Kurkuma - vegetarische Rezepte

Kurkuma vegetarische Rezepte

Gesunde Smoothies & Shots von Wholey

14. September 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Gesunde Smoothies & Shots von Wholey Vegane Smoothies sind beliebt und vitaminreich. Du kannst leckere Smoothies mit Obst und Gemüse zubereiten oder dein Smoothie in einer Bowl mit frischem Obst und Nüssen verfeinert genießen. Im Sommer ist es herrlich frische Smoothies zu mixen, es gibt eine Fülle an verschiedenen Obstsorten. Du hast bestimmt auch immer etwas Obst im Gefrierfach, damit du deine Smoothie Bowl jederzeit vorbereiten kannst. Wie wäre es mit einer fertigen Smoothies Bowl, die du ganz einfach mit etwas Wasser im Mixer vermischen kannst? Heute stellen wir dir die Produkte von Wholey vor. Wholey steht für gesunde, leckere und vitaminreiche Smoothies, Smoothie Bowls, Shots und sogenannte Nomilkshakes. Was Wholey so besonders macht und wie die einzigartigen Produkte aussehen, zeigen wir dir in diesem Artikel. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung - Produkte - Smoothie Bowls - Shots Unternehmensvorstellung Wholey Die Gründer von Wholey sind ehemalige Leistungssportler. Ihnen war eine gesunde und ausgewogene Ernährung schon immer wichtig, doch aufgrund des stressigen Alltags blieb häufig keine Zeit dafür. 2016 setzten sie sich as Ziel, die leckersten und gesündesten Smoothies auf den Markt zu bringen, damit man sich unkompliziert und schnell mit Vitaminen versorgen kann. Nach über einem Jahr intensiver Planung sowie mehr als 1.000 ausgetüftelten Rezepten entstand Wholey. Die neun verschiedenen ready-to-blend-Smoothies und Shakes sind perfekt auf die Bedürfnisse einer ausgewogenen und vitaminreichen Ernährung abgestimmt. Auch in Punkto Nachhaltigkeit überzeugt Wholey. Die Cups werden aus dem nachwachsendem Rohstoff Maisstärke (PLA) hergestellt. Auch die Versandboxen sind nachhaltig, denn diese werden aus Stroh hergestellt. Außerdem sind die Strohhalme aus Pappe und der Versand erfolgt klimaneutral mit DHL und DPD. Produkte von Wholey Mit den Produkten von Wholey kannst du hochwertige Lebensmittel viel leichter in deine alltägliche Ernährung einbauen. Wholey verwendet zu 100% natürliche Bio-Zutaten höchster Qualität. Selbstverständlich sind die Zutaten ohne chemische Stoffe behandelt und weiterverarbeitet worden. Die Früchte werden erst bei höchstem Reifegrad geerntet und innerhalb weniger Stunden schockgefroren. Dadurch werden sie haltbar gemacht und ihre Vitamine und Nährstoffe bleiben enthalten. Die Rezepturen sind von Ernährungswissenschaftlern entwickelt und basieren auf monatelanger Arbeit, Sorgfalt und Liebe zum Detail. Zusätzlich zu Gemüse und Obst findest du in den Produkten von Wholey auch Kräuter, Nüsse und verschiedene Superfoods. Bei Wholey findest du sieben leckere Smoothies, drei Nomilkshakes, drei Shots und drei Smoothie Bowls. Wir stellen dir heute die verschiedenen Bowls und Shots vor. Vegane Smoothie Bowls Smoothie Bowls Die Smoothie Bowls ergeben einen Becherinhalt von 250g und sind sechs Monate in der Tiefkühltruhe haltbar. Du gibst die gefrorenen Zutaten in den Mixer, fügst 150ml Wasser hinzu und mixt alles gut durch. Dann kannst du noch beliebig viele Toppings in deine Bowl hinzufügen. Açai Bowl Die Kombination von verschiedenen Beeren, Banane und Kokosnuss macht die Açai-Bowl super lecker. Das Highlight ist jedoch das Açai Püree! Die Açai-Beere besitzt nämlich sehr viele Antioxidantien, die freue Radikale fangen und die Zellerneuerung fördern. Somit stärkst du dein Immunsystem und bist fit für den Tag! Zutaten: - Banane - Açai Pürree (25%) - Erdbeeren - Heidelbeeren - Datteln - Kokosmus Ocean Bowl Die Ocean Bowl sticht direkt ins Auge. Ihre schöne blaue Farbe erhält sie durch die Superfood-Alge Spirulina. Die fruchtig-frischen Zutaten verleihen dir einen gesunden Kick und geben dir das richtige Urlaubsfeeling! Die Kombination aus Früchten, Gemüse, Kräutern und Algen machen die Ocean Bowl zum echten Allrounder, da du alle wichtigen Nährstoffe abdecken kannst. Zutaten: - Banane - Ananas - Zucchini - Mango - Datteln - Kokosmus - Basilikum - Spirulina Tropical Bowl von Wholey Tropical Bowl Wer mag es nicht gerne fruchtig, frisch und süß? Die Tropical Bowl schmeckt einfach wahnsinnig gut, was sie auf jeden Fall ihren leckeren Zutaten zu verdanken hat. Mango und Maracuja in Kombination mit Banane und Kokosnuss geben jedem das Tropenfieber zurück. Der Blumenkohl enthält Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Jod und Fluor. Mit dieser Vitaminbombe bist du gewappnet für den Tag! Zutaten: - Banane - Maracuja - Blumenkohl - Datteln - Mango - Kokosmus Vegane Shots Shots Die kleinen Shots von Wholey haben es richtig in sich! Sie beinhalten natürlich nur Bio-Zutaten und keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Außerdem sind sie frisch verarbeitet und zu 100% kaltgepresst, weshalb sie einen sehr hohen Vitamingehalt haben. Das sogenannte HPP-Verfahren garantiert außerdem maximale Frische. Die Shots beinhalten 125ml und sind mindestens 10 Tage haltbar. Beet Shot Beet Shot Rote Beete ist so gesund und nährstoffreich! Vor allem für Sportler hat sie einiges im Petto! Ihr Saft fördert unter anderem die Regeneration nach dem Sport und erhöht die Durchblutung, weshalb deine Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Der Shot schmeckt super lecker und verleiht dir so richtig Power! Zutaten: - Ingwer - Rote Beete - Apfel - Zitrone Ginger Shot Ginger Shot Klassische Ingwershots sind beliebter denn je! Der Ginger Shot von Wholey besteht nur aus Ingwer-und Apfelsaft mit einem Spritzer Zitrone. Aber Vorsicht: Er ist wirklich sehr scharf! Doch das hat einige Vorteile, denn die Scharfstoffe Borsten deinen Körper und sind sehr gesund! Zutaten: - 26% Ingwer - Apfel - Zitrone Hot Shot Hot Shot Wer noch mehr Schärfe will, sollte sich unbedingt den Hot Shot gönnen! Hier kommen nämlich noch Kurkuma und Cayennepfeffer hinzu. Die Zutaten unterstützen dein Immunsystem und wecken deine Zellen so richtig auf. Aber auch hier ist Vorsicht geboten: Nichts für schwache Nerven! Zutaten: - Ingwer - Apfel - Orange - Kurkuma - Cayennepfeffer Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  - Vegane Smoothies - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - Frische vegane Küche - Gesunde und schnelle Mahlzeiten von Huel - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - Rezepte einfach veganisieren - Vegan kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken

31. August 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Kurkuma - 5 gute Gründe und 5 tolle Marken Kurkuma ist mehr als ein leckeres Gewürz, welches du vielseitig in der veganen Küche einsetzen kannst. Die gelbe Wurzel gilt als ein echtes Wundermittel und hat einige gesundheitsfördernde Eigenschaften. Wusstest du zum Beispiel, dass Kurkuma die Zähne natürlich aufhellen kann? Ein wahrer Geheimtipp für deine vegane Zahngesundheit. Heute zeigen wir dir, wann Kurkuma helfen kann und stellen dir außerdem einige tolle Kurkumaprodukte vor. Inhaltsverzeichnis - Was ist Kurkuma? - Wo gegen hilft es? - Wie wird es angewendet? - Kurkuma gut für die Verdauung - Curcumin wirkt antioxidativ - Hilfreich bei Entzündungen - Gut für die Haut - Kurkuma fürs Gedächtnis - Produktempfehlungen Was ist Kurkuma? Kurkuma stammt aus Südasien und wird dort schon ein vielen tausend Jahren als Gewürz und natürliches Heilmittel genutzt. Häufig wird er auch als indischer Safran oder goldenes Gewürz bezeichnet. Kaum zu glauben: Indien konsumiert fast 80% des weltweiten Kurkuma und ist seit der Antike der größte Hersteller des Gewürzes. Die gelbe Wurzel gehört zu den Ingwergewächsen und sieht äußerlich auch sehr ähnlich aus. Doch von innen strahlt Kurkuma in einer dunkleren gelben Farbe, dank des Polyphenols Curcumin. Er schmeckt mild-würzig und leicht bitter und enthält außerdem verschiedene ätherische Öle. (C) Unsplash Wann kann Kurkuma helfen? Kurkuma gilt als sehr gesund. Der Inhaltsstoff Curcumin und die verschiedenen ätherischen Öle sind der Grund für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften. Das Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und hat eine antioxidative Wirkung. Es soll außerdem das Risiko für Herz- und Krebserkrankungen verringern. Vor allem im Ayurveda kommt Kurkuma schon seit Jahrtausenden zum Einsatz. Es soll beispielsweise gegen Atemwegserkrankungen helfen, Blähungen reduzieren, die Verdauung fördern und Arthritis lindern. Weitere Vorteile von Kurkuma schildern wir dir im weiteren Verlauf des Artikels. Gut zu wissen: Es gibt über 13.700 wissenschaftliche Studien, die die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma belegen! Wie kann Kurkuma angewendet werden. Du kannst Kurkuma zum Beispiel in großen Supermärkten kaufen und ihn dann selber schälen und zum Kochen verwenden. Achte hierbei unbedingt auf Bioqualität! Sehr beliebt ist Kurkuma in Pulver- oder Kapselform. Du kannst dir aus dem Pulver zum Beispiel eine leckere goldene Milch mixen oder es in einen Smoothie geben. Die Kapseln kannst du super einfach schlucken und ersparst dir somit jeglichen Aufwand. Übrigens: Schwarzer Pfeffer optimiert die Aufnahme von Curcumin im Körper, kann aber langfristig der Magenschleimhaut schaden. Die Monographie der European Scientific Cooperative on Phytotherapy (ESCOP) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfehlen eine Tagesdosis von bis zu 3g Kurkuma-Pulver aus dem getrockneten Wurzelstock. Dies entspricht einer Tagesdosis von ca. 120-200mg Curcumin (abhängig vom Curcumingehalt des Kurkumas). Bedenke jedoch, dass bei der Behandlung schwerer Erkrankungen häufig eine höhere Dosis notwendig ist (bis zu 8.000 mg Curcumin/­­Tag). Bitte konsolidiere hier einen Arzt. Diesbezüglich solltest du dich unbedingt weitgehend informieren um beurteilen zu können, wie viel Curcumin in deinem Fall anzuwenden ist. Zur Vorbeugung kann die die Empfehlung der WHO spannend sein. Wir stellen dir weiter unten verschiedene vegane Kurkumaprodukte vor. Kurkuma gut für die Verdauung Viele Menschen leiden unter Verdauungsbeschwerden. Kurkuma kann als Naturheilmittel für Verdauungsprobleme eingesetzt werden. Das Curcumin und das ätherische Öl Turmeron können die Produktion von Gallenflüssigkeit anregen, was die Grundlage für eine gesunde Fettverdauung ist. Die Galle entleert sich dadurch etwas schneller, wodurch die Fettverdauung angeregt und unterstützt wird. Das Entleeren der Gallenblase sorgt dafür, dass mehr Flüssigkeit in den Darm gebracht wird. Die Galle zerspaltet die Fette und der pH-Wert im Darm steigt. Ein Wenn du also unter Blähungen, Verstopfungen, Vollgefühl oder Unverträglichkeit von fettigen Lebensmitteln leidest, kann dir Kurkuma eine Hilfe sein. Curcumin wirkt antioxidativ Die sogenannten freien Radikalen richten in deinem Körper oxidativen Schaden an. Sie reagieren mit organischen Substanzen wie Fettsäuren, Proteinen oder DNA und können daher Krankheiten verursachen und den Alterungsprozess beschleunigen. Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen. Kurkuma hat eine starke antioxidative Wirkung und kann freie Radikale neutralisieren und unschädlich machen. Auch die körpereigenen Antioxidantien werden vom Curcumin gefördert. Kurkuma gegen Entzündungen Entzündungen im Körper sind erstmal nichts schlechtes. Sie helfen dem Körper, Schäden zu reparieren und schützen ihn vor gefährlichen Bakterien und Viren. Wenn diese Entzündungen jedoch chronisch werden, können sie dem Körper erheblichen Schaden zufügen. In Studien fand man heraus, dass chronische Entzündungen Krankheiten wie Krebs, Alzheimer, Diabetes oder Herzerkrankungen fördern können. Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und wird deshalb häufig als natürliches Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von verschiedenen Krankheiten eingesetzt. Es hat keine Nebenwirkungen und soll in seiner Wirkung sogar mit entzündungshemmenden Arzneimitteln vergleichbar sein. Kurkuma gut für die Haut Auch für die Haut kann Kurkuma Gutes tun! Die enthaltenen Antioxidantien blockieren wie bereits erwähnt die freien Radikale und können der Hautalterung entgegen wirken. Auch Pickel und andere Entzündungen der Haut können durch den Inhaltsstoff Curcumin verringert werden. Außerdem wirkt es antibakteriell und kann Keime, Bakterien und Viren abtöten. Unreine Haut und Akne können so verhindert und behandelt werden. Der Entgiftungsvorgang der Leber wird durch Kurkuma ebenfalls beschleunigt. Du kannst Kurkuma in dem Fall entweder als Nahrungsergänzungsmittel zu dir nehmen oder dir aus dem Pulver eine Hautmaske herstellen. Mit Kurkuma kannst du von Innen und Außen strahlen! Kurkuma fürs Gedächtnis Entzündungen und oxidative Schäden sind Gründe für die Entstehung von Alzheimer. Eine Forschung zeigt auf, dass Curcumin die Bildung und das Aufbrechen von Amyloid-Beta-Paques im Zusammenhang mit Alzheimer verhindern kann. Bei Alzheimer bilden sich zwischen den Neuronen im Gehirn unauflösliche Plaques. Forschungen zeigen, dass Curcumin dabei hilft, die Zusammensetzung dieser Plaques zu beeinflussen und somit bei der Behandlung von Alzheimer helfen kann. Depression und Alzheimer Nervenzellen sind bekannt dafür, sich immer wieder untereinander neu zu vernetzen. Manchmal können sie sich auch vermehren, wofür der Wachstumsfaktor BDNF (Brain-derived Neutrotrophic Factor) sorgt. Man nennt ihn auch den neurotrophische Faktor. BDNF ist ein im Gehirn aktives Wachstumshormon. Ein Mangel an BDNF kann ein Grund für Depression und Alzheimer sein. Weitere Studien zeigen, dass Curcumin die Konzentration des BDNF erhöht. Es kann also gegen diese Erkrankungen eingesetzt werden, sowie diese verzögern oder sogar abwenden. Vegane Marken mit Kurkuma Bio Curcuma Pulver von Sunday Natural Bio Curcuma Pulver von Sunday Natural Das Bio Curcuma Pulver von Sunday Natural überzeugt mit seiner Bio-Qualität. Der Kurkuma stammt aus Bio-zertifiziertem Anbau direkt vom Hersteller in Indien. Er wurde schonend schattengetrocknet und fein vermahlen, was für den vollen Erhalt der Nährstoffe sorgt. Es ist frei von jeglichen Zusätzen und Hilfsstoffen und alle Zutaten sind offen deklariert. Es ist außerdem - Ohne Trennmittel wie Magnesiumstearat und Siliciumdioxid - Ohne Farbstoffe wie Titanoxid - Frei von Süßungsmitteln wie Aspartam, Dextrose oder Zuckeraustauschstoffe - Ohne Geliermittel wie Carrageen - Frei von Bindemittel wie PEG - Ohne künstliche Konservierungstoffe wie Sorbinsäure - Frei von Nanopartikeln - Frei von Allergenen und unverträglichen Stoffen (Laktose, Gluten, Histamin) Die 200g Packung kostet 6,90EUR. Vom 16.9 bis 30.9. sparst du 10% auf alle Produkte der Kategorien Power Roots und Vitamin B12 bei Sunday Natural. Nutze den Code KURKUMA10 Curcuma Kapseln von InnoNature Die Curcuma Kapseln von InnoNature Die Curcuma Kapseln von InnoNature sind bekannt für ihre stark gesteigerte Bioverfügbarkeit, da sie Piperin (Pfeffer) enthalten. Die  Curcuminkonzentration pro Kapsel ist ebenfalls sehr hoch (1100mg pro Tagesdosis in 4 Kapseln). Die Kapseln sind natürlich 100% frei von Zusatzstoffen und überflüssigen Zutaten. Sie sind glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, enthalten keine Farbstoffe, sind ohne Zusatz von Aromen und frei von Füllstoffen. Du findest ebenfalls keine Konservierungsstoffe und kein Magnesiumstearat. Sie sind 100% GMO frei und allergenfrei. Der Kurkuma und der Pfeffer stammen aus Indien. - Unabhängig Labor geprüft auf Curcuminodide Gehalt (siehe Bild) - 100% natürlich, vegan und tierversuchsfrei (PETA zertifiziert) - Ganzheitliche Wirkung - Einfacher Verzehr: Mundgerechte Kapseln  - Hergestellt in Deutschland  - Mit jeden gekauften Curcumin + Piperin Curcuma Kapseln von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht 120 Kapseln kosten 19,90EUR. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte von InnoNature. Kurkuma Pulver mit Pfeffer von Keimling Kurkuma-Pulver mit Pfeffer von Keimling Das Kurkuma-Pulver mit Pfeffer von Keimling eignet sich für beliebige kalte und warme Speisen. Ob du damit würzt, dir deinen Kurkuma-Latte mixt oder es in einer reichhaltigen goldenen Milch benutzt - Es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Das Pulver enthält wichtiges Eisen und Mangan und hat dank des Pfeffers eine erhöhte Bioverfügbarkeit. Das Produkt ist natürlich biozertifiziert und ohne jegliche Zusätze. Der Curcumingehalt im Keimling Kurkuma Pulver ist standardisiert und beträgt 4385 mg /­­ 100 g. Die 100g-Packung kostet 9,76EUR. Bio Kurkuma Pulver von Terra Elements Bio-Kurkuma-Pulver von Terra Elements Das Bio-Kurkuma-Pulver von Terra Elements wird unter kontrolliert biologischem Anbau hergestellt. Die Wurzeln werden schonend vermahlen und ist mild würzig im Geschmack. - glutenfrei, rein pflanzlich und bio-zertifiziert - Frei von Gelatine, Gluten, Hefe, Laktose, künstlichen Konservierungs-, Farb-, Süß-, Geschmacksstoffen 200g kosten 10,95EUR. Bio Curkuma Kapseln von NATURE LOVE Bio-Curcuma Kapseln von NATURE LOVE Die Bio-Curcuma Kapseln von NATURE LOVE enthalten 4300 mg hochdosiertes Bio-Kurkuma-Pulver und 240 mg Bio schwarzen Pfeffer pro Tagesdosis. Die Kapseln sind magenschonend. Der Kurkuma und der Pfeffer stammen aus kontrolliert biologischem Anbau in den Heimatländern der Curcuma Wurzel: Indien, Indonesien und Sri Lanka. - Laborgeprüft auf Pestizide, Schwermetalle und Mikrobiologie -  Frei von Trennmitteln wie Magnesiumstearat und Füllstoffen - Gelatinefrei, laktosefrei, glutenfrei - Frei von Konservierungsstoffen und GMO frei - Hergestellt in Deutschland 240 Kapseln kosten 19,99EUR. Rezeptidee: Veganes Kurkuma Oatmeal Kurkuma Oatmeal Kurkuma Oatmeal - 40 g Haferflocken - 200-250 ml Pflanzendrink - 1 EL Agavendicksaft - 1-2 TL Kurkuma Toppings - 1 EL Gojibeeren - 1 EL Kakaonibs - 1 TL Hanfsamen -  1/­­2 Mango -  1/­­2 Banane - 5 Kiwibeeren Zubereitung Lasst in einem kleinen Topf den Pflanzendrink und die übrigen Zutaten unter ständigem Rühren aufkochen. Nun könnt ihr die Hitze runterschalten, bis es nur noch ganz leicht blubbert. Je nachdem wie dickflüssig ihr euer Porridge möchtet, könnt ihr es zwischen 5 und 10 Minuten köcheln lassen. Wenn es euch zu dick wird, einfach noch mehr Flüssigkeit dazugeben. Gebt nun das fertige Oatmeal in eine schöne kleine Schüssel und dekoriert es mit euren Lieblingstoppings. Weitere spannende Rezepte für dich ausgewählt: - Veganes Rührei - Golden-Milk-Brei - Gemüsecurry - Goldene Milch - Vegane Quiche - Kürbis-Karte Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen!

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche!

30. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Wer sich nach den neusten Foodtrends fragt, der kommt an der veganen Ernährung einfach nicht vorbei. Im Artikel 10 Tipps, um vegan zu werden haben wir für dich spannende Informationen zusammengefasst. Vegan ist so trendy, dass es vor keiner Küche Halt macht: Es wird quer durch alle Generationen ausprobiert. Die Vorteile einer veganen Ernährung gelten schließlich auch für alle Menschen: - Die Blutwerte können sich verbessern, wenn man auf Fleisch und Wurst verzichtet oder seinen Konsum reduziert. Das gilt besonders für das Cholesterin, also das im Körper zirkulierende Fett. Anstelle der Einnahme von Medikamenten kann eine Ernährungsumstellung die Lösung sein, wenn dieser Wert zu hoch ist. - Die vegane Ernährung ist zeitgemäß und ressourcenschonend. Sie ist ein deutliches Statement gegen Massentierhaltung und die Ausbeutung der Natur. - Mit pflanzlicher Nahrung kann man viel mehr Menschen ernähren, als wenn man Nutztiere mit diesen Pflanzen füttert.  - Entgegen mancher Vorurteile ist ein Veganer kein schlapper Hänfling in Birkenstock Sandalen. Man kann mit dieser Ernährung hervorragend fit werden und sogar Muskeln aufbauen oder vegan abnehmen. Einen Tag Vegan essen - Rezepte Willkommen also in der wachsenden Riege der Fans veganer Ernährung! Jetzt wird dein Essen besonders frisch, lecker und auch gesund. Um vegan zu kochen, kannst du nämlich nicht einfach auf die gewohnte Hausmannskost zurückgreifen und Schnitzel, Kartoffeln und einen Klecks Gemüse auf deinen Teller häufen. Du musst dir etwas Neues einfallen lassen, wobei wir dir behilflich sind. Das ist erst eine Herausforderung, dann aber der Eingang zu einer ganz neuen, kulinarischen Welt. Das gehört in deine vegane Küche! Natürlich kannst du einfach mit deinem gewohnten Equipment und deine Küchenutensilien weiter kochen, auch wenn du auf die vegane Ernährung umsteigst. Es gibt jedoch einiges, dass du nicht mehr brauchst und anderes, das dir im Kochalltag bald unentbehrlich erscheinen wird! Um das nötige Zubehör zu kaufen, musst du aber keinen speziellen und damit vielleicht teuren Shop besuchen. Du kannst vieles auch bei deinem Supermarkt vor Ort kaufen, zum Beispiel bei Rewe, einem deutschen Unternehmen, das bereits 1927 gegründet wurde. Bestimmt hast du einen Rewe in deiner Nähe, doch wenn du von daheim shoppen willst: bitte sehr! Du kannst zum Beispiel Pfannen online kaufen, bekommt erstklassige scharfe Messer und Specials wie Dampfgarer oder sogar Gemüse und Obst. Veganer Burger braten Pfannen kaufen: Welche Pfannentypen brauchst du eigentlich? Beim Thema Pfanne denkt ein Fleischesser gleich an sein Steak, während der Veganer ganz andere Lebensmittel vor Augen hat. Natürlich brät auch er seinen veganen Burger gern kross und lecker, nutzt seine Pfannen jedoch in der Regel häufiger für Gemüse. Darum sollte es in einer veganen Küche mindestens zwei verschiedene Arten von Pfannen geben: - Pfannen aus Aluminium sind leicht, liegen gut in der Hand und sind für die kurze Bratdauer, die Gemüse braucht, sehr gut geeignet. Natürlich lassen sich darin auch Pfannkuchen sehr gut zubereiten.  - Pfannen mit einer Antihaft-Beschichtung erlauben das Braten ohne Fett. Gute Fette sind jedoch unverzichtbar für den Körper und sollten regelmäßig zum Einsatz kommen. Eine Antihaft-Pfanne ist jedoch perfekt, um Nüsse und Kerne fettfrei rösten zu können. Sie gehören unbedingt in eine ausgewogene, vegane Ernährung und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. - Eine weniger bekannte Pfannenform sind Gusseisen-Pfannen. Sie speichern die Hitze sehr lange und sind extrem robust, brauchen jedoch eine Weile, bis sie richtig heiß sind. Sie eignen sich besonders für Gerichte, die ohnehin eine lange Bratdauer haben, etwa Kartoffel-Gemüse-Pfannen, die nicht vorgegart wurden. Eisenpfannen sollten nur ausgewischt und nicht mit Spülmittel behandelt werden. Veganer Frühlingsburger Rezeptidee: Veganer Frühlingsburger. Ganz schnell in der Pfanne gebraten. Dampfgarer: Schonend und sanft wie ein zarter Hauch  Den Gegenpol zu kross gebratenen Gerichten, die auch von vielen Veganern geschätzt werden, stellen solche Mahlzeiten dar, die ganz schonend mit Dampf gegart werden. Bei dieser Methode wird die geringste Hitze entwickelt, die Lebensmittel behalten mehr Vitamine und Mineralstoffe.  Doch nicht nur aus diesem Grund gehört ein Dampfgarer in jeden (veganen) Haushalt. Damit lässt sich auch schnell und ohne viel Aufwand kochen, indem man Reis oder Hirse zusammen mit dem gewünschten Gemüse einfach vor sich hin garen lässt. Einfach Wasser und Lebensmittel einfüllen, anschalten, nach rund 30 Minuten ist alles fertig, ohne dass man daneben stehen oder rühren muss. Gesunde Smoothies Rezepte  Hochleistungsmixer - Vitaminbombe Smoothie und rohe Süßigkeiten gekonnt zubereitet Nicht nur, wer sich rein pflanzlich ernährt, wird einen Hochleistungsmixer schnell zu schätzen wissen. Generell gehört er in jede Küche, in der auch mal etwas Außergewöhnliches probiert werden soll.  Dazu gehören etwa die trendigen Green Smoothies, die wahre Vitaminbomben sind oder leckere und einfache Nicecream Rezepte. Als Grundlage dient immer ein grünes Gemüse, etwa Spinat, Salat oder sogar Grünkohl. Aufgefüllt wird mit Obst, zum Beispiel Bananen, Beeren oder Apfel, und Wasser. Etwas Chili verleiht dem Ganzen Schärfe, und Zutaten wie Ingwer oder Brennnesselsamen boosten den Vitamingehalt zusätzlich. Der Vorteil ist, dass die Struktur der Zutaten in einem Hochleistungsmixer bereits aufgebrochen wird, sodass der Körper mit der Verdauung weniger Arbeit hat. Die enthaltenen Nährstoffe sind für ihn leichter verfügbar. Vegane Engery Balls Ein guter Mixer ist jedoch auch dann unverzichtbar, wenn du rohe Köstlichkeiten selbst machen willst! Die bekannten Energiebällchen zum Beispiel kannst du nämlich nicht nur im Thermomix oder Vitamix zubereiten, sondern auch gewöhnlichen Mixer dafür verwenden. Eine tolle Grundlage für rohe und damit extrem gesunde Süßigkeiten können auch Datteln sein, die eine natürliche, wohlschmeckende Süße besitzen. In der Würze liegt das Geheimnis! Viele Menschen, die Gemüse bisher nur als langweilige Beilage kennengelernt haben, sind von der Vielfalt und dem Geschmack einer gekonnten, veganen Küche begeistert. Gemüse wird auf einmal zum Star, und dadurch, dass es oft nicht aus einem Glas oder einer Dose kommt, sondern möglichst frisch verarbeitet wird, schmeckt es auf einmal viel aromatischer und begeistert auch Gemüsemuffel.  Der ,,Trick für besonders leckere Speisen sind jedoch die Gewürze. Häufig kommen in der veganen Küche exotische Gewürze zum Einsatz, die nicht nur lecker sind, sondern oft auch eine positive Wirkung auf den Körper und die Gesundheit haben. Hier nur einige Beispiele: - Hefeflocken enthalten viele B-Vitamine und haben einen herzhaften Geschmack, der sie dafür prädestiniert, als Käseersatz verwendet zu werden. - Kurkuma kennst du vielleicht aus der indischen Küche, wo das leuchtend orangene Gewürz an viele Speisen kommt. Es ist ein echter Immunbooster und sowohl als trockenes Gewürz und als Knolle in deinem Rewe Markt zu finden. - Salz gehört in jede Küche, doch hast du schon einmal das naturbelassene Ur-Salz probiert? Es ist nicht nur besonders schmackhaft, sondern enthält noch besonders viele seiner Mineralstoffe. Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer! - Vegane Ernährung für Forgeschrittene! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte - Vegane Bücher

Tofu Scramble - Veganes Rührei aus Tofu

17. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Veganes Rührei aus Tofu, Rührtofu, Tofu Scramble, Scrambled Tofu - egal wie du es nennen magst, wir verwandeln Tofu in eine vegane Alternative zu Rührei. Mittlerweile kann man viele Gerichte veganisieren, genauso diesen Frühstückklassiker. Auch wenn es nicht zu 100 % wie Rührei schmeckt, kommt es dem Original dennoch sehr nahe und kein Tier musste dafür leiden. Für dieses Tofu Scramble sind außer dem Tofu zwei weitere Zutaten unabdingbar, und zwar Kurkuma und Kala Namak. Für dieses vegane Rezept verwenden wir festes Naturtofu, welches du in jedem Supermarkt finden kannst. Für die authentische Farbe reicht eine kleine Menge Kurkuma und die Geheimzutat für den Geschmack ist Kala Namak. Das ist ein indisches, geschwefeltes Salz und verleiht jedem Gericht den typischen Ei-Geschmack. Das schwarze Salz enthält Sulfide und sorgt somit für einen schwefeligen Geschmack. Probiere es einfach mal aus, denn es macht dein Tofu Scramble zu einem echten Geschmackerlebnis! Hast du noch Lust auf weitere vegane Frühstücksideen? Dann probiere mal das vegane Mett mit Sonnenblumen Hack oder ein veganes Porridge mit Kokosmilch. Wir haben auch drei tolle vegane Rezepte für ein warmes Frühsück. Was kommt bei dir morgens am Liebsten auf den Tisch? Lass es uns gerne wissen! Wir lieben dieses vegane Rezept für leckeres Tofu Scramble, denn diese vegane und tierleidfreie Variante für Rührei schmeckt fantastisch und ist in 15 Minuten auf dem Tisch! Tofu Scramble - Veganes Rührei aus Tofu - Vorbereitungszeit: 5 Minuten - Back-/­­Kühlzeit: 10 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 2 Portionen Zutaten - 250 g Naturtofu - 2 EL Olivenöl - 50 ml Pflanzendrink - 1/­­2 Zitrone (Saft) - 3 EL Joghurtalternative ungesüßt - 1 EL Hefeflocken - 1/­­2 TL Salz - je 1/­­4 TL Pfeffer + Kurkuma + Kala Namak Kurkuma Pulver Bio Zubereitung - Zunächst Tofu mit den Fingern zerkrümeln. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu für 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. - Anschließend Pflanzendrink, Zitronensaft sowie ggf. klein geschnittenes Gemüse einrühren und für 5 Minuten köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. - Danach die restlichen Zutaten unterrühren und Tofu Scramble mit Gemüse, Brot, Toast oder Kartoffeln servieren. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Eisen zum Frühstück - Warmes Frühstück - Veganes Mett - Vegane Pfannkuchen - Frühstückspower - Hirse Porridge - Veganes Porridge mit Kokosmilch - Vegane Pancakes - Rezepte veganisieren Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Vegane Proteinbällchen mit Vitamin B12 von Berlin Organics

13. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Proteinbällchen mit Vitamin B12 von Berlin Organics Heute stellen wir dir vegane Protein Balls vor. Leckere vegane Snacks gibt es mittlerweile immer mehr in den Supermärkten. Aber proteinreiche Energiebällchen mit der Kraft von Heilpilzen und Vitamin B12 Zusatz? Das ist eine absolute Neuheit des Startups Berlin Organics. Warum Vitamin B12 gerade für Veganer so wichtig ist und wie du deinen B12 Wert von zuhause aus testen lassen kannst, haben wir dir schon berichtet. Jetzt haben wir die gesunden Snacks mit natürlichem Vitamin B12 für euch getestet und stellen sie euch heute vor. Proteinreiche Energiebällchen von Berlin Organics Proteinreiche Balls - Der erste Snack mit Vitamin B12 Zusatz Du kennst bestimmt schon vegane Zahnpasta oder vegane Milchalternativen, die mit Vitamin B12 angereichert sind. Berlin Organics geht jetzt noch einen Schritt weiter und gibt auch ihren Proteinsnacks B12 hinzu. Dabei handelt es sich um ein 100% natürliches Vitamin B12, welches in einem patentiertem Fermentations-Verfahren von einem Schweizer Unternehmen hergestellt wird. Es wird von natürlichen Bakterienkulturen produziert und ist als einziges Vitamin B12 für Bio-Produkte zugelassen. So lässt sich der Bedarf des Vitamins noch leichter decken. Eine Packung der Energiekugeln (40g) decken in etwa den Tagesbedarf an Vitamin B12. Dies ist für die Entwicklung des Veganismus ein sehr willkommener Schritt. Bei der Produktion von tierischen Lebensmitteln wird schon lange auf die Zugabe von Vitamin B12 geachtet. Wenn nun auch bei der Produktion von pflanzlichen Produkten ein Augenmerk darauf gelegt wird, kann es langfristig zu einer besseren B12-Versorgung für Veganer beitragen. Smart snacken mit adaptogenen Vitalpilzen Vielleicht klingt der Begriff Vitalpilz für dich noch ziemlich merkwürdig und unappetitlich. Aber wusstest du, dass Vitalpilze unsere körperlichen und mentalen Funktionen immens unterstützen können? Manche können unser Denkvermögen und die Konzentrationsfähigkeit steigern. Andere wiederum können deinen Stimmung aufhellen und deine Nerven beruhigen. Einige dieser Pflanzenstoffe werden als Adaptogene bezeichnet, da sie uns helfen können, uns besser an externe Einflüsse anzupassen, die zum Beispiel Stress auslösen können.  Kraftpakete der Natur Berlin Organics nutzt diese Kraftpakete der Natur, um uns in verschiedenen Situationen mit dem passenden Adaptogen zu versorgen: Zum Beispiel Reishi für mehr Konzentration und Ashwagandha zur Entspannung. Und keine Sorge - alles natürlich rein natürlich und legal. Protein Balls - Für jede Gelegenheit der richtige Snack Egal, ob du eine Extra-Portion Motivation für dein Home Office brauchst, deinem Immunsystem etwas Gutes tun willst oder dir einfach den Moment versüßen willst - bei den Proteinbällchen von Berlin Organics wirst du deinen passenden leckeren Snack finden. Focus Protein Balls Focus Protein Balls Die Focus Protein Balls sind vor allem für mentale Herausforderungen im Job oder Studium ausgelegt und sind perfekt für den kleinen Snack vor der Prüfung oder einem wichtigen Meeting. Gerade jetzt im Home Office sorgen die Energiebällchen für den nötigen Extrakick Konzentration. Sie schmecken durch ihre Apfel- und Zitronen-Komponente sehr frisch. Die Mischung aus Matcha und Reishi Extrakt sorgt für die nötige Konzentration. Happy Protein Balls Happy Protein Balls Die aromatischen Happy Protein Balls versüßen dir in jeder Situation einfach ein bisschen den Tag. Die Kombination von Orange, Zimt und Kurkuma hat uns besonders gut geschmeckt. Hier kommt ein Vitalpilz namens Löwenmähne zum Einsatz, der für den Extra-Boost Vitalität sorgt. Relax Protein Balls Relax Protein Balls Um den perfekten Snack für deine Entspannung zu kreieren, kommt bei den Relax Protein Balls Ashwagandha zu Einsatz. Diese Pflanze kennst du vielleicht schon aus dem Ayurveda, wo sie vor allem als ausgleichend und nervenstärkend gilt. Wir finden die Kombination aus fruchtiger Kirsche und schwarzer Johannisbeere mit feinen Kakonibs sehr überzeugend. Protect Protein Balls Protect Protein Balls Du willst beim Naschen auch noch für ein starkes Immunsystem sorgen? Genau dafür wurden die Protect Protein Balls entwickelt. Bei den Energiekugeln kommt natürliches Vitamin C aus der Acerolakirsche zum Einsatz. In Kombination mit Hibiskus und Erdbeere wird daraus ein herrlich fruchtig-säuerlicher Snack. Neben den veganen Energiebällchen hat Berlin Organics auch Proteinpulver, Vitalpilze, Adaptogene, Mushroom Coffee und andere Superfoods im Angebot - und zwar alle Bio zertifiziert. Stöber durch den Onlineshop von Berlin Organics. Mit dem Code B12BALLS erhältst du 15% Rabatt auf alle Bällchen bei einem Mindestsbestellwert von 10 Euro. Protein Balls Infos zu Berlin Organics Das Startup möchte mehr als nur gesunde Snacks für uns liefern: Functional organic food lautet das Stichwort und bedeutet, dass hinter jedem Produkt auch der Gedanke zur bestmöglichen Unterstützung und Förderung unserer Leistungsfähigkeit und Gesundheit steht. Denn bei Berlin Organics sind wahre Profis am Werk: Ein Team aus Ernährungswissenschaftlern, Oecotrophologen und Wirtschaftswissenschaftlern hat sich seit 2015 zum Ziel gesetzt, unser Leben mit cleveren Snacks besser zu machen. Das Unternehmen setzt sich außerdem für Fairness in der Lieferkette ein, damit z.B. auch die lokale Bevölkerung in Simbabwe vom Anbau der Baobabfrucht wirklich profitiert. Und auch das Thema Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert für Berlin Organics. Auch, wenn natürlich gewisse Superfoods aus exotischen Ländern importiert werden, geht das Unternehmen konsequente Schritte, um möglichst umweltfreundlich in allen Bereichen zu agieren. Als certified B Corporation wurden sie als Unternehmen dafür ausgezeichnet, neben gewinnorientiertem Arbeiten vor allem auch soziale und ökologische Aspekte bei der gesamten Unternehmensführung in den Vordergrund zu stellen. Und wo bekommst du die leckeren Snacks? Entweder direkt im Online Shop von Berlin Organics oder im Einzelhandel beim Denns Biomarkt, Mutterland, Budni, Edeka und Kaufland. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegan Kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

2. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan Kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Vitaminreich, farbenfroh und ausgewogen Viele von euch arbeiten jetzt im Home Office oder schlichtweg von zu Hause aus. Kochen zu Hause -- der heimische Herd als EinRaumRestaurant ... die ,,kleinen Herausforderungen im Alltag spielerisch meistern. Nur wenige von euch haben es dabei ruhiger, gemütlicher oder entspannter als im Büro. Im Gegenteil: Ihr lebt mit euerem Partner und eueren Kindern zusammen, wohnt in einer Wohngemeinschaft oder in eurem Single-Apartment auf engem Raum. Nichts ist dafür ausgelegt virtuelle Meetings und Konferenzen abzuhalten. Viele andere unter euch gehen weiterhin zur Arbeit, da euere Beschäftigung eine existenzielle Stütze des gesellschaftlichen Lebens darstellt. Ihr sichert weiterhin den Versorgungssektor, verladet Ware, schleppt Kisten, räumt Regale ein und schlichtet den Streit zwischen ängstlichen Kunden. Wieder andere pflegen betagte Menschen, halten den öffentlichen Raum sauber, reinigen Krankenhauskorridore und Operationssäle, bewegen öffentliche Verkehrsmittel und tragen dazu bei, die essentiellen Strukturen unserer westlichen Welt aufrecht zu erhalten. Fließendes Wasser, Strom, Heizung und die Annehmlichkeiten des täglichen Lebens haben wir ja weiterhin. Besondere Achtung möchte ich allen Menschen gegenüber aussprechen, die im medizinischen Bereich tätig sind! Und alle haben wir eines gemeinsam. Wir haben von Zeit zu Zeit Hunger und können unser Wohlbefinden fördern und unsere Gesundheit stärken, wenn wir vitaminreich, farbenfroh und ausgewogen vegan essen. Inhaltsverzeichnis - Planen für mehrere Tage im Voraus - Einkaufsliste für eine Woche - Welche Vorbereitungen gibt es zu treffen - Rezept - Ideen für eine Woche - Zwei Beispielrezepte - Links zu weiteren Rezepten mit ähnlichen Grundzutaten Planen für mehrere Tage im Voraus Deinen Speiseplan für mehrere Tage im Voraus zu planen bietet dir gerade jetzt eine enorme Erleichterung. Was vorher gar nicht möglich war, weil dein Leben oft unvorhersehbar die Richtung geändert hat, wird nun zum Alltag. Früher hast du häufig länger gearbeitet hast als geplant und dann kurzerhand etwas toGo mit nach Hause genommen oder dich spontan zum Abendessen im Lieblingsladen um die Ecke verabredet. Aktuell fallen diese Möglichkeiten weitgehend flach und der heimische Herd wird das EinRaumRestaurant zur täglichen Einkehr. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir ein einfaches Konzept vor, mit dem du dich und deine Liebsten jeden Tag spielend leicht, unkompliziert und zeitsparend versorgen kannst. Der große Einkauf ist gut planbar und alle drei bis vier Tage kommen frische Zutaten ins Haus. Trockene Lebensmittel lassen Sich auf Vorrat und für einige Wochen im Voraus besorgen. Aber Achtung - auch hier zählt Solidarität und Gemeinschaftssinn! Einkaufsliste für eine Woche Die Mengen beziehen sich auf einen Haushalt mit ein bis zwei Personen und dienen der Orientierung für die Hauptmahlzeiten. Frühstück und Zwischenmahlzeiten sind nicht explizit bedacht. Eine Anregung in Hinblick auf das Obst und ein paar Basics findest du trotzdem. Wenn ihr zu zweit davon esst und Mittags und Abends damit kocht, reicht es eher für drei Tage als für fünf Tage. Was du zu Hause haben solltest - Natives Olivenöl - Mildes Rapsöl - Essig (Condimento Bianco, Apfelessig und /­­ oder Balsamico) - Sojasauce oder Tamari - Reisessig und Miso (wenn Du gerne asiatisch kochst) - Senf - Ahornsirup - Gewürze wie Salz /­­ Pfeffer /­­ Curry /­­ Paprikapulver /­­ Kreuzkümmel /­­ Kurkuma /­­ Fenchelsaat /­­ Senfsaat /­­ getrocknete Kräuter /­­ Zimt  - Nussmus (Cashewmus, Mandel und /­­ oder Erdnussmus) --> zum binden und abschmecken  - Kokosmilch --> für asiatische Rezepte und Suppe - Hülsenfrüchte im Glas --> für schnelles Hummus und andere Dips - Tomatensugo im Glas --> für Gemüsepfannen, Pastagerichte und Aufläufe - 1 kg Pasta deiner Wahl - 500 g Hirse - 500 g Lieblingsreis (Basmatireis, Vollkornreis, Roter Reis oder Risotto) - 500 g rote Linsen, Berglinsen oder Belugalinsen (Linsen müssen nicht eingeweicht werden. Sie sind in 20-25 min gar) - 500 gKichererbsen oder getrocknete Bohnen (diese müssen über Nacht eingeweicht werden. Danach sind sie in 20-30 min gar) - Nüsse, Samen, Saaten und Trockenfrüchte Auf deiner Einkaufsliste als Single stehen für mehrere Tage im Voraus: - frisches Obst und knackiges Gemüse für 4 Tage im Voraus - ca. 1,5 kg Obst (Äpfel, Bananen, Birnen, Orangen, Zitronen) - Frischer Ingwer und Kurkuma - Zwiebeln und Knoblauch, wenn du damit gerne kochst - ca. 2 kg saisonales Gemüse wie Karotten, Rote Bete, Fenchel, Pilze, Kohl - ca. 1 kg Blattsalate und Kräuter - 400 g Tofu oder Tempeh (pur oder gewürzt) - 400 g Pflanzenjoghurt - 400 g Seidentofu Für Zwischenmahlzeiten /­­ Frühstück brauchst du außerdem zusätzlich zum Beispiel - 1 kg Blattgrün und Kräuter für deinen Smoothie - 500 g Flocken für Porridge oder Müsli und andere Cerealien - einen Laib leckeres Vollkornbrot - ggf. 1-2 Gläsern mit pflanzlichem Aufstrich - Sprossensaat zum Keimen - unbedingt Nussmus (siehe oben) - Trockenfrüchte und Nüsse (siehe oben) - 1-2 L Pflanzenmilch - ggf. Backzutaten, wenn Du in der süßen Küche kreativ werden möchtest Welche Vorbereitungen gibt es zu treffen Nimm dir alle 4 - 6 Tage etwas Zeit, um länger in der Küche zu stehen. Entscheide dich jeweils für eine Sorte Getreide und eine Sorte Hülsenfrüchte, wie z.B. Hirse und Rote Linsen oder Vollkornreis und Schwarze Bohnen.  500 g Getreide kochen (z.B. roter Reis /­­ Quinoa /­­ Vollkornreis /­­ Hirse oder Buchweizen) 500 g Hülsenfrüchte kochen (Berglinsen /­­ Belugalinsen /­­ weiße Bohnen /­­ schwarze Bohnen) Dann kochst du von beidem jeweils gleich ca. 300 - 500 g, abhängig davon, wie viele Tage du davon essen möchtest, bzw. wie viele Personen mitessen werden.  Achtung manche Hülsenfrüchte musst du am Vorabend schon einweichen. Das Getreide bewahrst du in großen Gläsern im Kühlschrank auf. Die Hülsenfrüchte bleiben, im Kochwasser abgekühlt und darin belassen, im Kühlschrank verwahrt, am längsten frisch.  In unserer Beispielwoche gibt es Hirse aus dem Spreewald und Berglinsen. Außerdem kannst du die Gelegenheit nutzen und dir gleich ein paar tolle Ad-on ?s und Toppings zubereiten, wie geröstete Kerne, eine größere Menge Hummus aus Kichererbsen oder Sour Cream aus Tofu und Seidentofu. Zusätzlich kannst du dir ein großes Glas Salatsauce für deine Greens und auch für Rohkostsalate auf Vorrat machen. Salatsauce für mehrere Tage - in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.  - 150 g Rapsöl - 150 g Condimento Bianco - 50 g Ahornsirup - 1 TL Senf - Salz - aus allen Zutaten ein Dressing mixen und in einem Glas aufbewahren. Hummus aus Kichererbsen - in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.  200 g Kichererbsen (im Glas) 100 g Tahini 50 g Zitronensaft 50 g Olivenöl Salz, Kumin, Kurkuma Kichererbsen abtropfen und spülen mit Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, 1 TL Kumin, etwas Kurkuma und Salz cremig pürieren. Sour Cream aus Seidentofu und Tofu - in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.  400 g Seidentofu 200 g Tofu 50 g Zitronensaft, 100 g Rapsöl, Salz Pfeffer 1 TL Senf Seitentofu mit Tofu, Zitronensaft, Rapsöl, Salz und Pfeffer und Senf im Mixer zu einer cremigen Sour Cream mixen und abschmecken. Bunte Kernmischung herstellen - in einem großen Schraubglas trocken lagern. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, gestiftete Mandeln, Sesamsaat, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett trocken anrösten. Sobald sie Farbe annehmen mit Salz und Pfeffer, etwas Curry oder Paprikapulver würzen. Schwenken und anschließend auskühlen lassen. Rezept - Ideen für eine Woche Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature Zwei Beispielrezepte Berglinsen - Gemüse mit Sour Cream und Feldsalat für 2 Personen: - 400 g Wurzelgemüse der Saison (Petersilienwurzel, Sellerie, Karotten) - 2 Zehen Knoblauch -  1 kleine Zwiebel - 1 TL Senfsaat - 1 TL Fenchelsaat - 1 TL (Rauch-) Paprikapulver - 300 g gekochte Linsen - je nach Hunger - 200 g Feldsalat - 50 g Salatsauce vorhanden: gekochte Linsen, Salatsauce, Sour Cream Die Gemüsewurzeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und sehr fein schneiden, ebenso die Zwiebel. In einer Pfanne Öl erhitzen, die Senfsaat darin anrösten, bis sie zu platzen beginnt. Dann die Fenchelsaat und den Knoblauch dazugeben, bis der Knoblauch Farbe gewinnt. Anschließend die Zwiebel hinzufügen und rundherum unter Rühren kross braten (dabei die Hitze reduzieren), zuletzt das Paprikapulver darüber streuen. Das vorbereitete Gemüse mit hinein geben und bei gedämpfter Hitze und geschlossenem Deckel schmoren, bis es gar ist. Ggf. währenddessen mit einem Schuss Wasser ablöschen, so dass es besser gart. Die Linsen hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Weiter schmoren, bis die Linsen richtig durchgewärmt sind. Mit Salz und Pfeffer und etwas Sojasauce oder Essig abschmecken. Den Feldsalat waschen und mit 50 g Salatsauce anmachen. Auf Wunsch auch von den Kernen oder Nüsse drüber streuen. Wurzel - Linsen - Gemüse mit Salat in einer Bowl anrichten. Sour Cream dazu geben. Mit Hirse oder selbst gebackenem Brot genießen. Schneller Hirsesalat mit Kräutern, gerösteten Kernen und Hummus für 2 Personen: - 400 g gekochte Hirse - 200 g Karotte - 4 Stangen Staudensellerie - 1 Bund Petersilie - 1 Bund Koriander - 100 g Salatsauce - etwas Ingwer wenn gewünscht - außerdem auf Wunsch: Sesamsaat, Zitronensaft und Sesammus - vorhanden: Hummus, geröstete Kerne, Salatsauce Die Karotte raspeln, den Sellerie sehr fein schneiden. Ebenso die Kräuter. Die gekochte Hirse mit dem Gemüse und den Kräutern vermengen, etwas geriebenen Ingwer unterheben. Mit ca. 100 g der Salatsauce anmachen und mit Zitronensaft, Tahini und Sesamsaat verfeinern (wenn gewünscht und vorhanden). Ansonsten einfach mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Bowl mit reichlich Hummus und gerösteten Kernen anrichten. 12 Tipps zur Corona Kontaktsperre – So nutzt du die Zeit sinnvoll Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - 5 leckere Osterrezepte von kind of vegan - Veganes Fingerfood - Vegane Hirse Bowl - Lebensmittel die das Immunsystem stärken - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Burgerpatties im Supermarkt - Vegane Bücher - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung

Nahrungsergänzungsmittel von Innonature

21. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wie wir wissen, ist die vegane Ernährung sehr gesund. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Dennoch kann es nicht schaden, bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu supplementieren. Manchmal haben wir im Alltag einfach nicht die Zeit dazu, abwechslungsreich und gesund zu kochen. Da bietet es sich an, vegane Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, die qualitativ hochwertig, 100% natürlich und bioverfügbar sind. Beispielsweise Vitamin B12 sollte man ohnehin besonders als Veganer supplementieren, um einen Vitamin B12 Mangel zu verhindern. Heute stellen wir dir einige der Produkte von der Firma InnoNature genauer vor. Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung InnoNature - Unsere liebsten Produkte von InnoNature Unternehmensvorstellung InnoNature InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Ihr Motto lautet: Natürlich, ganzheitlich, rein. und damit ist nicht zu viel versprochen. Die Produkte überzeugen in mehreren Punkten: Zum einen bestehen alle Produkte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Zum anderen ist InnoNature offiziell zertifiziertes PETA Mitglied. Alle Produkte sind also vegan und frei von Tierversuchen. InnoNature ist bio zertifiziert und der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. Außerdem setzt sich das Unternehmen für Kinder in Afrika ein. Pro verkauftem InnoNature Produkt wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.  Wir legen den Fokus auf natürliche Gesundheit. Bei uns gibt es nur das, was man WIRKLICH braucht! InnoNature Nahrungsergänzungsmitteln von Innonature Unsere liebsten Produkte von Innonature Wir zeigen dir nun eine Auswahl an Produkten von InnoNature, die wir besonders toll finden. Schau unbedingt im Online Shop vorbei und lasse dich von der Produktvielfalt inspirieren! Dort kannst du auch live im Chat Fragen zu den jeweiligen Produkten stellen. Vitamin B12 vegan Innonature bietet eine Vielzahl an veganen Nahrungsergänzungsmitteln in hoher Bioverfügbarkeit an. Alle Produkte sind in Deutschland hergestellt, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, ohne Farbstoffe und ohne andere unnötige Zusatzstoffe.  Die Vitamin B12 Tropfen enthalten 1000ug Methylcobalamin pro Tagesdosis und insgesamt ca. 1750 Tropfen. Mit jeden gekauften Vitamin B12 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Die 50ml Flasche kostet 24,90EUR.  Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte und auch auf Alles im CBD SHOP. Der Code ist gültig vom 1.2. - 31.3.2020.  JETZT NEU! Viele Produkte von Innonature findest du auch im Onlineshop von Keimling! Schau unbedingt mal vorbei! Eisen vegan Eisen + Vitamin C Die Eisenkapseln bestehen aus Curryblatt und Hagebutte und liefern dir somit 100% natürliches und hochdosiertes Eisen und Vitamin C. Eisen wird nämlich in Kombination mit Vitamin C viel besser vom Körper aufgenommen. Somit kannst du dein Immunsystem stärken, Müdigkeit verringern, deinen Energiestoffwechsel ankurbeln und die Zellteilung fördern. Vor allem Frauen sind häufig von einem Eisenmangel betroffen. Mit den Kapseln kannst du einen Mangel vermeiden und bist bestens versorgt. 120 Kapseln kosten derzeit 24,90EUR. Curcuma vegan Curcuma + Piperin Die Curcuma Kapseln enthalten 100% natürliches Curcumin und Piperin (schwarzer Pfeffer). Das Piperin steigert die Bioverfügbarkeit des Curcumins und sorgt dafür, dass du alle wichtigen Nährstoffe gut aufnehmen kannst. Curcuma hat nachweislich einen positiven Einfluss auf unser Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und zellerneuernd. 120 Kapseln kosten 19,90EUR. Omega 3 vegan Omega 3 DHA + EPA Wie wichtig Omega 3 für unseren Körper ist, wissen wir bereits. Es fördert die Gehirnfunktion, das Sehvermögen und die Funktion des Herzens und ist deshalb wirklich unverzichtbar. Omega 3 kommt viel in Fisch vor und zahlreiche Supplemente sind mit Fischöl angereichert, also alles andere als vegan. Bei dem Omega 3 von InnoNature wird hochwertiges Algenöl verwendet, welches sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit durch einen hohen DHA- und EPA-Anteil auszeichnet. 90 Kapseln kosten 29,90EUR. Vegane Proteinpulver Natürlich sind auch Proteine wichtig für den Körper, vor allem, wenn man gezielt Muskeln aufbauen möchte. In der veganen Ernährung findet man zahlreiche Proteinquellen. Man kann aber auch durch einen reichhaltigen und natürlichen Shake die Proteinaufnahme unterstützen. Der vegane Proteinshake von InnoNature enthält Erbsen, Reis, Kürbis, Mandeln und Chiasamen und ist somit eine richtige Energiebombe! Er hat eine hohe biologische Wertigkeit, da 8 pflanzliche Proteinquellen kombiniert werden. Die natürliche Süße erhält er durch Süßholz. Die wichtigen Proteine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Antioxidantien sind super für Zwischendurch oder nach dem Sport. 500g Proteinpulver kosten 29,90EUR. Green Goodness Superfood Shake vegan Der Bio Green Goodness Superfood Shake gibt deinem Körper alles, was du brauchst und versorgt dich mit zahlreichen wichtigen Mikronährstoffen. Diese stärken deine Darmflora und dein Immunsystem. Weizengras, Gerstengras, Moringa, Spirulina, Chlorella sind bekannt für ihre positive Wirkung auf unseren Körper und verleihen dir neue Vitalität! Perfekt für deinen Smoothie, dein Porridge oder einfach so als Shake! 300g des Pulvers kosten 34,90EUR. Bio Darmkur vegan Du möchtest deinen Darm aufbauen und dabei auf chemische und ungesunde Stoffe verzichten? Dann ist die Bio Darmkur von Innonature genau richtig für dich! Mit den 8 hochwertigen natürlichen Pflanzenstoffen Inulin, Flohsamenschalen, Yaconwurzel, Pflaume, Bockshornkleesamen, Mariendistelsamen, Acerola und Fenchelsamen) stärkst du deinen Darm und baust ihn gesund und natürlich wieder auf. Die Darmkur hat eine hohe Biovergübarkeit und ist super einfach zu verzehren. 336g kosten 39,90EUR. Vitamin D3 Tropfen vegan Vitamin D3 Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es wirkt sich positiv auf unser Immunsystem, unsere Knochen und Muskeln aus und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Die Vitamin D3 Tropfen von InnoNature sind hochdosiert, 100% natürlich und vegan und bestehen aus  Natives Olivenöl aus kontrolliertem Anbau in Spanien. Das 50ml Fläschchen kostet 24,90EUR. Vitamin K2 Vitamin K 2 vegan Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin K1 hat die Rolle die Proteine für die Blutgerinnung zu aktivieren. Im Gegensatz zu Vitamin K1 ist Vitamin K2 direkt für den Körper verfügbar. Es leistet gezielt Unterstützung in Blut, Knochen und Gewebe. K1 (pflanzlich) ist in grünem Gemüse enthalten. Daher gilt die Orientierung: Je grüner, desto mehr K1. Grünkohl, Spinat, Rosenkohl und Brunnenkresse haben sehr gute Werte. Das Vitamin K2 (pflanzlich) ist beispielsweise in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut und  Kimchi zu finden. Die Lebensmittel werden heutzutage kaum noch bis gar nicht mehr verzehrt. Das flüssige Vitamin K2 mit nativem Olivenöl von InnoNature ist hochdosiert mit 200ug pro Portion (10 Tropfen). Das native Olivenöl stammt aus kontrolliertem spanischen Anbau, schonend hergestellt durch mechanische Kaltpressung. Mit jeden gekauften Vitamin K2 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Eine Flasche ca. 1.750 Tropfen insgesamt kostet 24,90EUR Zink vegan Zink Auch Zink ist essenziell für ein gut funktionierendes Immunsystem. Die natürlichen Zinkkapseln von InnoNature enthalten 10mg hochdosierten Zink aus Guavenblättern. Zink wirkt außerdem entzündungshemmend, trägt zur Erhaltung normaler Haut, Haare und Nägel bei und wirkt sich positiv auf die Fruchtbarkeit aus. 120 Kapseln kosten 29,90EUR. InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! BUCH-TIPP: Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Das neue Werk von Niko Rittenau und seinem Kollegen Sebastian Copien ist ein Meisterwerk zur veganen Ernährung mit dem Fokus auf eine optimale Nährstoffzufuhr und abwechslungsreichen Geschmack. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

5 vegane Porridge Rezepte von Mindfoodies

27. Februar 2020 Deutschland is(s)t vegan 

5 vegane Porridge Rezepte von Mindfoodies Wieviele Porridge Rezepte hast du schon? Das Rezept mit der Kokosmilch kennt du ja schon. Egal ob Porridge, Oatmeal oder Haferbrei - hinter all diesen Begriffen versteckt sich der Haferflocken-Klassiker zum löffeln. Es gibt ihn in unendlich vielen Variationen: Ob verfeinert mit Zimt, Apfel, Amaranth, Beeren, Banane, Granola, Nüssen oder Schokolade, Es gibt nicht das tollste Porridge Rezept, sondern viele Porridge leckere Rezepte zum selber machen und zeitlose Klassiker, die als Porridge Grundrezept einfach gut funktionieren. So einfach bereitest du das Sattmacher-Frühstück zu, für einen gesunden Start in den Tag. Klassisches Porridge bis Golden-Milk nach Ayurvedischer Art Die folgenden Rezepte sind die Antwort auf deine Frage, wie man morgens süss, sättigend und gesund frühstückt. Porridge wird in der Regel als Brei zubereitet. Daher solltest du dein Porridge kochen und dann mit leckerem Obst und Nüssen abrunden. 100% Vegan, gesund und lecker!  Inhaltsverzeichnis: - Der Klassiker - Haferbrei - Porridge mit karamellisierten Zimt-Bananen - Protein-Porridge mit Biss - Golden-Milk-Porridge nach Ayurvedischer Art - Crunchy Schoko-Porridge mit karamellisierten Bananen Porridge klassisch (C) Mindfoodies Der Klassiker - Haferbrei Dieser Klassiker gehört zu den beliebtesten Frühstücks Gerichten. Das originale Porridge Rezept besteht aus wenigen Zutaten und lässt viel Platz zum variieren und ausprobieren. Zutaten: 50 g Haferflocken (wahlweise Glutenfrei) 150 ml Pflanzendrink oder Wasser 1 EL Nussmus (Mandelmus, Cashewmus, Erdnussmus etc.) Topping optional: Ceylon-Zimtpulver oder gemahlene Vanille Zubereitung: - Die Haferflocken zusammen mit dem Pflanzendrink und Nussmus vermengen und anschließend etwas Vanille und/­­oder Zimt hinzugeben. - Die Mixtur auf dem Herd in einem kleinen Topf etwa 4-5 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Immer wieder umrühren damit das Porridge nicht anbrennt. - Das cremige Porridge anschließend in eine Bowl geben und mit Toppings deiner Wahl anrichten und genießen. Wir haben eine halbe Banane, Beeren und Granola verwendet. Porridge mit Timt-Bananen (C) Mindfoodies Porridge mit karamellisierten Zimt-Bananen Du suchst nach Abwechslung in deinem Porridge Alltag? Die Bananen werden in Kokosöl karamellisiert und anschließend mit Reissirup und Zimt verfeinert. Das Porridge schmeckt einfach himmlisch und lässt dich garantiert auf Wolke 7 schweben. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und erfüllt die Küche mit einem herrlichen Duft. Zutaten: 50 g Haferflocken 1/­­2 Banane zerdrückt 150 ml Cashewmilch 1 TL Zimt 2 EL Kokosöl Reissirup Topping optional: Hanfsamen und Apfel Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Cashew Milch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - In der Zwischenzeit die andere Hälfte der Banane in Scheiben schneiden. Kokosöl, etwas Reissirup und den Zimt in eine kleine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze warten bis die Mischung anfängt zu karamellisieren. - Nun auf niedrige Hitze schalten und die Bananen hinzugeben. Die Scheiben von beiden Seiten etwa 2 Minuten anbraten und nebenbei etwas Sirup über die Bananen träufeln. - Nun mit beliebigen Toppings anrichten und genießen. High Protein Porridge (C) Mindfoodies Protein-Bowl mit Biss für Sportler Wer regelmäßig Sport macht und/­­oder Muskelaufbau betreibt, für den ist Porridge als gesunder und energiereicher Start in den Tag genau das Richtige. Haferflocken enthalten nicht nur viele essenzielle Aminosäuren sondern auch eine gute Portion des Spurenelementes Eisen - Beides für Sportler extrem wichtig. Für die Extraportion Protein einfach weiterlesen. Zutaten: 50 g Haferflocken 20 g geschrotete Leinsamen 180 ml Sojamilch Topping optional: Soja Flocken 41 g Protein pro 100 g Leinsamen 29 g Protein pro 100 g Erdnussmus 25-26 g Protein pro 100 g Erdnüsse 25 g Protein pro 100 g Kürbiskerne 25 g Protein pro 100 g Zubereitung: - Die Haferflocken zusammen mit den geschroteten Leinsamen und der Sojamilch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Mit den richtigen Toppings deiner Wahl kannst du den Protein-und Nährstoffgehalt deines Porridges individuell an deine Bedürfnisse anpassen.Tipp: Leinsamen sind eine Top Protein Quelle und versorgen uns mit wichtigen, ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Beide Nährstoffe sind für einen gesunden Muskelaufbau unverzichtbar. Leinsamen können ganz einfach als Porrdige Basis mitverwendet werden. Nüsse sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung, sollten trotz Ihres hohen Proteingehalts dennoch nur in Maßen genossen werden. Es empfiehlt sich eine Handvoll pro Tag. Golden-Milk-Porridge (C) Mindfoodies Golden-Milk-Brei nach Ayurvedischer Art Das Golden Milk Porridge gibt Energie, sättigt & versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen, die für einen aktiven Tag benötigt werden. Ingwer, Pfeffer & Kurkuma verleihen deiner Bowl eine wärmende Note. Kurkuma zählt nicht umsonst zu den Gewürz Favoriten in der ayurvedischen Küche. Kurkuma wirkt stark entzündungshemmend, steckt voller Antioxidantien und ist ein wahrer Immun- Booster. Schon seit Jahrhunderten wird Kurkuma als Heilmittel eingesetzt. Zutaten: 50 g Haferflocken 150 g Kokosmilch 1/­­2 EL Kokosöl 1/­­4 TL Kurkuma 1/­­2 cm Ingwer 1/­­4 TL Zimt Eine Prise Pfeffer und Salz Topping optional: Nashi- Birne, Kakaonibs Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Cashew Milch vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Nebenbei die Gewürze in einer kleinen Schale vermengen und unterrühren. Je nach Geschmack gerne etwas variieren und nach Belieben mit Ahornsirup oder Reissirup etwas Süße ins Spiel bringen. - Zum Garnieren eignen sich je nach Saison Feigen oder Nashi-Birnen. Zu guter Letzt noch etwas Kakaonibs hinzugegeben und fertig ist dein Porridge. Schoko-Porridge (C) Mindfoodies Crunchy Schoko-Porridge mit karamellisierten Bananen Das überzeugt sogar Frühstücksmuffel: Ein leckeres Schoko-Porridge-Rezept mit karamellisierten Bananen, Nüssen, Amaranth und Kokosflocken. Porridge oder Haferbrei macht lange satt und liefert Energie für Körper und Geist. Tatsächlich enthält Schokolade Substanzen, die dich glücklich machen. Tryptophan ist eine Aminosäure, die dein Körper in das Glückshormon Serotonin umwandelt. Besser gehts doch gar nicht. Zutaten: 50 g Haferflocken 150 ml Mandelmilch 2 EL Kakaopulver 2 EL Ahornsirup EL Cashewmus Topping optional: Schoko-Granola, Haselnusssplitter, karamellisierte Bananen, Zartbitterschokolade, Kakaonibs Zubereitung: - Die Haferflocken mit der Mandelmilch, Kakaopulver, Ahornsirup and Cashewmus vermengen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe unter ständigem rühren ca 4-5 Minuten köcheln lassen. - Porridge anrichten und nach belieben mit Toppings deiner Wahl garnieren. Bei Schokolade stets nach der Devise: mehr ist mehr! Nun seid ihr an der Reise, los gehts mit Porridge kochen und kreieren. Wir sind gespannt auf deine Kreation. Lorena und Patrick von Mindfoodies inspirieren mit einfachen und nährstoffreichen Rezepten. #plantbasedvegan  Lust auf ein leckeres Aronia-Porridge ? Dann schau mal bei Mindfoodies vorbei. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von mindfoodies | vegan recipes (@mindfoodies) am Feb 2, 2020 um 3:51 PST Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Veganer Hackbraten im Blätterteigmantel

