Ostern - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

?oquis del 29

Spargel mit Spinat-Ricotta-Sauce und Kartoffel-Möhrenpuffern

Herr Grüns Aprikosen-Pudding-Teilchen

Spinatsalat mit weißen Riesenbohnen, Kirschtomaten, Walnüssen und einer Himbeermarmelade-Peperoni-Vinaigrette










Ostern vegetarische Rezepte

Spargel mit Spinat-Ricotta-Sauce und Kartoffel-Möhrenpuffern

19. April 2019 Herr Grün kocht 

Spargel mit Spinat-Ricotta-Sauce und Kartoffel-Möhrenpuffern Nachdem mich der Professor dezent darauf aufmerksam gemacht hatte, dass bald Ostern ist, und ich noch nichts vorbereitet hatte, konnte ich nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken. Viele Gerichte wanderten an meinem inneren Kochauge vorbei und nachts um ein Uhr machte es Klick, und ich wusste, was es sein sollte: Spargel mit Spinat-Ricotta-Sauce und Kartoffel-Möhrenpuffer. Sie sehen das Bild gerade vor sich, und ich glaube, dass Sie es mögen werden. Der Professor mochte es sehr. Spinat-Ricotta-Sauce - Sie wissen schon:-) Ihnen allen wunderschöne und sonnige Ostern Von Luigi, Professor Caprese und Herrn Grün Zutaten für 2 Portionen Für die Spinat-Ricotta-Sauce 1 Knoblauchzehe 30 g Butter 120 g frische Spinatblätter (mit Stielen gewogen) 250 g Ricotta Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die Kartoffel-Möhren-Puffer (ca. 6 Puffer) 500 g festkochende Kartoffeln 100 g Möhren 2 geh. TL Backpulver-Reinweinstein (ich nehme das von Alnatura) 2 geh. EL Kartoffelmehl Salz frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer Für den Spargel ca. 8 Spargelstangen Salz Zucker Zitrone Vielleicht auch etwas Zitronenabrieb für die Dekoration (und auch für den Geschmack natürlich) wenn Sie möchten Spinat-Ricotta-Sauce Die Stiele an den Blättern entfernen. Die Blätter waschen. Ich habe die Blätter dann zu einem Häufchen zusammengelegt und sehr grob drei oder viermal reingeschnitten. Der Spinat schnurrt sowieso ganz schön zusammen. Also bitte nur sehr grob zerteilen. Die Knoblauchzehe in Würfelchen schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Knoblauchwürfelchen kurz darin andünsten, dann den Spinat dazugeben. Er zerfällt sehr schnell und wenn er das getan hat und etwas fadenig wird, den Ricotta dazugeben und umrühren. Auch er zerfließt. Das Leben kann grausam sein. Aber er tut es für einen wunderbaren Genuss. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen. Kartoffel-Möhren-Puffer Die Kartoffeln und die Möhren schälen und grob mit einer Reibe zerreiben. Nun in ein Tuch geben und die Flüssigkeit etwas herauspressen. Den Inhalt dann wieder in eine Schüssel geben. Nun mit dem Backpulver-Reinweinstein und dem Kartoffelmehl gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu 6 gleichgroßen Küchlein formen - am besten Stück für Stück formen und direkt in die Pfanne legen. Etwas mit einem Schieber andrücken. Sie denken vielleicht: die fallen auseinander:) Tun sie aber nicht. Vertrauen Sie mir. Beim Braten halten sie zusammen. Der Spargel Den Spargel waschen und schälen und circa 15 bis 20 Minuten (ich mag ihn nicht zu weich) in ausreichend Wasser kochen. Vorher etwas Salz, Zucker und ein paar Spritzer Zitrone ins Wasser geben. Zurück zu den Puffern Geben Sie ausreichend Olivenöl (der Boden sollte bedeckt sein) in eine gut erhitzte Pfanne. Ich gebe immer ein Mini-Probe-Küchlein hinein. Wenn es Blasen wirft, können Sie die anderen Küchlein in die Pfanne geben. Nun von beiden Seiten schön kross braten. Finish Den Spargel und die Puffer auf die Teller verteilen. Die Sauce auf den Spargel geben oder auf die Puffer, wie Sie möchten. Vielleicht noch etwas Zitronenabrieb darüber. Viel Freude mit diesem Gericht - und nein, die Puffer fallen nicht auseinander:-) Ich wünsche Ihnen wunderbare und sonnige Ostern Viele Grüße von Luigi, dem Professor und Herrn Grün

Herr Grüns Aprikosen-Pudding-Teilchen

18. April 2019 Herr Grün kocht 

Herr Grüns Aprikosen-Pudding-TeilchenDer Professor wirkte heute Mittag irgendwie aufgeregt. >>Heute ist Gründonnerstag, Signor GrünJa, ich weiß. Ich saß am Kochlaborfenster und blinzelte in die wunderbare Sonne.>Und bald ist Ostern. Also eigentlich am Sonntag. Haben Sie etwas vorbereitet?>Ich habe da mal etwas vorbereitet.>Was ist das?Das ist ein Osterhase aus Teig. Meine Idee.>Ich backe keinen Osterhasen. Niemals.

Spanakopita – Griechischer Spinatstrudel

11. April 2019 Eat this! 

Da denkt man nichts böses, ist mit einer Gehirnhälfte eigentlich noch im Winter und schon steht Ostern vor der Tür. ... Der Beitrag Spanakopita – Griechischer Spinatstrudel erschien als erstes auf Eat this!.

Rohkost-Checkliste: Mit diesen Tipps gelingt der Umstieg

26. März 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Rohkost-Checkliste: Mit diesen Tipps gelingt der UmstiegAnzeige - So natürlich wie möglich essen ohne dass die Vitamine von Obst und Gemüse verloren gehen: Zu einer roh-veganen Ernährungsform gehören alle Lebensmittel, die nicht über 42 Grad erhitzt werden. Dadurch bleibt nicht nur der pure Geschmack erhalten, sondern auch alle wichtigen Nährstoffe der Lebensmittel. Wer auf Rohkost umsteigen möchte oder immer mehr unerhitzte Gerichte in seinen Alltag integrieren möchte, sollte bei der Umstellung einige Dinge beachten. Wie der Schritt zur Rohkost ohne negative Effekte gelingt und welche Küchenhelfer dich bei der Zubereitung unterstützen, zeigen wir dir in unserer Rohkost-Checkliste. Was du vor dem Umstieg auf Rohkost wissen musst Bei der Umstellung auf Rohkost kann der Darm zunächst erstmal überfordert sein. Besonders dann, wenn die bisherige Ernährungsform ballaststoffarm mit wenig frischem Obst und Gemüse sowie viel Weichgekochtem und weizenhaltigen Lebensmitteln bestand. Anfängliche Blähungen sind typisch für eine Darmmuskulatur, die in der Vergangenheit zu wenig zum Arbeiten gekommen ist.  Integriere Rohkost beziehungsweise ballaststoffreiche Frischkost deshalb langsam. Zudem ist es wichtig, die Speisen ausreichend lange zu kauen, um die Verdauungsenzyme im Speichel anzuregen. Weitere Tipps zum Einstieg in die Rohkosternährung erhältst du hier. Das kannst du während der Übergangszeit essen Speisen, die im Hochleistungsmixer bereits verarbeitet wurden, sind ideal für den Umstieg zur Rohkost, da sie die Verdauung nicht überfordern.  Smoothies oder Rohkost-Suppen sind hierbei eine Möglichkeit. Des Weiteren sind zu Beginn faserarme Obst- und Gemüsesorten wie Avocados, Bananen, weiches Blattgemüse oder Tomaten empfehlenswert. Spielt deine Verdauung trotzdem bei der Umstellung auf Rohkost verrückt, kannst du dir dein Gemüse auch leicht andünsten. Hier findest du drei Rezepte für gesunde vegane Smoothies. Diese Lebensmittelkombinationen solltest du meiden Stark wasserhaltige Lebensmittel lieber separat essen: Ein gutes Beispiel ist hier die Wassermelone: Sie sollte nicht zum Nachtisch verzehrt werden, da das Obst innerhalb von 20 Minuten verdaut wird. Werden vorher etwa Nüsse gegessen, die den Darm für längere Zeit in Anspruch nehmen, kann es zu Bauchweh und Blähungen kommen. So ernährst du dich ausgewogen roh-vegan Eine abwechslungsreiche roh-vegane Ernährungsform besteht neben Obst und Gemüse auch aus getrockneten Früchten, Sprossen, Keimen und gesunden Fetten wie Nüssen und Samen. Wie bei jeder veganen Ernährungsform muss Vitamin B12 supplementiert werden. Viele Rezept-Inspirationen erhältst du mit dem Großen Rohkost-Kochbuch. Rohkost am Abend - eine gute Idee? Wer ein eher schwaches Verdauungssystem hat, sollte am Anfang der Rohkosternährung nicht zu spät essen, um einem Völlegefühl entgegen zu wirken. Alternativ kannst du Gemüse auch andünsten. So wirst du mit Rohkost satt Salat und Obst allein machen dich nicht satt? Dann kombiniere dein Essen mit Fetten wie Avocados, Nüsse und Samen. Bis sich dein Körper auf Rohkost umstellt, ist dein Hungergefühl ausgeprägter, weshalb du zu Beginn wahrscheinlich größere Mengen verzehren musst, bis ein Sättigungsgefühl eintritt. Ein Rezept für eine leckere Rohkosttorte findest du hier. Rohkost für unterwegs Stichwort Meal-Prep! Für Roh-Veganer kann es schwierig sein, sich unterwegs ausgewogen zu ernähren. Deshalb ist es ratsam, bei langen Arbeitstagen Proviant mitzunehmen. Gemüsesticks, Raw-Balls aus Nüssen und Datteln oder Smoothies eignen sich perfekt als to-go-Mahlzeit. Auswärtig essen Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte im Vorfeld eine Kleinigkeit zu sich nehmen, um satt zu werden. Bei einem Restaurantbesuch finden sich aber immer einige roh-vegane Speisen, wie etwa Salat oder Gemüsebeilagen. Im Zweifel immer beim Koch nachfragen. Außerdem gibt es in vielen Großstädten einige roh-vegane oder roh-vegan-freundliche Restaurants. Anschaffungen für die Rohkost-Küche Hochleistungsmixer Zu den wichtigsten Rohkost-Küchengeräten zählt ein guter Mixer. Hochleistungsmixer wie der Vitamix  oder Bianco haben ihren Preis. Die Modelle beginnen ab etwa 500 Euro. Im Gegensatz zu einem günstigeren Modell schaffen Hochleistungsmixer bis zu 30.000 Umdrehungen pro Minute oder sogar noch mehr. Wer cremiges Rohkost-Eis, super fein pürierte Smoothies oder Nuss-Soßen herstellen möchte, für den lohnt sich langfristig gesehen ein Hochleistungsmixer. Es gibt aber auch preiswerte Mixer, die ihren Zweck erfüllen. Entsafter Frisch gepresste Säfte strotzen voller Vitamine und Mineralien. Mit einem Saft kannst du gleich mehrere Mengen an Obst und Gemüse verzehren. Wie schon beim Mixer, sollte nicht an der Qualität des Gerätes gespart werden. Ein hochwertiger Entsafter bringt die maximale Saftausbeute von Obst und Gemüse ins Glas. Zudem muss zwischen Zentrifugal-Entsafter und Slow Juicer unterschieden werden. Letzterer ist deutlich teurer, dafür zermahlen Slow Juicer Obst und Gemüse langsamer. Es entsteht keine Hitze, wodurch Nährstoffe zerstört werden. Verschiedene Slow Juicer findest du hier. Dörrgerät Wer sich langfristig roh-vegan ernähren möchte oder immer mehr Rohkost in sein Leben integrieren möchte, kann mit einem Dörrgerät leckere Snacks herstellen. Dörrgeräte trocknen schonend Obst und Gemüse, sodass sich rohe Apfelchips, Pizzaböden oder etwa Wraps herstellen lassen. Die Möglichkeiten sind hierbei grenzenlos, bis zur Roh-Veganen-Gourmet-Küche ist alles möglich. Bei Keimling.de findest du qualitative Dörrgeräte mit mehreren Einschubfächern. Kleinere Modelle wie der WMF Küchenminis Dörrautomat sind bereits schon unter 100 Euro zu haben. Einen ausführlichen Testbericht zum Sedona Dörrgerät kannst du hier nachlesen. Nussmilchbeutel Mit Nussmilchbeuteln kannst du grobe Stückchen von selbst hergestellter pflanzlicher Milch aussieben. Einfach die Lieblingsnüsse mit Wasser mixen und dann im Beutel auspressen. Ein Rezept für eine selbst gemachte Mandelmilch findest du hier. Spiralschneider Nicht nur für Roh-Veganer interessant: Mit Spiralschneidern kannst du zum Beispiel Nudeln aus Zucchini oder Karotten herstellen. So lässt sich die Rohkost ganz einfach im Alltag umsetzen. Die praktischen Küchenhelfer gibt es zum Beispiel hier sehr preiswert.   Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Danke, dass du unsere Arbeit unterstützt.

Veganes Spargel-Risotto mit Basilikumöl

31. März 2018 Lieblingsmahl 

Es gibt viele Gründe, sich auf Ostern zu freuen: Man verbringt schöne Tage mit der Familie, der Frühling wird eingeläutet und obendrein ist Ostern ein schöner Anlass, um möglichst viel Kuchen und Schokolade ohne schlechtes Gewissen in sich hineinzustopfen. Ostern ist für uns aber auch der Beginn der Spargelzeit. Passend dazu gibt es heute ein … Veganes Spargel-Risotto mit Basilikumöl weiterlesen

10 tolle Onlineshops - jetzt entdecken & Gutschein einlösen!

21. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Wo kaufst du vegane Lebensmittel? Obst und Gemüse oder Getreide vermutlich im Bioladen, im Supermarkt oder beim Discounter. Wie aber sieht es mit spezielleren veganen Produkten, z.B. Ersatzprodukte von Pflanzenmilch bis hin zu veganem Käse oder Schokolade? Nicht alle von euch werden einen veganen Supermarkt wie das Veganz in der Nähe haben, oder zumindest einen super ausgestatteten Supermarkt mit großem Veganangebot. Zum Glück gibt es eine ganze Menge an veganen Onlineshops, die das vegane Leben leichter machen. Wir möchten euch im Folgenden 10 Shops vorstellen - die Reihenfolge ist dabei übrigens nur zufällig! Boutique vegan Im Onlineshop von Boutique vegan findest du nicht nur das größte Sortiment mit über 4.500 Produkten, sondern hier wird auch sehr viel Wert auf ausführliche Produktbeschreibungen gelegt. Jedes Produkt ist vom Team sorgfältig nach hohen Qualitätskritierien ausgewählt. Webadresse: www.boutique-vegan.com Sortiment: rein vegan Versandkosten: 4,90 Euro innerhalb von Deutschland, ab 59 Euro versandkostenfrei Besonderheiten: - Allergiefilter: sojafrei, nussfrei, ohne Zuckerzusatz, ohne Palmöl - Highlight: Ostersortiment, Babyprodukte und Kosmetik - Verarbeitungsfilter: Bio, umweltbewusst, biologisch abbaubar, fairtrade, tierversuchsfrei, Rohkost, Recycling, sozial - Weitere Filter: Kühlware, unsere Favoriten - Bietet Rezepte - Newsletter - Großes Sortiment, von Lebensmitteln über Kosmetik und Tierbedarf bis zu Büchern - Specials wie „Vegan abnehmen“, „Weihnachten“, „Ostern“ oder „Geschenkideen“ - Selbstabholung in 77880 Sachbach möglich 20% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode:  deutschlandistvegan2017 Boutique vegan Le Shop vegan Le Shop vegan haben wir schon mal vorgestellt, der vegane Onlineshop gehört mit zu unseren Favoriten. Hier bekommst du allerdings keinen veganen Käse oder Schokoladen, sondern Klamotten, also Kleidung und Accessoires. Spezialisiert ist Le Shop vegan vor allem auf die schönen Taschen von Matt & Nat, das Angebot ist hier riesig. Man merkt, dass hier nicht einfach alles reingenommen wird, was die Betreiber so auf dem Markt finden, sondern wirklich nur ausgesuchte Sachen, die immer vegan und crueltyfree sind. Auch Schmuck findest du hier, und Männer werden ebenfalls fündig. Schön gestaltet ist der Shop außerdem auch noch. Webadresse: www.le-shop-vegan.de Sortiment: Kleidung & Accessoires, rein vegan Besonderheiten: - Großes Angebot an Matt & Nat-Produkten - Ganz bewusst ausgesuchtes Sortiment - Schöne Gestaltung des Onlineshops - Veganer Schmuck 10% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode: deutschlandistvegan2017 Le Shop vegan Avocado Store Der Avocado Store ist schon seit 2010 online, und das Angebot ist nicht rein vegan - um das mal gleich vorauszuschicken. ABER: Der Avocado Store ist sehr veganfreundlich, in den letzten Jahren wurde hier ein starker Fokus draufgelegt. Warum? Die Philosophie des Avocado Stores ist es, nachhaltige Produkte anzubieten, und vegane Produkte erfüllen diesen Anspruch natürlich häufig (nicht immer!). Damit du nicht lange nach veganen Produkten im Store suchen musst, wurden vegane Themenwelten für bestimmte Bereiche angelegt, z.B. für Mode, Schuhe, Kosmetik oder Taschen. Sehr praktisch. Den Machern des Avocado Store kommt es aber eben nicht nur auf die verwendeten Materialien an, sondern darum, Transparenz in den eher schwammigen Begriff Nachhaltigkeit zu bringen. Deshalb wurden zehn Transparenzkriterien aufgestellt, wie  faire Herstellung, Bio-Materialien, Made in Germany, Recycling, CO2-Einsparung, schadstoffreduzierte Herstellung und auch lange Haltbarkeit. ,,Vegan ist einer der Aspekte, die im Kriterienkatalog zu finden sind. Avocado Store ist mittlerweile Deutschlands größter Marktplatz für Eco Fashion & Green Lifestyle, und es lohnt sich, dem Onlineshop einen Besuch abzustatten. Webadresse: www.avocadostore.de Sortiment: teilweise vegan Besonderheiten: - Größter Onlineshop für Ökomode und Green Lifestyle - Klare Kennzeichnung von veganen Produkten - Vegane Themenwelten - 10 Nachhaltigkeitskriterien, u.a. ,,vegan - Mehr als 100.000 Produkte von über 1.000 Marken 10% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode: VEGANLUST   Avocado Store Vekoop Der Onlineshop von Vekoop ist seit 2013 am Start, und auch hier wirst du ein riesiges Angebot an 100% veganen Lebensmitteln vorfinden. Der Shop ist schön übersichtlich gestaltet, toll ist auch die wirklich sehr umfangreiche Filterfunktion für Lebensmittel. Neuheiten, Highlights, Empfehlungen von Bloggern und Angebote werden hervorgehoben, außerdem werden immer mal wieder Produkte und Hersteller ausführlich auf dem eigenen Blog vorgestellt. Ein wirklich rundum gelungener veganer Onlineshop, der alles bietet, was beim Einkauf zählt. Webadresse: www.vekoop.de Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - Umfangreiche Filterfunktionen - Eigener Blog - Produkt-Empfehlungen von Bloggern - Sehr übersichtliche Gestaltung - Themenspecials - bei Bestellungen bis 12 Uhr Versand am Bestelltag möglich - Nur 2,90 Euro Versandkosten, ab 49 Euro versandkostenfrei - Selbstabholung in 26133 Oldenburg möglich 10 Euro Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 30 Euro bis Ende Mai gültig Gutscheincode: deutschlandistvegan Vekoop i+m Naturkosmetik Berlin i+m Naturkosmetik ist vielleicht kein klassischer Onlineshop, weil er nur die eigenen Produkte führt, aber trotzdem gehört er zu unseren liebsten Shops. Und das vor allem, weil i+m ein super interessantes Unternehmen ist, dass wirklich auf ganzer Linie versucht, alles richtig zu machen. Alle Produkte sind ganz selbstverständlich vegan, bio, fair hergestellt und ausschließlich aus hochwertigen Rohstoffen. Chemie kommt hier nicht in die Dose, und das ist keine Selbstverständlichkeit, denn konventionelle Kosmetik besteht aus billigsten Rohstoffen, synthetisch, mineralölbasiert und sehr häufig mit tierischen Inhaltsstoffen. i+m sind der Gegenentwurf dazu. Toll ist das soziale Engagement der Firma, die es schon seit fast 40 Jahren gibt, z.B. ein Frauenhaus in Sambia, neben einigen Fair Trade Projekten. Absolut vorbildlich, und die Produkte sind wirklich großartig. Webadresse: www.iplusm.berlin/­­shop Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - höchste Ansprüche an eingesetzte Rohstoffe - vegan, bio und fair hergestellt - großes soziales Engagement - seit fast 40 Jahren auf dem Markt 20% Rabatt für Neukunden bis Ende Mai gültig Gutscheincode: deutschlandistvegan2017 i+m Naturkosmetik Keimling Naturkost Auch Keimling stellen wir immer mal wieder hier vor, weil wir von den Produkten absolut überzeugt sind, und auch Keimling gehört zu den Bio-Pionieren schlecht hin. Das Angebot im Onlineshop ist groß, und reicht von Geräten wie Mixern, Wasserfiltern oder Saftpressen und Dörrgeräten über Rohkost-Lebensmittel und Superfoods bis hin zu Körperpflegeprodukten. Ein großer Teil der angebotenen Produkte sind Eigenprodukte. Keimling ist vor allem Spezialist für Rohkostprodukte, und diese sind auch klar gekennzeichnet. Webadresse: www.keimling.de Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - Große Auswahl an Geräten für die vegane Küche - Rohkost-Spezialisten - Eigenprodukte - Themenwelten, Glossar und Rezepte - Große Auswahl an Produkten - viele Aktionen und Angebote 10% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode:  DIVNEUKUNDEN10 Keimling Naturkost Reformhaus Onlineshop Ein weiterer Dinosaurier für den Vertrieb veganer Produkte sind die Reformhäuser, die man überall in Deutschland findet. Vor einigen Jahren hatten diese noch ein relativ schnarchiges Image, im Reformhaus einkaufen schien ziemlich uncool zu sein. Doch die Reformhäuser haben die Zeichen der Zeit erkannt, und die Läden stark modernisiert. Das tolle ist, dass die Mitarbeiter hier wirklich auch für das Thema ,,Vegan geschult sind, und eine kompetente Beratung bieten können. Wer trotzdem nicht in den Laden möchte, kann inzwischen auch online im Reformhaus einkaufen. Auf der Startseite des Onlineshops findet man auch gleich die Kategorie ,,vegan, sprich man kann hier ganz einfach nach veganen Produkten filtern. Zahlreiche weitere Filter erleichtern das gezielte Finden von passenden Produkten. Ein klein wenig Kritik zum Schluss: Der Onlinehop könnte etwas schöner aussehen. Webadresse: www.reformhaus-shop.de Sortiment: vegetarisch, vegan klar gekennzeichnet Besonderheiten: - Viele Filtermöglichkeiten - freie Arzneimittel im Angebot - Non-Food-Artikel 10% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode:  DIV2017 Reformhaus alles-vegetarisch Alles vegetarisch ist einer der ältesten (gegründet 2001) und größten Onlineshops für vegane Produkte. Lasst euch nicht vom ,,vegetarisch täuschen, das ganze Sortiment ist vegan, und zudem riesig - nach Eigenauskunft ist alles-vegetarisch der größte vegane Onlineshop Europas! In den letzten Jahren hat alles-vegetarisch zudem eine ganze Reihe Eigenprodukte auf den Markt gebracht. Webadresse: www.alles-vegetarisch.de Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - Riesige Auswahl - Schneller Versand - Kein Mindestbestellwert - Eigene Produkte - Eigener Blog 10% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode: VEGANSHOPPEN alles-vegetarisch.de Veglifeenterprise Palmöl ist ein Thema (bzw. Produkt), das für viel Diskussion sorgt, und das nicht ohne Grund. Sehr viele Produkte, eben auch vegane Produkte, enthalten leider Palmöl, auch wenn das inzwischen immer häufiger aus nachhaltigeren Anbau kommt. Palmöl steckt allerdings nicht nur in Lebensmitteln, sonder auch in Kosmetik oder Putzmitteln. Gar nicht so einfach, so ganz ohne Palmöl zu konsumieren leider. Der vegane Onlineshop Veglifeenterprise hat sich auf Produkte spezialisiert, die nicht nur vegan und Bio sind, sondern komplett ohne Palmöl auskommen. Das Angebot reicht von Lebensmitteln über Kosmetik und Kleidung bis hin zu Haushaltsreinigern, Geschenkideen und Tiernahrung. Wenn dir das Thema Palmöl also am Herzen liegt, schau unbedingt mal im Onlineshop von Veglifeenterprise rein! Webadresse: www.veglifeenterprise.com Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - alle Produkte sind 100% frei von Palmöl - alle Produkte sind vegan und Bio - Große Bandbreite an Produkten aus allen Bereichen - Übersichtlich gestalteter Shop 15% Rabatt bis Ende Mai gültig Gutscheincode: 15%DiV   Veglifeenterprise Pureraw Last but not least möchten wir euch den veganen Onlineshop von PureRaw ans Herz legen. Nicht nur, dass Firmenchefin Kirstin Knufmann eine äußerst sympathische Person ist, sie ist auch noch eine begnadete Rohkost-,,Köchin und Buchautorin. Zudem ist das Unternehmen wahnsinnig innovativ, und bringt zur Zeit eine Menge sehr interessanter Produkte aus Algen raus. Viele innovative Eigenprodukte und ein großes Sortiment für alle Fans einer gesunden veganen Ernährung sind gute Argumente für ein Besuch im Onlineshop von PureRaw. Hier findest du übrigens auch ein großes Sortiment an Küchenhelfern. Webadresse: www.pureraw.de Sortiment: rein vegan Besonderheiten: - Innovative Eigenprodukte, z.B. aus Algen - Großes Sortiment an Superfoods - Viele Küchenhelfer wie Mixer im Angebot - Rezepte - Blog - Viele Produkte bekommt man nur hier 10% Rabatt ab einem Bestellwert von 35EUR bis Ende Mai gültig Gutscheincode:  PURERAW10   PureRaw Onlineshop Natürlich erhebt unsere Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Welcher Shop fehlt dir hier noch, wo bestellst du am liebsten? Ab damit in die Kommentare, danke!   Dieser Beitrag entstand mit der freundlichen Unterstützung von den Sponsoren. Die Codes sind lediglich bis zum 31.05.2017 gültig. Viel Spass! Der Beitrag 10 tolle Onlineshops – jetzt entdecken & Gutschein einlösen! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Vegane Spinat Ravioli mit Salbei“butter“

