Möhrenbratlinge - vegetarische Rezepte

Möhrenbratlinge

7. September 2012 Vegalicious Rezepte 

Möhrenbratlinge
Lesen Sie die vollständige Rezept  » 
Nachdem wir im Garten unsere Karotten geerntet hatten, haben wir diese leckeren Gemüsebratlinge gemacht. Geschmacklich sind sie leicht süßlich durch das Maismehl und den Zucker. Portionen: 6 große Bratlinge Zutaten: - 200 Gramm Karotten, geraspelt - 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt - 3 EL Maismehl - 3 EL  Mehl - 1 TL Zucker - 1/­­2 TL Backpulver - 1 Eiersatz - 2 EL Pflanzenmilch - 1 TL gemahlener Kreuzkümmel - 1/­­4 TL Schwarzer Pfeffer - Prise Salz - 2 EL Paniermehl - Öl zum Braten Zubereitung: - Karotten und Zwiebel in eine mittelgroße Schüssel geben. - Maismehl hinzugeben und gut vermischen. - Mehl, Zucker, Backpulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer ergänzen und durchrühren. - Den Eiersatz je nach Anleitung zubereiten. - Die Pflanzenmilch zum Eiersatz geben und alles mit in die Schüssel geben und gut mischen. - Falls die Mixtur zu feucht ist um Bratlinge zu formen, 2 EL Paniermehl hinzugeben. - Bratlinge formen und im Kühlschrank gut eine Stunde lang abkühlen. - Öl in einer Bratpfanne erhitzen. - Die Bratlinge in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten. - Wir haben die Möhrenbratlinge in einem Brötchen mit Salat und Tomaten serviert. (function($){ var options = {info_­link:http:/­­/­­www.heise.de/­­ct/­­artikel/­­2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html,txt_­help:Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA u00fcbertragen und unter Umstu00e4nden auch dort gespeichert. Nu00e4heres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.,settings_­perma:Dauerhaft aktivieren und Datenu00fcberu00adtragung zustimmen:,cookie_­path:/­­,cookie_­expire:365,cookie_­domain:,css_­path:http:/­­/­­www.vegalicious.de/­­wp-content/­­plugins/­­wp-socialshareprivacy/­­socialshareprivacy.css,services:{facebook:{status:off,dummy_­img:http:/­­/­­www.vegalicious.de/­­wp-content/­­plugins/­­wp-socialshareprivacy/­­images/­­dummy_­facebook.png,txt_­info:2 Klicks fu00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie ku00f6nnen Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte u00fcbertragen u2013 siehe i.,txt_­fb_­off:nicht mit Facebook verbunden,txt_­fb_­on:mit Facebook verbunden,display_­name:Facebook,referrer_­track:,language:de_­DE},twitter:{status:on,dummy_­img:http:/­­/­­www.vegalicious.de/­­wp-content/­­plugins/­­wp-socialshareprivacy/­­images/­­dummy_­twitter.png,txt_­info:2 Klicks fu00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie ku00f6nnen Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte u00fcbertragen u2013 siehe i.,txt_­twitter_­off:nicht mit Twitter verbunden,txt_­twitter_­on:mit Twitter verbunden,display_­name:Twitter,referrer_­track:,tweet_­text:},gplus:{status:on,dummy_­img:http:/­­/­­www.vegalicious.de/­­wp-content/­­plugins/­­wp-socialshareprivacy/­­images/­­dummy_­gplus.png,txt_­info:2 Klicks fu00fcr mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie ku00f6nnen Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte u00fcbertragen u2013 siehe i.,txt_­gplus_­off:nicht mit Google+ verbunden,txt_­gplus_­on:mit Google+ verbunden,display_­name:Google+,referrer_­track:,language:de}}}; options.cookie_­domain = document.location.host; options.uri = http:/­­/­­www.vegalicious.de/­­2012/­­09/­­07/­­mohrenbratlinge/­­ $(document).ready(function(){ $(#socialshareprivacy_­3c8d655c41d26df1fb8c9492c8fb1ada).socialSharePrivacy(options); }); })(jQuery);

« Französische Kürbissuppe mit Süßkartoffeln Auberginenpäckchen mit Räuchertofu »



Sie werden diese Recepte sicherlich auch genießen …



Neueste von der Blog

Fehler gefunden?
Helfen Sie uns zu beheben! Schreiben Sie es uns!



Fehlt etwas auf unseren Seiten? Schalgen Sie neue Inhalte oder Feature vor!



Haben Sie einen Kommentar?
Schicken Sie es uns!