Menü - vegetarische Rezepte

Menü vegetarische Rezepte

Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind

15. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Kreuzblütler - Warum sie so gesund sind Es ist kein Geheimnis, dass Gemüse sehr gesund ist. Egal, welche Ernährungsform einem zusagt: Gemüse spielt dabei immer die gesündeste Rolle. Und das nicht ohne Grund: Gemüse steckt voller wichtiger Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Weißt du eigentlich, welches Gemüse zu den Kreuzblütlern gehört? In diesem Artikel erfährst du alles über die verschiedenen Kreuzblütler und welche gesundheitlichen Eigenschaften sie haben. Inhaltsverzeichnis - Was sind Kreuzblütler? - Wann haben Kreuzblütler Saison? - Warum sind Kreuzblütler so gesund? - Tipps zur Zubereitung - Rezeptinspirationen Was sind Kreuzblütler? Kreuzblütler sind alle Gemüsesorten, die Kohl im Namen haben, aber auch grünes Blattgemüse wie Pak Choi zählt dazu. Um einen guten Überblick über die Kreuzblütler zu haben, listen wir dir hier alle auf: - Brokkoli - Blumenkohl - Sauerampfer - Römersalat - Schwarzkohl - Rotkohl - Kresse - Romanesco - Grünkohl - Kohlrabi - Rosenkohl - Chinakohl - Pak Choi - Rucola - Rettich - Weißkraut - Wirsing - Blaukraut - Senfblätter - Kreublütler-Microgreens - Kreuzblütler-Sprossen - Radieschen - Raps (C) Pixabay Wann haben Kreuzblütler Saison? Die meisten Kreuzblütler sind das ganze Jahr über erhältlich, da sie auch super in Gewächshäusern wachsen. Außerdem kannst du sie natürlich immer auch in der Tiefkühlvariante kaufen. Ein Saisonkalender gibt dir Informationen darüber, wann die jeweiligen Kreuzblütler als Freilandware Saison haben. Dieser ist von dem Blog Ricemilkmaid. (C) Ricemilkmaid Warum sind Kreuzblütler so gesund? Kreuzblütler sind besonders gesund, weil sie zahlreiche Nährstoffe enthalten. Sie sind voll mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und können deshalb einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit haben. Besonders ist an Kreuzblütern, dass sie sogenannte Senföle enthalten. Diese sind nicht nur für den würzigen Geschmack und die jeweilige Schärfe der Kreuzblütler verantwortlich, sondern haben einige gesundheitsförderliche Eigenschaften. Ein sogenanntes Senfölglykosid, das Antioxidant Sulforaphan ist in Kreuzblütlern besonders stark enthalten. Sie können entzündungshemmend wirken und freie Radikale im Körper neutralisieren und zerstören. In zahlreichen Studien fand man ebenfalls heraus, dass Sulforaphan die Entstehung von Krebszellen verhindern können, vor neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson schützen können, gut für die Augen und die Sehkraft sind, sowie Allergien und Asthma vermindern können. Jeder Kreuzblütler hat dann natürlich noch seine ganz eigene, individuelle Nährstoffdichte. Brokkoli beispielsweise ist ein sehr proteinreiches Gemüse und sollte deshalb auf keinem Teller fehlen! Außerdem enthält er eine Menge Vitamin C und Magnesium. Oder zum Beispiel Grünkohl: Dieser enthält nämlich reichlich Vitamin C, Kalium und Kalzium. Auch Rucola ist super gesund, obwohl er meistens so unscheinbar wirkt. Rucola ist ein Blattgemüse, welches ebenfalls sehr gesund ist. Der hohe Anteil an Glucosinolaten ist für die gesundheitsförderlichen Eigenschaften des Rucolas verantwortlich. Außerdem ist er reich an Vitamin C, A, Beta-Carotin, Kalium, Kalzium, Folsäure und B-Vitaminen.  Generell ist es empfehlenswert, möglichst täglich Kreuzblütler zu essen. Sie lassen sich auch super in Suppen oder Smoothies integrieren! Tipps zur Zubereitung - Iss Kreuzblütler möglichst roh und frisch, wenn du die ganzen Nährstoffe erhalten möchtest. Viele gehen nämlich beim Erhitzen verloren. - Sulforaphan entsteht außerdem beim Schnippeln von rohen Kreuzblütern! - Es empfehlt sich, das Gemüse erst zu schnippeln, dann min. 40 Minunten zu warten und es dann erst zu kochen bzw. zu garen. Somit bleibt das Sulforaphan enthalten. - Wenn du den puren Geschmack nicht magst, vermische doch beispielsweise Grünkohl in deinen Smoothie - Sprossen eignen sich super als Topping von jeglichen Speisen! Ob auf dem Brot, über Nudeln, zu Reis oder Suppen - Du kannst Microgreens ganz einfach in deine tägliche Ernährung einbauen. - Achte bei deinem Kauf auf möglichst auf Regionalität und Saisonalität. Rezeptinspirationen Wir haben bereits einige leckere Rezepte mit gesunden Kreuzblütern veröffentlicht. Hier findest du unsere beliebtesten Rezepte mit Kreuzblütlern: - Taboulé Salat - Vegan Chicken Bowl mit Brokkoli - Gesunder Burger mit Sprossen - Veganes Pilzrisotto mit Brokkoli - Vegane Blumenkohlwings - Protein-Bowl mit Grünkohl und Hanf - Gesundes Gemüsecurry Buchempfehlung: Die vegane Kochschule von Sebastian Copien (C) Amazon Das Buch Die vegane Kochschule: Warenkunde, Küchenpraxis, 200 Rezepte von Sebastian Copien ist ein Musst Have in jeder Küche! Dort erfährst du alles über die Vielfältigkeit der veganen Küche und ihrer Produkte. Du lernst dein Essen besser kennen und weißt es auch viel besser zu kochen. Das Buch enthält außerdem 50 Basisrezepte, 150 saisonalen Rezepte, einem Saisonkalender zum Aufhängen und Gemüseporträts. Es kostet 19,99EUR. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Gemüse - Diese Sorten sind besonders gesund - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Melatonin - Warum es so wichtig ist - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Nachhaltige Geschenke und Ideen zum Valentinstag

10. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Nachhaltige Geschenke und Ideen zum Valentinstag Bald ist es wieder soweit: Valentinstag steht vor der Tür. Von einigen wird dieser Tag verabscheut, von anderen wiederrum geliebt. Doch egal, ob du in einer Beziehung bist oder nicht, am 14. Februar wird der Tag der Liebe gefeiert. Und damit kann genauso gut Selbstliebe gemeint sein, die bekannterweise mindestens genauso wichtig ist.  Eins steht jedoch fest: Valentinstag kann man nachhaltig gestalten. Und genau um dieses Thema geht es in diesem Artikel: Wir stellen euch nachhaltige Geschenke und Ideen für Valentinstag vor. Nachhaltige Geschenkideen: Warum nachhaltig? Die heutige Welt wird immer konsumorientierter. Ständig geht es ums Kaufen, Kommerz und Konsum. Dabei sind persönliche Geschenke und vor allem nachhaltige Geschenke, die von Herzen kommen oft viel wertvoller als gekaufte Artikel, wie Schmuck, Pralinen und Co. Gerade der Lockdown zwingt uns dazu, über unseren Konsum nachzudenken und zu schauen, was wirklich notwendig ist und was nicht. Außerdem wird uns das Einkaufen vor Ort schlichtweg unmöglich gemacht, weshalb dieses Jahr eine gute Gelegenheit ist, nach alternativen Geschenkideen Ausschau zu halten. Gemeinsame Zeit schenken Eine der wohl wertvollsten Dinge, die man schenken und bekommen kann ist Zeit. Dabei spielt es keine Rolle in welcher Form. Unserem Partner Zeit zu schenken mit gemeinsamen Aktivitäten, die von Herzen kommen ist dieses Jahr weit oben im Trend. (C) Bianca Zapatka Zusammen kochen Der Lockdown hat uns dazu gezwungen zu Hause zu bleiben und vielleicht gehörst du auch du zu denjenigen, die in den vergangenen Monaten mehr Zeit in der Küche verbracht haben als sonst. Bei vielen wurde so häufig Bananenbrot und eigenes Brot gebacken wie noch nie zuvor und auch Sprossen ziehen oder Kombucha brauen war der Trend schlechthin. Aber haben wir auch bewusst im Moment gelebt oder war dies nur ein einfacher Zeitvertreib während der Quarantäne? Vielleicht ist dieser Valentinstag genau der richtige Tag, um bewusst zu kochen und zu backen. Sich bewusst mit deinem Partner die Zeit nehmen, ein fünf Gänge Menü zu zaubern. Wie heißt es so schön: Liebe geht durch den Magen. Die vegane Bolognese von Bianca ist jedenfalls ein tolles Gericht für einen schönen Abend. Gemeinsam Yoga Yoga Zeit verschenken Wie wäre es mit einer gemeinsamen Yoga Stunde? Zu zweit macht bekanntlich alles mehr Spaß, also warum alleine, wenn man auch gemeinsam auf der Matte im herabschauenden Hund entspannen kann? Verschenke eine Yogamatte inkl. einer schönen gemeinsamen Stunde. Yoga kann wie ein Mini-Urlaub sein und ist neben körperlicher Entspannung auch Balsam für die Seele. Und für die ganz Fortgeschrittenen unter euch: Wie wäre es mit einer Acro-Yoga Stunde? Probieren geht über Studieren. Vielleicht klappt es am Ende des Tages ja schon mit dem ,,Free Bird. Entspannende Öl-Massage Auch wenn die äußere Welt gefühlt im Stillstand steht, kann es in unserer inneren Welt trotzdem ziemlich turbulent aussehen. Der Stress des Alltags geht nicht spurlos an uns vorbei - egal, ob Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung oder Prüfungen, die Online absolviert werden müssen. Daher ist es essentiell, sich genügend Ruhepausen im Alltag zu gönnen.  Ätherische Öle haben eine vielfältige Wirkung und zu fast jeder Beschwerde gibt es die passende Ölmischung. Wie wäre es am Valentinstag mit einer entspannenden Öl-Massage für dich und deinen Partner? Nehmt euch mindestens eine halbe Stunde zu zweit und massiert den Stress einfach weg. Besonders Lavendelöl hat einen harmonisierenden und beruhigenden Charakter und lässt den Trubel des Alltags leicht vergessen. Pancakes mit Karotten Lachs Veganer Sonntagsbrunch Vielleicht bist du gar keine Naschkatze, sondern bevorzugst herzhaftes Essen. Auch dafür haben wir eine Lösung. Wie wäre es mit einem gemeinsamen veganen Brunch? Glücklicherweise fällt Valentinstag dieses Jahr auf einen Sonntag. Somit kann der Tag mit einem leckeren Brunch mit deinem Liebsten begonnen werden.  Unser Tipp: Pancakes mit Karotten Lachs. Sieht nicht nur gut, sondern schmeckt auch fantastisch. Wir sind uns sicher, dass dein Liebster dieses Frühstück nicht so schnell vergessen wird.  Pflanzen statt Blumen Auch wenn sich viele von uns über einen Strauß Blumen freuen, wie wäre es mit einer Alternative, die länger hält? Ein nachhaltiges Valentinstagsgeschenk ist es, eine Topfpflanze zu verschenken anstatt einen Strauß frischer Rosen. Im Gegensatz zu Schnittblumen halten Topfpflanzen deutlich länger und vergrünern dein Zuhause auf angenehme Weise. Gut dazu eigenen sich beispielsweise eine Orchidee oder Azalee. Falls für dich Blumen einfach dazu gehören, können wir dir Fairtrade-Blumen empfehlen: Durch faire Handelsbedingungen unterstützt du somit Kleinbauern und Arbeiter in den Anbauländern. Somit muss dein Rosenstrauß eventuell doch nicht ausfallen. Grüne Shops Grüne Shops Falls du noch mehr Anregungen brauchst, wie dein ideales nachhaltiges Valentinstagsgeschenk aussehen soll, schau doch auf dieser Seite nach. Dort haben wir unsere liebsten grünen Shops verlinkt. Dich erwartet eine Auswahl an Kosmetik- und Modeangebote, sowie vegane Lebensmittel und Lifestyle Artikel. Vegane Bücher Vegane Bücher werden immer beliebter. Egal ob Kochbücher oder Ratgeber: Es gibt mittlerweile so einige tolle vegane Bücher. Zu jedem Thema findet man etwas und kann sich kulinarisch inspirieren lassen. Vielleicht freut sich dein Schatz über ein neues Kochbuch und ihr könnt in den nächsten Wochen viele schöne Kochabende zelebrieren. Im neuen Artikel vegane Kochbücher bekommst du die Neuheiten von uns kurz vorgestellt. Selbstgemachte Pralinen & Süssigkeiten Wer an Valentinstag dennoch nicht auf Süßes verzichten kann, dem können wir selbstgemachte Pralinen empfehlen. Das ist gar nicht so schwer wie es klingt und wir sind uns sicher, dein Liebster wird sich darüber freuen. Vor allem wenn du wert auf eine gesunde Ernährung legst, ist unser Pralinenrezept besonders etwas für dich. Vielleicht magst du ja auch leckere Milchschnitte selbst zubereiten und dein Schatz überraschen. Viele von uns haben das Original gegessen, wer weiß, vielleicht kommen schöne Kindheitserinnerungen hoch. Hier geht es zum Rezept vegane Milchschnitte. Und wenn du doch Schokolade kaufen magst, dann schau dir en Artikel vegane Schokolade an. Wie wäre es mitreisen köstlichen Apfeltaschen? Das Rezept findest du in Instagram bei miriamsuetterlin. Vegane Apfeltaschen von miriamsuetterlin Wir hoffen, wir konnten dich mit unseren Ideen inspirieren, deinen Valentinstag vegan und nachhaltig zu gestalten. Falls du weitere Tipps hast, lass uns doch gerne einen Kommentar da. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Vegane Kosmetik - Marke Blattkultur 8sam - Zero Waste Geschenke - Nachhaltige Geschenkideen - Vegane Haarpflege von A&O - 2020 wird vegan - machst du mit? - Vegane Bücher - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!  

