Gesundheit - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

Neuigkeiten - Vegan und aktuell

Gefüllte Zucchinischiffchen mit veganem Hackfleisch

3 Minuten-Marmor-Tassenkuchen aus der Mikrowelle & ein Gewinnspiel

Veganes Eis am Stiel selber machen










Gesundheit vegetarische Rezepte

HOPERY: Vegane und palmölfreie Naturkosmetik

7. August 2020 Deutschland is(s)t vegan 

HOPERY: Vegane und palmölfreie Naturkosmetik Palmölfreie und vegane Produkte liegen total im Trend. Wir setzen uns täglich aktiv für den Tierschutz ein und unterstützen auch Unternehmen, die vegane Kosmetik herstellen und sich sozial engagieren. Ganz besonders am Herzen liegt uns dabei der Schutz bedrohter Tierarten: wie zum Beispiel der Orang-Utans. In diesem Beitrag stellen wir HOPERY vor - ein junges, engagiertes Unternehmen, welches vegane und palmölfreie Naturkosmetik herstellt. Inhaltsverzeichnis: - Unternehmensvorstellung HOPERY - Unsere Lieblingsprodukte von HOPERY Unternehmensvorstellung HOPERY Das junge Unternehmen HOPERY besteht seit 2019 in Würzburg. Das Team stellt vegane -Kosmetik her, wie zum Beispiel: - Handcreme - Bodylotion - Shampoo Bar & Conditioner Bars - Seife Bei der Produktion setzt das Unternehmen auf rein pflanzliche Inhaltsstoffe und verzichtet konsequent auf die Verwendung von Palmöl. Aber HOPERY geht noch einen Schritt weiter und engagiert sich für die Rettung des Regenwaldes und der verwaisten Orang-Utans. HOPERY bezeichnet sich selbst als Social Business und glaubt an ein ganz einfaches Prinzip: Die Kaufentscheidung jedes einzelnen Menschen hat die Kraft, die Welt zu verändern. In einer Welt voller Probleme ist es faszinierend wie einfach es sein kann, etwas zu verändern indem man darauf achtet, welche Kosmetik man verwendet.Benjamin Böhme, Gründer HOPERY Palmölfrei und 100 % vegan Alle HOPERY Produkte werden traditionell und mit besonderer Sorgfalt in Deutschland gefertigt. Die natürlichen Rezepturen stammen aus einer über 30-jährigen Familientradition. Dabei setzt HOPERY auf die Kraft von Kräutern und Essenzen aus der Natur. Bei der Herstellung der veganen Naturkosmetik verzichtet das Unternehmen auf die Verwendung von: - Palmöl - PEG - Parabene - Silikone - synthetische Duft- und Farbstoffe - Paraffine - Mikroplastik - Propylene - Inhaltsstoffe aus der Erdölindustrie.  Für den Herstellungsprozess nutzt HOPERY ausschließlich Inhaltsstoffe, die keine unnötigen Reizungen, Allergien und Hautveränderungen hervorrufen. Die Natur bietet eine ideale Mischung aus unterschiedlich wirkungsvollen Komponenten, die nach HOPERY-Familientradition der Haut geben, wonach sie verlangt. Übrigens: HOPERY ist durch PETAs Beauty Without Bunnies Program zertifiziert! Das Engagement von HOPERY Im Kosmetikbereich gibt es zahlreiche Inhaltsstoffe, die im Verdacht stehen krebserregend zu sein, die Haut auszutrocknen oder Irritationen hervorzurufen. Obwohl Palmöl zwar nicht der Gesundheit schadet, richtet seine Gewinnung sehr große Zerstörung an. So wird das Palmfett vorwiegend auf großen Plantagen gewonnen und für dessen Monokultur Millionen Hektar wertvoller Regenwald gerodet. Die Palmölindustrie ist mitverantwortlich für die globale Erwärmung, die Vertreibung indigener Völker und gefährdeter Arten. Orang-Utans lebten früher in verschiedenen Teilen Südostasiens, aber die Regenwälder, in denen sie leben, verschwinden schnell. In Borneo und Sumatra, ihren letzten Rückzugsgebieten, sind große Teile des Regenwaldes für Palmöl Plantagen bereits vernichtet worden. Um immer mehr Palmöl, das in Kosmetik und Lebensmittel, verwendet wird anzubauen, roden und verbrennen die großen Palmöl-Produzenten die verbliebenen Wälder. Durch die Vernichtung ihrer Lebensräume verlieren viele Orang-Utan-Babys ihre Mütter. Einige Orang-Utans haben Glück Einige kleine Orang-Utans haben Glück und können vom Nyaru Menteng Orangutan Rescue Center gerettet werden. Dort bekommen sie lebensnotwendige medizinische Versorgung und liebevolle Pflege. Hier beginnt ihr langer Weg zurück zu einem glücklichen Leben in Freiheit. Zunächst werden die Orang-Utan-Babys von menschlichen Pflegemüttern im Waldkindergarten betreut. Mit ihrer Hilfe entwickeln sie dort die motorischen Fähigkeiten, die sie für das sichere Klettern auf den grünen Urwaldriesen benötigen. Von ihren Pflegemüttern lernen sie, was für ein unabhängiges Leben in Freiheit wichtig ist. Anschließend besuchen sie die Waldschule, um sich an ihre natürliche Umgebung zu gewöhnen. Drei Orang-Utans wurden von HOPERY adoptiert Im Herbst 2015 wüteten auf den Inseln Borneos und Sumatra verheerende Waldbrände. Diese wurden gelegt um den Regenwald zu vernichten und Palmöl-Plantagen anzulegen. Die Geschichte von Jelapat Jelapat wurde Mitte Dezember alleine in der Nähe des Dorfes Timpah gefunden. Seine Mutter überlebte die Waldbrände nicht. Jelapat konnte glücklicherweise gerettet werden und wurde in die Rettungsstation Nyaru Menteng gebracht. Ihm werden alle zum Überleben notwendigen Fähigkeiten beigebracht, die er normalerweise von seiner Mutter gelernt hätte. Die Geschichte von Topan Topan wurde im 13. Oktober 2017 an die BOS Foundation übergeben. Topan war nur 8 Monate alt als sie krank, dehydriert, unterernährt und einsam von Dorfbewohnern an einem Fluss gefunden wurde. Heute ist Topan Mitglied der Waldschule und in sehr guter gesundheitlicher Verfassung. Sie liebt Mais und ist sehr glücklich über ihren eigenen Maiskolben. Die Geschichte von Meryl 2015 wurde Meryl in einem sehr schlechten Zustand in einem Dorf aufgefunden, wo sie in einer kleinen Rattantasche gehalten wurde. Meryl konnte sich in dieser Behausung kaum bewegen und war extrem schwach und dünn. Dank der medizinischen Versorgung hat es Meryl geschafft, sich vollständig zu erholen. Hilfe für Orangutan Outreach Orangutan Outreach ist eine New Yorker Non-Profit Hilfsorganisation mit dem Ziel, verwaiste und vertriebene Orang-Utans zu retten und versorgen, bis sie in ihre natürliche Umgebung zurückkehren können. HOPERY spendet 10 % des Gewinns an Orangutan Outreach. Auch du kannst aktiv helfen! Mit jedem von dir gekauften HOPERY veganen Naturkosmetik-Produkt spendest du automatisch 20 Cent und hilfst so Orang-Utans zu retten. Unsere Lieblingsprodukte von HOPERY Für die HOPERY Produkte werden ausschließlich naturreine Pflanzenstoffe verwendet - wenn möglich aus kontrolliert biologischem Anbau. Dabei werden alle Rohstoffe mit größter Sorgfalt ausgewählt. Wir durften einige Produkte aus dem Sortiment von HOPERY ausgiebig testen und können diese vegane Naturkosmetik uneingeschränkt empfehlen. HOPERY Shampoo & Conditioner Bars In vielen konventionellen Shampoos sind problematische Inhaltsstoffe enthalten, die Haare und Kopfhaut austrocknen und nachhaltig schädigen. Festes Shampoo von HOPERY wird, wie Seife in verschiedene Formen gepresst ist, reinigt ohne synthetische Tenside und ist gesünder für Haut und Haare. Dank der wertvollen Inhaltsstoffe kann auf Spülungen, Conditioner und Haarmasken weitestgehend verzichtet werden. Ein festes Shampoo von HOPERY - das auch Shampoo Bar genannt wird - reicht viel länger und ist somit eine sparsame Alternative zur normalen Haarpflege. Übrigens: Ein Shampoo Bar reicht ungefähr doppelt so lange wie ein Flüssigshampoo in der Plastikflasche. Darüber hinaus punktet diese moderne Haarpflege mit einer umweltfreundlichen Verpackung und geringeren Transportkosten. Das Sortiment von HOPERY bietet für jeden Haartyp das passende feste Shampoo! Shampoo Bar | Bamboo Milk Das Pflegeshampoo Bamboo Milk enthält pflanzliches, mildes Kokos- und Zuckertensid und reinigt die Haare besonders sanft. Die enthaltene weiße Tonerde versorgt sie mit Mineralien und absorbiert überschüssiges Fett. Die Kakaobutter pflegt die Haare, macht sie geschmeidig und sorgt für eine gute Kämmbarkeit. Tipps zur Anwendung und Aufbewahrung: Das Haar kurz anfeuchten und das feste Shampoo in kreisenden Bewegungen auf Kopfhaut und Haar einmassieren und im Anschluss wie gewohnt mit Wasser ausspülen. Um die Ergiebigkeit zu erhöhen, das feste Shampoo gut trocknen lassen - am besten in der 3 in 1 Soap Box von HOPERY! Shampoo Bar | Bamboo Milk - der frische Duft ist herrlich! - die Haare sind sauber & griffig - eine kleine Menge ist völlig ausreichend - Preis: 9,80 Euro | 50 g Plamölfreie Hand- & Körperseife Eine Naturkosmetik-Seife ist ein interessantes Stückchen Handwerkskunst. Traditionelle, handwerkliche Fertigung und Reifezeit machen letzten Endes aus einem einfachen Seifenstück die originale HOPERY Naturseife.  Natürliche Seife braucht keine Konservierungsstoffe: In erster Linie unterscheidet sich die natürlich hergestellte Seife durch das wertvolle Glycerin! Hier darf es erhalten bleiben und führt in den HOPERY Seifen zu einem wesentlich angenehmeren Gefühl auf der Haut. Im Herstellungsprozess werden weder Wasser noch Glycerin entzogen, was das Stück Seife weicher macht. Die HOPERY Pflanzenölseife reinigt auf natürliche Weise: wirksam und dennoch sanft! Sie klärt die Haut, ohne sie auszutrocknen. Bio Kokos-, Bio Argan- und natives Olivenöl nähren und pflegen die Haut während der Reinigung. Benutze die palmölfreie HOPERY Seife als schäumende Handseife oder im HOPERY Seifensäckchen für die milde Körperreinigung unter der Dusche. Tipp: Nach der Verwendung die Seife immer gut trocknen lassen! Sie sollte warm und trocken lagern und nicht luftdicht verschlossen werden. Seife | Lime Grapefruit Limone und Grapefruit ist ein spritziger Wachmacher! Diese Seife duftet zitronig-frisch und ist daher ideal für die morgendliche Dusche. HOPERY Hand-und Körperseife | Lime Grapefruit - der frische Duft ist herrlich! - die Haut fühlt sich gepflegt und sauber an - hält sehr lange! - Preis: 6,90 Euro | 140 g Seife | Bamboo Milk Diese feine Naturseife eignet sich ganztägig als Handseife oder für die milde Körperreinigung unter der Dusche. HOPERY Hand-und Körperseife | Bamboo Milk - der zarte Schaum duftet gut! - die Haut fühlt sich gut versorgt und trotzdem gereinigt an - hält sehr lange! - Preis: 6,90 Euro | 140 g HOPERY 3 in 1 Seifendose So eine Seifendose haben wir uns schon immer gewünscht! Du hast drei Möglichkeiten die HOPERY Seifendose zu verwenden: 1. Seifenschale Die Seifenschale kann mit oder ohne Boden verwendet werden. 2. Seifendose für die Reise Mit dem Silikonband kann die Seifendose verschlossen werden. So kann man überall auf Plastikflaschen verzichten und hat immer eine hygienische Ablage für die HOPERY Beauty-Bars dabei. 3. Seifendose für die Dusche In der Dusche können die Seife oder die Beauty Bars in die Seifenschale gelegt werden. Die Schlitze in der Seifenschale helfen den HOPERY Beauty Bars beim Trocknen. Der Deckel schützt sie optimal vor Spritzwasser. Die HOPERY 3 in 1 Soap Box wird aus nachwachsendem Bambus und Mais gefertigt. - unser Lieblingsprodukt: eine geniale Seifendose! - auch perfekt als Geschenk geeignet - noch in weiteren 4 Farben erhältlich - Preis: 12,90 Euro HOPERY Handcreme Die HOPERY Handcreme ist eine ideale Pflege für strapazierte Hände. Durch äußere Einflüsse wie Luft, Schmutz, Hitze, Wasser und Kälte leidet die Haut an den zumeist unbedeckten Stellen. Das schwächt natürliche Hautbarrieren, trocknet Hände aus und kann ohne richtige Pflege zu spröden und rauen Händen führen.  Dank der wertvollen Inhaltsstoffe in der HOPERY Handcreme, wie zum Beispiel Ringelblumen-Extrakt, Arganöl und Jojoba, wird die Haut gut gepflegt und kann sich entspannen. Die traditionelle und rein pflanzliche Rezeptur spendet der Haut viel Feuchtigkeit und stärkt die hauteigene Schutzfunktion. Ideal für eine Handcreme ohne Palmöl - Bio-Jojoba Die außergewöhnlich hohe Konzentration an Vitamin E ist für eine lange natürliche Haltbarkeit der HOPERY Handcreme verantwortlich. Zudem besitzt Jojoba die Fähigkeit, härtere Haut von innen heraus zu erweichen, ohne rissig zu werden. In seiner natürlichen Funktion wirkt Jojoba wasserabweisend und schützt also auch vor Kälte. Der sanfte Film an der Hautoberfläche verhindert einen unangenehmen Fettfilm und hinterlässt ein gutes Gefühl von duftender Pflege an den Händen.  Handcreme | Bamboo Milk - sehr angenehmer Duft - hochwertige Pflanzenextrakte und Öle aus biologischem Anbau - die Handcreme zieht sofort ein - Preis: 7,90 Euro | 50 ml HOPERY Bade Schokolade Der Hauptbestandteil der palmölfreien Bade Schokolade ist kostbare Kakaobutter. Die besondere Rezeptur mit Kokos- und Arganöl pflegt die Haut besonders intensiv. Tipp zur Anwendung: 1-2 Stückchen der Bade Schokolade abbrechen und im warmen Badewasser schmelzen lassen. Die Pflanzenöle verteilen sich im Badewasser und ziehen in die Haut ein. Eincremen ist nicht mehr nötig! Bade Schokolade | Lavender Orange Ganzjährig baden, geht das? Die Bade Schokolade von HOPERY ist perfekt dafür geeignet und zudem entspannt der sanft-warme Duft aus ätherischem Lavendel- und Orangenöl entspannt Haut und Sinne. Das Geheimnis der HOPERY Bade Schokolade? 100 % pflegende Pflanzenkraft ohne Wasserzusätze! - erfrischender Sommerduft! - hochwertige Öle aus biologischem Anbau - sehr ergiebig: 1 Tafel = ca. 24 pflegende Vollbäder! - Preis: 11,90 Euro | 80 g Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Kosmetik - Marke Blattkultur 8sam - Vegane Kosmetik ohne Tierversuche - Vegane Haarpflege von A&O - 2020 wird vegan - machst du mit? - Vegane Kosmetik per App - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte - Vegane Bücher

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche!

30. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Ganz frisch vegan? Das gehört in deine Küche! Wer sich nach den neusten Foodtrends fragt, der kommt an der veganen Ernährung einfach nicht vorbei. Im Artikel 10 Tipps, um vegan zu werden haben wir für dich spannende Informationen zusammengefasst. Vegan ist so trendy, dass es vor keiner Küche Halt macht: Es wird quer durch alle Generationen ausprobiert. Die Vorteile einer veganen Ernährung gelten schließlich auch für alle Menschen: - Die Blutwerte können sich verbessern, wenn man auf Fleisch und Wurst verzichtet oder seinen Konsum reduziert. Das gilt besonders für das Cholesterin, also das im Körper zirkulierende Fett. Anstelle der Einnahme von Medikamenten kann eine Ernährungsumstellung die Lösung sein, wenn dieser Wert zu hoch ist. - Die vegane Ernährung ist zeitgemäß und ressourcenschonend. Sie ist ein deutliches Statement gegen Massentierhaltung und die Ausbeutung der Natur. - Mit pflanzlicher Nahrung kann man viel mehr Menschen ernähren, als wenn man Nutztiere mit diesen Pflanzen füttert.  - Entgegen mancher Vorurteile ist ein Veganer kein schlapper Hänfling in Birkenstock Sandalen. Man kann mit dieser Ernährung hervorragend fit werden und sogar Muskeln aufbauen oder vegan abnehmen. Einen Tag Vegan essen - Rezepte Willkommen also in der wachsenden Riege der Fans veganer Ernährung! Jetzt wird dein Essen besonders frisch, lecker und auch gesund. Um vegan zu kochen, kannst du nämlich nicht einfach auf die gewohnte Hausmannskost zurückgreifen und Schnitzel, Kartoffeln und einen Klecks Gemüse auf deinen Teller häufen. Du musst dir etwas Neues einfallen lassen, wobei wir dir behilflich sind. Das ist erst eine Herausforderung, dann aber der Eingang zu einer ganz neuen, kulinarischen Welt. Das gehört in deine vegane Küche! Natürlich kannst du einfach mit deinem gewohnten Equipment und deine Küchenutensilien weiter kochen, auch wenn du auf die vegane Ernährung umsteigst. Es gibt jedoch einiges, dass du nicht mehr brauchst und anderes, das dir im Kochalltag bald unentbehrlich erscheinen wird! Um das nötige Zubehör zu kaufen, musst du aber keinen speziellen und damit vielleicht teuren Shop besuchen. Du kannst vieles auch bei deinem Supermarkt vor Ort kaufen, zum Beispiel bei Rewe, einem deutschen Unternehmen, das bereits 1927 gegründet wurde. Bestimmt hast du einen Rewe in deiner Nähe, doch wenn du von daheim shoppen willst: bitte sehr! Du kannst zum Beispiel Pfannen online kaufen, bekommt erstklassige scharfe Messer und Specials wie Dampfgarer oder sogar Gemüse und Obst. Veganer Burger braten Pfannen kaufen: Welche Pfannentypen brauchst du eigentlich? Beim Thema Pfanne denkt ein Fleischesser gleich an sein Steak, während der Veganer ganz andere Lebensmittel vor Augen hat. Natürlich brät auch er seinen veganen Burger gern kross und lecker, nutzt seine Pfannen jedoch in der Regel häufiger für Gemüse. Darum sollte es in einer veganen Küche mindestens zwei verschiedene Arten von Pfannen geben: - Pfannen aus Aluminium sind leicht, liegen gut in der Hand und sind für die kurze Bratdauer, die Gemüse braucht, sehr gut geeignet. Natürlich lassen sich darin auch Pfannkuchen sehr gut zubereiten.  - Pfannen mit einer Antihaft-Beschichtung erlauben das Braten ohne Fett. Gute Fette sind jedoch unverzichtbar für den Körper und sollten regelmäßig zum Einsatz kommen. Eine Antihaft-Pfanne ist jedoch perfekt, um Nüsse und Kerne fettfrei rösten zu können. Sie gehören unbedingt in eine ausgewogene, vegane Ernährung und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. - Eine weniger bekannte Pfannenform sind Gusseisen-Pfannen. Sie speichern die Hitze sehr lange und sind extrem robust, brauchen jedoch eine Weile, bis sie richtig heiß sind. Sie eignen sich besonders für Gerichte, die ohnehin eine lange Bratdauer haben, etwa Kartoffel-Gemüse-Pfannen, die nicht vorgegart wurden. Eisenpfannen sollten nur ausgewischt und nicht mit Spülmittel behandelt werden. Veganer Frühlingsburger Rezeptidee: Veganer Frühlingsburger. Ganz schnell in der Pfanne gebraten. Dampfgarer: Schonend und sanft wie ein zarter Hauch  Den Gegenpol zu kross gebratenen Gerichten, die auch von vielen Veganern geschätzt werden, stellen solche Mahlzeiten dar, die ganz schonend mit Dampf gegart werden. Bei dieser Methode wird die geringste Hitze entwickelt, die Lebensmittel behalten mehr Vitamine und Mineralstoffe.  Doch nicht nur aus diesem Grund gehört ein Dampfgarer in jeden (veganen) Haushalt. Damit lässt sich auch schnell und ohne viel Aufwand kochen, indem man Reis oder Hirse zusammen mit dem gewünschten Gemüse einfach vor sich hin garen lässt. Einfach Wasser und Lebensmittel einfüllen, anschalten, nach rund 30 Minuten ist alles fertig, ohne dass man daneben stehen oder rühren muss. Gesunde Smoothies Rezepte  Hochleistungsmixer - Vitaminbombe Smoothie und rohe Süßigkeiten gekonnt zubereitet Nicht nur, wer sich rein pflanzlich ernährt, wird einen Hochleistungsmixer schnell zu schätzen wissen. Generell gehört er in jede Küche, in der auch mal etwas Außergewöhnliches probiert werden soll.  Dazu gehören etwa die trendigen Green Smoothies, die wahre Vitaminbomben sind oder leckere und einfache Nicecream Rezepte. Als Grundlage dient immer ein grünes Gemüse, etwa Spinat, Salat oder sogar Grünkohl. Aufgefüllt wird mit Obst, zum Beispiel Bananen, Beeren oder Apfel, und Wasser. Etwas Chili verleiht dem Ganzen Schärfe, und Zutaten wie Ingwer oder Brennnesselsamen boosten den Vitamingehalt zusätzlich. Der Vorteil ist, dass die Struktur der Zutaten in einem Hochleistungsmixer bereits aufgebrochen wird, sodass der Körper mit der Verdauung weniger Arbeit hat. Die enthaltenen Nährstoffe sind für ihn leichter verfügbar. Vegane Engery Balls Ein guter Mixer ist jedoch auch dann unverzichtbar, wenn du rohe Köstlichkeiten selbst machen willst! Die bekannten Energiebällchen zum Beispiel kannst du nämlich nicht nur im Thermomix oder Vitamix zubereiten, sondern auch gewöhnlichen Mixer dafür verwenden. Eine tolle Grundlage für rohe und damit extrem gesunde Süßigkeiten können auch Datteln sein, die eine natürliche, wohlschmeckende Süße besitzen. In der Würze liegt das Geheimnis! Viele Menschen, die Gemüse bisher nur als langweilige Beilage kennengelernt haben, sind von der Vielfalt und dem Geschmack einer gekonnten, veganen Küche begeistert. Gemüse wird auf einmal zum Star, und dadurch, dass es oft nicht aus einem Glas oder einer Dose kommt, sondern möglichst frisch verarbeitet wird, schmeckt es auf einmal viel aromatischer und begeistert auch Gemüsemuffel.  Der ,,Trick für besonders leckere Speisen sind jedoch die Gewürze. Häufig kommen in der veganen Küche exotische Gewürze zum Einsatz, die nicht nur lecker sind, sondern oft auch eine positive Wirkung auf den Körper und die Gesundheit haben. Hier nur einige Beispiele: - Hefeflocken enthalten viele B-Vitamine und haben einen herzhaften Geschmack, der sie dafür prädestiniert, als Käseersatz verwendet zu werden. - Kurkuma kennst du vielleicht aus der indischen Küche, wo das leuchtend orangene Gewürz an viele Speisen kommt. Es ist ein echter Immunbooster und sowohl als trockenes Gewürz und als Knolle in deinem Rewe Markt zu finden. - Salz gehört in jede Küche, doch hast du schon einmal das naturbelassene Ur-Salz probiert? Es ist nicht nur besonders schmackhaft, sondern enthält noch besonders viele seiner Mineralstoffe. Guten Appetit! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer! - Vegane Ernährung für Forgeschrittene! - 5 Tipps um deinen Alltag noch nachhaltiger zu gestalten - Vegane Rezepte - Vegane Bücher

Ecodemy - Vegan studieren!

26. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ecodemy - Vegan studieren! Ecodemy* als Online Fachfernschule für Ernährung & Gesundheit hebt die Leidenschaft des Veganismus aufs nächste Level und macht es zur Berufung. Und wie man so schön sagt - Arbeit ist doch gar keine Arbeit, wenn man Freude dabei hat! Angeboten wird eine Ausbildung, sowie mehrere Fachfortbildungen. Dabei setzt sich die Plattform für vegane Kompetenz ein. Wichtig zu betonen: Ecodemy* setzt auf eine wissenschaftliche Basis und grenzt sich ganz klar von veganen Missionaren ab. Noch dazu ist die Reputation von Ecodemy erstklassig! Sie wurden zwei Jahre in Folge gekürt als beliebteste Fernschule vom FernstudiumCheck und außerdem vom Stern ausgezeichnet als eine der besten Fernschulen. Aber überzeugt euch doch selbst vom Konzept und taucht ein in unsere Vorstellung von Ecodemy*! Inhaltsverzeichnis - Ecodemy - Was ist das? - Ausbildungen & Fachfortbildungen auf Ecodemy - Veganer Ernährungsberater - Vegane Sporternährung - Vegane Ernährung für Fachkräfte - Vegane Ernährung für Mutter & Kind - Ecodemy Kosten - Ecodemy Rezepte & Magazin - Fazit Ecodemy - Was ist das? Die Vision hinter Ecodemy Die Idee hinter Ecodemy* startete mit einem mürrischen Veganer. Ja wirklich! Denn Dominik Grimm, Mitbegründer von Ecodemy, ernährte sich zu Beginn seines veganen Lebens quasi nur von Marmeladenbroten. Eine Ausbildung und viel Recherche später realisierte er: Das Gesundheitswissen über die pflanzliche Ernährungweise ist in der allgemeinen Bevölkerung begrenzt und irrtümlich. Deshalb ist seine Vision hinter Ecodemy, Wissen über die vegane Ernährungsweise verständlich zu verbreiten. Und es frischgebackenen Veganern leichter zu machen, als es damals für ihn war. Denn dabei ist die vegane Lebensweise doch gar nicht so schwer, wie man immer glaubt. Vorausgesetzt, man weiß, wies geht. Genau deshalb hat Dominik Ecodemy ins Leben gerufen, um einen zentralen Sammelpunkt, eine Schule für Wissbegierige, zu schaffen! Warum in diesem Format? Ecodemy eröffnet die Möglichkeit ortsunabhängig und eigenständig in digitalen Sphären zu lernen. Ihr gebt selbst das Tempo vor und bestimmt damit auch die Dauer eurer Ausbildung. Einerseits hat dieses Format ganz klar Vorteile der Nachhaltigkeit. Fahrtwege werden eliminiert und die Umwelt geschont. Durch die digitalen Lernmaterialien können noch dazu Ressourcen gespart werden. Andererseits reduziert die selbstständige Gestaltungsfreiheit Prüfungsstress und gesellschaftlichen Leistungsdruck, unter dem viele leiden. Das macht Ecodemy zu einer Plattform, auf der Lernen uneingeschränkt Spaß machen kann! Vegane Ernährungspyramide (C) Ecodemy Nachhaltigkeit & Tierschutz von Grund auf Practice what you preach - dafür steht Ecodemy voll und ganz! In vielen Aspekten leben sie genau das vor, was sie auch lehren. Darunter: - alle Teammitglieder leben vegan /­­ vegetarisch - sind Unterstützer /­­ Mitglieder verschiedener Umwelt- und Tierschutzorganisationen - ihre Haustiere stammen aus Tierheimen /­­ Rettungsaktionen (nicht vom Züchter) - das Unternehmen lebt flache Hierarchien - das Büro ist weitestgehend papierlos - das Headquarter wird mit Greenpeace Energy Ökostrom gespeist Dabei ist stets der Blick auf die kontinuierliche Verbesserung der Zustände gerichtet. Pflanzliche Proteinkombinationen (C) Ecodemy Ausbildungen & Fachfortbildungen auf Ecodemy Der Hauptgegenstand des Angebots von Ecodemy sind Lernmöglichkeiten zweier Kategorien: - Ausbildung - Fortbildung Die Basis ist die Ausbildung als veganer Ernährungsberater. Die drei Fortbildungen sind weiterführende Lernangebote mit spezifischerem Fokus. Veganer Ernährungsberater Theorie, Praxis und präventives Know-How treffen hier aufeinander! Damit du neues wissenschaftlich fundiertes Wissen über Veganismus nutzen kannst, um Gutes zu tun. Die Inhalte reichen von Grundlagenwissen über Nährstoffe, über anatomische Vorgänge im Körper, Fachwissen über spezifische Lebensmittel bis hin zu ernährungsbedingten Erkrankungen. Insgesamt nimmt die Ausbildung in etwa 675 Stunden in Anspruch. Nach Abschluss aller Kapitel und der Abschlussprüfung erhaltet ihr ein Zertifikat, das euch als veganer Ernährungsberater ausweist. Nach der Ausbildung - was machen als veganer Ernährungsberater? Nachdem du dich als veganer Ernährungsberater hast ausbilden lassen, gibt es zahlreiche Optionen, wie du deine Karriere gestalten kannst. - Vorträge zur allgemeinen Bildung halten - Journalistische Arbeit - Beratung in der Gastronomie /­­ von Individuen - gesundheitliche Aufklärung in vielfältigen Institutionen Grundsätzlich ist damit zu rechnen, dass dieser Ausbildungsweg in die Selbstständigkeit oder Tätigkeit als Freelancer führt. Natürlich könnt ihr euch das aber auch als zweites Standbein Stück für Stück aufbauen! Vegane Sporternährung Vielfach hat die vegane Ernährung bewiesen, zu sportlichen Höchstleistungen zu befähigen. Deshalb habt ihr in dieser Fachfortbildung der veganen Sporternährung und Ernährungsplanerstellung die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Wie plant man eine vegane Ernährung am besten, um Sportler zu größerem Erfolg zu verhelfen? Thematisch werden folgende Bereiche beleuchtet: Muskelaufbau, Fettreduktion, Wettkampfvorbereitung, sowie potenziell kritische Nährstoffe und der Einsatz von Supplementen. Am Ende werdet ihr das Handwerkszeug erlernt haben, um euren Kunden individuelle Ernährungspläne zu erstellen. Für den Abschluss der Fortbildung in veganer Sporternährung, benötigt ihr voraussichtlich etwa 45 Stunden Bearbeitungszeit, je nach Vorkenntnissen. Welche Voraussetzung braucht ihr für diese Fortbildung? Mithilfe dieser Fortbildung könnt ihr euer Wissen über die vegane Ernährung erweitern. Deshalb bietet sie sich für alle an, die bereits als Ernährungsberater oder Anbieter von Kursen hinsichtlich der veganen Ernährung tätig sind. Ebenso sind Fitness-, Personal Trainer und Coaches angesprochen, die an Fachwissen über vegane Sporternährung gewinnen wollen. Vegane Ernährung für Fachkräfte Veganismus ist ein wachsendes Thema gesellschaftlichen Interesses. Und doch spiegelt sich das nicht wirklich in herkömmlichen Bildungszweigen der Ernährungswissenschaften wider. Deshalb will Ecodemy die Lücke schließen - mit ihrer Fachfortbildung Vegane Ernährung für Fachkräfte. Sodass ausgebildete Fachkräfte mit Ernährungswissen lediglich fehlende Zusatzkenntnisse in der Fachfortbildung erlangen können. Demnach müssen sie nicht für eine Ausbildung als veganer Ernährungsberater bezahlen, von denen sie nur Teilbereiche benötigen. So werden Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen gewappnet, um dem wachsenden Informationsbedarf ihrer Kunden hinsichtlich der veganen Ernährung nachzukommen. Dafür wird euch diese Fachfortbildung für insgesamt ca. 360 Stunden beanspruchen, die bei Abschluss natürlich auch auf dem Zertifikat ausgewiesen wird. An wen richtet sich die Fortbildung Vegane Ernährung für Fachkräfte? Als Dienstleister im Gesundheitswesen oder Ernährungsbereich wird man wenig bis gar nicht mit Fachwissen über die pflanzliche Ernährung ausgestattet. Daher richtet sich diese Fachfortbildung an Ärzte und Heilpraktiker, genauso wie alle aus dem Ernährungssektor. Ob Ernährungsberater, Ökotrophologe, Diätassistent, Heilpraktiker, Ernährungswissenschaftler oder Ernährungsmediziner. Natürlich richtet sich die Fortbildung auch an alle, die sich gerade noch in ihrer Ausbildung oder dem Studium dergleichen befindet. Vegane Ernährung für Mutter & Kind Kaum ist man schwanger und möchte sein Kind vegan ernähren, werden auf einmal alle im Umfeld zu Ernährungsexperten! In dem Dschungel aus Mythen, Unwahrheiten und dahergesagten Phrasen ist es also manchmal schwierig, den Durchblick zu bewahren. Genau dafür hat Ecodemy die vegane Ernährungsfortbildung für Mutter & Kind ins Leben gerufen. Denn in der Zeit der Schwangerschaft übernimmt man nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für ein anderes Leben! Daher ist es umso wichtiger, sich entsprechende wissenschaftliche Grundlagen zunutze zu machen und auf Basis dieser frühe Ernährungsentscheidungen für sein Kind zu treffen. Fortbildung von 180 Stunden Die tiefgehende Fortbildung verlangt eine Bearbeitungszeit von etwa 180 Stunden. Auch als Ergänzung zur Ausbildung als Veganer Ernährungsberater eignet sich diese Fortbildung. Zwar finden Einzelthematiken bereits Erwähnung in der Ausbildung, werden hier aber in aller Tiefe behandelt. Wenn ihr also häufig Mütter oder Familien betreut, dann lohnt sich diese Fortbildung für Mutter & Kind absolut! Welche Inhalte behandelt die Fortbildung in veganer Ernährung für Mutter & Kind? Thematisch wird zunächst erörtert, welche Vor- und Nachteile eine vegane Ernährung gegenüber einer Mischkost bietet und welche Rolle vegane Ersatzprodukte spielen. Im Weiteren behandelt die Fortbildung Grundlagen über Referenzwerte und Bioverfügbarkeit und liefert wichtige Informationen über die Stillzeit und vegane Kinderernährung. Das Thema des sozialen Drucks von außerhalb findet auch Eingang in diese Fachfortbildung, um den häufigen Belastungsproben der Konfrontation standhalten zu können. Zusätzlich kommen noch einige praxistaugliche Rezepte hinzu und wie bei allen Fernstudiengängen, die komplexe Nährstoffdatenbank! Für wen ist die Fortbildung über vegane Ernährung für Mutter & Kind etwas? Die Ecodemy Fachfortbildung über vegane Schwangerschaft und Kinderernährung richtet sich an alle (veganen) Ernährungsberater und Anbieter von Kursen. Allerdings sind genauso Laien herzlich willkommen, die Interesse an der veganen Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und Kindheit aufbauen möchten. Darunter gehören häufig (werdende) Mütter oder Väter. Dein Eintrag im Verzeichnis Als Vegane/­­r Ernährungsberater/­­in hast du die Möglichkeit, dich ins Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung einzutragen. Dort stellen wir dich mit deinen Leistungsschwerpunkten vor und auch die Inhalte deiner Aus- und Fachfortbildungen sind für deine potenziellen Kunden ersichtlich. Das Verzeichnis ist übrigens auch über den Internetauftritt der Krankenkasse BKK ProVita zu finden, was deine Qualifikation als Vegane/­­r Ernährungsberater/­­in unterstreicht und dich zusätzlich sichtbar macht. Quelle: Instagramseite Ecodemy Ecodemy Kosten Überlegt man sich, Zeit und Geld in eine Ausbildung zu investieren, stößt man natürlich auch irgendwann auf die Kostenfrage. Ecodemy* bietet dabei für die Ausbildung als veganer Ernährungsberater verschiedene Finanzierungsmodelle an, die je nach zeitlichem Rahmen und Ratenhöhe variieren. Gemeinsam haben beide Optionen, dass ihr: - 15 Skripte & Zusatzmaterialien erhaltet, - 100 Lektionen mit Videos zur Verfügung gestellt bekommt, - Zugang zur Community habt, - auf die Nährstoffdatenbank zugreifen könnt, - das Online Seminar Beratungskompetenz besuchen könnt, - es einen 14-tägigen Testzugang gibt, - 2 Jahre lang Zugang zu Ecodemy erhaltet, - einen Studiesausweis bekommt, - die Ausbildung staatlich geprüft & zugelassen ist, - und man jederzeit kündigen kann VEA Standard Nach diesem Modell zahlt man 115 EUR monatlich für 15 Monate. Hier kann man die Abschlussprüfung auch erst nach 15 Monaten absolvieren. Außerdem kann man ein Kapitel pro Monat bearbeiten und zahlt insgesamt 1.785 EUR für die gesamte Ausbildung. VEA Premium In der beliebten Premium Variante zahlt man 5 monatliche Raten ? mit 349 EUR. Somit kann man auch nach 5 Monaten schon die Abschlussprüfung beenden. Noch dazu spart man sogar, da man insgesamt nur 1.745 EUR bezahlt. On top ermöglicht diese Finanzierung das Absolvieren von 3 Kapiteln pro Monat. Darunter sind Kapitel 2 und 3 bereits nach 14 Tagen verfügbar. Kosten für die jeweiligen Ecodemy Fachfortbildungen Je nach Fachfortbildung gibt es ein unterschiedliches Angebot an Lerninhalten hinsichtlich des Umfangs und der Thematiken. Deshalb variieren hier die Preise natürlich genauso. Für die jeweiligen Ecodemy Fachfortbildungen gilt preislich: - Vegane Sporternährung & Ernährungsplanerstellung: 199 EUR - Vegane Ernährung - Weiterbildung für Fachkräfte: 996 EUR - 249 EUR pro Monat - Vegane Ernährung für Mutter & Kind: 496 EUR - 124 EUR pro Monat 14-tägige kostenlose Testphase auf Ecodemy Wie bereits angeschnitten bietet Ecodemy eine zweiwöchige Testphase zum kostenlosen Testen an. In dieser kann man das erste Kapitel inklusive erstem Multiple Choice Test absolvieren, 5 weitere Kapitel anlesen und in die Community eintauchen. Diesen Testzeitraum könnt ihr also perfekt nutzen, um herausfinden, ob Ecodemy das Richtige für euch ist! Nährstoffangaben zum Rezept Vegane Semmelknödel Ecodemy Rezepte & Magazin Abseits der Studienmöglichkeiten hält Ecodemy auch ein öffentlich zugängliches Format bereit. Das Ecodemy Magazin, das einem Blog gleicht, vereint Informationen über Lebensmittel, Themen wie Gesundheit und Karriere, sowie Rezepte. Man findet hier also alles, was das vegane Herz begehrt! Gesundheitsinformationen & Karriere In der Sparte Lebensmittel wird jeweils ein Lebensmittel in den Fokus gestellt. Beleuchtet werden botantische Aspekte, Nährwerte, gesundheitliche Wirkungen, Verwendungsmöglichkeiten und ggf. Herstellungsverfahren. Ob Selen, Calcium oder Omega-3 - das Ecodemy Magazin gibt einiges her über Funktion, Bedarfe und Quellen von Nährstoffen. Was man mit den Ecodemy Ausbildungen und Fortbildungen so anstellen kann, kommt im Magazin definitiv nicht zu kurz. So gibt es spannende Interviews mit bereits ausgelernten veganen Ernährungsberatern, die von ihrem Werdegang erzählen. Im Weiteren findet man unter der Kategorie Beruf auch Tipps in die Selbstständigkeit, Ratschläge zum Marketing oder der eigenen Marktplatzierung. Allgemeine Tipps zum veganen Leben, Saisonkalender und Basisrezepte bleiben in diesem Digitalmagazin auch nicht unerwähnt. Vegane Semmelknödel mit Pilz-Sahne-Soße von Erika Weber und Isabel Bernhauser Rezepte auf Ecodemy Auf Ecodemy gibt es eine bunte Bandbreite an Rezepten. Alle haben gemeinsam, dass sie natürlich vegan sind und ebenso gesund! Zum Bespiel dieses tolle Rezept Vegane Semmelknödel mit Pilz-Sahne-Soße. Da gesund ein sehr dehnbarer Begriff ist und in der Perspektive des Betrachters liegt, sei hier näher differenziert: alle Rezepte sind weitestgehend vollwertig, ohne Industriezucker und enthalten natürliche Zutaten. Für das zusätzliche Wissen zu Makros und Mikros gibt es sogar eine Nährwerttabelle, einschließlich der Kalorien, dazu! Wenn euch diese Beschreibung nicht überzeugt, dann überzeugt euch selbst erst mal von den abwechslungsreichen Zutaten und Bildern, die euch das Mund im Wasser zusammenlaufen lassen. Fazit Ecodemy hat ein großes Portfolio an spannenden Ausbildungen, die euch mit wissenschaftlicher Kompetenz über Veganismus ausstatten. Wenn ihr euch beruflich in diese Richtung orientieren wollt oder eure Fachkenntnisse dahingehend aufbessern wollt, ist Ecodemy die beste Wahl. Ihr habt freie Möglichkeiten, eure Ausbildung auch berufsbegleitend nach eurem Tempo orts- und zeitunabhängig zu absolvieren und habt Zugriff auf Communities und Nährwertdatenbanken. Das macht Ecodemy zu einer ganz besonderen Plattform, in der Lernen einfach Spaß macht. Wenn ihr Interesse habt, probiert doch einfach die 14-tägige Testphase aus und startet durch in eure neue Ausbildungsperspektive, um die Welt ein bisschen besser zu machen! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegan Masterclass Fermentation - Nahrungsergänzungsmittel bei veganer Ernährung - 2020 Vegan Werden - Veganes Fasten - Vegane Selbstständigkeit - Niko Rittenau - Veganer Koch und Ernährungsberater - Interview mit Niko Rittenau - Vegan-Klischee ade - Wir gehen den Mythen auf den Grund - Vegane Eltern verurteilt - Was ist an den Anti-Vegan Schlagzeilen dran? - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest - Deshalb gehört CBD heute in jede Küche? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