22. Dezember 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Veganer Hackbraten im Blätterteigmantel Wer denkt, dass man als Veganer keine tollen Gerichte für Weihnachten kreieren kann, wird mit diesem und vielen anderen unserer Weihnachtsrezepte vom Gegenteil überzeugt. Heute steht veganer Hackbraten im Blätterteigmantel auf der Karte und eins ist sicher, dieses vegane Rezept wird öfter zubereitet. Ein veganer Braten ist ein Hingucker am Weihnachtsbuffet, denn er ist so lecker und saftig. Mit den passenden Beilagen wie Kartoffeln, Gemüse und einer Bratensauce hast du ein tolles veganes Festtagsrezept, welches auch Nicht-Veganer überzeugt. Unser veganer Hackbraten im Blätterteigmantel ist fleischfrei, eifrei, eiweißreich, einfach zubereitet und mega lecker! Der vegane Hackbraten mit Sonnenblumen-Hack hat eine ganz tolle Struktur, doch direkt nach dem ersten Backen kann er noch etwas weich sein. Sobald der Braten ein wenig abgekühlt hat, wird er anschließend auch fester. Das gute an diesem veganen Weihnachtsrezept ist es also, dass du den Braten bereits einen Tag vorher zubereiten kannst. Dann wird er stabiler und er lässt sich viel besser anschneiden. Am Tag des Festes nur noch mit dem Blätterteig umwickeln und goldbraun backen. Uns ist es immer sehr wichtig, dass wir dir einfache vegane Rezepte zeigen, denn keiner hat Lust stundenlang in der Küche zu stehen und davor im Supermarkt nach 20 verschiedenen Zutaten zu suchen. Alles was du für dieses vegane Weihnachtsrezept benötigst bekommst du im Supermarkt, anschließend noch das Sonnenblumen-Hack von Sunflower Family besorgen und schon kann es losgehen! Sonnenblumen-Hack von Sunflower Family Für den veganen Braten haben wir wieder eines unserer Lieblingsprodukte verwendet: Sonnenblumenhack von Sunflower Family. Mit 53,8 g Eiweiß auf 100 g hast du mit dieser veganen Alternative eine richtige Proteinbombe für deine veganen Rezepte! Wir haben euch bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, vegane Lasagne oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findet ihr auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind super für die schnelle vegane Küche! Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware! Veganer Hackbraten im Blätterteigmantel - Vorbereitungszeit: 30 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 60 Minuten - Schwierigkeitsgrad: mittel - Menge: 6 Personen Zutaten für den Braten - 150 g Sonnenblumen Hack - 400 ml heißes Wasser - 2 Zwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 200 g Champignons -  1/­­2 kleine Sellerieknolle - 2 EL Sojasauce - je 1 EL Tomatenmark + Paprikapulver (geräuchert) + Apfelessig - je 1 TL Salz + Senf + Misopaste + Majoran + Kreuzkümmel -  1/­­2 TL Pfeffer - je 50 g Semmelbrösel + Mehl - Olivenöl - 1 veganer Blätterteig Zutaten für die Glasur - 50 ml Hafercuisine - 1 EL Olivenöl - 1 Msp. Kurkuma Zubereitung - Sonnenblumenhack in eine große Schüssel füllen, mit heißem Wasser übergießen, gut umrühren und für 10 Minuten ziehen lassen. - Dann Zwiebeln, Champignons und Sellerie fein würfeln, Knoblauch haken. Mit etwas Olivenöl für 10 Minuten anbraten. - Anschließend die Gemüsemischung mit den restlichen Zutaten (außer Blätterteig) in einem Mixer fein pürieren, dann Sonnenblumenhack dazugeben und mit mixen.   - Die Masse in eine gefettete Kastenform geben und 180 Grad Umluft für 30 Minuten goldbraun backen. - Braten für mindestens eine Stunde abkühlen lassen. Dann mit Blätterteig umwickeln. - Für die Glasur alle Zutaten miteinander verrühren und den Blätterteig damit bestreichen. - Anschließend bei 180 Grad Umluft für 20-25 Minuten goldbraun backen. - Vor dem Anschneiden gut ausdampfen lassen. Mit Beilagen und Bratensauce servieren! Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware! Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Veganes Gemüse-Curry mit Filetstücken

1. Dezember 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Also bei uns geht veganes Gemüse-Curry immer. Einfach Gemüse in die Pfanne geben, Kokosmilch und Currypaste dazu, Reis als Beilage und schon hast du ein perfektes veganes Gericht. Heute haben wir ein leckeres veganes Curry Rezept für dich und dazu gibt es die veganen Curry Filetstücke von LikeMeat. Wenn es abends mal schnell gehen muss und du jede Menge Gemüse daheim hast, dann ist veganes Curry immer eine gute Lösung. Zudem ist es rasant zubereitet, schmeckt lecker und bietet gute Nährstoffe. Mindestens einmal die Woche, wenn nicht sogar häufiger, gibt es bei uns veganes Gemüse-Curry. Currys sind extrem vielseitig, weshalb wir immer neue vegane Rezepte ausprobieren. Ursprünglich stammt das Curry aus Indien, doch auch in Thailand oder auf Bali sind diese sehr beliebt. Egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, mal mehr und mal weniger scharf - in den asiatischen Ländern werden Currys sehr abwechslungsreich zubereitet. Für uns kommt natürlich nur die vegane Variante auf den Tisch. Wusstest du, dass Curry kein eigenes Gewürz ist, sondern meistens aus bis zu 30 verschiedenen Gewürzen gemixt wird? Kurkuma, Kardamon, Ingwer, Chili, Nelken, Paprika, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Zimt und Fenchelsamen sind einige der Einzel-Gewürze. Je nachdem um welches Curry es sich handelt, wird von dem einen oder anderen Gewürz mehr dazu gegeben! Wir verwenden heute eine grüne Currypaste und grünes Gemüse. Beim Kauf der Curry Paste solltet ihr darauf achten, dass diese vegan ist, denn manchmal werden in den Pasten Garnelen oder Fischsauce verarbeitet. Veganes Curry Ansonsten sind deiner Fantasie bei einem veganen Curry keine Grenzen gesetzt. Du kannst verschiedenes Gemüse, Tofu oder Tempeh verwenden - das was du gerade im Kühlschrank übrig hast und zusammen mit Reis ist dein veganes Abendessen oder Lunch gerettet. Auch bei der Beilage hast du mehrere Möglichkeiten, denn neben klassischem Basmati-Reis eignen sich auch Wildreis, Quinoa, Reisnudeln oder Buchweizen. Je nach dem, worauf du gerade Lust hast! Curry Filetstücke von LikeMeat Wenn es um vegane Fleischalternativen geht, dann denken wir direkt an LikeMeat. Uns überzeugen die Produkte durch die einzigartige fleisch-ähnliche Struktur und perfekte Würze. Das deutsche Unternehmen setzt auf zeitgemäße Produkte für eine genussvolle, moderne und ausgewogene Ernährung. Das Team hat hierfür ein besonderes Produktionsverfahren entwickelt. Die veganen Alternativen erhalten so eine authentische saftige Struktur mit einem guten Biss. Dabei ist Nachhaltigkeit eines der obersten Gebote in der Produktionskette. Für 1 kg LikeMeat Hack wird im Vergleich zu 1 kg Rinderhack 50 mal weniger Land und 12 mal weniger Wasser verbraucht. Außerdem wird 27 mal weniger CO2 produziert. Das ist veganer Genuss ohne schlechtes Gewissen! Veganes Erbsenprotein - Reich an Proteinen Für unser veganes Gemüse-Curry kommen die Curry Filetstücke in die Pfanne. Diese bestehen aus Erbsenprotein und überzeugen mit einer Saftigkeit sowie einem hohen Eiweißgehalt. Die LikeMeat Filetstücke haben einen Proteingehalt von 18 Gramm auf 100 g, welches das Curry in eine richtige Eiweiß-Bombe verwandelt. Wir fügen sehr gerne pflanzliches Eiweiß in unsere Gerichte ein, wie zum Beispiel mit Kichererbsen, Bohnen oder Tofu. Im Vergleich haben Kichererbsen etwa 9 Gramm, Bohnen 12 Gramm und Tofu 11 Gramm Protein! Durch die exotischen Gewürze kannst du ein leckeres veganes Gemüse-Curry damit zaubern. Auch für vegane Wraps, vegane Aufläufe, vegane Nudelgerichte oder als Beilage eignen sich die Filetstücke hervorragend. LikeMeat bietet noch viele weitere vegane Alternativen zu Fleisch. Wir haben auch schon einen leckeren Kartoffel-Auflauf mit den Filet-Stücke Hähnchen-Art gezaubert. Das ist ein perfektes veganes Hauptgericht für die anstehenden Feiertage! Rezept Veganes Curry mit Gemüse - Vorbereitungszeit: 10 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 25 Minuten - Schwierigkeitsgrad: einfach - Menge: 4 Portionen Zutaten - 160 g LikeMeat - Curry Filetstücke - 150 g Buschbohnen - 100 g Erbsen - 1 Handvoll Spinat - 1 Zucchini - 2 TL grüne Currypaste - je 1 Msp. Fenchel- und Koriander-Samen, Kurkuma - 1/­­2 Limette (Saft) - 1 TL Kokosöl - Salz, Pfeffer - 400 ml Kokosmilch - 3-4 Portionen Reis Zubereitung - LikeMeat - Curry Filetstücke und Bohnen für einige Minuten in Kokosöl andünsten. - Currypaste, zerstoßenen Fenchel- und Koriander-Samen sowie Kurkuma dazu geben und kurz anbraten. - Kokosmilch dazu gießen, dann kurz einköcheln lassen. - Zucchini in Scheiben schneiden und mit Erbsen sowie Spinat zum Curry geben. Weitere 2 Minuten köcheln lassen. - Mit Limettensaft, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut umrühren. - Fertige Curry mit Reis servieren. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit LikeMeat. Vielen Dank!

Vegane und aktuelle Neuigkeiten der Woche

25. Oktober 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane und aktuelle Neuigkeiten der Woche Wir zeigen dir vegane und aktuelle News der Woche, vegan und aktuell. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umwelt-und Klimathemen, neue vegane Produkte, Restaurants, Events und vieles mehr! Haben wir eine besondere News vergessen? Dann schreib uns bitte bei Instagram oder Facebook. Hier kommst du direkt zu: Neue Produkte: - Activia von Danane gibt es jetzt auch vegan - Frischcreme-röllchen von bedda auf Mandelbasis Supermarkt: - Bei dm gibt es jetzt plastikfreie Kaugummis TV: - neue Katjes Werbung sorgt für Aufruhe Neue Produkte Activia von Danane gibt es jetzt auch vegan (C) Activia Von Danone gibt es nun endlich ein veganes Produkt! Die bekannten Activia Jogurts sind nun auch in der veganen Variante erhältlich. Die 400-Gramm Becher gibt es in den Sorten Natur ungesüßt, Hafer, Vanille, Pfirsich und Heidelbeere. Laut Danone basiert der pflanzliche Activia auf hochwertigem Soja und wurde mit natürlichen Bifidus Kulturen fermentiert. Das Soja stammt nicht aus Regenwaldgebieten und wurde ohne Gentechnik hergestellt. Der vegane Activia ist voller pflanzlichem Eiweiß und natürlich laktosefrei. Er enthält außerdem Calcium, Vitamin B12 und Vitamin D. Wir sind schon sehr gespannt, wie der vegane Activia schmeckt! Frischcreme-röllchen von bedda auf Mandelbasis (C) bedda Die Marke bedda ist bekannt für vegane Käsealternativen, sowie vegane Mayo, Aioli und Co. Nun gibt es ein neues leckeres Produkt in dem Sortiment von bedda: Die veganen Frischcreme-röllchen auf Mandelbasis. Die Alternative zu herkömmlichem Frischkäse gibt es in den Sorten Pfeffer, Paprika, Toskana und Schnittlauch. Die cremige Konsistenz macht die röllchen perfekt für Brot und Baguette. Die Produkte sind, wie üblich bei bedda, ohne Laktose, Gluten, Soja, Palmöl und Geschmacksverstärker. Die leckeren Käsealternativen sind ab sofort erhältlich. Hast du die röllchen schon in deinem Supermarkt oder Bioladen gefunden? Sag uns gerne Bescheid und erzähl uns, wie sie dir geschmeckt haben! Supermarkt Bei dm gibt es jetzt plastikfreie Kaugummis (C) True Gum (C) True Gum Herkömmliche Kaugummis bestehen aus Polymeren auf Erdölbasis, also Kunststoff. Sie sind deswegen leider schwer biologisch abbaubar und schlecht für unsere Umwelt. Hinzukommt die oft unnötige Plastikverpackung. Mit True Gum kommt nun ein plastikfreies Kaugummi in die deutschen dm Filialen. Die Kaugummis bestehen aus Chicle, was ein sogenannter Milchsaft (Latex) des Breiapfelbaums ist, welcher vor allem in Mittelamerika wächst. Hergestellt werden die Kaugummis in Dänemark und sie kommen nur mit sieben Zutaten aus: Xylitol und Stevioglykoside als Süßungsmittel, Chicle, Glycerin auf Raps-Basis, natürliche Aromen und Pulver. Es gibt sie in den Geschmacksrichtungen Ingwer-Kurkuma und Minze-Matcha (Im Onlineshop von True Gum gibt es noch weitere leckere Sorten). Eine 20-Gramm-Packung kostet 1,95EUR und enthält ungefähr 16 unverpackte Kaugummis. Sie ist seit Mitte Oktober bei dm erhältlich, probiere sie aus und sag uns, wie du sie findest! TV neue Katjes Werbung sorgt für Aufruhe (C) Katjes Seit neustem gibt es von Katjes vegane Schokolade auf Basis von Hafermilch, die sogenannte Chocjes. Um die neue Schokolade zu bewerben, hat Katjes eine deutschlandweite Kampagne unter dem Motto Cool ohne Kuh gestartet. Die TV-Werbung zeigt die dramatischen Zustände der Milchindustrie und betont, dass die veganen Alternativen um einiges besser für Mensch und Tier sind. Kühe sind nun mal wirklich keine Milchmaschinen. Auf Youtube und Facebook kommt der Spot meist gut an. Endlich gibt es eine Werbung, die realitätsnah ist und aufklärt. Doch einige Landwirte und Bauern fühlen sich durch den Werbespot angegriffen und reichten Beschwerde beim Deutschen Werberat ein. Die Begründung ist, dass das Video Tierhaltern unterstelle, die Kühe auszubeuten. Dies sei nicht gerechtfertigt und diskriminierend. Es wird auch davon gesprochen, dass Katjes damit Lügen verbreite und die Landwirtschaft dadurch in ein schlechtes Licht gerückt werde. Ob sich die Beschwerde durchsetzt, bleibt abzuwarten. Wenn wir eine wichtige vegane und aktuelle News vergessen haben, sag uns bitte Bescheid! Welche News findest du am interessantesten? Lass es uns gerne bei Facebook oder Instagram wissen.

Immunsystem stärken - 8 Tipps

21. Oktober 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Immunsystem stärken - 8 Tipps Damit du den Übergang aus dem Sommer in den Herbst fit und ohne Krankheit überstehst, haben wir dir 8 Tipps zusammengestellt, wie du dein Immunsystem auf natürliche Art stärken und unterstützen kannst. - Immunsystem stärken - 3 Tipps - Immunsystem stärken - 5 Tipps rund ums Essen & Rezepte - Immunsystem stärken: Fazit Kältere Tage, weniger Sonnenstunden und kränkelnde Menschen um dich herum sind Grund genug, das Immunsystem zu stärken, denn eine Erkältung oder gar eine Grippe wollen wir uns doch alle nicht einfangen. Natürlich ist das genau die Zeit, in der Werbung für dieses und jenes Mittelchen zur angeblichen Stärkung der Immunabwehr überall zu sehen ist. Aber zum Glück musst du gar nicht zu Chemie und auch nicht tief in den Geldbeutel greifen, um deinen Körper zu stärken und dich so gegen Viren und Bakterien zu wappnen. Wir haben 3 allgemeine Tipps zur Stärkung des Immunsystems und 5 Tipps rund um gesunde Lebensmittel und Rezepte zusammengestellt. Immunsystem stärken - 3 Tipps Sonne tanken für eine gute Vitamin D-Versorgung Der Körper bildet Vitamin D selbst, dafür ist allerdings UV-Strahlung notwendig. Über die Ernährung kann nur ein unwesentlicher Teil beigetragen werden. Leider wird mit den kälteren Temperaturen die Kleidung länger und zu allem Überfluss werden gleichzeitig auch die Tage und Sonnenstunden kürzer. Daher heißts: So viel Sonne mit so viel freier Haut wie möglich tanken und für die Mantelzeit am besten die Einnahme eines Vitamin-D-Präparats mit dem Arzt besprechen. Sportliche Betätigung Dass zu einem gesunden Leben Bewegung dazu gehört, kannst du überall nachlesen. Gerade in der Erkältungszeit, ist Sport eine gute Idee, denn die Muskelaktivität regt körpereigene Prozesse an, die sich positiv auf das Immunsystem auswirken. Sinnvoll ist es dabei, sich nicht zu überlasten, da der Körper dadurch krankheitsanfälliger wird. Wenn du sonst nie laufen gehst, ist es also nicht die beste Idee, dir direkt 15 km vorzunehmen. Ganz nebenbei hilft dir die Bewegung vielleicht auch beim Stressabbau und stärkt dich damit zusätzlich körperlich und geistig. Wenn du allerdings bereits erkältet bist, solltest du dich lieber auskurieren, bevor du mit dem Sport loslegst. Ausreichend Schlaf Für einen starken Körper, der Viren und Bakterien abwehren kann, ist ausreichend Schlaf wichtig. Im Schlaf regeneriert sich der Körper und schöpft neue Energie. Wie viel Schlaf als ausreichend gilt, kann man pauschal gar nicht sagen. Manche Menschen brauchen mehr Schlaf, manche weniger. Im Groben rät die Medizin zu 6-8 Stunden Schlaf. Schlafende Frau (C) Unsplash Für weitere Tipps zum Thema schau auch in unserem Artikel vegane Immunstärker vorbei. Immunsystem stärken - 5 Tipps rund ums Essen Eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen und Mineralstoffen ist grundsätzlich eine gute Idee, besonders aber dann, wenn dem Körper viel abverlangt wird, nämlich trotz hustenden Menschen rechts und links nicht krank zu werden. Damit heißts: Viel Obst und Gemüse essen und gerne mal andere Sorten, als die zu denen du sonst greifst. Eine große Vielfalt ist super. Nachstehend findest du einige Rezepte zur Stärkung deines Immunsystems in der kälteren Jahreszeit. Warme Frühstücksideen mit einer großen Portion Obst Haferbrei mit Banane (C) Michael Groll Wenn du morgens noch im Dunkeln aufstehst und schon der Schritt aus dem Bett schwerfällt, weil es richtig kühl ist, tut ein warmes Frühstück einfach gut. Eine große Portion Obst dazu bringt zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe in dein System. Wir empfehlen dir unter anderem, mal unser veganes Quinoa Powerfrühstück und den Haferbrei mit Banane auszuprobieren. Diese Frühstücksideen schmecken aber auch mit anderen Obst-Sorten hervorragend. Probier also einfach nach Lust und Laune und je nachdem, was dein Obstkorb her gibt, ein bisschen herum. Goldene Milch mit Ingwer und Kurkuma Ingwer und Kurkuma werden die meisten von euch eher aus herzhaften Curry-Gerichten kennen. Doch bereits seit einer ganzen Weile hat die Kombination in Form von goldener Milch einen richtigen Hype erlebt. Goldene Milch kommt aus der ayurvedischen Küche und gilt dort als heilendes Getränk, das entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften besitzen soll. Das Süßgetränk besteht hauptsächlich aus Pflanzenmilch, Kurkuma und Ingwer. Damit das Kurkuma seine volle Wirkung entfalten kann, kommen in die goldene Milch in der Regel eine kleine Prise schwarzer Pfeffer und etwas Öl. Je nach Geschmack wird die goldene Milch etwas anders hergestellt. Bei Lea von Veggi.es findest du eine leckere und schnelle Variante. Gesunde Smoothies für viel Obst und Gemüse Wenn es dir schwerfällt, viel Obst und Gemüse zu essen, probiere es doch mal mit der Flüssigform als Smoothie. Die eignen sich super als schnelles Frühstück, kleiner Lunch oder als Snack zwischendrin. Mach dir zum Beispiel einen leckeren Beeren-Smoothie mit einer ordentlichen Portion Antioxidantien. Im Herbst und Winter am besten auf Tiefkühlprodukte zurückgreifen. Einige Rezeptideen findest du in unserem Beitrag für gesunde Smoothies. Grüner Smoothie (C) Unsplash Rezepte mit Nüssen Nüsse sind wahre Alleskönner. Sie besitzen jede Menge wertvolle Nährstoffe. Sie enthalten unter anderem und je nach Sorte Selen, Kupfer, Vitamin E und Zink, Calcium, Protein und Eisen. Eine gute Versorgung mit diesen Nährstoffen kann das Immunsystem stärken. Da die unterschiedlichen Nuss-Sorten andere Nährstoffe enthalten, ist es eine gute Idee, eine Vielfalt von Paranüssen über Mandeln und Walnüssen in die Ernährung einzubauen. Nüsse kannst du dir einfach auf deine Porridge, zum Beispiel Hirse-Porridge mit Mandel, packen oder einfach als Nussmus auf dein Brot schmieren, in dein Gebäck wie Bananenbrot unterbringen oder einfach aus der Hand als Snack verputzen. Kohl-Rezepte aus dem Topf In so einen Topf lassen sich wunderbar verschiedene Gemüsesorten unterbringen, v.a. wenn du den Geschmack pur nicht so gerne magst. Kohl steht bei vielen nicht so hoch auf der Liste der Lieblings-Lebensmittel. Dabei sollten Kreuzblütler aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalt und vieler antioxidativer Bestandteile eigentlich fast schon auf der Liste der Superfoods stehen. Noch dazu sind sie günstig und aus regionalem Anbau erhältlich. Unsere Empfehlungen mit Kohl sind Gemüse-Curry mit Blumenkohl und indisches Korma. Falls Kohl bei dir heiß im Kurs steht, schau auch gerne mal bei Mangold & Muskat vorbei. Dort findest du eine ganze Rezeptsammlung zum Thema Kohl. Außerdem sorgt so ein Topf mit warmem Essen für ein wohliges Gefühl, gut zum Runterkommen nach einem langen Arbeitstag und genau das Richtige an einem kalten Herbst- oder Winterabend. Indisches Korma (C) VeganFitMe Immunsystem stärken: Fazit Vom ausreichenden Schlaf über Spaziergänge bei Sonnenschein bis hin zu leckeren Curry-Gerichten mit Kohlgemüse, es gibt viele Möglichkeiten, die Immunabwehr natürlich zu stärken und die Erkältungszeit im besten Fall krankheitsfrei zu überstehen und damit zu vermeiden, auf die Chemiekeule aus der Apotheke zurückgreifen zu müssen. Wir hoffen, dir hilft der eine oder andere unserer Tipps dabei, in der kälteren Jahreszeit fit und gesund zu bleiben.

