Pfefferminze - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Vollkornbrot mit frisch gemahlenem Roggen & Weizen

VeggieWorld München vom 16. bis 17. November 2019

Vegane Kosmetik Erfahrungen - unsere Top 5

Sesam Curry Bällchen










Pfefferminze vegetarische Rezepte

Unsere Lieblinge No. 5 - #rainyapril

26. April 2017 Eat this! 

Unsere Lieblinge No. 5 - #rainyaprilEinmal im Monat müssen wir dir einfach zeigen, worüber wir uns die letzten vier Wochen gefreut haben und was uns begeistert hat. Diesmal geht’s um den schon spürbaren Frühling - auch wenn sich der April doch ein bisschen von der nasskalten Seite gezeigt hat. Uuund Go! ChariTea arabian mint /­­ Bio- und Fairtrade-zertifizierter Minztee aus Pfefferminze und Krauseminze aus Ägypten. Delish‘ Schnieke gelbe Gartenschaufel /­­ Die Gartensaison geht bald los. Yay! Wie wir dieses Jahr noch mehr Pflanzen auf unserem Balkon unterbringen, kannst du hier lesen. Gartengießkanne /­­ Damit die neuen Pflänzchen auch genug zu trinken bekommen ? Wildcorn Taxi Marrakech /­­ Leichter Snack, perfekt zum Netflix-bingen! Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht /­­ Zu Hygge muss man ja nicht mehr viel sagen. Das Buch geht dem Lebensgefühl auf den Grund. Voll hyggelig! JUNIP Infuser Rosmarin /­­ Purer Geschmack in der Flasche. Perfekt für Cocktails, Tees oder selbstgemachte Limos. Und 100% bio noch dazu! Tofu DIY-Set /­­ Tofu selber machen ist so eine Art von neues Hobby von uns. Wir haben unsere Tofupresse selbst gebastelt, einfacher geht es natürlich mit dem fertigen Set. Patagonia Torrentshell Wetterjacke /­­ Im Frühjahr geht es raus, raus, raus. Damit der Spaß nicht mit dem ersten Frühlingsschauer endet, haben wir uns Wetterjacken aus 100% recyceltem Material gegönnt ? Der Beitrag Unsere Lieblinge No. 5 - #rainyapril erschien als erstes auf Eat this!. Related posts: - Unsere Lieblinge im Oktober - Unsere Lieblinge im September - Unsere Lieblinge im August

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen - plus Gewinnspiel!

4. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen - plus Gewinnspiel!Der Frühling ist endlich da … und das Osterfest rückt immer näher. Ich persönlich wünsche mir für die freien Tage einfach schönes Wetter, leckeres Essen, ein Ausflug ins Grüne und Zeit mit den Liebsten. Traditionell gehe ich Ostern sehr gerne mit Freunden zum Brunch. .. stundenlang essen, quatschen und Zeit vertrödeln – perfekt! Für Berliner empfehle ich brunchtechnisch das Pele-Mele in Neukölln. Dieses nette Café gab es schon zu Zeiten, in denen gerade diese Ecke alles andere als „hip“ war – und veganer Lifestyle noch etwas belächelt wurde. Wie toll, dass das Pele-Mele immer noch da ist! Für die Nachmittage an den Ostertagen ist es nie verkehrt etwas Kuchen im Haus zu haben … vielleicht kommt ja überraschend Besuch vorbei. Die tollen Oreo-Muffins aus Patrick Bolk´s neuestem Buch „Clean eating vegan“ sind dafür perfekt, da sie sich gut vorbereiten lassen. Und: Diese Leckereien sind auch prima für ein Picknick im Freien. Hier ist das Rezept: Oreo-Muffins Zutaten: Fu?r die Muffins 100 g Dinkelvollkornmehl 80 g Dinkelmehl Type 630 40 g gemahlene Haselnu?sse 2 EL Speisestärke 1 TL Backpulver 1 TL Natron 50 g Ahornsirup 4-5 EL Kakao 1 Prise Salz 40 ml Kokosöl 180 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 1 EL Apfelessig Fu?r die Creme 200 g Mandeln, blanchiert und geschält 3 EL Agavendicksaft Mark von 1 Vanilleschote 20 g Kokosöl 100-120 ml Pflanzendrink 100 g dunkle, vegane Schokolade   Zubereitung: 1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 2. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einölen oder mit Papierförmchen auskleiden. Die trockenen Zutaten fu?r den Muffinteig vermischen. Dann Mineralwasser und Apfelessig hinzugeben und zu einem möglichst glatten Teig verarbeiten. Den Teig gleichmässig in die Vertiefungen verteilen und ca. 20 Minuten backen. 3. Zahnstochertest durchfu?hren. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Falls noch Teigru?ckstände bleiben, die Muffins fu?r weitere 5-10 Minuten in den Ofen schieben. Rausnehmen und vollständig ausku?hlen lassen. 4. Alle Zutaten fu?r die Creme bis auf den Pflanzendrink in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Sie sollte fluffig und nicht zu flu?ssig sein, daher den Drink nach und nach dazugeben. 5. Muffins zweimal horizontal durchschneiden. Die Schnittflächen jeweils mit Creme bestreichen und die Muffins anschliessend zu Oreo-Tu?rmchen zusammensetzen. Schokolade schmelzen und u?ber die Muffins träufeln. Guten Appetit!   Unsere Top-5 der Oster-Geschenkideen 1. … was zum Lesen „Tiere essen“von Jonathan Safran Foer Neben den Büchern „Skinny Bitch“ und „Anständig essen“ ist „Tiere essen“ ein Sachbuch, das ich wirklich jedem empfehlen kann. Egal ob veganer Neueinstieg, Umstieg oder bereits erfahrener Pflanzenesser – dieser Selbstversuch von Jonathan Safran Foer ist von Anfang bis Ende lesenswert: interessant und schockierend gleichzeitig. „Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen  Platz in ihr - nachdenkt.“ Preis: ca. 9,99 Euro (Taschenbuch-Ausgabe) Das Buch gibt es u.a. bei amazon.de 2. … was zum Pflegen PETA Tierrechte Edition – Duschgel   i+m die Naturkosmetik-Marke aus Berlin hat sich mit PETA zusammengetan und ein gemeinsames Produkt kreiert: das PETA Tierrechte Edition Duschgel. Ich verwende schon viele Jahre verschiedene Sachen von i+m und bin immer sehr zufrieden damit. An dem Duschgel gefällt mir besonders, dass bei jeder verkauften Flasche ein Euro in die Arbeit von PETA Deutschland e.V. fließt. Davon abgesehen gefallen mir natürlich auch die reinigende Wirkung und der tolle Duft nach Iris, Vanille und Tonka! Der enthaltene Calendula Extrakt und das Weizenkeimöl unterstützen die Pflege der Haut und ihre Regeneration. Natürlich sind alle Wirkstoffe nicht nur pflanzlich, sondern stammen aus Bio-Anbau und fairem Handel. Preis: 9,90 Euro (250 ml) Erhältlich direkt bei i+m im Onlineshop.   3. … was für kleine und große Kinder Oster-Yoga mit Buddha-Bärchen Das „Osterhasen-Yoga“ von mindsweets ist ein tolles Geschenk für Kinder. Die kleine Geschenkverpackung enthält nicht nur die Buddha-Bärchen, sondern auch ein schön illustriertes Märchenheft für die Kleinen. Die Fruchtgummis enthalten übrigens keine Gelatine und zum Süßen nutzt man Rohrzucker und Maissirup. Als Farbstoffe und für den Geschmack werden Fruchtsaftkonzentrate aus Orange oder Himbeere verwendet - alles in Bio-Qualität. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik - sozial, ökologisch, achtsam. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Hier zur ausführlichen Vorstellung. Preis: 4,59 Euro (pro Karton) Erhältlich direkt bei mindsweets im Onlineshop.   4. … was zum waschen /­­ putzen und noch mehr! Dr. Bronner’s  Blockseife Mandel Mit dieser Seife hat man immer ein super Geschenk. Damit kann man quasi nix falsch machen. Denn sie bietet 18 (!) Anwendungsmöglichkeiten: Die Seife ist perfekt zur Gesichts-, Körper-, Hände- und Haarwäsche, zum Baden, für ein Fußbad, Rasieren, Zähne putzen, Früchte und Gemüse abwaschen, Massagen, Mundspülung, von Hand spülen, empfindliche Wäsche waschen, Fußboden reinigen, Allzweckreiniger, Fenster putzen, Toilette reinigen sowie Hunde waschen. Tipp: Zum Verreisen fülle ich mir die Seife in fliegertaugliche und wiederverwendbare Reisebehälter – dann bin ich auch in fernen Ländern bestens ausgestattet! Preis: 15,90 Euro (475 ml) Direkt bestellbar bei boutique-vegan.de 5. … was zum verstecken und auspacken! Vegane „Oster-Box 2017“ Zugegeben: Die Abo-Boxen von Vegan-Box sind alle super. Die Oster-Special-Box ist aber ein echter Knaller! Der Inhalt gefällt euch mit Sicherheit, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei: süße Osterleckereien, aber auch etwas Herzhaftes, und, und, und…  lasst euch überraschen! Die vegane Osterbox ist übrigens ein limitiertes Special und der Warenwert liegt bei ca. 30,- Euro. Preis: 18,- Euro Zu bestellen bei vegan-box.de GEWINNSPIEL Habt ihr jetzt Lust die tolle vegane „Oster-Box 2017“ von vegan-box.de zu gewinnen? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen drei der Boxen! Na, wer hat Lust zu gewinnen? Wie kannst du gewinnen? Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine einen Freund oder eine Freundin, die (mit)auspacken darf und hinterlasse einen netten Gruß! Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 11.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 11.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.     Der Beitrag Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen – plus Gewinnspiel! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + Gewinnspiel

4. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + GewinnspielDer Frühling ist endlich da … und das Osterfest rückt immer näher. Ich persönlich wünsche mir für die freien Tage einfach schönes Wetter, leckeres Essen, ein Ausflug ins Grüne und Zeit mit den Liebsten. Traditionell gehe ich Ostern sehr gerne mit Freunden zum Brunch. .. stundenlang essen, quatschen und Zeit vertrödeln – perfekt! Für Berliner empfehle ich brunchtechnisch das Pele-Mele in Neukölln. Dieses nette Café gab es schon zu Zeiten, in denen gerade diese Ecke alles andere als „hip“ war – und veganer Lifestyle noch etwas belächelt wurde. Wie toll, dass das Pele-Mele immer noch da ist! Für die Nachmittage an den Ostertagen ist es nie verkehrt etwas Kuchen im Haus zu haben … vielleicht kommt ja überraschend Besuch vorbei. Die tollen Oreo-Muffins aus Patrick Bolk´s neuestem Buch „Clean eating vegan“ sind dafür perfekt, da sie sich gut vorbereiten lassen. Und: Diese Leckereien sind auch prima für ein Picknick im Freien. Hier ist das Rezept: Oreo-Muffins Zutaten: Fu?r die Muffins 100 g Dinkelvollkornmehl 80 g Dinkelmehl Type 630 40 g gemahlene Haselnu?sse 2 EL Speisestärke 1 TL Backpulver 1 TL Natron 50 g Ahornsirup 4-5 EL Kakao 1 Prise Salz 40 ml Kokosöl 180 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 1 EL Apfelessig Fu?r die Creme 200 g Mandeln, blanchiert und geschält 3 EL Agavendicksaft Mark von 1 Vanilleschote 20 g Kokosöl 100-120 ml Pflanzendrink 100 g dunkle, vegane Schokolade   Zubereitung: 1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 2. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einölen oder mit Papierförmchen auskleiden. Die trockenen Zutaten fu?r den Muffinteig vermischen. Dann Mineralwasser und Apfelessig hinzugeben und zu einem möglichst glatten Teig verarbeiten. Den Teig gleichmässig in die Vertiefungen verteilen und ca. 20 Minuten backen. 3. Zahnstochertest durchfu?hren. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Falls noch Teigru?ckstände bleiben, die Muffins fu?r weitere 5-10 Minuten in den Ofen schieben. Rausnehmen und vollständig ausku?hlen lassen. 4. Alle Zutaten fu?r die Creme bis auf den Pflanzendrink in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Sie sollte fluffig und nicht zu flu?ssig sein, daher den Drink nach und nach dazugeben. 5. Muffins zweimal horizontal durchschneiden. Die Schnittflächen jeweils mit Creme bestreichen und die Muffins anschliessend zu Oreo-Tu?rmchen zusammensetzen. Schokolade schmelzen und u?ber die Muffins träufeln. Guten Appetit!   Unsere Top-5 der Oster-Geschenkideen 1. … was zum Lesen „Tiere essen“von Jonathan Safran Foer Neben den Büchern „Skinny Bitch“ und „Anständig essen“ ist „Tiere essen“ ein Sachbuch, das ich wirklich jedem empfehlen kann. Egal ob veganer Neueinstieg, Umstieg oder bereits erfahrener Pflanzenesser – dieser Selbstversuch von Jonathan Safran Foer ist von Anfang bis Ende lesenswert: interessant und schockierend gleichzeitig. „Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen  Platz in ihr - nachdenkt.“ Preis: ca. 9,99 Euro (Taschenbuch-Ausgabe) Das Buch gibt es u.a. bei amazon.de 2. … was zum Pflegen PETA Tierrechte Edition – Duschgel   i+m die Naturkosmetik-Marke aus Berlin hat sich mit PETA zusammengetan und ein gemeinsames Produkt kreiert: das PETA Tierrechte Edition Duschgel. Ich verwende schon viele Jahre verschiedene Sachen von i+m und bin immer sehr zufrieden damit. An dem Duschgel gefällt mir besonders, dass bei jeder verkauften Flasche ein Euro in die Arbeit von PETA Deutschland e.V. fließt. Davon abgesehen gefallen mir natürlich auch die reinigende Wirkung und der tolle Duft nach Iris, Vanille und Tonka! Der enthaltene Calendula Extrakt und das Weizenkeimöl unterstützen die Pflege der Haut und ihre Regeneration. Natürlich sind alle Wirkstoffe nicht nur pflanzlich, sondern stammen aus Bio-Anbau und fairem Handel. Preis: 9,90 Euro (250 ml) Erhältlich direkt bei i+m im Onlineshop.   3. … was für kleine und große Kinder Oster-Yoga mit Buddha-Bärchen Das „Osterhasen-Yoga“ von mindsweets ist ein tolles Geschenk für Kinder. Die kleine Geschenkverpackung enthält nicht nur die Buddha-Bärchen, sondern auch ein schön illustriertes Märchenheft für die Kleinen. Die Fruchtgummis enthalten übrigens keine Gelatine und zum Süßen nutzt man Rohrzucker und Maissirup. Als Farbstoffe und für den Geschmack werden Fruchtsaftkonzentrate aus Orange oder Himbeere verwendet - alles in Bio-Qualität. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik - sozial, ökologisch, achtsam. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Preis: 4,59 Euro (pro Karton) Erhältlich direkt bei mindsweets im Onlineshop.   4. … was zum waschen /­­ putzen und noch mehr! Dr. Bronner’s  Blockseife Mandel Mit dieser Seife hat man immer ein super Geschenk. Damit kann man quasi nix falsch machen. Denn sie bietet 18 (!) Anwendungsmöglichkeiten: Die Seife ist perfekt zur Gesichts-, Körper-, Hände- und Haarwäsche, zum Baden, für ein Fußbad, Rasieren, Zähne putzen, Früchte und Gemüse abwaschen, Massagen, Mundspülung, von Hand spülen, empfindliche Wäsche waschen, Fußboden reinigen, Allzweckreiniger, Fenster putzen, Toilette reinigen sowie Hunde waschen. Tipp: Zum Verreisen fülle ich mir die Seife in fliegertaugliche und wiederverwendbare Reisebehälter – dann bin ich auch in fernen Ländern bestens ausgestattet! Preis: 15,90 Euro (475 ml) Direkt bestellbar bei boutique-vegan.de 5. … was zum verstecken und auspacken! Vegane „Oster-Box 2017“ Zugegeben: Die Abo-Boxen von Vegan-Box sind alle super. Die Oster-Special-Box ist aber ein echter Knaller! Der Inhalt gefällt euch mit Sicherheit, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei: süße Osterleckereien, aber auch etwas Herzhaftes, und, und, und…  lasst euch überraschen! Die vegane Osterbox ist übrigens ein limitiertes Special und der Warenwert liegt bei ca. 30,- Euro. Preis: 18,- Euro Zu bestellen bei vegan-box.de GEWINNSPIEL Habt ihr jetzt Lust eine vegane „Oster-Box 2017“ zu gewinnen? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen drei der tollen Boxen! Na, wer hat Lust zu gewinnen? Wie kannst du gewinnen? Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine einen Freund oder eine Freundin, die (mit)auspacken darf und hinterlasse einen netten Gruß! Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 11.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 11.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.     Der Beitrag Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + Gewinnspiel erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Meine Tipps für Weihnachtsstimmung

