Gemüse - vegetarische Rezepte

Versuchen Sie diese Rezepte!

MANI Olivenöl - Braten mit Olivenöl ist gesund und einfach. Und: Ein Gewinnspiel

Was nicht sein darf...

CBD-Öl: Welche Wirkungen sind wirklich nachgewiesen?

Wenn Wissende über Impf-Stoff-Fakten berichten!










Gemüse vegetarische Rezepte

MANI Olivenöl - Braten mit Olivenöl ist gesund und einfach. Und: Ein Gewinnspiel

23. Juli 2021 Herr Grün kocht 

MANI Olivenöl - Braten mit Olivenöl ist gesund und einfach. Und: Ein GewinnspielSponsored Post >>Vegetarische Cevapcici aus Dinkelbulgur auf Ingwer-Reis und selbstgemachtem AjvarNativ>Nativ extra>Veganes Pesto all’arrabbiataDieses Olivenöl schmeckt mittel fruchtig und intensiv mit einer bitteren, scharfen Note, die die hohe Qualität des Produktes unterstreicht.Geschmacksexplosion>Mediterraner Nudelsalat mit selbstgemachten Pilz-Nudeln, Aubergine, gelber Paprika, Zwiebeln, Tomate, grünen Oliven und MANI Polyphenol OlivenölKüchenheldverbrenntSommerwunschkuchen>Penne Rigate mit Erbsen, Pilzen und einer Estragon-Marsala-SauceSommerwunschkuchen>MANI Olivenöl-Triumvirat

Treibs bunt! So isst du nach dem Regenbogenprinzip

23. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Treibs bunt! So isst du nach dem Regenbogenprinzip Immer wieder hört man Phrasen wie Iss den Regenbogen, doch was ist damit eigentlich gemeint? Egal wie man sich ernährt, Obst und Gemüse sollten immer den Hauptteil einer gesunden und reichhaltigen Ernährung ausmachen. Am besten isst man so bunt wie möglich! Wie das funktioniert, was die Regenbogendiät ist und warum es wichtig ist, sich reichhaltig und bunt zu ernähren, erfährst du in diesem Artikel. - Was ist die Regenbogendiät? - Warum ist es wichtig, sich bunt zu ernähren? - Wie esse ich rein pflanzlich nach dem Regenbogenprinzip? - Rezeptinspirationen Essen nach dem Regenbogenprinzip Was ist die Regenbogendiät? Mittlerweile ist klar, dass eine ausgewogene, reichhaltige und gesunde Kost hauptsächlich aus Obst und Gemüse bestehen sollte - Und das aus gutem Grund: Obst und Gemüse liefern uns nicht nur Energie und Wasser, sondern natürlich auch eine Menge Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Gerade bei der veganen Ernährung wird besonders viel Obst und Gemüse verzehrt. Doch manchmal ist man so festgefahren in seinen Routinen und Essgewohnheiten, dass man schnell einseitig isst und andere leckere und gesunde Gemüse- und Obstsorten vernachlässigt. Bei der sogenannten Regenbogendiät oder dem Regenbogenprinzip isst man Obst und Gemüse aus jeder Farbe des Regenbogens, also Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila. Hinzu kommen dann noch Gemüse- und Obstsorten, die weiß und braun sind. Du solltest dabei täglich zwei bis drei Gemüse- und Obstsorten der jeweiligen Farbe essen. Da das natürlich im Alltagsstress nicht immer so gut möglich ist, solltest du auch nicht zu streng mit dir sein. Achte einfach so oft es geht darauf, möglichst jede Farbe einmal in deine Speisen zu integrieren. Wie genau die Regenbogendiät in der veganen Ernährung funktioniert, erklären wir dir gleich. Warum ist es wichtig, sich bunt zu ernähren? Wusstest du, dass jeder Pflanzenfarbstoff seine eigene, individuelle Wirkung hat? Gemüse und Obst unterscheidet sich nicht nur optisch und geschmacklich, sondern auch in der Nährstoffdichte und in den gesundheitlichen Eigenschaften von einander. Wenn man darauf achtet, von jeder Farbe genügend Obst/­­Gemüse zu essen, dann sichert man sich die verschiedenen Nährstoffe der jeweiligen Farbe und kann so den Bedarf decken. Je abwechslungsreicher und bunter die täglichen Mahlzeiten aussehen, desto mehr Nährstoffe können aufgenommen werden. Wenn man sich nur von wenigen Obst- und Gemüsesorten ernährt, verzichtet man automatisch auf die Reichhaltigkeit und Nährstoffdichte anderer Sorten und ernährt sich dauerhaft einseitig. Deshalb ist es empfehlenswert, möglichst möglich darauf zu achten, jede Farbe des Regenbogens in Form von Obst und Gemüse auf seinem Teller zu haben. Vergiss deine Nahrungsergänzungsmittel nicht! Bei der pflanzlichen Ernährung muss man einige Nährstoffe supplementieren, um optimal versorgt zu sein (vor allem Vitamin B12, Omega 3 und Vitamin D). Auch weitere Nahrungsergänzungsmittel können dich beim Regenbogenprinzip unterstützen. Ob Magnesium, Kalzium, Folsäure, Jod, Zink oder Vitamin C - Du kannst deinem Körper helfen und diese Vitamine und Mineralstoffe zusätzlich zuführen. Schau mal bei InnoNature vorbei, dort findest du eine riesige Auswahl an hochwertigen und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln. Mit dem Code MARAL10 sparst du 10% auf deine Bestellung im Shop. Wie esse ich rein pflanzlich nach dem Regenbogenprinzip? Nun fragst du dich vielleicht, wie du nach dem Regenbogenprinzip in der veganen Ernährung essen kannst. Glücklicherweise geht es dabei ja um viel Obst und Gemüse, was bei Veganer*innen ohnehin immer an erster Stelle stehen sollte. Wir listen dir nun verschiedene Obst und Gemüsesorten der jeweiligen Regenbogenfarbe auf. Wenn du dann täglich eine dieser Sorten von jeder Farbe zu dir nimmst, ernährst du dich reichhaltig und ausgewogen nach dem Regenbogenprinzip. Rot: Tomaten, rote Paprika, Chili, Radieschen, Hagebutten, Granatäpfel, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, rote Johannisbeeren, Preiselbeeren, rote Äpfel, rote Zwiebeln, Wassermelone Rotes Obst und Gemüse ist besonders gesund, weil es sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Für die rote Farbe sorgt der Pflanzenfarbstoff Lycopin, welches eine antioxidative Wirkung hat und zur Gruppe der Carotinoide gehört. Er wirkt anregend und belebend, fördert die Verflüssigung von Blut und kann deshalb den Kreislauf in Schwung bringen. Orange: Orangefarbene Paprika, Kürbis, Pastinke, Mango, Mandarine, Karotten, Orangen, Pampelmusen, Pfirsiche, Süßkartoffeln Dank des Beta-Carotins sind diese Lebensmittel wunderschön orange. Beta-Carotin ist gut für die Haut und die Schleimhäute, fördert das Immunsystem und kann in Kombination mit Vitamin C auch antioxidativ wirken. Außerdem kann der Körper es zu wertvollem Vitamin A verarbeiten, was wichtig für das Sehvermögen und das Zellwachstum ist. Gelb: Banane, Zitronen, Ananas, gelbe Zucchini, gelbe Paprika, Pastinaken, Pflaumen, Mais Bei gelben Sorten spielt Beta-Carotin ebenfalls eine wichtige Rolle (s.o). Zitrusfrüchte enthalten außerdem den Phytonährstoff Hesperidin, welcher die Durchblutung fördert. Grün: Alle Salate, grüne Bohnen, Erbsen, Gurken, grüne Paprika, Avocados, Zucchini, Äpfel, Spinat, Mangold, Birnen, Limonen, grüne Weintrauben, Kiwis, Brokkoli Grüne Obst- und Gemüsesorten sind wahre Alleskönner! Sie sind reich an Ballaststoffen, Wasser und sogar Schwefel, die den Körper entgiften können. Die grüne Farbe kommt vom Pflanzenfarbstoff Chlorophyll, welcher ebenfalls reinigend wirkt. Ein weiterer Pflanzenfarbstoff von grünen Lebensmitteln namens Lutein unterstützt den Körper beim Zellaufbau. Blau: Blaukraut, Blaubeeren, schwarze Johannisbeeren, blaue Weintrauben, Heidelbeeren Lila:Feigen, Auberginen, Rote Beete, Brombeeren, Pflaumen, Zwetschgen, Rotkohl Blaue und violette Obst- und Gemüsesorten enthalten die Phytonährsotffe Anthocyanen und Resveratrol, die einen Anti-Aging-Effekt haben sollen. Außerdem können sie die Sehkraft und das Gedächtnis fördern und entzündungshemmend wirken. Zusätzlich gerne auch: Braun: Pilze, Kartoffeln Weiß: Blumenkohl, Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Fenchel Rezeptinspirationen Nun zeigen wir dir einige leckere Rezepte, die super bunt und gesund sind. Andere tolle Gerichte, die genau zum Regenbogenprinzip passen, findest du beispielsweise auch im Bowl Masterclass Kochkurs von Sebastian Copien. - Vegane Buddha Bowl - Veganer Linsensalat mit Gemüse - Vegane Chicken Bowl mit Brokkoli - Veganes Thai-Curry mit Sonnenblumenhack - Veganes Rührei aus Tofu - Taboulé-Salat - Gesunde Smoothies - 5 bunte Smoothie bowls von Leilasveganmum Sunshinebowl (C) leilasvegamum Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor- von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Gemüse selber anbauen - Bio und vegan online einkaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Wer will Süßes? Muffins, Cookies, Waffeln und Co. - unsere zehn Lieblingsrezepte

15. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Wer will Süßes? Muffins, Cookies, Waffeln und Co. - unsere zehn Lieblingsrezepte Wer liebt das nicht: Etwas Süßes einfach mal zwischendurch oder zum Kaffee? Gerne auch als Dessert nach einer herzhaften Hauptspeise oder für ein Picknick. Dabei müssen Muffins, Waffeln, Cookies und Brownies gar nicht so ungesund sein, wie ihr Ruf ist. Wir haben dir unsere Top 10 Rezepte für Süßmäuler zusammengestellt. Woher kommt eigentlich die Liebe zu Süßem? Warum essen bereits Kleinkinder schon gerne süß? Diese Vorliebe teilen Menschen, ganz unabhängig ihres Alters, auf der ganzen Welt miteinander: Sie mögen den Geschmack von Süßem. Von türkischen Baklavas über südamerikanischen Kokospudding bis zu asiatischen Sesambällchen und gebackener Banane - süße Speisen sind überall beliebt. Das liegt in unserer Geschichte, denn süße Signale helfen beim Überleben. Bereits Babies sind auf die süße Muttermilch gepolt. Das signalisiert ihnen eine nährstoffreiche Überlebensquelle. Demnach ist die menschliche Zuneigung zu süßer Nahrung ein evolutionsbiologischer Effekt. Die positive Wirkung von kohlenhydratreicher Speisen ist, dass sie ein regelrechter Treibstoff für unser Gehirn sind. Ohne diesen könnten wir gar nicht überleben. Inhaltsverzeichnis Vegane Waffeln, extra fluffig und ohne Zucker Vegane Süßkartoffel-Brownies Veganer Schoko-Lavacake Veganes Muffin Grundrezept Gesunde Schokomuffins ohne Mehl und Zucker Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade Vegane Schokokekse Zitronenmuffins mit Pistazien und weißer Schokolade von Simply Vegan Kokoswaffeln mit Zwetschgen-Birnen-Kompott von Eat this! Gesunde Banana Oat Cookies von Gina Marie Vegane Waffeln, extra fluffig und ohne Zucker Vegane Waffeln, extra fluffig und ohne Zucker Ja, süß kann auch gesund und ohne Industriezucker sein! Hinzukommt, dass diese fluffigen Waffeln im Handumdrehen zubereitet sind. Je nach Lust und Laune kannst du diese Basic Waffeln mit kreativen Toppings servieren oder einfach pur genießen. Früchte der Saison, veganer Joghurt, Schokostreusel, Apfelmark oder Eis schmecken ganz hervorragend zu unseren Lieblingswaffeln. Alles, was die Süße in dem Waffelgrundteig ausmacht, ist Obstmark oder eine reife Banane. Vergiss also alle Zuckeraustauschstoffe oder Sirups an dieser Stelle. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die Zugabe von Obst der Teig auch noch saftiger und fluffiger wird. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Waffeln extra fluffig Vegane Süßkartoffel Brownies Vegane Süßkartoffel Brownies Was hat denn Gemüse in einem Brownie Rezept zu suchen? Wie der Name schon erahnen lässt, schmeckt diese Superknolle süß. Daher eignet sich die Süßkartoffel auch hervorragend zum Backen. Sie enthält vor allem natürlichen Zucker, die Süßkartoffelstärke. Durch die Zugabe von Haferflocken, Datteln und Mandeln werden diese Brownies zu einem wahren gesunden Energiebooster. Kleiner Tipp: Wenn du es öfter schokoladig süß magst, bereite das Rezept einfach in doppelter Menge zu und friere einzelne Portionen ein. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Süßkartoffel-Brownies Veganer Schoko-Lavacake Veganer Schoko-Lavacake Schokoladiger geht es nicht mehr. Bei diesen veganen Lava-Cakes läuft dir bestimmt schon beim Lesen des Rezeptes das Wasser im Mund zusammen. Als Eiersatz nehmen wir auch hier wieder Apfelmark. Nicht nur die Süße sondern auch das Saftige bringt die Zugabe von reinem Fruchtmus mit sich. Am besten schmecken diese Schoko-Cakes noch halb warm. Die Vorfreude auf das, was einen erwartet, wenn der Löffel in die Mitte des Küchlein sticht ist groß und sie wird nicht enttäuscht: Es ergießt sich ein Lavafluss aus Schokolade auf dem Teller. Dazu ein paar Beerenfrüchte und man könnte schon von einem geschmacklichen Orgasmus im Mund sprechen. Mit diesen Lava-Cakes beeindruckst du dein gesamtes Umfeld. Versprochen! Dabei ist die Zubereitung kein Hexenwerk und die reine Vorbereitungszeit beläuft sich auf ca. 15 Minuten. Es könnte allerdings passieren, dass dein Besuch sich zukünftig öfter diese kleinen warmen Schoko-Cakes wünscht. Wiederholungstäter sind hier absolut Standard. Hier geht es direkt zum Rezept: Veganer Schoko-Lavacake Veganes Muffin Grundrezept Veganes Muffin Grundrezept So ein Grundrezept für vegane Muffins ist goldwert. So kannst du jederzeit in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen Muffins backen, ohne vorher noch Rezepte zu recherchieren. Dieses Grundrezept ist einfach und ermöglicht alle Variationen. So sind auch manche Basic Zutaten leicht austauschbar. Die Wahrscheinlichkeit, dass du für den Teig alles im Haus hast, ist also hoch. Muffins eignen sich auch hervorragend als Meal Prep. Sie halten sich ein paar Tage im Kühlschrank und lassen sich auch einfrieren. Als Eiersatz wird hier Apfelmark aufgeführt. Solltest du das nicht vorrätig haben, funktionieren auch Leinsamen, Chiasamen, Sojamehl oder Johannesbrotkernmehl. Wie genau du das umsetzen kannst, wird im Muffin Rezept beschrieben. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Muffins Grundrezept Gesunde Schokomuffins ohne Mehl und Zucker Gesunde Schokomuffins ohne Mehl und Zucker Dieses Muffin Rezept benötigt nur fünf Zutaten. Entsprechend schnell ist die Zubereitung. Da kann auch mal ein spontaner Besuch mit noch ofenwarmen Muffins beköstigt werden. Das Besondere: Dieser Teig enthält kein Mehl und auch kein Zucker. Gemahlene Mandeln und Apfelmark sorgen für die nötige Teigkonsistenz. Natürlich lassen sich diese einfachen Schlemmer-Küchlein noch pimpen. Zum Beispiel passen die Schokomuffins super zu veganem Eis oder man verpasst ihnen noch ein veganes Frischkäsetopping mit Früchten. Der Kreativität kann hier je nach Kühlschrankinhalt freien Lauf gelassen werden und den Muffins ergänzt werden. Hier geht es direkt zum Rezept: Gesunde Schokomuffins ohne Mehl und Zucker Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade Donuts dürfen bei unseren Lieblingsrezepten natürlich nicht fehlen. Wer sich bisher nicht getraut hat, Donuts selbst zu backen, da es womöglich zu kompliziert sein könnte, dem sei gesagt: Es ist einfach mit unserem Rezept! Diese kleinen Schokodonuts sind gebacken und das mit viel guter Schokolade. Der Vorteil dieser Variante: Gebacken ist gesünder und geht schneller. Auch hier verzichten wir auf Industriezucker. Je nach Schokoladenvorliebe, kannst du helle, braune oder auch die ganz dunkle Schokolade für die Zubereitung verwenden. Wir haben in diesem Rezept die vegane Schokolade von Frankonia ausprobiert. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Schokodonuts mit Frankonia Schokolade Vegane Schokokekse Vegane Schokokekse So ein Keks geht doch irgendwie immer, oder? Und dann noch ein Schokoladenkeks. Wir sind ja der Meinung, dass es keine leeren Keksdosen geben sollte. Also, ran an den Keksteig und befülle deine Keksdosen, damit du immer etwas im Haus hast, wenn der Keks- und Schokojiper kommt. Denn wenn deine innere Stimme sagt: Ich brauche jetzt etwas Süßes, sofort! kannst du mit Selbstgebackenen reagieren und musst nicht auf Gekauftes zurückgreifen. So weißt du genau um die Zutaten und das schlechte Gewissen hält sich in Grenzen. Diese Schokokekse sind genau so, wie sich wohl jeder solche Gebäckstücke vorstellt: Außen schön knusprig und innen herrlich weich. Wir empfehlen, das Rezept in doppelter Menge zu produzieren, denn erfahrungsgemäß verschwinden schon direkt nach dem Backen Kekse auf wundersame Weise. Daher lieber etwas auf Vorrat Backen. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Schoko-Kekse backen Zitronenmuffins mit Pistazien und weißer Schokolade Zitronenmuffins von Simply Vegan Es muss ja nicht immer Schokolade sein, oder doch? Diese Zitronenmuffins von Simply Vegan sind so fluffig und saftig, dass es selten nur bei einem Muffin im Mund bleibt. Sie eignen sich super zum Mitnehmen auf eine Gartenparty oder einen Geburtstag, denn auch optisch überzeugen sie mit weißem Schokoladentopping und Pistazien. Anstelle von Industriezucker wird kanadischer Ahornsiprup verwendet. Ahornsirup ist ein rein pflanzliches und natürliches Produkt. An Nährstoffen bringt er z. B. Mineralstoffe wie Mangan, Vitamin B2 und Kupfer mit. Je dunkler der Ahornsirup ist, desto später wurde er geerntet. Hier geht es direkt zum Rezept: Zitronenmuffins mit Pistazien und weißer Schokolade Vegane Kokoswaffeln mit gegrillter Ananas von Happy Planties Vegane Kokoswaffeln von Happy Planties Waffeln einmal anders: Hier sorgt der Kokos für einen einmaligen Geschmack, der Lust auf Urlaub unter Palmen macht. Dazu gegrillte Ananas was dich dann so richtig an den Strand beamt. Eine wunderbare Kombination, diese Kokoswaffeln mit gegrillter Ananas von Happy Planties!. Waffeln sind irgendwie zu jeder Jahreszeit willkommen. Gibt es überhaupt jemanden, der keine Waffeln mag? Allein der Duft von diesen frisch gebackenen Leckerbissen lässt einem doch das Wasser im Mund zusammenlaufen. So stehen unsere Waffeleisen zu jeder Jahreszeit bereit. Die Toppings lassen sich ja saisonal wunderbar anpassen. Hier geht es direkt zum Rezept: Vegane Kokoswaffeln mit gegrillter Ananas von Happy Planties. Gesunde Banana Oat Cookies von Gina Marie Haferflockenkekse von Gina Marie Wer kennt das nicht? Bananen, die keiner mehr essen mag, da sie einfach schon zu braun geworden sind. Wegschmeißen ist natürlich keine Option. Ganz im Gegenteil, es lassen sich so tolle gesunde Speisen mit diesen überreifen Bananen zaubern. Als Alternative zu den klassischen Muffins stellen wir dir diese gesunden Haferflockenkekse von Gina Marie vor. Du benötigst hierfür nur vier Zutaten und die Vorratsdosen für Kekse sind im Nu gefüllt. Das Topping kannst du je nach Vorliebe variieren. Wenn du es gerne nussig magst, dann am Ende einfach noch gehackte Nüsse verwenden oder für die fruchtigere Variante Rosinen oder Cranberries. Und natürlich können auch die Schokoliebhaber die Banana Oat Cookies mit flüssiger Schokolade verzieren. Aber auch pur schmecken die Haferflockenkekse ganz vorzüglich. Sie eignen sich auch als Snack für Kinder zwischendurch. Hier geht es direkt zum Rezept: Gesunde Banana Oat Cookies von Gina Marie Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Picknick mit Meal Prep Snacks: Knusperstangen mit fruchtigem Tomaten Aprikosen Chutney - Vegane Milchschnitte selber machen - Hacuv Pastasi - Orientalischer Karottenkuchen - Zuckeralternativen für Veganer - Vegane Pralinen selber machen - Gipfelpuls gibt dir die Kugel - 3 Rezepte für veganes Eis am Stiel mit Schokolade - Vegane Bücher Neuerscheinungen 2021/­­2021 - Roh Vegane Schokotarte mit Beeren Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Chili sin Carne ? la Gian

13. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Chili sin Carne ? la Gian Mit diesem leckeren Chili sin Carne Rezept überzeugst du deine Freunde und Familie! Ich garantiere dir ein perfektes Gericht, das wahnsinnig gesund ist und extrem gut schmeckt. Ohne Karotten, Mais und Bohnen kannst du daraus auch eine sehr einfach eine sehr leckere vegane Bolognese mit Pasta kochen. Und Pasta geht doch immer! Diese Mahlzeit ist übrigens eine wahre Eiweißbombe. Da soll noch einer sagen, Veganer haben einen Proteinmangel. Und wenn doch, einfach das Rezept zusenden. Für alle Sellerie Fans, eine Stange klein geschnitten hinzugeben und ihr seid in eurem Element. Lasst uns loslegen. Weitere Rezepte mit SonnenblumenHack findest du bei Rezepten oder bei der Sunflower Family. @ giansnutrition.com Zutaten 1 Packung SonnenblumenHack 2 Knoblauchzehen 1 rote Zwiebel 50g Tomatenmark 1 EL Olivenöl 2 TL Salz + 2 TL Pfeffer 250g Bohnen 250g Mais 200g Karotten 800g pürierte Tomaten 200ml Gemüsebrühe 2 TL Chili 2 TL Paprikapulver Aktuell bekommst du im Shop von Sunflower Family mit dem Code ,,deutschlandistvegan 15 % Rabatt.  Zubereitung - Pfanne erhitzen, Öl dazu geben, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Tomatenmark dazugeben. - Alle flüssigen Zutaten und das Sonnenblumen Hack dazu geben, 20 Minuten köcheln lassen. - Die restlichen Zutaten hinzugeben und für weitere 20 Minuten köcheln lassen. - Mit einer Süßkartoffel, Pasta oder Reis servieren. Das SonnenblumenHack von der Sunflower Family ist mein Favorit und mit 45g Eiweiß pro Teller auch noch extrem nahrhaft. Probiere es aus. So gesund und lecker kann vegan sein. Als veganer Ernährungsberater ist mir besonders wichtig, dass Gerichte nicht nur lecker und schnell zubereitet sind, sondern alle kritischen Nährstoffe abgedeckt werden. Dieses Rezept ist aus meinem Ebook GESUNDES LECKERES PFLANZLICHES ESSEN und da warten insgesamt 30 tolle Rezepte auf dich. Das vegane Rezeptbuch ist für alle Menschen geeignet, jedoch speziell für diejenigen, die ihrer Traumfigur ein Stück näher kommen und dabei nicht auf Geschmack und Erlebnis verzichten wollen. Essen soll man schließlich in vollen Zügen genießen! @ giansnutrition.com Ich bin Gian, ich lebe in München und das Wichtigste: Ich liebe veganes Essen. Ich war immer der nette Junge von nebenan, der beschlossen hat, seiner Leidenschaft zu folgen und Menschen mit seinem Essen und seinem Lebensstil zu inspirieren. Ich bin mir treu geblieben und mache einfach weiter. Ich liebe Sport, Life Hacks und gesunde Rezepte, die schmecken.

Muckis aus Pflanzen

8. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Muckis aus Pflanzen Woher bekommst du als Veganer deine Proteine? Wenn du vegan lebst, kannst du keine Muskeln aufbauen. Vegan und Kraftsport - das funktioniert nicht. Kennst du diese Sprüche auch? Viele denken, dass alle Veganer pauschal einen Proteinmangel haben und deswegen keine Muskeln aufbauen können. Strongman Patrik Baboumian und Trainerin Verena sind das lebende Gegenbeispiel. In diesem Artikel wollen wir euch zeigen, wie viel Proteine in Pflanzen stecken und mit den Klischees aufräumen. Inhaltsverzeichnis Woher bekommen Veganer ihre Proteine? Pflanzliche Proteine vs. tierische Proteine 5 pflanzliche Eiweißquellen 5 Markentipps 3 vegane Proteinpulver Alle Welt macht sich um den Proteinhaushalt von Veganern Sorgen. Dabei vergessen sie, dass die größten und stärksten Tiere der Welt sich ebenfalls pflanzlich ernähren. Gorillas, Elefanten und Nashörner sind riesige, starke Muskelpakete - und sie fressen keine anderen Tiere, sondern ausschließlich Pflanzen. Warum macht sich um sie keiner Sorgen? Aber viel wichtiger ist die Frage: warum macht sich niemand um die Nicht-Veganer Sorgen? Denn diversen Studien zufolge haben Mischköstler öfter Nährstoffmangel, als Veganer. Veganer achten in der Regel mehr auf eine ausgewogene und bunte Ernährung, als Mischköstler. Heutzutage ist es absolut kein Problem als Veganer auf seine tägliche Portion Protein zu kommen, wenn man die Quelle kennt und sie zu nutzen weiß. Deswegen wollen wir hier eine Auflistung der besten 5 pflanzlichen Proteinquellen bereitstellen. Woher bekommen Veganer ihre Proteine? Der Volksmund geht davon aus, dass nur in tierischen Produkten Eiweiß vorkommt. Das ist falsch. Denn Pflanzen bieten teilweise mehr Eiweiß, als Fleisch. Die besten Quellen für eine ordentliche Portion Proteine sind Hülsenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Kichererbsen etc.), Vollkorngetreide, Nüsse oder Samen. Aber auch ganz normales Gemüse, wie Champignons, Salat oder Brokkoli enthalten natürliches Eiweiß. Es ist also absolut kein Problem bei einer veganen und ausgewogenen Ernährung auf die benötigten Nährstoffe zu kommen. Pflanzliche Proteine vs. tierische Proteine Bevor wir uns das Ganze im Detail ansehen, wollen wir noch eine Sache anmerken. In der Regel betrachten wir einzelne Lebensmittel nicht nur als Lieferanten eines bestimmten Nährstoffes. Verzehren wir beispielsweise Walnüsse, dann wissen wir, dass sie nicht nur einen hohen Anteil an Proteinen aufweisen, sondern auch, dass sie besonders wertvolle Omega-3-Fettsäure-Lieferanten sind. Bohnen haben einen hohen Ballaststoffgehalt und werden daher auch wegen dieser Eigenschaft gerne gegessen. Lebensmittel sind Nährstoffpakete und sollten auch als solche betrachtet werden. Zahlreiche Studien belegen, dass tierisches Eiweiß die Bildung schwerer Krankheiten, wie Diabetes, Schlaganfälle oder Herzinfarkte fördern kann. Milchprodukte enthalten beispielsweise zu viele gesättigte Fettsäuren, was unserer Arterien irgendwann verstopfen könnte. Pflanzliches Eiweiß hingegen ist reich an Spurenelementen, ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und reguliert unseren Säure-Basen-Haushalt, was sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Eier gekochtrote Linsen gegartEiweiß23 g46 gGesamtgewicht200 g300 gEnergie271 kcal546 kcalFett12 g13 gKohlenhydrate18 g59 gBallaststoffe8 g25 gQuelle: Nährwertrechner In dieser Übersicht wird deutlich, welche Lebensmittel die größte Menge an Proteinen auf 100 g aufweist. Spitzenreiter ist hier das Sonnenblumenhack der Sunflowerfamily gefolgt von Kürbiskernen, Hanfsamen und Erdnüssen. Proteingehalt in Gramm pro 100 Gramm 5 pflanzliche Eiweißquellen 1. Hülsenfrüchte Egal ob Kidneybohnen, grüne Bohnen, Kichererbsen, braune oder rote Linsen: Hülsenfrüchte sind der Hit! Denn mit rund 20 g Eiweiß pro 100 Gramm bilden sie im Schnitt einen sehr guten Proteinlieferanten. Dabei haben sie auch noch einen hohen Anteil an Ballaststoffen, mit dem sie uns überzeugen. 2. Nüsse, Samen und Kerne In der Übersicht haben wir bereits gesehen, dass diese Kategorie absoluter Spitzenreiter ist. Kürbiskerne, Hanfsamen, Erdnüsse, Leinsamen und Sonnenblumenkerne liefern eine ordentliche Portion Eiweiß mit 22 g - 35 g auf 100 Gramm. Zudem enthalten sie viele gesunde Fette und lassen sich super einfach in Salate oder als Topping auf Bowls integrieren. 3. Soja Soja ist generell ein guter Eiweißlieferant und kann in vielen verschiedenen Formen verzehrt werden. So haben wir z. B. Edamame, Sojabohnen, Tempeh, Tofu natur oder geräuchert und vieles mehr. In der Regel bewegen wir uns hier bei Werten zwischen 12 g und 18 g Eiweiß pro 100 Gramm. Das Rohprodukt hat dabei immer mehr Proteine als verarbeitete Lebensmittel, wie Sojadrink oder Sojaghurt. 4. (Pseudo-) Getreide Zu den Pseudogetreiden gehören Amarant, Quinoa oder Buchweizen. Diese bieten einen Eiweißgehalt zwischen 9 g - 14 g auf 100 Gramm im rohen Zustand. Vollkornpasta oder Vollkornreis eignen sich auch besonders gut zur Proteinaufnahme. Ebenso wie alle anderen Getreidesorten. 5. Chlorella Last but not least - Chlorella die absolute Nummer 1! Denn mit satten 57 g Eiweiß auf 100 Gramm bietet die Alge den größten Anteil an Proteinen in einer so kleinen Pflanze. Zudem hat sie 9 essenzielle Aminosäuren und ein natürliches Aufkommen von Vitamin B12. Chlorella lässt sich leicht in Smoothies integrieren. 5 Markentipps Nachdem wir euch die Top 5 Proteinquellen aus pflanzlichen Lebensmitteln vorgestellt haben, wollen wir euch natürlich die dazu passenden Produkte und Marken zeigen. 1. Sunflowerfamily Den Anfang macht ganz klar die Sunflowerfamily mit ihrem Sonnenblumenhack. Es enthält stolze 53,8 g Eiweiß auf 100 Gramm und darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Außerdem ist das Sonnenblumenhack einfach total lecker. Mit dem Code *deutschlandistvegan* bekommt ihr 15 % Rabatt auf alles im Shop von  Sunflower Family. Sonnenblumenhack von Sunflowerfamily 2. Clever Pasta Die Pasta Kreationen von Clever Pasta haben in der Regel 20 g Eiweiß pro 100 Gramm und überzeugen durch ihren Inhalt sowie Geschmack. Zur Auswahl stehen Pastasorten aus verschiedenen Hülsenfrüchten, da ist für jeden etwas dabei. Kurkuma Pasta von Clever Pasta 3. Unfished Wer Thunfisch mag, wird Unfisched lieben! Denn der vegane Thunfisch aus der Dose schmeckt nicht nur lecker, sondern liefert auch im Schnitt 8 g Eiweiß auf 100 Gramm. Thunfisch aus der Dose von Unfished 4. Algenladen Der Algenladen bietet alles rund ums Thema Algen. Hier kannst du dir auch die wertvolle Eiweißquelle Chlorella bestellen. Mit 59,1 g pro 100 Gramm ist sie der absolute Spitzenreiter. Algenladen 5. Keimling In diesem umfangreichen Online-Shop findest du zahlreiche Nüsse, Keimlinge, Trockenfrüchte und vieles mehr! Die Cashewkerne punkten z. B. mit 17,5 g Eiweiß auf 100 Gramm. Da reicht fast eine Handvoll, um einen großen Teil des Tagesbedarfs zu decken. (C) Keimling 3 vegane Proteinpulver Zu guter Letzt gibt es natürlich noch das Proteinpulver, bei dem Name Programm ist. Proteinpulver zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine hohe Konzentration an Eiweiß aufweisen und somit die perfekte Ergänzung zum (Kraft-) Sport sind. Jeder Sportler trinkt vor oder nach der Sporteinheit einen Proteinshake. Doch nicht alle Pulver sind vegan und gut. Hier haben wir unsere Top 3 Proteinpulver, die wir euch wärmstens empfehlen können. 🥤 nu+pro von The nu Company 🥤 Veganes Proteinpulver mit Baobab Fruchtpulver von Berlin Organics* 🥤 Bio Veganer Protein Mix von InnoNature*  Schaut unbedingt im Shop nach, da warten die Rabattcodes auf euch. Vegane Proteinpulver Wenn du mehr zu den veganen Proteinpulvern erfahren willst, dann klicke hier und informiere dich über die einzelnen Produkte. Es gibt also wirklich rechtlich pflanzliche Proteinquellen, auf die wir zurückgreifen können. Wer eine ausgewogene und bunte Ernährung in seinem Alltag implementiert, der kann zahlreiche Nährstoffe mit einfachen Mahlzeiten abdecken. Man muss nur wissen, wo sie enthalten sind. Fakt ist, dass Muskelaufbau mit tierischem Eiweiß super funktioniert und wir uns dahin gehend keine Sorgen machen müssen. Was ist dein liebstes Eiweiß Produkt oder hast du einen Lieblings Eiweißshake? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Muskelaufbau vegan - Veganes Proteinpulver - unsere Favoriten - Ernährungs- und Fitness Kurs V-Gain rebellion - Was essen vegane Sportler? - Protect Protein Balls mit B12 - 2020 vegan werden - Vegane Proteinballs mit B12 - Übersicht vegane Mehle - Protein Muffins mit Hanf - Vegane Ernährung für Fortgeschrittene  - Optimale Proteinversorgung durch Kombination  - Was du bei veganer Ernährung beachten solltest  - Vegane Buddha Bowls  - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen Anzeige. Da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch deinen Kauf unterstützt du aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken dir!