Deftige und leckere vegane Küche mit Alex

6. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Deftige und leckere vegane Küche mit Alex Immer mehr vegane Bücher kommen auf den Markt. Ob es sich nun um Kochbücher, Ratgeber oder sogar Belletristik handelt - der Buchhandel wird immer grüner. In diesem Artikel kannst du dich über unsere vorgestellten Neuerscheinungen 2020/­­2021 informieren. Heute liegt der Fokus aber auf zwei speziellen Büchern von Alexander Flohr. Deftige und vegane Rezepte wolltest du schon immer ausprobieren? Alexander Flohr, von Hier kocht Alex, ist eine der besten Anlaufstellen, wenn es um deftige vegane Hausmannskost geht. Auf seinem YouTube Kanal hat er bereits über 13.400 Abonnenten, die er jeden Mittwoch mit neuen Rezepten begeistert. Auch auf Instagram ist er vertreten und gibt Einblicke in seine bodenständige vegane Küche. Heute wollen wir dir seine beiden Bücher Hier kocht Alex und Oberlecker vorstellen. Inhaltsverzeichnis Wer ist Alex eigentlich? Hier kocht Alex Oberlecker Quelle: www.hierkochtalex.de Wer ist Alex eigentlich? Alex ist ein waschechter Berliner aus dem Norden Deutschlands, genauer gesagt aus Rostock. Mittlerweile lebt er in Eggersdorf am Rande Berlins mit seiner 4-Köpfigen Familie. Seit 2016 lädt er regelmäßig Kochvideos auf YouTube hoch und inspiriert uns mit seiner deftigen veganen Küche. Als selbstständiger Handwerksmeister weiß Alex natürlich, dass herzhaftes Essen oberlecker ist, deswegen hat er gleich 2 Bücher zu genau diesem Thema herausgebracht. In seinen Speisen fehlt es an nichts! Sie sind nährstoffreich, abwechslungsreich, deftig, süß und für alle geeignet. Wer also auf gutbürgerliche und einfache Hausmannskost steht, der sollte sich diese beiden Exemplare ganz schnell sichern. Hier kocht Alex Sein erstes Buch Hier kocht Alex hat der Autor in Kooperation mit PETA Deutschland herausgebracht. Darin befinden sich 80 schnelle, einfache und oberleckere vegane Rezepte nach Art der Hausmannskost. Alex räumt ein für alle Mal mit dem Klischee auf, dass Veganer blasse, schlappe und schmächtige Typen sind, die durch die Gemüseabteilung geistern. Er ist schließlich das lebende Gegenbeispiel dafür, dass vegane Männer auch harte Kerle sein können. Die Gerichte sind einfach und schnell gemacht, denn genau das ist Alex besonders wichtig. Auf der Baustelle ist eben keine Zeit für Haute Cuisine. Die Männer wollen deftiges und oberleckeres Essen. Vom Suppentopf über saftigen Gulasch und Stulle bis hin zu Süßkram und leckeren Desserts - hier findet wirklich jeder etwas. Das Buch kostet 22,95 EUR. Hier kocht Alex Rezept veganes Cordon Bleu mit Teufelssosse Zutaten für 6 Stück: - 250g Seitanpulver - 3 EL Kichererbsenmehl - 7 EL Hefeflocken -  1/­­2 TL schwarzer Pfeffer - 1 1/­­2 TL Salz - 200g Tofu natur - 1 TL Kurkuma - 400 ml Wasser - 150g geräucherten Tofu - 50g veganen Reibekäse - 6 EL Paniermehl - Olivenöl zum Anbraten - Alufolie Zubereitung: Den geräucherten Tofu in 6 Scheiben schneiden, in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten und beiseite stellen. Tofu natur mit einer Gabel fein zerbröseln. Alle weiteren Zutaten, bis auf Wasser, Räuchertofu, Paniermehl und Reibekäse, miteinander vermengen. Jetzt das Wasser zugeben und sofort zügig unterarbeiten. Die Masse in 6 gleichgroße Teile teilen, anschließend jedes einzelne Stück plattdrücken (ca. 15x 15cm). Auf eine Hälfte je eine Scheibe geräucherten Tofu und 1 EL Reibekäse geben. Die Masse zusammenklappen, die Ecken fest andrücken und in Paniermehl wälzen. Jedes einzelne Cordon bleu fest in Alufolie einwickeln und im Backofen bei 180 G° Umluft für 30 min backen.  Im Anschluss die Alufolie entfernen. Jetzt kann das Cordon bleu in der Pfanne gebraten werden oder auf dem Grill seinen letzten ,,Schliff kriegen. Hier kocht Alex Oberlecker Sein zweites Buch Oberlecker liefert gleich 100 + 7 Rezepte nach Art der Hausmannskost. Zuerst erklärt Alex, was wir für die Küche brauchen - von der Technik bis hin zu Gewürzen und Basics, wie Nussmusen. Oberlecker hat zahlreiche vegane Rezeptideen fürs Frühstück - süß und herzhaft - Mittag- und Abendessen aber auch besondere Specials. Alex verwöhnt uns mit einem 4-Gänge Weihnachtsmenü, leichten Sommerspecials fürs nächste BBQ und leckeren veganen Backrezepten von bekannten Gast-Kollegen, wie Vreena, Kathi Kuhlmann oder Nicole Just. Wer zu Hause vegan und einfach kochen möchte, der ist hier genau richtig. Das Buch kostet 24,95 EUR. Du siehst also, diese beiden Bücher sind nur zu empfehlen, für alle, die oberleckere, vegane und schnelle Küche mögen. Probiere auch unbedingt das den veganen NoFishburger von Alex aus. Der Burger ist sehr zu empfehlen. Rezept Veganer Fischburger Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan ohne Soja - Zuckerfrei ernähren - die besten Bücher - Veganes Fastfood - die besten Kochbücher - Vegane Sachbücher für den Einstieg - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - Veganes Fasten - Dein veganer Einkaufsplan - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Vegane Süßkartoffel-Brownies

2. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Süßkartoffel-Brownies Was haben denn bitte Süßkartoffeln in Schoko-Brownies verloren und dann soll das auch noch schmecken? Natürlich, denn wir beweisen dir das Gegenteil und verraten dir ein super leckeres Rezept für Vegane Süßkartoffel-Brownies. Wie wäre es mit einem Süßkartoffel Menü? Als Vorspeise kannst du Vegane Hirse-Kartoffel-Puffer servieren und dafür Süßkartoffel verwenden. Dann als Hauptspeise eine Vegane Grilled Chicken Bowl mit gebackener Süßkartoffel. Wir haben auch ein Rezept für Vegane Brownies mit Medjool Datteln und auch Vegane Brownies mit Fair Trade Schokolade. Für diese Vegane Süßkartoffel-Brownies verwenden wir keine klassischen Brownie-Rezept Zutaten, denn bei uns kommen vollwertige Zutaten zum Einsatz. Medjool Datteln sowie Süßkartoffel sind für dieses vegane Rezept sehr wichtig, denn sie machen veganen Brownies süß und besonders saftig. Haferflocken, Mandeln sowie Mandelmus sorgen für die richtige Konsistenz und ausreichend Ballaststoffe. Dann nehmen wir natürlich noch Kakaopulver für den schokoladigen Geschmack! Du kannst dieses Brownie Rezept vegan auch verdoppeln, denn die Reste halten sich luftdicht verpackt für 3 Tage. Falls sie davor nicht alle weggefuttert werden! Da es nie genug Schokolade gibt, haben wir noch weitere vegane Schoko-Rezepte für dich. Unsere Vegane Schokotorte mit Kaffee ist einfach himmlisch und eignet sich für alle Kaffee-Liebhaber. Eine gesunde Variante bietet die Roh vegane Schokotorte. Dann kannst du mit diesen Veganen Schoko-Kekse noch deine Vorratsdosen auffüllen. Dann kommen wir nun Vegane Süßkartoffel-Brownies Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen unserer veganen Backrezepte! Vegane Süßkartoffel-Brownies - Vorbereitungszeit: 25 Minuten - Backzeit: 25-28 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 8-10 Stück Zutaten - 1 Süßkartoffel (200-220 g) - 100 g Medjool Datteln - 2 EL Agavendicksaft - 3 EL Mandelmus - 125 g Mandeln - 60 g Haferflocken - 2 EL Kakaopulver - 1 TL Backpulver - 1 Prise Salz Zubereitung - Zunächst den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. - Danach Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und weichkochen. Dann mit den restlichen Zutaten (nur 2 EL Mandelmus) in einem Mixer geben und solange mixen, bis eine cremige, etwas stückige Masse entsteht. - Anschließend in eine gefettete Backform (20 x 30 cm) drücken und für 25-28 Minuten backen. Dann nach etwa 20 Minuten die veganen Brownies zu dunkel werden. Falls die Hitze zu hoch ist, die Temperatur auf 160 Grad runterdrehen. - Danach kurz abkühlen lassen, mit 1 EL Mandelmus verzieren und genießen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegan Backen ohne Ei - Veganer Käsekuchen mit Schokolade - Vegane Muffins - Vegane Schokotorte mit Kaffee - 5 vegane Kuchenrezepte - Vegane Toffifee selber machen - Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell - Veganer Protein Schokokuchen - Rezepte veganisieren Nach dem Backen die Brownies mit Mandelmus toppenAnzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumen-Hack

23. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumen-Hack Manchmal muss es schnell gehen und dafür ist unser Veganes Thai-Curry mit SonnenblumenHack von Sunflower Family optimal. Dieses vegane Rezept ist ratzfatz zubereitet, denn du benötigst nur frisches Gemüse, Basmati Reis und das SonnenblumenHack Thai Curry. Wir lieben asiatisches Essen, deshalb steht es öfter auf unserer veganen Speisekarte. Mit der neuen Gewürzmischung Thai Curry von Sunflower Family, hast du eine perfekte Basis für ein leckeres Veganes Thai Curry. Und mit 53,8 g Eiweiß auf 100 g ist das eine echte vegane Proteinbombe! Wir verfeinern das vegane Curry noch mit frischem Gemüse wie Karotte, Möhre, Zucchini Paprika und Zuckerschoten. Wenn du anderes Gemüse verwenden möchtest, dann ist das natürlich kein Problem. Je nachdem, was du bevorzugst oder gerade da hast. Fast jedes Gemüse passt zu veganes Thai Curry. Für ein wenig mehr Schärfe, kannst du noch Chiliflocken zum Curry geben und mit Limettensaft, geröstetem Sesam und Koriander servieren. Was ist dein liebstes asiatisches Gericht? Bei uns gehört Veganes Thai Curry definitiv dazu, denn der Duft in der Küche ist einfach unschlagbar! Wenn du noch Lust auf weitere Rezepte mit SonnenblumenHack hast, dann probiere mal den Veganen Hackbraten im Blätterteig-Mantel, Lahmacun vegan oder vegane Ravioli. Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und nun zum Veganen Thai Curry. Aktuell bekommst du im Shop von Sunflower Family mit dem Code ,,deutschlandistvegan 15 % Rabatt.  Veganes Thai-Curry mit SonnenblumenHack - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Portionen Zutaten - 1 x SonnenblumenHack Thai Curry - 400 ml Kokosmilch - 400 ml Wasser - je 1 Karotte + Zucchini + Paprika - 2 Frühlingszwiebeln - 1 EL Kokosöl - 250 g Basmati Reis - Zuckerschoten Zubereitung - Zunächst Gemüse in gewünschte Form schneiden. Anschließend mit Kokosöl kurz anbraten. - Danach Basmati Reis nach Packungsanweisung zubereiten. - Dann SonnenblumenHack Thai Curry mit Gewürzmischung, Wasser und Kokosmilch zum Gemüse geben. Danach kurz köcheln lassen. - Anschließend Zuckerschoten dazugeben, dann Veganes Thai Curry mit Reis servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Weihnachtsmenü mit Seitanbraten - Veganer Hackbraten im Blätterteig-Mantel - Vegane Fingerfood Rezepte - Burger Restaurants - Vegane Tacos mit Tomatensauce - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Burgerpatties im Supermarkt - Veganer Burger aus Jackfrucht - Vegane Bücher - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2020

11. Dezember 2020 Herr Grün kocht 

Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2020 Mit Weihnachten verbinden sicherlich viele einige Rituale. Auch mit dem Weihnachtsmenü. Manche kochen gerne mit anderen zusammen, andere wiederum sind dabei gerne für sich. So geht es mir. Ich bereite Essen gerne vor und empfinde das Kochen als etwas Meditatives. Ich stelle mir vor, wie das gemeinsame Essen werden wird, und konzentriere mich zudem auf die Zutaten, die Hitzegrade, das Würzen und die Düfte. Dieses Weihnachtsmenü bietet viele Möglichkeiten. Es kann gemeinschaftlich zubereitet, in Teilen oder ganz vorgekocht werden. Falls Sie es am Vortag kochen, können sich die Aromen gut miteinander bekannt machen. Das finde ich wunderbar. Professor Caprese, Luigi und ich – Herr Grün – wünschen Ihnen von Herzen wunderschöne und erholsame Weihnachten.   Feldsalat mit Birnenstücken und Walnüssen und einer Aprikosenmarmeladen-Vinaigrette ? Semmelknödel mit Pilz-Bourguignon und Birnen-Rotkraut ? Selbst gemachter Vanille-Grießpudding mit Sahne-Zimt-Äpfeln, Walnussstückchen und Ahornsirup Feldsalat mit Birnenstücken und Walnüssen und einer Aprikosenmarmeladen-Vinaigrette Zutaten für 2 Personen Zutaten Feldsalat etwa 80 g Feldsalat 250 g Birne Ihrer Wahl 40 g Walnüsse 4 EL Weißweinessig, am besten Condimento Balsamico Bianco 5 EL gutes Olivenöl 1 geh. EL Aprikosenmarmelade Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung Feldsalat Die Walnüsse in grobe Stücke schneiden. Ruhig ein paar Hälften nicht zerschneiden – das schaut später bei der Dekoration gut aus. Wenn der Feldsalat geputzt ist, geht es an die Zubereitung der Sauce. Essig, Öl und Aprikosenmarmelade gut miteinander verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Walnüsse dazugeben und umrühren. Die Birne halbieren, entkernen und in Scheiben und dann in Stücke schneiden. Ich habe die Schale nicht entfernt. Den Feldsalat einige Minuten vor dem Servieren in eine Salatschüssel geben, die Vinaigrette mit den Walnüssen und die Birnenstücke dazugeben und alles gut vermischen.   Semmelknödel mit Pilz-Bourguignon und Birnen-Rotkraut Zutaten für 2 Portionen Für das Pilz-Bourguignon: 300 g Möhren, 400 g Sellerie, 3 mittelgroße Zwiebeln, 250 g Kräuterseitlinge, 300 g braune Champignons, 4 EL Olivenöl, 1 EL Rohrohrzucker (bitte nicht Rohrzucker), 4 Stängel frischer Thymian, 1 geh. EL fein gehackter frischer Thymian, 70 g Butter, ca. 200 ml trockener Burgunder, 150 ml Gemüsebrühe, 2 EL Tomatenmark, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für das Birnen-Rotkraut: 500 g frisches Rotkraut, 1 mittelgroße Zwiebel, 20 g Butter, 140 ml Gemüsebrühe, 30 ml Apfelessig, 1 TL Zimt, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 50 ml Rotwein, 1 geh. EL Johannisbeer-Marmelade, 1 Birne Für die Semmelknödel: 180 g trockene Brötchen (wirklich richtig trocken sollen sie sein), 150 ml Milch, etwas Muskatnuss, 1 kleine Zwiebel, 30 g Butter, 5 g Blattpetersilie (ca. eine Handvoll), 1 Ei, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung 1. Für das Ofengemüse den Ofen auf 220 Grad (Umluft) vorheizen. Gehen Sie nach Ihrer Erfahrung mit Ihrem Herd. Jeder Herd ist ja anders. Die Möhren und die Sellerie schälen. Beides in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Zwei Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse in eine Kasserolle oder auf ein Backblech geben. 4 EL Olivenöl darüber verteilen und alles gut umrühren. Nach Gusto salzen. Den Rohrohrzucker darüber streuen. Die Thymianstängel obenauf legen. Das Gemüse kommt nun für ca. 30 bis 40 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen. Wichtig: Zwischendurch immer wieder einmal wenden. Das Ofengemüse sollte später Röststellen haben und weich, aber bissfest sein. Wenn es die richtige Bissfeste hat, zur Seite stellen. Am besten verwenden Sie im nächsten Schritt einen gusseisernen Schmortopf. Die Champignons halbieren und die Kräuterseitlinge so zerteilen, dass sie in etwa so groß wie die Champignonhälften sind. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in 40 g zerlassener Butter glasig andünsten. Dann kommen die Pilze dazu. Alles nach Gusto salzen und pfeffern. Die Pilze so lange andünsten, bis sie weich, aber noch bissfest sind. Den Rotwein und die Gemüsebrühe dazugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss geben Sie die restliche Butter, das Tomatenmark und den fein gehackten Thymian dazu. Danach das Ofengemüse dazugeben. Gut umrühren und noch ganz kurz einmal köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen. Falls das Pilz-Bourguignon aus Ihrer Sicht später noch etwas mehr Flüssigkeit haben sollte, einfach noch etwas Burgunder dazugeben, gut umrühren und kurz köcheln lassen. 2. Für das Rotkraut: Den Rotkrautkopf vierteln. Die äußeren, ersten dunklen Blätter entfernen und die Viertel in Streifen schneiden. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Dann die Rotkrautstreifen in den Topf geben und das Zimt und den Essig dazugeben - alles gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und anschließend so lange andünsten, bis die Rotkrautstreifen in sich zusammenfallen. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, das Lorbeerblatt dazugeben und mit Deckel obenauf ca. 20 bis 30 Minuten leicht köcheln lassen. Nach dieser Zeit den Rotwein und die Johannisbeermarmelade dazugeben, alles gut umrühren. Und noch einmal ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Rotkraut sollte jetzt weich, aber noch etwas bissfest sein. Wenn dies noch nicht der Fall ist, noch ein bisschen köcheln lassen. Die Birne vierteln und schälen. Das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in grobe Stücke schneiden und zu dem Rotkraut geben. Alles gut umrühren und noch einmal kurz köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Deckel obenauf zur Seite stellen. 3. Für die Semmelknödel die Brötchen in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch erwärmen, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben und alles über die Brötchenwürfel gießen. Mit der Hand gut durchmischen, sodass die Würfel alle durchfeuchtet werden. 15 Minuten stehen lassen. Die Blattpetersilie grob hacken. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in der zerlassenen Butter glasig dünsten. Die gehackte Blattpetersilie dazugeben, kurz mitandünsten und alles noch warm über die Brötchenwürfel geben. Vorsicht heiß! Deshalb die Masse zuerst mit einem Löffel vermischen. Wenn sie etwas abgekühlt ist, mit den Händen gut durchkneten. Dann das Ei dazugeben und wieder gut vermengen und kneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wieder durchkneten und so ca. 10 Minuten stehen lassen. Formen Sie aus der Teigmasse nun vier gleich große Knödel. Währenddessen einen großen Topf mit gesalzenem Wasser aufsetzen. Das Wasser leicht sieden lassen und die Knödel in das Wasser geben. Dort bleiben sie für 15 Minuten. Falls Sie die fertigen Knödel später aufwärmen wollen, geben Sie sie kurz in siedendes Wasser. 4. Finish Nun kommt es natürlich darauf an, was Ihre Strategie war. Haben Sie alles vorbereitet oder Teile oder kochen Sie alles am Tag des Essens? Auf jeden Fall aber die Klöße auf den Tellern verteilen, dazu das Birnen-Rotkraut - und schließlich etwas Sauce über oder neben die Klöße geben.   Selbst gemachter Vanille-Grießpudding mit Sahne-Zimt-Äpfeln, Walnussstückchen und Ahornsirup Das Rezept finden Sie hier. The post Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2020 first appeared on .

