auch Lauch und Knoblauch.  Abraten würden wir von dünnerem Blattgemüse wie Spinat oder Mangold. Das kann schnell matschig werden.  Zum Würzen kannst du nach Lust und Laune auch Apfel, Ingwer, Birne, Quitte, Pfirsich etc. unter dein Gemüse mischen. Du musst nur darauf achten, dass das Obst immer den kleineren Anteil des Fermentes trägt (nicht mehr als 20 Prozent). Ebenso eignen sich getrocknete Kräuter. Du solltest dir vorher darüber Gedanken machen, welches Gewürz du ohne Probleme mitessen kannst und welches du ggf. wieder herausnehmen möchtest (zum Beispiel Lorbeerblatt).  Die zweite Faustregel besagt, dass alles, was fermentiert wird, auch roh gegessen werden darf. Kartoffeln beispielsweise sollten nicht roh gegessen werden und eignen sich daher nicht zum Fermentieren. Man müsste sie ansonsten vor dem Verzehr noch erhitzen.  Wir empfehlen die Verwendung von Bio-Gemüse, die die Schadstoffbelastung gering zu halten. Wie fermentiere ich Gemüse selbst? Das Fermentieren von Gemüse wird auch ,,wilde Fermentation genannt, da wir keinen Starter (z.B. Anstellgut wie beim Sauerteig oder den Pilz für Kombucha) benötigen. Die essenziellen Mikroorganismen sind bereits auf der Oberfläche des Gemüses vorhanden. Es müssen nur die richtigen Bedingungen geschafft werden, um das Gemüse zum Gären zu bringen und die Mikroben zum Arbeiten zu bringen.  Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Milchsäurebakterien nicht atmen sondern in Flüssigkeit leben müssen, um sich vermehren. Sie fühlen sich wohl unter Luftverschluss. So wird auch verhindert, dass schädliche Bakterien in den Gärungsprozess stoßen.  Grundzutaten für fermentiertes Gemüse - Rohes festes Gemüse, kleingeschnitten bzw. gerieben - Salz  - ggf. etwas Wasser - eine Schüssel - Fermentationsgläser* - ein Gewicht, welches ins Glas passt, zum Beispiel von Keimling* - toll ist auch ein Holzstampfer, um das Gemüse im Glas anzudrücken Die Faustregel besagt, dass auf ein Kilogramm Gemüse ca. 10 bis 15 Gramm Salz kommt. Das Salz ist für die Verlangsamung des Bakterienwachstums verantwortlich und schützt das Gemüse vor schlechten Bakterien, bevor die guten Milchsäurebakterien sich vermehren. Gibst du zu viel Salz in das Gemüse, passiert nichts. Bei zu wenig Salz kann es leicht verderben. Wichtig ist, für die Fermentation kein Jodsalz zu verwenden, da Jod die Bakterien zu sehr hemmt. Zubereitung Mit Inbrunst das zerschnippelte Gemüse kneten - und zwar mit den Händen, denn auch diese körpereigenen Bakterien tragen dazu bei, dass Milchsäurebakterien im Ferment entstehen. Durch das Kneten werden die Zellwände des Gemüses aufgebrochen. Es entsteht gemüseeigener Saft, der für die Fermentation wichtig ist.  Anschließend mit dem entstandenen Saft in ein spezielles Glas füllen, welches für Fermentierung geeignent ist. Das gesamte Gemüse muss unter der Flüssigkeit eingeschlossen werden. Ein Fermentationsgewicht hilft dabei, dass nichts mehr aus dem Wasser herausragt. Denn alles, was aus der Flüssigkeit ragt, wird von den Milchsäurebakterien nicht erreicht und kann somit leicht verderben. Bei zu wenig Flüssigkeit kann Salzlake hinzugegeben werden: auf 250 ml Wasser ein großzügiger Teelöffel Salz.  Da Sauerstoff die Milchsäurebakterien stören würde, muss das Glas luftdicht verschlossen werden. Tipp: Ein Fermentations Starter Kit*, in dem alle Zutaten für deine erste Fermentation enthalten sind, gibt es bei Fairment. 10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop mit dem Code: deutschlandistvegan10 Die zwei Phasen der wilden Fermentation:  - Phase: Bläschen bzw. Blubberblasen bilden sich im sauereingelegtem Gemüse. Das bedeutet, dass die Milchesäurebakterien ihre Arbeit aufgenommen haben. Das Glas sollte daher nie zu voll sein, damit die Gase noch entweichen können.  - Phase: Das Blubbern ist vorbei. Nun werden nur noch Milchsäurebakterien produziert. Es wird empfohlen, um die Fermentierung zu verlangsamen, nach sieben Tagen Raumtemperatur die Fermente in den Kühlschrank zu verlagern. Dann wird das Gemüse nicht so sauer und die Entwicklung ist etwas milder. Nach zwei bis drei Wochen im Kühlschrank kann probiert werden. Welche Gerichte passen zu fermentiertem Gemüse? So vielseitig das eingelegte Gemüse sein kann, so vielseitig ist auch die Verwendung. Die Milchsäurebakterien machen dabei den typisch sauren Geschmack aus. Fermentiertes Gemüse kann in Salaten anstelle von Essig untergemischt werden. Eine besonders leckere Note kann es auf Burgern verleihen - als Alternative zu den klassischen Gurken. In Suppen oder Eintöpfen kurz vor dem Servieren als Topping. Ebenso als Zutat in bunten Bowls, an Gemüse- oder Reis- und Quinoagerichten. Aber auch zu Pellkartoffeln schmeckt fermentiertes Gemüse vorzüglich.  Wie bewahre ich fermentiertes Gemüse auf? Bestenfalls im Kühlschrank bei zwei bis acht Grad. So wird das Gemüse nicht so schnell sauer. Im Winter finden sich vielleicht noch alternative Orte wie Garage, Keller oder Balkon. Wichtig ist hier, dass keine Schimmelsporen in der Luft sind. Darüber hinaus sollte es dunkel sein, denn Vitamine sind lichtempfindlich.  Da keine Luft an das Ferment kommen darf, ist es wichtig, dass die Gläser bis zum Verzehr geschlossen bleiben. Selbstfermentiertes Gemüse kann bis zu einem Jahr gelagert werden. Alles was länger lagert, ist erfahrungsgemäß zu sauer und macht das Lebensmittel nicht mehr genießbar. Optimal ist ein Verzehr innerhalb von sechs Monaten.  Klassisches Kimchi, vegan Rezepteküche Veganes Kimchi Rezept: Die Herstellung von selbstgemachtem Kimchi ist simple: Der Kohl wird massiert und anschließend wird er mit Salz und einer Marinade aus Ingwer, Knoblauch und Chili angesetzt. Exotisches Kimchi: Es muss ja nicht immer der Klassiker mit Chinakohl sein. Eine spezielle Variante ist der eingelegte Kimchi aus Rosenkohl. Sauerkraut selber herstellen: Sauerkraut ist ein absoluter Klassiker unter den fermentierten Gemüsesorten. Dabei kann man sich bei der Herstellung von Sauerkraut ordentlich austoben, denn bei den Zugaben von Gewürzen sind keine Grenzen gesetzt. Gurken fermentieren: Salzgurken werden gerne mit Essiggurken verwechselt. Den Unterschied erklärt Fairment in ihrem Blogartikel. Dazu gibt es ein tolles einfaches Gurkenrezept. Curtido Rezept - ein Nationalgericht aus El Salvador: Der fermentierte knackige Krautsalat aus Weißkohl, Karotten, Zwiebeln und Jalape?o ist das Pendant zum deutschen Sauerkraut. Unglaublich lecker! Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Amazon Buchtipp Wenn du dich noch mehr mit dem Thema Fermentieren auseinandersetzen möchtest, empfehlen wir dir als Basic das Buch Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Fermentieren: Für einen gesunden Darm. Über 60 Rezepte für Gemüse, Milchprodukte und Getränken von Fern Green* Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Fairment: Probiotisch, raw und lecker - vegan Masterklass Fermentation - Sauerteigbrot selber herstellen - Kombucha selber machen - Milchprodukte ohne Milch - aber mit Leben drin - Veganer Käse - Camembert selber machen - Gut gekeimt ist halb verdaut Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Kalzium Quellen

2. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Kalzium Quellen Trink genug Milch und iss genug Butter, das ist gut für die Knochen! So oder so ähnlich haben es noch die Meisten von uns im Kopf, wenn Eltern und Großeltern uns ihre gut gemeinten Ratschläge und Tipps an die Hand gegeben haben. Es ist also schon lange bekannt und in unseren Köpfen verinnerlicht, dass Kalzium für die Knochen gesund und wichtig ist. Mit der veganen Ernährung kann man sich ausgewogen ernähren. In diesem Artikel erfährst du Alles über alle wichtigen Nährstoffe in der veganen Ernährung. Doch was genau ist Kalzium? Wofür ist Kalzium denn noch alles von Vorteil? Sind Milchprodukte wirklich die besten und einzigen Kalziumlieferanten? Wo findet man gute pflanzliche Kalziumquellen? Wie viel Kalzium sollte man zu sich nehmen? Wer könnte von einem Mangel betroffen sein und was sind die Symptome eines Mangels oder einer Überzufuhr? Auf all diese Fragen gehen wir im folgenden Artikel genauer ein. Was ist Kalzium und wofür ist es von Vorteil? Kalzium gehört zu den Mikronährstoffen und gilt als mengenmäßig wichtigster Mineralstoff im menschlichen Organismus. Dabei befindet sich das Kalzium zu 99 % in Knochen und Zähnen und wird dort gespeichert. 1 % kommt dagegen im Blut und im Gewebe vor. Vor allem für die Gesundheit, Mineralisierung und Stärkung von Knochen und Zähnen ist Kalzium enorm wichtig. Aber auch für die Blutgerinnung, Hormonausschüttung, Stabilisierung der Zellmembran, verschiedenen Stoffwechselvorgänge durch Aktivierung verschiedener Enzyme, Muskelkontraktion sowie die Reizübertragung im Muskel- und Nervensystem spielt es eine ganz wesentliche und wichtige Rolle. Dabei gelangt es über den Magen- und Darmtrakt in den Blutkreislauf und wird über Blut, Urin und Schweiß wieder ausgeschieden. Sind Milchprodukte wirklich die besten und einzigen Kalziumlieferanten? Es ist richtig, dass Milch- und Milchprodukte prinzipiell eine hohe Kalziumquelle darstellen. Leider stehen Milch- und Milchprodukte aber auch im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein. Laut einer schwedischen Studie kann Milchkonsum das Risiko einer Hüftfraktur erhöhen. Darüber hinaus gehören Milchprodukte zu den größten Lieferanten gesättigter Fettsäuren und enthalten Cholesterin, Natrium und Transfettsäuren, welche negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben können. Neben den gesundheitlich bedenklichen Aspekten, kommt die Tatsache hinzu, dass sich mittlerweile sehr viele Menschen aus unterschiedlichsten Gründen vegan ernähren. Diese Gründe können sein, dass sich Menschen aus sozialen und ethischen Gründen gegen das Tierleid entscheiden oder die Ungerechtigkeit, dass Menschen in anderen Ländern Hunger leiden müssen, damit Tiere hier gefüttert werden, nur um dann selbst zu Futter zu werden. In Deutschland werden beispielsweise ca. 60 % allen Getreides und 70 % aller Ölsaaten an Tiere verfüttert, statt an hungernde Menschen. Somit steht die Nutztierhaltung in sogenannter Flächenkonkurrenz zum Lebensmittelanbau für die einheimische Bevölkerung. Auch die Belastung der Umwelt, also von Boden, Luft und Wasser durch die konventionelle Landwirtschaft sind für viele Menschen Grund genug auf eine vegane und aus ökologischer Landwirtschaft stammende Ernährung umzusteigen. Pflanzliche Kalziumquellen Glücklicherweise gibt es genauso gute Kalziumquellen pflanzlichen Ursprungs. Generell stammt Kalzium aus dem Erdboden. Die Pflanzen nehmen es auf, reichern es an und die Tiere nehmen den Mineralstoff dann über die pflanzliche Nahrung auf. Somit ist Kalzium ganz primär pflanzlichen Ursprungs. Kalzium aus pflanzlichen Quellen ist somit also die deutlich gesündere und bessere Wahl, da durch die direkte Aufnahme über Pflanzen, schädliche Substanzen tierischen Ursprungs gemieden werden. Wo findet man gute pflanzliche Kalziumquellen? Kalzium findet man in vielen pflanzlichen Lebensmittel. In folgenden Lebensmitteln konnten besonders hohe Mengen des Nährstoffes nachgewiesen werden: dunkelgrüne Blatt- und Gemüsesorten o Broccoli, Grünkohl, Rucola Wildkräuter o Löwenzahn Hülsenfrüchte o Kichererbsen, Sojaprodukte Nüsse und Samen o Mandeln, Hasel- und Paranüsse, Chia- und Hanfsamen, Mohn, Sesam Trockenfrüchte o Feigen, Datteln Pseudogetreidearten o Amaranth, Quinoa Auch verschiedene Mineralwässer können eine gute Quelle für Kalzium darstellen. Mineralwasser darf als kalziumreich bezeichnet werden, wenn es auf 1 L mehr als 150 mg Kalzium aufweisen kann. Den Kalziumgehalt kann man hierbei dem Etikett des Mineralwasser entnehmen. In der folgenden Tabelle siehst du die Kalziumgehalte veganer Lebensmittel pro 100g. Kalzium(mg/­­100 g)hohe Gehalte (> 500 mg/­­100g)Mohn1460Noriblatt1034Sesam, Samen und Mus (Tahin)780Spirulina-Pulver644mittlere Gehalte (100-500 mg/­­100g)Mandeln252Haselnüsse225Amaranth214Grünkohl, roh212Feigen getrocknet190Rucola, roh160Paranüsse130Spinat, roh117Fenchel, roh109Tofu105Mangold, roh103niedrige Gehalte (< 100 mg/­­100g)Oliven96Brokkoli87Walnüsse87Quinoa80Rosinen85Aprikosen, getrocknet82Mineralwässer0,2 bis > 56Tabelle: Gehalt an Kalzium in pflanzlichen Lebensmitteln (Elmadfa et al., 2007; BLS) Quelle ecodemy Wie viel Kalzium sollte man zu sich nehmen? Die derzeitige Zufuhrempfehlung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) liegt für Erwachsene bei 1000 mg/­­Tag. Hier gilt es, die verschiedenen Altersgrenzen und Lebensumstände zu beachten. Im Wachstumsalter liegt die Zufuhrempfehlung von Kalzium beispielsweise etwas höher, so ca. bis zu 1200 mg/­­ Tag. Nachfolgend die Tabelle der DGE zu der Zufuhrempfehlung in den verschiedenen Altersklassen und Lebensbereichen: Alter Calcium mg/­­TagSäuglinge a0 bis unter 4 Monate2204 bis unter 12 Monate330Kinder1 bis unter 4 Jahre6004 bis unter 7 Jahre4507 bis unter 10 Jahre90010 bis unter 13 Jahre110013 bis unter 15 Jahre1200Jugendliche und Erwachsene15 bis unter 19 Jahre120019 bis unter 25 Jahre100025 bis unter 51 Jahre100051 bis unter 65 Jahre100065 Jahre und älter1000Schwangere b1000Stillende c1000a Hierbei handelt es sich um einen Schätzwerte. b Schwangere < 19 Jahre 1200 mg c Stillende < 19 Jahre 1200 mg Wer könnte von einem Mangel betroffen sein und was sind die Symptome eines Mangels oder einer Überzufuhr? Wichtig bei der Betrachtung der Nährstoffangaben ist es auch die Bioverfügbarkeit, also die tatsächliche Verwertbarkeit und Resorption, zu berücksichtigen. Diese liegt für Kalzium in etwa bei 15/­­20 - 60 %. Dabei sind die 60 % noch in jungen Jahren und die 15-20 % ab dem Erwachsenenalter zu verstehen. Die Bioverfügbarkeit kann bei pflanzenbasierter Ernährung durch folgende Einflussfaktoren gehemmt werden: o Oxal- und Phytinsäure, o Vitamin D Mangel, o Ballaststoffe wie Pektin und Zellulose, o Tannine aus schwarzem Tee und Kaffee, o gesättigte Fettsäuren wie die Stearinsäure und o Phosphate in Softdrinks und Fertigprodukten Dadurch kann nicht genügend Kalzium in den Organismus aufgenommen werden, was zu einem Kalziummangel führen kann. Glücklicherweise kann man die Bioverfügbarkeit durch einweichen, keimen und fermentieren erhöhen und so die hemmenden Phytate reduzieren. Durch Kochen kann der Oxalsäuregehalt gemindert werden. Hierbei sollte man jedoch das Kochwasser nicht mehr verwenden, da die Substanzen in dieses übergehen. Zudem gibt es auch resorptionsfördernde Faktoren: o Vitamin D o organische Säuren (Milch- oder Zitronensäure) o bestimmte Aminosäuren o Kalzium verteilt über den Tag aufnehmen o nicht resorbierbare Kohlehydrate Vitamin D ist hier essentiell, da dieses für die Kalziumaufnahme erforderlich ist. Vitamin D wird durch den Aufenthalt im Freien vom Körper selbst gebildet. In Deutschland ist, vor allem in den Wintermonaten, eine ausreichende Vitamin D- Versorgung aufgrund mangelnder UVB-Strahlung kaum möglich, sodass hier eine regelmäßige Kontrolle und bei Bedarf Supplementierung erfolgen sollte. Vegane Nahrungsergänzungsmittel Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass nicht zu viel Vitamin D über Supplemente aufgenommen wird, da ansonsten auch die Kalziumaufnahme zu stark ansteigt (Hyperkalzämie) und dies ebenfalls gesundheitliche Folgen mit sich bringen kann. Auch die ärztlich diagnostizierte vorübergehende zusätzliche Einnahme von Kalziumpräperaten sollte eine tägliche Menge von mehr als 500 mg nicht überschreiten. Folgen können die Verkalkung von Arterien, Herz- Kreislauferkrankungen, verminderte Nierenfunktion, Verstopfung und Magenbeschwerden sein. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von Innonature.  Ein Mangel kann auch im Kindes-, Wachstums- und Jugendalter durch den erhöhten Mehrbedarf entstehen. Bei einem Mangel kann es in solchen Fällen zu Minderwuchs, Zahnentwicklungsstörung und Wachstumsstörungen (Rachitis) kommen. Im Erwachsenenalter kann ein Kalziummangel zu Knochenabbau und somit zu Osteoporose führen. Durch die geringere Knochendichte kann es auch häufiger zu Knochenbrüchen kommen, was grade im hohen Alter sehr gefährlich sein kann. In der veganen Ernährung ist die Absicherung des Kalziumbedarfs gut planbar und umsetzbar, sollte jedoch in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Wenn eine ausreichende Versorgung durch Mangel oder Mehrbedarf über die Nahrung nicht möglich ist, empfiehlt es sich, Kalzium für einen bestimmen Zeitraum zu supplementieren. Wobei auch hier der Versorgungsstatus weiter kontrolliert werden sollte, da eine Überversorgung von über 2500 mg/­­Tag laut der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) zu Nebenwirkungen, wie einer erhöhten Kalziumkonzentration und zu Ablagerung im Harn und der Niere führen kann. Vegane Nahrungsergänzungsmittel Fazit: Kalzium ist der mengenmäßig wichtigste Mineralstoff im Körper und vor allem für Knochen und Zähne essentiell. Er ist wichtig für unzählige Vorgänge im Körper sowie für Muskeln und Nerven. Damit Kalzium in hohen Mengen vom Körper resorbiert werden kann, sollten hemmende Faktoren sowie resorptionsfördernde Faktoren berücksichtigt werden. Zudem wird ausreichend Vitamin D benötigt. Da dieses vor allem in den Wintermonaten in Europa schwer durch die Sonneneinstrahlung und die Ernährung gedeckt werden kann, empfiehlt sich eine supplementierung von Vitamin D. Die tägliche Zufuhrempfehlung von Kalzium ist je nach Alter und Lebensumstand unterschiedlich hoch und sollte bei einem Erwachsenen bei etwa 1000 mg liegen. Bei einem diagnostizierten Kalziummangel, kann eine Supplementierung ratsam sein, sollte jedoch vorher mit dem Arzt besprochen werden. Es gilt die empfohlene Höchstmenge nicht zu überschreiten, damit keine Schäden durch Überdosierung (Hyperkalzämie) entstehen können. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Quellen https:/­­/­­www.nikorittenau.com/­­wp-content/­­uploads/­­2020/­­08/­­ eBook_­vivo_­lifeXniko_­rittenau.pdf https:/­­/­­www.dge.de/­­wissenschaft/­­weitere-publikationen/­­faqs/­­calcium/­­?L=0 https:/­­/­­proveg.com/­­de/­­ernaehrung/­­naehrstoffe/­­calciumreiche-lebensmittel/­­ https:/­­/­­ecodemy.de/­­magazin/­­kalzium-vegan-optimal-mit-kalzium-versorgt/­­ https:/­­/­­velvetandvinegar.com/­­de/­­2020/­­01/­­10/­­vegan-calcium-pflanzliche-kalziumquellen/­­ https:/­­/­­www.keimling.de/­­magazin-rezepte/­­wissenswertes/­­naehrstoffe/­­ https:/­­/­­ecodemy.de/­­?media_­dl=521&nonce=3fb1f8c670 DISCLAMER: Die Empfehlungen sind durch hinreichende und ausführliche Recherche entstanden, ersetzen aber NICHT den Rat eines Arztes/­­einer Ärztin, den eines Ernährungswissenschaftlers oder eines qualifizierten Ernährungsberaters. Die folgenden Informationen sollen als Überblick dienen und auf die kritischen Nährstoffe aufmerksam machen. Es ist empfehlenswert, seine Blutwerte (vor allem in besonderen Umständen, wie z.B. der Schwangerschaft oder bei der Kinderernährung) regelmäßig kontrollieren zu lassen, um mögliche Mängel festzustellen. Erst bei einem diagnostiziertem Mangel empfiehlt es sich, hochdosierte, qualitative Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen und seinen Speicher somit zu erhöhen. Präventivmaßnahmen sind nicht immer gesund, es sollte nicht willkürlich supplementiert werden. Über eine gesunde und ausgewogene vegane Ernährung lassen sich Mängel in der Regel vermeiden. Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, welche Nahrungsmittel zur Aufnahme der wichtigen Nährstoffe empfehlenswert sind, ersetzt aber keines Falles den Rat einen Arztes. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Interview mit InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