12. April 2017 veganwave 

Vegane Spinat Ravioli mit Salbei“butter“Zwar habe ich schon ähnliche Teiggerichte gekocht, wie z.B. die Tiroler Schlutzkrapfen oder die polnischen Piroggen, aber mir war nach Spinatravioli mit Salbei“butter“. Der Teig ist etwas anders als bei den vorgenannten Gerichten und auch die Füllung ist „käsig“ cremig. Salbei gibt dem Ganzen einen besonders feinen Geschmack. Vegane Spinat Ravioli passen großartig zu einem feinen veganen Ostermenü! Für 18 vegane Spinat Ravioli Zutaten für vegane Spinat Ravioli Für den Ravioli Teig: - 220 g Weizenmehl (Typ 405 habe ich gewählt) - 100 g Hartweizengrieß - 1/­­2 TL Salz - 170 ml Wasser Für die Füllung: - 1 kleine Zwiebel - 2 EL Alsan - 200 g gefrorenen Blattspinat - 1 TL Salz - 1/­­2 TL  Pfeffer (frisch gemahlenen) - 1 kräftige Prise frisch geriebener Muskatnuss - 1/­­2 Packung (75 g) Simply V Frischkäse natur (auf Mandelbasis) - 2 Scheiben Simply V Genießerscheiben natur (auf Mandelbasis) Für die Salbei“butter“: - 2 EL Alsan - 8 frische Salbeiblätter Zusätzlich: - 75 g Pinienkerne - Alsan zum Anbraten der Ravioli Zubereitung Ravioli Teig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Küchenmaschine ist beim Kneten hilfreich. Ansonsten trainiert das Teigkneten Hände und Arme :-). Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Füllung: Zwiebel schälen, waschen, ganz fein hacken und in Alsan in einer beschichteten Pfanne glasig werden lassen. Die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, damit die Zwiebeln nicht braun werden. Daher lieber länger auf kleiner Hitze garen lassen. Den Blattspinat in die Mikrowelle geben, kurz auftauen und mit in die Pfanne geben. Wer mehr Zeit hat und/­­oder keine Mikrowelle hat, kann den Spinat direkt mit in die Pfanne geben und langsam auf ganz kleiner Hitze mit auftauen/­­garen lassen. Wichtig: Zwiebeln dürfen nicht bräunen.  Salzen und Pfeffern sowie mit einer kräftigen Prisen von der Muskatnuss würzen. Anschließend den veganen Frisch- und Scheibenkäse in das Spinatgemisch einrühren, auf mittlere Hitze hochdrehen und kräftig rühren. Es entsteht eine super cremige Konsistenz. Ggf. noch mal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Salbei“butter“ und geröstete Pinienkerne: Alsan in einem Topf oder einer Pfanne bei niedriger Hitze schmelzen lassen, in Streifen geschnittenen Salbei dazugeben, umrühren und beiseite stellen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne oder Topf ohne Fett goldbraun anrösten. Das geht schnell, daher entweder durch rütteln oder mit einem Pfannenheber häufig die Kerne drehen. Lieber die Hitze nicht auf Maximum stellen, denn dann verbrennen sie häufig schnell. Ist der gewünschte Bräunungsgrad erreicht, die Kerne in ein separates Behältnis geben. Am Besten nicht in der Pfanne/­­in dem Topf lassen, da sie noch stark nachdunkeln können. Ravioli befüllen: Vom Teig Walnussgroße Stücke abzweigen und auf einem bemehlten Brett ganz dünn als Kreis ausrollen, ca. 9 cm Durchmesser. Ich hatte Ravioli Former, die das Befüllen erleichtern: einfach Teig auflegen, leicht andrücken, ca. 1 TL Spinatfüllung in die Mulde geben, Form zuklappen und fest zudrücken, Teig der übersteht, abziehen. Wer das nicht hat, der befüllt den Teig in der Mitte mit 1 TL Spinatfüllung und klappt den Kreis zu einem Halbkreis zusammen. Mit einer Gabel werden die Enden dann durch Andrücken der Zinken am Rand verschlossen, ggf. mit den Fingernägeln noch mal nachdrücken. Wichtig ist, dass die Ravioli vollständig verschlossen sind, sonst tritt später beim Kochen die Füllung aus. Die fertige Ravioli auf einem gut bemehlten Backpapier oder Teller legen. Sie dürfen sich nicht berühren, sonst kleben sie aneinander!!!  Ich habe das falsch gemacht, siehe Bild, und hatte später große Schwierigkeiten, die Ravioli wieder zu trennen.  Auch vom Untergrund, daher bitte gut darauf achten, dass genug Mehl verteilt ist. Bitte NICHT so wie im Bild stapeln!!! Jede Ravioli einzeln auf einem gut bemehlten Holzbrett, Backpapier etc. separat ohne Berührung untereinander lagern!!! Einen großen Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Im leicht sprudelnden Wasser die Ravioli (ggf. vor dem Reingeben ins heiße Wasser von der Unterseite das überschüssige Mehl abklopfen) ca. 7 – 8 min kochen lassen. Immer nur ca. 4-5 Ravioli in den Topf geben. Dabei darauf achten, dass sie am Boden nicht ansetzen. Am Besten nach dem ersten „Tauchgang“ der Ravioli kurz mit dem Schaumlöffel festhängende Ravioli vom Boden ganz vorsichtig ablösen. Danach kleben sie nicht mehr und schwimmen relativ schnell an die Oberfläche. Parallel in einer großen beschichteten Pfanne reichlich Alsan schmelzen ca. 2-3 EL. Die Ravioli mit einem Schaumlöffel nach der Garzeit direkt in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten, bis sie leicht braun sind und etwas anknuspern. Fertige Ravioli im Backofen auf einem Teller warm stellen und die Vorgänge so lange wiederholen, bis alle fertig sind. Man kann die Ravioli auch gekocht direkt essen, aber das schmeckt mir nicht besonders. Erst durch das Braten bekommen vegane Spinat Ravioli den richtigen Pfiff aus meiner Sicht. Anrichten Je nach Appetit  3-5 vegane Spinat Ravioli auf einem Teller verteilen, mit warmer Salbei“butter“ beträufeln und mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Vegane Spinat Ravioli Optional noch mit frischem Schnittlauch und Cashew Parmesan abrunden – das gibt dem Ganzen noch mal einen extra Pfiff. Guten Appetit und frohe Ostern!!!     Der Beitrag Vegane Spinat Ravioli mit Salbei“butter“ erschien zuerst auf veganwave.

18 Rezepte für vegane Ostern

11. April 2017 Totally Veg! 

18 Rezepte für vegane Ostern Ostern ist fast da und die obligatorischen bunten Eier machen seit Monaten (ja, wirklich) die Supermärkte unsicher. So unschuldig Eier als Symbol auch sind, für Hühner sind sie eine Qual, die unweigerlich mit dem Tod endet. Und auch Milchprodukte sind leider kein Spaß für Kühe und ihre Kinder. Aber wer braucht schon Eier oder Milch oder Fleisch? Das ist doch alles sooo 90er, wirklich altmodisch - für gutes Essen braucht man das nicht! Und damit euer Osterfest auch ohne tierische Produkte ein voller Erfolg wird, wollte ich euch noch Rezepte für euer Osterfest mitgeben, die auf diesem Blog schon lange eine gute Figur machen und zu Ostern passen - egal, ob ihr das Mehlspeisenbuffet bei der Familienfeier bestücken wollt, eine Jause anbietet oder zu Mittag am Ostersonntag aufkocht. Ich denke, dass ihr hier fündig werdet und wünsche euch ein köstliches Osterfest! Osterstriezel - der Klassiker zu Ostern (ich esse den am liebsten mit veganem Schokoaufstrich) Donut Muffins (mehr Verwendung für den veganen Schokoaufstrich) Mohnschnecken - wie Zimtschnecken, aber mit köstlich süßer Mohnfüllung Karottenkuchen, der Klassiker am Blog, auch für Anfänger super geeignet! Blondies, die helle Schwester des Brownies und nicht minder lecker Pudding-Streusel-Kuchen, perfekt für die Kaffeetafel, um die Schwiegermutter zu beeindrucken Bounty Torte, ebenfalls ein Klassiker am Blog und von vielen Lesern heiß geliebt Schoko-Kokos-Pralinen, schmecken sündig, sind aber aus ganz wenigen Zutaten gemacht und viel gesünder als der ordinäre Osterhase Kartoffelsalat mit grünem Spargel - das perfekte Rezept in der Spargelzeit! Pasta mit Bärlauch und Pilzen, denn die Bärlauch-Zeit muss genutzt werden! Rührtofu, ein Muss zum Osterfrühstück und viel besser für die Hühner als Eierspeise! Linsenburger schmecken auch mit Kartoffelpüree und Gemüse! Hummuspizza, wenn ihr nach dem Nester suchen eine Stärkung braucht Erdäpfelkäse, ein klassischer österreichischer Aufstrich Einfaches Dinkelbrot, um Gäste beim Oster-Brunch zu beeindrucken! Bärlauch und Spinat Sauce, super zu Nudeln, in Sandwiches oder auch als Dip Liptauer, der ebenfalls super zu frischem Brot schmeckt Kokos-Himbeer Overnight Oats für das gesunde Oster-Frühstück, nach dem man anschließend sogar noch spazierengehen kann. Facebook: www.facebook.com/­­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog

Herr Grüns Ostermenü 2017

10. April 2017 Herr Grün kocht 

Herr Grüns Ostermenü 2017Spargelsuppe mit Spargelspitzen, Cro?tons und selbst hergestelltem Rhabarbersirup ? Vegetarische Klöße alla Caprese ? Zuger Kirschtorte Spargelsuppe mit Spargelspitzen, Cro?tons und selbst hergestelltem Rhabarbersirup Zum Rezept. Vegetarische Klöße alla Caprese Zum Rezept. Zuger Kirschtorte Zum Rezept. Das ganze Kochlaborteam wünscht Ihnen wunderschöne Ostern Viele Grüße von Herrn Grün

Vegane Rezeptideen für einen gemütlichen Osterbrunch oder ein 3-Gang-Ostermenü

6. April 2017 Nicole Just 

Es ist schon wieder fast Ostern und damit Zeit, sich über die wichtigen Dinge im Leben Gedanken zu machen: Essen über mehrere Feiertage! :D Ich habe mal in meiner Rezeptsammlung geschaut und sowohl Rezepte für ein mehrgängiges veganes Ostermenü, als auch Ideen für einen leckeren Osterbrunch zusammengestellt. Rezepte und Ideen […] The post Vegane Rezeptideen für einen gemütlichen Osterbrunch oder ein 3-Gang-Ostermenü appeared first on Nicole Just - Vegane Rezepte, Do It Yourself und Urban Gardening.

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen - plus Gewinnspiel!

4. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen - plus Gewinnspiel!Der Frühling ist endlich da … und das Osterfest rückt immer näher. Ich persönlich wünsche mir für die freien Tage einfach schönes Wetter, leckeres Essen, ein Ausflug ins Grüne und Zeit mit den Liebsten. Traditionell gehe ich Ostern sehr gerne mit Freunden zum Brunch. .. stundenlang essen, quatschen und Zeit vertrödeln – perfekt! Für Berliner empfehle ich brunchtechnisch das Pele-Mele in Neukölln. Dieses nette Café gab es schon zu Zeiten, in denen gerade diese Ecke alles andere als „hip“ war – und veganer Lifestyle noch etwas belächelt wurde. Wie toll, dass das Pele-Mele immer noch da ist! Für die Nachmittage an den Ostertagen ist es nie verkehrt etwas Kuchen im Haus zu haben … vielleicht kommt ja überraschend Besuch vorbei. Die tollen Oreo-Muffins aus Patrick Bolk´s neuestem Buch „Clean eating vegan“ sind dafür perfekt, da sie sich gut vorbereiten lassen. Und: Diese Leckereien sind auch prima für ein Picknick im Freien. Hier ist das Rezept: Oreo-Muffins Zutaten: Fu?r die Muffins 100 g Dinkelvollkornmehl 80 g Dinkelmehl Type 630 40 g gemahlene Haselnu?sse 2 EL Speisestärke 1 TL Backpulver 1 TL Natron 50 g Ahornsirup 4-5 EL Kakao 1 Prise Salz 40 ml Kokosöl 180 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 1 EL Apfelessig Fu?r die Creme 200 g Mandeln, blanchiert und geschält 3 EL Agavendicksaft Mark von 1 Vanilleschote 20 g Kokosöl 100-120 ml Pflanzendrink 100 g dunkle, vegane Schokolade   Zubereitung: 1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 2. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einölen oder mit Papierförmchen auskleiden. Die trockenen Zutaten fu?r den Muffinteig vermischen. Dann Mineralwasser und Apfelessig hinzugeben und zu einem möglichst glatten Teig verarbeiten. Den Teig gleichmässig in die Vertiefungen verteilen und ca. 20 Minuten backen. 3. Zahnstochertest durchfu?hren. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Falls noch Teigru?ckstände bleiben, die Muffins fu?r weitere 5-10 Minuten in den Ofen schieben. Rausnehmen und vollständig ausku?hlen lassen. 4. Alle Zutaten fu?r die Creme bis auf den Pflanzendrink in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Sie sollte fluffig und nicht zu flu?ssig sein, daher den Drink nach und nach dazugeben. 5. Muffins zweimal horizontal durchschneiden. Die Schnittflächen jeweils mit Creme bestreichen und die Muffins anschliessend zu Oreo-Tu?rmchen zusammensetzen. Schokolade schmelzen und u?ber die Muffins träufeln. Guten Appetit!   Unsere Top-5 der Oster-Geschenkideen 1. … was zum Lesen „Tiere essen“von Jonathan Safran Foer Neben den Büchern „Skinny Bitch“ und „Anständig essen“ ist „Tiere essen“ ein Sachbuch, das ich wirklich jedem empfehlen kann. Egal ob veganer Neueinstieg, Umstieg oder bereits erfahrener Pflanzenesser – dieser Selbstversuch von Jonathan Safran Foer ist von Anfang bis Ende lesenswert: interessant und schockierend gleichzeitig. „Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen  Platz in ihr - nachdenkt.“ Preis: ca. 9,99 Euro (Taschenbuch-Ausgabe) Das Buch gibt es u.a. bei amazon.de 2. … was zum Pflegen PETA Tierrechte Edition – Duschgel   i+m die Naturkosmetik-Marke aus Berlin hat sich mit PETA zusammengetan und ein gemeinsames Produkt kreiert: das PETA Tierrechte Edition Duschgel. Ich verwende schon viele Jahre verschiedene Sachen von i+m und bin immer sehr zufrieden damit. An dem Duschgel gefällt mir besonders, dass bei jeder verkauften Flasche ein Euro in die Arbeit von PETA Deutschland e.V. fließt. Davon abgesehen gefallen mir natürlich auch die reinigende Wirkung und der tolle Duft nach Iris, Vanille und Tonka! Der enthaltene Calendula Extrakt und das Weizenkeimöl unterstützen die Pflege der Haut und ihre Regeneration. Natürlich sind alle Wirkstoffe nicht nur pflanzlich, sondern stammen aus Bio-Anbau und fairem Handel. Preis: 9,90 Euro (250 ml) Erhältlich direkt bei i+m im Onlineshop.   3. … was für kleine und große Kinder Oster-Yoga mit Buddha-Bärchen Das „Osterhasen-Yoga“ von mindsweets ist ein tolles Geschenk für Kinder. Die kleine Geschenkverpackung enthält nicht nur die Buddha-Bärchen, sondern auch ein schön illustriertes Märchenheft für die Kleinen. Die Fruchtgummis enthalten übrigens keine Gelatine und zum Süßen nutzt man Rohrzucker und Maissirup. Als Farbstoffe und für den Geschmack werden Fruchtsaftkonzentrate aus Orange oder Himbeere verwendet - alles in Bio-Qualität. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik - sozial, ökologisch, achtsam. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Hier zur ausführlichen Vorstellung. Preis: 4,59 Euro (pro Karton) Erhältlich direkt bei mindsweets im Onlineshop.   4. … was zum waschen /­­ putzen und noch mehr! Dr. Bronner’s  Blockseife Mandel Mit dieser Seife hat man immer ein super Geschenk. Damit kann man quasi nix falsch machen. Denn sie bietet 18 (!) Anwendungsmöglichkeiten: Die Seife ist perfekt zur Gesichts-, Körper-, Hände- und Haarwäsche, zum Baden, für ein Fußbad, Rasieren, Zähne putzen, Früchte und Gemüse abwaschen, Massagen, Mundspülung, von Hand spülen, empfindliche Wäsche waschen, Fußboden reinigen, Allzweckreiniger, Fenster putzen, Toilette reinigen sowie Hunde waschen. Tipp: Zum Verreisen fülle ich mir die Seife in fliegertaugliche und wiederverwendbare Reisebehälter – dann bin ich auch in fernen Ländern bestens ausgestattet! Preis: 15,90 Euro (475 ml) Direkt bestellbar bei boutique-vegan.de 5. … was zum verstecken und auspacken! Vegane „Oster-Box 2017“ Zugegeben: Die Abo-Boxen von Vegan-Box sind alle super. Die Oster-Special-Box ist aber ein echter Knaller! Der Inhalt gefällt euch mit Sicherheit, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei: süße Osterleckereien, aber auch etwas Herzhaftes, und, und, und…  lasst euch überraschen! Die vegane Osterbox ist übrigens ein limitiertes Special und der Warenwert liegt bei ca. 30,- Euro. Preis: 18,- Euro Zu bestellen bei vegan-box.de GEWINNSPIEL Habt ihr jetzt Lust die tolle vegane „Oster-Box 2017“ von vegan-box.de zu gewinnen? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen drei der Boxen! Na, wer hat Lust zu gewinnen? Wie kannst du gewinnen? Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine einen Freund oder eine Freundin, die (mit)auspacken darf und hinterlasse einen netten Gruß! Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 11.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 11.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.     Der Beitrag Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen – plus Gewinnspiel! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Vegane Fruchtsaft-Bärchen für Gaumen und Seele - jetzt gewinnen!