1. Dezember 2016 Totally Veg! 

Meine Tipps für WeihnachtsstimmungLiebe Leserinnen und Leser, willkommen zum diesjährigen Experiment auf meinem Blog. 24 Artikel erwarten euch hier im Dezember auf Totally Veg! - jeden Tag ein anderer kleiner Begleiter für euch auf dem Weg zum Heiligen Abend. Rezepte, Eindrücke meiner liebsten Weihnachtsmärkte, Geschenktipps, eben alles, was so zum veganen Fest dazu passt. Da ich heuer ein Buch über vegane Weihnachten geschrieben habe, scheint es nur passend, den Advent heuer bis zum Umfallen zu zelebrieren. Und ich hoffe, ich stecke euch alle mit meiner vorweihnachtlichen Stimmung an! Ich war schon als kleines Mädchen verrückt nach Weihnachten. Die bunten Lichter, die Kekse, die Kerzen, der funkelnde Christbaumschmuck... von Anfang an habe ich Weihnachten geliebt. So sehr, dass ich auch im Sommer heimlich Weihnachtsbücher aus der Bibliothek ausgeliehen habe, bis mein Vater den Bibliothekar gebeten hat, doch endlich die Weihnachtsgeschichten ins Lager zu stellen. Auch heute könnte es für mich 365 Tage im Jahr Advent sein. Ich gehöre zu denjenigen Menschen, die sich ehrlich darüber freuen, wenn Mitte August die ersten Lebkuchen auftauchen. Zimt muss praktisch in jede Süßspeise, die ich esse. Weihnachtsmusik läuft bei mir das ganze Jahr über. Und ja, mein Mann tut sich gelegentlich selbst ganz schön leid. Es ist die Einzigartigkeit von Weihnachten, die ich besonders liebe, die Beleuchtung, die Speisen und Getränke, die Weihnachtsmärkte, die besondere Vorfreude, die nach dem Dezember wieder verschwinden und bis zum nächsten Winter nicht mehr auftauchen. Und all das möchte ich auskosten, so gut es geht. Falls eure Weihnachtsstimmung einen kleinen Schubs benötigen könnte, hier sind meine Tipps, um sich an der Adventszeit bestmöglich zu erfreuen. Mein Mann ist nicht gar so ein Weihnachtself wie ich, aber er liebt Weihnachten mittlerweile auch und das, obwohl er früher den Schoko-Nikoläusen im Supermarkt quasi den Finger gezeigt hat. Meine Methoden haben da sicher geholfen - also warum nicht auch bei euch? Weihnachtsfilme ansehen | Seien wir ehrlich - es gibt furchtbar schlechte Weihnachtsfilme, die einen an der eigenen Intelligenz zweifeln lassen. Aber es gibt auch sehr schöne - kitschig zwar, aber stimmungsvoll. Zu meinen Favoriten zählen Buddy der Weihnachtself, Tatsächlich Liebe, Kevin allein zu Haus, Schöne Bescherung, Die Geister, die ich rief... und Verrückte Weihnachten. Bücher lesen | Auf der Couch eingepackt in die liebste Kuscheldecke, eine heiße Tasse (für mich immer Pfefferminze), ein gutes Buch in der Hand, Kerzen und draussen das schönste Schmuddelwetter. Obwohl ich das ganze Jahr über gerne lese, haben bewusste Lesestunden gerade in der Vorweihnachtszeit etwas besonders Beruhigendes. Wer ein lustiges, kurzes Buch über Weihnachten lesen möchte, dem kann ich Skipping Christmas von John Grisham empfehlen, das ich jedes Jahr wieder lese (darauf basiert auch der Film Verrückte Weihnachten).  Weihnachtsmärkte besuchen | Dick eingepackt durch einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt zu schlendern, gehört sicherlich zu den Highlights im Advent. Mir gefallen besonders die Weihnachtsmärkte, bei denen es nicht nur um Punsch geht, und die nur an wenigen Wochenenden stattfinden. Tipps für schöne Weihnachtsmärkte gibt es in den folgenden Wochen hier am Blog. Naschen und Schlemmen | Kekse, Maroni, Glühwein, ein weihnachtlicher Brunch - warum nicht das auskosten, was einem diese besondere Zeit bietet? Viele Rezepte gibt es natürlich in meinem Buch Weihnachten Vegan und bis zum Heiligen Abend hier am Blog. Weihnachtsmusik | Jedem gefällt bei Weihnachtsmusik etwas anderes - ich mag besonders amerikanische Weihnachtslieder von Frank Sinatra, Bing Crosby und Nate King Cole. Und schon mal weihnachtlichen Jazz gehört? Perfekt als Hintergrundmusik für Dinner-Parties oder gemütliche Sonntage. Einfach mal nett sein | Die schönste Zeit des Jahres ist sicher auch die hektischte. Warum also nicht ein bisschen freundlicher sein? Ein Lächeln, ein paar nette Worte, eine herzliche Begrüßung kosten nichts und können auf der anderen Seite den Tag ganz unverhofft versüßen. Facebook: www.facebook.com/­­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog

Gurkensalat mit Pfefferminze und Schnittlauch

5. Januar 2015 Vegetarische Rezepte und vegane Gerichte 

Gurkensalat mit Pfefferminze und Schnittlauch - Minze hat ein unverwechselbares Aroma und dient nur selten als Würzzutat bei Salaten. Zutaten für 4 Personen FÜR DIE MARINADE: 250 g Sahne 2 Tl Apf...

L?v is all you need - tolle Bio-Tees

19. August 2013 Deutschland is(s)t vegan 

L?v is all you need - tolle Bio-TeesEhrlich gesagt, hat mich selten ein Produkt so ,,über die Verpackung gekriegt - wie L?v. Ich habe mich tatsächlich zuerst in die wunderschönen Metalldosen verliebt und musste natürlich den Tee kaufen. Ich trinke sehr-sehr gerne Tee - egal bei welchem Wetter. Das Teeangebot von L?v Organic ist mit dem französischen, dem europäischen, sowie dem amerikanischen Bio-Siegel zertifiziert. Bei L?v Organic sind fast alle Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau und zu 100% gentechnisch-frei. In Skandinavien bedeutet ”l?v” “Blatt”. Kein Wunder also, dass die Verpackungen aus umweltverträglichem und plastikfreien Material sind. Ich finde es besonders toll, dass die Dosen recyclebar sind - und man sie in den Geschäften, die L?v Organic-Tee führen, auffüllen lassen kann. Natürlich sind alle Teesorten auch im klassischen Teebeutel erhältlich, welche völlig chlorfrei und ohne Metallklammern und Klebstoff hergestellt sind, so dass sich die Aromen frei entfalten können. Hier meine drei Lieblinge von L?v... L?v is Beautiful, Wellness-Tee Dieser Tee ist eine aromatische Bio-Tee-Mischung, auf der Basis von weißem und grünem Tee sowie grünem Rooibos. Diese Zutaten enthalten Antioxidantien und Zink, um quasi ,,nebenbei noch was für die Schönheit der Haut zu tun. Durch die natürlichen Aromen von Pfirsich und Aprikose, erhält der Tee einen fruchtig-süßlichen Geschmack. Die kleinen Mango- und Ananas-Stücke verleihen eine zusätzliche exotische Note. Pfefferminze, Biologischer Grüntee Bei diesem Teeklassiker wird kräftiger, grüner Tee mit biologischen Pfefferminzblättern angereichert – woraus sich eine köstliche und frische Mischung ergibt. Ganz ehrlich: Ich liebe diesen Tee und kann ihn eiskalt oder heiß genießen. Natürlich stammen alle Zutaten aus biologischem Anbau. Tragetasche “L?v is all you need Ich bin ein großer Fan von Jute-Beuteln und deshalb auch von dieser praktischen Tasche. Ich finde den Aufdruck “L?v is all you need” wunderschön und trage diese Botschaft gerne in die Welt. Außerdem hat die Tasche die perfekte Größe und ist natürlich aus Bio-Baumwolle. Internetseite