Eisen zum Frühstück

17. September 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Nährstoff-Tipps für den Start in den Tag Das Frühstück, so die allgemeingültige Auffassung, ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Auch wenn Wissenschaftler das inzwischen nicht mehr vorbehaltlos unterschreiben können und den restlichen Mahlzeiten ebenfalls besondere Bedeutung beimessen, spricht nichts gegen einen möglichst gesunden und nährstoffreichen Tagesbeginn. Insbesondere Eisen ist ein Nährstoff, der beim Frühstück optimiert werden kann. Eisen wird deutlich unterschätzt, denn auch wenn das wertvolle Spurenelement nur einen geringen Teil unseres Körpergewichtes ausmacht, hat es einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Die Eisenaufnahme ist für die Stoffwechselvorgänge im Körper nämlich essenziell. Auch als Veganer sollten eisenreiche Lebensmittel so oft es geht in verschiedene Mahlzeiten eingebaut werden. In unserem Beitrag 6 Tricks gegen Eisenmangel bekommst du noch mehr Tipps. Overnight Oats: Eingeweichtes Eisen-Wunder Quelle: Unsplash Frühstücksgerichte mit viel Eisen  Wer sich mit Phytinsäure, Polyphenolen und Vitamin C auskennt, befindet sich eisentechnisch auf einem guten Weg. Wer die Details noch nicht kennt, erfährt im Laufe dieses Artikels mehr darüber.  Natürlich gibt es noch weitere Hemmstoffe wie beispielsweise die Oxalsäure, diese jedoch kommen meist bei anderen Mahlzeiten des Tages zum Tragen. Das ganze theoretische Wissen aber reicht noch nicht aus, um auch wirklich ein leckeres, eisenreiches Frühstück zu zaubern.  Essen muss einfach schmecken Wie die meisten pflanzlich lebenden Menschen aber wissen, muss unser Essen besonders gut schmecken, um auch den ein oder anderen Omni zu überzeugen. Das hat im Übrigen auch REWE erkannt und beschäftigt sich mit dem eigenen veganen Sortiment und mit dem Kochen ohne tierische Inhaltsstoffe. Auf der Website findet sich eine große Rubrik mit rein veganen Rezepten zum Stöbern und Ausdrucken nicht nur für Veganer, sondern auch für Allesesser, die ein veganes Rezept ausprobieren möchten. Nüsse eisenreich Quelle: Unsplash Einfache vegane Frühstücksideen Zum Glück sind guter Geschmack und optimierte Eisenversorgung auch beim Frühstück keine gegenseitigen Ausschlusskriterien. Diese beiden Gerichte lassen sich ganz einfach zubereiten: Overnight Oats  Overnight Oats, über Nacht eingeweichte Haferflocken, sind einfach lecker und ein perfekter Frühstücksbegleiter, denn mit ihnen lassen sich nahezu täglich neue Ideen umsetzen. So passt der flockige Brei zu  - frischen Früchten,  - warmen Beeren,  - Nüssen,  - Sonnenblumenkernen,  - Hanfsamen,  - Vanille,  - Kurkuma  - und auch Trockenfrüchten.  Es wäre also theoretisch möglich, einen ganzen Monat lang nur vegane Overnight Oats zu essen und dabei nicht ein einziges Mal das gleiche Rezept zu nutzen.  Wichtig: Bei Overnight Oats sollten im Hinblick auf die Phytinsäure nicht nur die Haferflocken eingeweicht werden. Auch Nüsse und Kerne gehen am besten schon abends mit in das Pflanzenmilch-Bad. Besonders gut eignen sich Hafermilch und Reismilch. Am besten bei der Produktwahl darauf achten, dass es ein Drink ohne Zuckerzusatz ist. Brötchen selbst backen Quelle: Unsplash Vegane Brötchen  Wer etwas mehr Zeit hat, um sein Frühstück vorzubereiten, wird sicherlich auch mit selbstgemachten Brötchen glücklich. Sowohl weichere Burgerbuns als auch knusprigere Varianten lassen sich im heimischen Ofen zaubern. Vom konventionellen Bäcker müssen die runden oder länglichen Teile indes nicht kommen, denn hier stecken nicht selten viele Zusatzstoffe wie chemische Backtriebmittel oder auch Farbstoffe im Teig. In unsrem Zuhause, wo viele Veganer möglichst wenig künstliche Chemikalien verwenden wollen, können wir auf sie getrost verzichten. Außerdem ist nicht jedes Brot vegan. In unserem Beitrag über Veganes Brot beschreiben wir, worauf beim Brotkauf geachtet werden sollte. Eisenreiche Brötchen Damit die eigenen Brötchen auch wirklich Eisen liefern, sollten sie mit Vollkornmehl gebacken werden. Es lohnt sich außerdem, den Teig zum Abbau der Phytinsäure schon am Vorabend anzusetzen und über Nacht im Kühlschrank gehen zu lassen. Die Schüssel sollte je nach Teigmenge etwas größer sein, denn dank Hefe herrscht unter Umständen Ausbruchsgefahr.  Eisenreiches Frühstück: Wie ist das mit den Hemmstoffen?  Stehen wir am Morgen auf und ist unser Magen noch leer, befinden sich vergleichsweise wenige Hemmstoffe und somit auch wenig Konkurrenz für das Eisen im oberen Bereich unseres Verdauungssystems. Das ist gut, denn so kann der Körper das beim Frühstück aufgenommene Eisen gut verwerten. Gerade beim Nicht-Häm-Eisen, das uns die vegane Ernährung liefert, ist das nämlich wichtig, denn hier kann die Bioverfügbarkeit besonders niedrig ausfallen.  Hemmstoffe erkennen Umso entscheidender ist es, die wichtigsten Hemmstoffe zu kennen, die rund um das Frühstück eine Rolle spielen und die Eisenaufnahme unter Umständen auf ein Minimum reduzieren können. Das ist übrigens auch der Grund dafür, dass Vegetarier und sogar Fleischesser unter einer suboptimalen Eisenversorgung leiden können und gerade Frauen aufgrund der Menstruation unabhängig von ihrer Ernährungsweise vergleichsweise häufig betroffen sind.  Daher nun ein kurzer Überblick zu den beiden wichtigsten Eisen-Gegnern beim Frühstück: - Phytinsäure Buntes Frühstück mit Nüssen Quelle: Unsplash Phytinsäure kann uns beim Frühstück ganz schön in die Quere kommen, wenn es um die Aufnahme verschiedener Nährstoffe geht. Sie stellt sich nämlich nicht nur Eisen, sondern durchaus auch Calcium und Zink in den Weg und steckt in der beliebten Frühstückszutat Vollkorngetreide. Es lohnt sich daher, die Phytinsäure im Getreide vor dem Frühstück so gut wie möglich abzubauen. Hierfür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten wie  - Einweichen - Keimen - Rösten - Fermentieren. All diese Vorgänge reduzieren den Phytinsäuregehalt im fertigen Gericht deutlich, sodass der hemmende Effekt auf die Eisenaufnahme ebenfalls verringert wird.  - Polyphenole Polyphenole binden sich an Eisen, sodass dieses im Darm nicht mehr aufgenommen werden kann. Da das dreiwertige Pflanzeneisen besonders gerne Verbindungen eingeht, sind Hemmstoffe wie Polyphenole für Veganer besondere Gegner, die nach Möglichkeit ausgeschaltet werden sollten. Bei diesem Hemmstoff ist das recht einfach.  Die wichtigste Regel: Kaffee und Tee sollten nicht direkt zum Frühstück getrunken werden, sondern besser in einem Abstand von zwei Stunden zur Mahlzeit.  Auch Kakao enthält nennenswerte Mengen an Polyphenolen, weswegen er am Frühstückstisch ein weniger gern gesehener Gast ist. Wer nicht auf Süßes verzichten will, greift besser zu Trockenfrüchten.  Zusatz-Tipp: Es ist gut, die beiden genannten Hemmstoffe so gut es geht zu meiden, wenn es um ein eisenreiches Frühstück geht. Das jedoch erhöht die grundsätzliche Bioverfügbarkeit des pflanzlichen Eisens nicht zwingend, weswegen wir hier einen extra Helfer an den Tisch holen sollten: Vitamin C!  Ascorbinsäure erhöht die Eisenaufnahme signifikant und poliert das Frühstück folglich richtig auf. Aus einer natürlichen Quelle wie frisch gepresstem Orangensaft, einer geschnittenen Paprika oder auch Kiwi und Sanddornsaft passt das Vitamin perfekt zur ersten Mahlzeit des Tages.  Supplemente am Morgen? Nicht übertreiben  Grundsätzlich gilt bei Eisen: Es sollte nicht einfach so supplementiert werden. Größere Mengen können toxisch wirken, denn der Körper ist nicht dazu in der Lage, einen Überschuss einfach so auszuscheiden. Wer also keine Eisen-Überdosis riskieren will, lässt am besten die Finger von Nahrungsergänzung, solange der Arzt nicht nach einer Blutentnahme zum Supplementieren rät. Die Verbraucherzentrale informiert noch etwas detaillierter über Ergänzungsmittel und Mangelsymptome.  B12 ist unverzichtbar Abgesehen davon gibt es am Frühstückstisch aber nicht selten andere Supplemente, deren Sinn (oder Unsinn) ebenfalls umstritten ist. Während B12 für Veganer natürlich kein Thema ist, denn darauf sollte absolut nicht verzichtet werden. Bei anderen Nährstoffe gibt es viele verschiedene Strategien, den persönlichen Bedarf zu decken. Wer Supplemente mit Zink und Calcium nimmt, sollte wissen, dass sie der Eisenaufnahme entgegenstehen können. Je höher die Dosis, desto stärker der Hemm-Effekt.  Auch hier gilt: Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist Vorsicht ratsam. Einige Stoffe können aufgrund einer recht geringen therapeutischen Breite leicht überdosiert werden und das kann zu unangenehmen Konsequenzen führen.  Buchtipp Niko Rittenau Vegan Klischee ade! Vegan-Klischee ade von Niko Rittenau Wenn du genug von den typischen Vegan-Klischees hast, empfehlen wir dir das Buch Vegan Klischee ade! von Niko Rittenau. Dort wird ebenfalls auf die wichtige Nährstoffversorgung in der veganen Ernährung auf den Grund gegangen und mit wissenschaftlichem Know-How belegt. Unsere Buchrezension zeigt dir, was dich noch so im Buch erwartet.

veganer Bohnen-Walnuss Burger

5. September 2019 The Vegetarian Diaries 

veganer Bohnen-Walnuss Burger Bei den ganzen neuen, veganen Burger-Bratlingen wie Beyond Meat Burger, Next Level Burger, Impossible Burger und vielen weiteren, vergisst man schnell, dass die besten Burger doch meistens die selbst gemachten sind. So kannst du den veganen Bratling nicht nur nach deiner persönlichen Vorliebe abschmecken, sondern auch in der Größe und Form so zubereiten, wie es dir am besten gefällt. Dieser vegane Bohnen-Walnuss Burger eignet sich dafür ganz hervorragend und ist dabei saftig, schmackhaft und gelingsicher zubereitet! Burger-Bratling selber machen?! Klar, ich habe in den vergangenen Monaten auch das ein oder andere Mal die neuen veganen Burger-Braltling Kreationen probiert. Ein tolles Rezept und ein paar Tipps & Tricks zur Verwendung des Beyond Meat Burgers findest du auch hier im Blog. Bei der Vielzahl von neuen Produkten kann man aber schon mal schnell den Überblick verlieren. So gut die fertigen Burger-Bratlinge auch schmecken mögen und vor allem, wie täuschend ähnlich sie der Konsistenz von Hackfleisch-Bratlingen auch sind, habe ich das Gefühl, dass alle recht ähnlich schmecken. Macht ein stückweit natürlich auch Sinn, da alle probieren eine Hackfleischkonsistenz und den Geschmack nachzuahmen. So gut ich das manchmal finde, fehlt mir hier aber einfach ein wenig Abwechslung. So kam es zu diesem schwarze Bohne-Walnuss Bratling, der auf Basis von schwarzen Bohnen, Walnüssen und zum Binden des Bratlings Haferflocken und Rundkornreis verwendet. Das tolle daran: der Bratling wird saftig und hat einen sehr angenehmeren Biss! Mein veganer Burger-Kochkurs Wie du vielleicht weißt, bin ich seit einigen Jahren Inhaber Deutschlands erster veganen Kochschule, dem Kurkuma in Hamburg. Dort gebe ich verschiedene vegane Kochkurse (einen Überblick findest du hier). Unter anderem gebe ich dort seit einiger Zeit einen veganen Burger-Kochkurs. Was ich an diesem Kurs am meisten mag, ist die große Auswahl und vor allem Vielfalt der zubereiteten Burger Bratlinge. Insgesamt bereiten die KochkursteilnehmerInnen dort sechs verschiedene Bratlinge zu. Einer davon ist eben dieser vegane Bohnen-Walnuss Bratling. Darüber hinaus gibt es noch so tolle Dinge wie Vischfrikadellen, Süßkartoffel-Mais-Bratlinge, einen Hulk-Burger, selbst gemachte Chipotle-Mayo, Caesar-Salad, Kürbis-Ketchup und vieles vieles mehr. Alle Infos zu meinem veganen Burger-Kurs findest du hier. veganer Bohnen-Walnuss Burger Rezept drucken Ergibt: 4-6 Burger Zutaten - Burger-Brötchen nach diesem Rezept - Bohnen-Walnuss Bratling - 60 g Walnüsse - 50 g Haferflocken (zart) - 2 El Tomatenmark - 1 Chilischote (z.B. eine eingeweichte Chipotle) -  1/­­2 Tl Salz & Pfeffer - 1 Tl Knoblauchpulver - 2 Tl Senf - 1 Tl Liquid Smoke - 1 El Sojasoße - 350 g schwarze Bohnen (1 Dose) - 50 g gekochter Milchreis (Rundkornreis) - 1 Zwiebel - Belag - frischer Salat - Ketchup, Senf - Guacamole (Avocado, Salz, Pfeffer, Tomate, Zwiebel) - geröstete Zwiebeln - vegane Käsescheiben - Tomaten Zubereitung 1 Den Milchreis abkochen, gegebenenfalls abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Walnüsse in einer kleinen Pfanne anrösten und zur Seite stellen. 2 In der gleichen Pfanne anschließend die fein gehackte Zwiebel anrösten, bis sie gut Farbe angenommen hat. 3 In eine Küchenmaschine mit S-Klinge (Food-Processor) Walnüsse, Haferflocken, Tomatenmark, Chilischote, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Senf, Liquid Smoke, Sojasoße, die Hälfte der Bohnen und die Hälfte des Reis geben. Auf höchster Stufe für ca. 20-30 Sekunden vermischen, bis eine grob zerkleinerte Masse entstanden ist. 4 In eine Schüssel umfüllen und die restlichen Bohnen, Reis und die Zwiebel hinzugeben und mit der Hand gut vermischen. Nach persönlicher Vorliebe abschmecken. 5 4-6 Bratlinge aus der Masse formen und in einer Pfanne mit Öl ausbacken. Dabei nicht zu viel Öl verwenden und die Pfanne nicht zu heiß werden lassen (Stufe 4-5). Von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten anrösten und gegebenenfalls ein wenig Öl nachschütten. Notes Ergibt mit der Menge 4-6 Burger (je nach Größe der Brötchen und Bratlinge) The post veganer Bohnen-Walnuss Burger appeared first on The Vegetarian Diaries.

MIT BUDDHA BOWLS DURCHS GANZE JAHR - Mai

14. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Bowl Rezepte werden immer bunter und gesünder. Viele meinen, Buddha Bowls wären kompliziert, das muss aber nicht so sein. Vegane Buddha Bowls können unkompliziert und einfach zubereitet werden und sind gesund und vollwertig. Im Artikel How To zeigen wir dir, wie einfach das geht. Bekommst du auch Appetit und möchtest super leckere, gesunde und vegane Bowls zaubern? Wir begleiten dich hier ein Jahr lang mit einer Buddha Bowl pro Monat, die du ganz einfach und unkompliziert zu Hause nachmachen kannst.  Das saisonale Gemüse bekommst du direkt auf dem Wochenmarkt, oder im Biosupermarkt deines Vertrauens. Vielleicht bekommst du ja auch eine Bio-Kiste? Die monatlichen Rezepte sind auf ca. 4 Personen zugeschnitten und schon innerhalb einer Stunde hast du eine heiße, vollwertige Bowl auf dem Tisch.  Wir starten mit einer Bowl mit tollen Zutaten Die Paranüsse von fairfood aus Bolivien Die Paranüsse stammen aus dem bolivianischen Regenwald in der Manuripi-Region. Da die Bäume nicht kultivierbar sind, können Paranüsse nur wild gesammelt werden. Die Sammler*innen erhalten dafür überdurchschnittlich hohe, feste Abnahmepreise und sind in einem Verband organisiert, der Preise und Abnahmemengen verhandelt. Zudem finanziert unsere Partnerin Hylea in soziale Projekte vor Ort, wie neue Unterkünfte, medizinische Versorgung und Bildungsangebote, sowie Schutzmaßnahmen für den Regenwald. Die Paranuss in deiner Ernährung Die Paranuss schmeckt nicht nur einzigartig, sie hat auch den höchsten Selengehalt unter den natürlichen Lebensmitteln. Dieses Spurenelement ist wichtig für die Abwehr von freien Radikalen, stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und damit dein ganzes Immunsystem. Daneben liefern dir Paranüsse viel Kalzium, Kalium, Phosphor, Schwefel und Kupfer und reichlich B-Vitamine. Last but not least wird gemunkelt, dass die Brasilianer Paranüsse als natürliches Aphrodisiakum schätzen. Spargel für Bowl Weißer Spargel /­­ Riesenbohnen mit Paranüssen /­­ Zitronenmayonnaise /­­ Basmatireis Zeitplan für die Küchensession - Am Vortag die Riesenbohnen einweichen.  - Am Kochtag als erstes die Riesenbohnen in frischem Wasser mit etwas Natron kochen.  - Reihenfolge der Zubereitung:  Riesenbohnen zubereiten - Basmatireis aufsetzen - Spargel schälen und garen - Zitronenmayonnaise machen             Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                           Ein Beitrag geteilt von Patricia Ernährungsberatung (@plantpower.nutrition) am Mai 1, 2020 um 12:32 PDT Zubereitung Weißer Spargel  - 16 Stangen weißer Spargel - Olivenöl und etwas Zitrone Die Spargelstangen dünn schälen, auf ein Backblech legen, hauchdünn mit Olivenöl bepinseln, ein  paar Zitronensaftspritzer darüber geben und bei 180°C 20 min backen. CaPaMa-mus von fairfood  Weißen Riesenbohnen und Paranusscrunch - 2                     Petersilienwurzeln, geschält - 150 g              weiße Riesenbohnen, gekocht - 1 TL                Fenchelsamen - 1 TL                Anis - 1 TL                Senfsaat - 100 ml            Weißwein - 1-2 EL             CaPaMa-mus von fairfood (alternativ ein anderes Nussmus) - 200 ml            Reismilch - 50                    Paranusskerne - 1-2 TL             Zucker - etwas Bratöl oder Kokosfett - Die Pastinake schälen und fein würfeln. In einem großen Topf die Gewürze anrösten, bis sie duften. Die Petersilienwurzeln dazu geben, und rundherum kross anbraten.  - Die weißen Bohnen dazu geben und gut vermengen. Mit dem Weißwein ablöschen und auf kleinster Flamme etwas schmoren.  - Die Reismilch mit dem CaPaMa-Mus glatt rühren.  - Die Paranusskerne hacken und in der trockenen Pfanne goldgelb rösten, mit dem Zucker etwas karamelisieren.  - Die CaPaMa-Sahne unter das Petersilienwurzel - Bohnen - Gemüse heben und mit etwas Salz abschmecken. Beim Anrichten den Paranusscrunch darüber streuen. Zitronenmayonnaise  - 200 g              Seidentofu - 50 g                Zitronensaft - 1 Prise           Salz - 1 TL                Senf - 1 Msp             Kala Namak - 1 EL                Ahornsirup - 400 g              Rapsöl, mild - Für die Mayonnaise erst den Seidentofu mit dem Zitronensaft, dem Salz, dem Kala Namak, dem Senf, dem Ahornsirup im Mixer gut aufschlagen. - Dann das Öl unter laufendem Mixer in einem dünnen Strahl einfließen lassen, wenn die Masse stockt den Regelknopf weiter aufdrehen und die Drehzahl erhöhen. Bis die Mayonnaise fest und steif wird. - Die Mayonnaise in ein großes Schraubglas füllen. Was davon übrig bleibt, kannst Du in den kommenden Tagen für Ofenpommes, gebackenes Gemüse oder in Salatsaucen verwenden. Basmatireis - 2 Tassen        Basmatireis - 1 Msp             Kurkuma - Prise Salz Den Basmatireis waschen und mit etwas Salz und Kurkuma und der doppelten Menge Wasser im Reiskocher aufsetzen.  Wenn der Reiskocher fertig ist, den Reis noch ca. 10-15 min Ruhen lassen. Tipp: Feigen-Senf-Sauce Und wer seine Bowl ergänzend noch mit etwas Sauce beträufeln möchte, kann sich diese schnelle Feigen-Senf-Sauce dazu mixen.  - 100 g              Feigen, in heißem Wasser für 30 min eingeweicht - 50 g                Zitronensaft oder heller Essig - 50 g                Senf - 1 TL                Salz - 1 EL                CaPaMa (Nussmus, siehe Paranuss-Bohnen - Gemüse) Alles zusammen in einer Bowl anrichten. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Buddha Bowl März - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!  Titelbild: Illustration: Karen Giesenow - www.giesenow.de