Was ist eigentlich Meal Prep?

8. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Was ist eigentlich Meal Prep? Die Vorbereitung von Mahlzeiten auf Vorrat, sprich das so genannte ,,Meal Prepping, gab es genau genommen, schon zu Urgroßmutters Zeiten. ,,Meal steht für Mahlzeit und ,,Prep für ,,Preperation. Was damals das Einkochen war, ist heute Meal Prep. Doch dahinter steckt noch mehr: Ein nachhaltiger und gesunder Lifestyle. Denn wer ausgewogen Meal Prept, legt nicht nur Wert auf gute Planung sondern auch auf natürliche Zutaten. Schau dir auch unseren Artikel Vegan to go, da warten auch tolle Tipps auf dich. Inhaltsverzeichnis Geschichte des Meal Preps Zeitsparende Meal Prep Formel Meal Prep Vorteile Meal Prep Onlinekurs Simply Bloom mit Meal Prep. Frühstücksgläser | @ Cathrin Bauer Rückblick: Geschichte des Meal Preps Ursprünglich kommt Meal Prep aus den USA. Was einst ein Klassiker war, haben sich die Sportler zu nutze gemacht, um noch gezielter auf ihre Ernährung, vor zum Beispiel Wettkämpfen, achten zu können. So entwickelte sich Meal Prep zu einer weit verbreiteten Ernährungsform unter Sportlern. Dabei werden die Zutaten genau abgewogen, vorbereitet und in (Bento-)Boxen* für die nächsten Tage verstaut. Außerhalb der Sportwelt geriet Meal Prep in Vergessenheit. Ursachen hierfür können die wachsenden Fast Food Ketten, vielfältige Snackauswahl beim Bäcker, To Go Produkte in der Supermärkten und Mittagstisch-Angebote beim Italiener nebenan sein. Mit dem zunehmenden Bewusstsein für Gesundheit und Ernährung in den letzten Jahren und dem damit verbundenen Umdenken und neuem Interesse an der eigenen Ernährungsform, schwappte auch das Thema gesundes Meal Prep wieder in die heimischen Küchen. Vegane Snacks to go @ Esra Tok Meal Prep erfuhr eine Art Facelift. Die eigenen Mahlzeiten für die Woche gezielt und mit ausgewählten Zutaten zuzubereiten, bedeutet auch Achtsamkeit gegenüber sich selbst und den Lebensmitteln. Es ist längst nicht mehr nur das alleinige Vorbereiten von Speisen. Die zeitsparende Meal Prep Formel: Einmal vorbereiten und tagelang genießen  Oft fehlt uns die Zeit, täglich frisch zu kochen, einzukaufen und vor allem jeden Tag neu zu planen, was auf dem Teller landen soll. Besonders Familien stehen hier täglich vor einer Herausforderung. Der Griff zu Fertigprodukten ist dann oftmals die schnellste und einfachste Lösung. Hauptsache satt. Dabei bleibt die eigene Gesundheit leider auf Dauer auf der Strecke. Beim Meal Prep investierst du einmal in der Woche Zeit in deinen Wochen-Speiseplan und kannst die darauffolgenden Tage entspannt mit einem gefüllten Kühlschrank vorbereiteter Gerichte starten. Zusammengefasst heißt das, du überlegst dir, was du bzw. deine Familie in den nächsten Tagen essen möchte, setzt dies auf deine Einkaufsliste und kaufst entsprechend gezielt ein. Anschließend planst du nur noch deinen Meal Prep Tag (Koch- bzw. Vorbereitungstag). Ein Rezept dauert in der Regel zwischen 5 und 20 Minuten. Hinzuzufügen ist, dass Meal Prep von ,,Überschneidungen lebt. Pellkartoffeln können zum Beispiel sowohl für einen Kartoffelsalat als auch für Aufläufe verwendet werden.  Simply Bloom mit Meal Prep | gesunder Meal Prep: Hirsesalat | photo @Cathrin Bauer Meal Prep Vorteile auf einen Blick - Meal Prep ist gesund. Denn du entscheidest, was genau auf den Teller kommt und welche Zutaten verwendet werden. - Durch die Essensplanung sparst du Geld. Du gibst weder Geld für z.B. Fast Food aus, noch kaufst du unnötig viel im Supermarkt ein. - Es spart Müll, da weniger Verpackungen für z.B. Fertigessen benötigt wird. - Meal Prep funktioniert sowohl zu Hause als auch unterwegs, im Büro oder in der Schule. Du kannst jederzeit und überall deine Boxen, Gläser etc. mitnehmen. Viele Speisen können auch kalt genossen werden. - Ernährungspläne können leichter eingehalten werden. - Du investierst einmal Zeit, um dann mehr Zeit zu haben. - Mehr Zeit bedeutet weniger Stress und mehr Entspannung. - An der Planung können alle Familienmitglieder teilnehmen und einbezogen werden. - Du hast die Kontrolle über dein Essen, deine Zutaten, die Menge und die Zusammenstellung. - Einmal in der Woche einkaufen reicht. Du musst nicht täglich in den Supermarkt gehen. Keine Spontaneinkäufe mehr. - Nachhaltiger: Lebensmittel werden nicht unnötig verschwendet, da du sie gezielt einkaufst und alles verbrauchst. - Durch die Zubereitung unterschiedlicher Basics kannst du dir bei der Zusammenstellung und Kombination deiner Kreativität freien Lauf lassen. So lässt sich das Ofengemüse mal kalt als Antipasti mit Hummus genießen, oder abends warm mit Vollkornpasta oder Reis. - Je öfter du Meal Prep anwendest, desto leichter und auch schneller wird es dir von der Hand gehen. Du wirst aus einem Rezept-Portfolio schöpfen können. - Mit der Routine kommt auch die Leichtigkeit. Deine Woche wird stressfreier, da das Thema Was essen wir heute wegfällt. Simply Bloom mit Meal Prep. Gesundes veganes Meal Prep. photo @Cathrin Bauer Hast du Lust bekommen, mit Meal Prep zu starten? Kommt dir das bekannt vor? Du jonglierst täglich viele Termine hin- und her und kommst irgendwie nicht richtig zum (gesunden) Essen? Du würdest dich gerne gesünder, ausgewogener und abwechslungsreicher ernähren? Du möchtest endlich alte Essgewohnheiten über Bord werfen und den schnell gekauften Fertigsnacks fürs (home-)office ein Ende setzen? Deiner Familie würdest du auch gerne mal selbstgemachte vollwertige Snacks anbieten? In meinem veganen Online-Kurs SIMPLY BLOOM MIT MEAL PREP. Gesund und stressfrei in den Tag. lernst du: - Wie du dein persönliches Meal Prep Ziel festlegst und langfristig umsetzt.  - Wie du deinen Essensplan für die Woche sinnvoll erstellst inkl. Tools & Hacks. - Wie du in kurzer Zeit Frühstück und Snacks für die nächsten Tage meal prepst (vorbereitest). - Bonus: Warum Smoothies dir auch bei der Ernährungsumstellung helfen können.   - Bonus: Interview mit Anna Rischke von A! wie Anfang: Wie du deinen Neuanfang in Sachen Ernährung schaffst. - Umfangreiches Downloadmaterial: Rezepte, Checklisten und noch viel mehr. Mit dem Code: deutschlandistvegan40 bekommst du 40% bei der Buchung des Meal Prep Onlinekurses von Tanja Blum. Buche jetzt und sichere dir 40 % Rabatt. Dabei musst du nicht sofort starten. Du entscheidest, wann du loslegen möchtest. Simply Bloom mit Meal Prep. Gesund und stressfrei in den Tag. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Nachhaltigkeit im Alltag. So lebst du umweltbewusst - Veganes Fast Food - Die besten veganen Kochbücher - Vegan to go - Snacks für unterwegs - In wenigen Schritten Gemüse selbst fermentieren - Sauerteigbrot selber backen. Eine lebenslange Freundschaft - Grazing Board - Snackplatte aus Obst, Gemüse und mehr - Veganer Kartoffelsalat mit Tempeh-Spiessen - Veganer Notvorrat für den Katastrophenfall - Vegane Wraps mit Beetgold Tortillas - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Gigantes Plaki – weiße Riesenbohnen mit Ofengemüse, einer Tomatensauce und vegetarischen Bulgur-Bällchen

30. Juni 2021 Herr Grün kocht 

Gigantes Plaki – weiße Riesenbohnen mit Ofengemüse, einer Tomatensauce und vegetarischen Bulgur-BällchenDieses Post enthält Werbung für MANI Im Kochlabor verwende ich nicht nur zum Kochen, sondern auch für viele Kuchen Olivenöl. Manchen kam das anfangs sehr merkwürdig vor. Als sie es dann ausprobierten, waren sie häufig begeistert. In Griechenland ist es übrigens selbstverständlich, Kuchen mit Olivenöl anstelle von Butter zu backen und Kartoffeln und Gemüse darin zu frittieren. Bei uns wird es oft nur für Salatsaucen verwendet. Mitteleuropäer verbrauchen pro Kopf nur rund 1 Liter Olivenöl im Jahr, in Griechenland ist es 15-mal so viel. Das möchte der Bio-Pionier MANI Bläuel ändern, denn: o Olivenöl kann ohne Probleme bis ca. 180 Grad erhitzt werden. o Auch beim Frittieren (bei 175 Grad) bleiben die gesunden Eigenschaften wie Vitamin E erhalten. Seit einiger Zeit verwende ich das 100 % native Olivenöl - eine Neuheit von MANI. Sie erhalten es in einer wunderschönen 1,5-Liter-Dose. MANI Bläuel sagt zu diesem Produkt: >>Mit dem 100% nativen Bio-Olivenöl zeigen wir uns solidarisch mit unseren Bauern und kaufen ihnen das >unperfekte< Naturprodukt von guter Qualität für einen fairen Preis ab. Also das Olivenöl, das nicht in die Güteklasse >extra nativ< eingestuft werden kann. So können die Bio-Landwirte einen größeren Teil ihrer Ernte absetzenKüchenheldZwei wunderbare griechische Pizzen mit Rucola, Tomaten, Champignons, grünen Oliven, Kalamata Oliven, Oliven- und TomatenpasteRohkost-Teller mit Gemüse der Saison und MANI Kalamata-Oliven und Grüne & Kalamata-Oliven in RohkostqualitätMediterraner Nudelsalat mit selbstgemachten Pilz-Nudeln, Aubergine, gelber Paprika, Zwiebeln, Tomate, grünen Oliven und MANI Polyphenol OlivenölGriechischer Nudelsalat mit Kritharaki, geschmorter Paprika, Tomaten, Gurke, Feta, Oliven, frischer Minze und Sesam-Fladenbrot