,,Vegan, bewusst, glücklich! Online Retreat vom 8.-15.8.2020

17. Juli 2020 Deutschland is(s)t vegan 

,,Vegan, bewusst, glücklich! Online Retreat vom 8.-15.8.2020 Die Mischung machts: Ernährungsexperten, Meditation, Mindfulness & Workshops zu innerem Wachstum bündeln ihre Kraft beim Vegan, bewusst, glücklich Online Retreat - Du interessierst dich für die vegane (Familien-)Ernährung und willst dir ein Maximum an Wissen aneignen? - Du bist Vollblut-Mama/­­Papa und brauchst praxiserprobte Inspirationen rund um bedürfnisorientiertes Leben mit Kindern? - Du fragst dich bei aller Mutterliebe, wo eigentlich Du und deine Bedürfnisse mit der Zeit bleiben und hast Bock auf wertvolle Inputs zu Selbstverwirklichung und persönlichem Wachstum? Online Retreat mit Yoga, Meditation und Mindfulness Übungen in genialer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Du stärkst deine Ressourcen, verbindest dich mit deinen inneren Kraftquellen, baust Stress ab und förderst so ganzheitlich deine Gesundheit und dein (familiäres) Miteinander. Eine Woche lang Fokus auf deine ganzheitliche Gesundheit und (Aus-)Zeit nur für dich! Und alles ganz bequem von zuhause aus. Eine Woche veganen Lifestyle zelebrieren und wertvolles Know-How von Experten aneignen. Sei auch du dabei beim Online-Retreat*. Bis 20.7. erhältst du beim Kauf eines Tickets* noch ein weiteres Ticket kostenlos on top! .kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 {margin-right:5px;}.kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button {color:#313131;background:rgba(252, 185, 0, 0.77);border-color:rgba(85, 85, 85, 1);}.kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {color:#ffffff;border-color:rgba(68, 68, 68, 1);}.kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button::before {display:none;}.kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­f06441-64 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {background:rgba(68, 68, 68, 1);} JETZT MEIN TICKET SICHERN Ernährungsumstellung als wahrer Lebenswandel Für viele Menschen beginnt mit der Ernährungsumstellung auf vegan ein wahrer Lebenswandel. Egal ob du wegen des Tierleids, den gesundheitlichen Vorteilen oder dem Klimawandel deine Ernährung umgestellt hast: ist der erste Stein erst mal ins Rollen geraten, hinterfragen wir oft eine Gewohnheit nach der Anderen. Bei einigen Menschen wird Zero Waste, Konsumverhalten und Nachhaltigkeit im Alltag immer relevanter, andere beschäftigen sich verstärkt mit dem Konzept von Yoga und Mindfulness oder bedürfnisorientierter Erziehung. Im Online Retreat* bekommst eine Vielzahl an Vorträgen, Interviews, Begegnungen, Workshops und Übungsstunden. Vegane Ernährung, Bewusstseinswandel & Mindset Es geht nicht mehr um die vegane Ernährung alleine, sondern um einen Bewusstseinswandel , der ganzheitliches Wohlbefinden und eine Philospohie, ein Mindset geprägt von dem Wunsch nach Frieden und Verbundenheit in den Vordergund stellt. Wir spüren, dass der Schlüssel zu einer lebenswerten Zukunft in uns Selbst liegt. Wir wollen wieder mehr Balance und Harmonie empfinden und im Einklang sein mit uns Selbst und unseren Familien, unseren Werten, unseren Mitmenschen und der Natur. Vegan Retreat Yoga Online Retreat erstmals als Event Mit dem Vegan, bewusst, glücklich! Online Retreat gibt es nun erstmals ein Event, was diesen gesellschaftlichen Trend aufnimmt und alle drei Bereiche gesunde Ernährung, bewusster Lifestyle und persönliches Wachstum kombiniert. Das Online Retreat basiert auf den folgenden drei Säulen: - Vegane Ernährung - Bewusster Lifestyle - Wege ins Glück .kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 {margin-right:5px;}.kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button {color:#313131;background:rgba(142, 209, 252, 1);border-color:rgba(85, 85, 85, 1);}.kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {color:#ffffff;border-color:rgba(68, 68, 68, 1);}.kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button::before {display:none;}.kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­ad5fcb-6e .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {background:rgba(68, 68, 68, 1);} JETZT PLATZ EINEN SICHERN! Vegane Ernährung: Frei nach dem Motto ,,Du bist, was du isst Vegane Ernährung: Frei nach dem Motto ,,Du bist, was du isst steht die vollwertige, pflanzenbasierte Ernährung in jeder Lebensphase dafür, Verantwortung für sich selbst, die eigene Gesundheit und die Umwelt zu übernehmen. Trotz aller Vorteile, die die vegane Ernährung mit sich bringt, gibt es natürlich auch einige Dinge zu beachten, um die gesunde Versorgung mit allen lebenswichtigen Nährstoffen in jeder Altersgruppe zu gewährleisten und informierte Entscheidungen am Essenstisch treffen zu können. Dafür kombiniert das Online Retreat relevanteste Speaker aus Wissenschaft und aus der Ernährungspraxis, die dir alle wichtigen Infos rund um eine gelungene vegane Küchenpraxis vom Baby bis zum Erwachsenen ermöglichen. .kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 {margin-right:5px;}.kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button {color:#313131;background:rgba(252, 185, 0, 1);border-color:rgba(85, 85, 85, 1);}.kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {color:#ffffff;border-color:rgba(68, 68, 68, 1);}.kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button::before {display:none;}.kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­78f412-25 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {background:rgba(68, 68, 68, 1);} JETZT MEIN TICKET SICHERN Mit einem bewussten Lifestyle eigenen Gedanken und Entscheidungen zu reflektieren Ein bewusster Lifestyle steht dafür, deine eigenen Gedanken und Entscheidungen zu reflektieren, dich selbst wahrzunehmen und zu hinterfragen und offen zu sein für neue Impulse und Lebensweisen. Das Retreat bietet dir die Möglichkeit dich Selbst, deinen Körper und deine Wahrnehmung ganz praktisch mit Meditation, Mindfulnessübungen und Energiearbeit zu erfahren und unterschiedliche Themen in deinem Leben einmal bewusst anzuschauen: Seien es deine eigenen Glaubenssätze und was du so denkst den lieben langen Tag, sei es die Kommunikation mit deinen Kindern oder deinem Partner und wie du damit eure Beziehung formst. Lerne Ressourcen und Tools, die du ganz praktisch benutzen kannst, um deine Batterien aufzuladen und mit mehr Ruhe, Liebe und Gelassenheit durch den Tag zu gehen. Werde Teil unserer wachsenden Bewegung und mach mit beim Online Retreat ,,Vegan, bewusst, glücklich! Online Retreat vom 8.-15.8.2020 Leben statt Überleben Viele von uns überleben mehr, als das sie wirklich leben! Viel zu sehr sind wir verstrickt in Arbeit, Alltagsroutinen, Zeitfenster, Termindruck, die eigenen Ansprüche und damit, das alles unter einen Hut zu bringen. Viel zu sehr suchen wir unser Glück im Außen und vergessen dabei, dass alles, was wir brauchen, bereits in uns liegt! Das Retreat ermöglicht dir durch erlebnisorierntierte Workshops, wie du dich wieder mit deinen eigenen Ressourcen und Kraftquellen verbindest, wir du deine Komfortzone sprengst um wirklich neue Ergebnisse in dein Leben zu ziehen und wie du dein Denken verändern kannst um endlich Erfolge und eine tiefe Verbundenheit zu dir Selbst und deinem Leben zu erfahren. Tue Gutes. Für dich und Andere! Von jedem verkauften Ticket gehen 10% als Lebensmittelspende nach Belize...und unterstützen dort durch die Cayo Food Donation* von COVID-19 beeinträchtigte Familien, die momentan keine Einkommensmöglichkeiten haben. Vegan Retreat Meditation Vegan, bewusst, glücklich - eine Woche tolles Programm Du erlebst auf dem ,,Vegan, bewusst, glücklich! Online Retreat eine Woche lang ein umfassendes Programm, dass alle Sinne anspricht: Ein professioneller Ernährungsplan inklusive aller Rezepte und Einkaufsliste sorgt für dein leibliches Wohl, Audiomeditationen ermöglichen dir spontanes Abschalten für unterwegs oder daheim, Taichi und Qigong bringen Bewegung in dein Wohnzimmer. Und das alles feiern wir gemeinsam, in Verbundenheit mit Gleichgesinnten. Du kannst dich auf der Online Plattform mit anderen Teilnehmern vernetzen, auszutauschen und unterstützen. Bis 20.7. erhältst du beim Kauf eines Tickets noch ein weiteres Ticket kostenlos on top! .kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 {margin-right:5px;}.kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button {color:#313131;background:rgba(252, 185, 0, 1);border-color:rgba(85, 85, 85, 1);}.kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {color:#ffffff;border-color:rgba(68, 68, 68, 1);}.kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button::before {display:none;}.kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:hover, .kt-btns_­457abf-52 .kt-btn-wrap-0 .kt-button:focus {background:rgba(68, 68, 68, 1);} JETZT PLATZ EINEN SICHERN! Geniale Speaker und Experten inspirieren dich auf geistiger und körperlicher Ebene, um positive Veränderung in einem Leben zu bewirken: - Eine Vielzahl an Vorträgen, Interviews, Begegnungen, Workshops und Übungsstunden - Wissenschaftliche Fakten und jede Menge praktisches Know-How zur veganen (Familien-)Ernährung - Tipps & Tricks professioneller Ernährungscoaches für optimierte Nährstoffaufnahme und einen gesunden Speiseplan - Vertieftes Wissen zur optimalen Versorgung veganer Kinder von der Schwangerschaft bis zum Familientisch - 7 Tage ganzheitlicher Ansatz für Körper, Geist und Seele mit Yoga, Meditation & Mindfulness Übungen - Roter Faden und strukturiertes Programm, nach dem du die für dich relevanten Inhalte sofort kinderleicht zusammenstellen kannst und so deinen individuellen Retreat-Plan erstellst - Ein geschützter Mitgliederbereich für Austausch, Begegnung und Vernetzung Mehr Infos und Tickets: www.happy-vegan-mom.lpages.co/­­vegan-summer-retreat Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Nutrition Masterclass mit Niki Rittenau - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Veganer Online-Kochkurs - Essentials Masterclass Vol.1 - Die Bowl-Masterclass - Dein Online-Kochkurs mit Profikoch Sebastian Copien Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!  Alle Fotos (C) unsplash

Interview mit Sofia von Iss Happy

18. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Interview mit Sofia von Iss Happy Vegan für Einsteiger - 5+ Tipps von einer Veganen Ernährungsberaterin Sofia ist zertifizierte Vegane Ernährungsberaterin und Gründerin von Iss Happy - einem von Deutschlands größten Vegan-Blogs. Hier teilt sie alles, was du als Vegan-Einsteiger für deine nachhaltig erolgreiche Umstellung brauchst: Leckere gesunde Rezepte, fundiertes Ernährungswissen und praktische Alltagstipps! Im Interview verrät Sofia, wie sie zur veganen Ernährung gekommen ist, und teilt wertvolle Strategien für deine ersten Schritte der Ernährungsumstellung auf rein pflanzlich mit dir! Wann hast du eigentlich angefangen, dich vegan zu ernähren? Was war deine Inspiration & Motivation? Vor meinem Vegan-Umstieg ernährte ich mich schon einige Jahre aus ethischen Gründen vegetarisch. Auch wenn ich damals nicht sehr gut informiert war, wusste ich doch, dass für Fleisch und Fisch Tiere sterben müssen. Und das entsprach meinen Werten von Liebe, Mitgefühl und Frieden natürlich nicht. Gegen Ende 2013 beschloss ich dann, von vegetarisch auf vegan umzustellen, wobei die Ernährungsumstellung einige Wochen und Monate bei mir dauerte. Der Hauptgrund hierfür war, dass ich immer mehr über die Missstände in der Tierhaltung erfuhr und mit meiner Ernährungs- und Lebensweise nicht mehr zu unnötigem Tierleid beitragen wollte. Die vielen weiteren Vorteile, insbesondere für die Gesundheit und unsere Umwelt, habe ich erst während und auch noch nach meinem Umstieg kennengelernt. Wie reagieren die Menschen, wenn du sagst, dass du Ernährungsberaterin bist? Die meisten Menschen reagieren recht positiv darauf, wenn sie erfahren, dass ich Vegane Ernährungsberaterin von Beruf bin. Viele zeigen Interesse und nutzen die Gelegenheit, um Fragen zu stellen. In Gesprächen mit anderen stelle ich aber auch immer wieder fest, wie viel Unwissen über das Internet, die Medien, usw. über die pflanzenbasierte Ernährung verbreitet wird. Solche Gespräche sind die perfekte Chance für mich, zu mehr Aufklärung beizutragen und mit typischen Vorurteilen und Vegan-Mythen aufzuräumen! Und das ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Foto: isshappy.de Wie bekommst du die Ideen für all deine tollen und kreativen Rezepte? Hast du eine bestimmte Inspirationsquelle oder kochst du einfach drauf los? Meistens koche ich gar nicht nach Plan, sondern lasse mich beim Einkaufen inspirieren und greife möglichst zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln, aus denen ich zuhause eigene Kreationen entwickle. Wenn ich selbst begeistert vom Ergebnis bin, schafft es das Rezept auf den Blog. Oftmals erreichen mich auch Rezeptwünsche von Menschen, die sich pflanzliche Alternativen für bestimmte alte Lieblingsgerichte wünschen. So sind z.B. meine Rezepte für ,,vegane Leberwurst ohne Tofu oder auch ,,veganer Mozzarella entstanden. Ist Bio wirklich besser? Wie ist deine Einstellung? Fakt ist, dass biologisch angebaute Lebensmittel nicht mit chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln angebaut werden, nicht genetisch manipuliert werden und in verarbeiteten Bio-Lebensmitteln ,,nur 50 Zusatzstoffe (statt 300) erlaubt sind. Bio ist also insofern besser, als dass in ökologisch angebauten Lebensmitteln viel geringere Pestizidrückstände zu finden sind als in konventionell angebautem Obst, Gemüse, usw. Außerdem haben zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, dass Bio-Lebensmittel einen höheren Gehalt an bestimmten Nährstoffen, wie z.B. Antioxidantien, aufweisen. Wenn es dir nicht möglich ist, ausschließlich Bio einzukaufen, könntest du bevorzugt zu Lebensmitteln aus konventionellem Anbau greifen, die du sowieso schälst, z.B. Bananen, Orangen, Karotten, Kürbis & Co. Denn die meisten Pestizide sammeln sich in der Schale eines Lebensmittels und somit entfernst du durchs Schälen einen Großteil der Pestizidrückstände. Dinge, bei denen du die Schale mitisst, wie z.B. Beeren, Tomaten, Trauben, usw. könntest du bevorzugt aus Bio-Anbau beziehen. Foto: isshappy.de Welche 5 goldene Regeln sind aus deiner Sicht bei der pflanzenbasierten Ernährung essentiell? 1. Überwiegend vollwertig, statt verarbeitet essen! Vegan essen, bedeutet nicht automatisch gesund essen. Möchtest du dich möglichst gesund, ausgewogen und nährstoffreich ernähren, solltest du bevorzugt zu vollwertigen, d.h. naturbelassenen Produkten greifen und deine Mahlzeiten überwiegend aus unverarbeiteten Lebensmitteln zubereiten. Denn mit jedem Verarbeitungsschritt eines Lebensmittels gehen wertvolle Nährstoffe verloren (mit Ausnahme vom Keimen und Fermentieren). Industriell verarbeitete Produkte wie Fertiggerichte, Ersatzprodukte, Süßigkeiten usw. enthalten oftmals eine Menge Salz, Haushaltszucker, Öl und sonstige unerwünschte Zusatzstoffe wie Aromen und Konservierungsstoffe. Je naturbelassener du also isst, desto nährstoffreicher und somit gesünder ist deine Ernährung in der Regel. 2. Alle 5 Lebensmittelgruppen abdecken! Eat the Rainbow! Um die ganze Palette an wertvollen Nährstoffen zu dir zu nehmen, solltest du auch die ganze Palette an pflanzlichen Lebensmitteln essen. Gestalte deinen veganen Speiseplan möglichst abwechslungsreich und vielfältig und baue alle 5 pflanzlichen Lebensmittelgruppen ein. Hierzu gehören Obst, Gemüse (einschließlich Pilze), (Pseudo-)Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen. Am besten greifst du aus einer Lebensmittelgruppe zu unterschiedlichen Sorten, um ihre individuellen Vorzüge für dich zu nutzen. Statt immer die gleichen zwei bis drei Gemüsearten zu essen, könntest du dich vom aktuellen Saisonkalender inspirieren lassen und immer wieder abwechseln. Je mehr Farben auf deinem Teller vertreten sind, desto besser! Foto: isshappy.de 3. Genug essen! Kennst du dieses Gefühl, seit deinem Vegan-Umstieg ohne Ende essen zu können? Vollwertige pflanzliche Lebensmittel sind im Vergleich zu tierischen oder verarbeiteten Produkten in der Regel kalorienärmer (dafür aber nährstoffreicher). Zu Beginn der Umstellung musst du dich also erst einmal daran gewöhnen, volumenmäßig mehr zu essen als vorher, um deinen Kalorienbedarf zu decken. Wenn du vorher von einem Teller Schnitzel mit Pommes satt geworden bist, heißt das nicht unbedingt, dass dir jetzt ein Teller vegane Mahlzeit ausreicht. Vielleicht fühlst du dich direkt nach dem Essen davon satt, aber du wirst feststellen, dass du kurze Zeit später wieder Hunger hast. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass du nicht genügend Nahrungsenergie (Kalorien) aufgenommen hast. Hab also keine Angst dich (an den richtigen Lebensmitteln) satt zu essen! 4. Über potenziell kritische Nährstoffe informieren! Bist du optimal mit Jod versorgt? Wie kannst du deinen Vitamin B12 Bedarf decken? Um dir sicher zu sein in dem, was du tust und deinen Körper mit allem Wichtigen zu versorgen, ist es wichtig, dass du deinen Nährstoffbedarf nicht dem Zufall überlässt. Informiere dich über potenziell kritische Nährstoffe, finde deinen Bedarf heraus, lerne gute pflanzliche Quellen dafür kennen, usw. So kannst du deinen veganen Speiseplan optimal gestalten und gezielt die richtigen Lebensmittel zu dir nehmen. In meinem Einsteiger-Programm ,,Vegan werden leicht gemacht bekommst du gebündelt an einer Stelle alles, was du für deinen nachhaltig erfolgreichen Umstieg auf gesund und vegan brauchst. In meinem Kurs* lernst du die potenziell kritischen Nährstoffe in der veganen Ernährung kennen und erfährst, wie du deinen Nährstoffbedarf als Veganer problemlos decken kannst. Foto: isshappy.de 5. Planung ist alles - zumindest am Anfang! Überforderung ist zu Beginn des Vegan-Umstiegs nicht unüblich. Immerhin ist es eine recht große Veränderung, seine gesamten Ernährungsgewohnheiten auf den Kopf zu stellen. Deshalb empfehle ich, vor allem am Anfang Mahlzeiten einmal die Woche zu planen, um sich nicht ständig den Kopf darüber zerbrechen zu müssen, was man abends oder am nächsten Tag essen soll. Setz dich einmal hin und plane, an welchem Tag du was essen möchtest. Schreibe hierzu die passende Einkaufsliste und gehe mit Plan einkaufen. So stellst du sicher, immer alle Zutaten da zu haben und musst nicht ständig nochmal los, um fehlende Zutaten zu besorgen. Außerdem kann ich dir nur ans Herz legen, Mahlzeiten für unterwegs vorzubereiten und dann zur Arbeit, Uni & Co. mitzunehmen. So weißt du genau, was in deinem Essen steckt, bist nicht abhängig vom Essensangebot auswärts und musst unterwegs nichts zu etwas Ungesundem greifen oder hungern. Foto: isshappy.de In meinem Kochbuch ,,Vegan zum Mitnehmen* stelle ich dir 50 alltagstaugliche und super leckere Mahlzeiten und Snacks für unterwegs (und natürlich auch zuhause) vor. Welches Gericht aus deinem Alltag hat besonders viele Nährstoffe? Grüne Smoothies, üppige Salate, bunte Gemüsepfannen, leckere Bowls, Bohneneintöpfe, Currys und Suppen sind tolle Mahlzeiten für den Alltag. Was Nährstoffe angeht, achte ich bei den meisten Gerichten auf eine gute Zusammensetzung. Neben der richtigen Menge an Nährstoffen gibt es viele weitere Dinge, die du beachten kannst, um deinen Nährstoffbedarf zu decken. Das können bestimmte Zubereitungsmethoden sein, z.B. Kreuzblütengemüse vorzuschneiden und 45 Minuten vor dem Kochen stehen zu lassen, damit sich der wertvolle Inhaltsstoff Sulforaphan bilden kann. Oder auch geschickte Lebensmittelkombinationen, beispielsweise Mahlzeiten reich an Eisen zusammen mit einer Vitamin C Quelle zu essen, um die Mineralstoffaufnahme zu erhöhen. Welche Kombination bietet die beste pflanzliche Proteinquelle? Um eine bedarfsdeckende Proteinzufuhr zu erreichen, kombinierst du am besten die folgenden drei Lebensmittelgruppen miteinander: - Reis, Getreide und Pseudogetreide - Hülsenfrüchte und Sojaprodukte wie Tofu und Tempeh - Nüsse und Samen Aber mach dir keine Sorgen - du musst nicht alle hiervon in eine Mahlzeit integrieren. Sie über den Tag verteilt zu verzehren, reicht vollkommen aus.Im Alltag kann das z.B. so aussehen: - Bircher Müsli mit Sojamilch, Nüssen und Samen - Chili sin Carne mit Bohnen, Mais und Grünkern - Gemüsecurry mit Hülsenfrüchten und braunem Reis Foto: isshappy.de Was glaubst du: Warum ist es für viele Menschen so schwierig, seine herkömmliche Ernährung auf eine rein pflanzliche umzustellen? Anfängliche Herausforderungen oder Schwierigkeiten sind ganz normal. Immerhin ist eine Ernährungsumstellung eine recht große Veränderung im Leben. Oftmals machen wir uns das Leben bzw. die Umstellung aber auch schwerer, als sie sein muss! Zwei der typischen Einsteiger-Hürden sind falsche Perfektionsansprüche und die fehlende Unterstützung aus dem Umfeld.Viele Einsteiger sind super streng mit sich und wollen über Nacht alles ,,perfekt umsetzen. Das kann schnell zu Überforderung führen und das Gefühl des ,,Scheiterns entstehen lassen, wenn mal etwas nicht so gut funktioniert hat, wie geplant. Vegan werden ist ein Prozess und wenn man diesen schrittweise angeht und seine Erfolge feiert, statt sich für die ,,Fehler fertig zu machen, kann man die Umstellung viel mehr genießen - was natürlich die Chancen vergrößert, nachhaltig dabei zu bleiben. Was den Umstieg auf vegan für viele außerdem erschwert, ist, dass sie im Alltag keinerlei Unterstützung von ihrem Umfeld erhalten oder vielleicht sogar Konfrontationen deshalb mit der Familie, dem Partner, Freunden, Kollegen usw. entstehen. Deshalb ist es super wichtig, sich ein positives und unterstützendes Umfeld von Menschen zu schaffen, welche ähnliche Werte teilen und die einem bei der Ernährungsumstellung unterstützen. Zu meinem Einsteiger-Programm ,,Vegan werden leicht gemacht* gehört auch ein geschütztes Communityforum, in welchem sich die Teilnehmer untereinander austauschen und helfen können - und in dem ich auch täglich aktiv bin und Fragen beantworte! Viele möchten mit vegan abnehmen, was denkst du darüber? Wie oben erklärt, eignet sich eine vollwertige Pflanzenkost hervorragend zum Abnehmen, da unverarbeitete pflanzliche Lebensmittel im Vergleich zu tierischen oder verarbeiteten Produkten kalorienärmer, aber dafür nährstoffreicher sind. Eine vegane Ernährung ist jedoch keine Diät, welche für einen bestimmten Zeitraum durchgezogen wird, bevor man wieder in alte Verhaltens- und Ernährungsmuster verfällt. Der beste Weg, um nachhaltig abzunehmen, ist eine langriftige Ernährungsumstellung auf eine leckere, bunte und gesunde pflanzliche Ernährung, bei der man sich und seinem Körper mit allem Wichtigen versorgt und nicht auf Genuss verzichten muss! Welche Tipps hast du für unsere Leser, wenn sie sich zwar vegan ernähren, aber sich gerne noch gesünder und abwechslungsreicher ernähren möchten? Neben den schon genannten Tipps kann ich euch eine Teilnahme an meinem kostenfreien Online- Seminar* für Vegan-Einsteiger* sehr ans Herz legen. Hier teile ich viele wertvolle Strategien für eure ersten erfolgreichen Schritte der Umstellung auf eine gesunde, vollwertige vegane Ernährung. Hier lernt ihr unter anderem, wie ihr euren pflanzenbasierten Speiseplan optimal gestaltet, um auch von den vielen gesundheitlichen Vorteilen der veganen Ernährung profitieren zu können. Wie würdest du die Ernährung der Deutschen im Jahr 2050 beschreiben? Meine Vision für die Ernährung der Deutschen in der Zukunft ist eine pflanzliche oder zumindest pflanzenbetonte Ernährung, die gesund, ethisch vertretbar und umweltverträglich ist. Das klingt für viele nach einer Utopie, ist jedoch aus meiner Sicht greifbar nah. Denn immer mehr Menschen werden sich der Konsequenzen ihrer Essgewohnheiten auf die eigene Gesundheit sowie ihre Umwelt bewusst und wollen etwas zum Positiven verändern. Die Nachfrage nach veganen Produkten steigt, Anbieter reagieren und immer mehr umweltverträgliche Produkte halten hierzulande Einzug in die Supermarktregale. Alle Links: www.isshappy.de Gratis Online-Seminar* Einsteiger-Programm* Kochbuch* Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Online-Shops - Buddha Bowl März - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Pizza mit DIY Chiliöl zum selber machen

3. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Pizza mit DIY Chiliöl zum selber machen Pizza geht einfach immer, oder? Aber vegane Pizza? Vegetarisch ist kein Problem, aber vegan, das kann ich nicht. Ohne Käse kann ich nicht leben. Diesen Satz hast du entweder schon selbst oft ausgesprochen oder mehrfach schon gehört. Schau doch mal im Artikel Veganer Käse - Überblick der verschiedenen Varianten vorbei. Da findest du tolle Tipps. Spätestens wenn bei der veganen Ernährung die Pizza gestrichen werden soll, hört der Spass bei den meisten auf. Aber niemand muss auf Pizza verzichten. Denn vegane Pizza geht auch ohne Kuhkäse, dafür aber mit tollen Käsealternativen oder verfeinert mit einem leckeren Chiliöl - am besten selbst zubereitet. Heute bekommst du eine leckere Gemüsepizza und ein tolles DIY Chiliöl Rezept mit tollem Nativen Olivenöl von KUKUVAJA. Freu dich auf eine vegane Gemüse-Pizza - die köstlich schmeckt!  Inhaltsverzeichnis - Natives Olivenöl von KUKUVAJA - DIY Chiliöl - Veganes Gemüse-Pizza Rezept Olivenöl von KUKUVAJA Für ein leckeres DIY Chiliöl brauchst du natürlich gutes Olivenöl. Auf der Suche nach qualitativen Olivenölen sind wir auf KUKUVAJA gestoßen. Die Geschichte und die Philosophie des Start-Ups haben uns sehr überzeugt. Kukuvaja ist übrigens das griechische Wort für Eule und gilt als Sinnbild der Göttin Athene und ihre Weisheit. Auf die heutige Zeit interpretiert steht sie auch für Nachhaltigkeit. Um die Stadt Attika zu schützen, schenkte Athene der Stadt einen Olivenbaum, der den Menschen Nahrung und Holz, Olivenöl fürs Licht und zum Kochen spenden sollte. So sicherte sie den Fortbestand der Stadt, die sich fortan ,,Athen nannte. Eule von KUKUVAJA Olivenöl in guter Qualität zum fairem Preis Marco, der Gründer von KUKUVAJA, ist nördlich von Athen in Volos aufgewachsen. Heute lebt er in Koblenz und liebt den Duft und den Geschmack der griechischen Küche genauso wie in seiner Kindheit. Als Grieche kaufte auch auch er aus Überzeugung sein Olivenöl in guter Qualität zum fairem Preis in seiner Heimat ein. Später kamen auch lokale Produkte wie Kräuter und Bergtee dazu. Und das nicht nur für sich selbst, sondern immer mehr auch für Freunde und Bekannte. Olivenöl von kleinen Familienbetrieben Die Bestellungen wurden so groß, bis schließlich die Idee entstand, KUKUVAJA zu gründen. Die Erzeuger und Händler von KUKUVAJA sind kleine Familienbetriebe, die ihre Produkte naturbelassen und in hoher Qualität produzieren. Unter anderem auch das native Olivenöl der Sorte ,,Koroneiki, was immer in begrenzten Mengen erhältlich und damit sehr begehrt ist. KUKUVAJA fördert heute kleine Unternehmen, die keine oder nur geringe Möglichkeiten der Selbstvermarktung außerhalb Griechenlands haben. Olivenöl KUKUVAJA Vernunft und Ökonomie sind schließlich keine Gegensätze, was erklärt, warum die Eule griechisches Münzgeld von der antiken Drachme bis zum Euro ziert. Damit vervollständigt sich auch das Symbol der Eule, das nicht ohne Grund zu unserem Logo geworden ist: denn es steht für alles, dem sich KUKUVAJA verpflichtet fühlt.Marco Venetsanos, Gründer von KUKUVAJA Extra Natives Olivenöl Der Typ Extra Nativ ist die beste Qualität unter den Olivenöle und bietet nicht nur den besten Geschmack, sondern auch viele gesundheitlichen Vorteile. Denn die natürliche Sorte enthält 70% einfach ungesättigte Fettsäuren. Dadurch werden die Cholesterinwerte im Blut gesenkt und Herzprobleme können dadurch reduziert werden. Außerdem kann Olivenöl entzündungshemmend wirken und die Verdauung fördern. Alle 10 Fakten über Olivenöl findet du auf KUKUVAJA Blog. Die Oliven werden in einer Mühle gemahlen und das Öl wird auf mechanischem Wege gewonnen - im Gegensatz zu raffiniertem Öl, das unter Verwendung von Wärme oder Chemikalien gewonnen wird. Am häufigsten werden die Früchte zerkleinert und das Wasser wird über eine Zentrifuge vom Olivenöl getrennt. DIY Chiliöl - selber machen Chiliöl selber machen ist viel einfacher als du denkst. Du kannst leckeres scharfes Öl aus Chilis selbst zubereitet und jedes Gericht verfeinern. Du kennst das vielleicht aus deinem Urlaub aus Italien, Frankreich, Griechenland oder sogar in Asien. In den meisten Ländern steht neben Salz und Pfeffer auch meistens eine Flasche Chiliöl auf dem Restauranttisch. Aber auch bei uns findet leckeres Chiliöl den Einzug in den Küchen und Restaurants. Das Öl verfeinert jedes Essen und eigenet sich prima auch für selbst gemachte Pizza. Welches Öl ist für das Chiliöl geeignet? Die meisten verwenden in der Regel gutes Olivenöl. Natürlich kannst du auch Erdnussöl, Sonnenblumenöl oder Rapsöl nehmen. Für dieses Chiliöl haben wir uns für ein qualitativ hochwertiges Olivenöl entschieden. Die eingelegten Chilischoten im Olivenöl gären mit der Zeit, daher macht es Sinn die Chilischoten vorher für einen Tag in Salz einzulegen. Dann haben die Bakterien keine Chance. Das Chiliöl ist kühl und dunkel gelagert etwa ein Jahr lang haltbar. Aber meistens ist so eine Flasche nach 3-4 Monaten schon leer. Die Suchtgefahr ist nämlich garantiert. selbst gemachtes Chiliöl Zutaten für das Öl: - 1 Liter Olivenöl - 8-10 frische Chilischoten (je mehr, desto schärfer) - 2-4 getrocknete Chilischoten - Salz - 5 Knoblauchzehen - 1 EL Oregano - 1 TL Pfefferkörner Zubereitung: - Die Schoten waschen, trocknen und in 24 Stunden Salz einlegen. - Die Schoten abwaschen und trocknen und in eine große oder in mehreren kleinen Flaschen geben. - Nun Knoblauch, Oregano und Pfeffer dazu geben. - Jetzt kannst du das Olivenöl in Zimmertemperatur rein gießen. - Die Flasche bis ganz oben mit Öl bedecken, damit die Chilis nicht anfangen zu schimmeln. - Jetzt die Flasche zuschrauben und gut schütteln. - Die Flasche entweder in den Kühlschrank oder an einem dunklen Ort lagern. - Du kannst nach 2-3 Tagen die Flasche nochmal schütteln, damit sich alles nochmal durchmischt. - Nach 2 Wochen ist dein selbst gemachtes Chiliöl fertig. Veganes Pizza Rezept Zutaten für den Teig: - 400 g Mehl (Type 405) - 2 EL Olivenöl - 2 TL Salz - 1 TL Päckchen Trockenhefe oder etwa 1/­­4 Würfel Frischhefe - 1/­­2 TL Zucker - 200 ml lauwarmes Wasser, nach Bedarf etwas mehr Zutaten für den Belag: - Tomatensauce deiner Wahl - 1-2 Artischocken - 1 Peperoni - 1 Paprika - 1-2 EL Mais - 1 Zucchini - 1 Zwiebel - 1 Scheibe veganer Käse - veganer Streukäse nach Bedarf - 1 EL Chiliöl Zubereitung: - Mehl, Salz, Zucker und Hefe miteinander vermischen. Das Wasser und das Öl dazu geben und zum Teig verkneten. Eine Stunde abgedeckt ruhen lassen und dann zum Boden ausrollen. - Entweder eine große rechteckige Pizza für ein Backblech oder 2 runde kleine Pizzen aus dem Teig ausrollen. - Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen. - Jetzt schon Pizzakäse auf der Tomatensauce verteilen, so dass der Käse in der Sauce eintaucht. - Jetzt das Gemüse kleingeschnitten nach Lust und Laune belegen. - Dann 1-2 Scheibenkäse in kleine Stücke schneiden und auf die Fläche verteilen. - Nun großzügig den Rest der Pizzakäse gleichmäßig verteilen und 1 EL Chiliöl gleichmäßig verteilen. - Zum Schluss Chilischoten in Scheiben geschnitten auf die Pizza verteilen. - Die Pizza im vorgeheiztem Ofen bei ca. 180 Grad etwa 25 Minuten backen. - Die Pizza aus dem Ofen nehmen, 1-2 Minuten abkühlen lassen und nach Bedarf Chiliöl und Oregano auf die Pizza verteilen und genießen. Guten Appetit. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Vegane Hackbällchen - Veganer Käse - Veganen Aufstrich selber machen - Vegane Spaghetti Bolognese ohne Soja - Vegane Protein Rezepte - Rezepte veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Vegane Mehlalternativen - Hanfprodukte im Überblick - Öle zum jeden Anlass Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Proteinbällchen mit Vitamin B12 von Berlin Organics

13. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Proteinbällchen mit Vitamin B12 von Berlin Organics Heute stellen wir dir vegane Protein Balls vor. Leckere vegane Snacks gibt es mittlerweile immer mehr in den Supermärkten. Aber proteinreiche Energiebällchen mit der Kraft von Heilpilzen und Vitamin B12 Zusatz? Das ist eine absolute Neuheit des Startups Berlin Organics. Warum Vitamin B12 gerade für Veganer so wichtig ist und wie du deinen B12 Wert von zuhause aus testen lassen kannst, haben wir dir schon berichtet. Jetzt haben wir die gesunden Snacks mit natürlichem Vitamin B12 für euch getestet und stellen sie euch heute vor. Proteinreiche Energiebällchen von Berlin Organics Proteinreiche Balls - Der erste Snack mit Vitamin B12 Zusatz Du kennst bestimmt schon vegane Zahnpasta oder vegane Milchalternativen, die mit Vitamin B12 angereichert sind. Berlin Organics geht jetzt noch einen Schritt weiter und gibt auch ihren Proteinsnacks B12 hinzu. Dabei handelt es sich um ein 100% natürliches Vitamin B12, welches in einem patentiertem Fermentations-Verfahren von einem Schweizer Unternehmen hergestellt wird. Es wird von natürlichen Bakterienkulturen produziert und ist als einziges Vitamin B12 für Bio-Produkte zugelassen. So lässt sich der Bedarf des Vitamins noch leichter decken. Eine Packung der Energiekugeln (40g) decken in etwa den Tagesbedarf an Vitamin B12. Dies ist für die Entwicklung des Veganismus ein sehr willkommener Schritt. Bei der Produktion von tierischen Lebensmitteln wird schon lange auf die Zugabe von Vitamin B12 geachtet. Wenn nun auch bei der Produktion von pflanzlichen Produkten ein Augenmerk darauf gelegt wird, kann es langfristig zu einer besseren B12-Versorgung für Veganer beitragen. Smart snacken mit adaptogenen Vitalpilzen Vielleicht klingt der Begriff Vitalpilz für dich noch ziemlich merkwürdig und unappetitlich. Aber wusstest du, dass Vitalpilze unsere körperlichen und mentalen Funktionen immens unterstützen können? Manche können unser Denkvermögen und die Konzentrationsfähigkeit steigern. Andere wiederum können deinen Stimmung aufhellen und deine Nerven beruhigen. Einige dieser Pflanzenstoffe werden als Adaptogene bezeichnet, da sie uns helfen können, uns besser an externe Einflüsse anzupassen, die zum Beispiel Stress auslösen können.  Kraftpakete der Natur Berlin Organics nutzt diese Kraftpakete der Natur, um uns in verschiedenen Situationen mit dem passenden Adaptogen zu versorgen: Zum Beispiel Reishi für mehr Konzentration und Ashwagandha zur Entspannung. Und keine Sorge - alles natürlich rein natürlich und legal. Protein Balls - Für jede Gelegenheit der richtige Snack Egal, ob du eine Extra-Portion Motivation für dein Home Office brauchst, deinem Immunsystem etwas Gutes tun willst oder dir einfach den Moment versüßen willst - bei den Proteinbällchen von Berlin Organics wirst du deinen passenden leckeren Snack finden. Focus Protein Balls Focus Protein Balls Die Focus Protein Balls sind vor allem für mentale Herausforderungen im Job oder Studium ausgelegt und sind perfekt für den kleinen Snack vor der Prüfung oder einem wichtigen Meeting. Gerade jetzt im Home Office sorgen die Energiebällchen für den nötigen Extrakick Konzentration. Sie schmecken durch ihre Apfel- und Zitronen-Komponente sehr frisch. Die Mischung aus Matcha und Reishi Extrakt sorgt für die nötige Konzentration. Happy Protein Balls Happy Protein Balls Die aromatischen Happy Protein Balls versüßen dir in jeder Situation einfach ein bisschen den Tag. Die Kombination von Orange, Zimt und Kurkuma hat uns besonders gut geschmeckt. Hier kommt ein Vitalpilz namens Löwenmähne zum Einsatz, der für den Extra-Boost Vitalität sorgt. Relax Protein Balls Relax Protein Balls Um den perfekten Snack für deine Entspannung zu kreieren, kommt bei den Relax Protein Balls Ashwagandha zu Einsatz. Diese Pflanze kennst du vielleicht schon aus dem Ayurveda, wo sie vor allem als ausgleichend und nervenstärkend gilt. Wir finden die Kombination aus fruchtiger Kirsche und schwarzer Johannisbeere mit feinen Kakonibs sehr überzeugend. Protect Protein Balls Protect Protein Balls Du willst beim Naschen auch noch für ein starkes Immunsystem sorgen? Genau dafür wurden die Protect Protein Balls entwickelt. Bei den Energiekugeln kommt natürliches Vitamin C aus der Acerolakirsche zum Einsatz. In Kombination mit Hibiskus und Erdbeere wird daraus ein herrlich fruchtig-säuerlicher Snack. Neben den veganen Energiebällchen hat Berlin Organics auch Proteinpulver, Vitalpilze, Adaptogene, Mushroom Coffee und andere Superfoods im Angebot - und zwar alle Bio zertifiziert. Stöber durch den Onlineshop von Berlin Organics. Mit dem Code B12BALLS erhältst du 15% Rabatt auf alle Bällchen bei einem Mindestsbestellwert von 10 Euro. Protein Balls Infos zu Berlin Organics Das Startup möchte mehr als nur gesunde Snacks für uns liefern: Functional organic food lautet das Stichwort und bedeutet, dass hinter jedem Produkt auch der Gedanke zur bestmöglichen Unterstützung und Förderung unserer Leistungsfähigkeit und Gesundheit steht. Denn bei Berlin Organics sind wahre Profis am Werk: Ein Team aus Ernährungswissenschaftlern, Oecotrophologen und Wirtschaftswissenschaftlern hat sich seit 2015 zum Ziel gesetzt, unser Leben mit cleveren Snacks besser zu machen. Das Unternehmen setzt sich außerdem für Fairness in der Lieferkette ein, damit z.B. auch die lokale Bevölkerung in Simbabwe vom Anbau der Baobabfrucht wirklich profitiert. Und auch das Thema Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert für Berlin Organics. Auch, wenn natürlich gewisse Superfoods aus exotischen Ländern importiert werden, geht das Unternehmen konsequente Schritte, um möglichst umweltfreundlich in allen Bereichen zu agieren. Als certified B Corporation wurden sie als Unternehmen dafür ausgezeichnet, neben gewinnorientiertem Arbeiten vor allem auch soziale und ökologische Aspekte bei der gesamten Unternehmensführung in den Vordergrund zu stellen. Und wo bekommst du die leckeren Snacks? Entweder direkt im Online Shop von Berlin Organics oder im Einzelhandel beim Denns Biomarkt, Mutterland, Budni, Edeka und Kaufland. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Superfood Hanf - die besten Hanfprodukte

8. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Superfood Hanf - die besten Hanfprodukte Hanfprodukte sind aktuell total im Trend! In jeder größeren Stadt eröffnen Hanf-Cafés oder CBD-Shops. Wir haben bereits in unserem Beitrag Hanfprodukte von der Berliner Wiese über die positive Wirkung von Hanf berichtet. Doch wie gesund ist Hanf und was genau ist CBD? In diesem Artikel erfährst du, welche Hanfprodukte es gibt und was sie für deine Gesundheit tun können. Inhaltsverzeichnis: - Wie gesund ist Hanf? - Was ist CBD?! - Welche Hanfprodukte gibt es? - Was ist eigentlich Hanf? Wie gesund ist Hanf? (C) unsplash Hanf enthält sehr viele lebenswichtige Nahrungsbestandteile und gilt deshalb zu Recht als echtes Superfood. Hanfprodukte können cholesterinsenkend und krebsvorbeugend wirken, Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck vorbeugen und das Immunsystem stärken. Aber Hanf kann noch viel mehr! Vitamine Hanfsamen enthalten große Mengen an Antioxidantien sowie Vitamin E und die B-Vitamine. Vitamin B2 ist u. a. wichtig: - beim Muskelaufbau - bei der Bildung der Stresshormone - für die Schilddrüse - für die Augen und die Sehschärfe - zur Hautpflege Hanf ist also ein perfekter Vitamin B2-Lieferant! Proteinquelle Hanf Vor allem Hanfsamen sind eine gute Ergänzung zur pflanzlichen Ernährung, da sie auf 100 Gramm etwa 22 Gramm Eiweiß enthalten. Hanfsamen sind eine hochwertige Proteinquelle: - da sie alle essenziellen Aminosäuren enthält und - als leicht verdaulich und gut verwertbar gilt Omega-3-Fettsäuren Die Hanfpflanze enthält ein optimales Omega-Fettsäuren-Verhältnis von 3,75:1 (Omega-6 zu Omega-3). Diese Kombination kann:  - vor Herzkrankheiten schützen, - den Cholesteringehalt im Blut senken, - den Stoffwechsel anregen, - den Zellaufbau unterstützen, - und Krebs und Arthritis vorbeugen! Gamma-Linolensäure In Hanföl ist Gamma-Linolensäure enthalten, die sich besonders positiv auf den menschlichen Körper auswirkt, da sie - den Hormonhaushalt unterstützt, - sich positiv auf entzündliche Prozesse aus, wie z. B. Neurodermitis auswirken kann, - für feste Nägel, dichtere Haare und bessere Haut sorgt! Hanf unterstützt also auch die Entgiftung unseres Körpers! Was ist CBD?! (C) unsplash CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) sind die bekanntesten Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. THC ist für die umstrittenen psychischen Wirkungen von Cannabis verantwortlich. CBD hingegen wirkt nicht psychoaktiv und kann in der richtigen Dosierung den psychischen Wirkungen des THCs entgegenwirken sowie die schmerzhemmende Eigenschaft des THCs verstärken. Es gibt bereits Studien, die Cannabidiol eine positive Wirkung bescheinigen. So soll der Stoff unter anderem bei Schmerzen, Stress, bestimmten Erkrankungen wie Epilepsie oder Migräne und auch bei PMS und Menstruationsbeschwerden helfen. Eigenschaften von Hanf Es kann zum außerdem dabei helfen, chronische Schmerzen zu lindern. CBD besitzt auch entzündungshemmende Eigenschaften, die in vielen gesundheitlichen Bereichen einsetzbar sind. Auch bei Angststörungen, Depressionen und Schlafproblemen kann CBD Abhilfe schaffen. Außerdem wirkt Cannabinoid sich positiv auf das Hautbild aus und kann unter anderem bei Akne helfen. Wie wird CBD hergestellt? Zur Extraktion und Isolierung von reinem CBD gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Jedoch zählt die Co2 Extraktion zu den am häufigsten genutzten Verfahren. Sie ist vor allem aufgrund der geringen Umweltschädlichkeit und der nicht vorhandenen Toxizität sehr beliebt. Welche Hanfprodukte gibt es? Hanftropfen Das vermutlich bekannteste und auch beliebteste Hanfprodukt sind die Hantropfen. Sie wirken beruhigend und krampflösend, hemmen Entzündungen, helfen bei Schmerzen, Angstzuständen und Übelkeit. Hanftropfen sind vielseitig einsetzbar und leicht einzunehmen. Je nach Konzentration und Dosierung können sie eine schnelle und schonende Linderung im Alltag, ohne Nebenwirkungen, bewirken. CBD Hanftropfen von Sunday Hanftropfen von CBD Sunday: - Zutaten: Hanfsamenöl mit Hanfextrakt - Herkunft: vollständig pestizidfreier Anbau in der EU - 5 % CBD-Gehalt | 1 Tropfen täglich genügt | in weiteren Konzentrationen erhältlich - frei von Zusätzen und toxischen Extraktionsrückständen - umweltfreundliche Glasflasche - Preis: 24,90 EUR |10 ml - online erhältlich Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF erhältst du 10% auf alle Hanfprodukte wie HANF, CBD und HANFTEE im Shop. Der Code ist gültig vom 6.5. - 20.5.2020. Hanfmehl Hanfmehl ist eine glutenfreie Alternative zum Weizenmehl und eignet sich zum Kochen und Backen. Als Zutat passt es auch sehr gut in Smoothies, Shakes, Porridges, Bowls und Müslis. Hanfmehl enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Dazu zählen Proteine, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Beim Backen ist zu beachten, dass das im Rezept enthaltene Weizenmehl nicht 1:1 mit Hanfmehl ersetzt werden - jedoch (je nach Bedarf) zu 30 %. Yasara Hanfmehl enthält Proteine, Vitamine und Spurenelemente. Hanfmehl von YASARA: - Hergestellt aus ungeschälten Hanfsamen - Herkunft: EU - enthält 30 % Protein und Mikronährstoffe wie Magnesium, Zink, Eisen, Vitamin E - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 6,90 EUR |750 g - online erhältlich Hanfsamen Hanfsamen sind winzig aber stecken voll gesunder Power! Die Liste der wertvollen Inhaltsstoffe ist lang: - Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin E - Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Eisen und Kalium - alle essenziellen Aminosäuren - Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren Darüber hinaus enthalten Hanfsamen viele Ballaststoffe, wodurch sie sättigend wirken. Sie können auch das Immunsystem stärken und PMS-Symptome lindern. Hanfsamen lassen sich sehr vielseitig verwenden - zum Beispiel im Smoothies, Müsli oder als Topping! Wir wäre es mit Pasta mit frischem Hanfpesto und Hanfsamen von Keimling? Schaut euch dieses Rezept an:           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) am Mär 17, 2020 um 8:47 PDT Hanfsamen von Keimling Hanfsamen von Keimling Naturkost - Zutaten: Hanfsamen geschält - Herkunft: biologischer Anbau in der EU - Rohkostqualität - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 12,50 EUR |500 g - online erhältlich Hanfprotein Hanfprotein besteht aus getrockneten und gemahlenen Hanfsamen. Es ist glutenfrei und frei von anderen Allergenen. Hanfprotein wird auch als Hanfeiweiß bezeichnet und ist ein hochwertiges Proteinpulver mit bis zu 50 % Eiweißgehalt. Vor allem für Menschen, die sich vegan ernähren und auch für vegane Sportler ist das Proteinpulver ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. Aber auch wenn du tagsüber viel Energie und Konzentration benötigst, ist Hanfprotein eine sehr gute Unterstützung für dich. Hanfprotein lässt sich ganz einfach in Smoothies, in proteinreiche Bowls und anderen Gerichten verarbeiten. Du kannst damit auch wunderbar backen - in dem du den Anteil des Mehls zu 20 % mit Hanfprotein ersetzt. Wenn du das ausprobieren möchtest, haben wir ein Rezept für Vegane Protein Muffins mit Hanf für dich. Hanfprotein von Berliner Wiese Hanfprotein (C) Judith Schönenberg - Zutaten: 100 % Hanfprotein - hergestellt in Deutschland - frei von jeglichen Zusatzstoffen - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 7,99 EUR |250 g - online erhältlich Hanfnudeln Hanfnudeln sind ein beliebtes Hanfprodukt, da sie mit einem hohen Anteil an Eiweiß, Mineral- und Ballaststoffen punkten können. Sie werden aus einer Kombination aus Hanfmehl und Hartweizen hergestellt und können wie herkömmliche Pasta zubereitet und verwendet werden. Hanfnudeln gibt es in unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel Fusilli oder Spaghetti. Der leicht nussige Geschmack der Hanfnudeln macht sich zum Beispiel sehr gut in sommerlichen Nudelsalaten. Hanfnudeln von Hanf Natur Handnudeln bestehen aus Hanfmehl und Hartweizengrieß - Zutaten: Hartweizengrieß & Hanfmehl aus kontrolliert biologischem Anbau - Herkunft Hanf: Europa; Herkunft Hartweizen: Deutschland, Italien - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 2,49 EUR |250 g - online erhältlich Hanfaufstrich Ein Hanfaufstrich besteht meistens aus einer Art Hanf-Tofu. Das ist eine Zubereitung aus geschälten Hanfsamen und Trinkwasser. Kombiniert mit Gemüse und Gewürzen wird daraus ein toller Brotaufstrich, den du auch zum Dippen für Rohkost oder zum Grillen verwenden kannst. Du kannst Hanfaufstrich auch selber herstellen - zum Beispiel mit diesem Rezept von einfach grünlich. Hanfaufstrich Bruschetta von Hanfwerk Dieser Brotaufstrich baisert auf Hanf und Gemüse - Zutaten: Geschälte Tomaten, 34 % Hanf-Tofu, Tomatenmark, Kartoffelstärke, Hanföl, Apfelessig, Paprikapulver, Steinsalz, 1,5 % Rübenzucker, Knoblauch, Johannisbrotkernmehl, Zwiebel, Oregano, Basilikum, Pfeffer, Petersilie - hergestellt in Deutschland - reich an Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren - Preis: 2,79 EUR |145 g - online erhältlich Hanftee Hanftee ist etwas ganz Besonderes! Er schmeckt heiß und kalt und versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Darüber hinaus kann er dir ein Gefühl der Entspannung und ruhige Stunden schenken. Zubereitung: Wir empfehlen 1-2 Teelöffel mit heißem Wasser zu übergießen und ca. 5-6 Minuten ziehen zu lassen. Um die Wirkung des CBD zur vollen Entfaltung zu bringen, 1-2 Tropfen pflanzliches Öl hinzugeben. Hanftee von der Berliner Wiese (C) Judith Schönenberg - Zutaten: Hanfblütenfeinschnitt, Zitronengras - CBD Gehalt ca. 2-3 % - hergestellt in Deutschland - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 6,99 EUR |50 g - online erhältlich Tipp: Rezept vegane Pop Cakes mit Hanfprotein Pop Cakes mit Hanfprotein (C) Judith Schönenberg Hanffaser Hanffasern sind Fasern aus dem Bast der Hanfpflanze, die bereits 2800 v. Chr. verwendet wurden! Heute finden sie vor allem Verwendung in Textilien, Zellstoffen und Papieren. Hanffasern sind reißfest, robust und leicht zur reinigen. Produkte mit Hanffasern oder aus Hanfgewebe sind langlebig und wirken natürlich antimikrobiell. Mit einem Nussmilchbeutel kannst du eigene Nuss- oder Getreidemilch herstellen. Egal ob für vegane Gerichte, Soßen oder zum Backen. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern jede Menge Verpackungsmüll ein. Wie du Mandelmilch selber herstellen kannst, zeigen wir in unserem Artikel Mandelmilch Rezept - Pflanzenmilch selber machen. Milchbeutel aus Hanf Nussmilchbeutel aus Hanf von ECOYOU - Material: 100 % Hanffaser|BPA-frei | biologisch abbaubar - Maße: 26 x 31 cm  - Preis: 12,90 EUR - online erhältlich Chips aus Hanf von SundayChips aus Hanf von Sunday Hanfchips mit Hanfsamen und Hanfmehl von Sunday Hanfchips sind eine sehr gesunde Snackalternative - vor allem für Sportler, die auf eine kohlenhydratarme Ernährung Wert legen. Sie werden aus Hanfsamen hergestellt, die wertvolle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E, Spurenelemente, Eisen, Magnesium und Zink enthalten. Hanfchips Chili von Sunday - Zutaten Hanfsamenchips: Erbsenmehl, Sonnenblumenöl, getrocknete Kartoffeln, Chili 2%, Hanfsamen 2%, Pfeffer, Meersalz 1%. - Zutaten Hanfmehlchips: Erbsenmehl, Hanfmehl 17,1%, Sonnenblumenöl, Meersalz. - Gluten-, laktosefrei und gentechnikfrei, vegan, ohne Zuckerzusatz oder Zusatz von synthetischen Aroma- oder Konservierungsstoffen. - Preis: 10,53 EUR | 80 g Beutel | 3-er Set je Sorte - online erhältlich Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF bekommt ihr in den Kategorien HANF, CBD und HANFTEE 10% Rabatt auf die Hanfprodukte im Shop vom 6.5 bis 20.5.2020 Hanfmus Hanfmus ist ein besonders hochwertiges Lebensmittel - perfekt für die pflanzliche Küche. Es ist ideal als Grundlage für vegane Gerichte, in Smoothies, als Brotaufstrich oder zum Backen. Hanfmus von Hanf Natur Hanfmus schmeckt köstlich als Brotaufstrich! - Zutaten: Hanfsamen geschält, Steinsalz - Bio-Qualität - hoher Proteingehalt - Preis: 7,19 EUR | 250 g - online erhältlich Hanf (Protein) Riegel Hanf bzw. Proteinriegel sind eine ideale Eiweißquelle. Vor allem für Sportler - perfekt nach dem Training! Hanfprotein von The Primal Pantry Hanf (Protein) Riegel Kakao von The Primal Pantry - Zutaten: Hanfprotein, Datteln, Kokosnektar, Kakao, Mandeln, Kakaosplitter, Mandelöl - schmeckt schokoladig - enthält 15 g hochwertiges pflanzliches Protein - Preis: 2,49 EUR | 55 g - online erhältlich Hanf Kakao Hanf Kakao eignet sich als Kraftspender und schenkt eine entspannte Pause im Alltag. Durch einen hohen Anteil von natürlichem CBD: Füße hochlegen, Entspannen und Stress abbauen! Am besten mit einer Pflanzenmilch deiner Wahl kurz aufkochen und genießen! Anti-Stress Kakao Extra von ChillChoc Anti-Stress Kakao - Zutaten: Kakaopulver 94 %, Hanfblätter 6 % - ohne Zucker! - enthält einen Anteil von 6 % CBD-haltigen Hanfblättern - Bio-Qualität - Preis: 6,95 EUR | 100 g - online erhältlich Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate Hanf Schokolade Eine Schokolade mit Hanfsamen ist etwas Besonderes. Da wird Naschen quasi gesund! Diese Schokolade enthält 66 % Kakaoanteil und als ,,Topping leicht gesalzene Hanfsamen. Virgin Cacao Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate - Zutaten: Kakaobutter, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, ungeröstete u. gemahlene Kakaobohnen, Hanfsamen - besonders feiner Schokoladengeschmack - Bio-Qualität | fair hergestellt | umweltfreundliche Verpackung Preis: 3,90 EUR | 75 g - online erhältlich Hanf Shampoo Hanf findet sich auch in Pflegeprodukten wieder. Zum Beispiel als Hanföl im Haarshampoo. Natürliche Pflegesubstanzen und wertvolle Fettsäuren, die im Hanföl enthalten sind, ummanteln das Haar und machen es leichter kämmbar! Leichtkämm Shampoo von Schoenenberger(R) Naturkosmetik Nie wieder wirres Haar - Hanföl glättet die Haarstruktur! - Zutaten u. a. : Bio-Pflanzensaft Hafer, & Bio-Hanföl - die Haare glänzen und lassen sich gut kämmen! - Preis: 11,29 EUR | 200 ml - im Reformhaus oder online erhältlich Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Was ist eigentlich Hanf? Hanf ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Hanfgewächse und zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Ursprünglich stammt Hanf aus Zentralasien - heute ist er jedoch weltweit in den gemäßigten bis tropischen Zonen zu finden. Bereits im 18. Jahrhundert wurde Hanf verwendet, um Stoffe, Kleidung, Papier, Farben, verschiedene Schönheitsprodukte und schmerzstillende Medikamente herzustellen. Die einzelnen Bestandteile der Pflanze (u. a. Blätter, Blüten, Samen) werden ebenfalls als Hanf bezeichnet. Aus diesen Pflanzenteilen können unterschiedliche Produkte hergestellt werden, wie zum Beispiel: - Hanfseil (aus den Fasern der Stängel), - Hanföl (aus den Samen), Darüber hinaus wird Hanf auch als wichtiger nachwachsender Rohstoff in der Textilindustrie, in der Bauwirtschaft und bei der Futtermittel-Herstellung verwendet. Zum Anbau werden keine Herbizide benötigt, da die Pflanzen nach wenigen Tagen den Boden komplett beschatten, sodass kein Unkraut mehr Licht findet. Außerdem ist Hanf äußerst schädlingsresistent und pflegeleicht. EU-Anbau Hanf dient jedoch auch zur Herstellung von Drogen (Marihuana), weshalb der Pflanze ein negatives Image anlastet und als Einstiegsdroge eingestuft wurde. 1961 wurden Hanfprodukte auf der ganzen Welt in das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen - und der Hanfanbau war bis zu den 90er Jahren in Europa illegal. Nach 1985 kam es zu einem regelrechten Hanf-Boom, der den Anwendungen der Nutzpflanze wieder ein positiveres Image schenkte. Das weltweit wachsende Engagement und der damit wachsende politische Druck führten dazu, dass heute zahlreiche Nutzhanf-Sorten in der EU angebaut werden können! Keine Sorge, in diesem Artikel reden wir nur über Produkte mit Speisehanf oder Nutzhanf aus EU-Anbau, der keine (oder kaum spürbare) berauschende Wirkstoffe (THC = Tetrahydrocannabinol) enthält. Beim Kauf von Hanfprodukten außerhalb der EU ist Vorsicht geboten, da hier höhere THC-Konzentrationen vorliegen könnten! Wichtig ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu nutzen, die bestenfalls in Deutschland hergestellt wurden und die regelmäßigen Prüfungen unterliegen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Rezepte - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - 2020 wird vegan - Sunday Natural Produkte - Vegane Hafer Drink Barista  - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

B12 Tests und Vitamin D von zuhause durchführen? So einfach geht's!

24. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

B12 Tests und Vitamin D von zuhause durchführen? So einfach geht's! Wie sinnvoll ist eigentlich ein Vitamin Test? Dass Vitamine für unser Immunsystem unabdingbar sind, steht außer Frage. Allerdings gelten gerade Vitamin B12 und Vitamin D in der veganen Ernährung als kritische Nährstoffe. Wie kannst du also sicherstellen, dass du nicht in einen Vitaminmangel gerätst? Reicht es aus, die Ernährung gesund zu gestalten und Supplemente zu nehmen? Oder sollte man auch gewisse Vitamine per Bluttest überprüfen lassen? Viele wollen den zusätzlichen Weg zum Arzt meiden und gerade jetzt in der Corona-Zeit gilt das nochmal mehr als sonst. Alle vermeidbaren Arztbesuche sollen verschoben werden. Da stellen sich viele die Frage: Kann ich meine Vitamin-Selbsttests auch von Zuhause durchführen? Genau das beantworten wir dir heute ausführlich in diesem Artikel und geben dir wichtige Tipps für Selbsttests zuhause mit auf dem Weg! - Wann entsteht ein Vitaminmangel? - Woran erkenne ich einen Vitaminmangel? - Warum sollte ich Vitamin B 12 testen lassen? - Warum sollte ich Vitamin D testen lassen? - Selbsttest für zu Hause mit cerascreen - Wie funktioniert ein Vitamintest von zuhause? - Vitamin B12 zuhause testen - Vitamin D zuhause testen - Darmflora Selbsttest - Candida Selbsttest Wann entsteht ein Vitaminmangel? Ein Vitaminmangel kann durch eine einseitige oder unzureichende Ernährung entstehen. Das kann zum Beispiel bei strengen Diäten der Fall der sein, wenn über einen längeren Zeitraum nicht genügend Kalorien insgesamt aufgenommen werden und so auch der Vitaminbedarf nicht gedeckt wird. Oder aber die Ernährung ist sehr einseitig, besteht nicht aus allen wichtigen pflanzlichen Lebensmittelgruppen oder enthält zu viele verarbeitete Produkte. Ein weiterer Grund für Vitaminmängel können Krankheiten (insbesondere im Magen-Darm Trakt) oder Medikamente sein, die für eine schlechtere Aufnahme der Nährstoffe im Darm sorgen. Woran erkenne ich einen Vitaminmangel? Einen Vitaminmangel zu erkennen, ist gerade zu Beginn des Mangels sehr schwierig, da die Symptome sehr diffus sein können. Oftmals handelt es sich bei den ersten Anzeichen eines Vitaminmangels auch um so subtile kleine Beschwerden, dass wir sie als normal wahrnehmen. Zu den typischen Symptomen eines Vitaminmangels gehören zum Beispiel: - Kopfschmerzen - Konzentrationsschwäche - Müdigkeit - Antriebslosigkeit bis hin zu depressiven Verstimmungen -  erhöhte Anfälligkeit für Infekte -  Verdauungsbeschwerden -  fahle, blasse Haut, brüchigen Nägeln und dünnes Haar Ein Vitaminmangel führt oftmals zu vermehrter Müdigkeit und Erschöpfung (C) unsplash Alleine aus den körperlichen Symptomen lassen sich aber höchstens Vermutungen für bestimmte Vitaminmangel schlussfolgern. Da in unserem Organismus alles miteinander verbunden ist und Vitamine vielfältigste Aufgaben übernehmen, lässt sich auf Basis einer Beschwerde kein genauer Vitaminmangel diagnostizieren. Warum sollte ich Vitamin B 12 testen lassen? Gerade Vitamin B12 spielt für unsere Gesundheit eine zentrale Rolle. Es ist mitverantwortlich für die Bildung roter Blutkörperchen, den Zellwachstum und die Zellteilung, für die Bildung von DNA und RNA und für den Aufbau der Umhüllung der Nervenfasern. Ein Mangel kann daher auch schwerwiegende, teilweise irreversible, neurologische Schäden zur Folge haben. Vitamin B12 findet man allerdings nur unzureichend in der pflanzlichen Ernährung. Für vegan lebende Menschen ist es daher zwingend notwendig, Vitamin B12 über ein Supplement aufzunehmen. Es wird außerdem dazu geraten, den Versorgungsstatus regelmäßig (am besten jährlich) über einen Bluttest überprüfen zu lassen, um das Risiko einer folgenreichen Unterversorgung zu vermeiden. Warum sollte ich Vitamin D testen lassen? Auch Vitamin D steht immer mehr im Fokus der Wissenschaft als zentrales Element unserer Gesundheit. Es spielt eine wesentliche Rolle für das Funktionieren unseres gesamten Organismus, da es im eigentlichen Sinne gar kein Vitamin, sondern ein Hormon ist. Den meisten ist dabei bereits bekannt, dass wir Vitamin D durch die Einstrahlung der Sonne auf unserer Haut zu uns nehmen. Allerdings führt der suboptimale Breitengrade in Deutschland dazu, dass der Großteil unserer Bevölkerung an einem Vitamin D Mangel leidet. Immer mehr Menschen greifen deshalb richtigerweise zu einem Vitamin D Supplement. So weit so gut. Jedoch sind viele Menschen so unterversorgt mit Vitamin D, dass die täglich angeordnete Zufuhrmenge eher ein Tropfen auf dem heißen Stein ist. Daher ist es anzuraten, auch dieses Vitamin regelmäßig mit einem Vitamin Test zu überprüfen. Vitamin B12 Testkit für zuhause Selbsttest für zu Hause mit cerascreen Mit cerascreen wird dir das Testen von Vitaminen leicht gemacht. Du kannst es bequem von zuhause aus ohne Arztbesuch durchführen und bekommst die Ergebnisse inklusive entsprechender Supplement-Empfehlungen digital und sicher zugesendet. Und das alles innerhalb weniger Tage. cerascreen arbeitet mit zertifizierten Diagnostik-Fachlaboren zusammen, genau so wie dein Hausarzt und bietet dir z.B. Vitamin Tests ganz ohne Wartezeiten und -zimmer an. Das bietet dir gerade in der aktuellen Corona-Zeit eine sichere Möglichkeit, Bluttests von zuhause aus durchzuführen. Welche Tests du unter anderem bei cerascreen machen kannst, stellen wir dir jetzt vor. Wie funktioniert ein Vitamin Test von zuhause? Vielleicht denkst du jetzt, dass es ja viel zu kompliziert und zeitaufwändig ist, einen Selbsttest zu machen - aber das Gegenteil ist der Fall. In dem Testkit, das dir geliefert wird, erhältst du eine ausführliche, bebilderte Anleitung und kannst die Probe ganz einfach binnen weniger Minuten zuhause entnehmen. Keine Angst - es ist nur ein ganz kleiner Pieks in deinen Finger und keine große Blutentnahme, wie bei deinem Arzt. Das kann auch für alle, die Angst vor Spritzen haben, eine gute Alternative sein. Du bringt die Probe dann in dem mitgelieferten Umschlag zur Post und musst jetzt nur noch auf dein Ergebnis warten. Das Ergebnis des Vitamin B12 Tests erhältst du digital (C)cerascreen Ergebnisse digital zugestellt Das Ergebnis erhältst du binnen weniger Tage sicher digital zugestellt. Dafür erstellst du einfach ein Benutzerkonto bei cerascreen und kannst dir den ausführlichen Testbericht ansehen. Die Ernährungs- und Nährstoff-Experten von cerascreen liefern dir außerdem auch immer konkrete Handlungsempfehlungen und ggf. Supplement-Tipps dazu, damit du direkt eine Optimierung vornehmen kannst. Vitamin B12 zuhause testen Mit dem Selbsttest für Vitamin B12 kann man die Konzentration des Holotranscobalamins, der aktiven Form des Vitamin B12, im Blut messen lassen. Dies gilt als der Goldstandard, um das Risiko einer Unterversorgung frühzeitig zu erkennen. Nachdem du deine Probe eingesendet hast, bekommst du einen ausführlichen Bericht, der dir zeigt, ob dein Vitamin-B12-Spiegel sich im grünen Bereich befindet, also im empfohlenen Referenzbereich. Außerdem erhältst du Empfehlungen darüber, wie du den Vitamin-B12-Werte verbessern kannst. Den Test kannst du hier bequem online im cerascreen Shop bestellen. Vitamin D Test Vitamin D zuhause testen Auf für Vitamin D kannst du einen Bluttest bequem von zuhause aus durchführen. Dabei wird im Blut die Konzentration von Vitamin D, dem sogenannten 25-OH Vitamin D, gemessen, um eine Aussage über deinen Versorgungszustand zu erhalten. So erfährst du innerhalb weniger Tage und ohne Arztbesuch, wie gut du aktuell mit Vitamin D versorgt bist. Dieser Test nutzt seit neuestem das moderne Trockenblutverfahren. Dabei genügen schon drei Tropfen Blut auf der Trockenblutkarte des Testkits für eine Analyse. Also keine Sorge, dass du dir dabei enorm viel Blut abzapfen musst. Den Test kannst du hier bequem online im cerascreen Shop bestellen. Das Ergebnis des Vitamin D Tests erhältst du digital (C)cerascreen Darmflora Selbsttest Neben den Vitamintests wollen wir dir auch noch eine andere Möglichkeit zur Gesundheits-Diagnostik vorstellen - und zwar ein Darmflora Selbsttest. Dabei wird die Zusammensetzung unserer Bakterien im Darm analysiert. Daraus lassen sich dann vielfältige Rückschlüsse auf unsere Gesundheit ziehen. Der Test verrät dir, ob deine Darmbakterien in einer guten Balance vorhanden sind, oder ob es ein Ungleichgewicht zwischen den verschiedenen Bakterienstämmen gibt. Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass sich eben diese Zusammensetzung der Mikroflora auf Abwehrkräfte, Verdauung, Gewichtszunahme und sogar psychische Gesundheit auswirkt. Anders als bei den Vitamintests läuft die Laboranalytik der Darmflora natürlich nicht über eine Blutprobe, sondern über eine kleine Stuhlprobe, die du selbst zuhause entnehmen kannst. Auch das ist unkomplizierter als dir jetzt vielleicht vorkommt. Das Testkit liefert dir alles, um die Entnahme einfach und hygienisch innerhalb weniger Minuten durchzuführen. Die Probe sendest du dann ebenfalls an ein zertifiziertes Labor, das mittels modernster Biotechnik die DNA deiner Darmbakterien analysiert. Klingt das nicht spannend? Im Gegensatz zu konventionellen Darmflora-Tests setzt cerascreen auf die Methode der  rRNA-Sequenzierung und liefert damit aussagekräftigere Ergebnisse. Auf Basis dieser Daten erhältst du konkrete Handlungsempfehlungen, wie du deine individuelle Darmflora optimieren und wieder ins Gleichgewicht führen kannst. Den Test kannst du hier bequem online im cerascreen Shop bestellen. So sieht eine Beispiel Darmflora Analyse aus (C)cerascreen Candida Selbsttest Wusstest du, dass Verdauungsstörungen oder verstärkte Müdigkeit auch Anzeichen einer erhöhten Zahl an Darmpilzen sein kann? Mit dem einfachen Candida Selbsttest von cerascreen kannst du ganz einfach herausfinden, wie es um die Besiedlung mit Darmpilzen bei dir steht und damit dieser möglichen Ursache für deine Beschwerden auf den Grund gehen. Die Entnahme erfolgt genau wie bei dem Darmflora Test einfach und diskret über eine kleine Stuhlprobe. Die Laboranalyse zeigt dir den pH-Wert deiner Stuhlprobe sowie die Konzentration von Candida albicans und weiteren Darmpilzen. Natürlich bekommst du auch hier umfangreiche Gesundheitsinformationen zu Candida-Pilzen und ihre Auswirkung auf deine Gesundheit. Den Test kannst du hier bequem online im cerascreen Shop bestellen. Vitamin B12 Testkit Jetzt NEU: Seit kurzem bietet cerascreen auch einen Selbsttest für das Coronavirus an, mit dem per Rachenabstrich auf SARS-CoV-2 getestet wird. Außerdem gibt es einen Antikörper Test, mit dem eine zurückliegende COVID-19 Infektion aufgedeckt werden kann. Beide Testkits sind ab sofort im cerascreen Shop erhältlich. Fazit: So einfach sind Vitamintests von Zuhause Wer Zeit sparen möchte und gerade aufgrund der aktuellen Corona-Lage zusätzliche Arztbesuche und Aufenthalte in Wartezimmern vermeiden möchte, hat mit den cerascreen Selbsttests eine unkomplizierte und schnelle Methode, seine Vitaminwerte selbst im Auge zu behalten - und das ganz bequem von zuhause aus. Für diejenigen, die sich noch vor einer eigenen Blutentnahme scheuen, ist es eine beruhigende Tatsache, dass nur wenige Tropfen aus der Fingerspitze für eine Analyse genügen. Wenn du jetzt neugierig geworden bist, kannst du im Shop von cerascreen nach den Vitamintests oder weiteren Diagnostik-Methoden stöbern. Schau im Shop vorbei. Produkttipps für Vitamin D oder B12 Mängel Sollte bei den Bluttests eine unzureichende Versorgung mit Vitamin B12 oder D festgestellt werden, kannst du zum Beispiel mit den folgenden Nahrungsergänzungsmitteln entgegenwirken und deine Speicher wieder auffüllen: - InnoNature Vitamin D3 Tropfen - edubily Vitamin D3 + K2 Tropfen - InnoNature Vitamin B12 - Zellkraft - Vitamin B12 Tropfen Das könnte dich auch interessieren: - Vegane Ernährung: Vitamin B12 - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Ist vegane Ernährung gesund? - Nahrungsergänzungsmittel von Innonature - Rote Bete - Die Ironlady Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegan Kochen im Home Office zu Zeiten von Corona

2. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegan Kochen im Home Office zu Zeiten von Corona Vitaminreich, farbenfroh und ausgewogen Viele von euch arbeiten jetzt im Home Office oder schlichtweg von zu Hause aus. Kochen zu Hause -- der heimische Herd als EinRaumRestaurant ... die ,,kleinen Herausforderungen im Alltag spielerisch meistern. Nur wenige von euch haben es dabei ruhiger, gemütlicher oder entspannter als im Büro. Im Gegenteil: Ihr lebt mit euerem Partner und eueren Kindern zusammen, wohnt in einer Wohngemeinschaft oder in eurem Single-Apartment auf engem Raum. Nichts ist dafür ausgelegt virtuelle Meetings und Konferenzen abzuhalten. Viele andere unter euch gehen weiterhin zur Arbeit, da euere Beschäftigung eine existenzielle Stütze des gesellschaftlichen Lebens darstellt. Ihr sichert weiterhin den Versorgungssektor, verladet Ware, schleppt Kisten, räumt Regale ein und schlichtet den Streit zwischen ängstlichen Kunden. Wieder andere pflegen betagte Menschen, halten den öffentlichen Raum sauber, reinigen Krankenhauskorridore und Operationssäle, bewegen öffentliche Verkehrsmittel und tragen dazu bei, die essentiellen Strukturen unserer westlichen Welt aufrecht zu erhalten. Fließendes Wasser, Strom, Heizung und die Annehmlichkeiten des täglichen Lebens haben wir ja weiterhin. Besondere Achtung möchte ich allen Menschen gegenüber aussprechen, die im medizinischen Bereich tätig sind! Und alle haben wir eines gemeinsam. Wir haben von Zeit zu Zeit Hunger und können unser Wohlbefinden fördern und unsere Gesundheit stärken, wenn wir vitaminreich, farbenfroh und ausgewogen vegan essen. Inhaltsverzeichnis - Planen für mehrere Tage im Voraus - Einkaufsliste für eine Woche - Welche Vorbereitungen gibt es zu treffen - Rezept - Ideen für eine Woche - Zwei Beispielrezepte - Links zu weiteren Rezepten mit ähnlichen Grundzutaten Planen für mehrere Tage im Voraus Deinen Speiseplan für mehrere Tage im Voraus zu planen bietet dir gerade jetzt eine enorme Erleichterung. Was vorher gar nicht möglich war, weil dein Leben oft unvorhersehbar die Richtung geändert hat, wird nun zum Alltag. Früher hast du häufig länger gearbeitet hast als geplant und dann kurzerhand etwas toGo mit nach Hause genommen oder dich spontan zum Abendessen im Lieblingsladen um die Ecke verabredet. Aktuell fallen diese Möglichkeiten weitgehend flach und der heimische Herd wird das EinRaumRestaurant zur täglichen Einkehr. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir ein einfaches Konzept vor, mit dem du dich und deine Liebsten jeden Tag spielend leicht, unkompliziert und zeitsparend versorgen kannst. Der große Einkauf ist gut planbar und alle drei bis vier Tage kommen frische Zutaten ins Haus. Trockene Lebensmittel lassen Sich auf Vorrat und für einige Wochen im Voraus besorgen. Aber Achtung - auch hier zählt Solidarität und Gemeinschaftssinn! Einkaufsliste für eine Woche Die Mengen beziehen sich auf einen Haushalt mit ein bis zwei Personen und dienen der Orientierung für die Hauptmahlzeiten. Frühstück und Zwischenmahlzeiten sind nicht explizit bedacht. Eine Anregung in Hinblick auf das Obst und ein paar Basics findest du trotzdem. Wenn ihr zu zweit davon esst und Mittags und Abends damit kocht, reicht es eher für drei Tage als für fünf Tage. Was du zu Hause haben solltest - Natives Olivenöl - Mildes Rapsöl - Essig (Condimento Bianco, Apfelessig und /­­ oder Balsamico) - Sojasauce oder Tamari - Reisessig und Miso (wenn Du gerne asiatisch kochst) - Senf - Ahornsirup - Gewürze wie Salz /­­ Pfeffer /­­ Curry /­­ Paprikapulver /­­ Kreuzkümmel /­­ Kurkuma /­­ Fenchelsaat /­­ Senfsaat /­­ getrocknete Kräuter /­­ Zimt  - Nussmus (Cashewmus, Mandel und /­­ oder Erdnussmus) --> zum binden und abschmecken  - Kokosmilch --> für asiatische Rezepte und Suppe - Hülsenfrüchte im Glas --> für schnelles Hummus und andere Dips - Tomatensugo im Glas --> für Gemüsepfannen, Pastagerichte und Aufläufe - 1 kg Pasta deiner Wahl - 500 g Hirse - 500 g Lieblingsreis (Basmatireis, Vollkornreis, Roter Reis oder Risotto) - 500 g rote Linsen, Berglinsen oder Belugalinsen (Linsen müssen nicht eingeweicht werden. Sie sind in 20-25 min gar) - 500 gKichererbsen oder getrocknete Bohnen (diese müssen über Nacht eingeweicht werden. Danach sind sie in 20-30 min gar) - Nüsse, Samen, Saaten und Trockenfrüchte Auf deiner Einkaufsliste als Single stehen für mehrere Tage im Voraus: - frisches Obst und knackiges Gemüse für 4 Tage im Voraus - ca. 1,5 kg Obst (Äpfel, Bananen, Birnen, Orangen, Zitronen) - Frischer Ingwer und Kurkuma - Zwiebeln und Knoblauch, wenn du damit gerne kochst - ca. 2 kg saisonales Gemüse wie Karotten, Rote Bete, Fenchel, Pilze, Kohl - ca. 1 kg Blattsalate und Kräuter - 400 g Tofu oder Tempeh (pur oder gewürzt) - 400 g Pflanzenjoghurt - 400 g Seidentofu Für Zwischenmahlzeiten /­­ Frühstück brauchst du außerdem zusätzlich zum Beispiel - 1 kg Blattgrün und Kräuter für deinen Smoothie - 500 g Flocken für Porridge oder Müsli und andere Cerealien - einen Laib leckeres Vollkornbrot - ggf. 1-2 Gläsern mit pflanzlichem Aufstrich - Sprossensaat zum Keimen - unbedingt Nussmus (siehe oben) - Trockenfrüchte und Nüsse (siehe oben) - 1-2 L Pflanzenmilch - ggf. Backzutaten, wenn Du in der süßen Küche kreativ werden möchtest Welche Vorbereitungen gibt es zu treffen Nimm dir alle 4 - 6 Tage etwas Zeit, um länger in der Küche zu stehen. Entscheide dich jeweils für eine Sorte Getreide und eine Sorte Hülsenfrüchte, wie z.B. Hirse und Rote Linsen oder Vollkornreis und Schwarze Bohnen.  500 g Getreide kochen (z.B. roter Reis /­­ Quinoa /­­ Vollkornreis /­­ Hirse oder Buchweizen) 500 g Hülsenfrüchte kochen (Berglinsen /­­ Belugalinsen /­­ weiße Bohnen /­­ schwarze Bohnen) Dann kochst du von beidem jeweils gleich ca. 300 - 500 g, abhängig davon, wie viele Tage du davon essen möchtest, bzw. wie viele Personen mitessen werden.  Achtung manche Hülsenfrüchte musst du am Vorabend schon einweichen. Das Getreide bewahrst du in großen Gläsern im Kühlschrank auf. Die Hülsenfrüchte bleiben, im Kochwasser abgekühlt und darin belassen, im Kühlschrank verwahrt, am längsten frisch.  In unserer Beispielwoche gibt es Hirse aus dem Spreewald und Berglinsen. Außerdem kannst du die Gelegenheit nutzen und dir gleich ein paar tolle Ad-on ?s und Toppings zubereiten, wie geröstete Kerne, eine größere Menge Hummus aus Kichererbsen oder Sour Cream aus Tofu und Seidentofu. Zusätzlich kannst du dir ein großes Glas Salatsauce für deine Greens und auch für Rohkostsalate auf Vorrat machen. Salatsauce für mehrere Tage - in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.  - 150 g Rapsöl - 150 g Condimento Bianco - 50 g Ahornsirup - 1 TL Senf - Salz - aus allen Zutaten ein Dressing mixen und in einem Glas aufbewahren. Hummus aus Kichererbsen - in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.  200 g Kichererbsen (im Glas) 100 g Tahini 50 g Zitronensaft 50 g Olivenöl Salz, Kumin, Kurkuma Kichererbsen abtropfen und spülen mit Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, 1 TL Kumin, etwas Kurkuma und Salz cremig pürieren. Sour Cream aus Seidentofu und Tofu - in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.  400 g Seidentofu 200 g Tofu 50 g Zitronensaft, 100 g Rapsöl, Salz Pfeffer 1 TL Senf Seitentofu mit Tofu, Zitronensaft, Rapsöl, Salz und Pfeffer und Senf im Mixer zu einer cremigen Sour Cream mixen und abschmecken. Bunte Kernmischung herstellen - in einem großen Schraubglas trocken lagern. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, gestiftete Mandeln, Sesamsaat, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett trocken anrösten. Sobald sie Farbe annehmen mit Salz und Pfeffer, etwas Curry oder Paprikapulver würzen. Schwenken und anschließend auskühlen lassen. Rezept - Ideen für eine Woche Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature Zwei Beispielrezepte Berglinsen - Gemüse mit Sour Cream und Feldsalat für 2 Personen: - 400 g Wurzelgemüse der Saison (Petersilienwurzel, Sellerie, Karotten) - 2 Zehen Knoblauch -  1 kleine Zwiebel - 1 TL Senfsaat - 1 TL Fenchelsaat - 1 TL (Rauch-) Paprikapulver - 300 g gekochte Linsen - je nach Hunger - 200 g Feldsalat - 50 g Salatsauce vorhanden: gekochte Linsen, Salatsauce, Sour Cream Die Gemüsewurzeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und sehr fein schneiden, ebenso die Zwiebel. In einer Pfanne Öl erhitzen, die Senfsaat darin anrösten, bis sie zu platzen beginnt. Dann die Fenchelsaat und den Knoblauch dazugeben, bis der Knoblauch Farbe gewinnt. Anschließend die Zwiebel hinzufügen und rundherum unter Rühren kross braten (dabei die Hitze reduzieren), zuletzt das Paprikapulver darüber streuen. Das vorbereitete Gemüse mit hinein geben und bei gedämpfter Hitze und geschlossenem Deckel schmoren, bis es gar ist. Ggf. währenddessen mit einem Schuss Wasser ablöschen, so dass es besser gart. Die Linsen hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Weiter schmoren, bis die Linsen richtig durchgewärmt sind. Mit Salz und Pfeffer und etwas Sojasauce oder Essig abschmecken. Den Feldsalat waschen und mit 50 g Salatsauce anmachen. Auf Wunsch auch von den Kernen oder Nüsse drüber streuen. Wurzel - Linsen - Gemüse mit Salat in einer Bowl anrichten. Sour Cream dazu geben. Mit Hirse oder selbst gebackenem Brot genießen. Schneller Hirsesalat mit Kräutern, gerösteten Kernen und Hummus für 2 Personen: - 400 g gekochte Hirse - 200 g Karotte - 4 Stangen Staudensellerie - 1 Bund Petersilie - 1 Bund Koriander - 100 g Salatsauce - etwas Ingwer wenn gewünscht - außerdem auf Wunsch: Sesamsaat, Zitronensaft und Sesammus - vorhanden: Hummus, geröstete Kerne, Salatsauce Die Karotte raspeln, den Sellerie sehr fein schneiden. Ebenso die Kräuter. Die gekochte Hirse mit dem Gemüse und den Kräutern vermengen, etwas geriebenen Ingwer unterheben. Mit ca. 100 g der Salatsauce anmachen und mit Zitronensaft, Tahini und Sesamsaat verfeinern (wenn gewünscht und vorhanden). Ansonsten einfach mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Bowl mit reichlich Hummus und gerösteten Kernen anrichten. 12 Tipps zur Corona Kontaktsperre – So nutzt du die Zeit sinnvoll Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - 5 leckere Osterrezepte von kind of vegan - Veganes Fingerfood - Vegane Hirse Bowl - Lebensmittel die das Immunsystem stärken - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Vegane Burgerpatties im Supermarkt - Vegane Bücher - Veganes Kochbuch ,,Gönn Dir - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung

Plant based power für deinen Körper - Lasst uns #corona farbenfroh begegnen

24. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Plant based power für deinen Körper - Lasst uns #corona farbenfroh begegnen Obst und Gemüse essen und gesund bleiben ist jetzt ganz wichtig. Das Coronavirus beherrscht deinen Alltag wie den von uns anderen allen auch. Vielleicht sitzt du auch im Homeoffice, lernst in Rekordgeschwindigkeit Videokonferenzen zu führen und virtuellen Meetings beizutreten. Schau dir unseren neuen Artikel 12 Tipps zur Corona Kontaktsperre an, dort findest du ganz viele Ideen, wie du deine Zeit sinnvoll gestalten kannst. Um das Maximum an plant based power heraus zu holen, zeigen wir dir hier, wie du Corona farbenfroh begegnen kannst. Inhaltsverzeichnis: - Was braucht dein Körper, um einem Virus stark zu begegnen - Das Immunsystem aufbauen und stärken - Obst und Gemüse fürs Immunsystem - Obst: diese Früchte sollten jetzt täglich auf dem Speiseplan stehen - Gemüse: dieses saisonale Gemüse gibt dir jede Menge Kraft - Fazit: kunterbunt und gesund Vegane Proteinreiche Bowls Die eigene Küche ist so ,,nah und jetzt hast du plötzlich die Möglichkeit dir gesunde Snacks und ein farbenfrohes Mittagessen wie eine vegane Buddha Bowl, Proteinreiche Bowls und vollwertige Gerichte zu gönnen. Endlich bietet sich im Alltag die Chance, dich mehr mit der veganen Ernährung zu befassen, Pflanzenpower zu tanken, ohne vorkochen, einpacken und sämtliche Boxen von A nach B zu schleppen. Solltest du trotzdem Fingerfood und To Go Inspiration für einen kleinen Ausflug in die Natur suchen, findest du auch bei uns viele schöne Ideen. Vegane Lunch Box für einen Spaziergang in der Natur Was braucht dein Körper, um einen Virus besser weg zu stecken Vor Krankheiten sind wir alle nicht gefeit. Viren hat es indes schon immer gegeben und ein gesunder, abwehrkräftiger Körper hat gute Chancen damit zurecht zu kommen. Um entsprechend gewappnet zu sein, kannst du deinen Körper rundum mit vollwertiger, lebendiger Nahrung versorgen. Im Alltag bedeutet das, möglichst viele frische Lebensmittel zu konsumieren und einen Teil davon als Rohkost zu verzehren. Deine Ernährung sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein. Kunterbunt und farbenfroh! Das Immunsystem aufbauen und stärken Was es mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen auf sich hat und was diese für dein Immunsystem bedeuten erfährst du in diesen Beiträgen: - 8 Tipps zur Stärkung des Immunsystems - Top 10 Lebensmittel, mit denen du dein Immunsystem stärken kannst - Vegane Immunstärker - Tipps für einen fitten Sommerstart - Immunsystem stärken mit Chia, Mama & Moringa Edgar Castrejon UnsplashEdgar Castrejon Unsplash Obst und Gemüse für dein Immunsystem Was macht insbesondere Obst und Gemüse so wertvoll für deine körperliche Gesundheit? Gemüse noch mehr als Obst, enthält bei einer relativ geringen Energiedichte eine relativ große Mikronährstoffdichte. Das bietet dir eine herausragende Möglichkeit viel davon zu verzehren, ohne dein Kalorienkonto zu überladen und dabei wunderbar Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine zu tanken. Und außerdem reichlich sekundäre Pflanzenstoffe zu dir zu nehmen. Alle Stoffwechselprozesse benötigen Katalysatoren in Form von Mikronährstoffen, die als Helfer, ,,Türöffner und ,,Antreiber für zelluläre Prozesse mitwirken. Umso mehr du davon hast, umso einfacher funktioniert dein Zellstoffwechsel. In Zeiten wie einer Grippewelle, in der mehr Immunzellen ausgebildet werden müssen, als sonst und diese in vollem Einsatz gegen körperfremde Zellen arbeiten, nimmt auch der Bedarf an Mikronährstoffen zu. Glücklich schätzt sich jetzt der, dessen Ernährung täglich große Mengen davon nachschiebt und die verbrauchten Reserven wieder auflädt. Das Kochbuch ,,Vegan Klischee ade! Neu: Das vegane Kochbuch zum Bestseller-Sachbuch Vegan-Klischee ade! Niko Rittenau und Sebastian Copien zeigen dir leckere, gesunde und reichhaltige vegane Rezepte. Essentielle Vitamine Vitamin C, ein Teil des B-Vitamin Komplex, Vitamin E, Vitamin A und Vitamin K ist in Gemüse, Grünzeug und Obst reichlich enthalten. Vitamin D solltest Du unbedingt supplementieren und trotzdem möglichst jeden Tag eine Stunde an die Frühlingssonne gehen. Vitamin D3 Tropfen von InnoNature Die Vitamin D3 Tropfen von InnoNature* sind hochdosiert, 100% natürlich und vegan und bestehen aus nativem Olivenöl aus kontrolliertem Anbau in Spanien. Das 50ml Fläschchen kostet 24,90EUR. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte. Mineralstoffe und Spurenelemente Ein großer Teil der wichtigsten Mineralstoffe und Spurenelemente für die körpereigene Abwehr kann durch den gezielte Verzehr von Gemüse aufgenommen werden. Um rundum vollwertig und ausgewogen zu essen, sollten Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und Saaten unbedingt auch auf dem Speiseplan stehen. Obst: diese Früchte sollten jetzt täglich auf dem Speiseplan stehen Zitrusfrüchte wie Zitronen und Orangen haben gerade noch Saison und sollten täglich auf deinem Speiseplan stehen. Dabei geht es einerseits um das Vitamin C, das man ihnen seit jeher nachsagt, andererseits aber auch um die sekundären Pflanzenstoffen, die in der weißen Schale enthalten sind. Ein Immunshot als gemixter ,,Smoothie aus Zitrone und Orange in Bioqualität, damit Du einen Teil der Schale mit verwenden kannst, frischer Kurkumawurzel und Ingwerwurzel und reichlich Pfeffer ist jetzt genau das richtige. One apple a day Der altbekannte ,,one apple a day behält seinen Platz auf deinem Speiseplan, da er viele wertvolle Inhaltsstoffe liefert und darüber hinaus durch das Apfelpektin dein Darmmillieu pflegt . Und umso gesünder dein Darm ist, umso besser geht es deinem Immunsystem. Denn hier werden die meisten deiner Abwehrkräfte gebildet und mobilisiert. Nicht vollreife Bananen - Bio und fairtrade Für die randständigen Darmbakterien, die unsere Schleimhaut pflegen und das Milieu gesund halten, sind übrigens gelbe, aber noch nicht vollreife Bananen ein wunderbarer Lieferant an reichlich resistenter Stärke, die diese perfekt ernährt. Beim Bananenkauf bitte auf Herkunft und Handelsbedingungen achten. Bio und fairtrade ist hier die beste Wahl. Edgar Castrejon Unsplash Beeren aus dem Garten oder TK Gefrorene Beeren ins warme Porridge oder eine Smoothie Bowl am Morgen sind eine weitere ideale Möglichkeit wertvolle Antioxidantien und Vitamin A zu bekommen. Frische Beeren kommen im Moment noch aus Südamerika oder spanischen Treibhäusern und sind aufgrund der extrem kritischen Klimabilanz eine schlechte Wahl. TK Beeren aus Deutschland, im Besten Fall aus dem eigenen Garten und im Sommer eingefroren, sind für die Umwelt weitaus besser. Porridge (C) Esra TokPorridge (C) mindfoodiesSunshinebowl (C) leilasvegamum Porridge und Smoothie Bowl Rezepte - 5 vegane Porridge Rezepte - Porridge Rezepte mit Kokosmilch - Amaranth Porridge mit Knusper-Topping - Frühstücks Power mit Hirse Porridge - Protein-Bowl mit Beeren und Hanf - 5 Bunte Smoothie Bowls mit Beeren - Tropische Smoothie Bowl mit Schoki Gemüse: dieses saisonale Gemüse gibt dir jede Menge Kraft Gerade jetzt - am Ende des Winters und vor dem frühlingshaften Erwachen der Wiesen und Felder, stehen dir an saisonalem Gemüse vor allem Wurzeln und junge Blattgemüse zur Verfügung. Außerdem natürlich immer noch eingelagerte Kohlköpfe, sowie die letzten frostgebeutelten Grünkohl- und Rosenkohlpflanzen beim Bauern auf dem Wochenmarkt oder in deinem Gemüseabo. Auch wenn du vielleicht meinst, sie nicht mehr sehen zu können, sei dir bewssut, dass gerade diese Gemüsesorten reich an Vitamin C und Vitamin K sind. Genauso junger Spinat, Wildkräuter, der erste Löwenzahn und andere Kräuter, die es bereits auf dem Markt gibt. Außerdem immer gut - frisch gezüchtete Sprossen. Gesunder Burger mit viel Gemüse und Kräuter Wurzeln, wie rote Beete liefern Eisen und Vitamin A, das zu Carotin umgebaut wird. Für den Gehalten an Vitamin A sind auch bunte Karotten und farbenfrohe Kürbisse bekannt. Topinambur, Pastinaken, Schwarzwurzeln und Petersilienwurzeln enthalten viele Mineralstoffe und eine besondere Stärkeverbindung - nämlich Inulin - die wiederum deine Darmgesundheit fördert. Wurzelgemüse aus dem Ofen mit einem knackigen, grünen Feldsalat oder mit frischem Sauerkraut und einem Apfel - Meerrettich - Dip auf Cashewyoghurtbasis lassen deine körpereigene Abwehr Saltos schlagen. Crispy Sweet Chili Tofu Genauso hohe Luftsprünge macht dein Immunsystem bei Kürbis - Linsendahl oder cremiger Rote Bete Suppe mit jungen Sprossen und gebratenem Tofu. Oder wie wäre es mit selbst eingelegtem milchsaueren Gemüse oder Kimchi. Jetzt wo Du etwas Zeit geschenkt bekommst, wäre eine gute Gelegenheit das mal auszuprobieren. Tofu knusprig zubereiten - und zwar richtig! Wie oben schon erwähnt, liegt die Stärke deines Immunsystem im gesunden Darm begründet. Fazit: bunt und gesund mit Obst und Gemüse Wer sich vollwertig, kunterbunt und gesund ernährt, hat ideale Vorraussetzungen Krankheitserregern gut gewappnet zu begegnen. Nicht jede Grippe geht an dir vorbei. Manchmal sind es auch andere Faktoren, die das Immunsystem schwächen und dich für eine Erkältung oder einen Virus anfällig machen. Mit einer abwechslungsreichen pflanzlichen Ernährung hat dein Körper aber auch in diesem Fall ein großartiges Fundament zur Verfügung, um schnell wieder auf die Beine zu kommen. Was an einer farbenfrohen, kreativen Ernährung mit viel Obst und Gemüse aber viel wichtiger ist: sie wirkt maximal ansteckend auf Andere. Unser Freunde, Familie, Arbeitskollegen und WG-Mitbewohner lassen sich leicht von unseren aromatischen Geschmacksexplosionen mitreißen und probieren gerne von unseren bunten Bowls. Also nichts wie LOS. Lass das Gemüse tanzen zu Küchenzauber mit Rabatz. Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch

22. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Das neue Werk von Niko Rittenau und seinem Kollegen Sebastian Copien ist ein Meisterwerk zur veganen Ernährung mit dem Fokus auf eine optimale Nährstoffzufuhr und abwechslungsreichen Geschmack. Im Folgenden geben wir dir einen Einblick: - Klar und verständlich - Die Struktur machts! - Das wichtigste zuerst: Der vegane Ernährungsteller - Qualität kurz und gut: Warenkunde - Gerichte mal anders: Das Baukastensystem - Vegan Klischee ade! Das kommt auf den Tisch - Fazit: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Klar und verständlich - Die Struktur machts! Nikos und Sebastians Werk Vegan Klischee ade! Das Kochbuch ist die Antwort auf das bereits 2018 erschienene Buch Vegan Klischee ade von Niko Rittenau. Nach 18 Monaten nach der Erstveröffentlichung wurde das Buch zum Bestseller. Glückwunsch an dieser Stelle. Darin räumte Niko mit den veganen Klischees auf und gab dem Leser fundiertes Wissen an die Hand, um Kritikern zu trotzen. Mit ihrem neusten Werk schaffen sie nun die ideale Ergänzung des Sachbuches, gespickt mit vielen Tipps und schmackhaften, veganen Rezepten. Das Kochbuch Vegan Klischee ade! glänzt wie sein Vorgänger mit einer für jeden leicht verständlichen Sprache. Es ist in zwei Abschnitte aufgeteilt: Kompaktes Wissen und leckere Rezepte. Im ersten Teil werden, Bezug nehmend auf das Erstwerk, die wichtigsten Ernährungsbestandteile vorgestellt. Dabei erläutern Niko und Sebastian neben der Warenkunde auch ihr Rezeptbaukastensystem, mit dem ein Gericht spannend und dazu noch nährstoffreich wird. Ergänzt wird jeder Abschnitt mit alltags tauglichen Tipps und Zusammenfassungen in kleinen, anschaulichen Textboxen. Im zweiten Teil findet sich das Hauptaugenmerk des Kochbuches: Schmackhafte Rezepte für Frühstück, Hauptmahlzeit und Dessert sowie Süßes. Für jedes Gericht gibt es die Inhaltsstoffe auf einen Blick, sodass der Hobbykoch stets seine Nährstoffzufuhr im Blick hat. Das gewünschte Ziel ist eine ganzheitliche Ernährung kombiniert mit leckeren Gerichten. Das wichtigste zuerst: Der vegane Ernährungsteller Der vegane Ernährungsteller legt neben den 5 Hauptlebensmittelgruppen auch einen Fokus auf die Zufuhr von gesunden Ölen (...), auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (und) wie ihr den rein pflanzlichen Speiseplan mit den passenden Nahrungsergänzungsmitteln erweitern könnt (...)Vegan Klischee ade! Das Kochbuch, Niko Rittenau und Sebastian Copien Hier stellen die zwei Autoren die 5 Komponenten veganer Ernährung vor: Gemüse, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Obst sowie Nüsse und Samen. Jede Rubrik wird anhand von Grafiken und Informationsboxen ergänzt und für den Leser zugänglich gemacht. Im Fokus steht vor allem der Vergleich von Lebensmitteln und deren Gehalt von Antioxidantien, die nachweislich einen hohen Gesundheitsmehrwert für den Körper haben. Qualität kurz und gut: Warenkunde Öl, Essig, Würz- und Süßungsmittel sind für den Geschmack ein wichtiger Faktor. Umso wichtiger ist es, auf die Qualität zu achten. In Vegan Klischee ade! Das Kochbuch bekommst du einen Überblick, auf was bei Einkauf und Verarbeitung der Zutaten geachtet werden sollte. Nikos 10 Tipps für eine gesunde, vegane Ernährung im nachfolgenden Teil ergänzen das Wissen. Hier erfährst du, wie du die Quintessenz einer gesunden, veganen Ernährung in den Alltag integrieren kannst. Gerichte mal anders: Das Baukastensystem Eine gute, pflanzliche Küche vereint Kulinarik und Gesundheit. Dabei sind neben den Geschmacksrichtungen auch die Textur und Konsistenz sowie die Temperatur entscheidend. In diesem Abschnitt übernimmt Sebastian Copien die Führung und erläutert dir die einzelnen Aspekte ihres Rezept-Baukastensystems. Hierbei wird ein Gericht aus mehreren Komponenten zu einem vollwertigen Geschmackserlebnis zusammengesetzt. Das neue Kochbuch von Niko Rittenau und Sebastian Copien (C)Amazon Der Rezeptbaukasten in diesem Buch ist ein einfacher Weg, um sowohl geschmacklich als auch ernährungsphysiologisch optimale Gerichte zu kreieren. Vegan Klischee ade! Das Kochbuch, Niko Rittenau und Sebastian Copien Vorgestellt werden zwei Versionen: Die 5-Komponenten-Variante und die reduzierte Variante mit nur drei Komponenten. Anhand von Beispielen bekommst du einen Überblick und kannst für dich entscheiden, welche Version die richtige für deinen Alltag ist. Vegan Klischee ade! Das kommt auf den Tisch Pancakes, Overnight Oats und Baked Beans - Nun gut, Rezepte der Frühstücks-Klassiker kennen wir zur Genüge. Nicht jedoch diese nährstoffreichen Kreationen von Niko Rittenau und Sebastian Copien, die mit ihren Rezepten für Frühstück, Hauptgericht und Nachspeise aus jeder Mahlzeit ein gesundes Geschmackserlebnis machen. Mit wenigen, stets frischen Zutaten und unter Aussparung von Haushalts-Zucker und Salzmengen entstehen spannende Kreationen mit hohem Nährstoffgehalt auf deinem Teller. Jedes Gericht hat seine eigene Note aus Kräutern, Gewürzen, gesunden Fetten und sowie den wichtigsten Lebensmittelgruppen. Die Hauptgerichte sind von dir frei zusammenstellbar, so ist für jeden Geschmack und Zeitplan etwas dabei. Fazit: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Wissenschaft triff Kulinarik. - Nikos wissenschaftliches Know-How und Sebastians kulinarische Fertigkeiten bereichern das Kochbuch Vegan Klischee ade! mit Rezepten und wertvollen Tipps über die vegane Ernährung. Es ist ein Nachschlagewerk für die gesunde, rein pflanzliche Ernährung und wird mit vielseitigen Rezepten im Baukastensystem perfekt abgerundet. Vegan Klischee ade! Das Kochbuch ist ein Muss in jeder gesunden und veganen Küche! Das Buch könnt ihr bei Amazon* ab 24,95 Euro bestellen. Vegan-Klischee ade! Vegan-Klischee ade von Niko Rittenau Selen, Jod, Eisen und ganz besonders Vitamin B12 - all diese Nährstoffe sind in Bezug auf die vegane Ernährung in Verruf geraten. Der klassische Veganer leidet an Nährstoffmangel noch und nöcher, so ist oft noch der allgemeine Eindruck in der Gesellschaft. Niko Rittenau räumt gründlich mit den Klischees auf. Vegan-Klischee ade!: Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu veganer Ernährung Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau und Profikoch Sebastian Copien sind bekannt für ihre Online-Kochkurse der Vegan Masterclass. Nun kannst du den neuen Kurs, die Nutrition Online-Masterclass, passend zum neuen Buch Vegan-Klischee-Ade! Wir zeigen dir, was dich im Kurs erwartet. Eine kompakte Übersicht über alle Kurse findest du im Artikel VEGAN MASTERCLASS ONLINE-KOCHKURSE Das könnte dich auch interessieren - 2020 wird vegan - machst du mit? - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Veganer Online-Kochkurs - Essentials Masterclass Vol.1 - Die Bowl-Masterclass - Dein Online-Kochkurs mit Profikoch Sebastian Copien Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

25+ vegetarische Gerichte aus der Vorratskammer

20. März 2020 Feines Gemüse 

Tja, Corona. Viel können wir momentan nicht tun. Gemeinsam aber können wir dafür sorgen, ,,die Kurve flachzuhalten - also zu versuchen, den sprunghaften Anstieg der Infektionen mit Covid-19 zu vermeiden - damit all Diejenigen, die erkranken, die ideale medizinische Versorgung erhalten und unser Gesundheitssystem stabil bleibt. Insofern: Bleibt Zuhause, haltet Abstand. Und hört außerdem auf, Unmengen Klopapier... Der Beitrag 25+ vegetarische Gerichte aus der Vorratskammer erschien zuerst auf feines gemüse.

Hanfprodukte von der Berliner Wiese

17. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Hanfprodukte von der Berliner Wiese Hanfprodukte sind aktuell sehr im Trend. Der Markt an Supplementen aus der Hanfpflanze boomt - und das zurecht: Der pflanzliche Inhaltsstoff Cannabidiol, kurz CBD, welcher in der Hanfpflanze zu finden ist, wirkt nicht psychogen, sondern bringt nachweislich zahlreiche Vorteile für einige gesundheitliche Probleme. Heute stellen wir dir das Unternehmen Berliner Wiese vor. Dort findest du eine große Auswahl an Hanfprodukten wie Tee, Proteine, Samen, Öle und vieles mehr. Damit kannst du deine Ernährung noch abwechslungsreicher gestalten! Wusstest du, dass du Hanfsamen auch ganz leicht in deine täglichen Gerichte mit einbinden kannst? Wie wäre es mit einer leckeren Protein-Bowl mit Beeren und Hanf? Ein echtes Powerfrühstück! Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung - Produkte - Vorteile von CBD Unternehmensvorstellung Berliner Wiese: Das sind Julien, Dennis und Elena. 2018 wäre das Unternehmen von den Ur-Berlinern Julien und Dennis gegründet. Die beiden machten es sich zur Aufgabe, hochwertige CBD Produkte herzustellen und zu vertreiben. Die Hanfpflanze hat beide schon immer fasziniert und ihre große Passion ist es, den Menschen diese Pflanze zugänglich zu machen und sie darüber aufzuklären, wie die Pflanze wirkt. Leider haben die meisten Menschen eine Abneigung gegen Cannabis, da es immer in Verbindung mit Drogenkonsum gebracht wird. Doch die Pflanze hat unverwechselbare gesundheitliche Vorteile, die alles andere als schädlich sind. Die Berliner Wiese hat es sich zur Mission gemacht, die Menschen darüber aufzuklären und ihnen zu helfen. (C) Judith Schönenberg Produkte Im Folgenden möchten wir dir gerne die verschiedenen Produkte von der Berliner Wiese vorstellen. ,,Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO vom Juni 2018, sind bisher keinerlei Fälle von CBD-Sucht bekannt geworden. Die Einnahme ist demnach unbedenklich. (Quelle: https:/­­/­­www.supplements.de/­­cbd-liquid-kaufen/­­) (C) Judith Schönenberg CBD Öl Das CBD Öl ist ein Klassiker unter den Hanfprodukten. Jedes der CBD Öle ist ein Full Spectrum Öl, das bedeutet, dass alle Bestandteile wie z.B. Terpene und Flavonoide, sowie alle Phytocannabinoide (CBD, CBDa, CBN, CBC, CBG) komplett enthalten sind. Die Öle sind in den Konzentrationen 5% & 10% erhältlich. Mit dem CBD Öl von Berliner Wiese tust du deinem Körper immer etwas Gutes. Egal ob Schlafstörungen, stressbedingte Symptome, Muskel- und Gelenkschmerzen oder innere Unruhe. Durch seine schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften kann es eine schnelle und schonende Linderung im Alltag, ohne Nebenwirkungen, bewirken. Inhaltsstoffe: 100% biologisches, kaltgepresstes Hanfsamenöl, Hanfextrakt (Cannabis Sativa L.) 1 Tropfen = 1.1mg CBD Anwendung: Vor der Einnahme gut schütteln. 3 mal täglich 3-5 Tropfen  unter die Zunge tropfen. Ca. 60 Sek unter der Zunge behalten, schlucken oder in (pflanzlichen) Shakes und Smoothies verarbeiten. (C) Berliner Wiese Canna Kits Die Canna Kits sind eine perfekte Möglichkeit, die CBD & Hanfprodukte zu testen und dich mit ihren positiven Eigenschaften vertraut zu machen. Du kannst dabei zwischen dem Relax Kit, dem Sport Kit und dem Vital Kit wählen. (C) Judith Schönenberg CBD Blüten Die CBD-Blüten sind EU-zertifizierte Nutzhanfblüten und somit vollkommen legal. CBD ist kein Betäubungsmittel und steht auch nicht auf der Betäubungsmittelliste der Bundesrepublik Deutschland. Du kannst sie in verschiedenen Variationen erwerben. (C) Judith Schönenberg Hanfsamen Die Hanfsamen sind sowohl geschält als auch ungeschält erhältlich und komplett ökologisch. Sie eignen sich super als Topping für Smoothies und Bowls, aber auch zum Backen. Sie sind sehr proteinreich, enthalten alle 8 essenziellen Fettsäuren und versorgen dich mit wichtigem Omega-3 und Omega-6. (C) Judith Schönenberg Hanfprotein Das Hanfprotein liefert Dir den extra Kick Energie. Mit 30g pflanzlichem Eiweiß auf 100g Protein erhältst du ein höchstmaß an Eiweiß. Das Berliner Wiese Hanfprotein ist besonders gut für Sportler mit erhöhtem Energiebedarf, Veganer, Vegetarier und Menschen die im Alltag körperlich sehr aktiv sind geeignet. Es ist nicht nur zu 100% regional (Brandenburg), bio, vegan und frei von Aromastoffen und Zuckerzusätzen, sondern auch Cholesterin- und Glutenfrei. Hanftee Die drei verschiedenen Sorten CBD Hanftee von der Berliner Wiese sind 100% biologisch und kommen aus Brandenburg. Den Tee kannst du heiß und kalt genießen, er versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Jede Sorte hat seine Vorzüge und wirkt belebend, beruhigend oder entspannend. Vorteile von CBD CBD ist ein natürlicher Bestandteil der Cannabispflanze und hat nichts mit der Dorge THC zu tun. Cannabinoid wirkt nicht psychoaktiv und macht laut einigen Studien auch nicht abhängig. Der Konsum und Vertrieb ist vollkommen legal und unbedenklich. Dennoch ist der Stoff nicht noch nicht vollumfänglich erforscht und es gibt einige offene Fragen, die die Wissenschaft aktuell zu klären versucht. Es gibt allerdings bereits Studien, die Cannabidiol eine tatsächliche positive Wirkung bescheinigen. So soll der Stoff unter anderem bei Schmerzen, Stress, bestimmten Erkrankungen wie Epilepsie oder Migräne und auch bei PMS und Menstruationsbeschwerden helfen. Es kann zum außerdem dabei helfen, chronische Schmerzen zu lindern. CBD besitzt auch entzündungshemmende Eigenschaften, die in vielen gesundheitlichen Bereichen einsetzbar sind. Auch bei Angststörungen, Depressionen und Schlafproblemen kann CBD Abhilfe schaffen. Außerdem wirkt Cannabinoid sich positiv auf das Hautbild aus und kann unter anderem bei Akne helfen. Wichtig ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu nutzen, die in Deutschland hergestellt wurden und die regelmäßigen Prüfungen unterliegen. Das könnte dich auch interessieren - Vegane Rezepte - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - 2020 wird vegan - Sunday Natural Produkte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Deshalb gehört CBD heute in jede Küche?

25. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Deshalb gehört CBD heute in jede Küche? Nicht nur im Bereich der Medizin erfreuen sich die CBD Produkte einer immer größeren Beliebtheit. Produkte, die das Cannabinoid Cannabidiol, für welches die Abkürzung CBD steht, enthalten, werden schon seit längerem gerne im Wellness- und Beautybereich genutzt. Doch nun hat eines der bekanntesten CBD-Erzeugnisse, das CBD-Öl, auch den Weg in die Welt der Kulinarik gefunden. In der Küche bietet das CBD ebenso viele Vorteile, wie in seinen anderen Anwendungsbereichen. (C) unsplash Mit den verschiedenen CBD-Produkten können heutzutage damit vielfältige Bereiche des Lebens optimiert werden. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang auch das CBD Gras.  Das beeindruckende Naturprodukt: Gesund kochen mit CBD-Öl Viele Verbraucher schwören bereits auf das natürliche CBD-Öl, wenn es um glänzende Haare und eine strahlende Haut geht. Nun wird das hochwertige und natürliche Produkt auch in der Küche verwendet - schließlich kommt wahre Schönheit von innen. Ist davon die Rede, dass das CBD nun auch im Bereich der Nahrungsmittel verwendet wird, ist allerdings nicht nur die Form als Nahrungsergänzungsmittel gemeint, welche für eine medizinische Therapie oder als gesunde Ergänzung genutzt wird.  Das Öl kann jeden Tag in der Küche genutzt werden, um eine Vielzahl von Speisen zu verfeinern. Die Geschmacksnote des natürlichen Öls ist dabei besonders raffiniert und fein. Durch die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit wird eine ausgewogene Ernährung durch das CBD-Öl zusätzlich bereichert.  Gewonnen wird das CBD-Öl aus dem Nutzhanf. Diese Hanfsorte ist ein wahrer Alleskönner hinsichtlich einer ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise. Der Nutzhanf punktet mit einer Vielzahl von essentiellen und gesunden Nährstoffen. Im Artikel Hanf-die besten Produkte bekommst du eine schöne Übersicht mit Tipps. Diese wertvollen Nährstoffe stecken im CBD-Öl Im Nutzhanf sind besonders viele ungesättigte Fettsäuren zu finden. Dazu zählen zum Beispiel auch die essentiellen Fettsäuren, wie Alpha-Linolsäure und die Linolsäure. Das Besondere ist, dass diese im optimalen Verhältnis von 3:1 vorliegen. Darüber hinaus dient das CBD-Öl als tolle Eiweißquelle, da viele essentielle Aminosäuren enthalten sind.  Ebenfalls sind ausreichend Ballaststoffe, B-Vitamine, wie die Vitamine B1, B2 und B3, Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium und Vitamin E zu finden. In einer gesundheitsbewussten Ernährung spielt das CBD-Öl als Produkt des Nutzhanfes damit eine wichtige Rolle und sorgt ebenfalls dafür, dass die Gerichte geschmacklich eine ganz neue und innovative Note verliehen bekommen.  Auf hochwertige und natürliche Produkte setzen Unabhängig davon, in welchem Bereich des Lebens CBD-Produkte oder speziell das CBD-Öl eingesetzt werden: Wichtig ist, dass ausschließlich auf natürliche und qualitativ hochwertige Produkten zurückgegriffen wird, denn nur dann ist die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung garantiert. Besonders, wenn das CBD-Öl innerhalb der Küche genutzt wird, sollten nur Produkte verwendet werden, die unter streng kontrollieren Verfahren hergestellt wurden und über die höchste Qualitätsstufe verfügen. Zum Beispiel bieten seriöse Hersteller Produkte an, die unter biologischen Anbaubedingungen gezüchtet wurden, bei denen keine Düngemittel oder Pestizide genutzt werden. Damit sich die gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung in höchstem Maße entfalten kann, wird für den Einsatz in der Küche besonders veganes Cannabis in Bio-Qualität empfohlen. Dieses zeichnet sich durch seine besondere Reinheit und Naturbelassenheit aus.  Gesund und lecker kochen mit CBD-Öl Unabhängig davon, ob es sich um warme oder kalte Gerichte handelt: Hochwertiges CBD-Öl ist stets eine bekömmliche und gesunde Bereicherung für die Speisen und Gerichte. Wenn das CBD-Öl als Ergänzung einer medizinisch angeordneten Therapie oder nur wegen der positiven medizinischen Eigenschaften verwendet wird, kann dieses selbstverständlich als Tropfen in der vorgegebenen Dosierung einfach über das fertige Gericht gegeben werden.  Die geschmacklichen Vorteile des CBD-Öls entfalten sich allerdings wesentlich stärker, wenn es bereits bei der Zubereitung der Speise genutzt wird. Wichtig ist, das CBD-Öl immer sparsam zu verwenden. Mit der Zeit tritt eine Gewöhnung an den speziellen Eigengeschmack des CBD-Öls ein, sodass die Dosierung Schritt für Schritt an die persönlichen Vorlieben angepasst werden kann. In Kombination mit unterschiedlichen Geschmackskomponenten und Gewürzen wird das CBD-Öl zu einer wahren Geschmackssensation. Empfehlenswert ist es für CBD-Anfänger in der Küche, mit geringen Dosierungen zu beginnen und falls es gewünscht ist, diese mit der Zeit zu erhöhen.  Hanf Muffins Rezept (C) Judith Schönenberg Am lichtgeschützten und kühlen Ort lagern Um die gesundheitsfördernden Substanzen und den besonderen Eigengeschmack des CBD-Öls so lange wie möglich zu bewahren, sollte die Lagerung, genau wie bei herkömmlichen hochwertigen Öl-Sorten, an einem lichtgeschützten und kühlen Ort stattfinden. Wenn das Produkt mit Wärme und Licht in Berührung kommt, könnten die gesunden Inhaltsstoffe nämlich zersetzt und abgebaut werden. So würde die gesundheitsfördernde Wirkung des CBD-Öls verloren gehen und es könnte zur Freisetzung von Bitterstoffen kommen, welche die besondere Freude an dem tollen Geschmack trüben würden. Wenn das CBD-Öl dunkel und kühl gelagert wird, ist allerdings über viele Monate hinweg kein Verlust der Qualität zu befürchten.  Empfohlene Temperatur beim Erhitzen nicht überschreiten Wenn mit dem CBD-Öl warme Gerichte zubereitet werden sollen, ist es grundsätzlich kein Problem, das Öl zu erhitzen. Allerdings sollte die maximal empfohlene Temperatur für die Zubereitung, die bei 170 Grad liegt, dabei nicht überschritten werden. Die wertvollen Substanzen, die im CBD-Öl enthalten sind, werden laut Experten ab der Temperatur von 176 geschädigt, sodass sie ihre Wirkung verlieren. Auch die Freisetzung von Bitterstoffen wird bei einer zu hohen Zubereitungstemperatur gefördert, wodurch das Aroma der Speisen leidet.  Es gibt allerdings einen kleinen Trick, wie vermieden werden kann, dass sich die Inhaltsstoffe des CBD-Öls bei hohen Temperaturen zersetzen: Da das CBD-Öl fettlöslich ist, kann es durch ein Wasserbad in Fett gelöst werden. So wird es beim Braten oder beim Kochen nicht zu stark erhitzt und kann im Anschluss zu dem Gericht gegeben werden.  Leckere Ideen für die Verwendung des CBD-Öls in der Küche  Es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie das CBD-Öl in der gesunden Küche genutzt werden kann. Marinaden und Salatdressings können durch das natürliche Öl hervorragend verfeinert werden, das gleiche gilt auch für Süßspeisen und Desserts.  Tofu Gurkensalat mit Öl Rezept Salatdressing - 0,5 ml CBD Öl* - 2 EL Apfelessig - 1 TL Sojasoße* - 2 EL Senf - 2 El Agavendicksaft* - eine Prise Salz Durch die feine Note des CBD-Öls profitieren auch Gerichte, die im Backofen zubereitet werden. Das Öl eignet sich sehr gut für die Verwendung bei Plätzchen, Kuchen oder Brownies. Wie bereits beschrieben, kann es ebenfalls zum Braten oder Kochen verwendet werden, wenn die maximal empfohlenen Temperaturen dabei nicht überschritten werden. Ein absoluter Geheimtipp ist es, mit dem CBD-Öl Longdrinks oder Cocktails zu verfeinern - hier kommt die besondere Note des CBD-Öls besonders gut zur Geltung. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Hanf-die besten Produkte - Vegane Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature - Hanf Muffins - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Jackfruits - vegane Fleischalternative und Produkte aus der Jackfrucht

17. Juni 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Jackfruits - vegane Fleischalternative und Produkte aus der Jackfrucht Seit 2016 sind die Jackfruits in aller Munde, denn seitdem sind sie als vegane Fleischalternativen auf dem Markt zu finden. Veganes Pulled Pork, saftige, vegane Burger und sogar süße Cupcakes - Die Jackfruit kann wirklich einiges! Doch was steckt hinter dieser Tropenfrucht? Wie gesund ist sie wirklich? Was kann man daraus alles zaubern und welche Produkte gibt es im Handel? Wir haben uns die größte Baumfrucht einmal angesehen und verraten dir nun mehr. - Die Jackfruit - Fakten und Nährstoffwissen - Welche Vitamine und Nährstoffe hat Jackfruit? - Wo kann ich Jackfruit kaufen? - Jackfruit-Produkte im Überblick: Das kann die Tropenfrucht - So bereite ich meine Jackfruit zu - Unsere Top-6 der Jackfruit-Produkte - Ökobilanz Superfood: Die Jackfruits im Test - Rezepte und Tipps rund um die Jackfruit Die Jackfruit - Fakten und Nährstoffwissen Du hast sicher schon von veganem Pulled Pork oder ähnlichen Fast Food Rezepten gehört. Als Hauptzutat wird hierfür die Jackfruit verwand. Doch, was ist das für einen ominöse Frucht aus den Tropen? Die Frucht und der Geschmack Die Jackfruit oder auch Jackfrucht ist eine grünliche Frucht mit einer pieksigen, dicken Schale. Dabei ist sie nicht zu verwechseln mit der Durian, der Stinkfrucht, die ihr sehr ähnlich sieht. Diese weist jedoch eine deutlich stacheligere Oberfläche auf. Schneidet man die Jackfrucht auf, so tritt eine milchige Flüssigkeit aus, die sehr klebrig ist. In der Mitte findet sich wie bei der Ananas eine Art Strunk, um den sich die einzeln herauszulösenden Fruchtstücke gruppieren. In den Fruchtstücken befinden sich nahrhafte Kerne. Röstet man diese, schmecken sie herrlich nach Esskastanien und können als Snack oder gemahlen als Mehl weiter verwendet werden. Zwischen 50 und 500 Kerne finden sich in einer Jackfruit. Julia Huthmann von Jacky F Der Geschmack der Jackfrucht hängt von ihrem Reifegrad ab. Eine reife Frucht unterscheidet sich dabei geschmacklich deutlich von einer unreifen Frucht, weshalb beide Varianten unterschiedlich zubereitet werden können. Die reife schmeckt herrlich süß und intensiv. Sie wird oft verglichen mit einer Mischung aus Mangos, Ananas und Banane. Verwendung findet die reife Jackfruit vor allem in Desserts und Süßspeisen, hier als frische Frucht oder als krosse Chips. Die unreife Frucht wird hauptsächlich bei uns verwendet, in Currys oder als vegane Fleischalternative. Aufgrund ihres neutralen Geschmacks lässt sie sich super marinieren und erhält so ihren würzigen Touch. Der gesundheitliche Aspekt - Vitamine und Nährstoffe Gesund ist die Jackfruit auch. Sie enthält viele Vitamine und Spurenelemente. Vor allem Vitamin B und C sowie Calcium und Magnesium kannst du in dieser Powerfrucht finden. Außerdem ist sie ein großer Eisenlieferant, dazu noch fett- und kalorienarm. Diese Eigenschaften machen sie zu einer idealen Zutat in deiner Küche. Ein klassisches Superfood ist sie allerdings nicht, lässt sie sich nährstofflich doch mit der heimischen Kartoffel vergleichen. Das tut ihrem einzigartigen Geschmack und ihrer Wandelbarkeit aber keinen Abbruch. Der Baum und die Ernte Die Jackfruit wächst an bis zu 20 Meter hohen Bäumen, sogenannten Jackfruchtbäumen. Es sind immergrüne Laubbäume und gehören zu den Maulbeergewächsen. Vornehmlich wachsen die Bäume in Südostasien wie Thailand und Indonesien in sogenannten Mischkulturen. Eher selten finden sich die Jackfruchtbäume auf Monokultur-Flächen. Seine Früchte wachsen direkt am Stamm des Baumes und sind so leicht zu ernten. Sie werden bis zu 35 kg schwer und sind somit die größte und schwerste Baumfrucht der Welt. Jackfruit am Baum | pixabay Reifungsprozesses Wie schon erwähnt, findet sich hauptsächlich die unreife Jackfruit in unserer westlichen Küche wider. Tatsächlich ist dies ganz praktisch, da in ihrer Heimat die reifen, süßen Früchte den Vorrang haben. Während des Reifungsprozesses werden einige unreife Früchte vom Baum geschlagen, um einigen wenigen die Chance zu geben, extra groß und süß zu werden. Dieses Prinzip der Ausgeizung wird auch in Deutschland verwendet, beispielsweise bei Tomaten oder Weinreben. Die unreifen werden geschält, in einer Salzlake konserviert und meist in Dosen nach Europa transportiert. Wo kann ich Jackfruit kaufen? Bisher gibt es nicht viele Anbieter dieser Köstlichkeit. Ein hierzulande vertretenes Unternehmen ist Jacky F. Die junge Unternehmerin Julia Huthmann gründete 2016 ihre Firma mit dem Ziel, aus Jackfruit hergestellte Produkte bei uns auf den Markt zu bringen. Derzeit findest du diese einzigartige Frucht vor allem in Asia-Läden und gut sortierten Bio-Supermärkten oder Online-Shops. Vereinzelte, große Supermarktketten wie Edeka, Rewe oder Globus haben die Jackfrucht das ein oder andere Mal auch im Angebot. Gehe einfach mit offenen Augen durch deinen Supermarkt, vielleicht kannst du sie entdecken. Ansonsten lassen sich viele Produkte sehr gut online einkaufen. Was es für Produkte aus der Jackfrucht gibt, das erfährst du jetzt. Jackfruit-Produkte im Überblick: Das kann die Tropenfrucht Wie du nun weißt, bekommst du Jackfruits mittlerweile in verschiedenen Varianten, hauptsächlich in gut sortieren Biosupermärkten oder in Asia-Läden. Im Folgenden stellen wir dir kurz vor, was für Variationen dieser einzigartigen Frucht es gibt. Frische, reife Frucht Besonders in Asien ist die reife Frucht sehr gefragt. In Süßspeisen oder als Snack für zwischendurch kommt sie hier auf den Teller. An jeder Straßenecke kannst du sie kaufen. Wer sich jedoch nicht in Asien befindet, für den ist es deutlich schwerer, an die frische, reife Frucht zu gelangen. In gut ausgestatteten Asia-Läden kannst du oftmals abgepackte, einzelne Fruchtstücke kaufen. Online lässt sich die Frucht auch erstehen. Leider sind die Kosten hier sehr hoch, da meist ein hoher Kilopreis aufgrund der langen Transportwege veranschlagt wird. Solltest du die Jackfruit dennoch frisch haben wollen, musst du dich auf etwa 20 Euro pro Kilo einstellen. Reife und unreife Frucht in der Konserve oder im Glas Wenn dir die reife, ganze Frucht doch zu teuer ist, empfiehlt es sich, diese im Glas oder in der Konserve zu kaufen. Auch die unreife Jackfruit, die du als Fleischersatz verwenden kannst, lässt sich in der Dose finden. Achte hier genau darauf, welche der beiden Varianten du haben möchtest. Meist steht auf der Dose grüne Jackfruit, was ein Anzeichen für die unreife Version ist. Die Konserven und Gläser findest bei Jacky F, in Asia-Läden und gut sortierten Supermärkten. Fruchtstücke eingeschweißt Auch in eingeschweißter Variante bekommst du die Fruchtstücke zu kaufen. Meist handelt es sich hier um bereits zerkleinerte Stücke, die als Fleischersatz dienen. So findest du die Jackfruit jedoch seltener im Supermarkt. Nur in gut sortierten Asia-Märkten oder Online kannst du den Exot so kaufen. Snacks: Chips und Getrocknetes Mhmm, ist das crunchy... Was als typischer Snack in Asien gilt, hat sich hierzulande noch nicht gänzlich durchgesetzt. Dennoch sind die krossen, natürlich süßen Chips der Jackfruit ein echter Genuss! Die Früchte werden reif gepflückt, zerkleinert und heiß getrocknet. So entstehen diese crunchigen Obstchips. Natürlich sind auch hier die Asia-Läden der beste Ort für den Einkauf, ansonsten findest du diese originellen Chips auch online, beispielsweise von dem ökologischen Hersteller Lotao. Nicht so knackig, dafür aber genauso lecker sind die getrockneten Jackfruit-Stücke. Sie sind wie die getrockneten Obststücke der Ananas und Mango fest und lassen sich sehr gut ins Müsli, Porridge oder auch in Cupcakes verarbeiten. Zu finden sind diese in Bio- und Rohkostqualität bei Keimling.de. Saucen und Salate Unser vegane Herz schlägt höher, wenn es die Vielfalt an veganen Fleischersatzprodukten sieht. Den Herstellern fallen immer leckerere und gesündere Variationen ein, die auch jeden Feinschmecker überzeugen. So auch die aus der Jackfrucht gemachten Fleischersatz Produkte. Fast täglich wächst das Angebot. Fertiges Pulled Pork für deinen Burger, vegane Fleischsalatvariationen, deftige Aufstriche (z.B von Sanchon) - es wartet viel Neues auf dich in den Regalen. Meist sind diese Leckerbissen in Biosupermärkten wie Alnatura, Basic oder BioCompany zu finden. Als kleines Schmankerl stellen wir dir gleich ein paar vor. Verschiedenste Fertiggerichte Genau wie Saucen und Salate vervielfältigt sich auch das Angebot an Jackfruit-Fertiggerichten. So kannst du mittlerweile verschiedenste Gulasch-Produkte, Currys und mariniertes Geschnetzeltes finden. Alles schon soweit zubereitet, dass du es nur noch in die Pfanne schmeißen musst. Schau dich bei deinem nächsten Supermarkt-Einkauf ruhig einmal um, vielleicht entdeckst du in der veganen Ecke auch etwas in deinem Supermarkt! So bereite ich meine Jackfruit zu Je nach Produkt, ob frisch oder getrocknet, lässt sich die Jackfruit anders zubereiten. Hierzulande gibt es sie hauptsächlich in unreifer Form im Supermarkt. Diese Variante lässt sich super zu einer veganen Fleischalternative kreiieren. Die unreife Frucht ist geschmacksneutral und damit prima zum Marinieren für herzhafte Gerichte geeignet. Bei der Marinade sind dir keine Grenzen gesetzt, probiere dich einfach an verschiedenen Würzungen aus. Du brauchst eine Rezeptidee? Dann schau dir einmal unseren Veganen Pulled Pork Burger an. Du hältst eine reife, ganze Frucht in den Händen und weißt nicht, was du tun sollst? Wir geben dir ein paar einfache Tipps, wie du die Jackfrucht richtig verwerten kannst: - Achte zunächst auf eine unversehrte Schale, so kannst du sicher sein, dass die Frucht noch genießbar ist. - Sie sollte einen süßlichen Geruch verströmen und die Schale durch Druck leicht nachgeben. - Trage am besten Handschuhe und öle dein Schneidebrett vor dem Bearbeiten ein, da die milchige, austretende Flüssigkeit aus der Frucht sehr klebrig ist. - Schneide die Frucht der Länge nach auf und lege den Strunk frei. - Löse die Fruchtfleischstücke einzeln aus der Schale heraus. - Entferne die Kerne im Inneren. Du kannst sie super in der Pfanne rösten und als gesunden Snack verzehren. - Die frische Frucht ist nun zum Verzehr bereit. Als Obst im Salat oder püriert im Smoothie, probiere dich da aus. Unsere Top-Auswahl der Jackfruit-Produkte Im Folgenden möchten wir dir unsere Top-6 vegane Jackfruit Produkte von unterschiedlichen Herstellern vorstellen. Als kleiner Vorgeschmack für das, was dich in den Supermärkten, Asia-Läden und auch online erwartet. Jackfruit rohköstlich getrocknet von Keimling Jackfruit getrocknet von Keimling WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - getrocknete Fruchtstreifen - in Rohkostqualität - schonend getrocknet ohne Schockgefrieren - 100 % biologisch und vegan - ohne Zuckerzusätze, mit natürlichen Vitaminen und Mineralien - Preis: 6,50 EUR | 150 g Jackfruit Cupcakes Du hast Lust, dieses Produkt einmal auszuprobieren und suchst nach einer Rezeptidee? Dann versuche dich doch an unseren Jackfruit Cupcakes. Lecker süß und saftig! Jackfruitsalate und Aufstriche von Sanchon ul.kb-gallery-id-_­f41917-60 {margin: -5px;}.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kadence-blocks-gallery-item {padding:5px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init {margin: 0 -5px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .kb-slide-item, .kb-gallery-type-fluidcarousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .kb-slide-item, .kt-blocks-carousel-init:not(.slick-initialized) .kb-slide-item {padding: 4px 5px;}.kb-gallery-type-fluidcarousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init.kb-carousel-mode-align-left .kb-slide-item {padding: 4px 10px 4px 0;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .slick-prev {left:5px;}.kb-gallery-type-carousel.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kt-blocks-carousel .kt-blocks-carousel-init .slick-next {right:5px;}.kb-gallery-id-_­f41917-60 .kadence-blocks-gallery-item .kb-gal-image-radius {border-radius: 0px 0px 0px 0px;} WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - verschiedene Jackfruit-Aufstriche - in den Sorten teuflich pikant, indisch curry und deftig herzhaft - 100 % biologisch und vegan - Preis: 4,28 EUR | 135 g Du möchtest mehr über diese herzhaften Leckereien erfahren? In unserem Artikel Glutenfreies Brot mit den Jackfruitsalaten von Sanchon nehmen wir die Salate einmal genauer unter die Lupe. Frische Jackfruit von Jacky F. Jackfruit in der Dose von Jacky FJackfruit im Glas von Jacky FJackfruit im Glas von Jacky F WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - frische, pure Jackfruit aus der Dose oder dem Glas - direkt vom Baum gepflückt und verpackt - 100 % biologisch und vegan -  Preis: je 6 Dosen 21,90 EUR | 6 Gläser 28,90 EUR Crispy Jack Snack bio von Lotao Crispy Jack Snack bio von Lotao Bild: amazon WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - knusprig süße Jackfruitchips - 100% biologisch und vegan - ohne Zuckerzusatz, ohne Palmöl - wiederverschließbare Tüte - Preis: 2,99 EUR | 45 g Jackfruit vegan bio von Lotao Jackfruit vegan bio von Lotao WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - 100 % Jackfruit als pflanzlicher Fleischersatz - 100 % biologisch und vegan - allergenfrei - Faserstruktur wie Fleisch - schnelle Zubereitung in nur 5 min - Preis: 3,95 EUR | 200 g Bio-Jackfruit Fruchtfleisch gewürfelt von Morgenland Jackfruit Fleischwürfel von Morgenland WAS UNS AN DIESEM PRODUKT GEFÄLLT: - Bio Jackfruit-Fruchtfleischwürfel in Glas statt Konserve eingelegt - kontrolliert biologisch - direkt vor Ort verarbeitet - zum direkten Marinieren Zuhause - Preis: 2,79 EUR | 180 g Ökobilanz Superfood: Die Jackfruits im Test Wenn ein Produkt den langen Weg aus Asien, Afrika oder Amerika nach Europa kommt, dann hat es schon aufgrund des weiten Transportweges einen gewaltigen, Ökologischen Fußabdruck. Bei der Jackfruit ist es genauso: Der Weg auf unseren Teller ist immens! Zwar ist sie nicht regional, dennoch gibt es einige Punkte, die du beachten kannst, um den Genuss der Jackfruit ökologischer zu gestalten. Als erstes: Achte hier besonders auf Bioqualität. Im Falle der Jackfruit erfolgt der Bioanbau in Mischkulturen, was für die Natur deutlich schonender ist als Monokulturen. Der Jackfruchtbaum steht somit zwischen verschiedenen, anderen Bäumen und nicht Seite an Seite mit seinen Artgenossen. Zudem ist er sehr pflegeleicht, benötigt wenig Wasser zum Wachsen und trägt viele Früchte, was ihn per se nicht zu einem Klimakiller macht - wenn der Transport nicht wäre. Hier gibt es einen kleinen Pluspunkt: Der Transport der Jackfruit-Produkte erfolgt über Containerschiffe. Das macht den Weg zwar nicht kürzer, ist jedoch besser zu verkraften als der Transport per Flugzeug. Kleiner Tipp: Das schon erwähnte Unternehmen Jacky F. baut nicht nur biologisch an, sondern unterstützt nebenbei auch noch mit einem lokalen Projekt das Herkunftsland. Erfahre auf der Internetseite mehr. Rezepte und Tipps rund um die Jackfruit Mit all den Informationen rund um die Nährstoffe, den Anbau und die Verwendung einer Jackfruit kannst du dich nun selbst an deine herantrauen. Du brauchst noch Rezeptideen? Dann haben wir hier ein paar für dich zusammengestellt: - Jackfruit Burger aus dem Kochbuch Gönn dir! - Gyros Teller mit Jackfruit - Jackfruit Cupcakes á la Café Carrot Cake - Veganer Burger - Jackfruit als gesunder Fleischersatz! - 5 vegane Burger-Rezepte von esra.tok.vegan JACKFRUIT BURGER aus ,,Gönn dir! (C) Alex Villena Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Leckerer Fleischersatz von LikeMeat - Produkte von VBites: Fischstäbchen, Bällchen ohne Fleisch, Aufschnitt und mehr - Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Buchtipp: Kein Fleisch macht glücklich! von Andreas Grabolle - Gefüllte Zucchini mit Sonnenblumen Hack - Vegane Lasagne mit Sonnenblumen Hack - Vegane Bolognese - 5 geschmackvolle Rezepte Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Berlin Organics - Gründer Klaas im Interview

27. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Berlin Organics - Gründer Klaas im Interview Berlin Organics bietet vegane Proteine und gesunde Superfoods an. Die Produkte des Startups sind mittlerweile in vielen  Supermärkten und Bioläden erhältlich. Ganz neu sind die proteinreichen Balls - Der erste Snack mit Vitamin B12 Zusatz. Der Gründer Klaas Koolman erzählt im Interview mehr über die Produkte.  Gründer Klaas Koolman von Berlin Organics Du hast schon 2015 mit Berlin Organics gestartet, wie waren die ersten Jahre für dich? Die ersten Jahre waren spannend und herausfordernd. Was uns aber bislang immer am meisten Spaß macht, ist zu sehen, dass wir mit unseren Produkten anderen Menschen eine Freude bereiten. Wieso sind Protein Pulver und Snacks so wichtig; genügen Tofu, Nüsse und Hülsenfrüchte als Eiweißquelle nicht aus? Wir sind der Meinung, dass Proteinpulver und Snacks eine Ergänzung zu einer gesunden Ernährung darstellen können, diese aber nicht ersetzen sollten. Grundlage sollten immer möglichst frische und unverarbeitete Lebensmittel sein. Aber nicht immer hat man die Möglichkeit, zu Kochen oder sich etwas zuzubereiten. Zum Beispiel unterwegs, auf Reisen, im Job, Zwischendurch, im Fitnesstudio, etc. es gibt viele Gelegenheiten, zu denen sich Menschen gerne mit unseren Produkten versorgen. Und, manchmal ist man vielleicht auch etwas bequem und möchte es praktisch und einfach haben. Das geht uns allen so.  Für wen sind eure Produkte primär spannend?  Klar, Sportler, fitnessinteressierte und gesund lebende Menschen aller Altersgruppen, insbesondere aber nicht ausschließlich vegan lebende Menschen, lieben unsere Produkte. Die neuen Protein-Balls mit natürlichem Vitamin B12 sind besonders spannend für alle vegan und vegetarisch lebenden Menschen. Es gibt seit vielen Jahren immer mehr Proteine im Markt, vermehrt auch vegane Proteine. Was steckt hinter dem Protein Boom? Vermutlich nicht nur die Erkenntnis, dass Protein (Aminosäuren) essentiell für den Muskelaufbau sind, sondern auch, dass Eiweiß grundsätzlich ein wichtiger Baustein einer gesunden Ernährung ist. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir immer soviel essen, bis unser Eiweißhunger gestillt ist, unabhängig von der Nahrungsmenge. D.h. je weniger Eiweiß pro 100g ein Lebensmittel enthält, desto mehr müssen wir davon essen, bis wir satt sind. Einfaches Beispiel: Ein Stück handelsüblicher Tofu machen uns mehr satt, als die gleiche Menge Weißbrot. Das liegt einfach am relativen Eiweißgehalt.  Vegane Proteine können eine wichtige Rolle für den Muskelaufbau spielen, könntest du uns das näher schildern? Grundsätzlich benötigt der menschliche Körper Aminosäuren für den Aufbau und Erhalt von Muskeln, die sogenannten proteinogenen Aminosäuren. 20 unterschiedliche Aminosäuren gibt es, 8 davon werden als essentiell bezeichnet. Das bedeutet, dass wir diese über unsere Nahrung aufnehmen müssen, da unser Körper diese nicht selbst herstellen kann. Vegane Proteine können, wenn sie richtig zusammengestellt sind, eine sehr gute Quelle für diese essentiellen Aminosäuren sein. Zum Beispiel die Kombination von Reis mit Hülsenfrüchten bietet ein sehr gutes Aminosäurenprofil. Wir verwenden in unseren Produkten sogar eine Kombination aus vier unterschiedlichen pflanzlichen Eiweißquellen.  Protein Balls Berlin Organics Eure Proteinsnacks mit B12 sind jetzt ganz neu. Dabei handelt es sich um ein 100% natürliches Vitamin B12, welches in einem patentiertem Fermentations-Verfahren hergestellt wird. Seid ihr damit Pioniere in dem Bereich? Unseres Wissens nach ja. Derzeit sind wir die ersten, die dieses Produkt auf dem deutschen Markt verwenden. Es handelt sich hierbei um ein Produkt einer Schweizer Firma.  Neben den veganen Energiebällchen hat Berlin Organics auch Proteinpulver, Vitalpilze, Adaptogene, Mushroom Coffee und andere Superfoods im Angebot - und zwar alle Bio zertifiziert. Stöber durch den Onlineshop von Berlin Organics. Aktuell versuchen viele Menschen ihr Immunsystem  zu stärken. Was sind deine Tipps, warum ist Vitamin C so wichtig? Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind wichtig. Darin sollte auch Vitamin C enthalten sein, da es eines der wichtigsten Vitamine für den menschlichen Körper ist. Es ist nicht nur wichtig für ein normales Immunsystem, sondern auch an unzähligen anderen Prozessen im Körper beteiligt. Auch die Aufnahme von Eisen verbessert sich, wenn ausreichend Vitamin C aufgenommen wird.  Protect mit Vitamin C Es gibt immernoch viele Vorurteile beim Thema Vegan und Sport? Welches davon kannst du ganz schnell entkräften?   Auf einer Fitnessmesse haben wir einmal einen Bodybuilder getroffen, der absolut davon überzeugt war, jeden Tag ein Steak essen zu müssen, da er sonst an Muskelmasse verlieren würde. Da haben wir nur den Kopf geschüttelt. Mit veganer Ernährung sind m. E. die gleichen, wenn nicht sogar bessere sportliche Ergebnisse möglich. Und wer pflanzliche Eiweißquellen clever kombiniert, der braucht meiner Meinung nach kein Steak. Mit dem Code B12BALLS erhältst du 15% Rabatt auf alle Bällchen bei einem Mindestsbestellwert von 10 Euro. Mit dem Code B12BALLS erhältst du 15% Rabatt auf alle Bällchen bei einem Mindestsbestellwert von 10 Euro. Wieso ist eine pflanzenbasierte Ernährung so wertvoll? Und gibt es aus deiner Sicht auch Nachteile?  Es gibt mittlerweile viele wissenschaftliche Studien, die eine (hauptsächlich) pflanzenbasierte Ernährung als gesünder identifiziert haben. Pflanzen enthalten neben den Makronährstoffen (Eiweiß, Kohlenhydrate, etc.) sehr viele Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe) und auch sekundäre Pflanzenstoffe (Beispiel: Bitterstoffe). Alle zusammen sind immens wichtig für unsere Gesundheit. In diesem Zusammenhang spielt auch das Thema Darmgesundheit eine wichtige Rolle. Klar gibt es auch Nachteile. Zum Beispiel die Versorgung mit Vitaminen wie das B12, können eine Herausforderung darstellen. Was isst du an einem gewöhnlichen Tag? Und welches deiner Produkte darf in deinem persönlichen Alltag nicht fehlen? Morgens einen Bulletproof Coffee mit MCT Öl, mittags im Büro z.B. ein Curry oder Salat, abends wird dann meist zu Hause gekocht. Nicht fehlen dürfen bei mir unsere neuen Happy Balls und auch nicht unser Baobab Pulver. Daraus lässt sich super einfach ein Erfrischungsdrink herstellen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Protein Balls mit B12 - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Hanf - die besten Hanfprodukte

