Milchshake - vegetarische Rezepte

Milchshake vegetarische Rezepte

Neue vegane Bücher: Vegane Milchprodukte, 250 Rezepte und anständig leben

11. Juli 2014 Deutschland is(s)t vegan 

Heute mal wieder ein paar Buchtipps für euch, denn inzwischen ist wieder einiges an veganen Büchern erschienen. Vegane “Milch”-Produkte aus Pflanzen von Anne Brunner Ein tolles praktisches Buch für alle, die gerne Alternativen zu Milchprodukten selbst machen wollen. Angefangen von der Zubereitung von Drinks wie Mandel-, Cashew- oder Sesamdrink über exotischere Drinks wie Kastaniendrink bis hin zu Anregungen zur Verwendung der Filterrückstände bietet das Kapitel “Vegane Drinks” schon eine ganze Menge Anregungen und Rezepte. Das gleiche gilt für die darauf folgenden Kapitel zu Joghurt, Erdnussbutter und Ölfrüchtemus, Käse und Sahne, Tofu, Milchdesserts und Smoothies, Milchshakes und Eis. Ihr bekommt hier die komplette Palette geboten, und ich war echt erstaunt, was man noch so alles machen kann, das ich noch nicht wusste. Ein tolles Buch also für jeden vegan lebenden Menschen, der gerne mal selbst etwas zubereiten möchte, denn das ist vor allem auch häufig deutlich günstiger als fertige Produkte zu kaufen. Weitere Infos hier. Start vegan! Die Kochschule von Rose Marie Donhauser Ein veganes Kochbuch, das sich aber besonders an Kochanfänger richtet, denn gerade bei Menschen, die auf eine vegane Ernährung umsteigen, wird die Lust am Kochen geweckt, und nicht jeder ist mit dem Kochlöffel im Mund aufgewachsen. So bekommt der Leser zunächst mal eine ganze Menge an wichtigen Infos zur veganen Ernährung, zur Küchenausstattung und zum Einkauf, außerdem werden wichtige Zutaten für die vegane Küche vorgestellt. Nach der Theorie folgt die Praxis, und diese bietet leicht nachzukochende Rezepte in den Kategorien “Smoothies und Frühstück”, “Snacks, Löffeleien & kleine Mahlzeiten”, “Frische Salate”, “Rohkost”, “Hauptgerichte” und “Süße Veganereien”. Die Rezepte sind reich bebildert und übersichtlich aufbereitet. Tatsächlich ein gutes Buch für den Einstieg in die vegane Küche! Weitere Infos hier. Veganomicon – das ultimative Kochbuch von Isa Chandra Moskowitz & Terry Hope Romero Ein absoluter Klassiker, das wohl meistverkaufte vegane Kochbuch aus den USA gibt es nun auch in einer deutschen Übersetzung, und die hat es in sich: 250 Rezepte findet ihr in Kategorien wie “Snacks & Appetizer”, “Brunch”, “Salate und Dressings”, “Sammiches”, “Mix and Match”, “Getreide”, “Bohnen”, “Suppen”, “Aufläufe”, “Eintopfgerichte” und und und. Irre viele Rezepte, eine große Bandbreite. Leider nur sehr wenige Fotos in der Mitte des Buches. Wenn euch Fotos sehr wichtig sind, ist das Buch vielleicht nicht das Richtige für euch, aber wer eine Riesenanzahl an interessanten Rezepten zum günstigen Preis haben möchte, der ist mit “Veganomicon” bestens bedient. Weitere Infos hier. Anständig leben von Sarah Schill Selbstversuche sind bei Büchern ein großes Thema, und manchmal sind sie ja auch wirklich sehr interessant. So auch das Buch “Anständig leben” von Sarah Schill, die versucht hat, so nachhaltig wie möglich zu leben. Dazu gehörte es fürs sie auch ganz selbstverständlich dazu, einen Monat vegan zu leben, und so heißt auch das erste Kapitel “Ohne Fleisch, Fisch, Eier, Milch”. Die beiden anderen Kapitel sind mit “Ohne Plastik” und “Aktiv werden” betitelt. Eine interessante Reise ausserhalb der Komfortzone, die die Autorin erlebt hat, und das ganze äußerst lesenswert niedergeschrieben hat. Ob sie nun vegan geblieben ist, oder nicht, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Auf jeden Fall ist “Anständig leben” ein total interessantes Buch geworden, in dem es mehr als nur um Veganismus geht. Weitere Infos hier.