31. März 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Fruchtsaft-Bärchen für Gaumen und Seele - jetzt gewinnen!Bald ist die Fastenzeit für viele vorbei und Ostern lädt zum großen Schlemmen und Naschen ein. Aber wissen die meisten, was sie denn so anschmachten? Wenn man sich mit der veganen Ernährung auseinandersetzt, dann wird man einfach automatisch achtsamer. Dabei stolpert man dann auch auf viele Überraschungen, leider dabei auch auf viele unschöne. So auch mit dem Thema Gelatine. Mit Speisegelatine gelieren wir unsere Gerichte, unsere Nachtische wie Götterspeise und leider auch unsere Gummibärchen. Was für ein Schock! Wusstet ihr, dass diese Gelatine überwiegend aus Schweineschwarten, also aus der Haut von Schweinen gewonnen wird? Igitt, ganz richtig. Und ethisch ist es außerdem fraglich Haut und Knochen anderer Lebewesen für einen kurzen Gaumengenuss zu nutzen. Das braucht wirklich kein „Schwein“. Dabei gibt es so tolle Alternativen wie Pektin, Guarkernmehl, Kartoffelstärke, Alginat oder Johannisbrotkernmehl. Süße Ideen zum Naschdenken! Auf der BioFach haben wir die Schamamen Schokolade von Mindsweets enteckt und waren sehr begeistert als wir dann erfuhren, dass das Berliner Kleinunternehmen auch vegane Buddha-Bärchen und Glücks-Bärchen aus Fruchtsaft herstellt. Die Bärchen sind nicht nur ohne Gelatine, nein, zum Süßen wird Rohrzucker und Maissirup verwendet, Pektine zum Gelieren und Fruchtsaftkonzentrate wie Orange oder Himmbeere für Farbe und Geschmack. Alles in Bio-Qualität. Aber in den Bärchen steckt noch mehr. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik - sozial, ökologisch, achtsam. So kommen die Zutaten zu 95,9% aus kontrolliert biologischem Anbau und der Verpackungskarton besteht größtenteils aus FSCzertifiziertem Karton aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Auf allen Verpackungen sind Weisheitssprüche, die uns inspirieren, nachdenklich und happy machen sollen. „Die glücklichsten Menschen haben nicht von allem das Beste, sie machen nur aus allem das Beste.“ Zen-Lehrer inspiriert zum Nachdenken Der Buddhismus lehrt Achtung und Liebe für jedes Lebewesen und hat den Gründer stark inspiriert. Gerade deswegen ist es ihm wichtig, dass die Produkte von mindsweets wie Buddha-Bärchen und Glücks-Bärchen nicht wie ein cleverer Marketinggag wirken, sondern authentisches Weisheitswissen auf eine heitere Art vermitteln. Ich wollte ein Produkt, das für alle gut ist - für Mensch, Tier und Umwelt. So kam ich auf die Idee, Buddha-Bärchen herzustellen, erklärt Arne Schaefer. Entsprechend formulierte Arne Schaefer den Slogan von mindsweets: Süße Ideen zum Naschdenken! Es ist vielleicht kein Zufall, dass er im selben Jahr, als das Unternehmen gründete, auch zum Dharma-Meister ernannt wurde und seitdem als ehrenamtlicher Zen-Lehrer in der buddhistischen Kwan Um Zen Schule lehrt. Es sind genau diese Momente, wenn wir auf ein Unternehmen wie mindsweets treffen, die sich für so wichtige Werte einsetzt. Damit macht uns die Arbeit einfach mehr Spaß und das Naschen eine große Freude. mindsweets war so großzügig und hat uns schöne Naschpakete zur Verfügung gestellt und mit wem Teilen, wenn nicht mit unseren lieben Fans. GEWINNSPIEL Jetzt haben wir euch sicher Lust auf die Bärchen gemacht? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen nämlich 3 Naschpakete mit 2x Schamanen Schokolade und 6x Bärchenpackungen. Da ist sogar eine große Familienpackung dabei. Na, wer hat Lust zu gewinnen? Wie kannst du gewinnen? Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine Naschkatze, die (mit)naschen darf und hinterlasse einen netten Gruß! Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 7.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 7.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren. Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Mindsweets. Vielen Dank für die Unterstützung. Der Beitrag Vegane Fruchtsaft-Bärchen für Gaumen und Seele – jetzt gewinnen! erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Optimale Zubereitung: Roh oder nicht roh, das ist hier die Frage

15. September 2016 Deutschland is(s)t vegan 

Optimale Zubereitung: Roh oder nicht roh, das ist hier die Frage Im letzten Beitrag haben wir über die optimale Deckung von Mineralstoffen in der pflanzlichen Ernährung mit Hilfe der „Fantastischen Vier“ gesprochen. Heute widmen wir uns dem Thema Rohkost und was denn nun für unsere Gesundheit besser ist: Rohe oder gekochte Nahrung? Wir wissen durch eine Vielzahl an Studien und Metaanalyse, dass Obst und Gemüse gesund ist und vor vielen Krankheiten schützen kann.1 In der Prävention von Erkrankungen scheint rohes Obst- und Gemüse in manchen Fällen sogar noch wirkungsvoller zu sein.2,3 Dr. Bernhard Watzl und Dr. Claus Leitzmann bestätigen in ihrem gemeinsamen Buch ,,Bioaktive Substanzen in Lebensmittel ebenfalls, dass rohes Gemüse in vielen Fällen eine stärkere antikanzerogene (krebshemmende) Wirkung als gekochtes Gemüse entfaltet. Auf der anderen Seite können gewisse Nährstoffe in erhitzten Lebensmitteln besser aufgenommen werden und manche schädliche Inhaltsstoffe werden erst durch das Erhitzen unschädlich gemacht. Man denke beispielsweise an das Solanin in der Kartoffel oder Antinutritiva in Hülsenfrüchten wie Lektine oder Protease-Inhibitoren. Wo also der optimale Mittelweg zwischen Roh- und Kochkost liegt, beleuchten wir nachfolgend. Tomatensalat oder Tomatensauce?  Möchte man wissenschaftlich belegen, ob ein Lebensmittel gekocht oder roh gesünder ist, dann gilt es, möglichst alle darin enthaltenen Inhaltsstoffe vor und nach dem Erhitzen miteinander zu vergleichen, um so Rückschlüsse über deren Zu- und Abnahme ziehen zu können. Bei einer derart großen Vielfalt an Inhaltsstoffen in jedem einzelnen Lebensmittel grenzt dies allerdings an Unmöglichkeit. Deshalb muss man sich mit den Untersuchungen begnügen, die aktuell vorliegen und schon durchaus umfangreich ausgefallen sind. Bisherige Ergebnisse zeigen, dass eine einfache Antwort auf die Kochfrage nicht gegeben werden kann. Ein kleines Beispiel anhand der Tomate: Durch das Erhitzen für eine halbe Stunde bei 88°C stieg der Gehalt an Lycopin (ein antioxidativ & antikanzerogen wirkender Stoff) um satte 35 %.4 Das würde nahelegen, dass die gekochte Tomate der rohen Tomate vorzuziehen wäre. Allerdings verzehrt man ja eine Tomate nicht nur wegen des enthaltenen Lycopins, sondern auch wegen all ihrer anderen Inhaltsstoffe. Wie verändern sich diese in der halben Stunde Kochzeit? Ein Blick auf das enthaltene Vitamin C verrät: Kochen bringt hier nicht nur Vorteile mit sich. In der selben Zeit, in der das Lycopin bei 88°C um 35% anstieg, gingen 29 % des Vitamin C verloren.4 Ähnlich konträr würde vermutlich auch die Untersuchung all der weiteren Inhaltsstoffe der Tomate ausfallen. Aber was tun? Die Antwort darauf ist einfach: Iss einfach einen Teil deines Gemüses roh und einen Teil gekocht. Und vor allem: Iss so viel Gemüse wie du kannst. Und je nachdem, ob du ein Gemüse roh oder gekocht lieber magst, wird die Wahrscheinlichkeit steigen, dass du davon große Mengen essen wirst, wenn es dir bestmöglich schmeckt. Wenn du also gekochte Tomaten wesentlich lieber magst, wirst du davon vermutlich auch doppelt so viel essen wollen, wodurch du das knappe Drittel an Vitamin-C-Verlust locker ausgleichen kannst. Außerdem ist Vitamin C in sehr vielen unterschiedlichen Lebensmitteln enthalten und so ist der Vitamin-C-Verlust nicht bedenklich. Umgekehrt ist die Situation beim Lycopin. Da gekochte Tomaten einer der besten Lycopinquellen sind, findet man bei den Blutwerten von reinen Rohköstlern in vielen Fällen zu niedrige Lycopinspiegel.5 Ebenfalls wichtig ist es, dass du dein (biologisches) Obst und Gemüse nicht schälst, denn knapp unter der Schale stecken viele Nährstoffe. Um es mit den Worten von Dr. Claus Leitzmann zu sagen: ,,Obst und Gemüse zu schälen ist ein Kunstfehler. Hitze ist nicht gleich Hitze Wenn man sich nun also aus geschmacklichen Gründen dazu entscheiden sollte, einen Teil seines Gemüses zu kochen, kann man durch die Wahl der richtigen Zubereitungsmethode den Nährwert bzw. die antioxidative Aktivität verbessern. Auch hier unterscheidet sich das eine vom anderen Lebensmittel stark. Allerdings lässt sich generell sagen, dass Kochen zu größeren Nährstoffverlusten führt als im Ofen garen oder dämpfen. Wenn das Gemüse mit Wasser in Berührung kommt, gehen ein Teil der Nährstoffe leider in das Kochwasser über. Das ist bei Suppen, die später mit dem Kochwasser püriert werden sicherlich weniger ein Problem als bei Gemüse, dessen Kochwasser abgegossen wird.6 Sollte man gekochtes Gemüse trotzdem wesentlich lieber mögen als Gedämpftes, dann sollte man einfach etwas mehr davon essen. Die vorangehende Untersuchung von Jimenez-Monreal und seinen Kollegen ergab lediglich bei einem Gemüse einen wirklich großen Nährstoffverlust durch alle Zubereitungsmethoden: bei der Paprika. Die sollte man also wirklich bevorzugt roh essen. 6 Reine Rohkost – ja oder nein? Die Entscheidung, ob man gänzlich roh essen möchte oder nicht, ist natürlich eine Persönliche. Ich sehe allerdings zwei Schwierigkeiten bei einer reinen Rohkosternährung für den Durchschnittsbürger. Die eine Schwierigkeit zeigen die Ergebnisse der Gießener Rohkoststudie auf.7 Während ein Teil der täglich benötigten Nährstoffe durch die Rohkost gedeckt werden konnte, war die Versorgung mit Vitamin A, E, B2 und Niacin sowie mit Zink, Kalzium, Magnesium, Eisen und Jod unzureichend. Diese Nährstoffe können grundsätzlich auch durch rohe Lebensmittel gedeckt werden, die Untersuchung der Rohköstler dieser Studie zeigt aber, dass es den Probanden im Durchschnitt nicht gelang. Die durchschnittliche Proteinzufuhr der Rohköstler lag ebenfalls unter den Empfehlungen, war aber noch nicht gänzlich mangelhaft. Der (fast gänzliche) Verzicht auf Getreide und Hülsenfrüchten in der Rohkosternährung stellt in meinen Augen eine unnötige Restriktion und damit die zweite Schwierigkeit dar, weil richtig zubereitetes Getreide ein guter und wichtiger Kalorien- und Nährstofflieferant ist. Fazit: Viele Grundnahrungsmittel wie Kartoffeln, Getreide und Hülsenfrüchte sind nur gekocht ein idealer Nährstofflieferant. Diese Lebensmittel fehlen in einer reinen Rohkosternährung fast gänzlich, wodurch ich diese nicht empfehle. Unumstritten ist jedoch der gesundheitliche Wert roher Lebensmittel im Rahmen einer veganen Mischkost aus rohen und erhitzten Lebensmitteln. Dies bestätigt auch die UGB (Vereine für unabhängige Gesundheitsberatung e.V.) und empfiehlt, den Rohkostanteil nach der eigenen Verträglichkeit festzulegen.8 Dieser kann 20 % im Winter oder bei Abneigung gegen zu viel Rohes, aber auch gerne 80 % im Sommer und großer Vorliebe für Rohkost betragen. Zumindest ein geringer Rohkostanteil sollte in jeder Ernährung vorhanden sein. Der eigene Körper wird einem schnell das richtige Mittelmaß sagen. Wichtig ist mir im Rahmen dieses Artikels aber vor allem, mit dem Dogma aufzuräumen, dass das Erhitzen von Nahrung sofort zu einem überwiegenden Nährstoffverlust führt oder man nur mit reiner Rohkost gesund bleiben kann. Das Erhitzen von Nahrungsmitteln hat seine Berechtigung und eröffnet uns wichtige Nahrungsquellen, die uns ansonsten verschlossen blieben.   1 http:/­­/­­jn.nutrition.org/­­content/­­136/­­10/­­2588.full.pdf+html 2 http:/­­/­­www.nature.com/­­ejcn/­­journal/­­v65/­­n7/­­pdf/­­ejcn201136a.pdf 3 htps:/­­/­­www.ncbi.nlm.nih.gov/­­pmc/­­articles/­­PMC2963618/­­pdf/­­pone.0013609.pdf 4 http:/­­/­­pubs.acs.org/­­doi/­­abs/­­10.1021/­­jf0115589?prevSearch=rui+hai+liu&searchHistoryKey=& 5 https:/­­/­­www.cambridge.org/­­core/­­services/­­aop-cambridge-core/­­content/­­view/­­AACB36B5CC49490A86FF154424FAEB82/­­S0007114507868486a.pdf/­­long-term-strict-raw-food-diet-is-associated-with-favourable-plasma-carotene-and-low-plasma-lycopene-concentrations-in-germans.pdf 6 http:/­­/­­www.naturaleater.com/­­science-articles/­­133-cooking-methods-vegetable-antioxidants.pdf 7 https:/­­/­­www.uni-giessen.de/­­fbz/­­fb09/­­institute/­­ernaehrungswissenschaft/­­prof/­­nutr-ecol/­­veroeff/­­voeff-epid/­­dissstrassner 8 https:/­­/­­www.fairberaten.net/­­ernaehrungsplan-praevention/­­sekundaere-pflanzenstoffe-frischkost/­­druckansicht.pdf   Der Beitrag Optimale Zubereitung: Roh oder nicht roh, das ist hier die Frage erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Keimling Naturkost: die Nummer 1 in Rohkost in Europa + Gewinnspiel