BitterLiebe - die Kraft der Bitterstoffe

23. März 2021 Deutschland is(s)t vegan 

BitterLiebe - die Kraft der Bitterstoffe Zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung gehören viele unterschiedliche Nährstoffe. Darunter fallen Mikro- und Makronährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Eine sinnvolle und empfehlenswerte Ergänzung dazu, sind Bitterstoffe. Durch die Industrialisierung unserer Lebensmittel sind Bitterstoffe so gut wie gar nicht mehr auffindbar. Unser Geschmacksempfinden hat sich dem angepasst und so sind wir nicht mehr richtig in der Lage bitter zu schmecken. Wir stellen dir ein Unternehmen vor, das sich mit Bitterstoffen besonders gut auskennt und sogar bei Der Höhe der Löwen war. BitterLiebe! Inhalstverzeichnis Wer steckt dahinter? Warum bitter? Der Online-Shop von BitterLiebe BitterLiebe - Tropfen BitterLiebe - Pulver BitterLiebe - Tee BitterLiebe - Kapseln Unser Redaktions-Tipp Du hast es bitter nötig! Wer steckt dahinter? BitterLiebe wurde von Jan und Andre nach einem einschlagendem Erlebnis in ihren Köpfen gegründet, als ihnen nach dem Mittagessen Bitterstoffe angeboten wurden. Das war im Juni 2016. 2 Jahre später wurde bereits die Firma gegründet und an ersten Rezepten getüftelt. Darin waren sie so gut, dass sie sich entschieden im Februar 2019 zu Der Höhle der Löwen zu gehen und ihre Idee dort publik zu machen. Gemeinsam mit Judith Williams starteten sie dann das Unternehmen BitterLiebe. Nachdem die Sendung im Oktober 2019 ausgestrahlt wurde, verkauften die beiden Gründer über 40.000 Flaschen in weniger als 2 Wochen! Im Dezember 2019 wurden ihre Produkte ins Sortiment von dm und HSE24 aufgenommen, wo man sie jederzeit kaufen und bestellen kann. So eine Erfolgsgeschichte lässt sich doch sehen! Mittlerweile hat BitterLiebe viele tolle Produkte im Sortiment, die alle in Deutschland hergestellt werden und zu 100 % vegan sind. Mit dem Rabattcode deutschlandistvegan sicherst du dir auf deine Bestellung 10 % Rabatt im Shop. Warum bitter? Vielleicht fragst du dich jetzt, warum wir bei der ganzen Flut an Nahrungsergänzungsmitteln jetzt auch noch Bitterstoffe zu uns nehmen sollten. Die Antwort ist ganz einfach. Durch die Industrialisierung sind Bitterstoffe weitgehend aus den Nahrungsmitteln verschwunden. Das übertriebene Angebot an Zucker, Salz und Geschmacksverstärkern hat dazu geführt, dass unser Geschmackssinn nicht mehr in seinem Urzustand ist. Dadurch nehmen wir Bitterstoffe und generell den bitteren Geschmack nicht mehr richtig wahr. Es geht sogar so weit, dass die Bitterstoffe aus den Lebensmitteln herausgezüchtet werden, damit sie nicht mehr so bitter schmecken! Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist Rucola. Quelle: Bitterliebe Dabei sind Bitterstoffe für eine gesunde und ausgewogene Ernährung eine sinnvolle Ergänzung. Sie haben eine vielfältige Wirkungsweise auf unseren Körper und helfen uns dabei, unser allgemeines Wohlbefinden zu stärken, das Völlegefühl nach dem Essen zu lindern oder den Süßhunger auszutricksen. Sie bringen unseren Geschmackssinn wieder in ein gesundes Gleichgewicht. Der Online-Shop von BitterLiebe Seit 2018 kannst du im Online-Shop von BitterLiebe ihre Produkte bestellen, einige wollen wir dir gerne heute vorstellen. Alle Produkte sind Made in Germany, vegan, ohne Zusätze und werden ab einem Bestellwert von 25 EUR kostenfrei zu dir nach Hause geliefert. BitterLiebe - Tropfen Die BitterLiebe Tropfen gibt es in 20 ml oder 50 ml Tiegeln zu kaufen. Sie eignen sich perfekt zur Einnahme nach dem Essen (wenn dein Völlegefühl zu stark ist), um den Süßhunger auszutricksen und um dein allgemeines Wohlbefinden zu steigern. Wenn sich abends deine innere Naschkatze meldet, kannst du statt zur Schokolade auch zu den BitterLiebe - Tropfen greifen. Denn diese sind das Gegenteil von süß und können so den Heißhunger auf Süßkram stillen. In den Tropfen sind erlesene Naturkräuter enthalten, die deine Ernährung perfekt ergänzen und für etwa einen Monat reichen. Sie beinhalten diese 15 Pflanzenextrakte: Enzianwurzel, Artischockenkraut, Tausendgüldenkraut, Löwenzahnwurzeln, Wermutkraut, Angelikawurzeln, Pomeranzenfrüchten, Schafgarbenkraut mit Blüten, Ingwerwurzeln, Kardamom mit Schalen, Lavendelblüten, Curcumawurzeln, Zitwerwurzeln, bitteren Fenchelsamen, Schwarzkümmelsamen. Im Online-Shop ab 14,95 EUR bestellbar. BitterLiebe - Pulver Das BitterLiebe - Pulver eignet sich besonders gut zum Untermengen bei Smoothies oder Dips und Dressings. Das gibt dem Geschmack den gewissen Kick und macht die Speisen etwas bitterer. Der einzigartige bittere-schärfliche Geschmack veredelt so deine Gerichte und wertet sie zum Superfood auf! Darin enthalten sind 7 erlesene Naturkräuter, die eine perfekte Symbiose der Bitterkeit eingehen. Diese Inhaltsstoffe sind in dem BitterLiebe - Pulver enthalten: Löwenzahnwurzel gemahlen (30 %); Curcuma Pulver (15 %); Galgantwurzel gemahlen (15 %); Ingwer Pulver (15 %); Wacholderbeeren gemahlen (15 %); Artischocken Pulver (5 %); Kardamom Pulver (5 %). Die leckeren BitterLiebe - Pulver gibt es im Online-Shop für 14,95 EUR. Dazu gibt es wöchentlich neue Rezeptideen auf dem Blog. BitterLiebe - Tee Der BitterLiebe Tee ist ein leckerer Kräutertee, der sich auch wunderbar als Limo Ersatz eignet. Die Tees gibt es in 3 verschiedenen Sorten, die 6 erlesene Naturkräuter enthalten und ohne Zusätze einhergehen. Darin enthalten sind Zitronengras, Nanaminze, Apfelfrüchte, Brennnesselblätter, Birkenblätter, Lapachorinde, Hagebuttenschalen, Brombeerblätter, Erdbeerblätter, Zitronenmelisseblätter, Schafgarbenkraut mit Blüten, Löwenzahnkraut, Spitzwegerichkraut, Ringelblumenblütenblätter, Weißdornblüten. Im Online-Shop gibt es den klassischen BitterLiebe Tee, den BitterLiebe Frühlingstee und den BitterLiebe Wintertee für nur 13,95 EUR. Der perfekte Tee für Kräuterliebhaber! BitterLiebe - Kapseln Die BitterLiebe Kapseln gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Die klassischen Kapseln aus 8 sinnvoll kombinierten Pflanzenstoffen mit natürlichen Bitterstoffen und Calcium aus der Rotalge. Diese tragen zu einer normalen Verdauungsfunktion und einem normalen Energiestoffwechsel bei. Sie werden am besten direkt vor dem Essen eingenommen und eignen sich für alle, die bitter spüren aber nicht schmecken wollen. Die BitterLiebe Vitamin C Kapseln stärken zusätzlich dein Immunsystem. Vitamin C verringert außerdem Müdigkeit und Ermüdung im Alltag und trägt zu deinem allgemeinen Wohlbefinden bei. Im Online-Shop sind beide Varianten für 14,95 EUR erhältlich. Unser Redaktions-Tipp Das BitterLiebe Starter Paket: Wer die Produkte von BitterLiebe erst mal testen möchte, kann sich 3 Produkte im Starter Paket zulegen. Darin enthalten sind: 1x BitterLiebe Tropfen (50ml) - Perfekt nach dem Essen & Süßhunger austricksen 1x BitterLiebe Pulver (100g) - So lecker kann bitter sein 1x BitterLiebe Tee (100g) - heiß und kalt genießbar Das Ganze im Online-Shop für nur 39,95 EUR statt 43,85 EUR. Das BitterLiebe Geschenkpaket: Perfekt zum Verschenken! Zeige deinen Liebsten, dass du an sie denkst und verwöhne ihre Geschmacksnerven mit diesem BitterLiebe Paket. Darin findest du: 1x BitterLiebe Tropfen (50ml) - Perfekt nach dem Essen & Süßhunger austricksen 1x BitterLiebe Kapseln (90 Stk.) mit Calcium aus der Rotalge 1x BitterLiebe Vitamin C-Kapseln (90 Stk.) mit natürlichem Vitamin C aus der Camu Camu 1x BitterLiebe Pulver (100g) - So lecker kann bitter sein 1x BitterLiebe Kräutertee (100g) - Heiß und kalt genießbar 1x BitterLiebe Wintertee (100g) - Bringt dich gut durch die kalten Tag Im Online-Shop für nur 78,95 EUR statt 87,70 EUR. Du hast es bitter nötig! Bitterstoffe sind nach einer üppigen Mahlzeit genau das Richtige und viel besser als ein Espresso oder Schnaps. Sie steigern das allgemeine Wohlbefinden und helfen dabei die innere Naschkatze auszutricksen. Außerdem helfen sie dabei, den bitteren Geschmack wiederzufinden, der durch die Nahrungsmittelindustrie herausgezüchtet wurde. Das Pulver trainiert unsere Geschmacksnerven, die Kapseln wirken, ohne dass man das bittere schmeckt, der Tee ist einfach nur lecker und die Tropfen sind eine super Ergänzung im Alltag. Die Kapseln unterstützen in Kombination mit dem Calcium eine natürliche Verdauung und den Energiestoffwechsel des Körpers. Mit dem Rabattcode deutschlandistvegan sicherst du dir auf deine Bestellung 10 % Rabatt im Shop. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Hochqualitative Gewürze von Tastyone - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Veganer Vorratsschrank - Produkte von Nebona Gewürze - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Rezepte für jeden Anlass - 5 vegane Tiramisu Rezepte - Vegane Protein-Pommes Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER

19. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

FAIRMENT: PROBIOTISCH, RAW UND LECKER Fermentieren gehört zu den ältesten Techniken, Nahrungsmittel haltbarer zu machen. Das steckte jedenfalls damals hinter der Idee, als es noch keine Kühlschränke gab. Heute wissen wir, das Fermentation nicht nur Lebensmittel haltbarer, sondern auch bekömmlicher macht. Fermentierte Speisen stellen die optimale Kombination aus Gesundheit und Geschmackserlebnis dar. Zu den modernen Klassikern zählen heute Kombucha, ein erfrischendes Teegetränk, Kimchi sowie Sauerteigbrot in allen Variationen. Das junge Berliner Unternehmen fairment trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass Fermentation ein weltweites Revival erlebt und wieder in die heimischen Küchen einzieht. Was mit dem Brauen von Kombucha anfing, hat sich zu einem Mekka der Fermentierung entwickelt. Inzwischen wird bei fairment nach eigenen Aussagen alles fermentiert, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung fairment - Faires Konzept - Produkthighlights ,,Fermentation ist mit über 8.000 Jahren Tradition uralt. Das lassen wir wieder aufleben und kreieren aus dem guten Alten etwas Neues, passend zur heutigen Zeit. Paul Seelhorst, Gründer Fairment Solltest du mit Fermentation noch nicht bewusst in Berührung gekommen sein, hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal etwas Fermentiertes gegessen bzw. getrunken wie Sauerkraut, Sauerteigbrot, Kimchi, (veganer) Joghurt, Sojasauce, eingelegte Gurken oder Schokolade aber auch Bier, Wein und Sekt gehören zu der Familie der durch Mikroorganismen fermentierte Nahrungsmittel.  Durch das Fermentieren werden die Lebensmittel nicht nur haltbarer, sie entfalten auch ganz neue Aromen und Geschmacksdimensionen. Darüber hinaus sind sie sehr bekömmlich, was deinem Darm und Magen guttut und somit dein ganzes Wohlbefinden davon profitiert. Das Besondere: Die Nährstoffe bleiben bei fermentierten Nahrungsmitteln erhalten - es entstehen sogar neue Mikronährstoffe: zum Beispiel B-Vitamine und Folsäure. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass problematische Pflanzengifte durch die Fermentation abgebaut werden.  Wenn du Lust bekommen hast, dich in der Welt der Fermentation einmal umzuschauen, haben wir einen Rabattcode für dich organisiert, mit dem du 10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop erhältst: deutschlandistvegan10 Paul Seelhorst und Leon Bendens (C) fairmentKombucha (C) fairment Unternehmensvorstellung fairment Die Gründer Leon Benedens und Paul Seelhorst sind RAW Kombucha Pioniere und gründeten 2015 fairment in Berlin. Was mit der Herstellung von Kombucha auf 10 qm in einer Probeküche anfing, entwickelte sich zu einem Unternehmen auf mittlerweile 2.000 qm und einem wachsenden Produktportfolio rund um Fermentation. Vom Kombucha Drink bis hin zu unterschiedlichen Starter Kits für Wasserkefir, Sauerteigbrot, veganem Joghurt u.v.m. zum Selbermachen. Alles natürlich, alles bio, raw (Rohkostqualität) und lebendig.  Im vergangenen Jahr belegten die beiden Gründer Platz eins der Kategorie Food bei ,,Gründer des Jahres 2020. Hinzu kam der ,,Mens Health Food Award 2020 sowie der zweite Platz des ,,Grüne Woche Start Up Award. Dass in dem Unternehmensnamen das Wort ,,fair enthalten ist, ist kein Zufall. Fairness steht bei fairment an erster Stelle und das auf allen Ebenen. Das neunköpfige Team arbeitet seit der ersten Stunde mit den Delphin-Werkstätten in Berlin zusammen: von der Produktion über die Konfektion bis zum Versand. Neben den Produkten stellen die MitarbeiterInnen auch eine Vielzahl an wertvollen Tipps rund um gesunde Ernährung, Rezepten und Tricks aus der fairment Küche online bereit. Du kannst dich auch kostenlos beim weltweit ersten Online-Fermentationskongress anmelden und noch mehr Informationen über Fermentierung erfahren.  (C) fairment Faires Konzept  Fair wird hier jeden einzelnen Tag gelebt und erlebt - mit der gemeinsamen Vision, lebendige und gesunde Nahrungsmittel zurück in unser aller Küchen zu bringen. Gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Manufaktur für beeinträchtigte Menschen, braut, befüllt und packt das fairment Team die täglichen Bestellungen.  Seit Tag eins verfolgen die beiden Gründer die Philosophie: Fairplay. Fairplay mit der Umwelt, den Kunden, Lieferanten sowie mit der eigenen ,,fairment Familie. Dazu gehören ein gesundes Wachstum, Produkte ohne Zusatzstoffe, nachhaltige und umweltschonende Produktionsprozesse und Verpackungen.  10% auf das gesamte Sortiment im fairment Online-Shop mit dem Code: deutschlandistvegan10 Fermentieren mit (C) fairment Produkthighlights fairment Kombucha, der Eistee der Natur, ist das fairment Produkt der ersten Stunde. Das fermentierte Teegetränk gibt es in vier Sorten: Klassik, Himbeere-Hibiskus, Ingwer, Lemongras-Minze. Unpasteurisiert und natürlich in Bio-Qualität.  Die Vorzüge dieses Super-Drinks liegen auf der Hand: Dank der lebendigen Mikroorganismen im Kombucha, kann sich der Genuss positiv auf die Verdauung auswirken. Zudem produzieren die Mikroorganismen gleichzeitig organische Säuren und B-Vitamine. Weitere gute Gründe für das Trinken von Kombucha findest du bei fairment. Brew it yourself: Du kannst dir mit fairment auch deinen eigenen Kombucha herstellen. Das Starter Kit enthält alles, was du benötigst - vom Kombucha Pilz (Scoby) über das richtige Gärgefäß sowie das Rezept und einen Online-Zugang zur fairment Online Akademie. fairment regt mit den DIY Kits bewusst dazu an, sich eigene Lebensmittel herzustellen. Somit wird nicht nur die Verpackung gespart, sondern auch der Weg in den Supermarkt. Das wirkt sich positiv auf die Umwelt und den eigenen Geldbeutel aus. Kombucha Starter Kit Kombucha Starter KitKombucha Starter Kit Kombucha selber machen mit (C) fairment Das Produktsortiment von fairment ist umfangreich: Neben dem fertigen Kombucha in Flaschen, gibt es auch fermentiertes Kraut und Miso in verschiedenen Variationen. Die unzähligen Starter Kits für Zuhause machen große Lust, sich selbst einmal ein paar Mikroben in die eigene Küche zu holen und sich nach Laune und Geschmack beim Fermentieren auszuprobieren. Für die Backliebhaber bietet fairment beispielsweise ein Sauerteig Starter Kit an, aber auch einzelnes Zubehör kann geshoppt werden. Alle Kits haben eins gemeinsam: Sie brauchen Zeit. Zeit zum Ruhen und Gären. Nur so entwickeln sich viele nützliche Mikroorganismen, die die charakteristischen Aromen und Geschmäcker entstehen lassen und die Bekömmlichkeit so unterstützen. Das Sauerteig Starter Kit von fairment beinhaltet alle Utensilien, die du benötigst, um dir dein Sauerteigbrot für immer selbst zu backen. Wenn du noch mehr über Sauerteigbrot erfahren möchtest, könnte dich auch dieser Artikel interessieren: Sauerteigbrot selbst herstellen. Neben Kombucha und Sauerteig bietet fairment für jeden Geschmack und für jede Fermentierungs-Laune ein passendes Starter Kit: beispielsweise für veganen Joghurt, Wasserkefir und Ginger Beer. Dabei kannst du verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem klassischen Fermentations Kit legst du dein eigenes Gemüse in den vorgesehenen Gärgläsern ein. Das sieht nicht nur schön aus und schmeckt gut, sondern ist auch immer ein gern gesehenes Mitbringsel. Noch ein Hinweis für alle, die mehr wollen: Der diesjährige fairment Fermentationskongress* findet vom 05.03.2021 bis 17.03.2021 KOSTENLOS statt. Täglich werden Expertenvideos hochgeladen, die jeweils für 48 Stunden frei zugänglich sind. 33 Experten, Heilpraktiker, Ärzte und Köche teilen mit dir ihr gesamtes Wissen über Fermentation und warum Fermente für uns Menschen so wichtig sind. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Sauerteigbrot selbst herstellen - Kombucha selber machen - Die größten Tofu Mythen - Veganes Kimchi Rezept - Exotisches Kimchi - vegan und scharf - Milchprodukte ohne Milch - aber mit Leben drin - Gut gekeimt ist halb verdaut - Vegan Masterclass Fermentation - Tipps für ein Leben mit weniger Müll - Foodsharing - so gehts! Übersicht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Kombucha selber machen und Marken

12. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kombucha selber machen und Marken Wenn du viel in Biomärkten und Reformhäusern einkaufst und generell interessiert an besonderen Getränken bist, kennst du Kombucha vielleicht schon. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk und stammt aus dem asiatischen Raum. Er schmeckt süß-säuerlich und hat eine trüb-braune Farbe. In diesem Artikel erfährst du, wie gesund Kombucha ist, wie er zubereitet wird und welche Marken es gibt. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Kombucha? - Ist Kombucha vegan? - Wie gesund ist Kombucha? - Wie wird Kombucha zubereitet? - Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? - Ist Kombucha basisch oder sauer? - Rezept - Marken Was ist Kombucha? Kombucha stammt ursprünglich aus China und wurde stets mit der originalen Teepflanze Camellia sinensis gebraut. Diese Teepflanze ist ein Strauch aus der Gattung der Kamelien, der das tropische Klima liebt. Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk gehört zu den beliebtesten Getränken der Welt. Er wird durch einen Teepilz hergestellt und besteht hauptsächlich aus Tee, Zucker, sowie Bakterien- und Hefekulturen. Kombucha wird schon seit Jahrtausenden im asiatischen Raum getrunken und soll sehr gesund sein. Zu Beginn des 20. Jahrhundert wurde Kombucha auch in Europa bekannt. Es wurden außerdem erste Forschungen nach der Wirkung des fermentierten Teegetränks durchgeführt und mittlerweile bekommt man Kombucha sogar in gut sortierten Apotheken. Ursprünglich handelt es sich bei Kombucha nur um gesüßten Tee. Durch den Herstellungsprozess und die Fermentation werden erst die besonderen Inhaltsstoffe freigesetzt. Er prickelt leicht auf der und schmeckt leicht süß-säuerlich.  Außerdem enthält er eine leichte Kohlensäure. Ganz klassisch wird für selbstgemachten Kombucha Schwarz- oder Grüntee verwendet oder auch eine Mischung aus beiden Sorten. Ist Kombucha vegan? Ja, Kombucha ist vegan. Man darf sich nicht von den enthaltenen Milchsäurebakterien täuschen lassen, diese haben nämlich nichts mit der tierischen Milch zu tun. Selbstverständlich ist auch Hefe vegan und alle weiteren Inhaltsstoffe sind pflanzlich. Du kannst Kombucha also guten Gewissens genießen! Achte dennoch beim Kauf auf Bioqualität und entsprechende Siegel und Symbole, die die hochwertige Qualität bestätigen. Wie gesund ist Kombucha? Wie bei vielen natürlichen Heilmitteln ist die Wirkung nicht medizinisch bestätigt und es gibt keine repräsentativen Studien. Dennoch wurden seine zahlreichen Inhaltsstoffe untersucht und diese sind sehr gesund. Kombucha ist beispielsweise reich an B-Vitaminen, was besonders für veganer natürlich sehr vorteilhaft ist. Die Bakterien und Hefen entstehen ganz natürlich bei der Fermentation, sogar Vitamin B12 wird hergestellt, was in rein veganen Lebensmittel wie Obst und Gemüse gar nicht vorhanden ist. Aber es sind noch viel mehr tolle Eigenschaften und Nährstoffe, denn Kombucha enthält je nach Zubereitung: - Bitamin B1, B2, B3, B6 und B12 - Vitamin C, D, E und K - Folsäure - Eisen - Magnesium - Kalzium - Zink - Natrium - Glucuronsäure - Gluconsäure - rechtsdrehende Milchsäurebakterien - probiotische Milchsäurebakterien - verschiedene Enzyme - Hefen Kombucha ist also ein Alleskönner und wird als sehr gesund eingeschätzt. Vor allem für den Darm sind die verschiedenen probiotischen Inhaltsstoffe wertvoll. Diese regen nämlich die Verdauung an, wirken entzündungshemmend und können ggf. auch Körpergewicht reduzieren! Kombucha wirkt außerdem antioxidativ, blutzuckerregulierend und stoffwechselankurbelnd. Außerdem soll Kombucha den Cholesterinspiegel senken und Herzerkrankungen vorbeugen. Achtung: Bei der Fermentation entsteht Alkohol als ein Nebenprodukt der Fermentationprozesses. In der Regel hat Kombucha nicht mehr als ca. 0,5 % Alkohol. Menschen, die den Alkoholkonsum gänzlich meiden, sollten sich zum Thema nochmal genauer informieren. Kombucha vegan Wie wird Kombucha zubereitet? Vereinfacht gesagt werden bei der Fermentation die ursprünglichen Stoffe durch Mikroorganismen in andere Inhaltsstoffe umgewandelt. Kombucha ist das Endprodukt, welches aus der Fermentation von gesüßten Grün- und Schwarztee mit dem Kombucha Pilz (Scooby) hergestellt wird. SCOBY steht für Symbiotic Colony of Bacteria and Yeast. Die Kulturen setzen den Zucker im Tee um und das Getränk fermentiert somit. Scooby ist in dem Fall eigentlich eine Symbiose von Hefe und Bakterien. Durch diese Bakterien und durch die Hefe werden die ursprünglichen Inhaltsstoffe des Tees, sowie der Zucker, zu zahlreichen organischen Säuren und Vitaminen umgewandelt. Kombucha ist sehr gesundheitsfördernd. Doch wusstest du, dass es vor allem darauf ankommt, ob der Kombucha erhitzt wurde oder nicht? Denn durch das Erhitzen (Pasteurisieren) sterben alle gesunden, guten Bakterien und Vitamine ab, sodass der Kombucha nicht mehr die volle Wirkung hat. Du solltest beim Kauf also unbedingt auf die Begriffe raw und unpasteurisiert achten! Kann man Kombucha ohne Zucker zubereiten? Eins ist klar: Der Kombucha lebt vom Zucker, denn allein dadurch kann der Fermentierungsprozess richtig stattfinden. Aber entscheidend ist nicht der Zucker an sich, sondern die Kohlehydrate. Wenn du möchtest, dass dein fertiges Kombucha-Getränk möglichst wenig Zucker enthält, solltest du 10 Tage oder länger fermentieren. Es gibt aber auch ein paar Zuckeralternativen, die du nutzen kannst. Agavendicksaft, Ahornsirup, Melasse oder Kokosblütenzucker könnten den herkömmlichen Haushalts- oder Rohzucker für dein Kombucha ersetzen. Bedenke aber, dass die Fermentationszeit sich dann verändert und der Kombucha schneller sauer wird. Auch der Geschmack kann sich etwas verändern. Wenn du wirklich den Haushaltszucker vermeiden möchtest, empfehlen wir dir, dich genauestens über die Zubereitung mit Zuckeralternativen zu informieren. Im Netz findest du einige Methoden, dein Kombucha mit Zuckeralternativen zu fermentieren. Ist Kombucha basisch oder sauer? Die Verstoffwechselung von Kombucha kann den Säure-Basen-Haushalt des Körpers positiv beeinflussen. Es hat einen pH-Wert von ca. 3,5 und liegt damit gen zwischen Cola und Zitronenlimonade. Kombucha wirkt basisch bzw. wird basisch verstoffwechselt, obwohl er an sich sauer ist. Manus Kombucha Rezept Es gibt einige Möglichkeiten, Kombucha zu Hause zuzubereiten. Wir zeigen dir nun ein tolles Rezept. Du findest im Netz auch einige weitere Methoden, deinen Kombucha selbst herzustellen. Damit du Kombucha selber fermentieren kannst, benötigst du entweder ein Kombucha Starter-Kit oder Ansatzflüssigkeit. Die Ansatzflüssigkeit ist immer ein bereits fertig gebrauter Kombucha, in dem der SCOBY im Kühlschrank aufbewahrt wird. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 10% Rabatt für diese drei Produkte im Online-Shop von Manus*: Kombucha Scoby Set Kombucha Scoby Starter Kombucha Scoby Special (Starter + 1 Tee) Kombucha Pilz Einige Tipps für deine Kombucha Zubereitung: - Die Verwendung von falschen Gefäßen kann das Endprodukt verfälschen. Deshalb solltest du immer ein hochwertiges Glasgefäß mit ausreichend Fassungsvermögen wählen. - Decke dein Kombucha immer mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier ab und fixiere es mit einem Gummi. Achte unbedingt auf eine hygienische Umgebung! - Der Kombucha-Organismus wächst am besten bei Verwendung von echten Teeblättern. Die meisten verwenden Schwarztee. Du kannst aber auch grünen Tee, weißen Tee, Oolong oder Pu-Erh wählen. - Kombucha sollte nie der direkten Sonne ausgesetzt werden, damit der Pilz nicht zerstört wird. Daher eignet sich ein dunkler und nicht zu warmer Ort. - Verwende ausreichend Zucker, damit der SCOBY arbeiten kann und die Fermentation in Gang gesetzt wird.  - Habe etwas Geduld mit der Fermentation, denn erst nach 6-7 Tagen kann der Kombucha genügend ansäuern sowie die natürlichen Inhaltsstoffe bilden. - Die optimale Temperatur liegt zwischen 21 und 27 Grad Celsius. - Vorbereitungszeit: 40 Minuten - Fermentationszeit: 6-7 Tage oder länger - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: ca. 2 Liter Zutaten - 2 Liter Wasser - 15 g Schwarztee (Beutel oder Lose) - 180 g Rohrohrzucker - Kombucha Pilz (SCOBY) mit 100-200 ml Ansatzflüssigkeit Zubereitung - Wasser aufkochen und auf 80 Grad abkühlen lassen. Anschließend den Tee einrühren und 8 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel rausnehmen oder absieben. - Dann den Zucker einrühren bis er sich aufgelöst hat. Nun den Tee in ein sauberes Ansatzgefäß schütten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.  - Anschließend den SCOBY mit der Ansatzflüssigkeit dazu geben und verrühren. - Das Ansatzgefäß mit einem Tuch bedecken, mit einem Gummi befestigen, an einen warmen Platz stellen. Das Glas nun nicht mehr bewegen. Nach etwa 6-7 Tagen dein veganer Kombucha probieren. Dabei sollte er säuerlich fermentiert schmecken und noch etwas Restsüße enthalten. Beste Kombucha Marken Wenn du Kombucha kaufen möchtest, können wir dir folgende Marken empfehlen. Achte beim Kauf unbedingt auf die Begriffe: lebendig, unbehandelt und raw! Wenn Kombucha nämlich pasteurisiert wird, sterben die Mikroorganismen ab und die eigentliche Wirkung geht verloren. Manus Home Brew fertige Kombucha (C) Instagram ManuTeeFaktur Die ManuTeeFaktur ist eine Berliner-Kombucha-Brauerei. Du findest dort aber auch Matcha und andere Teesorten. Die Produkte enthalten ausschließlich vegane und organische Zutaten und sind ebenfalls umpasteurisiert. Manus Home Brew ist der Powerdrink mit lebendigen Mikrooganismen für dein erfrischend gutes Bauchgefühl und ist in den Sorten Matcha, Mint, Ginger und Pure erhältlich. Alle Zutaten stammen aus 100% biologischem und nachhaltigem Anbau. Die Produkte der ManuTeeFaktur kannst du beispielsweise bei Alnatura oder online im Shop kaufen. (C) KOMBUCHERY Kombuchery Bei Kombuchery aus Berlin bekommst du veganen Bio-Kombucha. Dieser wird mit ausgewählten Zutaten und verschiedenen Sorten südchinesischen Sencha-Grüntees und indischen FOP-Schwarztees gebraut. Bisher gibt es die Geschmacksrichtungen Raw original, Raw Ingwer, Raw Heidelbeere und Raw Johannisbeere, das Unternehmen forscht aber kontinuierlich an weiteren Geschmacksvariationen. Auch hier sind die Produkte selbstverständlich unpasteurisiert und wirken sich deswegen positiv auf die Gesundheit aus. Kombuchery engagiert sich auf im sozialen Bereich und spendet 5% der Einnahmen pro verkaufter Flasche an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.. Im Blog findest du außerdem interessante Beiträge rund um Themen wie Fermentation, Darmgesundheit und Co. Die Produkte von Kombuchery kannst du entweder im Onlineshop oder in einem Store in deiner Nähe kaufen. fairment Das Berliner Unternehmen fairment* steht für fair und Fermentierung und verkauft umpasteurisierte Kombuchasorten, sowie andere fermentierte Produkte wie Kefir oder Joghurt. Kombucha kannst du dort in den Sorten Klassik, Ingwer, Himbeere-Hibiskus und Lemongras kaufen. Außerdem bietet Fairment mehrere Kits und verschiedene Zubehör an, um beispielsweise Kombucha, Kefir, Sauerteig oder Joghurt selber herzustellen. Alle Produkte sind bio-zertifiziert und außerdem setzt sich Fairment im sozialen Bereich ein. Tipp: Mit dem Code deutschlandistvegan10 bekommst du 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Online-Shop von fairment*. Carpe Diem Carpe Diem ist eine der bekanntesten Kombucha-Marken. Du kannst diesen beispielsweise bei dm oder Amazon kaufen. Die leckeren Sorten Classic, Quitte, Cranberry und Zitrone-Ingwer sind entweder in der 500ml PET-Flasche als Schorle und als 750ml PET-Flasche pur erhältlich. Alle Getränke von Carpe Diem sind vegan, gluten- und laktosefrei. Die Zutaten sind zu 100% natürlich und gesüßt werden die Getränke einzig und allein mit Rübenzucker. Der Kombucha von Carpe Diem wird jedoch sanft erwärmt (pasteurisiert), was unter anderem einen Alkoholgehalt von max. 0,5 Vol. % sicherstellt. Kombru Die kleine Kombucha Brauerei Kombru stammt aus Hamburg und verwendet für ihren Kombucha Bio-Zutaten, die alle vegan und glutenfrei sind. Die lebenden Bakterien und Organismen bleiben erhalten, da die Produkte umpasteurisiert sind. Kombru verkauft Kombucha in den Sorten Feige-Limette und Zitrone-Ingwer. Außerdem enthält Kombru nur 4,4g Zucker auf 100ml. RHO Kombucha RHO Kombucha stammt ebenfalls aus Hamburg und ist in drei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich: Original, Hibiskus-Rosa Pfeffer und Ingwer-Limette. Die verwendeten Zutaten sind ausschließlich biologisch und vegan und natürlich ist der Kombucha auch umpasteurisiert. Die Kombucha-Flaschen werden von dem Unternehmen per Hand abgefüllt. Du kannst die bei ausgewählten Händlern und im Online Shop kaufen. Außerdem setzt sich das Unternehmen in sozialen Bereichen ein und legt wert auf eine traditionelle Kombucha-Herstellung. Wenn du auf den Geschmack von Fermentation gekommen bist, dann wäre unser Veganes Kimchi Rezept oder Veganer Camembert auch etwas für dich. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Vegane Milchalternativen - Kombucha selber machen - Immunsystem stärken - 8 Tipps - Rezepte einfach veganisieren - Vegan Masterclass Fermentation - Alternativen zu Milch und Sahne - Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Veganes Porridge Rezepte von Mindfoodies - Vegane Bücher - 10 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Glutenfrei und vegan

