Olive - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Schoko-Muffins mit karamellisierten Pekannüssen

Vegane Cig Köfte

Sportübungen für zu Hause mit 10 Workout Übungen ohne Geräte

Numove: Der neue Proteinriegel von the nu company ist da!










Olive vegetarische Rezepte

Kartoffel-Möhren-Puffer mit spicy Cr?me Sofia aus pürierten Kichererbsen, Joghurt, Knoblauch, Chili und Schwarzkümmel und mit MANI Gewürzoliven

gestern 12:15 Herr Grün kocht 

Kartoffel-Möhren-Puffer mit spicy Cr?me Sofia aus pürierten Kichererbsen, Joghurt, Knoblauch, Chili und Schwarzkümmel und mit MANI Gewürzoliven Dieses Post enthält Werbung für MANI Egal welches Produkt ich von MANI verwende, es ist immer wieder ein Erlebnis. Produkte, die mit Wertschätzung angebaut und veredelt werden. Das können die von MANI richtig gut. Deshalb fällt es mir auch leicht, die Produkte zu beschreiben - so wie ich sie im Kochlabor wahrnehme. Dieses Gericht enthält: MANI grüne Oliven al naturale - mit Koriandersamen und rosa Pfeffer Das sind knackige Oliven mit Kern. Die Koriandersamen und der rosa Pfeffer spielen etwas verliebt mit den Oliven. Dabei entstehen aromatische, spicy Spitzen. Sehr geeignet für Snacks - aber auch Salate. MANI grüne und Kalamata Oliven al naturale - mit Chili und Kräutern Diese Oliven haben mich sofort an sonnige Sommerurlaubstage erinnert. Ich denke, das liegt unter anderem an den Kräutern (Majoran und Rosmarin), die mir auf der Zunge herumtanzten. Leicht angefeuert vom Chili. Das macht gute Laune. Und: Das native MANI Olivenöl extra, Selection   Gestern erzählte mir Professor Caprese von einer Geschichte, die er während eines Studienaufenthaltes in Paris erfahren hatte. Eine Frau hatte an der Place Contrescarpe - das liegt im 5. Arrondissement - einen kleinen Laden mit selbst hergestellter Feinkost. Schon nach wenigen Monaten war sie eine kleine Berühmtheit - denn ihre Gemüsepasten und Cr?mes waren so köstlich, dass sich auch die Zeitungen mit Lob überschlugen. Einige behaupteten sogar, dass man sich beim Essen an schöne Situationen erinnere, die man gar nicht erlebt habe. >>Schöne Situationen, die man nicht erlebt hat?>Ich denke, das ist so ähnlich wie mit schönen Träumen. Man erlebt sie, hat sie aber eigentlich nicht wirklich erlebt.>Zwei wunderbare griechische Pizzen mit Rucola, Tomaten, Champignons, grünen Oliven, Kalamata Oliven, Oliven- und TomatenpasteRohkost-Teller mit Gemüse der Saison und MANI Kalamata-Oliven und Grüne & Kalamata-Oliven in RohkostqualitätMediterraner Nudelsalat mit selbstgemachten Pilz-Nudeln, Aubergine, gelber Paprika, Zwiebeln, Tomate, grünen Oliven und MANI Polyphenol Olivenöl

Mini-Pizza mit Schwarzwurzel und Räuchertofu

24. Februar 2021 The Vegetarian Diaries 

Mini-Pizza mit Schwarzwurzel und Räuchertofu Ich finde ja, dass Schwarzwurzeln sehr unterschätzt werden. Und welch bessere Möglichkeit gäbe es, sie mal in Szene zu setzen, als mit einer Pizza! Dazu passen hervorragend Kartoffeln und Räuchertofu. Probiere es unbedingt einmal aus. Außerdem habe ich in den letzten Beiträgen zwei tolle Rezepte mit Schwarzwurzeln veröffentlicht: eine cremige Schwarzwurzel-Pasta und einen Süßkartoffelstampf mit Wintergemüse. So gelingt die Schwarzwurzel Vor dem Schälen solltest du die Schwarzwurzeln grob von der Erde befreien. Anschließend am besten mit Einmalhandschuhen oder in einer Schüssel mit Wasser schälen. Beim Schälen tritt Milchsaft aus den Schwarzwurzeln aus, der schnell die Hände und Utensilien verklebt. Deswegen die Schwarzwurzeln zügig schälen, gut waschen bzw. direkt in das Wasser geben. Die geschälten Schwarzwurzeln neigen dazu, recht schnell braun anzulaufen. Das kannst du unterbinden, in dem du die Schwarzwurzel einfach für 10 Minuten in Wasser mit einem Schuss Essig gibst. Danach kannst du sie kochen und weiterverarbeiten und sie behalten ihre helle Farbe. Mini-Pizzen mit Roggenmehl Ob das Rezept jetzt Mini-Pizzen oder Fladen heißt, ist eigentlich egal. Pizza klingt aber irgendwie immer besser :). Ich habe für dieses Rezept ganz bewusst ein Roggenmehl verwendet, da der kräftige Geschmack wunderbar zur Schwarzwurzel passt. Falls du das Mehl deswegen nicht extra kaufen möchtest oder nicht magst, nimm einfach ein Weizen- oder Dinkelmehl. Es kann dann gut sein, dass du etwas weniger Flüssigkeit für den Teig benötigst. Taste dich hier einfach ein bisschen heran. Der Teig mit dem Roggenmehl bleibt darüber hinaus etwas fester und wird nicht ganz so fluffig, wie ein Hefeteig mit Weizen. Bei den Mini-Pizzen stört das meiner Meinung nach gar nicht. Auch das Ausrollen und Zubereiten der Pizzen klappt ohne Probleme. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! Mini-Pizzen mit Schwarzwurzeln und Räuchertofu Rezept drucken Ergibt: 2 Portionen Zutaten - Teig - 300 g Roggenmehl (Type 997) - 12 g frische Hefe - Prise Salz - 1,5 El Olivenöl* - ca. 150 ml Wasser - Belag - 250 g Schwarzwurzeln - 3-4 Kartoffeln - vegane Cr?me fraîche oder veganer Quark - Salz, Pfeffer - Olivenöl - Hefeflocken* - Zitronensaft - 150 g Räuchertofu - Frühlingszwiebeln - frische Kresse Zubereitung 1 Für den Teig Roggenmehl und Salz gut vermischen. Die frische Hefe mit dem Wasser verrühren und anschließend nach und nach zum Mehl geben. Den Teig mit den Händen gut vermischen und beginnen zu kneten. Das Olivenöl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten, der sich gut vom Schüsselrand lösen lässt. Abgedeckt für eine halbe Stunde ruhen lassen. 2 In der Zwischenzeit kannst du den Belag für die Mini-Pizzen vorbereiten. Die Schwarzwurzeln vor dem Schälen einmal gründlich abbrausen. Wenn du magst, kannst du zum Schälen Einmalhandschuh anziehen. Alternativ die Hände direkt nach dem Schälen gründlich reinigen. Die Schwarzwurzeln direkt nach dem gründlichen Schälen in eine große Schüssel mit Wasser legen. In mundgerechte Stücke zuschneiden. 3 Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke zuschneiden. Einen kleinen Topf mit Wasser bereitstellen und Schwarzwurzeln und Kartoffeln für ca. 10-15 Minuten abkochen (je nach Größe der Stücke). 4 Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Cr?me fraîche mit Salz, Pfeffer, Hefeflocken, Olivenöl und etwas Zitronensaft gut würzen und abschmecken. 5 Der Teig sollte nach den 30 Minuten gut aufgegangen sein. Teig in 5-6 Stücke aufteilen und diese mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Unterlage in dünne Fladen ausrollen. Du kannst diese rund ausrollen oder so wie bei mir in leicht länglicher Form. 6 Teig mit der Creme bestreichen und anschließend Kartoffeln, Schwarzwurzeln und Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze für ca. 20-25 Minuten ausbacken. Der Teig sollte am Rand leicht bräunen, ohne dabei zu verbrennen. Notes Ergibt mit der Menge 5-6 Mini-Pizzen und reicht für 2 gute Portionen. The post Mini-Pizza mit Schwarzwurzel und Räuchertofu appeared first on The Vegetarian Diaries.

Vegane Baked Feta Pasta

22. Februar 2021 Eat this! 

Eine Ladung obercremige Pasta mit aromatischen, gerösteten Kirschtomaten, gutem Olivenöl, Knobi und veganem Feta - das ganze noch aus dem ... Der Beitrag Vegane Baked Feta Pasta erschien als erstes auf Eat this!.

Schoko-Muffins mit karamellisierten Pekannüssen

20. Februar 2021 Herr Grün kocht 

Schoko-Muffins mit karamellisierten Pekannüssen Diese wunderbar fluffigen Muffins mit krosser Pekannuss-Krone sind schnell gebacken. Wir genießen sie im Kochlabor meistens zu einem Espresso – aber manchmal verschenke ich sie auch:) Zutaten für 5 Muffins 80 g Mehl 630 1 TL Backpulver-Reinweinstein 60 g Rohrohrzucker (bitte nicht Rohrzucker) 40 g gemahlene Haselnüsse 20 g fein geriebene Zartbitter-Block-Schokolade 1 EL Kakao 1 Ei 50 ml Öl (ich verwende Olivenöl) 50 ml Mineralwasser Für den Belag 50 g Pekannussstücke 1 EL Wasser 1 EL Rohrohrzucker etwas Puderzucker Zubereitung Der Belag In einem Schüsselchen die Pekannussstücke mit dem Wasser und dem Rohrohrzucker vermischen. Den Ofen zwischendurch auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Törtchen Die Muffinförmchen aus Papier in das Muffinblech stellen. Den Teig auf die Förmchen verteilen. Dann jeweils die Pekannussstücke obenauf geben. Nun kommen die Teiglinge bei 170 Grad (Umluft) ca. 30 bis 35 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen. Viele Grüße aus dem Kochlabor Herr GrünThe post Schoko-Muffins mit karamellisierten Pekannüssen first appeared on .

T?te-?-T?te Schoko-Törtchen mit karamellisierten Pekannussstücken und einer Himbeer-Cr?me

12. Februar 2021 Herr Grün kocht 

T?te-?-T?te Schoko-Törtchen mit karamellisierten Pekannussstücken und einer Himbeer-Cr?me Als ich heute Morgen bei Professor Caprese anrief, um ihn zum Frühstück einzuladen, ging er nicht ran. Ich machte mir etwas Sorgen. Ich schaute aus dem Fenster und sah in seinem garten ein Iglu stehen. Von Caprese war nichts zu sehen. Ich verließ das Haus und ging zu diesem Iglu hin. Der Professor saß innen, dick eingepackt und goß sich aus einer Thermoskanne etwas Tee ein. >>Was machen Sie hier? Haben Sie etwa heute Nacht in diesem Iglu geschlafen?>Heute Nachmittag gibt es übrigens Himbeertörtchen. Und jedes Experiment braucht auch mal eine Pause.

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft.

10. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft. Sauerteigbrot selber backen ist eine Passion. Entweder man liebt es, oder man lässt es. Etwas dazwischen gibt es erfahrungsgemäß nicht. ,,Und wie heißt euer?, fragte uns eine Freundin letztens. ,,Hartmut heißt er, unser Sauerteig. Ja, es stimmt: Unser Sauerteig hat einen Namen. Dem eigenen Haustier gibt man schließlich auch einen. Warum also nicht auch dem Bakterienstamm, der im Einwegglas in unserem Kühlschrank lebt? Unser Grundstoff für Sauerteigbrot. Zugegeben, wir hatten mit ,,Hartmut, dem Sauerteig, ein paar Anlaufschwierigkeiten. Irgendwie hatten wir uns das etwas einfacher vorgestellt. Doch von Sauerteigbrot zu Sauerteigbrot wuchs unsere Bindung und die Begeisterung - zudem schmeckte es auch von Mal zu Mal besser. Wir trauten uns, kreativ zu werden und entwickelten ganz eigene vegane Brotkreationen. Inzwischen wissen wir, was ,,Hartmut mag und was er nicht mag. Er liebt Roggen- und Dinkelmehl - am liebsten Vollkorn. Wärme lässt ihn milder werden. Dann geht er so richtig gut auf. Wenn wir verreisen, kommt Hartmut im Glas mit ausreichend Kühlakkus mit oder wir organisieren eine Betreuung, die ihn füttert. Es ist eine Bindung auf Lebenszeit. Was ist das besondere an selbstgebackenem Sauerteigbrot? Inzwischen möchten wir den Duft von selbstgebackenem Brot in unserer Wohnung nicht mehr missen. Auch der Geschmack kommt einfach nicht an gekauftes Brot heran. Das Besondere ist zum einen die Herstellung, die ohne das Anstellgut (Mutterteig) und den langen Ruhezeiten nicht funktionieren würde. Achtsames backen also - die Champions League des Brotbackens.  Zum anderen ist Sauerteigbrot einfach mal das beste Brot für den Darm und somit für die eigene Gesundheit und das damit einhergehende Wohlbefinden. Es ist das bestverträglichste Brot. Industriell gefertigtes Brot hält oft nicht lange und kommt bei weitem nicht an die Nährstoffdichte eines selbstgebackenen Sauerteigbrotes ran. Zudem ist es ohne künstliche Zusatzstoffe. Charakteristisch für Sauerteigbrot sind die besonderen Aromen (würzig, malzig), welche durch die Mikroorganismen im Teig entstehen. Aber auch durch die eigene Zugabe diverser Saaten, Nüsse, Kräuter oder Gewürze kann die Geschmacksrichtung maßgeblich beeinflusst werden. Dabei ist jedes selbstgebackene Brot irgendwie anders magisch. Hier wirkt die reine Natur ohne Zugaben von anderen Triebmitteln wie z.B. Hefe.  Das wohl ursprünglichste Sauerteigbrot ist aus Roggen, denn Roggen braucht Sauerteig. Mit Hefe würde der Roggenteig nur klietschig werden.  Warum ist Sauerteigbrot so gesund? Sauerteigbrot kann aus allen Mehlsorten gebacken werden. Da sich über 80 % der Vitamine und Mineralstoffe am äußeren Rand des Getreidekorns befinden, ist die Verwendung von Vollkornmehl zu empfehlen.  Die enthaltene Phytinsäure im Getreide kann die Aufnahme von Eisen, Magnesium, Zink und Calcium im Körper verhindern. Durch die Fermentation, also die Sauerteiggärung, reduzieren sich Phytate bis zu 80 %, sorgen für eine bessere Verfügbarkeit der Mineralstoffe und können im Darm besser verdaut und aufgenommen werden.  Doch damit nicht genug: Die im Sauerteig ansässigen Milchsäuren lassen den Glykämischen Index sinken. Somit steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von Sauerteigbrot im Vergleich zu Nicht-Sauerteigbrot nur langsam an. Und das ist nicht nur für Diabetiker von Vorteil.  Ein Roggen-Sauerteigbrot ist eine gute Quelle für Kohlenhydrate, Kalium, Eisen, Zink und Magnesium sowie die Vitamine B1, B2, B6, Folsäure und Vitamin E. Wie lagere ich Sauerteigbrot am besten? Sauerteigbrot hat eine Haltbarkeit von ein bis zwei Wochen. Die enthaltenen Essigsäuren hemmen die Bildung von Schimmel.  Das Brot kann mit der Schnittkante nach unten auf ein sauberes Holzbrett gestellt und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt werden. Ebenso funktioniert auch die Aufbewahrung in einer Brotbox. Vorher in ein Küchenhandtuch einschlagen.  Wer das Brot gerne länger lagern möchte, kann es auch einfrieren: Einfach geschnittene Scheiben portionsweise in den Gefrierschrank geben (bis zu 6 Monate). Beim Auftauen einige Sekunden in den Toaster geben.  Schmeckt Sauerteigbrot auch sauer? Sauer ist nur der Gärungsprozess. Hier sorgen Milchsäuren und Hefebakterien für die Säure. Es ist also ganz normal, wenn der Sauerteig auch sauer riecht. Das gebackene Brot hingegen schmeckt nicht sauer, sondern besitzt eher eine malzige bzw. würzige Note. Sauerteig ist das natürliche Triebmittel für das Brot. Es verbessert die Verdaulichkeit, das typische Aroma, den Geschmack und die Haltbarkeit. (C) fairment Wie du dein Sauerteig Anstellgut von Grund auf selbst herstellen kannst: Tipp: Falls du lieber Gleich mit dem Backen loslegen möchtest, frage doch mal im Freundes- und Bekanntenkreis nach. Vielleicht findest du jemanden, der schon Sauerteigbrot backt und etwas von seinem Anstellgut abgeben kann. Ansonsten gibt es auch Starter Kits* für Sauerteig zu kaufen. Es gibt verschiedene Handhabungen, was die Länge des Gärungsprozesses sowie die Häufigkeit des Fütterns angeht. Dies ist abhängig von der Raumtemperatur aber auch von der Beschaffenheit des Mehls. Du benötigst nur zwei Zutaten und ein Glas mit Deckel (ca. 500ml): - Vollkornmehl (Wir empfehlen Roggen Vollkornmehl, es kann aber auch jedes andere Mehl verwendet werden.) - lauwarmes Wasser Erster Tag Verrühre mit einem Löffel in dem sauberen Glas 50g Roggen Vollkornmehl mit 50 ml lauwarmen Wasser. Lege den Deckel locker auf das Glas oder bohre vorher ein kleines Loch in den Deckel, damit die Gase, die entstehen werden, weichen können. Das Glas nicht zu schrauben! Nun lässt du alles 24 Stunden an einem warmen Ort (am besten im Badezimmer) stehen. Zweiter Tag Fülle weitere 50 g Roggen Vollkornmehl und 50 ml lauwarmes Wasser in das Glas mit dem Anstellgut und verrühre es zu einem Brei. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein (vergleichbar mit einem Waffelteig). Schließe das Glas locker und lasse es abermals für 24 Stunden am wärmsten Ort deiner Wohnung ruhen.  Dritter Tag Bitte wiederhole alles noch einmal (50 g Mehl und 50 ml lauwarmes Wasser hinzugeben) und lass das Anstellgut weitere 24 Stunden warm ruhen.  Hinweis: Sollte sich Schimmel gebildet haben, entsorge bitte alles. Der Sauerteig ist dann nicht mehr zu gebrauchen.  Vierter Tag Der Sauerteig sollte nun schon an Volumen dazugewonnen haben und entsprechend aufgegangen sein. Der säuerliche Geruch ist normal und gehört zum Sauerteig dazu. Das ist ein gutes Zeichen, dann hat es funktioniert und die richtigen Bakterien arbeiten.  Solltest du das Gefühl haben, dass sich bisher noch nichts verändert hat, dann wiederhole alles noch einmal und füttere im Verhältnis 1:1 den Sauerteig noch einmal mit anschließender Ruhezeit von 24 Stunden.  Jetzt kann es losgehen! Sauerteig - Backen, lagern, füttern Bis zu 14 Tage kann das Anstellgut ohne Zufüttern im Kühlschrank verweilen. Doch spätestens nach 2 Wochen brauchen die Bakterien etwas zu essen.  Das Verhältnis 1:1 sollte dabei immer eingehalten werden: - 200 g Mehl (z.B. 100 g Roggen Vollkornmehl und 100 g Dinkel Vollkornmehl oder 200 g Roggenmehl) - 200 ml lauwarmes Wasser Anstellgut, Mehl und zum Schluss das lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Löffel zu einem glatten Vorteig verrühren. Im Anschluss eine Tüte über die Schüssel ziehen und mit einem Geschirrtuch noch einmal zusätzlich zudecken, damit es der Teig schön kuschelig hat und bei Zimmertemperatur ruhen kann. 12 bis 24 Stunden muss der Sauerteig jetzt schlafen.  Der Teig sollte nach dem Ruhen kleine Bläschen aufweisen, an Volumen zugenommen haben und nach wie vor säuerlich riechen. Jetzt geht es ans Sauerteigbrot backen. (Falls das Anstellgut nur gefüttert wurde, ohne im Anschluss Brot zu backen, kann der Teig jetzt wieder in den Kühlschrank wandern - bis zur nächsten Fütterung.) Veganes Sauerteigbrot backen Im Folgenden ein Spezialrezept mit Gemüse. Natürlich geht es auch ganz klassisch z.B. nur mit Roggenmehl ohne Schnickschnack. Wir versprechen dir, dass jede Backsession anders aufregend ist. Und wenn du dann dein selbstgebackenes Brot anschneidest und die erste Scheibe probierst, weißt du, es gibt nichts besseres auf der Welt, als selbstgebackenes Sauerteigbrot.  Rezept: Sauerteigbrot mit verstecktem Raspelgemüse und Körnern Zutaten: - ca. 100 g Saaten /­­ Körner je nach Geschmack und Vorlieben (z.B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsaat) - je nach Saison 50g geraspeltes Gemüse (z.B. Karotten, Zucchini oder Kürbis)  - 300 g Roggen Vollkornmehl - 200 g Dinkel Vollkornmehl - 100 g Leinmehl - 1 EL Olivenöl - 1 TL Ahornsirup (Süßes kappt die Säurespitzen. Wer es lieber kräftig mag, lässt die Süße weg.) - 320 ml lauwarmes Wasser (nicht über 50 Grad) - ein halber Teelöffel Salz (fördert die Triebkraft und macht das Brot milder) Zubereitung: Die Saaten /­­ Körner mit ca. 100 ml kochendem Wasser in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. (Das kann gerne auch schon 2 Stunden vorher passieren, bevor der Hauptteig angemischt wird.) Vom Anstellgut ca. 3 EL Teig abnehmen und in ein sauberes Einweckglas oder Schraubglas in den Kühlschrank bis zur nächsten Fütterung stellen. Dieser Schritt ist wichtig, sonst ist der Sauerteigansatz weg und du fängst von vorne an. Den Vorteig mit dem Mehl in eine Schüssel geben und anschließend das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einem Löffel, kann die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet werden. Nach und nach Gemüseraspel, Körner oder Saaten (Wasser vorher abgießen) Olivenöl, Salz und Ahornsirup dazu geben. Wichtig: Nicht tot kneten. Ein normaler Esslöffel oder Holzlöffel reicht völlig aus, um den Teig geschmeidig zu bekommen. Brotschneidebrett von Hochwertiges Brotschneidebrett aus Bambus, mit Krümelfach, von Bambuswald. Wunderschönes Brotschneidebrett mit Krümelfänger für deine nachhaltige Küche. Das praktische Schneidebrett besteht aus 100% hochwertigem Bambus - ist ökologisch und biologisch abbaubar. Erhältlich bei Kauzana*. Utensilien, die für dich spannend und praktisch sein könnten: - Gärkorb* - Holzbrett* - Brotkasten* - Glas mit Deckel* Fertiger Sauerteig mit allen Zutaten. Die Schüssel mit einem sauberen Küchenhandtuch (sollte nicht nach Waschmittel riechen) abdecken. Der Sauerteig muss jetzt 4-8- Stunden gehen. Hier eignet sich auch, wenn vorhanden, ein Gärkorb.  Nach der Ruhezeit hat der Sauerteig an Volumen zugenommen. Nun kann er gebacken werden. Ofen auf 250 Grad Umluft vorheizen.  Den Sauerteig in eine Brotbackform oder ohne Form auf ein Blech mit Backpapier geben. Entweder mit Mehl abstäuben oder noch ein paar Saaten für die Kruste drüber geben. Eine feuerfeste Schale mit Wasser, gemeinsam mit dem Sauerteigbrot, in den vorgeheizten Ofen geben. - 10 Minuten bei 250 Grad - dann 20 Minuten bei 200 Grad und - 20 Minuten bei 180 Grad. Die Zeiten aber auch die Gradzahlen können von Ofen zu Ofen variieren. Das Sauerteigbrot also gut im Blick behalten. Vor dem Verzehr auskühlen lassen. Viel Spaß beim Kreativsein, Ausprobieren und Schlemmen! Frisch gebackenes Sauerteigbrot mit Gemüseraspel und Körnern. Brotbelag Ein paar Ideen für deinen Brotbelag haben wir dir schon zusammengestellt. Rezept von Sofia von www.isshappy.de Weitere deftige Brotaufstriche sind vegane Leberwurst, veganer Frischkäse oder Käse. Hast du Lust bekommen, noch weitere Brotsorten auszuprobieren? Wie wäre es mit glutenfreiem Brot? Möchtest du dich noch weiter inspirieren lassen? Schau doch mal in das Vegane Backbuch von Björn Moschinski. Und wer es süß mag, dem empfehlen wir unser veganes Banenenbrot. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Wurst eine Übersicht  - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vegane Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt, Ei... - Vegan grillen - Vegane Burgeralternativen aus dem Supermarkt - Dein veganer Einkaufsplan - Das gehört in die frische, vegane Küche - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Veganes Cordon Bleu mit Teufelssosse

7. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Cordon Bleu mit Teufelssosse Als selbstständiger Handwerksmeister weiß Alex natürlich, dass herzhaftes Essen oberlecker ist, deswegen hat er gleich 2 Bücher zu genau diesem Thema herausgebracht. Im Artikel Deftige und Leckere vegane Küche mit Alex stellen wir dir seine beiden Bücher ,,Hier kocht Alex und ,,Oberlecker vor. Seit 2016 lädt Alex regelmäßig Kochvideos auf YouTube hoch und inspiriert uns mit seiner deftigen veganen Küche. Kennst du schon seinen No-Fishburger? Sein Rezept Veganes Cordon Bleu hat uns auch total überzeugt und daher möchten wir dir dieses leckere Rezept mit der göttlichen Teufelssosse nicht vorenthalten. Guten Appetit! Cordon Bleu von Hier kocht Alex Rezept veganes Cordon Bleu mit Teufelssosse Zutaten für 6 Stück: - 250g Seitanpulver - 3 EL Kichererbsenmehl - 7 EL Hefeflocken -  1/­­2 TL schwarzer Pfeffer - 1 1/­­2 TL Salz - 200g Tofu natur - 1 TL Kurkuma - 400 ml Wasser - 150g geräucherten Tofu - 50g veganen Reibekäse - 6 EL Paniermehl - Olivenöl zum Anbraten - Alufolie Zubereitung: Den geräucherten Tofu in 6 Scheiben schneiden, in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten und beiseite stellen. Tofu natur mit einer Gabel fein zerbröseln. Alle weiteren Zutaten, bis auf Wasser, Räuchertofu, Paniermehl und Reibekäse, miteinander vermengen. Jetzt das Wasser zugeben und sofort zügig unterarbeiten. Die Masse in 6 gleichgroße Teile teilen, anschließend jedes einzelne Stück plattdrücken (ca. 15x 15cm). Auf eine Hälfte je eine Scheibe geräucherten Tofu und 1 EL Reibekäse geben. Die Masse zusammenklappen, die Ecken fest andrücken und in Paniermehl wälzen. Jedes einzelne Cordon bleu fest in Alufolie einwickeln und im Backofen bei 180 G° Umluft für 30 min backen.  Im Anschluss die Alufolie entfernen. Jetzt kann das Cordon bleu in der Pfanne gebraten werden oder auf dem Grill seinen letzten ,,Schliff kriegen. Veganes Kochbuch hier kocht Alex Mehr leckere Rezepte findest du in seinen Kochbüchern ,,Hier kocht Alex und ,,Oberlecker . Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Hier kocht Alex - Tofu richtig zubereiten - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan.  Wir danken dir!

Süßkartoffelstampf mit ofengeröstetem Wintergemüse

6. Februar 2021 The Vegetarian Diaries 

Süßkartoffelstampf mit ofengeröstetem Wintergemüse Hast du schon mal einen Süßkartoffelstampf ausprobiert!? Falls nicht, solltest du das unbedingt einmal machen! Die Süßkartoffeln haben einen tollen, leicht süßlichen Geschmack und lassen sich vor allem sehr einfach zu einem Stampf verarbeiten. Gut dazu passt ofengeröstetes Gemüse wie Schwarzwurzeln, Möhren, Lauch und gelbe Bete, abgerundet mit frischem Radicchio. So gelingt der Süßkartoffelstampf Neben ihrem charakteristischen Geschmack haben die Süßkartoffeln noch einen großen Vorteil bei der Zubereitung eines Stampfs: Sie enthalten mehr Wasser beziehungsweise nehmen beim Abkochen mehr Wasser auf. Du brauchst beim Stampfen im Anschluss (fast) keine Flüssigkeit mehr dazu geben. Entsprechend solltest du aber ein wenig darauf achten, dass der Süßkartoffelstampf nicht zu flüssig beziehungsweise dünn wird. Süßkartoffeln haben im Vergleich zu Kartoffeln einen deutlich ausgeprägteren Eigengeschmack. Sie bringen eine gewisse Süße mit sich und sind etwas feiner im Geschmack. Trotzdem sättigt sie sehr gut und ist reich an Vitamin A, E und vor allem auch Beta-Carotin. Für den Stampf habe ich die Süßkartoffeln vorab mit Zwiebeln und ein wenig Ingwer angeschwitzt. Das verleiht den Süßkartoffeln noch mehr Geschmack und passt toll zu der süßlichen Note. Pass bei der Menge an Ingwer ein bisschen auf, sodass der Geschmack nicht zu intensiv wird! ofengeröstetes Wintergemüse Ofengemüse hast du bestimmt schon einmal selber gemacht oder?! Bei mir besteht das Ofengemüse häufig aus Gemüseresten, die aufgebraucht werden müssen ;). Das kennst du ja vielleicht. Für den Süßkartoffelstampf habe ich aber ganz bewusst eine bunte und abwechslungsreiche Auswahl an Gemüse gekauft. Neben den Möhren sind vor allem die Schwarzwurzeln und der Lauch eine tolle geschmackliche Abwechslung! Kombiniert mit dem frischen Radicchio sind fast alle Geschmackskomponenten vertreten und können sich toll gegenseitig ergänzen. Du kannst die Zusammensetzung des Ofengemüses natürlich ganz einfach deinen persönlichen Vorlieben anpassen oder du schaust einfach, was der Kühlschrank hergibt :). Viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken! Süßkartoffelstampf mit ofengeröstetem Wintergemüse Rezept drucken Ergibt: 3 Portionen Zutaten - Süßkartoffelstampf - 3 Zwiebeln - 1 Tl frischer Ingwer - 500-600 g Süßkartoffel - Salz, Pfeffer - 1 El Olivenöl* - Schuss Wasser - Ofengemüse - Schwarzwurzeln - bunte Möhren - gelbe Bete - 1 Stange Lauch - Salz, Pfeffer - Saft einer Zitrone - Radicchio Zubereitung 1 Für den Süßkartoffelstampf: Süßkartoffeln schälen und die Süßkartoffel in Stücke zuschneiden. Umso kleiner du sie schneidest, umso schneller geht das Abkochen im Anschluss. Zwiebeln und Ingwer abziehen und fein hacken. 2 In einem Topf etwas Öl erhitzen und den Ingwer mit den Zwiebeln anschwitzen. Anschließend die Süßkartoffeln hinzugeben. Kurz mit anschwitzen und anschließend einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben, sodass die Süßkartoffeln nicht am Boden des Topfs kleben. Für etwas 15-20 Minuten leise köcheln. Die Süßkartoffeln beginnen recht schnell weich zu werden und dann zu zerfallen. 3 Mit einem Kartoffelstampfer oder einem Stabmixer stampfen beziehungsweise mixen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gepresstem Zitronensaft gut abschmecken. 4 Für das geröstete Ofengemüse: Gemüse gründlich reinigen und gegebenenfalls schälen oder Strunke abschneiden. Die Bete schälen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. Den Lauch habe ich einmal in der Mitte halbiert und anschließend jeweils noch einmal längs halbiert. 5 Die Schwarzwurzeln vor dem Schälen einmal gründlich abbrausen. Wenn du magst, kannst du zum Schälen Einmalhandschuh anziehen. Alternativ die Hände direkt nach dem Schälen gründlich reinigen. Die Schwarzwurzeln direkt nach dem gründlichen Schälen in eine große Schüssel mit Wasser legen. 6 In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Gemüse kurz von allen Seiten scharf anrösten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten rösten. 7 Den Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. 8 Sobald das Gemüse schön Farbe angenommen hat, aus dem Ofen entnehmen und mit dem Süßkartoffelstampf und Radicchio servieren. Notes Süßkartoffelstampf mit dem gerösteten Gemüse und frischem Radicchio anrichten. Wenn du magst, gibst du noch etwas frisches Olivenöl und einen Spritzer Zitronensaft über das Gemüse. Ergibt mit der Menge circa 3 Portionen. The post Süßkartoffelstampf mit ofengeröstetem Wintergemüse appeared first on The Vegetarian Diaries.