15. Mai 2016 Deutschland is(s)t vegan 

Keimling Naturkost: die Nummer 1 in Rohkost in Europa + Gewinnspiel Heute möchten wir euch einen unserer Lieblingsshops vorstellen - und zwar Keimling Naturkost. Wer sich mit dem Thema vegane Rohkost beschäftigt, kommt an diesem Onlineshop fast nicht vorbei. Denn hier gibt es quasi alles - und das ausschließlich in Premiumqualität. Das wirklich Besondere an Keimling ist meiner Meinung nach das umfangreiche Angebot an fantastischen Küchengeräten (z.B. Vitamix), Rohkostlebensmitteln, Superfoods, Nahrungsergänzungsmitteln und sogar basischer Körperpflege. Keimling Website Mein Tipp: es lohnt sich die Rubrik: ,,Aktionen & Neuheiten regelmässig zu besuchen, da sich so gelegentlich ein kleines Schnäppchen machen lässt. Ausserdem empfehle ich, mit Freunden oder Familie eine Sammelbestellung aufzugeben, denn ab einem Bestellwert von 60,- Euro ist die Lieferung versandkostenfrei. *** Aufgepasst! Aktuell hat Keimling gerade eine tolle Aktion: bis 30.05. ist die Lieferung ab einem Bestellwert von 30,- Euro kostenlos.*** Geschichte Mir imponiert die Geschichte von Keimling - denn alles begann als kleines Naturwarengeschäft in Buxtehude -und das vor mehr als 30 Jahren. Der Gründer Winfried Holler war 1984 seiner Zeit mehr als voraus - Pioniergeist und das Vertrauen in die Philosophie eines rohköstlichen Lebensstils zahlten sich aus. Neben dem kleinen Laden, ist der Chef persönlich noch mit einem fahrbaren Warenhandel über Land gefahren. Als damals immer mehr Menschen aus ganz Deutschland schrieben oder anriefen und um Zusendung der Waren baten, war der Keimling Versand geboren. Das Leitmotiv Winfried Hollers lautet damals wie heute: Nur durch eine Ernährung aus unverarbeiteten und nicht erhitzen Naturprodukten können wirkliche Gesundheit und ein langes Leben erlangt werden. Der Rohkost-Gedanke ist daher prägend für das gesamte Sortiment des Keimlings Versands. Heute beschäftigt Keimling Naturkost 110 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Statt sich an kurzlebigen Trends zu orientieren, bilden eine nachhaltige Unternehmensphilosophie sowie Gesundheits- und Qualitätsbewusstsein den Grundstein der Erfolgsgeschichte. Alle Produkte des Keimling-Sortiments sind übrigens nicht nur vegan, sondern stammen aus ökologischem Landbau oder Wildwuchs und werden, soweit möglich, in Rohkostqualität angeboten. Darüber hinaus, gründete Winfried Holler 2006 mit dem Rohkosternährungsspezialisten Peter E. Dreverhoff die Keimling(R) RohAkademie(R), um in abwechslungsreichen, deutschlandweiten Kursen fundiertes Expertenwissen rund um eine gesunde, rohvegane Ernährung zu vermitteln. Das mit Sicherheit bekannteste Produkt von Keimling Naturkost ist der beliebte Vitamix – ein High-Tech-Mixer, der mittlerweile in einigen Profi- oder auch Hobbyküchen zuhause ist. Auch ich durfte das Teil bei einer Freundin ausprobieren - und war mehr als beeindruckt, was der alles kann Aufgepasst: Gewinnspiel! Wir verlosen 3 x 1 Paket mit folgenden Keimling-Produkten: - Keimling Mix Goji-Vital - Hanfsamen ungeschält - Chia Samen (schwarz) - Erdmandelmus - Datteln Medjool Giant Supreme - Agavendicksaft mit Vanille Hinterlasst ein Kommentar unter diesem Artikel oder verlinkt auf Facebook unter dem Post eine Freundin oder einen Freund und verratet uns, welches Produkt ihr gerne von Keimling Naturkost probieren möchtet.  Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich willkommen. Das Gewinnspiel endet nach Pfingsten am 20. Mai um 12 Uhr. Die Gewinner werden ab dem 20. Mai nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und erhalten ihren Gewinn direkt von Keimling. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook-User, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren. Wir packen schon die Pakete für die glücklichen Gewinner! Neuheiten Bei Keimling Naturkost gibt es quasi wöchentlich neue Produkte, wie z.B. aktuell die Rohkost-Taler Moringa-Buchweizen.... sehr, sehr lecker und ein echt würziger Snack. Oder der ,,jetzt-schon-lieblingsteil-ever - der neue kleine Blender ,,Foodmatic Personal Mixer PM1000 mit sensationellen 1.000 Watt!!! Hierzu demnächst mehr.... Wer sich selber ein Bild machen möchte, der schaut bitte im Onlineshop von Keimling Naturkost vorbei: Website: Keimling www.facebook.com/­­Keimling.Naturkost Für noch mehr Rezept-Inspirationen: www.rohkost.de/­­category/­­rohkost-rezepte/­­ Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Keimling Naturkost. Fotos mit freundlicher Genehmigung von Keimling Naturkost. Der Beitrag Keimling Naturkost: die Nummer 1 in Rohkost in Europa + Gewinnspiel erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

American Cheesecake mit Blaubeeren

7. April 2018 Lieblingsmahl 

Count your calories, baby! Ostern und die Fastenzeit sind vorbei, es darf wieder geschlemmt werden. Wir starten mit einem Klassiker aus den Staaten - dem American Cheesecake. Die Blaubeeren geben dem Cheesecake eine sommerliche Frische und uns ein gutes Gewissen, doch noch etwas Gesundes im Käsekuchen gefunden zu haben. Für eine 26er-Springform Boden 200 g … American Cheesecake mit Blaubeeren weiterlesen

Vegane Rezepte zu Ostern: Von Osterbrunch bis Ostergebäck

18. März 2018 Nicole Just 

Hier im Blog habe ich schon einige vegane Rezepte zu Ostern versammelt. Egal ob Osterbrunch, Backrezepte zu Ostern oder veganes Ostermenü. Neben meinen eigenen Rezeptsammlungen zum Thema vegane Ostern habe ich auch auf Pinterest unzählige vegane Osterrezepte gesammelt. Da Pinterest ja seit einiger Zeit die Möglichkeit bietet, Pinnwände in Ordner […] The post Vegane Rezepte zu Ostern: Von Osterbrunch bis Ostergebäck appeared first on Nicole Just - Vegane Rezepte - Vegan kochen leichtgemacht.

Meine vegane Woche - 10. - 16. April

17. April 2017 Totally Veg! 

Meine vegane Woche - 10. - 16. April Montag Mit einem leckeren Curry fängt die Woche einfach besser an. In diesem hier waren neben Kokosmilch, Mandelmilch, Curry-Paste und Gemüse auch etwas im Ofen gebackener Tofu. Yum! Dienstag In letzter Zeit backe ich wieder fleißig Brot. Dieses Rezept hier geht schnell und man weiß genau, welche Zutaten drinnen sind - außerdem schmeckt es super! Hier mit einem Aufstrich aus Gürkchen, Kichererbsen und Soja-Joghurt, der mich an Thunfisch-Aufstrich erinnert. Mittwoch Chili Time! Ich liebe Chili mit Quinoa, dafür lasse ich auch jedes Soja-Hack stehen. Dazu etwas knackiges Gemüse und ich bin glücklich. Donnerstag M und ich lieben große Salate! Ich bestelle in Restaurants nie Salate, weil unsere eigenen einfach zu gut sind. In diesem hier sind grüner Salat, Paprika, Radieschen, weiße Bohnen, Avocado und Kartoffeln und ein Senf-Dressing mit viel Knoblauch. Freitag M und ich hatten den Karfreitag frei und haben die Zeit für einen Stadtbummel genutzt. M hat von seiner Arbeit noch Essensgutscheine, und wir entschieden uns dafür, diese Gutscheine für ein asiatisches Buffet in einem uns noch unbekannten Restaurant zu nutzen - immerhin ist das Essen gratis und wie schlecht kann es schon sein? Wie es sich herausstellte: Sehr schlecht. Das Buffet ging vor Fleisch, Fleisch, Meeresfrüchten und Fleisch nur so über (vieles davon sah auch nicht besonders frisch aus), das Gemüse war buchstäblich in Öl ersäuft und die Nudeln waren so salzig, dass man sie kaum essen konnte. Wir waren uns beide einig, dass der weiße Reis das leckerste Gericht war. Ohne herablassend zu klingen, mir tun Leute ehrlich leid, die denken, dass das gutes Essen ist. Gemüse muss nicht so schmecken! Samstag Ein faules Wochenende verlangt nach einem Lauf an der frischen Luft nach einer großen Portion Oatmeal mit Erdbeeren und ein wenig Schokolade darauf. Herrlich! Der restliche Tag wurde mit Besorgungen und den letzten Sonnenstrahlen verbracht. Sonntag Am Ostersonntag haben wir uns bei meinen Eltern eingeladen. Mein Vater hat vegane faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree, grünen Bohnen und Biersauce gezaubert, als Dessert haben wir richtig reingehauen: Neben einer selbstgemachten Kokostorte (Rezept bald am Blog) gab es auch noch für jeden ein veganes Magnum (also Vanilleeis in Schokohülle). Perfekt für Ostern, aber danach war ich richtig, richtig voll. Bonus Ich war kürzlich eine Nacht in München für einen spontanen Ausflug und kann euch die Schlemmerei nicht vorenthalten. Gegessen habe ich am Abend im Hans im Glück, die mehrere vegane Burger anbieten und seit Neuestem sogar einen veganen Kuchen (der lecker ist, aber mit etwas veganem Eis noch besser wäre!). Am nächsten Tag waren wir im Louis Hotel am Vikutalienmarkt frühstücken. Das Frühstück dort ist wirklich ein Erlebnis, die vegane Auswahl ist riesig und sie machen die allerbesten veganen Pancakes! Abends waren wir noch im Royal Kebaphaus am Hauptbahnhof auf einen veganen Dürüm (den ich nur aus Gusto, aber nicht aus Hunger gegessen habe, um ehrlich zu sein). Insgesamt ein wirklich köstlicher Ausflug! Facebook: www.facebook.com/­­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog

Happy Easter-Time - Ein veganes 3-Gänge Ostermenü

12. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Happy Easter-Time - Ein veganes 3-Gänge OstermenüHallo Ihr Lieben, das lange Osterwochenende steht vor der Türe und vielleicht hat der ein oder andere von Euch auch schon darüber nachgedacht, was es leckeres zu Essen geben soll. Oft kommen ja zu solchen Gelegenheiten Veganer und Nicht-Veganer an einem Tisch zusammen und allen soll es so richtig gut schmecken. Damit Ihr Ostern wunderbar feiern und Eure Freunde, Bekannten und Lieben mal so richtig verwöhnen könnt, habe ich Euch ein köstliches 3-Gänge Ostermenü zusammen gestellt. Bunt, lecker und einfach umzusetzen! Lasst es Euch gutgehen und genießt den Frühling, Eure Lea