Kohlrouladen mit Kürbis-Nuss-Füllung

8. Dezember 2020 Eat this! 

Unsere veganen Kohlrouladen mit Kürbis-Nuss-Füllung machen als Hauptgericht unseres diesjährigen Weihnachtsmenüs nicht nur optisch mega was her - sie sind ... Der Beitrag Kohlrouladen mit Kürbis-Nuss-Füllung erschien als erstes auf Eat this!.

,,Frohe WeinNacht - zwei Ideen für ein Veggie-Festtagsmenü

5. Dezember 2020 Feines Gemüse 

WERBUNG /­­/­­ Wie ihr sicher in den vergangenen Jahren gemerkt habt, trinke ich gerne ab und an mal ein besonderes Glas Wein. ,,Was macht denn einen Wein besonders?, mögt ihr fragen - und eine recht einfache Antwort bekommen: Besonders ist ein Wein, der mir nicht nur schmeckt, sondern über den ich etwas weiß. Dessen Anbaugebiet mir... Der Beitrag ,,Frohe WeinNacht - zwei Ideen für ein Veggie-Festtagsmenü erschien zuerst auf feines gemüse.

Vegane Ei-Alternativen

30. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer essen keine tierischen Produkte und somit auch keine Eier. Es gibt aber auch immer mehr Mischköstler und Vegetarier, die bewusst auf Ei-Ersatz zurückgreifen. Es gibt natürlich viele gute Gründe vegane Ei-Alternativen zu verwenden. Die Haltungsbedingungen in der Massentierhaltung, das Entsorgen von Küken, Schadstoffe und gesundheitliche Gründe bewegen die Konsumenten dazu zunehmend Ei-Alternativen zu probieren. Dabei tauchen fast immer die gleichen Fragen auf: - Was kann ich anstatt Ei nehmen? - Wie ersetze ich Eier beim Backen? - Welchen veganen Ei-Ersatz kann ich beim Kochen nehmen?  - Was kann man statt Seidentofu nehmen? - Wie kann ich ohne Ei binden? Ja, es ist nicht von der Hand zu weisen: Hühnereier besitzen küchentechnisch gute Eigenschaften. Sie können Speisen binden, Wasser und Fett emulgieren, bestimmte Speisen auflockern und als Farb- und Geschmacksgeber fungieren. Aber: Das bekommen auch vegane Ei-Alternativen problemlos hin, und das ganz ohne Tier! Als Eier-Ersatz gibt es viele tolle pflanzliche Alternativen, die vielseitig eingesetzt werden können. Schau dir auch unbedingt diese Artikel zum Thema Ei und vegane Küche an: - Vegane Plätzchen ohne Ei - Buchtipp Vegan Backen - Veganes Backen ohne Ei - Mehlalternativen zum Backen und Kochen - Veganer Einkaufsplan In diesem Artikel erfährst du, welchen pflanzlichen Ei-Ersatz es gibt und was bei der Verwendung zu beachten ist. Außerdem verraten wir dir Rezepte, um vegane Spiegeleier, ein veganes Omelette und rein pflanzlichen Eiersalat herzustellen. Inhaltsverzeichnis: - Natürliche vegane Ei-Alternativen im Überblick - Veganer Ei-Ersatz: Fertigprodukte - Kochen und Backen ohne Ei - darauf musst du achten - Rezept: Vegane Spiegeleier - Rezept: Veganer Eiersalat Natürliche vegane Ei-Alternativen im Überblick Das Geheimnis der natürlichen veganen Ei-Alternativen lautet? Du musst sie nur kennen! Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food, Vekoop, ganio oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Apfelmus als Ei-Ersatz Ein echter Klassiker unter den Ei-Alternativen ist der Apfelmus! Er hält hervorragend jeden feuchten Teig zusammen und sorgt zusätzlich dafür, dass dein Backwerk nicht so schnell trocken wird. Übrigens: Der Eigengeschmack vom Apfelmus ist nach dem Backen nur noch dezent vorhanden, sodass du dieses Ei-Ersatzprodukt auch in herzhaften Kuchen, wie zum Beispiel in Hefezöpfen verwenden kannst. Tipp: Ca. 70 g Apfelmus ersetzen ein Ei! Banane als Ei-Alternative zum Backen Die Banane ist geschmacklich etwas intensiver, sodass sie sich sehr gut in süßen Backwerken macht. Wichtig ist, dass die Bananen möglichst reif sind und du sie gut zerdrückt in den Teig gibst. So kannst du auch an der Zuckermenge etwas sparen. Tipp: Eine reife Banane ersetzt zwei mittelgroße Eier! Essig und Natron machen den Kuchen fluffig Essig und Natron als Ei-Ersatz klingt seltsam, funktioniert aber sehr gut, wenn der Kuchen besonders fluffig werden soll. Am besten verwendest du Apfel- oder Weißweinessig. Tipp: Ein Esslöffel Essig und ein Teelöffel Natron ersetzen ein Ei! Seidentofu für Kuchen und Mousse Diesen Trick kennst du bestimmt bereits! Seidentofu eignet sich wunderbar, um Eier im Käsekuchen oder in Mousse au Chocolat zu ersetzen. Du musst dafür nur den Seidentofu cremig pürieren. Tipp: Ca. 50 g - 60 g Seidentofu ersetzen ein Ei! Haferflocken (C) Keimling Haferflocken zum Binden Das Gute an Haferflocken ist ihre Fähigkeit, deine Speisen ziemlich gut zu binden bzw. zu kleben. Durch den relativ neutralen Geschmack kannst du sie in herzhaften oder süßen Gerichten als Ei-Ersatz verwenden. Wichtig ist, dass du den Teig mit den Haferflocken etwa 15 Minuten ziehen lässt, damit sich alles gut miteinander verbinden kann. Tipp: Drei bis vier Esslöffel ersetzen ein Ei! Tomatenmark Bindemittel Ähnlich wie beim Essig klingt auch Tomatenmark als Ei-Alternative erst einmal seltsam. Tatsache ist aber, dass sich Tomatenmark sehr gut als Bindemittel eignet. Aufgrund des starken Eigengeschmacks empfehlen wir dir die Anwendung in herzhaften Gerichten, wie zum Beispiel in veganen Braten oder Bratlingen. Tipp: Ein Esslöffel Tomatenmark ersetzt ein Ei! Stärke als günstige Ei-Alternative Kartoffelmehl oder Speisestärke kannst du aufgrund der guten Binde- und Klebeeigenschaften sehr gut als Ei-Ersatz verwenden. Zudem sind beide Stärke-Produkte sehr günstig und du benötigst relativ wenig, sodass sie lange halten. Tipp: Ein Esslöffel Stärke ersetzt ein Ei! Sojamehl zum Backen Falls du keine Soja-Allergie hast, kannst du auch Sojamehl zum süßen oder herzhaften Backen verwenden. Zudem eignet es sich auch gut als Grundlage für Panaden und ist zucker- und glutenfrei. Tipp: Zwei Esslöffel Sojamehl mit einem Esslöffel Mineralwasser verrührt ersetzen ein Ei! Kichererbsenmehl zum binden Kichererbsenmehl wirkt emulgierend und bindet sehr gut. Besonders geeignet ist sie zum Beispiel das Mehl für vegane Omelette, zum Backen von Biskuitteig oder für die Zubereitung von Falafel oder Bratlinge. Tipp: Ein Esslöffel Kichererbsenmehl mit zwei Esslöffel Wasser verrührt ersetzen ein Ei! Pfeilwurzelmehl und Johannisbrotkernmehl Pfeilwurzelmehl und Johannisbrotkernmehl eignen sich sehr gut zum Backen und haben keinen Eigengeschmack. Johannisbrotkernmehl hat den Vorteil, dass es nicht nur kalt, also ohne Aufkochen bindet, sondern bei der Zubereitung von Gebäck vorher nicht mit Wasser angerührt werden muss. Tipp: Ein Teelöffel Johannisbrotkernmehl ersetzt ein Ei. Ein halber Teelöffel Pfeilwurzelmehl mit drei EL kaltem Wasser verrührt ersetzt ein Ei. Kichererbsenwasser | Aquafaba Wenn du demnächst Humus machst, brauchst du das eiweißhaltige Wasser aus der Kichererbsen-Dose nicht wegschütten. Du kannst aus dem Aquafaba veganen Eischnee machen und diesen für Kuchen, Gebäck oder Baisers verwenden. Das funktioniert natürlich genauso mit dem Einweichwasser von getrockneten Kichererbsen. Tipp: Einfach 10 Minuten mit dem Rührgerät aufschlagen und fertig ist der vegane Eischnee. Ca. 40 g Aquafaba ersetzen ein Ei. Veganer Ei Ersatz (C) Keimling Nussmus als Ei-Alternative Vermutlich hast du das ein oder andere Nussmus in deinem Vorratsschrank? Perfekt! Du kannst es jetzt auch als Ei-Alternative verwenden. Du solltest nur vorab bedenken, welches Nussmus für welchen Teig am besten geeignet ist. Erdnussmus ist geschmacklich etwas intensiver als zum Beispiel Mandelmus. Tipp: Drei Esslöffel Mandelmus ersetzen ein Ei. Chiasamen als gesunde Alternative Chiasamen binden perfekt Rührteig, Keksteig sowie herzhaftes Backwerk. Darüber hinaus sind sie sehr gesund, da sie eine ganze Reihe Nähr- und Ballaststoffe liefern. Tipp: Ein bis zwei Esslöffel Chiasamen in drei Esslöffel Wasser einweichen und kurz quellen lassen. Dieses Gel ersetzt ein Ei. Leinsamen Braune und goldene Leinsamen sind perfekt als Ei-Ersatz geeignet. Am besten schrotest du Leinsamen vorher, dann liefert er wichtige Omega-3-Fettsäuren und lässt sich leichter verarbeiten. Das funktioniert übrigens in jedem Hochleistungsmixer! Tipp: Ca. 20 g geschrotete Leinsamen in 50 ml lauwarmem Wasser quellen. Dieses Gel ersetzt ein Ei. Veganer Ei-Ersatz: Fertigprodukte Neben den natürlichen Ei-Alternativen kannst du natürlich auch Fertigprodukte kaufen. Damit kannst du backen und kochen und sie sind praktisch in der Anwendung. Veganes Ei-Ersatzpulver: MyEy EyGelb MyEy EyGelb ist ein rein pflanzlicher Ersatz für Eigelb für die feine vegane Küche! Einfach ins Wasser und umrühren - fertig! Einfach, schnell und wirklich frisch, und das alles in BIO-Qualität! Die Produkte sind ohne tierisches Fett, dafür mit viel Vitalität und Lebensfreude! Bereiten Sie Ihre traditionellen Gerichte wie gewohnt mit MyEy zu und erleben Sie unerschöpfliche Vielfalt auf eine neue Art und Weise! - vielseitig einsetzbar - geeignet zum Binden, Lockern und Anreichern von Speisen - einfache Zubereitung von Vorspeisen, Hauptgerichte, Desserts - Preis: 9,80- Euro | 200 g - kaufen Veganes Ei-Ersatzpulver: VegEgg von Arche Dieser vegane Ei-Ersatz von ARCHE eignet sich für Rührkuchen, Waffeln, Pfannkuchen, Aufläufe oder Gratins. Die Mischung ist sehr ergiebig, leicht anzuwenden und geschmacksneutral. Die Hauptzutat ist übrigens Lupinenmehl! Tipp: Einen gehäuften Esslöffel mit 30 ml kaltem Wasser anrühren und fünf Minuten quellen lassen. Anschließend erneut umrühren. VegEgg (C) ARCHE - glutenfrei - Bio-Qualität - Preis: 5,99 Euro | 175 g - kaufen Flüssige vegane Ei-Alternative von Soyana Diese vegane Ei-Alternative von Soyana kannst du entweder als Omelett zubereiten oder auch als Guss in einer Quiche oder in einem Auflauf. Der Geschmack und die Konsistenz sind täuschend echt und für uns seit Jahren ein Lieblingsprodukt. Die Zubereitung ist zudem wirklich kinderleicht und schnell. Vegane Bio-Alternative zu Ei & Omelette von (C) Soyana Verdiente Auszeichnung von PETA! - perfekt für ein großes veganes Omelett - Bio-Qualität - glutenfrei - Eiweißlieferant - Preis: 3,99 Euro | 200 g - kaufen Kochen und Backen ohne Ei - unsere Tipps Verwende Gewürze zum Kochen Kala Namak Um den Geschmack von gekochten Eiern zu imitieren, kannst du Kala Namak verwenden. Das ist ein vulkanisches Steinsalzmineral, auch Schwefelsalz oder schwarzes Salz genannt. Das kann man gemahlen hervorragend zum Würzen verwenden, zum Beispiel in Gerichten wie veganem Rührei oder veganem Eiersalat. Allerdings gilt hier, weniger ist mehr: Eine kleine Menge ist völlig ausreichend! Kala Namak (C) Vantastic Foods Kurkuma In Rührei, Mayonnaise, Sauce Hollandaise oder in einem Omelette hilft eine Prise Kurkumapulver, um die gelbe Farbe des Eigelbs herzustellen. Auch hier ist eine kleine Menge völlig ausreichend, denn Kurkuma ist besonders farbintensiv. Übriges: So wird dein Gericht noch ein wenig gesünder, da Kurkuma antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften mit sich bringt. Gib etwas Wasser, Margarine oder Öl dazu Manchmal geben wir zusätzlich noch eine Zutat zum Rezept dazu, damit das Koch- oder Backergebnis noch lockerer wird. In meisten Rezepten schafft das kohlensäurehaltiges Mineralwasser, hochwertige Pflanzenmargarine oder neutrales Öl. - das Mineralwasser macht Pfannkuchen und Rührkuchen luftiger - Öl macht Kuchen saftiger - Pflanzenmargarine macht Plätzchen mürbe Zutaten-Set - Pekannuss-Tarte (C) Keimling Wähle die vegane Ei-Ersatz passend zum Rezept Am besten wählst du gleich im Vorfeld den passenden Ei-Ersatz für dein Rezept aus. Beachte, in welchem Verhältnis die trockenen und feuchten Zutaten in deinem Rezept stehen und stimme daraufhin die Ei-Alternative ab. Beachte den Eigengeschmack der veganen Ei-Alternative Einige Ei-Alternativen haben einen stärkeren Eigengeschmack. Dies solltest du bei deinem Rezept auch bereits im Vorfeld berücksichtigen. Schließlich soll dein Koch- oder Backwerk nicht nur gelingen, sondern auch ohne unpassenden Beigeschmack munden. Buchtipp: Wurst & Käse vegan selbst gemacht von GU Mit diesem Buch kannst du viele tierfreie Ersatzprodukte selber machen. Und das ganz ohne Profiküche. Zu unseren Favoriten zählen zum Beispiel der vegane Ricotta, die Veggie-Bratwürstchen und natürlich die Hausmacher-Streichwurst. Außerdem findest du in diesem Buch auch richtig gute Rezepte für tierfreie Sauce Hollandaise, Omelette ohne Ei oder Baisers aus Kichererbsenschnee. Käse, Joghurt, Tofu, Milch. Vegan und selbstgemacht (C) Amazon - einfache Rezepte, die gut gelingen - Preis: 18,90,- Euro - kaufen Rezept: Vegane Spiegeleier Bianca Zapatka hat für ihren Blog ein tolles Rezept für vegane Spiegeleier kreiert. Das Beste daran ist (neben dem Geschmack), dass du weder eine Profiausstattung noch außergewöhnliche Zutaten benötigst. Schau dir auch ihre 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü an. Vegane Spiegeleier: ein Rezept von Bianca Zapatka Diese Spiegeleier sind übrigens nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei und lassen sich auch sojafrei zubereiten. Wir essen sie am liebsten auf knusprigem Toastbrot oder Vollkornbrötchen. Lass es dir auch gut schmecken. Bianca backt übrigens auch tolle Kuchen und Torten ohne Ei. Entdecke viele weitere alle Rezepte in ihren Kochbüchern. Rezept: Veganes Omelette Kaum einer kann es glauben, aber du bekommst tolle Omelette Rezepte mit zum Beispiel Kichererbsenmehl gezaubert. Schau mal im Blog von Twenty4vegan vorbei und probiere unbedingt das Rezept aus. Veganes Omelette von Twenty4vegan Rezept: Veganer Eiersalat Oldies but Goldies! Dieses Rezept stammt aus einem sehr beliebten und mittlerweile etwas in die Jahre gekommenen veganen Kochbuch: Vegan kochen für alle von Björn Moschinski. Das Rezept ist genial einfach und nach wie vor köstlich. Veganer Eiersalat von Björn Moschinski Zutaten: - 75 g Nudeln (am besten Penne Rigate) - 180 g Kichererbsen - Salz - 1 Msp. Kurkuma - 1 mittelgroße Zwiebel - 1/­­2 Bund Schnittlauch - 110 g vegane Mayonaise (wir verwenden eine fertig gekaufte Version) - Pfeffer - Kala Namak (nicht im Original-Rezept) Zubereitung: - Die Nudeln nach Packungsaufschrift in Salzwasser weich kochen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. - Die Kichererbsen zusammen mit dem Kurkuma mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Nudeln mit dem Stabmixer zerkleinern und gemeinsam mit dem Kichererbsenmus in eine Schüssel geben. - Die Zwiebel schälen, sehr fein hacken und in die Schüssel geben. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und zur Seite stellen. - Nun die Mayonnaise unter die restlichen Zutaten heben und ordentlich vermischen. Abschließend mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken. Fertig! P.S.: Du kannst das Rezept für diesen berühmten veganen Eiersalat auch im Online-Kochkurs Quick & Easy Vegan Masterclass erlernen. In diesem Kurs erklärt dir Björn Moschinski alles Schritt für Schritt! Übrigens: Alle Informationen über die Kochkurse findest du in unserem Artikel Vegan Masterclass Online-Kochkurse. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Gemüsequiche ohne Ei - Vegane Ei-Alternativen - Rezepte veganisieren - 15 Rezeptideen für dein dein veganes Weihnachtsmenü - Zero Waste Geschenke - Nachhaltige Geschenkideen - Muffins ohne Ei - Vegane Bücher - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Veganes Weihnachtsdessert – ein Genuss