29. September 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Glutenfrei und vegan Die Begriffe glutenfrei bzw. Gluten-Allergie sind heute allgegenwärtig, doch nicht jeder weiß, was genau dahinter steckt. In diesem Artikel erläutern wir, was Gluten eigentlich ist und geben Tipps, wo du glutenfreie Rezepte finden kannst und woher du glutenfreie Produkte bekommst. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Gluten eigentlich? - Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? - Welche Nahrungsmittel sind glutenfrei? - Food-Blogs mit veganen, glutenfreien Rezepten - Tipps: Glutenfrei & vegan kochen und backen - Wo kannst du glutenfreie Produkte einkaufen? Was ist Gluten eigentlich? Gluten ist ein natürliches Eiweiß, das in Weizen und in verwandten Getreidesorten vorkommt. Genauer betrachtet setzt es sich aus Eiweißen der Glutelin- und Prolamin-Gruppen zusammen. Gluten wird auch als Klebereiweiß bezeichnet und der Begriff Kleber kennzeichnet im Prinzip die wichtigste Eigenschaft des Glutens. Gluten ist nämlich dafür verantwortlich, dass Mehl in Verbindung mit Wasser zu einem klebrigen Teig verarbeitet werden kann. Es sorgt dafür, dass der Teig schön elastisch ist und gleichzeitig aber gut zusammenhält. Dementsprechend kommt Gluten in vielen Getreidesorten wie zum Beispiel Weizen, Gerste, Dinkel und Roggen vor. Auch über den Herstellungsweg und durch Bindemittel gelangt Gluten in viele Lebensmittel. Wie äußert sich eine Glutenunverträglichkeit? Eine Überempfindlichkeit auf Gluten oder Weizen kann von einem Tag auf den anderen und auch in jedem Alter auftreten. Oft können dabei erbliche Faktoren eine Rolle spielen, sowie das Immunsystem, Infektionen im Körper oder natürlich die Ernährung. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten einer Unverträglichkeit. Die häufigsten Symptome sind mit dem Verdauungstrakt verbunden und äußern sich meistens in Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung. Aber auch Kopf-, Muskel- oder Gliederschmerzen, Müdigkeit und Hautprobleme können zu den Beschwerden zählen. Generell wird in drei Krankheitsbilder differenziert: - die Zöliakie, - Gluten- bzw. Weizensensitivität und - die Weizenallergie. Welche Nahrungsmittel sind glutenfrei? Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die entweder von Natur aus glutenfrei sind oder ohne Gluten hergestellt werden. Sie alle sind in der Regel gut verträglich. Dazu zählen: Getreide- und Pseudogetreide - Amaranth, Amaranthmehl - Quinoa, Quinomehl - Buchweizen, Buchweizenmehl - Hirse, Braunhirse, Hirsemehl - Reis, Reismehl - Sojamehl, Sojaflocken - Teff, Teffmehl Alternative Mehlprodukte - Mandelmehl - Kochbananenmehl - Kichererbsenmehl - Süßlupinenmehl - Maniokmehl - Kokosmehl - Kastanienmehl - Johannisbrotkernmehl - Kartoffelstärke, Kartoffelmehl - Maisstärke, Maismehl - Pfeilwurzelmeh - Guarkernmehl - Tapiokasmehl - glutenfreie Mehlmischung Beilagen und Nudeln - Kartoffeln, Pellkartoffeln, Folienkartoffeln - Süßkartoffeln - TK-Pommes Frites, die aus Kartoffeln geschnitten wurden - Mais, Reis - in naturbelassener Form - Reisnudeln, reine Glas- und Sobanudeln, Maisnudeln - Nudeln aus Hülsenfrüchten: zum Beispiel Linsen, Kichererbsen, Erbsen Milchalternativen: - alle Pflanzendrinks: zum Beispiel Kokosmilch, Mandelmilch, Sojamilch etc. - pflanzlicher Joghurt: zum Beispiel Kokos, Lupine, Soja etc. - pflanzlicher Quark - pflanzliche Sahne Gemüse und Obst: - alle (unverarbeiteten) frischen Gemüsesorten - Tiefkühlgemüse (ohne Zusätze) - alle (unverarbeiteten) frischen Obstsorten - Tiefkühlobst (ohne Zusätze) - unverarbeitetes Trockenobst Kräuter und Gewürze - frische (unverarbeitete) Kräuter - getrocknete Kräuter ohne Zusätze - TK-Kräuter (ohne Zusätze) - Salz, auch mit Jod oder Fluor - Mischungen aus reinen Gewürzen oder Kräutern Nüsse, Ölsaaten, Hülsenfrüchte, Pilze - unverarbeitete Nüsse: zum Beispiel Haselnüsse, Erdnüsse, Walnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne - unverarbeitete Ölsaaten: zum Beispiel Chiasamen, Sesam, Leinsamen, Flohsamenschalen, Mohn - alle Sorten Hülsenfrüchte ohne Zusätze: zum Beispiel Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Lupine - alle Sorten Pilze ohne Zusätze Öle und Fette - alle naturbelassenen Pflanzenöle - reine Plattenfette Alkoholfreie Getränke: - Mineralwasser, Tafelwasser, Heilwasser, Leitungswasser - reine Fruchtsäfte (100 %) - nicht aromatisierter oder vitaminisierter Tee - Bohnenkaffee, löslicher Kaffee, echter Kakao Alkoholhaltige Getränke: - Wein, Sekt, Prosecco - Rum, Gin, Arrak, Ouzo, Raki, Obstbranntweine - klare Brände, Korn Süßungsmittel: - Haushaltszucker, Traubenzucker, Fruchtzucker, Kokosblütenzucker, Kokosblütennektar - Agavendicksaft - pfanzliche Honigalternative - Ahornsirup, Dattelsirup, Reissirup, Tapiokasirup - Getreidezucker aus Mais - Xylit, Stevia Convenience Food: - Saure Gurken | Oliven - Konfitüre | Gelee - klare Essigsorten - Tomatenmark ohne Zusätze - Senf ohne Zusätze Alltagshelfer Manchmal muss es in der Küche eben schnell gehen und dabei sollen weder Gesundheit noch Geschmack auf der Strecke bleiben. Für diesen Fall empfehlen wir zwei tolle Alltagshelfer! - Glutenfreies Sonnenblumenhack von SunflowerFamily Die Hackprodukte aus Sonnenblumenprotein von SunflowerFamily sind eine echte Sensation. Sie schmecken richtig klasse und man kann damit alles kochen, was man auch mit echtem Hackfleisch machen kann. Dieser Fleischersatz besteht aus Sonnenblumenkernen und kommt ganz ohne Soja, Gluten und künstlichen Zutaten aus! Unsere aktuellen Favoriten sind übrigens das Sonnenblumen-Thai Curry und die Sonnenblumen-Pilzpfanne! - Glutenfreies Starterset von Lizza Du möchtest auf die schnelle Pizza oder Brot backen? Oder ein gesundes Müsli zubereiten? Dann ist das Starterset von Lizza genau das Richtige. Es ist reich an Eiweiß und Ballaststoffen, glutenfrei, vegan, bio. Im Set enthalten sind: 1x Pizzaböden dünn & knusprig, 1 x Toast Brötchen Karotte-Kürbiskern, 2 x Tomatensauce, 1x Brot-Backmischung, 1 x Pasta , 1 x Brownie-Backmischung, 1 x Muesli Apfel-Nuss. Food-Blogs mit veganen, glutenfreien Rezepten Im Internet findest du tolle Food-Blogs mit glutenfreien und veganen Rezepten. Wir möchten dir unsere Favoriten vorstellen happy.mood.food Auf dem Blog happy.mood.food teilt Stephanie vegane, glutenfreie und rohköstliche Rezepte und gibt den Lesern einen Einblick in ihr Leben als Flugbegleiterin. Durch diesen Job kommt sie ziemlich viel rum und gibt Tipps zu veganen Hotspots auf der ganzen Welt. Mehr Inspiration findest du auch auf Instagram: @happy.mood.food freiknuspern Wenn du eine Allergie oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hast, findest du auf Fabienne´s Blog freiknuspern bestimmt das Richtige. Sie zeigt dir tolle Koch- und Backrezepte, die zum Teil glutenfrei, ei-frei, laktosefrei, zuckerfrei, sojafrei und nussfrei sind. Mehr Inspiration findest du auch auf Instagram: @freiknuspern Deliciously Ella Deliciously Ella, der Blog von Ella Woodward ist vermutlich jedem bekannt. Ella´s Rezepte sind glutenfrei, zuckerfrei und vegan. Und das Beste an ihren vielseitigen Rezepten? Die relativ wenigen Zutaten! Mehr Inspiration findest du auch auf Instagram: @deliciouslyella isshappy Vegane und glutenfreie Rezepte für jede Tageszeit findest du auf Sofia´s Blog isshappy. Sie ist der Überzeugung, dass du alles in glutenfrei hinbekommst, was dein veganes Herz höherschlagen lässt. Bei den Rezepten von isshappy musst du auf keinen Fall auf Genuss verzichten! Mehr Inspiration findest du auch auf Instagram: @isshappy Tipps: Glutenfrei & vegan kochen und backen Wenn du dich noch in der glutenfreien Anfangsphase befindest, ist es normal, dass du etwas Zeit brauchst, deine gewohnte Ernährung umzustellen. Oft denkt man in dieser Situation, dass man nun gar nichts mehr essen kann bzw. reagiert auch das Umfeld manchmal dementsprechend. Aber keine Sorge. Nimm dir Zeit: Jede Gewohnheit lässt sich ändern! Es gibt so viele Lebensmittel, die vegan und glutenfrei sind und mit denen du dich vollwertig und gesund ernähren kannst. Ganz allgemein: Auf pflanzliche, vollwertige und möglichst unbehandelte Bio-Zutaten setzen! Tofu, Tempeh und Sojaprodukte versorgen dich mit gesunden Proteinen Fleisch- und Wurstalternativen aus Soja- oder Erbsenprotein ersetzen Seitan & Co. Glutenfreie Brote und Brötchen selbst backen - das spart sogar Geld! Glutenfreie Kuchen und Torten herzustellen benötigt nur etwas Übung - ist aber möglich. Rezepte findest du z. B. in den erwähnten Food-Blogs Buchtipp: Das Alles-verwenden-Kochbuch von Andrea Sokol (C) ZS Verlag Dieses nachhaltige Kochbuch gehört zu unserer aktuellen Lieblingslektüre. Es enthält nachhaltige und schlaue Einkaufstipps zu gesunde Grundzutaten. Darüber hinaus bietet es einfache und schnelle Rezepte. Natürlich alles komplett vegan und glutenfrei. Die Ernährungsberaterin Andrea Sokol weiß, wie ausgewogene, abwechslungsreiche und pflanzenbasierte Ernährung funktioniert. Der Ratgeber zeigt über 20 Lebensmittel, die nicht nur alle wichtigen Nährstoffe liefern, sondern wie alles davon verwendet werden kann und nichts Essbares dementsprechend in die Tonne wandern muss. - Preis: 22,99 Euro - kaufen Wo kannst du glutenfreie Produkte einkaufen? Du findest mittlerweile ein großes Angebot an glutenfreien Produkten im ganz normalen Supermarkt sowie im Bioladen, im Reformhaus und sogar in Drogerien. Natürlich kannst du auch bequem im Internet einkaufen und wie zum Beispiel in diesen Onlineshops: Lizza Im Onlineshop von Lizza findest du hauseigen hergestellte Pasta, Pizza, Brot, Wraps und vieles mehr mit bis zu 95% weniger Kohlenhydraten als vergleichbare Produkte. Statt auf Getreide basiert das Sortiment auf Samen und ist damit glutenfrei und proteinreich. - alle Produkte sind glutenfrei und vegan - ab 35,- Euro versandkostenfrei - zum Onlineshop: lizza.de Glutenfrei Geniessen Glutenfreigeniessen.de ist ein Online-Supermarkt für glutenfreie Produkte. Das Sortiment ist sehr umfangreich und beinhaltet viele Produkte von der Firma Schär. Mithilfe des Allergiefilter können alle Produkte nach Allergien bzw. Unverträglichkeiten gefiltert werden. - sehr große Auswahl! - ab 55,- Euro versandkostenfrei - zum Onlineshop: glutenfreigeniessen.de Querfood Der Onlineshop Querfood.de bietet eine große Auswahl an bekannten Marken und hat regelmäßig neue Produkte im Sortiment. Egal ob Mehl, Müsli, Nudeln, Snacks, Bier oder Fertiggerichte - dein glutenfreier Einkauf gelingt hier sorgenfrei. - viele Angebote durch Rabatte & XL-Sparpakete - ab 65,- Euro versandkostenfrei - zum Onlineshop: querfood.de PureNature Der Familienbetrieb hinter purenature.de bietet alles für Allergiker und ein nachhaltiges, veganes Leben. Hier findest du über 1000 glutenfreie-, weizenfreie- und laktosefreie Bio-Lebensmittel genauso wie Naturkosmetik, Mode oder Reinigungsmittel. - ab 75,- Euro versandkostenfrei - Zum Onlineshop: purenature.de In den meisten Onlineshops kannst du noch weitere Filterfunktionen einstellen, wie zum Beispiel: - vegan - zuckerfrei - sojafrei - nussfrei, - maisfrei - weizenfrei etc. was den Einkauf besonders erleichtert! Die Kennzeichnung glutenfrei Lebensmittel, die kein Gluten enthalten, können mit dem Aufdruck glutenfrei (oder gluten-free) und mit dem Symbol der durchgestrichenen Ähre gekennzeichnet werden. Das europaweit gültige Glutenfrei-Symbol mit Länderkennung und Produktnummer Hierbei gilt, dass der Glutengehalt der Lebensmittel beim Verkauf höchstens 20 mg/­­kg (= 20 ppm) aufweisen darf. Das Symbol der durchgestrichenen Ähre gilt als Zertifizierung für glutenfreie Produkte auf europäischer Ebene. Dies ist allerdings eine freiwillige Angabe, welche eine zusätzliche Garantie für die Glutenfreiheit eines Produktes bietet. Lebensmittel, die von Natur aus glutenfrei sind, müssen diese Kennzeichnung nicht tragen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Glutenfrei und vegan genießen - Glutenfreies Brot backen - Mehlalternativen zum Backen und Kochen - Saftige vegane Brownies - fettarm und glutenfrei - Glutenfreie Rosmarin Cracker backen - Ist eine vegane Ernährung gesund? - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vegane Onlineshops Top 10 - Vegane Bücher