Veganer Mohn-Babka mit den EDEKA Backhelden

10. April 2017 Eat this! 

Veganer Mohn-Babka mit den EDEKA BackheldenWooohooo, ein verlängertes Wochenende steht vor der Tür und bei uns sind freie Tage immer Feiertage! Wir feiern dann einfach mit Freunden und Familie die Zeit, die man endlich mal stressfrei gemeinsam verbringen kann! Meistens wird in gemütlicher Runde ausgiebig gegessen, gelacht, gefaulenzt und entspannt. Und was wäre so ein schöner Brunch oder Nachmittagskaffee ohne eine kleine Schlemmerei? ? Richtig, das geht gar nicht! Bei uns gibt’s dieses Jahr zu Ostern deshalb leckeren veganen Babka mit feiner Mohnfüllung! Ach was, Babka kennst du noch nicht? Okay, ich kläre dich auf. „Babka“ heißt auf polnisch „Großmutter“ aber auch „Napfkuchen“, weil die Form des Napfkuchens optisch an den Faltenrock der Großmutter erinnert (auch meine Oma hatte früher ein Faible für’s schicke, faltige Beinkleid!) ? Jedenfalls ist der Babka mit den osteuropäischen Juden nach Amerika ausgewandert, wo er sich dann allmählich zur Zubereitung eines meist mit Schokolade gefüllten Hefezopfes entwickelt hat. Ähnlich wie unser Osterzopf quasi. Weil ich eine alte Mohn-Naschkatze bin, habe ich unseren Babka mit Mohn gefüllt und freu mich darüber wie ein Mohnkuchen-Pferd, höhö. Für unseren Mohn-Babka musst du bei schönem Frühlingswetter auch gar nicht lange in der Küche stehen, im Gegenteil der Hefzopf „geht“ fast von alleine und kommt mit wenigen guten Zutaten wie Mehl , Hefe, Hafermilch, Mohn  und ein bisschen Zucker aus, die du allesamt in bester EDEKA-Qualität in deinem nächsten EDEKA findest ? Ich sage bewusst „ein bisschen“ Zucker, denn in unser Gebäck wandert oftmals sehr wenig bis gar kein Zucker, zumindest aber immer nur ein Bruchteil dessen, was in „normales“ Gebäck hineinkommt. Am liebsten Rohrohrzucker für helles oder brauner Vollrohr- oder Muscovadozucker für dunkles Gebäck! Und immer wird gelobt: „Sehr lecker, und vor allem nicht zu süß!“ Ja, eben! (Fast) jedes Gebäck kommt mindestens mit der Hälfte der „normalen“ Zuckermenge aus und schmeckt immer noch gut oder oft sogar besser! Da freuen sich dann auch der Zahnarzt und die Bikinifigur ?? Friede, Freude, Mohnkuchen! ? ? GIF   Veganer Mohn-Babka Für den Teig - 4 g Trockenhefe - 30 g Rohrohrzucker ((z. B. EDEKA Bio Rohrohrzucker)) - 130 ml Haferdrink ((z. B. EDEKA Bio+ Vegan Haferdrink Classic)) - 4 EL Rapsöl - 300 g Dinkelmehl Type 630 ((z. B. EDEKA Bio Dinkelmehl Type 630 oder EDEKA Weizenmehl Type 405))) Für die Mohnfüllung - 200 g Mohn ((z. B. EDEKA Blaumohn ganze Samen)) - 50 g Rohrohrzucker ((z. B. EDEKA Bio Rohrohrzucker)) - Für den Teig Hefe und Zucker in zimmerwarmem Haferdrink auflösen. Zusammen mit dem Öl zum Mehl geben und 10 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. - Für die Füllung Mohn in 1 l Wasser aufkochen, bei geringer bis mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Mulltuch abgießen und zusammen mit dem Zucker im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren, bis der Mohn aufplatzt und die Paste grau wird. - Teig dünn auf etwa 25 x 40 cm ausrollen, mit der Mohnfüllung bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. Mit einem scharfen Messer längs halbieren und die beiden Hälften zu einem etwa 25 cm langen Zopf flechten. - Kastenform mit Backpapier auslegen, Babka vorsichtig hineingeben und abgedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen. - Backofen auf 190 °C Ober-/­­Unterhitze vorheizen. Babka 35-40 Minuten backen, anschließend vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen. Natürlich funktioniert unser leckerer Mohn-Babka auch mit dem EDEKA Weizemehl Type 405 in Profi-Back-Qualität mit hohem Proteingehalt einwandfrei! Reklame! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG entstanden, er spiegelt jedoch ausschließlich unsere eigene Meinung wider. Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Eat this! supporten. Der Beitrag Veganer Mohn-Babka mit den EDEKA Backhelden erschien als erstes auf Eat this!. Related posts: - Schwedischer Beerenkuchen mit Mohn - Saftiger Hefezopf mit zimtiger Nussfüllung - #merryxnuts - Veganer Masala Chai

Vegane Chocolate Chip Cookies mit Cashewmus (ohne Öl oder Margarine)

9. April 2017 Totally Veg! 

Vegane Chocolate Chip Cookies mit Cashewmus (ohne Öl oder Margarine)Ostern steht vor der Türe und am Ostersonntag ist Naschen angesagt! Während zwar in meinem Küchenschrank schon ein veganer Schokohase geduldig wartet, ist etwas Selbstgebackenes sogar noch besser! Aber Schokolade muss es sein - am besten Chocolate Chip Cookies! Diese Cookies habe ich kürzlich für einen Abend mit Freunden kreiert - und sie sind herrlich knusprig, innen weich und schmecken himmlisch. Sie kommen sogar komplett ohne Öl oder Margarine aus! Anstelle davon kommt Cashewmus in den Teig - ja, auch Cashews haben viel Fett, aber gleichzeitig auf viele gesunde Eigenschaften, und die Cookies hauen trotzdem nicht so rein wie ihr reguläres Gegenstück. Außerdem liebe ich Cashewmus heiß, es gibt einen tollen, fast buttrigen Geschmack - ihr könnt auch Erdnussmus verwenden, aber ich mag sie mit Cashews einfach lieber.  Chocolate Chip Cookies (für 12 Stück) 50 Gramm Cashewmus 70 ml Mandel- oder Sojamilch 80 Gramm brauner Zucker 50 Gramm weißer Zucker 1 Messerspitze gemahlene Vanille (optional) 180 Gramm Mehl 1/­­2 TL Natron 1/­­4 TL Salz Prise Zimt 100 Gramm vegane Schokotropfen (oder gehackte Schokolade) Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.  In einer Schüssel das Cashewmus mit Mandelmilch, Zucker und Vanille  mit einem Schneebesen verrühren (das Cashewmus kann kurz in der Mikrowelle erwärmt werden, damit es sich besser vermischen lässt). In einer zweiten Schüssel Mehl, Natron, Salz, Zimt und Schokotropfen vermischen. Die Mehl-Mischung in drei Teilen unter die Cashew-Zucker-Mischung heben und behutsam mit einem Löffel einen formbaren Teig daraus rühren. Den Teig esslöffelweise in Bällchen auf das Blech setzen und bei 180 Grad etwa 9 - 12 Minuten backen, bis der Rand leicht gebräunt ist. Die Kekse werden in der Mitte noch weich sein, sie werden nach dem Auskühlen aber fest. Facebook: www.facebook.com/­­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog

Rüblitorte (vegan & glutenfrei)

6. April 2017 Veganpassion 

Rüblitorte (vegan & glutenfrei) Der Frühling verwöhnt uns schon in vollen Zügen und bald wird es schon wieder Zeit den veganen Ei-Ersatz zwischen den Gräsern zu suchen. Denn es wird Ostern *terääääää!!!* Als frühlingshaften Leckerbissen habe ich euch eine feine Rüblitorte gebacken. Glutenfrei und ohne raffinierten Zucker ist sie voller Aromen: Von Buchweizen, über Haselnüsse, Karotte und Banane bis hin zum Karamellgeschmack des Kokosblütenzucker! Ein Fest sage ich euch :-) Diese Torte besteht nur aus einem Biskuit und einer Kokos-Creme und ist damit super schnell zubereitet. Wer kein Kokos mag, kann auch einfach Sahne verwenden und die Torte mit Haselnüssen verzieren. Ergibt eine Torte von 18cm Durchmesser. Für den Biskuitboden: 50 g Reisvollkornmehl 40 g Buchweizenmehl 25 g Haselnüsse, gerieben 1 EL (15g) Speisestärke 40 g Kokosblütenzucker 1 Msp. Xanthan oder 1 TL Tapiokastärke 1TL Natron Je 1 Msp. Vanille und Zimt 1 (100g) Banane  1 kleine (50g) Karotte 40 ml Pflanzenöl 120 ml Pflanzendrink 1 EL Weißweinessig 30 g Ahornsirup Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.  In einer Rührschüssel Reisvollkornmehl, Buchweizenmehl, Haselnüsse, Stärke, Kokosblütenzucker, Xanthan und Natron mischen. Etwas Vanille und Zimt zugeben. Die Banane mit der Gabel fein zerdrücken, die Möhre reiben. Banane und Karotte mit Öl, Pflanzendrink, Essig und Ahornsirup zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig rühren. Dabei von Hand mit dem Schneebesen rühren und nicht zulange mischen, damit ein lockerer Teig entsteht. Eine 18cm Springform fetten und den Teig hinein geben. Bei 170°C Umluft 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen. Für die Kokos-Creme: 2 Dosen Kokosmilch (mind. 8 Stunden gekühlt!) oder 200 g pflanzliche Schlagsahne 2-4 EL Ahornsirup 1 Pck. Sahnesteif Kokoschips, gehackte Haselnüsse Gänseblümchen Die Kokosmilch aus dem Kühlschrank nehmen und nur die fettreiche Creme aus der Dose abnehmen.   Mit der Kokosmilch/­­Kokoswasser lassen sich noch schöne Currys zubereiten. Mit Sahnesteif in ein Rührgerät geben und schaumig aufschlagen. Ahornsirup unterheben.  Den Biskuit vorsichtig aus der Form lösen und in zwei schmale Böden teilen. Den unteren auf einen kleinen Tortenständer legen und mit 2-3 EL der Kokoscreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf setzen und die übrige Creme auf und um die Torte herum verteilen. Die Torte am Rand mit Kokoschchips verzieren und mit gehackten Haselnüssen und Gänseblümchen verzieren. Die Torte hält sich im Kühlschrank 3-4 Tage frisch. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Backen und ausprobieren!  Die feinen Osterhäschen und Eier aus veganer Schokolade habe ich von Boutique-vegan und dem zuckersüßen Bernsteinzimmer. langweilige Zartbitterriegel suchen war gestern. Heute gibt es von Hand verzierte feine Pralinen, die das Herz höher schlagen lassen :-). Als weitere schöne Oster-Ideen empfehle ich euch DIESEN Artikel. Lasst euren Brunch erstrahlen mit Hefehäschen, Pistazienkringeln, Osterlamm, Quiche und Muffins! Habt ein traumhaftes Osterfest und genießt das schöne Wetter! Alles Liebe, Stina Merken Merken Veganpassion-Blog abonnieren

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + Gewinnspiel

4. April 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + GewinnspielDer Frühling ist endlich da … und das Osterfest rückt immer näher. Ich persönlich wünsche mir für die freien Tage einfach schönes Wetter, leckeres Essen, ein Ausflug ins Grüne und Zeit mit den Liebsten. Traditionell gehe ich Ostern sehr gerne mit Freunden zum Brunch. .. stundenlang essen, quatschen und Zeit vertrödeln – perfekt! Für Berliner empfehle ich brunchtechnisch das Pele-Mele in Neukölln. Dieses nette Café gab es schon zu Zeiten, in denen gerade diese Ecke alles andere als „hip“ war – und veganer Lifestyle noch etwas belächelt wurde. Wie toll, dass das Pele-Mele immer noch da ist! Für die Nachmittage an den Ostertagen ist es nie verkehrt etwas Kuchen im Haus zu haben … vielleicht kommt ja überraschend Besuch vorbei. Die tollen Oreo-Muffins aus Patrick Bolk´s neuestem Buch „Clean eating vegan“ sind dafür perfekt, da sie sich gut vorbereiten lassen. Und: Diese Leckereien sind auch prima für ein Picknick im Freien. Hier ist das Rezept: Oreo-Muffins Zutaten: Fu?r die Muffins 100 g Dinkelvollkornmehl 80 g Dinkelmehl Type 630 40 g gemahlene Haselnu?sse 2 EL Speisestärke 1 TL Backpulver 1 TL Natron 50 g Ahornsirup 4-5 EL Kakao 1 Prise Salz 40 ml Kokosöl 180 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 1 EL Apfelessig Fu?r die Creme 200 g Mandeln, blanchiert und geschält 3 EL Agavendicksaft Mark von 1 Vanilleschote 20 g Kokosöl 100-120 ml Pflanzendrink 100 g dunkle, vegane Schokolade   Zubereitung: 1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 2. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einölen oder mit Papierförmchen auskleiden. Die trockenen Zutaten fu?r den Muffinteig vermischen. Dann Mineralwasser und Apfelessig hinzugeben und zu einem möglichst glatten Teig verarbeiten. Den Teig gleichmässig in die Vertiefungen verteilen und ca. 20 Minuten backen. 3. Zahnstochertest durchfu?hren. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher kleben bleibt, sind die Muffins fertig. Falls noch Teigru?ckstände bleiben, die Muffins fu?r weitere 5-10 Minuten in den Ofen schieben. Rausnehmen und vollständig ausku?hlen lassen. 4. Alle Zutaten fu?r die Creme bis auf den Pflanzendrink in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Sie sollte fluffig und nicht zu flu?ssig sein, daher den Drink nach und nach dazugeben. 5. Muffins zweimal horizontal durchschneiden. Die Schnittflächen jeweils mit Creme bestreichen und die Muffins anschliessend zu Oreo-Tu?rmchen zusammensetzen. Schokolade schmelzen und u?ber die Muffins träufeln. Guten Appetit!   Unsere Top-5 der Oster-Geschenkideen 1. … was zum Lesen „Tiere essen“von Jonathan Safran Foer Neben den Büchern „Skinny Bitch“ und „Anständig essen“ ist „Tiere essen“ ein Sachbuch, das ich wirklich jedem empfehlen kann. Egal ob veganer Neueinstieg, Umstieg oder bereits erfahrener Pflanzenesser – dieser Selbstversuch von Jonathan Safran Foer ist von Anfang bis Ende lesenswert: interessant und schockierend gleichzeitig. „Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen  Platz in ihr - nachdenkt.“ Preis: ca. 9,99 Euro (Taschenbuch-Ausgabe) Das Buch gibt es u.a. bei amazon.de 2. … was zum Pflegen PETA Tierrechte Edition – Duschgel   i+m die Naturkosmetik-Marke aus Berlin hat sich mit PETA zusammengetan und ein gemeinsames Produkt kreiert: das PETA Tierrechte Edition Duschgel. Ich verwende schon viele Jahre verschiedene Sachen von i+m und bin immer sehr zufrieden damit. An dem Duschgel gefällt mir besonders, dass bei jeder verkauften Flasche ein Euro in die Arbeit von PETA Deutschland e.V. fließt. Davon abgesehen gefallen mir natürlich auch die reinigende Wirkung und der tolle Duft nach Iris, Vanille und Tonka! Der enthaltene Calendula Extrakt und das Weizenkeimöl unterstützen die Pflege der Haut und ihre Regeneration. Natürlich sind alle Wirkstoffe nicht nur pflanzlich, sondern stammen aus Bio-Anbau und fairem Handel. Preis: 9,90 Euro (250 ml) Erhältlich direkt bei i+m im Onlineshop.   3. … was für kleine und große Kinder Oster-Yoga mit Buddha-Bärchen Das „Osterhasen-Yoga“ von mindsweets ist ein tolles Geschenk für Kinder. Die kleine Geschenkverpackung enthält nicht nur die Buddha-Bärchen, sondern auch ein schön illustriertes Märchenheft für die Kleinen. Die Fruchtgummis enthalten übrigens keine Gelatine und zum Süßen nutzt man Rohrzucker und Maissirup. Als Farbstoffe und für den Geschmack werden Fruchtsaftkonzentrate aus Orange oder Himbeere verwendet - alles in Bio-Qualität. Das Unternehmen arbeitet nach buddhistischer Wirtschaftsethik - sozial, ökologisch, achtsam. Die Buddha-Bärchen werden in einer Behindertenwerkstatt in Berlin verpackt. Preis: 4,59 Euro (pro Karton) Erhältlich direkt bei mindsweets im Onlineshop.   4. … was zum waschen /­­ putzen und noch mehr! Dr. Bronner’s  Blockseife Mandel Mit dieser Seife hat man immer ein super Geschenk. Damit kann man quasi nix falsch machen. Denn sie bietet 18 (!) Anwendungsmöglichkeiten: Die Seife ist perfekt zur Gesichts-, Körper-, Hände- und Haarwäsche, zum Baden, für ein Fußbad, Rasieren, Zähne putzen, Früchte und Gemüse abwaschen, Massagen, Mundspülung, von Hand spülen, empfindliche Wäsche waschen, Fußboden reinigen, Allzweckreiniger, Fenster putzen, Toilette reinigen sowie Hunde waschen. Tipp: Zum Verreisen fülle ich mir die Seife in fliegertaugliche und wiederverwendbare Reisebehälter – dann bin ich auch in fernen Ländern bestens ausgestattet! Preis: 15,90 Euro (475 ml) Direkt bestellbar bei boutique-vegan.de 5. … was zum verstecken und auspacken! Vegane „Oster-Box 2017“ Zugegeben: Die Abo-Boxen von Vegan-Box sind alle super. Die Oster-Special-Box ist aber ein echter Knaller! Der Inhalt gefällt euch mit Sicherheit, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei: süße Osterleckereien, aber auch etwas Herzhaftes, und, und, und…  lasst euch überraschen! Die vegane Osterbox ist übrigens ein limitiertes Special und der Warenwert liegt bei ca. 30,- Euro. Preis: 18,- Euro Zu bestellen bei vegan-box.de GEWINNSPIEL Habt ihr jetzt Lust eine vegane „Oster-Box 2017“ zu gewinnen? Wenn ja, dann solltet ihr bei dieser Verlosung unbedingt teilnehmen. Wir verlosen drei der tollen Boxen! Na, wer hat Lust zu gewinnen? Wie kannst du gewinnen? Sei Fan von Deutschland is(s)t vegan, nenne uns eine einen Freund oder eine Freundin, die (mit)auspacken darf und hinterlasse einen netten Gruß! Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 11.04.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 11.04.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren.     Der Beitrag Unsere Top-5 Oster-Geschenkideen + Gewinnspiel erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Unsere Top 10 vegane Schokolade