veganes „chicken“ Tikka Masala mit Kräuterseitlingen

13. Mai 2020 The Vegetarian Diaries 

veganes „chicken“ Tikka Masala mit Kräuterseitlingen Dass man mit Pilzen tolle und vor allem leckere Gerichte zubereiten kann, weißt du bestimmt. Wie vielfältig und abwechslungsreich das sein kann, überrascht und begeistert mich aber jedes Mal wieder aufs Neue. So wie bei diesem veganen „chicken“ Tikka Masala mit Kräuterseitlingen. Die Vielfalt von Kräuterseitlingen Kräuterseitlinge gehören auf jeden Fall zu den Pilzen, mit denen man unglaublich viele verschiedene Dinge machen kann. Damit meine ich nicht nur die Verwendung in unterschiedlichsten Gerichten, sondern vor allem die Vielfalt in der Art und Weise der Verarbeitung und Zubereitung. So kannst du Kräuterseitlinge unter anderem natürlich in dünnen Scheiben anbraten, grillen oder anderweitig garen. Du kannst mit dem Strunk tolle vegane „Jakobsmuscheln“ zubereiten. Außerdem lässt sich der Strunk super in Streifen reißen, zupfen oder schneiden. Damit erhältst du Pilzstreifen, die du wiederum braten, rösten, im Ofen backen oder kochen kannst. Unbedingt anschauen solltest du dir einmal dieses vegane Frikassee, ein Traum! Ich könnte dir jetzt noch ein wenig mehr erzählen aber dann kommen wir gar nicht mehr zum heutigen Rezept ;). Tikka Masala mit Kräuterseitlingen Genau diese Vielfalt von Kräuterseitlingen kannst du dir für dieses vegane Tikka Masala nun hervorragend zu Nutze machen. Dazu werden die Kräuterseitlinge zunächst von ihren Köpfen befreit und dann mit Hilfe einer Gabel entlang des Strunks von oben nach unten gezupft, durchfahren und nach und nach in dünne Fasern geteilt. Das machst du so lang, bis der komplette Pilz zerfasert ist (siehe Bild). Je nachdem wie deine Gabel aussieht und wie gründlich du das Ganze machst, werden die Fasern etwas breiter oder schmaler sein. Ich persönlich mag es gerne, wenn der Pilz nicht in zu kleine Streifen geteilt wird. Das hast du aber selber in der Hand. Probier es einfach aus! Das tolle an diesen Fasern ist neben ihrer Konsistenz und dem Geschmack, vor allem die Eigenschaft, dass sie beim Kochen nicht weiter auseinanderfallen. So hast du nach dem Kochen eine fantastische Konsistenz und eine rein pflanzliche Alternative zu „Hähnchenstreifen“. Neben den Kräuterseitlingen wird das vegane Tikka Masala mit einer cremig-würzigen Soße auf Basis von Tomaten und Kokosmilch zubereitet. Dazu kommen Gewürze wie Garam Masala, Kurkuma, Paprika und ein Currygewürz. Hier kannst du einfach ein bisschen ausprobieren und das Ganze so abschmecken, wie du es magst. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! veganes Tikka Masala Rezept drucken Ergibt: 4 Portionen Zutaten - 2 Zwiebeln - 3 Knoblauchzehen - 8 Kräuterseitlinge (ca. 500 g) - 2 Tl Garam Masala - 1 Tl Cumin - 1 Tl Kurkuma - 1 Tl Paprikagewürz - 2 Tl Currygewürz - 2 El Tomatenmark - 1 Dose gehackte Tomaten - 1 Dose Kichererbsen - 1 Dose Kokosmilch (ca. 400 ml) - 250-350 ml Gemüsebrühe - 2 El Hefeflocken - Salz, Pfeffer - 100 g frischer Babyspinat - Reis Zubereitung 1 Zunächst die Kräuterseitlinge vorbereiten. Dazu Pilze säubern und den Pilzkopf entfernen (gerne in einem anderen Gericht verwenden). Den Pilzstrunk nun mit einer Gabel jeweils von oben nach unten durchfahren und so nach und nach die Pilzfasern lösen (siehe Bild oben). 2 Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und beides andünsten. Nach ein paar Minuten die Gewürze (Garam Masala, Cumin, Kurkuma, Paprika und Curry) einrühren und kurz mit erhitzen. 3 Nun die Pilze hinzugeben und für 2-3 Minuten unter Rühren anschwitzen. Anschließend das Tomatenmark, gehackte Tomaten, abgetropften Kichererbsen, Hefeflocken, Kokosmilch und Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Gut vermischen und einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und für ca. 30-40 Minuten leise köcheln lassen. Im Anschluss sollte eine leicht cremige etwas zähflüssige Konsistenz der Soße erreicht sein. 4 Zum Schluss den Babyspinat waschen, gegebenenfalls von Strunken befreien und mit in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach persönlicher Vorliebe zum Beispiel noch etwas Currygewürz oder Garam Masala hinzugeben. Notes Das vegane Tikka Masala zum Beispiel mit Reis oder einem Naan servieren. Gut dazu passt etwas frischer Petersilie und kurz geröstete Mandelstifte. Ergibt mit der Menge oben 4 gute Portionen. The post veganes „chicken“ Tikka Masala mit Kräuterseitlingen appeared first on The Vegetarian Diaries.

Plant based power für deinen Körper - Lasst uns #corona farbenfroh begegnen

24. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Plant based power für deinen Körper - Lasst uns #corona farbenfroh begegnen Obst und Gemüse essen und gesund bleiben ist jetzt ganz wichtig. Das Coronavirus beherrscht deinen Alltag wie den von uns anderen allen auch. Vielleicht sitzt du auch im Homeoffice, lernst in Rekordgeschwindigkeit Videokonferenzen zu führen und virtuellen Meetings beizutreten. Schau dir unseren neuen Artikel 12 Tipps zur Corona Kontaktsperre an, dort findest du ganz viele Ideen, wie du deine Zeit sinnvoll gestalten kannst. Um das Maximum an plant based power heraus zu holen, zeigen wir dir hier, wie du Corona farbenfroh begegnen kannst. Inhaltsverzeichnis: - Was braucht dein Körper, um einem Virus stark zu begegnen - Das Immunsystem aufbauen und stärken - Obst und Gemüse fürs Immunsystem - Obst: diese Früchte sollten jetzt täglich auf dem Speiseplan stehen - Gemüse: dieses saisonale Gemüse gibt dir jede Menge Kraft - Fazit: kunterbunt und gesund Vegane Proteinreiche Bowls Die eigene Küche ist so ,,nah und jetzt hast du plötzlich die Möglichkeit dir gesunde Snacks und ein farbenfrohes Mittagessen wie eine vegane Buddha Bowl, Proteinreiche Bowls und vollwertige Gerichte zu gönnen. Endlich bietet sich im Alltag die Chance, dich mehr mit der veganen Ernährung zu befassen, Pflanzenpower zu tanken, ohne vorkochen, einpacken und sämtliche Boxen von A nach B zu schleppen. Solltest du trotzdem Fingerfood und To Go Inspiration für einen kleinen Ausflug in die Natur suchen, findest du auch bei uns viele schöne Ideen. Vegane Lunch Box für einen Spaziergang in der Natur Was braucht dein Körper, um einen Virus besser weg zu stecken Vor Krankheiten sind wir alle nicht gefeit. Viren hat es indes schon immer gegeben und ein gesunder, abwehrkräftiger Körper hat gute Chancen damit zurecht zu kommen. Um entsprechend gewappnet zu sein, kannst du deinen Körper rundum mit vollwertiger, lebendiger Nahrung versorgen. Im Alltag bedeutet das, möglichst viele frische Lebensmittel zu konsumieren und einen Teil davon als Rohkost zu verzehren. Deine Ernährung sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein. Kunterbunt und farbenfroh! Das Immunsystem aufbauen und stärken Was es mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen auf sich hat und was diese für dein Immunsystem bedeuten erfährst du in diesen Beiträgen: - 8 Tipps zur Stärkung des Immunsystems - Top 10 Lebensmittel, mit denen du dein Immunsystem stärken kannst - Vegane Immunstärker - Tipps für einen fitten Sommerstart - Immunsystem stärken mit Chia, Mama & Moringa Edgar Castrejon UnsplashEdgar Castrejon Unsplash Obst und Gemüse für dein Immunsystem Was macht insbesondere Obst und Gemüse so wertvoll für deine körperliche Gesundheit? Gemüse noch mehr als Obst, enthält bei einer relativ geringen Energiedichte eine relativ große Mikronährstoffdichte. Das bietet dir eine herausragende Möglichkeit viel davon zu verzehren, ohne dein Kalorienkonto zu überladen und dabei wunderbar Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine zu tanken. Und außerdem reichlich sekundäre Pflanzenstoffe zu dir zu nehmen. Alle Stoffwechselprozesse benötigen Katalysatoren in Form von Mikronährstoffen, die als Helfer, ,,Türöffner und ,,Antreiber für zelluläre Prozesse mitwirken. Umso mehr du davon hast, umso einfacher funktioniert dein Zellstoffwechsel. In Zeiten wie einer Grippewelle, in der mehr Immunzellen ausgebildet werden müssen, als sonst und diese in vollem Einsatz gegen körperfremde Zellen arbeiten, nimmt auch der Bedarf an Mikronährstoffen zu. Glücklich schätzt sich jetzt der, dessen Ernährung täglich große Mengen davon nachschiebt und die verbrauchten Reserven wieder auflädt. Das Kochbuch ,,Vegan Klischee ade! Neu: Das vegane Kochbuch zum Bestseller-Sachbuch Vegan-Klischee ade! Niko Rittenau und Sebastian Copien zeigen dir leckere, gesunde und reichhaltige vegane Rezepte. Essentielle Vitamine Vitamin C, ein Teil des B-Vitamin Komplex, Vitamin E, Vitamin A und Vitamin K ist in Gemüse, Grünzeug und Obst reichlich enthalten. Vitamin D solltest Du unbedingt supplementieren und trotzdem möglichst jeden Tag eine Stunde an die Frühlingssonne gehen. Vitamin D3 Tropfen von InnoNature Die Vitamin D3 Tropfen von InnoNature* sind hochdosiert, 100% natürlich und vegan und bestehen aus nativem Olivenöl aus kontrolliertem Anbau in Spanien. Das 50ml Fläschchen kostet 24,90EUR. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Mineralstoffe und Spurenelemente Ein großer Teil der wichtigsten Mineralstoffe und Spurenelemente für die körpereigene Abwehr kann durch den gezielte Verzehr von Gemüse aufgenommen werden. Um rundum vollwertig und ausgewogen zu essen, sollten Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und Saaten unbedingt auch auf dem Speiseplan stehen. Obst: diese Früchte sollten jetzt täglich auf dem Speiseplan stehen Zitrusfrüchte wie Zitronen und Orangen haben gerade noch Saison und sollten täglich auf deinem Speiseplan stehen. Dabei geht es einerseits um das Vitamin C, das man ihnen seit jeher nachsagt, andererseits aber auch um die sekundären Pflanzenstoffen, die in der weißen Schale enthalten sind. Ein Immunshot als gemixter ,,Smoothie aus Zitrone und Orange in Bioqualität, damit Du einen Teil der Schale mit verwenden kannst, frischer Kurkumawurzel und Ingwerwurzel und reichlich Pfeffer ist jetzt genau das richtige. One apple a day Der altbekannte ,,one apple a day behält seinen Platz auf deinem Speiseplan, da er viele wertvolle Inhaltsstoffe liefert und darüber hinaus durch das Apfelpektin dein Darmmillieu pflegt . Und umso gesünder dein Darm ist, umso besser geht es deinem Immunsystem. Denn hier werden die meisten deiner Abwehrkräfte gebildet und mobilisiert. Nicht vollreife Bananen - Bio und fairtrade Für die randständigen Darmbakterien, die unsere Schleimhaut pflegen und das Milieu gesund halten, sind übrigens gelbe, aber noch nicht vollreife Bananen ein wunderbarer Lieferant an reichlich resistenter Stärke, die diese perfekt ernährt. Beim Bananenkauf bitte auf Herkunft und Handelsbedingungen achten. Bio und fairtrade ist hier die beste Wahl. Edgar Castrejon Unsplash Beeren aus dem Garten oder TK Gefrorene Beeren ins warme Porridge oder eine Smoothie Bowl am Morgen sind eine weitere ideale Möglichkeit wertvolle Antioxidantien und Vitamin A zu bekommen. Frische Beeren kommen im Moment noch aus Südamerika oder spanischen Treibhäusern und sind aufgrund der extrem kritischen Klimabilanz eine schlechte Wahl. TK Beeren aus Deutschland, im Besten Fall aus dem eigenen Garten und im Sommer eingefroren, sind für die Umwelt weitaus besser. Porridge (C) Esra TokPorridge (C) mindfoodiesSunshinebowl (C) leilasvegamum Porridge und Smoothie Bowl Rezepte - 5 vegane Porridge Rezepte - Porridge Rezepte mit Kokosmilch - Amaranth Porridge mit Knusper-Topping - Frühstücks Power mit Hirse Porridge - Protein-Bowl mit Beeren und Hanf - 5 Bunte Smoothie Bowls mit Beeren - Tropische Smoothie Bowl mit Schoki Gemüse: dieses saisonale Gemüse gibt dir jede Menge Kraft Gerade jetzt - am Ende des Winters und vor dem frühlingshaften Erwachen der Wiesen und Felder, stehen dir an saisonalem Gemüse vor allem Wurzeln und junge Blattgemüse zur Verfügung. Außerdem natürlich immer noch eingelagerte Kohlköpfe, sowie die letzten frostgebeutelten Grünkohl- und Rosenkohlpflanzen beim Bauern auf dem Wochenmarkt oder in deinem Gemüseabo. Auch wenn du vielleicht meinst, sie nicht mehr sehen zu können, sei dir bewssut, dass gerade diese Gemüsesorten reich an Vitamin C und Vitamin K sind. Genauso junger Spinat, Wildkräuter, der erste Löwenzahn und andere Kräuter, die es bereits auf dem Markt gibt. Außerdem immer gut - frisch gezüchtete Sprossen. Gesunder Burger mit viel Gemüse und Kräuter Wurzeln, wie rote Beete liefern Eisen und Vitamin A, das zu Carotin umgebaut wird. Für den Gehalten an Vitamin A sind auch bunte Karotten und farbenfrohe Kürbisse bekannt. Topinambur, Pastinaken, Schwarzwurzeln und Petersilienwurzeln enthalten viele Mineralstoffe und eine besondere Stärkeverbindung - nämlich Inulin - die wiederum deine Darmgesundheit fördert. Wurzelgemüse aus dem Ofen mit einem knackigen, grünen Feldsalat oder mit frischem Sauerkraut und einem Apfel - Meerrettich - Dip auf Cashewyoghurtbasis lassen deine körpereigene Abwehr Saltos schlagen. Crispy Sweet Chili Tofu Genauso hohe Luftsprünge macht dein Immunsystem bei Kürbis - Linsendahl oder cremiger Rote Bete Suppe mit jungen Sprossen und gebratenem Tofu. Oder wie wäre es mit selbst eingelegtem milchsaueren Gemüse oder Kimchi. Jetzt wo Du etwas Zeit geschenkt bekommst, wäre eine gute Gelegenheit das mal auszuprobieren. Tofu knusprig zubereiten - und zwar richtig! Wie oben schon erwähnt, liegt die Stärke deines Immunsystem im gesunden Darm begründet. Fazit: bunt und gesund mit Obst und Gemüse Wer sich vollwertig, kunterbunt und gesund ernährt, hat ideale Vorraussetzungen Krankheitserregern gut gewappnet zu begegnen. Nicht jede Grippe geht an dir vorbei. Manchmal sind es auch andere Faktoren, die das Immunsystem schwächen und dich für eine Erkältung oder einen Virus anfällig machen. Mit einer abwechslungsreichen pflanzlichen Ernährung hat dein Körper aber auch in diesem Fall ein großartiges Fundament zur Verfügung, um schnell wieder auf die Beine zu kommen. Was an einer farbenfrohen, kreativen Ernährung mit viel Obst und Gemüse aber viel wichtiger ist: sie wirkt maximal ansteckend auf Andere. Unser Freunde, Familie, Arbeitskollegen und WG-Mitbewohner lassen sich leicht von unseren aromatischen Geschmacksexplosionen mitreißen und probieren gerne von unseren bunten Bowls. Also nichts wie LOS. Lass das Gemüse tanzen zu Küchenzauber mit Rabatz. Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa

18. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Immunsystem stärken mit Chia, Maca & Moringa Das Immunsystem aufbauen und stärken, das sollten wir immer. Eine gesunde und pflanzenbasierte Ernährung kann dir dabei helfen dein Immunsystem zu stärken. Unsere veganen Immunstärker helfen dir dabei. Wenn du mehr Inspiration suchst, dann schau im Artikel 10 Top Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems rein. Immunsystem stärken beim Corona Virus Wir befinden uns in einer außergewöhnlich herausfordernden Zeit. Der Corona Virus und die damit verbundenen Maßnahmen beeinflussen mittlerweile unser ganzes Leben. Hände waschen, soziale Kontakte einschränken, sich bewegen und zu Hause bleiben. Wir sollen uns nicht verrückt machen, aber trotzdem achtsam sein und gut für uns sorgen. Für uns und auch für die Menschen in unserem Umfeld. Ein starkes Immunsystem kann dir helfen, in dieser Situation gut gerüstet zu sein. Eine kleiner Wissens-Schatz aus dem Ayurveda. Die Immunkraft ist das Resultat einer sehr gut funktionieren Verdauung. Wenn du deine Immunsystem stärken möchtest, ist es deshalb wichtig, dass du auch gleichzeitig deine Ernährung im Gleichgewicht hältst. Was kannst du tun, wenn die Verdauung aus dem Lot ist? Folgende Grundregeln aus dem Ayurveda helfen dir, deine Verdauung stark zu halten: - steh vor Sonnenaufgang auf - trink ein bis zwei Gläser heißes Wasser - reinige deine Zunge mit einem Zungenreiniger - frühstücke nur bei einem Gefühl von Hunger - genieße leicht verdauliche Speisen und vermeide tierische Lebensmittel - genieße frisches Obst alleine und kombiniere sie nicht mit anderen Lebensmitteln Ash Edmonds Unsplash Mit dem Code issvegan15 erhältst du 15% bei Feinstoff auf zum Beispiel Immunkraft oder Vitamin C. Der Code ist gültig vom 19. - 19.4.2020. Chia-Pudding mit Flohsamen und Heidelbeeren Ein leichtes energievolles Frühstück, dass dein Immunsystem stärken kann. Für 2 Portionen Zutaten: - 60g Chia Samen - 500ml Pflanzen Drink Deiner Wahl (wir lieben Kokosmilch) - 2 TL Flohsamen geschält Topping: -  1-2 EL Ahornsirup oder Honig -  4 EL gefrorene Heidelbeeren -  2 EL Knusper Granola oder Kakao-Nibs Zubereitung: Vermenge die Chia Samen u. Flohsamen mit der Milch und verrühre die Masse gut mit dem Schneebesen. Lass den Pudding entweder über Nacht im Kühlschrank quellen oder gönne ihm 20 Minuten vor dem Frühstück. Topping: Danach kannst du die restlichen Zutaten als Topping oben auf streuen und nach Belieben süßen!  Ilyuza Mingazova Unsplash Rezept Maca-Latte Immunsystem aufbauen mit Home Workout, Putz-Booster & Power for Love für 1 Glas: Zutaten: -  200ml Pflanzen Drink (Mandel, Hafer, Soja oder Reis) -  100ml Kokosnussmilch -  1 TL Rohkakao Pulver -  1 TL Maca Pulver -  1/­­4 TL Zimt Pulver -  Eine Prise Cayenne Pfeffer -  1/­­4 TL Kurkuma Pulver -  1 TL Vanille Extrakt -  1-2 TL Süße deiner Wahl Zubereitung: Gib alle Zutaten in den Mixer und lass die Mischung so lange mixen bis sie schön cremig wird. Ein guter Tipp: Mach lieber zwei Gläser Maca-Latte, damit auch dein Partner die gleiche Power erhält wie du! Jan Sedivy Unsplash Moringa Shot - bei Blähungen und Sodbrennen 1 Portion Zutaten: -  1 TL Moringa Blattpulver -  Saft einer 1/­­2 Zitrone -  Eine Prise Ingwerpuvler -  1/­­8 l Wasser (nicht eiskalt nicht heiß) Zubereitung: Vermische alle Zutaten in einem kleinen Glas und trink diesen Shot am besten kurz vor dem Schlafen gehen oder sofort in akuten Situationen, wo du dich umwohl fühlst. Fasten ist jetzt genau richtig. Das kann auch Interwallfasten sein. Leg zusätzlich einen Fasttag ein und lass deinen Stoffwechsel zur Ruhe kommen, damit er sich erholen und verdauen kann! Es gibt verschiedene Fastenmethoden, finde die für dich beste Möglichkeit. Alina Karpenko Unsplash Green Power Juice Dieser Juice regt die Verdauung an und löst Blockaden im Darm. Das Rezept eignen sich prima für eine Immunsystem Kur. reicht für 1 Protion Zutaten: -  1 EL Weizengras Pulver oder Green Smoothie Pulver -  1 Glas Wasser jedoch nicht eiskalt -  1/­­2 Saft einer Zitrone -  1 Prise schwarzen Pfeffer -  1 Prise Ingwerpulver -  1/­­4 TL Kurkuma Pulver -  1 TL Honigalternative Zubereitung: Alle Zutaten gut mixen oder verrühren und gleich am Morgen statt dem Frühstück trinken! Produkt- Tipp: Immun-Power für jeden Tag Feinstoff Vitamin C und Feinstoff Immunkraft sind das absolute Power-Duo um deine Immunkraft zu stärken. Diese Pflanzen sind dafür geschaffen, dein Immunsystem zu Höchstleistungen zu bringen.  Feinstoff Vitamin C besteht aus der biologischen Camu Camu Frucht. Natürliches Vitamin C kann dein Körper viel besser verdauen als künstlich hergestellte Ascorbinsäure. Deine Zellen werden auf natürliche Weise effektiv geschützt.  Die Feinstoff Immunkraft Presslinge liefern dir die geballte Kraft von Antioxidantien aus Sternanis, Traubenkernmehl, Camu Camu und Brennnessel Samen sowie die entzündungs- hemmende Wirkung von Kurkuma und Ingwer. Diese Artikel können dich auch interessieren! - Vegane Immunstärker - 10 Top Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems  - Immunsystem stärken 8 TIPPS - Vitamin B12 Marken - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Bücher - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Die Bowl Masterclass - Proteinreiche Muffins Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Selbstgemachte Kurkuma-Fettuccine >>Uragano<< mit Brokkoli und gerösteten Cashewnüssen in einer Kokosmilch-Zwiebel-Sauce

10. Februar 2020 Herr Grün kocht 

Selbstgemachte Kurkuma-Fettuccine >>Uragano<< mit Brokkoli und gerösteten Cashewnüssen in einer Kokosmilch-Zwiebel-Sauce>UraganoDer Professor saß wie ein Häufchen Elend vor mir und schwieg. Der gestrige Orkan hatte seine Dachantenne weggeweht. Ich wusste eigentlich nie, wozu sie gut war. >>Das tut mir leid - das mit der Antenne. Warum hatten Sie die eigentlich?>Für meine Pastagruppe.>Für Ihre Pastagruppe? Sie haben eine Pastagruppe? Das wusste ich gar nicht.>In Canberra, Madrid, Köln, Wuppertal, Seattle, New Orleans, Paris, Marseille, Orvieto, Neapel, München, Hamburg, Tokio - ich kann die Orte gar nicht alle aufzählen. Es gibt Mitglieder auf der ganzen Welt.Das kriegen wir wieder hin. Heute gibt es Pasta. Wenn die Antenne wieder steht, dürfen Sie das Rezept verwenden.