Vegane Kosmetik von Edel Naturwaren

9. August 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Kosmetik von Edel Naturwaren Edel Naturwaren produziert bereits seit über 55 Jahren qualitativ hochwertige Gesichts- und Körperpflegeprodukte ohne Konservierungsstoffe aus sorgfältig ausgesuchten Rohstoffen. Diese Produkte werden auch von Experten, wie Heilpraktikern, Kosmetikern oder Hebammen sehr geschätzt. Heute wollen wir euch den Online-Shop von Edel Naturwaren genauer vorstellen. Inhaltsverzeichnis Die Idee Der Online-Shop Finde deinen Hauttypen DIY statt Fertigmischung Die Idee Der Name Edel Naturwaren hat zweierlei Bedeutungen. Er besteht bereits seit 1975, als die Heilpraktikerin Edeltraud Lubinic in Heidelberg ihren kleinen Laden mit Naturkosmetik eröffnete. Sie ist die Gründerin dieser Brand und der Kopf hinter der ganzen Sache. Heute - knapp 50 Jahre später - hat sich der Laden weiterentwickelt und ist doch in den Wurzeln gleich geblieben. Die Waren sich nicht nur edel, sondern auch nachhaltig und gesund für Körper und Umwelt. Für eine gesunde Hautpflege braucht es nicht viel und vor allem braucht es keine schädlichen Zusatzstoffe, wie Aluminiumsalze, Parabene oder auch Mineralöle. Deswegen findest du im Online-Shop* von Edel Naturwaren ausschließlich Pflegeprodukte für Körper und Geist, die ohne Konservierungsstoffe und die aus sorgfältig ausgesuchten Rohstoffen in hoher Qualität hergestellt werden. Du kannst dabei eigene individuelle Naturkosmetik herstellen und dir die dazu benötigten Basisprodukte zusammenstellen, oder bereits fertige DIY-Sets bestellen, denen eine einfache Anleitung beiliegt. Sicher ist für jeden etwas dabei! Laut dem Motto Liebe zu naturnahen Gesichts- und Körperpflegeprodukten ohne Konservierungsstoffe kannst du dir sicher sein, bei Edel Naturwaren immer ein qualitativ hochwertiges Produkt in den Händen zu halten, das dir und deiner Haut guttut. Und nicht nur das, denn durch die nachhaltige Produktion wird dabei auch auf die Umwelt und unseren Planeten geachtet. Der Online-Shop Man muss es wahrscheinlich kaum erwähnen, aber es ist natürlich selbstverständlich, dass die Produkte von Edel Naturwaren alle vegan, ohne Palmöl und Konservierungsstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und alle Öle das Siegel der COSMOS-Zertifizierung besitzen. Das besagt, dass die Öle biologisch und umweltfreundlich hergestellt werden. Das COSMOS-Label deckt Punkte, wie den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, den biologischen Anbau und umweltfreundliche Herstellungsverfahren ab. Das nächste Ziel von Edel Naturwaren ist es, die komplette Produktpalette zertifizieren zu lassen. Im Online-Shop der Edel Naturwaren kannst du dich zwischen drei Kategorien entscheiden. - Die Basisprodukte - DIY-Sets zum selber herstellen - Fertige Produkte Basisprodukte Die Basisprodukte bestehen aus ätherischen Ölen und Basisölen in verschiedenen Geruchsrichtungen und Düften. Von Aloe Vera, über Argan oder Lavendel bis hin zu Teebaum-Öl, Zedernholz oder Johanniskraut-Öl ist alles dabei. Die kleinen Tiegel von 10 ml kosten zwischen 7 EUR und 14,50 EUR. Ein besonderer Hingucker ist hier das Schwarzkümmel-Öl. EDELs Schwarzkümmel-Öl ist der geheime Champion unter den Hautölen. Schwarzkümmel-Öl steckt voller Aminosäuren, Phytosterolen, Mineralstoffen und Vitaminen, die die Haut aufbauen und schützen. Gleichzeitig kann es bei regelmäßiger Anwendung die Haut- und Haarstruktur verbessern und Hautunreinheiten bekämpfen. Somit eignet es sich ideal zur Pflege von gestresster, empfindlicher, rissiger und unreiner Haut. Die ätherischen Substanzen des Schwarzkümmels haben eine entspannende Wirkung auf Körper und Geist und können hilfreich bei Schlaflosigkeit und Schlafstörungen sein. Mit diesen vielen positiven Eigenschaften bleibt das Schwarzkümmel-Öl wohl nicht mehr lange ein Geheimtipp! Das Schwarzkümmel-Öl wirkt regenerierend, hautschützend und entzündungshemmend und kostet im Online-Shop 18,50 EUR. Rezept Schutzcreme aus dem DIY-Set für Mutter und Kind DIY-Sets Mit Edel´s DIY-Sets kannst du deiner Haut genau das geben, was sie braucht und deine Pflege exakt auf dich und deine Bedürfnisse abstimmen. Du entscheidest selbst, welche Inhaltsstoffe auf deine Haut kommen. In jedem DIY-Set findest du Rezepte, die du mit den darin enthaltenen Zutaten ganz einfach umsetzen kannst. Insgesamt gibt es 6 DIY-Sets: - DIY-Set für trockene Haut - DIY-Set für normale Haut - DIY-Set für Mutter und Kind - DIY-Set für Sport - DIY-Set für Fußpflege - DIY-Set für Bartpflege 1 Set = 3 Rezepte. So findest du im Set für Mutter und Kind z. B. 6 verschiedene Öle, eine Sheabutter, 2 Pumpflaschen, eine Dose mit Decken, Etiketten zum Beschriften und eine Anleitung. Du kannst aus diesem Set ein Schwangerschaftsöl gegen Dehnungsstreifen, eine Schutzcreme für Babys und Kleinkinder und ein Wochenbett-Massage-Öl mit Mandel-Öl herstellen. Dieses DIY-Set für Mutter und Kind wirkt entspannend, pflegend und ausgleichend und kostet im Online-Shop 50 EUR, so wie alle anderen DIY-Sets auch. Morgenfrische Fertige Produkte Aktuell gibt es zwei Raumsprays unter den fertigen Produkten, weitere sollen aber demnächst folgen. Du kannst dich zwischen dem energetisierenden Duft der Morgenfrische und dem beruhigendem Wald entscheiden. Die Morgenfrische belebt und sorgt für einen angenehmen Duft in jedem Raum. Außerdem ist es ein natürlicher Stimmungsaufheller, der frische, klare Zitrusduft vertreibt trübe Gedanken im Nu und schenkt dir neue Energie. Das Spray wirkt konzentrationsfördernd, energetisierend, geruchsneutralisierend und belebend und kostet im Online-Shop 12,50 EUR. Für alle, die lieber im Wald spazieren gehen, gibt es den gleichnamigen Raumduft. Das Raumspray Wald sorgt mit seinem herrlichen frischen waldigen Duft für Tiefenentspannung für Körper und Geist. Es wirkt erdend und beruhigend und schenkt Entspannung - fast wie ein Tag in der Natur. Das Wald Raumspray kostet im Online-Shop 12,50 EUR. Finde deinen Hauttypen Edel Naturwaren hat wirklich sehr schöne und qualitativ hochwertige Produkte im Angebot. Wenn du dir nicht sicher bist, welches der Produkte am besten zu dir und deiner Haut passt, kannst du das beim Hauttyp-Finder ganz leicht herausfinden. Du beantwortest einfach ein paar Fragen und nach einer kurzen Zeit hast du deinen Hauttypen herausgefunden. Die Seite leitete dich dann direkt zum Blogartikel, der zu deiner Haut passt und zeigt dir die passenden Produkte. Das ist auf jeden Fall ein schneller Helfer, wenn du dir nicht sicher bist, welcher Hauttyp du bist. DIY-Set statt Fertigmischung Bei vielen Herstellern findest du Naturkosmetik, die deiner Haut guttut. Aber nicht immer ist die Zusammenstellung der Inhaltsstoffe für deine Haut perfekt. Mit den DIY-Sets der Edel Naturwaren bestimmst du selbst, was du an deine Haut heranlässt.  - Alle Zutaten, die du für die Herstellung deiner Kosmetik brauchst, sind bereits im Set enthalten.  - Unter sterilen Bedingungen sind die Pflegeprodukte rund 8-12 Wochen haltbar.  - Daher ist es besser, kleine Mengen zu produzieren oder größere mengen zu kühlen bzw. natürliche Konservierungsmittel wie Vitamin E dazugibst. - Achte bei der Herstellung auf eine sterile Umgebung, saubere Hände und saubere Gefäße.  - Du kannst selbst bestimmen, welche Dosierung der Inhaltsstoffe du verwendest. Für ein optimales Ergebnis solltest du dich aber an die Dosierungsangaben auf der Anleitung halten. Wir können dir die Produkte der Edel Naturwaren nur wärmstens ans Herz legen und sie dir empfehlen. Denn damit tust du nicht nur dir und deiner Haut etwas Gutes, sondern auch dem Planeten und der Umwelt. Alle Produkte sind vegan und umweltfreundlich hergestellt! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Zero Waste Teil 1: DIY Spülmittel - Zero Waste Teil 2: DIY Shampoo - Leben im Einklang mit der Natur - Vegane Naturkosmetik selber machen - Nachhaltig und vegan leben mit Kauzana - Unsere liebsten Superfoods - Superfoods von WYLD - Das große Buch der Superfoods von Lauri Boone - Interview zu Superfoods mit Friedrich Superfoods - Mixe deine eigenen Superfoods - Superfoods von Lifefood - Superfood: Spirulina von Grüne Alge - Hochqualitative Gewürze von Tastyone  - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - Veganer Vorratsschrank - Produkte von Nebona Gewürze - Immunsystem stärken - 8 Tipps Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Besser schlafen mit 8 einfachen Tipps

29. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Besser schlafen mit 8 einfachen Tipps 2/­­3 unseres Lebens verbringen wir im Bett. Schlafend. Da ist es doch besonders wichtig, auf einen gesunden, erholsamen und regenerativen Schlaf zu achten. In der Regel sollten wir durchschnittlich 8 Stunden schlafen. Wenn du das nicht schaffst, aus welchen Gründen auch immer, kannst du dir hier hilfreiche Tipps abholen, wie du deinen Schlaf gesünder gestalten kannst. Inhaltsverzeichnis Warum ist Schlaf so wichtig? 8 Tipps für besseren Schlaf Warum ist Schlaf so wichtig? Um ein gesundes Leben zu führen, ist ein gesunder Schlaf unausweichlich. Denn der Schlaf reguliert sehr viele interne Funktionen in unserem Körper. Deine Abwehrkräfte und dein Stoffwechsel können sich während des Schlafens erholen und regenerieren. Dein Gehirn verarbeitet alle Eindrücke des Tages, der Körper kommt in einen Ruhemodus. Ein erholsamer Schlaf trägt zum Wohlbefinden und zu unserer Gesundheit bei. Dabei brauchen Erwachsene in der Regel 7 - 9 Stunden Schlaf, Kinder bis zu 10 - 13 Stunden. Schlafmangel kann schlimme Folgen haben, wie zum Beispiel Konzentrationsschwierigkeiten, verminderte geistige Leistungsfähigkeit oder Trugwahrnehmungen. Wir werden launischer, sind schneller gereizt und genervt und können sogar Depressionen entwickeln. Natürlich dauert das eine ganze Weile, bis ein solcher Zustand sich einstellt, dennoch sollten wir die Folgen nicht außer Acht lassen. Natürlich gibt es noch viel mehr Auswirkungen auf dein Leben und deine Gesundheit, aber wir wollen es erst mal hierbei belassen, denn das Hauptanliegen ist es, dir Tipps und hilfreiche Inspirationen zu einem besseren Schlaf zu geben. Dein Schlaf ist lebenswichtig, denn er beeinflusst sowohl deine Stimmung als auch Konzentrationsfähigkeit, Leistungsfähigkeit und deine Energie. Wenn du deinen Schlaf optimierst, wirkt sich das auch auf den Rest deines Lebens aus und du optimierst auf lange Sicht dein Leben. 8 Tipps für besseren Schlaf In der Nacht, besser gesagt in deiner Schlafphase entgiftet dein Körper, die ganzen Stoffe, die er über den Tag verteilt aufgenommen hat. Dafür muss man aber einige Punkte beachten, denn sonst geht die gesamte Energie z.B. in die Verdauung und ein unruhiger Schlaf ist die Folge. 1. Tag und Nacht Wechsel beachten Ein wichtiger erster Punkt für einen besseren Schlaf ist der Schlaf- und Wachrhythmus. Denn unser Körper arbeitet mit Dunkelheit und dem Tageslicht. So sind gewisse Funktionen auf die jeweiligen Zeiten des Tages gelegt. Der Tages- und Nachtwechsel ist für uns ausschlaggebend, da er bestimmt, wann wir am Abend müde werden und am Morgen wieder aufwachen. Wer in Schichten arbeitet, kann das bestätigen, dass dadurch der natürliche Biorhythmus völlig durcheinander gerät und wir dann neben der Spur sind. Achte daher darauf, mit dem Tages- und Nachtwechsel schlafen zu gehen. 2. Dunkelheit im Schlafzimmer Ein Punkt, der sehr gerne unterschätzt wird, ist die Dunkelheit im Schlafzimmer. Diese ist wirklich essentiell und trägt nicht nur zu einem erholsamen Schlaf bei, sondern auch zur Bildung von Melatonin. Das ist ein Hormon, welches den Tag und Nachtrhythmus steuert und uns klarmacht, wann es Zeit wird ins Bett zu gehen und wann wir wieder aufstehen sollten. Hier kannst du dich weiter über Melatonin informieren. Daher empfiehlt es sich immer die Rollos herunterzulassen und in kompletter Dunkelheit zu schlafen. Am besten ist kein einziges Licht mehr zu sehen, auch nicht vom Wecker oder einer anderen Lichtquelle. Wer keine Rollos hat, kann sehr gerne zu einer Schlafmaske greifen, denn diese hüllt unsere Augen genauso in komplette Dunkelheit. 3. Die Umgebung Sorge im Schlafzimmer für ein angenehmes Schlafklima. Die beste Temperatur für einen erholsamen Schlaf liegt zwischen 16° C und 18° C. Im Sommer kannst du wunderbar bei geöffnetem Fenster schlafen, im Winter bringt ein starkes Lüften kurz vor dem zu Bett gehen wahre Wunder. Achte auch darauf, dass die Heizung in der Nacht entsprechend heruntergedreht wird. Dabei solltest du auch auf eine Raumfeuchtigkeit von ca. 40 % - 60 % achten. 4. Vorbereitung und Routine Was uns allen hilft, egal ob morgens oder abends, sind Routinen. Nicht nur Kinder profitieren von ständig gleichen Abläufen, auch wir haben große Vorteile, wenn wir Dinge routinieren und uns auf den Schlaf vorbereiten. Achte bei deiner Abendroutine darauf, dass du eine halbe bis ganze Stunde vor dem Schlafengehen alle technischen Geräte ausschaltest. Das beinhaltet auch dein Handy. Viele liegen in der Dunkelheit noch wach im Bett und konsumieren Inhalte aus dem Internet oder sehen sich Sendungen an. Doch das ist eins der schlimmsten Dinge, die du dir und deinem Schlaf antun kannst. Denn das grelle LED Licht reizt unsere Rezeptoren und suggeriert ihnen, dass sie wach bleiben müssen. Außerdem muss dann unser Gehirn wieder viel mehr verarbeiten. Das heißt, du kannst schlechter einschlafen und hast ggf. einen unruhigen Schlaf. Wer abends noch in einem Buch liest, der fördert sogar seine Konzentrationsfähigkeit und ist am nächsten Tag intelligenter als jemand, der kurz vorher noch einen Film geschaut hat. Außerdem kannst du dich natürlich auch noch körperlich auslasten, indem du dich bewegst. Eine Yoga-Session oder ein ausgiebiger Spaziergang können schon helfen in einem erholsamen Schlaf zu finden. 5. Gesundes Abendessen Zur Abendroutine gehört natürlich auch das Abendessen. Das wird bei den meisten Leuten komplett zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen. Achte einfach darauf, dass du 2 - 3 Stunden vor der Nachtruhe nichts mehr isst. Denn dann muss sich dein Körper statt mit der Verarbeitung des Tagesgeschehens oder der Regeneration mit deiner Verdauung beschäftigen. Es gibt auch Lebensmittel, die den Schlaf fördern. So haben zum Beispiel Bananen, ein Kräutertee, Nüsse oder Reis eine schlaffördernde Wirkung. Pistazien helfen unserem Körper enorm bei der Herstellung von Melatonin, wenn du also vor dem Schlafengehen 2 Pistazien zu dir nimmst, hast du die Möglichkeit besser und schneller einzuschlafen. Besser als jedes chemische Schlafmittel jedenfalls. Ab dem Nachmittag solltest du Lebensmittel und Getränke mit Koffein oder Teein am besten vermeiden. Denn diese halten uns künstlich wach. Auch Alkohol spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Feierabendgetränk sollte demnach auch in die frühen Abendstunden verlegt werden. Oder du verzichtest ganz auf den Alkohol, denn das ist sowieso viel besser für uns. 6. Gute Stimmung für guten Schlaf Wer aufgewühlt ins Bett geht, der hat garantiert keine gute Nacht. Sorge also am besten dafür, dass du mit klaren Gedanken zu Bett gehst. Wenn du einen Streit mit dem Partner hattest, kläre das, bevor ihr in getrennten Zimmern schlafen geht. Hast du am nächsten Tag wichtige Aufgaben zu erledigen und darfst nichts vergessen? Dann schreibe sie auf. Strukturiere deinen folgenden Tag und schreibe alles auf, das wichtig ist. Somit weiß dein Gehirn, dass es in Ruhe abschalten kann, denn du kannst nichts mehr vergessen. Es ist ja alles aufgeschrieben. Als Abendritual kannst du außerdem die Erfolge des Tages niederschreiben und dir so zusätzlich ein Gefühl von Glück und Zufriedenheit mit in den Schlaf geben. 7. Optimiere deine Schlafdauer Schläfer gibt es wirklich unterschiedliche. Langschläfer, Kurzschläfer, Frühaufsteher oder Abendmensch. Jeder braucht eine andere Schlafdauer, um eine optimale Schlafqualität zu erreichen. Ausschlaggebend ist am Ende des Tages, bzw. der Nacht, wie ausgeruht und erholt du nach deiner Nacht bist. Brauchst du beispielsweise nur 6 Stunden Schlaf, dafür muss der aber hochwertig sein, kannst du deine Abendroutine dem anpassen und evtl. etwas später zu Bett gehen. Brauchst du hingegen mindestens 8 Stunden Schlaf, dann solltest du - je nachdem wann dein Wecker klingelt - entsprechend zeitiger ins Bett gehen. Höre auf deinen Körper, er zeigt dir bereits, welche Dauer für dich gut ist. Es ist erwiesen, dass Menschen, die regelmäßig unter 6 Stunden schlafen eher zur Gewichtszunahme neigen, als diejenigen, die ausreichend Schlaf bekommen. Aber auch ein Schlaf, der länger als 9 Stunden dauert, fördert die Gewichtszunahme. Bewege dich daher am besten in diesem Rahmen und finde heraus, welche Dauer für dich gut ist. 8. Beruhigende Hilfsmittel Vielleicht hast du am Abend Probleme beim Herunterfahren oder du bist innerlich noch unruhig. Dann kann ja mal vorkommen, auch wenn man die Abendroutine und die Planung des nächsten Tages gemacht hat. In diesen Fällen greifen manche zu Schlafmitteln. Du kannst deinen Körper aber auch mit natürlichen Mitteln beruhigen. Lavendel riecht nicht nur gut, es fördert auch unseren Einschlafprozess und hilft uns dabei das System herunterzufahren. Damit kann unser Körper schneller in die Tiefschlafphase gelangen. Ein paar Tropfen auf einem Duftstein neben dem Bett oder auf das Kissen gesprüht, helfen bereits in einen wohligen Schlaf zu gleiten. Außerdem kannst du natürlich auch CBD vor dem Schlafengehen nehmen. Das wirkt beruhigend auf Körper und Geist und fördert ebenso das schnellere und entspannte Einschlafen. Versuche die Schritte nach und nach anzugehen und nicht alle auf einmal umzusetzen. Denn wir sind alles Gewohnheitsmenschen und brauchen erst mal eine Weile, um neues im Alltag zu integrieren. Suche dir am besten den Punkt aus, der für dich am wichtigsten ist und setze diesen dann gleich um. Dann wirst du mit Sicherheit in kurzer Zeit schon ein besseres Schlafergebnis erzielen können und dich fitter, gesünder und ausgeruhter fühlen. Hast du noch Anregungen oder Tipps, dann schreibe sie gerne in die Kommentare. Und damit wünschen wir dir einen erholsamen und ruhigen Schlaf. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Melatonin, warum es so wichtig ist - Sportübungen für zu Hause - Das vegane Gesundheitsbuch - Vegan im Schlafzimmer - so gehts - Die besten Hanfprodukte - CBD Welt Dein CBD Online Shop - Vitamin B12 kaufen - CBD Öl - Wirkung und Anwendung - CBD Nature - Nachhaltige Möbel online kaufen - Superfoods, Ayurverda Blends & CBD von Body Mind Free Shop - Hanfprodukte der Berliner Wiese - Deshalb gehört CBD heute in jede Küche - Velax - 10 Tipps für ,,Entspannung vegan  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit BioBloom. Danke dafür!