Unfished - veganer Thunfisch aus der Dose

16. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Alternativen zu Fleisch kennen wir mittlerweile zuhauf. Überall können wir veganen Fleischersatz kaufen, jeder hat seinen Liebling gefunden. Aber wie sieht es eigentlich mit veganen Fischalternativen aus? Letztens haben wir euch dazu Fisch vom Feld vorgestellt. Sie haben super leckere Produkte, die die erste ehrliche Alternative zu Fisch darstellen. Heute möchten wir euch eine rumänische Revolution vorstellen - Unfished! Die Produkte werden voraussichtlich ab Juli in vielen veganen Shops zu haben sein und hoffentlich entdecken wir den veganen Thunfisch auch bald im deutschen Supermarkt. Inhaltsverzeichnis Was ist Unfished? Ihre Mission: Fisch im Meer, Pflanzen auf dem Teller Welche Produkte gibt es? Was ist Unfished? Unfished ist eine Produktneuheit der veganen Fischalternativen aus Rumänien. Prefera Foods ist die Firma, die dahintersteht und Unfished ins Leben gerufen hat. Wir sagen: zum Glück! Denn so können die Thunfische endlich in Ruhe gelassen werden. Mit ihrem pflanzenbasierten Thunfisch aus der Dose bringen sie eine absolute Neuheit auf den Markt und begeistern mit ihrem Geschmack. Dabei baut Unfished auf das langfristige Potential des pflanzlichen Fisches. Denn die Auswirkungen von Überfischung in unseren Ozeanen ist katastrophal. Quelle VEGANUARY Instagram Wir glauben fest daran, dass das was wir gerade tun, einen wichtigen und positiven Einfluss auf unser Leben und unsere Ozeane in der Zukunft haben wird.Raul Ciurtin, CEO von Prefera Foods und Gründer Verdino Green Foods. Ihre Mission: Fisch im Meer, Pflanzen auf dem Teller Unfished ist eine neue und junge Marke und so strebt es die Firma an, bald schon ihre veganen Fischalternativen europaweit zu vertreiben. Laut ihrem Motto: Fisch im Wasser, Pflanzen auf dem Teller wollen sie das Bewusstsein der Konsumenten stärken, weniger Fisch zu verzehren. Der weltweite Fischbestand geht rapide zurück und bedroht damit unsere Meere und den maritimen Lebensraum. Dadurch sind bereits viele Fischarten aus den Meeren verschwunden, was enorme Folgen nach sich zieht. Gibt es keinen Fisch mehr, gibt es auch kein Leben mehr. Denn von den Fischen im Wasser hängt einfach alles ab. Deshalb ist es PlanTuna besonders wichtig, ihre veganen Fischalternativen auf dem europäischen Markt zu vertreiben und so viele Menschen, wie nur möglich, abzuholen. Unfished bedeutet weniger Überfischung, mehr Artenvielfalt und ein nachhaltigeres Nahrungsmittelsystem für zukünftige Generationen. Die permanente Meeresverschmutzung und Fischerei bedrohen und zerstören unser fragiles Ökosystem. Kein Wasser bedeutet kein Leben. Wir können Fische lieben UND den Ozean retten.Celina Condorovici, Marketingdirektorin von Prefera Foods. Die Menschen werden sich der Umweltauswirkungen durch den Konsum tierischer Produkte immer bewusster. Die Veröffentlichung der Netflix-Dokumentation Seaspiracy, die weltweit ihre Wellen geschlagen hat, hat vielen Menschen die Augen geöffnet. Seaspiracy Quelle: Netflix Denn die Reduzierung des Fischkonsums ist nur die Spitze des Eisberges. Wir können den maritimen Lebensraum und unseren Planeten nur dann retten und regenerieren, wenn der weltweite Fischfang gestoppt wird und wir auf pflanzliche Alternativen statt Fisch und Fleisch zurückgreifen. Zum Glück gibt´s die Produkte von Unfished. Warum die Konservendose? Vielleicht wird es manchen Leuten nicht schmecken, dass die umweltfreundlichen Produkte in einer Konservendose auf dem Markt erscheinen. Doch was macht den Unterschied zu einem Schraubglas oder einer Plastikverpackung? Die Konservendose hat mehrere Vorteile gegenüber der oben genannten Alternativen. Sie wird zwar auch mit einem hohen Energieaufkommen produziert, bietet dafür aber mehr Vorteile für den Verbraucher und die Umwelt. Ein Schraubglas herzustellen kostet in der Regel ein Vielfaches mehr an Energie, um es herzustellen. Die Konservendose ist recycelbar und hält die Lebensmittel lange frisch, ohne dass sie an Nährstoffen, Geschmack oder Qualität verlieren. Glasverpackungen sind lichtdurchlässig und sind nicht wirklich hitze- und kältebeständig. Daher ist es in mehreren Punkten besser, eine Konservendose zu verwenden, anstatt einer anderen Verpackung. Die Umwelt profitiert dahingehend, dass die Wiederverwendung von Konserven weniger Energie kostet, als das Recyclen von Glasbehältern. Welche Produkte gibt es? Thunfisch- und Lachsliebhaber dürfen sich freuen, denn die Innovation von Unfished bietet genau das. Pflanzenbasierten Thunfisch aus der Dose und Lachspaste aus der Tube. 🌿 Veganer Thunfisch aus saftigen Stückchen mit leckeren Gewürzen 🌿 Servierfertiger Thunfischsalat mit knackigem Gemüse 🌿 Streichzarte Thunfischpaste aus der Tube Dieses Produktportfolio verspricht eine kulinarische Vielseitigkeit und einen unverwechselbaren Geschmack. Die veganen Salate und die Paste sind verzehrfertig und ermöglichen so auch einen leichten Einstieg in die pflanzenbasierte Küche. Die Produkte sind auf Basis von Soja-Eiweiß und werden mit leckeren Gewürzen sowie Gemüse verfeinert. - Die Aufstriche in der Tube bestehen primär aus Erbsen- und Sojaeiweiß sowie Bambus- und Erbsenfasern. Sie enthalten zudem auch etwas Zucker. - Die Salate enthalten die Tuna-Basis bestehend aus Soja- und Weizeneiweiß, Zucker wurde nicht zugesetzt. - Bei den Dosenthunfischen ist dieselbe Basis enthalten (Soja- und Weizeneiweiß). Bei den beiden Mayo-Varianten ist wegen der Mayonnaise etwas Zucker drin. Auch die Variante Lemon & Pepper sowie Chilli & Ginger enthalten Zucker. Olive Oil und Mediterranean Herbs sind ohne zugesetzten Zucker. - Die Sorte in Öl hat etwa 13 g Eiweiß und 4,7 g Balaststoffe auf 100 g, Eine Dose hat sieht 150g! Und auch Omega 3 Fettsäuren - DHA und EPA reiches Öl aus Mikroalgen!  Veganer Thunfisch aus der Dose Der vegane Thunfisch aus der Dose ist ein sehr innovatives Produkt, denn der pflanzenbasierte Fisch liefert alle essentiellen Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren oder Proteine. Gleichzeitig können wir uns immer sicher sein, dass der pflanzenbasierte Thunfisch keine Belastung durch Schwermetalle, wie Quecksilber aufweist. Bei Thunfischen aus dem Meer ist das nämlich häufig der Fall. Den veganen Thunfisch gibt es in verschiedenen Varianten. Veganer Lachsaufstrich Die pflanzliche Alternative zu Lachs kommt bei Unfished aus der 100g Tube, ist streichzart und servierfertig. Ein absolutes Muss für alle Lachsliebhaber! Die Produkte überraschen uns auf eine tolle Art und Weise und gleichzeitig sind sie so verdammt lecker. Und sind wir mal ehrlich: genau darauf haben wir doch die ganze Zeit gewartet! Endlich gibt es leckere und vegane Alternativen zu Fisch. Unfished macht das Unmögliche möglich und präsentiert uns mit ihrem leckeren und innovativen Sortiment eine Revolution auf dem Fischmarkt. Veganer Thunfischsalat Der Thunfischsalat ist ein echtes Highlight. Nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch. Denn der fertige Salat kann so direkt verzehrt werden. Dabei gibt es verschiedene Sorten, wie Thunfischsalat mit Olivenöl, Chili-Ingwer, mediterranen Kräutern, Mexican Style und California Style mit leckerem Gemüse. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Bald werden diese Produkte auch in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien verfügbar sein. Wir freuen uns schon sehr darauf und wünschen euch schon mal einen guten Appetit. In Deutschland gibt es bereits eine Instagram Seite. Schaut mal vorbei. Du kannst mit dem veganen Thunfisch tolle Sushi Rezepte zubereiten und das rein pflanzlich! Einige Fragen von der Community 💁🏻‍♀️Gibt es die auch in Wasser eingelegt? Aktuell nur in Olivenöl, beziehungsweise mit Mayo, Kräutern etc. Aber zukünftig sind weitere Sorten geplant und die Anregungen gebe ich natürlich weiter!  💁🏻‍♀️Wie sind die genauen Nährwerte und Inhaltsstoffe?  Der PlanTuna besteht aus Sojaeiweiß, Weizengluten und natürlichen Aromen. Die Sorte Olivenöl hat je 100 g 200 kcal, 14 g Fett, und 13 g Protein (knapp 27% der Kalorien aus Eiweiß) 💁🏻‍♀️Sind die Omega 3 Fettsäuren vergleichbar gut wie Fisch?  Die im PlanTuna Olive Oil enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind DHA + EPA, die auch in Meeresfisch enthalten sind und essentiell für den menschlichen Körper sind. Die Omega-3-Fettsäuren stammen aus Mikroalgen. Je 100g PlanTuna Olive Oil sind 0,33 g DHA + EPA enthalten. Demgegenüber enthält konventioneller Thunfisch ca. 0,86 g je 100 g. Der Tagesbedarf an DHA + EPA wird auf 0,3 g beziffert. 💁🏻‍♀️Wie werden die Preise sein? Dosenthunfisch & Pasten 2,99EUR, die beiden Salate 3,29EUR 💁🏻‍♀️Wann gibt es sie im Handel?  Ab Juli/­­August wird es PlanTuna in diversen Onlineshops, ab Spätsommer/­­Herbst auch im stationären Handel geben. Zu allererst wahrscheinlich in EDEKA- und REWE-Märkten im Norden (Schleswig-Holstein, Hamburg). 💁🏻‍♀️Welche Online-Shops in Deutschland? Von kokku und vekoop weiß ich es, aber die geben das wohl noch bekannt. Ich sage euch Loch Bescheid!  Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Fisch vom Feld - geerntet, nicht gefangen - Jackfruits - vegane Fleischalternative - Veganer Fleischersatz im Überblick - Veganer Burger - Jackfruit als gesunder Fleischersatz - Vegane Hackalternativen - Veganer Fischersatz - Veganer Fischburger - Produkte von VBites: Fischstäbchen, Bällchen ohne Fleisch, Aufschnitt und mehr - Vegane Bolognese - 5 geschmackvolle Rezepte - Vegan und Vegetarisch - so macht man sich den Food-Trend als Anleger zunutze Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

veganer Flammkuchen mit Rhabarber

16. Juni 2021 The Vegetarian Diaries 

veganer Flammkuchen mit Rhabarber Flammkuchen schmecken irgendwie immer super und lassen sich vor allem sehr schnell und einfach zubereiten. In diesem Rezept zeige ich dir ein tolles Rezept für einen veganen Flammkuchen mit Rhabarber und Räuchertofu. Du wirst überrascht sein, wie gut Rhabarber mit einem herzhaften Gericht schmeckt, versprochen. Schau gleich einmal rein! Ist Rhabarber ein Obst oder Gemüse? Spontan würden viele den Rhabarber wohl eher als Obst, als Gemüse einsortieren. Das liegt vermutlich vor allem daran, dass Rhabarber häufig in Kuchen, Torten, Marmeladen oder auch als Kompott zubereitet wird. Tatsächlich ist Rhabarber aber ein Gemüse. Durch seinen pikant säuerlichen Eigengeschmack eignet er sich unter anderem hervorragend in Kombination mit etwas Süßem und Fettigem! Nichtsdestotrotz lässt sich Rhabarber aber auch hervorragend als “Gemüse verwenden” und so in einem herzhaften Hauptgericht verwenden. Ich habe mich in diesem Rezept für einen veganen Flammkuchen mit Rhabarber und Räuchertofu entschieden. Der kräftige Geschmack des Räuchertofus passt hervorragend zum Rhabarber. Zum Abrunden des Geschmacks kommt als Soßengrundlage für den Flammkuchen eine vegane Cr?me fraîche zum Einsatz. Der Fettgehalt passt wiederum super zum Rhabarber und ergibt somit einen wunderbar saisonalen Flammkuchen. Ich habe für das Rezept ganz bewusst nur wenige Gemüsesorten verwendet, da ich den Geschmack des Rhabarber recht dominant halten wollte. Natürlich kannst du für den Flammkuchen auch viele weitere Gemüsesorten verwenden. Gut vorstellen kann ich mir zum Beispiel Lauch, Champignons oder auch etwas frischer Spinat. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! veganer Flammkuchen mit Rhabarber Rezept drucken Ergibt: 2 Portionen Zutaten - Flammkuchenteig - 150 g Cr?me fraîche (vegan)* - Olivenöl* - Salz, Pfeffer - Zitronensaft - 1 Knoblauchzehe - Belag - 2 Stangen Rhabarber - 2 Tl Zucker - 100 g Räuchertofu - 1 rote Zwiebel - 3 Frühlingszwiebeln Zubereitung 1 Den Flammkuchenteig entweder rechtzeitg frisch zubereiten oder einfach einen (veganen) fertigen Flammkuchenteig verwenden. 2 Die vegane Cr?me fraîche mit Salz, Pfeffer, einer gepressten Knoblauchzehe, etwas Zitronensaft und Olivenöl glatt rühren. Wenn du magst, kannst du auch noch ein paar frische Kräuter klein schneiden und hinzugeben. Gut abschmecken. 3 Für den Belag den Rhabarber gründlich waschen und in grobe Stücke zuschneiden. Diese je nach Dicke des Rhabarbers noch mal längs halbieren oder vierteln. Den Rhabarber mit 2 Tl Zucker vermischen und ein wenig einkneten. 4 Den Räuchertofu fein würfeln und die Zwiebeln abziehen und in dünne Scheiben beziehungsweise Stifte zuschneiden. 5 Den Teig mit der Creme bestreichen und anschließend Räuchertofu, Rhabarber und Zwiebeln darauf verteilen. 6 Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. Darauf achten, dass die Zwiebeln nicht zu stark anrösten. Notes Ergibt 1 Flammkuchen und reicht für 2 Portionen. Tipp: Falls du eine Soße für den Flammkuchen selber machen möchtest, kannst du einfach auf Basis eines veganen Joghurts oder Quarks starten. Alternativ kannst du auch ein paar Cashews einweichen, diese mit etwas Wasser pürieren und die Cashewmasse als Grundlage verwenden und entsprechend würzen und abschmecken. The post veganer Flammkuchen mit Rhabarber appeared first on The Vegetarian Diaries.

Warum ich MANI mag - Bio-Olivenöle, Bio-Oliven und -Mezes in hervorragender Qualität

16. Juni 2021 Herr Grün kocht 

Warum ich MANI mag - Bio-Olivenöle, Bio-Oliven und -Mezes in hervorragender Qualität Sponsored Content Warum ich MANI mag - Bio-Olivenöle, Bio-Oliven und -Mezes* in hervorragender Qualität Ich glaube, Menschen lieben es, wenn sie ein Unternehmen für sich entdecken, das dauerhaft Produkte mit hoher Qualität anbietet. Dann sind sie begeistert. Dann ist da so ein Gefühl, etwas Beruhigendes, ein Vertrauen. MANI Bläuel ist für mich so ein Unternehmen. Jedes Produkt, das ich bisher von MANI getestet habe, war von hoher Qualität. Einfach gut gemacht. Von einem Familienunternehmen mit Gefühl für Qualität und Nachhaltigkeit. Das sind die Gründe, warum ich MANI Produkte mag. * griechische Vorspeisen wie Pasten, getrocknete Tomaten oder eingelegte Kapern Wer ist eigentlich MANI Bläuel? MANI Bläuel ist kein Unternehmen, das laut auftritt. Eher dezent. Die Designs der Etiketten sind ausgewählt, filigran, naturnah. Das ist typisch. Alles verweist auf die Natur, auf die Umgebung, aus der die Produkte kommen. Das ist die Region Mani im Süden des mittleren Fingers der griechischen Halbinsel Peloponnes - mit vielen Sonnentagen und einem optimalen Boden, perfekt für den Anbau von Oliven. MANI Bläuel, mit Produktionssitz in Messinias und seinem Hauptsitz in Wien, beschäftigt heute 60 Mitarbeiter für die Produktion von Bio-Olivenölen, -Oliven und -Mezes - hochwertige Produkte, die mittlerweile in vielen Küchen geschätzt werden. In Deutschland findet man MANI Produkte in den meisten Bioläden, unter anderem bei Alnatura. Die Menschen hinter MANI Bläuel Da wären zuerst einmal Burgi und Fritz Bläuel. In den 70er Jahren gründeten die beiden in der Mani das Unternehmen Bläuel Greek Organic Products. Als Erntehelfer lernten sie die Olivenkultur der Region kennen und schätzen. Mitte der 80er begannen die Bläuels mit der Erprobung des ökologischen Olivenanbaus in Griechenland. Mit viel Leidenschaft gelang es ihnen, Landwirte von den Vorteilen des Bio-Anbaus zu überzeugen und sie bei der Umstellung zu begleiten. So entstand die jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kleinbauern, aus der 1991 das erste ökologisch zertifizierte Olivenöl Griechenlands hervorging. Den beiden Pionieren folgten in der Geschäftsführung ihre Tochter Julia und ihr Sohn Felix (siehe nachfolgendes Interview). Vieles hat sich verändert - die Werte sind geblieben Ich bin mir sicher, dass ein wichtiges Fundament des Erfolgs von MANI die Grundwerte sind, mit denen Burgi und Fritz Bläuel begannen und die heute noch gelten: Respekt, Wertschätzung und Liebe für die Menschen und für die Umwelt. Natürlich sind es neben den Werten auch die klugen strategischen Entscheidungen, die MANI Bläuel nach vorne brachten. So kann man in das Unternehmen auch investieren - mit dem sogenannten >>Olivenbäumchen-DarlehenOlivenbäumchen-Darlehen>Export>Olivenbäumchen Darlehen>MANI FamilieKaum etwas ist langweiliger, als bloß um des Geldes Willen zu arbeiten. Kaum etwas ist gefährlicher, als aus Gewinnsucht zu arbeiten. Kaum etwas macht mehr Freude, als aus Liebe zur Welt zu arbeiten.>Fehlern>nativ extra>natives>grünen Gold>Fehler

Schnelle vegane Quesadillas mit Jackfruit

7. Juni 2021 Eat this! 

Schnelle vegane Quesadillas mit einer leckeren Gemüsefüllung aus saftiger Jackfruit, süßem Mais und cremigen Bohnen, die in unter 30 Minuten ... Der Beitrag Schnelle vegane Quesadillas mit Jackfruit erschien als erstes auf Eat this!.