8. Mai 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Hanf - die besten Hanfprodukte Hanfprodukte sind aktuell total im Trend! In jeder größeren Stadt eröffnen Hanf-Cafés oder CBD-Shops. Wir haben bereits in unserem Beitrag Hanfprodukte von der Berliner Wiese über die positive Wirkung von Hanf berichtet. Doch wie gesund ist Hanf und was genau ist CBD? In diesem Artikel erfährst du, welche Hanfprodukte es gibt und was sie für deine Gesundheit tun können. Inhaltsverzeichnis: - Wie gesund ist Hanf? - Was ist CBD?! - Welche Hanfprodukte gibt es? - Was ist eigentlich Hanf? Wie gesund ist Hanf? (C) unsplash Hanf enthält sehr viele lebenswichtige Nahrungsbestandteile und gilt deshalb zu Recht als echtes Superfood. Hanfprodukte können cholesterinsenkend und krebsvorbeugend wirken, Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck vorbeugen und das Immunsystem stärken. Aber Hanf kann noch viel mehr! Vitamine Hanfsamen enthalten große Mengen an Antioxidantien sowie Vitamin E und die B-Vitamine. Vitamin B2 ist u. a. wichtig: - beim Muskelaufbau - bei der Bildung der Stresshormone - für die Schilddrüse - für die Augen und die Sehschärfe - zur Hautpflege Hanf ist also ein perfekter Vitamin B2-Lieferant! Proteinquelle Hanf Vor allem Hanfsamen sind eine gute Ergänzung zur pflanzlichen Ernährung, da sie auf 100 Gramm etwa 22 Gramm Eiweiß enthalten. Hanfsamen sind eine hochwertige Proteinquelle: - da sie alle essenziellen Aminosäuren enthält und - als leicht verdaulich und gut verwertbar gilt Omega-3-Fettsäuren Die Hanfpflanze enthält ein optimales Omega-Fettsäuren-Verhältnis von 3,75:1 (Omega-6 zu Omega-3). Diese Kombination kann:  - vor Herzkrankheiten schützen, - den Cholesteringehalt im Blut senken, - den Stoffwechsel anregen, - den Zellaufbau unterstützen, - und Krebs und Arthritis vorbeugen! Gamma-Linolensäure In Hanföl ist Gamma-Linolensäure enthalten, die sich besonders positiv auf den menschlichen Körper auswirkt, da sie - den Hormonhaushalt unterstützt, - sich positiv auf entzündliche Prozesse aus, wie z. B. Neurodermitis auswirken kann, - für feste Nägel, dichtere Haare und bessere Haut sorgt! Hanf unterstützt also auch die Entgiftung unseres Körpers! Was ist CBD?! (C) unsplash CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) sind die bekanntesten Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. THC ist für die umstrittenen psychischen Wirkungen von Cannabis verantwortlich. CBD hingegen wirkt nicht psychoaktiv und kann in der richtigen Dosierung den psychischen Wirkungen des THCs entgegenwirken sowie die schmerzhemmende Eigenschaft des THCs verstärken. Es gibt bereits Studien, die Cannabidiol eine positive Wirkung bescheinigen. So soll der Stoff unter anderem bei Schmerzen, Stress, bestimmten Erkrankungen wie Epilepsie oder Migräne und auch bei PMS und Menstruationsbeschwerden helfen. Eigenschaften von Hanf Es kann zum außerdem dabei helfen, chronische Schmerzen zu lindern. CBD besitzt auch entzündungshemmende Eigenschaften, die in vielen gesundheitlichen Bereichen einsetzbar sind. Auch bei Angststörungen, Depressionen und Schlafproblemen kann CBD Abhilfe schaffen. Außerdem wirkt Cannabinoid sich positiv auf das Hautbild aus und kann unter anderem bei Akne helfen. Wie wird CBD hergestellt? Zur Extraktion und Isolierung von reinem CBD gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Jedoch zählt die Co2 Extraktion zu den am häufigsten genutzten Verfahren. Sie ist vor allem aufgrund der geringen Umweltschädlichkeit und der nicht vorhandenen Toxizität sehr beliebt. Welche Hanfprodukte gibt es? Hanftropfen Das vermutlich bekannteste und auch beliebteste Hanfprodukt sind die Hantropfen. Sie wirken beruhigend und krampflösend, hemmen Entzündungen, helfen bei Schmerzen, Angstzuständen und Übelkeit. Hanftropfen sind vielseitig einsetzbar und leicht einzunehmen. Je nach Konzentration und Dosierung können sie eine schnelle und schonende Linderung im Alltag, ohne Nebenwirkungen, bewirken. CBD Hanftropfen von Sunday Hanftropfen von CBD Sunday: - Zutaten: Hanfsamenöl mit Hanfextrakt - Herkunft: vollständig pestizidfreier Anbau in der EU - 5 % CBD-Gehalt | 1 Tropfen täglich genügt | in weiteren Konzentrationen erhältlich - frei von Zusätzen und toxischen Extraktionsrückständen - umweltfreundliche Glasflasche - Preis: 24,90 EUR |10 ml - online erhältlich Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF erhältst du 10% auf alle Hanfprodukte wie HANF, CBD und HANFTEE im Shop. Der Code ist gültig vom 6.5. - 20.5.2020. Hanfmehl Hanfmehl ist eine glutenfreie Alternative zum Weizenmehl und eignet sich zum Kochen und Backen. Als Zutat passt es auch sehr gut in Smoothies, Shakes, Porridges, Bowls und Müslis. Hanfmehl enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Dazu zählen Proteine, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Beim Backen ist zu beachten, dass das im Rezept enthaltene Weizenmehl nicht 1:1 mit Hanfmehl ersetzt werden - jedoch (je nach Bedarf) zu 30 %. Yasara Hanfmehl enthält Proteine, Vitamine und Spurenelemente. Hanfmehl von YASARA: - Hergestellt aus ungeschälten Hanfsamen - Herkunft: EU - enthält 30 % Protein und Mikronährstoffe wie Magnesium, Zink, Eisen, Vitamin E - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 6,90 EUR |750 g - online erhältlich Hanfsamen Hanfsamen sind winzig aber stecken voll gesunder Power! Die Liste der wertvollen Inhaltsstoffe ist lang: - Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin E - Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Eisen und Kalium - alle essenziellen Aminosäuren - Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren Darüber hinaus enthalten Hanfsamen viele Ballaststoffe, wodurch sie sättigend wirken. Sie können auch das Immunsystem stärken und PMS-Symptome lindern. Hanfsamen lassen sich sehr vielseitig verwenden - zum Beispiel im Smoothies, Müsli oder als Topping! Wir wäre es mit Pasta mit frischem Hanfpesto und Hanfsamen von Keimling? Schaut euch dieses Rezept an:           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Deutschland is(s)t vegan (@deutschlandistvegan) am Mär 17, 2020 um 8:47 PDT Hanfsamen von Keimling Hanfsamen von Keimling Naturkost - Zutaten: Hanfsamen geschält - Herkunft: biologischer Anbau in der EU - Rohkostqualität - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 12,50 EUR |500 g - online erhältlich Hanfprotein Hanfprotein besteht aus getrockneten und gemahlenen Hanfsamen. Es ist glutenfrei und frei von anderen Allergenen. Hanfprotein wird auch als Hanfeiweiß bezeichnet und ist ein hochwertiges Proteinpulver mit bis zu 50 % Eiweißgehalt. Vor allem für Menschen, die sich vegan ernähren und auch für vegane Sportler ist das Proteinpulver ein gutes Nahrungsergänzungsmittel. Aber auch wenn du tagsüber viel Energie und Konzentration benötigst, ist Hanfprotein eine sehr gute Unterstützung für dich. Hanfprotein lässt sich ganz einfach in Smoothies, in proteinreiche Bowls und anderen Gerichten verarbeiten. Du kannst damit auch wunderbar backen - in dem du den Anteil des Mehls zu 20 % mit Hanfprotein ersetzt. Wenn du das ausprobieren möchtest, haben wir ein Rezept für Vegane Protein Muffins mit Hanf für dich. Hanfprotein von Berliner Wiese Hanfprotein (C) Judith Schönenberg - Zutaten: 100 % Hanfprotein - hergestellt in Deutschland - frei von jeglichen Zusatzstoffen - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 7,99 EUR |250 g - online erhältlich Hanfnudeln Hanfnudeln sind ein beliebtes Hanfprodukt, da sie mit einem hohen Anteil an Eiweiß, Mineral- und Ballaststoffen punkten können. Sie werden aus einer Kombination aus Hanfmehl und Hartweizen hergestellt und können wie herkömmliche Pasta zubereitet und verwendet werden. Hanfnudeln gibt es in unterschiedlichen Formen, wie zum Beispiel Fusilli oder Spaghetti. Der leicht nussige Geschmack der Hanfnudeln macht sich zum Beispiel sehr gut in sommerlichen Nudelsalaten. Hanfnudeln von Hanf Natur Handnudeln bestehen aus Hanfmehl und Hartweizengrieß - Zutaten: Hartweizengrieß & Hanfmehl aus kontrolliert biologischem Anbau - Herkunft Hanf: Europa; Herkunft Hartweizen: Deutschland, Italien - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 2,49 EUR |250 g - online erhältlich Hanfaufstrich Ein Hanfaufstrich besteht meistens aus einer Art Hanf-Tofu. Das ist eine Zubereitung aus geschälten Hanfsamen und Trinkwasser. Kombiniert mit Gemüse und Gewürzen wird daraus ein toller Brotaufstrich, den du auch zum Dippen für Rohkost oder zum Grillen verwenden kannst. Du kannst Hanfaufstrich auch selber herstellen - zum Beispiel mit diesem Rezept von einfach grünlich. Hanfaufstrich Bruschetta von Hanfwerk Dieser Brotaufstrich baisert auf Hanf und Gemüse - Zutaten: Geschälte Tomaten, 34 % Hanf-Tofu, Tomatenmark, Kartoffelstärke, Hanföl, Apfelessig, Paprikapulver, Steinsalz, 1,5 % Rübenzucker, Knoblauch, Johannisbrotkernmehl, Zwiebel, Oregano, Basilikum, Pfeffer, Petersilie - hergestellt in Deutschland - reich an Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren - Preis: 2,79 EUR |145 g - online erhältlich Hanftee Hanftee ist etwas ganz Besonderes! Er schmeckt heiß und kalt und versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Darüber hinaus kann er dir ein Gefühl der Entspannung und ruhige Stunden schenken. Zubereitung: Wir empfehlen 1-2 Teelöffel mit heißem Wasser zu übergießen und ca. 5-6 Minuten ziehen zu lassen. Um die Wirkung des CBD zur vollen Entfaltung zu bringen, 1-2 Tropfen pflanzliches Öl hinzugeben. Hanftee von der Berliner Wiese (C) Judith Schönenberg - Zutaten: Hanfblütenfeinschnitt, Zitronengras - CBD Gehalt ca. 2-3 % - hergestellt in Deutschland - umweltfreundliche Verpackung - Preis: 6,99 EUR |50 g - online erhältlich Tipp: Rezept vegane Pop Cakes mit Hanfprotein Pop Cakes mit Hanfprotein (C) Judith Schönenberg Hanffaser Hanffasern sind Fasern aus dem Bast der Hanfpflanze, die bereits 2800 v. Chr. verwendet wurden! Heute finden sie vor allem Verwendung in Textilien, Zellstoffen und Papieren. Hanffasern sind reißfest, robust und leicht zur reinigen. Produkte mit Hanffasern oder aus Hanfgewebe sind langlebig und wirken natürlich antimikrobiell. Mit einem Nussmilchbeutel kannst du eigene Nuss- oder Getreidemilch herstellen. Egal ob für vegane Gerichte, Soßen oder zum Backen. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern jede Menge Verpackungsmüll ein. Wie du Mandelmilch selber herstellen kannst, zeigen wir in unserem Artikel Mandelmilch Rezept - Pflanzenmilch selber machen. Milchbeutel aus Hanf Nussmilchbeutel aus Hanf von ECOYOU - Material: 100 % Hanffaser|BPA-frei | biologisch abbaubar - Maße: 26 x 31 cm  - Preis: 12,90 EUR - online erhältlich Chips aus Hanf von SundayChips aus Hanf von Sunday Hanfchips mit Hanfsamen und Hanfmehl von Sunday Hanfchips sind eine sehr gesunde Snackalternative - vor allem für Sportler, die auf eine kohlenhydratarme Ernährung Wert legen. Sie werden aus Hanfsamen hergestellt, die wertvolle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Antioxidantien, Vitamin E, Spurenelemente, Eisen, Magnesium und Zink enthalten. Hanfchips Chili von Sunday - Zutaten Hanfsamenchips: Erbsenmehl, Sonnenblumenöl, getrocknete Kartoffeln, Chili 2%, Hanfsamen 2%, Pfeffer, Meersalz 1%. - Zutaten Hanfmehlchips: Erbsenmehl, Hanfmehl 17,1%, Sonnenblumenöl, Meersalz. - Gluten-, laktosefrei und gentechnikfrei, vegan, ohne Zuckerzusatz oder Zusatz von synthetischen Aroma- oder Konservierungsstoffen. - Preis: 10,53 EUR | 80 g Beutel | 3-er Set je Sorte - online erhältlich Mit dem Code DEUTSCHLANDISTVEGANHANF bekommt ihr in den Kategorien HANF, CBD und HANFTEE 10% Rabatt auf die Hanfprodukte im Shop vom 6.5 bis 20.5.2020 Hanfmus Hanfmus ist ein besonders hochwertiges Lebensmittel - perfekt für die pflanzliche Küche. Es ist ideal als Grundlage für vegane Gerichte, in Smoothies, als Brotaufstrich oder zum Backen. Hanfmus von Hanf Natur Hanfmus schmeckt köstlich als Brotaufstrich! - Zutaten: Hanfsamen geschält, Steinsalz - Bio-Qualität - hoher Proteingehalt - Preis: 7,19 EUR | 250 g - online erhältlich Hanf (Protein) Riegel Hanf bzw. Proteinriegel sind eine ideale Eiweißquelle. Vor allem für Sportler - perfekt nach dem Training! Hanfprotein von The Primal Pantry Hanf (Protein) Riegel Kakao von The Primal Pantry - Zutaten: Hanfprotein, Datteln, Kokosnektar, Kakao, Mandeln, Kakaosplitter, Mandelöl - schmeckt schokoladig - enthält 15 g hochwertiges pflanzliches Protein - Preis: 2,49 EUR | 55 g - online erhältlich Hanf Kakao Hanf Kakao eignet sich als Kraftspender und schenkt eine entspannte Pause im Alltag. Durch einen hohen Anteil von natürlichem CBD: Füße hochlegen, Entspannen und Stress abbauen! Am besten mit einer Pflanzenmilch deiner Wahl kurz aufkochen und genießen! Anti-Stress Kakao Extra von ChillChoc Anti-Stress Kakao - Zutaten: Kakaopulver 94 %, Hanfblätter 6 % - ohne Zucker! - enthält einen Anteil von 6 % CBD-haltigen Hanfblättern - Bio-Qualität - Preis: 6,95 EUR | 100 g - online erhältlich Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate Hanf Schokolade Eine Schokolade mit Hanfsamen ist etwas Besonderes. Da wird Naschen quasi gesund! Diese Schokolade enthält 66 % Kakaoanteil und als ,,Topping leicht gesalzene Hanfsamen. Virgin Cacao Schokolade mit Hanfsamen von Chocqlate - Zutaten: Kakaobutter, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, ungeröstete u. gemahlene Kakaobohnen, Hanfsamen - besonders feiner Schokoladengeschmack - Bio-Qualität | fair hergestellt | umweltfreundliche Verpackung Preis: 3,90 EUR | 75 g - online erhältlich Hanf Shampoo Hanf findet sich auch in Pflegeprodukten wieder. Zum Beispiel als Hanföl im Haarshampoo. Natürliche Pflegesubstanzen und wertvolle Fettsäuren, die im Hanföl enthalten sind, ummanteln das Haar und machen es leichter kämmbar! Leichtkämm Shampoo von Schoenenberger(R) Naturkosmetik Nie wieder wirres Haar - Hanföl glättet die Haarstruktur! - Zutaten u. a. : Bio-Pflanzensaft Hafer, & Bio-Hanföl - die Haare glänzen und lassen sich gut kämmen! - Preis: 11,29 EUR | 200 ml - im Reformhaus oder online erhältlich Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Was ist eigentlich Hanf? Hanf ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Hanfgewächse und zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Ursprünglich stammt Hanf aus Zentralasien - heute ist er jedoch weltweit in den gemäßigten bis tropischen Zonen zu finden. Bereits im 18. Jahrhundert wurde Hanf verwendet, um Stoffe, Kleidung, Papier, Farben, verschiedene Schönheitsprodukte und schmerzstillende Medikamente herzustellen. Die einzelnen Bestandteile der Pflanze (u. a. Blätter, Blüten, Samen) werden ebenfalls als Hanf bezeichnet. Aus diesen Pflanzenteilen können unterschiedliche Produkte hergestellt werden, wie zum Beispiel: - Hanfseil (aus den Fasern der Stängel), - Hanföl (aus den Samen), Darüber hinaus wird Hanf auch als wichtiger nachwachsender Rohstoff in der Textilindustrie, in der Bauwirtschaft und bei der Futtermittel-Herstellung verwendet. Zum Anbau werden keine Herbizide benötigt, da die Pflanzen nach wenigen Tagen den Boden komplett beschatten, sodass kein Unkraut mehr Licht findet. Außerdem ist Hanf äußerst schädlingsresistent und pflegeleicht. EU-Anbau Hanf dient jedoch auch zur Herstellung von Drogen (Marihuana), weshalb der Pflanze ein negatives Image anlastet und als Einstiegsdroge eingestuft wurde. 1961 wurden Hanfprodukte auf der ganzen Welt in das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen - und der Hanfanbau war bis zu den 90er Jahren in Europa illegal. Nach 1985 kam es zu einem regelrechten Hanf-Boom, der den Anwendungen der Nutzpflanze wieder ein positiveres Image schenkte. Das weltweit wachsende Engagement und der damit wachsende politische Druck führten dazu, dass heute zahlreiche Nutzhanf-Sorten in der EU angebaut werden können! Keine Sorge, in diesem Artikel reden wir nur über Produkte mit Speisehanf oder Nutzhanf aus EU-Anbau, der keine (oder kaum spürbare) berauschende Wirkstoffe (THC = Tetrahydrocannabinol) enthält. Beim Kauf von Hanfprodukten außerhalb der EU ist Vorsicht geboten, da hier höhere THC-Konzentrationen vorliegen könnten! Wichtig ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu nutzen, die bestenfalls in Deutschland hergestellt wurden und die regelmäßigen Prüfungen unterliegen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Rezepte - Vegane Bücher - Nutrition Online-Masterklass Kochkurs - Vitamin B12 kaufen - 2020 wird vegan - Sunday Natural Produkte - Vegane Hafer Drink Barista  - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch

30. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Milchalternativen zu Kuhmilch Vegane Milchalternativen - viele von uns haben schon von Sojadrink und Co. gehört, den veganen Alternativen, die es zur klassischen Kuhmilch gibt. Doch mittlerweile hat sich so einiges getan und das Angebot pflanzlicher Milch wird von Tag zu Tag größer. Wir möchten dich informieren, welche veganen Milchalternativen es gibt und was da so alles drin steckt. Im Artikel Ist vegane Ernährung gesund? erfährt du, ob es gesund ist milchfrei zu leben und der veganen Austauschbörse zeigen wir dir die besten pflanzlichen Alternativen für herkömmliche tierische Produkte wie Milch, Sahne, Ei und vieles mehr. Inhaltsverzeichnis: - Vegane Milch oder Drink: Spielt das eine Rolle? - Diese veganen Milchalternativen gibt es - Sojadrink: Der Klassiker - Haferdrink und Getreidedrinks: Der Regionale - Mandeldrink: Der Newcomer - Nussdrinks: Eine reichhaltige Angelegenheit - Cashewdrink: Der Cremige - Reisdrink: Der Zuckersüße - Kokosmilch: Der Alleskönner - Hanfdrink: Berauschend anders - Lupinendrink: Die heimische Eiweißbombe - Erbsendrink: Eigens aus den USA - Vegane Milchalternativen selber machen: So geht´s - Welche Milchalternative ist die Beste: Unsere Tipps - Warum die Kuh Milch gibt - Kuhmilch ist Muttermilch: Was heißt das für uns? Milch oder Drink: Spielt das eine Rolle? Seit 2017 steht es nun fest: Jegliche Milch-Alternativen dürfen nicht mehr als solche bezeichnet und öffentlich deklariert werden. Der Europäische Gerichtshof entschied, dass nur Produkte aus Melkvorgängen als Milch oder Milcherzeugnisse bezeichnet werden. Darunter fällt vor allem Kuhmilch, die Milch von Ziegen oder Schafen muss zusätzlich deklariert werden. Dies solle laut Europäischem Gerichtshof vor allem die Verbraucher vor Verwechslung schützen. Allein Kokosmilch sowie Liebfrauenmilch (deutscher Qualitätswein) und Fischmilch (Fischsamen) dürfen noch den Zusatz Milch behalten. Stattdessen sind ab sofort nur noch Pflanzendrinks statt Pflanzenmilch in den Supermarktregalen zu finden. Quelle: Pflanzlichstark Pflanzliche Milch, also veganer Drink Ob nun Milch oder Drink, Fakt ist, dass es derzeit viele vegane Milchalternativen zu kaufen gibt. Ob nun die klassischen wie Soja-, Hafer- oder Mandeldrink oder die exotischeren wie Hanf-, Lupinen- und Erbsendrink: Wer keine Kuhmilch, sondern lieber eine pflanzliche Alternative in seinen Kaffee geben möchte, der kann aus einem immer größer werdenden Angebot veganer Alternativen auswählen. Doch, welche veganen Milchalternativen gibt es? (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan (C)Think Vegan Diese veganen Milchalternativen gibt es Sie füllen die Regale und sind in fast jedem Café zu finden: Vegane Milchalternativen. Je nachdem, wo du einkaufst, findest du neben Sojadrink noch weitere, verschiedenste Angebote. Es gibt vegane Milchalterativen aus: Soja, Mandel, Getreide, Reis, Nüssen und vielem mehr. Der Vorstellungskraft ist in unserer heutigen Zeit keine Grenze gesetzt. Wir stellen sie dir in einem Kurzportrait vor. Du möchtest erfahren, in welchem Supermarkt du welche veganen Drinks und Ersatzprodukte bekommen kannst? Dann könnte dich das auch interessieren: - Vegane Lebensmittel aus dem Supermarkt - Vegane Produkte aus dem Supermarkt Teil 1: REWE Sojadrink Natumi bei Greenist Sojadrink: Der Klassiker Der Sojadrink ist die wohl bekannteste, vegane Milchalternative. Schon vor vielen tausend Jahren waren die Sojabohne und ihre Erzeugnisse ein in Asien viel verwendetes Lebensmittel. Seit den 40er Jahren wird sie industriell hergestellt und ergänzt seit einigen Jahrzehnten auch bei uns die Kaffee- und Frühstückstafel. Die Sojamilch oder auch der Sojadrink, wie es nun korrekt heißt, findet sich als Vorreiter schon in den meisten Cafés als Alternative zur Kuhmilch wieder. Reich an Folsäure und ohne Cholesterin ist sie zudem der ideale Lieferant für pflanzliches Eiweiß. Geschmack von Sojadrink Beim Sojadrink gibt es deutliche Meinungsunterschiede. Viele empfinden ihn als sehr bohnig oder eigen im Geschmack. Mittlerweile gibt es jedoch einige, zugesetzte Flavor, die auch Kritiker umstimmen können. Im Supermarkt gibt es ihn von verschiedensten Herstellern in diversen Ausführungen: Zum Beispiel als Soja-Reis-Drink, mit Vanille- oder Schokoladengeschmack. Ökobilanz: Anders als oft behauptet, ist der Sojadrink kein Klimakiller. Des Öfteren klagen Soja-Gegner, dass für Sojaerzeugnisse ganze Regenwälder abgeholzt werden. Dem ist nicht so, wie unsere Autorin Estella Schweitzer weiß. Mehr dazu in ihrem Artikel Soja - Die umstrittene Bohne. Unser Tipp: Wer ihn schon einmal im Kaffee genutzt hat, der weiß, dass der Sojadrink ideal zum Aufschäumen für Kaffeespezialitäten geeignet ist. Manche Sorten flocken bei der Zugabe in den Kaffee jedoch aus. Das ist kein Anzeichen von Verderblichkeit, sondern hängt von verschiedenen Faktoren ab. Erwärme die Milch vorher, dann passiert so etwas nicht. Ansonsten kannst du ihn, ungezuckert versteht sich, gut sowohl für herzhafte als auch süße Speisen verwenden. Gerade in der Backstube ist er mit Natron/­­Backpulver kombiniert ein super Ei-Ersatz. Haferdrink Oatly bei Greenist Haferdrink und Getreidedrinks: Der Regionale Als zweit beliebteste Milchalternative gilt hierzulande der Haferdrink. Zudem ist er ein echter, regionaler Renner, da für seine Herstellung Hafer aus Europa verwendet werden kann. Auch vom Haferdrink gibt es eine Fülle von Anbietern und Variationen auf dem Markt. Einen gesundheitlichen Mehrwert hat der Haferdrink nicht unbedingt, ist er doch recht nährstoffarm und kalorienreich. Zudem sind Getreidedrinksorten nicht glutenfrei und daher für Allergiker ungeeignet. Das tut seinem herrlichen Geschmack jedoch keinen Abbruch! Geschmack von Haferdrink Mit seinem dezent getreidigen, fast schon neutralen Geschmack je nach Sorte ist der Haferdrink eine geschätzte Variante zur strenger schmeckenden Sojabohne. Er ist auch ungezuckert süßer als der klassische Sojadrink und macht sich daher sehr gut in Kaffee und Süßspeisen. Ökobilanz: Hierin kann der regionale Drink punkten. Der von einigen Anbietern verwendete Hafer kommt aus Europa, was kurze Transportwege bedeutet. Zudem ist der Haferdrink die erste, vegane Milchalternative, die es auch plastikfrei zu kaufen gibt. Die Firma Voelkel hat im Februar 2020 den ersten Haferdrink in Mehrwegflaschen auf den Markt gebracht. Erfahre hier mehr. (C) Voelkel Unser Tipp: Dank seiner natürlichen Süße benötigst du mit seiner Hilfe in Süßspeisen weniger Zucker. Auch zum Kochen kann der Haferdrink wunderbar verwendet werden. Mittlerweile gibt es sogar Hafersahne als Sahne-Ersatz für herzhafte Speisen. Einige Produkte können zudem wunderbar für Kaffeespezialitäten aufgeschäumt werden, wie beispielsweise der Hafer Drink Barista. Neben Haferdrink sind auch Dinkel- und Hirsedrink tolle, vegane Getreidemilchalternativen. Sie eignen sich durch ihre natürliche Süße ebenfalls sehr gut als Milch im Müsli oder in Süßspeisen. Mandeldrink Rewe Bio Mandeldrink: Der Newcomer Der Mandeldrink ist gerade der Newcomer neben Soja und Hafer unter den veganen Standard-Milchalternativen. Zwar kennt man diese Nussmilch schon etwas länger, doch als Kaffeemilch-Ersatz findet dieser Drink erst seit kurzem seinen Weg in die Cafés. Umso schöner, denn der Mandeldrink bietet nicht nur eine geschmackvolle Alternative zu Hafer und Soja. Anders als diese enthält Mandeldrink weniger Calcium, Fett und Eiweiß, dafür eine Menge Vitamine und Spurenelemente, die für eine vollwertige Ernährung sinnvoll sind. Geschmack von Mandeldrink Mit dem nussigen, je nach Sorte leicht karamell-vaniligen Geschmack verfeinert er jedes Getränk und Gebäck. Für alle Allergiker von Gluten und Soja ist er ein großer Gewinn, denn der Mandeldrink bietet eine gelungene Alternative zum getreidig schmeckenden Hafer und der eher eigenen Sojabohne. Ökobilanz: Leider hapert es beim Mandeldrink an der Umweltbilanz, denn zur Herstellung bedarf es einer Menge Mandeln. Diese kommen oftmals aus Kalifornien, was lange Transportwege zur Folge hat. Wenn du guten Gewissens Mandeldrink nutzen möchtest, dann mache ihn doch selber und probiere dich an diesem Rezept. Unser Tipp: Der nussige Geschmack des Mandeldrinks eignet sich perfekt zum Backen oder in deinem Müsli. Im Kaffee kann er manchmal ausflocken. Auch hier ist es ratsam, die Milch vor der Zugabe zu erwärmen. Cashew Drink GreenistHaselnuss Drink Greenist Nussdrinks: Eine reichhaltige Angelegenheit Momentan sind Nussdrinks stark im Kommen. Mit ihrer cremigen Konsistenz und dem natürlich nussigen Geschmack sind sie vor allem in der veganen Backstube eine Bereicherung, denn sie machen beispielsweise Nusskuchen noch leckerer! Sehr beliebt sind vor allem Haselnuss- und Macadamiadrink. Sie sind besonders reichhaltig an B-Vitaminen und Vitamin E sowie Omega-3 Fettsäuren und gestalten so deinen Nährstoffhaushalt umso reicher. Der Macadamiadrink gilt hierzulande noch als Exot und findet sich nur in gut sortierten Supermärkten, wohingegen der Haselnussdrink sich seltener rar macht und mittlerweile in vielen Supermärkten auf dich wartet. Geschmack von pflanzlichen Nussdrinks Der Haselnussdrink schmeckt cremiger als sein oftmals verwechselter Verwandter, der Mandeldrink. Das macht ihn zu einem einzigartigen Bestandteil von Kuchen und Gebäck. Zudem ist er von Natur aus süßer. Der Macadamiadrink ist vom Geschmack eher fetter, kann sich aber dennoch sehen lassen. Beide Nussdrinks schmecken definitiv nach den Nüssen, aus denen sie gemacht sind. Ökobilanz: Sowohl der Haselnuss- als auch der Macadamiadrink sind vegane Milchalternativen, die aufgrund ihrer benötigten Mengen an Nüssen nicht nur teurer, sondern auch in der Herstellung etwas aufwendiger sind. Wer einmal eine Macadamianuss geknackt hat, der weiß, was wir meinen. Die Haselnuss ist heimisch, was ihre Ökobilanz besser gestaltet, die Macadamianuss kommt allerdings nicht aus Europa und schlägt daher ökologisch hoch zu Buche. Unser Tipp: Beide Drinks sind meist in einer mit Agavendicksaft gesüßten Variante zu kaufen und eignen sich daher am besten für süße Speisen wie Dessert, Müsli und andere süße Frühstücksideen. Vor allem im Kakao schmeckt der Haselnussdrink herrlich! Cashewdrink: Der Cremige Cashewkerne - aus der veganen Küche mittlerweile kaum wegzudenken! Ob als Joghurt, als veganer Käse oder in verschiedensten, veganen Gerichten als käsige Note, die Cashewnuss kann wirklich viel. Anders als oftmals gesagt, gehört die Cashewnuss nicht zu den Nüssen, sondern zu den Kernen. Diese cremige, vegane Milchalternative ist neben dem Macadamiadrink ebenfalls noch neu auf dem Markt, kann aber durchaus mit den bestehenden Milchalternativen mithalten. Der Cashewdrink ist reich an Kupfer und Mangan, eher fettarm und reich an Aminosäuren, was ihn zu einem kleinen Geheimtipp für deinen Nährstoffbedarf macht. Geschmack von Cashewdrink Der Cashewdrink hat eine nussig-samtige Note und ist sowohl kalt als auch warm zu genießen. Seine Konsistenz ist vollmundig und cremig, was seine Verwendung für sehr viele Gerichte begünstigt. Ökobilanz: Leider sind auch Cashewkerne nicht in Europa zu finden, was sehr auf ihre Ökobilanz schlägt. Zudem ist die Ernte dieser Kerne sehr aufwendig. Wenn du trotzdem nicht auf deinen Cashewdrink verzichten möchtest, dann empfehlen wir dir die Herstellung deines eigenen Drinks. Unser Tipp: Verwenden kannst du ihn durch seine cremige Konsistenz für viele Speisen. Die Cashewnuss ist ein wahres Wunderwerk in seiner Nutzung. Mittlerweile gibt es leckeren Cashew-Joghurt und auch Cashew-Sahne ist als Alternative sehr zu empfehlen. In Kaffee macht er sich ebenfalls sehr gut. Probiere dich da einmal aus, deiner Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt. Reis Drink Bio Rewe Reisdrink: Der Zuckersüße Diese vegane Milchalternative ist eher unscheinbar und findet sich oftmals versetzt zu einem anderen Milchersatz im Supermarktregal: Kokos-Reis-Drink, Mandel-Reis-Drink. Anders als Getreidedrinks, Soja oder die Nussmilchsorten ist der Reisdrink für alle Allergiker geeignet, da er in reinem Zustand weder Gluten, noch Soja oder Nüsse enthält. Leider enthält der Reisdrink kaum eigene Nährstoffe, da zur Herstellung dieser veganen Milchalternative weißer, geschälter Reis verwendet wird. Dafür ist er kohlenhydratreich, enthält wenig Fett und Proteine. Geschmack von Reisdrink Der Reisdrink allein hat eine wässrige Konsistenz und fällt geschmacklich durch seine eigene Süße auf. Versetzt in anderen Drinks ist eher die zweite Zutat hervorstechend. Ökobilanz: Für seine Herstellung wird nur wenig Reis verwendet, dennoch wird dieser nicht in Europa angebaut, weshalb die Fertigung des Drinks viele Transportwege in Anspruch nimmt. Aus Sicht der Umwelt erhält diese vegane Milchalternative also keinen Pluspunkt. Wie bereits oben erwähnt, gilt hier: Wer etwas für die Umwelt machen möchte, der macht sich seinen Reisdrink selber. Zudem enthält selbstgemachte Milch mehr Nährstoffe, da die Rezepte Vollkornreis verwenden. Auf Utopia.de findest du ein Rezept dazu. Unser Tipp: Für den Kaffee ist er durch seine wässrige Konsistenz eher ungeeignet, für Süßspeisen oder im süßen Frühstück kannst du ihn dafür umso besser verwenden. Versuche dich doch einmal an unserem Rezept für vegane Sonntags Blinis. Kokosdrink Bio Rewe Kokosmilch: Der Alleskönner Als einzige, vegane Milchalternative darf sich die Kokosmilch auch weiterhin als Milch bezeichnen. Kokosmilch enthält ganz viel Magnesium und Kalium. Ganz neu gibt es nun auch Kokosdrink, ein Getränk auf Wasser und Kokosnussfleisch-Basis, meist versetzt mit Zucker. Dieser Drink hat aufgrund des geringen Anteils an Kokosfleisch keinen gesundheitlichen, dafür einen geschmacklichen Wert und findet sich in vielen Supermärkten. Geschmack: Reine Kokosmilch schmeckt vor allem cremig und reichhaltig nach Kokosnuss. Der Kokosdrink schmeckt süßlich und ist viel wässriger als die Kokosmilch. Da er meist mit viel Zucker versetzt ist, ist er gesundheitlich nicht zu empfehlen. Ökobilanz: Kokosnussprodukte im Allgemeinen sind aufgrund ihres Anbaus in Monokulturen und der anschließend aufwendigen Verarbeitung im Ökotest nicht zu empfehlen. Viele Produkte enthalten Schadstoffe, die Transportwege sind lang und die Kokosnusspalmen sind wenig ertragreich, weshalb ganze Flächen extra zum Anbau gerodet werden. Daher ist der regelmäßige Verzehr nicht zu empfehlen und Kokosmilch sollte weiterhin etwas besonderes sein. Unser Tipp: Mit reiner Kokosmilch lassen sich vor allem herzhafte Currys oder Soßen verfeinern, aber auch in süßen Speisen kann sie sich sehen lassen. Koche doch deinen nächsten Milchreis mit Kokosmilch und einem Schuss Wasser. Das macht das Gericht herrlich cremig! Neben der Milch gibt es noch andere Kokos-Ersatzprodukte wie Sahne oder Creme Fraîche. Im Kaffee ist sie aufgrund ihres Fettgehaltes bisher nicht etabliert, dafür findet sie sich in vielen Rezepten für Frühstück, Hauptgericht und Dessert. Hier findest du ein paar Rezeptideen: -  Porridge Rezept mit Kokosmilch - Vegan frühstücken! -  Unser Rezept für eine gesunde Abwehr: Gemüsecurry -  Genuss aus Kokosnuss: kokosmilch-eis.de Hanfdrink: Berauschend anders Kommen wir zur absoluten Nährstoffbombe: Dem Hanfdrink. Er enthält Omega-3 und Omega-6, ist eiweißreich und voll wertvoller Aminosäuren. Die Vitamine B und E runden die Fülle an Spurenelementen ab. Er ist zudem gluten- und cholesterinfrei, enthält von Natur aus mehr Fett und steigert somit das Sättigungsgefühl. All dies macht ihn zu einem Milchalternativen-Knaller, der sowohl für das Herz als auch die Haut super gut ist. Aufgrund seines hohen Eisengehaltes ist er der ideale Eisenlieferant. Auch wenn du es vielleicht hoffst, müssen wir dich doch enttäuschen: Der Hanfdrink wird aus den Samen, nicht aus der Blüte hergestellt und hat daher keinen berauschenden Effekt. Zu finden ist der Hanfdrink aufgrund seiner noch frischen Präsenz nur in sehr gut sortierten Reformhäusern oder online. Geschmack von Hanfdrink Seinen Geschmack kann man als vollmundig und nussig beschreiben. Anders als seine Konkurrenten ist er zudem reich an Inhaltsstoffen, sättigt schnell und fördert die Verdauung. Ökobilanz: Speisehanf, wie er hier verwendet wird, lässt sich hauptsächlich in Russland, Kanada und China finden. Dennoch gibt es den ein oder anderen Bio-Hof in Europa, der Speisehanf anbaut und daraus Produkte für den Markt herstellt. Während des Anbaus werden so gut wie keine Pestizide verwendet. Woher der Hanf für deinen leckeren Drink kommt, kannst du anhand der Verpackung entnehmen. Sehr cool: Der Hersteller Frenkenberger aus Österreich stellt das Getränk plastikfrei in Mehrwegflaschen her. Unser Tipp: Aufgrund seines vollmundig nussigen Geschmacks ist er für viele Rezepte, egal ob süß oder herzhaft, eine tolle Milchalternative. Probiere dich einfach aus! Made with Luve Lupinendrink: Die heimische Eiweißbombe Unser kleiner, noch beinahe unauffälliger Spitzenreiter im regionalen, proteinreichen und nachhaltigen Rennen der veganen Milchalternativen ist der Lupinendrink. Hergestellt wird er aus der Süßlupine, eine Hülsenfrucht, die in Europa und bei uns in Deutschland angebaut wird. In Joghurt und Eis war die eiweißhaltige Wunderbohne bereits zu finden, nun ist sie auch als vegane Milchalternative erhältlich. Ganze 40 Prozent mehr Eiweiß enthält die Lupine im Vergleich zur Sojabohne. Der Drink ist außerdem reich an Kalium, Calcium und Magnesium und nebenbei gluten- und sojafrei. Für die Milch gibt es bisher nur zwei Anbieter der proteinhaltigen Milchalternative. Dennoch kannst du sie schon in drei Geschmacksrichtungen probieren: In Natur, Vanille und Schoko. Mittlerweile gibt es neben Joghurt und Milcherzeugnissen noch andere Produkte aus der Wunderbohne. Wir sind sicher, dass es dieses Getränk noch zu etwas Großem schafft! Geschmack von Lupinendrink Auch diese eiweißreiche Milch schmeckt vor allem vollmundig und gehaltvoll. Ökobilanz: Die Ökobilanz der Wunderbohne ist einmalig, wächst sie doch in Europa und sogar in Deutschland. Oft gilt sie als unerwünscht, da sich bisher nur wenige Hersteller an Produkte getraut haben und die Bohne dennoch fleißig weiter wächst. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht, benötigt wenig Wasser und kein Dünger. Bisher hat sich der Lupinendrink noch nicht in unseren Kaffee verirrt, was aber nicht heißen soll, dass er nicht eine tolle Alternative zu den drei bekannten veganen Milchalternativen Hafer, Soja und Mandel ist. Princess and the pea Erbsendrink: Noch eine Rarität Du kannst es dir sicher vorstellen: Der Erbsendrink ist eine eiweißreiche Angelegenheit. Bei uns ist er sogar noch unbekannter und damit besonderer als der Lupinendrink, denn er kommt erstmals aus den USA. Bislang gibt es hierzulande nur den deutschen Hersteller Princess and the Pea. Ansonsten kommt dein Erbsendrink aus den USA oder von der Marke Happea aus Lettland. Der Erbsendrink ist also eine Rarität. Pflanzendrink aus Erbsen - eine eiweißreiche Alternative Du kannst es dir sicher vorstellen: Der Erbsendrink ist eine eiweißreiche Angelegenheit. Bei uns ist er sogar noch unbekannter und damit besonderer als der Lupinendrink, denn er kommt erstmals aus den USA. Bislang gibt es hierzulande nur den deutschen Hersteller Princess and the Pea. Ansonsten kommt dein Erbsendrink aus den USA oder von der Marke Happea aus Lettland. Der Erbsendrink ist also eine Rarität. Laut Hersteller findest du vor allem Vitamin A und D sowie Omega-3 und Eisen in dem hoch verarbeiteten Produkt. Inwieweit das Getränk aus der gelben Erbse ein Genuss ist? Finde es selbst heraus! Erbsen Drink von Happea Geschmack Erbsendrink Auch wenn das Angebot begrenzt ist, gibt es den Erbsendrink doch in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Von Natur über Vanille, Schoko bis hin zu Kaffee. Dabei fällt vor allem auf, dass der Drink wider erwarten kaum nach Erbse schmeckt. Stattdessen ist er recht süß, da die meisten Sorten mit Haushaltszucker gesüßt werden. Ökobilanz: Lang gab es den Erbsendrink nur aus den USA zu beziehen, was einen langen Transportweg zur Folge hatte. Seit kurzem hat jedoch der deutsche Hersteller Princess and the Pea sein eigenes Produkt auf den Markt gebracht. Laut Hersteller werden die Erbsen aus Deutschland und Österreich bezogen, was den Ökologischen Fußabdruck deutlich schmälert. Unser Tipp: Bisher gibt es nur wenige Rezepte mit Erbsendrink. Da er eher süß ist, kannst du ihn gut für Süßspeisen, süßes Frühstück oder in der Backstube verwenden. Rezept Mandelmich selber machen Vegane Milchalternativen selber machen: So geht´s Anders als von einigen Herstellern können deiner Homemade-Milchalternative keine Mineralstoffe oder Vitamine hinzugefügt werden. Gerade Kalzium, welches aus der Kuhmilch bezogen wird, findet sich nicht ohne Zusatz in der herkömmlichen Milchalternative. Ein Vorteil von selbstgemachter, veganer Milch: Du weiß genau, was drin steckt. Es bleibt dir überlassen, ob du sie zuckerfrei oder mit Gewürzen ansetzt. Wer also eine gesunde Alternative zum Produkt haben möchte, gerne Verpackungen sparen und seine vegane Milchalternative selber herstellen will, für den gibt es mittlerweile viele Rezepte und Anleitungen. Probiere es einfach aus. Hier findest du ein paar Beispiele: - Mandelmilch Rezept - Pflanzenmilch selber machen - Hafermilch-Rezept: Mit Haferflocken selber machen - Sojamilch einfach und preiswert selbstgemacht - Hanfmilch: Die etwas andere Alternative zu Milch Produkttipp: Nussmilch Beutel aus Hanf Nussmilch Beutel aus Hanf von venopla Welche Milchalternative ist die Beste? Unsere Tipps Bei der perfekten, veganen Milchalternative kommt es darauf an, wofür du sie verwenden möchtest. In den Steckbriefen der einzelnen Milchalternative haben wir dir bereits einen kleinen Überblick geben können. Du siehst, es gibt verschiedenste vegane Milchalternativen. Probiere dich durch und finde deine persönliche Lieblingssorte. Wichtig hierbei ist: Achte im besten Falle auf eine zuckerfreie Variante, um ein gesundes Geschmackserlebnis zu bekommen. Los geht´s! (C)Think Vegan Vegane Barista-Sorten Du brauchst Tipps für deinen Kaffee? Hier eignen sich vor allem Soja-, Hafer- und Mandeldrink, da sie reichhaltig und kraftvoll sind. Soja und Hafer bieten sich nebenbei perfekt zum Aufschäumen für den Cappuccino an. In unserem Artikel Unsere Lieblings-Milchalternativen für leckeren veganen Kaffee betrachten wir das Thema Kaffeemilchalternative und speziell die Barista-Sorten noch einmal genauer. Schau doch mal rein! Exkurs: Warum die Kuh Milch gibt Vielleicht hast du es schon einmal gehört: Kuhmilch ist die Muttermilch für das Kalb. Doch, was heißt das für uns? Jede Mutter, ob Frau oder Kuh, produziert für ihr Kind sogenannte Muttermilch, um es nach der Geburt mit allen nötigen Nährstoffen zu versorgen. Das Kind soll groß und stark werden. Sobald es auf der Welt ist, schießt die Milch in die Brust und das Kind kann gesäugt werden. Dieser Vorgang ist normalerweise bei Kühen und Frauen identisch, nicht jedoch in unserer Milchindustrie. Kühe auf Weide | unsplash In der Werbeindustrie wird es zum Bewerben des Produktes Milch aufgegriffen: Werde groß und stark durch Kuhmilch, bekomme Kalzium und wichtige Vitamine. Fakt ist: All diese Nährstoffe stehen dem Kalb zu, um es wachsen und gedeihen zu lassen. Leider kommt es dem Kalb nicht zu Gute. Um an die Milch der Kühe heran zu kommen, wird der Mutter direkt nach der Geburt das Kalb entzogen und separat aufgezogen. Ist es ein männliches Kalb, wird es zur Schlachtung herangezogen, ist es ein weibliches Kalb, wird es zur Milchkuh und ihr ereilt das gleiche Schicksal wie der Mutter. Von der Kuhmilch sieht das Kalb nichts, denn die Kuh wird gemolken, früher per Hand, heute per Maschine, und die Milch für den Menschen aufbereitet. Quelle: Künstler ronnaldong ,,Kühe in der Milchindustrie können ihre grundlegenden Bedürfnisse nicht erfüllen, wie sich um ihre Kinder zu kümmern, auch nicht für einen Tag. Diese Kühe sind genetisch manipuliert, werden wie Produktionsmaschinen behandelt und oft mit Antibiotika und Hormonen vollgepumpt, um noch mehr Milch zu produzieren.Kühnster ronnaldong Der Vorgang wiederholt sich Jede Kuh gibt etwa 2 Monate lang Milch ab, um ihr Kalb zu füttern. Damit weiterhin Milch fließen kann, wird die Kuh noch während ihrer Stillzeit künstlich geschwängert. Mit einer kurzen Pause von 6 Wochen, in der sich der Euter vom Melkvorgang erholen kann, ist die Kuh erneut schwanger, die Milch schießt ein und kann gemolken werden. Das neue Kalb wird der Mutter ebenfalls entrissen und der ganze Vorgang beginnt von vorne. Kuhmilch ist Muttermilch: Was heißt das für uns? Veganer trinken aus ethischen und meist aus gesundheitlichen Gründen keine Kuhmilch. Zum einen möchten sie die Milchindustrie bei der Ausbeute der Tiere nicht unterstützen. Die Milchkühe stehen unter einem immensen Stress, sowohl körperlich als auch psychisch. Stelle dir doch einmal vor, du wirst dauerhaft schwanger gehalten und deine Kinder werden dir direkt nach der Geburt entzogen. Wie würdest du dich dabei fühlen? Zudem laugt der Körper der Kühe aus, denn all die wichtigen Nährstoffe werden durch die Kuhmilch entzogen. Das Ergebnis: Nach nur wenigen Jahren wird die Kuh zur Schlachtbank geführt. Zum anderen musst du bedenken: Es handelt sich um fremde Muttermilch, die du tagtäglich mit deinem Kaffee oder Müsli einnimmst. Mit all den NÄHRstoffen, die das Kalb wachsen lassen sollen. Hört sich gut an? Ist es aber nicht! Denn dein Körper wird dadurch immer wieder von Wachstumshormonen und ähnlichem gefordert. Dies hat gesundheitliche Folgen. Nachweislich fördert Kuhmilch verschiedenste Krankheiten wie Osteoporose oder gar Krebs. Du möchtest mehr dazu erfahren? In zahlreichen Dokumentationen findest du spannende Informationen. Vegane Dokumentationen Zum Glück gibt es mittlerweile genug vegane Milchalternativen, die dem Geschmack von Kuhmilch keinen Abbruch tun. Du fragst dich nun sicher: Heißt vegane Milch auch Milch? Und welche Alternativen gibt es? Dies und vieles weitere erfährst du jetzt. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shopsvor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Vegane Hafer Drink Barista  - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  - Tierrechtsorganisationen für Veganismus - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Tierrechtsorganisationen für Veganismus

20. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Tierrechtsorganisationen für Veganismus Tierrechtsorganisationen treten für die Gleichberechtigung von Tieren und Menschen ein. Darüber hinaus hat der Einsatz für Tierrechte direkte Folgen auf unser Leben. Gerade in Bezug auf den Corona Virus könnte das Thema nicht aktueller sein. Denn der Corona Virus ist eine sogenannte Zoonose und stellt einen von vielen Fällen dar, in dem ein Virus vom Tier auf den Menschen übertragen wird. Der Auslöser: Fleischkonsum. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von pflanzlich.stark (@pflanzlich.stark) am Apr 3, 2020 um 10:27 PDT Abseits von sehr akuten Problemen wie dem Ausbruch von Pandemien, stellt der Konsum tierischer Produkte ein gefährdendes Verhalten für Umwelt, Gesundheit und nicht zuletzt Ethik dar. Ressourcenverschwendung, Gefährdung durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und grausame Zustände in der Tierhaltung sind nur einzelne Faktoren, die für die Vermeidung von Tierprodukten sprechen. Um flächendeckende, öffentlichkeitswirksame Ergebnisse zum Wohle der Tiere zu erzielen, treten Tierrechtsorganisationen ein. Inhaltsverzeichnis - Warum Tierrechtsorganisationen? - Tierrechts- oder Tierschutz Organisation? - Deutsches Tierschutzbüro e.V. - Animal Rights Watch e.V. (Ariwa) - Soko Tierschutz - Animal Equality Germany - Albert Schweitzer Stiftung - PETA Deutschland - Tierretter - Tierrechtsorganisationen - vereint euch! - Weitere Tierrechts- und Tierschutzorganisationen Denise Weber mit geretteten Schweinen | tier-patenschaft.de Warum Tierrechtsorganisationen? Tierrechtsorganisationen sind einige der größten Triebkräfte der Tierschutz- und Veganismus Bewegung. Häufig im Aktivismus aktiv, sprechen sie sich vor allem lautstark gegen industrielle Massentierhaltung aus. Warum Massentierhaltung so ein massives tierrechtliches Problem ist, findet ihr in unserem umfassenden Sammelartikel heraus. Die normalisierte Grausamkeit der Massentierhaltung verdeutlicht die Wichtigkeit von Tierrechtsorganisationen. Es bedarf unabhängiger non-profit Organisationen, um die Missstände anzugehen, da politische Organe zumeist von der Fleisch-Lobby beeinflusst sind. Politische Lösungen wie das Tierwohl-Label berücksichtigen Tierrechte nur in mangelndem Maße und enden letztlich in Konsumententäuschung. Deshalb werden wir im Folgenden einige unterstützenswerte Tierrechtsorganisationen vorstellen. Während der derzeitigen Situation brauchen diese Organisationen deine Unterstützung nämlich besonders! Tierrechts- oder Tierschutz Organisation? Die Begrifflichkeiten Tierrechtler und Tierschützer unterscheiden sich in einigen Punkten, wenngleich nicht immer exakt trennbar sind. Beide lehnen die vorherrschende Massentierhaltung ab, aber haben verschiedene Einstellungen hinsichtlich der Lösung des Problems. Tierschützer beziehen sich meist auf eine Auswahl spezifischer Tierarten. Außerdem ist ihr Engagement zumeist auf die direkte Hilfestellung für Tiere gemünzt. Dabei kann es um Wundbehandlung gehen, Rettung von bedrohten Tierarten oder dem Einsatz für eine artgerechte Haltung. ,,Tag für Tag leiden Milliarden von Tieren unter schrecklichen Bedingungen in Tierfabriken, obwohl wir nicht auf tierische Produkte angewiesen sind und es in Hülle und Fülle leckere Alternativen gibt! Ich wünsche mir, dass Menschen nicht mehr wegschauen, sondern die Augen und Herzen öffnen um zu verstehen, dass alle Lebewesen respektiert werden müssen.Gordon von Vegan ist ungesund Gordon & Aljosha  decken Tierquälerei in einer deutschen Schweinezucht auf | Bild: tierschutzbuero.de Kein Wort und keine Beschreibung kann dem jemals gerecht werden, was wir diesen Lebewesen täglich antun. Ja ich wünsche mir Gesetze, ja die Politik soll etwas ändern ...aber was ich mir am meisten wünsche ist, dass Menschen anfangen ihre Augen zu öffnen und wieder Empathie und Mitgefühl zeigen, damit diese Hölle auf Erden endlich ein Ende nimmt.Aljosha von Vegan ist ungesund Wie Letzteres bereits vermuten lässt, lehnen viele Tierschützer die Nutztierhaltung nicht vehement ab, sondern nehmen sie in Kauf. Das ist per Definition der entscheidende Unterschied zwischen Tierschützern und Tierrechtlern. Dagegen sehen Tierrechtler jegliche Ausbeutung von Tieren als falsch an und setzen sich dafür ein, dass kein Unterschied zwischen Spezies gezogen wird. Deshalb leben auch die meisten Tierrechtler vegan, weil das für sie eine logische Konsequenz ist. Wir zeigen dir Organisationen, die sich für die Rechte der Tiere einsetzen. Viele von den aufgezählten Organisationen decken Missstände in der Tierhaltung auf, bekämpfen die industrielle Massentierhaltung und zeigen mit ihren Kampagnen wie Undercover-Recherchen, was die Agrarindustrie in der Regel versucht der Gesellschaft vorzuenthalten. Das Deutsche Tierschutzbüro im Einsatz auf einer polnischen Pelzfarm. Deutsches Tierschutzbüro e.V. Die Tierrechtsorganisation Deutsches Tierschutzbüro e.V. ist aktiv in der Aufdeckung der wahren Zustände, die in der Nutztierindustrie vorherrschen. Dabei geht es der Tierrechtsorganisation darum aufzuzeigen, was die Agrarindustrie den Menschen vorenthält und wie die Werbung die Menschen mit glücklichen Tieren auf Verpackungen täuscht. Die Mission: Wir setzen uns für Tiere ein, kämpfen unermüdlich für ihre Freiheit und etablieren Tierrechte in der Gesellschaft. Wir bekämpfen die industrielle Massentierhaltung und Pelztierzucht, weil diese das größte Tierleid in der Welt verantworten. Durch unsere Kampagnen und Undercover-Recherchen decken wir persönlich die Missstände in der Tierhaltung auf und informieren die Menschen darüber. Solange Tiere für Produkte wie Fleisch, Milch, Eier und Pelz ausgebeutet und gequält werden, fordern wir eine radikale Veränderung und streben einen Wandel hin zu einer Gesellschaft an, in der Respekt und Achtsamkeit gegenüber Tieren eine wichtige Basis sind.           Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Deutsches Tierschutzbüro e.V. (@deutsches_­tierschutzbuero) am Mär 16, 2020 um 10:00 PDT Je nach Thema organisiert die Tierrechtsorganisation Kampagnen oder engagiert sich auch in Kooperationen wie zum Beispiel mit Vegan Ist Ungesund. Dabei sind sie gemeinsam für ein Projekt undercover in eine Schweinezuchtanlage Nähe Münster gefahren. Bei den Kontrollen und Recherchen werden immer wieder Tiere gefunden, die verletzt oder krank sind. Viele Tiere werden gerettet und an Lebenshöfe vermittelt. Bilder: Deutsches Tierschutzbüro Das Deutsche Tierschutzbüro bietet Tierpatenschaften an, damit die Tiere ein Leben in Freiheit führen können. Die vegane Lebensweise ist eine gute Möglichkeit, um sich gegen die systematische Ausbeutung von Tieren zu positionieren. Auf TWENTY4VEGAN findest du köstliche, vegane Rezepte für jeden Anlass wie Veganes Tofu-Rührei oder Kidneyburger. Hier könnt ihr das Deutsche Tierschutzbüro mit Spenden unterstützen! Animal Rights March in Berlin | Bild: Deutsches Tierschutzbüro Animal Rights Watch e.V. (Ariwa) Bekannt durch die weltweiten Demonstrationen Schließung aller Schlachthäuser setzt sich die Animal Rights Watch schon seit über 15 Jahren gegen Massentierhaltung ein. Ariwa ist im politischen Aktivismus angesiedelt und will die Ausbeutung von Tieren beenden. Ohne Kompromisse, indem Tierrechte eingefordert werden und mehr erzielt wird als nur die Eindämmung von Tierquälerei. Demo Schließung aller Schlachthäuser | Bild: Animal Rights Watch e.V. Als Basis sehen sie sich als Informationsquelle. Darunter verkleiden sie sich bei ihren Demonstrationen Sag Nein zu Milch als Kühe, um Mitgefühl zu erwecken. Mit Ein neuer Blick auf Fische liefern sie Bildmaterial für öffentliche Ausstellungen, um dem Fischkonsum abzuschwören. Vielfältige Straßenaktionen untermauen diesen Grundgedanken, um die allgemeine Bevölkerung mit ihrer Vegan-Botschaft zu erreichen. Hier könnt ihr die Animal Rights Watch mit Spenden unterstützen! Soko Tierschutz Dokumentieren und agieren gegen Tierleid hat sich der Soko Tierschutz als Ziel gesetzt. Dabei setzen sich die bunt gemischten ehrenamtlichen Mitglieder mit proaktivem Willen für eine Welt ohne Tierquälerei ein. Anti-Tierversuchsdemo gegen Experimente mit Affen | Bild: Soko Tierschutz Und damit hat der Soko Tierschutz auch schon ordentlich was erreicht! Durch ihre Darstellung der Kaninchen aus Käfighaltung haben sie zur Schließung einiger Kaninchenmastanlagen beigetragen. Außerdem konnten sie dafür sorgen, dass das Nerzöl aus der Kosmetikindustrie verbannt wurde. Einzigartige Undercover Untersuchungen konnten illegale Vorgehen in der Schweinezucht und langfristige Vorgehensweisen der chinesischen Pelzindustrie aufdecken. Im Weiteren hat der Soko Gründer Friedrich Mülln Tierversuche an Affen dokumentiert und damit ein historisches Grundsatzurteil für investigative Recherchen erwirkt. Hier könnt ihr den Soko Tierschutz mit Spenden unterstützen! Animal Equality Germany Animal Equality Germany ist eine international ausgerichtete Tierrechtsorganisation. Sie ist in acht Ländern auf vier Kontinenten tätig, um der Massentierhaltung mit der Hilfe von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein Ende zu bereiten. Darunter legt die Animal Equality Germany großes Augenmerk auf eine Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Mitgefühl und Gerechtigkeit. Übergeordnet geht es um die Verhinderung von Tierleid. Virtual Reality iAnimal Kampagne | Bild: Animal Equality Germany Neben gängigen offline Kampagnen in der Fußgängerzone greift die Tierrechtsorganisation zu besonders innovativen Mitteln. 360° Videos mit Virtual Reality Einbindung über das Leid von Nutztieren ermöglichen eine neue Herangehensweise. Hautnah erleben Zuschauer die Qualen von Kühen, Schweinen und Hühnern. Noch dazu ist das sogenannte iAnimal begleitet von prominenten Stimmen. Außerdem hat die Einrichtung das online Ernährungsprogramm Love Veg aufgestellt, dass Menschen zu einer pflanzlichen Ernährung ermutigen soll. Hier könnt ihr die Animal Equality Germany mit Spenden unterstützen! Albert Schweitzer Stiftung Im Speziellen setzt sich die Albert Schweitzer Stiftung für die vegane Ernährungsweise und eine ethisch vertretbare Art des Lebensmittelkonsums ein. Zugrunde wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickeln sie Kampagnen mit Bezug zu Wirtschaft, Recht und Politik. Verhaltensänderungen durch die Informierung von Verbrauchern ist eine weitere Säule ihrer Arbeit. GrunzMobil-Tour in der Fußgängerzone | Bild: Timo Stammberger /­­ Albert Schweitzer Stiftung Ein Paradebeispiel für dieses Bestreben ist die Vegan Taste Week. Dahinter verbirgt sich ein Newsletter mit veganen Rezepten und Praxistipps zum veganen Leben, sowie eine filterbare Rezeptdatenbank. Auf Unternehmensebene konnte die Albert Schweitzer Stiftung Einfluss auf das vegane Angebot von Kaufland und Starbucks nehmen. Noch dazu haben sie Produktumstellungen diverser Konzerne von vegetarisch auf vegan anstoßen. Bereits 1999 war die Tierrechtsorganisation maßgeblich an der fast vollständigen Abschaffung der Käfighaltung von Hühnern beteiligt. Selbiges gilt für das Schnabelkürzen bei Legehennen, das mittlerweile verboten ist. Hier könnt ihr die Albert Schweitzer Stiftung mit Spenden unterstützen! PETA Deutschland Die PETA ist die wohl bekannteste Tierrechtsorganisation, dessen amerikanisches Äquivalent mit über sechseinhalb Millionen Unterstützern als weltweit größte Tierrechtsorganisation gilt. Vielschichtig thematisiert die PETA Deutschland alle Ebenen potentieller Ausbeutung von Tieren. Damit sind die Lebensmittel-, Kleidungs-, Unterhaltungs-, Medizin- und Kosmetikindustrie inbegriffen. Medienrelevanz und spektakulärer Aktivismus liegen im Fokus der PETA, wobei Druck auf Politik und Unternehmen ausgeübt wird. Zugleich sollen ihre Maßnahmen öffentlichkeitswirksame Effekte erzielen. Canada Goose Kampagne | Bild: PETA ZWEI Streetteam In der Praxis arbeitet die PETA mit aussagekräftigen, visuell starken Inhalten. Unter anderem mithilfe von bekannten Kampagnen wie Lieber nackt als im Pelz oder brutalen Bildern von Tierausbeutung. Entsprechende Kampagnen führen häufig weiter zu Aufrufen, Petitionen zu unterschreiben und eindeutige Botschaften an Akteure zu senden. Als größte Tierrechtsorganisation hat die PETA bereits viele positive Veränderungen bewirken können. Zusätzlich richtet sie sich mit ihren Unterkanälen Peta Zwei, Peta Kids und Peta 50Plus speziell an Jugendliche, Kinder, sowie Senioren. Hier könnt ihr die PETA mit Spenden unterstützen! Tierretter Bei der Tierrechtsorganisation Tierretter steht die Idee des Anti-Speziesismus vornan. Dabei sind Tiere für sie im Konzept der Gleichberechtigung von Grund auf mit einbezogen. Ihr Ziel liegt darin, Ausbeutung und Tierquälerei aufzudecken, darüber aufzuklären und Behörden über illegale Verhaltensweisen in Kenntnis zu setzen. Das Alltagsgeschäft der Tierretter beschäftigt sich mit dem Dokumentieren von Tierleid in Mast und anderweitiger Produktion. Darüber hinaus geben sie Ratschläge zu einer tierleidfreien Lebensweise und organisieren Informationsstände für Veranstaltungen. Hier könnt ihr die Tierretter mit Spenden unterstützen! Aufklärungsarbeit über die Brieftaubenmesse | Bild: Tierretter Tierrechtsorganisationen - vereint euch! Mit vereinter Power kann man doch gleich viel mehr erreichen! Um mehr Aufmerksamkeit zu generieren und den Botschaften Nachdruck zu verleihen, arbeiten manche Tierrechtsorganisationen projektbezogen zusammen. So haben sich 8 Tierrechtsorganisationen in einem offenen Brief bereits an Die Grünen gewendet, um ein wirksames Klagerecht für Tierschutzklagen durchzubringen. Viele Tierrechtsorganisationen arbeiten auch regelmäßig in Kooperationen mit anderen zusammen. Zum Beispiel kooperiert ARIWA ebenso mit PETA, Anima e.V., Animal Save und Animals United. Dadurch kann ein reger Austausch entstehen, sowie noch größere Aktionen als es alleine möglich wäre! Weitere Tierrechts- und Tierschutzorganisationen In Deutschland und auf internationaler Ebene gibt es natürlich noch viele weitere Tierrechts- und Tierschutzorganisationen mit unterschiedlichem Augenmerk. Mit dem Tierschutzbund, den Vier Pfoten Deutschland, dem Aktion Tier e.V., der Deutschen Wildtierstiftung, dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem ProVieh sind nur einige deutsche Institutionen genannt. Auf internationaler Ebene ist der WWF eine bekannte Tierschutzorganisation. Eisbär in Kanada | Bild: Michael Poliza /­­ WWF Durch die gegebene Diversität unter den Tierrechtsorganisationen sind vielfältige Fokusgebiete abgedeckt, sodass jeder eine Organisation mit ähnlichen Vorstellungen findet. Unterstützend kann man in vielen Fällen tätig werden, indem man Mitglied wird und Mitgliedsbeiträge abtritt. Andere Möglichkeiten zum Aktivwerden sind: Einzel- oder Sachspenden tätigen oder selbst ehrenamtlich mitwirken. Besonders zu Zeiten des Coronavirus ist Unterstützung für die Organisationen wertvoll und belohnt zugleich mit einem guten Gewissen! Wir danken all diesen Organisationen für ihr tagtägliches Wirken und ihrem Einfluss hin zur Entwicklung einer tierleidfreien Welt. Rezeptempfehlung: Tofu Rührei Wer braucht schon Rührei, wenn man Tofu haben kann? Die Antwort liefert ein Tofu-Scramble, quasi ein veganes Rührei, das mit einer speziellen Zutat tatsächlich auch danach schmeckt. Jede*r kann also weiterhin diesen Frühstücks-Klassiker ganz einfach auch ohne Ei genießen! Hier geht zum Rezept. Tofu Rührei Diese Artikel könnten dich auch interessieren: - Massentierhaltung - Die Fakten - Pelzindustrie - die Füchsin Mascha - Ist vegane Ernährung gesund? - 2020 Vegan werden - Veganuary - und dann? - Klimaschutz fängt auf dem Teller an! - Rezepte veganisieren - Deutschland is(s)t Vegan ist Tierpate!

Interview mit Julia und Gil von InnoNature

2. April 2020 Deutschland is(s)t vegan 

InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Im Artikel Vegane Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature haben wir die Marke und die Produkte vorgestellt.  Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen.  Heute erfährst du mehr über die Gründer im Interview.  Julia und Gil von InnoNature  Viele Menschen legen Wert auf eine ausgewogene und reichhaltige Ernährung. Warum findet ihr es dennoch sinnvoll, Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen? Eines der wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel in unseren Breitengraden ist Vitamin D3, da es zu unserem Immunsystem beiträgt. Hier in Deutschland können wir das Hormon während der Wintermonate nicht selber über die Haut bilden und im Sommer tragen wir oft lange Kleidung oder halten uns in geschlossenen Räumen (Büros) auf. Doch auch weitere natürliche Nahrungsergänzungsmittel können sehr sinnvoll sein. Viele Menschen legen Wert auf eine ausgewogene Ernährung, schaffen es aber nicht immer die volle Bandbreite an Nährstoffen unterzubekommen oder können die zugeführten Nährstoffe nicht richtig verwerten. Das hat oft etwas damit zu tun, dass  unsere Lebensmittel nicht mehr den Nährstoffgehalt, wie z.B. noch vor 50 Jahren, aufweisen. Und wir sind heutzutage anderen Einflüssen als früher ausgesetzt (durch Stress, Medikamente, schädliche Umwelteinflüsse, etc.) Dadurch steigt unserer Nährstoffbedarf extrem.  Wichtig ist uns, dass unsere Nahrungsergänzungsmittel natürlich sind und sehr gut vom Körper aufgenommen werden können. Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf die alle Produkte und auch auf Alles im Shop. Sollte man vor der Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel das Blutbild vom Arzt checken lassen, um genau zu wissen, welche Vitamine man supplementieren soll? Oder kann man eure Produkte auch präventiv nehmen? Ein Test vorab wäre der ideale Weg. Gerade weil dann einfach noch gezielter vorgegangen werden kann. Ein Mangel lässt sich leichter und schneller beheben, wenn die Dosierung individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Allerdings kennen sich viele Ärzte*innen in dem Bereich noch zu wenig aus. Wir empfehlen gerne die Rücksprache mit einem Mikronährstoff Spezialisten und in jedem Fall auch in die Eigenrecherche sowie Verantwortung zu gehen. Generell haben jedoch viele einen Vitamin D Mangel (gerade nach dem Winter) oder auch einen B12 Mangel.  B12 InnoNature  Letztlich empfehlen wir immer Tagesdosierungen, welche lediglich den Tagesbedarf decken. Das heißt, hier kann man mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln nicht allzu viel falsch machen. Das gilt besonders für wasserlösliche Vitamine, die wir nicht in größerem Umfang speichern können, wie zum Beispiel B-Vitamine, Vitamin C oder auch Mineralstoffe wie Zink. Corona hat unser aller Leben verändert. Wie geht ihr mit der Situation um? Werden bestimmte Produkte aktuell aufgrund der Stärkung des Immunsystems mehr nachgefragt? Wir lassen uns nicht verrückt machen und versuchen das Positive an der Situation zu sehen. Die Natur bekommt gerade einmal die Chance, sich zu erholen und die Menschen, sich zu entschleunigen. Wichtig ist, sich der Verantwortung für andere und sich selbst bewusst zu sein und aktuell so gut es geht, daheim zu bleiben. Unser Team kann glücklicherweise ohne Probleme aus dem Home Office arbeiten. Diese privilegierte Situation wissen wir sehr zu schätzen.  Vitam D3 Tropfen InnoNature  Glücklicherweise haben viele erkannt, dass es gerade jetzt besonders sinnvoll ist, das eigene Immunsystem zu stärken, um für jegliche Infektionen besser gewappnet zu sein. Deshalb ist Vitamin C, Vitamin D3 und Zink sehr beliebt bei uns.  Kann man durch eure Produkte nachgewiesene Mängel ausreichend und gewissenhaft ausgleichen? Wir haben das große Glück, dass unsere Kunden mit uns in den Austausch treten und uns häufig freudig mitteilen, wenn sie durch unsere Produkte bestimmte Mängel erfolgreich beheben sowie ihr Wohlbefinden allgemein steigern konnten. Meist hinterlassen sie uns eine positive Kundenbewertung in unserem Shop, wo sich jeder gern selbst überzeugen kann.  Ihr bietet zahlreiche verschiedene Nahrungsergänzungsmittel an, die Auswahl ist riesig. Woher weiß ich als Kunde, welche der Produkte ich persönlich WIRKLICH brauche? Hier würde einerseits natürlich das Blutbild Aufschluss geben. Andererseits kann man sich auch an unser Team im Kundenservice wenden, wir helfen immer gerne weiter. Eine weitere Option wäre, in unserem Blog oder Instagram Account @yourinnonature vorbeizuschauen. Hier klären wir umfassend über verschiedenste Themen sowie auch unsere Produkte auf. Julia von InnoNature  Die Eisenkapseln bestehen aus Curryblatt und Hagebutte und liefern dir somit 100% natürliches und hochdosiertes Eisen und Vitamin C. Eisen wird nämlich in Kombination mit Vitamin C viel besser vom Körper aufgenommen und ist in der pflanzlichen Form viel verträglicher als herkömmliche Präparate. Was macht eure Produkte besonders? Zunächst einmal heben sich unsere Produkte durch die Natürlichkeit sowie ihre hohe Bioverfügbarkeit ab. Wir weisen immer wieder darauf hin, das man unbedingt eine Unterscheidung zwischen chemischen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln machen sollte. Unsere Produkte haben Lebensmittelqualität und werden in Deutschland hergestellt. Die Inhaltsstoffe sind sehr stark reduziert und rein gehalten. Darüber hinaus sind all unsere Produkte nicht nur vegan, sondern auch komplett tierversuchsfrei, was durch das PETA Siegel für jeden schnell ersichtlich ist.  Woher bezieht ihr die Inhaltsstoffe der verschiedenen Produkte und wie garantiert ihr die besonders hohe Qualität der verschiedenen Inhaltsstoffe? Viele Rohstoffe müssen wir zum Teil aus dem Ausland beziehen, da sie dort ihre natürlichen Anbaugebiete haben.  Generell nutzen wir nur sehr hochwertige Inhaltsstoffe mit hoher Reinheit, das ist uns persönlich sehr wichtig. Deshalb lassen wir die Rohstoffe  regelmäßig von unserem Produzenten überprüfen. Bevor ein Rohstoff überhaupt von uns verwendet wird, wird er auf Schadstoffe getestet. Zusätzlich haben wir jedes Produkt von einem unabhängigen Labor testen lassen. Das jeweilige Zertifikat ist für jedes Produkt frei einsehbar und in unserem Shop mit eingebunden.  Nahrungsergänzungsmitteln von Innonature Sind eure Nahrungsergänzungsmittel für jeden Menschen geeignet oder gibt es Ausnahmen? Aufgrund der Natürlichkeit sowie der Qualität können unsere Produkte prinzipiell von jedermann eingenommen werden. Hier gilt es eventuelle Dosieranpassungen, bspw. für Kinder vorzunehmen und gegebenenfalls rechtliche Hinweise bzgl. einer Schwangerschaft zu berücksichtigen. Natürlich sollte bei einer Medikamenteneinnahme auch einmal Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden, um jegliche Wechselwirkungen ausschließen zu können.  Gibt es auch mögliche Nebenwirkungen der Nahrungsergänzungsmittel oder Shakes? Wie bei anderen Lebensmitteln auch, können individuelle Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen, die es unbedingt zu berücksichtigen gilt. Ansonsten - sollte man sich an die empfohlenen Tagesdosierungen halten und eventuelle Wechselwirkungen mit Medikamenten berücksichtigt haben, gibt es keine klassischen Nebenwirkungen wie bei Medikamenten.  Julia von InnoNature  Wie kam es zu InnoNature?  Die Idee zu InnoNature entstammt unserer persönlichen Geschichte. Nachdem mir die Ärzte nicht mehr weiterhelfen konnten, war ich auf dem Weg der Selbstheilung meiner Autoimmunerkrankung. Ich vermisste natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die nichts falsches versprechen. Also beschlossen mein Mann Gil und ich eigenständig ein Unternehmen aufzubauen. Wir wollen unsere Leidenschaft teilen, aufklären und mehr Menschen für einen gesunden, bewussten Lebensstil begeistern. Julia, gibt es irgendetwas was du unseren Leser*innen noch mit auf den Weg geben magst? Mir persönlich ist es wichtig, dass Ihr nicht denselben Fehler begeht wie ich. Fangt möglichst früh an, auf den eigenen Mikronährstoffhaushalt acht zu geben und lasst es gar nicht erst zu extremen Mangelerscheinungen kommen. Vorsorge ist immer einfacher als Nachsorge ;) Es sollte euch bewusst sein, dass euer Körper enormes leisten kann und leider vieles einfach unbemerkt wegsteckt. Erst, wenn bereits ein Ungleichgewicht oder starker Mangel besteht, macht sich euer Körper auf unterschiedlichste Art und Weise bemerkbar. Gerade dann solltet ihr den Ursachen auf den Grund gehen und nicht nur die Symptome bekämpfen.  Vielen Dank für das tolle Interview und bleibt gesund. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Vegane Nahrungsergänzungsmittel von InnoNature - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