Eine Entscheidung für die Zukunft

18. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Eine Entscheidung für die Zukunft Viele Menschen schwören darauf, bei der Ernährung auf Fleisch und andere tierische Erzeugnisse zu verzichten. Für sie ist veganes Essen nicht nur eine Modeerscheinung, sondern eine ganzheitliche Lebenseinstellung. Häufig wurden die alten Gewohnheiten bewusst abgelegt, in anderen Fällen sind Krankheiten oder Allergien der Grund für eine komplette Umstellung.  Firmen reagieren zunehmend auf den Trend und erweitern ihr Sortiment mit geeigneten Produkten, bald gibt es sogar veganen Thunfisch im Handel. Selbst Getränke werden mit veganen Sorten ergänzt. Bei der Herstellung von Kleidung liegt das Augenmerk auf den verwendeten Rohstoffen und fairen Bedingungen in den Fabriken.  Meistens wird in veganen Haushalten nach individuellem Geschmack gekocht. Man kann die einzelnen Zutaten aufeinander abstimmen und die Speisen raffiniert würzen. Kochbücher mit herzhaften oder süßen Speisen machen es Einsteigern leicht, neue Rezepte auszuprobieren. Burger oder Pizza schmecken auch ohne Fleisch oder Schinken lecker. Ausführliche Ratgeber enthalten Tipps, die in den Alltag integriert werden können. Ein wichtiges Thema ist der Verzicht auf Plastikverpackungen.  Reines CBD ÖL Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll einsetzen Häufig greifen Veganer zu zusätzlichen Präparaten, um den Bedarf an wichtigen Nährstoffen zu decken. Dabei ist es wichtig, dass die Zusammensetzung nicht aus tierischen Inhaltsstoffen besteht. Die Produkte sind in der Regel gekennzeichnet, sodass auf einen Blick erkennbar ist, dass ausschließlich pflanzliche Rohstoffe verwendet werden. Auch CDB Produkte werden immer häufiger verwendet. Reines CBD Öl ist vegan, wird vollständig aus Hanfsamen gewonnen und schonend verarbeitet. Eine Konzentration des Wirkstoffs THC ist minimal und macht nicht abhängig. Dünger oder Pflanzenschutzmittel werden beim Anbau nicht eingesetzt. Die Qualität des Endproduktes wird regelmäßig überprüft.  Schließlich soll das Öl für eine Steigerung des Wohlbefindens sorgen und vitalisierend wirken. Zudem hilft es bei lästigen Einschlafproblemen oder Kopfschmerzen. Daneben können Depressionen oder Entzündungen wirksam behandelt werden. Außerdem lindert es die Symptome von Heuschnupfen. CBD Öl wird überwiegend als Tropfen angeboten und ist deshalb leicht zu dosieren. Anfänger sollten eine niedrige Konzentration wählen und die Einnahme langsam steigern. Alternativ ist der Wirkstoff in Kapseln oder Tee zu finden.  (C) BKK ProVita Das eingefahrene Essverhalten langfristig verändern Grundsätzlich sollte jeder Erwachsene auf ausgewogene Mahlzeiten achten. Obst und Gemüse sollten täglich gegessen werden. Die vegane Ernährungspyramide liefert einen sehr guten Überblick, was täglich auf dem veganen Speiseplan stehen sollte. Hülsenfrüchte, wertvolle Öle und Fette, Vollkorngetreide und Kartoffeln sollten gut kombiniert täglich dabei sein. Die Basis ist natürlich viel Gemüse und Obst- Bei der Zubereitung sind Salz oder Zucker nur sparsam erlaubt, hier sind frische Kräuter ein aromatischer Ersatz. Auch die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat zehn einfach nachzumachende Regeln aufgestellt. Schon die Kleinsten können spielerisch an eine abwechslungsreiche Kost herangeführt werden. Kindgerechtes Anrichten sorgt dafür, dass das Essen nicht langweilig aussieht und gut schmeckt. Ferner sollte sich die ganze Familie viel Zeit dabei lassen, die gekochten Gerichte zu genießen. Trinken ist ebenfalls wichtig. Am besten eignet sich Mineralwasser, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken. Tee oder selbst gemixtes Fruchtschorle sind jederzeit eine erfrischende Abwechslung.  Ein wichtiger Aspekt ist die regelmäßige Bewegung. Du kannst auch viele Sportübungen von zu Hause machen und dich fit halten. Sport fördert den Kalorienverbrauch und steigert die Fitness. Schließlich sitzen die meisten von uns stundenlang in Büros oder verbringen die Zeit vor dem Computer. Herz- und Kreislaufkrankheiten oder Fettleibigkeit können ernst zu nehmende Folgen sein. Hierzu muss kein Hochleistungssport betrieben werden. Es genügt bereits, täglich einen Spaziergang oder einige kleine Übungen einzuplanen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 9 ultimative Sportübungen - Vegane Proteinriegel - Muskelaufbau vegan - Protein Balls mit B12 - Interview mit Berlin Organics  - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher

BioBloom - CBD Produkte für deine neue grüne Gesundheit

31. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

BioBloom - CBD Produkte für deine neue grüne Gesundheit Dass CBD Produkte gut für die Gesundheit sind, ist nichts Neues mehr. Mittlerweile gibt es mehr als nur CBD-Öl auf dem Markt. Vielleicht fragst du dich, welches Produkt welche Vorteile hat und was für dich geeignet ist. Das wollen wir in diesem Artikel erklären. Heute stellen wir die Marke BioBloom vor. BioBloom - Was steckt dahinter? Bei BioBloom steht der Mensch und seine Gesundheit im Mittelpunkt. Bei der österreichischen Firma stehen Naturprodukte im Vordergrund, somit sind alle ihre Hanfprodukte natürlich, biologisch und vegan. BioBloom* hat sich zum Ziel gemacht, Menschen zu mehr umfassendem Wohlbefinden zu verhelfen. Gleichzeitig gehen sie sorgsam mit den Ressourcen der Natur um. Es ist ihre Mission, hochwertige biologische Naturprodukte zu produzieren. Damit wollen sie die volle natürliche Kraft der traditionsreichen Kulturpflanze Hanf an den Menschen weitergeben. Der Online-Shop von BioBloom  Im BioBloom Online Shop findest du alles, was dein CBD Herz begehrt. Du findest die Klassiker wie CBD Öl und Spray, sowie CBD Naturkosmetik, Hanf Superfood, Nahrungsergänzungsmittel, und Produkte für Aromatherapie. Ab einem Einkaufswert von 25EUR bekommst du die Produkte schnell und sicher nach Hause geliefert, in Österreich sind die Versandkosten sogar frei.  CBD Öl BioBloom bietet CBD Öle in einer Konzentration von 1% bis 10% und in verschiedenen Größen an. Je nach Konzentration variiert hier auch der Preis. Alle Öle haben eine hochwertige Bio Qualität und sind hochwertige Vollextrakte. Sie beinhalten das natürliche Vollspektrum der Hanfpflanze in ihrer naturreinen Form. Das CBD wird aus den Hanfpflanzen der biozertifizierten BioBloom Felder gewonnen. Durch eine eigens konzipierte Anbauweise, nährstoffreiche Böden und das pannonische Klima entwickeln die Hanfpflanzen von alleine alle wertvollen Inhaltsstoffe, wie beispielsweise CBD in hohen Konzentrationen. Daher ist es nicht notwendig, den Extrakten künstliches CBD hinzuzufügen. Vorteile der BioBloom Öle: - Bio Austria zertifiziert und vegan - 100% natürlich, daher frei von Zusatzstoffen - Geprüfte, sowie zertifizierte Qualität - Folglich mehr Wohlbefinden und Vitalität  CBD Spray Wer viel unterwegs ist, der kann ganz einfach zum CBD Spray greifen. Die Sprays haben eine Konzentration von 5% und sind zudem in verschiedenen Größen erhältlich. Das Besondere ist hier der milde Geschmack des Öls. Neben CBD, Hanföl und Hanfterpene, enthält das Spray weitere natürliche hochwertige Öle und Vitamin E. Damit ist eine hohe Bioverfügbarkeit mit praktischer Dosierung gesichert. Citrus und Spearmint sorgen zudem für einen angenehmen Geschmack. Mit dem Code biovegan10 erhältst du auf alles im Shop (außer Sets) 10% Rabatt. Der Code ist gültig bis zum 31.12.2021  CBD Naturkosmetik Wer träumt nicht von einer schönen Haut? Das sollte nicht länger nur ein Traum bleiben. Mit den CBD Naturkosmetik-Produkten zauberst du ein schönes Hautbild und strahlst von innen. Die Pflegestoffe enthalten wertvolle und reichhaltige Wirkstoffe aus der Natur. Zudem enthalten sie beruhigende Kamille und Aloe Vera. Gepaart mit CBD, regenerieren sie deine Haut und sind daher besonders für irritierte oder sensible Haut geeignet. BioBloom Naturkosmetik im Überblick: - Boost - das Bio CBD Hautöl - Balance - die Bio CBD Bodylotion - Vitalize - die Bio CBD Gesichtscreme - Protect - die Bio CBD Handcreme - Rescue - das Bio CBD SOS Balsam Hanf Superfood  Bio Hanflebensmittel sind aus einer gesunden und ausgewogenen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Durch ihren hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren, Mineralstoffen, Vitaminen, sowie Omega-3 Fettsäuren versorgen sie deinen Körper nicht nur auf umfassende Weise, sondern schmecken auch lecker. Auch geben sie Kraft und Energie für das tägliche Leben. Das BioBloom Versprechen: Qualität und Erhaltung aller Inhaltsstoffe. Die Hanf Superfood Produkte im Überblick:  - Hanf Teebox - ,,Lass den Stress ziehen - Hanftee Sackerl mit losem Tee - Hanftee Glastiegel - perfekt zum relaxen  - Hanfsamen geschält - hoher Ballaststoffgehalt  - Hanföl - die perfekte Omega Zufuhr - Hanfprotein - dein natürliches Pulver  ,,Wir sind überzeugt, dass die vielen wertvollen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze nur im harmonischen Zusammenspiel ihre volle Kraft entfalten. Wir wollen Menschen dabei unterstützen, auf natürlichem Weg gesund und aktiv zu bleiben und zu innerer Balance zu finden. BioBloom Nahrungsergänzungsmittel Die Nahrungsergänzungsmittel von BioBloom zeichnen sich durch besonders hochwertige, pflanzliche Inhaltsstoffe aus. Nahrungsergänzungsmittel können durch moderne Lebensweise und Ernährung bedingte Defizite ausgleichen. Die BioBloom Nahrungsergänzungsmittel helfen alle elementaren Bereiche für unsere Gesundheit und unser ,,Funktionieren abzudecken. Die Inhaltsstoffe sind in fundierter Produktentwicklung sorgsam ausgewählt und zudem aus regionaler Produktion. Die Vorteile der BioBloom Nahrungsergänzungsmittel: 100% pflanzlich und vegan, frei von Zusatzstoffen, sowie geprüfte Qualität aus Österreich und natürlich gentechnikfrei.   Welche Nahrungsergänzungsmittel bietet BioBloom an:  - Magnesium Komplex 5 Salze - Vitamin B Komplex - Schlaf Komplex mit Hanfpulver - Vitamin D3 & K2 mit Hanföl - Astaxanthin aus Grünalge - Vitamin C Komplex Einatmen - Ausatmen: Die BioBloom Aromatherapie Aromatherapie ist ein Begriff, der vor allem in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ist ein Ziel, welches in unserer heutigen gestressten Gesellschaft definitiv verfolgt werden sollte. BioBloom bietet dafür biozertifizierte Duftmischungen an, die auf natürliche Art und Weise zu mehr Ausgeglichenheit führen. Die Aromatherapie-Produkte haben ein natürliches Aroma. Sie basieren auf den Bio Hanfterpenen der sorgfältig geernteten Hanfpflanzen. Durch die wertvollen Pflanzenstoffe bieten sie dir ein besonderes Duft- und Wohlfühlerlebnis. In drei unterschiedlichen Duftmischungen bietet BioBloom diese an: Scent & Sleep, Scent & Relax und Scent & Focus, somit ist für jeden Geruchstyp etwas dabei. Die Mischungen sind in der Größe 5ml erhältlich.  Das Besondere der Aromatherapie-Produkte: - Bio zertifiziert, sowie geprüfte Qualität aus Österreich - 99 Terpene - für mehr Wohlbefinden & Vitalität BioBloom blickt auf jahrzehntelange Erfahrung in der biologischen Landwirtschaft zurück. Sie verbinden jahrtausendealtes kulturübergreifendes Wissen rund um die Heilpflanze Hanf, sowie innovative Erkenntnisse im Bereich der biologischen Landwirtschaft und Produktion. BioBloom steht für Tradition und Innovation für mehr Wohlbefinden. Bei der gesamten Produktion steht die Qualität und die Erhaltung aller Inhaltsstoffe der Hanfpflanze im Mittelpunkt - angefangen vom Anbau bis hin zu den fertigen Produkten.  Bist du bereit für ein Leben mit mehr innerer Balance, Vitalität und Lebensqualität?  Mit dem Code biovegan10 erhältst du auf alles im Shop (außer Sets) 10% Rabatt. Der Code ist gültig bis zum 31.12.2021  Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Die besten Hanfprodukte - CBD Welt Dein CBD Online Shop - Vitamin B12 kaufen - CBD Öl - Wirkung und Anwendung - Superfoods, Ayurverda Blends & CBD von Body Mind Free Shop - Hanfprodukte der Berliner Wiese - Deshalb gehört CBD heute in jede Küche - Velax - 10 Tipps für Entspannung vegan Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit BioBloom. Danke dafür!  

CBD-Öl - Wirkung und Anwendung

17. Mai 2021 Deutschland is(s)t vegan 

CBD-Öl - Wirkung und Anwendung CBD Öl und Hanfprodukte scheinen momentan in aller Munde zu sein. Vor einigen Jahren waren Diskussionen über das Rauschmittel verpönt, keiner wollte etwas damit zu tun haben. Dabei haben CBD und Hanf hilfreiche Effekte auf unsere Gesundheit. Dass diese beiden Mittel nicht berauschend sind und wofür sich CBD Öl bestens eignet, erklären wir dir in diesem Artikel. Wenn du dich schon gut mit diesem Thema auskennst, kannst du dich hier noch weiter informieren und direkt beim Body Mind Free Shop (mit 10 % Rabatt) bestellen. Inhaltsverzeichnis Was ist CBD? Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl? Wofür und bei welchen Beschwerden wird CBD Öl angewendet? Wie wird CBD Öl angewendet und eingenommen? Welches CBD Öl ist gut? Fazit Was ist CBD? CBD (Cannabidiol) wird aus Blüten und Blättern der Hanfpflanze extrahiert und zu einem Öl gepresst. Im Gegensatz zum Gras hat das CBD keine berauschende oder psychoaktive Wirkung. Daher ist es in Deutschland frei verkäuflich und ohne Rezept erhältlich. Du kannst dir sicher sein, dass die Wirkung des CBD Öls beruhigend, schmerzlindernd und entzündungshemmend ist. Die berauschende Wirkung kommt tatsächlich nur im THC vor, was aber im CBD nicht oder nur in minimalem Umfang enthalten ist. Je nach Körperregion wirkt sich das CBD im Körper unterschiedlich aus. Es kann bei Depressionen, Angst oder Schmerzen helfen und gleichzeitig Entzündungen bekämpfen. Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl? Und was ist nun der Unterschied zwischen CBD und Hanföl? Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn beides wird aus derselben Pflanze gewonnen und doch haben die Öle unterschiedliche Eigenschaften und Anwendungsbereiche. Unterschiede von CBD und Hanföl auf einen Blick Das ist natürlich nur eine geringe Anzahl der Unterschiede zwischen CBD Öl und Hanföl. Dennoch gibt dir die Tabelle bereits eine gute Übersicht der beiden Öle und Anwendungsbereiche. Wofür und bei welchen Beschwerden wird CBD Öl angewendet? Wie du bereits aus der Tabelle entnehmen kannst, gibt es viele unterschiedliche Anwendungsbereiche für das CBD Öl. Generell lässt sich sagen, dass CBD immer mit einer beruhigenden Wirkung verwunden werden kann. Hast du also Angststörungen, Depressionen oder bist generell unruhig, kann dir die Einnahme helfen, diese Zustände zu lindern. Viele Frauen berichten auch, dass sie CBD gegen Menstruationsbeschwerden einnehmen. Die schmerzlindernde Wirkung beugt (Bauch-) Krämpfen vor und mildert die Symptome während der monatlichen Menstruation. Hast du Schlafstörungen und kannst die Nacht nicht durchschlafen, kann dir CBD auch hierbei behilflich sein. Das Öl wirkt äußerst beruhigend und hilft dabei, zur inneren Ruhe zu finden und wieder besser zu schlafen. Im Gegensatz zu anderen Schlafmitteln hast du bei der Einnahme von CBD am nächsten Tag keine Folgeerscheinungen und bist von der ersten Minuten an einsatzbereit. Die krampflösende Wirkung findet auch bei Epilepsie oder Krampfleiden Verwendung. Es hilft auch gegen Übelkeit und kann ergänzend zu einer Chemotherapie angewendet werden, um die stets aufkommende Übelkeit zu lindern. Generell wird CBD eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben, sodass du dich auch bei Entzündungen jeglicher Art auf das Öl verlassen kannst. Wie wird CBD Öl angewendet und eingenommen? CBD wird in der Regel oral eingenommen. Das Öl kommt in 10 ml Fläschchen und ist unterschiedlich hoch dosiert. Am einfachsten ist es sich die entsprechende Anzahl an Tropfen unter die Zunge zu träufeln und dann eine Minute lang einwirken zu lassen. So wird der Wirkstoff direkt von den Schleimhäuten absorbiert und kann so besser aktiv werden. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig und kann zu Recht als grün bezeichnet werden. Wichtig hierbei ist, dass du dich nach und nach an die richtige Dosis heranwagst. Niemand kann dir im Vorfeld sagen, welche Dosis für dich und dein Anwendungsgebiet die richtige ist. Jeder Mensch ist unterschiedlich und bei jedem wirkt sich das CBD anders aus. Auch wird zwischen den Symptomen unterschieden, sodass du auch hier je nach Anwendungsgebiet mit der Dosis variieren kannst. Es ist jedenfalls empfehlenswert sich langsam Tropfen für Tropfen an die richtige Dosis heranzutasten. Probiere erst mal eine geringe Dosis über mehrere Tage hinweg aus und erhöhe oder reduziere sie, sollte der gewünschte Effekt nicht oder zu gering /­­ stark eintreten. Beim Kauf und bei der Einnahme von CBD ist es wichtig mitunter auf die Konzentration zu achten. Je nach Hersteller gibt es 5 %-ige, 10 %-ige, 15 %-ige und 20 %- ige Tiegel. Das klingt erst mal wenig, aber je höher die Konzentration, desto stärker die Wirkung. Daher solltest du dich vor der Einnahme genau darüber informieren, welche Konzentration für dich die richtige ist und dich dann nach und nach an der Dosis ausprobieren. Welches CBD Öl ist gut? Auf dem Markt gibt es unzählige Anbieter, Marken, Konzentrationen und und und. Da ist die Auswahl des richtigen Produktes nicht immer einfach. Wir wollen dir hier ein paar Marken und Shops vorstellen, bei denen du ohne Bedenken CBD Öl kaufen und verwenden kannst. Beim Kauf von CBD ist dennoch Achtsamkeit geboten, denn nicht immer ist das günstigste Öl das Schlechteste oder das teuerste Öl das Beste. Es gibt ein paar Kriterien, auf die wir hier eingehen, die du von dem Kauf beachten solltest. Die Herstellung des Öls ist ein aufwendiger Prozess und sichert dessen Qualität. Der Arbeitsaufwand, die Herstellung, das Know-How und die Qualität der Produkte wirken sich somit auch auf den Preis aus. Es überrascht somit nicht, dass CBD Öle hochpreisige Produkte sind. Bevor du bei einem Hersteller bestellst, achte auf folgende Punkte: - Biologischer Anbau - Frei von Pestiziden - Frei von Zusatzstoffen - Frei von Gentechnik - Aufzucht und Herstellung innerhalb der EUR - Der Hersteller ist zertifiziert - regelmäßige Qualitätskontrolle Zu all den Punkten kannst du dich auf den jeweiligen Websites der Hersteller informieren. CBD Öle von Haly Die Qualitätsprodukte von Haly sind sehr empfehlenswert. Sie werden zu 100 % in Deutschland hergestellt, regelmäßigen Qualitätsprüfungen unterzogen und werden kostenlos versandt. Du kannst dich auch besonders gut über die Produkte informieren und sogar einen Schnelltest machen, welches CBD Öl am besten zu dir passen würde. Es gibt Informationen zu CBD für Katzen und Hunde, für Sportler, bei verschiedenen Symptomen und sogar ein paar belegte Studien zu diesem Thema. Das 5 % Öl kannst du für 34,95 EUR, das 10 % für 59,90 EUR, 15 % für 79,90 EUR und 20 % für 109,90 EUR bestellen. Wer gleich mehrere Tiegel bestellen möchte, profitiert von der attraktiven 2 + 1 Aktion. CBD Öle von Cantura Organics Die Hanfpflanzen von Cantura wird auf biozertifizierten und nachhaltig bewirtschafteten Feldern in Österreich angebaut. Dabei verzichten die Erzeuger ganz bewusst auf Dünger, Pestizide, künstliche Bewässerung und vieles mehr. Im Online-Shop kannst du neben CBD Ölen auch CBD Badekugeln und CBD Schokolade bestellen. Die zu 100 % tierversuchsfreien Öle gibt es auch in einer Miniausführung, die 5 ml umfasst. Das CBD Öl kannst du im 10 ml Tiegel mit 10 % Konzentration für 69,90 EUR kaufen. CBD Öle von Vitalhemp Bei Vitalhemp kannst du nicht nur CBD Öle in Hanföl, sondern auch in Kokosöl bestellen. Außerdem bietet Vitalhemp noch Vitamine in Hanföl und Hanftee an. Für die Herstellung der CBD Öle werden ausschließlich Inhaltsstoffe in Bio-Qualität verwendet, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind. Das 5 % -ige CBD Öl kannst du für 59,90 EUR, das 10 % -ige für 50,00 EUR und das 15 % -ige für 79,90 EUR online kaufen. Hanfgeflüster Die CBD Öle von Hanfgeflüster sind ebenso empfehlenswert wie die eben genannten Vorgänger. Das Unternehmen achtet besonders auf die Qualität der Produkte und stellt sogar die Ergebnisse der Laborberichte frei zur Verfügung. Neben den CBD Ölen gibt es hier auch Badekugeln, Gesichtscremes, eine Detox Maske und CBD-Honig. Zudem kannst du die Öle ganz einfach mit einem Abomodell regelmäßig zu dir nach Hause liefern lassen. Das 5 % Öl kostet 34,95 EUR, 10 % 59,95 EUR und 15 % 74,95 EUR. Alle Produkte sind tierversuchsfrei, vegan und werden in Berlin hergestellt. Nordic Oil Die CBD Produkte von Nordic Oil unterliegen besonders hohen Qualitätsansprüchen und werden regelmäßig Laborgeprüft. Du kannst nicht nur Öle, sondern auch Kapseln, Konzentrat, Vitalstoffe, Cremes, für Tiere, Kosmetika und Liquid online bestellen. Im Vergleich sind die CBD Öle von Nordic Oil etwas hochpreisiger als die anderen, dafür werden sie in ihrer Qualität und der Gesamtwertung von mehreren Seiten empfohlen, darunter auch vom praktischArzt Ratgeber. So beginnen die Preise ab 39,00 EUR (5 %), 99,00 EUR (15 %) und 129,00 EUR (20 %). Berliner Wiese Das junge Unternehmen Berliner Wiese bietet neben den klassischen CBD Ölen auch Zubehör zum Verdampfen, Merchandise Artikel, Hanfsamen und -tee sowie CBD Mundspray an. Sie vertreiben ihre Produkte nicht nur online, sondern auch in Ladengeschäften, wie Apotheken und einem CBD-Store in Berlin. Die Seite informiert über die verschiedenen Anwendungsbereiche und hat einen ausführlichen Blog zum Thema CBD. 5 % CBD Öl kosten 34,99 EUR, 10 % 57,99 EUR und 15 % 106,99 EUR. Thankyoujane Dieser Online-Shop führt nur Produkte der höchsten Güterklasse von anerkannten Herstellern. Thankyoujane achtet auch auf höchste Qualitätsstandards, Bio-Qualität, recycelte Verpackungen und verwendet ausschließlich europäische Produkte. Im Repertoire gibt es nicht nur einfache CBD Öle mit der herkömmlichen Konzentration, sondern auch CBD Öle mit Geschmack, Kapseln, Liquids, Kristalle und vieles mehr. Preislich unterschieden sich die Öle nicht nur in der Konzentration, sondern auch ob es sich um rohe oder gefilterte Öle handelt. Fazit Wie du siehst, sehen die Preise der einzelnen Hersteller und Online-Shops relativ ähnlich aus. Hier und da gibt es natürlich Unterschiede, aber es nimmt sich im Prinzip nicht viel. Du kannst dich in Ruhe auf deren Seiten umschauen und das beste Öl für dich aussuchen. Jeder hat seinen eigenen Favoriten, daher empfehlen wir dir hier nicht nur einen Hersteller, sondern geben dir eine kleine Auswahl. Achte vor dem Kauf auf die entsprechenden Punkte, taste dich an die Dosierung langsam heran und dann kannst du mit der Anwendung des CBD Öls auch schon starten. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Die besten Hanfprodukte - Body Mind Free Shop - Hanfprodukte der Berliner Wiese - Vegane Protein Muffins mit Hanf - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - 2020 wird vegan - Sunday Natural Produkte - Vegane Hafer Drink Barista  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Das vegane Gesundheitsbuch