11. Oktober 2020 veganwave 

Ist es noch zu früh für die Weihnachtsmenüplanung? Ich meine nicht :-). So viele Geschäfte bieten derzeit Weihnachtsleckereien an. Da kann man mit dem Genießen gar nicht früh genug beginnen. Erfreulicherweise sind viele Weihnachtssüssigkeiten mit dem Vegan Label gekennzeichnet oder sind gem. Zuaten „aus Versehen“ vegan. Also dann lasst uns jetzt schon ein veganes Weihnachtsdessert zaubern, das genauso gut jetzt im Herbst gegessen werden kann :-). (Unbezahlte Produktnennung) Für 2 Desserts Zutaten Für die Creme: - 1/­­2 Tüte Puddingpulver (ich habe den Original Pudding Sahne Geschmack von Dr. Oetker genommen) - 2 EL Zucker - 250 ml Hafermilch - 100 ml vegane ungesüßte Sahne ( ich habe 1/­­2 Päckchen ungesüßte Schlagfix verwendet) - 1 Päckchen Vanillezucker - 2  gestrichene EL Puderzucker - 1 TL Vanilleextrakt (ich habe die Variante von Decocino verwendet) Für die Zimtapfelstücke: - 1 Bio Apfel - Saft einer 1/­­2 Bio Zitrone - 1 EL Zucker - 1 TL Alsan - 1/­­2 TL Zimt  Für die Crossies: - 50 g  vegane Zartbitter-Schokolade (ich habe 2 Riegel der Halbbitter von Rittersport verwendet) - 2 EL Mandelstifte Für die unterste Schicht im Glas: 2 – 4 Spekulatius (viele Gewürzspekulatius sind aus Versehen vegan, leider ist oft Palmfett mit dabei, vielleicht findet ihr eine Variante ohne, das wäre natürlich die beste Option) Dekoration:  - 1 EL Rosinen - 1-2 TL Rum - gehackte Pistazien Zubereitung Pudding: Für den Pudding die Hafermilch abmessen, ca. 50 ml davon abzweigen und separat mit dem Puddingpulver mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf aufkochen, das Puddingpulvergemisch durch kräftiges Rühren mit dem Schneebesen einrühren bis der Pudding andickt. Vorsicht, es blubbert stark, da kann schon mal etwas überschwappen. Ggf. den Topf mal kurz von der Platte nehmen, rühren und dann noch mal auf die heiße Platte zum weiteren aufkochen stellen. Nach ca. 1-2 min ist der Pudding angedickt. Für mich schmeckt Pudding mit Hafermilch angerührt am Besten Den Pudding erkalten lassen und ganz oft dabei umrühren, damit keine „Haut“ entsteht. Wenn es schnell gehen muss, den Pudding kurz abkühlen lassen und dann im Topf in den Kühlschrank stellen, dabei immer wieder mal umrühren. Er kühlt dann wirklich recht schnell ab. Zimtapfelstücke: Den Apfel schälen, waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und in einen Topt geben. Die Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln,  mit Alsan erhitzen und  etwas weich kochen lassen. Mit Zimt bestäuben und weiter rühren. Je nach Apfel ist die Konsistenz beim Erwärmen etwas härter oder weicher, das schmeckt aber trotzdem in beiden Varianten. Der Duft von Zimt ist unschlagbar. Creme: Die Sahne aufschlagen und Vanillezucker, Puderzucker sowie das Vanilleextrakt einrühren. Sollte die Sahne nicht steif werden, dann Sahnsteif oder San-Apart von Küchle dazu geben. Bisher hat es bei meiner Maschine aber immer sehr gut ohne geklappt. Den erkalteten Pudding mit einem Schneebesen unter die Sahne heben, bis alles gut vermischt ist. Schön gleichmäßig unterrühren, nicht zu feste schlagen Crossies: Die Schokolade schmelzen, z.B. in der Mikrowelle 2 min bei voller Leistung (ist wahrscheinlich je Mikrowelle anders) oder im Topf schmelzen. Die Mandelsplitter dazu geben und verrühren. Auf einem Stück Backpapier 4 Häufchen mit einem Löffel geben und die Crossies an der Luft trocknen lassen. Wer es eilig hat, kann diese auch im Kühlschrank schnell fest werden lassen. Mandel trifft Schokolade Rumrosinen: Die Rosinen mit dem Rum vermischen und etwas durchziehen lassen. Anrichten 1-2 Spekulatius in ein Dessertglas klein bröseln (kleine Stücke reichen), darauf die Creme schichten. Apfelstücke auf die Creme geben und mit Rumrosinen, gehackten Pistazien und jeweils 1-2 Crossies dekorieren. Das Dessert noch so ca. 2 h im Kühlschrank durchziehen lassen. Veganes Weihnachtsdessert lässt sich gut vorzubereiten. Ihr könnt auch Spekulatius und die Creme am Vortag schichten, mit Frischhaltefolie die Gläser abdecken und erst am nächsten Tag die Apfelstücke, Rumrosinen und Crossies frisch zubereiten und die Gläser dekorieren. Ich hatte auch ausgetestet, ob man inklusive aller Deko das Dessert einen Tag vorher fertig machen und durchkühlen lassen. Ich muss sagen, das geht, aber dies ist mit etwas Geschmackseinbußen für das Topping verbunden.  Veganes Weihnachtsdessert ist auch noch leicht zu variieren: ihr könnt z.B. auch karamellisierte Mandelblättchen als Deko verwenden. Einfach Mandelblättchen in einer Pfanne mit etwas Alsan und Zucker erhitzen, kräftig rühren, das geht recht schnell mit der Bräunung und dem Karamellisieren.  Statt Äpfel könntet ihr auch anderes Obst nehmen, z.B. Schattenmorellen etwas mit Speisestärke und Zucker andicken und ggf. einen Schuss Rum noch dazu geben. Als Vorspeise könnte man einen leichten Salat nehmen, gemischter Salat mit Preiselbeerendressing. Als Hauptspeise empfehle ich den Klassiker Rouladen mit Rotkohl und Klößen oder Semmelknödel mit Rahmsauce. Wer später noch Kuchen möchte: Dresdner Chiststollen Der Beitrag Veganes Weihnachtsdessert – ein Genuss erschien zuerst auf veganwave.

Veganes Fast Food - die besten veganen Kochbücher

14. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Fast Food - die besten veganen Kochbücher Die Anzahl der veganen Kochbücher steigt monatlich rasant an. Wenn wir ehrlich sind, dann muss es auch manchmal etwas Deftiges auf dem Teller geben! Wir lieben vegane Burger, Pizza und Co.! Ohne schlechtes Gewissen kann man sich veganes Fast Food gerne mal gönnen. Am besten holt man sich dafür Inspiration aus guten veganen Kochbüchern. Dort findet man für jeden Anlass das passende Rezept. Wir lieben Bücher! Egal ob Koch-, oder Sachbücher, Romane oder Ratgeber - wir zeigen dir jeden Monat unsere liebsten Bücher rund um die Themen, Veganismus, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Umwelt-und Tierschutz und Co.! Dieses Mal zeigen wir dir unsere Buchtipps zum Thema Fast Food vegan! Burgerglück: Kreative vegane Ideen für den perfekten Genuss (C) Amazon Das Kochbuch Burgerglück von Larissa Häsler macht seinem Namen alle Ehre. Man sieht auf Anhieb, dass Fast Food vegan super lecker ist und man seiner Kreativität beim Kochen freien Lauf lassen kann. Burger sind ein super klassisches Fast Food und jeder liebt sie. Die Autorin ist Foodbloggerin und zeigt, wie vielseitig die vegane Küche sein kann. In diesem veganen Kochbuch findet sicherlich jeder das perfekte vegane Burgerrezept für seinen Geschmack. Ob Kohlrabi-Wheaty mit Cheese Sauce, japanisch inspiriert mit Sushireis-Buns und Wasabi-Avocadocreme oder glutenfrei und low-carb mit Blumenkohl-Kichererbsen-Patty im Riesenchampignon- Brötchen - Hier ist für jeden etwas dabei! Die Autorin legt außerdem wert auf saisonale, regionale Produkte in Bio-Qualität. Mit dem Burger-1x1 lernst du außerdem, wie du mit drei Basics ein perfektes Patty zubereitest. Das Buch kostet 19,80EUR. Gönn Dir! Pizza, Pasta, Burger & Sweets (C) Amazon Alexander Villena zeigt mit dem Kochbuch Gönn dir, wie vielseitig und lecker die vegane Ernährung sein kann. Fast Food vegan kann so facettenreich sein! Ob vegane Pizza, Pasta, Burger, Käsespätzle oder veganes Dessert - man muss sich auch etwas mal gönnen! All diese klassischen Gerichte funktionieren auch ohne tierische Produkte super. Außerdem erklärt der Autor, wie man Ei ersetzen kann, Obst und Gemüse richtig aufbewahrt und gibt interessante Übersichten rund um die vegane Küche. Somit kann man auch Flexitarier von der veganen Ernährung überzeugen. Das Buch kostet 24,99EUR. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) am Feb 4, 2020 um 2:18 PST Fast Food vegan (C) Amazon Leckere vegane Fast Food Rezepte findest du im Kochbuch von Michaele Russmann. Der Name ist hier wirklich Programm: Burger, Pommes, Wraps, Schnitzel... Fast Food vegan war noch nie so einfach! Die Autorin zeigt, wie einfach man auch als Veganer auf den deftigen Fast Food Genuss kommen kann. Die Rezepte sind weder langweilig noch kompliziert. Typische Fast Food Gerichte kannst du mit Hilfe dieses veganen Kochbuchs ganz einfach vegan zubereiten. Mit reichlich Gemüse und wenig Fett kannst du ganz getrost schlemmen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Das Buch kostet 6,19EUR. Vegan Foodporn: 100 einfache und köstliche Rezepte (C) Amazon Das Kochbuch Vegan Foodporn von Bianca Zapatka haben wir dir schon vor Kurzem in unserer Buchrezension vorgestellt. Die bekannte Food-Bloggerin Bianca Zapatka zeigt ihre leckeren und schön anzusehenden Kreationen der veganen Küche. Sowohl optisch als auch geschmacklich sind die veganen Rezepte zum Verlieben! Auch hier findest du einige vegane Fast Food Gerichte wie vegane Burger, Börek und vieles mehr! Von deftig bis leicht und von herzhaft bis süß - Dem Geschmack sind kaum Grenzen gesetzt! Der vegane Schokokuchen und der vegane Cheescake sind zum anbeißen. Das Buch kostet aktuell 22,00EUR. Heftig deftig: Vegan rösten, schmoren, räuchern, grillen und braten (C) Amazon Sebastian Copien zeigt in seinem Kochbuch Heftig deftig, wie du deftige vegane Gerichte braten, rösten, schmoren, räuchern und grillen kannst! Natürlich kommt da auch Fast Food nicht zu kurz. Burger, gefüllte Fladenbrottasche und typische Grillrezepte sind nur einige Beispiele für den heftig deftigen Genuss. Sebastian Copien zeigt in über 75 veganen Rezepten die Vielseitigkeit der veganen Küche und überzeugt nicht nur Veganer und Vegetarier. Das perfekte vegane Kochbuch für alle, die gerne Schlemmen und deftig essen! Aktuell kostet das Buch 25,00EUR. Der Profikoch Sebastian Copien und der Ernährungs-wissenschaftler Niko Rittenau sind bekannt für ihre Online-Kochkurse der Vegan Masterclass. Nun kannst du den neuen Kurs, die Nutrition Online-Masterclass, passend zum neuen Buch ,,Vegan-Klischee-Ade! Das Kochbuch zum Starterpreis vorbestellen! Wir zeigen dir jetzt schon mal, was dich im Kurs erwartet. Eine kompakte Übersicht über alle Kurse findest du im Artikel VEGAN MASTERCLASS ONLINE-KOCHKURSE Bish Bash Bosh! einfach - aufregend - vegan (C) Amazon Im Kochbuch Bish Bash Bosh! findest du 140 neue vegane Rezepte für jeden Geschmack. Die Autoren Henry Firth und Ian Theasby, Betreiber der größten veganen Plattform BOSH, zeigen in ihrem zweiten veganem Kochbuch leckere Soulfood-Gerichte, von denen du nicht genug bekommen wirst. Vegane Burger, vegane Pizza und Co. sind klassische Fast Food Rezepte, die natürlich auch hier nicht fehlen dürfen. Außerdem findest du vegane Rezepte für Süßkartoffel-Tikka vegane Masala, Sushi-Cupcakes, Falafel-Wrap und vegane Bananenbrot-Donuts, wenn das nicht mal zum Schlemmen einlädt! Die Zutaten der Rezepte sind alle im Supermarkt zu bekommen. Außerdem geben die Autoren noch Tipps und Ideen für veganes Meal Prep, Partysnacks und sogar ein veganes Weihnachtsmenü. Aktuell kostet das buch 22,00EUR. Das könnte dich auch interessieren - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Chickenwings aus Blumenkohl - Gesundes Fast Food - Vegane Pizzen und vegane Burger von Fry Family Food - Vegane Burgerpatties im Supermarkt - Unsere Top 14 - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Die wöchentlichen veganen News