Veganer Linsensalat mit Gemüse

1. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Linsensalat mit Gemüse Du hast Lust auf einen Salat, der dich lange satt hält und dir auch einige vegane Proteine liefert? Dann haben wir hier ein perfektes veganes Rezept für dich, ein Veganer Linsensalat mit Gemüse und Cashewmus-Dressing. Wenn du Linsen magst, dann probiere auch eine vegane Bolognese mit Linsen aus. Super lecker und proteinreich. Linsen gehören unbedingt auch auf deine vegane Einkaufsliste und eignen sich toll als Vorrat im Schrank. Linsen sind ein richtiger Allrounder, egal ob als Salat, Eintopf, Suppe, Bratlinge oder als Beilage, doch heute gibt es einen Klassiker: Ein Veganer Linsensalat mit Gemüse, Gojibeeren und einem cremigen Cashew-Dressing. Außerdem ist dieser Linsensalat mit Gemüse eine richtige Vitamin-Bombe, da es reichlich Protein, Eisen sowie Ballaststoffe enthält. Der Kreativität bei einem Linsensalat Rezept sind dir keine Grenzen gesetzt, denn du kannst einfach dein Lieblingsgemüse nehmen oder was gerade noch im Kühlschrank übrig ist. Wenn du gleich eine doppelte Menge zubereitest, hast du noch etwas für den nächsten Tag oder die Mittagspause. Da wir nie genug von leckeren Bowls bekommen, haben wir hier noch einige vegane Rezepte für dich. Vegane Gnocchi mit Feldsalat-Pesto sind super schnell zubereitet und einfach lecker. Wie wäre es mit einem Veganen Pilzrisotto oder eine Vegane Chicken Bowl mit Brokkoli? Und nun kommen wir zu unseren Linsensalat Rezept vegan, viel Spaß beim Nachmachen! Veganer Linsensalat mit Gemüse + Cashew-Dressing - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Kochzeit: 25-30 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 2-3 Portionen Zutaten Linsensalat - 150 g braune Linsen - 1 Möhre -  1/­­4 Brokkoli - Gojibeeren - Petersilie Zutaten Cashew-Dressing - 2 EL Cashewmus - 80 ml Wasser -  1/­­2 Zitrone (Saft) - 2 EL Apfelessig - 1 TL Agavendicksaft -  1/­­2 TL Senf - Salz + Pfeffer Zubereitung - Linsen nach Packungsanleitung kochen, bis sie weich sind. Dann Möhre in Scheiben schneiden, Brokkoli in kleine Röschen brechen. Anschließend für 10 Minuten dämpfen, backen oder anbraten. - Danach alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben. - Anschließend in einer Schüssel die abgekühlten Linsen, Möhre, Brokkoli, Gojibeeren und das Dressing verrühren. - Dann kann dein Veganer Linsensalat mit Petersilie serviert werden! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Chicken Bowl - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

cremige Pasta mit Schwarzwurzeln und Chili-Bröseln

29. Januar 2021 The Vegetarian Diaries 

cremige Pasta mit Schwarzwurzeln und Chili-Bröseln Denkst du bei Schwarzwurzel eher an ‚Yeah‘ oder doch so ’naahh, danke‘. Vielleicht hast du Schwarzwurzeln aber auch noch gar nicht selber zubereitet?! Diese cremige Pasta mit Schwarzwurzeln wäre dann genau das Richtige, um dieses tolle einmal Gemüse auszuprobieren! Schwarzwurzel – der Winterspargel Wenn du den Schwarzwurzeln auf dem Wochenmarkt oder auch im Supermarkt über den Weg läufst, werden sie wohl eher etwas unscheinbar daherkommen. Die dünnen, langen Stangen haben meistens eine dunkel-braune bis schwarze Färbung. Das liegt vor allem daran, dass sich noch recht viel Erde an den Stängel befinden. Sobald die Schwarzwurzel geschält ist, kommt aber ein leuchtendes, weißes Innere zum Vorschein. Die geschälten Schwarzwurzeln ähneln dann dem Spargel, daher auch der Name Winterspargel. Geschmacklich sind die Schwarzwurzeln tatsächlich ein wenig vergleichbar mit weißem Spargel. Ich persönlich finde sie ein wenig erdiger und einen Tick nussiger im Geschmack. Sobald die Schwarzwurzel abgekocht ist, lässt sie sich hervorragend essen und verarbeiten. Im Vergleich zum Spargel ist sie darüber hinaus nicht so faserig! So gelingt die Schwarzwurzel Vor dem Schälen solltest du die Schwarzwurzeln grob von der Erde befreien. Anschließend am besten mit Einmalhandschuhen oder in einer Schüssel mit Wasser schälen. Beim Schälen tritt Milchsaft aus den Schwarzwurzeln aus, der schnell die Hände und Utensilien verklebt. Deswegen die Schwarzwurzeln zügig schälen, gut waschen bzw. direkt in das Wasser geben. Die geschälten Schwarzwurzeln neigen dazu, recht schnell braun anzulaufen. Das kannst du unterbinden, in dem du die Schwarzwurzel einfach für 10 Minuten in Wasser mit einem Schuss Essig gibst. Danach kannst du sie kochen und weiterverarbeiten und sie behalten ihre helle Farbe. Die Schwarzwurzeln kannst du vielfältig einsetzen und zum Beispiel wie weißen Spargel abkochen. Gerade dünne Standen kannst du auch ohne Probleme kurz in der Pfanne rösten. Auch im Ofen lässt sich die Schwarzwurzeln natürlich garen. In dieser cremigen Pasta mit Schwarzwurzeln habe ich sie einfach im Kochwasser gemeinsam mit den Nudeln abgekocht. Das spart Zeit, Geschirr und klappt ohne Probleme. Dazu eine würzig-cremige Sahnesoße und als besonderes i-Tüpfelchen ein paar schnelle Chili-Brösel. Fertig ist das perfekte winterliche Comfort-Food! Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! cremige Pasta mit Schwarzwurzeln und Chili-Bröseln Rezept drucken Ergibt: 3 Portionen Zutaten - 400 g Schwarzwurzeln - 150 g TK Erbsen - 250 g Nudeln nach Vorliebe - Soße - 200 ml Sojasahne* (alternativ Hafersahne*) - 75 ml Wasser - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2 El Mehl - Salz, Pfeffer - 1 Tl Senf - 1-2 El Hefeflocken* - Schuss Zitronensaft - Chili-Brösel - 1 getrocknete, rote Chilischote - Schuss Olivenöl* - 50 g Semmelbrösel Zubereitung 1 Die Schwarzwurzeln vor dem Schälen einmal gründlich abbrausen. Wenn du magst, kannst du zum Schälen Einmalhandschuh anziehen. Alternativ die Hände direkt nach dem Schälen gründlich reinigen. Die Schwarzwurzeln direkt nach dem gründlichen Schälen in eine große Schüssel mit Wasser legen. Anschließend in mundgerechte schräge Stücke von ca. 2-3 cm Länge zuschneiden. 2 Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, eine Prise Salz hinzugeben und die Schwarzwurzeln hinzugeben. Diese benötigen zum gar werden ca. 15 Minuten (je nach dem wie klein oder groß du sie geschnitten hast). 3 Die Nudeln werden einfach im gleichen Topf mit den Schwarzwurzeln abgekocht. Schau einfach, wann du die Schwarzwurzeln ins Wasser gegeben hast und wie lange deine Nudeln nach Packungsanweisung benötigen. So kannst du die Nudeln dann einfach zum passenden Zeitpunkt mit in den Topf geben. 4 Circa eine Minute bevor die Nudeln und Schwarzwurzeln gar sind, gibst du noch die Erbsen dazu und blanchierst diese für eine Minute mit im Wasser. Alles abgießen und dann mit der Sahnesoße vermischen. 5 Während die Schwarzwurzeln und die Nudeln kochen, kannst du parallel die cremige Sahne-Soße vorbereiten: Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. In einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen und das Mehl anschließend unterrühren. 6 Mit der Sahne aufgießen und einmal aufkochen lassen. Die Gewürze unterheben, Temperatur reduzieren und gut abschmecken. Da die Nudeln und Schwarzwurzeln mit in die Sauce kommen, achte darauf, dass sie nicht zu dickflüssig wird. 7 Für die Chili-Brösel eine kleine, getrocknete Chilischote fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Achte darauf, dass die Chili nicht verbrennt. Du möchtest das Öl mit der Schärfe der Chili aromatisieren. Anschließend die Temperatur etwas reduzieren und die Semmelbrösel unterheben. Für 1-2 Minuten anrösten, bis diese Farbe annehmen. Notes Die Nudeln mit den Chili-Bröseln servieren. Ergibt mit der Menge 3 Portionen. The post cremige Pasta mit Schwarzwurzeln und Chili-Bröseln appeared first on The Vegetarian Diaries.

Im Ofen geschmorter spicy Rosenkohl, Paprika, Lauch und Zwiebeln auf Penne Rigate mit einer Erdnuss-Kokosmilch-Sauce

27. Januar 2021 Herr Grün kocht 

Im Ofen geschmorter spicy Rosenkohl, Paprika, Lauch und Zwiebeln auf Penne Rigate mit einer Erdnuss-Kokosmilch-SauceAnfangs etwas skeptisch, kochen wir jetzt im Kochlabor immer häufiger mit Rosenkohl. Er ist sehr vielseitig und belohnt jeden kreativen Ansatz. Aber auf Pizza werde ich Rosenkohl niemals verwenden. Das verspreche ich mit Nachdruck. >>Warum nicht auf Pizza?>Rosenkohl auf Pizza, da sträubt sich alles in mir. Was mein Kochgefühl auseinanderhält, dass will ich nicht zusammenbringen.

Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall

21. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Notvorrat? Brauchen wir wirklich Vorräte für den Ernstfall? Für uns ist es normal, vorausschauend einzukaufen und einen veganen Grundvorrat im Haus zu haben. In unserem Artikel Veganer Vorratschrank haben wir bereits erläutert, welche Lebensmittel sich zur Vorratsanlage am besten eignen und was dir der organisierte vegane Vorratsschrank bringen kann. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt ganz konkret im Fall von unerwarteten Gefahren wie Feuer, Unfällen oder einer Katastrophe, beim möglichen Zusammenbruch von der Wasserversorgung und bei flächendeckenden Stromausfällen vorzusorgen und einen Notvorrat anzulegen. Auf der Website kannst du dir auch eine Checkliste herunterladen. Hamstern NEIN - Notvorrat JA Angesichts der Corona-Krise erklären wir in diesem Beitrag, warum du einen veganen Notvorrat anlegen solltest und was genau du dafür benötigst. Außerdem erläutern wir, was genau unter Prepping zu verstehen ist und was davon für dich sinnvoll sein kann. Es geht in diesem Artikel nicht darum Angst zu schnüren oder zum Hamstern zu motivieren. Ganz im Gegenteil, in Notsituationen heißt es ruhig und gelassen bleiben. Wenn du einen Notvorrat für den Ernstfall hast, dann bist du in der Lage auch in schweren Situation einen kühlen Kopf zu bewahren. Inhaltsverzeichnis: - Warum du vorsorgen solltest - Was ist das: Prepping? - Vegane Vorratsliste für 14 Tage - Was du für den Katastrophenfall noch brauchst - Checkliste Warum du vorsorgen solltest In der grassierenden Pandemie leben wir seit Monaten in einer Krisensituation, die unseren Alltag stark verändert hat. Dass wir einmal von Ausgangssperren und Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen sein könnten, hat uns alle überrascht und überfordert. Genauso wie die Lieferketten der Supermärkte, Discounter und Bioläden. Unser Einkaufsverhalten musste sich (zwangsläufig) den Gegebenheiten anpassen, da wir (teilweise) vor leeren Regalen standen. Wir haben erfahren, wie es ist, wenn nicht mehr alle Produkte zu jeder Zeit verfügbar sind. Dementsprechend wichtig ist es, sich entsprechend sinnvoll vorzubereiten. Und das ohne zu Hamstern und ohne übertriebenen Aktionismus. Es gibt viele gute Gründe, einen veganen Notvorrat anzulegen: Die öffentliche Versorgung ist kurzzeitig nicht mehr gesichert. Es kann zu einem Ausfall der Energie- und Wasserversorgung kommen. Du hast Angst und möchtest gut vorbereitet sein. Du bist selbst erkrankt und kannst nicht mehr einkaufen gehen. Du musst in Selbst-Quarantäne und darfst nicht mehr einkaufen gehen. Du versorgst noch pflegebedürftige Familienmitglieder oder Freunde. Was ist das: Prepping? Die ersten Prepper gruppierten sich bereits im amerikanischen Bürgerkrieg im 19. Jahrhundert. Damals waren die Menschen gezwungen, sich eigene Vorräte und Sicherungen anzulegen, da die Lebensmittel knapp waren. In 1970er-Jahren gewann die Prepper-Szene in den USA zunehmend Bekanntheit und zahlreiche Anhänger. Der Klimawandel, kriegerische Auseinandersetzungen und wirtschaftliche Krisen führten zu einem weiteren Wachstum mit zunehmender Verbreitung auch in Europa. Als Prepper werden Personen bezeichnet, die sich mittels individueller Maßnahmen auf Katastrophen vorbereiten. Quelle: Wikepedia Diese Maßnahmen - also das eigentliche Prepping - können zum Beispiel sein: - der Anbau von Lebensmitteln - die Einlagerung von Lebensmittelvorräten und Medikamenten - das Schaffen eines sicheren Rückzugsortes - das Bereithalten von Schutzkleidung, Werkzeug, Funkgeräten etc. Übrigens: In Deutschland ist die Prepper-Szene keine einheitliche Bewegung. Viele Prepper arbeiten in Eigenorganisation, es gibt aber auch unterschiedlich ausgerichtete Prepper-Gruppen. Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall Vegane Vorratsliste für 14 Tage Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe rät, Vorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen im Haus zu haben. Du kannst dir mit dem Online-Vorratskalkulator eine Vorratsliste generieren, angepasst an der Personenzahl, die in deinem Haushalt lebt und der Dauer der Bevorratung. Diese Vorratslisten sind jedoch nicht vegan! Wir haben für dich eine vegane Vorratsliste erstellt, die als grobe Empfehlung dient. Beachte bitte, dass in bestimmten Notfallsituationen auch ein Stromausfall eintreten kann und du dich daher nicht auf gekühlte und tiefgekühlte Vorräte verlassen solltest. Wirklich wichtig ist das Bevorraten von Wasser, Grundnahrungsmitteln, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Nüssen und Fetten. Denke auch an weitere Spezialkost für Babys, Diabetiker, Allergiker und Haustiere! Wasser ist essentiell Auch wenn es banal klingt, aber Flüssigkeit ist besonders wichtig. Du kannst einige Tage ohne Nahrung überlegen, jedoch nur kurze Zeit ohne Wasser! Der Katadyn Pocket-Wasserfilter* zeichnet sich durch höchste Qualität und Langlebigkeit aus. Mit einer Leistung von 1,00 L/­­ min steht innerhalb kürzester Zeit gereinigtes, unbedenkliches Trinkwasser zur Verfügung. In Deutschland ist das Leitungswasser in der Regel einwandfrei, sodass du dieses verwenden und für den Notfall einige Liter vorab abfüllen kannst. Dazu eignet sich ein ausreichend großer Wasserkanister. Für dein Notfallgepäck kannst du am besten einen BPA-frei Behälter nutzen. Rechne mit einer Gesamtmenge von 28 l pro Kopf Diese BPA-freie Trinkflasche wird klimaneutral in den Niederlanden hergestellt. - für 800 ml Flüssigkeit - aus rostfestem Edelstahl mit einem ABS-Trinkbecher - spülmaschinengeeignet - sehr leicht! - Preis: 24,50 EUR - kaufen Vegane Milchalternativen Milchalternativen In unserem Artikel Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch informieren wir dich, welche Pflanzendrinks es gibt und was da so alles drin steckt. Im Prinzip sind alle veganen Milchalternativen im Tetra-Pack lange haltbar. Aus vorrätigem Getreide kannst du natürlich auch jederzeit frische Mandel- oder Hafermilch selber machen. Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3,5 l pro Kopf Vegane Grundnahrungsmittel Die meisten veganen Grundnahrungsmittel lassen sich über längere Zeit lagern, sodass du bei der Auswahl ruhig variieren kannst. Am besten kaufst du so viel wie möglich in sogenannten großen Gebinden ein. Das ist nicht nur etwas preiswerter, sondern spart auch noch jede Menge Plastikverpackung (=Müll) ein. Du kannst die Großpackungen auch mit Freunden teilen, falls du Angst hast, nicht alles alleine aufbrauchen zu können. Tofu eignet sich sehr gut als Proteinquelle und ist ungekühlt lange haltbar! Crispy Sweet Chili Tofu Wir empfehlen aus den folgenden Lebensmitteln einen gesunden Vorrat zusammenzustellen: - Vollkornbrot (lang haltbar) - Kartoffeln - Vollkorn-Nudeln - Buchweizen - Hirse - Tofu - Reis - SonnenblumenHack - Haferflocken Rechne dabei mit einer Gesamtmenge von mindestens 6 kg pro Kopf Der Basmati-Reis von Reishunger ist umweltfreundlich verpackt. - toller Eigengeschmack - besonders langes Korn - beste Bio-Qualität - in großen Gebinden erhältlich - Preis: 49,99 Euro | 3 x 3 kg - kaufen Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Die Gläser von LIEBLINGSGLAS sind perfekt zur Aufbewahrung von veganen Vorräten. Alles übersichtlich verstaut und Vorräte natürlich besonders hübsch im Ball Mason Glas. Lass dich bei LIEBLINGSGLAS  inspirieren. Leinöl (C) vantastic foods Öle und Fette Damit du dein Essen zubereiten kannst und um dich mit zusätzlicher Energie zu versorgen, benötigst du eine gute Portion Öl bzw. Fett. Leinöl versorgt deinen täglichen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. Etwa 10 g Leinöl, also ein bis zwei Esslöffel, decken den Bedarf eines Erwachsenen. - Olivenöl - Bratöl - Leinöl - Pflanzenmargarine - Pflanzenbutter - Kokosöl Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 0,5 kg pro Kopf Gemüse und Hülsenfrüchte als Notvorrat Hülsenfrüchte sind perfekt für den Notfall: Sie machen nicht nur langfristig satt, sondern lassen sich auch kalt essen. Am besten kaufst du sie in Konserven oder im Glas, dann musst du weder einweichen noch vorkochen. Getrocknetes bzw. eingekochtes Gemüse kannst du ebenfalls ohne Erwärmung essen. Da dieses Gemüse auf professionellem Wege haltbar gemacht worden ist, enthält es noch Vitamine und kann lange Zeit nach Ablauf des Verfallsdatums problemlos verzehrt werden. Frisches Gemüse enthält natürlich die meisten Vitamine und hält sich je nach Sorte unterschiedlich lang: Blattsalat, Zucchini, Kohlrabi und Tomaten beispielsweise müssen relativ schnell verzehrt werden. Blumen- und Chinakohl halten sich länger, während Karotten, Zwiebeln und Kürbisse noch wochenlang genießbar sind. Frisches Gemüse muss allerdings entsprechend gelagert und zubereitet werden können. - Kichererbsen|Linsen|Bohnen (in Konserven oder Glas) - Tomaten (getrocknet) - Sauerkraut bzw. Kimchi (selbst gemacht) - frisches Gemüse nach Saison und Lagerkapazität Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 7 kg pro Kopf Vielleicht schaust du dich einmal in einem unverpackt-Laden in deiner Nähe um. Dort findest du jede Menge Lebensmittel, die du ohne Plastikmüll und in Bio-Qualität abfüllen kannst. Schau dir gerne den Artikel Vorsatz plastikfrei an. Das enorm-Magazin hat eine hilfreiche Liste erarbeitet, in der alle bundesweit verzeichneten unverpackt-Läden aufgeführt sind. etepetete Gemüsbox Wenn du Lust hast, kannst du auch Lebensmittel retten und auch eine Box von etepetete auszuprobieren, mit dem Code Deutschlandistvegan gibt es 5EUR Rabatt auf die erste Box. Trockenobst als Notvorrat Natürlich enthält frisches Obst die meisten Vitamine, allerdings ist es (je nach Saison) eventuell begrenzt verfügbar und außerdem nur kurze Zeit haltbar. Trockenobst ist eine gute Alternative und auch als gesunder Snack gut geeignet. Halte dich für die Bevorratung in größeren Mengen an Obst in Gläsern oder Konserven: möglichst in Bio-Qualität und zuckerfrei. Zum Beispiel: - Apfelmus - Birnen|Pfirsiche| Beeren - Datteln, Feigen, Aprikosen Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 3 - 4 kg pro Kopf - gesunde Nervennahrung - enthalten viele Vitamine, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe w - lang haltbar - Rohkost-Qualität - Preis: 49,95 Euro | 5 kg - kaufen (C) Gefüllte Zucchini Keimling Nüsse als Proteinquelle Nüsse sind in einer stressigen Situation genau das Richtige. Sie liefern wertvolles Protein und geben viel Energie. Nussmuse sind so nährstoffreich und unfassbar vielfältig! Folgende Nussmuse sind super reichhaltig und sollten in jedem veganen Vorratsschrank Platz finden: Mandel-, Erdnuss-, Chashew-, Sesam- und Haselnussmus. Gut geeignet ist ein Vorrat aus: - Walnüssen - Haselnüssen - Mandeln - Mandelmus - Sesammus - Cashewmuss Rechne mit einer Gesamtmenge von ca. 800 g pro Kopf - Dieses Set enthält: Mandelkerne, Cashewkerne, Macadamianüsse und Walnusskerne - beste Rohkost-Qualität - Preis: 27,95 EUR - kaufen Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte im Shop von  InnoNature. Nahrungsergänzungsmittel Jeder sollte auch in Krisensituationen auf eine ausgewogene Ernährung achten. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sollten so gut wie möglich verzehrt werden. Je länger der Körper mit Nährstoffen versorgt wird, desto besser. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Wenn du dich vegan ernährst, solltest du folgende Vitamine und Nährstoffe unbedingt im Auge behalten und supplementieren: Vitamin B12, Vitamin D3 + K2, Omega-3 und Eisen. In Krisensituationen kann es sehr hilfreich sein essentielle Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Vitamin C, Jod, Selen oder Zink über Nahrungsergänzungsmittel zu beziehen. Vorratsschrank mit LIEBLINGSGLAS  Sonstige vegane Lebensmittel Folgende Produkte sind vielleicht nicht unbedingt lebensnotwendig, aber vielleicht in Krisenzeiten besonders hilfreich. Mit wenigen Gewürzen, schmeckt jede einfache Mahlzeit gleich doppelt so gut. Und ohne vegane Schokolade und Snacks geht es einfach nicht, oder? Wir empfehlen die gesunden, veganen Snacks von CLIF Ba, Pausenfudder, nucao/­­nuseed von the nu company.  Die Menge richtet sich dabei ganz nach deinem individuellen Bedarf. - Kräutersalz - Gemüsebrühe - Kaffee (Probiere mal Lupinenkaffee) - Tee - Kekse - Riegel - Schoko-Snacks Vegane Checkliste: Im Folgenden findest du eine zusammengefasste Checkliste, die dir beim Einkauf deines Notvorrats helfen kann. Eine erwachsene Person mit einem durchschnittlichen Energiebedarf benötigt für 14 Tage in etwa folgende Lebensmittel: 28 l Wasser 7 kg Grundnahrungsmittel (Getreide, Kartoffeln, Nudeln...) 3,5 kg Obst 0,8 kg Nüsse 0,5 kg Öl |Fett 3,5 l Milchalternativen nach persönlichem Bedarf: Tee, Kaffee, Snacks & Gewürze Um keine großen Müllberge zu hinterlassen und um Plastikmüll so gut es geht zu vermeiden, solltest du die wichtigsten Lebensmittel in Großverpackungen kaufen! Du sparst somit Geld und vermeidest unnötigen Müll. Gerade trockene Zutaten solltest du in Großverpackungen kaufen. Reis, Hülsenfrüchte, SonnenblumenHack, Mehl, Gewürze usw. gibt es mittlerweile in verschiedenen Größen zwischen 500g und 5kg. Zum Beispiel Soja Granulat. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Was du für den Katastrophenfall noch brauchst Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind vor allem Toilettenpapier und Desinfektionsmittel knapp gewesen. Da niemand weiß, wie die Situation in den Supermärkten oder in den Apotheken im Falle einer Katastrophe aussieht, solltest du dich nicht nur mit Lebensmitteln sinnvoll bevorraten. Am besten legst du dir eine Art Notgepäck zurecht, mit dem die ersten Tage außer Haus zurechtkommen kannst. Konzentriere dich bei dem Inhalt auf die wirklich wichtigen Dinge, die du im Notfall (auch alleine) transportieren kannst! Rucksack Das Equipment für den Notfall sollte möglichst in einen großen Rucksack passen. Mit einem Rucksack kannst du dich besser (und schneller) bewegen und hast die Hände frei. - hergestellt aus alten Airbags, Sitzgurten und Gurtschlössern - wasserabweisend - fasst bis 35 L - ultraleichtes Gewicht = 1,6 kg - Preis: 219,- Euro - kaufen Campingkocher Hilfreich ist eine alternative Kochgelegenheit wie z.B. ein Campingkocher, um bei Ausfall der Strom- oder Gasversorgung Speisen und Wasser erhitzen können. Notapotheke - Erste-Hilfe-Material - Schmerz- und Fiebermittel - Fieberthermometer - Mittel gegen Durchfall und Erbrechen - persönliche Medikamente - Material zur Wundversorgung - Desinfektionsmittel Hygiene - Reisehandtuch - Zahnbürste|Zahnpasta - Toilettenpapier - Seife Bei der Seife empfehlen wir dir ein festes Seifenstück, dass du für Gesicht, Haut und Haare verwenden kannst. So benötigst du nur ein einziges Produkt! Ein Seifenstück für Gesicht, Haut und Haare! - palmölfrei - sehr ergiebig! - handgemacht in Deutschland - unisex - Preis: 12,90 Euro - kaufen Sonstiges - Verpflegung für 2 Tage (gut verpackt)|auch für Haustiere und Kinder - Wasserflasche - je einen Teller|Löffel - Feuerzeug /­­ Streichhölzer - Batterien - Kerzen, Teelichter - Nähzeug - Solar Powerbank - Taschenmesser - Werkzeug - Haushaltspapier - Dosenöffner - Landkarte - Strapazierfähige, warme Kleidung - Sets Einweggeschirr & Besteck - Taschenlampe - Kurbelradio - Handy - Akku- oder Solarladegeräte für technisches Equipment - je nach Saison passende Kleidung und Schuhe - Mundschutz - Gaskocher - Wichtigste Dokumente = Ausweise, Geburtsurkunde etc.|eventuell in Kopie - ausreichend Bargeld - Schlafsack Falls du keinen Schlafsack hast, empfehlen wir dir den Kauf eines nachhaltig hergestellten und veganen Modells. Mit einem 3-Jahreszeiten Schlafsack bist du gut gerüstet. - für bis zu -20 °C geeignet - pflegeleichtes, atmungsaktives Material  - Grüner Knopf zertifiziert - Preis: 129,90 Euro - kaufen Buchtipp: Besser man hat, als man hätte! BAND I Krisenvorsorge für Realisten: Prepping Handbuch zur Vorbereitung der wahrscheinlichsten Krisen - inkl. Checklisten, Selbstvorsorge, Survival & Notfall von Dr. Martin Siebert Wir distanzieren uns deutlich von rechten Gruppierungen und politischem Radikalismus. Unsere Intention für diesen Beitrag gilt allein deiner Vorbereitung für den Katastrophenfall. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor. Von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Onlineshop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren: - Vegane Produkte aus dem Supermarkt - Teil 1: REWE - Rezepte einfach veganisieren - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Lebensmittel die das Immunsystem stärken - Vegane Bücher - Ökologischer Fußabdruck erklärt - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen

17. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen Du hast Lust auf ein richtiges Veganes Wohlfühlgericht? Dann haben wir hier ein perfektes Rezept für dich: Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack. Klassischerweise wird eine Pasta Alfredo mit Butter und Parmesan zubereitet, was die Sauce cremig macht. Doch wir bereiten natürlich eine Pasta Alfredo vegan zu und verwenden für die cremige Sauce eingeweichte Cashewkernen. Für den käsigen Geschmack nehmen wir Hefeflocken! Eine Pasta Alfredo wird meistens nur mit frisch gebriebenem Parmesan serviert. Aber wir zeigen dir eine dekadente Variante. Denn unsere Vegane Pasta Sauce wird noch mit Spinat und veganen Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack von Sunflower Family aufgetischt. Um unsere Hackbällchen vegan noch leckerer zu machen, werden sie mit einem Mango-Chutney glasiert. Wie lecker klingt das bitte? Bei der Umsetzung der Vegane Pasta Alfredo sind dir keinen Grenzen gesetzt, denn du kannst die vegane Pasta auch ohne oder anderem Gemüse servieren, mit Zitrone verfeinern. Die Häckbällchen aus Sonnenblumen Hack weglassen oder auch mal separat zubereiten und mit Reis, Kartoffel sowie Brot futtern. Je nach dem auf was du gerade Lust hast. Lass uns gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat oder wie du es gekocht hast! Vegane Hackfleisch-Rezepte  Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte:  Sonnenblumenhack von Sunflowerfamily . Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche! Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von SunflowerFamily. Wir haben noch weitere vegane Pasta-Gerichte für dich, denn Pasta geht ja bekanntlich immer. Wie wäre es mit 5 vegane Bolognese Rezepte mit Pasta? Vegane Gnocchi mit Feldsalat-Pesto sind auch super lecker. Wenn es etwas besonderes sein soll, dann solltest du Vegane Ravioli mit Sonnenblumen Hack ausprobieren. (C) Bianca Zapatka Jetzt gibt es aber Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen aus Sonnenblumen Hack. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen! Vegane Pasta Alfredo mit Hackbällchen - Vorbereitungszeit: 30 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4 Portionen Zutaten Vegane Pasta Alfredo - 300 g Linguine - 120 g Cashewkerne (über Nacht eingeweicht) - 300 ml Wasser - 3 EL Hefeflocken - 1 TL Salz - 1/­­2 TL Pfeffer - 4 Handvoll Spinat Zutaten Hackbällchen - 1 Zwiebel - 2 Möhren - 1 Stück Sellerie - 2 EL Olivenöl - 2 EL Tomatenmark - 1 EL Sojasauce - je 1 TL Misopaste, Senf, Paprikapulver - je 1/­­2 TL Kreuzkümmel, geräuchertes Paprikapulver - 1 Pack. SonnenblumenHack - 100 ml Wasser - 3 EL Paniermehl - Salz + Pfeffer - 2 EL Mangochutney - 1/­­2 Zitrone (Saft + Abrieb) - Petersilie - Olivenöl Zubereitung - Zunächst die Hackbällchen vorbereiten: Dafür Zwiebel, Möhren, Sellerie in feine Würfel schneiden und mit Öl in einer Pfanne für 5 Minuten scharf anbraten. Danach Tomatenmark, Sojasauce sowie alle Gewürze dazugeben und nochmals zwei Minuten anbraten. - Dann das Sonnenblumen Hack, Wasser sowie Paniermehl dazugeben und in einen Mixer geben. Anschließend stückig mixen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. - Danach mit feuchten Händen zu kleinen Bällchen formen. Falls die Masse zu feucht ist, noch mehr Paniermehl dazugeben. Anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl für 8-10 Minuten anbraten. - Dann Mangochutney mit Zitronensaft/­­-abrieb verrühren und die Bällchen damit bestreichen und mit gehackter Petersilie bestreuen. - Während die Bällchen braten die Pasta kochen und alle Zutaten für die Sauce in einem Hochleistungsmixer cremig mixen. Dann das Nudelwasser abgießen, die Sauce sowie Spinat dazugeben und kurz aufkochen. Falls die Sauce zu fest ist, dann etwas mehr Wasser dazugeben. - Anschließend die Vegane Pasta Afredo mit den veganen Hackbällchen servieren! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli

15. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli Risotto ohne Butter und Parmesan, wie soll das denn schmecken? Na sehr gut sogar, denn wir verraten dir heute unser Rezept für Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli. Risotto selber machen ist auch gar nicht so kompliziert, wie man es manchmal hört. Du musst lediglich ein paar Dinge beachten und kannst ein lecker cremiges Pilzrisotto vegan zubereiten. Tipps für ein Veganes Pilzrisotto Erstmal ist es wichtig, dass der richtige Reis verwendet wird. Ein Rundkornreis eignet sich hierfür optimal, da dieser viel Stärke abgibt und somit das vegane Risotto cremig wird. Danach muss man auf die Vorgehenweise achten. Dafür die Zwiebeln und Gemüse (wir nehmen gemischte Pilze und Brokkoli) gut anbraten, denn das gibt einen intensiven Geschmack ab und macht das selbstgemachte Risotto würzig. Außerdem sollten man die Flüssigkeit (mit oder ohne Weißwein) immer portionweise dazugeben und dazwischen vom Reis aufsaugen lassen. Bei einem klassischen Risotto werden Butter und Parmesan verwendet, doch wir ersetzen dies durch Margarine und Hefeflocken oder eine Parmesan-Alternative. In Kombination mit den gemischten Pilzen, wie z. B. braune Champignons, Austernpilze oder Kräuterseitlinge kannst du am Ende ein aromatisches veganes Pilzrisotto servieren. Veganes Pilzrisotto ist natürlich optimal mit einer Parmesan-Alternative. Deshalb gibt es hier das Rezept, damit du Parmesan selber machen kannst. Wie wäre es noch mit einem passenden Dessert? Lass dich gerne von unseren 5 veganen Tiramisu-Rezepten oder eine leckere vegane Schokotorte mit Kaffee. Und nun gibt es unser veganes Pilzrisotto mit Brokkoli, denn es ist einfach super lecker und cremig. Viel Spaß beim Nachkochen! Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Kochzeit: 25 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 2-3 Portionen Zutaten - 1 kleine Zwiebel - 2 EL Olivenöl - 350 g gemischte Pilze - 200 g Risottoreis* - 50 ml veganer Weißwein (optional) - 600-700 ml Gemüsebrühe - 200 g Brokkoli - 3 EL Hefeflocken*/­­Parmesan-Alternative - 1 EL Margarine - Salz + Pfeffer Zubereitung - Erst Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl in einem Topf glasig anbraten. - Danach die Pilze in gewünschte Form schneiden und in den Topf geben. Dann für weitere 5 Minuten scharf anbraten. - Anschließend den Risottoreis dazugeben, 1 Minute anbraten und mit Weißwein ablöschen. Den Weißwein kurz verdampfen lassen und nun die Hitze auf mittlere Stufe stellen. - Danach je 1 große Kelle Gemüsebrühe in den Topf geben und unter ständigem Rühren die Flüssigkeit aufsaugen lassen. So die komplette Brühe aufbrauchen. - In der Zwischenzeit den Brokkoli in kleine Röschen brechen. Nach etwa 15 Minuten zum Risotto geben, damit der Brokkoli noch bissfest bleibt. - Dann nach etwa 20-22 Minuten die Konsistenz vom Reis testen, ggf. noch mehr Brühe dazugeben und einköcheln lassen. - Anschließend den Topf vom Herd nehmen und noch Hefeflocken/­­Parmesan-Alternative sowie Margarine unterrühren. - Dann mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und mit noch mehr Hefeflocken/­­Parmesan-Alternative servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Chicken Bowl - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Kartoffelstampf mit geschmortem Spitzkohl, vegetarischen Bratwürstchen und einer selbstgemachten Barbecue-Sauce

19. Februar 2021 Herr Grün kocht 

Kartoffelstampf mit geschmortem Spitzkohl, vegetarischen Bratwürstchen und einer selbstgemachten Barbecue-SauceDieses Post enthält Werbung für die OHNE Produkte. Vor einigen Monaten sah ich eine Dokumentation über fleischlosen Aufschnitt. Die Tester*innen waren begeistert von die OHNE Aufschnitt und konnten gar nicht glauben, dass es fleischlose Produkte sind. Neugierig kaufte ich die Sorte GURKERL EXTRA (mit Essig-Gurken-Stücken) und war ebenso begeistert. Es gibt ganz viel Produkte von die OHNE - wie zum Beispiel die in diesem Rezept verwendete Extra Kranzl - ich führe unter dem Rezept einige davon auf und es gibt auch einen Link zu der die OHNE Site. Zur Zeit sind die hiesigen Märkte noch nicht so gut bestückt, aber wenn Sie nachfragen, werden die Märkte sich auf diese hervorragenden Produkte einstellen. Außerdem kann man sie auch online bestellen. >>Können wir nicht einmal Kartoffelstampf machen. Zum Beispiel mit Spitzkohl?

Nachhaltig einkaufen und leben mit KAUZANA

11. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltig einkaufen und leben mit KAUZANA Ein nachhaltiges Leben zu führen, wird immer beliebter. Begriffe wie Zero Waste, Minimalismus, Naturkosmetik, Green Lifestyle und Fair Fashion sind bekannter denn je und das nicht ohne Grund: Ein nachhaltigeres Leben kann unsere Erde retten und verhindert weltweite Probleme wie z.B. die Unmengen an Plastik in den Meeren. In diesem Artikel stellen wir dir den nachhaltigen Online Shop KAUZANA vor. Dort findest du qualitativ hochwertige, nachhaltige Produkte aus den Kategorien Fashion, Schmuck, Kosmetik, Wohnen + Leben und Kinder. Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung KAUZANA - Nachhaltigkeitskonzept - Produkthighlights Unternehmensvorstellung KAUZANA Bei KAUZANA - The Green Lifestyle Store - findest du alles, was dein Leben nachhaltiger und grüner macht. Die Gründerinnen Marion und Karin sind Zwillingsschwestern und haben mit dem Online Shop ihre Passion für nachhaltigen Konsum verwirklicht. Sie gründeten KAUZANA, um ein größeres Bewusstsein für nachhaltige Produkte zu schaffen. Alle Produkte im Shop sind entweder fair produziert, plastik-frei, cruelty-free, vegan oder umweltschonend. Um die Auswahl zu erleichtern, sind alle Produkte mit entsprechenden Symbolen gekennzeichnet. Im Sortiment findest du eine liebevolle Auswahl an stilvollen und hochwertigen Produkten, die absolut ,,öko sind, aber nicht nach öko aussehen, so beschreiben die Gründerinnen es auf ihrer Website. Das trifft es ziemlich genau. Die zahlreichen Produkte bieten jedem die Möglichkeit, sein Leben etwas grüner zu gestalten, ohne dabei Abstriche machen zu müssen. In den Kategorien Fashion, Schmuck, Kosmetik, Wohnen + Leben und Kinder findest du alles, was das nachhaltige Öko-Herz begehrt. Außerdem kannst du auch Geschenkgutscheine erwerben und dich von stilvollen Lookbooks inspirieren lassen. Es ist uns ein großes Anliegen, dass mehr Leute zu bewussten Konsumenten*innen werden. Wir möchten Konsum nicht verdammen, solange mit Herz und Verstand eingekauft wird. Viele sind sich womöglich nicht darüber bewusst, welchen Schaden sie mit ihrem Konsumverhalten anrichten. Dabei gibt es so viele schöne, nachhaltige Alternativen.Marion und Karin von KAUZANA Nachhaltigkeitskonzept Das Nachhaltigkeitskonzept von KAUZANA vereint höchste Qualität und Stilbewusstsein mit möglichst viel Umweltbewusstsein. Alle Produkte sind mit entsprechenden Symbolen gekennzeichnet, sodass sofort ersichtlich ist, welche Eigenschaften das Produkt hat. Dazu zählen: - Plastic-free - Cruelty-free - Vegan - Fair Trade - Recycelt - Made in Europe - Bio-Rohstoffe - CO2-sparend Des Weiteren arbeitet KAUZANA ausschließlich mit Herstellern zusammen, die transparent über die verwendeten Materialien und ihre Produktionsprozesse informieren. Diese sind aber nicht immer zertifiziert, da sich kleine Unternehmen diese Zertifizierung oft (noch) nicht leisten können. Diese Unternehmen landen nach detaillierter Überprüfung trotzdem im Shop. Denn auch ihnen liegt die Umwelt am Herzen und sie sollten genauso Chancen haben, etwas zu verkaufen, wie die größeren Unternehmen. Vegane Produkthighlights Bio Beauty Balm von BALM BALM Der Bio Beauty Balm von BALM BALM ist ein wahrer Allrounder. Du kannst ihn als Reinigungsbalsam, Peeling, Feuchtigskeitsmaske, Maske, Lippenbalsam, Handcreme, Ellbogen und Fersen-Balsam und Hand und Fuß Peeling verwenden. Das Produkt ist vegan, tierversuchsfrei, bio, CO2-sparend und Made in Europe. Der Preis liegt bei 19,00EUR. Speiseteller aus Altholz von Original Home Der Speiseteller aus Altholz von Original Home ist 100% natürlich und umweltfreundlich. Er passt zu jedem Tisch, egal ob drinnen oder draußen. Der Teller wurde aus recyceltem Teakholz von Hand gefertigt. Das Design ist zeitlos und auch die natürliche Maserung macht diesen Teller einzigartig schön. Der Speiseteller ist tierversuchsfrei, fair trade, plastikfrei, vegan, bio und recycelt. Er kostet 27,95EUR. Kompostierbare Schwammtücher mit Sprüchen von Eulenschnitt Die kompostierbaren Schwammtücher von Eulenschnitt bringen Nachhaltigkeit in deine Küche und sehen dazu auch noch super schön aus. Sie sind mit tollen Sprüchen verziert und machen den Abwasch zum Vergnügen. Sie sind ein reines Naturprodukt und kompostierbar. Die Schwammtücher sind tierversuchsfrei, vegan, plastikfrei, made in Europe, bio und CO2-sparend. Das 3-er Set kostet 11,90EUR. Vegane Designer Tasche von Alexandra K Die schöne vegane Designer Tasche von Alexandra K in der Farbe Joy Olive Corn besitzt eine goldene Schnalle und kommt ganz ohne Schadstoffe aus. Sie ist modisch, zeitlos und langlebig. Das perfekte modische Accessoire, um ein nachhaltiges Statement zu setzen. Die dekorative Plakette auf der Rückseite der Designer Tasche bestätigt ihre Nachhaltigkeit. Das von Alexandra K ist frei von PVC- und PU-Elementen und wird ohne Lösungsmittel, Weichmacher, Phthalate, Schwermetalle (einschließlich Quecksilber) oder Bisphenol A (BPA) hergestellt. Die Tasche ist recycelbar, plastikfrei, CO2-sparend, vegan, tierversuchsfrei, made in Europe und bio. Sie kostet 269,00EUR. Urban Bag von Qwstion Die Urban Bag von Qwstion ist Handtasche und Rucksack zugleich. Das minimalistisch Design und die Funktionalität machen die Tasche zu einem echten Must-Have! Sie besitzt ein großes Hauptfach  mit Klappe für bis zu A4 große Dokumente, ein integriertes Laptopfach für bis zu 13 großes MacBookPro(R) oder iPad(R) und eine iPhone(R) Tasche. Hervorzuheben sind ebenfalls die seitlichen Reißverschlüsse, über welche du schnell an deine Dinge heran kommst und die verstellbaren Trageriemen. Sie ist außerdem wasserabweisend, plastikfrei, tierversuchfrei, vegan, bio, CO2-sparend und fair trade. Die Tasche kostet 180,00EUR. Vegane Uhr von Hurtig Lane Die vegane Damenuhr von Hurtig Lane vereint Eleganz mit Nachhaltigkeit. Sie besteht aus veganem Leder aus Polyurethan (PU) und passt zu jedem Outfit. Außerdem bekommst du 2 Jahre Garantie. Der Cruelty Free Aufdruck auf der Innenseite des veganen Lederarmbandes signalisiert dir und anderen, dass es sich um eine tierleidsfreie Uhr handelt. Du setzt also ein modisches Statement. Das Material ist recycelt und auch die Verpackung entsteht aus Recyclingkarton. Sie ist vegan, tierversuchsfrei und recycelt. Sie kostet 109,00EUR Bio Rosenwasser von Balm Balm Das Bio Rosenwasser von Balm Balm beruhigt die Haut und wird feuchtigkeitsspendend. Es ist für alle Hauttypen geeignet, besonders aber für trockene und Mischhaut. Natürlich kommt es ohne jegliche synthetischen Zusätze aus. Es ist außerdem 100% biologisch, vegan, tierversuchsfrei, plastikfrei und made in Europe. Sprühe das Bio Rosengesichtswasser täglich auf die gesäuberte Haut - Gesicht, Hals, Dekolleté - als Teil deiner Gesichtspflege auf. Das Rosenwasser kostet 15,00EUR. Marshmallow Gesichtsseife von LIMA Cosmetics Die Marshmallow Gesichtsseife von LIMA Cosmetics ist für normale, empfindliche oder reife Haut geeignet. Sie besteht aus weißer Tonerde, Kakaobutter, Lavendel und ätherischen Ölen von Geranium und Patchouli. Sie umhüllt dich mit einem angenehmen Duft und pflegt deine Haut intensiv. Nutze die Seife für dein tägliches Reinigungsritual morgens und abends auf dem feuchten Gesicht. Du kannst mit der Seife auch deine Schminke ganz bequem abwaschen. Sie ist handgefertigt, vegan, tierversuchsfrei, plastikfrei, bio, CO2-sparend und made in Europe. Der Preis liegt bei 12,00EUR. Stilvolles Schneidebrett aus Altholz von Originalhome Das Schneidebrett von Originalhome wird aus recyceltem Altholz (Teakholz) gefertigt und passt in jede Küche. Das minimalistisch Design ist modern und ansehnlich. Es kann zum Schneiden verschiedener Lebensmittel dienen oder als Servierplatte für schön angerichtete Snacks und Speisen. Es ist sehr robust, stabil und hält ein Leben lang. Das Brett ist tierversuchsfrei, vegan, Fair Trade, plastikfrei, bio und recycelt. Es kostet 29,95EUR. Öko Wischtücher aus Bio Baumwolle von Solwang Design Die Öko Wischtücher von Solang Design sind nachhaltig und umweltfreundlich. Sie sind super saugstark und auch noch hübsch anzusehen. Die optimale Saugfähigkeit wird durch die gestrickte Krausrippe gewährleistet. Die Tücher bestehen zu 100% aus Bio-Baumwolle und sind frei von schädlichem Mikroplastik. Sie sind tierversuchsfrei, vegan, bio, plastikfrei und Fair-Trade. Das 3-er Set kostet 15,95EUR. Die Produkte von KAUZUNA überzeugen alle individuell. Am besten schaust du selbst mal im Shop vorbei und lässt dich von der großen Auswahl überzeugen. Wir finden den Shop und die Message, die die Gründerinnen verbreiten, super beeindruckend und sind von der Qualität und Nachhaltigkeit überzeugt. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!  Das könnte dich auch interessieren  - 5 Tipps für weniger Chemie im Alltag  - Tipps für ein Leben mit weniger Müll - Vegane Deocreme selber machen - Zero Waste Küche - So kochst du nachhaltig - Haarseife, No Poo, festes Shampoo und DIY Shampoo - Minimalismus und DIY Spülmittel - Sophia Hoffmann: Zero-Waste-Küche - Buchrezension - Gemüseabo - Wertschöpfung statt Wegwerfgestellschaft - Foodsharing - so gehts! Übersicht Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Sellerie-Apfel-Salat mit Schwarzkümmel-Küchlein