3. April 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Das vegane Gesundheitsbuch Wie man sich und die Erde gesund essen kann! Sich und die Erde gesund essen - das ist das Motto in dem neu erschienenen Buch Das vegane Gesundheitsbuch von Dr. Annette Kerckhoff und Julia Schneider. Wie? Mit regionalen, saisonalen Superfoods, veganer Ernährung und Hausmittel-Rezepten zur Selbsthilfe. Was würde Hildegard von Bingen heute empfehlen? Im Buch geht es um eine gesunde, vegane Ernährung aus modernen, heilsame Pflanzen und eine Do-it-yourself Gesundheitsapotheke aus dem Garten. Regionale und saisonale Lebensmittel sind die Superstars, die nicht nur gesundheitsförderlich, sondern auch nachhaltig und lecker sind! Die Autorinnen beschreiben sogenannte Superregios (regionale Superfoods), mit denen man pflanzenbasierte Köstlichkeiten und Hausmittel ganz einfach selbst machen kann! Weiterhin leiten sie Essenzen für eine gesunde, planetenfreundliche Ernährung ab und haben praktische Austauschlisten und klimafreundliche Alltagstipps entwickelt. Gesunde, vegane Ernährung aus dem Garten Im ersten Teil behandelt Das vegane Gesundheitsbuch die Grundlagen für eine gesunde, ausgewogene Ernährung und landet bei einer überwiegend pflanzenbasierten Ernährung. Diese sollte individuell verträglich und jahreszeitlich angepasst sein. Weiterhin wird angeschaut, was die Erde braucht, um gesund zu sein. Auch hier ist eine vegane Ernährung der erste und effektivste Schritt hin zu einer nachhaltigen Ernährung. Ergänzend kann durch Herkunft, bewusste Lebensmittelauswahl und unser Einkaufsverhalten ebenfalls Gutes für den Planeten getan werden und die Biodiversität erhöht werden. Ein Blick ins Buch - 40 heilkräftige Pflanzen für die gesunde, vegane Hausapotheke Nach den gesunden und nachhaltigen Leitlinien in Teil 1 folgen ein ausführliches Lebensmittelglossar und praktische, moderne Rezepte. Darunter Hustensaft aus Gemüse, veganer Borschtsch, Leinsamentee & Co. für die häufigsten Beschwerden. Hier gibt es vegane Selbsthilfe bei Erkältung, Schlafproblemen, zum Detoxen, Frauenleiden, Erschöpfung u.a. Das Buch bietet: - veganes, wildes, regionales und saisonales Lebensmittelglossar mit 40 Superregios - moderne, vegane Hausmittel und Rezepte für die Selbsthilfe bei den häufigsten Beschwerden, zur Pflege und zur Gesundheitsförderung - Leitlinien für gesunde und nachhalige Ernährung - Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil und praktische Austauschlisten - Saisonkalender und nachhaltigen Ernährungsteller 7 Empfehlungen für eine klimafreundliche und gesunde Ernährung - Die Gesunheit der Erde ist mir so wichtig wie meine eigene: Unsere Haltung und Motivation zählt. In dem Moment, wo wir diesem Superorganismus von Erde schützend zu begegnen, können wir auch förderlich handeln. Ganz so, als sorgten wir für uns selbst. Leichter fällt dies, wenn wir uns mit Natur verbinden und begreifen, wie kostbar unser Planet, unser Zuhause, ist. - Iss so vegan wie möglich: Je pflanzenbasierter desto besser. Selbst kochen und regenfarbenvielseitig essen ist Nummer 1, um möglichst viele sekundäre Pflanzenstoffe und wertvolle andere Nährstoffe aufzunehmen. Schon vegan? Genial! Vielleicht hast du dann Lust auf das einheimische Pflanzenuniversum. Wie klingt Maronenpfanne, Hanfsamen-Topping, Petersilienpesto oder Rote-Bete-Risotto? Trau dich auch gern an gesundheitsboostende Wildgemüse wie Giersch, Löwenzahn oder Brennessel ran! - Mach Bio zu deinem Standard: Lebensmittel aus ökologischem Anbau oder aus bio-veganer Landwirtschaft unterstützen die Bodenregeneration. Eine tolle und einfache Möglichkeit, etwas für die Umwelt zu tun. Solidarische Landwirtschaft oder Gemüse vom Markt/­­Bauern sind tolle Möglichkeiten, Lieferketten kürzer zu halten. - Maximiere die Biodiversität durch die Lebensmittelauswahl: Schützenswerte Lebewesen wie Bienen- oder Insekten profitieren von Lebensmitteln wie Lupinen, Wildkräutern, mediterrane Kräuter, einheimische Pflanzen, daher genieße Lebensmittel so, sodass artenreiches Landwirtschaftssystem möglich ist. - Einheimisch und saisonal den Vorrang geben: Durch eine moderate regionale und saisonale Auswahl werden lange Transportwege, sowie energieintensive Gewächshausproduktion und Kühllagerungen vermieden. Meide insbesondere Flugobst! - Lerne vegane Hausmittel und Superregioskennen: Nutze die ganze Pflanzenkraft und lerne, wie du vegane Lebensmittel als Hausmittel einsetzen kannst, die gut für dich und die Erde sind. Regionale, vegane Lebensmittel Großmutti meets vegan - alte Rezepte neu aufgelegt Wer kennt noch Sauerampfer-Suppe, Heidelbeeren-Grießbrei, eingelegte Hagebutten, Gurken in Dillbutter und Lauchkartoffeln? Auch unsere Großmuttis kannten pflanzenbasierte Rezepte, denn sie wussten sie die Wunderpflanzen aus Garten und Wiese zu schätzen. Wir können wieder neu lernen, selbst Nahrung zu unserer Medizin zu machen und Kohl, Kümmel und Kamille lieben zu lernen. Rezept für Wildkräuterpesto Zutaten (für 1 Glas): 100 g Walnüsse 2 Handvoll Wildkräuter, z. B. Gänseblümchenblätter (auch gut gegen Husten), Löwenzahn-, Brennnessel- oder Spitzwegerichblätter (ebenfalls gut gegen Husten) 1 Knoblauchzehe Salz 70 ml Olivenöl 1 EL Hefeflocken Zubereitung Walnusskerne in einer Pfanne 2-3 Minuten fettfrei rösten. Bitte nicht anbrennen lassen. Im Mörser zerstoßen. Kräuter waschen, putzen und klein schneiden. Zu einem Brei zermörsern. Knoblauchzehe pellen und mit etwas Salz auf einem speziellen Brettchen zerdrücken. Dazugeben. Nach und nach das Olivenöl und die Hefeflocken einrühren. Dies Ganze gelingt mit der Hand besser als im Mixer, denn die Kräuter werden sonst schnell bitter. Info: In der Natur wächst oft genau das, was du zu einem bestimmten Zeitpunkt, in einer Saison brauchst. Deshalb hilft ein Frühlings-Wildkräuterpesto auch bei Frühjahrsmüdigkeit. Im Frühling wachsen viele Hustenpflanzen. Dazu gehören z.B. die Schlüsselblume, aber auch das Gänseblümchen und aromatische Bitterstoffpflanzen wie die Schafgarbe. Diese regen leicht bitter die Verdauung an. Liebeserklärung an die einheimischen Superfoods Das vegane Gesundheitsbuch ist eine Liebeserklärung an die einheimischen Superfoods, die direkt vor unserer Nase liegen und begeistert zur veganen Selbsthilfe durch leckere, anregende und balancierende Rezepte aus purer Pflanzenkraft. Es ist ein Leitwerk für eine ausgewogene, gesunde Ernährung, die auch gut für Mensch und die Erde ist. Wer Lust hat auf einheimische Küche, Leitfäden für eine nachhaltige, gesunde, vegane Ernährung und Hausmittel zur Selbsthilfe und Prävention, wird mit dem Buch viel Freude haben! Das vegane Gesundheitsbuch gibts ab sofort online ab 20 Euro für die gebundene Ausgabe bestellbar im Droemer Knaur Verlag bei Amazon*, Weltbild, Hugendubel & Co. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPSvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Vegane Vorräte - Warum sind Kreuzblüter so gesund? - Ist vegane Ernährung gesund? - Gemüse - Diese Sorten sind besonders gesund - Vegan ohne Soja - Nährstoffe für Kinder - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Melatonin - Warum es so wichtig ist - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Unser liebster veganer Hefezopf

29. März 2021 Eat this! 

Ein fluffiger, saftiger und butterweicher Hefezopf ist zu jeder Kaffee- oder Tee-Session ein echtes Highlight. Unser liebster veganer Hefezopf ist ... Der Beitrag Unser liebster veganer Hefezopf erschien als erstes auf Eat this!.