Heiß auf Eis: leckere vegane Sorbets in der Bio-Eismanufaktur Heidelberg

18. März 2014 Deutschland is(s)t vegan 

Heiß auf Eis: leckere vegane Sorbets in der Bio-Eismanufaktur HeidelbergDie Bio-Eismanufaktur hat ganz neu in der Heidelberger Weststadt eröffnet. In unmittelbarer Nähe zum Denns Biomarkt kann man hier nun traditionell hergestelltes Eis aus guten biologischen Zutaten bekommen. Man verzichtet nach eigener Aussage auf jegliche künstliche Bindemittel, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Emulgatoren, Fremdfette, Industriezucker, oder sonstige Zusätze, die in einem guten Eis nichts verloren haben. Die angebotenen Sorbets sind alle vegan. Die Eiswaffeln kommen ebenfalls ohne tierische Zutaten aus und die Becher sind aus Maisstärke und biologisch abbaubar. Ich konnte am Eröffnungs-Wochenende das leckere Mango-Ingwer-Sorbet und das Himbeer-Sorbet probieren. Die Sorbets schmecken total nach Sommer, gute Laune und vor allem nach mehr!!! Ich freue mich sehr, dass die Eis-Saison nun eröffnet ist. Neben Eis gibt es auch noch Kaffeespezialitäten mit Sojamilch, Voelkel-Säfte, Club Mate und Bio Now Limonaden. Preisliste: - Kugel Eis 1,50 EUR - Espresso 1,80 EUR - Cappuccino 2,60 - Caffé 2,00 EUR - Caffé Latte 2,90 EUR - Latte Macchiato 2,90 EUR - Heiße Schokolade 2,90 EUR - Verschiedene Tees 2,10 EUR - Milchshake 3,80 EUR Bio-Eismanufaktur Heidelberg Kleinschmidtsr. 1 69115 Heidelberg www.bio-eismanufaktur-heidelberg.de www.facebook.com/­­bioeismanufaktur Öffnungszeiten: März und April täglich 13:00 bis 19:00 ab Mai 12:00 bis 20:00

Vegan in Paris

6. Oktober 2013 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan in ParisAm 12.10.2013 findet der Paris Vegan Day statt. Aber auch an allen anderen 364 Tagen im Jahr hat Paris einiges für VeganerInnen zu bieten. Dafür empfiehlt es sich, spezielle Veggie-Restaurants anzupeilen, da man noch nicht einmal Kaffee mit Sojamilch in einem der typischen Straßencafés bekommt und auch ansonsten nicht gerade auf Begeisterung stößt, wenn man einen Salat ohne Froschschenkel oder ähnliche Sonderwünsche äußert. Die Franzosen sind zu Recht stolz auf ihre Küche, die jedoch sehr fleisch- und käselastig ist. Dennoch kommen wir Gemüseliebhaber in Paris ebenfalls auf unsere Kosten, denn vegetarische und vegane Locations gibt es ziemlich viele. Gentle Gourmet Café 21 Rue Duret 75016 Paris Die Crew um Deborah Brown-Pivain organisiert nicht nur den Paris Vegan Day und ein veganes Silvester-Event auf einem Schiff auf der Seine, sondern führt auch das fantastische im Sommer 2012 eröffnete Gentle Gourmet Cafe. Ich empfehle, eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe zu buchen, damit man im GGC frühstücken kann. Dies ist an allen 7 Tagen die Woche möglich. Man kann wählen zwischen einem Brotkorb für 5,00 EUR mit Brot, Margarine und Marmelade, einem kleinen Frühstück für 14,00 EUR mit Rührtofu, Brot, Margarine, Marmelade, heißem Getränk und Fruchtsaft. Der Sonntagsbrunch (von 09.00 – 13.00 Uhr) kostet 19,00 EUR.  Auch die warmen Gerichte sind megalecker und wirklich sterneverdächtig. Sogar eine Faux gras (falsche Stopfleber) steht auf der Karte. Sol Semilla (früher: Voy Alimento) 23 Rue des Vinaigriers 75010 Paris Komplett veganes Restaurant, leider spricht man kein dort kein englisch. Mit dem Tagesgericht (le plat du jour) kann man allerdings nichts falsch machen. Wir fanden es sehr lecker, das Gericht war vollwertig und hinterher gab es noch vegane Milchshakes. Soya 20, rue de la Pierre Levée 75010 Paris Ein sehr gutes vegetarisches Restaurant mit rein französischer Speisekarte. Die Bedienung ist superfreundlich und spricht zum Glück fließend englisch. Das Essen ist sehr gut und man kann im Soya einen gemütlichen Abend verbringen. Le Grenier de Notre-Dame 18 rue de la b?cherie 75005 Paris Das kleine idyllische Restaurant in der Nähe der Cathedrale de Notre-Dame bietet vegetarische und vegane Vollwert-Küche an. Außerdem zu empfehlen ist die hausgemachte Limonade. Le Potager du Marais 22 Rue Rambuteau 75003 Paris Im November 2012 hat dieser kleine Laden von vegetarisch auf komplett vegan umgestellt, also auch in Paris hat man die Zeichen der Zeit erkannt – Vegan ist das neue vegetarisch Man kann dort u.a. ein 3-Gänge-Menü für 25,00 EUR bekommen. Vegan Folie’s 53 Rue Mouffetard 75005 Paris Kleiner 100% veganer Cupcake-Laden, angeboten werden süße und salzige Cupcakes, außerdem Brownies und Cheesecake. Die Zutaten sind zu 100% bio. Süß finde ich die witzigen Namen der Cupcakes wie Choc Norris, John Lemon usw.   Auch, wenn Frankreich außerhalb der vegetarischen und veganen Gastronomie nicht sehr veggie-freundlich erscheint, bekommt man in vielen Supermärkten eine ganze Menge vegane Lebensmittel wie z.B. Wraps, Cuscous-Salat, Sojajoghurts in vielen verschiedenen Sorten, Pflanzenmilch wie z.B. Sojadrink, Mandeldrink, Dinkeldrink und sogar Maronendrink! Weitere Infos und Tipps z.B. unter: www.veganparis.com www.happycow.net/­­europe/­­france/­­paris www.veltenbummler.blogspot.de/­­2012/­­03/­­leben-wie-gott-in-frankreich-paris.html