Food Innovation Camp Pitch

4. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Food Innovation Camp Pitch Hast du schon mal vom Food Innovation Camp gehört? Nein? Dann solltest du dir diesen Artikel dringend durchlesen, denn so viel Innovation auf ein mal findet man sonst nur bei der Höhle der Löwen. Und genau damit lässt sich diese Veranstaltung auch wunderbar vergleichen. Hier haben innovative und junge Start-Ups aus der Lebensmittelbranche die Chance vor einer Jury ihre Idee zu pitchen und damit Investoren für sich zu gewinnen. Dieses Jahr haben die Food Start-Ups auf der virtuellen Bühne gepitcht. Inhaltsverzeichnis Was ist das Food Innovation Camp? Die Teilnehmer Die Pitches Der Jury Gewinner Der Publikumsgewinner Der Food Innovation Camp Select 2021 Der Storytelling Pitch Was ist das Food Innovation Camp? Das Food Innovation Camp ist eine Messe für die Food und Beverage Branche sowie nachhaltige Kosmetikartikel. Hier haben innovative Start-Ups die Möglichkeit auf einer Bühne vor einem breiten Publikum von bis zu 1500 Fachbesuchern ihre Ideen vorzutragen und satte Gewinne abzustauben. Darunter eine Wild Card für den Food Innovation Camp 2021. Hier treffen die Top-Entscheider aus Handel, Gastronomie, Investment und Politik auf bis zu 85 innovative Food- und Beauty-Startups. Diese berichten von spannenden Branchen-Insights in der Konferenz. Gleichzeitig können über 30 Start-Up ihre Pitches auf der Bühne vortragen. Da es Corona bedingt dieses Jahr keine Expo geben konnte, wurde das alles kurzerhand auf die digitale Bühne verlegt. Da es für Start-Ups besonders wichtig ist die Top-Entscheider zu treffen und sich mit Investoren zu unterhalten, war es für die Initiatorin des Food Innovation Camps Sina Gritzuhn völlig klar, dass die Messe online stattfinden wird. Seit Sommer 2020 gibt es also die digitale Food Messe, während der Food Innovation Camp Club den Club-Mitgliedern ganzjährigen Zugang zum Netzwerk bietet, wo sich alle Teilnehmer miteinander austauschen und vernetzen können. Die Teilnehmer Beim diesjährigen Pitch am 21. Mai 2020 haben sich 6 innovative Start-Ups vorgestellt und ihre Ideen gepitcht. Alle Start-Ups haben bereits in der Vergangenheit einmal gepitcht und dabei entweder den Jury-Preis oder den Publikumspreis gewonnen! Bei diesem Pitch ging es konkret darum ein Ticket für die 2 Tage Online-Konferenz, den Storytelling Pitch am 21. Juni 2021 zu gewinnen. Im Vorfeld wurden die Produkte der 6 Start-Ups in Boxen gepackt und an Entscheider aus dem gesamten Netzwerk in verschiedenen Bereichen verschickt. Z.B. Verkauf, Marketing, Food und Beverage und viele weitere. Auch ich habe ein solches Paket erhalten und die Produkte vorab getestet. Im 5. Pitch des Food Innovation Camps haben alle 6 Start-Ups erfolgreich gepitcht und am Ende wurde ein Gewinner gekürt. Das Publikum konnte während der gesamten Vorstellung der Ideen auf der Website des Food Innovation Camps eine Woche lang für ihren Publikumsliebling abstimmen. Weiter konnten sie im gleichen Atemzug die jeweiligen Produkte im Shop bestellen und somit die Start-Ups noch weiter unterstützen. Die Teilnehmer waren: - Wisefood mit essbarem Einweggeschirr - SUUR mit guten fermentierten Kulturen - Zmoobie mit Bio-Gemüse-Obst-Smoothies - PURmacherei mit HaferHAPS & KakaoCHOCS - Heldenbrot mit BROTLINGEN aus gerettetem Brot - My Coffee Cup mit Unicaps Die Pitches Den gesamten Pitch aller Teilnehmer kannst du dir hier genauer anschauen. Zu den jeweiligen Unternehmen habe ich dir die Zeit im Video hingeschrieben, dann kannst du direkt dort reinklicken und dir deinen Liebling sofort anschauen. Wir gehen hier der chronologischen Reihenfolge nach und stellen die 6 Start-Ups kurz vor, ihre Idee und was sie sich vom Pitch erhoffen. 1. Pitch Wisefood - Patrizia Titz (ab Minute 13) Wisefood stellt essbare Alternativen zu Einwegplastikprodukten her. Das klasische Papp-Wegwerf-Geschirr wird durch ihre innovativen essbaren Teller komplett ersetzt. Dabei geht Wisefood auf das weltweit wachsende Bedürfnis in Bezug auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit ein. Bei der Herstellung werden ausschließlich nachwachsende Rohstoffe wie z.B. Apfelfasern, verwendet. Mit den essbaren Produkten haben sie ein großartiges Alleinstellungsmerkmal und bieten eine spannende und nachhaltige Alternative zu Plastik. 2. Pitch SUUR - Martin Theben (ab Minute 21:50) Fermentation wird mittlerweile immer beliebter, doch ist es ein aufwendiger Prozess, um ihn einfach mal eben nachzumachen. Zum Glück gibt es SUUR, die uns diese Aufgabe abnehmen. Durch Fermentation verpassen sie frischem Bio-Gemüse einen Kulturschock. Dadurch erhalten die Lebensmittel noch mehr Geschmack und wichtige Nährstoffe. Zu ihrem absoluten Highlight gehört das Sauerkraut in neu & lecker, das jetzt schon als wahres und heimisches Superfood bezeichnet werden kann. Alle SUUR Fermente sind unpasteurisiert, verzehrfertig, vegan und glutenfrei. 3. Pitch Zmoobi - Tim Schollbach (ab Minute 29:45) Alle lieben Smoothies. Das haben sich auch die Gründer von Zmoobie gedacht und einen Smoothie entwickelt, der mehr Gemüseanteil als Obst hat. Damit wollen die Gründer die Welt gesünder, nachhaltiger und gerechter machen. Denn dadurch haben die Smoothies bis zu 65 % weniger Zucker und kommen in der nachhaltigsten und praktischsten Verpackung auf dem Markt, der 3l Bag-in-Box. So schmecken die Smoothies nicht nur lecker, sondern schützen auch gleichzeitig das Klima. Es werden ausschließlich zu 100 % biologische Zutaten verwendet und auf die Beigabe von künstlichen Zusatzstoffen oder Konservierungsstoffen bewusst verzichtet. Die kaltaseptische Abfüllung garantiert nachhaltige Frische und lange Haltbarkeit der Produkte. Außerdem werden pro verkauften Smoothie 3 Bäume in Ländern des Globalen Südens von Einheimischen gepflanzt. 4. Pitch PURmacherei - Georg Kramer (ab Minute 37:20) 0 % Schnickschnack und dafür 100 % Geschmack - Das ist das Motto der PURmacherei. Sie stellen Snacks aus nur wenigen und natürlichen Zutaten her, die somit nachhaltig und super lecker sind. Damit zeigen sie, dass eine bewusste und nachhaltige Ernährung keinesfalls langweilig oder einseitig sein muss. Denn mit den proteinreichen HaferHaps oder den aromatischen KakoCHOCS beweisen sie klar das Gegenteil. Mit nur 4 Zutaten sind diese Snacks ein echtes Highlight für zwischendurch. 5. Pitch Heldenbrot - Janine Trappe (ab Minute 44:50) Brotal aber wahr! Täglich landen bis zu 20 % der Tagesproduktion einer Bäckerei in der Tonne. Das ist wirklich unschön, daher haben es sich die Gründer von Heldenbrot zur Aufgabe gemacht dies zu stoppen. Sie schenken mit ihren innovativen Backmischungen geretteten Brötchen und Broten eine zweite Chance. Daraus können super easy neue Brotlinge geformt und bei dir zu Hause frisch gebacken werden. Außen knusprig und innen fluffig, schmecken die fertigen Brotlinge Falafel-Style besonders lecker zu frischem Salat oder einem cremigen Dip. Heldenbrot ist noch ganz frisch am Markt. Darum ist der Pitch eine der ersten Chancen, um Heldenbrot Sichtbarkeit zu verschaffen. Wir sind gespannt auf das Feedback und vielleicht ergeben sich ja auch neue Kooperationen. Wir lassen uns überraschen.  Wir finden es super, dass der nächste Pitch unter dem Motto ,,Storytelling steht. Das gibt uns die Möglichkeit noch mehr über unser ,,Warum zu erzählen. Janine Trappe |Heldenbrot 6. Pitch My Coffee Cup - Dirk Tillmann (ab Minute 52:35) Wir alle lieben Tee und Kaffee. My Coffee Cup kombiniert konventionellen Kaffeegenuss mit höchster Qualität und Nachhaltigkeit. Daraus entstand die Idee zum Bio-Kaffee aus kontrolliert ökologischem Anbau in industriell kompostierbaren und Nespresso(R)*-kompatiblen Kapseln. Dies ermöglicht umweltfreundlichen Kaffeegenuss auf Knopfdruck. Alle Produkte sind natürlich vom Anbau bis ins Regal CO2-neutral zertifiziert. Mit jeder Tasse Kaffee oder Tee leistet ihr daher einen aktiven Beitrag zum Schutz der Natur und des Klimas. So holst du noch mehr Genuss aus deiner Kaffeemaschine heraus. Foto: Udo Geisler Weitere Club Mitglieder und Pitch Gewinner Der Food Innovation Club hat natürlich zahlreiche Mitglieder und auch Pitch Gewinner. Unter anderem sind Vegablum, Selectum, UNDONE, Veggie Crumbz und viele weitere geniale innovative Start-Ups dabei. Wir hoffen auf viel positives Feedback und ein paar coole Stories über unsere Produkte. Seit Anfang des Jahres sind wir Mitglied im FIC Club und haben bereits an einem Pitch teilgenommen. Wir freuen uns auf weiteren Austausch mit anderen Startups und auf coole Workshops, bei denen wir noch viel lernen können.Daniela Nowak | Vegablum KG, Publikumsgewinner des 4. FIC-Pitches! Der Jury Gewinner Im Video kannst du dir die Preisverleihung ab 1:30.44 anschauen. Es wurde unter der Jury lange hin und her beraten und zwei Start-Ups kamen in die direkte enge Auswahl. Die Entscheidung war nicht leicht und am Ende hat das Team vom Heldenbrot die Wild Card für den Storytelling Pitch am 21. Juni 2021 gewonnen. Das Unternehmen punktete nicht nur durch eine äußerst innovative und nachhaltige Geschäftsidee, sondern auch mit einer tollen Präsentation ihrer Produkte. Der Publikumsgewinner Parallel und auch noch eine Woche lang konnte das Publikum auf der Website des Food Innovation Camps online abstimmen und ihren Publikumsgewinner küren. Manchmal liegen die Ergebnisse der Jury und der Zuschauer komplett auseinander und so war es auch in diesem Fall. Denn das Publikum hat sich eindeutig für das Team der PURmacherei entschieden. Sie präsentierten auf besonders kreative Art ihre beiden Lieblingsprodukte und gelangen so in die Herzen des Publikums. Dabei begleiteten sie während der Präsentation kreative schauspielerische Elemente und ein 180° Kameraschwenk. Damit können sie am 21. Juni 2021 auf dem Storytelling Pitch zeigen, was ihre Geschichte ist und vor einer erneuten Jury ihr Bestes geben. Der Food Innovation Camp Select 2021 Dieses große digitale Event findet vom 21. - 21. Juni 2021 digital statt und ist ein 2-tägiger Workshop, bei dem exklusive Inhalte in den Bereichen des eCommerce der Food-Branche in Form von Workshops, Seminaren und Vorträgen besprochen werden. Die Teilnehmer können sich auf exklusives Networking, eine Deep-Dive-Masterclass und viele weitere geniale Inhalte freuen. Auch du kannst bei diesem Event dabei sein, indem du dir dein individuelles Ticket sicherst. Klicke hier, um direkt zum Event zu gelangen. Der Storytelling Pitch Was ist denn nun aber der Storytelling Pitch? Das ist eine Veranstaltung, die innerhalb des Food Innovation Camp Select 2021 stattfinden wird. Dort sucht die Jury das beste und innovativste Start-Up, die die beste Geschichte rund um die Entstehung des Produkts und des Unternehmens vortragen kann. Weitere Mitbewerber sind unter anderem Paddies, Veggie Crumbz, UNDONE, Vegablum und Heldenbrot, die bereits in den vorherigen Pitches erfolgreich waren und entweder den Publikums- oder den Jurypreis gewannen. Die Jury des Storytelling Pitches besteht aus Ralf Dümmel (DS Produkte), Insa Horsch (Growth Dock) und Gordon Prox (Vegan ist ungesund). Ab 17 Uhr könnt ihr den Storytelling Pich live nachverfolgen und dabei sein, wenn die Start-Ups ihre Geschichten erzählen. Wir wünschen allen Teilnehmern ein wundervolles Wochenende, einen genialen Input und vor allem toi toi toi auf der digitalen Pitch Bühne! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Rezepte einfach veganisieren - Alternativen zu Milch und Sahne - Porridge Rezept mit Kokosmilch  - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher - Vegan Foodporn - nicht nur die Bilder sind zum Anbeißen - 2020 vegan werden - 2020 wird vegan - machst du mit? - Veganuary - einen Monat lang rein pflanzlich essen - und dann? - Vegan muss nicht teuer sein! - Rezepte veganisieren! - Vegan einkaufen leicht gemacht! - 10 Tipps einer Ernährungsberaterin für vegane Ernährung! - Abwechslungsreiche Ernährung für Veganer! - Vegane Ernährung für Forgeschrittene! - Vegan beim Arzt!