Vegane Ernährung: Vollgas Vollkorn - aber richtig!

17. Juli 2016 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Ernährung: Vollgas Vollkorn - aber richtig!10 einfache Tipps für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Teil 4: Vollgas Vollkorn – aber richtig! Im letzten Beitrag haben wir über die  mit optimale Proteinversorgung bei veganer Ernährung gesprochen. Heute widmen wir uns dem Thema „Vollgas Vollkorn – aber richtig!“ Würde man durch eine beliebige Einkaufsstraße gehen und Passanten fragen, ob denn nun der braune Vollkornreis oder der geschälte weiße Reis gesünder wäre, würde wohl kaum jemand auf den letzteren tippen. Doch obwohl wir es besser wissen, greifen wir - aus Bequemlichkeit oder Geschmacksgründen - sehr häufig zu weißem Baguette, Pizza, Pasta, etc. Doch es ist nicht damit getan, einfach alles zu essen, wo ,,Vollkorn drauf steht. Warum ich trotzdem zu einer Ernährung mit dem vollen Korn rate und wie man diese korrekt umsetzt, besprechen wir nachfolgend. Ich stelle folgende These auf: Wir haben verlernt, unser Essen richtig zuzubereiten. Wir wissen zwar ganz genau, mit welchen Zubereitungsmethoden und Gewürzen wir unglaublich leckere Speisen zubereiten können, wir haben aber vergessen, wie man Lebensmittel wie Getreide und Hülsenfrüchte so zubereitet, dass sie tatsächlich so gesund und wertvoll für uns sind, wie man (zu recht) von Verfechtern der High Carb Ernährung hört. Ich empfehle aus gesundheitlichen, ökologischen und sozialen Beweggründen heraus ebenfalls eine sehr kohlenhydratbetonte Ernährung, die so viel frisches Gemüse und vollwertiges Getreide wie möglich und eine moderate Menge an Hülsenfrüchten enthält. Sollte der ein oder andere schon mal nach dem Verzehr von Hülsenfrüchten Blähungen bekommen haben oder trotz eisen- ,magnesium- und zinkhaltiger Ernährung trotzdem schlechte Blutwerte haben, möge er oder sie den nachfolgenden Artikel bitte mit besonderer Aufmerksamkeit lesen. Was bedeutet überhaupt „vollwertig“? Vollwertig bedeutet im Fall von Obst, Gemüse und Getreide grundsätzlich, dass das jeweilige Lebensmittel weitestgehend in seiner Gesamtheit verzehrt wird. Bei Gemüse und Obst heißt das, die (wenn essbare) Schale zu verzehren und das Getreidekorn mitsamt seiner Randschichten (Vollkorn) zu essen, da knapp unter der Schale in vielen Fällen eine hohe Konzentration von Nährstoffen vorherrscht. Die ernährungsphysiologisch wichtigsten Komponenten des Getreides befinden sich in der Kleie und im Keim, welche bei der Verarbeitung zu Weißmehlprodukten Großteils entfernt werden1. Der von mir sehr geschätzte Prof. Dr. Claus Leitzmann hat es auf dem VegMed Kongress in Berlin in 2016 sehr gut auf den Punkt gebracht: ,,Obst und Gemüse zu schälen ist ein Kunstfehler. Wenn man vermehrt Vollkornprodukte zu sich nimmt, führt man automatisch mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe sowie eine kaum zu überblickende Vielfalt an sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien zu. Die Summe dieser Bestandteile führt unweigerlich dazu, dass man beim Ersetzen von Weißmehlprodukte durch vollwertige Lebensmittel gesünder wird und sein Risiko an einer Vielzahl an Erkrankungen signifikant senkt. Die Krankheit des „Westens“ Nein, ich spreche hier nicht vom westlich des Mississippi gelegenen Gebieten des damaligen ,,Wilden Westes in den heutigen Vereinigten Staaten, sondern von den ,,westlichen Industrieländern, deren Ernährungsgewohnheiten nachweislich zu einer enormen Vielzahl von Krankheiten führen2. Dazu gehören ein erhöhtes Risiko für das Auftreten von Krebs3, Diabetes4, metabolisches Syndrom5, Fettleibigkeit6 und damit zu erhöhter Sterblichkeit7 führt. Der grandiose Dr. Michael Greger hat diesem Thema gleich mehrere seiner großartigen Videos auf www.nutritionfacts.org gewidmet und bringt in seinem Video zum Thema ,,Is it worth switching from white rice to brown? nochmals dutzende weiterer Studien zu diesem Thema hervor. Besonders herausstreichen muss man an dieser Stelle eine Studie in der Versuchspersonen abwechselnd Naturreis und weißen Reis zu essen bekamen und während der Zeit des Konsums an braunem Reis nicht nur ihr Körperfettanteil sank, sondern auch ihr Blutdruck und ihre Entzündungsmarker.8 Die Kehrseite der Medaille  Eigentlich könnte dieser Artikel auch an dieser Stelle enden, wo doch die zahlreichen Vorteile von Vollkornprodukten ausgiebig beschrieben wurden. Meistens hören Artikel auch hier auf. Allerdings muss man, um ein komplettes Bild zeichnen zu können noch ein Stück tiefer gehen. Denn nicht umsonst klagen viele Konsumenten nach dem Verzehr von Hülsenfrüchten und Vollkorngetreiden über Völlegefühl, Blähungen und Bauchschmerzen und haben trotz sehr mineralstoffreicher Vollwertkost weniger gute Blutwerte bezogen auf Eisen, Zink, Kalzium, Magnesium, etc. Ein Mangel an Mineralstoffen trotz vollwertiger Ernährung mag in manchen Fällen ganz einfach an der unzureichenden Menge der verzehrten Lebensmittel liegen. Viele der Personen in meiner Ernährungsberatung essen einfach zu wenig, um mit diesen Lebensmitteln ihren Nährstoffbedarf zu decken. Sollte eine ausreichende Versorgung gesichert sein, ist es Zeit, sich einem der kontroversesten Themen anzunehmen: Den antinutritiven Nährstoffen. Man könnte ganze Bücher zu diesem Thema schreiben. Dies wurde u.a. auch von Dr. Bernhard Watzl und Dr. Claus Leitzmann mit dem Buch ,,Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln gemacht. Um es im Rahmen dieses Artikels kurz und knapp auf den Punkt zu bringen: Die große Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe wie die Saponine, Protease-Inhibitoren, Phytoöstrogene, Phytinsäuren, etc. haben