10. Februar 2021 Herr Grün kocht 

Sellerie-Apfel-Salat mit Schwarzkümmel-KüchleinStellen Sie sich vor, die Knollensellerie gäbe es seit heute zum ersten Mal in den Geschäften. Niemand hätte sie vorhergesehen. Sicherlich wollten viele diese wunderbare Knolle haben. Ein Kaufboom würde einsetzen. Die Zeitungen, vor allem natürlich die Foodmagazine, würden von dieser Pflanze berichten. Die Kochwelt würde sich vor Lob überschlagen. Die ungewöhnliche, etwas chaotische Form, das wunderbare Aroma, der einzigartige Geschmack und die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten. Vielleicht würde die Knollensellerie sogar die Pflanze des Jahres 2021. Aber hey, die Knollensellerie gibt es schon. Man kann sie überall kaufen. Sogar in Bio-Qualität. Verspüren Sie jetzt das Bedürfnis nach einem Selleriegericht? Vielleicht versuchen Sie es dann mit diesem erfrischend fruchtigen Selleriesalat mit Apfel, mit Dattel- und Walnussstücken, einer Vinaigrette mit Aprikosenmarmelade und einer Melange aus Joghurt, Meerrettich und Olivenöl. Zutaten für 2 Portionen Für die Schwarzkümmel-Küchlein (4 Stück): 100 g Dinkelmehl 630, 1 geh. TL Backpulver-Reinweinstein, 1/­­2 TL Salz, 1 leicht geh. TL Schwarzkümmelsamen, 1 TL Olivenöl, 20 ml handwarmes Wasser, 40 g Joghurt mit 3,8% Fett Für die Salatsauce: 5 EL Olivenöl, 6 EL Apfelessig, 2 TL Rohrohrzucker, 1 geh. TL Aprikosenmarmelade, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 EL Joghurt mit 3,8 % Fett, 2 TL Meerrettich, 1 EL Olivenöl, Salz, 4 weiche getrocknete Datteln, 6 Walnusshälften Für den Salat: 300 g Knollensellerie (ungeschält gewogen), 1 Apfel (Elstar oder eine ähnliche Sorte), 100 g Feta Zubereitung 1. Für das Fladenbrot zuerst die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und vermischen. Dann die übrigen Zutaten dazugeben, vermengen und mit der Hand verkneten. Es sollte ein gut formbarer Teig entstehen. Ist er zu trocken, geben Sie noch etwas Wasser hinzu. Den Teigkloß auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auswalken und mit einem Förmchen, einem Glas oder einer Tasse (ca. 7 cm Durchmesser) zwei Kreise ausstechen. Den Teigrest wieder verkneten, auswalken und zwei weitere Kreise ausstechen. So entstehen vier Teigkreise. Eine beschichtete Pfanne auf dem Herd erhitzen. Bei mir geht die Hitze bis Stufe 9. Ich stelle Stufe 7 ein. Legen Sie die Küchlein in die ausreichend erhitzte Pfanne (ohne Öl). Dort bilden sie mit der Zeit braune Flecke. Drehen Sie die Küchlein um, und backen Sie sie auch auf der anderen Seite. Decken Sie die fertig gebackenen vier Küchlein mit einem Tuch ab. 2. Für die Salatsauce zunächst die Walnusshälften halbieren und jede Dattel in sechs Teile schneiden. Das Öl mit dem Essig, dem Rohrohrzucker und der Aprikosenmarmelade in einem Schüsselchen gut verquirlen. Alle anderen Zutaten dazugeben und erneut verquirlen. Die Walnuss- und Dattelstücke zur Vinaigrette geben und die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Joghurt, Meerrettich und 1 EL Olivenöl in einer Tasse gut vermischen und zur Seite stellen. 3. Für den Salat die Knollensellerie grob raspeln. Den Apfel vierteln und entkernen. Nun mit der Schale erst in Schnitze, dann in Stücke schneiden. Den Feta in Würfel schneiden. 4. Finish Die geraspelte Knollensellerie mit den Apfelstücken, den Fetatsücken, der Salatsauce und der Meerrettich-Joghurt-Mischung in einer Schüssel miteinander vermischen und zusammen mit den Schwarzkümmel-Küchlein servieren.The post Sellerie-Apfel-Salat mit Schwarzkümmel-Küchlein first appeared on .

Deftige und leckere vegane Küche mit Alex

6. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Deftige und leckere vegane Küche mit Alex Immer mehr vegane Bücher kommen auf den Markt. Ob es sich nun um Kochbücher, Ratgeber oder sogar Belletristik handelt - der Buchhandel wird immer grüner. In diesem Artikel kannst du dich über unsere vorgestellten Neuerscheinungen 2020/­­2021 informieren. Heute liegt der Fokus aber auf zwei speziellen Büchern von Alexander Flohr. Deftige und vegane Rezepte wolltest du schon immer ausprobieren? Alexander Flohr, von Hier kocht Alex, ist eine der besten Anlaufstellen, wenn es um deftige vegane Hausmannskost geht. Auf seinem YouTube Kanal hat er bereits über 13.400 Abonnenten, die er jeden Mittwoch mit neuen Rezepten begeistert. Auch auf Instagram ist er vertreten und gibt Einblicke in seine bodenständige vegane Küche. Heute wollen wir dir seine beiden Bücher Hier kocht Alex und Oberlecker vorstellen. Inhaltsverzeichnis Wer ist Alex eigentlich? Hier kocht Alex Oberlecker Quelle: www.hierkochtalex.de Wer ist Alex eigentlich? Alex ist ein waschechter Berliner aus dem Norden Deutschlands, genauer gesagt aus Rostock. Mittlerweile lebt er in Eggersdorf am Rande Berlins mit seiner 4-Köpfigen Familie. Seit 2016 lädt er regelmäßig Kochvideos auf YouTube hoch und inspiriert uns mit seiner deftigen veganen Küche. Als selbstständiger Handwerksmeister weiß Alex natürlich, dass herzhaftes Essen oberlecker ist, deswegen hat er gleich 2 Bücher zu genau diesem Thema herausgebracht. In seinen Speisen fehlt es an nichts! Sie sind nährstoffreich, abwechslungsreich, deftig, süß und für alle geeignet. Wer also auf gutbürgerliche und einfache Hausmannskost steht, der sollte sich diese beiden Exemplare ganz schnell sichern. Hier kocht Alex Sein erstes Buch Hier kocht Alex hat der Autor in Kooperation mit PETA Deutschland herausgebracht. Darin befinden sich 80 schnelle, einfache und oberleckere vegane Rezepte nach Art der Hausmannskost. Alex räumt ein für alle Mal mit dem Klischee auf, dass Veganer blasse, schlappe und schmächtige Typen sind, die durch die Gemüseabteilung geistern. Er ist schließlich das lebende Gegenbeispiel dafür, dass vegane Männer auch harte Kerle sein können. Die Gerichte sind einfach und schnell gemacht, denn genau das ist Alex besonders wichtig. Auf der Baustelle ist eben keine Zeit für Haute Cuisine. Die Männer wollen deftiges und oberleckeres Essen. Vom Suppentopf über saftigen Gulasch und Stulle bis hin zu Süßkram und leckeren Desserts - hier findet wirklich jeder etwas. Das Buch kostet 22,95 EUR. Hier kocht Alex Rezept veganes Cordon Bleu mit Teufelssosse Zutaten für 6 Stück: - 250g Seitanpulver - 3 EL Kichererbsenmehl - 7 EL Hefeflocken -  1/­­2 TL schwarzer Pfeffer - 1 1/­­2 TL Salz - 200g Tofu natur - 1 TL Kurkuma - 400 ml Wasser - 150g geräucherten Tofu - 50g veganen Reibekäse - 6 EL Paniermehl - Olivenöl zum Anbraten - Alufolie Zubereitung: Den geräucherten Tofu in 6 Scheiben schneiden, in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten und beiseite stellen. Tofu natur mit einer Gabel fein zerbröseln. Alle weiteren Zutaten, bis auf Wasser, Räuchertofu, Paniermehl und Reibekäse, miteinander vermengen. Jetzt das Wasser zugeben und sofort zügig unterarbeiten. Die Masse in 6 gleichgroße Teile teilen, anschließend jedes einzelne Stück plattdrücken (ca. 15x 15cm). Auf eine Hälfte je eine Scheibe geräucherten Tofu und 1 EL Reibekäse geben. Die Masse zusammenklappen, die Ecken fest andrücken und in Paniermehl wälzen. Jedes einzelne Cordon bleu fest in Alufolie einwickeln und im Backofen bei 180 G° Umluft für 30 min backen.  Im Anschluss die Alufolie entfernen. Jetzt kann das Cordon bleu in der Pfanne gebraten werden oder auf dem Grill seinen letzten ,,Schliff kriegen. Hier kocht Alex Oberlecker Sein zweites Buch Oberlecker liefert gleich 100 + 7 Rezepte nach Art der Hausmannskost. Zuerst erklärt Alex, was wir für die Küche brauchen - von der Technik bis hin zu Gewürzen und Basics, wie Nussmusen. Oberlecker hat zahlreiche vegane Rezeptideen fürs Frühstück - süß und herzhaft - Mittag- und Abendessen aber auch besondere Specials. Alex verwöhnt uns mit einem 4-Gänge Weihnachtsmenü, leichten Sommerspecials fürs nächste BBQ und leckeren veganen Backrezepten von bekannten Gast-Kollegen, wie Vreena, Kathi Kuhlmann oder Nicole Just. Wer zu Hause vegan und einfach kochen möchte, der ist hier genau richtig. Das Buch kostet 24,95 EUR. Du siehst also, diese beiden Bücher sind nur zu empfehlen, für alle, die oberleckere, vegane und schnelle Küche mögen. Probiere auch unbedingt das den veganen NoFishburger von Alex aus. Der Burger ist sehr zu empfehlen. Rezept Veganer Fischburger Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Deftige vegane No-Fishburger

3. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Deftige vegane No-Fishburger Heute gibt es vegane Fischburger! Vermisst du Fisch? Dann haben wir heute ein tolles Rezept für dich. Die vegane Ernährung gilt als gesund, wenn man sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt und einige wichtige Nährstoffe im Blick behält. Und natürlich soll die vegane Ernährung auch Spaß machen, sättigen und Lust auf mehr machen. Bei der Umstellung auf eine vegane Ernährung vermissen wir unterschiedliche Gerichte und Lebensmittel. Die einen vermissen Käse, andere Wurst und viele eben auch Fisch. Für alle ehemaligen Fischfans haben wir heute ein ganz tolles Rezept von Alex Flohr, besser bekannt als Hier kocht Alex. Als veganer Straßenbaumeister ist er nicht gerade der Prototyp eines Veganers und daher ist er sicherlich auch so besonders beliebt. Viele Fleischesser können sich super mit Alex identifizieren und sind begeistert von seiner Geschichte und von seiner deftigen Küche. Wie er zur veganen Ernährung gekommen ist, kannst du hier nachlesen. Bisher hat Alex zwei vegane Kochbücher veröffentlicht, die wir demnächst auch vorstellen. Alex Bundle Vegan satt & Oberlecker Omega-3-Fettsäuren ohne Fisch Der vegane Fischburger schmeckt sensationell und besteht aus den tollsten Zutaten wie Reisflocken, und Noriblätter. Übrigens erklären wir dir in diesem Artikel, wie wichtig Omega-3-Fettsäuren sind und in welchen veganen Lebensmitteln sie vorkommen, wenn du Fisch aus deiner Liste streichst. Außerdem stellen wir dir natürliche Nahrungsergänzungsmittel vor, mit welchen du Omega-3-Fettsäuren einfach supplementieren kannst. Nun aber zum Rezept. Veganer Fischburger Hier kocht Alex Rezept vegane No- Fishburger Hier kocht Alex Für 3 bis 4 Burger Zutaten Pattys: - 140g Reisflocken - 3 Noriblätter - 2 TL Bratfischgewürz -  1/­­2 Limette (den Saft davon) - Salz, Pfeffer - 2 Scheiben Toastbrot - 220ml heißes Wasser - Olivenöl zum anbraten Ausserdem: - 4 Burgerbrötchen - etwas Rucola - 1 Fleischtomate - 1 rote Zwiebel Soße für den veganen Fischburger: - 150g veganen Frischkäse natur - 1 EL Weißweinessig - 2EL Olivenöl - 1 EL Agavendicksaft -  1/­­2 Limette (den Saft davon) - 1 TL Senf - 25g gefrorenen Dill - 1 Frühlingszwiebel - 2 Gewürzgurken - Salz, Pfeffer Zubereitung: Für den Fischburger die Noriblätter sowie Toastbrot fein würfeln und zusammen mit den Reisflocken, Bratfischgewürz, Limettensaft sowie je eine anständige Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen. Für ca. 10- 15 Minuten ziehen lassen.  Anschließend 3 bis 4 Pattys daraus formen und in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten. Für die Soße die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und die Gewürzgurken fein würfeln. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer einheitlichen creme verrühren. Zwiebel und Tomate in dünne scheiben schneiden. Burgerbrötchen halbieren und jeweils mit der Burgersoße bestreichen. Den Burger zusammenbauen und frisch genießen. Mehr tolle Inspiration findest du auf der Webiste sowie im YouTube Chanel. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! - Veganer Fischersatz - Sunday Natural - natürlich, gesund und rein  - B-Vitamine - Supplemente im Herbst und Winter - Ist vegane Ernährung gesund? - Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken - MSM - Organischer Schwefel aus Bambus von InnoNature - Haut, Haare und Nägel - Von Innen und Außen schön mit InnoNature Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Karottenlachs Rezept mit Pfannkuchen

1. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Karottenlachs Rezept mit Pfannkuchen Lachs aus Karotten? Also jetzt übertreiben die Veganer mit ihren veganen Alternativen! Heute zeigen wir dir ein ganz spannendes Gericht, denn es gibt vegane Pfannkuchen mit einem Karottenlachs Rezept und Cashewcreme. Für dieses Karottenlachs Rezept ist es wichtig, dass die Karotten richtig zubereitet werden und lange durchziehen können, denn so bekommst du einen intensiven Geschmack. Natürlich schmeckt es nicht genau wie echter Lachs, aber es kommt dem Gefühl sehr nahe und das ist das was wir möchten. Wir möchten zeigen, dass du mit einfachen Zutaten ein super veganes Gericht kreieren und das Ganze mit gutem Gewissen genießen kannst! Damit das Karottenlachs Rezept gelingt, werden die Möhren zunächst blanchieren. Danach sollten sie mindestes für 4 Stunden, am besten aber über Nacht mariniert werden. Die wichtigsten Zutaten der Marinade für den charakteristischen Fischgeschmack sind Liquid Smoke, Noriblätter und Leinöl. Wenn dir der Geschmack nicht intensiv genug ist, dann kannst du die Mengen der einzelnen Zutaten auch erhöhen. Falls du noch Lust auf weitere vegane Häppchen hast, dann schaue bei unseren 5 veganen Fingerfood Rezepten. Unser Karottenlachs Rezept eignet sich auch hervorragend als Topping auf einer Veganen Buddha Bowl oder in einem Veganen Sandwich. Karottenlachs Rezept mit Pfannkuchen + Cashewcreme - Vorbereitungszeit: 20 Minuten - Kochzeit: 5-8 Minuten - Marinierzeit: mind. 4 Stunden oder über Nacht - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Portionen Zutaten Karottenlachs - 3 Karotten (geschält) - 2 EL Apfelessig - 2 EL Leinöl - 1 EL Sojasauce - 1 TL Liquid Smoke - 2 Noriblätter - 1 1/­­2 TL Salz Zutaten Pfannkuchen - 225 g Haferflocken (fein gemahlen) - 225 ml Wasser - 1 TL Backpulver - 1 TL Apfelessig - Prise Salz - Olivenöl Zutaten Cashewcreme - 100 g Cashewkerne (über Nacht eingeweicht) - 125-150 ml Wasser - 2 TL Hefeflocken - 1 Zitrone - 1 TL Salz - 1/­­2 TL Senf - 1/­­4 TL Pfeffer - Schnittlauch Zubereitung - Zunächst Karotten mit einem Schäler in dünnen Scheiben runter schälen. Dann für 5-8 Minuten blanchieren und abkühlen lassen. - Anschließend Noriblätter in grobe Stückchen zerrupfen und mit den restlichen Zutaten verrühren. Danach die Karottenscheiben einlegen, verrühren und mindestens über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Dabei mehrmals täglich umrühren. - Dann alle Zutaten für den Dip (außer den Schnittlauch) in einen Mixer geben und cremig mixen. - Danach die Pfannkuchen vorbereiten, dafür alle trockenen Zutaten verrühren und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend mit etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten pro Seite ausbacken.  - Dann die Pfannkuchen mit der Cashewcreme, Karottenlachs (ohne Noriblatt) und gehacktem Schnittlauch garnieren. veganer Lachs Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partyhäppchen - Vegane Snacks - 5 Tipps für vegan unterwegs - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Party-Zupfbrot mit Basilikum-Pesto und Chili - Kombucha selber machenZero Waste - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - 2020 Vegan Werden - Vegan to go - Drei einfache vegane Rezepte - Sophia Hoffmann: Zero-Waste-Küche - Buchrezension - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Stullen mit Birne-Rucola und süßem Senf und spicy Paprika-Bohnen-Cr?me

29. Januar 2021 Herr Grün kocht 

Stullen mit Birne-Rucola und süßem Senf und spicy Paprika-Bohnen-Cr?me Zutaten für 1 Dieses Post enthält Werbung für die OHNE Produkte. Vor einigen Monaten sah ich eine Dokumentation über fleischlosen Aufschnitt. Die Tester*innen waren begeistert von die OHNE Aufschnitt und konnten gar nicht glauben, dass es fleischlose Produkte sind. Neugierig kaufte ich die Sorte GURKERL EXTRA (mit Essig-Gurken-Stücken) und war ebenso begeistert. Es gibt ganz viel Produkte von die OHNE - wie zum Beispiel die in diesem Rezept verwendete Extra Kranzl - ich führe unter dem Rezept einige davon auf und es gibt auch einen Link zu der die OHNE Site. Zur Zeit sind die hiesigen Märkte noch nicht so gut bestückt, aber wenn Sie nachfragen, werden die Märkte sich auf diese hervorragenden Produkte einstellen. Außerdem kann man sie auch online bestellen. >>Signor Grün, könnten wir auch mal Stullen zubereiten?>Wo haben Sie den Begriff her? Ich habe ihn noch nie von Ihnen gehört? Gibt es denn Stullen in Italien?>Wollen Sie vielleicht mal eine leckere Stulle, sagte ein netter Marktverkäufer heute aus seinem Wagen heraus. Da lagen wirklich dicke Butterbrote - mit einem sehr ansehnlichen Belag.>Okay, verstehe. Morgen gibt es Stullen. Und: Wir gehen damit in den Park. Sie bringen eine Thermoskanne mit Kaffee mit und zwei Tassen.

Die größten Tofu Mythen

26. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Die größten Tofu Mythen Tofu ist das Sojaprodukt, was wohl am meisten mit Vorurteilen behaftet ist. Häufig hört man, Tofu würde nicht schmecken oder sei sogar ungesund. Häufig hört man auch Gerüchte, dass Soja besonders ungesund sei. Im Artikel Soja - Die umstrittene Bohne klären wir die größten Sojamythen auf. Wir zeigen dir heute, was es mit den Mythen über Tofu auf sich hat. Außerdem zeigen wir dir leckere Rezepte mit Tofu. Im Artikel Tofu Zubereitung bekommst du 10 tolle Tipps. Inhaltsverzeichnis: - Was ist Tofu? - Welche Sorten von Tofu gibt es? - Tofu Mythen aufgeklärt - Unser Produkttipp zum Würzen von Tofu - Tofu Rezepte Was ist Tofu? Tofu ist ein Sojaprodukt. Die aus Sojabohnen hergestellte Sojamilch wird durch Gerinnung, Filtration und je nach Tofu-Sorte durchgeführter Pressung, zu dem Tofublock, wie wir ihn aus dem Supermarkt kennen. Tofu zeichnet sich durch einen niedrigen Fett- und gleichzeitig hohen Eiweißgehalt aus. Im asiatischen Raum gilt er als Grundnahrungsmittel. Trotz allem unterliegt er in westlichen Breitengraden einigen Irrglauben. Hast du dich aber nicht von Vorurteilen und negativen Schlagzeilen abschrecken lassen, so solltest du dir für eine sinnvolle Verwendung erst mal überlegen, welchen Tofu du für dein Gericht einsetzt. Je nach Herstellungsmethode kann sich Tofu nämlich im Feuchtigkeitsgehalt, der Konsistenz und in der Geschmacksintensität unterscheiden. Welche Sorten von Tofu gibt es? Naturtofu | Das ist der herkömmliche Tofu, der sich bei uns vornehmlich finden lässt. Er hat eine relativ feste Konsistenz, wobei ein Großteil der Flüssigkeit bereits in der Herstellung ausgepresst wird. Dieser Tofu eignet sich vor allem für herzhafte Gerichte sehr gut, bei denen der Tofu stückig und fest bleiben soll. Bei dieser Tofu-Sorte sind keine Grenzen hinsichtlich des Würzens gesetzt, man kann ihm sehr einfach eine eigene Note verleihen. Räuchertofu (links) und Naturtofu (rechts) Räuchertofu | Dieser Tofu ist weiter verarbeitet als der Naturtofu. Wie der Name schon sagt, ist er würzig geräuchert, in manchen Fällen sogar schon mit Sojasauce angemacht und kann deshalb je nach Marke bereits etwas salzig schmecken. Wenn man es eilig hat und bereits einen weiterverwendbaren Naturtofu haben möchte, ohne großartig würzen oder marinieren zu müssen, ist dieser eine gute Wahl. Außerdem bietet sich der Tofu auch roh ohne weitere Zubereitung als Snack oder Brotbelag an. Tipp: Für die Bequemen gibt es auch weitere vorgefertigte Tofu Geschmacksrichtungen, die alleine ohne Zutun schon geschmackvoll sind. Darunter fallen Sorten wie Mandel-Nuss Tofu, Tomaten Tofu, Curry Tofu, Kräutertofu, Oliventofu und viele weitere.  Seidentofu | Der eher typisch asiatische Tofu ist von der Konsistenz wesentlich wässriger und formloser als der gewohnte Naturtofu. Er hat wenig Struktur, mehr Flüssigkeit und wird vermehrt in Süßspeisen verwendet. Dadurch, dass er häufig schon beim Berühren und Rausholen aus der Packung zerfällt, kann man ihn exzellent zum Mixen mit anderen Zutaten verwenden. Mehr dazu, wenn es zu den unkonventionellen Verwendungszwecken von Tofu kommt. Tofu Mythen aufgeklärt Tofu schmeckt einseitig und fad Diese Behauptung kommt bestimmt von jemanden, der keine Ahnung davon hat, wie man Tofu richtig zubereitet. Klar, wenn du Naturtofu roh probierst, schmeckt dieser wahrscheinlich nicht sonderlich gut oder gar aromatisch. Es kommt immer auf die Zubereitung des Tofu an. Würzen spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn so kann man dem Tofu eine ganz eigene Note verleihen. Auch die Zubereitungsmethode verändert den Geschmack: Gebratener Tofu schmeckt anders als gedünsteter usw. Räuchertofu oder Tofu, den du schon mit bestimmten Geschmäckern (z.B. Basilikum) kaufen kannst, schmeckt alles andere als fad! Die richtige Zubereitung und Würze macht den Tofu erst zu einem absoluten Geschmackserlebnis! Für Tofu wird der Regenwald abgeholzt Leider nehmen viele immer noch an, dass für Tofu/­­Soja die Regenwälder abgeholzt werden. Fakt ist aber: Nur ganz geringe Mengen der Sojaernte werden für die Produktion von Sojalebensmitteln wie z.B. Tofu verwendet. Der Großteil wird zu Viehfutter verarbeitet, was dann in der Massentierhaltung zum Einsatz kommt. Also ist nicht Soja/­­Tofu für die Abholzung der Regenwälder verantwortlich, sondern die Massentierhaltung bzw der. Fleischkonsum. Tatsächlich kommt wird Soja mittlerweile auch hier in Deutschland oder in Österreich angebaut, weshalb Tofu essen auch gar nicht so umweltschädlich ist, wie von vielen behauptet. Tofu ist teuer Man könnte annehmen, dass Tofu recht teuer ist. Meistens kosten 200g etwas über 1,70EUR. Doch Tofu ist im Vergleich zu Fleischprodukten seinen Preis wert. Die Produktion ist außerdem weniger zeit-, arbeit- und rohstoffintensiv. Der Grund dafür, dass Fleisch so billig und Fleischersatz so teuer ist, ist dass die Fleischindustrie einiges an Geld durch die schlimmen Umstände der Massentierhaltung einspart. Auch Niedriglöhne und die hochautomatisierte Verarbeitung sparen Geld ein. Nicht zu vergessen wird die Tierindustrie durch Steuererleichterungen subventioniert. All das macht tierische Produkte so günstig und es scheint dann so, als wären vegane Alternativen extrem teuer. Es ist aber ein gerechtfertigter Preis, da man hier sichergehen kann, dass die Verarbeitung und Produktion seriös abliefen. Tofu ist ungesund Immer wieder hört man, dass Tofu ungesund sei. Das ist ein weiterverbreiteter Irrglaube, der aber absolut nicht stimmt. Tofu enthält reichlich Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Folsäure und einige Vitamine. Er ist außerdem eine tolle Proteinquelle und hat kaum Kalorien. Klar, wenn du Tofu stark frittierst, kommt eine Menge Fett hinzu, was evtl. in Übermaßen nicht allzu gesund ist. Aber Tofu an sich ist gesund und kann undenklich verzehrt werden. Tofu bringt den Hormonhaushalt ins Ungleichgewicht Dieser Mythos ist im Umlauf, da Soja sogenannte Phytoöstrogene enthält. Diese sekundären Pflanzenstoffe stehen in Verdacht, ähnlich wie Östrogen zu wirken. Dies wurde aber bisher noch in keiner repräsentativen Studie belegt und Experten sind sich einig, dass ein normaler Sojakonsum nicht die körpereigenen Hormone beeinflussen kann. Tofu ist genmanipuliert Eine Studie des WWF fand 2012 heraus, dass 80% des Sojas, welches nicht aus der EU stammt, genmanipuliert ist. Das betrifft aber nicht nur vegetarische/­­vegane Sojaprodukte, sondern ist auch ein Problem für Fleischesser, denn das Tierfutter der Massentierhaltung besteht ebenfalls aus genmanipuliertem Soja. Insofern nehmen Fleischesser mit großer Wahrscheinlichkeit mehr genmanipuliertes Soja auf, als wir. Du solltest bei dem Kauf von Tofu (und anderen Sojaprodukten) unbedingt auf ein Bio-Siegel achten und sicherstellen, dass das verwendete Soja aus der EU stammt. Dann sind gentechnisch veränderte Zutaten unzulässig. Tofu ist die einzige vegane Fleischalternative Ein Mythos ist ebenfalls, dass Tofu die einzige vegetarische/­­vegane Fleischalternative sei. Man hört immer wieder, dass VeganerInnen ja nur Tofu als Ersatzprodukt haben und das sei ja sehr einseitig. Diese Aussagen basieren selbstverständlich auf Halbwissen und Unwahrheiten. Tofu ist natürlich NICHT die einzige Fleischalternative für VeganerInnen. Das war vielleicht vor 20 Jahren der Fall, aber heutzutage gibt es wahnsinnig viele leckere vegane Fleischalternativen. Unsere liebsten Fleischalternativen mit und ohne Soja findest du in dem Artikel Veganer Fleischersatz im Überblick. Unser Produkttipp zum Würzen von Tofu Das Tofu-Gewürz von Justspices eignet sich perfekt zum Würzen deines Tofus. Kurkuma und Korianderkörner sorgen dabei für einen Hauch Exotik. Ingwer, Zitronengras und Tellicherry-Pfeffer erzeugen eine angenehme Schärfe, während Knoblauch, Thymian und Rosmarin dem Tofu ein mediterranes Aroma geben.  Wenn du mehr über die verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten von Tofu erfahren möchtest, schau dir unseren Artikel Tofu Zubereitung - 10 Tipps an. Dort erklären wir dir, wie du Tofu würzen, marinieren, backen, braten, frittieren, grillen und dampfgaren kannst. Tofu Rezepte Hier findest du eine Auflistung unserer leckersten Rezept mit Tofu. Schau gerne mal vorbei und lass dich inspirieren! Wir wünschen guten Appetit! - Crispy Sweet Chili Tofu - Tofu Scramble - Veganes Rührei aus Tofu - Vegane Carbonara - Buddha Bowl mit Tofu - Veganes Rührei Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Tofu ohne Soja zubereiten - Vegan Masterclass Fermentation - Soja - die umstrittene Bohne - Tofu Zubereitung - 10 Tipps - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Vegane Eltern verurteilt - Was ist an den Anti-Vegan Schlagzeilen dran? - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest

Vegane Böreks mit Sonnenblumenhack und veganem Hirtenkäse

19. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Böreks mit Sonnenblumenhack und veganem Hirtenkäse Ist Börek vegan? Traditionell eher weniger, aber er lässt sich, wie so vieles, ganz einfach veganisieren. Das Hackfleisch wird im handumdrehen durch Sonneblumenhack ersetzt und der Hirtenkäse durch veganen Hirtenkäse und schon haben wir die Börek Füllung vegan gezaubert. Der Teig der den leckeren Inhalt umhüllt nennt sich Filo- oder Yufkateig. Die Käseliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn heutzutage gibt es eine große Auswahl an veganen Käsemarken. In unserem ausführlichen Artikel über pflanzliche Käsealternativen kannst du nachlesen, welchen veganen Käse für was verwenden kannst.  Tipps für das Backen mit Filo- oder Yufkateig Den Teig ist hauchdünn, und damit meinen wir wirklich dünn! Dadurch kann es schnell zu kleinen Rissen kommen, wodurch dann der Inhalt des Gebäcks beim Backen nach außen läuft. Dies wollen wir natürlich gerne verhindern, denn die Füllung soll dort bleiben, wo wir sie haben wollen: Im Gebäck. Er ist inzwischen übrigens in vielen Supermärkten fertig im Kühlregal zu kaufen. Um dies zu erreichen, gibt es drei Tipps für dich von uns: 1. Die Teigblätter nur einzeln entnehmen und weiterverarbeiten. Die restlichen solange verpackt aufbewahren, bis sie gebraucht werden. So verhindert man das schnelle austrocknen des Teigs. 2. Das jeweilige Teigblatt, auf der Oberseite, mit einem nassen Küchentuch feucht abtupfen und anschließend dünn mit Olivenöl einpinseln. 3. Für die ersten Male: Du kannst ruhig den Teig doppelt nehmen, wie es in diesem Börekrezept auch gemacht wird. So ist es nicht schlimm, wenn doch mal ein kleiner Riss entstanden ist und der Inhalt des Gebäcks findet beim Backen nicht direkt den Weg nach draußen. (C) Judith Schönenberg Besonders gut schmeckt veganer Börek mit einem veganen Dip. Wir haben hier einen Joghurt-Minz-Dip verwendet. Aber auch andere Dips passen toll dazu. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Cashewdip, einem Senfdip oder vielleicht mit einem Rote-Bete-Dip? Mit den Tipps im Gepäck, kann es jetzt ans Backen gehen. Keine Sorge, es ist nicht so kompliziert, wie man vielleicht denken mag und man wird durch herrlich knusprige und herzhafte vegane Börek belohnt. (C) Judith Schönenberg Rezept vegane Böreks Zutaten: - 10 Blätter Filo- oder Yufkateig - 40g Sonnenblumenhack trocken - 1/­­2 kleine Zwiebel - 1EL Tomatenmark - 2EL passierte Tomaten - 50g veganer Hirtenkäse - 1TL Oregano getrocknet - Sesamkörner zum Bestreuen - Olivenöl zum Einpinseln Zubereitung: - Das Sonneblumenhack in ein Sieb geben und kurz Wasser darüber laufen lassen. Abtropfen lassen und anschließend in eine Schüssel geben. - Die Zwiebel klein hacken und zum Hack dazu geben. - Tomatenmark, passierte Tomaten und Oregano ebenfalls in die Schüssel geben. - Den Hirtenkäse mit den Händen zerkrümeln und mit den rstlichen Zutaten in der Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. - Jeweils ein Teigblatt, wie oben beschrieben, mit Wasser feucht tupfen und mit Olivenöl bepinseln. Zu einem Dreieck falten und die Oberseite nochmal befeuchten und einpinseln. - ca. 1EL von der Füllung auf der langen Seite des Dreiecks entlang verteilen, am Ende aber jeweils ein paar Zentimeter frei lassen. Diese werden dann nämlich auf die Füllung geklappt. - Nun die lange Seite mit der Füllung zur Spitze des Dreiecks hin aufrollen. - Mit Öl bepinseln und Sesam bestreuen. - Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 15 min goldbraun backen. Mit dem Dip servieren und noch warm genießen. Guten Appetit! Vegane Hackfleisch-Rezepte  Wie wäre es mit leckeren gefüllten Zucchini mit Sonnenblumenhack? Für die gefüllte Zucchini verwenden eines unserer Lieblingsprodukte:  Sonnenblumenhack von Sunflowerfamily . Wir haben dir bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findest du auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche! Auch Lasagne kannst du ganz einfach vegan zubereiten. Mit veganer Béchamel-Soße und einer ordentlichen Portion veganem Käse macht dich diese vegane Lasagne sicher lange satt! Mit dem Code deutschlandistvegan bekommst du 15 % Rabatt auf alles im Shop von SunflowerFamily.  Wir haben noch weitere vegane Pasta-Gerichte für dich, denn Pasta geht ja bekanntlich immer. Wie wäre es mit 5 vegane Bolognese Rezepte mit Pasta? Vegane Gnocchi mit Feldsalat-Pesto sind auch super lecker. Wenn es etwas besonderes sein soll, dann solltest du Vegane Ravioli mit Sonnenblumen Hack ausprobieren. (C) Judith Schönenberg Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Frische vegane One Pot Pasta mit Tomaten und Oliven - Vegane Pasta Alfredo - Vegane Bolognese mit Sonnenblumenkernen - Vegan to go - Vegane Lunchbox Rezepte - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Rezepte veganisieren - Vegane Proteinrezepte Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

VEPROSA - Vegane Protein Sauce

17. Januar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

VEPROSA - Vegane Protein Sauce Bestimmt kennst du die Saucendebatte: Sportler beklagen sich oft, dass die Sauce meistens der ungesunde, fetthaltige und kalorienreiche Part eines Gerichtes ist. Gesundheitsbewusste werfen erst einmal einen Blick auf die Zutatenliste und was stellen Sie dann fest? In Fertigsaucen und -dips sind oft viele künstliche Zusätze, Zucker und weitere fragwürdige Inhaltsstoffe enthalten. Wir zeigen dir heute die Vegane Protein Sauce von VEPROSA, die zeigt, dass es auch anders möglich ist. Wir setzen der Saucendebatte ein Ende!Alissa + Dominik von VEPROSA ,,Schluss mit der Saucendebatte! dachten sich Alissa und Dominik bei der Gründung von VEPROSA - einer Veganen Protein Sauce in Bioqualität. VEPROSA - Vegane Protein Sauce Die beiden Gründer des Food Startups wollten ein gesundes veganes Saucenpulver ohne Schnickschnack und mit hochwertigen pflanzlichen Proteinen entwickeln. Die beiden sind leidenschaftliche Hobbysportler und verzichten als gesundheitsbewusste Veganer auf künstlich gesüßte Proteinshakes. Dabei setzen sie auf eine vollwertige pflanzliche Ernährung. Die Intention bei der Entwicklung der Sauce war es, ein proteinreiches Produkt im herzhaften Bereich zu kreieren, das sich gut in eine ausgewogene vegane Mahlzeit integrieren lässt. So entstand VEPROSA und steht somit für eine Vegane Protein Sauce. Die Vegane Protein Sauce soll jedem schmecken, egal ob vegan oder Mischköstler, jung oder alt, Gelegenheitskoch oder Gourmet. VEPROSA ist auch eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Saucenpulvern mit fragwürdigen Inhaltsstoffen und ein super Upgrade für dein veganes Gericht, denn VEPROSA verzichtet bewusst auf Farb-, Konservierungs- und Süßstoffe, Zuckerzusatz sowie Gluten. Außerdem ist die Vegane Protein Sauce mit dem Bio-Siegel zertifiziert. Produkte von VEPROSA Das erste Produkt Italienische Tomate von VEPROSA ist eine Tomatensauce, die mit vielen Kräutern und Gewürzen verfeinert wurde. Die Vegane Protein Sauce dient als Basis für viele Gerichte, denn sie ist vielseitig einsetzbar. Hierzu veröffentlicht VEPROSA immer wieder neue vegane proteinreiche Rezepte: Egal ob klassisch zu Pasta oder Pizza, im Brotteig, in Linsengerichten oder in türkischen Spezialitäten. Die Sauce ist vielseitig einsetzbar und wertet deine Lieblngsgerichte auf. Außerdem kannst du auch Aufstriche, Dips oder Salate damit zubereiten. Die Vegane Protein Sauce ist in unter 3 Minuten mit Wasser zubereitet und somit ideal für zu Hause sowie unterwegs. Zudem sorgt der enthaltene Komplex aus Lupinen- und Reisprotein für eine hohe Bioverfügbarkeit und eine schnelle Sättigung. Die zweite ,,Helle Sauce ist bereits entwickelt und steht kurz vor dem Launch. Diese ist eine vegane Alternative zu einer Rahmsauce, denn helle Saucen passen hervorragend zu SPätzle, Schupfnudeln, Knödeln, Geschnetzeltem, Pilzen und Gemüse. Außerdem passt sie als veganer Béchamelersatz zu Lasagnen oder Quiches. Nun haben wir dir noch zwei vegane Rezepte mit VEPROSA kreiert: eine Vegane Pizza Margherita und Vegane Cigköfte. Viel Spaß beim Nachkochen! Vegane Pizza Margherita - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 2-3 Portionen Zutaten ,Teig - 200 ml Wasser (warm) - 15 g frische Hefe -  1/­­2 TL Rohrohrzucker - 1 EL Olivenöl - 1 TL Salz - 350-380 g Mehl Zutaten ,Tomatensauce - 50 g Veprosa - Vegane Protein Sauce ,Italienische Tomate - 300 ml Wasser - 200 ml passierte Tomaten - Cherrytomaten Zutaten ,Cashew-Mozzarella - 300 ml Wasser - 50 g Cashewkerne (eingeweicht) - 40 ml Sauerkrautsaft - je 2 EL Tapiokastärke + Hefeflocken +2 EL Öl (geschmacksneutral) - je 1 EL Agar-Agar Pulver + Zitronensaft - 1 TL Salz - Für den Teig Hefe und Zucker in warmen Wasser auflösen. Dann Öl sowie Salz einrühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Danach abgedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen. - Anschließend alle Zutaten für die Tomatensauce (außer Cherrytomaten) miteinander verrühren. - Danach für den Cashew-Mozzarella alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer cremig mixen. Dann in einem Topf unter Rühren aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze für 5 Minuten eindicken lassen. Dabei ständig umrühren. - Danach Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein Backblech geben. - Anschließend Tomatensauce gleichmäßig auf dem Boden verteilen, Mozzarella löffelweise darauf geben. Dann Cherrytomaten halbieren und auf den Belag geben. Danach Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 20-22 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss mit frischem Basilikum toppen. Cigköfte Rezept vegan - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 3-4 Portionen Zutaten ,Cigköfte - 200 g Couscous - 250 ml kochendes Wasser - 1 Zwiebel - 50 g Veprosa - Vegane Protein Sauce ,Italienische Tomate - 3 EL Olivenöl - 2 EL Tomatenmark - 1 EL Zitronensaft - Chiliflocken (optional) Restliche Zutaten - 1-2 Kopf Romanasalat - 1 kleine Zwiebel - 1 Zitrone - Petersilie - Granatapfelsirup Zubereitung - Couscous mit Wasser übergießen und für 5 Minuten ziehen lassen. - Dann Zwiebeln fein hacken und mit den restlichen Zutaten zum Couscous geben. Danach zu einer gleichmäßigen, leicht klebrigen Masse kneten, ggf. etwas Wasser oder Couscous dazugeben. - Anschließend mit feuchten Händen je eine walnussgroße Menge mit der Hand zusammendrücken und zu länglichen Cigköfte formen. - Dann mit Salatblättern, Zwiebel- sowie Zitronenscheiben, gehackter Petersilie und Granatapfelsirup servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vollwertige vegane Buddha Bowls - Fünf vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl mit Erdnusssauce + Ananas - Veganer Fleischersatz im Überblick - Veganes Kimchi Rezept - Veganen Aufstrich selber machen - Rezepte veganisieren - Öle zu jeden Anlass - Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems - Vegane Proteinrezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit VEPROSA. Vielen Dank!

veganes Kürbisrisotto mit Pilzen

15. Januar 2021 The Vegetarian Diaries 

veganes Kürbisrisotto mit Pilzen In diesem Beitrag zeige ich dir ein tolles Rezept für ein veganes Kürbisrisotto mit scharf angebratenen und würzigen Pilzen. Obwohl ich nicht der allergrößte Kürbisfan bin, hat mich dieses Gericht voll und ganz überzeugt. So gelingt das vegane Risotto Für ein gutes Risotto braucht es tatsächlich gar nicht so viel: ein paar gute Zutaten, ein klein wenig Geduld und das war es auch schon fast. Außerdem mag ich es persönlich sehr gerne, wenn das Risotto mit einem tollen Gemüse kombiniert wird. So habe ich vor einiger Zeit zum Beispiel ein tolles Risotto mit Rote Bete zubereitet. In diesem Rezept nimmt der ofengeröstete Kürbis eben diesen Part ein. Und so gelingt dein veganes Risotto auf jeden Fall: - Verwende den richtigen Reis Risotto-Reis zeichnet sich durch einen hohen Stärkegehalt aus. Dadurch bleiben die Reiskörner beim Kochen bissfest und werden nicht matschig. Verwende auf keinen Fall einen Rundkornreis wie Milchreis oder anderen Sorten wie Basmatireis - Rühren und Flüssigkeit nachgeben Risotto wird unter regelmäßigem Rühren in nur wenig Wasser gegart. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, wird wieder neues Wasser dazu gegeben und das ganze wieder von vorne, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Durch das Kochen in wenig Wasser berühren sich die Reiskörner während des Kochens (so wie beim Rühren auch). Dadurch wird die im Reiskorn enthaltene Stärke nach und nach abgerieben. Das Risotto wird cremig und schlotzig und die Reiskörner werden trotzdem gar - In der Kürze liegt die Würze! Den Risotto-Reis auf keinen Fall zu lange köcheln lassen. Typischerweise benötigt der Reis 15-20 Minuten, bis er gar und gegebenenfalls noch ein wenig al dente ist. Der Reis gart im Topf immer noch etwas nach, sodass du den Reis lieber einen kleinen Tick zu kurz als zu lang abkochen solltest Kürbisrisotto mit Pilzen Für das Risotto habe ich den Kürbis im Ofen geröstet, anschließend püriert und dann später zum Risotto gegeben. Dadurch erhält das Risotto die tolle Farbe und eine sehr cremige Konsistenz. Wenn du magst, kannst du auch ein paar geröstete Kürbisspalten aufbewahren und diese als Topping zum Risotto servieren. Alternativ kannst du den Kürbis natürlich auch im Risotto garen. Dazu den Kürbis einfach in kleine Stücke zuschneiden und direkt mitgaren. Wie du merkst, gibt es hier ganz viele tolle Möglichkeiten. Auch beim Topping, den Pilzen bist du sehr flexibel. Du kannst verschiedene Pilzsorten nutzen und auch das Abschmecken kannst du ganz einfach deinen persönlichen Vorlieben anpassen! Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! veganes Kürbisrisotto mit Pilzen Rezept drucken Zutaten - Risotto - 1/­­2 Hokkaido-Kürbis - Olivenöl - Salz, Pfeffer - 3 Schalotten - 2 Knoblauchzehen - 300 g Risottoreis* - Schuss Weißwein (vegan)* - Gemüsebrühe - Salz, Pfeffer - Hefeflocken* - Zitronensaft - Pilze - handvoll Champignons - handvoll Shiitake - 1 Knoblauchzehe - Olivenöl - Thymian - Salz, Pfeffer - frische Petersilie Zubereitung 1 Den Kürbis gründlich waschen und gegebenenfalls entkernen. Anschließend in grobe Stücke zuschneiden. Umso kleiner du die Stücke schneidest, umso schneller geht es im Ofen. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. 2 Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 10-15 Minuten garen. Die Dauer hängt sehr von der Größe deiner Kürbisstücke ab. 3 Anschließend kurz abkühlen lassen und mit einem Standmixer fein pürieren. 4 Wenn der Kürbis im Ofen ist, kannst du die Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Beides in einem Topf mit etwas Öl oder Margarine anschwitzen. Den Risotto-Reis hinzugeben und für 2-3 Minuten ebenfalls glasig schwitzen und anschließend mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. 5 Sobald der Weißwein verkocht ist, nun nach und nach Gemüsebrühe zum Reis geben. Dabei unter regelmäßigem Rühren immer wieder Gemüsebrühe nachschütten, bis der Reis gar ist. Das dauert je nach Risotto-Reis ca. 15-20 Minuten. Ca. 5 Minuten bevor der Reis gar ist, gibst du die Kürbissmasse zum Risotto und rührst diese gut ein. Mit Salz, Pfeffer, Hefeflocken und etwas Zitronensaft gut abschmecken. 6 Parallel kannst du die Pilze säubern und in mundgerechte Größe zuschneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Knoblauch und Pilze hinzugeben und kurz von allen Seiten anrösten. Wichtig ist, dass du die Pilze nicht zu lange erwärmst, da sie sonst sehr viel Wasser abgeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Gut dazu passt auch ein wenig Sojasoße. Notes Risotto mit den gerösteten Pilzen und etwas frischer Petersilie servieren. Ergibt 2-3 gute Portionen. The post veganes Kürbisrisotto mit Pilzen appeared first on The Vegetarian Diaries.


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!