31. Januar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Die wöchentlichen veganen News Wir zeigen dir heute wie immer die wöchentlichen veganen News! Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook. Hier kommst du direkt zu: - Starbucks möchte zukünftig mehr pflanzliche Produkte anbieten - Provamel hat ein neues Design und zwei neue Haferdrinks - Veganer Fisch von SoFine - Vegan in Hollywood - Die Oscar-Nominierten feiern vegan Starbucks möchte zukünftig mehr pflanzliche Produkte anbieten (C) Unsplash Wer zu Starbucks geht, findet aktuell schon recht viele vegane Milchalternativen. Mit Soja-, Kokosnuss- oder Mandelmilch kann man sein Getränk ganz einfach vegan machen. Zukünftig soll sich das Angebot für Veganer noch mehr erweitern. Ein großes Ziel von Starbucks ist es, in den nächsten Jahren noch nachhaltiger zu werden. Kevin Johnson, der Chef von Starbucks, beschreibt in einem Brief an seine Kunden und Partner, welche Pläne er für das Unternehmen hat und wie er es im kommenden Jahrzehnt nachhaltiger machen möchte. Unter anderem schreibt er: Unser Ziel ist es, Ressourcen zu schonen, mehr Kohlenstoff zu speichern als wir ausstoßen, Abfall zu beseitigen und mehr sauberes Süßwasser bereitzustellen, als wir verbrauchen. Außerdem möchte er mehr pflanzliche Optionen anbieten und auf umweltfreundlichere Menüs umsteigen. Der Nachrichten Agentur Bloomberg sagt Johnson dann, dass alternative Milchprodukte einen großen Teil des Sortiments ausmachen sollen. Provamel hat ein neues Design und zwei neue Haferdrinks (C) Provamel Provamel ist bekannt für seine veganen Milch-, Jogurt- und Quarkalternativen, sowie für leckere pflanzliche Desserts und Kochcrémes. Nun präsentiert das Unternehmen ein neues Produktdesign. Dabei sind die Informationen zu den Zutaten, deren Ursprung und dem verwendeten Verpackungsmaterial direkt ersichtlich und sollen den Kunden direkt ersichtlich sein. Die neue 1 Liter - UHT-Verpackung besteht bereits zu 80% aus nachhaltig gewachsenem Zuckerrohr und ist zu 100% wiederverwertbar. Provamel arbeitet hier auch sehr zukunftsorientiert: 2020 sollen es bereits 89% sein und bis 2025 100% pflanzliches Verpackungsmaterial. Der neue Provamel Bio Haferdrink enthält keinen Zucker, sondern lediglich Wasser, europäischen Hafer, Sonnenblumenöl und Meersalz. Der neue Barista Bio Hafrdrink soll nicht ausflocken und sehr mild schmecken. Dabei sorgen Erbsenproteine und Agavenfasern für einen stabilen Schaum. Die Produkte von Provamel findest du in zahlreichen Bioläden und Drogeriemärkten. Veganer Fisch von SoFine (C) SoFine SoFine ist bekannt für leckere pflanzliche Alternativprodukte, wie z.B. veganen Burgerpatties aus Grünkohl, Kürbis und Olive, Spargel oder Brokkoli. Die pflanzlichen Fisch-Alternativen enthalten proteinreiches Bio-Soja und sind frei von Gentechnik. Der neue SoFish Burger soll ein pflanzlicher maritimer Snack sein. Für den realitätsnahen Fischgeschmack sorgt ein natürliches Aroma, die genaue Rezeptur ist jedoch geheim. Der SoFish Burger erinnert an einen knusprigen Backfisch - aber ganz ohne Tierleid, Gräten, Schadstoffe und Umweltgifte. Ebenfalls neu: Das SoFish Filet Lachs Art. Die Produkte von SoFine gibt es in gut sortierten Supermärkten und natürlich online. Vegan in Hollywood - Die Oscar-Nominierten feiern vegan (C) Unsplash Das Menü des traditionellen Empfangs der Oscar-Nominierten war dieses mal komplett vegan! Dies teilte die Filmakademie mit und feiert somit seine Stars mit einem rein pflanzlichen Essen. Nachdem die Golden-Globe es vorgemacht haben, wollen auch die Oscar-Verleiher einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehen. Auch beim Empfang vor der Oscar-Gala am 09. Februar soll erstmals auf tierische Produkte verzichtet werden. Mit diesen Bemühungen möchte man dem Ziel, CO2-neutral zu werden, näher kommen. Außerdem soll auf Plastikflaschen verzichtet werden. Wir befürworten diesen Schritt und finden es super, dass die vegane Ernährung immer mehr Zuspruch findet! Fehlt etwas in den wöchentlichen veganen News? Lass es uns gerne auf Facebook oder Instagram wissen und wir ergänzen die veganen News so schnell wie möglich!

Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2019

18. Dezember 2019 Herr Grün kocht 

Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2019In aufregenden Zeiten freuen sich viele auf entspannte Feiertage. Im Schnee spazieren gehen, den es hoffentlich gibt, sich über vergangene Ereignisse unterhalten, gemeinsam kochen oder einfach nur ganz viel schlafen. Ich freue mich immer sehr darauf. Aber es ist auch eine Herausforderung, sich ein vegetarisches oder veganes Weihnachtsgericht für eine Familie oder eine größere Gruppe auszudenken, das wissen Sie sicherlich selbst. Es muss alles gut ausgedacht sein. Die Zutaten sollen nicht so exotisch sein und leicht erhältlich - von der Großstadt bis zum kleinsten Ort. Mit Weihnachten verbinden viele auch besondere Aromen und Düfte. Deshalb habe ich mich beim Hauptgang für eine Mischung aus geschmortem Gemüse der Saison entschieden. Erdige Rote-Bete-Scheiben und Karottenstücke, begleitet von angerösteten Zwiebeln, Champignons und kleinen Kartoffelhälften, in einer Aromawolke aus Thymian, Zimt, Kardamom, Nelke und Pflaumenmus. Zu dem Ofengemüse gibt es Hirse mit Kokosmilch und Kardamom. Mit diesem Weihnachtsmenü wünschen wir - Professor Caprese, Luigi und ich - Ihnen wunderschöne Weihnachten.   Das Herr Grün Weihnachtsmenü 2019: >>Möhren-Spirelli auf einer spicy Sesam-Kichererbsencreme, Kokosmilch und einer Vinaigrette aus Himbeermarmelade und BalsamicoWeihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-HirseZitronen-Kokos-Flankuchen mit krossem Zimt-Kardamom-BodenMöhren-Spirelli auf einer spicy Sesam-Kichererbsencreme, Kokosmilch und einer Vinaigrette aus Himbeermarmelade und BalsamicoWeihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-HirseZitronen-Kokos-Flankuchen mit krossem Zimt-Kardamom-Boden

E-Book: Vegane Weihnachten

17. Dezember 2019 Vegan Guerilla 

E-Book: Vegane Weihnachten - Werbung /­­ Buchempfehlung -  Ahhh! In einer Woche ist schon Weihnachten und ich brauche dringend noch ein köstliches Weihnachtsmenü. - Dieser Satz könnte von dir stammen? Dann solltest du an dieser Stelle unbedingt weiter lesen. Vegan Guerilla

Vom Make-Up bis zur Torte: Deine vegane Hochzeit

2. Februar 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vom Make-Up bis zur Torte: Deine vegane Hochzeit Es soll der schönste Tag deines Lebens werden: deine, beziehungsweise eure, Hochzeit. Alles soll so perfekt wie nur möglich sein. Dazu gehört neben einem traumhaften Hochzeitskleid, einer leckeren Torte und einer unvergleichlichen Party natürlich auch, dass alles vegan ist. Vor allem dann, wenn du so eine große Feier zu organisieren hast, ist es nicht immer leicht, dabei den Überblick zu behalten. Denn nicht nur das Essen soll vegan sein.  Deshalb haben wir an dieser Stelle die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst. So feierst du eine perfekte vegane Hochzeit.  Nicht nur vegan, sondern trendy Es ist kein Wunder, dass mittlerweile sogar viele Prominente darauf Wert legen, ihren großen Tag vegan zu feiern. Wir verhindern damit unnötiges Leid, das Tieren zugefügt wird. Zudem werden wir bestimmt den ein oder anderen Hochzeitsgast, der tierische Produkte oder sogar Fleisch ist, überzeugen können, dass es auch anders geht. Eine perfekte Hochzeit kann natürlich vegan sein und niemand wird auf etwas verzichten müssen.  Ein paar der berühmtesten Beispiele kommen aus den vereinigten Staaten zu uns herübergeschwappt. Sie haben mitunter dafür gesorgt, dass vegane Hochzeiten mittlerweile in Deutschland voll im Trend liegen. Unter anderem Natalie Portman oder Anne Hathaway feierten ihre Hochzeiten mit veganen Menüs.  Allerdings gehört nicht nur rein pflanzliche Kost zu einer perfekten Hochzeit, sondern auch das Drumherum.  Das Herz der Hochzeit: Das Essen Es kam bestimmt schon häufig vor, dass du in einem Restaurant zu Gast warst, du etwas Veganes bestellt hast und dennoch tierische Produkte verwendet wurden. Du kannst es oft nicht wirklich kontrollieren. Deshalb solltest du dir bei der Wahl deines Caterers sicher sein, dass hier ausschließlich pflanzliche Lebensmittel verwendet werden.  Im Idealfall setzt du nicht auf ein Unternehmen, das ansonsten gerne Fleisch serviert, sondern auf eines, das sich komplett der veganen Küche verschrieben hat. Dabei bringen sie die Erfahrung und das Können mit, um selbst Vegetarier oder sogar Fleischesser vom Hochzeitsmenü überzeugen zu können. Denn immerhin möchtest du ja, dass alle deine Gäste eine tolle Feier miterleben.  Die vegane Hochzeitstorte ist dabei wohl die leichteste Übung, denn bei den Süßspeisen auf eurer Hochzeit, wird ihnen bestimmt kein Unterschied auffallen. Allerdings schaffen es die Caterer auch, dass bei den herzhaften Gerichten keine Wünsche offen bleiben werden. Im Vorfeld solltest du dich jedoch bei deinen Gästen erkundigen, ob etwaige Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien vorliegen.  Brautkleid und tierfreundliche Anzüge Die meisten Kleidungsstücke für Braut und Bräutigam sind heutzutage ohnehin aus synthetischen Materialien hergestellt. Greift bei der Auswahl vor allem zu Baumwolle, Hanf, Leinen, Polyester oder Viskose. Beim Brautkleid dürfen natürlich auch Spitze und Chiffon nicht fehlen.  Seide solltet ihr in diesem Zusammenhang meiden. Dazu werden Raupen in nämlich in ihren Kokons gekocht. Für ein Kleid werden etwa 50.000 Raupen getötet. Auf Wolle solltet ihr ebenfalls verzichten.  Eure Schuhe sind im Idealfall aus Kunstleder oder andere pflanzlichen Stoffen hergestellt. Hier findet ihr in aller Regel eine relativ große Auswahl beim Schuhladen eures Vertrauens oder im Internet. Wenn du im Sommer heiratest, können es auch schöne Sandalen sein. Und wenn die Füsse anfangen zu schmerzen, dann einfach Barfuss weiter tanzen! Veganes Styling Neben den Klamotten darf für deine Hochzeit ein schickes Styling nicht fehlen. Lässt du dich von jemandem herrichten, solltest du sie oder ihn darauf hinweisen, dass du ausschließlich vegane Produkte wünschst. Ähnlich wie bei den Caterern gibt es jedoch auch in Sachen Styling Salons, die sich komplett auf vegane Produkte spezialisiert haben.  Tierfreundliche Deko für eine vegane Hochzeit Besonders romantisch wird deine Hochzeit natürlich mit schummrigem Kerzenlicht. Allerdings solltest du bei der Wahl deiner Kerzen darauf achten, auf Bienenwachs zu verzichten. Wenn du noch nachhaltiger auf deiner Hochzeit agieren willst, solltest du außerdem keine Erdölprodukte, wie beispielsweise Paraffin verwenden.  Greife lieber umweltfreundlicheren und tierschonenden Produkten. Kerzen aus Sojaöl, Palmöl, Stearin oder aus Biomasse sind hier mit Sicherheit die bessere Wahl.  Bei der Wahl der Blumen, solltest du so natürlich wie möglich bleiben. Auch wenn sich Kunstblumen länger halten, sind sie nicht zu empfehlen, da sie meist aus Seide hergestellt werden.  Echte Blumen sind ohnehin viel schöner und versprühen zudem einen tollen Duft auf deiner Feier.  Fahrrad statt Pferdekutsche Gerne werden bei Hochzeiten Pferdekutschen genutzt. Allerdings solltest du unbedingt davon absehen. So eine Kutschfahrt bedeutet die reinste Quälerei für das Tier. Auch Autos und insbesondere gern genutzte Oldtimer sind keine wirklich nachhaltige Alternative, da sie in ihrem Sprit-Verbrauch viel zu hoch sind eine Menge CO2 in die Luft abgeben. Es sind auch immer häufiger E-Autos unterwegs. Vielleicht findest du ja die richtige moderne Kutsche deiner Wahl. Etwas ungewöhnlicher, aber viel sympathischer ist das Fahrrad. Die Braut sitzt, sofern das Kleid es zulässt, auf dem Lenker und der Bräutigam fährt und steuert. Alternativ wäre ein Tandem eine tolle Lösung. So sorgt ihr bestimmt für ein paar tolle Momente auf der Feier und einzigartige Motive für eure Hochzeitsfotos.  Vegane Geschenke für deine Liste Wenn ihr eine vegane Hochzeit feiern möchtet, dann solltet ihr eure Gäste im Vorfeld darauf hinweisen. Idealerweise geschieht das mit der Einladung. Hier könnt ihr vermerken, dass ihr euch von den Gästen vegane Geschenke wünscht. Vielleicht habt ihr bereits eine Hochzeitsliste angelegt, damit macht ihr es auch für die Schenkenden leichter. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!  Mit diesen Ideen und Tipps sollte eurem perfekten und vor allem veganen Hochzeitstag wohl nichts mehr im Weg stehen.  Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegan Food Porn  - Vegane Fingerfood Rezepte - Vegane Snacks  - Vegane Kartoffelsalat mit Tempeh-Spiesse - 5 Vegane Tiramisu Rezepte - Vegan Werden - Vegane Nachos mit Sonnenblumen Hack - Vegane Burger Restaurants