12 Tipps zur Corona Kontaktsperre - So nutzt du die Zeit sinnvoll

23. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

12 Tipps zur Corona Kontaktsperre - So nutzt du die Zeit sinnvoll Kontaktsperre und soziale Isolation - Wir befinden uns gerade in einem absoluten Ausnahmezustand. Um die Corona Pandemie zu bekämpfen wurden nie zuvor dagewesene Maßnahmen ins Lebens gerufen. Wir sind schon seit einigen Tagen gefordert, unseren normalen Alltag umzustellen und so gut es geht auf Kontakte zu verzichten. Doch jetzt hat die Regierung die Einschränkungen des öffentlichen Lebens nochmals verschärft. In den kommenden zwei Wochen wird das Treffen von mehr als zwei Personen untersagt, Gastronomien werden auf Außer-Haus-Verkauf beschränkt und grundsätzlich sollte das Haus nicht ohne triftigen Grund verlassen werden. Inhaltsverzeichnis - Was kann ich während der Kontaktsperre machen? - Die ultimative Quarantäne Ideen Liste - Gönn dir etwas süßes Soulfood - Stärke dein Immunsystem - Entdecke eine neue Sportart für dich - Aussortieren für mehr Klarheit - Plane Unternehmungen für später! - Starte ein DIY-Projekt - Entdecke die Kraft von Atemübungen - Informiere dich mit Netflix Dokus - Zeig dich solidarisch - Lege dir dein eigenes Rezeptbuch an - Starte dein Projekt für die vegane Bewegung - Sorge für positive Vibes Was kann ich während der Kontaktsperre machen? Weiterhin erlaubt sind die Wege zur Arbeit, zum Einkaufen, für Arztbesuche und wichtige Termine. Auch Sport und Spaziergänge an der frischen Luft (alleine oder mit Angehörigen aus dem eigenen Haushalt) sind erlaubt. Eine komplette Ausgangssperre konnte somit umgangen werden. Und trotzdem heißt das für mindestens 2 Wochen: Sehr viel Zeit alleine und zuhause zu verbringen. Aber das ist kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Ja, es ist eine enorme Einschränkung unserer Freiheit und viele treffen die Maßnahmen auch finanziell und beruflich gesehen extrem hart. Wir wollen diese Krise also nicht beschönigen. Aber vielleicht können wir dir mit diesem Artikel eine andere Perspektive auf die bevorstehende Zeit geben. Endlich haben wir Zeit und Ruhe, um uns mal den Dingen zu widmen, die vielleicht im stressigen Alltag schnell untergehen. Die folgenden Tipps sorgen auch sicherlich für gute Laune und vertreiben die Sorgen! Also ganz viel Spaß beim Durchstöbern! Die ultimative Quarantäne Ideen Liste 1. Gönn dir etwas süßes Soulfood Wenn wir schon zuhause sind, dann können wir uns die Zeit doch auch mit ein paar leckeren Desserts versüßen. Hier eine Liste mit ein paar Rezepten, die wahres Soulfood sind: - 5 vegane Tiramisu Rezepte - Vegane Waffeln extra fluffig - 3 leckere vegane Muffin-Rezepte - Kinderleichtes veganes Bananenbrot - Vegane Zimtschnecken mit Glasur (C)Mrs Flury 2. Stärke dein Immunsystem Es macht immer Sinn, sich um seine Abwehrkräfte zu kümmern und gerade jetzt vielleicht noch ein bisschen mehr. Wichtig dabei ist es, ganzheitlich zu denken, denn unser Immunsystem wird von so vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Am wichtigsten dabei: gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und Stress-Reduktion. - Versuche möglichst frisch und nährstoffreich zu essen. Das heißt viel Obst, Gemüse mit einem Fokus auf Antioxidantien. Diese bekämpfen freie Radikale in deinem Körper und sind ganz leicht an den leuchtenden Farben zu erkennen: Blaubeeren, Brombeeren, dunkelgrünes Blattgemüse und rote Beete sind hier die Spitzenreiter. - Um Nährstoff-Mängel zu vermeiden, sind auch die richtigen Nahrungsergänzungsmittel hilfreich: Vitamin D, Omega 3, Vitamin B12 und Curcuma Kapseln können wir dir z.B. wärmstens empfehlen. - Stress und Panik können wir jetzt gar nicht gebrauchen. Durch das Ausschütten von Stress-Hormonen wird unser Immunsystem anfälliger und lässt Viren schneller eindringen. Daher ist es jetzt umso wichtiger Stressoren möglichst zu vermeiden, sich viel Me-Time zu gönnen und mehr von dem zu tun, was unsere Glückshormone tanzen lässt. - Mit einem langen Waldspaziergang erreichst du nicht nur Bewegung, sondern auch nachgewiesenermaßen eine enorme Stress-Reduktion. Wusstest du, dass dein Cortisol-Level durch Zeit in der Natur bis zu 60% gesenkt werden kann? Das stärkt direkt deine Abwehrkräfte und gerade jetzt, wo Natur so richtig aufblüht, Balsam für die Seele. Wenn du trotz Spaziergang nicht abschalten kannst, versuche daraus eine Achtsamkeits-Übung zu machen, indem du dich auf die visuellen Reize fokussierst. Schau dir die Pflanzen am Wegesrand genau an und beobachte einfach. - Um die Schleimhäute vor dem Austrocknen zu bewahren, ist es wichtig, gerade jetzt an ausreichend Hydrierung mit Wasser und Kräutertees zu denken. Versuche mindestens 2 Liter täglich zu trinken. Das fällt leichter, wenn man sich eine große Karaffe direkt mit auf den Schreibtisch stellt als Erinnerung. Ein Waldspaziergang stärkt deine Abwehrkräfte (C) unsplash Weitere Anregungen findest du bei diesen 8 Tipps zur Stärkung des Immunsystems. Schau dir auch diese Top 10 Lebensmittel, mit denen du dein Immunsystem stärken kannst. 3. Entdecke eine neue Sportart für dich Auch zuhause kannst du wunderbar für genügend Bewegung sorgen. Es muss ja auch nicht immer das normale Bauch-Beine-Pro Training sein. Dank Youtube haben wir Zugriff auf alle möglichen Workouts. Vielleicht probierst du mal eine Hip Hop Choreographie oder Acro Yoga mit deinem Partner? Ganz egal, ob Tabata Workout, Yoga Flow oder Tanzsport - Hauptsache du hast Spaß dabei und genießt die Endorphine! Vielleicht entdeckst du dabei auch eine ganz neue Sportart für dich, wie z.B. Qui-Gon oder Zumba. Hier ein paar Ideen für dich von unseren Youtube-Lieblingen: - 10 Minuten Tabata Workout mit Anne von Bodykiss - 60 Minuten Ganzkörper Yoga Flow mit Mady Morrison - 30 Minuten Cardio Latin Dance Workout Du möchtest dir ein neues Sport-Outfit gönnen? Dann schau dir unsere liebsten Fair Fashion Workout Outfits an. 4. Aussortieren für mehr Klarheit Egal ob Küche, Kleiderschrank oder Keller - so schnell sammeln sich unheimlich viele Dinge in unserer Wohnung an, dass wir den Überblick verlieren. Dabei hat es so einen befreienden Effekt, auszusortieren und wirklich nur die Dinge zu besitzen, die man wirklich benötigt und wertschätzt. Kennst du z.B. die Marie Kondo Methode? Das ist eine systematische Herangehensweise zum Aussortieren. Die perfekte Beschäftigung in der Kontaktsperre. Lass dir Zeit dabei und fange erstmal mit einem Zimmer oder einem Bereich an und arbeite dich dann langsam vor. Du wirst sehen, wie viel leichter man sich direkt danach fühlt. Und als kleiner Pluspunkt: Mit Sicherheit lässt sich das ein oder andere Teil auch noch verkaufen. Wenn nicht, kann man es z.B. bei Ebay Kleinanzeigen trotzdem als zu verschenken reinstellen und jemand anderes findet noch Freude daran. Kleidung aussortieren schafft Klarheit im Kopf (C) unsplash Beziehe doch auch gleich deine Freunde mit ein! Die aussortierte Kleidung könnt ihr z.B. nutzen für eine Kleidertausch-Party, nach der Kontaktsperre versteht sich. So sind alle motiviert mitzumachen und die Geldbörse wird geschont! Übrigens kann man auch digital aussortieren: Instagram Accounts, die einem gar nicht wirklich gut tun, Email-Abonnements, Apps, Fotos - es häuft sich so viel an. 5. Plane Unternehmungen für später! Gerade Kleinunternehmer und Dienstleister trifft die Kontaktsperre gerade besonders. Mit dem Kauf von Gutscheinen für Veranstaltungen und Dienstleistungen können wir sie jetzt unterstützen und uns selbst auch etwas Gutes tun. Es ist doch auch eine optimale Gelegenheit, schöne Unternehmungen für einen späteren Zeitpunkt bereits jetzt zu planen. Ein gemeinsamer Kochkurs mit deinen Freundinnen, ein Wellness-Gutschein für deine Mutter oder ein Dinner mit deinem Partner. Da kommt jetzt schon Vorfreude auf und wir sehen viel positiver in die Zukunft. Vegane Online Shops – Das sind die besten 6. Starte ein DIY-Projekt Nutze die Kontaktsperre, um mal wieder kreativ zu werden (C) unsplash Bei all der Zeit, die wir vor Bildschirmen verbringen, ist es eine willkommene Abwechslung, sich auch mal etwas handwerklich zu betätigen und etwas selbst zu gestalten. Hier ein paar Anregungen für dein nächstes DIY-Projekt: - Lieblingsfotos ausdrucken lassen und ein Album gestalten zum verschenken oder einfach für dich selbst - so schaut man sich die schönen Fotos auch wirklich mal wieder an, anstatt sie nur auf dem Handy zu speichern - Makramée lernen! Kennst du schon die Knotentechnik, mit der man z.B. wunderschöne Beutel oder Blumenampeln basteln kann? Alles, was du dafür brauchst, ist ein Makramée Seil und die richtige Technik. Auf Pinterest findet man dazu hilfreiche Anleitungen. - Stelle Naturkosmetik selbst her! Man kann teilweise schon mit ganz einfachen Zutaten selbst Peelings oder Cremes herstellen. Aus altem Kaffeesatz und Kokosöl beispielsweise lässt sich wunderbar ein natürliches Kaffee-Peeling mixen. Oder du probierst diese Tipps zur Herstellung veganer Deocreme. - Starte ein Bullet-Journal. Du zeichnest gerne oder bist ein Listen-Typ? Dann ist bestimmt ein Bullet Journal für dich genau das Richtige. - Lege dir einen Kräutergarten an. Du hast einen kleinen Balkon oder sogar Garten? Dann ist jetzt die perfekte Zeit, um ihn auf Vordermann zu bringen und ein paar Kräuter zu pflanzen. 7. Entdecke die Kraft von Atemübungen Wir tun es ständig, aber meist nicht bewusst - atmen. Gerade bei Stress tendieren wir dazu, zu flach und nur in den Brustkorb zu atmen. Dabei hat zahlreiche positive Effekte, den Atem gezielt zu nutzen und ihm deine ganze Aufmerksamkeit zu schenken. Im Internet findest du verschiedenste Anleitungen dazu, Atemübungen zu machen. Auch, wenn wir vielleicht etwas angeschlagen sind und nur im Bett liegen, können die Atemübungen uns wieder etwas Kraft und Ruhe schenken. 8. Informiere dich mit Netflix Dokus Kennst du schon unsere liebsten Vegan-Netflix Dokus? Damit kannst du dich zu wichtigen Hintergründen der veganen Ernährung bzw. Lebensweise bilden und stärkst somit deine Motivation, auch wirklich dran zu bleiben. Mit Netflix Party kannst du während der Kontaktsperre auch mit Freunden Netflix gleichzeitig Netflix schauen und chatten. Mit veganen Dokumentationen lässt sich die Zeit gut vertreiben (C) amazon 9. Zeig dich solidarisch Viele Menschen haben es in dieser Situation noch schwerer, ihren Alltag zu meistern. Gerade ältere Personen und andere Risikogruppen freuen sich darüber, wenn sie nicht mehr einkaufen gehen müssen. Vielleicht gibt es auch in deiner Nachbarschaft Menschen, die sich riesig über Unterstützung freuen würden. Teilweise werden solche Aktionen auch schon organisiert über Online Plattformen oder Facebook Gruppen. Hör dich also in deinem Ort einfach mal um. 10. Lege dir dein eigenes Rezeptbuch an Mit Sicherheit hast du unzählige Rezepte irgendwo im digitalen Nirwana bei Pinterest, im Browser oder auf Instagram gespeichert. Vielleicht hast du auch schon einige Lieblings-Rezepte, die du immer wieder aufs Neue raussuchen musst. Wie wäre es denn, diese Rezepte mal auszudrucken und einen schönen Rezept-Ordner daraus anzulegen? So hast du sie immer griffbereit und bist vielleicht motivierter, wieder mehr davon auszuprobieren. 11. Starte dein Projekt für die vegane Bewegung Du möchtest dich eigentlich schon immer mal mehr engagieren für die vegane Bewegung, Klimaschutz oder ähnliches und hast nie die zeit gefunden? Jetzt hast du die Zeit dazu. Es gibt so viele Möglichkeiten, dich einzubringen. Hier ein paar hilfreiche Anregungen: - Organisiere einen gemeinnützigen Kuchen-Verkauf, Flohmarkt etc. und spende die Einnahmen einer Tierrechts-Organisation (natürlich für einen späteren Zeitpunkt nach der Kontaktsperre) - Lege Info-Flyer zu Vegan-Themen (kostenlos z.B. über PETA) bei Läden aus (Friseur, Tierarzt, Bioladen, Bibliothek, Buchhändler ...)  - Schließe dich eine lokalen Aktivismus-Gruppe an - Gestalte dein T-Shirt, deine Tasche, dein Fahrrad etc. mit einer Vegan-Botschaft - Organisiere ein Dominion-Streaming für Nicht-Veganer - Schreibe Mails an deine Uni- oder Unternehmens-Kantine und schlage mehr vegane Optionen vor (am besten direkt mit Rezepten) Nutze die Kontaktsperre für dein Aktivismus Projekt 12. Sorge für positive Vibes Wenn man die täglichen Nachrichten hört und gerade jetzt all die Brennpunkte zur Corona-Lage, bekommt man ganz schnell ein beklemmendes Gefühl. Natürlich möchten wir die Augen vor den traurigen Geschehnissen in dieser Welt nicht verschließen. Und es ist auch okay, einfach mal traurig zu sein. Verdrängung hilft auch nicht weiter. Aber sich diesem Nachrichten-Sog nonstop auszusetzen, tut unserer mentalen Gesundheit gar nicht gut. Was kann man also tun, um sich gezielt in bessere Stimmung zu versetzen? - GoodNews abonnieren: Das ist eine App, mit der du jeden Tag über positive Geschehnisse informiert wirst, die Hoffnung schenken. - Bau dir ein Gute-Laune Playlist: Auf Spotify gibt es da bereits zahlreiche Beispiele für. Aber jeder hat ja auch seine persönlichen Happy-Songs. Also laut aufdrehen, mitsingen, tanzen und die Kraft der Musik spüren. - Schau dir eine Stand-up Comedy schau an und lass dich mal auf andere Gedanken bringen. - Hast du schonmal von Lachyoga gehört? Da kommt ganz sicher gute Stimmung auf. - Ein Spaziergang in der Natur kann wahre Wunder wirken - Schau dich dabei genau um, wie die Natur gerade anfängt, aufzublühen. - Du hast einen Lieblingsduft? Lege dein Parfum auf, auch wenn du nur im Homeoffice bist. Bestimmte ätherische Öle können als Raumduft auch direkt schlechte Laune vertreiben. - Schreib alles auf, wofür du gerade dankbar bist. Das können noch so kleine Dinge sein, wie dein Kräutertee oder das Telefonat mit deiner Freundin. Du wirst sehen, wie schnell sich deine Denkweise dadurch ändert deine Stimmung aufhellt. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Charlotte Weise (@charlotte_­weise) am Mär 14, 2020 um 12:44 PDT Wir schaffen das gemeinsam! Wir hoffen, dass wir dir mit unseren 12 Tipps und zahlreichen Anregungen etwas helfen können, die Zeit der Kontaktsperre angenehmer zu gestalten. Auch, wenn wir im Handeln eingeschränkt sind, stehen uns immer noch so viele Möglichkeiten offen. Und wer weiß, was wir im Nachhinein über die Corona-Krise sagen werden? Vielleicht war sie ein notwendiges Übel, um die Menschen zum Denken anzuregen. Das könnte dich auch interessieren - Vollwertige vegane Buddha Bowls - 2020 wird vegan - machst du mit? - Online-Kochkurs - Quick & Easy Masterclass - Vegane Masterclass Online-Kochkurse - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Nahrungsergänzungsmittel von Innonature

21. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Wie wir wissen, ist die vegane Ernährung sehr gesund. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich abwechslungsreich ernährt, um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. Dennoch kann es nicht schaden, bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu supplementieren. Manchmal haben wir im Alltag einfach nicht die Zeit dazu, abwechslungsreich und gesund zu kochen. Da bietet es sich an, vegane Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, die qualitativ hochwertig, 100% natürlich und bioverfügbar sind. Beispielsweise Vitamin B12 sollte man ohnehin besonders als Veganer supplementieren, um einen Vitamin B12 Mangel zu verhindern. Heute stellen wir dir einige der Produkte von der Firma InnoNature genauer vor. Inhaltsverzeichnis - Unternehmensvorstellung InnoNature - Unsere liebsten Produkte von InnoNature Unternehmensvorstellung InnoNature InnoNature ist ein StartUp aus Hamburg, welches für seine große Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln bekannt ist. Die Gründer Julia und Gil konnten ihre lang anhaltenden gesundheitlichen Probleme aus der Jugend verbessern, indem sie sich intensiv mit einem ganzheitlichen und gesunden Lebenswandel beschäftigten. Nun haben sie die Mission, auch anderen Menschen dabei zu helfen. Ihr Motto lautet: Natürlich, ganzheitlich, rein. und damit ist nicht zu viel versprochen. Die Produkte überzeugen in mehreren Punkten: Zum einen bestehen alle Produkte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Zum anderen ist InnoNature offiziell zertifiziertes PETA Mitglied. Alle Produkte sind also vegan und frei von Tierversuchen. InnoNature ist bio zertifiziert und der Vertrieb wird durch die Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-070 kontrolliert. Die Produktion erfolgt nach strengsten Richtlinien in Deutschland. Außerdem setzt sich das Unternehmen für Kinder in Afrika ein. Pro verkauftem InnoNature Produkt wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Burundi (Afrika) ermöglicht.  Wir legen den Fokus auf natürliche Gesundheit. Bei uns gibt es nur das, was man WIRKLICH braucht! InnoNature Nahrungsergänzungsmitteln von Innonature Unsere liebsten Produkte von Innonature Wir zeigen dir nun eine Auswahl an Produkten von InnoNature, die wir besonders toll finden. Schau unbedingt im Online Shop vorbei und lasse dich von der Produktvielfalt inspirieren! Dort kannst du auch live im Chat Fragen zu den jeweiligen Produkten stellen. Vitamin B12 vegan Innonature bietet eine Vielzahl an veganen Nahrungsergänzungsmitteln in hoher Bioverfügbarkeit an. Alle Produkte sind in Deutschland hergestellt, glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, ohne Farbstoffe und ohne andere unnötige Zusatzstoffe.  Die Vitamin B12 Tropfen enthalten 1000ug Methylcobalamin pro Tagesdosis und insgesamt ca. 1750 Tropfen. Mit jeden gekauften Vitamin B12 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Die 50ml Flasche kostet 24,90EUR.  Mit dem Code DIV10 erhältst du 10% auf alle Produkte und auch auf Alles im CBD SHOP. Der Code ist gültig vom 1.2. - 31.3.2020.  JETZT NEU! Viele Produkte von Innonature findest du auch im Onlineshop von Keimling! Schau unbedingt mal vorbei! Eisen vegan Eisen + Vitamin C Die Eisenkapseln bestehen aus Curryblatt und Hagebutte und liefern dir somit 100% natürliches und hochdosiertes Eisen und Vitamin C. Eisen wird nämlich in Kombination mit Vitamin C viel besser vom Körper aufgenommen. Somit kannst du dein Immunsystem stärken, Müdigkeit verringern, deinen Energiestoffwechsel ankurbeln und die Zellteilung fördern. Vor allem Frauen sind häufig von einem Eisenmangel betroffen. Mit den Kapseln kannst du einen Mangel vermeiden und bist bestens versorgt. 120 Kapseln kosten derzeit 24,90EUR. Curcuma vegan Curcuma + Piperin Die Curcuma Kapseln enthalten 100% natürliches Curcumin und Piperin (schwarzer Pfeffer). Das Piperin steigert die Bioverfügbarkeit des Curcumins und sorgt dafür, dass du alle wichtigen Nährstoffe gut aufnehmen kannst. Curcuma hat nachweislich einen positiven Einfluss auf unser Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und zellerneuernd. 120 Kapseln kosten 19,90EUR. Omega 3 vegan Omega 3 DHA + EPA Wie wichtig Omega 3 für unseren Körper ist, wissen wir bereits. Es fördert die Gehirnfunktion, das Sehvermögen und die Funktion des Herzens und ist deshalb wirklich unverzichtbar. Omega 3 kommt viel in Fisch vor und zahlreiche Supplemente sind mit Fischöl angereichert, also alles andere als vegan. Bei dem Omega 3 von InnoNature wird hochwertiges Algenöl verwendet, welches sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit durch einen hohen DHA- und EPA-Anteil auszeichnet. 90 Kapseln kosten 29,90EUR. Vegane Proteinpulver Natürlich sind auch Proteine wichtig für den Körper, vor allem, wenn man gezielt Muskeln aufbauen möchte. In der veganen Ernährung findet man zahlreiche Proteinquellen. Man kann aber auch durch einen reichhaltigen und natürlichen Shake die Proteinaufnahme unterstützen. Der vegane Proteinshake von InnoNature enthält Erbsen, Reis, Kürbis, Mandeln und Chiasamen und ist somit eine richtige Energiebombe! Er hat eine hohe biologische Wertigkeit, da 8 pflanzliche Proteinquellen kombiniert werden. Die natürliche Süße erhält er durch Süßholz. Die wichtigen Proteine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Antioxidantien sind super für Zwischendurch oder nach dem Sport. 500g Proteinpulver kosten 29,90EUR. Green Goodness Superfood Shake vegan Der Bio Green Goodness Superfood Shake gibt deinem Körper alles, was du brauchst und versorgt dich mit zahlreichen wichtigen Mikronährstoffen. Diese stärken deine Darmflora und dein Immunsystem. Weizengras, Gerstengras, Moringa, Spirulina, Chlorella sind bekannt für ihre positive Wirkung auf unseren Körper und verleihen dir neue Vitalität! Perfekt für deinen Smoothie, dein Porridge oder einfach so als Shake! 300g des Pulvers kosten 34,90EUR. Bio Darmkur vegan Du möchtest deinen Darm aufbauen und dabei auf chemische und ungesunde Stoffe verzichten? Dann ist die Bio Darmkur von Innonature genau richtig für dich! Mit den 8 hochwertigen natürlichen Pflanzenstoffen Inulin, Flohsamenschalen, Yaconwurzel, Pflaume, Bockshornkleesamen, Mariendistelsamen, Acerola und Fenchelsamen) stärkst du deinen Darm und baust ihn gesund und natürlich wieder auf. Die Darmkur hat eine hohe Biovergübarkeit und ist super einfach zu verzehren. 336g kosten 39,90EUR. Vitamin D3 Tropfen vegan Vitamin D3 Das sogenannte Sonnenvitamin, Vitamin D3, ist unverzichtbar für unseren Körper. Es wirkt sich positiv auf unser Immunsystem, unsere Knochen und Muskeln aus und vor allem in der kalten Jahreszeit haben viele Menschen einen Mangel, da das nötige Sonnenlicht fehlt. Umso besser, wenn man das Vitamin D3 ganz einfach und natürlich supplementieren kann. Die Vitamin D3 Tropfen von InnoNature sind hochdosiert, 100% natürlich und vegan und bestehen aus  Natives Olivenöl aus kontrolliertem Anbau in Spanien. Das 50ml Fläschchen kostet 24,90EUR. Vitamin K2 Vitamin K 2 vegan Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung und Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin K1 hat die Rolle die Proteine für die Blutgerinnung zu aktivieren. Im Gegensatz zu Vitamin K1 ist Vitamin K2 direkt für den Körper verfügbar. Es leistet gezielt Unterstützung in Blut, Knochen und Gewebe. K1 (pflanzlich) ist in grünem Gemüse enthalten. Daher gilt die Orientierung: Je grüner, desto mehr K1. Grünkohl, Spinat, Rosenkohl und Brunnenkresse haben sehr gute Werte. Das Vitamin K2 (pflanzlich) ist beispielsweise in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut und  Kimchi zu finden. Die Lebensmittel werden heutzutage kaum noch bis gar nicht mehr verzehrt. Das flüssige Vitamin K2 mit nativem Olivenöl von InnoNature ist hochdosiert mit 200ug pro Portion (10 Tropfen). Das native Olivenöl stammt aus kontrolliertem spanischen Anbau, schonend hergestellt durch mechanische Kaltpressung. Mit jeden gekauften Vitamin K2 Tropfen von InnoNature wird eine Schulmahlzeit für Kinder in Afrika (Burundi) ermöglicht. Eine Flasche ca. 1.750 Tropfen insgesamt kostet 24,90EUR Zink vegan Zink Auch Zink ist essenziell für ein gut funktionierendes Immunsystem. Die natürlichen Zinkkapseln von InnoNature enthalten 10mg hochdosierten Zink aus Guavenblättern. Zink wirkt außerdem entzündungshemmend, trägt zur Erhaltung normaler Haut, Haare und Nägel bei und wirkt sich positiv auf die Fruchtbarkeit aus. 120 Kapseln kosten 29,90EUR. InnoNature gibt dir auch ein klares Versprechen: Wenn Du innerhalb von 100 Tagen merkst, dass dich ein Produkt nicht überzeugt hat, schicke die Verpackung zurück und dir wird vollen Kaufpreis erstattet! BUCH-TIPP: Wissenschaft trifft Kulinarik: Vegan Klischee ade! Das Kochbuch Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Das neue Werk von Niko Rittenau und seinem Kollegen Sebastian Copien ist ein Meisterwerk zur veganen Ernährung mit dem Fokus auf eine optimale Nährstoffzufuhr und abwechslungsreichen Geschmack. Das könnte dich auch interessieren - Ist vegane Ernährung gesund? - Was du bei einer veganen Ernährung beachten solltest - Vitamin B12 Empfehlungen und Tipps - Abwechslungsreiche vegane Ernährung - so gehts - Vegan Klischee ade! Das Kochbuch - Supplemente im Herbst und Winter - welche sind wirklich sinnvoll? Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Gönn Dir! Alex Villena Buchvorstellung

18. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Kochbücher werden immer beliebter. Eine vegane Ernährung ist gut fürs Klima und für die Gesundheit. Ob bunte und vollwertige Buddha Bowls oder vegane Burger, Veganes Essen muss einfach schmecken. Das überzeugt Jeden! Gegen unserer brav festgelegten Neujahrsvorsätze sagt Alex Villena ganz bestimmt: ,,Gönn dir!. Der Instagram-Star und Foodphotograph präsentiert in seinem Kochbuch Rezepte, die dich ganz sicher zu einem Cheat Day verlocken. Darunter vegane Pizza, vegane Pasta, vegane Burger, internationale Gerichte, Saucen und selbst alkoholische Drinks. Alle Rezepte sind vegan und sollen sogar Flexitarier überzeugen. Zweifelsohne ist ,,Gönn dir! beeinflusst von Alex peruanischen und österreichischen Wurzeln. Sie finden sich in seiner Rezept-Vielfalt wieder. Bei seiner Umstellung vom Fleischesser zum Veganer war ihm wichtig, auf nichts verzichten zu müssen und schmecken sollen vegane Rezepte auch. Deshalb ist ,,Gönn dir! als Kollektion von Lieblingsrezepten entstanden, sodass Veganer vollkommen pflanzenbasiert genießen können. - Gönn dir mal richtig! Veganes Fast Food - Was Alex Villenas Kochbuch so besonders macht - Gönn dir dieses Rezept! Gönn dir von Alex Villena Gönn dir mal richtig! Veganes Fast Food Die ästhetische Food Fotographie von Gönn dir! unterschreibt Alex Liebe zum Kochen und lässt dir so richtig das Wasser im Mund zerlaufen. Ob hochgetürmter Seitan Burger, frischer Caprese Nudelsalat oder saftiges Champignon Risotto - Alex Villena lässt einfach alles gut aussehen! Und es sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch einfach und schnell zubereitet. Anstatt seltene Safranfäden aus Kaschmir zu benutzen, bedient sich Alex leicht verfügbarer Lebensmittel, um vegane Rezepte alltagstauglich und zugänglich für jeden zu gestalten. Damit kannst du veganes Fast Food ganz ohne Lieferservice nach Hause holen. Was Alex Villenas Kochbuch so besonders macht In Gönn dir! kommt jeder auf seine Kosten. Die Vielfalt der Rezepte erstreckt sich über alte Kindheitslieblinge wie Kaiserschmarrn, Allzeit-Favoriten wie Pizza und bedient zugleich den Wissensdurst nach Grundrezepten wie veganer Remoulade. Mit dem veganen Fast Food werden alle Gelüste gestillt, die in diesen Kategorien untergeordnet sind: - Pizza, Pasta, Burger: Italienische Klassiker in vegan und imposante Burger für jeden Geschmack. - Burger-Basics & Beilagen: Kein guter Burger steht alleine da. Deshalb finden sich hier Burgerbuns, vegane Mayo und Ketchup, sowie Süßkartoffel Pommes, Coleslaw und weitere köstliche Beilagen. - Internationale Leibgerichte: Aus jedem Breitengrad etwas! Hier treffen veganes Wiener Schnitzel und Käsespätzle aus Österreich auf Jackfruit Gulasch, Taco Bowl, indisches Auberginen Curry und vietnamesischen Reisnudelsalat. - Sweets: Erst mit Süßem kann man sich doch so wahrlich gönnen. Darunter sind vegane belgische Waffeln, Brownies, Bienenstich und Käsekuchen nur ein Ausschnitt der Köstlichkeiten des Kochbuchs. - Cocktails & Drinks: Als Veganer will man sich auch mal ein Gläschen genehmigen. Fruchtige Mixgetränke wie Maracuja-Cocktail und Sommer-Bramble warten auf ihren Auftritt bei der nächsten Cocktail Party. - Praktische Tipps: Hier findest du eine Auswahl an Praxistipps fürs Kochen. Einerseits erklärt Alex die ordnungsgemäße Lagerung von Obst und Gemüse. Andererseits zeigt er Tipps zum Ersatz von Eiern auf und demonstriert beispielhaft die Zubereitung von selbstgemachter Gemüsebrühe. Außerdem verweist Alex Villena im Kochbuch auf feastr, welche seine kostenlose App zur individuellen Ernährungsplanung ist, wo sich weitere schmackhafte Rezepte finden lassen. JACKFRUIT BURGER aus ,,Gönn dir! (C) Alex Villena Gönn dir dieses Rezept! JACKFRUIT BURGER Jackfruit wird als vegane Fleischalternative immer beliebter. Jackfruit oder auch Jackfrucht ist als reife gelbe Frucht bekannt für sein süßes Aroma zwischen Mango, Ananas, Banane und Zitrone. Sie gehört zu den Maulbeergewächsen, ist immergrün und die Früchte sind mit 10 bis 15 kg auch deutlich größer als die Maulbeere. In den tropischen Herkunftsländern zählt die Jackfruit zu den Grundnahrungsmitteln, da sie neben Wasser auch sehr viel Vitamine, Mineralien, essentielle Pflanzenstoffe sowie Enzyme enthält. Eine richtige Powerfrucht also! Du kannst leckere vegane Cupcakes daraus zaubern oder einen gesunden veganen Burger zubereiten. Es gibt sogar köstliche Jackfruitsalate, die du aufs Brot streichen kannst. Nun aber zum veganen Jackfruit Burger von Alex. Zutaten: Für 4 Personen FÜR DIE FÜLLUNG - 560 g Jackfruit aus der Konserve (Abtropfgewicht) - 2 rote Zwiebeln - 2 TL Rapsöl  - 200 ml Whiskey-BBQ-Sauce (s. S. 59) - 4 Blätter Kopfsalat - 120 g Rotkohl  - 1 Tomate  - 1 kleine rote Zwiebel - 4 Burger-Buns (s. S. 48 oder 51) - vegane Mayonnaise (s. S. 52, nach Belieben) - 4 kleine Tomaten - 4 kleine Gewürzgurken zum Toppen Zubereitung: 1. Für die Füllung die Jackfruit in ein Sieb abgießen, gründlich abspülen, abtropfen und in ein Küchentuch geben. Dieses gut verschließen und möglichst viel Wasser aus der Jackfruit drücken.  2. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.  3. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei hoher Tem- peratur erhitzen. Die Jackfruit und die Zwiebelringe in die Pfanne geben und etwa 5-7 Minuten unter mehrfachem Rühren anbraten.  4. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren, die BBQ-Sau- ce hinzufügen und 3-5 Minuten einkochen und anbräunen lassen.  5. Für den übrigen Belag die Salatblätter, den Rotkohl und die Tomate waschen, die Zwiebel abziehen. Den Rotkohl, die Tomate und die Zwiebel in Scheiben schneiden.  6. Zum Fertigstellen die Burger-Buns aufschneiden und im Toaster goldbraun toasten. Die unteren Brötchenhälften der Reihe nach mit Rotkohl, Salat, Jackfruit, Zwiebel und Tomate belegen. Nach Belieben außerdem mit etwas Mayonnaise verfeinern. Zum Schluss die oberen Brötchenhälften auf- setzen.  7. Zum Toppen je eine Tomate und eine kleine Gewürzgurke auf vier Holzspieße spießen und in jeden Burger einen Spieß stecken.  Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Spass mit dem tollen Kochbuch ,,Gönn dir!. Buchtipp: Das vegane Kochbuch bekommst du beim Christian Verlag GmbH oder bei Amazon ab 24 Euro. Diese Artikel könnten dich auch interessieren! - Vegan Foodporn Buchvorstellung - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegan Klischee ade! Buchvorstellung - 10 vegane Kochbücher zum Einstieg - Gesundes Fast Food | Vegane Chickenwings aus Blumenkohl - Veganer Burger aus Jackfrucht

Ist vegane Ernährung gesund?

11. März 2020 Deutschland is(s)t vegan 

Ist vegane Ernährung gesund? Vegan und proteinreich? Das geht doch gar nicht? Viele denken immer noch, dass Veganer zwingend unter einem Proteinmangel leiden, wenn sie die tierischen Lebensmittel vom Speiseplan streichen. Das ist wohl einer der gängigsten Vorurteile über die vegane Ernährung. Wir zeigen dir heute, was du in Kurzfassung wissen solltest. Du bist schon etwas weiter? Dann ist der Artikel Vegane Ernährung für Fortgeschrittene bestimmt spannend für dich. Was ist eigentlich vegane Ernährung? Eine vegane Ernährung schließt alle Lebensmittel, welche von Tieren stammen bzw. tierische Zutaten haben aus. Von Fleisch und Fisch über Milch, Eier, Honig. Die vegane Ernährung basiert zu 100% auf pflanzlichen Lebensmitteln, weshalb sie auch oft pflanzliche Ernährung genannt wird. - Ist vegane Ernährung gesund? - Kritische Nährstoffe - Abwechslung machst - Vegane Ernährung - Vor & Nachteile - Abnehmen mit veganer Ernährung - Kalorien bei Gemüse - Kalorien Fleischersatz - Vegane Süssigkeiten Kalorien - Muskelaufbau mit Veganer Ernährung - Vegane Proteinquellen Ist eine vegane Ernährung gesund? Ja und Nein, genau wie eine mischköstliche Ernährung. Wir wissen mittlerweile, dass wir mit einer veganen Ernährung und ein paar wenigen Nahrungsergänzungsmitteln alle essentiellen Nährstoffe decken können. Eine vegane Ernährung kann zusätzlich weitere gesundheitliche Vorteile mitsichbringen (Ballaststoffe, Sekundäre Pflanzenstoffe und weiteres). Also, wenn man eine vegane Ernährung bedarfsdeckend gestaltet, ist sie definitiv gesund. Mehr dazu im Artikel Was du bei der veganen Ernährung beachten solltest. Vitamin B12 vegan Vegane Ernährung - kritische Nährstoffe Die Deutsche Ernährung für Gesellschaft (DGE) beschreibt 9 potenziell kritische Nährstoffe bei der veganen Ernährung.  - Vitamine: D, B2  - Mineralstoffe: Eisen, Zink, Jod, Kalzium, Selen - Makronährstoffe: Omega 3 Fettsäuren Ein kritischer Nährstoff den wir auf alle Fälle immer supplementieren sollten (solange es keine erforschte bessere Alternative gibt) ist Vitamin B12, welches von Mikroorganismen erzeugt wird und weder von Pflanzen noch von Tieren direkt kommt. Potenziell kritisch bedeutet, wenn man nicht auf Lebensmittel welche diese Nährstoffe enthalten (was sich bei einer abwechslungsreichen Ernährung mit genügend Kalorien fast von alleine ergibt) und zusätzlich auf die Bioverfügbarkeit achtet, dann kann es zu einem Mangel kommen. Wie vorher schon gesagt, hier ist es die Aufgabe des einzelnen, sich einmal gründlich zu informieren, um dann die vielen Vorteile dieser umweltschonenden und leckeren Ernährung zu genießen. Vegane Ernährung - Abwechslung machts Eventuell fragst du dich, was genau mit Abwechslung gemeint ist, jeden zweiten Tag vom Apfel zur Birne wechseln? Bei der veganen Ernährung haben wir grundsätzlich 5 Lebensmittelgruppen, auf welche wir uns fokussieren sollten. Diese sind Obst, Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse & Samen. Wenn wir also jeden Tag aus all diesen Gruppen essen, bekommen wir eine breite an Nährstoffen, um unsere Gesundheit zu fördern. Ein weiterer wichtiger Punkt ist jedoch auch genügend Kalorien zu essen. Dies ist natürlich etwas individueller. Vegane Ernährung - Vor & Nachteile Was sind die Vorteile einer veganen Ernährung? Wir haben bei pflanzlichen Lebensmitteln generell eine hohe Nährstoffdichte und eine niedrige Energiedichte. Bedeutet, wir bekommen für weniger Kalorien viele Nährstoffe und können dabei trotzdem mehr Essen. öle zum braten Aber natürlich gibt es auch Lebensmittel welche mehr Kalorien liefern, besonders Fette in Form von Nüssen, Samen, Ölen. Dies ist vor allem für Personen die zunehmen möchten wichtig zu wissen. Nur pflanzliche Lebensmittel enthalten Ballaststoffe, welche uns gut sättigen und unser Mikrobiom (Darmbakterien) füttern, welches einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Ebenso kommen Sekundäre Pflanzenstoffe (wer hätte es gedacht) nur in Pflanzen vor, diese wirken besonders antioxidativ und lindern demnach Entzündungen im Körper. Ein weiterer Vorteil der pflanzlichen Ernährung ist, dass sie sehr resourccenschonend ist, im Gegensatz zur Mischkost. Schau dir dazu den Artikel Massentierhaltung - Die Fakten an. Ebenfalls könnte man sagen, dass jenes weglassen von tierischen Lebensmitteln ein weiterer Pluspunkt ist, welcher zugegeben noch sehr umstritten ist. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass verarbeitetes Fleisch sowie ein hoher Konsum von tierischen Lebensmitteln mit gesundheitlichen Problemen einhergehen kann.  Abnehmen mit veganer Ernährung Wie eben angesprochen, liefern pflanzliche Lebensmittel mehr Masse und Nährstoffe für weniger Kalorien (im Vergleich zu tierischen Lebensmitteln). Bedeutet einfach gesagt, du musst weniger Kalorien essen und wirst schneller satt. Das perfekte Formular zum Abnehmen sozusagen. Kalorien bei Obst und Trockenobst ist generell besonders für Personen die zunehmen wollen geeignet, was nicht bedeutet, alle anderen dürfen es nicht essen. Frisches Obst hat aufgrund des Wassergehaltes jedoch etwas mehr Masse, was zur Sättigung beiträgt und sich deswegen gut für diejenigen mit dem Ziel Abnehmen anbietet. Veganer Brokkoli Nudelauflauf (C) Bianca Zapatka Kalorien bei Gemüse Bei frischem Obst und Gemüse sollte man im Grunde keine Kalorien zählen, da es sich wirklich um solche geringen Mengen handelt. Dazu kommt, dass man längst satt ist, bevor man unzählige Kalorien von diesen Lebensmitteln isst. - 100g Brokkoli haben beispielsweise 34 kcal - Gurke 16 kcal - Karotte 40 kcal Kalorien Fleischersatz Wenn man Fleisch ersetzen möchte, kann man entweder auf unverarbeitete pflanzliche Lebensmittel zurückgreifen und diese selber so verarbeiten, dass sie einen ähnlichen Geschmack bringen (Tofu, Tempeh, Pilze, Bohnen...). Mittlerweile gibt es aber auch schon etliche Fleisch Alternativen bzw. Produkte, die einen ähnlichen Geschmack bringen und oft auch gute Nährwerte haben.  Ein Blick auf die Zutatenliste schadet jedoch nicht, um ein Produkt mit möglicht wenig Extras (Öl, Salz, Zucker etc.) auszuwählen. Ein paar bekannte Marken sind Like Meat, Sunflower Family, Quorn oder auch Rügenwalder Mühle. Diese Marken und viele weitere bieten unterschiedliche Produkte von Bolognese über Aufstrich, Burger, Hack usw. Das vegane Grilled Chicken Paprika von Like Meat hat 126 kcal pro 100g, die Bolognese von Sunflower Family 299 kcal, der vegane Schinkenspicker von der Rügenwalder Mühle liefert 141 kcal.  Auch wenn es verarbeitete Produkte sind, können sie generell und vor allem bei der Umstellung auf vegan hier und da eingebaut werden. Vegane Süssigkeiten Kalorien Zu einer langfristig gesunden und balancierten veganen Ernährung dürfen auch Süßigkeiten in geringen Maßen zählen. Hier mal ein paar (es gibt reichlich mehr) beliebte Süßigkeiten sowie deren Kalorien (pro 100g): - Zartbitter Schokolade 70% 594 kcal - Rittersport Sesam Schokolade: 568 kcal - Oreos: 471 kcal - Manner Waffeln: 488 kcal - Skittles: 397 kcal - Schoko-Geele-Bananen: 350 kcal - Nimm 2 Soft: 392 kcal - Mamba: 388 kcal Süßigkeiten mit etwas mehr Fett haben logischerweise etwas mehr Kalorien. Wie man sehen kann, ist jedoch für jeden etwas dabei. (C) The Game Changers Movie Muskelaufbau mit Veganer Ernährung Ja, man kann vegan Muskeln aufbauen. Wer das immer noch nicht glaubt, der ist mit dem Film The Game Changers gut bedient. Wir möchten nicht behaupten, dass man vegan extrem leicht genau so viel Muskeln aufbauen kann wie jemand, der sich von vielen tierischen Produkten ernährt. Die Frage ist jedoch auch, bedeuten viele Muskeln gleich ein gesundes langes Leben? Nein. Wissenschaftler wie David Sinclair, welche ganz vorne dabei sind, wenn es um ein langes Leben geht, raten von zu hoher Eiweißzufuhr ab. Klar sind Muskeln gut und wichtig für ein gesundes Leben. Generell braucht man dafür jedoch Krafttraining bzw. eine Aktivität die deinen Körper stetig fordert und genügend Eiweiß (1,2-1,6g pro Kg) je nach Ziel und Aktivitätsniveau. Mit den richtigen Quellen, genügend Kalorien und einer guten Kombination deiner Lebensmittel, steht dem veganen Muskelaufbau nichts im Wege. Vegane Proteinquellen Ein wichtiger Punkt hier ist die Biologische Wertigkeit, welche durch die vorhanden essenziellen Aminosäuren (kleinste Bausteine der Eiweiße) bestimmt wird. Damit neues Muskeleiweiß optimal aufgebaut werden kann, sollten wir alle essenziellen Aminosäuren in genügender Menge zuführen. Was von ,,Fitnessexperten oft verglichen wird, ist Rind und Bohnen. Der Entschluss ist dann, Fleisch hat eine deutlich bessere Biologische Wertigkeit als Bohnen. Wenn wir nur ein einziges Lebensmittel vergleichen, dann sieht es tatsächlich schlecht für die Veganer aus. Fakt ist jedoch, wir essen nicht nur ein Lebensmittel am Tag, sondern wir haben viele Eiweißquellen, welche sich von den Aminosäuren ergänzen. Am besten ergänzen sich Getreide und Hülsenfrüchte. Es wird also empfohlen täglich auch gerne in mehrere Mahlzeiten beide dieser Gruppen einzubauen. Dies muss übrigens nicht zwingend in einer Mahlzeit passieren. Das Vollkornbrot vom Morgen kann sich also noch mit dem Tofu am Abend ergänzen. Das könnte dich auch interessieren - Kreiere vollwertige vegane Buddha Bowls - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Öle für jeden Anlass - Vegane Buddha Bowl  - Tropische Smoothiebowl  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden Falls ihr an einer veganen Ernährung für ein gesundes und fittes Leben interessiert seid, schaut gerne auf der Seite Lukas - motion-health.de - vorbei, um weitere Infos diesbezüglich zu bekommen. Er selbst möchte das Meiste aus seinem Körper & Geist herausholen und somit auch andere Menschen dazu inspirieren, in sich zu investieren. 


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!