Pflanzlich gesund kochen - Die neue Rezeptbroschüre von der BKK ProVita

4. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Pflanzlich gesund kochen - Die neue Rezeptbroschüre von der BKK ProVita Die BKK ProVita* ist eine der veganfreundlichsten Krankenkassen Deutschlands. Es gibt tolle Zusatzleistungen für Veganer*innen wie bei keiner anderen Krankenkasse, und das große Leistungsspektrum überzeugt. Im Juni erscheint eine neue Rezeptbroschüre der BKK ProVita mit veganen Lieblingsrezepten von Leistungsportler*innen. Dort findest du viel Inspiration rund um die vegane Ernährung, sowie leckere vegane Gerichte, die super gesund sind und sich auch perfekt für Sportler*innen eignen. In der Broschüre findet man außerdem detaillierte Nährstoffangaben zu den einzelnen Rezepten sowie die neue ,,Gießener Vegane Lebensmittelpyramide der BKK ProVita. Der Ernährungswissenschaftler Dr. Markus Keller, Experte für vegetarische, vegane und nachhaltige Ernährung, hat das Projekt wissenschaftlich begleitet. Was dich in der Broschüre erwartet, erfährst du jetzt. Inhaltsverzeichnis - Über die BKK ProVita - Die vegane Ernährungspyramide liefert den Überblick - Was erwartet dich in der BKK ProVita Broschüre? - Rezept Über die BKK ProVita Die BKK ProVita erstattet als einzige Krankenkasse auch Leistungen in Zusammenhang mit einer veganen Ernährungsweise. Einige werden im regulären Leistungspaket angeboten und andere werden über das BKK BonusPlus abgerechnet. Du kannst dort beispielsweise eine Bezuschussung von Gesundheitsreisen mit veganer Verpflegung beantragen oder erhältst eine kostenfreie Online-Ernährungsberatung speziell ausgerichtet auf die pflanzliche Ernährungsweise. Du kannst dort ebenfalls Kosten für Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Vitamin B12, Vitamin D3 oder Omega-3-Fettsäuren) anrechnen lassen. Außerdem findest du viele vegane Rezepten auf dem BLOG FÜRS LEBEN. Die BKK ProVita ist somit eine Krankenkasse, die die pflanzliche Ernährung befürwortet und sogar spezielle Angebote in dem Bereich anbietet. Das macht sie sehr einzigartig und vorbildlich im Vergleich zu anderen Krankenkassen. Mehr über die Unternehmensphilosophie der BKK ProVita erfährst du in unserem Artikel: BKK ProVita Firmenportrait. Du interessierst dich für die BKK ProVita? Du findest weitere Zukunftsperspektiven der Krankenkasse und Fragen zu Nachhaltigkeit und Veganismus im Interview mit Michael Blasius. Was erwartet dich in der BKK ProVita Broschüre? In der neuen Rezeptbroschüre BKK ProVita - Pflanzlich gesund kochen stellen vegane Leistungssportler*innen und sportbegeisterte Blogger wie Karla Borger, Timo Hildebrand oder Lenka Dürr ihre Lieblingsrezepte vor. Dazu gibt es viele tolle Tipps von der Kochbuchautorin Lea Green. Eine pflanzenbasierte Ernährung ist nicht nur klimaschonend und tierfreundlich, sondern auch mit klaren Vorteilen für unsere Gesundheit verbunden! Man muss eben wissen wie. Das zeigen auch immer mehr prominente Sportler:innen, die auf eine vegane Ernährung setzen. Damit wird klar, dass die vegane Ernährung auch im Leistungssport super gut funktioniert und sogar einige Vorteile mit sich bringt. Die Rezepte zeigen, dass veganes, gesundes Essen alles andere als langweilig ist! Die Broschüre beantwortet auch wichtige Fragen, wie z.B.: - Welche gesundheitlichen Vorteile bietet die vegane Ernährung? - Wie kann man sich pflanzlich ausgewogen ernähren? - Schmeckt das überhaupt, oder muss man immer nur verzichten? - Wie wirkt sich pflanzenbasierte Ernährung auf die Leistungsfähigkeit aus? ,,Pflanzenbasierte Ernährung ist nicht nur klimaschonend und tierfreundlich, sondern auch mit klaren Vorteilen für unsere Gesundheit verbunden. In ersten Studien wurde nachgewiesen, dass die Leistungen von veganen Sportler:innen mindestens genauso gut sind wie die ihrer nicht-veganen Kolleg:innen. Viele vegane (Profi-)Sportler:innen berichten nach ihrer Umstellung auf eine rein pflanzliche Kost zudem von einem besseren Körpergefühl, schnelleren Regenerationszeiten und verringerter Verletzungsanfälligkeit.Dr. Markus Keller Dr. Markus Keller ist Experte im Bereich der vegetarischen, veganen und nachhaltigen Ernährung. Er gibt in der Broschüre professionelle Tipps zur einer ausgewogenen und gesunden pflanzlichen Ernährung. Außerdem hat Dr. Keller die Nährstoffe der präsentierten Rezepte analysiert. So bekommst du Tipps zur optimalen Nährstoffversorgung. Bei jedem Rezept in Rezeptbroschüre siehst du auf einen Blick, welche Nährstoffe die Gerichte in besonders reichhaltiger Menge liefern. Du findest außerdem ausführliche Tabellen, in denen die Nährstoffgehalte der Rezepte mit den aktuellen Referenzwerten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) verglichen werden.  Dr. Markus Keller (C) BKK ProVita ,,Es ist nicht so wichtig, dass alle Menschen Veganer werden, sondern dass möglichst viele Menschen immer veganer werden.Dr. Markus Keller Markus Keller beschreibt in der Broschüre, was bei einer rein pflanzlichen Ernährung wichtig ist und dass man auf eine optimale Lebensmittelzusammenstellung achten sollte, um eine ausreichende Versorgung mit kritischen Nährstoffen zu gewährleisten. Hierzu zählt Markus Keller Vitamin B12, Kalzium, Eisen, Zink, Jod, Selen, Vitamin B2 und die langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA auf. Da Vitamin B12 in Pflanzen nicht vorkommt, müsse dieses Vitamin bei einer rein veganen Ernährung ergänzt werden. Die anderen genannten Nährstoffe könnten bei einer vollwertigen und gut geplanten pflanzlichen Lebensmittelauswahl ohne Probleme zugeführt werden. Bei vielen weiteren Nährstoffen, wie Beta-Carotin (Provitamin A), Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B1, Folat, Kalium und Magnesium liegen Veganer:innen laut Keller sogar oftmals vorne. Auch die Zufuhr von mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen ist bei ihnen meist höher als bei Mischköstler:innen betont Keller. Einen Gesamtüberblick zur optimalen Versorgung mit pflanzlichen Lebensmitteln gibt die Gießener vegane Lebensmittelpyramide in der Rezeptbroschüre. (C) BKK ProVita Die vegane Ernährungspyramide liefert den Überblick Die detaillierte vegane Ernährungspyramide findest du ebenfalls in der neuen Broschüre der BKK ProVita. Diese veranschaulicht, welche Lebensmittel bei einer gesunden veganen Ernährung wichtig sind, um mit allen Nährstoffen versorgt zu sein. Mithilfe der Pyramide kannst du genau erkennen, welche Lebensmittel du wie oft und in welcher Menge am Tag essen solltest. Außerdem wird erklärt, welche zusätzlichen Nährstoffe bei der veganen Ernährung essenziell sind und wie du diese zu dir nehmen solltest. (C) BKK ProVita Auch die Sportlerin Karla Borger unterstützt das Projekt und bereichert die Rezeptbroschüre mit einem leckeren Rezept. Es gibt einen schwarze Bohnen-Gemüseeintopf mit krossem Tempeh. Karla Borger (C) BKK ProVita ,,Ich will meinem Körper etwas Gutes tun! Schon als Jugendliche spielte Karla Borger in der 1. Liga, zunächst Hallenvolleyball. Mit 20 Jahren begann sie ihre Profi -Beachvolleyball-Karriere und wurde prompt Vize-Weltmeisterin (2013) und zweimal Deutsche Meisterin (2014 + 2019). 2016 nahm sie an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil. Karla ernährt sich seit 2018 vegan - weil sie anfing, sich mehr mit dem Thema Essen auseinanderzusetzen. Karla Borger (C) BKK ProVita Rezept:  Schwarze-Bohnen-Gemüseeintopf mit krossem Tempeh von Karla Borger Zubereitung (20 Min. Arbeitszeit + 25 Min. Kochzeit) Besonders reich an: Protein I Omega-3-Fettsäuren Omega-6-Fettsäuren Vitamin A (Retinoläquivalente, z. B. Beta-Carotin) I Niacin Vitamin B6 I Biotin I Folat Vitamin C I Magnesium I Eisen Ballaststoffen Gemüseeintopf mit krossem Tempeh von Karla Borger Zutaten: - 400 g schwarze, gekochte Bohnen (240g Abtropfgewicht oder getrocknete Bohnen) - 1 Knoblauchzehe - 50 g (rote) Zwiebeln - 100 g Petersilienwurzel oder Knollensellerie, entrindet - 100 g Karotten - 1 kleine rote Paprika oder Spitzpaprika - 1-2 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl) - 1 TL Senfkörner - 1 TL Koriander geschrotet - 1 TL Selleriesaat (Alternativ oder zusätzlich kann der Eintopf mit Kreuzkümmel und süßem Paprikapulver gewürzt werden) - 500 g passierte Tomaten - 1 TL Salz - 1/­­2 TL geräuchertes Paprikapulver (oder Liquid Smoke) - 300 g Wirsing (oder Chinakohl) - Pfeffer - 1-2 EL Apfelessig oder heller Balsamico-Essig - 200 g Tempeh natur - 1-2 EL Sesamöl (oder ein anderes Pflanzenöl) - 1 EL Sojasoße (optional/­­ sonst Salz und Pfeffer verwenden) - Ein kleiner Bund Petersilie - Optional: Chiliflocken zum Bestreuen Tipp: Wenn du möchtest, kannst du auch getrocknete schwarze Bohnen verwenden. Dafür 150 g Bohnen ca. 12 Stunden in Wasser einweichen. Dann Bohnen abgießen, spülen und mit der 4fachen Menge an Wasser zum Kochen bringen. 1 TL salz und 1/­­2 TL Natron hinzufügen und die Bohnen 40-60 Minuten garkochen. Bohnen zum Schluss nochmals mit Wasser spülen. Zubereitung (20 Min. Arbeitszeit + 25 Min. Kochzeit) - Bohnen unter fließendem Wasser abspülen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Petersilienwurzel und Karotten gründlich waschen, enden kappen und in 1-1,5 cm grobe Stücke schneiden. Paprika waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. - Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln- und Knoblauchwürfel im heißen Öl kurz glasig anbraten. Dann Karotten-, Petersilienwurzel- und Paprikastücke sowie Senfkörner, geschroteten Koriander und Selleriesaat hinzu geben und 2-3 Minuten mit anrösten. - Zutaten mit den pürierten Tomaten und 200 ml Wasser aufgießen und mit Salz und geräuchertem Paprikapulver würzen. Eintopf bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. - Damit der Wirsing seine Farbe behält, diesen separat blanchieren (oder ggf. nach 15 Minuten roh mit in den Eintopf geben). Für beide Varianten den Wirsing waschen, die äußeren Blätter entfernen und in grobe Stücke schneiden. - Für die separate Variante reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und den Wirsing darin in 4-5 Minuten weich kochen. Wirsing anschließend in kaltem Wasser abschrecken und abgießen. - Gegen Ende der Kochzeit den Eintopf probieren und mit Pfeffer und Essig abschmecken. Die abgetropften Bohnen und den Wirsing unterheben und nochmals erwärmen. - Den Tempeh in 1-1,5 cm Würfel schneiden. Öl in einem Wok oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tempeh bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden darin knusprig braun braten. Während des Bratens optional mit Sojasoße zusätzlich würzen. - In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Die Hälfte unter den Eintopf heben. Den Rest unter den gebratenen Tempeh mischen. - Den Eintopf in tiefen Tellern anrichten, mit Tempeh versehen und mit Petersilie garniert servieren. Wer möchte, kann zusätzlich Chiliflocken zum Eintopf geben. Die neue Broschüre ,,BKK ProVita - pflanzlich gesund kochen kann ab 2021 bei der BKK ProVita kostenfrei hier oder telefonisch unter Tel. 08131/­­6133-0 bestellt werden. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Die besten Hanfprodukte - Vegane Proteinriegel - Veganfreundliche Krankenkassen - Kurkuma - 5 Gründe und 5 Marken - Vegane Sportübungen - Vegane Proteinpulver - 5 Superfoods, die deinen Stoffwechsel ankurbeln - Heimische Superfoods aus der Region - Vegane Proteinquelle + Rezept  - Vegane Proteinmuffins mit Hanf  - Entsaften - Superfoods zum Trinken Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschland ist vegan. Wir danken euch! 

Kichererbsen-Kreuzkümmelfladen mit spicy geschmorten Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, grünen Bohnen und einem Hauch geriebener Limettenschale

2. Juni 2021 Herr Grün kocht 

Kichererbsen-Kreuzkümmelfladen mit spicy geschmorten Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, grünen Bohnen und einem Hauch geriebener Limettenschale Wenn ich in Umbrien in Italien in der Mittagshitze am Pool sitze. Im Sonnenschirmschatten. Die Füße baumeln im Wasser. Man kann den Lavendel riechen. Hummeln fliegen vorbei. Die Hühner tapsen zufrieden über die Wiese und machen so einen verzögerten Gohg-Gohg-Ton. In der Ferne hört man einen Traktor. Oder das Hupen des Bäckers. Ich lasse das Wasser von meiner Hand auf die trockenen und heißen Steinplatten tropfen. Sie sickern sofort ein. Verschwinden - schnell - egal, wie oft man es tut.  Diesen Moment - das (Medi) Terrane - habe ich versucht in diesem Gericht einzufangen. Die trockenen Kichererbsenfladen mit dem Kreuzkümmelspiel. Darauf die mit Olivenöl geschmorten Zwiebelstücke. Die Knoblauchwürfel. Die Bohnen - ihr grünes Aroma. Bohnenaroma und unnachahmlicher Bohnenduft. Die gemörserte Würzmischung aus Koriandersamen, schwarzen Pfefferkörnern, dem Stück getrocknete Chilischote, das alles in Aufregung versetzen wird, der Thymian. Eine Prise Salz. Glücksgefühle. Zutaten für 1 Portion  Für das Gemüse 140 g grüne Bohnen 4 EL Olivenöl 1 mittelgroße Zwiebel (ca. 100 g ungeschält gewogen) 1 Knoblauchzehe 4 kleine Tomaten 1 geh. TL Kreuzkümmel 1 TL Koriandersamen 1 TL Thymian 1 Stück getrocknete Chili (ca. 1 bis cm - je nach Schärfebedürfnis) 10 Pfefferkörner Salz 1 BIO-Limette Für die Kichererbsenfladen (Zutaten für 1 Fladen mit einem Durchmesser von ca. 18 – 19 cm) 80 g Kichererbsenmehl 10 g Dinkelmehl 630 30 g Joghurt oder Pflanzenjoghurt 1 geht. TL Kreuzkümmel 1 TL Olivenöl 1 Prise Salz Zubereitung Für die Fladen  Alle Zutaten, bis auf das Dinkelmehl, in eine Schüssel geben und gut mit dem Löffel vermischen. Das ist schon sehr klebrig. Deshalb geben wir jetzt das Dinkelmehl dazu - und das ganze kann man nun zu einem Kloß formen und etwas verkneten. Ist er zu trocken, noch etwas Wasser, ist er zu feucht noch etwas Mehl hinzugeben. Dann abgedeckt zur Seite stellen. Zwischendurch kochen wir die Bohnen An den Bohnen die Enden wegschneiden. Danach waschen und ca. 5 bis 7 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Bis sie bissfest sind. Nicht zu weich, denn wir wollen sie ja noch etwas braten. Dann abseihen und sofort in die Schüssel mit eiskaltem Wasser geben und wieder abseihen. So bleiben die Bohnen schön grün. Zurück zu den Fladen Die Fladen auf einer gut bemehlten Fläche mit den Händen zu einem Kreis ausdrücken (ca. 18 bis 19 cm). Dazu benötigen Sie kein Nudelholz. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Den Fladen hineinlegen und auf jeder Seite so lange erhitzen, bis diese mittelbraunen Flecke entstehen. Beim Wenden mit dem Pfannenwender vorsichtig sein. Die Fladen sind ja terran:-) und brechen bei zu heftigem Wenden. Die Fladen auf ein Brett legen. Die Pfanne ist noch heiß. Das ist super. Ich wische das Mehl des Fladens mit einem Tuch aus der Pfanne und verwende die Pfanne weiter für das Gemüse:-) Es geht weiter mit dem Gemüse Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch in Würfelchen schneiden. Den Kreuzkümmel zusammen mit dem Thymian, der getrockneten Chilischote und den Koriandersamen in einen Mörser geben und grob mörsern. Sie können die Gewürze natürlich auch auch anderweitig grob zermahlen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Dann die Zwiebeln dazugeben und glasig andünsten. Bevor sie glasig sind auch die Knoblauchwürfelchen dazugeben - alles gut verrühren. Dann die Tomatenhälften dazugeben und die gemörserten Gewürze. Alles gut umrühren. Die Tomaten etwas schmoren. Das dauert so 3 bis 4 Minuten. Dann die Bohnen dazugeben und auch nochmal so 3 Minuten mitschmoren. Das Ganze etwas salzen. Finish Das Gemüse auf den Fladen geben. Etwas Limettenschale darüber reiben. Das war es schon. Genießen Sie das Essen, die Sonne und vielleicht sind sie schon im Urlaub und ... Sonnige Grüße aus dem Kochlabor Herr GrünThe post Kichererbsen-Kreuzkümmelfladen mit spicy geschmorten Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, grünen Bohnen und einem Hauch geriebener Limettenschale first appeared on .

Kartoffelgratin auf Rotweinjus mit gedünstetem Spitzkohl

10. Juli 2021 Herr Grün kocht 

Kartoffelgratin auf Rotweinjus mit gedünstetem SpitzkohlDieses Gericht war die Hauptspeise zu meinem Ostermenü 2021. Schön festlich. Das Rotweinjus verbreitet seinen besonderen Duft. Jemand wird sagen: >>Oh, es duftet schon so schön. Wann geht es los?