Veganes Weihnachtsmenü mit Seitanbraten

17. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Weihnachtsmenü mit Seitanbraten Dieses Jahr gibt es eine etwas andere Weihnachtsfeier, doch trotzdem sollten wir uns alle verwöhnen und ein leckeres veganes Weihnachtsmenü auftischen. Wir stellen euch wieder ein neues veganes Menü vor und diesmal gibt es Vegane Rote Bete-Ravioli als Vorspeise, Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout zur Hauptspeise und Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen als Dessert. - Vegane Rote Bete-Ravioli - Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout - Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen Uns ist es wichtig euch ein veganes Weihnachtsmenü vorzustellen, welches besonders jedoch nicht so aufwendig ist, denn keiner möchte an den Feiertagen stundenlang in der Küche stehen. Insbesondere jetzt sollten wir die Zeit mit unseren Liebsten genießen! Viele Zutaten bekommst du auch online zum Beispiel im Rewe-Onlineshop* und bekommst Alles nach Hause geliefert. Man muss als Veganer auch an Weihnachten auf fast nichts verzichten, es gibt vegane Käsealternativen, vegane Milchalternativen, vegane Joghurtalternativen, vegane Quarkalternativen, vegane Fleischalternativen und vieles mehr! Die meisten der pflanzlichen Ei-Ersatzprodukte hast du garantiert in deinem Vorratsschrank - und wenn nicht, bekommst du sie problemlos in jedem Supermarkt online bei Vantastic Food*, Vekoop*,  ganio* oder im Rewe-Onlineshop*. Ab heute stehen sie in deinem veganen Einkaufsplan. Dann kannst du auch nach Weihnachten lecker kochen und backen. Wir wäre es mit folgendem Plan für den Weihnachtsabend: Holt dafür eure schönste Weihnachtsdeko aus dem Keller, schreibt eine Menükarte für den gedeckten Tisch, überlegt euch tolle Getränke, druckt ein paar Weihnachtslieder aus und bereitet so viel wie möglich vom Essen am Vortrag vor. Schon letztes Jahr haben wir ein veganes Weihnachtsmenü gezaubert, auch hier kannst du dich für die Feiertage inspirieren lassen. Wenn du Lust auf Foodporn X-Mas hast, dann schaue auch bei unseren 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü vorbei. Bianca Zapatka Bianca ZapatkaBianca Zapatka Veganes Weihnachtsmenü 2020 Vegane Rote Bete-Ravioli Als vegane Vorspeise für das Weihnachtsfest haben wir einen echten Hingucker gezaubert, denn es gibt vegane Rote Bete Ravioli mit veganer Creme-Füllung. Der Teig für die Ravioli wir anstelle von Wasser mit Rote Bete Saft zubereitet und wird dadurch schön pink. Die Füllung haben diesmal weiß gelassen und eine Creme-Füllung vorbereitet. Du kannst das vegane Ravioli Rezept auch varrieren und Wasser anstatt Rote Bete Saft nehmen und dann Rote Bete in die Füllung verarbeiten. Dann passen auch Spinat, Pilze, Kartoffeln oder anderes Gemüse super. Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout Die vegane Hauptspeise für die Weihnachtsfeier ist etwas ganz besonderes, denn es gibt einen Seitanbraten gefüllt mit einer Cashew-Kräuter-Creme und dazu gibt es Semmelknödel und Pilzragout. Das ist ein richtiges veganes Festmahl! Veganer Seitanbraten klingt erstmal kompliziert, doch das ist es gar nicht. Zunächst wird die Seitan-Masse vorbereitet, dann in Form gebracht, gedämpft und anschließend nochmal gebacken. Die Wartezeiten sind vorteilhaft, denn diese kannst du für die Vorbereitungen der Beilagen oder restlichen Gerichte nutzen. Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen Das beste kommt zum Schluss, sagt man ja, doch bei uns sind alle drei Gänge super lecker. Als veganes Dessert gibt es veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen. Die Nachspeise kannst du schon am Vortrag vorbereiten, da das vegane Panna Cotta gekühlt werden muss. Die Kombination aus dem cremigen vanilligen Panna Cotta und den süß-säuerlichen Kirschen ist einfach lecker. Du kannst auch ein Mandarinen oder Orangen-Kompott kochen, denn das passt auch gut zur Weihnachtszeit. Wir wünschen euch jetzt schon viel Spaß mit unserem veganen Weihnachtsmenü! Vegane Rote Bete-Ravioli - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Kochzeit: 15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Ravioli-Teig - 170 g Mehl - 170 g Hartweizengrieß - 1 TL Salz - 170 ml Rote Bete Saft - 1 EL Olivenöl Zutaten Ravioli-Füllung - 1 kl. Zwiebel - 1 EL Olivenöl - 125 g Cashewkerne* (eingeweicht) - 100 g Creme Vega* - 80 ml Sojadrink* - 1/­­2 Zitrone (Saft + Abrieb) - 3-4 EL Semmelbrösel - 1 EL Hefeflocken* - 1 Msp. Muskatnuss - Salz + Pfeffer - Salbei Restliche Zutaten - 2 EL Margarine - 1 Zitrone (Saft + Abrieb) - Salbei - Salz + Pfeffer Zubereitung - Zunächst Mehl, Hartweizengrieß sowie Salz verrühren, dann restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig eingewickelt für etwa 30 Minuten kühl stellen. - Danach Füllung vorbereiten. Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Anschließend mit den restlichen Zutaten (außer Salbei) cremig mixen, Salbei hacken und dazugeben. - Dann Nudelteig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit einem Glas Kreise ausstechen, etwa 1 TL von der Füllung in die Mitte geben. Danach den Rand mit Wasser bestreichen, einen zweiten Kreis darauf geben. Mit einer Gabel vorsichtig festdrücken. - Anschließend Salzwasser aufkochen, Hitze auf niedrige Stufe stellen und Ravioli nacheinander für 4-5 Minuten darin garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Danach Ravioli abtropfen lassen. - Zum Schluss Margarine in einer Pfanne schmelzen, Salbei sowie Zitronensaft und -abrieb dazu geben, Ravioli darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Seitanbraten mit Semmelknödel + Pilzragout - Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 90 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Seitanbraten - 200 g Seitan-Fix* - 50 g Kichererbsen - 1 EL Hefeflocken* - 1 Zwiebeln - 50 g Champignons - 1 Knoblauchzehe - 250 ml Gemüsebrühe* - 100 g Tofu - 2 EL Sojasauce* - 2 EL Tomatenmark - je 1 EL Misopaste + Paprikapulver + Agavendicksaft - je 1 TL Salz + Rosmarin + Thymian + Oregano - 1/­­2 TL Pfeffer - Olivenöl Zutaten Seitanbraten-Füllung + Glasur - 100 g Cashewkerne (eingeweicht) - 150 g Creme Fraiche Alternative o. Quarkalternative - 3 EL Semmelbrösel - 1 Zitrone (Saft + Abrieb) - Salz + Pfeffer - Kräuter - 100 ml Wasser - 3 EL Olivenöl - 2 EL Sojasauce - 1 EL Agavendicksaft - 1 TL Misopaste Zutaten Semmelknödel - 3 trockene Brötchen - 200 ml Sojadrink* - 1 Zwiebel - 2 EL Öl - 1 TL Senf -  1/­­2 Zitrone (Saft) - 4 EL Mehl - 3 EL Sojamehl - 1 Prise Muskatnuss - Salz + Pfeffer - Petersilie Zutaten Pilzragout - 400 g Champignons - 300 g Austernpilze - 2 EL Margarine - 1 Zwiebel - 50 ml Rotwein (optional) - 1 EL Tomatenmark - 1 EL Mehl - 200 ml Brühe - 120 ml Sojacuisine* - 2 EL Zitronensaft - Salz + Pfeffer - Muskatnuss - Petersilie Zubereitung Seitanbraten - Zwiebel, Knoblauch würfeln, Champignons vierteln. Anschließend mit Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Nun mit den restlichen Zutaten (außer Seitan-Fix) zu einer cremigen Masse mixen. - Danach mit Seitan-Fix für etwa 10 Minuten zu einer Masse kneten. Dann kurz ruhen lassen - Für die Füllung alle Zutaten (außer Kräuter) zu einer cremigen Masse mixen. Anschließend Kräuter fein hacken, zu der Füllung rühren. - Danach alle Zutaten für die Glasur miteinander verrühren und beiseite stellen. - Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. - Anschließend Seitan zu einem Rechteck (1 cm dick) ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Danach längs aufrollen und fest in ein Mulltuch oder Alufolie einwickeln. Für 60 Minuten in einem Topf mit Dämpfeinsatz dämpfen. - Dann den Braten vom Tuch oder Alufolie befreien, in eine Auflaufform legen, mit 1/­­3 der Marinade bestreichen und etwa 30 Minuten backen. Nach jeweils 10 Minuten den Braten mit je 1/­­3 der Marinade bestreichen. Vor dem Anschneiden kurz ausdampfen lassen. Zubereitung Semmelknödel - Zwiebel würfeln und mit dem Öl in einer Pfanne glasig braten. Anschließend Sojadrink dazugeben und Pfanne von der Hitze nehmen. - Nun Brötchen klein würfeln, die Zwiebel-Sojadrink-Mischung sowie die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, gut durchmischen und für 1-2 Stunden ziehen lassen. - Dann Salzwasser in einem Topf aufkochen. In der Zwischenzeit mit feuchten Händen Knödel formen. Die Oberfläche der Knödel sollte glatt sein. Falls die Masse zu weich ist, dann noch etwas Sojamehl dazugeben. - Danach im siedenden Wasser für etwa 15-20 Minuten ziehen lassen. Zubereitung Pilzragout - Pilze putzen und vierteln, Zwiebel fein würfeln. Anschließend Margarine in einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebel dazugeben und glasig anbraten. Nun die Pilze hinein geben und für weitere fünf Minuten anbraten. - Danach Tomatenmark sowie Mehl einrühren und kurz anrösten. - Dann Rotwein (optional) dazu gießen und ein reduzieren lassen. - Mit Brühe ablöschen und für etwa 10-15 Minuten eindicken lassen. - Anschließend mit Sojacuisine, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit gehackter Petersilie, Knödel und Seitanbraten servieren. Veganes Marzipan Panna Cotta mit Kirschen - Vorbereitungszeit: 10 Minuten - Koch/­­Kühlzeit: 10/­­60 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4-6 Portionen Zutaten Marzipan-Panna Cotta - 250 ml Mandeldrink* - 100 ml Sojacuisine* - 75 g Marzipanrohmasse - 2 EL Rohrohrzucker - 1 Päckchen Vanillezucker - 2 EL Agar-Agar* Zutaten Kirschen - 1 Glas Kirschen - 1 Orange (Saft + Schalet) - 2 EL Rohrohrzucker - 1/­­2 TL Spekulatius-Gewürz - 1 EL Speisestärke - 2 EL Wasser Zubereitung - Mandeldrink, Sojacuisine Milch mit Rohrohrzucker und Vanillezucker in einen Topf geben und gut verrühren. Anschließend Marzipan klein schneiden, dazugeben und bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich der Marzipan aufgelöst hat. - Danach Agar-Agar mit Wasser verrühren, zugeben, gut umrühren und einmal kurz aufkochen. In Gläschen füllen, abkühlen lassen und mindestens 1 Stunde kaltstellen. - Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Den Saft in einen Topf gießen. Rohrohrzucker sowie Spekulatius-Gewürz zugeben und aufkochen lassen. - Dann Speisestärke in Wasser anrühren, zum Kirschsaft geben, gut verrühren und so lange köcheln lassen bis der Saft eindickt. Danach Kirschen vorsichtig unterheben und etwas abkühlen lassen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Weihnachtsmenü 2019 - X-Mas Foodporn - 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partyhäppchen - Vegane Fingerfood Rezepte - 12 beliebte Weihnachsgewürze - Vegane Tannenbaum-Plätzchen - Party-Zupfbrot mit Basilikum-Pesto und Chili - Vegane Geschenke online kaufen - Vegane Geldbörsen: Last-Minute-Geschenktipp für Weihnachten - Rezepte veganisieren! - 2020 Vegan Werden - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Fingerfood Rezepte - einfach + schnell

11. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Fingerfood Rezepte - einfach + schnell Die Feiertage stehen vor der Tür und was gibt es besser als viele verschiedene vegane Snacks auf dem Buffet? Wir zeigen dir heute Vegane Fingerfood Rezepte, die sich für jeden Anlass eignen, denn wir alle haben ein bisschen Soul-Food verdient. Unsere vegane Partyhäppchen darfst du auch nicht verpassen. Fingerfood vegan oder vegane Snacks für zwischendurch müssen nicht immer Gemüsesticks mit Hummus, Cracker oder Nüsse sein. Denn es gibt so viele Möglichkeiten für kreative vegane Partysnacks. Wir haben wieder vier neue vegane Rezepte für dich vorbereitet: - Vegane Pizzadonuts - Veganes Laugenkonfekt mit Senf-Dip - Vegane Käsestangen - Blätterteigschnecken mit Spinat - vegan Wenn du noch Lust auf mehr Snacks vegan, dann schaue bei unserem ersten Artikel für veganes Fingerfood vorbei. Als süßen Snacks haben wir noch ein tolles Rezept, um vegane Toffifee selber zu machen und dann auch vegane Pralinen mit Schokolade. Für die anstehenden Feiertage findest du hier unser veganes Weihnachtsmenü oder ein festliches veganes Silvestermenü. Als Veganer kann man nur noch Grünzeug snacken - von wegen, denn vegane Fingerfood Rezepte müssen nicht langweilig oder kompliziert sein. Mit diesen einfachen Rezepten überzeugst du auf jedem Buffet. Das erste Rezept sind vegane Pizzadonuts, die ihr mit all euren Lieblingszutaten toppen könnt. Wir haben eine vegane Käse- sowie Salamialternative und grüne Paprika gewählt. Anschließend gibt es veganes Laugenkonfekt mit Senf-Dip. Diese Kombination müsst ihr ausprobieren, denn es passt super gut zusammen. Dann haben wir das nächste vegane Rezept für vegane Käsestangen. Jeder kennt die fertige Variante aus dem Supermarkt, doch unsere sind vegan und im Glas serviert ein echter Hingucker. Danach haben wir Blätterteig-Schnecken mit Spinat - vegan zubereitet, denn sie sind saftig und lecker würzig. Vegane Fingerfood Rezepte Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen und wir sind gespannt, welche Vegane Fingerfood Rezepte dir am besten gefallen, denn wir lieben diese Rezepte und sie schmecken einfach köstlich! Vegane Pizza-Donuts - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Geh-/­­Backzeit: 30/­­15-18 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 6-8 Portionen Zutaten ,Teig - 150 ml warmes Wasser -  1/­­2 Würfel Hefe - 1 TL Zucker - 1 TL Salz - 2 EL Olivenöl - 300 g Mehl Zutaten ,Belag - 200 ml passierte Tomaten - 2 EL Tomatenmark - 1 TL Agavendicksaft -  1/­­2 TL italienische Kräuter - Salz + Pfeffer - 100 g Käsealternative (gerieben) - 2 Scheiben Salamialternative - 1 kl. Stk. Paprika (grün) Zubereitung - Zunächst Hefe mit Zucker in warmem Wasser auflösen. Anschließend Salz sowie Olivenöl unterrühren und mit Mehl zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. - In der Zwischenzeit passierte Tomaten, Tomatenmark, Agavendicksaft, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Salamialternative sowie Paprika klein schneiden. - Danach Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm ausrollen, mit einem großen Glas rund ausstechen und einem Flaschendeckel die Mitte ausstechen. Donuts auf ein Backblech geben. - Dann Tomatensauce, Käse- sowie Salamialternative und Paprika auf den Donuts verteilen. Anschließend vegane Pizzadonuts im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 15-18 Minuten backen. Veganes Laugenkonfekt mit Senf-Dip - Vorbereitungszeit: 20 Minuten - Backzeit: 15-17 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 6-8 Portionen Zutaten ,Laugenkonfekt - 300 g Mehl - 175 ml warmes Wasser -  1/­­4 Würfel Hefe - 1/­­2 TL Zucker - 2 EL Olivenöl - 1 TL Salz - 1 L Wasser - 2 EL Natron - grobes Salz Zutaten ,Senf-Dip - 4 EL vegane Mayonnaise - 2 EL Agavendicksaft - 2 EL Zitronensaft - 3 TL Senf -  1/­­2 Zitrone (Saft) - Salz + Pfeffer - Chiliflocken Zubereitung - Hefe mit Zucker in warmem Wasser auflösen. Danach Salz sowie Olivenöl unterrühren und mit Mehl zu einem glatten Teig kneten. Anschließend abgedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen. - In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Senf-Dip cremig verrühren. - Anschließend Teig in 3 cm dicke Rollen formen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden. - Danach Wasser aufkochen lassen und auf niedrigste Stufe stellen. Natron vorsichtig dazugeben und das Laugenkonfekt mit einer Kelle in das Natronwasser geben. Nach 30 Sekunden das Konfekt vorsichtig herausholen, auf ein Backblech geben und mit grobem Salz bestreuen. - Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 15-17 Minuten backen. - Danach veganes Laugenkonfekt leicht abkühlen lassen und mit dem Dip servieren. Vegane ,Käsestangen - Vorbereitungszeit: 10 Minuten - Backzeit: 10-12 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 6-8 Portionen Zutaten - 1 Pack. Blätterteig (rechteckig) - 100 ml Sahnealternative - 3 EL Hefeflocken - 1 EL Zitronensaft - je 1/­­2 TL Senf + Paprikapulver + Zwiebelpulver - Salz + Pfeffer Zubereitung - Alle Zutaten (außer Blätterteig) zu einer cremigen Masse verrühren. Danach Blätterteig halbieren, eine Hälfte mit der Masse bestreichen und die zweite Blätterteig-Hälfte darauf geben. Mit den Händen etwas andrücken. - Dann je 1 cm breite Streifen schneiden, die Enden gegeneinander eindrehen und auf ein Backblech geben. - Anschließend vegane Käsestangen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 10-12 Minuten goldbraun backen. Blätterteig-Schnecken mit Spinat - vegan - Vorbereitungszeit: 15 Minuten - Backzeit: 12-15 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 6-8 Portionen Zutaten - 1 Pack. Blätterteig - 1 Zwiebel - 2 EL Olivenöl - 200 g Spinat - 2 EL Sahnealternative - 2 EL Hefeflocken - 1 EL Zitronensaft - Salz + Pfeffer - Chiliflocken Zubereitung - Zunächst Zwiebel fein würfeln und mit Olivenöl in einer Pfanne glasig anbraten. - Anschließend Spinat klein schneiden, mit den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und für 3-5 Minuten dünsten lassen. Dann gut abkühlen lassen. - Blätterteig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Anschließend mit der langen Seite einrollen und mit einem scharfen Messer fingerbreite Scheiben abschneiden. - Danach die Blätterteig-Schnecken mit Spinat auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 12-15 Minuten goldbraun backen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partyhäppchen - Vegane Snacks - 5 Tipps für vegan unterwegs - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Party-Zupfbrot mit Basilikum-Pesto und Chili - Kombucha selber machen - Zero Waste - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - 2020 Vegan Werden - Vegan to go - Drei einfache vegane Rezepte - Sophia Hoffmann: Zero-Waste-Küche - Buchrezension - So kochst du nachhaltig - Unsere Tipps und Tricks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Tannenbaum-Plätzchen