allesamt negative (antinutritive) Eigenschaften, aber auch zahlreiche Positive. Zu den positiven Eigenschaften gehören deren krebshemmende, antioxidative, entzündungshemmende und cholesterinsenkende Wirkung.9 Wie alles im Leben haben aber auch diese sekundären Pflanzenstoffe auf der anderen Seite negative Wirkungen. Nämlich ihre Eigenschaft, Eisen, Zink und weitere Mineralien zu binden und so die Verstoffwechselung dieser Mineralstoffe im Körper zu unterbinden.9 Das kann theoretisch dazu führen, dass man trotz hoher Eisen- und Zinkaufnahme durch die Nahrung einen Mangel entwickelt. Rettung in Sicht Aber auch für dieses Problem gibt es eine Lösung. Diese Lösung ist eigenltich schon hunderte Jahre alt, wir haben es heutzutage nur einfach vergessen: das Einweichen, Keimen und Fermentieren von Lebensmitteln. Jede dieser drei Techniken führt zu einem Rückgang der Phytinsäure um 42-96% und damit zu einer stark verbesserten Absorption der Mineralstoffe.10 Man kennt Fermentationsprozesse zum Beipiel vom Brotbacken, weshalb Sauerteigbrot (welches fermentier ist) dem Hefeteigbroten vorzuziehen ist. Sojabohnen werden daher idealerweise nicht in Form von TVP, Sojamilch oder Tofu, sondern in Form von Tempeh, Sojayoghurt oder fermentiertem Tofu gegessen. Um Reis, Getreide, Nüsse, Samen, etc. optimal zuzubereiten, werden diese mindestens eingeweicht und optimaler Weise angekeimt. Die Dauer unterscheidet sich von Nuss zu Nuss und Getreide zu Getreide. Eine übersichtliche Tabelle hat der gute Ben Greenfield freundlicherweise kostenlos auf seiner Webseite bereitgestellt: www.greenfieldfitnesssystems.com. Wichtig: Das Einweichwasser niemals zur weiteren Zubereitung verwenden sowie das eingeweichte Lebensmittel gut abwaschen. Um das Ergebnis zu optimieren, kann ein Schuss Essig oder Zitronensaft in das Einweichwasser gegeben werden. Eine zusätzliche Strategie neben dem Mindern der aufnahmebehindernden Phytinsäure ist es, Zutaten hinzuzufügen, welche die Aufnahme erhöhen. Studien zeigen, dass sogenannte ,,Fructooligosaccharide die Aufnahme von Mineralien in Vollkorngetreide verbessern11,12. Diese findet man beispielsweise in Knoblauch, Zwiebeln und Lauch. Im Fall von Eisen gibt es darüber hinaus noch den altbekannten Trick, durch die Zugabe von Vitamin C haltigen Lebensmitteln die Eisenaufnahme zu erhöhen13. Vitamin C haltige Lebensmittel sind Orangen, Zitronen, Paprika, Tomaten, Erdbeeren, Papaya, Grünkohl, Brokkoli und Blumenkohl. Frischer Wind Um Blähungen und Verdauungsbeschwerden zu lindern, hilft das zuvor besprochene Einweichen und ausreichende Kochen schon enorm. Zusätzlich kann die Zugabe von blähungsmindernden Kräutern und Gewürzen enorm helfen. Das umfangreiche ,,Handbook of Herbs and spices zählt dazu unter anderem schwarzen Pfeffer, Koriandersamen, Kardamom, Pfefferminze, Zimt, Curryblätter, Safran, Ingwer14, Petersilie15 und Kurkuma16. Es scheint also kein Zufall zu sein, dass Gewürzmischungen für indische Dhals oder asiatische Currys viele dieser Gewürze enthalten, weil deren Küche reich an Hülsenfrüchen und Reis ist. Dazu mag noch dazu kommen, dass das Verdauungssystem von Personen, die eine extrem ballaststoffarme Kost gegessen haben - wie es der durchschnittliche omnivore Esser tut - eine gewisse Zeit benötigt, um sich an die gesündere und ballaststoffreichere Kost zu gewöhnen. Eine von Beginn an korrekte Zubereitung der Vollwertprodukte durch Einweichen, Keimen, Fermentieren und Würzen erleichtert den Umstieg erheblich und sollte daher niemals vernachlässigt werden. An dieser Stelle noch der wichtige Hinweis: Hülsenfrüchte NIEMALS roh essen. Auch die gekeimten nicht! Niemals! Niemals! Egal was man in manchen Foren liest. Danke! Und jetzt? Was bedeutet das jetzt für unsere tägliche Ernährung? Zum Einen auf jeden Fall, dass es keinen Grund (außer Geschmack) für den Verzehr von Weißmehl, geschältem Reis, hellen Backwaren, etc. mehr gibt und du deiner langfristigen Gesundheit einen riesen großen Gefallen tust, auf Vollkornprodukte umzustellen. Wie wir aber ebenfalls gelesen haben, behindern gewisse Nährstoffe die Aufnahme von Mineralien, weswegen es sinnvoll wäre, Vollkorngetreide, Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte einzuweichen, zu keimen, fermentieren und gut zu kochen. Ein anderer Weg wäre es, einfach insgesamt ein wenig mehr zu essen. Damit bekommst du trotz antinutritiver Nährstoffe genügend Mineralien und kannst von den durchaus vorhandenen gesundheitlichen Vorteile dieser sekundären Pflanzenstoffe profitieren. Und das Wichtigste überhaupt: Hab Spaß beim Essen, versuche dein Bestes um gesund zu sein und vermeide so viel Leid wie möglich durch deine tägliche Essensentscheidung. Dafür danke ich dir. Hilfreiche Quellen: 1. The Nutrition Society 2. Myles Nutrition Journal 3. The American Journal of Clinical Nutrition 4. American Journal of Epidemiology 5. European Journal of Clinical Nutrition 6. American Journal of Clinical Nutrition 7.  JAMA Internal Medicine 8. International Journal of Preventive Medicine 9. Watzl, B., Leitzmann, C. Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln. 10.  Journal of Food Chemistry 11. The Journal of Nutritional Biochemistry 12. The International Journal of Applied and Basic Nutritional Science 13. International Journal for Vitamin and Nutrition Research 14. Herbal Medicine: Biomolecular and Clinical Aspects 15. Journal of Traditional Chinese Medicine 16. Herbal Medicine: Biomolecular and Clinical Aspects Der Beitrag Vegane Ernährung: Vollgas Vollkorn – aber richtig! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Vegane Naturkosmetik von ,,Amazingy (Verlosung von 4 tollen Gewinnen)