Picknick mit Meal Prep Snacks: Knusperstangen mit fruchtigem Chutney

8. Juli 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Picknick mit Meal Prep Snacks: Knusperstangen mit fruchtigem Chutney Sommer, Sonne, Picknick: Meal Prep Snacks gehören zu einem tollen Picknick im Freien mit Freunden und Familie einfach dazu. Die herzhaften veganen Knusperstangen aus Flammkuchenteig sind im Handumdrehen vorbereitet. Sie können am Abend vorher im Ofen gebacken und ungekühlt zum Ausflug mitgenommen werden. Das fruchtige Chutney passt nicht nur zu den Flammkuchensnacks sondern beispielsweise auch zu Gemüsesticks. Du möchtest wissen, was Meal Prep so besonders macht, dann schau dir gerne den Artikel Was ist eigentlich Meal Prep an. Picknick ist der Inbegriff des Sommeranfangs und einer guten Outdoor Zeit in geselliger Runde. Gemeinsam auf der Picknickdecke chillen, die Aussicht und Natur genießen, da kommt selbst in den heimischen Parkanlagen Urlaubsfeeling auf. Du kannst deine Decke oder deine Kushel Decke dort ausbreiten, wo es dir gefällt und musst nicht auf einen freien Tisch im Biergarten warten. Ein klarer Vorteil. Es können Freunde und Familie nach Lust und Laune sich spontan dazu gesellen. Jeder bringt etwas zu essen mit und keiner muss auf sein Essen oder die Rechnung warten. Picknick spiegelt für mich ein Gefühl von Freiheit wider. Ganz egal, ob vor der eigenen Haustür oder auf Reisen. Ein veganer Picknick macht glücklich. Wenn du dann noch leckere Meal Prep Snacks aus dem Rucksack holst, kann es doch nicht perfekter sein. Meal Prep Snacks und Onlinekurs Meal Prep eingeht sich hier ganz hervorragend. So kannst du beispielsweise schon am Vorabend deine Snacks zubereiten. In dem Meal Prep Onlinekurs Simply Bloom mit Meal Prep. Gesund und stressfrei in den Tag. erfährst du, wie du gezielt deine Woche mit Frühstück und Snacks Dank Meal Prep stressfrei vorbereiten kannst. Darüber hinaus stehen dir neben den Modulvideos Rezepte und Checklisten und ein tolles Interview zur Verfügung. Tomaten Aprikosen Chutney von Simply Bloom Rezept: Fruchtiges Tomaten Chutney Zutaten: - 500g Tomaten - 4 Aprikosen - 1 rote Zwiebel - 2 EL Rapsöl - 1 TL Ahornsirup - 2 Prisen Zimt - 1 Prise Chilipulver - 1 EL Balsamico Essig - Salz und Pfeffer zum Abschmecken Zubereitung: Die Zwiebel hacken. Tomaten und Aprikosen waschen und in kleine Stücke schneiden. Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin dünsten, bis sie glasig ist. Tomaten und Aprikosen hinzugeben ca. 8 Minuten köcheln lassen. Zimt, Chili, Essig, Ahornsiprup sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Gut umrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht ist. Die Konsistenz sollte sämig sein. Fülle alles in ein Einwegglas und lasse es abkühlen, bevor du es in den Kühlschrank stellst. Tipp: Falls du auf die Schale der Tomaten verzichten möchtest, kannst du diese vor dem Schneiden mit heißem Wasser abbrühen und die Schale abziehen. Dann alles wie oben beschrieben zubereiten. Knusperstange von Simply Bloom Rezept: Herzhafte Knusperstangen Außen schön knusprig und innen ganz weich! Zutaten: - veganer Flammkuchenteig aus dem Kühlregal - 60g veganer Frischkäse - 20g Sesam - 4 TL gehackter Kräuter (z.B. Oregano oder Rosmarin) - Pfeffer Zubereitung: Heize deinen Backofen auf 200° Umluft vor. Vermenge die gehackten Kräuter und den Sesam mit dem veganen Frischkäse und etwas Pfeffer zu einer Masse. Rolle dann den Flammkuchenteig behutsam aus und bestreiche ihn mit der Kräutermasse bis zu den Rändern. Den Teig einmal in der Mitte falten und anschließend in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen vorsichtig um die eigene Achse drehen. Die Stangen auf ein Blech mit Backpapier legen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Die Knusperstangen sind fertig, wenn sie goldig braun sind. Tipp: Wer es gerne käsiger mag, kann die Füllung noch mit veganem Streukäse ergänzen. Noch mehr Snack Rezepte sowie Tipps und Tricks rund um Meal Prep bekommst du im Onlinekurs Simply Bloom mit Meal Prep. Gesund und stressfrei in den Tag. Simply Bloom mit Meal Prep. photo @Cathrin Bauer Mit dem Code: deutschlandistvegan40 bekommst du 40% bei der Buchung des Meal Prep Onlinekurses von Tanja Blum. Buche jetzt und sichere dir 40 % Rabatt. Dabei musst du nicht sofort starten. Du entscheidest, wann du loslegen möchtest. Simply Bloom mit Meal Prep. Gesund und stressfrei in den Tag. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Unfished - Veganer Thunfisch aus der Dose - Grazing Board - Snackplatte aus Obst, Gemüse und mehr - Veganer Kartoffelsalat mit Tempeh-Spiessen - Vegane Milchschnitte selber machen - Veganes Eis selber machen - Green your life: Der vegane Onlineshop für ein grünes leben - Vegane Mode aus recycelten Materialien - Vegane Schuhe und Accessoires von Shoezuu Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch!

Spicy Aprikosen-Bananen-Curry mit Kokos, roter Peperoni und Reis

2. Juli 2021 Herr Grün kocht 

Spicy Aprikosen-Bananen-Curry mit Kokos, roter Peperoni und Reis Vor ein paar Tagen erzählte mir der Professor beim Nachmittagsespresso, dass Verhaltensforscher und Psychologen festgestellt hätten, dass Lachen ohne Grund fast das gleiche Gefühl hervorrufen würde wie echtes Lachen. Dabei fiel mir auf, dass der Professor immer an Stellen lachte, an denen es eigentlich nichts zu lachen gab. Mir war natürlich klar, das er das aus Forschungsgründen tat. Trotzdem fühlte ich mich etwas komisch dabei. Ich wollte ihn bei seiner Forschungsarbeit aber nicht stören. Als sich sein Verhalten am dritten Tag nicht gebessert hatte, und er beim Mittagessen im Kochlabor zusätzlich sehr merkwürdige und befremdliche Grimassen zog, bereitete ich am Tag darauf ein Gericht zu, das ich >>Mediterranes Gemüse mit Auberginen, Zucchini und Zitronencouscous

Eine Entscheidung für die Zukunft

18. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Eine Entscheidung für die Zukunft Viele Menschen schwören darauf, bei der Ernährung auf Fleisch und andere tierische Erzeugnisse zu verzichten. Für sie ist veganes Essen nicht nur eine Modeerscheinung, sondern eine ganzheitliche Lebenseinstellung. Häufig wurden die alten Gewohnheiten bewusst abgelegt, in anderen Fällen sind Krankheiten oder Allergien der Grund für eine komplette Umstellung.  Firmen reagieren zunehmend auf den Trend und erweitern ihr Sortiment mit geeigneten Produkten, bald gibt es sogar veganen Thunfisch im Handel. Selbst Getränke werden mit veganen Sorten ergänzt. Bei der Herstellung von Kleidung liegt das Augenmerk auf den verwendeten Rohstoffen und fairen Bedingungen in den Fabriken.  Meistens wird in veganen Haushalten nach individuellem Geschmack gekocht. Man kann die einzelnen Zutaten aufeinander abstimmen und die Speisen raffiniert würzen. Kochbücher mit herzhaften oder süßen Speisen machen es Einsteigern leicht, neue Rezepte auszuprobieren. Burger oder Pizza schmecken auch ohne Fleisch oder Schinken lecker. Ausführliche Ratgeber enthalten Tipps, die in den Alltag integriert werden können. Ein wichtiges Thema ist der Verzicht auf Plastikverpackungen.  Reines CBD ÖL Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll einsetzen Häufig greifen Veganer zu zusätzlichen Präparaten, um den Bedarf an wichtigen Nährstoffen zu decken. Dabei ist es wichtig, dass die Zusammensetzung nicht aus tierischen Inhaltsstoffen besteht. Die Produkte sind in der Regel gekennzeichnet, sodass auf einen Blick erkennbar ist, dass ausschließlich pflanzliche Rohstoffe verwendet werden. Auch CDB Produkte werden immer häufiger verwendet. Reines CBD Öl ist vegan, wird vollständig aus Hanfsamen gewonnen und schonend verarbeitet. Eine Konzentration des Wirkstoffs THC ist minimal und macht nicht abhängig. Dünger oder Pflanzenschutzmittel werden beim Anbau nicht eingesetzt. Die Qualität des Endproduktes wird regelmäßig überprüft.  Schließlich soll das Öl für eine Steigerung des Wohlbefindens sorgen und vitalisierend wirken. Zudem hilft es bei lästigen Einschlafproblemen oder Kopfschmerzen. Daneben können Depressionen oder Entzündungen wirksam behandelt werden. Außerdem lindert es die Symptome von Heuschnupfen. CBD Öl wird überwiegend als Tropfen angeboten und ist deshalb leicht zu dosieren. Anfänger sollten eine niedrige Konzentration wählen und die Einnahme langsam steigern. Alternativ ist der Wirkstoff in Kapseln oder Tee zu finden.  (C) BKK ProVita Das eingefahrene Essverhalten langfristig verändern Grundsätzlich sollte jeder Erwachsene auf ausgewogene Mahlzeiten achten. Obst und Gemüse sollten täglich gegessen werden. Die vegane Ernährungspyramide liefert einen sehr guten Überblick, was täglich auf dem veganen Speiseplan stehen sollte. Hülsenfrüchte, wertvolle Öle und Fette, Vollkorngetreide und Kartoffeln sollten gut kombiniert täglich dabei sein. Die Basis ist natürlich viel Gemüse und Obst- Bei der Zubereitung sind Salz oder Zucker nur sparsam erlaubt, hier sind frische Kräuter ein aromatischer Ersatz. Auch die die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat zehn einfach nachzumachende Regeln aufgestellt. Schon die Kleinsten können spielerisch an eine abwechslungsreiche Kost herangeführt werden. Kindgerechtes Anrichten sorgt dafür, dass das Essen nicht langweilig aussieht und gut schmeckt. Ferner sollte sich die ganze Familie viel Zeit dabei lassen, die gekochten Gerichte zu genießen. Trinken ist ebenfalls wichtig. Am besten eignet sich Mineralwasser, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken. Tee oder selbst gemixtes Fruchtschorle sind jederzeit eine erfrischende Abwechslung.  Ein wichtiger Aspekt ist die regelmäßige Bewegung. Du kannst auch viele Sportübungen von zu Hause machen und dich fit halten. Sport fördert den Kalorienverbrauch und steigert die Fitness. Schließlich sitzen die meisten von uns stundenlang in Büros oder verbringen die Zeit vor dem Computer. Herz- und Kreislaufkrankheiten oder Fettleibigkeit können ernst zu nehmende Folgen sein. Hierzu muss kein Hochleistungssport betrieben werden. Es genügt bereits, täglich einen Spaziergang oder einige kleine Übungen einzuplanen. Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und ONLINE SHOPS vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest du vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - 9 ultimative Sportübungen - Vegane Proteinriegel - Muskelaufbau vegan - Protein Balls mit B12 - Interview mit Berlin Organics  - B12 Test von zuhause durchführen? So einfach gehts! - Vitamin B12 Supplemente kaufen - Energy Balls - Vegane proteinreiche Snacks - Veganes Fingerfood - 5 vegane Partysnacks - Heimische Superfoods vegan - 10 Superhelden aus der Region - Vegane Rezepte für jeden Anlass - Die Bowl Masterclass - Vegane Bücher

Unfished - die Revolution aus der Dose

16. Juni 2021 Deutschland is(s)t vegan 

Vegane Alternativen zu Fleisch kennen wir mittlerweile zuhauf. Überall können wir veganen Fleischersatz kaufen, jeder hat seinen Liebling gefunden. Aber wie sieht es eigentlich mit veganen Fischalternativen aus? Letztens haben wir euch dazu Fisch vom Feld vorgestellt. Sie haben super leckere Produkte, die die erste ehrliche Alternative zu Fisch darstellen. Heute möchten wir euch eine rumänische Revolution vorstellen - Unfished! Inhaltsverzeichnis Was ist Unfished? Ihre Mission: Fisch im Meer, Pflanzen auf dem Teller Welche Produkte gibt es? Was ist Unfished? Unfished ist eine Produktneuheit der veganen Fischalternativen aus Rumänien. Prefera Foods ist die Firma, die dahintersteht und Unfished ins Leben gerufen hat. Wir sagen: zum Glück! Denn so können die Thunfische endlich in Ruhe gelassen werden. Mit ihrem pflanzenbasierten Thunfisch aus der Dose bringen sie eine absolute Neuheit auf den Markt und begeistern mit ihrem Geschmack. Dabei baut Unfished auf das langfristige Potential des pflanzlichen Fisches. Denn die Auswirkungen von Überfischung in unseren Ozeanen ist katastrophal. Quelle VEGANUARY Instagram Wir glauben fest daran, dass das was wir gerade tun, einen wichtigen und positiven Einfluss auf unser Leben und unsere Ozeane in der Zukunft haben wird.Raul Ciurtin, CEO von Prefera Foods und Gründer Verdino Green Foods. Ihre Mission: Fisch im Meer, Pflanzen auf dem Teller Unfished ist eine neue und junge Marke und so strebt es die Firma an, bald schon ihre veganen Fischalternativen europaweit zu vertreiben. Laut ihrem Motto: Fisch im Wasser, Pflanzen auf dem Teller wollen sie das Bewusstsein der Konsumenten stärken, weniger Fisch zu verzehren. Der weltweite Fischbestand geht rapide zurück und bedroht damit unsere Meere und den maritimen Lebensraum. Dadurch sind bereits viele Fischarten aus den Meeren verschwunden, was enorme Folgen nach sich zieht. Gibt es keinen Fisch mehr, gibt es auch kein Leben mehr. Denn von den Fischen im Wasser hängt einfach alles ab. Deshalb ist es PlanTuna besonders wichtig, ihre veganen Fischalternativen auf dem europäischen Markt zu vertreiben und so viele Menschen, wie nur möglich, abzuholen. Unfished bedeutet weniger Überfischung, mehr Artenvielfalt und ein nachhaltigeres Nahrungsmittelsystem für zukünftige Generationen. Die permanente Meeresverschmutzung und Fischerei bedrohen und zerstören unser fragiles Ökosystem. Kein Wasser bedeutet kein Leben. Wir können Fische lieben UND den Ozean retten.Celina Condorovici, Marketingdirektorin von Prefera Foods. Die Menschen werden sich der Umweltauswirkungen durch den Konsum tierischer Produkte immer bewusster. Die Veröffentlichung der Netflix-Dokumentation Seaspiracy, die weltweit ihre Wellen geschlagen hat, hat vielen Menschen die Augen geöffnet. Seaspiracy Quelle: Netflix Denn die Reduzierung des Fischkonsums ist nur die Spitze des Eisberges. Wir können den maritimen Lebensraum und unseren Planeten nur dann retten und regenerieren, wenn der weltweite Fischfang gestoppt wird und wir auf pflanzliche Alternativen statt Fisch und Fleisch zurückgreifen. Zum Glück gibt´s die Produkte von Unfished. Warum die Konservendose? Vielleicht wird es manchen Leuten nicht schmecken, dass die umweltfreundlichen Produkte in einer Konservendose auf dem Markt erscheinen. Doch was macht den Unterschied zu einem Schraubglas oder einer Plastikverpackung? Die Konservendose hat mehrere Vorteile gegenüber der oben genannten Alternativen. Sie wird zwar auch mit einem hohen Energieaufkommen produziert, bietet dafür aber mehr Vorteile für den Verbraucher und die Umwelt. Ein Schraubglas herzustellen kostet in der Regel ein Vielfaches mehr an Energie, um es herzustellen. Die Konservendose ist recycelbar und hält die Lebensmittel lange frisch, ohne dass sie an Nährstoffen, Geschmack oder Qualität verlieren. Glasverpackungen sind lichtdurchlässig und sind nicht wirklich hitze- und kältebeständig. Daher ist es in mehreren Punkten besser, eine Konservendose zu verwenden, anstatt einer anderen Verpackung. Die Umwelt profitiert dahingehend, dass die Wiederverwendung von Konserven weniger Energie kostet, als das Recyclen von Glasbehältern. Welche Produkte gibt es? Thunfisch- und Lachsliebhaber dürfen sich freuen, denn die Innovation von Unfished bietet genau das. Pflanzenbasierten Thunfisch aus der Dose und Lachspaste aus der Tube. Veganer Thunfisch aus saftigen Stückchen mit leckeren Gewürzen Servierfertiger Thunfischsalat mit knackigem Gemüse Streichzarte Thunfischpaste aus der Tube Dieses Produktportfolio verspricht eine kulinarische Vielseitigkeit und einen unverwechselbaren Geschmack. Die veganen Salate und die Paste sind verzehrfertig und ermöglichen so auch einen leichten Einstieg in die pflanzenbasierte Küche. Die Produkte sind auf SoBasis von Soja-Eiweis und werden mit leckeren Gewürzen sowie Gemüse verfeinert. Veganer Thunfisch aus der Dose Der vegane Thunfisch aus der Dose ist ein sehr innovatives Produkt, denn der pflanzenbasierte Fisch liefert alle essentiellen Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren oder Proteine. Gleichzeitig können wir uns immer sicher sein, dass der pflanzenbasierte Thunfisch keine Belastung durch Schwermetalle, wie Quecksilber aufweist. Bei Thunfischen aus dem Meer ist das nämlich häufig der Fall. Den veganen Thunfisch gibt es in verschiedenen Varianten. Veganer Lachsaufstrich Die pflanzliche Alternative zu Lachs kommt bei Unfished aus der 100g Tube, ist streichzart und servierfertig. Ein absolutes Muss für alle Lachsliebhaber! Die Produkte überraschen uns auf eine tolle Art und Weise und gleichzeitig sind sie so verdammt lecker. Und sind wir mal ehrlich: genau darauf haben wir doch die ganze Zeit gewartet! Endlich gibt es leckere und vegane Alternativen zu Fisch. Unfished macht das Unmögliche möglich und präsentiert uns mit ihrem leckeren und innovativen Sortiment eine Revolution auf dem Fischmarkt. Veganer Thunfischsalat Der Thunfischsalat ist ein echtes Highlight. Nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch. Denn der fertige Salat kann so direkt verzehrt werden. Dabei gibt es verschiedene Sorten, wie Thunfischsalat mit Olivenöl, Chili-Ingwer, mediterranen Kräutern, Mexican Style und California Style mit leckerem Gemüse. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Bald werden diese Produkte auch in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien verfügbar sein. Wir freuen uns schon sehr darauf und wünschen euch schon mal einen guten Appetit. In Deutschland gibt es bereits eine Instagram Seite. Schaut mal vorbei. Du kannst mit dem veganen Thunfisch tolle Sushi Rezepte zubereiten und das rein pflanzlich! Tipp: Vegan leben und vegan einkaufen wird immer einfacher. Regelmäßig stellen wir dir neben Rezepten und unseren Lieblingsprodukten auch vegane Marken und Online Shops vor - von veganer Kosmetik über vegane Mode bis hin zu tollen veganen Lebensmitteln, Superfoods, und Küchenhelfern. Im veganen Online-Shop findest vegane Marken und auch Start-ups, die unterstützenswert sind. Hier geht es zum Shop. Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Entdecken und Genießen! Das könnte dich auch interessieren - Fisch vom Feld - geerntet, nicht gefangen - Jackfruits - vegane Fleischalternative - Veganer Fleischersatz im Überblick - Veganer Burger - Jackfruit als gesunder Fleischersatz - Vegane Hackalternativen - Veganer Fischersatz - Veganer Fischburger - Produkte von VBites: Fischstäbchen, Bällchen ohne Fleisch, Aufschnitt und mehr - Vegane Bolognese - 5 geschmackvolle Rezepte - Vegan und Vegetarisch - so macht man sich den Food-Trend als Anleger zunutze Anzeige, da dieser Artikel teilweise Affiliate-Links enthält oder in Kooperation mit einem Partner entstand. Durch euren Kauf unterstützt ihr aktiv die Arbeit von Deutschlandistvegan. Wir danken euch! 