12. März 2017 Deutschland is(s)t vegan 

Unsere Top 10 vegane SchokoladeWir allen lieben Schokolade, oder? Also zumindest fast alle, würde ich mal behaupten. Schokolade soll ja sogar glücklich machen, gesund sein, kann aphrodisierend wirken - oder im negativen Falle süchtig machen. Tatsächlich sind diese Annahmen ein wenig umstritten, das meiste davon spielt sich wohl eher in unserem Kopf ab, weil die in Schokolade enthaltenen Stoffe wie z.B. das Glückshormon Serotonin vermutlich wohl in zu kleinen Dosen enthalten sind, um eine echte Wirkung zu erzielen. Aber ist ja eigentlich auch egal, ob man daran glaubt oder nicht, viel wichtiger ist: Schokolade kann einfach herrlich schmecken! Und das alleine macht ja auch schon glücklich, oder? Aber was genau ist Schokolade eigentlich, woraus wird sie hergestellt? Schauen wir doch mal kurz bei Wikipedia rein. Da steht: ,,Schokolade ist ein Lebens- und Genussmittel, dessen wesentliche Bestandteile Kakaoerzeugnisse und Zuckerarten, im Falle von Milchschokolade auch Milcherzeugnisse sind. Schokolade wird in reiner Form genossen und als Halbfertigprodukt weiterverarbeitet. Das Wort leitet sich vom Namen des ersten kakaohaltigen Getränks ab, dem xocóatl oder xocólatl ?okola:t? (Nahuatl: xócoc ,bitter, atl ,Wasser; also ,bitteres Wasser oder ,Kakaowasser) der Azteken in Mexiko. Dabei handelte es sich um eine Mischung aus Wasser, Kakao, Vanille und Cayennepfeffer. Von superungesund bis echt gesund Okay, also die Hauptzutat ist auf jeden Fall schon mal Kakaobohnen. Dann wird im unterschiedlichen Umfange Zucker hinzugegeben, und bei den meisten Sorten auch Milch in irgendeiner Form. Letztere sind damit für Veganer schon mal tabu, und so scharf auf Industriezucker dürften viele auch nicht sein. Man kann aber schon mal sagen: Schokolade ist nicht gleich Schokolade! Es gibt unglaublich viele unterschiedliche Schokoladen, deren Zusammensetzungen in den Inhaltsstoffen höchst unterschiedlich sind. Manche sind super ungesund, andere darf man tatsächlich als gesund bezeichnen. Man sollte also beim Schokoladenkauf immer einen Blick auf die Inhaltsliste werfen, als Veganer natürlich besonders in Hinsicht auf mögliche tierische Inhaltsstoffe. Vegane Schokolade? Jede Menge! Die gute Nachricht für alle veganen Naschmäuler ist: Das Angebot an veganen Schokoladen ist inzwischen IMMENS! Vor ein paar Jahren sah das noch relativ mau aus, da musste man sich mit ein paar Sorten Zartbitterschokolade (die meistens vegan ist) behelfen. Aber so richtig leckere Nussschokoladen oder solche, die weniger bitter schmecken? Größtenteils Fehlanzeige. Nicht jeder mag nun mal den recht bitteren Geschmack von solchen Schokoladen, die einen hohen Kakaobohnenanteil haben. Ich mochte zum Beispiel immer sehr gerne eine bestimmte Schokoladensorte von Aldi mit ganzen Nüssen. Als ich vor knapp 6 Jahren Veganer wurde, war schokomässig erstmal ziemlich ebbe. Wie habe ich mich gefreut, als vor ein paar Jahren die ,,VEGO Schokolade plötzlich auftauchte, die mich geschmacklich total an meine früher heißgeliebte Aldi-Schokolade erinnerte! Vegane Schokolade hat ihren Preis Viele Hersteller bieten nunmehr vegane Schokoladen an. Bei den Inhaltsstoffen werden tierische Rohstoffe wie Milch durch Reismilch oder Kokosmilch ersetzt, ungesunder Industriezucker durch Kokosblütenzucker usw. Viele vegane Schokoladen sind nicht nur vegan, sondern auch deutlich gesünder als die konventionellen Varianten, viele sogar in Rohkost-Qualität hergestellt. Was natürlich nicht heißt, dass man vegane Schokolade nun in rauen Mengen verzehren sollte. Die veganen Varianten sind meist schon deutlich teurer als die konventionellen Produkte von Nestlé & Co., aber das hat ja auch seinen Grund: bessere/­­gesündere Inhaltsstoffe, Verzicht auf Zusatzstoffe, kein ,,Strecken mit billiger Kuhmilch, sehr häufig Bio-Qualität und faire Herstellung, manchmal sogar handgemacht. Das alles hat seinen Preis, aber ich bin gerne bereit, ihn zu zahlen, wenn ich mir hin und wieder eine leckere vegane Schokolade gönne. Die Naschwochen liegen hinter uns! So, genug gequatscht, nun kommen wir endlich zu unseren Favoriten. Die Auswahl fiel uns verdammt schwer, können wir euch sagen. Aber wir mussten uns nun mal für die magische Top 10 entscheiden, sonst würde dieser Artikel noch 4 Meter weiter nach unten gehen. iChoc: Neue Schokosorten Expedition Einer unserer absoluten Lieblingshersteller von veganen Schokoladen ist iChoc. Die hauen seit ein paar Jahren eine geniale Sorte nach der anderen raus, und zwar ausschließlich vegane. Zu unseren Favoriten gehört z.B. für die ,,White Nougat Crisps oder die ,,Super Nut. Das hat mit Verzicht sowas von garnichts zu tun, und nicht-veganen Schokofreunden dürfte nicht auffallen, dass sie gerade eine rein pflanzliche Schokolade futtern. Was haben wir uns nun gefreut, dass es ein paar neue vegane Schokoladen von iChoc gibt: Jungle Bites (Dunkle Schokolade mit Erdmandeln und Cacao Nibs) und ,Sunny Almond (Dunkler Mandel-Nougat mit Mandelcrisp). Das Besondere an den Sorten ist, dass hier komplett auf Industriezucker verzichtet wird, und stattdessen der deutlich gesündere Kokosblütenzucker reingepackt wird. Im Gegensatz zu den ,,alten Sorten wird bei den neuen auch kein ,,Milchersatz benutzt, sondern Inhaltsstoffe wie Mandelnougat und Erdmandelgrieß. Die neuen Sorten sind damit wirklich ziemlich gesund - und lecker sind sie auch noch. Wir sind auf jeden Fall begeistert, und ihr solltet sie auch unbedingt mal probieren! Weitere Infos zu iChoc findest du hier auf der iChoc Homepage. Superfoot-Schokolade von Goodme Wenn man so die Beschreibung der Schokoladen von Goodme liest, denkt man bei Schokolade überhaupt nicht mehr gleichzeitig an ,,sündigen: ,,Mit Ballaststoffen, Theobromin, Polyphenolen und weiteren 300 wertvollen Inhaltsstoffen ist der Kakao ein wahrer Superfood Cocktail! Kakao ist nunmal der Hauptbestandteil der Goode-Schokoladen, und dann wurde auch noch ein ordentliche Portion Superfoods reingepackt. Du bekommst also nicht nur richtig leckere Schokolade, sondern tatsächlich jede Menge Nährstoffe geboten, mit Superfoods wie Baobab, Kokosnuss, Chilibeeren, Granatapfel - und natürlich eben Kakao, das für viele das Superfood schlechthin ist. Superlecker und gesund? Her damit! Hier kannst du dir die Schokis mal genauer anschauen, im Goodme Onlineshop. Chokool von Attila Hildmann Die Chokool-Schokolade gibt es in den Sorten Klassik, Mandel, Vanille und Matcha. Weitere Sorten sind in Planung. Die sind natürlich zu 100% vegan und außerdem aus hochwertigen fair gehandelten Bio-Rohstoffen hergestellt. Gesüßt wird mit Rohrohrzucker. Sie sind nicht in Alufolie verpackt, sondern in NatureFlex(TM)-Folie, die kompostierbar ist und sich in wenigen Wochen abbaut. Die Chokool-Schokolade schmeckt einfach verdammt gut, vor allem allen, die früher auf Milchschokolade standen. Pro Tafel gehen 10 Cent an das Tierschutzprojekt, welches den Lebensraum der Tiger schützt. Tolles Projekt! Schoko Schamane von Mindsweets Schoko Schamane? Was ist denn das nun wieder? Entdeckt haben wir sie auf der BioFach 2017. Nun, das ist sozusagen Naschvergnügen plus Symbole. Die Tafel sieht nämlich sehr ungewöhnlich aus. Sie ist nicht nur quadratisch, sondern in 8 Bereiche mit unterschiedlichen Symbolen unterteilt, die für Liebe, Schutz, Harmonie, Glück, Licht, Zeit, Weisheit und  Frieden stehen. Du kannst also ein wenig Liebe oder Glück abgeben an deine Mitmenschen - oder einfach alles selber futtern. Und das sogar ziemlich ohne schlechtes Gewissen, denn die Schoko Schamanen bestehen nur aus 3 Zutaten: Kokosblütenzucker, Kakaobutter und Kakaopulver - alles übrigens in Bio-Qualität. Dazu eine wirklich originelle und aufwändige Verpackung und ein leckerer Geschmack, so mild zartbitter mit einer Karamellnote vom Kokosblütenzucker. Lecker! Hier gibt es Infos und Bestellmöglichkeiten. Virgin Cacao von ChocQlate ChocQlate bietet ziemlich coole Eigenbau-Sets für Schokoladen, mit denen du deine eigenen Schokotafeln zaubern kannst. Für die fauleren unter uns gibt es aber auch ein paar fertige Varianten, wie z.B. die ,,Virgin Cacao. Das Besondere ist, dass hierfür die naturbelassenen Kakaobohnen mitsamt dem Fruchtfleisch verarbeitet werden. Und rein kommt in die Tafel nur Kakaobutter, Kokosblütenzucker, Kakaopulver und ungeröstete, unfermentierte Kakaobohnen. Das Ergebnis schmeckt superlecker! Alles weitere findest du auf der Homepage von ChocQlate. Plamil Schokoladendrops und vieles mehr Und jetzt alle Backfreunde bitte mal aufgepasst! Du bekommst im Onlineshop Boutique vegan vegane Schokoladendrops in unterschiedlichsten Größen und Varianten (auch zuckerfreie) - perfekt zum Backen von Kuchen, Keksen und vielem anderen Süßzeugs. Die Drops schmecken einfach original wie Milchschokolade. Vom Hersteller Plamil gibt es aber noch so einiges mehr, z.B. eine Bio-Reisdrink-Schokolade in Osterhasenform oder Schokoeier. Denkt dran, bald ist ja schon wieder Ostern! Schaut also mal auf der Herstellerseite von Plamil bei boutique vegan rein. Pralinenmix von Veganes Naschen Über Veganes Naschen haben wir schon mal berichtet. Das ist ein Onlineshop, der sich auf vegane Süßigkeiten spezialisiert hat. Nicht nur Schokolade, sondern auch Macarons , Kekse oder Pralinen findest du im Onlineshop von Veganes Naschen. Das Tolle ist, dass du dir hier sicher sein kannst, ausschließlich vegane Produkte zu kaufen. Und ganz besonders ist, dass du bei Veganes Naschen nicht einfach vegane Produkte bekommst, die es in jedem veganen Laden gibt, sondern deren Produkte sind in der eigenen Konditorei in Handarbeit hergestellt! Viele Produkte hat man so tatsächlich noch nicht woanders in veganen Varianten gesehen. Sogar Hochzeitstorten bietet Veganes Naschen an! Also ein echter Tipp für alles veganen Naschkatzen. Was uns gerade besonders mundet, sind die köstlichen Pralinen. Die kannst du in verschiedenen Packungsgrößen sogar selber zusammenstellen. Und das ist echt nicht einfach, denn die Sorten klingen eigentlich alle verdammt gut, egal ob ,,Karamell mit schwarzem Hawaiisalz oder ,,Macadamia Kaffee. Eigentlich möchte man sie am liebsten alle nehmen. Du auch? Dann schau mal hier rein. Vego Schokolade Man könnte fast schon sagen: Der Klassiker unter den veganen Schokoladen. Schmeckt total authentisch nach Milchschokolade mit ganzen Nüssen. Die Riegel gibt es zum Glück inzwischen auch in einer kleineren Variante, denn die 150 Gramm-Riegel sind leider erstaunlich schnell weggeputzt. Die ,,Minis sind nur 65 Gramm schwer, und wer es noch kleiner mag, für den gibt es die ,,Vegolinos, quasi als Praline. Wahnsinnig lecker, und ganz bestimmt eine der beliebtesten veganen Schokoladen in der veganen Welt! Die Riegel gibt es in Bioläden, Reformhäusern und natürlich online. Schaut euch alle Produkte bei boutique vegan an. ,,Weiße Rice Choc Flakes von Veganz Auch die vegane Supermarktkette Veganz bietet inzwischen neben vielen anderen eigenen Produkten eine Reihe von veganen Schokoladen an, und die schmecken uns auch richtig gut. Die bislang 6 Sorten sind entweder auf Kokosmilch- oder Reisbasis hergestellt, und es gibt für jeden Geschmack etwas, sogar zwei weiße Varianten, eine mit Erdbeeren und eine mit Kokosflakes. Lecker, lecker, lecker! Schaut euch hier mal alle Varianten an, auf der Veganz Homepage. Bulgarian Rose von Rocao Zum Schluss noch ein Schokotipp für alle, die den Geschmack von Rose gerne mögen. Die ,,Bulgarian Rose Oil Benjamissimo ist geschmacklich mal was anderes. Wird nicht jeder mögen, aber für Rosenfans könnte sie eine geschmackliche Offenbarung sein. Gesüßt wird hier mit Agavendicksaft, die Schoki ist außerdem roh-vegan und bio. Mehr Infos findest du auf der Homepage von Rocao Schokoladen. So, das waren unsere Favoriten - zumindest im Moment! Jetzt wollen wir natürlich unbedingt wissen, welche Schokis deine Favoriten sind! Überraschungsbox Schreib unter dem Post ein Kommentar und verrate uns deine Lieblingsschokolade. Damit hüpfst du automatisch in unsere Verlosungsbox. Unter den ersten 100 Kommentaren verlosen wir ein schönes „Schokoüberraschungspaket“. Wie kannst du gewinnen? Wenn du auf Facebook Fan von Deutschland is(s)t vegan bist, verrate uns deine vegane Lieblingsschokolade.  Das ,,Liken und ,,Teilen ist natürlich auch jederzeit willkommen. Hinweis: Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am am 28.03.2017 um 9 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ab dem 28.03.2017 nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und informiert. Die Geschenkaktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Gewinnberechtigt ist jeder Facebook User ab 18 Jahren aus Deutschland, der unsere Geschenkaktionanweisungen befolgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden ausschließlich im Rahmen der Geschenkaktion genutzt, um die Gewinner zu ermitteln und zu informieren. Der Beitrag Unsere Top 10 vegane Schokolade erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Vegan sein - das Bewusstsein ändert sich: MINDSET