20. März 2014 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Naturkosmetik von ,,Amazingy  (Verlosung von 4 tollen Gewinnen)Auf dem Markt für Naturkosmetik tut sich einiges. Vieles wird ökologischer und vegan, die Auswahl wird größer, die Produkte besser. Und genau das habe ich vor ein paar Wochen zum Anlass genommen und habe mich einmal regional in Berlin auf dem Gebiet umgeschauen. Entdeckt habe ich ein tolles Unternehmen, nur einige Meter von meiner Haustüre entfernt. ,,Amazingy heißt es und bietet mehr als 130 vegane Produkte für Gesicht, Körper, Haare und Make-up an. Woher kommt der Name ,,Amazingy? ,,Amazingy wurde 2011 von den beiden Gründern Floris und Ingrid (Ingy) van Onna in Berlin gegründet. Ursprünglich waren die beiden als Dj-Duo ‘Flowing’ unterwegs und verdienten damit ihr Geld, bis sie sich entschieden, organische und natürliche Hautpflege zu vertreiben, frei von Parabenen und Tensiden und zu 100% ohne Tierversuche. Heute verkaufen sie in ihrem Shop Produkte von Firmen aus Australien, Asien und Amerika und legen zusätzlich Wert auf transparente Produktionen und Herstellungsverfahren. Ihr Leitsatz: DO GOOD, LOOK GOOD, FEEL AMAZINGY!   Welche Produkte haben mich überzeugt? Ich kann natürlich nicht jedes Produkt ausprobieren, habe mich aber an zwei herangetraut, die ich euch einmal vorstellen möchte: Organic Deodorant Creme: Das Thema Aluminium in Deodorants ist brandaktuell. Das Element soll die Schweißdrüsen verengen und sogar Brustkrebs fördern. Auf dem Gebiet gibt es leider nur langsame Fortschritte, bzw. für mich und meine Haut noch nichts konkretes, was mich von der Qualität, vom Geruch und vom Preis überzeugt hat. Bei ,,Amazingy wurde ich schließlich fündig. Die Soapwalla Organic Deodorant Creme ist ein aluminiumfreies Deo aus Pflanzenpulver, Tonerde und ätherischen Ölen wie Lavendel, Teebaum und Pfefferminze. Die Creme lässt sich mit etwas Wasser verdünnt leicht unter den Achseln verteilen und resorbiert Feuchtigkeit – und das langanhaltend. Trotz empfindlicher Haut habe ich die Creme super vertragen. Ein absolutes Must-Have meiner Meinung nach und außerdem ein geniales Geschenk für den Preis von 12,95EUR. Ich denke die Dose mit 60ml hält gut 2-3 Monate, je nach Gebrauch. Konjac-Sponge: In vielen Blogs wurde schon darüber geschrieben, jetzt habe ich ihn einmal selbst ausprobiert: den Konjac-Sponge. Er wird zu 100% aus der Konjac-Wurzel hergestellt. Die Wildform der asiatischen Pflanze wächst unter anderem in Japan und wird schon seit tausenden von Jahren als Medizin und Lebensmittel verwendet. Durch die natürliche Faserstruktur peelt es die Gesichtshaut und beugt so Unreinheiten und Entzündungen vor. Der Schwamm ist ph-neutral und biologisch abbaubar. Er versorgt meine Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit und kann 2-3 Monate benutzt werden. Danach brauch der Schwamm nicht weggeworfen, sondern kann als Wasserspeicher in Blumenkästen verwendet werden > einfach mit der Erde einbuddeln und wässern. Ein dickes Plus für Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit! ,,Amazingy hat nicht nur eine tolle Auswahl an guten veganen Produkten im Shop, auch was das Thema ,,Nachhaltigkeit angeht, ist das Unternehmen ganz weit vorne. So werden 4% des Umsatzes an Wohltätigkeitsprojekte gespendet. Aktuell unterstützt “Amazingy” LiveBuild. LiveBuild ist eine Organisation aus den Niederlanden, die örtliche Wasser- und Bildungsprojekte in Kamerun unterstützt. So wird ein unabhängiges Vorankommen und ein eigeninitiativer Aufbau des Landes unterstützt. Was es damit genau auf sich hat und welche Projekte außerdem schon umgesetzt wurden, könnt ihr im ,,Amazingy-Blog nachlesen. Des weiteren finde ich es einfach großartig, dass ,,Amazingy versucht, so weit wie möglich umweltfreundlich und nachhaltig zu arbeiten. Die Firma verwendet Ökostrom, benutzt keine Autos und die Mitarbeiter sollen so oft wie möglich von zu Hause aus arbeiten, um den Fahrtweg einzusparen. Für jede Bestellung pflanzt ,,Amazingy in Kooperation mit ,,Trees for the Future 1 Baum. Schon passiert in Brasilien, Indien und Honduras. Somit lohnt es sich immer zu bestellen. Bei Versandkosten von 3,90EUR und Versandkostenfreiheit bei einer Bestellung über 35EUR ein Angebot, was man doch gerne eingeht. Onlineshop: Zusätzlich sei noch gesagt, dass es die Produkte in keinem Geschäft zu kaufen gibt, sondern eben nur über den Onlineshop auf der ,,Amazingy-Homepage. Und ich kann euch verraten, es lohnt sich! Denn es gibt zu jeder Lieferung kleine Pröbchen, liebevoll von Hand verpackt, mit Cremes, Lidschatten oder Masken. Und ihr könnt direkt bei der Bestellung im Kommentarfeld angeben, dass ihr vegan seid. So könnt ihr sicher sein, dass auch die Pröbchen die ihr zugeschickt bekommt, vegan sind. Ebenso hervorzuheben ist das Suchraster des Onlineshops. Ich finde die Navigation super übersichtlich und einfach. Als Kunde kannst du zwischen den angebotenen Marken, den Preisen, die du bereit bist auszugeben oder deinem Hauttypen bzw. der Wirkung, die du dir wünschst wählen. Ebenso zwischen der Option ,,Vollständig vegan, ,,nicht vegan und ,,enthält Bienenwachs. Bei jeder Bestellung erhälst du Prämienpunkte (1 Punkt = 10 Cent) die “Amazingy” an Charity-Projekte spendet und die du ebenfalls bei deinem nächsten Einkauf einlösen kannst.   Ich kann nur sagen, dass das Unternehmen deutlich zeigt, wohin der Trend zukunftsorientiert gehen sollte und was alles gemacht werden kann, um ganzheitlich und ökologisch zu arbeiten und Produkte zu vertreiben, die einem hohen Qualitätsstandart unterliegen und dazu noch vegan und tierleidfrei sind. Verlosung von 4 Gewinnen Und genau deswegen habt ihr jetzt die Chance, euch selbst einmal ein Bild von den tollen Proukdten zu machen. ,,Amazingy war so nett und hat 4 tolle Gewinne für euch zusammengestellt: 1. Organic Deodorant Creme , 2. Konjac Sponge, 3. Vegan Lipbalm + Flüssigseife Zitrus/­­Orange und 4. Argan&Aloe Set von Kahina. Beantwortet einfach unsere Frage und vergesst nicht, eure E-mail-Adresse anzugeben. Einsendeschluss ist der 31.03.2014 Wie viele vollständig vegane Produkte gibt es in der Kategorie ‘Körper’ auf der Homepage von ,,Amazingy? Kleiner Tipp: Es sind etwas weniger als die oben genannten 130, leicht herauszufinden anhand der Navigation links auf der Homepage ,,Amazingy Liebigstraße 35 10247 Berlin Tel: 030 544 841 01 info@amazingy.com “Amazingy” auf Facebook  