Ein großer Adventskalender mit tollen Gewinnen

7. Dezember 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Ein großer Adventskalender mit tollen Gewinnen Fast jeder hat einen Adventskalender und dieses Jahr sind auch viele tolle vegane Adventskalender im Angebot. Der Kalender von Happy Vegan Mom ist wahrscheinlich Deutschlands größter veganer Adventskalender Vom 1.-24.12. gibt es täglich vegane Produkte und Dienstleistungen aus der Vielfalt des veganen Produuktsortiments zu gewinnen um noch mehr die Bandbreite veganer Produktvielfalt bekannt zu machen. Die Gründerin von Happy Vegan Mom Rosa Katharina Mossiah ist ganzheitliche Ernährungsberaterin und bloggt auf ihrer Seite zu veganer Kinderernährung und alternativen Lifestyle-Themen. Als Gastautorin verfasste sie bereits bei uns den Artikel Vegane Kinder - von der Schwangerschaft bis zum Familientisch. In diesem Jahr hat sie sich was ganz besonderes überlegt und einen Adventskalender der Superlative auf die Beine gestellt. Es machen ganz tolle Partner mit und da sind wir natürlich auch dabei. Du stehst auf nachhaltig, fair und vegan? Dann solltest du diesen Adventskalender nicht verpassen. Trag dich gleich kostenlos ein und gewinne jeden Tag vegane Produkte im Gesamtwert von über 1500EUR! Insgesamt beinhaltet der vegane Adventskalender 24 handerlesene Geschenke in Form von Mode & Kleidung, Haushaltsgeräten, Babyzubehör, Büchern, Wissenspaketen, Nahrungsergänzungen, Coachings, Veranstaltungstickets u.v.m. Einige Partner und Produkte möchten wir näher vorstellen, damit du siehst, was dich Alles erwartet. HYDROPHIL HYDROPHIL greift, wann immer es möglich ist, auf natürliche Rohstoffe zurück, die das Grund-und Trinkwasser nicht gefährden und ohne künstliche Bewässerung auskommen. Die Produkte enthalten keinerlei tierische Inhaltsstoffe und werden nicht an Tieren getestet. Außerdem legt HYDROPHIL wert auf faire Arbeit und faire Entlohnung. Deshalb ist alles bis ins kleinste Detail geplant um zu garantieren, dass die Produkte fair produziert sind. Hier geht es zum Adventskalender. Vegan-Klischee ade von Niko Rittenau Niko Rittenau räumt in seinem Buch  Vegan-Klischee ade! wissenschaftlich fundiert mit den häufigsten Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung auf. Evidenzbasiert, aber allgemein verständlich, beantwortet das Buch wichtige Fragen zur Versorgung mit essentiellen Nährstoffen wie Protein, Eisen, Calcium, B12, Omega 3 und weiteren. Bei richtiger Auswahl und Zubereitung der Lebensmittel kann eine vegane Ernährung gesundheitsförderlich und effektiv in der Prävention chronisch-degenerativer Erkrankungen sein - und dieser Ratgeber zeigt worauf es dabei ankommt. Es wird auch erläutert, warum manche Ernährungsgesellschaften eine vegane Ernährung für alle Altersgruppen empfehlen, während andere davon abraten. Das Buch Vegan-Klischee ade! gibt es bei Amazon ab 24,80 EUR zu kaufen und hier geht es zum Adventskalender. Sunday Natural Sunday Natural steht für natürliche Nährstoffprodukte, die mit höchster Qualität und Reinheit überzeugen. Gerade im Herbst und Winter lohnt es sich auf Supplemente zu setzen. Heute im Fokus der Vorstellung sind die veganen Produkte Magnesium, Vitamin B12 Tropfen, Kurkuma Kapseln und die Bittermelone Kapseln. Alle Produkte sind im Shop von Sunday Natural zu entdecken. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Kategorien Vitamine, Vitalstoffe, Superfoods, Tee und Teezubehör. Es gibt auch MATCHA, BERGTEE und HONEYBUSH TEE im Shop. Hier geht es zum Adventskalender. Mit dem Code Vegan15 bekommst du 15 % Rabatt auf ausgewählte Produkte wie: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Fettsäuren Le Shop vegan Le Shop Vegan ist ein Onlineshop, welcher ausschließlich vegane Mode anbietet. Oft sind diese Kleidungsstücke auch nachhaltig produziert. Le Shop Vegan achtet nämlich darauf, dass die Hersteller der Kleidung aus Europa kommen und dort auch produzieren, um lange Transportwege zu vermeiden und somit CO2-Emissionen zu sparen. Du findest dort aber auch Newcomerlabels, die ihre Kleidung lokal produzieren. Bei Le Shop Vegan findest du Kleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires - alles selbstverständlich vegan. hast du schon den Herbstlook entdeckt? Im Adventskalender könnt ihr einen 30 Euro-Gutschein gewinnen. Hier geht es zum Adventskalender. Sunflowerfamily Die Sunflower Family konzentriert sich aus vielen guten Gründen auf die Sonnenblume. Diese ist nachhaltig im Anbau, robust, sowie leicht zu kultivieren. Außerdem wächst sie problemlos in Europa, ganz ohne Gen-Manipulation. Die Sonnenblume ist ein Nährstoffpaket mit hochwertigem Protein, Ballaststoffen, wertvollen B-Vitaminen, v.a. Folsäure, sowie den Mineralstoffen Magnesium und Phosphor. Die Produkte enthalten essenzielle Aminosäuren und sind mit einem speziellen Verfahren (,,kryonert-Verfahren) besonders schonend in Europa hergestellt, was sich in einem hohen Nährwertgehalt widerspiegelt. Und sie sind natürlich fleischlos und sojafrei. Die Produkte aus Sonnenblumen eignen sich hervorragend als vegane und sojafreie Fleischalternative. Mit etwas Glück könnt ihr im veganen Adventskalender Sets gewinnen. Einfach mitmachen. Hier geht es zum Adventskalender. Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware!  Keimling Naturkost gehört zu den Bio-Pionieren schlecht hin. Das Angebot im Online-Shop ist groß, und reicht von Geräten wie Mixern, Wasserfiltern oder Saftpressen und Dörrgeräten über Rohkost-Lebensmittel und Superfoods bis hin zu Körperpflegeprodukten. Ein großer Teil der angebotenen Produkte sind Eigenprodukte. Keimling ist vor allem Spezialist für Rohkostprodukte, und diese sind auch klar gekennzeichnet. Im Adventskalender könnt ihr das Keimling GEFU Sprossenglas gewinnen. Hier geht es zum Adventskalender. Außerdem könnt ihr im Adventskalender folgende tolle Produkte gewinnen. - Björn Moschinskis ,,Vegan quick and easy Kochbuch - 2 Tickets für die Veggienale /­­ Fairgoods Veranstaltung - Lebenskraft pur Zahnpulver Kinder und Plus - Kevin Heckmanns Familien Wissenspaket - Intensiv-Coachings 5x happy vegan mom - Wasserfilter ONE von the local water - Kivanta Shop Lunchbuddy Becher - Mamanuka Tragetuch - Latessa 3 Menstruationstassen - Krabbelschuhe Stapstap Winteredition - Veganer Familienkongress von happy vegan mom 3x - und vieles mehr. Trag dich gleich kostenlos ein und gewinne jeden Tag vegane Produkte im Gesamtwert von über 1500EUR! Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Sunday Natural - Natürlich, gesund und rein

25. Oktober 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Sunday Natural - Natürlich, gesund und rein Wir stellen heute Sunday Natural vor. Das Unternehmen steht für natürliche Nährstoffprodukte, die mit höchster Qualität und Reinheit überzeugen. Gerade im Herbst und Winter lohnt es sich auf Supplemente zu setzen. Heute im Fokus der Vorstellung sind die veganen Produkte Magnesium, Vitamin B12 Tropfen, Kurkuma Kapseln und die Bittermelone Kapseln. Alle Produkte sind im Shop von Sunday Natural zu entdecken. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Kategorien Vitamine, Vitalstoffe, Superfoods, Tee und Teezubehör. Es gibt auch MATCHA, BERGTEE und HONEYBUSH TEE im Shop. Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung Sunday Natural - Grundsätze von Sunday Natural - Produkthighlights von Sunday Natural - Vitamin B12 Quelle: Sunday Natural Unternehmensvorstellung Sunday Natural Nach langjähriger Leidenschaft und Forschung in den Bereichen Gesundheit, Heilung und Selbstentfaltung entstand Sunday Natural. Die ursprüngliche Motivation der Gründer war es, dem Mangel an natürlichen, qualitativ hochwertigen Produkten am Markt zu bekämpfen. Sie entwickelten Erzeugnisse, die sie selbst gerne gekauft hätten und das so natürlich wie möglich, absolut rein, in höchstmöglicher Qualität und frei von allen Zusätzen. Das Unternehmen wird rein privat finanziert und ist somit unabhängig. Dr. Jörg Schweikart und Jan Gottschau entwickeln es mit einem internationalem Team engagierter Mitarbeiter kontinuierlich weiter. Das Management setzt sich aus Heilpraktikern, Ernährungsberatern, Therapeuten, Pflanzenheilkundlern und Nährstoffspezialisten zusammen, die alle ihre Leidenschaft für gesunde Produkte einfließen lassen. Sunday Natural ist heute einer der renommierten deutschen Qualitätshersteller, mit einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Berlin. Wir kooperieren mit ausgewählten Forschungsinstituten, Wissenschaftlern, Therapeuten, Farmern und Fachverbänden für die ständige Weiterentwicklung unserer Produkte.Sunday Natural Grundsätze von Sunday Natural Die Leidenschaft von Sunday Natural ist die wissenschafts-basierte, ganzheitliche Naturheilkunde und Nährstoffmedizin. Sie spezialisieren sich auf die wirksamsten Helfer im Arzneischrank der Natur: Superfoods, Tees, Nährstoffe und ätherische Öle. Die Grundsätze von Sunday Natural definieren ihre Passion am besten und zeigen, was Sunday Natural so einzigartig macht: Natürlichkeit: Nähr-und Wirkstoffe aus natürlichen, pflanzlichen Quellen und in bioaktivster Form. Wenn möglich Bio-zertifiziert bzw. aus pestizidfreiem Anbau. Qualität: Die Produkte stammen aus den weltweit besten Anbaugebieten und von führenden Herstellern. Sie sind laborgeprüft auf Reinheit und Nährstoffgehalt. Reinheit: Die Produkte stammen von Bio-Anbau und enthalten pure Wirkstoffe ohne chemische Zusätze. Ohne Belastungen und Gentechnik werden sie in speziellen Manufakturen mit halbautomatischen, langsamen Maschinen hergestellt, um ohne Zusätze fertigen zu können. Innovation: Der ständige Austausch und die Kooperation mit ganzheitlichen Therapeuten, führenden Wissenschaftlern und Qualitätsherstellern macht die Rezepturen und Produkte einzigartig. Nachhaltigkeit: Bis auf wenige vegetarische Ausnahmen sind alle Produkte vegan und aus nachhaltig angebauten Rohstoffe hergestellt. Der Einkauf erfolgt direkt von den lokalen Produzenten. Die Verpackungen sind Umweltfreundlich aus Glas oder kompostierbarer Stärke. Transparenz: Sunday Natural verspricht größtmögliche Transparenz über Inhaltsstoffe und Wirkstoffgehalt. Alle Inhaltsstoffe und Verfahren werden voll deklariert. Fairness: Premium-Qualität zu fairen Preisen durch den Direkteinkauf und die eigene Produktion. Es besteht eine langfristige, faire Partnerschaft mit den Lieferanten. Produkthighlights von Sunday Natural Bei Sunday Natural gibt es zahlreiche tolle Produkte wie zum Beispiel Tee, Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Antioxidantien, Superfoods, Vitalpilze, ätherische Öle und Teezubehör. Wir stellen dir unsere persönlichen Highlights genauer vor. Alle Produkte sind selbstverständlich vegan, in höchster Bioqualität und ohne Zusätze. Magnesium Komplex Kapseln mit Vitamin D3 und K2 Tropfen Quelle: Sunday Natural Magnesium Komplex Kapseln mit Vitamin D3 und K2 Tropfen Dieses Set versorgt dich mit den essenziellen Vitaminen Magnesium, Vitamin D3 und Vitamin K2. Die Ampulle enthält ca. 240 Tropfen ? 5000 IE Vitamin D3 + 200ug K2 in hochwertigem Öl (aus Kokos). Vor allem im Winter sind Vitamin D3 und K2 absolut wichtig für unseren Körper, da wir eine ausreichende Versorgung nicht mehr durch eine regelmäßige Sonneneinstrahlung gewährleisten können. Die 120 Magnesium Komplex Kapseln enthalten 7 organische Magnesiumformen und sind gut verträglich. Magnesium ist wichtig für die optimale Funktion der Muskeln. Es stärkt außerdem das Herz und die Nerven. Das Set kostet aktuell 45,40EUR. Vitamin B12 Tropfen MHA 1000ug  Quelle: Sunday Natural Vitamin B12 Tropfen Mittlerweile wissen wir ja, wie wichtig Vitamin B12 für unseren Körper ist. Die Vitamin B12 Ampulle enthält 300 Tropfen mit je 1000ug Vitamin B12 pro Tropfen. Vitamin B12 über Tropfen zu supplementieren bietet sich an, da so die direkte Aufnahme über die Mundschleimhaut erfolgt und eine Aufnahmestörung vermieden wird. Das Vitamin B12 besteht aus allen drei natürlichen und bioaktiven Formen von B12, nämlich Methylcobalamin, Hydroxocobalamin und Adenosylcobalamin (MHA). Alle 3 Formen sind ausgewogen zu gleichen Teilen enthalten. Außerdem sind die Tropfen auf Wasser-Basis hergestellt und enthalten kein Glycerin. Die Vitamin B12 Tropfen kosten 16,90EUR. Bio Kurkuma Extrakt mit Piperin und Kurkuma, 60 Kapseln Quelle: Sunday Natural Bio Kurkuma Kapseln mit Piperin Die Bio Kurkuma Kapseln mit Piperin sind einzigartig für ihre Wirkungsformel in reiner Bio-Qualität. Der Extrakt mit 95% Curcuminoiden, wird verstärkt mit Bio Piperin (aus schwarzem Bio-Pfeffer Extrakt) für 20x höhere Curcumin Bioverfügbarkeit und ergänzt um naturbelassenes Bio Kurkuma Pulver für den vollen Reichtum der Inhaltsstoffe. In Indien wird Kurkuma als heilige Pflanze verehrt. Im Ayurveda und in der Traditionellen Chinesischen Medizin spielt die medizinische Heilwirkung der Wurzel eine wichtige Rolle. Sie soll wärmend, reinigend und belebend wirken. Piperin verstärkt die Bioverfügbarkeit des Kurkuma, da es die es die Durchlässigkeit der Darmwand erhöht und gleichzeitig verschiedene Leberenzyme (CYP-Enzyme) blockiert, die die Resorption bestimmter Stoffe im Rahmen des First-Pass-Vorgangs verhindern würden. Die Kapseln kosten 12,90EUR. Bittermelone Kapseln hochdosiert 10:1 Wasserextrakt, 120 Kapseln Quelle: Sunday Natural Bittermelone Kapseln Die Bittermelone Kapseln enthalten Pro Kapsel 500mg spezialangefertigter hochreiner 10:1 Wasserextrakt, welcher aus pestizidfrei angebauten indischen Bittermelone-Früchten stammt. Die Bittermelone wird in den tropischen Gebieten Afrikas, Asiens, Südamerikas und der Karibik als beliebte Gemüsepflanze und als Heilmittel verzehrt. Die Blätter, Früchte, Samen und das Samenöl kommen außerdem im Ayurveda bei zahlreichen Beschwerden rund um den Verdauungstrakt zum Einsatz. Die Kapseln sind natürlich frei von toxischen Rückständen. Hinweis: Diabetiker sollten die Einnahme vorher mit ihrem Arzt absprechen. 120 Kapseln kosten 12,90EUR. EINSTEIGERSET GRÜNER TEE BIO Quelle: Sunday Natural Tipp Weihnachtsgeschenk: EINSTEIGERSET GRÜNER TEE BIO Unser Einsteiger Set mit Bio-Sencha aus Kirishima (100g) und einer Tokoname Kyusu, handgetöpfert aus natürlichem Ton, 330ml, schwarz, mit integriertem Edelstahlsieb. Original aus Japan. Der Tee ist in einem deutschen Labor auf Pestizide und Radioaktivität getestet. - 1 x Sencha Kirishima Bio - 1 x Kyusu Tokoname Sawayaka Kuro Aktuell ab 35,90 EUR Das könnte dich auch interessieren - Vitamin B12 - Supplemente im Herbst und Winter - Welche sind wirklich sinnvoll? - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunday Natural. Danke dafür!

Chana Dal mit Sonnenblumen Hack

23. Oktober 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Chana Dal mit Sonnenblumen Hack Wir haben mal wieder das Sonnenblumen Hack von Sunflower Family benutzt, um ein leckeres und einfaches Rezept zuzubereiten. Diesmal gibt es veganes Chana Dal! Das traditionelle indische Gericht schmeckt super zu Reis und kommt nicht ohne leckere Kichererbsen und einer orientalischen Würze aus. Chana Dal Rezept mit Sonnenblumen Hack - Vorbereitungszeit: 20 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 25 Minuten - Schwierigkeitsgrad: leicht - Menge: ca. 3-4 Portionen Zutaten für das Chana Dal - 3 EL Öl - 1 TL Kreuzkümmel - 2 gewürfelte Zwiebel -  Sunflower Hack - 50 ml Wasser - 30 g Ingwer - 3-5 Knoblauchzehen - 250 g gewürfelte Tomaten -  1/­­2 TL rotes Chilipulver -  1/­­2 TL Kurkumapulver -  1 TL Koriander gemahlen -  1 TL Garam Masala Pulver - 150 g Kichererbsen (halbiert, geschält, vorgekocht) -  300 ml Wasser -  70 g aufgetauter abgetropfter TK Spinat oder frischer Spinat - grob geschnitten -  125 ml Kokosmilch -  Zitronensaft -  Salz Zubereitung  - Erhitze etwas Öl in einer Pfanne. Füge etwas Kreuzkümmel, zwei gewürfelte Zwiebeln hinzu und brate diese gut an.  - Fülle nun das Sonnenblumen Hack und 50ml Wasser in die Pfanne.  - Gebe den Ingwer und die Knoblauchzehen (beides gehobelt) in die Pfanne.  - Die gewürfelten Tomaten, das Kurkumapulver, Chilipulver, Korianderpulver und Garam Masala Pulver kommen anschließend in die Pfanne. Vermische alles gut miteinander.  - Nun fülle 300ml Wasser in die Pfanne und lasse alles gut köcheln.  - Anschließend kannst du die vorgekochten, geschälten und halbierten Kichererbsen, sowie den gekochten Spinat, die Kokosmilch und das Salz hinzufügen und alles gut vermischen.  - Das fertige Das kannst du dann mit Reis und etwas Zitronensaft servieren.  Hier nochmal alle Schritte der Zubereitung ganz leicht zum nach kochen Für das Chana Dal verwenden eines unserer Lieblingsprodukte: Sunflower Family Hack. Wir haben euch bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, vegane Lasagne oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findet ihr auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche!  Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware!  Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

Vegane Quiche ohne Soja

3. Oktober 2019 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Quiche ohne Soja Wir haben mal wieder das Sonnenblumen Hack von Sunflower Family benutzt, um ein leckeres und einfaches Rezept zuzubereiten. Diesmal gibt es vegane Quiche ohne Soja! Eine Quiche ist eine Spezialität aus Frankreich, die sowohl kalt als auch warm zu genießen ist. Der herzhafte Kuchen schmeckt einfach immer und ist so individuell gestaltbar. Vegane Quiche ohne Soja - Rezept mit Sonnenblumen Hack - Vorbereitungszeit: 45 Minuten - Koch-/­­Backzeit: 60 Minuten - Schwierigkeitsgrad: normal - Menge: Eine Quiche Zutaten für die vegane Quiche ohne Soja Boden: - 250 g Mehl (Typ 450 oder 550) -  1/­­2 TL Salz - 150 g kalte vegane Margarine - 3 EL kaltes Wasser - vegane Margarine für die Form - Mehl für die Form Füllung: - 100 g Kichererbsenmehl - 300 ml Hafermilch - 400 ml Gemüsebrühe - 2 Zehen Knoblauch - 1 EL Hefeflocken - 1 TL geräucherte Paprika -  1/­­2 TL Salz -  1/­­2 TL schwarzer Pfeffer - eine Prise Kurkuma - Prise Chilipulver - 75 g Sunflower Hack - 50 ml Wasser - 1 Zwiebel -  1/­­2 Paprika - Eine Stange Lauch - Prise Meersalz Garnieren mit: - Kirschtomaten - Frischer Thymian Zubereitung der veganen Quiche - Für den Boden fülle Mehl, Margarine, Wasser und Salz in eine Schüssel und verrühre die Zutaten miteinander. - Stelle den Teig anschließend für 30 Min. kalt - Anschließend kannst du ihn mit einem Nudelholz ausrollen und ihn dann in eine eingefettete Form legen. - Für die Füllung erhitze etwas Öl in einer Pfanne und füge Sonnenblumen Hack, Wasser, Zwiebeln, Lauch, Paprika und Salz hinzu. Brate alles gut an. - Gebe all das nun auch in die Form und verteile es gleichmäßig auf dem Boden. - Fülle Hafermilch, Knoblauch, Hefeflocken, geräucherte Paprika, Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kurkuma und Kichererbsenmehl in eine Rührschüssel. Vermische alles gut miteinander. - Koche die Gemüsebrühe in einem Topf und gebe dann die Mischung aus der Rührschüssel hinzu. Lasse das dann 5 Minuten unter Rühren köcheln. - Die fertige Mischung kannst du dann ebenfalls in die Form geben und glatt streichen. - Belege deine Quiche mit beispielsweise Kirschtomaten. - Backe die Quiche für 30 Minuten bei 200 Grad Celsius. Hier nochmal alle Schritte der Zubereitung ganz leicht zum nach kochen Für die vegane Quiche ohne Soja verwenden eines unserer Lieblingsprodukte: Sunflower Family Hack. Wir haben euch bereits die Hack-Alternativen von Sunflower Family und einige Rezepte damit vorgestellt: Lahmacun,  Sonnenblumen Bolognese, Vegane Pilzpfanne, vegane Lasagne oder veganer Burger. Alle anderen Produkte findet ihr auf der Homepage von der Sunflower Family. Einige Produkte gibt es sogar mit fertigen Gewürzmischungen. Diese veganen Rezept sind perfekt für die schnelle vegane Küche!  Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family, außer auf bereits reduzierte Ware!  Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Sunflower Family. Vielen Dank!