Bio, nachhaltig und lecker: Die Eisdiele Kugelpudel in Bochum

1. Februar 2013 Deutschland is(s)t vegan 

Bio, nachhaltig und lecker: Die Eisdiele Kugelpudel in Bochum Die Eisdiele Kugelpudel hat Patrick und mich nach Bochum gelockt. Neben einigen veganen Eissorten (alle hausgemacht) gibt es auch vegane Kuchen, Waffeln, Milchshakes, Smoothies und Cocktails. Der Kugelpudel hat gerade erst am 12.12.2012 eröffnet, was für eine Eisdiele recht gewagt ist so mitten im Winter. Doch durch das reichhaltige Angebot und die abgefahrenen Kreationen muss man sich hoffentlich nicht um Kundschaft sorgen. Das komplette Konzept beruht auf Nachhaltigkeit, so besteht die Einrichtung z.B. aus Recycling-Möbeln, die Lampen sind selbstgebastelt. Dieser Laden ist der beste Beweis dafür, dass Recycling durchaus modern, jung und frisch aussehen kann. Man fühlt sich auf Anhieb wohl dort. Die verwendeten Zutaten sind weitestgehend bio (beispielsweise die Spirituosen für die Cocktails nicht, der Rest schon), der Kaffee auch fair gehandelt. Es werden ständig neue Eissorten kreiert, hier mal ein paar Beispiele für die veganen Sorten: - Mango-Sorbet - Rotes Weintrauben-Sorbet - Apfel-Sorbet - Marillen-Sorbet - Schokoladen-Sorbet - Chaitee-Sojamilch - weiße Mandel-Marzipan Patrick hatte eine Waffel und einen Milchshake mit Mandel-Marzipan-Eis, ich eine Waffel mit heißen Pflaumen und einen kleinen Eisbecher mit 3 Kugeln (Mandel-Marzipan, Chai-Sojamilch und Schokoladensorbet). Eine Kugel Eis kostet bei Kugelpudel 1,00 EUR (wohl gemerkt bio!), ein Milchshake 3,80 EUR. Für die leckeren Waffeln wird 2,80 EUR verlangt, plus heiße Kirschen oder Pflaumen 1,00 EUR mehr. Wir sind mehr als begeistert gewesen von unserem Besuch dort und wünschen der symphatischen Besitzerin viel Erfolg mit diesem Konzept! Kugelpudel Dibergstr. 2 Bochum www.kugelpudel.com www.de-de.facebook.com/­­Kugelpudel   Öffnungszeiten: Mo und Mi: 12.00 – 20.00 Do – Sa: 12.00 – 00.00 So: 12.00 – 20.00 Dienstag Ruhetag Das könnte dich auch interessieren: Vegan Backen: Vegan Wondercakes von Kim Wonderland Vegane Torten & Kuchen in Münster im Café Issel Vegan backen: “Backe, backe Kuchen” – unsere liebsten Rezepte The post Bio, nachhaltig und lecker: Die Eisdiele Kugelpudel in Bochum appeared first on Deutschland is(s)t vegan.


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!