L?v is all you need – tolle Bio-Tees

19. August 2013 Deutschland is(s)t vegan 

L?v is all you need – tolle Bio-TeesEhrlich gesagt, hat mich selten ein Produkt so ,,über die Verpackung gekriegt - wie L?v. Ich habe mich tatsächlich zuerst in die wunderschönen Metalldosen verliebt und musste natürlich den Tee kaufen. Ich trinke sehr-sehr gerne Tee - egal bei welchem Wetter. Das Teeangebot von L?v Organic ist mit dem französischen, dem europäischen, sowie dem amerikanischen Bio-Siegel zertifiziert. Bei L?v Organic sind fast alle Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau und zu 100% gentechnisch-frei. In Skandinavien bedeutet ”l?v” “Blatt”. Kein Wunder also, dass die Verpackungen aus umweltverträglichem und plastikfreien Material sind. Ich finde es besonders toll, dass die Dosen recyclebar sind - und man sie in den Geschäften, die L?v Organic-Tee führen, auffüllen lassen kann. Natürlich sind alle Teesorten auch im klassischen Teebeutel erhältlich, welche völlig chlorfrei und ohne Metallklammern und Klebstoff hergestellt sind, so dass sich die Aromen frei entfalten können. Hier meine drei Lieblinge von L?v... L?v is Beautiful, Wellness-Tee Dieser Tee ist eine aromatische Bio-Tee-Mischung, auf der Basis von weißem und grünem Tee sowie grünem Rooibos. Diese Zutaten enthalten Antioxidantien und Zink, um quasi ,,nebenbei noch was für die Schönheit der Haut zu tun. Durch die natürlichen Aromen von Pfirsich und Aprikose, erhält der Tee einen fruchtig-süßlichen Geschmack. Die kleinen Mango- und Ananas-Stücke verleihen eine zusätzliche exotische Note. Pfefferminze, Biologischer Grüntee Bei diesem Teeklassiker wird kräftiger, grüner Tee mit biologischen Pfefferminzblättern angereichert – woraus sich eine köstliche und frische Mischung ergibt. Ganz ehrlich: Ich liebe diesen Tee und kann ihn eiskalt oder heiß genießen. Natürlich stammen alle Zutaten aus biologischem Anbau. Tragetasche “L?v is all you need Ich bin ein großer Fan von Jute-Beuteln und deshalb auch von dieser praktischen Tasche. Ich finde den Aufdruck “L?v is all you need” wunderschön und trage diese Botschaft gerne in die Welt. Außerdem hat die Tasche die perfekte Größe und ist natürlich aus Bio-Baumwolle. Internetseite


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!