Rhabarber-Muffins mit Zimtstreuseln (vegan)

16. Juni 2021 Feines Gemüse 

Huch, ist schon wieder Mitte Juni? Dann ist die Rhababer-Zeit ja fast vorbei! Denn ihr wisst ja: Rhabarber sollte man nur bis zum 24. Juni (Johannistag) ernten. Das ist wohl so, weil danach zu viel Oxalsäure in den grün-pinken Stangen enthalten ist. Und weil der Pflanze dann noch ausreichend Zeit zur Regeneration bis zum nächsten... Der Beitrag Rhabarber-Muffins mit Zimtstreuseln (vegan) erschien zuerst auf feines gemüse.

Im Ofen geschmortes Paprika-Zwiebel-Gemüse, spicy Rosmarin-Bällchen und Pizzaecken

15. Juni 2021 Herr Grün kocht 

Im Ofen geschmortes Paprika-Zwiebel-Gemüse, spicy Rosmarin-Bällchen und PizzaeckenEs ist sehr sonnig und warm in Hamburg. Der Professor ist schon seit dem frühen Vormittag im Garten. Weil wir in seinem Garten essen, arrangiert er alles. Er wirkt etwas aufgeregt. Das mag ich an ihm und auch generell an Menschen, wenn sie eine fast kindliche Aufgeregtheit zeigen, wenn sie Gäste erwarten. Ich freue mich auch und habe, um ihn zu überraschen, ein sehr italienisches (glaube ich zumindest) Essen vorbereitet. Mit frischem Rosmarin. Etwas spicy. Mit Rosmarin-Bällchen - die mag Caprese fast in jeder Variante. Zutaten für 2 Portionen Für die Pizzaecken 75 g Dinkelmehl 630 3 g frische Hefe ca. 42 ml handwarmes Wasser etwas Salz Diese Mengen kommen Ihnen vielleicht etwas ungewöhnlich vor. Es ist die Hälfte der Menge, wie in diesem Gericht, das ich vor einigen Monaten entwickelt habe, angegeben. Zum Bestreichen der Pizzaecken ca. 3 EL Olivenöl 2 EL frisches, gehacktes Rosmarin etwas Salz Für das Paprika-Zwiebel-Gemüse 600 g rote Paprika (mit Gehäuse gewogen) 400 g Zwiebeln (mit Schale gewogen) 1 frische rote Peperoni (je nach Schärfebedürfnis mehr oder weniger) ca. 8 EL Olivenöl 4 EL frischer Rosmarin Salz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die Rosmarin-Bällchen Bitte verwenden Sie dieses Grundrezept und geben Sie in die Balls zusätzlich: 2 EL frisches, gehacktes Rosmarin 1 kleines Stück getrocknete Chili (je nach Schärfebedürfnis - bei mir waren das 1.5 cm) Zubereitung Die Pizzaecken Den Herd auf 230 Grad Umluft vorheizen. Gehen Sie nach Ihrer Erfahrung - jeder Ofen ist ja anders. Einen Gitterrost mit Backpapier direkt neben die Arbeitsfläche stellen. Anmerkung: Der Teig für die Pizzaecken sollten nicht lange gehen. Alles muss zügig umgesetzt werden, damit die Pizzaecken schön kross werden. Geben Sie das Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel. Die Hefe mit einer Prise Zucker in einen Becher mit dem handwarmen Wasser und alles gut umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Lassen Sie diese Mischung ca. 3 Minuten stehen lassen. Dann die Hefe-Zucker-Wasser-Mischung zum Mehl in die Teigschüssel geben. Ales zuerst mit einem Löffel, dann mit der Hand vermischen, etwas kneten und zu einem Kloß formen. Nach ca. 3 Minuten den Teig auf einer ausreichend bemehlten Fläche ganz dünn ausrollen. Anmerkung: Die Fläche sollte wirklich gut bemehlt sein und es sollte auch alles schnell gehen. Die Teigstücke sollen später nicht kleben bleiben. Den Teig zu einem Rechteck zuschneiden und die Fläche in Quadrate und dann in Dreiecke aufteilen (siehe Foto). Alle vorsichtig auf einen mit Backpapier belegten Gitterrost legen. Mit einem Pinsel das vorbereitete Kräuteröl auf die Dreiecke streichen. Dann den Gitterrost auf die mittlere Schiene schieben. Dort bleiben die Pizzaecken, biss sie schön kross sind (siehe Foto). Den Ofen bitte nicht ausschalten. Behalten Sie die 230 Grad bei. Wir brauchen den Ofen noch für das Paprika-Zwiebel-Gemüse. Das Paprika-Zwiebel-Gemüse Die Paprika entkernen, waschen und längsseitig in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die rote Peperoni in Würfelchen schneiden. Das Gemüse in eine Kasserolle (das habe ich gemacht) oder auf ein Blech mit Papier geben unnd gut mit einem Löffel vermischen. So ausbreiten, dass das Gemüse Platz hat. Den gehackten Rosmarin darüber streuen. Alles etwas salzen und pfeffern. Nun kommt alles auf der mittleren Schiene in den Ofen, bis alles schön geschmort ist. Das dauerte bei mir 20 Minuten. Bitte das Gemüse nicht verbrennen lassen! Die Paprikastreifen und die Zwiebeln können ruhig hier und da Röststellen haben. Ich habe den Ofen ausgestellt und das Paprika-Zwiebel-Gemüse zum Warmhalten im Ofen gelassen. Die Ofentür habe ich etwas offen gelassen. Die Rosmarin-Bällchen sind schnell gebraten. Die Rosmarin-Bällchen Wie schon erwähnt, zubereiten wie hier beschrieben. Und bitte die zusätzlichen Zutaten dazugeben. (siehe Zutatenliste oben). Finish Das Paprika-Zwiebel-Gemüse auf die Teller verteilen. Die Balls dazulegen und mit etwas Bratensauce aus der Pfanne übergießen. Die Pizzaecken dazu servieren. Einen sonnigen Tag und viel Spaß mit diesem Gericht Herr GrünThe post Im Ofen geschmortes Paprika-Zwiebel-Gemüse, spicy Rosmarin-Bällchen und Pizzaecken first appeared on .

Stielmus-Pesto (oder auch: Rübstiel-Pesto)

6. Juni 2021 Feines Gemüse 

Stielmus (auch bekannt als Rübstiel) ist eines dieser seltsamen Blattgemüse, die man enthusiastisch ins Einkaufskörbchen legt, ohne zu wissen, was man damit überhaupt anstellen soll. Für solche Fälle habe ich bereits vor einigen Jahren ein Rezept für Rübstiel-Pasta mit Zitronen-Senf-Sauce verbloggt, das sich immer noch großer Beliebtheit bei euch und bei mir erfreut. Heute gibt... Der Beitrag Stielmus-Pesto (oder auch: Rübstiel-Pesto) erschien zuerst auf feines gemüse.

Strauchbohnen mit Zitronen-Thymiansauce und Pommes Allumettes

4. Juni 2021 Herr Grün kocht 

Strauchbohnen mit Zitronen-Thymiansauce und Pommes AllumettesAls Professor Caprese vom Markt kam, war er etwas aufgeregt. >>Sie sollen das Essen auf keinen Fall überthymianisieren, meinte er. >>Überthymianisieren? Wer hat das gesagt?>Der Mann am Gemüsestand. Überthymianisieren wie Versalzen, denke ich.

Geröstete Miso-Zucchini aus dem Ofen

2. Juni 2021 Eat this! 

Für uns der perfekte Start in den Juni? Ein simples, frisches und einfaches Gericht, welches Gemüse so richtig zelebriert. Voil?, ... Der Beitrag Geröstete Miso-Zucchini aus dem Ofen erschien als erstes auf Eat this!.

lauwarmer Kartoffel-Spargel Salat

1. Juni 2021 The Vegetarian Diaries 

lauwarmer Kartoffel-Spargel Salat Schnelle und einfache Spargel-Rezepte stehen bei mir im Frühling und Frühsommer immer hoch im Kurs. Wenn sie dann noch so gut zum Vorbereiten sind wie dieser lauwarme Spargel-Kartoffelsalat, umso besser! Du kannst den Salat ruck-zuck zum Abendessen servieren oder für das nächste gemeinsame Grillen oder Sommerfest vorbereiten. Spargel im Salat – so schmeckts! Spargel im Salat ist eine tolle Sache! Damit es schmeckt und vor allem die Konsistenz zum Salat passt, hier ein paar Tipps! Ich würde dir empfehlen einen, grünen Spargel zu verwenden. Dieser hat den großen, großen Vorteil, dass du ihn vorab nicht extra kochen musst. Das gemeinsame Anbraten mit den Kartoffeln in der Pfanne reicht dem Spargel voll und ganz aus, um gar zu werden. Der Spargel behält so seinen Biss und bleibt wunderbar knackig. Ich finde, das passt in einem Salat ganz hervorragend. Alternativ kannst du den Spargel auch im Ofen zubereiten. Hier würde ich dir empfehlen, den Spargel als Ganzes im Ofen zu rösten und dann erst im Anschluss zuzuschneiden. Klein geschnittener Spargel im Ofen neigt recht schnell dazu auszutrocknen. Neben dem Gemüse, den Linsen und den Kartoffeln, brauchst du für das Rezept nur noch ein einfaches Dressing. Ich habe hier eine Mischung aus Zitronensaft, Senf und Ahornsirup verwendet. Das sind Zutaten, die ich eigentlich immer zu Hause habe und mit denen sich ein kräftiges Dressing zubereiten lässt. Bitte habe im Hinterkopf, dass die Kartoffeln geschmacklich recht neutral sind und in Kombination mit den restlichen Zutaten ruhig etwas Geschmack vertragen. Alternativ könnte ich mir auch ein Dressing mit etwas frisch gepresstem Orangensaft sehr gut vorstellen. Das sollte sich auch hervorragend mit den Linsen kombinieren lassen. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit! lauwarmer Kartoffel-Spargel Salat Rezept drucken Ergibt: 2 Portionen Zutaten - 600 g junge Kartoffeln - 400 g grüner Spargel - 100 g Zuckerschoten - 4-5 Radieschen - 75 g braune Linsen* - Schnittlauch - 1-2 Stangen Frühlingszwiebeln - Salz, Pfeffer - Dressing - Olivenöl* - Zitronensaft - Senf - Salz, Pfeffer - Ahornsirup* Zubereitung 1 Die Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich Salzwasser abkochen. Du musst die Kartoffeln vorher nicht schälen. Sie werden als Pellkartoffeln zubereitet, im Anschluss geschnitten und dann kurz in der Pfanne angeröstet. 2 In der Zwischenzeit kannst du die Linsen ebenfalls abkochen. Je nach verwendeter Sorte kann sich die Zeit zum Abkochen sehr stark unterscheiden. Wirf am besten einen Blick auf die Verpackung und die dort empfohlene Zeit. 3 Die Zuckerschoten waschen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. Spargel gegebenenfalls von trockenen Enden befreien und ebenfalls in mundgerechte Stücke zuschneiden. Die Radieschen waschen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Schnittlauch waschen und fein hacken. 4 Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und gut und kräftig abschmecken. 5 Sobald die Linsen gar sind, diese abgießen und zur Seite stellen. Die Kartoffeln ebenfalls abgießen und kurz abkühlen lassen. 6 Anschließend die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl gemeinsam mit dem Spargel und den Zuckerschoten anschwitzen. Die Kartoffeln sind durch das Kochen bereits gar, können aber gerne noch etwas Farbe annehmen. Der Spargel sollte einmal schön angeschwitzt werden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Wenn du magst, kannst du auch gut noch einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben. 7 Alle Zutaten mit dem Dressing vermischen und noch mal abschmecken. Notes Mit ein paar der Frühlingszwiebeln und Schnittlauch servieren und schmecken lassen. Ergibt 2 Portionen als Hauptspeise und reicht für 4-6 Personen als Beilagensalat oder zum Beispiel als Beilage zum Grillen. Tipp: Du kannst statt dem grünen Spargel natürlich auch weißen Spargel verwenden. Diesen solltest du vorab schälen und abkochen, bis er fast gar ist. Anschließend kannst du ihn, wie im Rezept beschrieben weiterverwenden. The post lauwarmer Kartoffel-Spargel Salat appeared first on The Vegetarian Diaries.


Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen ...

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!