Guayusa Produkte von GUYA

21. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Guayusa Produkte von GUYA Kennst du schon Guayusa? Die Pflanze stammt aus der Gattung der Stechpalma und wächst hauptsächlich im nordwestlichen Amazonas-Regenwald. Das Superfood ist vor allem in asiatischen Ländern und in Ecuador sehr beliebt. Wir stellen dir heute das Unternehmen GUYA vor, welches Bio Guayusa Tee und Limo herstellt. Außerdem erklären wir dir, was in der aromatischen Pflanze steckt und wie sie zubereitet wird. Inhaltsverzeichnis - Das steckt in Guayusa - Zubereitung - Guayusa im Vergleich zu Kaffee, Mate und Tee - GUYA Unternehmensvorstellung - Produkte von GUYA (C) GUYA(C) GUYA(C) GUYA Das steckt in Guayusa In der Guayusa-Pflanze ist sehr viel Koffein enthalten. Mit bis zu 7,6% Koffein ist Guayusa ist sie also ein echter Wachmacher. Der Koffeingehalt kann aber von Pflanze zu Pflanze unterschiedlich sein, weswegen meistens ein Koffeingehalt von 2-3% wahrscheinlich ist. Guayusa soll außerdem reich an Antioxidantien, Provitamin A, Vitamin C, Vitamin D sein, sowie Magnesium, Kalzium, Kalium und Zink enthalten. Man sagt Guayusa einen Anti-Aging-Effekt nach, da die vorzeitige Zellalterung verhindert werden kann und die Zellen vor freien Radikalen geschützt werden können. Die gesundheitliche Wirkung ist aber noch nicht erforscht und somit sind diese Angaben keine Garantie. Guayusa ist eher mild im Geschmack und hat ein leicht fruchtiges, süßes Aroma. Dennoch besitzt er eine herbe, erdige Nuance, vergleichbar mit einem Mate Tee, jedoch ohne die bittere Note. Wenn du deinen Guayusa Tee aufpeppen möchtest, kannst du auch Zimt oder Zitrone hinzufügen. Auch mit etwas pflanzlicher Milch schmeckt er klasse! Begleite das Team von GUYA auf ihrer Reise durch Ecuador. Sie zeigen dir wie Guayusa angebaut, geerntet und verarbeitet wird. Da Guayusa mitten aus dem Regenwald stammt ist der Anbau extrem wichtig und GUYA achten gemeinsam mit den Bauern vor Ort auf einen nachhaltigen Anbau der über Bio und Fair hinaus geht! Auf unserem YouTube Kanal erscheint alle zwei Wochen ein neues Video. (C) GUYA Zubereitung von Guayusa Guayusa kann beispielsweise als Tee zubereitet werden. Je nach gewünschter Intensität solltest du 1-2 Teelöffel der Teeblätter in eine Tasse füllen und mit kochendem Wasser übergießen. Je nach dem, wie stark du deinen Guayusa Tee haben möchtest, kannst du ihn 5-10 Minuten ziehen lassen. Du kannst ihn auch super kalt genießen und dich von dem belebenden Effekt des Tees erfrischen lassen! Du benötigst für die Zubereitung entweder ein Teesieb oder einen Teefilter. Gut zu wissen: Guayusa enthält kaum Bitterstoffe, weshalb es nicht schlimm ist, wenn du die Ziehzeit einmal überschreitest. Guayusa im Vergleich zu Kaffee, Mate und Tee Guayusa wird nachgesagt, koffeinreichsten Blätter der Welt zu besitzen. Der Koffeingehalt wird meistens in Prozent der Trockenmasse oder in mg gemessen. Manchmal ist es aber nicht so eindeutig, ob die Angaben sich auf die Trockenmasse oder auf den Gehalt des fertigen Getränks beziehen. Zu beachten ist, dass die Dosierung ja von Mensch zu Mensch variiert. Wir beziehen uns auf die Werte der Trockenmasse. Wie oben bereits erwähnt, enthalten die Blätter der Guayusapflanze Koffein zwischen wischen 1,9% und 7,9%. Im Durchschnitt ca. 3,0%. Kaffee besitzt natürlich auch einen hohen Koffeingehalt. Es kommt aber immer auf die Röstung und die Kaffeesorte an. Meistens erreicht Kaffee einen durchschnittlichen Koffeingehalt von 3,1%. Doch das Koffein im Kaffe ist ungebunden. Durch die Röstung sind die natürlichen Polyphenole zerstört worden und deshalb erreicht das Koffein durch den Magen den Blutkreislauf in einer schnelleren Geschwindigkeit. Dies führt in der Regel zu einer Überdosierung und eine ungebremste Wirkung des Koffeins. Außerdem gelangt das Koffein des Kaffees über die Blutbahn zur Nebennierenrinde. Dort wird dann das Stresshormon Adrenalin freigesetzt, was körperlich belastend ist und Energie kostet. Das kann der Grund dafür sein, weshalb man nach dem Kaffeekonsum nur kurz einen Energieboost spürt und dann wieder sehr erschöpft ist. Auch Mate ist eine koffeinreiche Pflanze. Doch im Vergleich zu Guayusa hat Mate gerade einmal 1,4% Koffein. Man müsste es also viel häufiger und in höheren Dosen einnehmen, um einen wirklichen Effekt zu spüren. Wenn du auf Mate-Kaltgetränken den Inhaltsstoff isoliertes Koffein findest, bedeutet das, dass das Koffein ebenfalls ungebunden ist und Adrenalin aussendet. (Selber Vorgang wie beim Kaffee) Teesorten wie grüner Tee und Schwarztee enthalten auch Koffein, dies kann aber je nach Sorte und Verarbeitung stark variieren. Billiger Tee enthält oft sehr wenig Koffein und erzielt deshalb kaum eine Wirkung. Hochwertiger, teurerer Tencha Tee beispielsweise, kann hingehen bis zu 3,9% Koffein enthalten. Ähnlich wie bei Guayusa ist das Koffein an natürliche Polyphenole gebunden und wird daher gepuffert, was eine längere und gesündere Wirkung erzeugen kann. Guayusa hebt sich also aufgrund seines hohen Koffeingehalts von Kaffee, Mate und Tee ab. Es punktet vor allem aber mit den natürlichen Polyphenolen, die für eine belebende und stressreduzierende Wirkung sorgen. Der besondere Effekt von Guayusa ist dem Zusammenwirken von Koffein, Polyphenolen, L-Theanin, Theobromin und Theophyllin zu verdanken. GUYA Günter Sebastian bei Guayusa Zeremonie Instagram (C) GUYA GUYA Unternehmensvorstellung Heute stellen wir dir das Unternehmen GUYA genauer vor. Gründer Sebastian hat 2016 überlegt, was er denn nun wirklich tun möchte und informierte sich über Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Unternehmertum und Ernährung. In den sozialen Medien entdeckte er dann zufällig ein Spendenprojekt von Leonardo Dicaprio, in welchem es um Ureinwohnern Ecuadors und deren Kulturpflanze ging, die als natürliche Limitless Pille beschrieben wurde. Die Idee überzeugte Sebastian sofort und er schrieb sich für ein neues Studium im Bereich Phytotechnologie ein, um mehr über Pflanzenzucht, Pflanzenernährung und Inhaltsstoffe zu lernen. Kurzum meldete er sein Unternehmen an, kreierte die Marke und schrieb seinen Businessplan. Über eine Auswanderin in Deutschland bekam er die ersten Kontakte nach Ecuador. Eine Freundin desingte die ersten Packungen, die dann von Hand im benachbartem Café abgefüllt und daraufhin in der Uni verteilt wurden. Heute ist Guayusa immer mehr Menschen ein Begriff, doch es ist noch lange nicht bekannt genug! Die Reise geht also weiter.GUYA Gründer Sebastian 2018 bis 2019 wurden insgesamt zwei neue Teesorten und drei Limos entwickelt. Als erstes Unternehmen in Europa bekam GUYA das Biosiegel für Guayusa.Im Sommer 2019 konnten die Getränke erstmals in zahlreichen Bioläden in Berlin eingekauft werden. Dies Jahr möchte GUYA mit der Weiterentwicklung und Neuentwicklung weiterer Guayusa Produkte starten, wir können also gespannt sein! Produkte von GUYA Alle Produkte von GUYA sind bio-zertifiziert, vegan und frei von raffiniertem Zucker, Gluten, sowie Aroma- und Konservierungsstoffen. Das hochwertige Guayusa ist vollgepackt mit Antioxidantien, wurde schonend getrocknet und hat deshalb einen sehr hochwertigen Geschmack. Guayusa liefert dir bis zu acht Stunden Energie, sorgt für mehr Kreativität und Ausdauer, sowie einen stärkeren Fokus. Außerdem wirkt es basisch und verhindert typisches Herzrasen durch Koffeinüberdosierung. Die Guayusa Blätter von GUYA stammen aus dem Dschungel Ecuadors und werden in hundert Prozent biologischen Mischkulturen angebaut - ohne Pestizide und Dünger. Außerdem wird der Regenwald durch Permakulturen geschützt. Der Handel erfolgt selbstverständlich fair. GUYA versendet ab 4 Teepackungen versandkostenfrei innerhalb von Deutschland. Guayusa Tee Bisher gibt es vier Guayusa Teesorten von GUYA. 100 Gramm kosten 12,90EUR. Eine Packung reicht für min. 40 Tassen. Die Ziehzeit beträgt 10-15 Minuten. Der Bio Guayusa Tee pur liefert dir die nötige Power, natürlich ganz ohne Chemie und Zucker. Der Geschmack ist eher mild und eine perfekte Kaffeealternative. Du kannst den puren Guayusa Tee auch als Espresso mit Bialetti genießen. Bio Guayusa Tee Orange Mint ist eine süß-bittere Sorte des Guayusa-Tees. Er schmeckt auch kalt super erfrischend. Diese Sorte ist etwas schwächer in der Wirkung als die pure Sorte. Der Bio Guayusa Tee Chai schmeckt zimtig-würzig und eignet sich perfekt in Kombination mit einer pflanzlichen Milch! Diese Sorte ist die schwächste der drei Sorten und selbstverständlich sowohl warm, als auch kalt zu genießen. Der Bio Guayusa Tee Dark schmeckt kräftig, süßlich herb und ist auch in der Wirkung besonders intensiv. Im Vergleich zur Sorte Pur ist der Geschmack kräftiger und erdiger. Dies liegt an dem, länger andauerndem Trocknungsverfahren, ei dem die Blätter anfangen zu oxidieren. Somit ist auch der Koffeingeshalt höher und die Wirkung tritt schneller ein. (C) GUYA GUYA Limo Die drei leckeren Limosorten liefern dir ebenfalls viel Energie zeichnen sich mit den tollen Eigenschaften der Guayusa-Pflanze aus. Sie sind leicht sprudelnd und für die Low-Cars Ernährung geeignet. 9 Flaschen kosten 22,49EUR, 12 Flachen kosten 26,99EUR und 24 Flaschen kosten 59,99EUR. Erhältlich in den Sorten Pure, Yuzu und Wild Berry. GUYA Probierpakete Wenn du die Produkte erstmal testen möchtest, bietet dir GUYA die Probierpakete an. Du sparst damit bis zu 35%! Alle vier Sorten des Tees bekommst du für 51,60EUR. Die Limosorten kannst du entweder im 9er, 12er, oder 24er Kasten testen. Es lohnt sich also, die Produkte einfach mal auszuprobieren und auf den energetischen Geschmack von hochwertigem Bio Guayusa zu kommen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren  - Matcha Rezepte - Vitamin B12 Marken - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Zuckerfrei ernähren - Buchtipps - Vegane Buch-Geschenktipps - Wilde Heidelbeeren von Sunday - Sunday Natural - natürlich, gesund und rein  - B-Vitamine - Vitamin B-12 selber spritzen - Supplemente im Herbst und Winter Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

SIRPLUS - von Lebensmitteln und Bio-Boxen

18. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

SIRPLUS - von Lebensmitteln und Bio-Boxen Ärgerst du dich auch manchmal, dass Lebensmittel zuhauf weggeworfen werden, obwohl sie noch genießbar sind? Laut der Verbraucherzentrale werden in Deutschland jährlich 12 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen! Wie du generell Müll im Alltag vermeiden kannst, kannst du schnell in diesem Artikel über Zero Waste Leben ohne Müll nachlesen. Zahlreiche Nahrungsmittel sind weit über ihr MHD noch genießbar und landen trotzdem im Müll. Das ist wirklich eine Katastrophe. Zum Glück gibt es die fleißigen Helfer von SIRPLUS, die genau dem entgegenwirken. Sie retten täglich Lebensmittel in ganz Deutschland und machen die Welt somit ein Stück weit besser. Inhaltsverzeichnis Wer oder was ist SIRPLUS? Wie funktioniert das? Der Onlineshop von SIRPLUS Lebensmittelboxen Was ist in den Boxen? Vorteile einer Lebensmittelbox Deine Überraschung Wer oder was ist SIRPLUS? Du hast noch nichts von SIRPLUS gehört? Kein Problem! Wir stellen dir hier die Lebensmittelretter vor. 2017 haben Raphael Fellmer und Martin Schott SIRPLUS gegründet. Seitdem haben sie mit ihrem bereits über 140-köpfigen Team über 100.000 Bestellungen gerettet! Überschüssige Lebensmittel werden somit zurück in den Kreislauf gebracht und von bewussten Konsumenten gekauft. CEO und Gründer Raphael Fellmer hat bereits zahlreiche Projekte zur Lebensmittelverschwendung realisiert und lebte sogar 5 Jahre im Geldstreik, also ohne einen Cent in der Tasche. Damit wollte er mehr Menschen für das Thema Geld und was es bewirkt sensibilisieren. Raphael Fellmer war im Rahmen dieses Projektes bei zahlreichen Interviews, wie z. B. bei Markus Lanz. Außerdem schrieb er dazu ein Buch Glücklich ohne Geld, das du dir kostenfrei als eBook herunterladen kannst. SIRPLUS Team beim Klimastreik Wie funktioniert das? SIRPLUS setzt nicht beim Supermarkt an, sondern eine Stufe eher - beim Produzenten, Großhändler, Logistiker und Hersteller, die große Abnahmemengen produzieren. So vermeiden sie, dass Lebensmittel, die nicht der Norm entsprechen oder kurz vor oder nach dem Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen, in der Tonne landen. Zunächst soll gesagt sein, dass die Tafel mit weit über 950 Tafeln in Deutschland, immer Vorrang hat. Sprich, das, was die Tafeln selbst nicht mehr abholen können, übernimmt dann SIRPLUS. Die Vorgehensweise ist dabei ganz einfach. Die fleißigen Helfer der Organisation retten die Lebensmittel aus dem Handel und verkaufen sie dann weiter. Natürlich achten sie immer darauf, dass die Nahrungsmittel noch genießbar sind. Viele Menschen glauben leider, dass das MHD ein Ultimatum darstellt. Dem ist aber bei vielen Produkten nicht so! Deshalb setzt sich der Großteil des in Deutschland produzierten Lebensmittelabfalls aus Privathaushalten zusammen. Ziel ist es dabei ein Bewusstsein für Lebensmittelverschwendung zu schaffen und die Menschen dazu anzuregen, mehr über ihre Umwelt und die verbrauchten Ressourcen nachzudenken. [Wir] schaffen Bewusstsein und Achtsamkeit für einen enkeltauglichen Umgang mit wertvollen Ressourcen. Unser Ziel ist es, durch unser Geschäftsmodell sowie unsere Medienpräsenz und Bildungsarbeit, die Wertschätzung für Lebensmittel zu steigern.SIRPLUS, Mission & Vision Es gibt einen Onlineshop und 6 Rettermärkte in Berlin. Dort kannst du ganz bequem gerettete Lebensmittel, aber auch Kosmetika und andere Waren einkaufen. Auf der Website kannst du dich über die jeweiligen Standorte informieren und was sie dort anbieten. Online gibt es 2 verschiedenen Möglichkeiten deinen Beitrag zu leisten. Der Onlineshop von SIRPLUS Im Onlineshop kannst du ganz normal einkaufen, wie im Laden auch. Dort hast du eine große Auswahl der aktuell geretteten Lebensmittel und Produkte. Daher variiert das Angebot immer je nach Bestand. Es ist eben nur das da, was auch gerettet wurde. Z. B. Riegel, Konservendosen, Backmischungen, Schokolade, Öl, Nüsse, Honig, Brotaufstrich und viele weitere noch genießbare Lebensmittel. Es gibt aber natürlich auch einen Non-Food-Bereich mit kosmetischen Artikeln. Cremes, Duschgel, Deos, wiederverwendbare Abschminkpads oder sogar Kondome. Besonders bekannte Marken sind unter anderem Eat Happy, Kokowach, Yogi Tee GmbH, BioNutra, Rettergut oder die Eigenmarke von SIRPLUS. Du kannst auch ganz einfach vegane Lebensmittel, glutenfrei, Bio, Superfoods aussuchen oder nach bestimmten Nahrungsmitteln filtern. Wenn du deine Lieblingsmarke im Onlineshop gefunden hast, kannst du immer wieder deren Produkte bestellen. Mit dem Code vegan50 sparst du 50 % auf die erste Box bei deiner nächsten Abo-Bestellung. Egal welches Modell oder welche Variante. Aktuell sind die Boxen auf der Website vergünstigt, sodass du mit dem Gutscheincode noch mehr Geld sparst! Lebensmittelboxen Etwas ganz Besonderes sind die Lebensmittelboxen. Denn das sind kleine Überraschungsboxen, bei denen du eigentlich nie so wirklich weißt, was drin steckt. Du kannst entweder eine einzelne Box bestellen oder wenn du noch mehr Geld sparen magst, bietet sich auch ein Abomodell an.  Es gibt zwei Varianten und zwei Boxen zur Auswahl. Die Box-Veggie und die Bio+Vegan Box im M (3 Monate) oder L (12 Monate) Abo. Du suchst dir einfach aus, welche der Boxen für dich interessant ist und bestellst dann in deinem gewählten Abo. Dann bekommst du alle 4 Wochen eine neue Box mit neuen Produkten auch Hause geliefert. Nach Ablauf des Abos kannst du es jederzeit wieder kündigen. SIRPLUS Rentenmarkt in Berlin Was ist in den Boxen? Das spannende ist, dass niemand weiß, was in den Boxen drin ist. Denn das kommt ganz darauf an, welche Produkte gerettet werden. Ganz klar ist, dass keine Frischware versendet wird. Denn das ist aus hygienischen Gründen einfach noch nicht machbar. Du findest darin Produkte, wie Müsli, Aufstriche, Snacks, Getränke & Grundnahrungsmittel. Dabei sind sie alle bio-zertifiziert und vegan oder vegetarisch. Mit dem Abo Modell sparst du richtig Geld, denn im Handel würdest du für dieselben Artikel weitaus mehr bezahlen. Auch wenn die Lebensmittel kurz vor Überschreiten des MHD sind oder es sogar schon weit hinter sich gelassen haben (teilweise auch 2 Jahre) sind die Produkte noch genießbar. SIRPLUS stellt mit regelmäßigen und strengen Sicherheitskontrollen die Genießbarkeit der Produkte sicher! Von daher brauchst du dir darüber keine Sorgen zu machen. SIRPLUS BOX BIOVEGAN Vorteile einer Lebensmittelbox Du sparst nicht nur Geld, sondern tust auch noch jeden Monat etwas Gutes! Durch die Überraschungsboxen lernst du monatlich neue Lebensmittel und Produkte kennen, die du dir so vielleicht nicht gekauft hättest und lernst stets etwas Neues dazu. Außerdem rettest du regelmäßig noch genießbare Nahrungsmittel und trägst damit zum Umweltschutz bei. Du hast die Möglichkeit Superfoods und vegane Produkte für deutlich weniger Geld zu probieren und freust dich jeden Monat auf die nächste Box. Denn im Grunde ist das dann wie Weihnachten das ganze Jahr. Du weißt nicht was drin ist und das Auspacken macht dann am meisten Spaß. Zudem gibt es noch ein ganz wunderbares Projekt, das SIRPLUS unterstützt. Mit jeder Bestellung spendet SIRPLUS einen gewissen Betrag für Schulmahlzeiten in Burundi. Mit dem Projekt Besser lernen ohne Hunger der Welthungerhilfe trägt SIRPLUS dazu bei, die Schulmahlzeiten sicherzustellen und den Kindern eine warme Mahlzeit zu spenden. Hunger ist ein riesiges Problem. Jeder neunte Mensch hat nicht einmal die minimal erforderliche Nahrungsmenge zur Verfügung. In Burundi leidet über die Hälfte der etwa elf Millionen Einwohner*innen unter Mangelernährung. Besonders Kinder sind betroffen, die noch dazu wachsen und lernen müssen. Mit knurrendem Magen und Mangelerscheinungen zur Schule gehen? Nahezu unmöglich. Nicht umsonst ist der Slogan des Spendenprojekts: Bildung geht durch den Magen. In der Welthungerhilfe haben wir einen starken Partner gefunden, mit dem wir die Vision von einer Welt teilen, in der alle Menschen genügend zu essen haben und alle produzierten Lebensmittel gegessen werden. SIRPLUS, Welthungerhilfe Deine Überraschung Und das Beste kommt zum Schluss, denn wir haben ein kleines Geschenk für dich! Mit dem Code vegan50 sparst du 50 % auf die erste Box bei deiner nächsten Abo-Bestellung. Egal welches Modell oder welche Variante. Aktuell sind die Boxen auf der Website vergünstigt, sodass du mit dem Gutscheincode noch mehr Geld sparst! Einfach deine Lieblingsbox auswählen, in den Warenkorb packen und an der Kasse im Bestellprozess in das Feld Hast du einen Rabattcode vegan50 eintragen. Der Preis wird dann automatisch für die erste Box in einem Abo reduziert. Wenn du noch Fragen zu SIRPLUS hast, kannst du dich gerne auf der Website informieren und dann gleich im Anschluss deine erste Bestellung aufgeben! Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lebensmittel retten. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Gemüseabo | Wertschöpfung statt Wegwerfgellschaft - Etepetete | Gemüse retten - Gemüse selber anbauen - Grüne Bude | Nachhaltig online shoppen - Bio und vegan online einkaufen - Gärtnerei Hof Woeste | Ökologische Landwirtschaft - Naturkosmetik selber machen - Vorsatz 2020 | Plastikfrei - Vegane online Shops - Essbare Strohhalme von Knusperhalm - Zero Waste Buchtipps - 5 Tipps um deinen Alltag plastikfrei zu gestalten Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

T?te-?-T?te Schoko-Törtchen mit karamellisierten Pekannussstücken und einer Himbeer-Cr?me

12. Februar 2021 Herr Grün kocht 

T?te-?-T?te Schoko-Törtchen mit karamellisierten Pekannussstücken und einer Himbeer-Cr?me Als ich heute Morgen bei Professor Caprese anrief, um ihn zum Frühstück einzuladen, ging er nicht ran. Ich machte mir etwas Sorgen. Ich schaute aus dem Fenster und sah in seinem garten ein Iglu stehen. Von Caprese war nichts zu sehen. Ich verließ das Haus und ging zu diesem Iglu hin. Der Professor saß innen, dick eingepackt und goß sich aus einer Thermoskanne etwas Tee ein. >>Was machen Sie hier? Haben Sie etwa heute Nacht in diesem Iglu geschlafen?>Heute Nachmittag gibt es übrigens Himbeertörtchen. Und jedes Experiment braucht auch mal eine Pause.


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!