6. Dezember 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Tannenbaum-Plätzchen Frisch gebackene vegane Plätzchen zur Weihnachtszeit - was will man mehr. Wir zeigen dir heute ein besonderes veganes Plätzchen-Rezept, denn so kannst du dir und deinen Liebsten eine Freude machen. Es gibt vegane Tannenbaum-Plätzchen mit Matcha und ? la Linzertorte. Diese veganen Kekse sehen vielleicht kompliziert aus, doch die Zubereitung ist gar nicht schwer. Du benötigst lediglich Sternchen-Ausstecher in verschiedenen Größen. Falls du 6-8 Größen hast, reichen pro Tannenbaum je ein Stern von jeder Größe. Wenn du jedoch nur 4-5 verschiedene Größen hast, kannst du je zwei gleiche Größen pro Tannenbaum schichten. So hast du trotzdem eine gute Höhe und deine vegane Tannenbaum-Plätzchen werden der Hingucker in der Adventszeit. Wir haben zwei ausgefallenere Rezepte für vegane Plätzchen genommen, doch du kannst auch normale vegane Butter-Plätzchen backen und die Tannenbäume mit Marmelade oder Schokocreme schichten. Auch mit Zitrone schmecken die Plätzchen sehr lecker! Lass deiner Kreativität freien Lauf und lass uns gerne wissen, welche vegane Tannenbaum-Plätzchen du nachmachen und vielleicht sogar verschenken wirst. Und wir wissen, dass selbstgemachte Geschenke immer toll sind, vor allem wenn man sie verspeisen kann. Vegane Tannenbaum-Plätzchen á la Linzertorte - Vorbereitungszeit: 30 Minuten - Backzeit: 10 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 6-8 Tannenbäume Zutaten - 150 g Mehl - 100 g Mandeln (fein gemahlen) - 50 g Haselnüsse (fein gemahlen) - 200 g weiche Margarine - 100 g Puderzucker - 1 TL Lebkuchengewürz - je 1/­­2 TL Zimt + Backpulver - 1 Prise Salz - Himbeermarmelade Zubereitung - Backofen 180 °C Umluft vorheizen. - Zunächst alle Zutaten (außer Marmelade) zu einem glatten Teig kneten. Anschließend Teig für 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen. - Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm ausrollen, mit 5-7 verschiedenen Sternchen-Ausstechern ausstechen. - Danach auf ein Backblech legen und für 8-10 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen. - Nun kannst du den Tannenbaum zusammensetzen: Mit dem größten Stern beginnen, danach einen kleinen Löffel Marmelade darauf geben und versetzt den nächst kleineren Stern darauf setzen. - Dies so lange weitermachen bis alle Stern-Größen aufgebraucht sind. - Zum Schluss vegane Tannenbaum-Plätzchen für 1-2 Stunden trocknen lassen. Vegane Tannenbaum-Plätzchen mit Matcha - Vorbereitungszeit: 30 Minuten - Backzeit: 10 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 6-8 Tannenbäume Zutaten - 300 g Mehl - 200 g weiche Margarine - 100 g Puderzucker - 1 TL Matcha -  1/­­2 TL Backpulver - 1 Prise Salz - Himbeer-/­­Erdbeermarmelade Zubereitung - Backofen 180 °C Umluft vorheizen. - Alle Zutaten (außer Marmelade) zu einem Teig kneten. Danach 1 Stunde abgedeckt kühl stellen. - Dann Teig auf einer bemehlten Fläche 3-4 mm ausrollen, mit 5-7 verschieden großen Sternchen-Ausstechern ausstechen und auf ein Backblech geben. - Für 8-10 Minuten backen, anschließend komplett auskühlen lassen. - Nun Tannenbaum zusammensetzen: Mit dem größten Keks beginnen, einen kleinen Löffel Marmelade darauf verteilen und den nächst kleineren Stern versetzt darauf setzen. - So lange fortsetzen bis alle Größen aufgebraucht sind. - Vegane Tannenbaum-Plätzchen für 1-2 Stunden trocknen lassen. Kleiner Tipp: Optional kannst du jede Größe zweimal verwenden, denn so erhälst du einen höheren Baum. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Veganes Weihnachtsmenü - Nachhaltige Geschenkideen - Vegan Backen ohne Ei - Vegane Mehlalternativen - Veganer Käsekuchen - Vegane Muffins - Vegane Pfannkuchen - 5 vegane Kuchenrezepte - Vegane Toffifee selber machen - Schokomuffins mit Kaffee - Veganer Schokokuchen mit Salzkaramell - Rezepte veganisieren Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

,,Frohe WeinNacht - zwei Ideen für ein vegetarisches Festtagsmenü

5. Dezember 2020 Feines Gemüse 

WERBUNG /­­/­­ Wie ihr sicher in den vergangenen Jahren gemerkt habt, trinke ich gerne ab und an mal ein besonderes Glas Wein. ,,Was macht denn einen Wein besonders?, mögt ihr fragen - und eine recht einfache Antwort bekommen: Besonders ist ein Wein, der mir nicht nur schmeckt, sondern über den ich etwas weiß. Dessen Anbaugebiet mir... Der Beitrag ,,Frohe WeinNacht - zwei Ideen für ein vegetarisches Festtagsmenü erschien zuerst auf feines gemüse.

Keimling Naturkost: Shopvorstellung

2. November 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Keimling Naturkost: Shopvorstellung Gesunde Ernährung ist beliebter denn je und immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vollwertige pflanzliche Ernährung. Besonders im Fokus stehen da gesunde Lebensmittel wie Nüsse, Samen, Nussmuse, Trockenfrüchte und Co. Diese liefern wichtige Nährstoffe und Mineralien und schmecken unfassbar gut! Auch qualitativ hochwertige Rohkost steht bei vielen an erster Stelle. Heute stellen wir dir den neuen Online Shop von Keimling Naturkost vor. Dort bekommst du nicht nur vegane Rohkostlebensmittel, sondern auch Küchengeräte wie Mixer, Entsafter und Dörrautomaten. Inhaltsverzeichnis - Mixer - Entsafter - Dörrautomaten - Sonstige Geräte - Lebensmittel - Basisch leben - Magazin & Rezepte Vitamix Ascent A2300i Mixer Ein guter Mixer gehört zu der Grundausstattung in der gesunden Küche. Egal ob für erfrischende Smoothies, herzhafte Suppen, cremige Dips oder Soßen - du kannst ihn vielseitig einsetzen. Bei Keimling gibt es verschiede Standmixer, Hochleistungsmixer und Smoothie-Mixer. Der Vitamix Ascent A2300i ist ein Beispiel für einen qualitativ hochwertigen Hochleistungsmixer. Er ist selbstverständlich BPA frei und GS geprüft. Außerdem hast du zehn Jahre Garantie. Er überzeugt mit einem stylischem Design, einem digitalen Timer und 10 Geschwindigkeitsstufen. Er kann mixen, hacken, mahlen, crushen, kneten, rühren und pürieren. Diese unfassbar große Vielfalt macht es dir möglich, zahlreiche leckere warme und kalte Speisen zu kreieren. Egal ob gehacktes Gemüse für einen Auflauf, cremiger Humus, selbstgemachte Mehl oder ein fruchtiges Sorbet. Dir sind kaum Grenzen gesetzt! Der Vitamix Ascent A2300i ist in vier Farben erhältlich und kostet 583,90EUR. (C) Omega Juicers VSJ843 Keimling Entsafter Ein Entsafter liegt derzeit total im Trend. Gesunde und reichhaltige Säfte sind sehr beliebt und das nicht ohne Grund. Frisch gepresste Säfte sind super vitaminreich und schmecken sehr lecker. Du kannst sie mit einem Entsafter ganz einfach zu Hause und nach deinen individuellen Wünschen machen. Ein Beispiel für einen guten Entsafter ist der Omega Juicers VSJ843. Er ist selbstverständlich BPA frei. Er entsaftet Gemüse und Obst schonende bei 43 Umdrehungen pro Minute. Ein großer Vorteil ist, dass er kaum Sauerstoff einwurzelt und deshalb die empfindlichen Nähr-und Aromastoffe schont. Auch Nussdrinks lassen sich ganz einfach zubereiten. Die Doppelklingen-Presswalze erzielt top Ergebnisse! Er kostet 408,44EUR und du erhältst natürlich auch 10 Jahre Garantie. (C) Wartmann WM-1902 DH Keimling Dörrautomaten Hast du schon mal Lebensmittel gedörrt? Dörren ist wohl die ursprünglichste Art, Lebensmittel möglichst lange haltbar zu machen, doch mühselig in der Sonne trocknen wir unser Gemüse natürlich schon lange nicht mehr. Mit einem Dörrautomaten erfolgt das Dörren schneller, zuverlässiger und hygienischer. Der Wartmann Dörrautomat WM-1902 DH überzeugt mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Temperatur und Trocknungszeit lassen sich digital steuern. Er besitzt 10 Einschübe aus Edelstahl und eine Dörrfläche von 1,10 qm. Der Dörrautomat ist vollständig aus Edelstahl gefertigt (außer Krümelfach und Netzkabel) und trocknet pro Durchgang bis zu 10kg Lebensmittel. So kannst du beispielsweise frisches Obst, Gemüse oder Kräuter schonend trocknen. Trockenobst, Kräcker und Fruchtleder können ganz einfach hergestellt werden. Natürlich ist er auch BPA frei. Er kostet 291,46EUR und hat zwei Jahre Garantie. (C) Keimling Sonstige Geräte Andere tolle Geräte gibt es natürlich auch bei Keimling. Dazu gehören unter anderem Wasserkocher, Ölpressen, Wasserfilter, Sprossengläser, Fermentierglasgewichte, Sprossen, Fermentieren, Sojamilchbereiter, Keimgeräte oder Spiralschneider. So kannst du deine Küche mit allem ausstatten, was du zum frischen, gesunden Kochen benötigst. Vegane Lebensmittel Bei Keimling gibt es eine große Auswahl an leckeren veganen Lebensmitteln. Folgende Kategorien findest du dort: Trockenfrüchte, Nüsse, Keimling-Mix, Konfekte, Aufstriche & Muse, Superfoods/­­Nahrungsergänzung, Kakaoprodukte, Öle, natürliche Naschereien, Brote & Kräcker, Kokosprodukte und sonstige Lebensmittel. Am besten stöberst du in Ruhe durch die verschiedenen Kategorien und überzeugt dich selbst von der Vielfalt und der Qualität. Wir stellen dir hier nun vier der Kategorien genauer vor: (C) Keimling Nüsse von Cashews bis Pekanüsse Nüsse sind ein wichtiger Baustein in der gesunden veganen Ernährung. Sie liefern uns essenzielle Nährstoffe und Spurenelemente und lassen sich ganz einfach in zahlreiche Mahlzeiten integrieren. Walnüsse, Cashews, Mandeln, Paranüsse, Macadamias, Pistazien, Erdnüsse, Haselnüsse, Zedernkerne und Pekanüsse warten nur darauf, von dir gegessen zu werden! Du kannst sie in verschiedenen Packungsgrößen bestellen und deine Vorräte somit langfristig auffüllen. Außerdem bekommst du 5% Rabatt bei der Bestellung drei gleicher Packungen. (C) Keimling Trockenfrüchte von Aprikosen bis Rosinen Trockenfrüchte eignen sich perfekt als Snack für Zwischendurch oder als leckere Topping für Müslis und Salate. Sie sind so beliebt, da sie eine gesunde Alternative zu industriellen Süßigkeiten bieten und trotzdem genauso geschmacklich überzeugen! Außerdem enthalten sie viele wichtige Nährstoffe und Vitamine. Verschiedene Datteln, Maulbeeren, Baby-Bananen, Ananas, Feigen, Aprikosen, Rosinen, Mangos und Co. schmecken unfassbar gut und überzeugen selbstverständlich mit hochwertiger Bio- und Rohkostqualität. Auch hier von kannst du Großpackungen bestellen und somit Geld sparen! Aufstriche & Muse Aufstriche und Muse gehören zu der veganen Ernährung dazu. Sie sind lecker und wahre Nährstoffbomben! So kannst du deinen Smoothie, dein Müsli, deinen Salat, eine Suppe oder eine Sauce nochmal zusätzlich aufpeppen und dir die extra Portion Nährstoffe sichern! Ob Mandelmus, Sesammus, Walnussmus, Erdnussmus, Haselnussmus oder Cashewmus - Du findest im Online Shop von Keimling alle leckere Varianten. Superfoods wie Chia, Hanfsamen und Kurkuma Superfoods sind zurzeit total im Trend. In der bewussten veganen Ernährung spielen sie eine wichtige Rolle, denn sie enthalten zahlreiche Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente. Dazu zählen zum Beispiel Hanfsamen, Chiasamen, Kurkuma, Gerstengras oder Chlorella. Im Shop findest du außerdem tolle Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- und Tablettenform, sowie einige der Produkte von InnoNature. Du bist auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln? Wir stellen dir ausführlich die besten Nahrungsergänzungsmittel für die vegane Ernährung vor. (C) Keimling Basisch leben Unter dem Menüpunkt Basisch leben findest du tolle Produkte für die basische Körperpflege und Ernährung. Alles natürlich rein vegan und nachhaltig. Außerdem sind die basischen Produkte frei von Palmöl und künstliche Farb-, Duft- und Füllstoffen. Die Pflegeprodukte wie beispielsweise basisches Shampoo, basisches Duschgel oder basisches Badesalz unterstützen deinen Körper auf natürliche Weise und können einen positiven Effekt auf dein äußeres Erscheinungsbild haben. Die basische, vegane Körperpflege  reinigt und regeneriert, wirkt bei Hautproblemen und hilft, den natürlichen Säure-Basen-Haushalt in Balance zu halten. Ansonsten findest du dort auch basische Lebensmittel wie zum Beispiel Kräutertee oder Frühstücksbrei. Magazin & Rezepte Wenn du mehr Informationen rund um die vegane Ernährung bekommen möchtest, du dich für Rohkost oder für das Fasten interessierst oder einfach nur leckere Rezepte ausprobieren möchtest: Unter dem Menüpunkt Magazin & Rezepte wirst du fündig! Außerdem findest du dort noch mehr Hintergrundinformationen zum Unternehmen. Du findest im Magazin spannende und lehrreiche Artikel rund um die vegane Ernährung. Interviews mit Experten oder Tipps für die pflanzliche Ernährung unterwegs runden das Angebot ab. Auch Tipps zum Dörren oder detaillierte Informationen rund um die Nährstoffversorgung warten auf dich. So bist du rund um versorgt und kannst dich ausreichend informieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - Rohkost Checkliste - Vegane Geschenkideen - Produkttest Infrarot Dörrautomat von Keimling - Keimling Rohkosttorte - Rohkost Einstieg - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Rezepte einfach veganisieren - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

Das Herr Grün Ostermenü 2020

11. April 2020 Herr Grün kocht 

Das Herr Grün Ostermenü 2020 >>Signore Grün, ich mag ihr Ostermenü. Es ist so schön einfach und auf wunderbare Weise auch etwas italienisch.

Veganes Fast Food - die besten Kochbücher

14. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Fast Food - die besten Kochbücher Wenn wir ehrlich sind, dann muss es auch manchmal etwas Deftiges auf dem Teller geben! Ohne schlechtes Gewissen kann man sich veganes Fast Food gerne mal gönnen. Am besten holt man sich dafür Inspiration aus guten veganen Kochbüchern. Dort findet man für jeden Anlass das passende Rezept. Wir lieben Bücher! Egal ob Koch-, oder Sachbücher, Romane oder Ratgeber - wir zeigen dir jeden Monat unsere liebsten Bücher rund um die Themen, Veganismus, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Umwelt-und Tierschutz und Co.! Dieses Mal zeigen wir dir unsere Buchtipps zum Thema Fast Food vegan! Burgerglück: Kreative vegane Ideen für den perfekten Genuss (C) Amazon Das Kochbuch Burgerglück von Larissa Häsler macht seinem Namen alle Ehre. Man sieht auf Anhieb, dass Fast Food vegan super lecker ist und man seiner Kreativität beim Kochen freien Lauf lassen kann. Burger sind ein super klassisches Fast Food und jeder liebt sie. Die Autorin ist Foodbloggerin und zeigt, wie vielseitig die vegane Küche sein kann. In diesem Kochbuch findet sicherlich jeder das perfekte vegane Burgerrezept für seinen Geschmack. Ob Kohlrabi-Wheaty mit Cheese Sauce, japanisch inspiriert mit Sushireis-Buns und Wasabi-Avocadocreme oder glutenfrei und low-carb mit Blumenkohl-Kichererbsen-Patty im Riesenchampignon- Brötchen - Hier ist für jeden etwas dabei! Die Autorin legt außerdem wert auf saisonale, regionale Produkte in Bio-Qualität. Mit dem Burger-1x1 lernst du außerdem, wie du mit drei Basics ein perfektes Patty zubereitest. Das Buch kostet 19,80EUR. Gönn Dir! Pizza, Pasta, Burger & Sweets (C) Amazon Alexander Villena zeigt mit dem Kochbuch Gönn dir, wie vielseitig und lecker die vegane Ernährung sein kann. Fast Food vegan kann so facettenreich sein! Ob Pizza, Pasta, Käsespätzle oder Dessert - man muss sich auch etwas mal gönnen! All diese klassischen Gerichte funktionieren auch ohne tierische Produkte super. Außerdem erklärt der Autor, wie man Ei ersetzen kann, Obst und Gemüse richtig aufbewahrt und gibt interessante Übersichten rund um die vegane Küche. Somit kann man auch Flexitarier von der veganen Ernährung überzeugen. Das Buch kostet 24,99EUR. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) am Feb 4, 2020 um 2:18 PST Fast Food vegan (C) Amazon Leckere vegane Fast Food Rezepte findest du im Kochbuch von Michaele Russmann. Der Name ist hier wirklich Programm: Burger, Pommes, Wraps, Schnitzel... Fast Food vegan war noch nie so einfach! Die Autorin zeigt, wie einfach man auch als Veganer auf den deftigen Fast Food Genuss kommen kann. Die Rezepte sind weder langweilig noch kompliziert. Typische Fast Food Gerichte kannst du mit Hilfe dieses Buchs ganz einfach vegan zubereiten. Mit reichlich Gemüse und wenig Fett kannst du ganz getrost schlemmen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Das Buch kostet 6,19EUR. Vegan Foodporn: 100 einfache und köstliche Rezepte (C) Amazon Das Kochbuch Vegan Foodporn von Bianca Zapatka haben wir dir schon vor Kurzem in unserer Buchrezension vorgestellt. Die bekannte Food-Bloggerin Bianca Zapatka zeigt ihre leckeren und schön anzusehenden Kreationen der veganen Küche. Sowohl optisch als auch geschmacklich sind die Gerichte zum Verlieben! Auch hier findest du einige vegane Fast Food Gerichte wie Burger, Börek und vieles mehr! Von deftig bis leicht und von herzhaft bis süß - Dem Geschmack sind kaum Grenzen gesetzt! Das Buch kostet aktuell 22,00EUR. Heftig deftig: Vegan rösten, schmoren, räuchern, grillen und braten (C) Amazon Sebastian Copien zeigt in seinem Kochbuch Heftig deftig, wie du deftige vegane Gerichte braten, rösten, schmoren, räuchern und grillen kannst! Natürlich kommt da auch Fast Food nicht zu kurz. Burger, gefüllte Fladenbrottasche und typische Grillrezepte sind nur einige Beispiele für den heftig deftigen Genuss. Sebastian Copien zeigt in über 75 veganen Rezepten die Vielseitigkeit der veganen Küche und überzeugt nicht nur Veganer und Vegetarier. Das perfekte Kochbuch für alle, die gerne Schlemmen und deftig essen! Aktuell kostet das Buch 25,00EUR. Bish Bash Bosh! einfach - aufregend - vegan (C) Amazon Im Kochbuch Bish Bash Bosh! findest du 140 neue vegane Rezepte für jeden Geschmack. Die Autoren Henry Firth und Ian Theasby, Betreiber der größten veganen Plattform BOSH, zeigen in ihrem zweiten Kochbuch leckere Soulfood-Gerichte, von denen du nicht genug bekommen wirst. Burger, Pizza und Co. sind klassische Fast Food Rezepte, die natürlich auch hier nicht fehlen dürfen. Außerdem findest du Rezepte für Süßkartoffel-Tikka Masala, Sushi-Cupcakes, Falafel-Wrap und Bananenbrot-Donuts, wenn das nicht mal zum Schlemmen einlädt! Die Zutaten der Rezepte sind alle im Supermarkt zu bekommen. Außerdem geben die Autoren noch Tipps und Ideen für veganes Meal Prep, Partysnacks und sogar ein veganes Weihnachtsmenü. Aktuell kostet das buch 22,00EUR. Das könnte dich auch interessieren - Chickenwings aus Blumenkohl - Gesundes Fast Food - Vegane Pizzen und vegane Burger von Fry Family Food - Vegane Burgerpatties im Supermarkt - Unsere Top 14 - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass

11. Januar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

In den Vegan Masterclass Online-Kochkursen von Sebastian Copien kannst du die wichtigsten Tipps und Tricks der veganen Küche erlernen. Sebastian Copien ist nicht nur Profikoch - er lebt auch seit vielen Jahren vegan! In seinen Online-Kochkursen teilt er seine Küchengeheimnisse und viele vegane Rezepte mit uns, sodass wir unsere Koch-Skills in der pflanzlichen Küche Schritt für Schritt ausbauen können. Wie funktioniert ein Online-Kochkurs? Wir durften bereits für diesen Artikel das Online-Kochkursangebot von Sebastian Copien testen - und sind total begeistert! Denn: Wer gut kochen kann, der kann nicht nur sich selbst, sondern auch Familie und Freunden etwas Gutes tun. Aktuell kannst du folgende Vegan Masterclass Online-Kochkurse absolvieren. - Bowl Masterclass - X-Mas Masterclass - Essentials Masterclass Vol.1 - Essentials Masterclass Vol.2 - Fermentation Masterclass - Neu: Quick & Easy Alles, was du brauchst, um einen Kochkurs der Vegan Masterclass zu besuchen, ist ein Computer mit Internetzugang ... und natürlich etwas Zeit und Geduld! Neuer Vegan Masterclass Online-Kochkurs: Quick & Easy In der Quick & Easy Masterclass mit Björn Moschinski lernst du unkomplizierte, vegane und leckere Gerichte für einen entspannten Alltag zu kochen. Es ist der perfekte Kochkurs für die schnelle & einfache Küche. - Küchentricks Von Fast-Kitchen-Tricks über die wichtigsten Starter-Gerichte für unterwegs hin zu knackigen Salaten, deftigen Hauptspeisen und süßen Nachspeisen. - Simpel Erfahre vom Profi-Koch Björn Moschinski wie man mit wenig Aufwand leckere, gesunde und vegane Gerichte für den Alltag und unterwegs kocht. - Entspannt in der Küche Bleibe ab jetzt gelassener in der Küche, weil du lernst, wie man, auch wenn es schnell gehen muss, etwas Wunderbares auf den Tisch zaubert. - Glücklich Mache dich, deine Familie und Gäste jeden Tag satt und glücklich. Björn Moschinsk und Sebastian Copien Foto: Hansi Heckmair Welche Gerichte kannst du im Online-Kochkurs Quick & Easy lernen? 1. Theorie In diesem Kapitel lernst du wichtige Tipps und Tricks von Björn Moschinski, um schneller und effektiver in der Küche zu arbeiten - ganz nach der Devise ,,quick & easy. - Einführung & Vorstellung - Basics für eine schnelle Alltagsküche - Wichtige Produkte für eine schnelle & einfache Küche - schnelle Schnitttechniken - Fleischgeschmack imitieren 2. Basics Dieses Kapitel beschäftigt sich mit der Herstellung einfacher Basics, die du immer im Haus haben solltest. Dazu gehören zum Beispiel: - Vegane Mayonnaise - Gemüsebrühepaste 3. Starters Vegane Blätterteigschnecken Foto: Hansi Heckmair Dieses Kapitel behandelt kleine und einfache Gerichte sowie Brotaufstriche. Simple Gerichte, um dich einfach in diese Masterclass starten zu lassen. In diesem Kapitel kochst du folgende Rezepte nach: - wie Hackepeter - Spitzkohl mit Orangen-Joghurt-Sauce - Rote Beete mit Sesam und Meerrettichcreme - Kartoffeln mit Quark - deftiger Linsenaufstrich - deftige Blätterteigschnecken - scrambled Tofu 4. Suppen Suppen sind ein essenzieller Bestandteil jeder Küche. Schnell zubereitet und ohne jegliche Notwendigkeit tierischer Produkte dürfen sie in keinem Menü oder Wochenplan fehlen. In diesem Kapitel erlernst du folgende Gerichte: - Dashibrühe - Tomaten-Kokos-Suppe - Steckrübensuppe - Hokkaido-Cremesuppe - Asiatische Nudelsuppe - Gurkenkaltschale 5. Salate Salat muss nicht langweilig sein! Björn Moschinski teilt mit dir seine liebsten Salatrezepte. In diesem Abschnitt lernst du, wie du folgende Salate einfach und schnell zubereitest: - Rindfleischsalat nach Mutterns Art - Seafood-Salat mit Jackfruit - Kräuter Dressing - Eiersalat - Belugalinsensalat mit gerillter Zucchini 6. Hauptgerichte Vegane Tortilla-Pizza Foto: Hansi Heckmair In diesem Kapitel dreht sich alles um schnelle und einfache Hauptgerichte. Björn zeigt dir, wie auch umfangreiche Mahlzeiten in kurzer Zeit zubereitet werden können. In diesem Abschnitt kannst du folgende Rezepte nachkochen: - Riesenbohnen-Pfanne mit Geräuchertem - Quionarisotto mit gebratenen Kräuterseitlingen - Schmorkraut mit Sonnenblumenhack und Erdäpfel - Ofengemüse mit Gurke-Joghurtdip - Wrap-Tahini - Blätterteig-Schiffchen mit Spinat, Pinienkernen und Feta - Tortilla-Pizza - Thai-Curry - Frikassee - Bolognese mit Sonnenblumenhack - Bohneneintopf - Süßkartoffel-Ingwer Rösti 7. Süßes Vegane Pancakes Foto: Hansi Heckmair Ob Frühstück oder Dessert, dieses Kapitel dreht sich ganz um den süßen Zahn. Björn Moschinski zeigt dir seine liebsten süßen Gerichte, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen. Folgende Rezepte beherrschst du nach diesem Abschnitt: - Apfelpfannkuchen - Schokomousse an Kirschkompott - Pancake - Käsekuchen - Zitronenmousse - French-Toast mit Mandeln auf Erdbeeren Wir wünschen dir viel Erfolg beim Online-Kochkurs Quick & Easy Masterclass! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Foodporn X-Mas - 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü

17. Dezember 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Foodporn X-Mas - 15 Rezeptideen für dein veganes Weihnachtsmenü Suchst du noch Inspiration für ein veganes Weihnachtsmenü? Natürlich soll Weihnachten ein besonders schönes Fest werden. Dazu gehört für uns auch ein köstliches veganes Essen - gemeinsam zelebriert mit unseren liebsten Menschen. Wir haben uns überlegt, dass ein festliches Menü genau das richtige für Weihnachten ist. Und wer könnte uns da als Inspiration zur Seite stehen? Genau: die Instagrammerin und erfolgreiche Foodbloggerin Bianca Zapatka. Wir haben ja vor Kurzem das Kochbuch Vegan Foodporn von Bianca vorgestellt und können es seitdem nicht mehr aus der Hand legen. Kein Wunder, denn die Bilder sind unglaublich schön, und die Rezepte nicht nur köstlich, sondern auch leicht nachzukochen. Kochbuch Vegan Foodporn von Bianca Zapatka Und weil wir die Rezepte so toll und festlich finden, haben wir gemeinsam mit Bianca Zapatka für dich die besten Rezepte für ein perfektes Weihnachtsmenü zusammengestellt. Wie wäre es zum Beispiel mit Pilz Wellington als Vorspeise, gefolgt von Polenta mit Pilzen und Spinat als Hauptspeise und Cranberry-Torte als Dessert? Klingt himmlisch, oder? Wir haben 15 Rezeptideen ausgewählt, die du nach deinen Wünschen kombinieren kannst. Du musst dich natürlich nicht sklavisch an die klassische Reihenfolge eines Menüs halten, sprich: Vorspeise, Hauptspeise, Dessert. Natürlich kannst du frei entscheiden und die Gerichte aussuchen, die dir und deinen Gästen am besten schmecken. Alles was du brauchst, sind frische, winterliche und natürlich vegane Zutaten. So wird es ein wunderbares Festessen! Inhaltsverzeichnis: - Vegane Vorspeisen - Pilz Wellington - Kichererbsen Bällchen Kartoffelpüree - Champignonsuppe - Kartoffel Lauch Suppe - Vegane Hauptspeisen - Cremige Champignon-Sauce mit Pasta - Kartoffelgratin - Brokkoli-Nudelauflauf mit veganer Käsesauce - Polenta mit Pilzen und Spinat - Kürbis-Ravioli - Vegane Desserts - Panna Cotta Tarte mit Mürbeteig und Fruchtspiegel - Cranberry-Torte - Cranberry Streuselkuchen - Spitzbuben Plätzchen - Pumpkin Pie - Buchtipp: Vegan Foodporn von Bianca Zapatka Vegane Vorspeisen Pilz Wellington Dieser vegane Pilz Wellington ist ein köstlicher Braten, der dich und deine Gäste sicherlich begeistern wird. Natürlich eignet er sich auch mit den passenden Beilagen als Hauptspeise. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Pilz Wellington Kichererbsen Bällchen Kartoffelpüree Diese veganen Kichererbsen-Bällchen sind das perfekte Wohlfühlessen für dein Weihnachtsfest! Die Bällchen sind nicht nur köstlich, sondern auch fettarm und proteinreich. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Kichererbsen Bällchen Kartoffelpüree Champignonsuppe Diese vegane Champignon-Cremesuppe ist in nur 20 Minuten gekocht. Sie ist cremig und fein und somit die perfekte Vorspeise für das Weihnachtsmenü. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Champignonsuppe Kartoffel Lauch Suppe Für diese cremige vegane Kartoffel-Lauch-Suppe benötigst du nur einen Topf und fünf Zutaten! Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Kartoffel Lauch Suppe Vegane Hauptspeisen Cremige Champignon-Sauce mit Pasta Diese vegane Champignon-Sauce ist supereinfach zuzubereiten und in nur 20 Minuten fertig! Du kannst sie natürlich auch mit Reis oder Kartoffeln servieren. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Cremige Champignon-Sauce mit Pasta Kartoffelgratin Dieser vegane Kartoffelgratin ist cremig, würzig und ,,käsig- und sogar einfach zu machen! Perfekt als Hauptmahlzeit in deinem Weihnachtsmenü oder als Beilage zu einer der anderen Vorspeisen. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Kartoffelgratin Brokkoli-Nudelauflauf mit veganer Käsesauce Dieser vegane Nudelauflauf ist ein echtes Wohlfühlessen. Er gelingt zudem schnell und macht trotzdem richtig was her! Zum Rezept Veganer Brokkoli Nudelauflauf Polenta mit Pilzen und Spinat Diese vegane Polenta mit Pilzen, Spinat und Pinienkernen ist nicht nur rein pflanzlich, sondern auch glutenfrei. Natürlich ist die Polenta auch mit anderen Gemüsesorten kombinierbar. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Polenta mit Pilzen und Spinat Kürbis-Ravioli Diese veganen Kürbis-Ravioli sind nicht nur größentechnisch etwas Besonderes. Sie schmecken natürlich auch noch köstlich! Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Kürbis-Ravioli Süsskartoffel-Gnocchi Für diese vegane Süßkartoffel-Gnocchi brauchst du nur drei Zutaten! Der Clou an diesem Rezept sind die ofengerösteten Tomaten. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Süsskartoffel-Gnocchi Vegane Desserts Panna Cotta Tarte mit Mürbeteig und Fruchtspiegel Diese vegane Panna Cotta Tarte ist ein köstliches italienisches Dessert, das perfekt für das Weihnachtsmenü ist. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Panna Cotta Tarte mit Mürbeteig und Fruchtspiegel Cranberry-Torte Diese vegane Cranberry-Torte besteht aus fluffigen Vanillekuchen-Schichten, die mit Cranberry-Kompott und einer sahnigen Creme bestrichen sind. Ein absolut köstliches Dessert! Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Cranberry-Torte Cranberry Streuselkuchen Dieser vegane Cranberry Streuselkuchen sieht nicht nur schön festlich aus - er schmeckt auch super lecker! Er ist geschichtet mit Pudding-Käsekuchen und garniert mit gezuckerten Cranberries, die den Kuchen zu einem perfekten Dessert zu Weihnachten machen! Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Cranberry Streuselkuchen Spitzbuben Plätzchen Diese veganen Plätzchen eignen sich auch als Abschluss für dein Weihnachtsmenü. Du kannst sie mit Kaffe, Tee und - wenn gewünscht - Likör oder Grappa servieren. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Spitzbuben Plätzchen Pumpkin Pie Pumpkin Pie ist ein beliebter traditioneller Kürbiskuchen aus Amerika! Natürlich kannst du ihn mit diesem Rezept auch vegan genießen. Perfekt als besonderes Dessert für dein Weihnachtsmenü. Zum Rezept (C) Bianca Zapatka: Pumpkin Pie Buchtipp: Vegan Foodporn von Bianca Zapatka Buchtipp: Vegan Foodporn von Bianca Zapatka Wie bereits erwähnt, sind wir große Fans von Bianca Zapatkas Kochbuch Vegan Foodporn. Nicht nur die Rezepte sind einfach gehalten, auch die Aufmachung des Kochbuches glänzt mit Struktur und Klarheit. Mit den Schritt-für-Schritt Fotos rechts und links entlang der Rezepte kannst du nichts falsch machen. Dabei hält Bianca Zapatkas Kochbuch einige Köstlichkeiten für dich parat. Das Kochbuch ,,Vegan Foodporn - 100 einfache und köstliche Rezepte kannst du direkt bei Amazon oder auf der Seite von Bianca Zapatka beim riva Verlag bestellen. Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - VEGANE KOCHBÜCHER - TIPPS FÜR DEN HERBST - SOPHIA HOFFMANN: ZERO WASTE KÜCHE - BUCHREZENSION - 10 TOLLE VEGANE KOCHBÜCHER FÜR DEN EINSTIEG - VEGANE PFANNKUCHEN - EINFACHE REZEPTE Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Cr?me Br?lée Tarte mit Spekulatiusboden

16. Dezember 2019 Eat this! 

Ein bisschen fancy, oberlecker und unkompliziert zuzubereiten - diese Voraussetzungen müssen alle unsere Weihnachtsmenü-Rezepte erfüllen. Unsere sexy vegane Cr?me Br?lée ... Der Beitrag Vegane Cr?me Br?lée Tarte mit Spekulatiusboden erschien als erstes auf Eat this!.


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!