10 vegane Hotspots in Deutschland

12. September 2019 Deutschland is(s)t vegan 

10 vegane Hotspots in Deutschland Wir zeigen dir ein paar unserer liebsten veganen Hotspots in Deutschland. Die Liste hat keine Garantie auf Vollständigkeit und wurde von der Autorin nach eigener Erfahrung entworfen. Überblick: - Das FREA in Berlin - Das Vogelhaus in Konstanz - Das Tushita-Teehaus in München - Vegan Backen lernen bei Stina Spiegelberg in Pforzheim - Die Kurkuma Kochschule in Hamburg - Das Plant Based Institute in Berlin und München - Der Pausenraum und das Café Huber in Freiburg - Das ICE DATE in München - Café drei Mohren in Regensburg - Das SEVEN SWANS in Frankfurt Das FREA in Berlin Im FREA in Berlin isst du nicht nur gesund, regional, saisonal und pflanzlich. Du isst außerdem vollkommen müllfrei und ressourcenschonend. Der Gründer des Zero-Vaste-Restaurant hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Konzept auf die Beine zu stellen, dass ohne Verpackungsmüll funktioniert. Lebensmittel werden in wiederverwertbaren Behältnissen und Pfandboxen geliefert, die vom Hersteller oder Produzenten zurück genommen werden und wieder dann befüllt werden. Gemüse kommt direkt von Bauern aus der Region. Gemüseabfälle werden vor Ort in einer Kompostiermaschine zu Biowertstoff verarbeitet und dann an die Bauern zur Düngung zurück gegeben. Hier haben wir uns einen Ort geschaffen der ganzheitlich arbeitet und das ausschließlich mit biologisch angebauten Produkten. Frisch, energetisch und leicht. So fühlt es sich jeden Tag an, wenn wir zusammen unser Essen servieren. David, Gründer von FREA Das Vogelhaus in Konstanz Im Voglhaus in Konstanz am Bodensee wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. 80% der Speisen und Getränke sind rein pflanzlicher Natur. Auf die Speisekarte schaffen es nur Gerichte, deren Klimabilanz entsprechend positiv ist. Zutaten mit untragbarem CO2-Fussabdruck werden ersetzt oder ganz gestrichen. Nüsse und Rohrohrzucker kommen von kleinen Kooperativen, gebacken wird hauptsächlich mit Dinkelmehl aus der Region und Gemüse und Obst stammen aus regionalem Anbau. Martina Vogl, die Inhaberin und Betreiberin ist eine quirlige Weltverbesserin und macht sich mit ihrem ganzen Team dafür stark, die ,,Welt mit Genuss zu retten. Das schmeckt man! Als Unternehmerin kann man, so sagt ihr das Bauchgefühl, mit seiner Arbeit tatsächlich im Kleinen etwas für die Welt im Großen bewirken. Das Tushita-Teehaus in München Im Tushita in München ist eine Oase im Grünen. Die Teekarte ist so umfangreich, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welche Art Grün- oder Schwarztee man nun bestellen möchte, oder ob es doch lieber ein Matcha oder am Ende ein Smoothie sein soll. Auch die liebevoll zubereiteten Speisen, serviert in der Bowl, sowie die veganen Kuchen verführen zum Genießen und Verweilen. Für die Inhaberin Sandeh ist das Herzstück ihres Teehause ihre Mitarbeiter(innen), die das Tushita zu etwas ganz Besonderem machen. Vegan Backen lernen bei Stina Spiegelberg in Pforzheim Stina Spiegelberg begann als junge Wirtschaftsingenieurin das Selbstexperiment vegan zu leben. Ihr erstes Backbuch produzierte sie berufsbegleitend über ein Jahr hinweg. Danach hängte sie ihren Job an den Nagel und verschrieb sich der pflanzlichen Konditorei und Kochkunst. Die junge Autorin, Bloggerin und inzwischen TV-Köchin hat ganze acht Kochbücher veröffentlicht und gehört zu den bekanntesten veganen ,,Foodies in Deutschland. Man trifft sie auf Messen und öffentlichen Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit. Oder man geht sie persönlich besuchen und lernt bei ihr die hohe Kunst des Backens und Kochens. Alle Kurse und Events findest du auf ihrer Homepage. Kulinarische Inspirationen holt sich Stina am liebsten auf Wochenmärkten oder den gerade angesagten Cafés, Restaurants und Bistros in Berlin, München oder wo sie sonst so unterwegs ist. Die Kurkuma Kochschule in Hamburg Bei Roman und Arne in der Kurkuma Kochschule in Hamburg gibt es Pflanzenküche in allen Nuancen. Verschiedene Köche und Bäcker geben hier ihr Wissen und Können zum Besten und vermitteln den Kursteilnehmern, was man alles aus Gemüse machen kann. Das Programm ist bunt und facettenreich. Es zieht sich durch sämtliches Kulturen und Ausprägungen der Kunst am Herd. Jede Woche gibt es andere Kurse! Der Mittelpunkt Ihrer Kochschule ist der Geschmack und nicht die Mission, Menschen auf Pflanzenküche umzupolen. Jeder Kurs ist eine kulinarische Einladung, mehr pflanzliches in den Alltag zu integrieren. Ganz besonders Auberginen sollten viel häufiger zubereitet werden (von Mai bis September) - und zwar in allen Facetten - aber immer mit Knoblauch und frischem Olivenöl. Das Plant Based Institute in Berlin und München Am Plant Based Institute kannst du in einer sechsmonatigen Ausbildung lernen, wir ein veganer Profikoch zu kochen. Die Ausbildung ist in Modulen organisiert, welche sich um die Themenbereiche Ernährungswissenschaft, Rohkostküche, Bäckerei & Patisserie, deftige vegane Kochkunst und gesunde, pflanzliche Vollwertküche drehen. Jedes Modul enthält neben den praktischen Inhalten einen fundierten Theorieteil. Dort lernst du, was dein Körper braucht, wie Geschmack entsteht, welche Teige sich in der Backstube wie verhalten und wie man Raw Food bekömmlich macht. Die Gründer Sebastian Copien, Niko Rittenau und Boris Lauser haben sich zum Ziel gemacht, der konventionellen Kochausbildung in der Gemüse nur ein Schattendasein am Rande des Tellers führt, eine alternative Kochausbildung entgegen zu setzen, bei der Pflanzen im Mittelpunkt des Tellers stehen. Und es funktioniert! Nach sechs Monaten Ausbildung kochen präsentieren die Teilnehmer bei der Abschlussprüfung pflanzliche Gourmetküche vom Feinsten. ,,Wir haben das Plant Based Institute mit der Vision gegründet, eine Blaupause für eine zukunftsträchtige Koch- und Ernährungsausbildung zu schaffen, um andere Bildungsträger zu inspirieren, die wichtige Thematik der pflanzlichen Ernährung ebenso mehr in die Lehrpläne der Kochausbildung und der Ernährungsstudiengänge zu integrieren. Wir möchten mit den beiden Klassen an unserem Institut Jahr für Jahr Multiplikatoren der veganen Bewegung souverän ausbilden, damit diese mit uns gemeinsam an einer nachhaltigeren und gesünderen Zukunft in unserer Gesellschaft bauen können. Niko Rittenau Der Pausenraum und das Café Huber in Freiburg Der Pausenraum in Freiburg ist einen Ausflug wert. Neben dem heiß begehrten Rührtofu, kocht das Küchenteam täglich Mittagstisch und verwöhnt die Gäste mit pflanzlichen Kuchen und Gebäck. Die Zutaten kommen aus der Region, das meiste direkt vom Bauern. Grundzutaten aus dem Biogroßhandel, Nüsse aus einer Kooperative. Nachhaltigkeit bis ins letzte Detail. Lea und Wiebke genießen die Vielfalt im Team und haben es im Pausenraum gerne bunt. So finden immer wieder Themenabende oder ein Sonntagsbrunch statt, zu dem man sich anmelden muss, wenn man einen Platz ergattern möchte. Damit der Alltag nicht langweilig wird, werden Kindergärten mit Mittagstisch beliefert und Bürogemeinschaften bekocht, die ihre Lunchbox per Velokuriert zugestellt bekommen. Das Café Huber ist ebenfalls einen Besuch wert! Dort gibt es eine kleine, feine Auswahl an Köstlichkeiten zum schlemmen und schlürfen, aber nur wenn man Glück hat gibt es einen freien Platz. Die offene Küche mitten im Raum verspricht Transparenz und Authentizität. Annette, die nicht selten mit frischem Gemüse vom Wochenmarkt zurück kommt, legt großen Wert auf Lieferanten aus der Region. Das Besondere am Huber ist für die Betreiberin zum einen das kulturell bunt gemischte Team, und zum anderen die unvoreingenommenen Gäste, die ihr kulinarisches Wohl vertrauensvoll der Kreativität der Küche überlassen. Foto: Felix Groteloh Das ICE DATE in München Das Icedate in München ist ein Muss für alle Eisgenießer. Im ICE DATE ist alles ganz natürlich. Die Basis für die Eiscreme sind Cashew und Datteln, Geschmack kommt aus Beeren, Kakao, Nüssen, Matcha, Kakao oder Gewürzen. Sonst kommt nicht viel rein ins Eis, außer Wasser. Der Gründer, Gunther, hat das iceDate eigentlich vor 10 Jahren für sich selbst erfunden, weil er das Eis, das man bis dato kaufen konnte, nicht essen wollte. Seine Kriterien waren: Es muss ohne Zuckerzusatz sein, rein pflanzlich, bio und ohne Zusatzstoffe. Das gab es damals nicht. Also hat er es für sich erfunden und bietet es im großen Stil in seiner Eisdiele den Kunden an. Café drei Mohren in Regensburg Julia Schmucker legt in ihrem kleinen Café Drei Mohren allergrößten Wert auf Produkte mit Hintergrund. Als Gast kann man zusehen, wie hinter der Theke Kaffee gekocht wird und welche Köstlichkeiten in der Kuchenvitrine präsentiert werden. Auch wenn nicht das ganze Sortiment vegan ist, lohnt es sich durchaus für ein Stück deftigen Kichererbsenkuchen, einen knusprigen Cookie oder ein schokoladiges Himbeer-Türmchen einzukehren. Das Angebot an veganem Gebäck wird von Monat zu Monat mehr! Die Betreiberin liebt ihr einzigartiges, familiäres kleines Café und besonders den Umgang mit all den Menschen, der ihr große Freude bereitet. Ihre Gäste zu verwöhnen und ihnen damit etwas Gutes zu tun, liegt ihr sehr am Herzen. Das Seven Swans in Frankfurt Das Seven Swans in Frankfurt verwöhnt geschmackslustige Genießer auf minimaler Fläche mit maximal feinen Speisen. Gekocht wird mit Zutaten aus regionalem Anbau, ein Großteil der Ware kommt sogar von der kooperierenden Landwirtschaft auf den Braumannswiesen. Das Augenmerk von Ricky Saward und seinem Team liegt auf Gemüse und saisonalen Kräutern, Beeren und Nüssen. Diese Basiszutaten werden mit viel Liebe und Fingerspitzengefühl in der Küche zu außergewöhnlichen Kreationen verkocht und verfeinert. Wer Spitzengastronomie hautnah erleben möchte, darf im Sommer sogar an dem Chefs Table auf dem Dachbalkon mit Blick in die Küche dinieren. Selbst wenn du diesen heißbegehrten Platz nicht ergattern konntest, die Küche darf jeder Gast trotzdem kennen lernen, denn hier beginnt die kulinarische Reise im Seven Swans. Wir gefallen dir unsere 10 veganen Hotspots? Warst du schon mal dort? Erzähle uns gerne von deinen Erfahrungen auf Instagram oder Facebook! Wir haben deinen liebsten veganen Hotspot vergessen? Schreib uns gerne und wir erweitern unsere Liste.

BKK ProVita Firmenporträt

2. September 2019 Deutschland is(s)t vegan 

BKK ProVita Firmenporträt - BKK ProVita - Leistungen für Veganer - BKK ProVita - Unternehmensphilosophie - BKK ProVita - Erfahrungen 1. BKK ProVita - Leistungen für Veganer Bei unserem Vergleich verschiedener gesetzlicher Krankenkassen in Hinblick auf pflanzliche Ernährung hat sich bereits herausgestellt - die BKK ProVita ist eine überaus veganfreundliche Krankenkasse. Dabei erstattet sie als einzige Krankenkasse auch Leistungen in Zusammenhang mit einer pflanzlichen Ernährungsweise. Einerseits gibt es Leistungen, die die BKK ProVita regulär im Programm anbietet und andererseits werden viele Leistungen in Hinblick auf vegane Ernährung über das Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung abgerechnet. Weitere Zukunftsperspektiven der Krankenkasse und Fragen zu Nachhaltigkeit und Veganismus hat uns Michael Blasius im Interview näher erläutert. Bildquelle: BKK ProVita Zusatzleistungen für Veganer - kostenfreie online Ernährungsberatung speziell ausgerichtet auf die pflanzliche Ernährungsweise - eine Zusammenstellung von veganen Rezepten auf der Website - Bezuschussung von Gesundheitsreisen mit veganer Verpflegung über das Bonusprogramm BKK PräventionPlus - Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung - (BKK BonusPlus für gesundheitsbewusstes Verhalten; darunter gibt es einen zweckgebundenen Bonus für eine Zahnreinigung, die von der BKK ProVita finanziert wird) Bonusprogramm BKK BonusPlus Ernährung Das von der BKK ProVita in die Welt gerufene Bonusprogramm soll erstmalig in der Szene der gesetzlichen Krankenkassen Anreize für Veganer schaffen. Jene Anreize umfassen entweder eine direkte Geldprämie bis zu 50 EUR oder zweckgebundene Prämien bis zu 200 EUR jährlich. Wie kann man teilnehmen? Die Teilnahme am Bonusprogramm erfolgt über die folgenden, sehr einfach zu befolgenden Schritte: - Einschicken der Einschreibung in das Bonusprogramm & Bonuspass erhalten. - Erfüllung von drei Gesundheitsmaßnahmen, einschließlich einer Vorsorgemaßnahme. - Einreichung von Bonuspass & entsprechenden Rechnungen. - Erstattung des Betrags auf das angegebene Konto. Zu erfüllende Gesundheitsmaßnahmen Mindestens eine Vorsorgemaßnahme: entweder der Nachweis der jährlichen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung oder ein zertifizierter Gesundheitskurs wie beispielweise ein Yogakurs. Weitere mögliche Gesundheitsmaßnahmen, um insgesamt drei zu erfüllen: Blutdruck und /­­ oder Body Mass Index im Normbereich, Nichtraucherstatus seit mindestens sechs Monaten, Mitgliedschaft in einem Sportverein. Je nachdem, wie viele Maßnahmen erfüllt werden, gibt es verschiedene Bonusstaffelungen. Bei drei erfüllten Maßnahmen liegt die Geldprämie bei 30 EUR und der zweckgebundene Bonus bei 80 EUR, bei vier Maßnahmen 40 EUR und 120 EUR und bei fünf oder sechs Maßnahmen 50 EUR und 200 EUR. Zweckgebundene Bonusleistungen Die finanzierten Bonusleistungen umfassen vielfältige Erstattungsmöglichkeiten in direktem Bezug zur veganen Ernährung, in Hinblick auf Nährstoffe oder Wissenserweiterung. Dies umfasst die Anrechnung von: - Kosten für Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Vitamin B12, Vitamin D3 oder Omega-3-Fettsäuren). - regelmäßiger Überprüfung des Vitamin B12 Spiegels. - Mitgliedschaftsgebühr in einem Verein für gesunde Ernährung. - Literaturkosten oder Messe- und Vortrags-Eintrittskarten über gesunde Ernährung. - Kosten für Kurse zu pflanzenbasierten Ernährung zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung. - Kosten zur Teilnahme am Kochkurs Vegan Masterclass. - Basenfasten nach Wacker(R). Bildquelle: BKK ProVita 2. BKK ProVita - Unternehmensphilosophie Nachhaltigkeit & Veganismus Die BKK ProVita sieht Veganismus nicht lediglich im Zuge eines Trends als thematisierten Aspekt ihres Leistungskatalogs, sondern engagiert sich aktiv in der veganen Szene. Der Vorstand der gesetzlichen Krankenkasse ernährt sich pflanzlich und die Krankenkasse wirbt ganzheitlich mit ihrer veganfreundlichen Ausrichtung. Bildquelle: BKK ProVita Nachhaltigkeit ist ebenso ein großer Bestandteil der Firmenphilosophie. So agiert die BKK ProVita als erste gesetzliche Krankenkasse klimaneutral und nutzt vollständig Ökostrom aus regenerativen Energien. Zusätzlich wird der CO2 Fußabdruck und die Gemeinwohlbilanz der BKK ProVita jährlich erfasst. Erst 2018 wurde die BKK ProVita mit dem Vegan Health Award der Peta und dem Klimaschutzpreis der Vereinten Nationen für ihr Projekt Aktion Pflanzen-Power in Zusammenarbeit mit ProVeg International gekürt. Aktion Pflanzen-Power Das Projekt Aktion Pflanzen-Power ist eine politische Initiative zur Vergrößerung des Angebots pflanzlicher Mahlzeiten in öffentlichen Schuleinrichtungen und Kitas. Dabei geht es vor allem um die Erreichung einer höheren Akzeptanz der Ernährungweise und um die Verbesserung systemischer Rahmenbedingungen, um sich vegetarisch oder vegan zu ernähren. Damit geht das Handeln der BKK ProVita über ihre Pflichten als gesetzliche Krankenkasse hinaus, indem sie sich für weiterführende Aktionen zum Gemeinwohl einsetzt. Bildquelle: BKK ProVita 3. BKK ProVita - Erfahrungen Im externen Qualitätsmanagement über die Gemeinwohlbilanz hat die BKK ProVita, geprüft durch den Vizepräsidenten der Gemeinwohl-Ökonomie für Italien, 604 Punkte von 1000 maximal möglichen Punkten erreicht. Gegenüber dem Jahr 2015 mit 374 Punkten fand im Berichtszeitraum Januar 2016 bis Juni 2017 also eine enorme Steigerung statt. Die öffentlichen Bewertungen auf dem Onlineportal für Akteure im Gesundheitswesen Jameda liegen bei einer Durchschnittsnote 2,2 für die BKK ProVita. Auch in persönlichen Erfahrungsberichten kann die BKK ProVita glänzen: Besonders schön finde ich jedoch ihre Ausrichtung, die Philosophie und den Einsatz für eine nachhaltigere Zukunft. Bei der BKK ProVita habe ich das Gefühl, dass sie sich in der Tat viel Mühe geben und nicht nur Worte fallen lassen. - Lisa Albrecht, Vegane Bloggerin von ich lebe grün! Wir sind einfach von der Idee als auch der Vision dieser nachhaltigen gesetzlichen Krankenkasse überzeugt und unterstützen das Projekt gerne. - Sebastian Copien, Gründer des Plant Based Institute & der Onlinekochschule Vegan Masterclass Die BKK ProVita zeigt sich im Segment der Krankenkassen als Wegbereiter für eine tierfreundliche und gesunde Zukunft. [...] Mit umfassenden Informationen wird Interessierten der Einstieg in eine vegane Lebensweise erleichtert. PETA freut sich über die gute Zusammenarbeit und empfiehlt allen Versicherten den Wechsel zur tierfreundlichsten Krankenkasse Deutschlands. - Felicitas Kitali, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin & Fachreferentin bei PETA Fazit Zufriedene Stimmen über die BKK ProVita überwiegen. Trotz allem ist die Wahl einer Krankenkasse stets eine sehr individuelle Entscheidung. Je nach Gesundheitslage, Lebenssituation und eigenen Prioritäten müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Deshalb empfiehlt es sich, zusätzlich selbst Informationen anzufordern und aktiv zu werden. Bildquelle: BKK ProVita Ernährst du dich vegetarisch oder vegan und legst großen Wert auf Prävention und Nachhaltigkeit? Dann ist die BKK ProVita allemal einen Blick wert bei der Überlegung des Wechsels zu einer anderen Krankenkasse. Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von BKK ProVita. Vielen Dank!


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!