1. September 2016 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan sein - das Bewusstsein ändert sich: MINDSET Es gibt viele Wege zu einem veganen Lebensstil. Informationen, Aufklärungsfilme oder Personen, die durch ihre Art und Weise eine Vorbildfunktion einnehmen, sind unter anderem Anstöße zu der Entwicklung eines neuen, veganen Mindset. Nur die Wenigsten haben von klein auf ein Umfeld, welches die pflanzenbasierte Ernährung als Standard lebt. Die traditionelle Erziehung mit dem obligatorischen Braten zu Weihnachten und „lecker Lamm“ zu Ostern, wirkt für Veganer eher makaber anstatt besinnlich. Denn wenn wir uns tatsächlich besinnen und in uns hineinschauen, ist uns der Gedanke, das blutige Schlachtermesser über den Köpfen von Tieren kreisen zu lassen eher unbehaglich. Heutzutage bekommt man von der Schlachtung nicht sehr viel mit, da die Tierprodukte herrlich angerichtet, werbewirksam und gekonnt angepriesen verkauft werden. Wenn dann doch mal ein großer Discounter halbe Schweinsköpfe anbietet, ist selbst das Geschreie bei den meisten Fleischessern groß - Aug in Aug mit deinem Essen? Nein danke. Link: Vegane Ernährung - so kamen wir dazu | kohlundkarma   Respekt gegenüber allem Leben und allem Sein Hier wird deutlich, welche wichtige Haltung in unserer Gesellschaft fehlt – Demut. Demut vor dem Lebensmittel, Demut vor dem Tier. Demut gegenüber seines Nächsten. Eine Art Respekt gegenüber allem Leben und allem Sein. Dieser kommt von Innen und ist womöglich eine Frage der Erziehung, ganz sicher aber auch eine Frage der persönlichen Einstellung. Und ja, man kann sich auch selber erziehen mehr Demut zu empfinden. Es ist das gefühlvolle bewusste Handeln, dass was uns auch ein Stück weit menschlich macht. Ich bin ehrlich bevor wir anfingen uns bewusst zu informieren, was wir konsumieren, waren auch wir geblendet von den Supermärkten – den Firmen mit ihrer Werbung. Der klassischen, gewohnten Handhabe und auch ein Stück weit der Hilflosigkeit ausgesetzt. Wie schön wäre es, wenn es in den Schulen standardmäßig Ökotrophologie (Haushalts- und Ernährungswissenschaften) geben würde? Dann gleich bitte noch eine kleine Runde Steuerkunde AG! Voll nerdig, aber mal echt was für´s Leben. Fängst du an darüber nachzudenken was du isst, kommt ganz schnell eins zum anderen Nun, was tun? Heutzutage kommen wir so leicht wie nie an Informationen, werden aber auch täglich mit unnützem Wissen und Blödsinn bombardiert. Ob nun bewusst oder unbewusst. Halleluja Social Media. Aber wenn man will kann man fast alles im Internet finden - bevor google einem hilft, muss der Kopf jedoch bereit sein. Aber da du dies liest, ist dir das Thema Ernährung offensichtlich schon einmal wichtig – #highfive Wenn man erstmal anfängt sich bewusster mit seiner Ernährung und entsprechend mit dem auseinander zu setzen, was man seinem Körper zuführt kommt ganz schnell eins zum anderen. Wann hast du das Letzte mal NICHTS gemacht? Man sagt ja oft, dass man sich auf sein Bauchgefühl verlassen soll. Jedoch ist dies in der heutigen Zeit nicht so einfach. Geblendet von Schall und Rauch, sind wir nicht mehr so intuitiv fähig tief in uns rein zuhören. Wir fangen in jeder Lebenslage Pokemon, sammeln Daumen auf facebook und schreiben Whatsapp`s während wir essen und dabei fern sehen. Wann hast du das letzte Mal meditiert oder einfach mal nichts gemacht.  Challenge? Setze dich 15 Minuten auf einen Stuhl und mache nichts. #goforit Inneres Handbuch – „you know what to do!“ Unser Mindset – ein inneres Handbuch leitet uns Durch unsere Umstellung auf die vegane Ernährung, wurde unser gesamtes Mindset verändert. Wir treten bewusster mit uns selber in Rechenschaft, für das was wir tun. Eine Art unsichtbares Handbuch, für ein bewussteres Leben, in welchem sich die Seiten selbständig fortschreiben, da wir selber täglich innerlich wachsen. Falls wir mal einen Error-Code vor Augen haben, brauchen wir nur in uns gehen und finden einen Lösungsweg. Ok ok, das hört sich etwas esoterisch an, muss geübt und gewollt sein –  jedoch die Macht der Überzeugung und das Einstehen für eine gute Sache, bringt einem so viel Energie, dass diese nur darauf wartet zum Einsatz zu kommen. Du musst kein Klosterschüler werden und jeden abend früh zu Bett gehen. Jedoch ist ein Bewusstsein für dich, dein Leben und dein Handeln in jenem welchen ein großer Schatz für die Entwicklung jeglichen Lebens. Nicht an allen Orten und jedem Umfeld ist eine Veränderung und ein neuer Impuls gewünscht. Im Rahmen einer solchen Entwicklung stößt man nicht selten auf Widerstände, Unverständnis oder gar Ablehnung. Da kommt dann der Punkt, wo man sich spätestens fragen muss: ,,kann ich an diesem Ort wachsen? ,  ,,sind die Menschen um mich herum gut für mich und tragen meiner Entwicklung bei?… Manchmal liegt die größte Magie in der Veränderung. ,,Nichts ist beständiger als die Veränderung. Angst? Angst vor Veränderung im Job, in der Ernährung, in der Partnerwahl, vor der sich in den Schwanz beißenden Perpetuum-mobile-was-wäre-wenn-Schlange die nicht aufhört Gift abzugeben? Was wäre der ,,Worstcase? Ist das schlechteste Szenario am Ende vielleicht doch nicht so schlimm? Arsch hoch – es ist Zeit was zu ändern! Was sollen denn meine Kollegen denken? = Bullshit Ohne Käse kann ich nicht leben! = Bullshit Frauen müssen lange Haare haben = Bullshit Milch ist wichtig für unsere Knochen = Bullshit? Männer dürfen nicht heulen = Bullshit Veganer sind unterversorgt = Bullshit? Es ist Zeit für ein veganes Mindset Unser Denken ist geprägt von Gewohnheiten und Traditionen. Es ist jeder Zeit möglich sich davon los zu sagen, neue Strukturen aufzubauen – es ist Zeit für ein neues ich – Zeit für ein neues, veganes Mindset.   Alles Liebe sebastian – kohlundkarma     In 2 Wochen gibt es den nächsten Beitrag von kohlundkarma. Thema: Vegan sein – das bewusstsein ändert sich: GESUNDHEIT/­­FITNESS   vorheriger Beitrag von kohlundkarma: Sind Veganer die besseren Menschen? Manchmal…   Der Beitrag Vegan sein - das Bewusstsein ändert sich: MINDSET erschien zuerst auf Deutschland is(s)t vegan.

Meine vegane Woche - 21. - 28. März

29. März 2016 Totally Veg! 

Meine vegane Woche - 21. - 28. März Montag Ich hatte ja kürzlich Geburtstag und meine Frau Mama hat mir diese wunderhübsche Kette geschenkt. Ich liebe lange Ketten! Dienstag Selten, aber manchmal doch, bekommt man auch in unseren Breiten eine wunderbar reife Mango in die Finger. Ich habe sie mit gefrorener Banane zu diesem super-cremigen Smoothie verarbeitet. Mittwoch Kennt ihr das, wenn ihr euren Kühlschrank durchforstet, auf der Suche nach Essbarem, und dabei die wildesten Kombinationen herauskommen, die ihr insgeheim sehr köstlich findet? So geschehen mit dieser Partnerschaft zwischen chinesischer Reispfanne und Cremespinat... erstaunlich gut gemeinsam! Donnerstag Comfort Food - Wohlfühlessen. So muss ich dieses Abendessen beschreiben, immerhin gehört Pasta mit Tomatensauce zu meinen Leibspeisen. Weil es so schön ist (und ich aus einer Laune heraus 2 kg Äpfel gekauft habe), gab es zum Nachtisch noch einen schnellen Apple Crisp. Freitag M und ich lieben Kartoffeln, und unter allen Zubereitungsarten mag ich Kartoffelsalat wohl am liebsten. Ich hatte Lust auf seine österreichische Form, bei der er mit Zwiebeln und Gemüsebrühe vermischt wird anstatt mit Mayo. Dazu noch ein paar Gewürzgurkerl, ein frisch gebackenes Weckerl - mhmm! Samstag M isst zwar gerne Müsli, aber er mag Sojamilch gar nicht (auch nach all den Jahren nicht). Zum Glück habe ich endlich, endlich eine Milch gefunden, die ihm schmeckt - Vanille-Hafermilch! Ostersonntag Beim österlichen Spaziergang lockte mich das "Vegan"-Schild in eine Filiale der Bäckerei-Kette Backwerk hinein. Dort deckten M und ich uns mit Bageln und Börek ein - die Bagels waren gut, der Spinat-Börek sagenhaft! Wie schön, dass das vegane Angebot mittlerweile immer größer wird, ist doch die Auswahl sehr praktisch für einen schnellen Snack, wenn man unterwegs ist. Ostermontag Was macht man zu Ostern? Genau, man bäckt Weihnachtskekse und summt "Jingle Bells" - was sonst? Ich bin an den letzten Zügen für mein neues Buch über vegane Weihnachten und komme jedes Mal ganz furchtbar in Weihnachtsstimmung, wenn ich daran arbeite. Da ist es mir auch egal, wenn draussen der Osterhase vorbeihoppelt! Facebook: www.facebook.com/­­totallyveg Instagram: @totallyveg Twitter: @totallyvegblog


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!